Herzliche Einladung zum Erntedankfest am 05.10.2014

Comments

Transcription

Herzliche Einladung zum Erntedankfest am 05.10.2014
Aus dem Leben der Pfarrgemeinde – 10/2014
Herzliche Einladung
zum Erntedankfest am 05.10.2014
10.00 Uhr: Festmesse mit dem Caritaskindergarten,
anschließend Erntedankprozession mit der Bauernkapelle Isopp
danach Agape im Stiftshof
Liebe Pfarrangehörige!
Ich sitze hier in meiner Wohnung und blicke hoffnungsvoll aus dem Fenster. Ich wünsche mir aus ganzem Herzen, dass es ein schöner Tag wird.
Nicht nur um mich selbst an der Sonne zu erfreuen, sondern vor allem mit
Blick auf die geplagte Landwirtschaft. Ich wünsche den Landwirten aus
ganzem Herzen, dass es noch einmal mit der Heuernte und mit der Einbringung der sonstigen Erntegaben gut gehen kann, damit wir gemeinsam
ein dankbares Erntedankfest am 5. Oktober feiern können.
Das heurige Wetter zeigt uns, dass nicht alles im Leben machbar ist. Dieses Bewusstsein lässt uns einmal mehr Gottvertrauen gewinnen und die
Hilfe Gottes anrufen. Vielleicht ist das heurige Erntedankfest in besonderer Weise auch ein Bittfest für kommende Zeiten, im Bewusstsein, dass wir
den Segen von oben brauchen, einmal mehr Gott zu bitten, er möge unverwechselbar auf diese, seine Herde schauen.
Im Zuge des Erntedankfestes gehe ich auch immer in den Kindergarten,
um auch mit den Kleinsten der Gemeinde dieses Fest zu begehen. Ich finde es wunderschön, wenn dann die Kleinen darauf hinweisen, was sie für
die gemeinsame Gemüsesuppe und den Obstsalat in den Kindergarten
mitgebracht haben. Nicht nur, dass sie wissen, welchen Namen die Früchte und Feldfrüchte tragen, sondern, dass sie auch sehr stolz darauf sind,
welch` große Erntegaben sie in den Kindergarten geschleppt haben. Dabei
scheint mir immer die Freude in den glänzenden Augen der Kinder bemerkenswert zu sein.
Vielleicht eine gute Schule für uns Erwachsene, uns manchmal auf diese
Schule des neuen Staunens und Sehens der Kleinen einzulassen. Es würde
uns vielleicht helfen, in unserem Alltag und in unserem Sonntag manchmal dankbarer, zufriedener und gelassener zu sein. Kinder haben auf alle
Fälle diese Gelassenheit, diese Spontanität und diese Freude.
Ich wünsche Ihnen und uns aus ganzem Herzen, dass Sie in einem Umfeld
aufwachsen können, in dem Sie nicht dieser wertvollen Gabe des Lebens
beraubt werden.
Mit freundlichen Grüßen und in der Freude gemeinsam Erntedank begehen zu können, verbleibe ich
Ihr
Stiftspfarrer
Gerhard Christoph Kalidz
Terminkalender
So., 19.10.
Weltmissionssonntag
Wir bitten Sie um Ihren finanziellen Beitrag
für die Missionsarbeit.
Jugendaktion – Verkauf von Pralinen
Vorschau
Sa., 01.11.
Hochfest Allerheiligen
15.00 Uhr: Festmesse
anschließend Gräbersegnung
S0., 02.11.
Allerseelen
10.00 Uhr: Hl. Messe mit
Totengedenken
anschließend stille Gräbersegnung
S0., 09.11.
10.00 Uhr: Pfarrmesse mit dem gem. Chor Ludmannsdorf,
gesungen wird die Dolina Wallfahrtsmesse, komponiert von
Dr. Antesberger - Orgel: Dr. Antesberger
Di., 11.11.
16.30 Uhr: Martinsfest, anschließend Agape
Aktuelles:
Bibliothek:
Bibliotheken sind Orte des Wissens, der Kultur und der Begegnung. Sie
haben für die Gesellschaft hohen Stellenwert. Ihre Angebote und Leistungen sichtbar zu machen, ist unser Ziel.
Einladung zum Lichtbildervortrag
"Urlaub einmal anders "
Erlebnisse von Reisen, die Sie nicht im Reisebüro buchen können, erzählt
in drei packenden, atemberaubenden Lichtbildervorträgen.
Mag. Dietmar KERN: "Mit dem Segelboot über den Atlantik"
Mag. Hermann BRUNNER: "Über den Jakobsweg nach Santiago de Compostella"
Mag. DDr. Harald REGENSBURGER: "Helicopterskiing in Kanada"
Freitag, 24. Oktober 2014, 19.00 Uhr
Pfarrsaal der Stiftspfarre Gurk
(Eingang nördl. Parkplatz)
Das Team der Bibliothek Gurk freut sich auf regen Besuch!
Öffnungszeiten der Bibliothek:
Mo. v. 17.00 Uhr – 19.00 Uhr
Fr. v. 11.00 Uhr – 13.00 Uhr
und während der Unterrichtszeiten des ORG (siehe Aushang)
Mail: [email protected], Tel: 0676/87727289
Weltmissionssonntag
19. Oktober 2014
Jedes Jahr feiern wir im Oktober den Sonntag der Weltkirche
FREUDE IM LEBEN, FREUDE IM GLAUBEN
Im Zentrum der Missio-Kampagne im Oktober diesen Jahres stehen die
Philippinen. Die Menschen des Inselstaates, der regelmäßig von Naturkatastrophen heimgesucht wird, verfügen über eine beeindruckende Lebenskraft und Lebensfreude. Sie führen dies auf ihre Verwurzelung im Glauben
zurück und sagen: Die Lebensfreude hat ihren Ursprung in der Glaubensfreude. Wir haben unsere Kampagne mit «Freude am Leben, Freude im
Glauben» überschrieben, weil wir überzeugt sind, dass wir viel von der
Kirche und den Menschen in den Philippinen lernen können.
Missio fördert den Austausch in der Kirche und hilft bei der Finanzierung
langfristiger und nachhaltiger Projekte. Zusammen mit den Missio-Stellen
in 117 Ländern auf allen Kontinenten unterstützen wir gemeinsam den
Aufbau von sozialen Werken und einer lokal verwurzelten Kirche. Missio
ist auch bei kleinem Medieninteresse ein Partner, denn die Kirche bleibt
vor Ort präsent.
Jedes Jahr reichen 1108 finanzschwache Diözesen in Lateinamerika, Afrika, Asien und Ozeanien maximal vier Projekte ein, die nach definierten
Kriterien geprüft und priorisiert werden. Das garantiert eine breite und
gerechte Verteilung der Unterstützung. Weil sich langfristige Aufbauarbeit
lohnt, laden wir auch Sie ein, dieses großartige Werk mir Ihrer Spende zu
unterstützen.
Helfen Sie großzügig! Danke!
Gottesdienstordnung Oktober 2014
Mi., 01.10.
08.00 Uhr: Hl. Messe für † Maria Regenfelder
(Fam. Staudacher)
Do., 02.10.
18.00 Uhr: Hl. Messe für † Maria Schnitzer
(Fam. Marlene Kronlechner)
Fr., 03.10.
Herz-Jesu-Freitag
08.00 Uhr: Hl. Messe für † Romana Pippan (Fr. Paula
Isopp)
Herz-Jesu-Andacht und eucharistischer Segen
Sa., 04.10.
17.00 Uhr: Vorabendmesse für †† Max und Wina Ruhdorfer
(Fr. Gerhild Robinig)
So., 05.10.
27. Sonntag im Jahreskreis - Erntedank
10.00 Uhr: Hl. Messe für die Pfarrgemeinde
Miss.: † Franz Koch
Miss.: † Irene Krappinger (SV Union Gurk)
Gestaltung: SR Mödring
anschließend Agape
FL: für † Nikolaus Preis
Mo., 06.10.
18.00 Uhr: Hl. Messe für † Sabine Lackner (Fam. Putz)
Di., 07.10.
18.00 Uhr: Hl. Messe für † Gertrude Schnitzer
Miss.: † Franz Stromberger (Fr. Karin Stromberger)
Miss.: † Julia Dietrich
Mi., 08.10.
08.00 Uhr: Hl. Messe für † Maria Schnitzer
Miss.: † Johann Sabitzer (Waltraud)
Miss.: um gute Meinung (Fam. Scharf)
Do., 09.10.
18.00 Uhr: Hl. Messe für † Nikolaus Preis
Fr., 10.10.
08.00 Uhr: Hl. Messe für † Maria Regenfelder
(Familie Lisec)
Sa., 11.10.
17.00 Uhr: Vorabendmesse für †† Maximilian und
Friederike Mödritscher
Miss.: † Martin Spendier (Fam. Spendier)
So., 12.10.
28. Sonntag im Jahreskreis
10.00 Uhr: Hl. Messe für die Pfarrgemeinde
Gestaltung: Orgel (Mag. Andrej Feinig)
FL.: für † Julia Dietrich
Mo., 13.10.
08.00 Uhr: Hl. Messe für † Romana Pippan
(Hr. Ferdinand Alexejew)
19.00 Uhr: Dekanatswallfahrt nach Lieding
Zur Mitfeier sind alle herzlichst eingeladen.
Di., 14.10.
18.00 Uhr: Hl. Messe für † Josef Pfeifer und †† Bekannte
und Verwandte (Fr. Marianne Theurer)
Miss.: † Christina Buchatschek
Mi., 15.10.
08.00 Uhr: Hl. Messe für die armen Seelen
Do., 16.10.
18.00 Uhr: Hl. Messe für † Richard Wernig (Erika mit
Familie)
Miss.: † Maria Busswald (Tochter Maria)
Fr., 17.10.
08.00 Uhr: Hl. Messe für † Herbert Leitgeb (Fam. Karl
Felsberger)
Sa., 18.10.
Hochfest Jahrestag der Weihe der eigenen Kirche
17.00 Uhr: Vorabendmesse für †† Großeltern (Fr. Gerhild
Robinig)
Miss.: † Ferdinand Unterweger
So., 19.10.
29. Sonntag im Jahreskreis
Sonntag der Weltkirche - Familienmesse
10.00 Uhr: Hl. Messe für die Pfarrgemeinde
Gestaltung: Fr. Gudrun Aichern und VS Gurk
FL.: für † Mathilda Köstenberger (Fam. Margarethe Trattnig)
Mo., 20.10.
18.00 Uhr: Hl. Messe für † Maria Schnitzer (Fam. Rudolf
Oschischnig)
Di., 21.10.
18.00 Uhr: Hl. Messe für † Karoline Fischer
Mi., 22.10.
08.00 Uhr: Hl. Messe für † Willi Unterweger
Do., 23.10.
18.00 Uhr: Hl. Messe um Gesundheit und Gottes Segen
für die Familien (Fr. Paula Isopp)
Fr., 24.10.
08.00 Uhr: Hl. Messe für † Franz Oberdorfer (Fr. Claudia
Kraßnitzer mit Kindern)
Sa., 25.10.
17.00 Uhr: Vorabendmesse für † Romana Pippan
(Hr. Bürgermeister Siegfried Kampl)
So., 26.10.
30. Sonntag im Jahreskreis
10.00 Uhr: Hl. Messe für die Pfarrgemeinde
Miss.: † Ing. Gerhard Dörflinger
Miss.: †† Elisabeth + Matthias Kogelnig (Fr. Paula Isopp)
Miss.: † Paul Wuzella
Gestaltung: MGV Mauthen
FL.: für † Olga Stromberger (Fr. Karin Stromberger)
Mo., 27.10.
18.00 Uhr: Hl. Messe für † Christina Buchatschek
(Fr. Paula Isopp)
Di., 28.10.
Fest der Apostel Simon und Judas
18.00 Uhr: Hl. Messe für † Johann Stromberger (Fr. Karin
Stromberger)
Miss.: † Alfred Klimbacher
Mi., 29.10.
08.00 Uhr: Hl. Messe für † Sabine Lackner (Fam. Willi
Felsberger)
Do., 30.10.
18.00 Uhr: Hl. Messe zur schuldigen Danksagung
(Fr. Hilde Kahr)
Fr., 31.10.
08.00 Uhr: Hl. Messe für † Norbert Felsberger jun.
Miss.: † Heidi Grübl-Giesing (Fr. Hermi Felsberger)
Sa., 01.11.
Hochfest Allerheiligen
10.00 Uhr: keine Hl. Messe
15.00 Uhr: Festmesse
Hl. Messe für die Pfarrgemeinde
Miss.: † Christina Buchatschek (Fam. Albin
Magnet)
anschließend Gräbersegnung
Gestaltung: Kerstin & Regine
So., 02.11.
Allerseelen
10.00 Uhr: Hl. Messe für die Pfarrgemeinde
Hl. Messe mit Totengedenken
anschließend stille Gräbersegnung
FL.: für † Ing. Gerhard Dörflinger
Mo., 03.11.
18.00 Uhr: Hl. Messe für † Irene Krappinger (Fr. Paula
Isopp)
Di., 04.11.
18.00 Uhr: Hl. Messe für †† Eltern, Großeltern, Tante,
Schwiegermutter und Verwandte (Fr. Marianne Gratzer)
Mi., 05.11.
08.00 Uhr: Hl. Messe für † Ilse Wissiak (Fam. Lisec)
Aus dem Leben der Pfarre
Das Sakrament der Taufe empfingen:
Christian Ludwig Rosegger, Sirnitz
Magnus Johann Stürzenbecher, Gurk
Das Sakrament der Ehe spendeten sich:
Thomas Gruber und Kerstin Sturm, Kraßnitz und Gurk
Vielen herzlichen Dank
für Blumenspenden allen Spendern und Spenderinnen.
Vielen herzlichen Dank
für Pfarrbriefspenden an Fam. Gesine Gantschacher und Fr. Anna Donis.
Vielen herzlichen Dank
an alle anonyme Spender und Spenderinnen.
Rosenkranzmonat Oktober
Im Monat Oktober laden wir zum Rosenkranzgebet ein.
Jeweils eine halbe Stunde vor der Hl. Messe, vielleicht findet sich auch jeweils eine/einer zum Vorbeten. Legen wir
unsere Anliegen in die mütterlichen Hände und vertrauen
wir, dass sie unsere Anliegen zu Gott trägt.

Similar documents