lokales aus dem kreis

Comments

Transcription

lokales aus dem kreis
www.kurier-am-sonntag.de
8. Dezember 2013
18. Jahrgang / KW 49
Kurier am Sonntag
Bedburg-Hau
Ansichten
von Olaf Plotke
Man kann
es noch
nicht recht
glauben,
dass es nun
wirklich
losgehen
soll
am
Neumarkt in Emmerich.
Zu viele Versprechungen hat Investor Schoofs
schon gegeben, zu viele Termine verstreichen
lassen. Allein die Hängepartie um den Kauf des
Grundstücks vor einem
Jahr konnte einen schon
an der Seriosität des Investors zweifeln lassen.
Nun sollen aber die zwei
Ankermieter
Medimax
und Penny tatsächlich
feststehen und im Jahr
2015 könnte das kombinierte Wohn- und Geschäftshaus auf dem Neumarkt eröffnet werden.
Dass diese frohe Botschaft
am Nikolaustag verkündet wurde, ist doch beinahe zu schön um wahr zu
sein.
Kein Wunder, dass die
BGE erstmal skeptisch
bleibt und nicht gleich
Jubelarien anstimmt. Die
Bürgerpartei stand dem
Projekt und dem Investor schon immer kritisch
gegenüber. Zuletzt hatte
aber auch die SPD nicht
mehr mit ihrem Unmut
über die Neumarkt-Hängepartie „hinterm Berg
gehalten“. Es wurde für
Schoofs also höchste Zeit,
dass etwas passiert.
Man kann nur hoffen,
dass dies nun wirklich
der Durchbruch war und
Schoofs nicht im Frühjahr
2014 mit neuen Entschuldigungen um die Ecke
kommt, warum es nun
doch noch nicht losgehen
kann am Neumarkt.
Weitere Ausflüchte werden ihm selbst die ihm
wohl gesonnenen Ratspolitiker nicht mehr durchgehen lassen.
In dieser Ausgabe:
Talk am Sonntag
Barbara Hendricks über
das SPD-Mitgliedervotum
Seite 2
Büdchenzauber
Es weihnachtet sehr im
Herzen von Uedem
Seite 8
Neues Konzept
Gochs Weihnachtsstraße
wird zum Event
Seite 9
Auf nach Emmerich
Einladung zum Weihnachtsmarkt und -einkauf
Seite 11
Emmerich
Goch
Kalkar
Kleve
Kranenburg
Rees
Uedem
Weeze
Endlich: Grünes Licht
für den Neumarkt
Penny hat unterschrieben / 2015 könnte Eröffnung sein
Von Olaf Plotke
EMMERICH. Schon 2015
kann am Neumarkt das geplante kombinierte Wohnund Geschäftshaus der Firma Schoofs eingeweiht
werden. Diese frohe Botschaft verkündeten Bürgermeister Johannes Diks und
Investor Josef Schoofs am
Freitag im Rathaus. Grund
für den Optimismus: Schoofs
hat nun endlich den Mietvertrag mit dem Supermarkt
Penny „unter Dach und
Fach“. Auch der Vertrag mit
dem Unterhaltungselektronikmarkt „Medimax“ wurde
noch einmal erneuert. „Mit
den Zusagen dieser beiden
Ankermieter kann nun endlich grünes Licht für den
Neumarkt gegeben werden“,
sagt Bürgermeister Johannes Diks.
Geht nun eine jahrelange Hängepartie endlich zu
Ende? Es sieht zumindest
ganz danach aus. Der Start
des Projekts hatte sich vor
allem deshalb verzögert,
weil Schoofs der ursprüngliche Mieter Netto abgesprungen war. Die Schuld dafür
sah er bei der Stadt, weil die
dem Supermarkt einen Neubau an anderer Stelle genehmigte.
Nach langen Verhandlungen liegt nun aber die Unterschrift von Penny vor. Zusammen mit Medimax sieht
Schoofs nun keine Hindernisse mehr für den Bau des
kombinierten Wohn- und
Geschäftshauses auf dem
Neumarkt. Neben Penny und
Medimax wird auch die Caritas einen großen Bereich
des Gebäudes mieten. Außerdem sind Arztpraxen,
Wohnungen und ein Frischemarkt geplant.
Ob der Durchstich zur
Kaßstraße gelingt, steht allerdings nach wie vor in
den Sternen. Diks: „Wir entwickeln den Neumarkt in
zwei Schritten. Jetzt wird
zunächst das Geschäftshaus
gebaut.“ Schoofs muss nun
erstmal ein Verträglichkeitsgutachten durchführen, um
nachzuweisen, dass sein
Projekt den lokalen Handel
nicht gefährdet, dann wird
der Bebauungsplan durch
den Rat aufgestellt und dann
können die Bagger anrollen.
Der Emmericher Bürgermeister ist auf alle Fälle heilfroh, dass es nun endlich
losgehen kann. „Da ist mir
schon ein Stein vom Herzen
gefallen, denn ich habe das
Projekt ja immer hochgehalten“, gab er zu. „Und Herr
Schoofs hat sich ja schon
Zeit gelassen.“
So viel Zeit, dass zuletzt
nicht mehr nur die BGE
den Investor kritisierte, sondern auch die SPD, die bislang treu zu dem Projekt
stand. BGE-Chef Gerd Bartels bleibt trotz der Jubelmeldung
zurückhaltend:
„Jetzt bleibt nur noch zu
hoffen, dass es nun endlich
auch im Bebauungsplanverfahren vorangeht, um dann
nach vielleicht 14 bis 15
Jahren diesen ´Schandfleck´
am Neumarkt zu beseitigen,
zum Wohle unserer Stadt.“
Wird der Neumarkt irgendwann so aussehen? Das ist die Wunschvorstellung
von Schoofs. Der Bau des Geschäfts- und Wohnhauses (links) soll nun 2015 beginnen. Ob die Einkaufspassage (rechts) jemals kommt, weiß kein Mensch.
Helfen gern: Marion Bach, Hildegard Jäger, Gudrun Blümel und Silvia Brüx
(v.li.) gehören zum 50-köpfigen Helferteam der Gocher Tafel. Foto: terh
„Es ist ein gutes
Gefühlt zu helfen“
Kurier-Adventsserie: Hier wird Ihnen warm ums Herz
Von Michael Terhoeven
Goch. Freitagmorgen 10
Uhr in Goch. Die Tafel in
der Innenstadt beginnt mit
der Ausgabe von Lebensmitteln. Es ist ein stetes Kommen und Gehen. Silvia Brüx
und Marion Bach haben alle
Hände voll zu tun. Tomaten,
Blumenkohl,
Kartoffelpüree, Joghurt und vieles mehr
wollen verteilt werden. „Es
ist ein gutes Gefühl zu helfen. Doch es ist nur schwer
zu verstehen, dass es in unserem reichen Land Einrichtungen wie die Tafel geben
muss, damit die Menschen
über die Runden kommen“,
sind sie sich einig.
Die Menschen, die oftmals
zweimal in der Woche die Tafel aufsuchen, sind so vielfältig wie ihre Schicksale. „Man
lernt sich kennen. Und die
Geschichten zu verpacken,
ist nicht immer leicht. Vor allem wenn man mitbekommt,
wie groß die Einsamkeit
mancher Kunden ist“, sagt
Marion Bach. Das betrifft vor
allem Senioren. Doch auch
wenn junge Mütter und deren Kinder von Armut betroffen sind, ende ein Gespräch manchmal mit einem
Kloß im Hals. Kniffelig wird
es hingegen dann, wenn zugleich sprachliche und kulturelle Barrieren zu überbrücken sind. „Zum Glück haben
wir Leute im Team, die nicht
nur Englisch sondern auch
Französisch sprechen. Und
wenn das nicht reicht, muss
es halt mit Händen und Füßen gehen“, erzählt Lothar
Thißen von Kunden, mit denen erst einmal geklärt werden muss, was sie aufgrund
ihrer Religion essen dürfen
und was nicht.
Es überwiegen aber die
schöne Momente, die die
mittlerweile 50 ehrenamtlichen Helfer der Gocher Tafel
regelmäßig erleben dürfen.
„Die Dankbarkeit, die wir
erfahren, ist groß“, erzählt
Silvia Brüx von einer Frau,
die dem Helferteam kürzlich selbstgebackene Plätzchen mitbrachte. „Die Butter
dafür hatte sie wenige Tage
zuvor von uns bekommen.
Die Dame hat so wenig und
schenkt uns dann eine ganze Ladung Kekse - da war
ich schon ziemlich gerührt.“
Überrascht war sie hingegen, als ihr neulich mitten
in Kleve zugewunken wurde.
„Erst später wurde mir bewusst, dass ich die Leute von
der Tafel her kenne.“
Viele Tafelkunden nehmen
die Leistungen der Einrichtung über lange Zeit in Anspruch. „Eine niedrige Rente
wird immer niedrig bleiben“,
sagt Marion Bach. Manche
schaffen jedoch den Sprung
aus der Bedürftigkeit. „Dann
verabschieden sich die Menschen bei uns schon mal mit
einem ‚Dankeschön‘.“
Schildbürgerstreich
Wie die Düffel-Bauern die Kreisverwaltung austricksen
Von Michael Terhoeven
Kranenburg. Es erinnert ein wenig an die Geschichte vom Hasen und
dem Igel - nur dass der Hase
in diesem Fall die Kreisverwaltung Kleve und der Igel
auf Seiten der Düffel-Landwirte zu finden ist. Letztere
bringen ihrem Protest gegenüber der Umweltpolitik
des Landes, dem EU-Vogelschutzprojekt Life+ und dem
Naturschutzbund
(NABU)
seit rund eineinhalb Jahren
durch Schilder und Spruchbänder zum Ausdruck. Doch:
Es ist schlichtweg verboten,
im Naturschutzgebiet Düffel bauliche Anlagen, hierzu
gehören auch fest aufgestellte Schilder, zu installieren.
Das ist seit langem bekannt.
„Dementsprechend ist auf
die Entfernung der entsprechenden Schilder hingewirkt
worden“, sagt Kreis-Pressesprecherin Ruth Keuken.
Mit bescheidenem Erfolg.
Zum einen finden sich immer wieder neue Tafeln im
Schutzgebiet. Zum anderen
sind die Landwirte clever,
montieren ihre Plakate kurzerhand auf mobile Anhänger. Und da sieht die rechtliche Lage dann anders aus,
denn: „Die ordnungsbehördliche Verordnung der Bezirksregierung Düsseldorf
sieht für das Naturschutzgebiet Düffel keine ausdrückliche Untersagung solcher
Protesbekundungen vor“, so
Keuken. Erschwerend hinzu
komme, dass die Standorte
der Anhänger laut Kreisverwaltung wechseln würden.
Ruth Keuken: „Im Rahmen
eines vertretbaren zeitlichen
und personellen Aufwands
bemüht sich der Kreis Kleve weiterhin, die Ordnungspflichtigen zu ermitteln, um
gegebenenfalls behördliche
Maßnahmen einzuleiten.“
Hier hat die Kreisverwaltung nicht aufgepasst. Fest aufgestellte Schilder wie
dieses sind in der Düffel verboten. Mal sehen, wie lange es noch vor den Toren
von Niel zu sehen und zu lesen sein wird. Foto: Michael Terhoeven
Lokales auf den Punkt gebracht.
Die Seite Zwei
2
JETZT AUCH IN EMMERICH
BAHNHOFSTRASSE 30 . TEL. 0 28 22-977 65 35
Kurier am Sonntag
8. Dezember 2013
Abschied mit dem
Räuber Hotzenplotz
Letzter Vorhang für das Guck-Mal-Theater
Wir sind Minrath!
Pascal
Jansen
Tel.: 0 28 21 /
50 01 13
Marcel
Lindemans
Tel.: 0 28 21 /
50 01 16
Geschenktipps
zum Fest!!
· Romika Hausschuhe
· Birkenstocks
· Theresia Fits
· Waldviertler
· Lammfelle
· Gutscheine u.v.m.
otten&leenders
Sackstraße 15-19
(hinter dem EOC)
47533 Kleve
NEU!
Parken auf dem Hof
www.ottenundleenders.de
Kranenburg. Nach 35
Jahren und 13 Aufführungen des Guck-Mal-Theaters
sowie 93 Fremdproduktionen von Kindertheatergruppen aus dem gesamten
Bundesgebiet, fällt der letzte
Vorhang für das Guck-MalTheater aus Kranenburg.
Verabschiedet wird sich am
Sonntag 15. Dezember um
15 Uhr im Bürgerhaus Kranenburg mit dem Kindertheaterstück „Räuber Hotzenplotz“ nach der Geschichte
von Otfried Preußler.
Großmutters Kaffeemühle
wurde geklaut. Da kann doch
nur der Räuber Hotzenplotz
Hotzenplotz hat Omas Kaffeemühle stibitzt.
dahinter stecken. Kasper
und Seppl machen sich sofort auf die Suche nach dem
Räuber. Sie wollen ihm eine
Falle stellen, um die wertvolle Kaffeemühle zurück
zu bekommen. Allerdings
werden sie stattdessen von
Hotzenplotz gefangen. Kasper soll in der Räuberhöhle
schuften und Seppl wird an
den bösen Zauberer Petrosilius Zwackelmann verkauft.
Ob das noch gut ausgeht?
Und wo bleibt eigentlich Polizeimeister Dimpfelmoser?
Karten zum Preis von 4
Euro gibt es im Kranenburger Rathaus, bei Elektro
Starke und an der Tageskasse. Reservierungen sind unter 02826/7109 möglich.
803 Angebote machen
Lust aufs Leben
Wir sind das neue Audi
Team in Kleve.
Autohaus Minrath GmbH & Co. KG
Nosenhof 1 . 47533 Kleve
www.minrath.de
Druckfrisch: Das neue fbs-Programm für 2014 ist da
Kleve. Es ist da, das
druckfrische fbs-Programmheft für das Jahr 2014. Es
umfasst 803 Angebote und
ist fortan in der Familienbildungsstätte, im Bürgerbüro,
bei Sparkasse, Volksbank,
Apotheken, Buchhandlungen und in Kindergärten erhältlich. Anmeldungen sind
ab sofort möglich - persönlich, schriftlich und auch online unter www.fbs-kleve.de.
Bei und mit der Familienbildungsstätte Kleve gibt
wieder viel zu lernen und zu
erleben. So können Eltern
gemeinsam mit ihren Kindern in der Wald-ErlebnisGruppe die Natur entdecken.
Die PEKiP-Kurse werden
ausgeweitet. Paare können
gemeinsam klettern oder
mal ein Wochenende ganz
für sich allein genießen. Bildungsreisen führen nach
Bad Kösen und Vallendar
und viele Tagesfahrten unter
anderem zum Rijksmuseum
in Amsterdam. Zu Kleves Geschichte und Gegenwart finden einige Veranstaltungen
am Sonntagvormittag statt
und ein Literaturkreis mit
Renate Schmitz-Gebel macht
„Lust auf`s Lesen“.
Sogar Pilgern kann man
mit der fbs, zum Beispiel
auf der grenzüberschreitenden Pilgerwanderung auf
dem Deich von Griethausen
nach Kekerdom. Ein neuer
Abnehmkurs für Eltern und
Kinder „Leichter in Form“
findet sich ebenso im neuen Programm wie heilsames Singen und Ideen zu
Kneippanwendungen. Neben den traditionellen Entspannungskursen
bieten
das MBSR Training spezielle Methoden der achtsamen
Stressreduzierung und das
MBCT ein Achtsamkeitstraining bei Depressionen.
Die Kochkurse werden
im Umfeld der Hochschule durch eine Einsteigerküche und das Basic cooking
erweitert - natürlich nicht
nur für Studenten. Wer sich
für die vegane Küche interessiert: In sechs Basiskursen werden entsprechende
Kochkenntnisse zu allen täglichen Mahlzeiten vermittelt.
Impressum
Herausgeber
Kurier Werbe- und
Verlagsgesellschaft mbH
Emmericher Str. 263
47533 Kleve
Kontakt
Tel. +49 2821 8989-0
Fax +49 2821 8989-199
[email protected]
www.kurier-am-sonntag.de
Geschäftsführer
Wolfgang Kerkrath
Redaktion
Olaf Plotke (verantw.)
Tel. +49 2821 8989-200
[email protected]
Michael Terhoeven
Tel. +49 2821 8989-210
[email protected]
Vertrieb
Michael Lagarden
Tel. +49 2821 8989-400
[email protected]
Druck
Schenkelberg Stiftung & Co. KG
53340 Meckenheim
Druckauflage:
79.410 wöchentlich
Redaktionsschluss
freitags, 12.00 Uhr
Anzeigenberatung
Wolfgang Kerkrath
(Verlagskunden, Großkunden)
Tel. +49 2821 8989-300
[email protected]
Thomas Hendricks
(Kleve, Materborn, Kranenburg)
Tel. +49 2821 8989-350
[email protected]
Marco Lagarde
(Kleve, Materborn, Kranenburg)
Tel. +49 2821 8989-340
[email protected]
Maik Schenkel
(Bedburg-Hau, Kalkar, Uedem)
Tel. +49 2821 8989-310
[email protected]
Jürgen Baumann
(Goch, Uedem, Weeze)
Tel. +49 2821 8989-320
[email protected]
Claudia Durban
(Emmerich, Elten, Rees)
Tel. +49 2821 8989-220
[email protected]
Günter Rahmann
(Emmerich, Elten, Rees)
Tel. +49 2821 8989-330
[email protected]
Es gelten unsere Mediadaten
Stand 01.01.2013
R
echtzeitig zur Weihnachtsfeier der Senioren wurde das Platzhaus der VFB
Alemannia Pfalzdorf komplett neu bestuhlt. Möglich gemacht wurde das durch
die großzügige Spende der Firma Toni Hölker Gocher Marmorwerke. AlemanniaChef Dietrich Kade, der zweite Vorsitzende Jürgen Kamps sowie Lucia und Toni
Hölker stellte die Stühle eigenhändig auf.
KCN-Spiel: Die ersten
Gewinner stehen fest
Kleve. In Kleve stehen
die ersten Gewinner der
Zwischenziehung zum Weihnachtsgewinnspiel fest. Je
einen Klever Einkaufsgutschein über 50 Euro haben
diese Familien gewonnen:
Wuestina aus Warnsveld
(Holland), Kolthaus aus
Goch, Bontels aus Kleve,
Barozzi aus Kleve, Hoff-
mann aus Kleve, Verhalen
aus Goch, Janssen aus Kleve, Blume aus Kleve, Jongen
aus Overhasselt (Holland)
und Familie Janssen aus Duiven (Holland). Herzlichen
Glückwunsch. Die Gewinner
erhalten Ihre Gutscheine gegen Vorlage des Personalausweises und des Anschreibens beim Kleve Marketing,
Opschlag 11-13. Hier sind
auch die KCN-Geschenkgutscheine erhältlich.
Das Weihnachtsgewinnspiel geht noch bis zum Heilig Abend. Alle Gewinner der
Teilziehungen nehmen auch
noch an der großen Hauptverlosung teil, die am 29.
Dezember um 17 Uhr in der
Neuen Mitte sein wird.
Talk am Sonntag
Olaf Plotke im Gespräch mit Barbara Hendricks (SPD)
„Demokratie ist
nie billig“
Über 400.000 SPD-Mitglieder stimmen derzeit über
den Koalitionsvertrag ab.
Verantwortlich für das Mitgliedervotum ist die Kreis
Klever SPD-Bundestagsabgeordnete und SPD-Bundesschatzmeisterin Dr. Barbara
Hendricks. Sie ist die Leiterin
der sogenannten Mandatsprüfungs- und ZählkommisBarbara Hendricks
sion. Am 14. Dezember werden in einer riesigen Halle in
Berlin 400 ehrenamtliche Helfer unter ihrer Regie die
eingegangenen Stimmzettel der Mitglieder auszählen.
Sie selbst hat natürlich längst abgestimmt und „Ja“ angekreuzt. Im Kurier am Sonntag spricht Barbara Hendricks über das Votum und ihre Zukunft.
Diese Woche haben über 100 SPD-Mitglieder hinter
verschlossenen Türen über den Koalitionsvertrag diskutiert. War das nicht-öffentlich, damit Journalisten
nicht über kritische Kommentare der Mitglieder berichten konnten?
Hendricks: „Das hatte damit überhaupt nichts zu tun.
Die SPD-Mitglieder sollen im Rahmen des Mitgliedervotums darüber entscheiden wie sich die Partei verhalten
soll. Wir wollten unseren Kreis Klever Mitgliedern einfach die Möglichkeit geben, intern offen und ehrlich zu
diskutieren. Natürlich gab es auch kritische Kommentare, aber wir hatten eine sehr sachliche Diskussion. Es
gab keinen Krach. Wir haben wirklich über Inhalte geredet. Da gab es z.B. viele Fragen zu Formulierungen im
Koalitionsvertrag. Die Mitglieder haben sich sehr ernsthaft mit dem Vertrag auseinandergesetzt und beweisen
damit, dass sie hier eine verantwortungsbewusste Entscheidung treffen werden. Natürlich gibt es auch Bedenken, weil einige Mitglieder kein gutes Gefühl haben,
noch einmal eine Koalition mit Frau Merkel einzugehen.
Aber wir haben als Sozialdemokraten auch eine Verantwortung, die über unser Wohlbefinden hinausgeht.“
Das Mitgliedervotum kostet die SPD 1,6 Millionen
Euro. Ist es das wert?
Hendricks: „Das ist es uns wert. Demokratie ist nie billig.“
Und was ist, wenn am Ende die Mitglieder den Koalitionsvertrag ablehnen?
Hendricks: „Ich erwarte das nicht. Mein Eindruck von
den zahlreichen Mitgliederversammlungen in ganz
NRW, auf denen ich in den vergangenen Tagen war, ist
so, dass ich eine große Zustimmung erwarte. Ich rechne mit 70 Prozent, wenn nicht sogar noch mehr. Aber
natürlich haben wir in der Parteiführung darüber diskutiert, was passiert, wenn es anders kommt. Wir wollen darüber im Vorfeld aber nicht reden, weil es uns so
ausgelegt werden könnte, als wollten wir die Mitglieder
unter Druck setzen.“
Es gibt mittlerweile Staatsrechtler, die sagen, dass
das Mitgliedervotum undemokratisch sei, weil nun
allein SPD-Mitglieder über die künftige Bundesregierung abstimmen.
Hendricks: „Es war schon immer so, dass Parteien über
eine Koalition entscheiden. Normalerweise geschieht
das auf Parteitagen, wo Delegierte darüber abstimmen.
So haben wir das bislang auch immer gemacht und so
wird es die CDU diesmal auch wieder machen. Bei der
CSU hat das der Vorstand beschlossen. Und bei uns dürfen alle Mitglieder entscheiden. Warum es demokratischer sein soll, wenn weniger Menschen über eine Sache abstimmen, verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Es
geht doch darum, wie sich die SPD in einer Frage verhalten soll. Die Entscheidungsfindung darüber, ist doch
Sache der Partei. Es wird nun aber deutlich, dass Menschen, die in einer Partei Mitglied sind, Politik doch etwas mehr beeinflussen können als Menschen, die nicht
Mitglied sind. Aber es steht ja jedem frei, Mitglied einer
Partei zu werden.“
Kritiker werfen der SPD vor, sie habe das Mitgliedervotum benutzt, um in den Verhandlungen mit der
Union SPD-Positionen durchzusetzen.
Hendricks: „Der Gegenseite war auf alle Fälle klar, dass
es einige Punkte gab, ohne die wir gar nicht erst vor die
Mitglieder hätten treten brauchen, wie z.B. den Mindestlohn. Das hat in den Verhandlungen sicher geholfen, den
Koalitionsvertrag für unsere Mitglieder zustimmungsfähig zu machen. “
Werden wir Sie denn als Ministerin in der nächsten
Bundesregierung sehen?
Hendricks: „Dazu will ich keinerlei Aussage machen.
Wir haben auch wirklich noch nicht darüber gesprochen. Ich weiß, dass darüber viel spekuliert wird, aber
ich kann dazu nichts sagen.“
Lokales aus dem Kreis
Kurier am Sonntag
8. Dezember 2013
3
· Friseur
· Nageldesign
&
· Medizinische
Kosmetische
Auf diese Menschen
sind wir alle stolz
Fußpflege
Verdiente Ehrenamtler mit dem Bürger- und Jugendpreis ausgezeichnet
Hoffmannallee 39
(In der Villa Gustav am EOC)
EMMERICH. Sie setzen
sich selbstlos für ihre Mitbürger ein und tun es aus
Überzeugung. Zum 16. Mal
hat die Sparkasse Emmerich-Rees nun einige herausragende Ehrenamtler im
PAN in Emmerich für ihr
Engagement mit dem Bürger- und Jugendpreis geehrt.
„Wir brauchen die Ehrenamtlichen als Übungsleiter
im Sportverein, Helfer in der
Gemeindearbeit, als Pfleger
der Heimatgeschichte - und
vor allem die, die sich für
schwächere Menschen bei
uns und in den armen Ländern der Welt einsetzen“,
sagte Sparkassenchef Horst
Balkmann in seiner Laudatio auf die Preisträger. „Diese Menschen halten unse-
re Gesellschaft zusammen.“
Eine Jury hatte die Preisträger dieses Jahres aus den
Vorschlägen der Bürgerschaft ausgewählt. 15 Preisträger wurden am Ende ausgezeichnet. Natürlich gab es
noch mehr Vorschläge, aber
Balkmann erklärte: „Bei unserer Ausschreibung gibt es
keine Verlierer. Auch diejenigen, die heute nicht ausgezeichnet wurden, haben sich
unzweifelhaft um das Wohl
unserer Mitbürger verdient
gemacht. Sie verdienen unseren Respekt und unsere
Anerkennung.“
Ausgezeichnet wurden mit
dem Bürger- und Jugendpreis folgende Organisationen und Einzelpersonen:
die Jungübungsleiter-Grup-
pe der Judoabteilung des TV
Jahn, Bildungsreferent Norbert Behrendt von der KAB
Millingen, Lothar Krassa für
seinen Einsatz um den Neubau der Mehrer Brücke, Alfred Bartminn vom Freundeskreis Emmerich-Silute,
der Bürgerbus-Verein Emmerich, Sonja Gerwers von
der Pfarrei Rees-Haffen,
Christa Hübl vom Haus Wesendonk in Haldern, Tobias
Kremer von der Messdienergemeinschaft St. Quirinus
Millingen, Bruno Gersdorf
von der Initiative „Essen auf
Räder“ Emmerich, Birgit Fischer und Gabriele Borkes
von der Gemeinde St. Georg Haldern, Kerstin Kleen
von der integrativen Kindertagesstätte im Polderbusch
9947533
7 Kleve
55 00
und Ivan Cadek von der
Hilfsorganisation „Children
of Unawatuna, die Menschen
in der Region Sri Lanka hilft.
Und dann wurden auch Jörg
Bujar und Tim Schorn ausgezeichnet, die Fußballer
Lars Spangenberg das Leben retteten: Der war mitten
im Fußballspiel RSV Praest
gegen SV Vrasselt plötzlich
bewusstlos
zusammengebrochen. Die Beiden leiteten sofort eine Herz-LungenMassage ein und führten
eine Mund-zu-Mund-Beatmung durch. „Lars Spangenberg hatte einen doppelten Herzinfarkt erlitten und
durch Ihr sofortiges Handeln
konnte sein Leben gerettet werden“, lobte Laudator
Horst Balkmann. Olaf Plotke
Tel: 0 28 21 - 997 55 00
· Fachkosmetik
· Massagen
· Body Control
Öffnungszeiten: Mo: Ruhetag · Di-Fr: 9-19 Uhr · Sa: 9-16 Uhr
Haarverlängerung
Anne Döllekes
T
EBO
- Inhaberin ANG - €
,
00
ab 3
Immer mehr Auswärtige
kaufen in Kleve ein
Super: Kaufkraftkennziffer auf 159 Prozent gestiegen
Kleve. Die Kaufkraftkennziffer in Kleve, also die
Umsätze durch Ortsfremde,
ist in 2013 auf 158,7 Prozent gestiegen, 2012 lag sie
bei 156,4 Prozent. Die Klever Geschäftswelt konnte
also mehr Einnahmen durch
Besucher und Touristen generieren. Zum Vergleich:
Düsseldorf hat eine Zentralität von 121,2 Prozent. Auch
die Gesamtkaufkraft der Klever ist gestiegen: Während in
2012 noch 872,8 Millionen
Euro zur Verfügung standen,
sind es in 2013 892,4 Millionen Euro. „Es freut uns,
dass die Anstrengungen von
Kleve Marketing und Klever
City Netzwerk dazu führen,
Die Klever Innenstadt lockt immer viele Besucher
an. Natürlich vor allem jetzt in der Adventszeit.
Kleve als attraktiven Einkaufstandort in der Region zu positionieren. Diese
Steigerung trotz der schwächelnden Nachfrage aus den
Niederlanden erreicht zu
haben, macht Hoffnung“, so
Ute Schulze-Heiming, Geschäftsführerin der Kleve
Marketing.
Minoritenplatz vor
der Entscheidung
Große Denkpausen-Demonstration am 14. Dezember
Gute Menschen, gute Arbeit: der Emmerich-Reeser Sparkassenchef Horst Balkmann (vorne mit ausgebreiteten Armen) mit ausgezeichneten Ehrenamtlern und Jury-Mitgliedern bei der Verleihung des Jugend- und
Bürgerpreises im PAN in Emmerich. Foto: Olaf Plotke
KLEVE. Auf Antrag der
Klever FDP soll am Mittwoch, 18. Dezember, über
das geplante SontowskiCenter entschieden werden.
Am Samstag, 14. Dezember, wird die Bürgerinitiative Denkpause noch einmal
gegen den geplanten Bau
auf dem Minoritenplatz demonstrieren. Um 13.30 Uhr
wird der „Weihnachtsumzug“ der Denkpause am
Fischmarkt beginnen. Ziel
ist der Minoritenplatz. Die
Demonstration steht unter
dem Motto „Sein Herz verkauft man nicht“.
Ab 15 Uhr wird es dann
auf dem Koekkoekplatz alkoholfreie Heißgetränke geben. „Wir wollen uns noch
Baden und Saunieren
an den Feiertagen
EMMERICH. Egal wie kalt
und ungemütlich es draußen ist - in der Embricana Sauna- und Badelandschaft ist es warm. Auch an
den Feiertagen kann man
hier entspannen. Die Sauna und das Freizeitbad öffnen am Heiligabend von
10 bis 16 Uhr. Am 1. Weihnachtstag bleiben beide Anlagen ganztägig geschlossen.
Am 2. Weihnachtstag haben
das Freizeitbad von 10 bis
18 Uhr und die Saunalandschaft von 10 bis 21 Uhr geöffnet.
Am Silvester-Tag ist das
Freizeitbad für alle Wasserratten von 10 bis 16 Uhr geöffnet, während es am Neujahrstag geschlossen bleibt.
Die Saunalandschaft öffnet an Silvester für den Saunabetrieb von 10 bis 18 Uhr
ihre Pforten. Danach findet dort das Silvester-Event
DIENSTWAGEN-AKTIONSVERKAUF
DIENSTWAGEN-AKTIONSVERKAUF
Kaum gefahrene, top-ausgestattete Renault Dienst- und Vorführwagen
Kaum gefahrene, top-ausgestattete Renault Dienst- und Vorführwagen
statt. Am 1. Januar kann
man von 11 bis 21 Uhr in
der Sauna entspannen.
Am 23. Dezember entfällt
die Damensauna. Stattdessen ist die Saunalandschaft
ganztägig von 11 bis 23 Uhr
für gemischtes Publikum geöffnet.
9.000,- €
9.000,-
BIS ZU
€!
BI
EISVORTEIL
PSRZU
FDP-Chef Daniel Rütter
will, dass der Klever Rat
jetzt über das SontowskiProjekt entscheidet.
einmal auf unser Anliegen
aufmerksam machen und
uns zugleich bei der Klever Bevölkerung für die unglaubliche Unterstützung in
den vergangenen Monaten
bedanken“, erklärt Denk-
pausen-Sprecher Ralf Daute.
Die FDP hat zur Ratssitzung am 18. Dezember den
Antrag gestellt, das Investorenverfahren zur Veräußerung des Minoritenplatzes
an Sontowski zu beenden.
FDP-Chef Daniel Rütter: „Die
von Sontowski vorgestellte
Besatzliste verspricht keinen
ausschlaggebenden Gewinn
für das Klever Einzelhandelsangebot. Die vorgestellten Mieter bieten zum Großteil ein Angebotssegment an,
das sich bereits schon jetzt
in Kleve befindet.“ Kritisiert
wird auch die Architektur
und die Sontowski-Praxis,
Einzelhandelsimmobilien
schnell an Fonds zu verkaufen. Olaf Plotke
DAS WICHTIGSTE IST ROT MARKIERT.
Fiat mit
!
IL
PREISVORTE
Z.B. SCÉNIC BOSE EDITION TCE 130
Z.B. SCÉNIC BOSE EDITION TCE 130
PUNTO
16.650,– €
ab
€
inkl.16.650,–
Kundenvorteil: 9.094,€*
ab
9.094,- €*
inkl.
Kundenvorteil:• Klimaautomatik •
Vorführwagen
Tom Tom • LED-Tagfahrlicht
• •
Vorführwagen
• Klimaautomatik
Licht-Tom
und •Regensensor
u.v.m.
Tom
LED-Tagfahrlicht
•
Licht- und Regensensor u.v.m.
Wir bieten weitere attraktive Angebote zu den Renault Modellen Mégane Grandtour, Mégane Cabrio, Modus, Kangoo, Clio III u. Clio IV inkl. Grandtour, Twingo,
Allebieten
Serienmäßig
mit: Radio
• Klimaanlage
elektrische
Fensterheber
Zentralverriegelung
u.v.m. Modus, Kangoo, Clio III u. Clio IV inkl. Grandtour, Twingo,
Wir
weitere attraktive
Angebote
zu den•Renault
Modellen
Mégane•Grandtour,
Mégane Cabrio,
Besuchen
Sie unsmit:
im Autohaus.
Wir beraten
Sie gerne!Fensterheber • Zentralverriegelung u.v.m.
Alle
Serienmäßig
Radio • Klimaanlage
• elektrische
Besuchen
Sie uns im
Autohaus.
Wir beraten
Sie7,7
gerne!
Gesamtverbrauch
(l/100
km): Kombiniert
4,5; CO2-Emissionen kombiniert: 105 - 178 g/km (Werte nach VO (EG) 715/2007).
Gesamtverbrauch (l/100 km): Kombiniert 4,5- 7,7 ; CO2-Emissionen kombiniert: 105 - 178 g/km (Werte nach VO (EG) 715/2007).
AUTOZENTRUM P&A GmbH Wessels
Kalkarer Straße 12 · 47533 Kleve
Telefon 0 28 21 / 77 61 - 0
www.autozentren-pa.de
*Preisvorteil gegenüber der UPE eines vergleichbar ausgestatteten
Neuwagen Serienmodells. Angebot gültig nur solange der
Vorrat reicht und bei Zulassung bis zum 20.12.2013. Abb. zeigt Sonderausstattung.
*Preisvorteil gegenüber der UPE eines vergleichbar ausgestatteten Neuwagen Serienmodells. Angebot gültig nur solange der
Vorrat reicht und bei Zulassung bis zum 20.12.2013. Abb. zeigt Sonderausstattung.
Der neue Fiat Punto STREET
Jetzt inklusive: • Klimaanlage • Radio mit CD/MP3-Player • Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung u.v.m.
Eine Werbung der Fiat Group Automobiles Germany AG
UPE des Herstellers € 11.990,- abzügl. Fiat- und Händlerbonus i. H. v. € 3.000,- zzgl. Überführungskosten.
Nur solange der Vorrat reicht. Nur bei Teilnehmenden Fiat Händlern. Abb. zeigt Sonderausstattung.
1
Kraftstoffverbrauch (l/100Km) nach RL80/1268/ EWG: innerorts 7,2, außerorts 4,3 , kombiniert 5,4, CO²-Emission 126 g/Km
Ihr individuelles Angebot erfahren Sie bei:
AUTOZENTRUM P&A GmbH Wessels
Finde uns auf
Facebook AUTOZENTRUM P&A/ PRECKEL
Finde uns auf
Facebook AUTOZENTRUM P&A/ PRECKEL
Kalkarer Straße 12 · 47533 Kleve · Telefon 0 28 21 / 77 61 - 0
Finde uns auf
www.autozentren-pa.de
Facebook AUTOZENTRUM P&A/ PRECKEL
Termine & Veranstaltungen
4
Tanzpalast
BRESSERBERG
Jeden Freitag
8. Dezember
Singletreff
Weihnachtsmarkt im Forstgarten, Kleve
Jeden Samstag
Tanzmusik für Jung & Alt
47533 Kleve
●
Königsallee 190
●
Deutsch-niederländischer
Münz- und Papiergeldtauschtag, 10-16 Uhr, Stadthalle Kleve
Tel. (0 28 21) 2 28 38
www.tanzpalast-bresserberg.npage.de
Die Silvester-Karten sind da!
Modelleisenbanausstellung,
10-17 Uhr, Clubheim der
Kevelaerer
Eisenbahnfreunde, Bury St. EdmundsStr. 7. Kevelaer
Nikolausmarkt Kranenburg,
10-18 Uhr, Bürgerhaus
Mühlenstr., Kranenburg
Weihnachtsmarkt am Kloster Graefenthal, 11-18 Uhr,
Goch
Nikolausmarkt in
Donsbrüggen
Nicolausmarkt, 11-18 Uhr,
Heimat- und Verkehrsverein, Dorfplatz, Donsbrüggen
Der Heimat- und Verschönerungsverein lädt ein
Kleve. Der Heimat- und
Verkehrsverein Donsbrüggen veranstaltet am Sonntag, 8. Dezember, einen Nikolausmarkt ein. Stattfinden
wird dieser von 11 bis 18
Uhr auf dem örtlichen Dorfplatz. „Wir laden zu einem
kleinen, gemütlichen Markt
ohne Stress und Hektik ein“,
verspricht Heinz Beykirch,
Pressewart des Vereins.
Bei weihnachtlicher Livemusik kann im Angebot der
Aussteller gestöbert werden.
Zu entdecken gibt es vor al-
lem Handwerkliches und
Dekoratives. Zum Aufwärmen werden Glühwein und
warmer Kakao angeboten,
zur Mittagszeit gibt es Reibekuchen, später frisch gebackene Waffeln. Außerdem
findet eine Verlosung statt,
bei der es Weihnachtsartikel
zu gewinnen gibt. Und ganz
wichtig: Wenn die Dunkelheit anbricht, stattet der Nikolaus Donsbrüggen einen
Besuch. Er wird auf dem
Dorfplatz Weckmänner an
Kinder verteilen.
Blutspende DRK, 9.30-12.30
Uhr, Kath. Pfarrheim, ReesMehr
Weihnachtswichteln, Erlös für
das Kinderheim in HaldernWittenhorst, 10-18 Uhr,
Kasematte unter dem Koenraad-Bosman-Museum,
Rees
Kunstgalerie, 11-17 Uhr, BXGalerie, Verborgstr. 6, Emmerich
Ausstellungseröffnung LLyn
Foulkes, 11.30 Uhr, Museum Kurhaus Kleve
Klever Schuhmuseum, 14-17
Uhr geöffnet, Siegertstr. 3
(eoc) Kleve
„Das kleine Museum am Rande der Stadt“ 14-17 Uhr,
Feldhuysenschule,
ReesHaffen
KaffeeKonzert, 15.30 Uhr,
Langenberg Zentrum, Roggenstr. 39, Goch
Nach drei Jahren ist mit der aktuellen Ausstellung
im Skulpturenpark Rees Schluss.
Konzert des Blasorchester
Bedburg-Hau mit dem Akkordeon-Ensemble, 16.30
Uhr, Schützenhaus KleveKellen
Skulpturenpark VI:
Aufruf an Künstler
Rees. Im Frühjahr 2014
wird eine neue Ausstellung
im Skulpturenpark Rees eröffnet. Noch bis Ende dieses
Jahres haben Künstler Gelegenheit, sich dafür zu bewerben. Die Skulpturen werden für die Dauer von drei
Jahren präsentiert. Für jede
ausgewählte Arbeit erhält
der Künstler ein Honorar
von einmalig 750 Euro für
die Dauer der dreijährigen
Präsentation.
Interessenten werden ge-
beten, aussagekräftige Bewerbungsunterlagen
einzureichen. Die Ausschreibung zum „Skulpturenpark
VI“ steht im Internet auf der
städtischen Homepage www.
stadt-rees.de als Download
bereit. Für Rückfragen stehen Jana Kelputt und Rita
Betancor unter 02851/
51187 oder Ludger Beltermann (02851/ 51176), zur
Verfügung. Die Eröffnung
des Skulpturenparks findet
am Sonntag, 4. Mai, statt.
Spielenachmittag mit Kaffeetrinken, Ökumenischer Seniorenkreis, 14.30 Uhr, Gemeindehaus, Rees-Haldern
„Café der Begegnung“ 14.30
Uhr, offener Treff für jedermann mit interessanten
Themen ab 60 J., Gemeindezentrum Arche 80, Turmwall 21, Uedem
Offene Treffen: Probe des Kolpingchor, 17.30 Uhr, Kolpinghaus Kleve
Treffen der Selbsthilfegruppe
„Burn-Out“, 17.30 Uhr, eocApotheke Hoffmannallee,
Kleve
Nordic Walking der SGE
Bedburg-Hau/ Schneppenbaum, 19 Uhr, Treffpunkt
Rathaus, Informationen unter 02821/69702
Selbsthilfegruppe und Helfergemeinschaft für Alkoholund Medikamentenabhängige und deren Angehörige,
19 Uhr, Kreuzbundgruppe
St. Marien, Petrus-CanisiusHaus, Kevelaer
Treffen der Anonymen Alkoholiker, 19.30 Uhr, Martiniheim, Emmerich
Eltener Stiftskirchenkonzert
„Jauchzet, frohlocket“ 17
Uhr, Sankt Vitus-Kirche
Hochelten
Themenführung „Die dunkle
Seite von Kleve“, 18.3020.30 Uhr, Treffpunkt Koekkoek Platz Kleve. Anmeldung erf. Kleve Marketing,
Telefon 02821-895090
Montag
9. Dezember
Caritas Schuldner- und Insolvenzberatung,
offene
Sprechstunde 9-12 Uhr,
Arntzstr. 9, Kleve Tel.
ter 02821/69702
Kartenspielen für Männer,
15 Uhr, Haus Wesendonk,
Rees-Haldern
KreAktivgruppe, ab 12 Jahre,
17-19 Uhr, Ev. Jugendheim
EFFA, Feldmannstege 2,
Kleve
Bridge Turnier des Bridge
Club Embrica, 19.15 Uhr,
Hof von Holland, Alter
Markt, Emmerich
Meeting der Anonymen Alkoholiker,
19.30-21.30
Uhr, Petrus-Canisius-Haus,
Kevelaer
Comedy mit Bernd Stelter:
„Mundwinkel hoch!“ 20
Uhr, Stadthalle Kleve
Donnerstag
12. Dezember
ADAC Mobiler Prüfdienst 1013 Uhr u. 14-18 Uhr, Cyriakusplatz/ Rewe-Markt, Rees
Caritas Beratungsstelle für
Suchtfragen, offene Sprechstunde 11-15 Uhr, Hoffmannallee 66a-68, Kleve
Bauernmarkt, 12-17 Uhr,
Haus Riswick, Kleve-Kellen
10. Dezember
Radtour des DHB Netzwerk
Haushalt Goch, 13 Uhr,
Treffpunkt: Frauentorplatz,
Goch
FAIR-teiler Lebensmittelhilfe
für Bedürftige, 10-12 Uhr,
Pfarrheim St. Markus, Klosterplatz 7, Bedburg-Hau
16. Kunsthandwerker Weihnachtsmarkt Moyland, 1322 Uhr, Schloss Moyland
Bedburg-Hau/ Moyland
Mosaik Archiv für Familienkunde, 10-17 Uhr, Emmericher Str. 182 (in den
Räumen des Finanzamtes),
Kleve-Kellen
Blutspende, 14-19 Uhr, Willibrord-Spital Willibrordstr. 1,
Emmerich
Dienstag
Freies Walking und Jogging,
10 Uhr ab Lindenstadion,
Rees-Haldern
Weihnachtsmarkt, 10-17 Uhr,
anschl. Nikolaus, Reit- und
Fahrverein Praest, Bahnweg, Emmerich-Praest
8. Dezember 2013
merich
02821-720922
Sonntag
Kurier am Sonntag
Tanzen für Frauen, 14.30 Uhr,
Kath. Jugendheim ReesHaldern
Selbsthilfegruppe für psychisch Erkrankte, 19.30-21
Uhr, Petrus-Canisius-Haus,
Kevelaer
Adventfeier der Interessengemeinschaft Krebs, 19.30
Uhr, Kolpinghaus Kleve
Mittwoch
11. Dezember
16. Kunsthandwerker Weihnachtsmarkt Moyland, 1322 Uhr, Schloss Moyland
Bedburg-Hau/ Moyland
Sprechstunde
Sozialrecht,
13.30 Uhr, Franz Döring
Haus, Eltener Str. 426, Emmerich
Senioren-Nachmittag,
Gedächtnistraining beim Kartenspielen, 14.30 Uhr, Seniorentagesstätte am Markt,
Goch
Offene Treffen: Lockere Kaffeerunde 15 Uhr, „Klönen
und Spielen“, Kolpinghaus
Kleve
Kreativer Mittwoch , 15 Uhr,
Jugendcafé am Brink, Em-
Offene Treffen: Frauentreff, 15
Uhr, mit kleinen Programmpunkten, Kolpinghaus Kleve
Kreativ-Werkstatt für Kinder
von 6-12 J., 15-18 Uhr, Ludwig Wolker Jugendheim,
Kleve-Kellen
Pfadfindergruppe II, 6-9 Jahre, 16.30-18 Uhr, Ev. Jugendheim EFFA, Feldmannstege, Kleve
Jugendtreff ab 17 Uhr, Jugendhaus an der Hansastraße 9, Emmerich
Hilfe bei Demenzerkrankung, 17-19 Uhr, Bahnstr. 28, Kevelaer, Tel.
02832/9773722
FAIR-teiler Lebensmittelhilfe
für Bedürftige, 17-19 Uhr,
Pfarrheim St. Markus, Klosterplatz 7, Bedburg-Hau
Lauftreff mit dem Hund 17.30
Uhr, Parkplatz Schwanenhof, Bedburg-Hau
Vortrag „Donnerstags im Willibrord“ 17.30-19 Uhr, M. P.
Hawranek Ltd. Arzt Proktologie „Wenn der Stuhlgang
nicht mehr klappt“, Senioreneinrichtung St. Augustinus, Emmerich
Nordic Walking der SGE
Bedburg-Hau /Schneppenbaum, 19 Uhr, Treffpunkt
Rathaus, Informationen un-
Gesprächsrunde für Suchtkranke und deren Angehörige, 19.30-21 Uhr, ev.
Gemeindehaus, Guttempler:
Weeze
Treffen der Anonymen Alkoholiker, 20-22 Uhr, Gruppenraum des St. NikolausHospital, Grabenstr. 86-88
Kalkar
Freitag
13. Dezember
Nacht der Geschenke kaufsabend bis 22
Winderwunderland
Harfenspielerin Katja
te,, Kleve Innenstadt
EinUhr,
mit
Hüt-
ADAC Mobiler Prüfdienst 1013 Uhr u. 14-18 Uhr, Cyriakusplatz/ Rewe-Markt, Rees
16. Kunsthandwerker Weihnachtsmarkt Moyland, 1322 Uhr, Schloss Moyland
Bedburg-Hau/ Moyland
Kindernachmittag für Kinder
von 6-12 J., 15-18 Uhr, Ludwig Wolker Jugendheim,
Kleve-Kellen
AWO Spielenachmittag, 1517.30 Uhr, Seniorentagesstätte, Am Markt 15, Goch
Offene Gärten: Garten und
Schmiede Heister, 11-15
Uhr, Mehrer Str. 39, KleveDonsbrüggen
Fußwanderung des Weezer
Wanderclubs, 13.30-17 Uhr,
Treffpunkt Rathaus Weeze
Klever Schuhmuseum, 14-17
Uhr geöffnet, Siegertstr. 3
(eoc) Kleve
Weihnachtskonzert mit dem
Musikverein Zyfflich mit
Kaffee und Kuchen, Einlass
14.30 Beginn 15 Uhr, Bürgerhaus Kranenburg
Nachtsafari im Tiergarten,
14.30-20 Uhr, Tiergarten
Kleve
Familientheater, „Wer rettet
das Weihnachtsfest?“ 16
Uhr, anschl. kommt der Nikolaus ins Foyer, Stadttheater Emmerich
Konzert der Kreismusikschule, 16 Uhr, Bürgerhaus Rees
Musizierstunde mit jungen
Streichern, 17 Uhr, Irmgardiesweg 15, Rees-Haldern
Radhaus Disco, 20-4 Uhr,
ShareX
mit
Gast-DJ‘s,
Sommerdeich 37, Kleve
Comedy Schmiede mit Markus
Krebs, 20 Uhr, Stadthalle
Kleve
Proat-Platt-Abend, 15 Uhr, Hotel Lindenhof, Rees-Haldern
Sonntag
Seniorentanzgruppe, 15 Uhr,
Petrus-Canisius-Haus,
Kevelaer
15. Dezember
Kino im PAN: Tinkerbell - Das
Geheimnis der Feenflügel,
15.30 Uhr, PAN-Kunstforum, Agnetenstr. 2, Emmerich
9. Fontys Special Christmas
Market, 10 bis 18 Uhr, Mercedes Herbrand, Kevelaer
Freies Walking und Jogging,
10 Uhr ab Lindenstadion,
Rees-Haldern
Blutspende DRK, 17-20 Uhr,
Liutgardies
Hauptschule,
Seminarstr. 21, EmmerichElten
16. Kunsthandwerker Weihnachtsmarkt Moyland, 1122 Uhr, Schloss Moyland
Bedburg-Hau/ Moyland
Offene
Treffen:
MännerKnobelrunde und Frauenstammtisch, 18 Uhr, Kolpinghaus Kleve
Sonntags-Wanderung
mit
Gertrud Brey, Treffpunkt
11-16/17 Uhr, Klosterplatz,
Goch
Comedy: Volker Diefes „Spaß
satt“, 19 Uhr, Coffeehouse
Kleve
Kunstgalerie, 11-17 Uhr, BXGalerie, Verborgstr. 6, Emmerich
Festliches Konzert zum Advent, 19.30 Uhr, Eintracht
Materborn, Stiftskirche Kleve
Kunstgalerie, 11-17 Uhr, ab
16 Uhr Begleitung mit der
Blockflötengruppe „Aldante“ BX-Galerie, Verborgstr.
6, Emmerich
Samstag
14. Dezember
9. Fontys Special Christmas
Market, 10 bis 18 Uhr, Mercedes Herbrand, Kevelaer
Mosaik Archiv für Familienkunde, 10-13 Uhr, Emmericher Str. 182 (in den
Räumen des Finanzamtes),
Kleve-Kellen
Fotoshooting mit dem Weihnachtsmann, 11-17 Uhr,
Koekkoek-Platz Kleve
16. Kunsthandwerker Weihnachtsmarkt Moyland, 1122 Uhr, Schloss Moyland
Bedburg-Hau/ Moyland
Klever Schuhmuseum, 14-17
Uhr geöffnet, Siegertstr. 3
(eoc) Kleve
Öffentliche Stadtführung: Auf
den Spuren der ältesten
Stadt am Unteren Niederrhein, 14.30 Uhr, Rathaus
Rees
Familienkonzert, Das Alphorn
Theo, der kluge Klaus und
Santa Fee, 15 Uhr, Stadthalle Kleve
Adventsführung durch die
vorweihnachtliche Innenstadt, 15-17 Uhr, Treffpunkt Schwanenburg Kleve,
Anmeldung
erforderlich
bei Kleve Marketing, Tel.
02821-895090
DAS WETTER IM KLEVERLAND PRÄSENTIERT VON:
Anzeige
Montag
9
5
Dienstag
9
4
Mittwoch
8
4
Donnerstag
8
1
Übersicht
Am Rande eines zum Balitkum
abziehenden Orkantiefs strömt
von Nordwesten her noch Meeresluft arktischen Ursprungs ein.
Sonntag
BASTELZENTRALE
Emmerich
Kranenburg
Sonntag
Inh. A.C. Neu-Snel
8
6
Kleve
8
6
Heute hält das nasskalte Wetter
teils an, wobei die Schneefallgrenze wieder ansteigt. Die Tageshöchstwerte erreichen bei nur
noch schwachem Südwestwind 9
Grad.
Bastelmaterial - Künstlerbedarf - Deko - Floristik- Geschenkartikel
Rees
Stimmungsvolle Weihnachtsdeko!
Bedburg-Hau
Kalkar
Viele schöne Deko- und Geschenkideen
für den Advent und Weihnachten
Jeden 1. Samstag im Monat 10% Rabatt
Goch
8
6
Uedem
auf Bastel- & Dekorationsartikel (außer Bücher und Sonderangebote)
Weeze
Weitere Aussichten
Morgen regent es aus überwiegend stark bewölktem Himmel
leicht. Am Dienstag ist es wechselnd oder stark bewölkt. Oftmals
bleibt es trocken.
Die
Windstärke: 3
Delfter Straße 4 . 47533 Kleve-Materborn
Tel. 0 28 21 / 2 90 86 . Fax 0 28 21 / 2 26 18
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 8.00 - 18.30 Uhr . Sa. 9.00 - 14.00 Uhr
Samstags bis 23.12.2013 von 9.00 bis 16.00 Uhr geöffnet!
sonnig
heiter
bedeckt
wolkig
Schauer
Regen
Gewitter
Schnee
www.avema.de
Lokales aus dem Kreis
Kurier am Sonntag
8. Dezember 2013
5
Seniorenkarneval:
Jetzt Karten sichern
Große Sitzung am 5. Januar in der Mehrzweckhalle
KLEVE. Der Klever Seniorenkarneval kehrt zurück
in die Materborner Mehrzweckhalle. Das Klever Rosenmontags-Komitee
lädt
für den 5. Januar zu einem
bunten Programm mit allerlei lokalen Karnevalsgrößen
unter dem Motto „Die Senioren geben den TAKT an“ ein.
Ein kleines Wortspiel, das
zum musikalischen Prinzen
Dieter der Taktvolle passt.
Ab 15.11 Uhr treten auf:
Elsi und Werner, Petra und
Erwin Dersch von der Germania Materborn, die Ger-
mania Flames, der Quakerchor, die Flying Flummis,
die Fidelen Fünkchen, die
Kleefse Tön, Sandra Kozikowski, Ossi und Robert Böving. „Das ist ein Programm,
dass alle junggebliebenen
Senioren begeistern wird“,
verspricht KRK-Chef Frank
Konen.
Als Konkurrenz zum Seniorenkarneval des CKH einen
Monat später an gleicher
Stelle will das KRK seine
Veranstaltung nicht verstanden wissen, wie das KRK
nach einer Pressekonferenz
in einer Pressemitteilung
ausdrücklich betonte. Damit
wandte sich das KRK gegen
anderslautende Berichterstattungen.
Die Karten kosten 10
Euro, inklusive einer Tasse
Kaffee, einem Stück Kuchen
und einem Likörfläschchen.
Vorverkaufsstellen sind HIS
Immobilien, Hagsche Str. 47
in Kleve (02821/972170),
Tabak Edler, Hoffmannallee
2 in Kleve (02821/24312),
Blumen Ebben in Kellen
und bei Norbert Pauls unter
02821/972793.
D
er größte Weckmann Kleves wurde am Mittwochabend in der Mensa der Hochschule Rhein-Waal angeschnitten. Der Förderverein Campus Cleve hatte ihn den Studenten aus aller Welt gestiftet, um ihnen eine
typisch niederrheinische Tradition nahe zu bringen. Vereinschef Peter Wack kündigte an, dass diese Veranstaltung künftig jedes Jahr durchgeführt werden soll. „Wir sind ständig auf der Suche, nach neuen Ideen, um den
kulturellen Austausch mit den Studenten zu fördern und freuen uns immer über neue Ideen“, sagte er vor Studenten, Unternehmern und Professoren. Der Riesen-Weckmann wurde übrigens von der Bäckerei „Heicks und
Teutenberg“ gebacken. Foto: Olaf Plotke
Hochschule stellt Kleve
ein gutes Zeugnis aus
Wissenschaftliche Untersuchung der Standortfaktoren
Jetzt schnell die Karten sichern: KRK-Chef Frank Konen und KRK-Sprecher
Michael Hoenselaar (v.l.) freuen sich auf viele hundert Narren beim Seniorenkarneval in der Mehrzweckhalle Materborn am 5. Januar. Foto: Olaf Plotke
Daunendecke
warm
179,-
Bettwäsche, weiß
ab 99,-
Daunendecke
warm und anschmiegsam
Bettwäsche
249,-
ab 59,90
Kleve. Ein gutes Zeugnis stellte jetzt eine wissenschaftliche
Untersuchung
jetzt der Stadt Kleve als
Wirtschafts-, Wohn- und
Einkaufsort aus. Prof. Dr. Jakob Lemp von der Fakultät
Gesellschaft und Ökonomie
der Hochschule Rhein-Waal
hatte den Standort Kleve untersucht und dafür 119 Klever Unternehmen per Fragebogen um ihre Einschätzung
gebeten. Das Ergebnis: Vor
allem die hohe Lebensquali-
Dauendecke
der Klassiker
Bettwäsche, Satin
299,-
ab 79,90
tät, die Nähe zu Holland, die
günstigen Lebenshaltungskosten sowie der gesunde
Branchenmix wurden von
den als wichtige und sehr
gut ausgeprägte wirtschaftliche Bedingungen angesehen. Neben diesen vier besonderen Standortvorteilen
wurden aber auch Verbesserungspotentiale genannt:
hier wünschen sich die Unternehmen vor allem eine
Erhöhung der Internetgeschwindigkeit, einen Auto-
Dauendecke
extrem warm
329,-
Boxspringett
Komfort 180/200 cm
2.490,-
bahnanschluss sowie eine
Verbesserung bei der wachsenden
Herausforderung,
gut ausgebildete Spezialisten
und neue Fachkräfte.
Als stark verbesserungswürdig werden die Freizeitangebote in Kleve angesehen. Was sich hier eher
unwichtig anhört, hängt
aber natürlich wiederum mit
der Attraktivität Kleves für
Fachkräfte zusammen.
„Wir freuen uns natürlich über das gute Zeug-
Dauendecke
Luxus pur, Typ Eiderdaune
.
/.
399,-
Boxspringbett
Mit Bettkasten180/200 cm 3.690,-
30 %
nis, das unsere Unternehmen der Stadt ausstellen“,
kommentiert Kleves Wirtschaftsförderer Dr. Joachim
Rasch. „Und die aktuellen
Wirtschaftsdaten wie Arbeitsplatzdichte,
Zentralitätskennziffer oder auch
die nachgefragte Gewerbegrundstücksfläche usw. belegen die hohe Dynamik und
den Erfolg des Wirtschaftsstandortes Kleve. Dennoch
dürfen wir uns jetzt natürlich nicht zurücklehnen.“
Kissen und Decken
(Ausstellungsstücke)
Bett Tempur, grau 200/200 cm
(ohne Matratzen und Rahmen)
999,-
Weihnachtsgeschenke
von Betten Kamps
Boxspringbett
Luxus, 160/200 cm
.
/.
40 %
3.999,-
Wolldecken
(Ausstellungsstücke)
Boxspringbett
Excellent 200/200 cm
.
/.
25 %
3.490,-
Tempur Matratzen
(Ausstellungsstücke)
Boxspringbett
Leder 180/200 cm
.
/.
25 %
2.990,-
Tempur Rahmen
(Ausstellungsstücke)
Boxspringbett
Mit Motor 200/200 cm
.
/.
25 %
5.750,-
Beschenken Sie sich, Ihren Partner oder Freunde
mit etwas Besonderem aus dem Hause Betten
Kamps. Vielleicht eine warme kuschelige Daunendecke, eine hochwertige Bettwäsche oder
sogar ein luxuriöses Boxspringbett.
Betten Kamps bietet Ihnen eine große
Auswahl an Geschenken rund ums Bett.
Triftstraße 39 · 47533 Kleve
Tempur Kissen
(Ausstellungsstücke)
Tel. 0 28 21 / 99 73 00 · www.betten-kamps.de
Lokales aus Kleve
6
Kurier am Sonntag
8. Dezember 2013
CDU Kleve will
Palmen im Kreistag
Rehasport
in Elten
EMMERICH. In der Kleinschwimmhalle `t Eltense
in Elten werden vom Verein RBSG Emmerich Rehasportmaßnahmen im Bewegungsbad durchgeführt. Es
ist anerkannt für Verordnungen über Reha-Sport aller Krankenkassen, Rentenversicherungsträger sowie
der Berufsgenossenschaften.
Zudem werden Rehasportmaßnahmen sowie Tischtennis, Kegeln und Bosseln
in der Turnhalle angeboten.
Weitere Informationen über
den Reha-Sport-Verein im
Internet unter www.rbsgemmerich.de oder bei der 1.
Vorsitzenden Agnes van Halteren unter der Telefonnummer 02822/ 2655.
Ex-Stadtdirektor gewinnt gegen Fraktionschef Janssen
D
ie Kreismusikschule Kleve lädt am Sonntag, 8. Dezember, zu ihrem Adventskonzert mit großem Orchester in die Stiftskirche nach Kleve ein. Auf dem Programm stehen neben traditioneller weihnachtlicher Musik Werke von Richard
Strauß und Georg Philipp Telemann. Den Anfang machen die Blechbläser des Sinfonieorchesters Kleve/Geldern mit „Feierlicher Einzug der Ritter des Johanniterordens“ von Richard Strauß. Danach präsentiert das Vororchester der Kreismusikschule Kleve Werke von Johann Sebastian Bach und Leopold Mozart. Es folgt
Musik von Antonio Vivaldi mit dem KMS-Streichquartett sowie das Konzert in
G-Dur für Streichorchester von Georg Philipp Telemann. Ergänzt wird das Programm
durch drei Lieder vorgetragen von Schülerinnen aus den Gesangsklassen in Begleitung der Bläser des Sinfonieorchesters Kleve/Geldern. Den Abschluss bildet das
Weihnachtsstück op. 72 No.3 von Felix Mendelssohn Bartholdy. Der Eintritt ist frei.
Kleve. Die Sensation des Abends gelang ExStadtdirektor Manfred Palmen. Der 68-Jährige setzte
sich bei der Nominierung
der
Kreistagskandidaten
des CDU-Ortsverbandes Kleve gegen seine Mitbewerber
Udo Janssen und Theo Kehren durch. Für den anderen
Kreistagswahlkreis wurde
Andy Mulder nominiert.
Die Entscheidung über
die Kandidaten, die für die
CDU bei der Wahl des Kreistages antreten werden, fällt
die Mitgliederversammlung
der CDU des Kreisverbandes
Kleve am 7. Februar.
Die Mitglieder nahmen
außerdem Nominierungen
für die Kandidaten der CDU
für die Klever Kommunalwahlkreise vor, die am 12.
Dezember auf der Mitgliederversammlung des Stadtverbandes gewählt werden.
Für die Wahlbezirke wurden im Einzelnen nominiert: Jörg Cosar, Wolfgang
Gebing, Michael Heyrichs,
Georg Hiob, Udo Janssen,
Sonja Irsch, Gerd Driever,
Bastian Linsen, Edmund Ri-
Anzeige
cken, Josef Kanders.
Es wurde auch ein neuer
Vorstand gewählt: Alter und
neuer Vorsitzender ist Wolfgang Gebing. Ihm stehen
wie bisher Sonja Irsch, Gerd
Driever und Georg Hiob als
Stellvertreter zur Seite. Michael Heyrichs wurde erneut zum Schriftführer, Andy
Mulder zum Pressesprecher
gewählt. Dem Vorstand gehören außerdem Jörg Bingel, Fabian Hendricks, Josef Kanders, Matthias Klütt,
Jan Meyer, Frank Smola und
Manfred Vick an.
Anzeige
Die 3. Generation
übernimmt in Kürze
Kleve. Dort wo Theo
Schweers seinen ersten Friseursalon im Jahr 1952 eröffnete, übernimmt in Kürze die
dritte Generation die Geschicke des Klever Familienunternehmens. Brit Schweers
wird an der Materborner Allee 12 ihre Eltern Heinz-Theo
und Christa „beerben“ und
zugleich auch das Geschäft
an der Mosterstraße 1 in Uedem fortführen.
Noch ist es allerdings
nicht so weit. „Meine Eltern
werden sich nach und nach
aus Geschäft zurückziehen“,
MATERBORNER ALLEE 12 · 47533 KLEVE
TEL. 0 28 21 / 2 39 97
ÖFFNUNGSZEITEN:
DIENSTAG & MITTWOCH: 8:30 - 18:00 UHR
DONNERSTAG & FREITAG: 8:30 - 20:00 UHR
SAMSTAG: 8:00 - 15:00 UHR
sagt die 26-Jährige, die nach
fünf Jahren in der Modemetropole Düsseldorf und mit
dem Meisterbrief in der Tasche 2011 den Weg zurück
in den Kreis Kleve fand. Zudem war sie für einige Zeit im
Trainingsbereich für Lòrèal
Professionnel tätig.
Schweers
Haarmoden
bleibt also in Händen der
Familie. Und auch das komplette Team wird von Brit
Schweers
mitgenommen
und bei den Kunden weiterhin für einen trendigen und
edlen Look sorgen.
WWW.SCHWEERS-HAARMODEN.DE
Wir gratulieren zur Wiedereröffnung!
Bäder
Solaranlagen
Wärmepumpen
Heizung & Sanitär
Gebäudetrocknung
Wasserschadenbeseitigung
Molkereiweg 85 · 47533 Kleve-Rindern
Tel.:
(0 28 21)
97 13 13
www.wels-kleve.de
· KFZ-Meisterbetrieb
· Inspektion lt.
Herstellervorgaben
· TÜV-Service im Haus
· AU-Service
· Unfallinstandsetzung
· Reparatur von PKW aller Art
& Kleintransporter bis zu 3,5t
· Hauseigener Abschleppdienst
· Ankauf von PKW
· Altmetall-Ankauf
· Annahme von
Altfahrzeugen
· Altbatterien
· Demontage
· Containerdienst
· Aufräumarbeiten
· Entrümpelungen
Viel Erfolg in den
neuen Räumlichkeiten!
Seit
1989 Service & Qualität am Niederrhein!
· Ankauf von PKW
· KFZ-Meisterbetrieb
· Altmetall-Ankauf
· Inspektion lt.
· Annahme von
Herstellervorgaben
Altfahrzeugen
· TÜV-Service im Haus
· Altbatterien
· AU-Service
· Demontage
· Unfallinstandsetzung
Wibbeltstr. 2 · 47559 Kranenburg-Mehr ··Tel.
02826/7181
Containerdienst
· Reparatur von PKW aller Art
www.demontage-verfuerden.de
· Aufräumarbeiten
& Kleintransporter bis zu 3,5t
· Entrümpelungen
· Hauseigener Abschleppdienst
Wagner-Verfürden
Wir
gratulieren
zur
Wiedereröffnung
Seit
1989 Service &
Qualität
am Niederrhein!
und empfehlen uns für die komplette
Elektroplanung und -installation sowie für
die hochmoderne und energiesparende
LED-Beleuchtung!
Wibbeltstr. 2 · 47559
Kranenburg-Mehr · Tel. 02826/7181
Seit Dienstag empfängt das Team von Schweers Haarmoden seine Kunden in den
umfangreich renovierten Räumen an der Materborner Allee in Kleve.
Tradition in
modernem Ambiente
Der Umbau bei Schweers Haarmoden ist abgeschlossen
Kleve. Nichts ist mehr
zu sehen vom rot-orangenen Terracotta-Charme der
90er Jahre. Im Geschäft von
Schweers Haarmoden an
der Materborner Allee 12 in
Kleve hat sich in den vergangenen Wochen einiges
getan. „Nach 18 Jahren war
es an der Zeit, dass hier ein
neuer Stil einzieht“, sagt Brit
Schweers, die das Familienunternehmen in Kürze von
ihren Eltern Heinz-Theo und
Christa Schweers übernehmen wird.
Von einer Renovierung
kann man bei den umfassenden Arbeiten, die in Auftrag gegeben wurden, nicht
mehr sprechen. „Es hatte etwas von einer Kernsanierung“, erzählt die 26-jährige Friseurmeisterin. Ziel
war es, einige optische Elemente aus ihrer Zeit in Düsseldorf nach Kleve zu holen.
„Alles ist jetzt heller, offener und vor allem geradliniger gestaltet“, berichtet Brit
Schweers vom Legen neuer
Fliesen, von der kompletten Umgestaltung der Wände sowie von weiteren großen und kleinen baulichen
Eingriffen. Zwischenzeitlich
musste der Friseurbetrieb
sogar für zwei Wochen aus
dem Salon in die Räumlichkeiten ein Stockwerk darü-
Wagner-Verfürden
Modern, hell, geradlinig: Die Geschäftsräume in Kleve sind kaum noch wieder zu erkennen.
Bauunternehmung Johannes Nielen
Inhaber:
Erwin Nielen
Maurermeister
Neubau uNd altbausaNieruNg
47533 Kleve-Materborn · Ronser Straße 15
Tel. (0 28 21) 4 72 85 · Fax 45 01 18 · Mobil: 0 172 / 6 06 38 06
Wir führten die Malerarbeiten aus!
Brit Schweers tritt die Nachfolge ihrer Eltern an.
ber verlegt werden.
Aufwand, der sich gelohnt
hat. Ein neues, modernes
Ambiente ist der Lohn der
Mühen. Großstadtflair, der
auch in Kleve ankommen
dürfte - ersten Reaktionen
der Kunden sprechen auf jeden Fall dafür. Die können
das Ergebnis seit dem vergangenen Dienstag in Augenschein und in Anspruch
nehmen. Zudem wird am
kommenden Sonntag, 15.
Dezember, zu einem Tag der
offenen Tür eingeladen. Bei
einem Gläschen Sekt kann
man sich von 11 bis 15 Uhr
über die Räumlichkeiten und
das Angebot von Schweers
Haarmoden informieren.
Maler Kersten GmbH
Lokales aus dem Kreis
Kurier am Sonntag
8. Dezember 2013
7
Klever CDU
wählt
Kleve. Der CDU Stadtverband Kleve lädt für Donnerstag, 12. Dezember, zu
seiner
Aufstellungsversammlung für die Kommunalwahl am 25. Mai ins Kolpinghaus nach Kleve ein.
Beginn ist um 19 Uhr. Dann
entscheidet sich auch, ob
Manfred Palmen offizieller
Kreistagskandidat
seiner
Partei wird.
Sie konnten ihnen keine Perspektiven versprechen, aber die Politiker aus Bund, Kreis und Stadt taten etwas, was die Max Bahr-Mitarbeiter seit vielen Monaten vermisst hatten: Man hörte ihnen zu. Foto: plo
Das traurige Schicksal der
Max Bahr-Mitarbeiter
Gekündigt, beschimpft, allein gelassen / Brauer entsetzt über Manager
Von Olaf Plotke
KLEVE. Keine schöne
Weihnachtszeit für die Mitarbeiter des Max Bahr-Baumarktes in Kleve: Das Unternehmen ist insolvent - alle
42 Mitarbeiter haben ihre
Kündigung erhalten. Während die Bosse mit „goldenem Handschlag“ gehen, erhalten sie keine Abfindung.
Dabei arbeiten einige schon
seit 30 Jahren in dem Baumarkt, dessen Name in der
Vergangenheit oft wechselte.
Nachfragen bei der Unternehmensleitung sind sinnlos. „Es gibt für uns keine
Ansprechpartner
mehr“,
klagt Susanne Gorissen-
Gülcü vom Betriebsrat. Unter ihren Kollegen herrschen
nach Monaten der Ungewissheit Wut und Verzweiflung vor. Vor allem die ehemaligen Manager von Max
Bahr machen die Mitarbeiter zornig. „Da hat jemand
den Hals nicht voll bekommen“, schimpft Frank Hermanns. „Man entwickelt als
Mitarbeoter Phantasien, die
will man nicht öffentlich
aussprechen.“
Kleves
Bürgermeister
Theodor Brauer kam mit
Landrat Wolfgang Spreen
und der SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Barbara
Hendricks zu einer Betriebsversammlung und zeigte
sich fassungslos über das
Vorgehen der Max Bahr-Firmenleitung: „Das man so mit
Menschen umgeht, habe ich
nicht für möglich gehalten.“
Die Politiker konnten den
Mitarbeitern nicht direkt
neue Perspektiven geben,
versprachen aber zu helfen.
Landrat Spreen hatte bereits
mit dem Arbeitsamt ein spezielles Vorgehen abgestimmt.
So werden alle Mitarbeiter
nun schnell erfasst und ein
Profil für jeden erarbeitet.
Brauer und Hendricks wollen wiederum ihre eigenen
Kontakte nutzen, um mit Unternehmen aus der Region
über mögliche MitarbeiterÜbernahmen zu reden. So
hatte der Swertz-Baumarkt
bereits angeboten, die zwei
Max Bahr-Auszubildenden
zu übernehmen.
Die Max Bahr-Mitarbeiter
freuten sich auf alle Fälle
über den Besuch der Politiker. Denn sie taten etwas,
was die Mitarbeiter lange
vermissen mussten: Sie hörten zu.
Und sie bekamen dann
auch solche Geschichten zu
hören: Dass die Mitarbeiter
im nun begonnen Total-Ausverkauf beschimpft werden,
wenn sie nicht noch größere Rabatte geben und sogar
Häme und Spott über ihren
Arbeitsplatzverlust über sich
ergehen lassen müssen.
Astrid Voigt
stellt aus
KALKAR. Noch bis zum
22. Dezember ist die Ausstellung „Remember“ der
Künstlerin Astrid Voigt im
Stiftsmuseum Wissel zu besichtigen. Es werden die
neuesten Werke der Künstlerin gezeigt. Das Museum
in Wissel ist samstags und
sonntags von 14 bis 17 Uhr
geöffnet.
Versammlung
der CDU
Emmerich. Der CDUOrtsverband Emmerich-Mitte lädt am Donnerstag, 12.
Dezember, zur Mitgliederversammlung ein. Beginn ist
um 19.30 Uhr in der Gaststätte „Schützenhaus Kapaunenberg“. Unter anderem
stehen Wahlen der Kandidaten für den Rat der Stadt
auf dem Programm, die der
Mitgliederversammlung des
CDU-Stadtverbandes vorgeschlagen werden sollen.
Ganz viele treue
DAK-Mitglieder geehrt
Drei Klever sind seit 75 Jahren Mitglied der Krankenkasse
KREIS KLEVE. Seit 75
Jahren sind Josefine Rigbi-Look, Johann Laar und
Walburga Rütten aus Kleve Mitglieder bei der DAK.
Zusammen mit anderen Jubilaren hatte die Krankenkasse sie ins Kolpinghaus
Kleve eingeladen, um für
ihre Treue zu danken.
70 Jahre Mitglied der
DAK-Gesundheit sind Hildegard van Laar und Annemarie Kluge aus Kleve sowie
Franz Giesbers aus Goch.
Für 65jährige Treue zur
DAK-Gesundheit wurden ge-
ehrt: Margarete Petermann,
Aloys Jaspers, Erna Vehreschild, August Icks, Irmgard Schweinem, Karl-Heinz
Kutscheidt, Albert Arntz,
Hans Prenting und Rolf Lamers aus Kleve; Hermann
Hendriks sowie Klemens
Kempkes aus Goch; Hanni
Binn und Elisabeth Riddermann aus Uedem.
Auf eine 60jährige Mitgliedschaft können zurückblicken: Herbert Küppers,
Rainer Manser, Marianne
Röskens-Appelmann, Helmut Artz, Rolf Boterham,
Franz-Josef Giebels, Heinz
Knechten, Helmut Risch,
Maria Schrader, Helmut
Schumacher, Susanne Tönnissen, Hermann Zimmermann, Sigrid Verfürth, Josefa van den Boom, Irma
Opolka, Maria Vervoorst,
Hans Herter, Albine Tschorn,
Charlotte Hammer und Hildegard Neubauer aus Kleve; Hans Theunissen, Harald Ross, Inge Boomers,
Gerhard Janssen, Harald
Jaspers, Heinz Glaap, Hermann Peters, sowie Günter Billert aus Goch; Heinz
van Elten und Gisela van
den Heuvel aus Uedem; Josef Derks aus Kranenburg;
Johannes Moeken aus Weeze sowie Klaus Reinders aus
Bedburg-Hau.
Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Annemarie Deckers, Alfred
Küppers, Angelika Arntz,
Hildegard Billion, Eleonore Borgs, Marlies GroteSabzpoush, Anette Kompa, Margot Krüger, Gerd
Pitz, Günther Schulz, Ursula Willemsen, Ute Wilmsen-Tenhaft, Peter Win-
Alle auf einem Bild: Diese Damen und Herren sind seit Jahrzehnten Mitglieder der DAK. Dafür lud sie die
Krankenkasse nun als Dankeschön zu Kaffee und Kuchen ins Klever Kolpinghaus ein. Foto: Olaf Plotke
GmbH
kelmoelen, Karin Wolters,
Alfred Verfürth, Mathilde
van Bentum, Heide-Dagmar
Koch, Siegfried Mathias,
Kurt Scharff, Jürgen Klossek, Clemens Cornelissen
und Emmy Cleven aus Kleve; Rudolf Gerritzen, Franz
Mohn, Annemarie Reimer
und Antoniette Spickmann
aus Bedburg-Hau; Hubert
Fischer , Gerda Bremer, Erika Hiep-Hörstmann, Dieter
Hoever sowie Erich Janssen aus Weeze; Paul Wagner, Erwin Kubitza und Norbert Grootens aus Uedem;
Manfred Dörries, Heinrich
Binn, Hans Elbers, Wolfgang
Heidke, Maria van der Heijden, Günther Hemmers,
Peter Hoolmans, Waltraud
Jansen-Roghmans, Gerhard
Kuypers, Heinz Lueben, Inge
Scholten, Marlene Thönnissen, Manfred Timmer, Gerhard Tönnihsen, Marlies
Urbanek, Veronika Peters,
Karola Menne, Elly van Brakel, Heinrich Artz, Peter Möbius, Johann Reintjes, Karola Beykich und Karl Schmitz
aus Goch; Erika Nähring,
Hermann Schacky, Elfriede Schooltink, Berend de
Wall sowie Lambertus van
Elsbergen aus Kalkar; Hermann Bienen-Scholt, Ulrich
Heppener und Johannes
Reintjes aus Kranenburg.
Unser Service für Sie:
 Kostenloser Hörtest
 Nachstellen von Hörgeräten egal wo gekauft
 Unverbindliches Probetragen
von modernsten Hörgeräten
KLEVE
NEU
KALKAR
Hagsche Straße 55-57
Tel. 0 28 21 / 76 89 40
Monrestraße 23
Tel. 0 28 24 / 9 61 59 10
Mo. - Fr. 9.00 - 12.30 und 14.30 - 18.00 Uhr
Sa. 9.00 - 12.30 Uhr
Mo. - Fr. 9.00 - 12.30 und 14.30 - 18.00 Uhr
www.hoergeraete-scheerer.de
Doppelt gut beraten!
Marco Lagarde
Thomas Hendricks
Tel. 02821 8989-340
Tel. 02821 8989-350
[email protected]
kurier-am-sonntag.de
[email protected]
kurier-am-sonntag.de
Bei allen Fragen zu Anzeigen- und Prospektwerbung
sind wir zwei als Team für Sie da –
kompetent, zuverlässig und kreativ!
Ihr Unternehmen hat seinen Sitz in
Kleve, Kellen, Kranenburg oder Materborn?
Dann fragen Sie uns unverbindlich nach
individuellen Werbemöglichkeiten.
Mit unserer Erfahrung erarbeiten wir auch für Ihr
Unternehmen eine maßgerechte Werbelösung.
Kurier am Sonntag
Immer gut informiert.
Uedemer Büdchenzauber
8
Wir lassen Blumen
sprechen
BLUMEN VAN BEEK
Das Fachgeschäft für moderne Floristik
Mühlenstraße 14
Fleuropdienst
47589 Uedem
Tel.: 0 28 25 / 4 37
www.blumen-vanbeek.de
seit über
225
Jahren
Angenendt
BEDACHUNGEN
UEDEM - 0 28 25 / 90 7 90
www.Angenendt-Bedachungen.de
Fertigteilmontage
l Fenster und Türen
l Schwing- und Sektionaltore
l Laminat
l Trockenbau
l Rollladentechnik
Robert Scheffler
Tel. 0 28 25 / 93 84 46 · Fax 0 28 25 / 93 87 35
Mobil: 01 72 / 786 23 79 · www.robert-scheffler.de
Molkereistr. 47 · Stadtweg Ost 8 · 47589 Uedem · Tel. 0 28 25/53 56 18-0 · Fax 82 40
8. Dezember 2013
Illuminierter
Marktplatz
Uedem. Es soll wieder
ein stimmungsvoller Büdchenzauber werden. Einer der Hauptverantwortlichen dafür: Georg Münker
aus Uedem. Der Architekt
und Bühnenbildner konzipiert Beleuchtungssysteme
für Geschäfte, Gastronomie,
Theater... und für den Uedemer Weihnachtsmarkt.
„Durch die Umgestaltung
der Mühlenstraße sind ein
paar Bäume verloren gegangen“, sagt Münker. Große Sorgen macht er sich,
was die Atmosphäre betrifft,
deswegen nicht. Viel ärgerlicher sei in diesem Zusammenhang Baugerüst an
der evangelischen Kirche.
„Wenn das mal weg ist, lässt
sich an und mit dem Gebäude einiges machen“, so der
Lichdesigner. Seine Pläne
für dieses Jahr: Die Bäume
im Verlauf des Straßenzuges
sollen in Grünes Licht getaucht werden. Zudem werden die Lampen der Straßenlaternen mit orangenen
Farbfolien beklebt und ein
Scheinwerfer setzt das Kirchenportal ins rechte Licht.
Spenden vom
Werbering
Wärmepumpen · Heizungs- u. Sanitärtechnik
Elektro- u. Photovoltaikanlagen
Kurier am Sonntag
Uedem. Die Jungschützen aus Uedem, Keppeln
und Uedemerbruch können
sich auf einen kleinen Geldregen freuen. „Der Werbering-Vorstand hat beschlossen, dem Nachwuchs von St.
Agatha, St. Barbara und St.
Hubertus jeweils 250 Euro
zu spenden“, sagt die Werbering-Vorsitzende
Heidi
Binn. Die Übergabe findet
am Sonntag, um 17.30 Uhr,
im Rahmen des Uedemer
Büdchenzaubers statt.
Der Nikolaus
kommt
Uedem. Gleich zweimal
besucht der Nikolaus den
Büdchenzauber: Sowohl am
Samstag, als auch am Sonntag um 16 Uhr.
Klaudia Gärmer, Georg Münker, Heidi Binn, Ulrike van Laak und Heinrich Verhaelen (v.li.) laden zum Uedemer Büdchenzauber ein. Dieser findet am 14. und 15. Dezember statt. Foto: Michael Terhoeven
Es weihnachtet sehr
im Herzen Uedems
Büdchenzauber am 14. und 15. Dezember mit viel Programm für Groß und Klein
Von Michael Terhoeven
Uedem. Klein aber fein
soll sie werden, die 6. Ausgabe des Uedemer Büdchenzaubers. In aller Gemütlichkeit und mit viel
„echtem“ weihnachtlichen
Flair lockt dieser am kommenden Wochenende, 14.
und 15. Dezember, in das
Herz der Schustergemeinde.
Am Samstag ab 15 Uhr sowie am Sonntag ab 12 Uhr
wird der Weihnachtsmarkt
zum Treffpunkt... nicht nur
für Uedemer.
Der Büdchenzauber ist
eine Kooperationsveranstaltung vom örtlichen Werbering und der Gemeinde. Und
die sei während der vergangenen stetig und vor allem harmonisch gewachsen.
Das 13-köpfige Organisationsteam hat sich auch dies-
mal wieder einiges einfallen
lassen, um das besinnliche
Volksfest noch ein bisschen
attraktiver zu gestalten. „Dabei wird der Charakter eines
Weihnachtsmarktes
aber
nicht verloren gehen“, verspricht die Werbering-Vorsitzende Heidi Binn.
Neu ist zum Beispiel eine
durchgehend lodernde offene Feuerstelle auf dem
Marktplatz. Dort besteht
für Kinder die Möglichkeit,
Stockbrot zu backen oder
Marshmallows zu grillen.
Damit jedoch noch nicht genug der Leckereien. So gelang es kurzfristig einen großen Schokoladenbrunnen zu
organisieren, der mit Früchten „gefüttert“ werden kann.
Zudem wurde vom Werbering-Cheftechniker
Georg
Münker ein neuer Grillstand
entworfen. Und: Am Glüh-
weinstand wird jetzt auch
Kinderpunsch ausgeschenkt.
Im Mittelpunkt stehen jedoch die 16 Holzbüdchen,
die rund um den Seemannbrunnen und dem großen
geschmückten Tannenbaum
platziert werden. „Die Aussteller kommen fast ausschließlich aus Uedem und
präsentieren Waren, die sie
in Handarbeit hergestellt haben“, sagt Heidi Binn. Die
Kindergärten St. Franziskus und Kunterbunt werden mit Selbstgebasteltem
aufwarten. Dazu gibt es Arbeiten aus Holz, Gestricktes,
Eingemachtes, Aufgesetztes
und vieles mehr. „An einem
Stand kann man sich sogar
selbst Kerzen ziehen“, erzählt Heidi Binn.
Auch das Rahmenprogramm des Büdchenzaubers
kann sich sehen lassen. Den
Auftakt am Samstag macht
das Jugendorchester unter
Leitung von Ludger Broeckmann (15.30 Uhr). Anschließend kommt der Nikolaus,
ehe in der evangelsichen
Kirche zu einem Orgelkonzert mit Elmar Lehne eingeladen wird (17 Uhr). Um
19.30 Uhr werden die Turmbläser der Concordia vom
Balkon der Sparkasse herab
ein Ständchen bringen.
Tags darauf eröffnet erneut das Jugendorchester
den Tag, ehe um 16 Uhr der
Nikolaus weitere Überraschungen an die jungen Besucher des Marktes verteilen wird. Um 17 Uhr beginnt
der Männergesangsvereins
„Lidertafel“ Uedem mit einem Adventssingen in der
evangelischen Kirche, bevor
die Werbering-Verlosung gestartet wird.
Ein Markt mit Charme
47589 Uedem · Wellesweg 19
Tel. (0 28 25) 93 98 36 · Fax 93 98 46
www.osterkamp-metallbau.de
Es weihnachtet sehr!
Wir haben für Sie viele schöne
weihnachtliche Geschenkideen.
Auch Modeschmuck sowie
Modeaccessoires neu eingetroffen!
Beim Büdchenzauber ist fast alles „Made in Uedem“
Uedem. Werbering und
Gemeinde ziehen bei der
Planung und Umsetzung des
Uedemer Büdchenzaubers
an einem Strang. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Kurier-Redakteur Michael Terhoeven sprach mit
der Werbering-Vorsitzenden
Heidi Binn über das Erfolgsrezept des Marktes.
ist es bisher immer gelungen, den Charakter und den
Grundgedanken eines besinnlichen Weihnachtsmarktes einzufangen. Im Gegensatz zu einigen anderen
Märkten, hat der Kommerz
bei uns noch keinen Einzug
gehalten. Das hat Charme,
der nicht nur bei Uedemern
gut ankommt.“
Frau Binn, was macht den
Büdchenzauber so erfolgreich?
Heidi Binn: „Ich denke, uns
Wurde schon einmal darüber nachgedacht, den
Markt zu vergrößern?
Heidi Binn: „Eine entspre-
Das Blumenfachgeschäft
mit den tollen Geschenkideen....
Und will man?
Heidi Binn: „Im Moment
nicht. Wenn der Büdchenzauber wächst, dann behutsam. Es soll ein stimmungsvoller Markt mit einem guten
Angebot bleiben.“
Uedems Werbering-Vorsitzende Heidi Binn.
Wir wünschen Allen eine schöne
besinnliche Adventszeit.
<< Sonnenblume >>
Wir freuen uns auf Ihren Besuch
van Schie
Mühlenstraße 48 · 47589 Uedem · Tel. 0 28 25 / 84 05
Uedem . Kervenheimer Straße 1 . ☎ (0 28 25) 3 84
Blumen van Straalen
chende Nachfrage bei den
Standplätzen ist auf jeden
Fall vorhanden. Und auch
das
Publikunsinteresse
stimmt... so lange das Wetter
mitspielt. Die Frage ist jedoch, ob wir das überhaupt
wollen.“
Schweißtechnische Bescheinigung Kl. E u. EN 1090 EXC3
Hallenbau · Konstruktionsbau
Molkereistraße 56 · 47589 Uedem
Tel. 02825/535900 · Fax 02825/5359029
Die Organisation einer
solchen Veranstaltung bedeutet in der Regel viel
Arbeit...
Heidi Binn: „Das ist hier
nicht anders. Das Organisationsteam besteht allerdings
aus 13 engagierten Leuten.
Hinzu kommen jede Menge
Helfer, die bei der Umsetzung kräftig mit anpacken.
Da greifen viele Rädchen
wunderbar ineinander. Und:
Wenn das Ganze keinen
Spaß machen würde, sähe
das anders aus.“
Verkauf
von Tannen
Uedem. Erstmals beim
Uedemer
Büdchenzauber
mit von der Partie ist die örtliche Jugendfeuerwehr. Sie
verkauft, passend zum Weihnachtscountdown, an beiden
Tagen frisch geschlagene
Tannenbäume.
Lokales aus Goch
Kurier am Sonntag
8. Dezember 2013
9
Weihnachtliches Goch
ION
COLLECT
2013/14
Das weihnachtliche Herz
schlägt wieder auf dem Markt
JUWELIER CLADDER
UHRMACHERMEISTER • GOLDSCHMIEDEMEISTER
AM STEINTOR 11 • 47574 GOCH
TELEFON: 0 28 23 / 9 76 07 35
Werbering mit neuem Konzept: Weihnachtsstraße wird zum Weihnachts-Event
Goch. Die Weihnachtsstraße ist Geschichte. Der
Gocher Werbering hat in den
vergangenen Monaten an einem neuen Konzept für den
Advent gearbeitet, um die
Stimmung und das Gefühl
der Gemeinsamkeit noch
einmal zu intensivieren. Das
Ergebnis der Überlegungen
und Planungen trägt den
Namen „Weihnachts-Event“
und wird vom 12. bis zum
15. Dezember auf dem Gocher Marktplatz zu sehen
und zu erleben sein.
„Die Weihnachtsstraße lief
zwar ganz gut, doch glauben wir, dass es noch besser geht“, sagt Chef-Organisator Johannes Hondong.
Deshalb wagt man jetzt einen Schritt zurück in die Zukunft. An vier Tagen schlägt
das vorweihnachtliche Herz
der Stadt jetzt wieder auf
dem Marktplatz - und das
bei deutlich längeren Öffnungszeiten. Von Donnerstag bis sind alle Buden von
10 bis 20 Uhr geöffnet. Die
Gastronomie steht sogar
noch zwei Stunden länger
zur Verfügung. Am Sonntag
geht das Weihnachts-Event
von 11 bis 18 Uhr. Darin eingebettet: Der verkaufsoffene
Sonntag der Einzelhändler,
deren Geschäfte zwischen
Gemeinsam stark: Viele Köpfe und Hände sorgen dafür, dass die Umgestaltung
der Gocher Weihnachtsstraße zum Weihnachts-Event auf dem Marktplatz auch
gelingt. Foto: Michael Terhoeven
11 und 17 Uhr geöffnet haben.
Auf dem Marktplatz werden während der vier Tage
lokale und regionale Aussteller und Gastronomen,
ein musikalisches Bühnenprogramm, Tiergehege, Aktionen für Kids sowie ein
Eisstockschießen für ein
vielfältiges Angebot sorgen.
„Für das Eisstockschießen
wird eine künstliche Bahn
aufgebaut. Das heißt: Es
gibt keine Trafos, keinen
damit verbundenen Lärm
und Energiekosten entstehen auch keine“, sagt Johannes Hondong. Und: „In
Orten, in denen diese Bahn
bisher stand, kam sie richtig gut an“, zeigt man sich
beim Werbering optimistisch, mehr als nur einen
Blickfang für Goch gefunden
zu haben. Die Zahl der Anmeldungen für die Turniere,
die Donnerstag, Freitag und
Samstag ab 19 Uhr durchgeführt werden, aber auch für
die freien „Eiszeiten“ zwischen 11 und 18 Uhr geben
diesem Optimismus weitere Nahrung. Übrigens: Die
Bahn befindet sich in einem Zelt. Bei trockenem und
nicht allzu windigem Wetter
soll es rundherum geöffnet
sein, „um allen Marktbesuchern eine Ein- und eine
Durchsicht zu ermöglichen“,
sagt Cornelia Zaadelaar vom
Werbering.
Doch auch das Drumherum hat einiges zu bieten.
Ein kleine aber feine Auswahl am liebevoll dekorierten Ständen mit allerlei
Geschenkideen und (weihnachtlichen) Leckereien säumen den Gocher Marktplatz.
In einer offenen Aktionshütte können sich Kinder von
Birgit Blesting schminken
lassen. Für sie wird auch
ein kleines Karussell seine Runden drehen. Bei trockener Witterung bietet der
Club der Pferdefreunde am
Samstag und am Sonntag
ein Ponyreiten an, während
die „Weihnachtsengel“ in
der Innenstadt wieder süße
Aufmerksamkeiten an alle
Besucher verteilen. Zudem
freuen sich Tiere in ihren
Gehegen über die eine oder
andere Streicheleinheit. Und
nicht zu vergessen: Das Bühnenprogramm, dass durch
Gocher Musikgruppen und
Chöre gestaltet wird.
„Ich freue mich auf diese Veranstaltung. In Verbindung mit der neuen Beleuchtung wird sich ein tolles Bild
mit einer ebensolchen Atmosphäre ergeben“, sagt die
Werbering-Vorsitzende Karin Arntz.
Michael Terhoeven
Siemensstr. 53
47574 Goch
Tel.: 0 28 23 / 33 01
Freie Werkstatt
● HU/AU
● Reifendienst
● Motorinstandsetzung
● Klimaanlagenservice
● Glasschaden-Service
● Unfallinstandsetzung
NEU - ab sofort!
Sonntag von 12-17 Uhr verkaufsoffen
Bekleidungs- und
Patchwork-Stoffe
sowie Zubehör
und
Vlieseinlagen.
13
n
Wir f1e5i.1e2r. 20
Jeden Dienstag U35 kostenloser Stricktreff 17-19 Uhr
Jeden Mittwoch kostenloser Stricktreff 16-18 Uhr
bi s z u m
(neben Lidl, Philipps, Dän. Bettenlager) Hartogstr. 38, Tel. 02823/18021
www.willert-wolle.de · Mo-Fr 10-18.30 (durchgehend) · Sa 10-13 Uhr
Jubiläumsverkauf
Verkaufsoffener Sonntag 13 -17 Uhr
Drei
Turniere
am
Am vERKAUFSOFFENEN
SONNTAg
ERHALTEN SiE EiN gLAS SEKT ODER gLÜHWEiN!
Eisstock
START: 09.12.2013Am
PUNKT 9:30 UHR
Hans-Theo Küppers, Sven Sattler und Karin Arntz präsentieren den Hauptpreis.
Foto: terh
Gewinnspiel läuft
bereits auf Hochtouren
Als Hauptpreis wartet ein Auto auf seinen neuen Besitzer
Goch. Der Hauptpreis
des Weihnachtsgewinnspiels
vom Gocher Werbering wird
vom 12. bis 15. Dezember
ebenfalls einen Platz auf
dem Gocher Marktplatz finden. Direkt neben der Eisstockbahn wird der rote Citroen C1 ausgestellt sein.
Gewinnen kann ihn nur, wer
in den kommenden Tagen
und Wochen fleißig in Goch
einkauft...
Und so funktioniert das
Gewinnspiel genau: Jeder
Kunde erhält in den Mitgliedshäusern des Gocher
Werberings je 5 Euro Ein-
kaufswert eine Gewinnmarke. Diese müssen gesammelt und in ein Markenheft
geklebt werden. Das volle
Heftchen wird mit Namen
und Anschrift versehen und
kann bis zum 10. Januar in
den teilnehmenden Fachgeschäften abgegeben werden.
Im Rahmen eines Frühschoppens mit buntem Karnevalsprogramm findet am
Sonntag, 12. Januar, ab 11
Uhr die Hauptziehung im
Gocher Kastell statt. An
diesem Morgen wird mit
Spannung erwartet, wer die
Schlüssel des Hauptpreises,
einem Citroen C1, in Empfang nehmen darf. Daneben gibt es aber viele weitere Gewinner, die sich über
Einkaufsgutscheine freuen
dürfen. Mit dabei sind der
2. Preis (Gutscheine im Wert
von 1.000 Euro), der 3. Preis
(Gutscheine im Wert von
500 Euro) und die Preise 4
bis 10 (Gutscheine im Wert
von 200 Euro). Danach folgen zahlreiche Einkaufsgutscheine von 100 bis 10 Euro
mit denen man sich die ersten Wünsche des noch jungen Jahres erfüllen kann.
Goch. 20 Meter lang
und 2 Meter breit ist die Eisstockbahn, die zum Weihnachts-Event auf dem Gocher Marktplatz aufgebaut
wird. Aus Eis ist sie allerdings nicht, sondern vielmehr aus einem Kunststoff,
der ähnliche Eigenschaften
wie das Naturprodukt aufweist.
Drei Turniere im Eisstockschießen wurden vom Werbering Goch ausgelobt. Am
Donnerstag werden Clubs
jeder Art gegeneinander an-
treten. Tags darauf ist die
Bahn für Firmen und Mitglieder aus Reihen des Gocher Werbering reserviert.
Am Samstag sind Vereine
zum sportlichen Vergleich
aufgerufen. Beginn ist jeweils um 19 Uhr.
Zwischen 11 und 18 Uhr
besteht für alle anderen Besucher die Möglichkeit, sich
im Eisstockschießen auszuprobieren. Die Miete für eine
halbe Stunde kostet 7,50
Euro. Eine Anmeldung wird
empfohlen.
Jack Wolfskin
vE
Damenund Herren
Hervorster
Straße
113 · Goch
Daunen-Jacke
www.kuechenstudio-voss.de
»Helium Down Jacket«
Tel.90/100 Daunenjacke
28 23 -// extrem
2 91leicht
28//
S TA
PU N
Sport Matern
Inh. Markus
Matern · Auf
dem Wall 7 ·
47574 Goch
kleines Packmaß // wasserabweisend
149,95*
89,95
Die etwas andere Gaststätte
Ganzjährig geöffnet ab 11.00 Uhr
am 24.12.2013 Christmas-Party
am 31.12.2013 Silvester-Party
(weil wir keinen Ruhetag haben)
47574 Goch • Voßstr. 5 • Tel. 0 28 23 / 9 28 19 28
iNHABER ERHALTEN
ZUSÄTZLiCH 10% RABATT AUFZ
ALLE
U S ÄT
N i CHT
NiCHT REDUZiERTEN ARTiKEL!
BiS ZU
MckinlEY
Damen-Multifunktionsschuh
»kalmit Winter«
wasserdichter Aquamax Schuh mit
Thinsulate Fleece Fütterung
99,95*
69,95
60%
MckinlEY
Damen-Mu
»kalmit
Win
wasserdichter
A
T
hinsulate
Flee
99,95*
69,95
Jack Wolfskin
Mütze
»Real stuff«
leichte Microfleece Mütze
REDUZiERT!
9,95
SO N D
vO m
SONDERÖFFNUNgSZEi
SONDERÖFFNUNgSZEiTEN
SZE TENMo.- Fr
SZEi
vOm
vO
v m 09.12.2013 BiS
S 15.12.2013
A m
ve
d
en
Mo.-Fr. 9.30 – 19.00 Uhr · Sa. 9.00 – 18.00
Uhr
15
12 . 0 0
Am verkaufsoffenen Sonntag,
den 15.12.13 haben wir für Sie von
12.00 – 17.00 Uhr geöffnet!
Sport Matern Inh. Markus Matern · Auf dem Wall 7 · 47574 Goch
*
B e i
d e m
d u r c h g e
M o d e l l e
b e i
u n s
n i
* Bei dem durchgestrichenen Preis handelt es sich um die frühere unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Wichtiger Hinweis! Wir bitten um Verständnis, dass es bei der Vielzahl der abgebildeten Artikel dieses Prospektes leider nicht auszuschließen ist, dass einzelne
Modelle bei uns nicht erhältlich sind. Selbstverständlich werden wir uns bemühen, Ihnen den gewünschten Artikel kurzfristig zu beschaffen. Irrtümer und Druckfehler in Text und Abbildung vorbehalten. Alle Preise in Euro.
Lokales aus dem Kreis
10
8. Dezember 2013
15.000 Euro für weitere
Forschungsprojekte
Betreuungswünsche
jetzt anmelden
Goch. Das Jugendamt der
Stadt Goch bittet alle Eltern
von Kindergartenkindern,
ihre Betreuungswünsche anzumelden. Dies sollte in der
bevorzugten Tageseinrichtung bis zum 20. Dezember
geschehen. Auch wenn das
Kind in der entsprechenden
Einrichtung bereits einen
Platz hat (bleibendes Kind),
ist die Anmeldung notwendig. Bedarfsanmeldebögen
Kurier am Sonntag
können entweder im Kindergarten oder bei Petra Pauels im Jugendamt der Stadt
Goch, Raum E.23 (Telefon
02823/ 320161), abgeholt
und bis zum 20. Dezember
ausgefüllt
zurückgegeben
werden. Der Bedarfsbogen
sowie der Vordruck für die
verbindliche Bedarfsanmeldung stehen auch im Internet bei www.goch.de zum
Download bereit.
Kreis-WfG verleiht den Hochschulpreis an Firmen und Studenten
Kreis Kleve. Bei Pfeifer & Langen in Kalkar-Appeldorn wird man künftig
etwa 50.000 Euro jährlich
einsparen können, weil Studierende der Hochschule
Rhein-Waal praxisnahe Vorschläge zur Reduzierung der
Reststoffe aus der Zuckerrüben-Verarbeitung geliefert haben. Die Luxerna LED
Lighting GmbH aus Kleve
Goch. Am Montag, 9. De- la thematisiert. Dabei geht wird bald ihr Ziel erreicht
zember, gastiert das Rheni- es auch und vor allem musi- haben, marktfähige Lösungen für die Notbeleuchtung
sche Landestheater Neuss kalisch zu.
Eintrittskarten sind zum mit LED-Lampen anbieten
im Gocher Kastell. In dem
Stück „Auszeit!“ werden Er- Preis von 10,50 bzw. 8,90 zu können. Und die Firma
lebnisse auf dem Pilgerpfad Euro bei der KulTOURbühne KHS GmbH, die Kisters-Stiftung und das zdi-Zentrum
nach Santiago
de ComposteGröße:
80/2 im Rathaus erhältlich.
cleverMINT als ProjektpartAusgabe: 49_LZ_2013
ner dürfen den Dank all
Kunde: Karel Gesthuizen
jener Schüler ernten, die
Rubrik: 20
durch sie im Rahmen freiNummer: 103539002
williger praktischer ÜbunEmmerich. Am Sonn- sind, haben dazu eine Ein- gen in den Ferien Steueruntag, 15. Dezember, findet ladung erhalten. Ein vor- gen kennenlernen dürfen
80/2
im Vrasselter Pfarrheim der weihnachtliches und lustiges wie sie den Abfüllanlagen in
49_LZ_2013
„Altentag“ der katholischen Programm soll die Besucher Industrieunternehmen das
Karel Gesthuizen
20
Kirchengemeinde
St. Anto- erfreuen.® Ein Fahrdienst „Flasche voll“ signalisieren.
Größe:
80/2
DEKAMIX alkalische Hygieneeinstreu Mittel
103539002
Ausgabe:
49_LZ_2013
eingerichtet.
DieundTeilnius statt.
Alle Bürger des wurde
Dafür bekamen die Fir senkt
die Keimbelastung
die Zellzahlen
Kunde:
Karel
Gesthuizen
fördert
Klauengesundheit
ist die
kostenlos.
Ortes, die älter als 65 Jahre nahme
men
nun den Hochschul trocknet die Lauf- und Liegeflächen
Rubrik: 20
„Auszeit!“ im Kastell
Altentag in Vrasselt
®® alkalische Hygieneeinstreumittel
DEKAMIX
verringert
den Fliegenbesatz
alkalische
Hygieneeinstreu Mittel
DEKAMIX
Nummer: 103539002
Drei Preisträger freuten sich über den Hochschulpreis der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve. Verliehen
wurde dieser von Landrat Wolfgang Spreen (re.).
preis der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve aus Händen
von
Landrat
Wolfgang
Spreen überreicht, der auch
Aufsichtsratsvorsitzender
der Kreis-WfG ist. Die Sparkassen und Volksbanken im
Kreis stellten 15.000 Euro
Preisgeld bereit, das an die
Lehrstühle der Hochschu-
le gehen wird. Und den Unternehmern wird die Freude
zuteil, einen Original-Werk
von Wilhelm Schlote an der
Wand hängen zu haben.
Mehr als 300 Interessierte
lockte die Veranstaltung „Forum Kreis Kleve - Das Fachleute-Treffen für wirtschaftlich Interessierte“, auch im
siebten Jahr ihres Bestehens ... und zwar in den Versteigerungssaal der Veiling
Rhein-Maas in Straelen-Herongen. Darin eingebettet
war die Preisverleihung begleitet von Dutzenden von
Firmenchefs aus der Region,
von Bürgermeistern, Wirtschaftsförderern, von Politi-
kern und Studierenden. Für
die tragenden Vorträge dieser Veranstaltung sorgten
Professor Dr. Hasan Alkas
und Sascha Bartnitzki - der
eine als Dekan der Hochschule Rhein-Waal, der andere als Verkaufstrainer und
Motivator für bessere Verkaufserfolge.
➣ senkt dieKeimbelastung
➣
die Vitalität der Tiere
senkt
Keimbelastung
und
die
Zellzahlen
die
verbessert
die Stallluft sowie
dieerhöht
Güllequalität
ist
biogasanlagentauglich
und die Zellzahlen
➣ verbessert die Stallluft sowie die
fördert
die
Klauengesundheit
Anzeige
Anzeige
alkalische Hygieneeinstreu Mittel
DEKAMIX
Klauengesundheit
trocknet
die® gibt
Laufund- Big
Liegeflächen
➣ fördert
die
Güllequalität
senkt die Keimbelastung
und die Zellzahlen
es: lose
Bag (1.000
kg) sackgut 30 kg
DEKAMIX
fördert die Klauengesundheit
verringert
den
Fliegenbesatz
➣
trocknet
die
Laufund
Liegeflächen
®
trocknet
die Lauf- und
Liegeflächen
®
Mittel
DEKAMIX alkalische Hygieneeinstreu DEKAMIX
®
ist
ein
Naturprodukt,
in
der
FiBL-Betriebsmittel
DEKAMIX
alkalische
Hygieneeinstreumittel
verringert
den Fliegenbesatz
erhöht die
Vitalität der Tiere
alkalische
Hygieneeinstreu
Mittel
DEKAMIX
senkt die Keimbelastung und die Zellzahlen
- liste für den ökologischen Landbau gelistet.
erhöht die Vitalität der
Tiere
fördert die Klauengesundheit ®
die Vitalität
verbessert
die Stallluft sowie die Güllequalität
dieKeimbelastung
➣
erhöht
der Tiere
senkt
Keimbelastung
und
die
Zellzahlen
DEKAMIX
die
verbessert
die Stallluft
diedie
Güllequalität
sowie
trocknet
Laufund Liegeflächengibt es: Lose – Big Bag 1.000 kg – gesackt 30 kg
®® alkalische Hygieneeinstreumittel
DEKAMIX
ist
biogasanlagentauglich
verringert
den Fliegenbesatz
alkalische
Hygieneeinstreu
Mittelsowie die
DEKAMIX
die Zellzahlen
➣ verbessert
die biogasanlagentauglich
Stallluft
fördert
die
Klauengesundheit
®
ist
erhöht die Vitalität
der Tiere
ist für den ökologischen Landbau gelistet.
DEKAMIX
erhöht die Vitalität der Tiere
Wettbewerb
um die Rübe
®
®
➣ senkt
➣
erhöht
die Vitalität der Tiere
Klauengesundheit
trocknet
die® die
Laufund-Big
Liegeflächen
Keimbelastung
senkt
die
Keimbelastung
und
rt die
Güllequalität
verbessert
die Stallluft
sowie
die
Güllequalität
gibt
es: lose
Bag
(1.000
kg) sackgut
30die
kg Zellzahlen
DEKAMIX
MESSEKALKAR.
KALKAR Anlässlich der
ist
biogasanlagentauglich
undLiegeflächen
die Zellzahlen
➣ verbessert
die Stallluft sowie die
fördert
die
Klauengesundheit
Laufverringert
den
Fliegenbesatz
net die
und
®
®
DEKAMIX
ist
ein
Naturprodukt,
der
FiBL-Betriebsmittel
gibt es: lose - Big Bag (1.000
kg) sackgut
30 der
kg Messe
DEKAMIX
„Green
Live“
trocknet
die® in
Laufund
Liegeflächen
➣ fördert
die
Klauengesundheit
Güllequalität
gibt
es: lose
- Big
Bag (1.000
kg) sackgut 30 kg
DEKAMIX
erhöht
die
Vitalität
der
Tiere
Stand
329in
- liste fürdie
ökologischen
Landbau
gelistet.
denLaufverringert
den
Fliegenbesatz
und
Liegeflächen
® ➣ trocknet
® die Güllequalität Beratung und Information: stand 306 - 307 - 308
verbessert
dieLose
Stallluft
sowie
DEKAMIX
gibt es:
– DEKAMIX
Big
Bag
1.000
kg –in der
gesackt
30 kg
Kalkar führt der Landwirtist ein
Naturprodukt,
FiBL-Betriebsmittel
erhöht
die
Vitalität
der
Tiere
®
- liste fürTierärztliche
den ökologischen Landbau
gelistet.
®
Fütterungsberatung:
Dr.
vet. Annette Harbers
ist biogasanlagentauglich
ist
Naturprodukt,
inmed.
der FiBL-Betriebsmittel
®ökologischen
DEKAMIX
istDEKAMIX
fürden
Landbau
gelistet.
verbessert
dieLose
Stallluft
sowie
die1.000
Güllequalität
gibt es:
–DEKAMIX
Big
Bag
kg ein
– gesackt
30 kg
Green Live
Green Live Messe
schaftliche
InformationsGreen Live
(LIZ) am
iStand
Green
Live
Messe
329 sackgut
Messeangebot:
Beim Stallhygiene
Kauf vonunt
einem
Big Bag erhalten NeuAGRIKAL
Beratung und
Information:
stand
- 307
gibt es:
lose306
- Big
Bag- 308
(1.000 kg) DEKAMIX
DEKAMIX
Green
Live
Messe
Stand 32930 kg
Montag, 9. Dezember, eiDr. Annette Harbers, Kalkar Tierärztliche
®
ist biogasanlagentauglich
MESSE
KALKAR
- liste
für
den gelistet.
ökologischen
Landbau gelistet.
DEKAMIX
ist für
den ökologischen
Landbau
®
Fütterungsberatung:
ist Ihr Handelspartner
mit
dienst Zuckerrüber
Bag (1.000
kg
DEKAMIX gibt es: lose - Big
Green
L kg)
vesackgut
MESSE 30
KALKAR
®
®
BeratungDr.
und
Information:
stand 306 - 307
- 308
Tierärztliche
vet.70-teiligen
Annette
Harbers
DEKAMIXFütterungsberatung:
ein Naturprodukt,
inmed.
der FiBL-Betriebsmittel
kunden
einen
Haushalts-Werkzeugkoffer
kostenlos dazu!
®
Dr.
Annette
Harbers,
Kalkar
Tierärztliche
Dr.ist
Annette
Harbers
Kalkar,
Tierärztliche
Fütterungsberatung
+49-1742346939
Pegels
0174/2346939,
Fax: 02824/9615797
Tierärztliche
Fütterungsberatung:
Dr.
vet.
Annette Harbers
DEKAMIX
ist
ein
Naturprodukt,
inmed.
der FiBL-Betriebsmittel
nen Wettbewerb für AuszuDr. Annette
Harbers, Kalkar
- liste
für den
ökologischen
Landbau
gelistet.
Fütterungsberatung:
ist
IhrLandhandel
Handelspartner
mit Tierärztliche
+49-2833575920
Fütterungsberatung: ist Ihr Handelspartner mit
seangebot:
Beim Stallhygiene
Kauf
von
einem
Bag
erhalten
bildende,KALKAR
Fachschüler und
DEKAMIX
unt
AGRIKAL
Messeangebot:
Beim
KaufBig
vonunt
einem
Big Bag Neuerhalten Neu- MESSE
DEKAMIX
Stallhygiene
AGRIKAL
n einen 70-teiligen
Haushalts-Werkzeugkoffer
kostenloskostenlos
dazu! dazu!
kunden
einen 70-teiligen
Haushalts-Werkzeugkoffer
0174/2346939,
Fax:0174/2346939,
02824/9615797
Studenten aus der LandFax: 02824/9615797
Green Live
- liste für den ökologischen Landbau gelistet.
LiBeratung
veKALKAR
MESSE
KALKAR
Green Green
Live MESSE
und
Information: stand
306 - 307
- 308
wirtschaft
durch.
5 Mann-
schaften treten gegen einwww.agrikal.nl
0031-651269109
www.agrikal.nl
0031-651269109
Beratung und Information:
- 307Harbers,
- 308 · Tel.
Beratung und Information:
stand 306Dr.
-stand
307
-306
308
Annette
Kalkar
Tierärztliche
ander
an. Holland
Dabei geht es um
www.agrikal.nl
· Hoevensestraat
Tel.
0031-651269109
www.agrikal.nl
0031-651269109
4
·
6595
ME
Ottersum
[email protected]
Karel
Gesthuizen
·
Tel.
0031-651
269
109
·
Raimond
Gesthuizen
Tel.
0031-62
469
70
90
Dr.· Annette
Harbers,
Kalkar
Tierärztliche
www.agrikal.nl
Tel.
0031-651269109
www.agrikal.nl
0031-651269109
Fütterungsberatung:
ist
Ihr
Handelspartner
mitum die
4
·
6595
ME
Ottersum
Holland
Dr. Annette Hoevensestraat
Harbers,
Kalkar
Tierärztliche
Fachwissen
rund
[email protected]
4 · 6595
Holland
Fütterungsberatung:
istME
IhrOttersum
Handelspartner
mit4 6595 ME Ottersum Holland
Hoevensestraat
[email protected]
4 · Hoevenstraat
6595
ME Ottersum
Holland
Hoevensestraat
4 6595 ME Ottersummit
Holland
Fütterungsberatung:DEKAMIX
ist Ihr Handelspartner
Rübe,
aber
auch
um GeDEKAMIX
Stallhygiene
unt
AGRIKAL
Stallhygiene
unt
AGRIKAL
Hoevensestraat 4 6595 ME Ottersum Holland
DEKAMIX Stallhygiene unt AGRIKAL
schicklichkeit und Clever0174/2346939, Fax: 02824/9615797
0174/2346939, Fax: 02824/9615797
ness.
0174/2346939, Fax: 02824/9615797
Auf das Gewinnerteam
warten attraktive Preise.
LIZ stellt 1.000 Euro für das
www.agrikal.nl
Team beziehungsweise die
DEKAMIX Stallhygiene
ist 0031-651269109
[email protected]
jeweilige Schule zur Verfüeinwww.agrikal.nl
leistungsfähiges0031-651269109
Stallhygung. Die 5 Teams von der
www.agrikal.nl
0031-651269109
Hoevensestraat
4 6595 ME Ottersum
Holland
giene-Produkt,
das zur [email protected]
FH Soest, der Uni Bonn, den
dämmung von Mastitis und
[email protected]
Hoevensestraat
4 6595Das
ME Ottersum
Holland
Fachschulen Köln-Auweiler
Mortellaro beiträgt.
Naund Kleve-Riswick
Holland sowie
turprodukt ist geeignet fürHoevensestraat 4 6595 ME Ottersum
der Hochschule Rhein-Waal
Gummimatratzen und Kalkwollen dabei nicht nur das
Strohmatratzen, aber auch
Preisgeld mitnehmen, sonfür andere hygienisch sen- Hygiene im Stall ist in der
dern auch zeigen, wo die
sible Bereiche wie Laufflä- Tierzucht das A und O.
besten Rübenprofis herkomchen, Liegeflächen auf denen
men.
hochleistende Tiere zwischen aber auch in der SchweineInteressierte Auszubildenden Melkzeiten Milch lau- haltung, bei Ziegen, Hühfen lassen und Kälberboxen. nern, Puten, Schafen und in
de, Fachschüler und StuDEKAMIX Stallhygiene wird Pferdeställen eingesetzt.
denten können noch ganz
schnell bei LIZ Eintrittskarten erhalten. Sie berechtigen
nicht nur zum kostenlosen
Besuch der Messe GreenLive, sondern auch zum Besuch der Spielshow mit anschließendem „Nachglühen“
in gemütlicher Runde.
Wer eine Karte haben
möchte, wendet sich schnell
via E-Mail an die LIZ Koordinationsstelle:
[email protected] oder ruft einfach
an unter der Rufnummer
02274/701260.
Eindämmung von
Mastitis & Mortellaro
Agrarfach-Messe
vom 9. bis 11.12.2013
h
c
o
n
s
e
t
b
...uns gi
!
i
e
b
a
d
d
n
i
wir s
Empeler Straße 93-95 · D-46459 Rees
Tel. 0 28 51 / 92 34 - 45 · Fax 0 28 51 / 92 34 - 24
E-mail: [email protected]
www.kersten-rees.de · www.kersten-maschinen.de
Wir beraten Sie gern.
„Green Live“
in vier Hallen
KALKAR. Erstmals findet
die „Green Live“ in vier Hallen plus Außenbereich auf
12.000 Quadratmetern statt.
Die Messehallen wurden in
diesem Jahr eingeweiht.
Hoch hinaus ging es hier für Kalkars Bürgermeister Gerhard Fonck, Kreisbauern-Chef Josef Peters und
Wunderland-Geschäftsführer Han Groot Obbink. Und das hatte auch seinen Grund: Denn zusammen mit
den Ausstellern und Organisatoren sind sie froh über das steigende Interesse an der Agrarmesse „Green
Live“, die von Montag, 9. Dezember, bis Mittwoch, 11. Dezember, wieder in der Messe Kalkar des Wunderlands stattfinden wird. Foto: Olaf Plotke
„Green Live“: Nicht nur
für Bauern interessant
Vom 9. bis 11. Dezember informieren 240 Aussteller in der Messe Kalkar
Von Olaf Plotke
KALKAR. Von Montag,
9. Dezember, bis Mittwoch,
11. Dezember, jeweils von
13 bis 22 Uhr trifft sich die
Agrarbranche wieder zur
großen
Landwirtschaftsmesse „Green Live“ in der
Messe Kalkar im Wunderland. Mehr als 20.000 Besucher erwarten die Organisatoren in diesem Jahr.
Die Messe hat sich längst
zum wichtigen Branchentreff gewandelt und ist auch
eine wichtige Veranstaltung
für kritische Verbraucher.
„Wer sich einmal aus erster
Hand über alles informieren
möchte, was mit der Landwirtschaft zusammenhängt,
der ist bei der ´Green Live´
genau richtig“, sagt Josef Peters, Vorsitzender der Kreis
Klever Bauernschaft.
Heinz-Josef Pieper von
Landtechnik Pieper aus Rees
war ursprünglich kein großer Fan der Agrarmesse
„Green Live“ in der Messe
Kalkar im Wunderland. Es
war eher die Verpflichtung
zur Region, die ihn dazu bewog, hier auch einmal auszustellen. „Doch als dann die
Tore geöffnet wurden, war
das ja wie eine Invasion von
Kunden“, schwärmt er. Mittlerweile ist die „Green Live“
eine Pflichtmesse für seine
Firma.
Erstmals findet die „Green
Live“ in allen vier Messehallen statt. Auf insgesamt
12.000 Quadratmetern präsentieren sich dann die
Aussteller aus Deutschland,
Belgien, Österreich und Holland. Als die „Green Live“ im
Jahr 2099 startete, machten
40 Aussteller mit - in diesem Jahr sind es nun schon
240! Kein Wunder, dass Kal-
kars Bürgermeister Gerhard
Fonck die Messe toll findet:
„Die Landwirtschaft ist eine
tragenden Säulen unserer
Region. Deshalb ist die Messe ein absolutes Highlight
für unsere Stadt.“
Der Eintritt zur „Green
Live“ ist für Fachbesucher
gratis. Normale Besucher
müssen 17,50 Euro Eintritt bezahlen - Essen und
Trinken inklusive. Aber viele Agrarbetriebe der Region
haben ein Freikartenkontingent und geben gerne eine
Karte an Interessenten ab,
verspricht der Veranstalter.
Weihnachtsmarkt in Emmerich
Kurier am Sonntag
8. Dezember 2013
11
Der Nikolaus
kommt auch
zu Besuch
EMMERICH. Der Nikolaus macht in Emmerich am
verkaufsoffenen
Sonntag,
15. Dezember, von ca. 14 bis
ca. 18 Uhr Station, um den
„jüngeren Gästen“ der Stadt
mit einer kleinen Gabe den
Einkaufstag zu versüßen.
Ab 15 Uhr wird er dann die
Kinder auf dem Weihnachtsmarkt besuchen. Natürlich
steht auf dem Weihnachtsmarkt auch ein Kinderkarussell.
Die Eltern können sich
derweil bei Glühwein und
kulinarischen Köstlichkeiten
aufwärmen oder das vielfältige Angebot des Weihnachtsmarktes genießen.
Willkommen zum gemütlichen Weihnachtseinkaufsbummel mit Weihnachtsmarkt am verkaufsoffenen
Sonntag, 15. Dezember, sagt das Team von der Emmericher Wirtschaftsförderung: (v.l.) Hildegard Keusgen,
Jutta Conrad-Hering und Nele van Lier. Foto: Olaf Plotke
Weihnachtsmarkt zum
verkaufsoffenen Sonntag
Am 15. Dezember kann man Kunsthandwerkern bei der Arbeit zugucken
EMMERICH. Weihnachten rückt näher. Damit niemand in Geschenkestress
gerät, laden die Emmericher
Händler zum gemütlichen
Weihnachtseinkaufsbummel
am verkaufsoffenen Sonntag, 15. Dezember, von 13
bis 18 Uhr ein. Ein Besuch
lohnt sich aber schon früher:
Denn um 11 Uhr eröffnet auf
dem
Nikolaus-Groß-Platz
und vor der Aldegundis-Kirche der 4. Weihnachtsmarkt
der Emmericher Werbegemeinschaft. Im Mittelpunkt
steht wie immer das Kunsthandwerk. Einigen Handwerkern kann man sogar bei
der Arbeit „über die Schulter
blicken“. So werden Glasperlen und auch Schmuck
direkt vor Ort hergestellt
- schöne und individuelle
Geschenke. Spannend sicher auch, dass man einmal Glasbläsern bei der Arbeit zugucken und erleben
kann wie eine Glasskulptur
entsteht. Außergewöhnlich:
Die Schülerfirma des Willibrord-Gymnasium Emmerich
„Wheelchain“ bietet selbst-
gefertigten Schmuck aus
Fahrradreifen an. Mit zwei
Ständen ist die Pfarrgemeinde St Christophorus auf dem
Die Emmericher Innenstadt ist schon weihnachtlich
geschmückt. Da macht der Einkaufsbummel doch
richtig Spaß.
Weihnachtsmarkt vertreten
und bietet ihre selbstgebackenen Plätzchen und gebastelten Engeldekorationen
und Produkte aus dem EineWelt-Laden an.
Eine Delftmalerin wird ihr
Handwerk vorführen. Ihre
Beteiligung am Weihnachtsmarkt hat auch die Emmericher Initiative „Kinder von
Tschernobyl“ e.V. zugesagt.
Mit dem Verkauf von selbstgemachten Plätzchen, Marmeladen und Holzarbeiten
soll ein finanzieller Beitrag
zur im kommenden Jahr anstehenden Kindererholung
geleistet werden. Der Rotary Club Emmerich-Rees ist
ebenfalls wieder dabei. Erstmalig beteiligt sich die Jugendorganisation Rotaract.
Aber natürlich machen
auch die Händler mit: Viele kleine und große Aktionen sollen den Kunden den
Weihnachtseinkaufsbummel
versüßen.
Akustik-Pop
zum Advent
EMMERICH. Schon einen
Tag vor dem verkaufsoffenen Sonntag lohnt die Fahrt
nach Emmerich: Am Samstag, 14. Dezember, gibt die
Band „gustimusic“ im Terrasana, Hinter dem Schinken
14 in Emmerich, ihr Weihnachtskonzert. Ab 20.30 Uhr
erwartet die Besucher melodischer Akustik-Pop. Der
Eintritt kostet 10 Euro. Karten gibt es unter der Telefonnummer 02822/5373962.
Konzert in
der Galerie
EMMERICH. Am verkaufsoffenen Sonntag, 15.
Dezember, macht auch die
BX-Galerie wieder mit einem besonderen Angebot
mit: Um 16 Uhr wird die
Blockflötengruppe „Andante“ in den Galerie-Räumen
an der Verborgstraße 6 in
Emmerich auftreten. Passend gibt es natürlich Weihnachtslieder zu hören. Der
Eintritt ist frei. Die BX-Galerie hat an diesem Tag von
11 bis 17 Uhr geöffnet. Aktuell ist eine Gemeinschaftsausstellung verschiedener
Künstler zu sehen.
Nach dem Einkauf
ins Familientheater
Am 14. Dezember weihnachtet es im Theater
EMMERICH. Bereits einen
Tag vor dem verkaufsoffenen Sonntag gibt es in Emmerich ein spezielles Weihnachtsangebot für Kinder:
Um 16 Uhr wird am Samstag, 14. Dezember, im Stadttheater Emmerich das Stück
„Wer rettet das Weihnachtsfest“ aufgeführt. Es ist ein
Stück für die ganze Familie
und der ideale Abschluss eines samstäglichen Einkaufsbummels durch die Rheinstadt.
Worum geht es in dem
Stück? Das Weihnachtsfest
steht vor der Tür. Die Weihnachtselfen Eins und Zwei
haben allerhand zu tun und
so langsam wirklich die Nase
voll. Eigentlich machen sie ja
immer die ganze Arbeit und
das Weihnachtsfest können
sie selbst gar nicht richtig
genießen. Und zu allem Übel
kommt noch hinzu, dass der
Chef -der Weihnachtsmannso richtig schlechte Laune
hat...Muss Weihnachten jetzt
www.markilux.com
sicher • zeitlos • schön
Markisen jetzt
zu Winterpreisen !
van de Mötter
aumausstattung
Neustr. 1-3, Rees
Mennonitenstr. 17, Emmerich
Fon:
02851-1283
Fon:*02822-45739
* Fensterdekorationen
Insektenschutz
www.moetter.de
[email protected]
* Polsterei * Teppiche & Teppichboden
markilux
* Markisen & Sonnenschutz
CafeRomatica 646
Neustr. 1-3, Rees
Mennonitenstr. 17, Emmerich
Fon: 0 28 51 / 12 83 Fon: 0 28 22 / 4 57 39
www.moetter.de • [email protected]
HIER TREFFEN
KAFFEELIEBHABER
INS SCHWARZE.
Besuchen Sie unsere neue Markisenausstellung in Rees!
DIE DUNKLE SEITE
DES GENUSSES.
Schön und schwarz ist perfekter Kaffee. Schön und schwarz
ist auch die neue CafeRomatica 646. Man schaut sie
einfach gerne an. Besonders
wenn sie in der Küche steht
und köstliche, heiße Kaffeespezialitäten zubereitet. Ein
Modell mit vielen sinnvollen
Extras: Attraktive ChromApplikationen setzen optische
Highlights, die nur vom anschließenden Kaffeegenuss
übertroffen werden!
Ihr Fachhändler zeigt Ihnen gerne, wie leicht sie Ihren Lieblingskaffee
zaubert.
ausfallen?
Nur im autorisierten Fachhandel.
chhandel
Ein spannendes und lustiges Theaterstück, das sicher
Groß und Klein Spaß machen wird.
Ihr Partner Steinstraße
in Sachen Kaffeevollautomaten
47
Und das Beste: Nach der
46446 Emmerich am Rhein
Theatervorstellung kommt
der Nikolaus in Foyer und
www.nivona.com
beschenkt die Kinder.
Der Eintritt kostet 3,50
Alle Geräte mit 5 Jahre Garantie*
Euro für Kinder. GrundschulNiv_Handelsanz4c_092013.indd 12
10.09.13
klassen und Kindergärten
profitieren von Ermäßigungen bei diesem Kindertheater. Bei Gruppenbuchungen kosten die Tickets nur
3 Euro. Aufsichtspersonen
sind bei Gruppenbuchungen
kostenlos dabei.
* Die MIOMONDO Garantieverlängerung greift automatisch
Weitere
Informationen
nach Ablauf der gesetzlichen
Gewährleistungsfrist und Herzu diesem Familientheaterstellergarantie.
stück gibt es an der EmmeriSie gilt für ausgewählte Automaten, die Sie bei uns kaufen und
cher Theaterkasse unter der
endet 5 Jahre nach Kaufdatum.
Rufnummer 02822/93990
oder via E-Mail an [email protected]
stadt-emmerich.de.
Dort
kann man dann auch Eintrittskarten für dieses und
andere Familientheater-Stücke bestellen.
Tel. 02822/6969646 . www.kaffeegarage.de . [email protected]ffeegarage.de
Ihr Partner in Sachen Kaffeevollautomaten
Verkauf : Reparatur : Wartung
Steinstrasse 47 : 46446 Emmerich am Rhein
T. 0 28 22.696 96 46 : F. 0 28 22.696 96 47
[email protected] : www.kaffeegarage.de
Verkauf : Reparatur : Wartung
17:56
Lokales aus Rees
12
Kurier am Sonntag
8. Dezember 2013
Verkaufsoffener Sonntag in Rees
Wichtel laden
zum großen
Basar
Die Geschenkidee:
Geschenkgutscheine
aus dem
46459 Rees
Dellstraße 16
Tel. (0 28 51) 5 89 00 77
www.momentmal-rees.de
gekennzeic
hnete
Damen-Mo
de
Gr.34-56
-50%
Sonntags fast
immer offen
Markt 29, 46459 Rees, www.lifestyle-elkehack.de
Mode Taschen Schmuck Niederrheinfotografien
.
.
.
Gutschein
"
für einen kostenlosen und unverbindlichen
Hörtest
Dellstraße 11 · 46459 Rees · Tel. 0 28 51 / 15 96
www.beltingoptik.de
"
01
REES. Das dürfen Sie sich
nicht entgehen lassen: Am
Samstag, 7. Dezember, und
Sonntag, 8. Dezember, sind
die Reeser Weihnachtswichtel wieder da. In der Kasematte unter dem KoenraadBosman-Museum in der
Reeser Innenstadt verkaufen
sie wieder Selbstgemachtes,
Selbstgebasteltes, und vieles mehr. Die Öffnungszeiten
sind von 10 bis 18 Uhr. Der
Erlös geht wie immer an das
Kinderhaus in Haldern-Wittenhorst.
REES. Als staatliche anerkannter Ausflugsort gelten auch für die Geschäfte
in Rees einige besondere Bestimmungen. An 40 Sonntagen im Jahr dürfen sie geöffnet haben. Und so kann man
zwischen dem 10. März und
31. Dezember in Rees an jedem Sonntag von 14 bis 18
Uhr einkaufen. Folgende
Geschäfte machen mit: CBR
Companies, Galerie Eyting,
Reeser Personenschiffahrt,
Bücherecke Bartmann, Stoffwechsel Ravens, Reeser Lädchen und Schuh-Chic.
Jetzt beginnt wieder das Sammelfieber: Yvonne Eichner und Lisa Joormann (v.l.) von Optik Belting präsentieren die Ziegenaufkleber und Sammelhefte, mit denen Reeser Kunden wieder viele tolle Preise gewinnen
können. Foto: Olaf Plotke
Ziegenaufkleber
sammeln und gewinnen
Weihnachtsspiel: Werbegemeinschaft verlost Reeser Einkaufsgutscheine
REES. Am Montag, 2. Dezember, beginnt das Sammelfieber in Rees: Dann
beginnt die Jagd auf die beliebten Ziegen-Aufkleber. Bei
jedem Einkauf in einem Mitgliedsgeschäft der Reeser
Werbegemeinschaft gibt es
einen Zickensticker, der in
eine spezielle Sammelkarte
geklebt wird. Bei 10 eingeklebten Marken ist das Heft
voll und kann in einem Mitgliedsgeschäft
abgegeben
werden. Die Blanko-Karte
gibt es natürlich auch in allen Mitgliedsgeschäften.
Die Ziehung der Gewinner
findet dann am Samstag, 28.
Dezember, um 10.30 Uhr auf
dem Reeser Marktplatz statt.
Zu gewinnen gibt es Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 3.500 Euro.
Gezogen werden die Gewinner übrigens von der
Reeser Rheinkönigin Carolin
Elsing.
74
1
0
54
97
14
9
74
-
49
1
97
54
Topaktuelle
Wohnlandschaften
Abbildung Beispiel
Riesen-Auswahl an Stühlen
• Tischen • Schränken • Kleinmöbeln
Abbildung Beispiel
Esserdener Straße 57 · 46459 Rees
ehemals Möbel Tiggelbeck
AKTION:
Wir schenken Ihnen die
Mehrwertsteuer für Ihren
Einkauf bei uns am
Verkaufsoffenen Sonntag
8.12.2013 von 13.00 - 18.00 Uhr
Moderne
Wohnwände
Abbildung Beispiel
Topaktuell
Abbildung Beispiel
Lokales aus Rees
Kurier am Sonntag
8. Dezember 2013
13
Verkaufsoffener Sonntag in Rees
Budenzauber A N K A U F
Gold - Silber - Münzen
in der
Wir kaufen ständig:
· Altgold, Goldschmuck, Zahngold,
Fallstraße
Rees wird weihnachtlich geschmückt: Mitarbeiter des städtischen Bauhofs kümmern sich darum, dass die
große Tanne auf dem Reeser Marktplatz immer schön beleuchtet ist. Foto: Olaf Plotke
Sonntag wieder langer
Einkaufsbummel in Rees
Geschäfte öffnen um 12 Uhr / Weihnachtsmarkt schon um 11 Uhr
REES. Kommen Sie in
Weihnachtsstimmung, kommen Sie am Sonntag, 8. Dezember, nach Rees: Denn in
der Rheinstadt findet öffnen
die Händler ab 12 Uhr ihre
Geschäfte zum gemütlichen
Einkaufsbummel. Der Kurier
am Sonntag verrät, worauf
sich Bürger und Besucher
der Stadt freuen können.
„Die Reeser Werbegemeinschaft verzichtet ganz
bewusst auf große Aktivitäten in der Weihnachtszeit“,
sagt WerbegemeinschaftsVorsitzende Renate NannBelting. „Wir finden, dass
Rees und der Einzelhandel
Attraktion genug sind. Denn
wir präsentieren uns als
eine gemütliche, weihnachtlich geschmückte Stadt, in
der man sich einfach wohlfühlen kann. Man stellt den
Wagen ab und alle Geschäfte, Cafés und Restaurant
sind mit ein paar Schritten
zu erreichen.“
Natürlich haben sich die
Händler trotzdem was einfallen lassen: Wie in jedem
Jahr so gibt es auch diesmal
wieder ein tolles Gewinn-
Die Weihnachtsbeleuchtung der Reeser Werbegemeinschaft wurde im letzten Jahr zum ersten Mal
angeknipst: Es handelt sich um Leuchtketten, die so
am Baum angebracht sind, dass sie „mitwachsen“
können.
spiel: Die Kunden sammeln
Ziegenaufkleber, die es zu jedem Einkauf dazu gibt. Die
kommen in ein Gewinnheft.
Ist es voll, gibt der Kunde es
einfach in einem Mitgliedsgeschäft ab und nimmt automatisch an der großen Weihnachtsverlosung teil (Alles
dazu steht auf Seite 12).
Am verkaufsoffenen Sonntag gibt es aber natürlich
Geschenke-Ideen
aus Rees
Touristenbüro hat Sonntag auch geöffnet
REES. Am verkaufsoffenen
Sonntag, 8. Dezember, hat
auch das Fremdenverkehrsbüro im Reeser Rathaus von
11 bis 18 Uhr geöffnet. „Dort
erwartet die Besucher neben
diversen Informationen zur
Stadt und einer Auswahl an
Büchern, Eintrittskarten und
Geschenkartikeln erstmals
das Rees-Logo als Anstecker
für’s Jackett“, kündigt Claudia Scholten, Mitarbeiterin
im Fachbereich Schule, Kultur und Stadtmarketing, an.
Angeboten werden vor allem
Karten für das Kulturprogramm in der Stadt, z.B. für
die Abschiedstournee von
Doktor Stratmann, der am 2.
April in Rees gastiert. Oder
für das Kindertheater. Darüber hinaus gibt es Karten für
die Springmaus am Sonntag,
8.Dezember, das Kindertheaterstück „Weihnachten bei
Tiger und Bär“, am Samstag,
21. Dezember, das Weihnachtskonzert in Aspel am
26. Dezember und das 20.
Rock-im-Saal-Konzert am
Samstag, 25. Januar.
auch einige größere und
kleinere Aktionen in der
Reeser Innenstadt: In der
Fallstraße wird es wieder
einen kleinen Weihnachtsmarkt geben, der schon um
11 Uhr öffnet.
Die Wichtel sind auch wieder los und erwarten viele
Besucher in den Kasematten unter dem KoenraadBosman-Museum zu ihrem
weihnachtlichen Basar. Der
ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
Die Reeser Innenstadt ist
stimmungsvoll beleuchtet.
Daran haben auch die Händler entscheidenden Beitrag:
Die Einzelhändler der Fallund Dellstraße haben auch
in diesem Jahr wieder ihre
Lichterketten
aufgehängt.
Außerdem hat die Werbegemeinschaft in letzten Jahr
am Marktplatz zwei Bäume
mit einer mitwachsenden
Weihnachtsbeleuchtung dekoriert. Diese Beleuchtung
ist durch verschiedene Spenden von Reeser Unternehmen möglich. Renate NannBelting: „In den nächsten
Jahren soll sich die Beleuchtung über den kompletten
Markt ziehen damit unser
Marktplatz besonders in der
Weihnachtszeit stimmungsvoll leuchtet. Bei der Umsetzung unserer Vorstellungen
wurden wir von vielen unterstützt.“ Auch das gibt es
wieder: Vor den Geschäften
in der Innenstadt sind wieder Weihnachtsbäume aufgestellt und dekoriert.
REES. Herzlich willkommen zum Budenzauber in
der aktiven Fallstraße in der
Reeser Innenstadt. Für den
verkaufsoffenen
Sonntag,
8. Dezember, von 11 bis 18
Uhr laden die Geschäfte auf
der Fallstraße in der Reeser Innenstadt wieder zu ihrem traditionellen Nikolausmarkt. An 14 Buden wird es
Glühwein, Grillgut, Handarbeiten und vieles mehr geben. Ganz besonders: An
einem Stand gibt es Kränze aus alten Fahrradreifen
zu kaufen. Sicher ein ungewöhnliches Geschenk, das
aber sicher nicht jeder hat.
Am besten einfach mal vorbeikommen und selbst angucken.
Wichtig für die Kinder: Ab
15 Uhr kommt dann auch
der Nikolaus in die Fallstraße. Dann verteilt er an
die wartenden Kinder ihre
mit kleinen Geschenken gefüllten Schuhe. Die Schuhe müssen die Kinder allerdings schon bis Samstag in
den Mitgliedsgeschäften auf
der Fallstraße abgegeben
haben.
Abends gibt
es dann was
zu lachen
Be
de kannt
„De m TV aus
R
r Tr
öde TL 2
ltru
pp“
Nachlässe
Münzen und Barren
· Münzen-Sammlungen u.
Wir bieten:
· Hohe marktgerechte Ankaufspreise
· kostenlose Beratung und Schätzung
Reeser Münzhandel
Neu bei uns: NEW HOLLAND Radlader in
landwirtschaftlicher Ausführung.
Vereinbaren Sie einen Vorführtermin mit
Tobias Landmann unter: 0173-7111831
www.pechtheyden-rees.de
Empeler Straße 116 • 46459 Rees • Tel. 0 28 51 / 96 70 80
gekennzeichnete
Taschen
& Börsen
%
- 50
Markt 29, 46459 Rees, www.lifestyle-elkehack.de
Mode Taschen Schmuck Niederrheinfotografien
.
REES. Am verkaufsoffenen Sonntag, 8. Dezember,
hat Rees auch am Abend
einen tollen Höhepunkt zu
bieten: Dann gastiert ab 19
Uhr das bekannte KabarettEnsemble Springmaus mit
seinem Programm „Merry
Christmaus“ im Bürgerhaus
Rees. Die Besucher erwartet
eine bunte Revue aus Sketchen, Musik und Improvisationstheater. Karten kosten
im Vorverkauf 21 Euro zuzüglich Gebühren, ermäßigt
18 Euro. Vorverkaufsstellen sind in Rees das Reeser
Reisebüro, der Bürgerservice im Rathaus, Schreibwaren Schilling, in Haldern das
Halderner Reisebüro, in Millingen Schreibwaren Schilling, in Emmerich die Theaterkasse und in Kleve das
Kulturbüro Niederrhein unter 02821/24161.
F. Vermeulen
Isselburger Straße 20 · 46459 Rees-Haldern
Tel. (0 28 50) 41 61 92 · Mobil 0 152 - 27 94 09 58
.
h!
mic
s
s
Kü
.
Küs
sm
ich
!
Die lustige und freche Pomme-Pidou Kollektion
und vieles mehr bei:
Dellstraße 10 · 46459 Rees
Tel. 0 28 51 / 98 21 44 · Fax 0 28 51 / 98 21 45
Wir passen Kontaktlinsen
an, die passen.
Verkaufsoffener Sonntag
3
8.12.201
r
h
13-18 U
50%
Rabatt
Maier Sports
WINTER 2013/14
MUSTERKOLLEKTION
KOLLEKTION 2014
Dreidimensionale Darstellung der Oberfläche eines menschlichen Auges.
Mit modernster Technik vermessen wir die Oberfläche
Ihres Auges und fertigen die dazu passende Linse, die
nur auf Ihrem Tränenfilm gleitet.
Lernen Sie die neue »Gleitlinse« kennen.
Die Linse ohne Kontakt. Extrem sauerstoffdurchlässig
und mit höchstem Tragekomfort.
Natürlich nur bei Schiffer-Optik
www.wear-house.de
Öffnunszeiten: Mi., Do. und Fr.: 15.00 - 18.30 Uhr
Sa.:
10.00 - 16.00 Uhr
So.:
14.00 - 17.00 Uhr
(jeden ersten und letzten Sonntag im Monat)
Empeler Str. 134 · 46459 Rees
Vor dem Delltor 9 | 46459 Rees | Telefon 02851. 1414
Mosterstr. 3 | 47589 Uedem | Telefon 02825. 53 90 853
Lokales aus dem Kreis
14
Branchenführer
Ihr
Heute exklusiv mit:
Martens Bekleidung
Klever Str. 380
47574 Goch
Hier finden Sie kompetente Beratung und Service in:
 Bedburg-Hau
Eröffung der
neuen
Kommunion- und Hochzeitsmode
zu Outletpreisen!
Kommunionund
Brautsaison
Fr., den 13.12., von 9 - 12.30 u. 14 u. 18.30 Uhr,
 Emmerich
Sa, den 14.12., von 9 - 16 Uhr u So, den 15.12., von 12 - 17 Uhr
Große Auswahl an Brautkleidern
namenhafter Hersteller in allen Größen
 Goch Eröffung der neuen Eröffung
derSieneuen
sparen mindestens
Kommunionund
Brautsaison
Kommunionund
Brautsaison
 Kalkar
40 %99,20%
 Kleve
Alle Kommunionkleider
99,- €*
50%
 Kranenburg
Der
Weg lohnt sich! 20%
99,99,199,20%
20%
 Rees
Bekleidungshaus MARTENS
Bekleidungshaus
MARTENS
50%
50%
 Uedem
20%
Einkaufsziel
vieler
Niederrheiner
20%
199,199, Weeze
Bekleidungshaus MARTENS
nur Freitag, den 25.10., von 9.00 - 12.30 u. 14.00 - 18.30 Uhr,
Samstag, den 26.10., von 9.00 - 16.00 Uhr
und Sonntag, den 27.10., von 12.00 - 17.00 Uhr
Die neuesten Trends für
Kommunionkinder in allen Größen
(auch Slimline + extraweit)
nur
Freitag,
u. 14.00
- 18.30
Kleider
nur Uhr,
w*
nur Freitag, den 25.10., von 9.00 - 12.30 u. 14.00
- 18.30
Uhr,den 25.10., von 9.00 - 12.30alle
Samstag, den 26.10., von 9.00
-Anzüge
16.00
Uhr
Samstag, den 26.10., von 9.00 - 16.00 Uhr
des empf.
Verkaufspreises
und Kombis
und Sonntag, den 27.10., von 12.00 - 17.00 Uhr und Sonntag, den 27.10., von 12.00 - 17.00 Uhr
Nachlass
Die neuesten Trends für
Brautkleider
Kommunionkinder in allenderGrößen
(auch
Saison
2013 +slimline
Vorführkleider+ extraweit)
Nachlass*
der Saison 2014
(auch Slimline + extraweit)
Die neuesten Trends für
Kommunionkinder in allen Größen
(auch Slimline + extraweit)
*außer auf
bereits
Brautkleider
reduzierte Ware.
alle Kleider
nur
w* der Saison 2014 minus
Anzüge
und
Kombisführen wir Anzüge von: Wilvorst, Tziacco,
Für den
Bräutigam
w
Cerruti
1881, atelier torino + Georgio Urbani
ab
Nachlass
Brautkleider
alle Kleider nur
w*
Anzüge und Kombis
Nachlass
Brautkleider
der Saison 2013 + Vorführkleider
der Saison 2014
Nachlass*
*außer auf
bereits
reduzierte Ware.
der Saison 2013 + Vorführkleider
der Saison 2014
*außer auf
bereits
reduzierte Ware.
Nachlass*
Einkaufsziel vieler Niederrheiner
Brautkleider
der Saison
Goch-Pfalzdorf
- Klever2014
Str. 380 -minus
zwischen Goch u. Kleve - www.festmode.de - Tel. 02823/3426
Brautkleider der Saison 2014 minus
sowie
eigene Änderungsschneiderei
/ Terminabsprache
Pfalzdorf - Klever Str. 380 - hauseigener
zwischen Parkplatz
Goch und
Kleve
www.Festmode.de
Tel. 0 28 23 / möglich
34 26
FürTziacco,
den Bräutigam führen wir Anzüge von: Wilvorst, Tziacco,
Für den Bräutigam führen wir Anzüge von: Wilvorst,
w
Cerruti
1881,
atelier
torino
+
Georgio
Urbani
ab
w
Cerruti 1881, atelier torino + Georgio Urbani
ab
Bekleidungshaus MARTENS
✄
Einkaufsziel vieler Niederrheiner
Einkaufsziel vieler Niederrheiner
Goch-Pfalzdorf
- Klever Str. 380 - zwischen Goch u. Kleve - www.festmode.de - Tel. 02823/3426
Goch-Pfalzdorf - Klever Str. 380 - zwischen Goch u. Kleve - www.festmode.de
- Tel. 02823/3426
Autowerkstatt
Friseure
Holzhandlung
Insektenschutz
Rolladen
hauseigener
Parkplatz sowie eigene Änderungsschneiderei / Terminabsprache möglich
hauseigener Parkplatz sowie eigene Änderungsschneiderei / Terminabsprache
möglich
Autogaszentrum Goch
Benzstraße 3
47574 Goch
02823 - 928 40 75
%
[email protected]
www.autogaszentrumgoch.de
Autoteam
Glasfixx
Royland 14
47574 Goch
02823 - 927 28 17
%[email protected]
Berufsbekleidung
Bernd Böving e.K.
Berufsbekleidung und Stickatelier
l
l
l
Gesundheit/Kosmetik
Keusen Dentallabor GmbH
Berufs- u. Sicherheitsschuhe
·
%
www.boeving-berufskleidung.de
Goch Bahnhofstr. 18-20
(0 28 23) 2 99 19
Geschäftszeiten:
Mo. - Fr. 8.00 - 18.00 Uhr · Sa. 8.00 - 13.00 Uhr
Dachdecker
Henkel
Haus & Garten
Markus Henkel
Kesseler Straße 76
47574 Goch
Tel. 0 28 23 / 41 00 77
www.henkel-daecher.de
Dachdecker- und Zimmereiarbeiten
Photovoltaikanlagen
Fenster & Türen
Rollladen Kersjes
GmbH & Co. KG
Fenster • Markisen • Haustüren
Sackstraße 108 • 47533 Kleve
9 75 57 - 0
%Fax(02821)
(02821) 9 75 57 - 20
Kanalservice
www.kersjes.de
) [email protected]
Rollgitter, Rolltor, Sonnenschutzanlagen, Jalousetten, Wintergärten
Marco
han
LoAbflusstechnik
Steinmetz
Kapellenstr. 12
47533 Kleve
47574 Goch
Hier
entstehen
moderne
0 28 21 / 89 55 77
Tel.: 0 28 23 . 40 33
· Fensterbänke · Treppen
Fensterbänke Fliesen
Fax: 0 28 23 . 36 98
· Fliesen · Fußböden · KüchenTreppen Fußböden
[email protected]
Eigentumswohnungen
arbeitsplatten · Grabmale
www.holz-kaiser-goch.de
Küchenarbeitsplatten
Frank Schwalger
www.MarcoLohan.de
&
... auch stark in Beton
Viele
te...
sonderangebo
netterdensche str. 85
46446 emmerich
tel. 0 28 22 / 9 81 30 88
GmbH
· Grablaternen · Grabein-
Grabmale Grablaternen
Kanalreinigung
Kleve • Grenzallee/Waldstraße
fassungen · Bronzefiguren
Bronzefiguren
Kalkarer Str. 21
Goch. Dieselstr.6-8 Tel. (0 28 23) 3036
aus
hGrabeinfassungen
a u- Fr. 8 - 18 Uhr • Sa. 9 - 12 Uhr
-EffizienzhMo.
oder nach Terminabsprache
• Luftwärmepumpe mit Fußbodenheizung KfW
Holzverarbeitung
Baubeschreibung:
47574 Goch
hwww.marmor-hoelker.de
energieÖffnungszeiten:
rig47
Nie- d79
% 02823
• Aufzug, TiefgaragenstellplatzMobil: 0157 - 316 259 30
us 70
Dieselstr.6-8(IndustriegebietNord) • 47574Goch
• erhebliche Energieeinsparung unabhängig von Gas und Öl
Telekommunikation
Telefon
0 28 23/30 36 • Telefax 0 28 23/55 76
Küchenstudio
• Einbauküche, elektrisch betriebene
Rollläden in den Wohnungen
w w w. m a r m o r- h o e l k e r. d e
• Dreifach-Verglasung der Wohnungsfenster
Telephon-Shop Goch
Küchenstudio Voss
• Klinker, Wärmedämmverbundsystem
Telekommunikation
Andre Kraatz
• Tondachziegel, Zinkblechverkleidungen,
Hervorster Str. Edelstahlgeländer
113
Voßstraße 37
Hier entstehen
moderne
47574 Goch
Süd-Ansicht Grenzallee 47574 Goch
Süd-Ansicht Waldstraße
02823 - 419 27 05
% 02823 - 291 28
%
www.kuechenstudio-voss.de
www.telegoch.de
Eigentumswohnungen
Kleve • Grenzallee/Waldstraße
Lager: Melatenweg 152a, 46459 Rees
Büro: Empeler Straße 9, 46459 Rees
Tel. (0 28 51) 91 77 24
Mobil 0 170-3 41 73 73
E-Mail: [email protected]
www.görtzen.de
Wir reparieren auch
IHR Gartengerät!
WOLF
GmbH
46459 Rees-Haldern
Alte Heerstraße 21
Telefon (0 28 50) 76 85
ehaus
Niedrigenergi
Baubeschreibung:
70
• Aufzug, Tiefgaragenstellplatz
-Effizienzhaus
• Luftwärmepumpe mit Fußbodenheizung KfW
• erhebliche Energieeinsparung unabhängig von Gas und Öl
• Einbauküche, elektrisch betriebene Rollläden in den Wohnungen
• Dreifach-Verglasung der Wohnungsfenster
• Klinker, Wärmedämmverbundsystem
• Tondachziegel, Zinkblechverkleidungen, Edelstahlgeländer
Immobilien
Immobilien-Service Koenen UG
Martina Koenen
Süd-Ansicht Grenzallee
Süd-Ansicht Waldstraße
Haselweg 35a
47551 Bedburg-Hau/Hasselt
% 02821 - 89 89 949
www.immobilienservice-koenen.de
2
Moderne Raumgestaltung
2
2
Bauen und mehr
2
2
Haustechnik
Siemensstr. 25a
47533 Kleve
02821 - 228 32
%
www.haven-haustechnik.de
· Öffentliche Mittel
· Finanzierung
· Immobilien
· Versicherungen
2
2
Haven
Festmode
für die
ganze
Familie
Wohnung
Wohnfläche Zimmer
14 · 47574 Goch
Bekleidungshaus
Martens
EG,
1 Grenzallee
ca. 86 m2 Brückenstraße
3
Telefon (0 28 23) 879 49 95
Pfalzdorf - Klever Str. 380 ca. 67 m2
EG, 2 Grenzallee
2
[email protected]
www.Festmode.de
- Tel. 0 28 23 / ca.
3 34 86
26 m2 E-Mail:
OG,
3 Grenzallee
3
Generalunternehmer und Bauherr:
2
Wohnung
Wohnfläche
Zimmer
OG,
4
Grenzallee
ca.
67
m
2
BAUUNTERNEHMUNG
1 Grenzallee
ca. 86 m
3
Bauen und EG,
mehr
ca. 56 m2
2
EG, 2 Grenzallee
ca. 67 m
2 DG, 5 Grenzallee
Raumausstatter
OG, 3 Grenzallee
ca. 86 m
3 DG,
verkauft 2
6
Grenzallee
ca. 71 m2 Wellness
Lampe
Bau
GmbH
ca. 67 m
2
BAUUNTERNEHMUNG OG, 4 Grenzallee
DG, 5 Grenzallee
ca. 56 m
2 EG, 7 Waldstraße
ca. 91 m2
3
Reindershof
Bedburg-Hau
6 Grenzallee
ca. 71 m
2
Lampe
Bau - GmbH17,DG,47551
OG,
8 Waldstraße
ca. 86 m2
2Ein gutes Gefühl
Moderne
Raumgestaltung
EG,
7
Waldstraße
ca.
91
m
3
Reindershof17,47551Bedburg-Hau
[email protected]
OG, 8 Waldstraße
ca. 86 m
2 1. OG + DG 9 Waldstraße ca. 88 m2 verkauft 3
[email protected]
bewundernde
Blicke
1. OG + DG 9 Waldstraße ca. 88 m
3
www.lampebau.de Eigener Tiefgaragenstellplatz bzw. Außenstellplatz kann dazu gekauft werden.
www.lampebau.de
verkauft
Eigener Tiefgaragenstellplatz bzw. Außenstellplatz kann dazu gekauft werden.
Heizung/Sanitär
Versicherungen
Mode
Generalunternehmer und Bauherr:
2
[email protected] . www.schwers.eu
Rollladen • Fenster • Markisen
---Rohr- und Kanalservice---
2 verkauft
Gocher Landstraße 135
47551 Bedburg-Hau
Tel. 0 28 21 / 2 99 39
Fax 0 28 21 / 89 54 22
Marc Cirkel
Sonnen- und Insektenschutz
Lise-Meitner-Str. 6G
46446 Emmerich am Rhein
% 02822 - 791 717
www.sonnenschutz-cirkel.de
Bahnhofstr. 24
Dächer und mehr...
Meisterbetrieb
47574 Goch
Asperberg 7
Tel.: (0 28 23) - 39 68
Fax: 4 14 01
47547 Goch-Pfalzdorf
Rehmannstr. 12
02821 - 181 16
%
www.keusen-dentallabor.de
www.emmerich-naturstein.de
M. Reuschenbach GmbH + Co. KG
Siemensstraße 13 (Industriegebiet I)
Tel.: 0 28 21 / 9 78 06 - 0
Fax: 0 28 21 / 9 78 06 - 20
[email protected]
Huismann &
Josten GmbH
Holzhandel
Zahntechnischer Meisterbetrieb
NEU: Bestickung von Schuhen
Berufsbekleidung
Bestickung von Textilien
auch für Vereine, Clubs,
Taufkleider, Handtücher u.s.w
l
Salon Vivian
Damen & Herren-Friseur
Michaela Hübner
Theodor-Roghmans-Platz 10
47574 Goch-Pfalzdorf
% 02823 - 15 12
Kürten
Kürten
Moderne Raumgestaltung
Info-Telefon: 02821-9760962
erden
zu bekommen!
Mit uns w
Info-Telefon: 02821-9760962
ahr...
Wohnträume w
Kürten
Swertz-Heine
Immobilien
· Gardinenanfertigung
rden
Mit uns we
Ulrike
Kürten
hr...
Swertz & C. Heine
Wohnträume wa
·B.Polsterarbeiten
Langestraße 37
·7Gardinenanfertigung
Thomaspfad
Ulrike
· Bodenbeläge
47574 Kürten
Goch-Pfalzdorf
47574 Goch· Polsterarbeiten
Monrestraße
57
Ulrike
Kürten
Tel.:
02823/410403
·%Reparaturen
02823 - 97 59·· Bodenbeläge
897
Monrestraße 57
47546
Kalkar
Reparaturen
www.raumdesign-web.de
47546
Kalkar
www.swertz-heine-immobilien.de
· Sonnenschutzanlagen
· Sonnenschutzanlagen Tel.: Tel.:
02823/410403
02823/410403
· Komplettrenovierungen
www.raumdesign-web.de
· Komplettrenovierungen
www.raumdesign-web.de
Goch . Tel. 0 28 23 - 41 92 388
www.wellness-studio-goch.info
Auf dem Wall 15 - im Kaufland-Center
✄
Präsentieren auch Sie Ihr Unternehmen mit einem
kostengünstigen Eintrag im Branchenführer!
Rufen Sie uns unverbindlich an: 02821/8989-0 oder per E-Mail an: anzeigen @kurier-am-sonntag.de
Kurier am Sonntag
8. Dezember 2013
Kandidaten für die
Kommunalwahl
Fenger und Klinkhammer steigen in den Ring
Rees. Der CDU-Stadtverband Rees wählte als Kandidaten für die Kommunalwahl zum Kreistag im Mai
kommenden Jahres Andre
Fenger (Wahlkreis 9) und
Robert Klinkhammer (Wahkreis 10). Ihre Vertreter sind
Markus Maas und Wilhelm
Verbüchen.
Zu Gast bei der Mitgliederversammlung war MdL
Dr. Günther Bergmann. Er
berichtete von den aktuellen
Lesungen des Haushaltes im
Landtag. Außerdem ging er
auf wesentliche Punkte des
ausgehandelten Koalitionsvertrages ein. Der Vorsitzende des Stadtverbandes Rees,
Andre Fenger, bedankte sich
beim Ehrenvorsitzenden der
Senioren Union Peter van
Lier für sein langjähriges
Engagement in der Senioren
Union. Er hatte den Vorsitz
der Senioren Union vor wenigen Monaten abgegeben.
Folgende Mitglieder wurden für ihre Mitgliedschaft
in der CDU geehrt: Alfred
Bartminn (50 Jahre), Margret Hollands und Werner
Maas (40 Jahre) sowie Lothar Krassa, Jürgen Boland,
Theo Hoven, Gerd Johann
Kortheuer, Martin Hermes,
Albert Awater, Wolfgang Riese und Andre Fenger (25
Jahre)
Kellens Geschichte
ins Visier genommen
Schwerpunktthema in der neuen „Cellina“
Kleve-Kellen.
Die
neue „Cellina“ ist da. Die
54. Ausgabe der Zeitschrift
vom Kellener Heimat- und
Kulturverein ist ab sofort im
Klever Buchhandel, in den
Kellener Geschäften sowie
bei der Sparkasse und der
Volksbank in Kellen erhältlich. Sie kostet 3 Euro.
Der Schwerpunkt in dieser Ausgabe wurde in der
Rubrik „Geschichte“ gesetzt.
Herbert Drießen folgte den
Spuren der Bautätigkeit in
Kellen in den 50er Jahren.
Zahlreiche Fotos illustrieren
den Baubeginn. Auch der
Bau des (Klever) Hallenbades
1958 war teilweise ein Kellener Geschichtsthema, wie
Jürgen Bleisteiner in einer
Recherche feststellen konnte. Norbert Börgers fand
heraus, dass schon 1908
ein (vermutlich erster) Kar-
nevalszug in Kellen an den
Start ging. Heinz-Theo Arntz
erinnert ganz persönlich an
Waldemar Kuhn. Bildseiten,
die Heinz Leenders gestaltete, und ein Artikel, den Wolfgang Dahms über den Festkommers des BVDJK Kellen,
verfasste, beschäftigen sich
ebenfalls mit Geschichtlichem. Im Gespräch mit der
neuen Schulleiterin am Konrad Adenauer Gymnasium
Verena Wintjes wird deutlich, mit welchem Elan und
pädagogischer Perspektive
diese an ihre Aufgabe geht.
Martin Wennekers stellt das
neue Kellener Zuhause des
Vereins „Mosaik“ vor. Und
im Kapitel „Verschiedenes“
erfährt man etwas über den
Vereinsausflug nach Rees
und man kann sich über
„Chinesisch“, vorgetragen
von Jupp Verhoeven, freuen.
Neues Hörspiel der
Pollution Police
Kreis Kleve. Der Pfadfinderverein Pollution Police und die Volksbank an der
Niers haben ein weiteres
Hörspiel der Reihe „Pollution Police - Die kleinen Pfadfinder“ produziert. Die Hörspiele sind kostenlos in den
Geschäftsstellen der Volksbank an der Niers erhältlich.
Die Story: Der Schulschwänzer Raphael wird
Zeuge eines Raubüberfalls,
schweigt aber aus Angst
über seine Beobachtung.
Seine Mitschüler Niklas, Linus und Melissa, Mitglieder
der Pfadfindergruppe „Pollution Police“, wollen ihm
helfen und verstecken ihn
in ihrem Hauptquartier, dem
umfunktionierten Bunker im
Fürstenwald. Die Gangster
haben sich jedoch bereits
an Raphaels Fersen geheftet und wollen den einzigen Zeugen ihrer Tat zum
Schweigen bringen.
Die Pollution Police hat
bereits sechs JugendkrimiHörspiele produziert und
dafür auch immer wieder
prominente Sprecher aus
Funk und Fernsehen begeistern können. Für die aktuelle
Hörspielfolge „Zeuge auf der
Flucht“ stellte Schauspieler,
Synchronsprecher und Musiker Fabian Harloff seine
Stimme in den Dienst der
guten Sache. Als Besonderheit hat in diesem Jahr die
Volksbank an der Niers zu
einem Casting aufgerufen,
bei dem es eine Sprecherrolle zu gewinnen gab.
Warm Up-Lauf in
Düffelward
Kleve. Am Freitag, 27.
Dezember, findet der 5. Düffelwarder Warm Up-Lauf
statt. Los geht es für Läufer
und Walker um 15 Uhr ab
dem Dorfplatz. „Hier stehen
keine Startnummern und
Zeiten im Vordergrund sondern einfach nur das miteinander laufen, walken,
sich bewegen, Spaß haben
und sich vielleicht ein wenig auf den Sylvesterlauf in
Pfalzdorf einzustimmen.“,
schreibt der veranstaltende
Verein FC Roadrunners 09
Düffelward.
Nach dem Lauf sitzen alle
Aktiven noch auf dem Dorfplatz zusammen, wo es natürlich zu essen und zu trinken gibt.
Lokales aus dem Kreis
Kurier am Sonntag
8. Dezember 2013
15
Basar des
Praester Reitvereins
Emmerich. Am kommenden zweiten Adventssonntag, 8. Dezember, findet
in der Halle des Reit- und
Fahrvereins Praest am
Bahnweg der mittlerweile 24. Weihnachtsmarkt der
örtlichen Verbände und Vereine statt. Von 10 bis 17 Uhr
verwandeln zwei Dutzend
Anbieter das Reiterrechteck
in einen adventlichen Basar.
Traditionell wird nur
Hausgemachtes und Handgefertigtes -und das in großer Vielfalt- angeboten. Dazu
gehören Baumschmuck in
Eigentlich sind diese Spielzeuge ja für Senioren gedacht... Aber im Hintergrund sieht man ja auch, dass sie
schon benutzt werden. Fürs offizielle Pressefoto knieten sich davor hin: (v.l.) Melanie Schmidt (TV Elten),
Lutz Stermann (Kreissport-Bund), Dr. Marco Michels (Chefarzt Geriatrie, Willibrord-Spital Enmerich), Walter Schwaya (AOK), Dirk Nellessen (Einrichtungsleiter St. Augustinus Emmerich), Dirk Schmidt (Volksbank
Emmerich-Rees) und Lea Krebber (Studentin Hochschule Rhein-Waal). Foto: Olaf Plotke
D
ie Hochzeitsmesse „Trau Dich am Niederrhein“ findet am 19. Januar ein
weiteres Mal in der ehemaligen Liebfrauenkirche in Goch statt. Bevor die mittlerweile sechste Ausgabe dieser Veranstaltung starten wird, gab es von den Organisatoren noch ein Versprechen einzulösen. So wurde dem Gocher Liebfrauen
Kindergarten jetzt ein Scheck mit einem Betrag von 500 Euro überreicht. Geld,
das im Zuge von baulichen Veränderungen gut gebraucht werden kann und zur
Anschaffung von neuen Einrichtungsgegenständen benutzt werden wird. Die Kinder und ihre Kindergartenleiterin bedankten sich bei (v.re.) Sarah van der Meche,
Johannes Reffeling, Axel Holl und Klaus Fischer. Foto: terh
Kaffeehauskonzert
GOCH. Zu Gast beim
nächsten Gocher KaffeeKonzert am Sonntag, 8. Dezember, ist das internationale
Ensemble Frequenza „ Musik in Flow“. Auf dem Konzertprogramm stehen Werke von Strawinsky, Händel,
Bruch und Rabl. Beginn ist
um 15.30 Uhr im Langenberg-Zentrum. Der Eintritt
ist frei.
Kleve. Am Sonntag, 8.
Dezember, wird zum 10. Mal
der Karl und Maria KistersPreis verliehen, den die Kolpingsfamilie und der Verein
Kolpinghaus gestiftet haben. Um 8.30 Uhr beginnt
die Eucharistiefeier in der
Stiftskirche, der Festakt um
10.30 Uhr im Kolpinghaus.
Mit dem Preis werden Menschen aus der Region geehrt,
die in besonderer Weise ein
Leben im Sinne Adolph Kolpings führen und sich in Kirche und Welt engagieren.
Akkordeon
und Bläser
Kleve. Am Sonntag, 8.
Dezember, gastiert das Blasorchester Bedburg-Hau im
Schützenhaus in Kleve-Kellen. Beginn des Konzerts ist
um 16.30 Uhr, Einlass ab 16
Uhr. Das Blasorchester tritt
zusammen mit dem Akkordeon-Ensemble auf. Der Eintritt ist frei.
Höster Weg 10 • 47574 Goch
Telefon 02823/87 96 70
www.mercedes-daniels.de
Evertz
Josef Evertz GmbH & Co. KG,
Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung
Kamperstr. 310 – Autobahnabfahrt: BAB 57 Kamp-Lintfort
Tel.: 0 28 42 - 91 90-0 · Fax.: 0 28 42 - 91 90-50
VW Golf Variant Match 2.0 TDI
Phantomschwarz Perleff., Benzin,
kW 155, EZ 19.10.2010, km 28.400
Sonderausstattung: Klimaautomatik in
TT-Optik, Lederausstattung, Navigationssystem plus mit MMI-Bedienlogik,
Sitzheizung vorn, Xenon plus, Scheinwerferreinigungsanlage, u.v.m....
Kleve
Audi TT Roadster 2.0 TFSI 6-Gang
Deep-Black-Perleff., Diesel, kW 103,
EZ 17.12.2012, km 26.800,
Sonderausstattung: Fahrlichtschaltung
mit Tagfahrlicht, ParkPilot, Leuchtweitenregulierung, Nebelscheinwerfer, Sitzheizung vorn, Regensensor, Klimaanlage
„Climatronic“, u.v.m....
Unser Preis: 24.900,- *
Unser Preis: 17.712,- *
Mercedes-Benz C180 K BlueEff. Kombi
VW Golf VII Trendline 1.2 TSI BMT
Tungsten Silver Met., Benzin, kW 63,
EZ 06.12.2012, km 2.900
Sonderausstattung: Winterpaket, SDKartenschacht, ParkPilot, ScheinwerferReinigungsanlage, Radio „Composition
Touch“, Klimaanlage „Climatronic“,
Sitzheizung vorn, u.v.m....
Kleve
Tenoritgrau-Met., Benzin,
kW 115, EZ 09.11.2009, km 52.773
Sonderausstattung: Spiegel-Paket, Audio-Navigationssystem Audio 50 APS,
Parktronic-System PTS, Sitzheizung
vorn, Diebstahlschutz-Paket, Scheibenwischer mit Regensensor, u.v.m....
Unser Preis: 16.212,- *
Unser Preis: 16.912,-
VW Touran Comfortline 1.2 TSI
VW Golf Comfortline 1.4
Reflexsilber-Met., Benzin,
kW 59, EZ 15.10.2012, km 5.300
Sonderausstattung: Klimaanlage Climatronic, Radio „RCD 210“ +MP3- und
CD-Player, Sitzheizung vorn, Scheinwerfer-Reinigungsanlage, Winterpaket,
Leuchtweitenregulierung, u.v.m....
Reflexsilber-Met., Benzin, kW 77,
EZ 17.12.2012, km 15.370
Sonderausstattung: Multifunktionsanzeige „Plus“, Navigationssystem
„RNS 315“ mit TFT-Touchscreen, SDKartenschacht, CD-Player, Winterpaket,
Family-Paket, ParkPilot , u.v.m....
Kleve
Kisters-Preis
vergeben
am Samstag,
Jahreswagen
13. April
Neuwagen
von 10 -16 Uhr
Unser Preis: 18.412,- *
Unser Preis: 14.212,- *
VW Golf Comfortline 1.4 TSI
Shadow Blue Met., Benzin, kW 118,
EZ 07.09.2012, km 6.600
Sonderausstattung: Park-Pilot, Multifunktionsanzeige „Plus“, Radio „RCD
310“ +MP3- und CD-Player, Winterpaket,
Scheinwerfer-Reinigungsanlage, Standheizung mit Fernbedienung, u.v.m....
Unser Preis: 17.212,- *
VW Golf Match 1.2 TSI
Blue-Graphit-Perleff., Benzin, kW 63,
EZ 09.10.2012, km 10.330
Sonderausstattung: Nebelscheinwerfer, ParkPilot, Multifunktionsanzeige
„Plus“, Klimaanlage „Climatronic“,
Regensensor, Tagfahrlicht, u.v.m....
Unser Preis: 14.412,- *
VW Touran Match 1.2 TSI
Kleve
gen durchführen. „Es dürfen
aber auch Menschen aus der
Nachbarschaft kommen und
mitmachen“, erklärt Sportbund-Chef Lutz Stermann.
Die Teilnahme kostet gerade
einmal 1 Euro und geht an
den Sportverein.
Für die Bewegungsstunden werden spezielle Hilfsmittel wie Bälle, große
Schaumstoffwürfel o.ä. benötigt. Die Volksbanken im
Kreis stifteten sie.
Studentin Lea Krebber ist
für die wissenschaftliche Begleitung verantwortlich. Sie
wird für ihre Bachelorabschlussarbeit die Ergebnisse
auswerten. Ende April sollen
die vorliegen. Die Verantwortlichen sind schon jetzt
vom Erfolg überzeugt und
wollen das Projekt auch in
anderen Seniorenzentren im
Kreis durchführen. „Es gibt
bereits eine Warteliste“, erklärt Stermann.
E-Klasse
Kleve
Marco Michels, der als Chefarzt der Emmericher Geriatrie zum Leitungsteam des
Projekts gehört. „Die Anzahl
der Brüche bei den beteiligten Personen gingen signifikant zurück und es wurden
in eineinhalb Jahren 20.000
Euro an Medikamentenkosten eingespart.“
Der Kreissportbund Kleve will nun herausfinden,
ob das alles Zufall war. Zusammen mit der Hochschule Rhein-Waal wird nun ein
Pilotprojekt in vier Kreis
Klever Seniorenzentren gestartet: im Altenzentrum
Willikensoord und St. Augustinus (beide Emmerich) sowie in der Seniorenresidenz
Kranenburg und dem Altenheim zu Unserer Lieben Frau
in Goch. Jeweils ein speziell
ausgebildeter
Übungsleiter eines Sportvereins wird
mit rund 20 Teilnehmern
einfach
Bewegungsübun-
Feiern Sie mit uns
die Premiere
des neuen CLA
und der neuen
Kleve
EMMERICH. Kann man
mit gezielten, einfachsten
Bewegungsübungen bei alten Menschen das Risiko von
Brüchen und die Anzahl den
Medikamentenbedarf drastisch senken? Ein Versuch in
einem Seniorenzentrum in
Wachtendonk legt genau das
nahe. Jetzt sollen diese Erfahrungen wissenschaftlich
in vier weiteren Einrichtungen im Kreis Kleve überprüft
werden.
Seniorenzentren
aus Emmerich, Kranenburg
und Goch machen dabei mit.
Das Projekt wird vom Kreissportbund Kleve durchgeführt und von der AOK, den
Volksbanken im Kreis sowie
dem Landes-Sportministerium gefördert.
Der Titel des Projekts ist
einigermaßen
irritierend:
„Bewegt jung bleiben!“ ist
natürlich Unsinn, aber man
wollte vermutlich einfach
einen freundlichen Titel finden. Aber es geht hier nicht
darum, jung zu bleiben das Programm wendet sich
vornehmlich an hochaltrige Menschen, die bereits
in Pflegeeinrichtungen leben. Zwar sollen auch ältere Menschen teilnehmen, die
nicht in den jeweiligen Seniorenzentren leben, aber
auch diese Zielgruppe ist
wohl eher jenseits der 70.
Worum geht es genau?
Ein Wachtendonker Seniorenzentrum hat zusammen mit einem heimischen
Sportverein ein Bewegungsprogramm für seine Bewohner angeboten. Kein Hochleistungssport,
sondern
Bewegungsspiele.
Durchgeführt wurden sie von einem speziell für hochaltrige Senioren ausgebildeten
Übungsleiter. „Der Erfolg
war verblüffend“, erklärt Dr.
Mercedes
DANIELS
Kleve
Von Olaf Plotke
Geschäftsführer
Kleve
Es soll wahre Wunder wirken / Hochschule begleitet Versuch wissenschaftlich
Cremes und Öle ebenso an
wie Marmeladen, Gelees und
Liköre aus Wildfrüchten. Adventliche Floristik ist ebenso
vorzufinden wie schmucke
Artikel aus Pappwerk.
Gegen 17 Uhr wird der Nikolaus erwartet, mit einer
kleinen Nascherei für jedes
Kind. Die Besucher werden
gebeten, auch die Parkplätze
im Dorf zu nutzen.
Der Erlös dieses Weihnachtsmarktes kommt verschiedenen gemeinnützigen
Zwecken zu Gute, u.a. der
Philippinen-Hilfe, dem Kin
Wolfgang
Daniels
Kleve
Senioren-Sportprojekt
im Nordkreis gestartet
Dekupiersägetechnik, Krippenställe aus Naturmaterial, Modeschmuck aus Perlen
und Bestecken, beleuchtete Sterne, Gehäkeltes, Gestricktes und Genähtes,
Nackenrollen als Gecco, Insektenhotels und Überwinterungshilfen für Igel sowie
Dekoratives und Nützliches
aus Holz für Wohnzimmer,
Kinderzimmer und Küche.
Motivbrettchen werden vor
Ort gefertigt, man kann der
Künstlerin dabei zuschauen. Als attraktive Geschenke
bieten sich natürliche Seifen,
Toffeebraun-Met., Benzin, kW 77,
EZ 22.11.2012, km 13.360
Sonderausstattung: Scheinwerfer-Reinigungsanlage, Klimaanlage „Climatronic“, Radio „RCD 310“, MultifunktionsLederlenkrad, Vordersitze beheizbar,
Reifenkontrollanzeige, u.v.m....
Unser Preis: 19.912,- *
*Mehrwertsteuer ausweisbar,
Zwischenverkauf vorbehalten.
Kurier am Sonntag
16
8. Dezember 2013
Firmenprofile
Heimische Unternehmen im Portrait
Anzeige
Anzeige
Autogaszentrum Goch
Benzstraße 3 in 47574 Goch
Tel. 02823/9284075
Gerne nehmen wir
auch Ihr Altgold an.
Sei es zur
Weiterverarbeitung für
Sie, Inzahlungnahme
oder Barankauf - ganz
wie Sie es wünschen.
www.schmuck-art-design-kleve.de
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 14.00 - 18.30 Uhr · Sa. 9.30 - 14.00 Uhr
An allen Adventsamstagen bis 16.00 Uhr geöffnet!
47533 Kleve-Rindern · Keekener Straße 66 · Tel. (0 28 21) 97 58 55
Ein starkes Team: Inhaber Hans-Joachim Verfürth (li.) und
der technischer Leiter Ralf Wucherpfennig sowie Marion
Verfürth als „gute Seele“ im Büro kümmern sich um die
Belange der Kunden.
Engagiert, fair und
zuverlässig
Autogaszentrum jetzt auch mit Mietwagen
Doc Egon
l
l
l
Kostengünstig
heizen mit der
Kraft der Natur
M. Reuschenbach GmbH + Co. KG · Siemensstraße 13 (Industriegebiet I)
Tel.: 0 28 21 / 9 78 06 - 0 · Fax: 0 28 21 / 9 78 06 - 20 · [email protected]
Geschäftszeiten: Mo. - Fr. 8.00 - 18.00 Uhr · Sa. 8.00 - 13.00 Uhr
Goch. Wer sich nicht mehr über steigende Benzinpreise aufregen möchte, der sollte umrüsten, denn: Autogas ist
die preiswerte Alternative! Der finanzielle Aufwand rechnet
sich schnell, werden die Treibstoffkosten doch locker halbiert. Hans-Joachim Verfürth vom Autogaszentrum Goch ist
ein alter Hase im Geschäft. Der Kfz-Meister kann auf drei
Jahrzehnte Berufserfahrung zurückblicken, davon 16 Jahre
als Experte für Autogas. Im Jahr 2009 machte er sich mit
dem Autogaszentrum Goch selbstständig und ist heute einer
der führenden Ansprechpartner, wenn es um die Installation
und Wartung von Autogas-Anlagen geht. Zusammen mit dem
technischen Leiter Ralf Wucherpfennig (33 Jahre Autogaserfahrung mit den Markenherstellern Tartarini, Prins und Vialle) und einem engagierten Team hat er durch Fairness und
Zuverlässigkeit gepunktet, Kunden auch weit über die Grenzen des Kreises Kleve hinaus von der Leistungsfähigkeit des
Unternehmens überzeugt.
Aber das Autogaszentrum an der Benzstraße im Gocher
Industriegebiet West hat noch mehr zu bieten. Zum Beispiel
Mietwagen. Schon ab 5,99 Euro pro Tag (bei 30 Tagen Mietdauer) kann man ein Auto mieten - inklusive Versicherung
(500 Euro Eigenbeteiligung) und 1.000 Kilometer frei. Natürlich kann ein Fahrzeug auch für einen kürzeren Zeitraum gemietet werden, unter anderem 14 Tage für nur 8,49
Euro pro Tag. So lässt sich schnell und unkompliziert für
die eigene Mobilität sorgen. Die Car Low Autovermietung
hat sogar Mietautos mit Autogas im Bestand. Dann fährt
man also auch noch mit günstigem Treibstoff. Neugierig geworden? Das Team berät Interessenten gerne unter der Rufnummer 02823/ 9284075. Oder besuchen Sie die Internetseite www.car-low.com.
Außerdem im Angebot des Autogaszentrums: Das eigene
Reifenzentrum mit Reifenhotel, wo die jeweils nicht benötigten Sommer- oder Winterreifen für die nächste Saison eingelagert werden: trocken, warm, lichtgeschützt und günstig.
Außerdem gibt es Markenreifen zu attraktiven Preisen, denn
das Reifenzentrum kauft zu Tagespreisen ein. Es gibt also
keine Aufschläge wegen einer Lagerhaltung oder ähnlichem.
Natürlich werden in dem Meisterbetrieb auch alle Wartungen wie Klimaservice, Inspektion nach Herstellervorgaben,
TÜV- Abnahmen und Unfallinstandsetzungen durchgeführt.
Und auch wer auf der Suche nach einen preisgünstigen
Neuwagen ist, der ist hier ebenfalls an der richtigen Adresse: Es finden sich EU-Neuwagen sowie Gebraucht- und Jahreswagen mit Nachlässen von bis zu 30 Prozent je Fabrikat.
Seit über 85 Jahren
Ausführung von Maler-, Glaser-, Tapezier- und Bodenbelagsarbeiten,
Wärmedämmung, Denkmalpflege und alter Techniken
47551 Bedburg-Hau · Bedburger Weide 21
Tel. (0 28 21) 6 66 04 · Fax (0 28 21) 6 64 13 · www.farben-swertz.de
Sikkens-Farbtankstelle
COLOR-MIX-SYSTEM
1.000 verschiedene Farbtöne minutenschnell gemischt!
● Malerbedarf
Wir haben vom 23.12.13 bis
einschließlich 03.01.14 Urlaub!
Ab dem 06.01.14
● Geschenkeshop
sind
wir wieder für Sie da!
● GLS Paket Shop
● Tapetenauswahl
Fachgeschäft seit über 40 Jahren
SWERTZ - EGERDING
47551 Bedburg-Hau · Schneppenbaum
Alte Bahn 70 · Tel. (0 28 21) 67 55
Mo.-Fr. 8.30-12.30 + 14.30-18.00 Uhr · www.farben-swertz.de
DÜVERT
Haustechnik
A
wi bflus
rk
om s zu
me
n
Zuchtperlen Geschenke
der
Natur
Inh. Thomas Podboj e.K.
l Sanitär · Heizung
l Rohr-/Kanalreinigung
l TV-Kanalinspektion
l Kanaldichtheitsprüfung
47533 Kleve · Kermisdahlstr. 18–18a
24 Std. Notdienst
Tel. (0 28 21) 96 00
Kunststoffe Th. Moers e.K.
im XOX-Gelände seit 1988
Inhaber: Michael Moers
Wir liefern und montieren!
Terrassenüberdachungen
n Haustürüberdachungen
n Verkauf von Stegplatten,
n Wellplatten, Dachrinnen
n und Zubehör
n
Die eiserne Konstruktion ist ein optischer Blickfang,
Acrylglas- und Makrolonplatten
den nicht jeder in seinem Garten stehen hat.
Aluprofile · Holzleimbinder und Zubehör
47533 Kleve · Briener Str. 14 / XOX-Gelände seit 1988
Tel. (0 28 21) 9 84 96 · www.kunststoffe-th-moers.de
neu und gebraucht
ADVENT-AKTION
bis zum 31.12.2013
Gebrauchte Büromöbel
bis zu 40% reduziert!
Industriestraße 47 . 47652 Weeze . www.broecan.de
Tel. 0 28 37 - 9 18 02 . Fax 9 18 03 . [email protected]
Öffz. Mo. - Fr. 9.00 - 17.30 Uhr . Sa. 9.00 - 13.00 Uhr
Lokales aus Bedburg-Hau
Kurier am Sonntag
8. Dezember 2013
17
Dank an die
heimischen
Firmen
Daumen rauf fürs Bedburger Nass: Die Mitglieder des Fördervereins freuen sich darüber, dass der Badespaß nun weitergehen kann. Fotos: Olaf Plotke
Förderverein feiert das
neue „Bedburger Nass“
Hallenbad in Rekordzeit renoviert / Förderverein dankt beteiligten Firmen
Von Olaf Plotke
BEDBURG-HAU. Morgens
um 9 Uhr eröffnete Bürgermeister Peter Driessen am 1.
Dezember die neue Badesaison im Hallenbad „Bedburger Nass“. Für weniger als
1,5 Millionen Euro war das
Hallenbad in den vergangenen Monaten komplett überholt und renoviert worden.
Nach Monaten des politischen Streits um die Zukunft
des Bades und der Umbauphase war die Eröffnung vor
allem für die Mitglieder des
Fördervereins ein Grund zu
großer Freude. Sie feierten
mit den zahlreichen Besuchern bei Kaffee, Waffeln
und Grillwürstchen - zur
Feier des Tages kostenlos.
„Wir sind einfach froh, dass
es uns gemeinsam mit vielen
Bürgern gelungen ist, das
Bad zu erhalten“, sagt Willi
van Beek vom Förderverein,
der als SPD-Fraktionsvorsitzender auch den politischen
Streit um das Bad hautnah
mitbekommen hat.
Die größten Veränderungen bekommen die Besucher
gar nicht zu sehen, denn die
finden sich im Keller. Die gesamte Technik wurde erneuert. Besonders wichtig: Die
neue Heiztechnik wird deutlich effizienter sein - man
wird also viel sparen können.
Neu ist auch die Fassade.
Hier wurde eine Aluminiumverkleidung angebracht. Allerdings könnten Besucher
irritiert sein, dass sie nicht
das gesamte Gebäude umläuft. Denn am Hallenbad
befindet sich ein verpachtetes Nebengebäude - die Verantwortlichen konnten wohl
nicht bewogen werden, das
Erscheinungsbild des Hauses dem Hallenbad anzugleichen.
Im Innern des Hallenbads
gibt es auch allerhand Neuerungen. So gibt es nun am
Lehrschwimmbecken einen
Lift für gehbehinderte Menschen. Außerdem gibt es
barrierefreie Umkleidekabinen und Toiletten sowie einen Wickeltisch.
Dazu kommen noch neue
Sitzgruppen und die Kinderrutsche, die auf den Namen
„Nasselino“ getauft wurde.
schroers
Blick ins Bad: Die größten Veränderungen bekommen die Besucher gar nicht zu
sehen, denn es wurde besonders viel in die neue Technik investiert.
S
Wir bauen mit Kompetenz
und Leidenschaft ...
Besonders schön an der
Sanierungsmaßnahme: Die
Bauzeit wurde eingehalten
und die prognostizierten
Kosten deutlich unterschritten. „Eine hervorragende
Arbeit wurde da von allen
Beteiligten geleistet“, lobtGünter van Meegen vom
Förderverein
Bedburger
Nass, der auch als Parteiloser im Gemeinderat sitzt,
alle Firmen, die an der Sanierung beteiligt waren.
„Unser
Gemeindeslogan
´Bedburg-Hau... bedeutend
anders´ trifft hier voll ins
Schwarze. Gerade bei öffentlichen Bauvorhaben ist
man es schon gewöhnt, dass
Termine nicht eingehalten
werden, oder die Kosten explodieren. Nicht so in Bedburg-Hau! Termin wurde
eingehalten und die veranschlagten Kosten wurden sogar unterschritten! Der Förderverein sagt Danke!“
Im Vorfeld der Sanierung
war es zu einer harten politischen
Auseinandersetzung gekommen. Denn CDU
und FDP lehnten die Überholung des Bades aus Kostengründen ab. Sie wollten
das Bad zumachen und sich
lieber an einem geplanten
großen Kombi-Bad in Kleve
beteiligen. Darauf gründete sich eine Bürgerinitiative
zur Rettung des Hallenbades, die letztlich einen Bürgerentscheid erzwang. Die
Wähler stimmten deutlich
für den Erhalt des Hallenbades. Die Sanierungsarbeiten
begannen dann am 15. Juli.
Privatbauten Schlüsselfertigbauten Industrie- / Gewerbebauten Denkmalschutz Öffentliche Bauten
schroers bauunternehmung
...und gratulieren der Gemeinde Bedburg-Hau zur Neueröffnung des Schwimmbads Bedburger Nass.
waldstraße 34
47551 bedburg-hau
fon
fax
mail
web
+49 (0) 28 21/ 80 62 89
+49 (0) 28 21/ 80 62 90
[email protected]
www.schroers-bauen.de
BEDBURG-HAU.
Viele
Firmen aus Bedburg-Hau
und Umgebung waren an
der Sanierung des BedburgHauer Hallenbads „Bedburger Nass“ beteiligt. Die enge
Zusammenarbeit zwischen
Gemeindeverwaltung und
Unternehmen hat sich am
Ende ausgezahlt: Das Bad
wurde pünktlich zum 1. Dezember fertig und die prognostizierten Kosten von 1,5
Millionen Euro sogar unterschritten - nicht gerade häufig bei öffentlichen Bauten.
„Die Handwerksbetriebe haben hier eine gute Arbeit geleistet“, sagt Bedburg-Haus
Bauamtsleiter Dieter Henseler Er ist voll des Lobes für
die heimischen Firmen: „Die
Betriebe haben in nur viereinhalb Monaten viel geleistet.“ Man sehe daran
auch wie viel handwerkliche
Kompetenz im Kreis Kleve
vorhanden ist.
Die Planung der Sanierung hatte das junge Bedburg-Hauer Architekturbüro
„formfactum“ übernommen.
Für Henseler eine gute Wahl.
„Diesen jungen Leute zu vertrauen, war richtig“, erklärt
Bürgermeister Peter Driessen. Architektin Sabine Lotzmann hat dem Bedburger
Nass eine dezente Neugestaltung verordnet, die besondere Akzente setzt. So
hat die Aluminium-Verkleidung dem Haus ein völlig
neues Erscheinungsbild gegeben. Froh war die Architektin, dass das Bad noch
so gut in Schuss war. „Böse
Überraschungen sind ausgeblieben“, stellte sie zufrieden
fest. „Die Substanz des Bedburger Nass ist gut.“
Die
neuen
Öffnungszeiten:
Die
neuen
Öffnungszeiten:
Mo:
1414
- 21
Uhr
Mo:
- 21
Uhr
Di:Di:0606
- 10
- 10Uhr
Uhr
Mi:Mi:0606
- 09
- 09Uhr
Uhr&&1414- -21
21Uhr
Uhr
Do:
- 08
Do:0606
- 08Uhr
Uhr&&1919- -22
22Uhr
Uhr
Fr:Fr:0606
- 09
- 09Uhr
Uhr&&1414- -21
21Uhr
Uhr
Sa:
- 13
Sa:0808
- 13Uhr
Uhr
So/Feiertage:
So/Feiertage:0909- 15
- 15Uhr
Uhr(Winter
(Winterbis
bis16
16 Uhr)
Uhr)
wir wünschen
viel Vergnügen
im BedburgerNass
formfactum
architekturbüro
formfactum GmbH
www.formfactum.de
47533 Kleve · Kreuzstege 6
telefon (0 28 21) 2 68 09
telefax (0 28 21) 2 50 50
www.gebäudereinigung-goebel.de
uedemer strasse 196
47551 bedburg-hau
tel.: 02823|419 91 65
l
UnterhaltsreinigUng
l
glasreinigUng gewerblich
l
glasreinigUng wintergärten
l
glasreinigUng Privat
l
baUabschlUssreinigUng
l
sPezielle leistUngen aUf anfrage
Wir installierten die Schwimmbadtechnik
und auch die Sanitärheizungsanlage
SEIT ÜBER 75 JAHREN KOMPETENZ & ERFAHRUNG
L A S S E N S I E S I C H B E R AT E N !
Firma ElektrotechnikDas gesamte Team der
ungenen Sa nie run g.
Lemm gratuliert zur gel
die vertrauensvolle
Wir bedanken uns für
nschen viel Erfolg.
wü
und
Zusammenarbeit
Bedburger Weg 6 · 47551 Bedburg-Hau (Hasselt)
Tel. 0 28 21-65 71 · Fax: 0 28 21-6 90 23
www.Elektrotechnik-Lemm.de
Planung
Beratung
Installation
Wartung
Kundendienst
Elektrogeräte
Satellitentechnik
KommunikationsPhotovoltaiktechnik
technik
Gebäudesystemtechnik EIB
Netzwerktechnik
E.Check
Dachschaden?
Wir helfen schnell, zuverlässig und fachgerecht Ihr kompetenter Partner für alle
R E P A R A T U R A R B E I T E N an Dach und Fassade!
Ziegelstr. /
Spyckstr. 214/218
47533 Kleve
Telefon
02821 7327-0
www. jansenbedachungen.de
männche
ans
SchlagShowstar keule
(Frank)
† ein
1998 (Sport)
franzö-
6
jedoch,
Ort am
während
Inn
ein
Wärmespender
Aufforderung
zum Eintreten
5
Meeresstrand
Au
Kfz.-Z.:
Salzgitter
Winkelfunktion
8
eh. dt.
Rundfunk-Kreissender berech(Abk.)
nungszahl
Opernsologesang
Meeresfisch
französischer
Name
der SaarParole
indische
Währung
(02825) 535260
Kleve
Goch Kalkar
Geld-
Kartoffeln
Gegeneigener Anbau
argument
dicke Gänseeier
25 Kartoffeln
Glas hauseingemachte
+ 1 te Beete
Uedem
2
1
3
4
5
6
1.-
profi
das(Andre)
Universum
7
8
9
15
(Sprachwissens.)
VolksGeld-
7
12
7
1
7
7
1
9 3
3
3
9
79
7
8 83 366
2
1
8
44
1
en
organi- zusammgroßsche
artig
11
12
13
14
Verbin(ugs.)
dung
5.10
10
päerin
Einge-
5.-
7 3 2
2 86
2 8
1
4 1
6
6
Figur im
Kaspertheater
material
schmerzen
frühere
Papstkrone
Militärstraße
Himmelsrichtung
nigerianische
dt.
RechtGroßschreibstadt
buch
nigerianische
Großstadt
spanisch:
Los!, Auf!,
Hurra!
13
13
nach
Art von
ge(franz.,
würfelt,
gekäs2 Worte)
nach
Art von
(franz.,
2 Worte)
78
gegenwärtig
telt
9
8
10
9 11
sisch:
zwölf
gewürfelt,
gekästelt
12
10
13
Meile
15
12
13
Einkaufsbeutel
eigentlicher beendeName tes
AtatürksWachs-
tum
französischer
unbest.
Artikel
Antilopenart
Kykladeninsel
Fasten- gesetzmonat lich,
der
Moslemsgesetz-
mäßig
erster
Mensch
im
Weltall
portug.
Seefahrer †
(V. da ...)
12sport-
Einheit
der elektrischen
Kapazität
Buch
lich
der
in Bibel
Form
7
geh. für
Verwundung
Kyk
den
inse
ugs.:
hasten
Wasserstandsmesser
Kfz.-Z.:
Kassel
Fast
mon
der
Mosl
14
päpstlicher
Ge- früher
als
sandter
Norm
chem.
Element,
Seltenerdmetall
Kanuportug.
fahrer
See2
franz. fahrer †
Departe- (V. da ...)
menterster
hptst.
Mensch
im
Weltall
1. Deutscher
im All,
Sigmund
(A.T.)
Initialen
v. Kolumbus
Transportgerät
Rauschmittel
wirklich
kondensierter
Wasserdampf
französisch:ugs.:
oder persönl.
Handschrift
Geldschein
W-183
15
eige
liche
Nam
Atatü
Ort bei
Friedland
einer
der vier
Erzengel
Warengestell
Unterwelt der
altröm.
Mythol.
Einkaufsbeutel
englisch:
eins
Norm
ugs.:
persönl.
Handschrift
14
italienischer
Artikel
3
französisch:
zwölf
Geldschein
11 14
Körperstellung
ind. Philosophie
konfe-
fair,
ehrlich
gesetzmäßig
Einheit
der elektrischen
Kapazität
wärtig
nord.
Göttin
der
Weltseele
Jugend
in der
Wasserstandsmesser
sport- japanilich sche
in Form
japanische
gegenMeile
Eier
legendes
Haustier
rieren
TransKörperportstellung
gerät
dt. licher
GeRechtsandter
schreibgesetzlich, buch
nordisches
Totenreich
Männerkurzname
Prinzessin von
Wales
† 1997
hasten
unverschlossen
Geliebte
des
franzöZeus
spanisch: Geliebte
Los!, Auf!, des
Hurra! Zeus
Wappentier
nisten
unverschlossen
ugs.:
Getreide- Unterder
blüten- welt
altröm.
stand Mythol.
Prinzessin von
Wales
† 1997
Inserat
Antilopenart
päpst-
Getreideblütenstand
frühere
Papströmische
krone
jucken,
reizen
Eifer,
Einsatz,
Tatendrang
Ort bei
Friedland
europäer
Kfz.-Z.:
Niederlande
nisten
Bedürftigkeit
15
Geburtsschmerzen
Angestellter
Eifer
Eins
Tate
dran
Handlung
rieren
fair,
ehrlich
Südost-
Vorname
der Dagover
† 1980
spanischer
Artikel
männlicher
Artikel
konfe- rakter
beendetes
Wachstum
Charakter
Südosteuropäer
Himmelsrichtung
7
Sänger †
(Mario)
10
1
ital.großamerik.
artig†
Sänger
(ugs.)
(Mario)
organische
Verbindung
jucken,
Möbelbezugsreizen
algerische
Währung
römische
Militärstraße
3
5
6
3
5
6
4 1
1
1
55
6
1
Erdgeschoss
nord.
Göttin
der
Jugend Cha-
weihter
(engl.)
stamm in
summe
Südafrika
6
8
4
1
7
3
2
4 3 2 5 1
9
6
8
8 9
7
2
9 3
Ro
Tägl. 7.30 -18.30
Sa. - 18 Uhr
nordamerikanisches
Wildrind
Kfz.-Z.:
Niederlande
Eingeweihter
(engl.)
VolksstammPfund
in
summe
Südafrika rotschalig
Zeichen
in
Psalmen
Bericht,
Mitteilung
Laura
9
n
5.-
ab
nur
Uedem - Am Lindchen 3 |
Abk.:
ad acta
2
6 8
ne
ct.
ct.
39
19
BAUERNMARKT lindchen.de
versum
9 leicht
4
5 schwer
3
Sudoku
Sudoku
und
2
7
4
5
1
2 9 4
2
8
6 3
4 3
2
1
6
7 4 9 4 6 59 3
4 4 1
2 8 7
45 3 21 5 21 9 4
9
2
8
6 3
8 9 7 4 6 97
2
9
3
8
4
sse
Bericht,
Mitteileitenlung
der
spanische
Anrede
(Herr)
weiblicher
Nachkomme
ehem.
US-Siezweiter
Das richtige Lösungswort
senden
an: Bauernmarkt Lindchen,OstAm Lindchen 3, 47589 Uedem. Der Gewinner wird unter
Fall Einsendeschluss: Mittwoch,
Tennis- ermittelt.
allen richtigen Einsendungen
euro- 11.12.2013. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
d. Franz.
Revolution
1
8
3.
100 g
Erdgeschoss 15
11
ehem. US- zweiter
OstMöbelTennis- Fallalgeeurowird präsentiert von: profi (Sprachrische
päerin bezugs(Andre) wissens.)
material
Währung
Füllen Sie die leeren Felder mit den Zahlen 1 bis
9 aus! Waagerecht und senkrecht, sowie in den
10
fett umgrandeten Quadraten, darf jede Zahl nur
ital.Abk.:
Geburtseinmal enthalten sein. Viel Spaß beim Knobeln!
amerik.
9
3
8
4
nti
Clementinen
Deutscher
Kohlrabi
Feldsalat
+ Kopfsalat
Füllen Sie die leeren Felder mit den Zahlen 1 bis
9 aus! Waagerecht und senkrecht, sowie in den Gegenett umgrandeten Quadraten, darf jede Zahl nur argument
Abk.:
einmalhoher
enthalten sein. Parole
Viel Spaß beim Knobeln!
4 3
nü
dicke Navelorangen
ÄpfelNüsse
Zitronen
das
Abk.:
Orangen
Uniad acta
1
Kreisberechnungszahl
kath.
Würdenträger
me
Trocken Früchte Kistenweise
Sudoku leicht und schwer
Überzug
auf Tonwaren
55.
auch
Meter
Cle
Erd
95
ab
Nordmann Tannen
Nordman
Endivien mit Blutwurst
d. Franz.
Revolution
11
ab
BO
Kassler mit Sauerkraut
indische
Währung
u
em Ba erngarte
d
n
s
Bewohner
des früh.
Ostpreußen
Edeltannen
Meeresfisch
französischer
Name
der Saar
künstkurz für: liche
Zahnetwas
füllung
Fichten
Meter
im Topf
M
zu jedem Baumkauf schenkt der Bauer ein Kinderbuch
5
männliche
Gans
18
Nahrungsaufnahme
Rundfunkjedoch,
sender
während
(Abk.)
n
a
L
0
JU
te
her
th.
ürdenger
S
Fluss
zum
Dollart
Weihnachtsbaumschmuck
Gr ratisZum Tannenhof !!!
deie
männlicher
Artikel
Hunnenkönig
unterbrechen
zu em feln
f
jed arto
K
ack
knapp, USSchlagwenig Showstar keule
Raum (Frank)
Winkellassend † 1998 (Sport)
funktion
kleine
Deichschleuse
künst- eh. dt.
griech.
Vorsilbe:
groß
falscher
Schwur
s
ki
schwedischer
Männername
liche
Buch
Zahnüber
Umgangsfüllung
formen
italienische
Hafenstadt
Erfolgsfilm
Wundstarrkrampf
nisches
Wildrind
hoher
Beamter
von
Sparta
Halbton
über g
Moment
berühmte Wohlge- edles
Persön- schmack nordPferd
lichkeit
amerika-
kleine
Spende
Nachtvogel
ein
Indogermane
balkonartiger
Vorbau
Altersgeld
erzug
f Tonaren
dän.
Filmkomiker †
Frettchen
in
wohner
s früh.
teußen
südamer.
Drogenpflanze
Zugvogel
Kfz.-Z.:
Salzgitter
zwei miteinander
Vermählte
stabil,
nicht
verderblich
Warenaufkleber
altes
Längenmaß
Eierpfannkuchen
4
Gelände,
Fläche
Wickelkleid
der
Inderin
Fremdwortteil:
unterhalb
der Mode
nicht
unterworfen
ripsSchüssel artiger
Stoff
Spott
8. Dezember 2013
M
pernoloesang
Nahrungsaufnahme
Meerespoetisch:
aus
Erz
strand
bestehend
lterseld
rz für:
was
Das Sonntagsrätsel
eingeschüchtert,
verlegen
sisch:
Liebling
Süßstoff
weiblicher
Nachkomme
Kurier am Sonntag
50
ch
er Umngsmen
18
US-
Grünkohl mit Mettenden
napp,
enig
aum
ssend
eine
ichhleuse
schwedischer
Männername
Lokales aus dem Kreis
Kurier am Sonntag
8. Dezember 2013
19
MGV Materborn lädt
zum 20. Adventskonzert
Essener Kinderchor und Mandolinenorchester dabei
Kleve. Der MGV „Eintracht“ Materborn veranstaltet am Freitag, 13. Dezember, um 19.30 Uhr sein
Konzert zur vorweihnachtlichen Zeit in der Stiftskirche
Kleve. Für das 20. Konzert
in Folge wurden der EssenSteeler Kinderchor sowie
das
Mandonlinenorchester Geseke verpflichtet. Der
MGV wird wieder vom Kantor der Stiftskirche, Heinz
Kersken, am Flügel und an
Laden zum 14. Benefiz-Weihnachtsmarkt des Lions Club Emmerich-Rees ein: (v.li.) Dr. Stefan Wachs, Klaus
te Laak und Gerhardus Brus. Foto: Michael Terhoeven
Lions Club hilft auch
im 14. Jahr „met Pläsir“
Weihnachtsmarkt rund um das Schlösschen Borghees
Von Michael Terhoeven
Emmerich. Nach dem
Markt ist vor dem Markt.
Dementsprechend feilt das
acht köpfige Organisationsteam aus Reihen des Lions Club Emmerich-Rees
bereits seit Januar an der
kommenden 14. Ausgabe des Weihnachtsmarktes
rund um das Schlösschen
Borghees. Schließlich soll am
Sonntag, 8. Dezember möglichst viel Geld zusammenkommen, um dem Benefizmotto „Helpe met Pläsir“ein
weiteres Mal gerecht werden
zu können. Rund 110.000
Euro konnten durch den Li-
ons-Weihnachtsmarkt bisher dem guten Zweck zugeführt werden.
Zwischen 10 und 19 Uhr
wird zu einem romantischen
Adventssonntag nach Emmerich eingeladen. Durch
die besondere Atmosphäre vor der Kulisse des altehrwürdigen Schlösschens
in Kombination mit einem
ebenso bunten wie hochwertigen Angebot erfreut
sich der Lions-Weihnachtsmarkt seit langem großer
Beliebtheit. „Die Auswahl
der Anbieter ist das A und
O“, sagt Chef-Organisator
Klaus te Laak. Rund 40 Aussteller finden sich zwischen
geschmückten Tannen, präsentieren sich und ihre zumeist in Handarbeit hergestellten Waren. Zu sehen
gibt es unter anderem Keramiken, Schmiedekunst und
Skulpturen, Papierarbeiten,
Gemälde,
weihnachtliche
Dekorationsartikel und Designerschmuck in den unterschiedlichsten Facetten,
über Hüte und Filzarbeiten
bis hin zu handgefertigten
Seifen und Floristik. Genüsse für den Gaumen dürfen
und werden natürlich ebenfalls nicht fehlen.
Doch nicht nur an die
Großen, sondern auch die
Kleinen hat der Lion Club
Emmerich-Rees gedacht. In
einem beheizten Zelt werden Kinder von den LionsDamen betreut. Es wird vorgelesen und gebastelt. Und
der Nikolaus schaut auch
vorbei. Zudem werden die
Bläser des Hüthumer Musikvereins am Nachmittag
ein kleines Weihnachtskonzert geben - gesangliche Begleitung ist ausdrücklich erwünscht.
Der Eintritt zum Weihnachtsmarkt des Lions Club
kostet 2 Euro. Darin enthalten: freies Parken und der
Transport von den Parkplätzen zum Schlösschen mit
dem Pendelbus.
Arbeitskreis
Mundart
Kleve-Kellen. Der Arbeitskreis Mundart im Kellener Heimat- und Kulturverein Cellina lädt am Montag,
9. Dezember, zu einer vorweihnachtlichen
Sitzung
mit Gebäck und Glühwein
ein. Getroffen wird sich um
19.30 Uhr in der Gaststätte
„Kellener Krug“. Auch Nichtmitglieder sind willkommen.
Im Mittelpunkt des Abends
stehen Geschichten rund um
den Nikolaus, um Weihnachten und um Silvester.
Sie können stolz sein: Die Schüler der 5d des Freiherr vom-Stein-Gymnasiums
sammelten spontan für die Opfer des Taifuns auf den Philippinen.
Klever Fünftklässler
helfen Philippinen
Spontane Sammelaktion beim Elternsprechtag
KLEVE. Schüler der Klasse 5d des Freiherr vom
Stein-Gymnasiums
Kleve
haben den Elternsprechtag
für eine tolle Benefizaktion
genutzt: Sie sammelten Geld
für die Opfer des Taifuns auf
den Philippinen.
Die Kinder sammelten von
Eltern und Lehrern Spenden
und gaben natürlich auch
selbst. Wichtig: Sie erklär-
ten jedem Einzelnen mit viel
Ruhe und Spaß an der Sache, für welche Aktion sie
sammeln und was sie mit
der Spendenaktion bewirken wollen.
In der nächsten Politikstunde wurde das gesammelte Geld dann eifrig gezählt und als die Summe von
311,75 Euro feststand war
die Freude groß. Die Sum-
me wurde an die Kreis Klever Lebensretter von I.S.A.R.
übergeben, die in der Katastrophenregion
engagiert
sind. Durch diese Aktion
haben auch die Kinder dazu
beigetragen, dass es den
Menschen und besonders
den Kindern auf den Philippinen schnellstmöglich wieder besser geht.
Jitka Theelen
Konzert im
Bürgerhaus
Kranenburg. Der Verkehrsverein
Kranenburg
lädt ein weiteres Mal zu einem
Weihnachtskonzert
ein. Stattfinden wird es am
kommenden Samstag, 14.
Dezember, ab 15 Uhr im
Bürgerhaus. Mit weihnachtlichen Weisen wird der Musikverein Zyfflich auf das
Fest einstimmen. Ein Gedicht und eine Weihnachtsgeschichte werden ebenfalls
vorgeschlagen. Karten sind
am Bürgerservice im Rathaus zum Preis von 7,50
Euro beziehungsweise 6,50
Euro erhältlich - Kaffee und
Kuchen inklusive.
Einstand
des neuen
Dirigenten
Goch. Der Musikzug
der Freiwilligen Feuerwehr
Goch lädt zum Adventkonzert am Sonntag, 8. Dezember, ein. Es beginnt am 17
Uhr in der St. Arnold Janssen-Kirche am Ostring. Einlass ist bereits um 16.30 Uhr.
Der Eintritt ist frei. Mit weihnachtlichen und festlichen
Klängen möchten die Feuerwehr-Musiker auf die Adventszeit einstimmen. Das
Konzert ist der Einstand für
den neuen Dirigenten des
Musikzuges, Siegfried Zampietro.
Cold Sweat in
Holland
EMMERICH. Die Emmerich-Reeser Funk- und
Soul-Band „Cold Sweat &
The Horny Horns“ tritt am
Samstag, 14. Dezember, in
der Gaststätte „de Gracht“
in ´s-Heerenberg auf. Beginn
ist um 20 Uhr. Karten kosten
10 Euro an der Abendkasse.
der Orgel begleitet. Die Gesamtleitung hat Wolfgang
Dahms, Musikdirektor FDB.
Aus Anlass des Jubiläums
wird sich die Stiftskirche mit
einer ansprechenden Illumination präsentieren. Damit
die Besucher auch in den
Seitenschiffen einen optischen Einblick auf das Geschehen im Altarraum bekommen, wird das Konzert
auf zwei Großleinwände
übertragen.
Weihnachtsmärkte
Aachen
13.12.
Gouda bei Kerzenlicht
13.12.
Satzvey + B’Münstereifel
14.12.
Münster
16.12.
Centro Oberhausen
17.12.
Essen
17.12
Aachen
18.12
Einlass ist um 19 Uhr.
Der Eintrittspreis beträgt 12
Euro. Karten gibt es im Vorverkauf im „Ratskrug“ Materborn, bei Schuh-Winkels,
Kirchweg 11, Kleve, im Cafe
Live, Hafenstraße 2, Kleve, bei Bürobedarf Derksen,
Daimler Strasse 5-7, Kleve,
bei Edler Tabak, HoffmannAllee 2, Kleve, im Friseursalon Klaus Stoffele, Mittelweg
36A, Kleve sowie bei allen
Sängern des MGV.
Erlebnisreisen - Vorschau 2014
23,50 12 Tg. große Irland Rundreise
07.07. – 18.07.
HP 1.195,-25,00 11 Tg. Insel ISCHIA
02.04./19.10.
HP ab 649,-23,50 9 Tg. Irland – Rundreise
HP ab 829,-23,50 24.05./09.08./06.10.
7 Tg. Südengland & Cornwall
HP ab 739,-20,00 28.04./07.07./11.08.
8 Tg. Klassische Toskana
23,50 05.05./02.06./28.08./18.09.
HP ab 739,-8 Tg. Sonniges KÄRNTEN
23,50 13.05./10.06./24.09.
HP ab 609,-Speyer - Bad Wimpfen – Heidelberg 7 Tg. Apfelblüte in MERAN
24.04./12.05.
HP ab 589,-14.12. – 15.12.
ÜF 105,00 7 Tg. Insel RÜGEN
07.06./15.09.
HP ab 589,-Konzerte & Events
5. Tg. Nordfriesland – Sylt – Halligen
31.01. Holiday on ICE Düsseldorf
ab 49,90 28.05./16.07./13.08./10.09.
HP 439,-02.02. Musikparade Oberhausen
ab 57,90
3 Tg. Hamburg – AKTION !!
23.02. & 23.03. Sister ACT Oberhausen
21.02. – 23.02.2014
nur 253,-inkl. Abendbuffet & Eintritt Musical PK3 79,90
Paketpreis inkl. Musical KDL o. Rocky PK3
14.03. Florian Silbereisen Oberhausen ab72,90
Kurzreisen - Vorschau 2014
03.04. Starlight Express
PK nur: 99,90 4 Tg. Altes Land & Nordseeluft
inkl. Meet & Greet mit den Musical Stars!!!
15.05./06.06./28.06.
HP 335,-04.04. Semino Rossi in Grefrath
ab 76,00 4 Tg. Romantisches Altmühltal
HP ab 305,-26.04. WDR4 Schlagernacht KÖLN
ab 63,50 29.05./19.06./07.08./04.09.
4 Tg. Weinselige Mosel
25.05. Apassionata in Düsseldorf
ab 59,00 28.05./31.07./29.09.
HP ab 289,-09.05. Mario Barth ISS Dome D’dorf
57,90 4 Tg. München
29.05./19.06./21.08./16.10.
ÜF ab 245,-Karneval 2014
Böhm. Bäder
27.02.-03.03
HP 298,-- 3 Tg. Lüneburger Heide
HP 239,-Comer See
27.02.-03.03
HP 379,-- 01.08./15.08./29.08./05.09.
Gardasee
27.02.-04.03.
HP 279,-- 3 Tg. Sauerland – Willingen
PRAG
27.02.-03.03. ÜF ab 189,-- 27.06./25.07./25.08.
HP 259,-Berlin
28.02.-02.03.
ÜF ab 199,-- 3 Tg. Pfalz und Deutsche Weinstraße
Dresden
28.02.-03.03
ÜF 239,-- 25.04./13.06./04.08./05.09.
HP ab 249,-Paris
28.02.-03.03
ÜF 229,-- 2 Tg. Brüssel & Brügge
Hamburg
01.03.-03.03. ÜF ab 195,-- 26.04./24.05./28.06./16.08.
ÜF ab 105,--
Hauptstraße 39 · D-47623 Kevelaer
Tel. 0 28 32 / 9 77 10 · Fax 0 28 32 / 97 71 17
www.schatorje.de · e-Mail: [email protected]
Stilvoll an den
Weihnachtstagen
Entdecken Sie
die Welt der
asiatischen Küche
Dinieren à la carte
ab 12.00 Uhr
**********************
Gänge Weihnachtsmenue oder à la carte
Reservierung erbeten
**********************
Auch gerne All-in
Weihnachtsmenue/Weihnachtsbuffet
möglich
Auch am 1. Januar 2014 geöffnet
Sin Chen à la carte und der Abholservice sind täglich geöffnet
von 12.00 bis 22.00 Uhr. Auch an Sonn- und Feiertagen.
Weitere Informationen unter: www.sinchen.nl
Klimaanlage und reichlich Parkmöglichkeiten vorhanden.
Terborgse Weg 2 · Zeddam / NL
Tel. 00 31 - 314 - 65 14 13 · www.sinchen.nl
Für jeden, der etwas zu feiern hat.
Kleinanzeigen
20
0 28 21/89 89 -0
Automarkt
An- und Verkauf
ACHTUNG SINGLES! Jeden
Freitag gemütliches Treffen bei
schöner Tanzmusik. Haus Bresserberg Königsallee 190, 47533
Kleve, Tel. 02821 - 22838
!Achtung. Kaufe alle Kfz auch
Unfall & Defekt. Komme & zahle bar. (bis 20 Uhr) Tel. 028217909876
Kaufe gebrauchte Couchgarnituren, Leder mit Eichegest., Tel.
0031-315683422
Zum Zuhören, Reden, Lachen
u. Reisen su. ich, Martin, Dipl.Kaufmann, 79/183, sportl.,
charmant, Autofahrer, eine
gleichgesinnte Partnerin, für
den Aufbau einer Beziehung.
Tel. 0800-1230 400 tägl. auch
am Wochenende vom 11-20 Uhr
Freundschafts-Verm.
Automarkt
SEIT 1984
LUDGER HUFSCHMIDT KLEVE
UMZÜGE - TRANSPORTE
ENTRÜMPELUNGEN · MÖBELAUFZÜGE
UMZUGSKARTONS - LAGERUNG
leihen jedes Fahrzeug
Die Devise in der Krise
Gardinenreinigung nötig? Wir
nehmen ab - reinigen und dekorieren wieder. Für den Raum
Emmerich/Rees. Raumausstattung Klump. Emmerich/Praest,
Tel. 02822-8228
www.autopfand-niederrhein.de
Telefon
and-niederrhein.de
· Tel. 002832/9796678
0 28 32/9
78
32/97799666678
O B
M A
R
F
A R
A
U
A B
K A
S
S
R I
S
T
L
S C A R
E
A D
I N
L
A U S E
M
T
S U O
U P S
S
O
E R S T
I N A U
U E
D
A H R T
I Z
M
F E E
F E R
E
U
K E H R
R R E N
I T
I
P U L E
S
O
P A R
U RM
R
A
S
N E
R
K E
M I
P P
E E
N
A
H R
G
A
E
L
P
L
E
R
K
U
L E G
T I T
A L I
H
E
T O T E M
A
B UM R
T A B E L L
E
A U S E N
W
I
C
K
L
E
R
Der Gewinner
des Preisrätsels
vom 24. Nov. 2013:
Rita Kremer
aus
Rees-Millingen
4
1
3
9
7
6
8
5
2
5
9
6
3
2
8
1
7
4
7
2
8
5
4
1
9
6
3
6
3
7
1
8
5
2
4
9
8
4
1
2
9
7
6
3
5
2
5
9
4
6
3
7
8
1
3
7
2
8
5
9
4
1
6
1
8
4
6
3
2
5
9
7
K
A
T O U
P O R
Z
9
6
W
5
7
M E
1
L
4
3
F L
2
E
8
3
2
4
6
1
9
8
5
7
5
7
6
4
8
2
3
9
1
1
8
9
5
7
3
2
4
6
6
5
2
8
4
1
9
7
3
4
9
3
7
2
6
5
1
8
7
1
8
3
9
5
6
2
4
8
3
1
2
5
7
4
6
9
9
6
5
1
3
4
7
8
2
2
4
7
9
6
8
1
3
5
C A
L
A
O R
M
E
R
T
T I E
I
E
S H
U T E
U
O R I
R Z
G
E
S T R
A
T
P I
S O N
I T
S
V
E S P
E
R
B A
R E K
S
M A U
A N
S
R
I Z E
N
O
S A
L O T
H O
F O R
E K
R
D E
T
K E
E R
L
C H
H
T
G E
M
L P
MO
S
T
A T
N
K
I N
A
C U
A F
N
O N
N
L
R I
S A
A
T I M
A
E
A N
I B I
F L
K L A
U
A S T
S O
M
S A B
N A
G
R E S
B
R E P
R O
S
K A S
L E
T
K A N
E R
P
L
L E I
S
E
K A
V E E
R
A B L
N E
E
Z
U I S
T
G
H E
I
N
B
E
R
A
T
E
R
O
E
Z
A T
L
T
B A
F
S E
T L
A
R O
T
E
I N
F
B L
U E
L
L A
E
G
P E
N
G U
E G
S
T W
E
R I
N K
Das Lösungswort vom 24. November 2013: NEBELBILDUNG
NEBELBILDUNG
R T
OM
N
G
T E
E R
D I
P
J P
E E
T
N
R A
O S
I H
O
P R
R N
O
L
E U
L E
I F
T T
A E
E R
R
E
S S
E R
P A
A
R E
E R
E L
BILLIG-SEX für Goch u. Uedem
NUR 99Cent/Min.! 0900-50 22 11 40
Mitarbeiter für die Logistik
m/w ab sofort gesucht in Emmerich; Langfristig; Vergütung
nach Tarif; EUREGIO Personaldienstleistungen GmbH, Tel.
02822/696774-0
So., 15.12.2013
ABNEHMEN
MIT
LASERSTRAHL: In 5 Wochen bis zu
15 kg. LASERTHERAPIE sofort
Nichtraucher. Nur 1 Behandlung. Tel. 02151-318791
Chiffre (+ 6,00 €)
sds
Abholung
sds
Zustellung
Mobil abw.
am 1,99€/Min. Mobil abw.
900€/kg
www.kuechendesignstudio.de
-ein Weg der sich lohnt
Haushalt und Möbel
www.kuechendesignstudio.de
-ein Weg der sich lohnt
Bella, 27 J., excl. Massage im
Tantra-Stil in Xanten, auch
(H&H) Tel. 0151 - 22505630
Charmante Sie verwöhnt ganz
privat. 0176-39992804
Denk mal an Dich! Beschenk
Dich selbst.. m. einer MEGAVerwöhnstd All-Inclusive! google monakleve 0151-15940211
tgl. 8-21 Uhr
Die Zeit ist reif für die reife Frau.
Nur Hausbesuche,Tel. 0162 4218577
Studenten erteilen Einzelnachhilfe bei Ihnen Zuhause für alle
Klassen und Fächer. Tel. 01634457089
STRASSE
Name
PLZ / ORT
Name
TELEFON
Name
BANK
Name
INHABER
Name
47574
Goch
Küchen Schryvers
Vollmöbl. Zimmer m. Bad u.
Küchenbenutz. in Männer-WG
Kellen/ Materb. per sofort zu
verm. 300 € WM, auch als Meldeadresse, gerne Hartz 4, 01721820966^^+
sds
An-/Verkauf
sds
Automarkt
sds
Autozubehör
sds
Bekanntschaften
sds
Elektro
sds
Camping
sds
Computer
sds
Ferien/Fahrten
sds
Geschäftsempf.
sds
Gesundheit
sds
Haushalt/Möbel
sds
Haus & Garten
sds
In letzter Minute
sds
Immobilien
sds
Kapital
sds
Kontakte
sds
Mietangebote
sds
Mietgesuche
sds
Musik
sds
Stellenmarkt
sds
Tiermarkt
sds
Telefonkontakt
sds
Verschenken
sds
Verschiedenes
sds
Wassersport
Kurier am Sonntag, Emmericher Straße 263, 47533 Kleve
WER VERSCHENKT; Wolle/
Garne, Stick/Stoffe. Alles was
zum Handarbeiten gebraucht
wird. Bastelsachen, Koch u.
Backbücher. Weihnachtsdeko.
02821/91275
Zweiräder
Ankauf von gebr. jap. Motorrädern. Sell & Schepers, Tel.
02872-981770
In letzter Minute
www.kuechendesignstudio.de
-ein Weg der sich lohnt
www.tiedemann-fußpflege.de
Tel. 02851-9674330
aus Raum Xanten für Linienverkehr sowie
aus Raum Kleve für Schülerfahrten gesucht!
Sonntag 15.12.2013
VA Beenen 0 21 52 / 15 91
www.beenen-troedelmaerkte.de
Kompl. renov. 75 qm-Whg. +
Bad in Kleve-Oberstadt an solventen Mieter f. 450 € kalt zu
verm., ab 01.01.2014, 3 MM
Kaution, Tel. 0160-90244033,
Mo-Fr ab 20 Uhr, Sa+So 10-17
Uhr
Coupon ausfüllen, ausschneiden und einsenden an:
Kleiner Röhrenfernseher u. Receiver zu verschenken (Kleve),
Tel. 0172-6243207
Kaufe Wohnmobile. Tel. 0394436160, www.wohnmobilcenteraw.de
Omnibusfahrer/innen
Mietangebote
BLZ
Name
Verschenken
Trödelmarkt
Vicky und Monika, heiße Blondinen, gr. OW, privat, www.Ladies.
de/Kalkar, T. 0162-7204162
KONTONR.
Name
Goch • Tel. 0 28 23 / 34 14
Weeze • Tel. 0 28 37 / 96 25 51
Wassersport/Camping
Kevelaerer Str. a.d. B9
Sie verwöhnt in privater Atmosphäre, Tel. 0174-5430374
Kombination Bocholter Report (+ 3,00 €)*
Mietfahrzeuge aller Art
● PKW
● Transporter
● LKW
● Anhänger
Stellenangebote
SEXGESPRÄCHE: 06806-85759
sds
Schutz vor fliegenden Störenfrieden & Spinnen? Insektenschutz nach Maß! Für den Raum
Emmerich/Rees. Raumausstattung Klump, Emmerich/Praest,
Tel. 02822-8228
Veranstaltungen
Melanie, reif & attraktiv, nur
Hausbesuche.
Tel.
01725748553
HECKEN & STRAUCHSCHNITT
- Baumfällung, Gartenpflege
(Privat & Firmen), Gartenplanung u. -anlagen, Baumschulpflanzen, Rindenmulch uvm...
BAUMSCHULPFLANZEN BAER,
Tel. 02823-3354
Preiswerte
Schülerhilfe Rees / Kalkar: In
Zukunft bessere Noten. Vorbereitungskurse für die nächsten
Klassenarbeiten. Jetzt anmelden. Tel. 02851 - 589100 www.
schuelerhilfe-rees.de Tel. 02824
- 19418 www.schuelerhilfe-kalkar.de
Braucht Ihr Fenster ein neues
Gesicht? Wir beraten, fertigen
und dekorieren. Für den Raum
Emmerich/Rees. Raumausstattung Klump, Emmerich/Praest,
Tel. 02822-8228
www.kuechendesignstudio.de
-ein Weg der sich lohnt
Klavierspielen mit Spaß, Info‘s:
Tel.: 0162-3075995 oder www.
hesemusik.de
Erotische vollbusige Gepielin
verwöhnt Dich! Hausbesuche!
Tel 0176-39127882
ABC-Zäune Ried 02837-7806
Vermietung
Unterricht
Erfülle Dir Wünsche mit Christin. Erfahren, zärtlich, fantasievoll, im priv. Ambiente. Hausbes. mögl., Tel. 0160 - 98057616
Haus & Garten
Noch freie Standplätze!
www.tierpension-niederrhein.
de für Hunde u. Katzen, Emmerich-Praest, Wiesenstr. 1, Tel.
02822 - 80377, R. Stocksieker
Einmal Ohnmacht und zurück...
Nicolas f. W/M/P, auch Hausbes.,
0177-3752931
Bitte geben Sie Ihre Bankverbindung und den Namen des Kontoinhabers an, damit wir den fälligen Betrag von Ihrem Konto abbuchen können.
Die angegebenen Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer und gelten nur bei Barzahlung oder Bankeinzugsverfahren.
VORNAME
Name
Öff.-Zeit.: Di.+Mi. 10-17 h,
Do. 14-18.30 h, Fr. 10-18.30 h,
Sa. 9-17 h
Goch-Daimlerstr. 18a
(Industriegebiet West),
Tel. 01 62 / 695 51 32
www.satteldecke.me
Einmal Moni - immer Moni! Reife Hausfrau. Nur Hausbes., Tel.
0162 - 4218577
*Zeilenpreis für gewerbliche Kleinanzeigen: 2,20 € Kombination Bocholter Report: + 5,00 €
**Zeilenpreis für Kontaktanzeigen 3,60 € (nur gegen Barzahlung)
NAME
Name
auf 700 m2
Tiermarkt
Preis für private* Kleinanzeigen (25 Zeichen): 1,50 €*
sds
Helmuts Trödelhalle
Wir beraten Sie gerne
Tel. 0 28 21 / 89 89 - 0
Bitte den Text in Blockbuchstaben fortlaufend in die Kästchen eintragen. (Jedes Satzzeichen und jeder Wortzwischenraum = 1 Feld)
Bitte beachten Sie, dass sich ihr Anzeigentext bei Erscheinung als Chiffre-Anzeige um ca. 40 Zeichen verlängert.
Anzeigentext (1 Zeichen = 1 Kästchen)
Goch (Trödelhalle offen)
Kleinanzeigen
SCHNELLE, GEILE NUMMER!
Auskunft
Verlange “Bergen”
oder “Dinslaken” 11826
Weitervermittlung auch zum Erotik-Service
bis
Verschiedenes
SC
2. HO
90 N
0 ab
€
Kontakte
Attraktiv & sexy. Du zu mir oder
ich zu dir. Tel. 0179-4411238
City Juwelier
Olmer Straße 1
Große Straße 12
im Kaufland
etzt auch mitBei
Weiterfahr-Option
finanziellen Engpässen
P
O
G R
T
K R
A
E
S T
45€/g Silber
bis
Veranstaltungen
www.steinhandel-poot.de
Zäune und Sichtschutz jeder Art
und vieles mehr, Gala-Bau, Tel.
02824-999606
47533 Kleve-Kellen
van-den-Bergh-Straße 42
Telefon 02821/93143
Telefax 02821/978626
Emmericher Str. 263, 47533 Kleve
Stellenangebote
www.kuechendesignstudio.de
-ein Weg der sich lohnt
Geschäftsempfehlungen
Altgold
Haus & Garten
Skihose, 2 Pullis Gr. 176, Skibrille, 2 Mützen, Stirnband, lg.
Skiunterhose, 2 Paar Handschuhe, 3 Paar Socken und Skischuhe Gr. 44, insges. VB 95,--, Tel.
0160-94781392
VW-POLO -GOAL, B., EZ.
11/2006, 82 tkm, 64 PS, Bestzustand, Klima, TÜV Sommer
2015, Wi.-/So.Reifen neu, VB
4.400,-- Tel.0160-94781392
Goldankauf Kleve
www.autohaus-banaszak.de
8. Dezember 2013
www.kurier-am-sonntag.de
Bekanntschaften
Welcher ältere Herr ist auch allein? Annamaria, 64jähr. Wittwe, Krankenschwester i. R.,
nicht ortsgebunden, gute Hausfrau/Köchin wartet auf ein Echo.
Bitte ruf´ an, wenn du mich kennenlernen möchtest. Tel. 08001230 400 tägl. auch Sa/So. v.
11-20 Uhr Freundschaftsverm.
Kurier am Sonntag
Verhuven Reisen - Xanten
Tel. 0 28 01 / 77 58 92
!!! ACHTUNG !!!
Wir suchen Zeitungsboten für
Bedburg-Hau, Materborn, Kleve, Kellen,
Pfalzdorf, Nierswalde, Brienen,
Kalkar-Hönnepel, Rees-Haldern
und andere Gebiete
Name
.......................................................................
Meine derzeitige Beschäftigung:
Vorname .......................................................................
❑ Schüler /-in
Straße
.......................................................................
❑ Hausfrau /-mann
Plz/Ort
.......................................................................
❑ Rentner /-in
Telefon
.......................................................................
❑ voll- /teilzeitbeschäftigt
Geburtsdatum ...............................................................
/Student /-in
❑ arbeitslos
Coupon ausfüllen und senden an: Kurier am Sonntag, Emmericher Str. 263, 47533 Kleve
oder im Internet unter: www.kurier-am-sonntag.de/kontakt
1, Ab
50
€
... erscheint Ihre private
Kleinanzeige in 79.000
Zeitungen im Kreis Kleve
Emmerich
Kranenburg
Kleve
Rees
BedburgHau
Kalkar
Goch
Uedem
Weeze
Einfach online aufgeben:
www.kurier-am-sonntag.de
Lokales aus dem Kreis
Kurier am Sonntag
8. Dezember 2013
21
Sporthalle wird zum
karnevalistischen Mekka
Prinzentreffen in Goch: Zahlreiche Prinzenpaare haben sich bereits angekündigt
Von Michael Terhoeven
S
eit Jahrzehnten im Dienste für den Menschen tätig: Veronika Wefelnberg, Ute
Neubert, Marlis Schulz und Roswitha Graef feierten jetzt ihr 20-jähriges Dienstjubiläum als Pflegefachkräfte in der Seniorenresidenz Haus Horst in Kalkar. Dazu
gratulierten auch die Geschäftsführer Heinz-Josef Keller und Tochter, Uta Keller
sowie Einrichtungsleiterin Nicole Klösters-Kolk.
Neuer Wehrleiter und
Geld für Feuerschutz
304.000 Euro im Weezer Haushalt veranschlagt
Weeze. Der neue Wehrleiter und Gemeindebrandinspektor der Freiwilligen
Feuerwehr in Weeze ist Michael Winthuis. Er beerbt
Peter Kox, der dem Arzt und
dreifachen
Familienvater
mit 72 aktiven Feuerwehrleuten eine gut aufgestellte
Wehr hinterlassen hat.
Bürgermeister
Ulrich
Francken und Fachbereichsleiter Georg Koenen sind
froh, einen mit 37 Jahren
jungen Wehrführer gefunden
zu haben. Michael Winthuis
wird bei seiner neuen Aufga-
be, für die er sein Ratsmandat Ende Mai 2014 aufgeben
wird, von Gerd Ripkens unterstützt. Dieser war bereits
unter Peter Kox als stellvertretender Wehrleiter aktiv.
Als stellvertretende Löschuzugführer in Weeze rückt
Christian Berger nach. Robert Erretkamps ist stellvertretender Löschgruppenführer in Wemb. Francken: „Ich
möchte die Bereitschaft und
das Engagement der Kameraden herausstellen, die sich
für diese Aufgaben zur Verfügung gestellt haben.“
Für die „Pflichtaufgabe
Brandschutz“ stellt die Gemeinde Weeze 2014 rund
304.000 Euro zur Verfügung. 146.000 Euro davon
fließen in die Unterhaltung
der Gerätehäuser, Löschwasserstellen,
Fahrzeuge
und in die Ausbildung sowie
in Sach- und Dienstleistungen. Der Rest wird in Raumergänzungen in den Feuerwehr-Gerätehäusern Weeze
und Wemb sowie den Digitalfunk und die Anschaffung
von Schutzausrüstung investiert.
Goch. Gleich nach dem
Einstieg ins neue Jahr, geben
in Goch sämtliche Ampeln
grünes Licht für den Karneval. Den Auftakt des jecken
Treibens macht die Prinzenkür am 3. Januar, zwei
Täge später steht gleich das
nächste närrische Highlight
auf dem bis Aschermittwoch
prall gefüllten Terminplan:
das Gocher Prinzentreffen. Ab 11.11 Uhr wird die
Sporthalle am Gymnasium
ein weiteres Mal zum Karnevalsmekka. Und die „Pilger“
nehmen zum Teil ziemlich
weite Wege in Kauf, um dabei sein zu können...
In der vergangenen Session fanden sage und schreibe
18 Prinzenpaare nebst ihren
Abordnungen den Weg nach
Goch. „Eine Zahl, die durchaus ein weiteres Mal erreicht
werden kann“, sagt Hans
Grüntens vom Vorstand der
Festkomitee Gocher Karneval (RZK). Neben Jecken
aus dem gesamten Kreisgebiet habe ihn auch eine
Anmeldung aus Bergkamen
erreicht. „Es ist schön zu sehen, dass wir uns auch weit
über die Kreisgrenzen hinaus einen Namen gemacht
haben.“
Karnevalisten
erwartet
am Sonntag, 5. Januar, eine
zünftige Party mit vor allem
musikalischen Programm.
Neben den Tanzgarden aus
Asperden, von Concordia
und Kolping sowie vom Club
der Pferdefreunde wird hier
auch das Kolpingsextett (K6)
die lokale Fahne hochhalten. Darüber hinaus wurden
mit den Swinging Fanfares,
Trompetenclown Bruce Kapusta und der 80 Mann (und
Frau) starken Bonner Stadtgarde erneut närrische Unterhaltungsprofis zum karnevalistischen Stelldichein
eingeladen. „Ich denke, das
ergibt ein Programm, das
sich sehen lassen kann“,
sagt Sitzungspräsident Josef
Hondong.
Karten gibt es für 10 Euro
im Internet unter www.rzkgoch.de und an der Tageskasse.
Die „Swinging Fanfares“ aus Köln (oben) sowie
Trompetenclown Bruce Kapusta gehören zu den
Stargästen des Gocher Prinzentreffens.
Hinze macht weiter
Emmerich. Peter Hinze
wurde als Vorsitzender der
Emmericher SPD wiedergewählt. Sein Stellvertreter ist
Manfred Mölder, Elke Trüp-
schuch wurde abermals zur
Geschäftsführein ernannt.
Als Beisitzer fungieren Andrea Schaffeld und Bernd
Schoppmann.
Konzert in Kellen
Kleve. Am Sonntag, 8.
Dezember, gastiert das Blasorchester Bedburg-Hau im
Schützenhaus in Kleve-Kellen. Beginn des Konzerts ist
um 16.30 Uhr, Einlass ab 16
Uhr. Das Blasorchester tritt
zusammen mit dem Akkordeon-Ensemble auf. Der Eintritt ist frei.
„Achtung, Achtung!
Hier spricht Udo!“
T
R
E
W
S
I
E
R
P
R
E
M
IM
!
L
L
E
U
T
K
A
R
E
M
M
I
e
Hammerangebot
noch bis zum
r
h
U
0
0
.
3
1
–
.
z
e
24. D
WIR WÜNSCHEN ALLEN KUNDEN FROHE WEIHNACHTEN
UND ALLES GUTE FÜR DAS JAHR 2014!
Der absolute Preishammer LAMPEN-UDO
Lampen - Leuchtmittel und Sonderposten
Inhaber Udo Jedwill
47533 Kleve - Briener Straße 19 - XOX-Gelände - Tel./Fax: (0 28 21) 98 05 64 - www.lampen-udo.de
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 10.00 - 19.00 Uhr · Sa. von 10.00 - 16.00 Uhr. An Heiligabend, 24.12. sind wir bis 13 Uhr für Sie da!
Bis nächsten Sonntag...
22
Kurier am Sonntag
8. Dezember 2013
► ► ► ► ► A K T U E L L E A N G E B O T E A U S I H R E M S AT U R N K L E V E ! ◄ ◄ ◄ ◄ ◄
TECH-NICKs
SMARTPHONE TARIF
c m l ay
2 Disp
10 LED
40
"
349.-
RED S
►
►
►
LED-TV
40 VLE 5324 BG
► 200 Hz Technologie
► USB Mediaplayer
► Triple Tuner (inkl. Satreceiver)
Art. Nr.: 1733387
Handy-Internet-Flat LTE bis zu 21,6MBit/s
SMS-Allnet-Flat
Telefonie-Flat in alle dt. Netze
NUR IM
MARKT
Monatlich
29.95
ERHÄLTLICH
1)
1) Gilt bei Abschluss eines mobilcom-debitel Kartenvertrags im Tarif RED S
mit Online-Rechnung im Netz Vodafone, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit,
Anschlusspreis € 29,90. Der monatliche Paketpreis beträgt € 39,99 und
wird in den ersten 24 Monaten der Vertragslaufzeit um 10% auf € 35,99
reduziert. Aktionszeitraum: 09.12. bis 11.12.2013.
cm
8 ay
,7 ispl
17 7" D
Je
Alle Angebote ohne Dekoration. Angebote gültig von 09.12. bis 11.12.2013. Abgabe nur in
haushaltsüblichen Mengen. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.
INTERNET & TELEFON
169.-
O2 DSL All-in L
TABLET
►
►
SM-T2100 TAB3 7.0 WIFI 8GB WHITE
► Umfangreiche Multimedia-Funktionen
► 1,2 GHz Dual-Core-Prozessor
► 1,3 Megapixel Frontkamera
Art. Nr.: 1723888
►
►
►
Die 3-fach Flatrate für Highspeed-Surfer
Internet Flatrate: Surfen mit bis zu 50 Mbit/s
Allnet-Flatrate: Flatrate ins dt. Festnetz und alle
dt. Mobilfunknetze
50 € Startguthaben 2)
0,- € Anschlusspreisgebühr für Neukunden
Monatlich
14.99
NUR IM MARKT
ERHÄLTLICH
in den ersten 3 Monaten, danach
29,99 €, ab dem 13. Monat 34,99 € 2)
Je
1.-
85.-
1)
VERTRAGSFREIES HANDY
VERTRAGS-SMARTPHONE
E 430 OPTIMUS L3 II
► INKLUSIVE 10 € STARTGUTHABEN
► 1 GHz Prozessor
► 3,15 Megapixel-Kamera
Art. Nr.: 1678438/9/7
ONE 32 GB
► Betriebssystem Android™ 4.1 (Jelly Bean)
► 1,7 GHz Quad-Core Prozessor
► Kamera: HTC Ultra Pixel mit Serienbildaufnahmen
► In den Farben silber, schwarz und rot erhältlich
Art. Nr.: 1669318/1721270/1668962
2) Für Neukunden (ohne DSL-Anschluss von o2 in den letzten 12 Mon.), die bis
zum 31.01.2014 o2 DSL All-in L bestellen, gilt Folgendes: mtl. Grundgebühr
in den ersten 3 Monaten 14,99 €, 4.-12. Monat 29,99 €, danach 34,99 €; o2
Mobilfunkkunden mit Kombi-Vorteil erhalten darüber hinaus für die Dauer des
gleichzeitigen Bestehens ihres Mobilfunk- und DSL-Vertrages von o2 einen
Rabatt von bis zu 10 € auf die mtl. DSL-Rechnung (weitere Auskünfte zu KombiVorteil u. Rabatthöhen je nach Mobilfunktarif hier); in einigen Gebieten wird ein
Regionalzuschlag von 5 €/Mon. erhoben (mehr Infos zu betroffenen Standorten
bei Ihrem Fachberater); Einrichtungspreis v. 49,99 € entfällt; Standardgespräche
ins dt. Festnetz und in alle Mobilfunknetze inklusive (außer Sonderrufnummern);
max. Surfgeschwindigkeit v. 50.000 kbit/s wird ab 01.07.2014 bei Überschreitung
von jeweils 300 GB in drei aufeinanderfolgenden Abrechnungsmonaten bei
erneuter Überschreitung von 300 GB ab dem Folgemonat für den Rest des
Abrechnungsmonats auf 2.000 kbit/s reduziert (weitere Informationen zu
optional buchbaren Datenpaketen erfahren Sie unter o2.de/fairflatrate).WLANRouter wird für die Vertragsdauer zur Verfügung gestellt (Versand 9,99 €;
Bereitstellungspreis: 49,99 €; Rückgabe bei Vertragsende). o2 DSL ist in vielen
Anschlussgebieten verfügbar. Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, GeorgBrauchle-Ring 23-25, 80992 München.
3) Startguthaben wird dem Kundenkonto von Neukunden bei Bestellung bis
31.12.2013 (mit 24 Mon. Mindestlaufzeit) nach Anschlussaktivierung gutgeschrieben und mit laufenden Rechnungsbeträgen bis zum Verbrauch verrechnet.
4) Gutschein wird bei Vorlage der Auftragsbestätigung und der ersten Rechnung
in dem Markt ausgegeben, in dem die Bestellung erfolgte. Keine Bar- und
Teilauszahlung möglich. Aktion gültig bis 31.12.2013.
KEINE MITNAHMEGARANTIE. ANGEBOT GILT NUR, SOL ANGE DER VORRAT REICHT.
Saturn Electro-Handelsgesellschaft mbH
Kleve
Stechbahn 19-23
47533 Kleve
Tel.: 02821/7196-0
BESUCHEN SIE
UNS AUCH AUF:
SATURN.de