Ihre Innung informiert - Landesinnung Tischler

Comments

Transcription

Ihre Innung informiert - Landesinnung Tischler
Eine Serviceleistung der
Landesinnung OÖ der Tischler und
Holzgestaltenden Gewerbe
für ihre Mitglieder
Info 108-2/2011 (April) - Mag. Eck/mo
Folge Nr. 11
Ihre Innung informiert
Aktuelles - Landesinnung OÖ-Tischler & Holzgestaltenden Gewerbe:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
Kollektivvertragslöhne Tischler & Holzgestaltende Gewerbe - ab 01.05.2011
Zukunftsletter - April 2011 - siehe Anlage
Neues aus der Normung Tischler & Holzgestaltende Gewerbe
möbel austria 2011 - Messezentrum Salzburg
Jubilare-Ehrungen 2011 - siehe Anlage
Weiterbildung
Golf-Wochenende
Aktuelles - Berufsgruppe Holzgestaltende Gewerbe:
1.
Gemeinschaftspräsentation Hand auf‘s Werk
Veranstaltungshinweise - weitere Anlagen:








2010 für Sie erreicht | 2011 für Sie geplant
Neue KV-Stundenlöhne und LL-Entschädigungen ab 1.. Mai 2011
Kunsthandwerkschau - 85 Jahre Meisterschulen - HTBLA Hallstatt
WIFI-Unternehmerakademie: 4 Impulsveranstaltungen
WIFI-Unternehmerakademie: Geschäftlich im Internet - aus rechtlicher Sicht
WIFI-Unternehmerakakdemie: Optimale Gestaltung von Dienstverträgen
MHC-2-Tages-Intensiv-workshop „Bring Farbe ins Wohnen“ - 12./13.05.2011
OÖ-HANDwerksmesse, ALFA-Steyrermühl - 30.09. bis 02.10.2011
Gerhard Spitzbart
Landesinnungsmeister
Mag. Bernhard Eckmayr
Innungsgeschäftsführer
Innung informiert: Medieninhaber, Herausgeber: WKO Oberösterreich, Sparte Gewerbe und Handwerk
Redaktion: Landesinnung OÖ der Tischler und Holzgestaltenden Gewerbe
Hessenplatz 3 | A-4020 Linz | T 05-90909-4172 | F 05-90909-4179 | E [email protected] | http://www.tischlerinfo.com
Druck: Eigenvervielfältigung
Info 108-2/2011
Seite 1
http://www.tischlerinfo.com
1.
Neuer Kollektivvertrag
ab 1. Mai 2011 für Tischler und das Holzgestaltende Gewerbe
Die Verhandlungen der Bundesinnung der Tischler mit der Gewerkschaft Bau-Holz haben am
8. 3. 2011 zu einem neuen Kollektivvertragsabschluss für Arbeiter und Lehrlinge (ausgenommen
kaufmännische Lehrlinge) geführt.
Geltungsbereich
Der Kollektivvertrag gilt für alle Mitgliedsbetriebe der Bundesinnung der Tischler und das Holzgestaltende Gewerbe Österreichs.
Der neue Kollektivvertrag wurde für 2 Jahre abgeschlossen.
Die 1. Etappe tritt mit 1. Mai 2011 in Kraft und endet am 30. April 2012.
Die 2. Etappe tritt mit 1. Mai 2012 in Kraft und endet am 30. April 2013.
Kollektivvertragliche Stundenlöhne Tischler/Tischlereitechnik
Die kollektivvertraglichen Stundenlöhne erhöhen sich
●
●
in der 1. Etappe (01.05.2011 - 30.04.2012) um 2,65 %,
in der 2. Etappe (01.05.2012 - 30.04.2013) um VPI plus 0,64 %.
Als Basis für den Verbraucherpreisindex (VPI) *) wird ein Beobachtungszeitraum März 2011 bis
Februar 2012 herangezogen. Sollte dieser im Durchschnitt 3 % übersteigen ist der Abschluss für
2012 nichtig und führt zu Neuverhandlungen. Die kollektivvertraglichen Stundenlöhne werden
kaufmännisch gerundet.
Kollektivvertragliche Lehrlingsentschädigungen Tischler/Tischlereitechnik
Die kollektivvertraglichen Lehrlingsentschädigungen (mit Ausnahme der kaufmännischen Lehrlinge) erhöhen sich
●
●
in der 1. Etappe (01.05.2011 - 30.04.2012) um 2,65 %,
in der 2. Etappe (01.05.2012 - 30.04.2013) um VPI plus 0,64 %.
Als Basis für den Verbraucherpreis (VPI) *) wird ein Beobachtungszeitraum März 2011 bis Februar 2012 herangezogen. Sollte dieser im Durchschnitt 3 % übersteigen ist der Abschluss für 2012
nichtig und führt zu Neuverhandlungen. Die kollektivvertraglichen Lehrlingsentschädigungen
werden kaufmännisch gerundet.
*) VPI Statistik Austria – VPI 2005. Sollte dieser Index nicht mehr verlautbart werden, so gilt jener Index als Grundlage für die Wertsicherung, der vom vorgenannten Index am meisten entspricht.
Info 108-2/2011
Seite 2
http://www.tischlerinfo.com
Kollektivvertragliche Stundenlöhne Holzgestaltende Gewerbe
Die kollektivvertraglichen Stundenlöhne erhöhen sich
●
in der 1. Etappe (01.05.2011 - 30.04.2012) um 2,45 %,
●
in der 2. Etappe (01.05.2012 - 30.04.2013) um VPI plus 0,44 %.
Als Basis für den Verbraucherpreisindex (VPI) *)wird ein Beobachtungszeitraum März 2011 bis
Februar 2012 herangezogen. Sollte dieser im Durchschnitt 3 % übersteigen ist der Abschluss für
2012 nichtig und führt zu Neuverhandlungen. Die kollektivvertraglichen Stundenlöhne werden
kaufmännisch gerundet.
Kollektivvertragliche Lehrlingsentschädigungen Holzgestaltende Gewerbe
Die kollektivvertraglichen Lehrlingsentschädigungen (mit Ausnahme der kaufmännischen Lehrlinge) erhöhen sich
●
in der 1. Etappe (01.05.2011 - 30.04.2012) um 2,45 %,
●
in der 2. Etappe (01.05.2012 - 30.04.2013) um VPI plus 0,44 %.
Als Basis für den Verbraucherpreis (VPI) *) wird ein Beobachtungszeitraum März 2011 bis Februar 2012 herangezogen. Sollte dieser im Durchschnitt 3 % übersteigen ist der Ab-schluss für 2012
nichtig und führt zu Neuverhandlungen. Die kollektivvertraglichen Lehrlingsentschädigungen
werden kaufmännisch gerundet.
*) VPI Statistik Austria – VPI 2005. Sollte dieser Index nicht mehr verlautbart werden, so gilt jener Index als Grundlage für die Wertsicherung, der vom vorgenannten Index am meisten entspricht.
Akkorde, Prämien und Stücklöhne
Die Akkorde, Prämien und Stücklöhne erhöhen sich im selben Ausmaß wie die Löhne.
Rahmenrechtliche Änderungen
Erhält der Arbeitgeber für einen Lehrling eine Förderung für ausgezeichnete und gute Lehrabschlussprüfungen gemäß der „Richtlinie zur Förderung der betrieblichen Ausbildung von Lehrlingen gemäß § 19c BAG“, in der Fassung vom 27. Jänner 2011, erhält der Lehrling eine einmalige Prämie. Die Prämie beträgt bei gutem Erfolg € 200,- und bei ausgezeichnetem Erfolg
€ 250,-. Eine Änderung dieser Förderung für den Arbeitgeber gemäß obiger Richtlinie zu § 19c
BAG führt zum Entfall der Prämie für den Lehrling ab diesem Zeitpunkt.
Begünstigungsklausel
Bestehende, für Arbeitnehmer günstigere Betriebsvereinbarungen bleiben unberührt
(§ 23 Ziff.2 des Rahmenkollektivvertrages).
Den Betrieben wird empfohlen, eine Erhöhung der
tatsächlichen Stundenlöhne durchzuführen.
Eine Erhöhung der Ist-Löhne (z.B. in Form einer prozentuellen Erhöhung) wurde im neuen
Kollektivvertrag nicht vereinbart – diese wird jedoch den Betrieben empfohlen.
Für weitere Auskünfte über den neuen KV wenden Sie sich bitte an das WKO-Service-Center
T: 05-90909.
Neue KV-Stundenlöhne und Lehrlingsentschädigungssätze Tischler & Tischlereitechnik
sowie Lehrlingsentschädigungssätze Holzgestaltende Gewerbe – siehe Anlage!
Info 108-2/2011
Seite 3
http://www.tischlerinfo.com
2.
Zukunftsletter - April 2011
Sie erhalten in der Anlage den Zukunftsletter
mit Trends, Impulsen und Perspektiven zu
folgenden Themen:
1.
Die Schlüsseltrends bei den Zukunftstechnologien und ihre Auswirkungen für
Mittelstand, Handwerk und alle relevanten Branchen.
Dieser Zukunftsletter gibt ausschließlich die
aktuelle Einschätzung des Autors Dr. Eike
Wenzel, Deutsches Institut für Trend– und
Zukunftsforschung, wieder.
3.
Neues aus der Normung
Die Bundesinnung informiert über Änderungen
in Normen– und Regelwerken Europa im Zeitraum Jänner bis März 2011. Details siehe
Tischler-Homepage:
http://www.tischlerinfo.com/
Normen___Bauvorschriften.66.0.html
4.
möbel austria 2011
Vom 19. bis 22. Mai 2011 öffnet die möbel
austria wieder ihre Messetore. Zur Messe sind
ausschließlich Fachbesucher zugelassen. Für
registrierte Fachbesucher ist der Eintritt zur
Messe kostenlos. Jetzt als Fachbesucher bequem online registrieren unter: www.moebel
-austria.at .
5.
Jubilare-Ehrungen
Die Landesinnung OÖ der Tischler & Holzgestaltenden Gewerbe ehrt auch heuer wieder
im Rahmen der Innungstagung am Freitag, 16.
September ihre Mitglieder, die 2011 das 25/30-/35-/40-/45-jährigen Unternehmerjubiläum haben. Die Einladung zur Ehrung und
Innungstagung mit weiteren Programmpunkten erhalten Sie rechtzeitig.
 Auf Grund des großen organisatorischen
Aufwandes wird die Jubilareehrung nur
mehr für jene Personen vorbereitet, die
anwesend sind und die Auszeichnung persönlich entgegen nehmen.
In unserem elektronischen Mitgliederverzeichnis sind grundsätzlich nur aktuelle Daten
von Mitgliedern verfügbar. Als Kriterium für
die Ehrung gilt das „Gründungsdatum“, welches bei uns als Datum der Ausstellung bzw.
Rechtskraft des (aktuellen) Gewerbescheines gespeichert ist. Wir haben die Möglichkeit, ausschließlich dazu eine Mitgliederliste
elektronisch abzufragen. Problematisch ist
dies vor allem dann, wenn im Laufe der Jahre
Änderungen (zB Umwandlung von einem Einzelunternehmen in eine GmbH) etc. durchgeführt wurden. In solchen Fällen scheint die
frühere Mitgliedschaft auf der abgefragten
Liste nicht auf und wir können die nötigen
Schritte für die Ehrung anlässlich der Innungstagung nicht einleiten. Aus technischen Gründen ist keine Meisterjubilare-Ehrung möglich.
Es gibt nunmehr ausschließlich Unternehmerjubilare-Ehrungen.
In der Anlage finden Sie eine Liste jeder
Unternehmer, die 2011 geehrt werden.
Wenn Sie nicht in dieser Liste angeführt sind
und 2011 ein Unternehmer-Jubiläum feiern
und eine Ehrung wünschen, geben Sie uns
bis spätestens 30. April 2011 Ihre Firmendaten (Firmenname, Adresse, Kontaktdaten
und Gewerbedaten) und die Dauer des Bestehens Ihres Unternehmens (zB 25-jähriges
Jubiläum) per E-Mail ([email protected])
oder per Fax (05-90909-4179) bekannt.
Auch das Ausstellerverzeichnis steht online
zum Blättern bereit. Es gibt auf 60 Seiten einen eindrucksvollen Überblick über die Aussteller und über das Leistungsspektrum der
österreichischen Möbelbranche.
Info 108-2/2011S
e
i
t
e
4
6.
Weiterbildung
7.
Das Seminar für Tischlerinnen und Mitunternehmerinnen „Konflikt als Chance“ mit Trainerin Mag. Silvia Dirnberger-Puchner fand am
7. April 2011 im Falkensteiner Hotel & Spa in
Bad Leonfelden. Ein herzliches DANKESCHÖN
an Waltraud und Martin Elmer für die interessante Führung durch den Betrieb.
Kommunikationswerkstatt Tischler - zum Thema „Gespräche mit Mitarbeiter Innen - erfolgreich führen“ findet eine zweiteilige
Seminarreihe mit Mag. Beatrix Kastrun statt.
Zielgruppe: UnternehmerInnen und Führungskräfte in Tischlerbetrieben.
Golf-Wochenende
Freitag, 24. bis Sonntag, 26. Juni 2011
Golf-Wochenende & Sommerfest
Golfclub Sonnberg
5242 St. Johann/Walde, Kobernaußerwald
1. Termin: 9./10. Juni 2011
SPES-Zukunftsakademie,
Schlierbach
2. Termin: 14./15. Juni 2011
Villa Sonnwend, Roßleithen
Die Landesinnung OÖ der Tischler & Holzgestaltenden Gewerbe lädt zu einem sportlichen Wochenende ein. Dabei soll die Kommunikation mit Architekten und wichtigen
Entscheidungsträgern, mit Sponsoren und
TischlerInnen nicht zu kurz kommen und die
künftige Zusammenarbeit gefördert werden.
Golf-Neulinge haben Gelegenheit, in kürzester Zeit und zu einem Spezialpreis die Turnierreife zu erlangen. Ein Pflichttermin für
jeden Tischler und Tischlerin, für Mitarbeiter-Innen und Sportsfreunde.
Eine detaillierte Einladung an alle UnternehmerInnen erfolgt in Kürze.
Eine detaillierte Einladung an alle UnternehmerInnen erfolgt in Kürze.
Kosten: ca. € 290,- inkl. Seminarunterlage
und Seminarpauschale.
Aktuelles - Berufsgruppe Holzgestaltende Gewerbe
Berufsgruppe OÖ der Bildhauer, Binder, Bürsten- und Pinselmacher, Drechsler,
Korb- und Möbelflechter sowie Spielzeughersteller = Holzgestaltende Gewerbe
Neun engagierten UnternehmerInnen
aus dem Holzgestaltenden Gewerbe
präsentierten sich am 8. und 9. April
2011 im Haid-Center. Auf die Besucher
wartete ein abwechslungsreiches Programm - vom live - Miterleben der verschiedenen Arten der Holzbearbeitung
wie Drechseln, Holzspielzeug herstellen und Korbflechten bis hin zum
„Handwerksparcours“ für Kinder.
Bei diesem „Rundlauf“ wurden die Besucher hautnah in die Handwerkstätigkeiten eingebunden. Kinder konnten
selbst mitgestalten und im wahrsten
Sinne des Wortes die alte Handwerkskunst „begreifen“.
Info 108-2/2011
Seite 5
http://www.tischlerinfo.com
ALLES UNTERNEHMEN.
Mit der Landesinnung OÖ der Tischler
und Holzgestaltenden Gewerbe
2010 für Sie erreicht:











TIPS-Regionalwerbung in den Bezirken.
7. Designwettbewerb HolzArt
Gemeinschaftsausstellung der Tischler im Rahmen der Welser Herbstmesse.
Seminarreihe „Stundensatzkalkulation“ sowie zwei Seminare für Tischlerinnen & Mitunternehmerinnen
Österreichweite Tischlerwerbung in TV und Radio.
Regelmäßiger Zukunftsletter, der Trends, Impulse und Perspektiven aufzeigt.
Ein Serviceverzeichnis, das die Serviceleistungen der Landesinnung anführt, wurde erstellt.
Berufsgruppe Bildhauer, Binder, … und weiterhin selbständiges Arbeiten in der LI Tischler.
Österreichweite Werbung für den hygienischen Werkstoff Holz.
Gemeinschaftspräsentation Hand auf’s Werk.
Brancheninformationen unter www.tischlerinfo.com.
2011 für Sie geplant:









Regionale Öffentlichkeitsarbeit und Branchenwerbung.
Österreichweite Tischlerwerbung mit neuen TV-Spots, Facelifting von www.tischler.at.
Einführung des Newsletters anstelle der bisherigen Innungsrundschreiben.
Laufend aktuelle Brancheninformationen auf www.tischlerinfo.com.
Fachliche und gesellschaftliche Veranstaltungen wie Bezirksstammtische, Ball des Tischlerhandwerkes,
Golf-Wochenende, Funktionärs-Fachexkursion.
Seminarreihe „Kommunikationswerkstatt Tischler“ zu Fachthemen sowie zwei Seminare für Tischlerinnen
& Mitunternehmerinnen (Frühjahr – Herbst) zur Persönlichkeitsentwicklung.
Landesinnungstagung & Jubilare-Ehrung im WIFI-Linz mit Rahmenprogramm voestalpine Stahlwelt.
Aktivitäten zur Erlangung und Erhaltung des Berufsnachwuchses zB laufende Beteiligung an der Messe
Jugend & Beruf, Organisation und Durchführung von Bezirks-,/Landes-,/Bundeslehrlingswettbewerben/
Vorbereitung und Begleitung der Lehrlinge zur Berufsweltmeisterschaft.
Gemeinschaftspräsentation Hand auf’s Werk (Ostern – Weihnachten).
Gerhard Spitzbart
Landesinnungsmeister
Starke Branchenvertretung. Starker Service.
T 05-90909-4170, F 05-90909-4179
E [email protected], W www.tischlerinfo.com
Mag. Bernhard Eckmayr
Innungsgeschäftsführer
Landesinnung OÖ der
Tischler und HolzgestGew
GP.Nachname
T: 05-90909-4172
M: [email protected]
108-Tischler - Jubilare-Ehrungen 2011
im Rahmen der LIT, 16.09.2011, Linz
Zl
GP.MGNR
1
61215
Altendorfer
Stefan
GP.Vorname
Niederkappel
GP.Strasse
7
4133
Niederkappel
20.02.1986
25
2
31286
Aumüller
Adolf
Seestraße
23
4144
Oberkappel
01.01.1986
25
3
32823
Baumgartner
Andreas
Mühltal
44
4655
Vorchdorf
01.07.1986
25
4
23395
Ebner
Martin
Eich
11
5310
Sankt Lorenz
17.12.1986
25
5
17425
Gröbl
Wolfgang
Unterer Kirchenweg
4
3335
Weyer
01.07.1986
25
6
22651
Hofinger
Manfred Josef
Güttling
10
4720
Kallham
01.11.1986
25
7
31184
Inzinger
Gerhard
Freudenthal
1
4240
Waldburg
10.01.1986
25
8
23440
Karbiener
Thomas Norbert Bahnhofstraße
31
4650
Lambach
03.12.1986
25
15.10.1986
25
P.Hausnumme GP.PLZ
GP.Gemeinde
Gruendungsd
Jub
9
24330
Katteneder
Wolfgang
Puchberg
16
4324
Rechberg
10
32476
Kiesenhofer
Robert
Hauptstraße
6
4294
Sankt Leonhard bei Freista 26.05.1986
25
11
22858
Köppl
Nikolaus
Mitterndorf
7
4801
Traunkirchen
25
12
22877
Lehner
Erich
Hornberg
8
4371
Dimbach
27.10.1986
25
13
31461
Nini
Franz Josef
Kellerweg
2
4861
Schörfling am Attersee
01.01.1986
25
14
23360
Offenthaler
Herbert
Froschau
48
4391
Waldhausen im Strudengau 23.12.1986
25
15
31125
Ortner
Josef
Vichtenstein
28
4091
Vichtenstein
01.01.1986
25
16
31338
Preiner
Erich
Erlat
6
4873
Frankenburg am Hausruck
01.01.1986
25
17
19579
Radner
Bernhard Josef Schulstraße
18
4655
Vorchdorf
01.09.1986
25
18
18685
Schauptmayr
Johann
Grünauerstraße
19
4082
Aschach an der Donau
01.07.1986
25
19
31372
Schlögl
Josef
Gundertshausen
23
5142
Eggelsberg
02.01.1986
25
20
17484
Schwanda
Reinhold
Kirchenplatz
6
4076
Sankt Marienkirchen an de
19.06.1986
25
21
22388
Spiessberger
Norbert
Neukirchen
52
4814
Altmünster
01.07.1986
25
22
17854
Stehrer
Hermann
Fuchsgraben
21
4181
Oberneukirchen
01.07.1986
25
23
31346
Wengler
Franz Josef
Überackern
44
5122
Überackern
02.01.1986
25
24
32129
Hubert Aigner GesellsWolfgang Burner Unterleiten
7
4070
Hinzenbach
15.01.1986
25
01.12.1986
25
31211
Ing. Leitenbauer Frie
Neustraße
19
4522
Sierning
01.01.1986
25
26
16685
Wallner Gesellschaft Franz Wallner
Aschach an der Stey
91
4421
Aschach an der Steyr
07.02.1986
25
O:\DATEN\Moser\108\Ehrungen_Gebtg\Unternehmerjubilare\2011\Unternehmerjubilare 108.csv
Landesinnung OÖ der
Tischler und HolzgestGew
GP.Nachname
Seite 1
erstellt: 05.04.2011-mo
T: 05-90909-4172
M: [email protected]
108-Tischler - Jubilare-Ehrungen 2011
im Rahmen der LIT, 16.09.2011, Linz
GP.Vorname
GP.Strasse
Zl
GP.MGNR
27
60517
Bogner
Rudolf
Schatzdorf
8
4751
Dorf an der Pram
13.11.1981
30
28
55157
Hani
Alfred
Mettensdorf
33
4342
Baumgartenberg
24.04.1981
30
29
55111
Heitzeneder
Wilhelm
Madlschenterweg
5
4050
Traun
03.04.1981
30
30
26774
Huber
Hans
Bruck
7
4772
Lambrechten
08.01.1981
30
31
60274
Kaiser-Mühlecker
Johann
Gerersdorf
1
4531
Kematen an der Krems
03.09.1981
30
32
60890
Penner
Herbert Johann Haid
15
4310
Mauthausen
23.12.1981
30
33
30713
Scherhäufl
Johann
Lindenstraße
3
4083
Haibach ob der Donau
02.01.1981
30
34
55768
Stütz
Franz
Windgföll
15
4272
Weitersfelden
21.07.1981
30
Singern
P.Hausnumme GP.PLZ
35
55545
Wimmeder
Alois
36
30595
Zallinger
Christian Walter Prof.J.Furthner-Str.
GP.Gemeinde
Gruendungsd
Jub
4
4774
Sankt Marienkirchen bei Sc 01.07.1981
30
12
4755
Zell an der Pram
14.01.1981
30
37
65447
Franz Lindinger TischFranz Lindinger Oberwegbach
13
4730
Waizenkirchen
20.11.1981
30
38
60623
H. Hinke GesellschaftHermann Hinke Obertrattnach
75
4715
Taufkirchen an der Trattna 19.11.1981
30
39
14769
Schiffer & Sams Gmb Adrian Sams
Ramsau
51
5351
Aigen-Voglhub
28.01.1981
30
40
5659
Adelinger
Gerhard
Höhnhart
55
5251
Höhnhart
25.02.1976
35
41
51374
Egger
Franz
Leonfeldner Straße
32
4040
Linz
28.07.1976
35
42
5728
Frandl
Johann
Gundertshausen
51
5142
Eggelsberg
27.07.1976
35
43
30396
Gollner
Karl
Dambachstraße
12
4580
Windischgarsten
01.05.1976
35
44
30347
Lattner
Karl
Hambaumstraße
3
4592
Grünburg
01.01.1976
35
45
11928
Maier
Karl
Freistädter Str.
1
4242
Hirschbach im Mühlkreis
21.08.1976
35
Franz-Fritsch-Straße
46
97344
Soucek
Friedrich
2
4600
Wels
22.11.1976
35
47
19836
H. Ahammer KG.
Hans Ahammer Maximilianstraße
9
4813
Altmünster
02.03.1976
35
48
65072
Pröll
Hermann
Götzendorf
16
4150
Oepping
10.12.1971
40
49
80257
Reisinger
Adalbert
Magdalenastraße
10
4203
Altenberg
01.01.1966
45
O:\DATEN\Moser\108\Ehrungen_Gebtg\Unternehmerjubilare\2011\Unternehmerjubilare 108.csv
Seite 2
Anmerkung
Anmerkung
erstellt: 05.04.2011-mo
HTL
Innenraumgestaltung und Möbelbau
Holz-Restauriertechnik
Fachschulen
Tischler/Zimmerei
Drechsler
Bildhauer
Streich- & Saiteninstrumentenerzeuger
Meisterschulen
Tischler
Drechsler
Bildhauer
Streich- & Saitenistrumentenerzeuger
www.htl-hallstatt.at
Im Ausstellungsgebäude der HTBLA Hallstatt
Die HTBLA Hallstatt wurde 1873 von k.u.k. Handelsminister Dr. Bannhans mit
vier Schülern im Ausbildungszweig Holzschnitzerei und marmorbearbeitung
gegründet. In ihrem 137 jährigen Bestehen ist sie somit eine der ältesten und
traditionsreichsten Ausbildungsstätten Österreichs. 53 Jahre nach der Gründung erreichte die Qualität der Ausbildung erstmals das Maß, Meisterschüler
hervorbringen zu können, die ihre Prüfungen damals noch in Linz ablegen
mussten. Weitere 25 jahre später, 1950/51 wurden schließlich die ersten
Meisterprüfungen in Hallstatt selbst abgehalten.
85 Jahre meisterliche Qualität geben den Anlass zurückzublicken und die
Entwicklung dieser Jahre noch einmal näher zu betrachten. In der diesjährigen KUNST WERK SCHAU 2011 widmen wir diesem Schwerpunkt besondere
Aufmerksamkeit. Neben alten Meisterstücken werden auch ausgewählte aktuelle Arbeiten von Schülern gezeigt. Als Abrundung wurde außerdem einiges
an interessantem Material aus der vergangen Zeit gesammelt.
Eingebettet in die Kultur und Tradition der Weltkulturerberegion HallstattDachstein-Salzkammergut und in der engen Verbundenheit mit dem Ort
Hallstatt freuen wir uns auch das diesjährige jubiläum „700 Jahre Markterhebung“ mitfeiern zu können. Die Entwicklung und Ausprägung der Schule kann
nur vor dem kulturellen Hintergrund Ihres Standortes betrachtet werden.
MEISTERTAGE 2011
Wir laden alle ehemaligen Absolventen an folgenden Terminen zu den
sogenannten MEISTERTAGEN 2011 ein. Wir würden uns freuen, Sie anlässlich
unseres Jubiläums durch die KUNST WERK SCHAU zu führen, Ihnen die Schule und die aktuelle Ausbildung vorzustellen und gemeinsam einen geselligen
Tag in Hallstatt zu verbringen.
MEISTERTAGE AM 10.07.2011, 10.08.2011 und 10.09.2011
Voranmeldung unbedingt erbeten.
HTBLA HALLSTATT,
Mail: htl.hallstatt @eduhi.at
4830 Hallstatt, Lahnstraße 69
| Tel: +43 (0) 6134 / 8214-0
Eintritt zur Ausstellung frei
| www.htl-hallstatt.at
Erfolg ALLES inklusive
Unternehmerisches Gelingen und Vorwärtskommen, gute Auftragslage, Gewinn, Sicherheit,
Beständigkeit am Markt – dies ALLES ist kein Zufall. Es sind Erfolge, die Sie in die Wege leiten.
Eine kostenlose Impulsveranstaltung zum Lehrgang „Der Unternehmens- und Erfolgsmeister
2020“ für alle Unternehmer und Geschäftsführer, die ihr unternehmerisches Gelingen und
Vorwärtskommen, gute Auftragslage, Gewinn, Sicherheit und Beständigkeit am Markt meistern möchten. Erfahren Sie, wie der Wille, Ihr Durchsetzungs- und Durchhaltevermögen, die
entsprechenden Werkzeuge und die engagierte und motivierte Umsetzung Sie zum echten
Erfolgsmeister machen!
Termine:
 Do, 12.04.2011: 18.30 - 20.00 Uhr
Ort: WKO Kirchdorf, Bambergstr. 25, 4560 Kirchdorf

Mi, 27.04.2011: 18.30 - 20.00 Uhr
Ort: WKO Steyr, Stelzhamerstr. 12, 4400 Steyr
Wenn Sie an dem Vortrag teilnehmen möchten, bitten wir um schriftliche Anmeldung. Wir behalten
uns vor, die Veranstaltung bei zu geringer Anmeldezahl abzusagen. Alle Projektinformationen sowie
die Kosten des Lehrgangs finden Sie unter http://www.interreg-erfolgsmotor2020.eu
Alles NEU – alles BESSER!
Produktinnovation in Ihrem Unternehmen
Immer am Puls der Zeit zu bleiben, seine Produkte marktgerecht sowie ressourcenschonend
zu entwickeln und nachhaltig zu bewerben, dass ist gerade in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten wichtig.
Diese kostenlose Informationsveranstaltung zum Lehrgang „Manager für Innovation und
Produktentwicklung“ gibt Ihnen einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen auf diesem Gebiet.
Termine:
 Di, 12.04.2011: 10.00 - 11.30
Ort: Techno-Z Ried, Molkereistraße 4, 4910 Ried im Innkreis
 Di, 12.04.2011: 13.00 – 14.30
Ort: TIZ Grieskirchen, Industriestraße 28, 4710 Grieskirchen
 Di, 12.04.2011: 16.30 - 18.00
Ort: WIFI Linz, Wiener Str. 150, 4021 Linz
Wenn Sie an dem Vortrag teilnehmen möchten, bitten wir um schriftliche Anmeldung. Wir behalten
uns vor, die Veranstaltung bei zu geringer Anmeldezahl abzusagen. Alle Projektinformationen sowie
die Kosten des Lehrgangs finden Sie unter http://www.interreg-erfolgsmotor2020.eu
O:\DATEN\Moser\108\INFOS\2011\2_ April\Anlagen\Impuls_April 2011.doc
Faszination Erfolg
Ihre Erfolgsstory schreibt kein geringerer als Sie selbst! Dabei spielen Ihre Qualifikation als
Unternehmer und Ihre persönliche Stärke eine wesentliche Rolle. In diesem Workshop erfahren Sie, wie gründliches betriebswirtschaftliches Wissen und hohe persönliche, soziale
und unternehmerische Kompetenz zu tiefgründigen Erfolgen führen.
Erleben Sie die faszinierenden Erfolgs-Geschichten und nehmen Sie wertvolle Erfolgs-Tipps
und praktische Erfolgs-Werkzeuge mit.
Termin:
 Mi, 13. April 2011: 09.00 – 18:00 Uhr
Ort: WIFI Linz, Wiener Straße 150, 4021 Linz
Preis:

€ 215,- inkl. Arbeitsunterlagen
Durch eine Förderung in Höhe von € 150,50 von EU, Land OÖ & WKOÖ betragen die
Kosten für oö. KMU € 64,50.
Wenn Sie am Workshop teilnehmen möchten, bitten wir um schriftliche Anmeldung. Alle Projektinformationen finden Sie unter http://www.interreg-erfolgsmotor2020.eu
Freidenker-Workshop
„Sich Freidenken und auf den Weg machen…“
Denken Sie sich frei und stellen Sie sich so neuen Herausforderungen und Möglichkeiten.
Dadurch haben Sie die Chance schnell auf unvorhergesehene Anforderungen zu reagieren
und Ihre Zukunft erfolgreich zu gestalten.
„Freidenken“ heißt alles ausleuchten, um zu erfahren welche Handlungsmöglichkeiten und
Sichtweisen es noch gibt. Entdecken und leben Sie Ihre Fähigkeiten. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Erkennen der eigenen Wurzeln und entwickeln Sie so neue Zukunftsversionen.
Termin:
 Fr, 13.05.2011: 09.00 – 16:30
Ort: IHK für Niederbayern, Nibelungenstr. 15, 94032 Passau
Preis:

€ 215,- inkl. Arbeitsunterlagen
Durch eine Förderung in Höhe von € 150,50 von EU, Land OÖ & WKOÖ betragen die
Kosten für oö. KMU € 64,50.
Wenn Sie am Workshop teilnehmen möchten, bitten wir um schriftliche Anmeldung. Alle Projektinformationen finden Sie unter http://www.interreg-erfolgsmotor2020.eu
O:\DATEN\Moser\108\INFOS\2011\2_ April\Anlagen\WS_April & Mai 2011.doc
Vorankündigung
Geschäftlich im Internet – aus rechtlicher Sicht
Wie Sie Fallen & Fehler vermeiden!
Der teilweise oder ausschließliche Verkauf über den eigenen Webshop wird immer mehr zur
Selbstverständlichkeit.
Gleichzeitig werden die rechtlichen Rahmenbedingungen durch neue Normen und Judikatur
weiter entwickelt und wird deren Einhaltung von Konkurrenten und Anwälten oft penibel
eingefordert bzw. eingeklagt. Diese Informationsveranstaltung verschafft Ihnen einen
Überblick, wie Sie mit Ihrem Webshop erfolgreich rechtliche Stolpersteine vermeiden.
Inhalte:





Vertragsrecht im Internet
Rechtsdurchsetzung
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Konsumentenschutz
Informationspflichten
Referent:
Mag. Gerhard Stallinger, Service-Center, WKOÖ
Termin/Ort:
Di, 03.05.2011, 16:00 bis 18:00 Uhr
WKO Wels, Dr. Koss-Str. 9, 4600 Wels
Weitere Termine:
Do, 05.05.2011, 16:00 bis 18:00 Uhr, WKO Freistadt
Di, 10.05.2011, 16:00 bis 18:00 Uhr, WKO Oberösterreich
Do, 12.05.2011, 16:00 bis 18:00 Uhr, WKO Vöcklabruck
Kostenbeitrag:
WKOÖ-Mitglieder: € 39,Nicht-Mitglieder: € 49,-
Anmeldungen unter: WIFI-UNTERNEHMER-AKADEMIE| Wiener Str. 150|4021 Linz|
T 05-7000-7053|F 05-7000-3559|E [email protected] |W http://www.ooe.wifi.at/uak
Ja, ich melde mich zur Informations-Veranstaltung 10502w „Geschäftlich im Internet – aus rechtlicher Sicht“ in ...................................... an.
Firma:...................................................................................................................
Teilnehmer:................................................... ......... Geb.datum: ................................
Anschrift:...............................................................................................................
Telefon: .......................... Fax: ......................e-Mail: .................................................
Datum: ................ Unterschrift: .................................................
Vorankündigung
Optimale Gestaltung von Dienstverträgen
In dieser Informationsveranstaltung werden die häufigsten arbeitsrechtlichen Fallen bei der
Gestaltung von Dienstverträgen aufgezeigt. Der Dienstgeber erhält eine praktische Handlungsrichtschnur, welche Fehler bei der Einstellung von Mitarbeitern sowie dem damit verbundenen Ausarbeiten von Verträgen vermieden werden sollten, um mögliche Konflikte mit
dem Dienstnehmer zu verhindern.
Inhalte:




Probezeit und Befristung
Abgrenzung Dienstverhältnis- freies Dienstverhältnis
Konkurrenzklausel
Kündigung
Referentinnen:
Mag. Cornelia Drimmel, Service-Center, WKOÖ
MMag. Dr. Daniela Hitzfelder, Service-Center, WKOÖ
Termin/Ort:
Mo, 30.05.2011, 15:00 bis 17:00 Uhr
WKO Wels, Dr. Koss-Str. 9, 4600 Wels
Weitere Termine:
Mo, 06.06.2011, 15:00 bis 17:00 Uhr, WKO Braunau
Mo, 20.06.2011, 15:00 bis 17:00 Uhr, WKO Bad Ischl
Mo, 27.06.2011, 15:00 bis 17:00 Uhr, WKO Oberösterreich
Kostenbeitrag:
WKOÖ-Mitglieder: € 39,Nicht-Mitglieder: € 49,-
Anmeldungen unter: WIFI-UNTERNEHMER-AKADEMIE| Wiener Str. 150|4021 Linz|
T 05-7000-7053|F 05-7000-3559|E [email protected] |W http://www.ooe.wifi.at/uak
Ja, ich melde mich zur Informations-Veranstaltung 10503w „Optimale Gestaltung von Dienstverträgen“ in .............................................. an.
Firma:...................................................................................................................
Teilnehmer:................................................... ......... Geb.datum: ................................
Anschrift:...............................................................................................................
Telefon: .......................... Fax: ......................e-Mail: .................................................
Datum: ................................. Unterschrift: .............................................
mhc.2-Tages-Intensivworkshop
12. - 13. Mai 2011
„Bring Farbe ins Wohnen“
Farbe als Gestaltungsaspekt im Innenraum
„Die stärkste Farbe findet ihr Gleichgewicht, aber nur wieder in einer starken Farbe,
und nur wer seiner Sache gewiß wäre, wagte sie nebeneinander zu setzen.“
Johann Wolfgang von Goethe
Farben haben einen sehr weitreichenden Einfluss auf den
Menschen. Sie steuern Puls, Blutdruck, Hormonhaushalt,
Stoffwechsel und wirken auf alle Sinne und die Psyche. Somit sind
Farben sehr stark dafür verantwortlich, wie wir uns in einem Raum
fühlen und welche Leistung wir erbringen können.
Gleichzeitig beeinflussen sie sich im Zusammenspiel gegenseitig
und bestimmen so, welche Einrichtungsgegenstände besonders
zur Geltung kommen und wie sie dabei wirken. Eine falsch
gewählte Wandfarbe kann somit die Ausstrahlung eines Möbels
stark beeinträchtigen.
Der sichere und wirkungsvolle Umgang mit dem Phänomen Farbe erfordert Sachwissen und die
Fähigkeit, auch bei der Gestaltung von Einzelobjekten ganzheitlich zu denken und zu argumentieren.
Trainingsinhalte:
¾ Was ist Farbe
¾ Wie funktioniert das Farbsehen
¾ Farblehre (Kontraste, Harmonien)
¾ Farbpsychologie
¾ Farbe im Raum
¾ Möbel und Farbe
¾ Licht und Farbe
¾ Wie entsteht ein Farbkonzept
¾ Farbe argumentieren
¾ Praktische Übungen
Profitieren Sie von der jahrelangen Erfahrung des Farbexperten Hartwig Schöberl, der bereits einige
hundert Projekte in der Praxis realisiert hat.
Trainer:
Hartwig Schöberl, Dipl. Farbberater IACC, ist seit ca. 30 Jahren
sowohl als Gestalter als auch als Referent zum Thema „Farbe
in der Architektur“ aktiv. Er gilt als Vorreiter und einer der
profiliertesten Farbgestalter des Landes.
Termin:
12. - 13. Mai 2011, jeweils von 9.00 - 17.00 Uhr
Ort:
TechcEnter, Hafenstraße 47-51, 4020 Linz
Clusterland OÖ GmbH, Medienraum, 5. OG
Teilnahmegebühr:
Die Teilnahmekosten (exkl. MwSt.) betragen pro Person € 545,-- / für MHC-Partner € 455,-- und
beinhalten sämtliche Unterlagen, Parkgebühren in der hauseigenen Tiefgarage, Pausengetränke und
Mittagsbuffet für beide Tage.
Das Seminar wird ab 6 Teilnehmern durchgeführt und ist auf maximal 12 Personen beschränkt.
Nähere Informationen erhalten Sie bei:
Möbel- und Holzbau-Cluster
DI (FH) Wolfgang Mahringer
Tel.: 0732/79810-5132
e-mail: [email protected]
Wir ersuchen Sie um verbindliche Anmeldung bis spätestens 29. April 2011. Nach Eingang Ihrer
Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei
Stornierung der Anmeldung ab 29. April 2011 und bei Nichterscheinen des Teilnehmers den gesamten
Betrag in Rechnung stellen; selbstverständlich ist die Nennung eines Ersatzteilnehmers möglich. Die
Rechnungslegung erfolgt vor der Veranstaltung.
Faxantwort an Clusterland Oberösterreich GmbH / Möbel- und Holzbau-Cluster
Fax: 0043/732/79810-5130
†
Ich melde mich zum mhc.2-Tages Intensivworkshop „Bring Farbe ins Wohnen“ – Farbe als
Gestaltungsaspekt im Innenraum vom 12. - 13. Mai 2011 verbindlich an.
†
Ich bin Partner im MHC
Titel, Vorname, Name
Firma
Postleitzahl, Ort, Straße, Hausnummer
Telefon, Fax, e-mail
Datum, Unterschrift
Impressum: Die Clusterland Oberösterreich GmbH ist Träger von Cluster-Initiativen in den Bereichen Automobil, Kunststoff,
Möbel- und Holzbau, Gesundheitstechnologie, Mechatronik sowie Umwelttechnik und von Netzwerken in den Bereichen
Humanressourcen, Design & Medien sowie Ressourcen- und Energieeffizienz. Alle Maßnahmen werden vom Land
Oberösterreich und Beiträgen der Partner-Unternehmen finanziert.
Medieninhaber (Verleger) und Herausgeber: Clusterland Oberösterreich GmbH, Redaktionsadresse: Hafenstraße 47 - 51,
4020 Linz, Telefon: +43 70 79810 - 5137, Fax: +43 70 79810 - 5130.
E-Mail: [email protected], www.m-h-c.at
Für den Inhalt verantwortlich: DI (FH) Werner Pamminger MBA, Redaktion: DI (FH) Wolfgang Mahringer
Alle Angaben erfolgen trotz sorgfältiger Bearbeitung ohne Gewähr, eine Haftung ist ausgeschlossen.
OÖ
HANDWERKSMESSE<
Vom Ursprung zur Innovation!
30.09. - 02. 10. 11, 9 – 18 Uhr
ALFA Steyrmühl
„Handwerk hat goldenen Boden“ - diese These wird bei der Handwerksmesse Salzkammergut vom
30.09. - 02. 10 11 im ALFA Steyrmühl beeindruckend unter Beweis gestellt. Handwerks- und
Meisterbetriebe zeigen traditionelle, zeitgemäße und innovative Handwerksbranchen. Dazu werden
handwerkliche Ausbildungsmöglichkeiten in informativer und interaktiver Form den Besuchern
präsentiert.
A
Traditionelles, historisches und bodenständiges Handwerk
wie z.B. Töpfer, Schnitzer, Löffelmacher, Vogelschnitzer, Kunsthandwerk,
Besenbinder, Drechsler, Säckler, Musikinstrumentenbauer - alles ursprüngliche
Handwerksberufe die gerade heute wieder sehr gefragt sind.
B
Zeitgemäßes Handwerk und Gewerbe
Alles für den Alltag, Hausbauer und Wohnungseinrichter, für jene, die auf
heimische Produkte und Wertschöpfung stehen und Qualität zu schätzen
wissen. Für sie zeigen Tischler, Schlosser, Zimmerer, Installateure, Schuster,
Schneider, Elektriker, Raumausstatter, Goldschmiede, Küchen- oder
Käsemeister usw. zeitgemäßes und bäuerliches Handwerk + Gewerbe.
C
Innovatives und neues Handwerk
IT Berufe, WEB-Designer, Wohnraumdesigner, Energietechniker, innovative
Projekte aus der Region etc. - also dem Handwerk der und mit Zukunft wird
der OÖ HANDWERKSMESSE ein breiter Raum gegeben.
D
bei
Handwerkliche Ausbildungsmöglichkeiten
Lehrbetriebe, Lehrwerkstätten, handwerklich berufsbildende Schulen und
Bildungseinrichtungen, Weiterbildungsmodelle und Berufsbilder werden
besonders Schulabgängern bzw. Berufssuchenden umfangreiche Info in
interaktiver Form präsentieren.
Die OÖ
HANDWERKSMESSE 2011 bietet Handwerks- und Meisterbetriebe, handwerklich orientierten
Schulen und Bildungseinrichtungen die einmalige Chance Erzeugnisse, Leistungen, Angebote und
Ausbildungsmöglichkeiten hochaktuell und gebündelt auf dem historischen Platz der alten Papierfabrik
den interessierten Besuchern zu präsentieren.
E
Kastanienfest
abwechslungsreiches Programm mit viel Musik, Information und
Unterhaltung gibt es beim Kastanienfest. Mit einem großen Angebot
kulinarischer Schmankerl und Erzeugnisse aus dem Genußland OÖ.
Der richtige Zeitpunkt ein würdiges Erntedankfest in einem einmaligen
Ambiente zu feiern.
Information und Anmeldung:
Gmunden, 15. 10. 2010 PR OÖ HM 03/2010
Ein Ein
OÖ HANDWERKSMESSE
4810 Gmunden, Grünbergweg 4
Tel. 0660 259180 – Email: [email protected]
www.handwerksmesse.at
Aussteller – Sparten von A - Z
Apotheken u. Drogerien
Keramiker
Schlosser
Architekten
Küchenmeister
Schmied
Bäcker
Konditoren
Schneider
Baumeister
Korbflechter u. Besenbinder
Schuhmacher
Berufsbildende Schulen
Kürschner
Steinmetz
Brauerei
Kunstgießereien
Stoffdrucker
Brennmeister
Kunstschmiede
Tapezierer
Bootsbauer
Landschaftsgestalter
Tischler / Kunsttischler
Brillenmacher
Lebzelter
Treppenbauer
Couturier
Lederhosenmacher
Trachtenschneider
Dachdecker
Likörerzeuger
Uhrmacher
Fassbinder
Löffelmacher
Winzer
Elektriker / Elektroinstallateure
Malermeister
Wohnraumdesigner
Fenstertischler
Maultrommel – Erzeuger
Wildverarbeiter
Fleischer
Musikinstrumente-bauer
Zimmerer
Fliesenleger
Ofensetzer
Fischzüchter
Optiker
Floristen
Orgelbauer
Fotographen
Orthopädieschuh-techniker
Gärtner
Parkettbodenerzeuger
Gastronomen
Pfeifenschneider
Goldschmiede
Rauchfangkehrer
Glasbläser
Raumausstatter
Glasermeister
Restauratoren
Hafner
Säcklermeister
Harmonika – Erzeuger
Salzfertiger
Haustechniker
Sattler
Hutmacher
Schindeldachdecker

Similar documents