Arbeiten auf Papier 20.

Comments

Transcription

Arbeiten auf Papier 20.
156_174_Gemaelde_4:Layout 1
20.10.2011
11:29 Uhr
156
Seite 156
Arbeiten auf Papier, 20. und 21. Jahrhundert
2245
2247
2248
2250
Arbeiten auf Papier
20. und 21. Jahrhundert
2244. Amiet, Cuno (Schweiz, 1868–1961). Lot von 1 Holzschnitt und 5 Lithografien. Schulpause im Winter,
1909. Holzschnitt. Unten rechts mit Bleistift signiert (von Mandach 24)./Selbstbildnis, 1919. Im Stein monogrammiert und datiert, mit Bleistift signiert. Randbereich knittrig und mit kleinem Papierverlust (von
Mandach 65)./Der Künstler malend, 1928. Im Stein monogrammiert und datiert, unten links mit Bleistift
signiert. Etwas knittrig (von Mandach 91). Bildnis Prof. Dr. Arthur Weese, 1929. Unten rechts im Stein
monogrammiet und datiert, mit Bleistift signiert. Randbereich knittrig, mit kleinen Papierdefekten (von
Mandach 92)./Bildnis Ernst Kreidolf in Dreiviertelansicht, 1932. Unten links im Stein monogrammiert und
datiert, mit Bleistift signiert (von Mandach 99)./Selbstbildnis, 1943. Unten rechts im Stein monogrammiert
und dartiert, mit Bleistift signiert. Etwas gebräunt (Arntz 136). Alle ohne Rahmen.
Blattgrösse: 64,8:46 cm/64:47,5 cm./65:50 cm./70:50 cm./50,5:35 cm./45:32,2 cm.
800.—/1200.—
2245. Bargheer, Eduard (Deutschland, 1901–1979). Landschaft auf Ischia, 1965. Aquarell auf Papier. Unten rechts
mit Bleistift signiert und datiert. Gerahmt. 31,5:43,5 cm.
1000.—/1500.—
2246. Barraud, Gustave François (Schweiz, 1883–1964). Cellistin in grünem Kleid. Kreide auf Papier. Unten
rechts mit Bleistift signiert sowie Atelier-Stempel. Papier stellenweise knittrig. Gerahmt.
Lichtmass 67:49 cm.
400.—/600.—
2247. Barraud, Maurice (Schweiz, 1889–1955). Lesender Jüngling. Bleistift auf Papier. Unten links AtelierStempel mit Nr. 4052. Stockfleckig. Gerahmt. Lichtmass 20,5:20,5 cm.
400.—/600.—
2248. Brignoni, Serge (Schweiz 1903–2002). «Formes dans l’espace». Mischtechnik auf Lithopapier. Unten rechts
signiert. Gerahmt. 45,5:59 cm.
1500.—/2000.—
Provenienz:
Galerie Carzaniga + Ueker, Basel
Schweizer Privatbesitz
Register Seite 111–112
156_174_Gemaelde_4:Layout 1
20.10.2011
11:30 Uhr
Seite 157
Arbeiten auf Papier, 20. und 21. Jahrhundert
157
2249
2249. Buffet, Bernard (Frankreich, 1928–1999). Paris. Mappenwerk mit zehn Farblithografien von Bernard
Buffet und Gedichten von Charles Baudelaire. Editions Alain Mazo et Cie, Paris, 1962. Gedruckt von
Mourlot auf Velin Rives, Auflage 150. Expl.115/150, jedes Blatt nummeriert und vom Künstler mit Bleistift
signiert. In Leinenmappe. Blattgrösse 55,3:70 cm.
7000.—/9000.—
2250. Carigiet, Alois (Schweiz, 1902–1985). Flutginas, 1978. Farblithografie, Expl. 152/250. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert, unten links nummeriert. Am unteren Blattrand mit Bleistift dediziert, monogrammiert und datiert. Gerahmt. 56:76 cm.
800.—/1200.—
Literatur:
Neuburg, 110
2251. César, eigtl. César Baldaccini (Frankreich, 1921–1998). Ohne Titel. Farblithografie, Expl. 56/75. Am un
teren Blattrand mit Bleistift signiert und nummeriert. Ohne Rahmen. 47:38,5 cm.
400.—/500.—
2252. Chadwick, Lynn (England, 1914–2003). «Teddy Boy and Girl», 1956. Farblithografie, Expl. 60/60. Unten
rechts mit Bleistift signiert und datiert, unten links nummeriert. Gerahmt. 37,6:23,1 cm. 800.—/1000.—
Entstanden im Zusammenhang mit der 1957 realisierten Plastik «Teddy Boy and Girl II» (Bronze, Höhe: 87 cm).
2253. Clavé, Antoni (Spanien, 1913–2005). «Gants et signes», 1974. Farbradierung mit Carborundum, Expl. 30/80.
Unten rechts mit Bleistift signiert und nummeriert. Gerahmt. 76:56,5 cm.
800.—/1000.—
Literatur:
Passeron, 332
2254. Condé, Miguel (Mexiko, geb. 1939). Ohne Titel, 1974. Tusche und Gouache auf Papier. Unten links signiert
und datiert. Gerahmt. 45:57 cm.
800.—/1000.—
Register Seite 111–112
156_174_Gemaelde_4:Layout 1
20.10.2011
11:30 Uhr
158
2251
Seite 158
Arbeiten auf Papier, 20. und 21. Jahrhundert
2252
2253
2274
2255
2255. Dalí, Salvador (Spanien, 1904–1989). Reiter mit Lanze und drei Begleitfiguren in hügeliger Landschaft,
1962. Zeichnung und Dedikation mit blauer Tinte auf Titelseite (Doppelseite) der Publikation: Robert
Descharnes, Dalí de Gala, EDITA S.A., Lausanne, 1962. Vom Künstler signiert, datiert und dediziert: «Pour
Lidia/Avec toute l’af(f)ection de/Dalí/1962». 30:51 cm.
2500.—/3000.—
Bei der hier genannten Lidia handelt es sich um Lidija Jaroljmek aus Wien, Schwester von Gala Elouard Dalí, der langjährigen Muse und
Ehefrau von Salvador Dalí (vgl. Kat.-Nr. 2259).
Provenienz:
Schweizer Privatbesitz (Nachkommen von Lidija Jarolimek)
Register Seite 111–112
156_174_Gemaelde_4:Layout 1
20.10.2011
11:30 Uhr
Seite 159
Arbeiten auf Papier, 20. und 21. Jahrhundert
2256
159
2257
2256. — Reiter, 1958. Zeichnung und Dedikation mit blauer Tinte auf Schmutztitel der Publikation: Dalí. Mit
einem Vorwort von Michel Tapié, Les Editions du Chêne, Paris, 1957. Vom Künstler signiert, datiert und
dediziert: «Pour Lida/avec toute affection/amicale de/Salvador Dalí/1958». 37:27,5 cm. 2500.—/3000.—
Bei der hier genannten Lidia handelt es sich um Lidija Jaroljmek aus Wien, Schwester von Gala Elouard Dalí, der langjährigen Muse und
Ehefrau von Salvador Dalí (vgl. Kat.-Nr. 2259).
Provenienz:
Schweizer Privatbesitz (Nachkommen von Lidija Jarolimek)
2257. — Apricot Chevalier, 1969. Farblithographie und Kaltnadelradierung, Ex. XXII/CL. Aus der Suite FlorDaliLes Fruits. Unten rechts mit Bleistift signiert, unten links nummeriert. Gebräunt. Gerahmt.
56:36,3cm (75,4:56 cm).
1500.—/2000.—
Literatur:
Michler/Löpsinger 347 b
2258. — La conquête de l’Irrationnel. Edition Surréalistes, Paris, 1935. 24 S., 4 Bll. Text und 35 s/w sowie 1 farbige
Bildtafel. Erste Ausgabe, eines der 1200 Exemplare der französischen Ausgabe. Einband neu, Papier gebräunt.
Mit handschriftlicher Dedikation des Künstlers: «A Lida avec l’affection/de son ami/Salvador Dalí/1935».
16:13 cm.
600.—/800.—
Bei der hier genannten Lidia handelt es sich um Lidija Jaroljmek aus Wien, Schwester von Gala Elouard Dali, der langjährigen Muse und
Ehefrau von Salvador Dalí (vgl. Kat.-Nr. 2259).
Register Seite 111–112
156_174_Gemaelde_4:Layout 1
160
20.10.2011
11:30 Uhr
Seite 160
Arbeiten auf Papier, 20. und 21. Jahrhundert
2259
2259
2259
2259
2259
Register Seite 111–112
156_174_Gemaelde_4:Layout 1
20.10.2011
11:30 Uhr
Seite 161
Arbeiten auf Papier, 20. und 21. Jahrhundert
161
2261
2259. Dalí, Salvador und Gala. Sammelnummer. 22 Briefe und 3 Postkarten von Gala Éluard Dalí an ihre
Schwester Lidija Jaroljmek sowie 4 (wohl noch nie publizierte) s/w Fotografien von Gala und Salvador Dalí.
Eine der Fotografien, ‹Dalí an der Staffelei›, mit handschriftlicher Dedikation des Künstlers: «Pour/Lida/avec
l’affection la/plus sincere de son/Salvador/Dalí/1948», verso Text von Gala und Notiz: Photo by Eleanor
Murton James.
1000.—/1500.—
Gala Éluard Dalí, 1894 als Jelena Dmitrijewna Djakonowa im russischen Kasan geboren, ist als Muse zahlreicher – vor allem dem Kreise
der Surrealisten nahestehender – Künstler in die (Kunst)Geschichte eingegangen. Ihre Kindheit verbringt sie zusammen mit zwei älteren
Brüdern und der jüngeren Schwester Lidija in privilegiertem Milieu in Moskau. Mit sechzehn Jahren wird sie in die Schweiz geschickt,
um in Davos eine bereits in jungen Jahren diagnostizierte Tuberkulose zu kurieren. Hier lernt sie den Dichter Paul Éluard kennen, den
sie 1917 heiratet. 1922 geht sie eine leidenschaftliche Beziehung mit Max Ernst ein, den sie und Éluard im Jahr zuvor kennen gelernt
haben. Während der zwei Jahre dauernden Verbindung verewigt Ernst sie in seinem wichtigen, 1922 entstandenen Gemälde «Au
Rendez-vous des Amis» und zeigt sie als Akt in dem ein Jahr später geschaffenen Bild «La belle Jardinière». 1929 lernt Gala den noch
unbekannten, zehn Jahre jüngeren Salvador Dalí kennen und verlässt Éluard, von dem sie sich 1932 scheiden lässt. Die exzentrische Gala
wird für Dalí zur unersetzlichen Stütze, Muse und Managerin und sein wichtigstes Modell. 1934 heiraten die beiden und werden die
kommenden fünfzig Jahre, bis zu Galas Tod 1982, zusammenbleiben. «Meinen weltweiten Triumph», äusserte Dalí einmal, «habe ich einzig der Hilfe Gottes (...) und der heldenhaften täglichen Aufopferung einer unvergleichlichen Frau, meiner Ehefrau Gala, zu verdanken».
2260. Dick, Karl Theophil (Schweiz, 1884–1967). Acht Aktstudien. Bleistift bzw. blaue Tusche auf Papier. Alle
signiert bzw. monogrammiert. Ohne Rahmen. ca. 40:29 cm.
200.—/300.—
2261. Disler, Martin (Schweiz, 1949–1996). «Selbstporträt als Liebespaar», 1988. Diptychon. Tusche, Kreide und
Aquarell auf Papier. An den unteren Blatträndern mit grünem Kugelschreiber signiert bzw. datiert. Gerahmt.
139,5:106,5 cm/138,5:79,5 cm.
8000.—/10 000.—
Provenienz:
Galerie Elisabeth Kaufmann, Zürich (1991)
Schweizer Privatbesitz
«... zeichnen ist immer meine waffe gegen das enden-wollen, gegen das versiegen und gegen das eingewickelt werden in die flauen
uebereinkünfte...». (Disler, 1982)
Register Seite 111–112
156_174_Gemaelde_4:Layout 1
162
2246
2264
20.10.2011
11:30 Uhr
Seite 162
Arbeiten auf Papier, 20. und 21. Jahrhundert
2267
2270
2262
2263
2262. Erni, Hans (Schweiz, geb. 1909). Galoppierendes Pferd. Bleistift auf Papier. Am rechten Bildrand signiert.
Gerahmt. Lichtmass 19:19,5 cm.
500.—/700.—
2263. — Sich aufbäumendes Pferd, 1988. Farblithografie, Expl. 115/150. Unten rechts im Stein datiert, am unteren
Blattrand mit Bleistift signiert und nummeriert. Gerahmt. Lichtmass 68,5:57 cm.
400.—/600.—
2264. — Zwei Pferde, 1992. Farblithografie, Expl. 54/150. Unten rechts im Stein datiert, am unteren Blattrand mit
Bleistift signiert und nummeriert. Gerahmt. Lichtmass 69,5:55,5 cm.
400.—/600.—
2265. — Zwei Radierungen, 1942. Illustrationen zu Platon, Le Banquet. Beide unten rechts mit Bleistift signiert,
unten links datiert: 10.3.42. Ohne Rahmen. Je 32:25,7 cm.
300.—/400.—
2266. — Jeux attique, 1955. Farblithografie, Expl. 160/175. Unten rechts mit Bleistift signiert, unten links nummeriert. Randbereich minim gebräunt. Ohne Rahmen. 56:73,5 cm.
300.—/400.—
2267. Fini, Leonor (Frankreich, 1908–1996). «Le chapeau», 1976. Farbserigrafie, Expl. 153/175. Blatt XI aus dem
Portfolio «Les Leçons», Editions du Tamanoir, Brüssel/Paris. Unten rechts mit Bleistift signiert, unten links
nummeriert. Gerahmt. Bild 40:40 cm.
400.—/500.—
2268. Folon, Jean Michel (Belgien, 1934–2005). «L’homme et son double». Aquatinta, Expl. 56/90. Unten rechts
mit Bleistift signiert, unten links signiert. Unten links Blindstempel «AUGE EDITIONS». Gerahmt.
50:66 cm.
300.—/400.—
2269. Garbell, Alexandre Sacha (Frankreich, 1903–1970). Figurengruppe. Gouache auf Papier. Unten links
signiert. Gerahmt. 17:26 cm.
400.—/500.—
2270. Gay, Berthe (Frankreich, 1852–1922). Gebirgslandschaft mit Alphütten. Aquarell auf Papier. Unten rechts
signiert. Gerahmt. Lichtmass 38,5:34,5 cm.
400.—/600.—
Register Seite 111–112
156_174_Gemaelde_4:Layout 1
20.10.2011
11:30 Uhr
Seite 163
Arbeiten auf Papier, 20. und 21. Jahrhundert
2254
2271
2276
2280
163
2271. Glattfelder, Hansjörg (Schweiz, geb. 1939). Ohne Titel, 1977. Abstrakte Komposition. Acryl auf Papier.
Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert. Gerahmt. Lichtmass 49,5:71,5 cm.
1400.—/1800.—
2272. — Ohne Titel, 1973. Farbserigrafie, Expl. 67/80. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert, unten links
nummeriert. Gerahmt. 70:50 cm.
300.—/400.—
2273. — Ohne Titel, 1970. Farbserigrafie, Expl. 19/35. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert, unten links
nummeriert. Gerahmt. 50:50 cm.
300.—/400.—
2274. Gleb, Thomas (Polen, 1912–1991). Ohne Titel. Pafilage, Expl.16/70. Unten rechts mit Bleistift signiert,
unten links nummeriert. Ohne Rahmen. 88:74,5 cm.
600.—/800.—
2275. Grieshaber, Helmut A. P. (HAP) (Deutschland, 1909–1981). Pferd. Farbholzschnitt, Expl. 43/60. Unten
rechts mit Bleistift signiert, unten links nummeriert. Ohne Rahmen.
400.—/500.—
2276. Hodler, Ferdinand (Schweiz, 1853–1918). Die heilige Stunde mit sechs Figuren, 1911. Lithographie, Expl.
78/100. Unten rechts vom Künstler signiert, unten links nummeriert. Ränder unterlegt. Am linken Bildrand
ein ca. fünf cm langer Riss, unterlegt. Stellenweise Knitter. Gerahmt. 63:106,5 cm.
4000.—/6000.—
Literatur:
Carl Albert Loosli, Ferdinand Hodler. Leben, Werk und Nachlass, 4 Bde., Bern 1921–1924, Bd. IV, S. 90, Nr. 922.
2277. Hundertwasser, Friedensreich (Österreich, 1928–2000). «10002 Nights. Homo Humus come va how do
you do», 1984. Druckgrafische Mischtechnik in Farbe mit Metallprägungen auf Fabriano-Papier. Expl.
9623/10002. Unten rechts vom Künstler signiert: «Dunkelbunt» und nummeriert, unten links bezeichnet
und gestempelt. Gerahmt. 69,4:49,5 cm.
2000.—/2500.—
Literatur:
Koschatzky, 83
Register Seite 111–112
156_174_Gemaelde_4:Layout 1
20.10.2011
11:30 Uhr
164
Seite 164
Arbeiten auf Papier, 20. und 21. Jahrhundert
2281
2282
2283
2288
2285
2298
2287
2278. Iseli, Rolf (Schweiz, geb. 1934). Ohne Titel, 1984. Gouache, Kreide und Erde auf Papier. Unten rechts
signiert und datiert. Gerahmt. 59:46 cm.
7000.—/9000.—
2279. Kielholz, Heiner (Schweiz, geb. 1942). «Tirgu Jiu», 21. 8. 1978. Aquarell auf Papier. Am unteren Blattrand
mit Bleistift bezeichnet, monogrammiert und datiert. Gerahmt. 66:49,5 cm.
800.—/1000.—
Provenienz:
Galerie Palette, Zürich
Schweizer Privatbesitz
2280. Klotz, Lenz (Schweiz, geb. 1925). Ohne Titel, 1957. Farblithografie, Expl. 9/15. Unten rechts mit Bleistift
signiert und datiert, unten links nummeriert. Gerahmt. 42:59 cm.
300.—/400.—
2281. Kreidolf, Ernst (Schweiz, 1863–1956). Baumreiche Flusslandschaft mit Fabelwesen und Tieren. Gouache
und Kreide auf Papier. Unten rechts signiert. Gerahmt. 40:29,5 cm.
1500.—/2000.—
Provenienz:
Heinrich Häberlin (Bundesrat 1920 – 1934)
Westschweizer Privatbesitz
2282. — Buschwindröschen auf schwarzem Grund. Gouache auf Papier. Unten links signiert. Verso, auf Deckkarton, handschriftliche Dedikation: «Dem hochverehrten Herrn Bundesrat Häberlin mit den herzlichsten
Glückwünschen zu seiner Ernennung zum Bundespräsidenten/Ernst Kreidolf/Dez. 1930». Gerahmt.
Lichtmass 29:23 cm.
800.—/1200.—
Provenienz:
Heinrich Häberlin (Bundesrat 1920–1934)
Westschweizer Privatbesitz
2283. Lifschitz, Daniel (Schweiz, geb. 1937). «Natura morte», 2007. Pastell auf Papier. Unten rechts signiert und
datiert. Lichtmass 54:49 cm.
800.—/1000.—
Register Seite 111–112
156_174_Gemaelde_4:Layout 1
20.10.2011
11:30 Uhr
Seite 165
Arbeiten auf Papier, 20. und 21. Jahrhundert
2278
2290
165
2295
2284. — «Tavola imbandita», 2007. Pastell auf Papier. Unten rechts signiert und datiert. Gerahmt. 45:67 cm.
800.—/1000.—
2285. — «La couturière», 2006. Pastell auf Papier. Unten rechts signiert und datiert. Gerahmt.
Lichtmass 40:40 cm.
700.—/900.—
2286. Lüthi, Bernhard (Schweiz, geb. 1938). Skyline. Mischtechnik auf Papier. Zwei Ecken mit Papierverlust.
Gerahmt. 96,5:72 cm.
400.—/600.—
2287. Malche, Brigitta (Österreich, geb. 1938, lebt und arbeitet in Zürich). «Athen», 1972. Gouache auf Papier.
Unten rechts mit Bleistift signiert, unten links bezeichnet und datiert. Gerahmt. Lichtmass 15,5:15,5 cm.
400.—/500.—
2288. Marini, Marino (Italien, 1901–1980). Ohne Titel, 1972. Radierung, Expl. 56/60. Unten rechts mit Bleistift
signiert, unten links nummeriert. Unten links Blindprägestempel «Luigi de Tullio/stampatore». Gerahmt. Aus
dem Mappenwerk: «Marino Marini. Opera grafica», Portfolio mit 20 Radierungen. 60 Exemplare nummeriert 1 bis 60, sowie 20 Exemplare nummeriert I – XX. 69,7:49 cm.
1000.—/1500.—
Literatur:
Guastalla, 58
2289. Meisser, Leonhard (Schweiz, 1902–1977). Venedig, 1965. Aquarell über Bleistift auf Papier. Unten rechts
signiert und datiert. Gerahmt. Lichtmass 23:33,5 cm.
800.—/1000.—
Beigegeben:
– Pferderennen auf dem St. Moritzersee. Farblithografie, Expl. XIII/XXV. Signiert und nummeriert. Gerahmt.
– Schlittschuhläufer. Farblithografie, Expl. 185/200. Signiert und nummeriert. Gerahmt.
2290. Meyer-Amden, Otto (Schweiz, 1885–1933). «Kopf II». Aquarell auf Papier. Gerahmt. 30,5:22 cm.
6000.—/8000.—
Ausstellungen:
Otto Meyer-Amden, Gedächtnisausstellung, Kunsthalle Bern, 1939
Otto Meyer-Amden, Kunsthaus Zürich, 19. April–25. Mai 1953, Nr. 172
Provenienz:
Schweizer Privatbesitz
2291. Milshtein, Zwi (Israel, geb. 1934). «La maison Clandestine», 1988. Mischtechnik auf Papier. Unten rechts
signiert. 50:65 cm.
800.—/1000.—
Provenienz:
Galerie KARA, Genf
Schweizer Privatbesitz
Register Seite 111–112
156_174_Gemaelde_4:Layout 1
166
2284
20.10.2011
11:30 Uhr
Seite 166
Arbeiten auf Papier, 20. und 21. Jahrhundert
2289
2292. Mühlenen, Max Rudolf von (Schweiz, 1903–1971). Stadtlandschaft, 1939. Aquarell über Bleistift auf
Papier. Unten rechts signiert und datiert. Gerahmt. 35,5:48,5 cm.
1000.—/1500.—
2293. Oppenheim, Meret (Schweiz, 1913–1985). Handschuhe mit Adern, 1985. Multiple, Expl. 129/150. Leder
und Mischtechnik. Rechter Handschuh auf der Innenseite von der Künstlerin signiert und nummeriert,
linker Handschuh monogrammiert. Beide auf der Innenseite gestempelt: «PARKETT NO. 4/85/Vorzugsausgabe/Deluxe Edition». Beigabe zu der Vorzugsausgabe der Kunstzeitschrift PARKETT, Nr. 4 (1985). Ohne
Zeitschrift. Je 21:9 cm.
1000.—/1500.—
Mit der Realisation des vorliegenden Multiple hat Meret Oppenheim eine Idee wieder aufgenommen und weiterentwickelt, die sie
bereits in den vierziger Jahren beschäftigt und in der Bleistiftskizze ‹Handschuh mit Adern› festgehalten hat (vgl.: Meyer-Thoss, Meret
Oppenheim. Buch der Ideen, 1996, S. 90).
2294. Richier, Germaine (Frankreich, 1904–1959). Ohne Titel. Radierung. Expl.: Epreuve d’artiste, 17/XXX.
Unten mit Bleistift signiert, bezeichnet und nummeriert. Ohne Rahmen. 38:28 cm.
400.—/500.—
Beigegeben:
Robert Müller (1920–2003). Komposition. Holzschnitt, Expl. E.A.. Unten mit Bleistift monogrammiert und bezeichnet. Ohne Rahmen.
45:33 cm.
2295. Roth, Dieter (Schweiz, 1930–1998). Ohne Titel, 1976. Kreide, Tusche und Gouache auf Papier. Verso mit
Bleistift bezeichnet und dediziert: «Briefbild/von Dieter Roth/1976/dem lieben/... /von franz/
Eggenschwiler». Gerahmt. 29,7:21 cm.
4000.—/5000.—
2296. Schnyder, Albert (Schweiz, 1898–1989). «Les Rouges-Terres (Freiberge)», 1947. Aquarell auf Papier. Verso
auf Künstleretikett signiert, datiert und bezeichnet. Gerahmt. Lichtmass 45,5:59 cm.
2500.—/3000.—
2297. — «In der Brévine», 1949. Gouache auf Papier. Verso auf Künstleretikett signiert, datiert und bezeichnet.
Gerahmt. Lichtmass 48:65 cm.
2000.—/2500.—
2298. Schütz, Erich (Österreich, 1854–1933). Der Traum. Aquarell auf Papier. Unten links signiert. Gerahmt.
32,7:26 cm.
500.—/600.—
2299. Schwarz, Martin (Schweiz, geb. 1946). «Die Geborgenheit in einer Landschaft», 1973. Öl und Kreide auf
Papier. Unten links signiert und datiert, verso bezeichnet. Gerahmt. 44,5:44,5 cm.
400.—/600.—
Beigegeben:
Ohne Titel, 1991. Farbserigrafie, unten rechts signiert und datiert. Gerahmt.
2300. Slevogt, Max (Deutschland, 1868–1932). «Brunnen». Tuschfederzeichnung auf Papier. Ohne Rahmen.
10:14,5 cm bzw. 10,5:15 cm.
800.—/1000.—
Beigegeben:
Entwurf zur Titelseite des Katalogs zur Ausstellung «Max Slevogt. Der Graphiker und Illustrator» in der Dresdner Galerie Ernst Arnold,
1922, mit der folgenden Notiz: (...) Soeben trifft auch die Antwort Slevogts ein; diese lautet: «Die Zeichnung ‹Brunnen› ist ein erster
Entwurf für die seinerseits anlässlich des Leipziger Universitätsjubiläums erschienene farbig ausgeführte Postkarte».
Register Seite 111–112
156_174_Gemaelde_4:Layout 1
20.10.2011
11:30 Uhr
Seite 167
Arbeiten auf Papier, 20. und 21. Jahrhundert
2294
2291
167
2294
2292
2293
2296
2297
2301. Stöckl, Rupert (Deutschland, 1923–1999). Ohne Titel, 1967. Abstrakte Komposition. Tempera auf Papier.
Unten rechts signiert und datiert. In Passepartout, ohne Rahmen. 41,5:26 cm.
400.—/600.—
2302. — Ohne Titel. Abstrakte Komposition. Tempera auf Papier. Am unteren Bildrand signiert. In Passepartout,
ohne Rahmen. 19:25 cm.
400.—/600.—
2303. — Ohne Titel, 1956. Abstrakte Komposition. Tempera auf Papier. Unten rechts signiert und datiert.
47,5:32,3 cm.
400.—/600.—
Register Seite 111–112
156_174_Gemaelde_4:Layout 1
20.10.2011
11:30 Uhr
168
2279
2299
Seite 168
Arbeiten auf Papier, 20. und 21. Jahrhundert
2301
2303
2304
2312
2305
2304. Stoecklin, Niklaus (Schweiz, 1896–1982). Daturazweig mit Blüte, 1953. Gouache und Kreide auf Papier.
Unten rechts signiert und datiert. Gerahmt. 24:21 cm.
2500.—/3000.—
2305. Studer, Harold (Schweiz, 1942–2000). «Tanzgewänder», 1979. Aquarell auf Papier, in Plexiglaskasten. Am
unteren Blattrand mit Bleistift signiert, datiert und bezeichnet. 31:31 cm.
500.—/700.—
2306. — «Regenerationsmulden», 1980. Aquarell auf Papier, in Plexiglaskasten. Am unteren Blattrand mit Bleistift
signiert, datiert und bezeichnet: «5. 80 London, Hackney/Regenerationsmulden/Harold Studer». 31:31 cm.
500.—/700.—
2307. — Objektbild mit Insekten, 1998. Verschiedene Materialien, in Plexiglaskästchen. Verso signiert und datiert.
21,7:21,7 cm.
500.—/700.—
2308. — «Insektenpflegegarten», 1978. Aquarell auf Papier, in Plexiglaskasten. Am unteren Blattrand signiert, datiert und bezeichnet: «26.12.78 London, Stoke Newington/Insektenpflegegarten/Harold Studer».
31:31 cm.
500.—/700.—
2309. — «Jagdausleger», 1977. Aquarell und Collage auf Papier, in Plexiglaskästchen. Am unteren Blattrand mit
Bleistift signiert, datiert und bezeichnet: «7.10.77/Jagdausleger/Harold Studer». 19:19 cm. 500.—/700.—
2310. Tindle, David (England, geb. 1932). Interieur mit Paar und Katze. Aquarell und Tempera auf Papier. Unten
rechts monogrammiert. Gerahmt. 29:39,5 cm.
1000.—/1500.—
Register Seite 111–112
156_174_Gemaelde_4:Layout 1
20.10.2011
11:30 Uhr
Seite 169
Arbeiten auf Papier, 20. und 21. Jahrhundert
169
2311
2306
2307
2302
2308
2310
2311. Tinguely, Jean (Schweiz, 1925–1991). Hommage an Alfred Hofkunst. Gouache, Acryl und Collage auf
Papier. Unten rechts signiert. Gerahmt. Lichtmass 30:84 cm.
14 000.—/18 000.—
Die Entstehung der vorliegenden Arbeit steht in Zusammenhang mit einer Serie von hundert Bildern, die Alfred Hofkunst 1987 mittels
verschiedener Materialien und einer Dampfwalze – laut Überlieferung im Beisein seines Künstlerfreundes Jean Tinguely – geschaffen
hat. Noch im selben Jahr im Musée cantonal des Beaux-Arts in Lausanne unter dem von Hofkunst initiierten Titel «Cent pour Jean.
Tableaux provoqués par Jean Tinguely» ausgestellt, gelangte die gesamte Serie später in den Besitz von Tinguely.
Provenienz:
Schweizer Privatbesitz
2312. Tobey, Mark (USA, 1890–1976). Ohne Titel, 1970. Farblithografie, Expl. 195/200. Edition Erker Presse,
St. Gallen (unten links Blindstempel). Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert, unten links nummeriert. Gerahmt. 50,5:30 cm.
400.—/500.—
Register Seite 111–112
156_174_Gemaelde_4:Layout 1
20.10.2011
170
11:30 Uhr
Seite 170
Arbeiten auf Papier, 20. und 21. Jahrhundert
2313
2315
2313. Tschumi, Otto (Schweiz, 1904–1985). «Frau am Strand», 1957. Dispersion auf Papier. Unten rechts signiert
und datiert. Verso oben rechts mit Bleistift datiert und bezeichnet: «Bern, 3.5.57/50x37», in der Mitte
signiert, datiert und bezeichnet: «tschumi 57/Frau am Strand/Dispersionsfarbe». Gerahmt. 50:37 cm.
4500.—/5000.—
Provenienz:
Schweizer Privatbesitz
2314. Vieira da Silva, Maria Elena (Portugal/Frankreich, 1908–1992). Ohne Titel, 1959. Abstrakte Komposition.
Farbserigrafie, Expl.: 43/120. Unten rechts signiert, unten links nummeriert. Ohne Rahmen. 19,5:25,5 cm.
800.—/1000.—
Literatur:
Rivière, Nr. 38
2315. Vital, Not (Schweiz, geb. 1948). Ohne Titel, 1980. Bleistift und Gouache auf Papier. Am rechten Blattrand
signiert und datiert. Gerahmt. 111:75,5 cm.
5000.—/6000.—
Provenienz:
Schweizer Privatbesitz
2316. Warhol, Andy (USA, 1928–1987). Marilyn Monroe, 1967. Farbserigrafie auf Karton. Spätere, vom Künstler
autorisierte Auflage: Ed. Sunday B. Morning.Verso mit blauem Stempel bezeichnet: «Fill in your own signature»/«published by Sunday B. Morning». Ohne Rahmen. 91,5:91,5 cm.
500.—/700.—
2317. — Marylin Monroe, 1967. Farbserigrafie auf Karton. Spätere, vom Künstler autorisierte Auflage: Ed. Sunday
B. Morning. Verso mit blauem Stempel bezeichnet: «Fill in your own signature»/«published by Sunday B.
Morning». Ohne Rahmen. 91,5:91,5 cm.
500.—/700.—
2318. — Flowers, 1970. Farbserigrafie auf Karton. Spätere, vom Künstler autorisierte Auflage: Ed. Sunday
B. Morning. Verso mit blauem Stempel bezeichnet: «Fill in your own signature»/«published by Sunday
B. Morning». Ohne Rahmen. 91,5:91,5 cm.
500.—/700.—
2319. — Flowers, 19070. Farbserigrafie auf Karton. Spätere, vom Künstler autorisierte Auflage: Ed. Sunday
B. Morning. Verso mit blauem Stempel bezeichnet: «Fill in your own signature»/«published by Sunday
B. Morning». Ohne Rahmen. 91,5:91,5 cm.
500.—/700.—
Register Seite 111–112
156_174_Gemaelde_4:Layout 1
20.10.2011
11:30 Uhr
Seite 171
Arbeiten auf Papier, 20. und 21. Jahrhundert
171
2309
2316
2317
2321
2322
2323
2318
2319
2320
2320. — Flowers, 1970. Farbserigrafie auf Karton. Spätere, vom Künstler autorisierte Auflage: Ed. Sunday
B. Morning. Verso mit blauem Stempel bezeichnet: «Fill in your own signature»/«published by Sunday
B. Morning». Ohne Rahmen. 91,5:91,5 cm.
500.—/700.—
2321. — Marilyn Monroe, 1967. Farbserigrafie auf Karton. Spätere, vom Künstler autorisierte Auflage: Ed. Sunday
B. Morning. Verso mit blauem Stempel bezeichnet: «Fill in your own signature»/«published by Sunday
B. Morning». Ohne Rahmen. 91,5:91,5 cm.
500.—/700.—
2322. — Marilyn Monroe, 1967. Farbserigrafie auf Karton. Spätere, vom Künstler autorisierte Auflage: Ed. Sunday
B. Morning. Verso mit blauem Stempel bezeichnet: «Fill in your own signature»/«published by Sunday
B. Morning». Ohne Rahmen. 91,5:91,5 cm.
500.—/700.—
Register Seite 111–112
156_174_Gemaelde_4:Layout 1
20.10.2011
172
11:30 Uhr
Seite 172
Arbeiten auf Papier, 20. und 21. Jahrhundert
2314
2324
2325
2326
2323. — Marilyn Monroe, 1967. Farbserigrafie auf Karton. Spätere, vom Künstler autorisierte Auflage: Ed. Sunday
B. Morning. Verso mit blauem Stempel bezeichnet: «Fill in your own signature»/«published by Sunday
B. Morning». Ohne Rahmen. 91,5:91,5cm.
500.—/700.—
2324. Weber, Hugo (Schweiz, 1918–1971). «La belle orange âgée», 1963. Öl, Gouache und farbige Kreide auf
Papier. Unten rechts mit Bleistift signiert, datiert und bezeichnet. Verso signiert, datiert und bezeichnet:
«Hugo Weber/NY C 63/la orange âgée». In Passepartout montiert, ohne Rahmen. 54,5:77,5 cm.
1400.—/1800.—
Literatur:
Iris Bruderer-Oswald, Hugo Weber – Vision in Flux. Ein Pionier des Abstrakten Expressionismus, Bern 1999, S. 160, mit Farbabbildung.
Provenienz:
Schweizer Privatbesitz
2325. — Ohne Titel, 1957. Abstrakte Komposition. Öl auf Papier. Unten rechts mit blauem Farbstift signiert und
datiert. In Passepartout montiert, ohne Rahmen. Lichtmass 46:64 cm.
2000.—/2500.—
Literatur:
Iris Bruderer-Oswald, Hugo Weber – Vision in Flux. Ein Pionier des Abstrakten Expressionismus, Bern 1999, S. 89, mit Farbabbildung.
Provenienz:
Schweizer Privatbesitz
2326. — Ohne Titel, 1958. Abstrakte Komposition. Gouache und farbige Kreide auf Papier. Unten rechts mit Bleistift signiert und datiert. Kleiner Papierverlust in der linken unteren Ecke. Ohne Rahmen. 50:64 cm.
800.—/1200.—
Register Seite 111–112
156_174_Gemaelde_4:Layout 1
20.10.2011
11:30 Uhr
Seite 173
Arbeiten auf Papier, 20. und 21. Jahrhundert
2327
2328
2329
2330
2331
2333
173
2327. — Ohne Titel, 1957. Abstrakte Komposition. Öl, Aquarell, Gouache und farbige Kreide auf Papier. Unten
rechts mit Bleistift signiert und datiert. Ohne Ramen. 49,5:64,5 cm.
800.—/1200.—
Literatur:
Iris Bruderer-Oswald, Hugo Weber – Vision in Flux. Ein Pionier des Abstrakten Expressionismus, Bern 1999, S. 112, mit Farbabbildung.
Provenienz:
Schweizer Privatbesitz
2328. — «La dance noire», 1963. Tusche und Aquarell auf Papier, auf mit Leinwand bezogenen Karton montiert.
Unten rechts mit Bleistift signiert, datiert und bezeichnet: «Hugo Weber 63/(la dance noir)». Am unteren
Blattrand kleiner Papierverlust. Ohne Rahmen. 54:77,5 cm.
800.—/1000.—
Register Seite 111–112
156_174_Gemaelde_4:Layout 1
20.10.2011
11:30 Uhr
174
Seite 174
Arbeiten auf Papier, 20. und 21. Jahrhundert
2332
2334
2335
2329. — Ohne Titel, 1958. Abstrakte Komposition. Gouache auf Papier. Unten rechts mit blauer Kreide signiert
und datiert. Ohne Rahmen 50:64,5 cm.
800.—/1000.—
2330. — Ohne Titel, 1963. Abstrakte Komposition. Ölkreide auf Papier. Unten rechts mit Bleistift signiert
und datiert, verso signiert, datiert und bezeichnet: «Hugo Weber/NY C 63/dessin!». In Passepartout
montiert, ohne Rahmen. 54,5:77,5 cm.
600.—/800.—
Literatur:
Iris Bruderer-Oswald, Hugo Weber – Vision in Flux. Ein Pionier des Abstrakten Expressionismus, Bern 1999, S. 161, mit Farbabbildung.
Provenienz:
Schweizer Privatbesitz
2331. — Ohne Titel, 1960. Abstrakte Komposition. Tusche und Gouache auf Papier. Unten rechts mit Bleistift
signiert und datiert. Kleiner Papierverlust am oberen, kleiner Einriss am unteren Blattrand. Ohne Rahmen.
49,5:64,5 cm.
600.—/800.—
2332. — Ohne Titel, 1950. Abstrakte Komposition. Gouache auf Papier. Am unteren Blattrand mit Bleistift signiert
und datiert. Gerahmt. 44:28 cm.
600.—/800.—
2333. — Ohne Titel, 1956. Abstrakte Komposition. Tusche und Gouache auf Papier, auf Karton aufgezogen. Unten
rechts mit Bleistift signiert und datiert. Etwas gebräunt, kleine Einrisse im Randbereich. Ohne Rahmen.
47,5:62 cm.
500.—/600.—
2334. — Ohne Titel. Abstrakte Komposition. Öl, Aquarell und weisse Kreide auf Papier, auf Karton montiert.
Etwas gebräunt und lichtrandig. Ohne Ramen. 49:63,5 cm.
800.—/1200.—
Literatur:
Iris Bruderer-Oswald, Hugo Weber – Vision in Flux. Ein Pionier des Abstrakten Expressionismus, Bern 1999, S. 115, mit Farbabbildung.
Provenienz:
Schweizer Privatbesitz
2335. Zadkine, Ossip (Russland/Frankreich, 1890–1967). «Les Rois mages», 1953. Farblithografie, Expl. 11/250.
Unten rechts mit Bleistift signiert, unten links nummeriert. Ohne Rahmen. Stockfleckig. 56,5:38,5 cm.
400.—/500.—
Literatur:
Czwicklitzer, 82
Register Seite 111–112

Similar documents