Untitled - Cyprus Embassy Trade Centre in Berlin

Comments

Transcription

Untitled - Cyprus Embassy Trade Centre in Berlin
zyperntribune
01/06
Vorwort
Liebe Leserinnen und Leser,
Inhalt
zunächst möchte ich Ihnen allen ein frohes und erfolgreiches Jahr 2006 wünschen.
Seit Beginn des Jahres beschäftigen wir uns intensiv mit der Planung und Durchführung
neuer Aktivitäten und Veranstaltungen, um die Geschäftsbeziehungen unserer Länder
noch weiter zu fördern.
Vorwort 2
In Deutschland beginnt nun die Zeit der Messen und Zypern wird, mehr als in jedem
anderen Jahr, mit vielen offiziellen Teilnahmen präsent sein. Eine vollständige Liste der
ausstellenden Unternehmen sowie deren Tätigkeitsbereiche finden Sie in dieser Ausgabe.
Zypern von seiner
süßesten Seite 4 – 5
Ebenso zum ersten Mal nach vielen Jahren werden wir im Oktober eine Reihe von Seminaren in München und Hamburg durchführen. Diese mit großem Interesse erwarteten
Seminare werden zeigen was Zypern zu bieten hat und Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen zypriotischen und deutschen Unternehmern hervorheben.
Zypern ist immer eine
Reise wert 3
Wichtige Ausstellungen
in Zypern 6
Sonnengereiftes von
der Insel der Götter 7 – 9
Kleider machen Leute 10 –11
Zur selben Zeit wird eine Handelsmission aus Unternehmen des professionellen Dienstleistungsgewerbes München und Hamburg besuchen, um Treffen abzuhalten. Dies wird
sehr interessant werden, da sich Zypern in den letzten zwei Jahren zu einer dynamischen Dienstleistungswirtschaft entwickelt hat. Der Anteil dieses Sektors betrug im Jahr
2005 um die 75%, verglichen mit 65% im Jahr 1993.
Obwohl wir uns im Moment in einem sehr kalten Winter befinden, fügen wir dieser
Ausgabe einen warmen Artikel über Wintertourismus in Zypern sowie Neuigkeiten über
archäologische Entdeckungen bei.
Glanz und Glamour
mit Tradition 12 – 13
Von der Traube zum Wein 14 – 16
News 17
Schaffung einer zypriotischen
Investitionsagentur 18 – 19
Wir hoffen, Sie genießen die neue Ausgabe der Tribune und wir treffen uns auf einer
der diesjährigen zahlreichen von uns organisierten Veranstaltungen.
Impressum
Loucas Symeonides
Botschaftsrat (Handel)
Verantwortlicher Herausgeber:
Botschaft von Zypern Handelsabteilung
Wallstr. 27
D-10179 Berlin
Tel: 030-28 44 596
Fax: 030-23 45 75 41
E-Mail: [email protected]
Web: www.zypern.com, www.chypre.com
2
zyperntribune
Zypern ist immer eine Reise wert
Im Winter lockt die Insel
Aktivurlauber an
Dem deutschen Schmuddelwetter entkommen?
Dafür eignet sich Zypern bestens. Die Sonne scheint an 340
Tagen im Jahr. Durchschnittliche 20 Grad in den Wintermonaten und über 30 Grad im Sommer prägen Zyperns Ruf
als eine der sonnigsten und wärmsten Regionen im Mittelmeer. Drei Golfplätze, 50 beschilderte Wanderwege und
39 verschiedene Radrouten sorgen für aktives Vergnügen.
Für Radfahrer, Wanderer, Langzeiturlauber, Golfer und Kulturinteressierte hat der zypriotische Winter einiges zu bieten: Sonnig-warmes
Klima, komfortable Hotels und eine vielseitige Landschaft vereinen
sich auf der einzigartigen Mittelmeerinsel zu besten Voraussetzungen
für rundum erholsame Ferien. Besonders vorteilhaft sind jetzt
die günstigen Pauschalreise- und Hotelangebote vieler Veranstalter.
Rundreisen, Ausflüge und Sport-Angebote ziehen immer mehr
wintermüde Deutsche in das angenehme Klima der drittgrößten Insel
im Mittelmeer.
Freunde des grünen Sports kommen auf drei 18-Loch-Plätzen rund
um Pafos auf ihre Kosten. Anspruchsvolle Hindernisse und weite Ausblicke auf Meer und Umgebung machen das Spiel auf den Golfplätzen
zu einem Erlebnis. Noch mindestens sechs weitere 18-Loch-Anlagen
sollen in naher Zukunft entstehen. Jeweils ein neuer Golfplatz wird in
den Regionen um Lemesos, Larnaka, Lefkosia und Agia Napa gebaut,
zwei weitere neue Anlagen liegen in der Region um Pafos.
Vom Kap Greco im Südosten über das Troodos-Gebirge im Inselinneren
bis zur Akamas-Halbinsel im Nordwesten reichen die 50 Wanderwege
Zyperns mit insgesamt 200 Kilometern Strecke. Die gut ausgebauten
und beschilderten Wege geben Wanderern die Möglichkeit, die
Natur- und Kulturschätze der drittgrößten Insel des Mittelmeeres auf
„Schusters Rappen“ zu erkunden.
Und auch Radfans finden beste Bedingungen vor:
Eine große Auswahl an verschiedenen Routen bis zu 200 Kilometern
auf gut ausgebauten und verkehrsarmen Straßen bieten sowohl
Freizeit-Sportlern als auch Mountainbikern und Profis einzigartige
Naturerlebnisse und laden zu unterschiedlichen Ausflügen ein.
Ganz in Weiß: Wintersport auf Zypern
29. Internationaler Skiwettbewerb im
Troodos-Gebirge
Vom 24. bis 26. Februar 2006 kommen wieder
Skisportler aus aller Welt nach Zypern. Im TroodosGebirge wird der 29. Internationale Ski-Wettkampf
der Fédération Internationale de Ski „FIS“, dem internationalen Skiverband, ausgetragen. Die Nordseite
des Olymp bietet den Teilnehmern anspruchsvolle
Pisten, die mit 120 Metern Höhenunterschied und
einer Länge von 370 Metern ihrem Namen „Zeus“
alle Ehre macht. Im Anschluss an das Pisten-Vergnügen kann man am Strand Baden gehen – das gibt
es nur auf Zypern.
3
zyperntribune
01/06
Zypern von seiner süßesten Seite
INTERNATIONALE SÜSSWARENMESSE ISM
KÖLN, 29.1.– 1.2.2006
Wie jedes Jahr nimmt Zypern an der ISM teil, die vom 29. Januar bis zum 1. Februar 2006 in Köln stattfindet. Im ZypernPavillon (Halle 4.2. Stand A 011 – B 010) werden die sechs zypriotischen Teilnehmer Produkte ausstellen, die von Schokolade, Toffees, Fruchtkaubonbons, Chips, Kokosnussrollen bis zu den traditionellen Loukoumia oder Cyprus Delights reichen.
Zyprische Süßwarenhändler sind in Übereinstimmung mit den Richtlinien und Verordnungen der Europäischen Union an die
höchsten Qualitäts- und Lebensmittelsicherheitsstandards gebunden.
APHRODITE DELIGHTS LTD
Die Aphrodite Delights Ltd ist für ihre „Loukoumia“ (Cyprus Delights) bekannt und wurde im Jahre 1895
im Dorf Geroskipou in der Küstenstadt Paphos gegründet. In den vergangenen hundert Jahren wurde das
Dorf Geroskipou oft mit der traditionellen Süßigkeit in Verbindung gebracht. Noch immer wird bereits von
der vierten Generation des familieneigenen und von der Familie betriebenen Unternehmens dasselbe Rezept
verwendet. Auch in Zukunft wird das traditionelle Konfekt im gleichen Dorf hergestellt werden. Obwohl
Aphrodite Delights Ltd eine Vielfalt an traditionellen zypriotischen Konfekten herstellt, ist der Familienbetrieb besonders für sein „Loukoumi“ (Cyprus Delight) bekannt, das vor kurzem als erstes zypriotisches Produkt mit dem EU-Gütesiegel Protected Geographical Indication (PGI) ausgezeichnet wurde. Der Süßwarenspezialist exportiert sein Vorzeigeprodukt in der ganzen Welt und „Loukoumia“ sind in über 30 verschiedenen
Geschmacksrichtungen, mit oder ohne Nüssen und in unterschiedlichen Verpackungen erhältlich.
Zurzeit ist das Unternehmen dabei, ein neues Werk aufzubauen, das Anfang des Jahres 2006 in Betrieb
genommen wird, wodurch seine Geschäfts- und Produktionsbereiche erweitert werden. Die neue Fabrik
wird Aphrodite Delights den Export einer Vielzahl anderer traditioneller zypriotischer Produkte ermöglichen,
zum Beispiel Paphos-Kaugummi, Nusskrokant, Marzipan und Traubenrollen. Weitere Informationen
zu Aphrodite Delights Ltd und dem Angebot an traditionellen zypriotischen Produkten finden Sie unter
www.aphroditedelights.com.
APHRODITE DELIGHTS LTD, P.O.Box 63001, 8210 Geroskipou, Zypern
Tel: + 357 2696 2212, Fax:+ 357 2696 0534, E-Mail: [email protected], Web: www.aphroditedelights.com
Ansprechpartner: Georgios Gavriel
CHOCOLATE WORLD LTD
Chocolate World Ltd ist ein Unternehmen mit Sitz in Larnaca, dessen Schwerpunkt auf der Herstellung von
Schokoladenprodukten liegt. Es wurde im Jahre 1987 von den beiden Brüdern Floros und George Tsangaris
gegründet. Im Jahre 1990 führte die Chocolate World Ltd hohe Qualitäts- und Hygienestandards ein und
setzte sich mit dem Einsatz moderner technologischer Systeme neue Ziele. Das Unternehmen befolgt alle
EU-Richtlinien und hat die HACCP- und ISO-Bestimmungen eingeführt.
Dieses kleine Familienunternehmen erfüllt seit 17 Jahren die Bedürfnisse des Marktes und wird dies auch
in Zukunft tun. Unser Ziel ist die Herstellung und Verpackung von Schokoladenprodukten, die für den
zypriotischen und europäischen Markt bestimmt sind. Zu unseren Zielen zählen die volle Kundenzufriedenheit und erstklassige Dienstleistungen sowie qualitativ hochwertige Produkte, die den Kundenanforderungen entsprechen.
CHOCOLATE WORLD LTD, Thiseos Street 1 – Livadhia, 7060 Larnaca, Zypern
Tel: +357 2463 4315, Fax:+357 2464 1250, E-Mail: [email protected]
Ansprechpartner: Floros Tsangaris, George Tsangaris
4
zyperntribune
HANDY SNACKS LTD
Die Handy Snacks Ltd wurde im Jahre 1979 gegründet und der Name steht für Qualitäts-Chips. Die
HACCP-Anerkennung des Unternehmens bezeugt, dass wir uns einem hohen Qualitätsstandard und höchster Lebensmittelsicherheit verpflichtet fühlen. Moderne Produktionsvefahren wurden eingeführt und damit
auch eine neue Reihe von Qualitäts-Snacks sowie moderne Verpackungen und ein neues Vertriebssystem
für die ganze Insel. Das Produktangebot von Handy Snacks umfasst Kartoffelchips, Cerealien-Snacks, Maiskringel und Popcorn.
HANDY SNACKS LTD, P.O.Box 27696, 2432 Nicosia, Zypern
Tel: + 357 2233 7775, Fax:+ 357 2233 7839, E-Mail: [email protected], Web: www.handysnacks.com.cy
Ansprechpartner: Maria Petridou
INTERPRESERVES LTD
Das Untenehmen wurde im Jahre 1978 als ein traditionelles Familienunternehmen in Limassol gegründet
und konzentrierte sich im Wesentlichen auf die Herstellung von Tomaten-Ketchup und Konfitüren. Innerhalb weniger Jahre konnte es zum Marktführer des zypriotischen Marktes aufsteigen und begann mit dem
weltweiten Export seiner Produkte.
Ende des Jahres 1982 zog das Unternehmen in seine neue Fabrik um, wodurch die Produktvielfalt vergrößert werden konnte. Zum Sortiment gehören Senfsaucen, Mayonnaise, Schokoladen-Geschenkpackungen,
Cyprus Delights und andere Konfekte. Interpreserves exportiert seine Produkte nach Europa, in den Mittleren Osten, nach Afrika, Neuseeland, Australien und die USA.
INTERPRESERVES LTD, P.O.Box 51833, 3508 Limassol, Zypern
Tel: + 357 2572 4095, Fax:+ 357 2572 9544, E-Mail: [email protected], Web: www.interpreserves.com
Ansprechpartner: Philipos Theodotou, Vassos Theodotou
LOUNIC LTD
LOUNIC LTD ist ein Familienbetrieb, der im Jahre 2006 sein 40. Jubiläum feiert. Zu den Kernprodukten
von Lounic zählen die qualitativ hochwertigen Dolly-Fruchtkaubonbons und der Babble Soft Bubble Gum.
Derzeitig exportiert das Unternehmen seine Produkte nach Europa und den Mittleren Osten und sucht
neue Partner für den Aufbau einer langfristigen Zusammenarbeit. In diesem Jahr führt der Süßwarenhersteller Vorteilsgrößen für Dolly-Weichbonbons in den Größen 1 kg und 500 g ein.
LOUNIC LTD, P.O.Box 54007, 3720 Limassol, Zypern
Tel: + 357 2572 8588, Fax:+ 357 2572 8875, E-Mail: [email protected]
Ansprechpartner: Nicos Christodoulou, Erato Christodoulou, Loucas Christodoulou
VIOLOUK INDUSTRY LTD
Violouk Industry Ltd ist einer der größten Hersteller von Cyprus Delights, Kokosnussrollen, Sesam- und
Erdnussriegeln (Pastellaki) in Zypern. Unsere Fabrik, die alle europäischen Normen einhält, hat ihren Sitz in
der Nähe von Nicosia. Derzeitig stellen wir 8 verschiedene Arten von Delights her, wozu die folgenden
Geschmacksrichtungen gehören: Rose und Vanille, Zitrone und Orange, Erdbeere, Banane, Kokosnuss und
Schokolade, sowie exotische und andere Früchte. Kokosnussrollen und Sesamriegel sind in verschiedenen
Verpackungen erhältlich.
VIOLOUK INDUSTRY LTD, Amathountos Street 5, 2220 Nicosia, Zypern
Tel : +357 2248 6061, Fax: +357 2248 6864, E-Mail: [email protected]et.com.cy, Web: www.violouk.com
Ansprechpartner: George Photiou
5
zyperntribune
01/06
Wichtige Ausstellungen in Zypern
In Zypern hat die Zeit der großen Fachmessen begonnen.
Jahr für Jahr haben die Ausstellungen an Qualität gewonnen
und sind zudem anzahlmäßig gestiegen. Dies hängt sicherlich mit den hervorragenden Qualitätsdienstleistungen
zusammen, die von professionellen Unternehmen angeboten
werden. Nachstehend finden Sie eine Aufstellung der wichtigsten Fachmessen, die während der nächsten Monate in
Zypern veranstaltet werden:
Kontakte zustande, die bezeugen, dass es sich bei dieser Veranstaltung um ein unübertroffenes Mittel für effektive Berufsförderung und
eine zuverlässige Informationsquelle handelt.
Fachmesse Gastronomia-Gastrognosia
2. Mediterranean Food and Drinks Exhibition 2006
Auf der Gastronomia-Gastrognosia, die vom 16. bis zum 19. Februar
2006 in Nicosia stattfindet, sollen Fachleute aus Zypern und dem
Ausland über neue Tendenzen, Innovationen und technologische Systeme für Produkte und Dienstleistungen in Bezug auf Lebensmittel,
Getränke sowie Back- und Süßwaren informiert werden. Im Blickpunkt steht auch die Förderung von Kooperationen zwischen Fachleuten und den wichtigsten zypriotischen und ausländischen Unternehmen der Branche.
Die Fachmesse für Lebensmittel und Getränke findet vom 16. bis zum
19. März 2006 statt; und Aussteller aus allen Bereichen der Lebensmittelbranche haben die Gelegenheit, ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen. Zu den Messezielen gehören unter anderem,
zahlreiche Gelegenheiten für Kooperationen mit Branchenpartnern aus
Zypern und aus den Ländern der Mittelmeerregion zu schaffen und
gemeinsam mit ihnen neue Geschäftsideen zu entwickeln. Im Rahmen
der Messe finden zudem Seminare sowie Lebensmittel- und Getränkeverkostungen und Kochvorführungen statt.
Weitere Informationen erhalten Sie von:
Georgallis Fair & Easy System Ltd
P.O. Box 28003, 2090 Nicosia, Zypern
Tel.: +357 22315477, Fax: +357 22314106
E-mail: [email protected], Web: www.georgallisfair.com.cy
Weitere Informationen erhalten Sie von:
The Cyprus State Fairs Authority
P.O. Box 23551, 1684 Nicosia, Zypern
Tel.: +357 22352918, Fax: +357 22352316
E-mail: [email protected], Web: www.csfa.org.cy
Weitere Informationen erhalten Sie von:
Display Art Ltd
P.O. Box 27108, 1642 Nicosia, Zypern
Tel.: +357 22485420, Fax: +357 22485933
E-mail: [email protected]
Web: www.displayart-ltd.com, www.medfood-drinks.com
13. International Education Fair 06
Die 13. International Education Fair 06 findet vom 2. bis zum 5. März
2006 in Nicosia statt. Zypern weist eine große Anzahl von Studenten
auf und bietet somit Ausstellern eine einzigartige Chance, direkten
Kontakt zu den zypriotischen Studenten aufzunehmen. Die International Education Fair stellt die ideale Plattform, um ein interessantes
Publikum aus potentiellen Studenten zu treffen, die etwas über Studienprogramme und Titel erfahren möchten, die in Zypern und im Ausland erworben werden können. Jedes Jahr freuen sich Schulabsolventen, Studenten, Eltern und Karriereberater aus ganz Zypern auf den
Besuch der Messe, weil sie dort zuverlässige Informationen erhalten
und mit Hochschulberatern aus zypriotischen und ausländischen
Bildungseinrichtungen sprechen können. Die beständige Teilnahme
von Bildungsministerien, Universitäten, privaten Hochschulen, Berufsausbildungseinrichtungen und vielen anderen Bildungsinstitutionen
aus allen Kontinenten machen die Veranstaltung zu einem einzigartigen
Ereignis. Jahr für Jahr kommen auf der Messe Tausende persönlicher
6
31. International State Fair
Die bedeutendste Messe Zyperns findet jedes Jahr statt, dieses Jahr
vom 26. Mai bis zum 4. Juni 2006. Aussteller aus Zypern und aus
dem Ausland stellen die neuesten Entwicklungen auf ihrem jeweiligen
Gebiet vor. Die meisten Länder stellen zudem an einem exklusiv für
sie bestimmten Raum aus, wo ihre örtliche Branche von verschiedenen Unternehmen repräsentiert wird.
Weitere Informationen erhalten Sie von:
The Cyprus State Fairs Authority
P.O. Box 23551, 1684 Nicosia, Zypern
Tel.: +357 22352918, Fax: +357 22352316
E-mail: [email protected], Web: www.csfa.org.cy
zyperntribune
Sonnengereiftes
von der Insel der Götter
FRUIT LOGISTICA
BERLIN, 2.– 4.2.2006
Neun der wichtigsten zypriotischen Exportfirmen für Früchte und Gemüse stellen auf der diesjährigen Fruit Logistica aus.
Sie bringen eine breite Produktpalette auf den Markt, von Zitrusfrüchten und Kartoffeln bis hin zu Gemüse und frischen
Kräutern. Die zypriotischen Exporteure sind auf den Ständen D 03 und D 02 in Halle 4.2 vertreten. Nachstehend finden Sie
eine kurze Darstellung ihrer geschäftlichen Aktivitäten sowie ihres Produkt- und Leistungsumfangs im Exportgeschäft.
ALION VEGETABLE & FRUIT CO. LTD
Das Unternehmen Alion wurde im Jahre 1990 gegründet. Unsere Kunden vertrauen in unsere qualitativ hochwertigen Produkte. Dank unseres beständigen und stabilen Lieferverhaltens konnten wir uns als das führende
Exportunternehmen für frisches Gemüse und frische Kräuter in Zypern etablieren, wofür wir fünf nationale
Auszeichnungen für landwirtschaftliche Produkte erhalten haben.
ALION VEGETABLE & FRUIT CO. LTD, P.O.Box 11008, 2540 Nicosia, Zypern
Tel: +357 2287 0644, Fax: +357 2252 4188, E-Mail: [email protected], Web: www.alionveg.com
Ansprechpartner: Theodoros Zavos, Panikos Papaloizou, Philip Philippou, Vasilios Alpanakis
AMAGIO ENTERPRISES LTD
Amagio Enterprises Ltd wurde im Jahre 1993 gegründet. Das Unternehmen produziert und verpackt Zitrusfrüchte für den Export in europäische Länder (unter anderem Großbritannien, Schweden, Frankreich, Deutschland, Slowenien, Italien, Russland) sowie Singapur, Malaysia und andere Länder. Hauptprodukte sind Grapefruits (rote und weiße), Zitronen, Mandoras und Valencia-Orangen sowie Kartoffeln und Wassermelonen.
Das Verpackungshaus hat seinen Sitz auf der Westseite von Limassol und ist von EUREPGAP, BRC und Tesco’s
Nature Choice zertifiziert.
AMAGIO ENTERPRISES LTD, P.O.Box 55170, 3820 Limassol, Zypern
Tel: +357 2595 3390, Fax: +357 2595 3394, E-Mail: [email protected], Web: www.amagiocy.com
Ansprechpartner: George Ioannides
CYPRUS PHASSOURI PLANTATIONS CO. LTD
Bereits seit dem Jahre 1933 bauen wir qualitativ hochwertige Zitrusfrüchte an und verpacken und exportieren
diese. All unsere Produkte, hauptsächlich Grapefruits, Orangen, Zitronen, Mandoras und Minneolas, werden
auf unseren eigenen Plantagen angebaut. Derzeit beträgt die Größenordnung über 16.000 Tonnen Früchte pro
Jahr, die in unserem eigenen Verpackungshaus abgepackt werden. Unsere Produkte werden in deckenoffenen
Kartons mit den Abmessungen 60 x 40 x 17 verpackt. Wir stellen zwei Qualitätsklassen her; unter unserer Marke
RED SEAL verkaufen wir Klasse I-Produkte, unter der Marke BLUE SEAL Klasse II-Produkte. Unsere Klasse
II-Früchte werden auch in hölzernen Behältern von jeweils 330 kg verpackt.
Gewöhnlich beginnen wir in den Monaten Oktober und November mit dem Export und schließen Mitte Mai
damit ab. Wir exportieren Qualitätszitrusfrüchte nach Großbritannien, Italien, Deutschland, Frankreich, Österreich,
in die Niederlande, in die Tschechische Republik sowie nach Ungarn und Russland.
CYPRUS PHASSOURI PLANTATIONS CO. LTD, P.O.Box 50180, 3601 Limassol, Zypern
Tel: +357 2587 6000, Fax: +357 2595 2225, E-Mail: [email protected], Web: www.redseal-quality.com
Ansprechpartner: Christos Tsimon, Andreas Katsellis
7
zyperntribune
CYPRUS POTATO MARKETING BOARD
Das Cyprus Potato Marketing Board wurde im Jahre 1964 gegründet und fördert seit über 40 Jahren den Verkauf zypriotischer Kartoffeln. Die Aufgabe des CPMB hat sich jedoch gewandelt, seitdem Zypern am 1. Mai
2004 Mitglied der EU geworden ist. Jetzt sind die meisten Kartoffelbauern in Gruppen organisiert, von denen
die größte mit mehr als 900 Mitgliedern die Pancyprian Organisation of Potato Growers (P.O.P) ist. Das Cyprus
Potato Marketing Board kooperiert auch mit zwei anderen Gruppen (Sotira und Achna-Augorou) und etwa
50 unabhängigen Kartoffelbauern. Das CPMB ist für die Planung (Mengen, Sortenvielfalt etc.) die Abpackung,
den Transport und das Marketing verantwortlich.
Das CPMB plant, eine größere Menge als im vergangenen Jahr zu exportieren (65.000 – 70.000 Tonnen, im
Vergleich zu 45.000 Tonnen im vergangenen Jahr), unter Berücksichtigung der neuen Situation in Zypern und
der derzeitigen Situation im europäischen Kartoffelhandel sowie der Anforderungen unserer Kunden und der
1.100 Kartoffelbauern.
CYPRUS POTATO MARKETING BOARD, P.O.Box 22029, 1516 Nicosia, Zypern
Tel.: +357 2281 8022, Fax: +357 2267 5493, E-Mail: [email protected]
Ansprechpartner: Panayiotis Stavrou
ELSARO AROMATICS LTD
Unser Unternehmen betreibt in Europa Handel mit frisch in Zypern geernteten Kräutern. Das Angebot besteht
aus einer Vielfalt von Kräutern, die hier auf Zypern unter idealen Bedingungen heranwachsen konnten. Reichlich
Sonnenschein und wenig Regenfall gewährleisten das intensive Aroma zypriotischer Kräuter. Die richtige NachErnte-Behandlung und die Nähe der Insel zu großen europäischen Städten garantieren die Frische und die lange
Haltbarkeit der zypriotischen Kräuter. Wir stehen in enger Verbindung mit dem größten zypriotischen Kräuterproduzenten, und wir pflegen zudem enge Beziehungen zu anderen Kräuterproduzenten. Das Unternehmen ist
im Besitz eines Eurepgap-Zertifikats. Unsere Verpackungseinrichtungen befinden sich in der Nähe der Kräutergärten, um die Frische der gelieferten Produkte zu gewährleisten und unsere direkte Beteiligung an der Ernteplanung, dem Anbauverfahren und der Qualitätsüberwachung zu vereinfachen. Ein Großteil der Kräuter, die wir
auf den Markt bringen, wird ohne Einsatz von Pestiziden unter organischen Bedingungen angebaut. Unsere Firma
verpflichtet sich, beste Qualität und beständige Versorgung zu gewährleisten, insbesondere in den Wintermonaten,
wenn eine sehr hohe Nachfrage besteht. Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Geschäftspartnern in ganz
Europa. Unser Angebot an Produkten und Verpackungsmöglichkeiten wird abhängig von den Bedürfnissen unserer Kunden kontinuierlich erweitert.
ELSARO AROMATICS LTD, Saint Nicholas Street 4, 1055 Nicosia, Zypern
Tel: +357 2275 4169, Fax:+357 2237 6740, E-Mail: [email protected]
Ansprechpartner: Leontios Sakkalos
GROEXPORT LTD
Groexport Ltd ist ein 1938 gegründetes privates Familienunternehmen, das auf die Produktion, die Verpackung
und den Export von Zitrusfrüchten spezialisiert ist. Seit nunmehr drei Generationen exportieren wir unsere Zitrusfrüchte in europäische Märkte. Im Laufe der Unternehmensgeschichte haben wir uns einen Namen für den
Export ausgezeichneter Qualitätsprodukte gemacht. Unsere Marke „Athlete“ ist als ein Qualitäts-„Warenzeichen“
bekannt. Unser Verpackungshaus arbeitet mit modernsten technologischen Systemen und gewährleistet die
Verpackung der Produkte nach höchsten Standards. Im Jahre 2004 wurden dem Unternehmen die BRC- und
HACCP-Zertifikate zuerkannt. Unsere Plantagen liegen in den fruchtbarsten Gebieten Zyperns. Wir befolgen die
Grundsätze der Good Agricultural Practices und seit dem Jahr 2000 sind die Plantagen von Groexport EUREPGAPzertifiziert und seit 2004 Tesco Nature’s Choice-zertifiziert.
Unsere wichtigsten Exportländer sind die EU und Osteuropa und vor kurzem haben wir unseren Kundenkreis
auf den Fernen Osten erweitert. Wir sind kontinuierlich auf der Suche nach innovativen Möglichkeiten für die
Produktion und Präsentation von Zitrusfrüchten. Unsere Haine waren die ersten der Insel, in denen Mandoras
produziert wurden, heute die erfolgreichste exportierte Zitrusart Zyperns. Im Jahre 1982 erhielt Groexport als
erstes zyprisches Unternehmen die Exportauszeichnung des Ministeriums für Handel, Industrie & Tourismus.
GROEXPORT LTD, P.O.Box 50376, 3603 Limassol, Zypern
Tel.: +357 2539 1949, Fax: +357 2539 0277, E-Mail: [email protected]
Ansprechpartner: Frixos Tsakkistos
8
01/06
zyperntribune
LANITIS FARM LTD
Lanitis Farm ist eine der größten Zitrusplantagen Zyperns. Das Unternehmen blickt auf eine lange Geschichte
und viel Erfahrung beim Anbau, bei der Abpackung und beim Export von Zitrusfrüchten zurück. Die Farm dehnt
sich auf einem 450 Hektar großen Gebiet fruchtbaren Landes aus. Auf den Zitrusplantagen werden White
Marsh und Star-Ruby Grapefruits, Novas, Minneolas, Ellendales, Mandoras und Valencia Late-Orangen angebaut. Das Unternehmen betreibt sein eigenes Verpackungshaus, das eines der modernsten in Zypern ist.
Automatisierte Maschinen klassieren, waschen, wachsen und verpacken das Produkt, das dann im optimalen
Zustand in den Kühlcontainer geladen und auf den Weg nach Großbritannien, Österreich, Deutschland, Italien,
Frankreich, Schweden und andere Länder geschickt wird. Alle angebauten, verpackten und exportierten Zitrusfrüchte sind EUREPGAP- und BRC- zertifiziert. Die Produkte von Lanitis Farm werden unter dem Warenzeichen
LAFAL auf den Markt gebracht.
LANITIS FARM LTD, P.O.Box 50336, 3603 Limassol, Zypern
Tel: +357 2582 1979 , Fax: +357 2539 2767, E-Mail: [email protected], Web: www.farm.com.cy
Ansprechpartner: Michalis Mitsingas
NIEDERLASSUNG IN GROSSBRITANNIEN, LFS Limited
Tel: +44 208 349 2469, Fax: +44 208 349 4913
E-Mail: [email protected], Web: www.farm.com.cy
Ansprechpartner: Achilleas Lapourides
PANCYPRIAN POTATO GROWERS GROUP
Nachdem Zypern Mitglied der Europäischen Union wurde, trat die Liberalisierung des Handels mit zypriotischen Kartoffeln in Kraft. Als Folge davon wurden verschiedene Vereinigungen gegründet, zu denen auch die
Pancyprian Potato Growers Group gehört. Die Pancyprian Potato Growers Group wurde am 12. Juli 2004 ins
Leben gerufen, und als ein Versuch gesehen, sich zur größten Vereinigung von Kartoffelbauern auf der Insel zu
entwickeln.
Es begann mit 720 Mitgliedern, woraus heute über 900 Mitglieder geworden sind. Sie ist auf der Insel die erste und größte Gruppe, die offiziell von der EU und der zypriotischen Regierung anerkannt wird. Wir bauen
über 60 Tausend Tonnen Kartoffeln an, die vorwiegend nach Deutschland, Großbritannien, Belgien, Griechenland, Norwegen, Holland und Irland exportiert werden. Kleinere Mengen werden in 15 andere europäische
und weitere Länder geliefert.
PANCYPRIAN POTATO GROWERS GROUP, Photi Pitta Street 54, 5353 Frenaros, Zypern
Tel.: +357 2382 1736, Fax: +357 2382 9609, E-Mail: [email protected], Web: www.cypruspotato.com
Ansprechpartner: Charalambos Anastasiou
SEDIGEP LTD
Bei Sedigep handelt es sich um einen im Jahre 1964 gegründeten kooperativen Bauernverband. Heute zählt
das Unternehmen mehr als 1.600 Mitglieder und hat sich zum größten Verpackungs- und Exportunternehmen
Zyperns entwickelt, das bei frischen Früchten einen Anteil von ungefähr 30% am gesamten Exporthandelsgeschäft der Insel hält.
Die Hauptexportprodukte von Sedigep sind Zitrusfrüchte, Tafeltrauben und Kartoffeln. Zu den wichtigsten
Abnehmern von Zitrusfrüchten zählen die Europäische Union, Norwegen, Kanada, die USA, Hongkong und
Singapur. Sedigep ist mit modernen Sortier-, Klassier- und Verpackungsmachinen ausgestattet.
Das Hauptverpackungshaus ist nach den BRC-Vorschriften genehmigt, und das Unternehmen beteiligt sich aktiv
an einem Programm zur Einführung neuer Stufen- und Pflanzentechnologie.
Als ein neues Mitglied der europäischen Familie und als jahrelanger Lieferant der Europäischen Union sind
Produzenten bzw. Mitglieder von Sedigep registrierte EUREPGAP-Mitglieder. Die Mitglieder von Sedigep sind
verbraucherorientiert und wissen die Worte Qualität, Service und Zuverlässigkeit zu schätzen.
SEDIGEP LTD, P.O.Box 51277, 3503 Limassol, Zypern
Tel: +357 2587 3900, Fax:+357 2571 3340, E-Mail: [email protected], Web: www.sedigep.com.cy
Ansprechpartner: Koullis Fylactou
9
zyperntribune
01/06
Kleider mac
CPD WOMAN_MAN
DÜSSELDORF, 5 – 7.02.2006
DIMI WOVEN LABELS WORLDWIDE LTD, Halle 5, D39
P.O.Box 51419, 3505 Limassol, Zypern
Tel.: +357 2566 2261
Fax: +357 2566 2263
E-mail: [email protected]
Web: www.dimilabels.com
Ansprechpartner: Petros Efstathiou
G. KALLIS (MANUFACTURERS) LTD, Halle 9, D44/E43
P.O.Box 21750, 1512 Nicosia, Zypern
Tel.: +357 2237 5050,
Fax: +357 2237 4333
E-mail: [email protected],
Web: www.gkallis.com.cy
Ansprechpartner: Marios Kallis
GOLDEN DAYS KNITWEAR LTD, Halle 9, D44/E43
P.O.Box 20021, 1600 Nicosia, Zypern
Tel.: +357 2275 6017
Fax: +357 2276 7040
E-Mail: [email protected]
Ansprechpartner: Michalis Apseros
Zypern ist dynamischer Teilnehmer der bevorstehenden
CPD-Modemesse, die zwischen dem 5. und 7. Februar 2006
in Düsseldorf stattfindet. Sechs Hersteller von Damen- und
Herrenbekleidung sowie modischen Accessoires werden ihre
Waren zur Schau stellen. Diese Firmen zählen in ihren
Sparten zu den Marktführern der Insel und sind auch auf
europäischen Märkten sehr erfolgreich. Nachstehend finden
Sie eine kurze Zusammenfassung ihrer geschäftlichen
Aktivitäten und der Produkte, die auf der CPD ausgestellt
werden.
DIMI WOVEN LABELS WORLDWIDE LTD
Unsere Firma ist 1978 gegründet worden und hat seinen Firmensitz
in Limassol. Seit dieser Zeit hat sich Dimi Labels Worldwide zu einer
innovativen und zuverlässigen Kraft für den Industriezweig entwickelt,
der sich mit der Produktion von Webetiketten, ein- und doppelflächig
gedruckten Etiketten, Hängeetiketten, gewebten Emblemen,
gewebten und gedruckten Bändern, PVC-Etiketten und SicherheitsSiegeln befasst. Die Produkte sind erhältlich in Taft, „High Definition
Taffet“ (Damast), Satin, „Reverse Satin“, „Woven Edge High Definition“ und „Woven Edge Satin“.
S.G.S. STYLLA BROS LTD, Halle 9, D44/E43
P.O.Box 51427, 3505 Limassol, Zypern
Tel.: +357 2572 4931
Fax. +357 2572 5455
E-Mail: [email protected]
Ansprechpartner: Michalis Styllas
Außerdem auf der Messe vertreten:
PICCADILLY MANUFACTURING LTD, Halle 9, D44/E43
P.O.Box 21817, 1513 Nicosia, Zypern
Tel.: +-357-2231 7225, Fax: +-357-2231 7243
E-mail: [email protected]
Website: www.piccadilly.com.cy
Ansprechpartner: Demos Hadjicostas
Produkte: Strickwaren
LINEA MARINA, Halle 11, G14
P.O.Box 22193, 1518 Nicosia, Zypern
Tel.: +-357-2243-5065, Fax: +-357-2243-6442
E-mail: [email protected]
Ansprechpartner: Marina Papadopoulos
Produkte: Damen-Kombi Mode
10
Wir haben uns erfolgreich auf dem internationalen Markt behauptet,
weil wir die neueste Webmaschinerie, ein computerisiertes JacquardDesign-System und Ultraschall-Zuschnitt einsetzen. Unsere Produkte
zyperntribune
hen Leute!
werden hauptsächlich in die Europäische Union exportiert (Deutschland, Großbritannien, Irland, Dänemark, Griechenland und Polen),
wie auch nach Russland und Rumänien.
aus Deutschland). Das Designerteam, das auf klassische Männerstrickbekleidung spezialisiert ist, ist in der Lage, auch kundenspezifische Modelle zu entwerfen.
G. KALLIS (MANUFACTURERS) LTD
S.G.S. STYLLA BROS LTD
Wir sind auf die Herstellung von Herrenbekleidung spezialisiert, mit
besonderem Schwerpunkt auf Hosen. Das Unternehmen wurde 1951
gegründet und hat eine Produktionskapazität von 25.000 Hosen
wöchentlich. G. Kallis exportiert hauptsächlich nach Westeuropa und
Der größte zypriotische Hemdenhersteller S.G.S. Stylla Bros Ltd wurde
im Jahre 1975 gegründet und erhielt bereits vier Export-Auszeichnungen. Zu den Abnehmern gehören Kaufhausgruppen, die hochmodische
Bekleidung im Sortiment haben, sowie Versandhäuser und Hersteller
von Markenbekleidung. Das wichtigste Exportgebiet des Unternehmens
ist Westeuropa. Zu den Produkten gehören sehr modische Freizeithemden sowie formelle und halbformelle Hemden, die sowohl aus Strickals auch aus Webstoffen bestehen und Tactel/Polyamid, Poly/Viskose,
Nylon/Baumwolle und 100%ige Baumwollmischungen enthalten. Der
Hemdenspezialist produziert 6.000 Hemden pro Woche. Die Vorlaufzeit beträgt ab Erhalt des Stoffes 2–3 Wochen, abhängig vom
Hemdenstil. Das Unternehmen ist mit HightechSystemen ausgerüstet.
Dazu gehören computerisierte und vollautomatische sowie halbautomatische Maschinen, die bei der Produktion, beim Design und beim
Zuschneiden eingesetzt werden.
beliefert Filialgeschäfte, Versandhäuser, Großhändler und große Einzelhändler. Wir können Hosen nach Kundenwunsch bezüglich Stoffen
und Ausführung und unter deren eigenem Markennamen liefern.
Unser Unternehmen ist flexibel, Bedingungen bei Bestellmenge und
Lieferzeit zu erfüllen.
GOLDEN DAYS KNITWEAR LTD
Die Golden Days Knitwear Ltd wurde im Jahre 1989 gegründet und
ist einer der wichtigsten Strickwarenhersteller Zyperns, der insbesondere für die Herstellung hochmodischer Strickbekleidung für Herren
bekannt ist. Die Fertigungskapazität beträgt 1.800 Strickmodelle in der
Woche, wovon 10% für den lokalen Markt und 90% für den Export
bestimmt sind. Europäische Länder sind der wichtigste Exportmarkt.
Ausstattung und Maschinen haben einen hohen Standard, sie sind
computerisiert und voll automatisch (Stoll-Strickmaschine, 10 Zoll,
Die leistungsfähige und von hohem Know-how geprägte Exportabteilung ist bestens darauf vorbereitet, Waren in alle Länder zu versenden,
auf dem Luft- bzw. Seeweg oder per LKW. Alle Anfragen werden unverzüglich bearbeitet. Es besteht große Reisebereitschaft, sodass nach
kurzfristiger Absprache Treffen mit Kunden zustande kommen können.
11
zyperntribune
01/06
Glanz und Glamour mit Tradition
INHORGENTA EUROPE
MÜNCHEN, 17 – 20.2.2006
CONSTANTINOS KYRIACOU
Auf der diesjährigen Schmuckausstellung, die vom 17. bis zum 20. Februar
2006 in München stattfindet, wird außergewöhnliches Schmuckdesign aus
Zypern vorgestellt. Nachstehend finden Sie die Profile der Unternehmen, die
auf dem Zypern-Stand in Halle C2 /144/241, Gang A/B ausstellen.
Constantinos Kyriacou wurde im Jahre 1972 geboren und studierte Schmuckdesign, Fassungstechnik
und Steinsetzung in der renommierten Schmiedeschule Le Arti Orafe im italienischen Florenz.
„Ich betrachte meine Arbeit als
lebenslange innere Erforschung und ver„Ich betrachte meine Arbeit als lebenslange innere
wende mehrere
Materialien und Techniken.
Erforschung und verwende mehrere Materialien
Tiefe Emotionen,
nurmanchmal
Gedanken,
und Techniken.manchmal
Tiefe Emotionen,
nur
sind schwer
in Worten
es
Gedanken,
sind schwerauszudrücken,
in Worten auszudrücken,
sei denn
ein Poet.
sei dennes man
istman
einistPoet.
CONSTANTINOS KYRIACOU
Argolikou Str. 4-6, 1048 Nicosia, Zypern
Tel.: +357 2234 2124/ +357 9944 8766,
Fax: +357 2233 6571
E-Mail: [email protected],
Web: www.constantinoskyriacou.com
Ich glaube nicht, dass es dem Betrachter wichtig
ist, die ganze Bedeutung der Kreation zu verstehen. Durch das Ergebnis den Zustand der Seele im
Moment der Entstehung zu spüren, ist mehr als genug. Fasziniert vom Widerspruch in sich, dessen
Vorhandensein ein äußerst fragiles Gleichgewicht
erfordert, fühle ich mich gezwungen, dieses Gleichgewicht zu erhalten. Ich versuche mich auf einer
feinen Linie zu bewegen. Sich zwischen extremen
Seelenzuständen zu bewegen, alles dazwischen
ausschalten, sich auf die Grenzen konzentrieren,
das ist meine innere Suche. Manchmal Sensibilität,
ein anderes Mal Gewalt, innerhalb des Verstandes
oder sogar ein Miteinander von zwei Gegensätzen.
Jedes Gefühl, das mich antreibt, die Grenzen zu
überschreiten.“
Sein Fachgebiet ist zeitgenössischer Schmuck und
er arbeitet mit vielen unterschiedlichen Materialien, um optimale Ergebnisse zu erzielen, wodurch
Gedanken, Gefühle und extreme Situationen zum
Ausdruck gebracht werden können. Er verwendet
alles, was verwendet werden kann. Daraus entstehen einmalige Schmuckstücke. Außerdem entwirft
er Stücke, die der Persönlichkeit einer Person
schmeicheln, und fertigt kundenspezifischen
Schmuck an. Die Schmuckkreationen von Constantinos Kyriacou konnten unter anderem in der Millennium-Kollektion Frühling/Sommer von Yves Saint
Laurent bewundert werden.
12
zyperntribune
Glanz und Glamour mit Tradition
SKEVI AFANTITI
YIANNA ARGYRIDES
Skevi Afantiti wurde im Jahre 1968 in Nicosia geboren und entwirft seit 1991 Schmuckstücke in ihrer
Werkstatt „Krama“ Design Collections in Nicosia.
Yianna Argyrides wurde in Nicosia geboren und
studierte Schmuckdesign und Gestaltung an der
FH Schwäbisch Gmünd in Deutschland. Sie machte
„Für mich ist ein Schmuckstück kein lebloser deko-
„Für mich ist ein Schmuckstück
kein lebloser
rativer Gegenstand,
sondern einedekorativer
künstlerische Arbeit,
die
auf
dem
Körper
bleibt
und
Gegenstand, sondern eine künstlerische Arbeit, durch
die Beweauf
gung, Linie und Form einen eigenen individuellen
dem Körper bleibt und durch
Linie und Form
CharakterBewegung,
annimmt.
einen eigenen individuellen Charakter annimmt.
Dieses Konzept hat Einfluss auf meinen persönlichen Stil und die Entwicklung meiner Arbeit, und
hat diese zeitweise bestimmt. Durch die Arbeit mit
Silber und Gold, zwei Weichmetallen, die die Bewegung zwischen Licht und Dunkelheit, Leere und
Tiefe ermöglichen, habe ich die vom Material selbst
bestimmten Oberflächen und Linien hervorgehoben,
ohne weiter einzugreifen. Obwohl meine ersten
Themen-Kollektionen mehr durch einen dekorativen,
zweidimensionalen Charakter geprägt waren, wurde
ich mich mit der Zeit durch die Abwendung vom Detailgedanken in Richtung eines linearen, dreidimensionalen Designs gelenkt. Die Formen sind jetzt einfacher, minimalistischer, sie öffnen sich, umhüllen
den Körper und entfalten sich zu ihrer vollen Geltung.”
SKEVI AFANTITI
Arnaldas Str. 3E, 1060 Nicosia, Zypern
Tel.: +357 2276 1655
Fax: +357 2275 5978
E-Mail: [email protected]
Ihre Arbeiten erschienen in „Krama“ Design
Collections sowie im Power House-Kulturzentrum,
beide in Nicosia, Zypern, dem Occhi-Concept Store
in Athen, Griechenland, dem Pierides Museum,
Larnaca, Zypern, Sani, Chalkidiki, Griechenland,
Walter Castellazzo Design, London (84 Highgate High
Street) und in der Kultur- und Forschungsstiftung
Artos, Nicosia, Zypern.
ihren Abschluss im Jahre 1989 und ist seit 1991
Inhaberin einer Schmuckwerkstatt in Nicosia. Sie
stellt einmalige und kundenspezifische Schmuckstücke her und verwendet sowohl Edelsteine als
auch Halbedelsteine. Bis zum heutigen Tag hat sie
12 persönliche Schmuckkollektionen vorgestellt, die
Zeugen ihrer Weiterentwicklung sind, und diese
Schmuckstücke zu ihrem Markenzeichen machen.
Ihre Kreativität ist von der Natur inspiriert. Dies
spiegelt sich in ihrer Arbeit über kleine Details wider,
die den Schmuckstücken ihren besonderen Charakter verleihen. Leben und Bewegung machen sie zu
einzigartigen Stücken, da in der Natur nichts dem
anderen ähnelt.
YIANNA ARGYRIDES JEWELLERY DESIGNS
1A, Tyrteos Str., 1087 Nicosia, Zypern
Tel.: +357 2276 7692
Fax: +357 2276 2444
E-Mail: [email protected]
Außerdem auf der Messe vertreten:
PRECIOUS METAL GALLERY
Anexartisias, Agora Anexartisias, Shop 17,
1036 Limassol, Zypern
Tel.: +357 25353639, Fax: +357 25353625
E-mail: [email protected]
Ansprechpartner: Evis Michaelides
13
zyperntribune
01/06
Von der Traube zum Wein
PROWEIN
DÜSSELDORF, 26. – 28. MÄRZ 2006
Zypern nimmt dieses Jahr an der ProWein-Ausstellung teil, die vom 26. bis
zum 28. März 2006 in Düsseldorf stattfindet. Nachstehend finden Sie ein
Profil der neun teilnehmenden Unternehmen, die sich in Halle 3, Stand 3K124
befinden.
ETKO LTD
Die ETKO LTD, ein Unternehmen mit Tradition und Kompetenz in der Weinherstellung seit 1844, ist der
älteste Weinhersteller in Zypern. Um die Qualität zu verbessern und seine Exportmärkte in vollem Umfang bedienen zu können, hat sich ETKO adäquat mit den modernsten und aktuellsten Werken und Ausrüstungsgegenständen ausgestattet, darunter u.a. mit einer voll automatisierten Abfüllstraße, Pasteurisierungs- und
Kühlwerken sowie der größten Destillerie der Insel.
Die gegenwärtige Aufnahmekapazität für Wein beträgt ca. 30 Millionen Kilogramm Trauben pro Ernte,
während die Zerkleinerungskapazität bei 1 Million Kilogramm Trauben pro Tag liegt. Die Lagerkapazität in
Zement-, Edelstahltanks, Eichenfässern und Glas liegt bei etwa 38 Millionen Liter Wein. Außerdem führt das
Unternehmen Forschung und Experimente für die Produktion von neuen Tafelweinen durch, und es hat aus
diesem Grund seine Weinberge mit neuen Traubensorten bepflanzt. Unsere Weine werden international
anerkannt und geschätzt, wie auch aus den verschiedenen Spitzenauszeichnungen bei internationalen Wettbewerben und Messen zu ersehen ist. ETKO-Produkte werden erfolgreich nach Großbritannien, Deutschland,
Schweden, Norwegen, Dänemark, Australien, Japan, in die USA und andere Länder exportiert.
ETKO LTD, P.O. Box 50261, 3602 Limassol
Tel.: +357 25 573391, Fax: +357 25 877722, E-mail: [email protected], Web: www.etkowines.com
Ansprechpartner: Olvia Hadjipavlou
FIKARDOS WINERIES LTD
Fikardos Winery wurde 1990 von Fikardos Theodoros mit dem Ziel gegründet, von Beginn an qualitativ
hochwertige Weine für den heimischen und ausländischen Markt zu produzieren. Fikardos verfügt über
eine moderne, dem neuesten Stand der Technik entsprechende Produktionsanlage in einer Gegend mit vielen Jahren Erfahrung im Weinerbe und in Weintradition. Die derzeitige Produktionskapazität der Kellerei
beträgt 300.000 Flaschen jährlich mit regionalen roten, weißen und Rosé-Weinen. Die Haupttraubensorten
sind die regionale weiße Xynisteri und die rote Lefkada, Maratheftico und Mavro. Andere Traubensorten
sind Cabernet Sauvignon, Mataro, Shiraz, Chardonnay und Semillon. Fikardos Winery verwendet diese
Traubensorten meisterhaft, um frische, junge und fruchtige Weine sowie Weine, die altern können, zu produzieren. Die folgenden Weine werden hergestellt: Achilleas, Ravanti, Leonardo, Amalthia, Ayia Irini, Katerina, Valentina, Iocasti, Alkisti, Xilogefiro.
FIKARDOS WINERIES LTD, P.O. Box 62200, 8061 Pafos
Tel.: +357 26 949814, Fax: +357 26 938517, E-mail: [email protected], Web: www.fikardoswines.com.cy
Ansprechpartner: Theodoros Fikardos
14
zyperntribune
Von der Traube zum Wein
KEO DIMOSIA LTD
Die KEO Ltd ist eine 1927 gegründete Aktiengesellschaft und Mitglied der Hellenic Mining Group. KEO
vertreibt vor Ort und weltweit eine große Vielzahl an Weinen, Spirituosen und Likören sowie KEO-Bier und
St. Nicholas-Mineralwasser. Wachstum und Aufstieg von KEO in die beherrschende Position als führender
Weinhersteller und Brauerei auf der Insel kann nur auf die hohe Qualität aller KEO-Produkte zurückgeführt
werden – seit Jahrzehnten aussagekräftige Namen in den Haushalten auf der Insel. Das KEO-Weingut in
Limassol ist eine moderne Einrichtung mit einer Lagerkapazität von etwa 45 Millionen Liter. KEO betreibt drei
weitere Weingüter in Pera Pedi, Mallia und Arsos in der Region Krasochoria in der Bergkette Troodos. Diese
Weingüter befinden sich in der Nähe der Weinberge, in denen Forschungen stattfinden, durch die man
erreichen will, die Anzahl der Traubensorten zu erhöhen und dabei jene auszuwählen, die bei den vor Ort
gegebenen klimatischen Verhältnissen den qualitativ besten Wein ergeben.
Die ständigen Entwicklungen und Fortschritte von KEO sind das Ergebnis einer langfristigen und gleichbleibenden Wachstumsstrategie, die gewissenhaft geplant worden ist, um den Bedürfnissen einer sich ständig
verändernden Umgebung gerecht zu werden. Die Organisation investiert in ein breit gefächertes Technologiespektrum.
KEO DIMOSIA LTD, P.O. Box 50209, 3602 Limassol, Zypern
Tel.: +357 25 853100, Fax: +357 25 573429, E-mail: [email protected], Web: www.keogroup.com
Ansprechpartner: Fanos Loukaides
KYPEROUNDA WINERY LTD
Der Weinberg von Kyperounda ist schon immer berühmt für seine hohe Qualität. Es war dieses grundlegende Potential, das eine Gruppe von Weinbauern inspirierte eine
Reihe von unverwechselbaren Weinen von herausragender Qualität zu kreieren. Ihr Traum verwirklichte sich, dank der Vision und Partnerschaft der Familien Photiades und
Boutaris, der berühmten griechischen Weinhersteller. Der Weinberg von Kyperounda Winery mit seinen idyllischen Terrassen umfasst heute insgesamt vier Hektar, die mit
Trauben von Chardonnay, Cabernet Sauvignon und Syrah bepflanzt sind. Der Boden ist aus sandigem Lehm und das Gebiet steil abfallend. Die Struktur des Bodens und die
ungewöhnliche Höhe (auf 1400m, eine der höchsten in Europa) bilden ein großartiges Umfeld für das Weingut.
KYPEROUNDA WINERY LTD, P.O. Box 12740, Nicosia, Zypern
Tel: +357 22 471111, Fax: +357 22 486526, E-mail: [email protected]
Ansprechpartner: Minas Mina
LOEL LTD
LOEL wurde 1943 gegründet und war die erste Weinkellerei in Zypern in Form einer Aktiengesellschaft,
deren Aktionäre in ihrer Mehrheit Weinproduzenten sind. Heute besitzt LOEL 70 Hektar Weinberge in
den Landstrichen von Limassol und Pafos und betreibt dort zwei regionale Weinkellereien zusätzlich zur
Hauptkellerei in Limassol. Die produzierten und erfolgreich auf ausländische Märkte gebrachten Weine
sind: Palomino, Anthea und Chardonnay für Weißweine sowie Orpheo Negro, Nectaria, Cabernet Sauvignon old und Mediterranean Cabernet für Rotweine. Außerdem sind bei LOEL immer Weine in großen
Mengen, konzentrierter Traubenmost und Traubenalkohol erhältlich und werden in großen Mengen in
viele Länder der Welt exportiert.
LOEL LTD
P.O. Box 50139, 3601 Limassol, Zypern
Tel: +357 25 202020, Fax: +357 25 564042, E-mail: [email protected], Web: www.loel.com.cy
Ansprechpartner: Kyriakos Papadopoulos
SODAP LTD
15
zyperntribune
01/06
Von der Traube zum Wein
SODAP ist die führende Weinkellerei Zyperns im Export von Flaschenweinen. (ca. 40% des gesamten Exports). Die Produkte von SODAP werden unter anderem nach Großbritannien, Deutschland, in die Schweiz,
Japan, USA, Kanada, Australien, Griechenland, Belgien, Finnland, Polen und Russland exportiert. Im Jahr
2004 errichteten wir im Herzen der besten Weinberge der Paphos-Berge die neue Kellerei KAMANTERENA,
die zu den vollständigsten und modernsten Weinkellereien gehört. Diese Kellerei ist nun der Hauptproduktionsort von SODAP. Weine wie Afames, Arsinoe, Petra tou Romiou und die neue Serie der Paphos Regional
Wines unter dem Namen Kamanterena weisen den Weg zur zukünftigen Weinproduktion in Zypern. Seit
Beginn des Projektes der Island Vines und Mountain Vines im Jahr 1997 ist SODAP als Qualitätsname bei
internationalen Wettbewerben, wie der Wine Challenge Competition in London bekannt. SODAP gewann
dort Jahr für Jahr 16 Medaillen und Ehrenauszeichnungen.
SODAP LTD, P.O. Box 56314, 3306 Limassol, Zypern
Tel.: +357 25 564605, Fax: +357 25 564013, E-mail: [email protected], Web: www.sodap.com.cy
Ansprechpartner: Marinos Pericleous
TSIAKKAS WINERY LTD
Tsiakkas Winery wurde 1988 gegründet. Folgende Weine werden produziert: Trockener Rotwein aus den Sorten Grenache noir, Cabernet und Mataro, trockener Weißwein
aus Xynisteri, Rosé aus Grenache, Vamvakada aus der ausschließlich zypriotischen Sorte Vamvakada nach 12-monatiger Reife in Eichenfässern, Cabernet Sauvignon aus der
bekannten internationalen Sorte nach 12-monatiger Reife in neuen französischen Fässern, Sauvignon blanc aus der gleichnamigen Sorte (dieser Wein wurde von Journalisten, die in der Weinkunde ihr Spezialgebiet haben, als der beste zypriotische Wein des Jahres 2005 bezeichnet) und Merlot nach 6-monatiger Reife in neuen Fässern. Die
Kellerei produziert jährlich 150.000 Flaschen Wein. 10% der Produktion werden nach Großbritannien, Russland, Deutschland, in die USA und in die Schweiz exportiert. Ziel
des Unternehmens ist die Steigerung der Exporte auf 20% der Produktionsmenge.
TSIAKKAS WINERY LTD
Limassol, Zypern, Tel.: +357 99 567898, Fax: +357 25 344683, E-mail: [email protected]
Ansprechpartner: Costas + Marina Tsiakkas
VASA WINERY LTD
Vasa Winery ist ein traditionelles Familienunternehmen im Dorf Vasa Koilaniou. Die Kellerei blickt auf vier Generationen der
Weinherstellung zurück und wird nun von Pambos Argyrides geleitet, der dem Wein die gleiche Hingabe und Leidenschaft entgegenbringt wie seine Vorgänger. Die Weinkellerei ist komplett mit der neuesten Technik ausgestattet und beherbergt außerdem
das traditionelle Weinmuseum, Keller und Wohnbereiche. Die Höhe des in der Nähe von Laona gelegenen Weinbergs reicht von
850m bis zu 1000m über dem Meeresspiegel. Traubensorten sind unter anderen Mataro, Cabernet Sauvignon und Chardonnay
sowie die heimische Sorte Maratheftiko. Diese Sorten werden für die Herstellung der Domain Argyrides-Weine verwendet.
VASA WINERY LTD, P.O. Box 51732, 3508 Limassol, Zypern
Tel.: +357 25 945999, Fax: +357 25 734744, E-mail: [email protected]
Ansprechpartner: Pambos Argyrides
VLASSIDES WINERY LTD
Bei Domaine Vlassides produzieren wir hauptsächlich qualitativ hochwertige Rotweine aus den Traubensorten Shiraz, Cabernet
Sauvignon, Cabernet franc und Merlot. Wir verwenden die fortschrittlichste Produktionstechnologie und nutzen das wissenschaftliche Wissen unserer Önologen. Aber vor allem produzieren wir unsere eigenen Trauben, die auf einer Höhe von 750 m bis 950 m
auf über 30 Jahre alten Weinbergen in der Nähe des Dorfes Kilani wachsen. Wir produzieren ca. 40.000 Flaschen jährlich. Die
vier Weine die hergestellt werden sind: Vlassides Lefkos (ein Weißwein der heimischen Sorte Xynisteri),
Vlassides Erythros (ein Rotwein, gemischt aus Cabernet franc und Mataro), Vlassides Shiraz (ein 100%-iger Shiraz-Wein, sechs
Monate in französischen Eichenfässern gereift), Vlassides Cabernet Sauvignon (ein 85%-iger Cabernet Sauvignon-Wein mit geringen Anteilen an Cabernet franc und Merlot, zehn Monate in französischen Eichenfässern und zwei Jahre in der Flasche gereift).
Die Weinkellerei exportiert ca. 5% ihrer Produktion in die Schweiz, nach Deutschland und Belgien.
VLASSIDES WINERY LTD, Kilani, 4776 Limassol, Zypern
Tel.: +357 99 441574, Fax: +357 25 320513, E-mail: [email protected]
Ansprechpartner: Sophocles Vlassides
16
zyperntribune
News News News News News News News News News News News News News News
Die ersten Seefahrerlager auf Zypern
Besuch der zypriotischen Handelsräte auf Zypern
Zwei alte Lagerstätten an der Küste Zyperns, die im vergangenen
Jahr von Archäologen gefunden wurden, sind unter Umständen der
früheste Nachweis für Langstrecken-Seefahrten im Mittelmeer, die
lange vor der Zeit der legendären Irrfahrten von Homers Odysseus
zurückliegen. Berichten eines Archäologen zufolge deutet eine VorabAnalyse der Fundstücke, zu denen eine Vielzahl unbearbeiteter Steinwerkzeuge gehört, die im Stil mit der Handarbeit vom Festland
vergleichbar sind, an, dass Menschen die Insel möglicherweise bereits
12.000 Jahre vorher in kleinen Booten und zu bestimmten Jahreszeiten besuchten. Dies waren waghalsige Reisen von mindestens 50
Meilen pro Strecke, oftmals doppelt so weit, zu einer Zeit, als Zypern
keine ständigen Einwohner hatte, dafür aber Segler, die sich auf das
Meer hinauswagten und gewöhnlich in Sichtweite des Landes
verweilten.
Der Reiz reicherer Fischfanggewässer könnte Seefahrer auf die Insel
gelockt haben, wo sie tagsüber in den Küstengewässern fischten und
auf dem höher liegenden Gebiet oberhalb der Strände ihre Lager
aufschlugen, an denen sich heute Touristen vergnügen – Nissi Beach
und Aspros.
Das Ministerium für Handel, Industrie und Tourismus organisierte
zwischen dem 14. und 18. November 2005 einen Besuch aller
Handelsräte auf Zypern, die mit der Führung von Geschäftsstellen im
Ausland beauftragt sind. Das Ziel dieses Besuchs war, sie über die
IKEA in Zypern
Die Woolworth (Zypern) Properties Public Ltd ließ verlauten, dass ihr
Tochterunternehmen ITTL Trade Tourist and Leisure Park Ltd vor kurzem
eine Kooperationsvereinbarung mit den Unternehmen H.M. Housemarket (Zypern) Ltd und House Market S.A. unterzeichnet hat, die
sowohl für Griechenland als auch für Zypern über eine IKEA-Franchiselizenz verfügen, zum Zwecke des Aufbaus und Betriebs eines IKEAWarenhauses in Zypern.
neuesten Handelsentwicklungen zu informieren und Angelegenheiten
in Zusammenhang mit der Verkaufsförderung von Produkten und
Dienstleistungen zu besprechen. Im Rahmen ihres Aufenthaltes in
Zypern trafen sich die Handelsräte mit interessierten Exportfirmen
und besuchten eine Anzahl von Fabriken, von deren hohen Qualitätsstandards und modernsten technologischen Systemen sie sich sehr
beeindruckt zeigten.
Seminare über Zypern in Hamburg und München
Das Ministerium für Handel, Industrie und Tourismus organisiert
in Zusammenarbeit mit der zypriotischen Industrie- und Handelskammer, der Handelskammer Hamburg und der IHK München im
Oktober Seminare bzw. Handelsmissionen in München (17.10.06)
und Hamburg (19.10.06). Der Zweck dieser Seminare ist, der
deutschen Geschäftswelt die zahlreichen Möglichkeiten vorzustellen,
die Zypern in den Bereichen Handel, Industrie und professionelle
Dienstleistungen zu bieten hat. Der Schwerpunkt liegt auf der
Förderung von Kooperationen und Joint Venture-Vorhaben zwischen
deutschen und zypriotischen Geschäftsleuten, mit dem Ziel alle
Aspekte der geschäftlichen Tätigkeit voranzutreiben.
Deshalb wird im Oktober eine Handelsmission, bestehend aus
zypriotischen Geschäftsleuten, den deutschen Städten München und
Hamburg einen Besuch abstatten. Weitere Informationen zu dieser
Veranstaltung sowie detaillierte Profile der zypriotischen Unternehmen,
deren Vertreter München und Hamburg besuchen, werden in der
nächsten Ausgabe der Zypern Tribune veröffentlicht.
17
zyperntribune
01/06
Schaffung einer
zypriotischen Investitionsagentur
Die Regierung hat beschlossen, eine Investitionsförderungsgesellschaft zu
gründen, die einen dynamischen Beitrag zur Stärkung der Rolle Zyperns als internationales Geschäfts- und Investitionszentrum leisten soll. Die Agentur wird auch
dazu beitragen, ausländische Investoren auf die Sektoren aufmerksam zu machen,
die mit der staatlichen Entwicklungspolitik vereinbar sind. Die Agentur wird eine
flexible Struktur haben und erfahrenes Personal aus der Wirtschaft beschäftigen.
In Zypern ansässige Unternehmen können
von der günstigen Steuerlage profitieren,
zumal die Körperschaftssteuer nur 10%
beträgt. Es gibt daneben auch zahlreiche
Steuerbefreiungen, sowohl bei der Körperschafts- als auch bei der Einkommenssteuer:
Steuerbefreit sind z.B. Dividenden, die
von ausländischen oder vor Ort ansässigen
Tochterunternehmen ausbezahlt werden,
Gewinne von dauerhaften Einrichtungen im
Ausland, Kapitalgewinne aus der Veräußerung von Wertpapieren, Auslandsdividenden,
Umstrukturierungen von Unternehmen, freie
Rückführungen von Gewinn und Kapital
und andere.
Subventionsprogramme
Um mehr ausländische Investoren anzusprechen, hat die Regierung darüber hinaus
die Regelungen für ausländische Direktinvestitionen (Foreign Direct Investment oder kurz
„FDI“) sowohl aus EU- als auch aus NichtEU-Ländern in den meisten Sektoren vollständig liberalisiert. Beschränkungen bei
Mindestinvestitionsanteil und Prozentsatz
ausländischer Beteiligungen wurden in den
meisten Sektoren der Wirtschaft abgeschafft.
Die ausländischen Direktinvestitionen in
Zypern stammen hauptsächlich aus europäischen Ländern (87%), wovon die EU-25
81,5% ausmachen, und der Großteil der FDIs
(96%) erfolgt im Dienstleistungssektor.
Weiterhin wurden auch die administrativen
Abläufe vereinfacht und bürokratische
Eingriffe verringert. Ausländische Investoren
können sich jetzt direkt an den Leiter des
18
Handelsregisters wenden, um eine Firma zu
gründen, ohne dass eine vorherige Genehmigung erforderlich ist. Ein Unternehmen kann
innerhalb einer Woche eingetragen werden,
ein Unternehmensname sogar innerhalb von
vier Tagen. Darüber hinaus werden alle in
Zypern ansässigen Unternehmen gleich behandelt – es wird kein Unterschied zwischen
Unternehmen gemacht, die ihre Geschäfte im
Inland führen, und solchen, die sie im Ausland führen.
Während das zypriotische Steuersystem
gemäß dem EU Acquis Communautaire reformiert wurde, wurden bereits die entsprechenden Schritte eingeleitet, um die Wettbewerbsfähigkeit von Zypern als internationalem
Wirtschaftszentrum zu erhalten und seine
Attraktivität als geeignete Gerichtsbarkeit für
Holdingfirmen zu erhöhen.
Nach gründlicher Abwägung der Möglichkeiten für die Entwicklung und den strukturellen Umbau der Wirtschaft in Anbetracht der
Probleme, die mit einer Verschärfung des
Wettbewerbs und der Globalisierung der Wirtschaft einhergehen, hat die Regierung verschiedene Subventionsprogramme aufgelegt.
Diese Programme und Anreize zielen unter
anderem ab auf die Unterstützung, Stärkung
und Förderung des Unternehmertums, die
technologische Modernisierung von Unternehmen in Zypern, die Exportförderung für
industrielle Produkte, die technologische
Modernisierung zypriotischer Unternehmen,
die Entwicklung von technologisch fortschrittlichen Produkten und Dienstleistungen
und das Herbeiführen von kapitalintensiven
ausländischen Investitionen.
Humankapital
Siebzig Prozent der Sekundarschulabgänger
setzten im Jahr 2004 ihre Ausbildung mit
einem Studium fort, womit Zypern im Hinblick
auf die Zahl der Universitätsabgänger in
Relation zur Gesamtbevölkerung weltweit in
zyperntribune
Schaffung einer zypriotischen Investitionsagentur
der Spitzengruppe liegt. Insgesamt bietet
Zypern gut ausgebildete, geschulte und zweisprachige Arbeitskräfte, während die Arbeitskosten in Zypern im Vergleich zum EU-Durchschnitt deutlich niedriger sind.
Internationales Servicezentrum
Die Bedeutung von Zypern als internationalem Servicezentrum nimmt mit Unterstützung
der zahlreichen multinationalen Unternehmen weiter zu, und es gibt Pläne, die Insel
auch zu einem internationalen Forschungsund Entwicklungszentrum zu machen.
Bankwesen: Zypern hat sich im Laufe der
Jahre zu einem regionalen Bankenzentrum
entwickelt. Derzeit haben ca. 30 ausländische Banken eine Niederlassung und mehr
als 1200 Unternehmen von internationalem
Rang (International Business Corporations
oder kurz „IBCs“) unterhalten vollwertige
Niederlassungen in Zypern.
Schifffahrt: Zypern ist ein hoch angesehenes
internationales Schifffahrtszentrum. Mit einer
Handelsflotte, die über eine Bruttotonnage
von mehr als 26 Millionen verfügt, ist Zypern
die sechstgrößte Schifffahrtsnation der Welt.
Tourismus: Mehr als 2,5 Millionen Touristen
(überwiegend aus Großbritannien, Deutschland, Skandinavien, Russland und Griechenland) besuchen Zypern jährlich. Der Bau
von neuen Jachthäfen, Themenparks, Fußballstadien, der Ausbau der zwei internationalen
Flughäfen der Insel und des Hafens von
Larnaka und die Förderung von speziellen
touristischen Angeboten wie Golf, Spa, Konferenzen und Agrotourismus sind Teil der
Pläne der Regierung zur Stärkung des bereits
entwickelten Tourismussektors.
Telekommunikation: Dank seines fortschrittlichen Telekommunikationsnetzes mit
hervorragender regionaler und globaler
Konnektivität und unterstützt durch ein ausgedehntes Glasfasernetz auf dem Meeresboden sowie ein großflächiges Satellitenkommunikationsnetz wird die Insel als einer
der wichtigsten Telekommunikationsknotenpunkte im östlichen Mittelmeerraum und im
Nahen Osten angesehen.
Forschung und Technik: Neue Investitionsmöglichkeiten bieten sich durch das zypriotische Hochtechnologie-Investitionsprogramm,
das die Schaffung von Business-Inkubatoren
sowie Planungen für einen zypriotischen
Technologiepark umfassen, die in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer
der französischen Riviera und dem Sophia
Antipolis-Wissenschafts- und Technologiepark durchgeführt werden. Auf diese Weise
soll die Gründung neuer Unternehmen, insbesondere im Bereich der Entwicklung und
Vermarktung innovativer Produkte und Verfahren gefördert werden. Entsprechend
diesem Vorhaben wurde an der Universität
von Zypern ein Studiengang für Ingenieurwesen eingerichtet und mit der Harvard
School of Public Health (HSPH) eine Vereinbarung über die Gründung des gemeinsamen internationalen Instituts für Umwelt und
öffentliche Gesundheit (Joint International
Institute on the Environment and Public
Health) getroffen.
Unterstützung für Investoren
Das Servicezentrum für ausländische
Investoren (Foreign Investors Service Centre)
arbeitet unter der Schirmherrschaft des
Ministeriums für Handel, Industrie und Tourismus als „One-Stop-Shop“ für im Ausland
ansässige Unternehmen, die Investitionsmöglichkeiten in Zypern abklären wollen.
Das Servicezentrum stellt die zentrale Anlaufstelle für Informationen, Unterstützung und
Fragen rund um ausländische Investoren dar.
Ansprechpartner:
Ministry of Commerce, Industry & Tourism
One-Stop-Shop
Tel.: +357 2286 7239
Fax: +357 22375120
E-mail: [email protected]
19
Zypern
natürlich!
Besuchen Sie uns auf der
FRUIT LOGISTICA
in Berlin
02.–04. Februar 2006
Halle 04.2
Stand D-02/D-03

Similar documents