Internationale Tagung "Antimuslimischer Rassismus und

Comments

Transcription

Internationale Tagung "Antimuslimischer Rassismus und
-Wall
15:00 Uhr
Abschluss
Jahnstraße 75
wa
16 Mensa
18
ll
ß
lo
04
s tr.
05
st
01
ra
ße
17
ße
Dr. Riem Spielhaus, Universität Erlangen
Eren Güvercin, freier Journalist, Köln
Hatice Durmaz, RAMSA, Köln
Prof. Dr. Kai Hafez, Universität Erfurt
Daniel Bax, TAZ
15
24
Knotenpunkt
Linie 21
ra
Abschlussdiskussion:
Der Islam in den Medien
Moderation: Ferda Ataman
Mediendienst Integration, Berlin
11
Neumarkt
st
13:30 – 15:00 Uhr
13
kt
i ng
Kaffeepause
14
OsnabrückHalle
03
19 02
Se m in ar-
mar
Kolp
13:00 – 13:30 Uhr
Gra be n
Neu
str.
Salafismusdiskurs: Legitime
Sicherheitspolitik oder Diffamierung des
Islam?
Dr. Jörn Thielmann
Universität Erlangen
Ne ue r
07
08 Münze
a
Lyr
Die Integration des muslimischen Subjekts
als Präventionsmittel. Die Deutsche Islam
Konferenz als Sicherheitsapparat und die
Rassifizierung von Muslimen.
Luis Manuel Hernandez Aguilar
Universität Frankfurt
te
Panel VI: Sicherheitsdiskurse und
antimuslimischer Rassismus
Moderation: Prof. Dr. Lahbib El Mallouki
Universität Osnabrück
diverse Linien
Linie 21
loß
11:30 – 13:00 Uhr
Kaffeepause
diverse Linien
Linie 21
12
Arndtplatz
51
09
Universität /
OsnabrückHalle
Sch
11:00 – 11:30 Uhr
Notizen:
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
_____________________________________
Al
Arndtstraße
Neutraler öffentlicher Raum und
individuelle Wahl als zentrale Mythen von
Islamophobie und Homophobie
Dr. Esra Özyürek
London School of Economics, London
10
SW 01
26
45 st r. 47
Ka th ar in en - 43
46 49
28
22
41
42
20
25
21
27
e
ß
a
tr
40
M a rt in is
44
e
Organisation
h
raß
Sc
rst
ste
Institut für Islamische Theologie, Universität Osnabrück
ü
S
Universität
Hochschule
Studentenwerk
0
100
200
300 m
Tagungsleitung
Prof. Dr. Bülent Uçar
Dr. Nina Mühe
Stand April 2012
Kontakt
Universität Osnabrück
Institut für Islamische Theologie – IIT
Kamp 46/47, Gebäude 51, 49074 Osnabrück
Tel.: +49 541 969 6002
Fax: +49 541 969 6227
E-Mail: [email protected]
www.iit.uni-osnabrueck.de
www.facebook.com/iit.uos
Internationale Tagung
14. – 16. Januar 2016
Antimuslimischer
Rassismus und
Islamfeindlichkeit in
Deutschland und Europa
Problemlage, Lösungsansätze und
Gegenstrategien
Veranstaltungsort
Gebäude 11 (Schloss Hauptflügel), Aula
Neuer Graben 29, 49074 Osnabrück
Impressum
Gestaltung Bilal Erkin, Mohammad Haddad
Stand 13. November 2015
GEFÖRDERT DURCH:
IIT
INSTITUT FÜR
ISLAMISCHE
THEOLOGIE
www.iit.uni-osnabrueck.de
Donnerstag, 14. Januar 2016
Freitag, 15. Januar 2016
17:00 Uhr
09:00 – 9:30 Uhr
Anreise und Anmeldung
09:30 – 10:00 Uhr
Islamophobia and the
Challenge of Pluralism
Dr. Salman Sayyid
University of Leeds, United Kingdom
Begrüßung
Prof. Dr. Wolfgang Lücke
Präsident, Universität Osnabrück
Prof. Dr. Bülent Uçar
Direktor, Institut für Islamische Theologie,
Universität Osnabrück
17:30 – 18:30 Uhr
18:30 – 19:00 Uhr
19:00 – 21:00 Uhr
Avni Altıner
Vorsitzender, Schura Niedersachsen
10:00 – 10:30 Uhr
Yılmaz Kılıç
Vorsitzender, DITIB-Landesverband
Niedersachsen/Bremen
10:30 – 12:30 Uhr
Eröffnungsvortrag
Prof. Dr. John Esposito
Georgetown University, Washington
Panel I: Islamfeindlichkeit in Deutschland Randerscheinung oder Rassismus in der
Mitte der Gesellschaft?
Moderation: Dr. Yasemin Shooman
Jüdisches Museum, Berlin
Dr. Zekeriya Altuğ
DITIB, Köln
12:30 – 14:30 Uhr
Mittagspause
Prof. Dr. Naika Foroutan
Berliner Institut für empirische
Integrations- und Migrationsforschung
14:30 – 16:00 Uhr
Panel II: Antimuslimischer Rassismus und
Gegenstrategien
Moderation: Dr. Farid Hafez,
Privater Studiengang für das Lehramt für
Islamische Religion an Pflichtschulen, Wien
Empfang
16:00 – 16:30 Uhr
Kaffeepause
16:30 – 18:00 Uhr
Gruppe A
Panel III: Antimuslimischer Rassismus in
Europa
Moderation: Muhammad Sameer
Murtaza, M.A.
Stiftung Weltethos
Islam in den Medien
Yasemin El-Menouar
Bertelsmann Stiftung, Gütersloh
Erfahrungen muslimischer SchülerInnen
mit Islamfeindlichkeit
Dr. Nina Mühe,
Universtiät Frankfurt a.O.
18:00 – 18:30 Uhr
Kaffeepause
18:30 – 20:00 Uhr
Podiumsdiskussion: „Flüchtlinge,
Islamophobie und der innere Frieden“
Moderation: Annett Abdel-Rahman, M.A.
Aktionsbündnis muslimischer Frauen,
Hannover
Aiman Mazyek
Vorsitzender Zentralrat der Muslime, Köln
Lamya Kaddor
Vorsitzende Liberal-Islamischer Bund,
Duisburg
Antimuslimischer Rassismus in Österreich
Moussa Al-Hassan Diaw, M.A.
Universtiät Linz
Burhan Kesici
Vorsitzender Islamrat für Deutschland, Berlin
Antimuslimischer Rassismus in Dänemark
Dr. Jana Sinram
Deutschlandfunk, Köln
Antimuslimischer Rassismus in der
Schweiz
Oliver Wäckerlig, M.A.
Universität Zürich
Angst vor MuslimInnen als Gefahr unserer
Demokratie
Prof. Dr. Wolfgang Benz
Humboldt-Universität zu Berlin
Christine Lüders
Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Berlin
21:00 – 21:30 Uhr
Kaffeepause
Antimuslimischer Rassismus als Ursache
gesellschaftlicher Ausgrenzung
Prof. Dr. Iman Attia
Alice Salomon Hochschule, Berlin
Podiumsdiskussion: Antimuslimischer
Rassismus als gesellschaftliche Bedrohung
für Deutschland und Europa?
Moderation: Yassin Musharbash
DIE ZEIT, Berlin
Sulaiman Wilms
Islamische Zeitung, Berlin
Islamfeindlichkeit in der Mitte der
deutschen Gesellschaft
Prof. Dr. Achim Bühl
Beuth Hochschule, Berlin
Rassistische Hate Speech versus
Meinungsfreiheit
Dr. Hendrik Cremer
Deutsches Institut für Menschenrechte, Berlin
Pause
Kenan Kolat
Türkische Gemeinde in Deutschland, Berlin
Die Abwertung der Anderen
Prof. Dr. Andreas Zick
Universität Bielefeld
16:30 – 18:00 Uhr
Gruppe B
Panel IV: Institutionalisierte
Islamfeindlichkeit – Fokus Schule
Moderation: Dr. Silvia Horsch-Al Saad
Universtiät Osnabrück
Islam als Störfaktor in der Schule?
Prof. Dr. Yasemin Karakaşoğlu
Universität Bremen
Junge Muslime und deren Kritik an
Islamophobie im Netz
Dr. Asmaa Soliman
University College London, London
Prof. Dr. Jochen Oltmer
IMIS, Universität Osnabrück
Samstag 16. Januar 2016
9:30 – 11:00 Uhr
Panel V: Antimuslimischer Rassismus
im Kontext von Gender und Sexualität
Moderation: Dr. Riem Spielhaus
Universität Erlangen
Zu den juristischen Diskursen zum
Kopftuch und den Verboten
Dr. Sabine Berghahn
Freie Universtität Berlin
Zwischen Viktimisierung und
Dämonisierung - Mediale
Repräsentationen muslimischer Frauen
Dr. Yasemin Shooman
Jüdisches Museum Berlin

Similar documents