Bildungsfrühling - Deutsches Institut für Erwachsenenbildung

Comments

Transcription

Bildungsfrühling - Deutsches Institut für Erwachsenenbildung
Bildungsfrühling
Die Volkshochschulen
im Werdenfelser Land
Garmisch-Partenkirchen
Altenau, Bad Bayersoien,
Bad Kohlgrub, Eschenlohe, Ettal,
Farchant, Grainau, Krün, Mittenwald,
Oberammergau, Oberau, Saulgrub,
Unterammergau, Wallgau
Murnau
Bi ldungs - und Kulturpro gra mm
Frü hja hr - Sommer
März bis August 2009
Bad Bayersoien, Bad Kohlgrub,
Großweil, Ohlstadt, Riegsee,
Seehausen, Uffing
www.vhs-gap.de
www.vhs-murnau.de
AnzeigeVHS08-256x183-V01:18,3x25,6cm
30.10.2008
13:39 Uhr
Seite 1
Bildungszentrum Weilheim
Ihr Partner für berufliche Weiterbildung
Werden Sie bei uns …
Handwerksmeister/in
Betriebswirt/in (HWK)
Energieberater/in (HWK)
Kfz-Servicetechniker/in
Qualifizierte/r oder Professionelle/r EDV Anwender/in (HWK)
oder qualifizieren Sie sich berufsbegleitend
und praxisorientiert weiter mit …
Technischen / Business Englisch
CAD
Ausbildereignungsqualifikation (AdA)
Betriebswirtschaft und Controlling für Techniker/innen
Projektmanagement
und vieles mehr …
Wir informieren Sie auch gerne in einem persönlichen
Gespräch über Ihre Weiterbildungsmöglichkeiten.
Bildungszentrum Weilheim
Telefon 0881 9333 –0
[email protected]
www.hwk-muenchen.de/weilheim
Herzlich willkommen
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe vhs-Besucher,
Verehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,
wie Sie sehen, hat das
Programmheft der Volkshochschulen im Werdenfelser Land ein kleines
„Lifting“ erhalten – und
die Internetseiten präsentieren sich mit einem
ganz neuen Auftritt und
neuen Funktionen! Die
Volkshochschulen zeigen
damit, dass sie sich als moderne Einrichtungen
der Erwachsenenbildung verstehen und das Internet nicht mehr nur als reines Informationsmedium
nutzen, sondern darüber hinaus auf die Interaktivität bauen. Diese ermöglicht ganz neue Formen
des Miteinanders: der Kernbegriff lautet „Community“ – und die steht im sogenannten web 2.0 im
Mittelpunkt. Die Kunden, Dozenten und das vhsTeam können in eine neue Form des Dialogs miteinander treten, vom einfachen virtuellen
„Wunschzettel“ bis hin zum „Freelearning“, dem
online-gestützten Lernen. Damit tragen die Volkshochschulen zur sogenannten „digitalen Alphabetisierung“ bei.
Die klassischen Programmbereiche und Lernformen kommen natürlich nicht zu kurz und bilden
das Kernangebot der Volkshochschule: die eigene
Kreativität in Mal- und Gestaltungskursen entdekken, etwas für die Gesundheit und die beruflichen
Kompetenzen tun in den qualitätsgeprüften Bewegungs- und EDV-Kursen oder sich mit gesellschaftlichen Themen auseinandersetzen – die Bandbreite ist wieder enorm groß und bietet bestimmt
auch für Sie den richtigen Kurs!
„panta rhei” -- „alles bewegt sich fort und nichts
bleibt”, so philosophierten bereits die Griechen
über den stetigen Wandel der Welt.
Und gerade in diesen Zeiten, in denen jeden Tag
neue Krisenmeldungen
auf uns hereinbrechen,
suchen wir Menschen Haltepunkte und Orientierung. Die Volkshochschulen bieten hier soziale
Treffpunkte, wo Bürgerinnen und Bürger sich austauschen und gemeinsam Orientierung finden.
Krisenhafte Zeiten geben uns aber auch die Chance, uns auf wesentliche Dinge zu besinnen, Neues zu lernen, um die sich ständig wandelnde Welt
besser begreifen und in ihr bestehen zu können.
Gleichzeitig können wir durch eigenes Engagement aktiv Kompetenzen erweitern, um z.B. durch
EDV-Kurse berufliche Sicherheit zu erlangen oder
die Basis für den Wiedereinstieg in den Beruf zu
legen.
Nicht zu unterschätzen ist der Ausgleich zum beruflichen Alltag, ob als Mutter oder als Angestellter im Betrieb, den viele Menschen in Gesundheitskursen oder in handwerklich-kreativen Seminaren bei den Volkshochschulen suchen.
Mit über 750 Bildungsangeboten starten die Volkshochschulen im Werdenfelser Land wieder ins Frühjahr-Sommer-Semester. Jedes dieser Bildungsangebote ist eine Chance für Sie, sich neu zu orientieren, Ihren eigenen "Bildungsweg" zu finden.
Investieren Sie in Ihre persönliche Entwicklung
und Ihr berufliches Fortkommen: etwas Zeit und
eine Kursgebühr, die sich bezahlt machen in Ihrer
Zukunft.
Für das kommende Semester wünsche ich Ihnen
viele neue Lernerkenntnisse, positive Bildungserlebnisse und gute Gespräche mit anderen Kursteilnehmern.
Viel Muße, Erfolg und Spaß beim Besuch Ihrer
Kurse wünscht Ihnen
Ihr Dr. Michael Rapp
1. Bürgermeister Murnau
1. Vorsitzender der vhs Murnau e. V.
Landrat Harald Kühn
1. Vorsitzender der vhs Garmisch-Partenkirchen e.V.
Impressum
vhs Murnau
vhs Garmisch-Partenkirchen
Bad Bayersoien
Bad Kohlgrub
Großweil
Ohlstadt
Riegsee
Seehausen
Uffing
Altenau, Bad Bayersoien,
Bad Kohlgrub, Eschenlohe,
Ettal, Farchant,
Grainau, Krün,
Mittenwald, Oberau,
Oberammergau, Saulgrub,
Unterammergau, Wallgau
Seidlstraße 14
82418 Murnau
Tel.: (0 88 41) 22 88
VoIP-Telefon: (0 88 41) 40 53 04
Fax: (0 88 41) 9 05 54
E-Mail: [email protected]
Internet: www.vhs-murnau.de
Burgstraße 21
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: (0 88 21) 95 90-0
VoIP-Telefon: (0 88 21) 6 86 90 55
Fax: (0 88 21) 95 90 55
E-Mail: [email protected]
Internet: www.vhs-gap.de
Bitte beachten Sie das Impressum
der vhs Murnau und
der vhs Garmisch-Partenkirchen
auf den entsprechenden Seiten.
Gesamtlayout:
die Volkshochschulen im Werdenfelser Land
in Zusammenarbeit mit
Katrin Oppenrieder Dipl.-Des. (FH)
Layout-Konzeption vhs-Logo:
alle Rechte beim Bayerischen vhs-Verband
Druck: Mayer & Söhne, Aichach
Auflage: 40.000
Titelbild: Rüdiger Rebmann
V.i.S.d.P.:
die Volkshochschulen im Werdenfelser Land
Anzeigenberatung / -gestaltung:
die Volkshochschulen im Werdenfelser Land
Wir danken allen Anzeigenkunden!
3
vhs Murnau
vhs Garmisch-Partenkirchen
Das Team der vhs Murnau von links nach rechts:
Christina Hornsteiner, Petra Tagsold, Dr. Alexandra Hessler,
Christiane Bornstedt
Das Team der vhs Garmisch-Partenkirchen von links nach rechts:
Anja Enseleit, Ilona Poweleit, Heike Schneider, Katrin Schweiger,
Manfred Zellner (nicht auf dem Foto Ines Schlegel und Norbert Lange)
vhs Murnau e.V.
vhs Garmisch-Partenkirchen e.V.
In der Heuwaage
Seidlstraße 14
82418 Murnau
Tel: (0 88 41) 22 88
VOIP-Telefon: (08841) 405 304
Fax: (0 88 41) 9 05 54
E-Mail: [email protected]
Internet: www.vhs-murnau.de
Burgstraße 21
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel: (0 88 21) 95 90-0
VOIP-Telefon: (0 88 21) 686 90 55
Fax: (0 88 21) 95 90-55
E-Mail: [email protected]
Internet: www.vhs-gap.de
Öffnungszeiten
Montag:
Dienstag:
Mittwoch:
Donnerstag:
und
Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag:
08:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 20:00 Uhr
Freitag:
08:00 – 12:00 Uhr
09:00 – 14:00 Uhr
09:00 – 12:00 Uhr
09:00 – 12:00 Uhr
09:00 – 12:00 Uhr
16:00 – 19:00 Uhr
Hinweise zur Anmeldung finden Sie auf Seite 119,
unsere Geschäftsbedingungen auf Seite 121.
Hinweise zur Anmeldung finden Sie auf Seite 119,
unsere Geschäftsbedingungen auf Seite 121.
Soweit nicht anders angegeben finden die Kurse der
vhs Murnau im vhs-Kurszentrum im Kemmelpark statt,
Dr. August-Einsele-Ring 10.
Soweit nicht anders angegeben finden die Kurse der
vhs Garmisch-Partenkirchen im vhs-Kurszentrum
in der Burgstraße 21 statt.
Die Heuwaage, die Geschäftsstelle der vhs Murnau, Seidlstraße 14
Die Geschäftsstelle der vhs Garmisch-Partenkirchen, Burgstraße 21
4
Inhaltsverzeichnis
vhs im Werdenfelser Land – Termine
vhs Murnau
vhs Garmisch-Partenkirchen
vhs Oberammergau und vhs Mittenwald
Kursanmeldung – wann, wie, wo
Fax-/Post-Anmeldeformular und Wunschzettel
Allgemeine Geschäftsbedingungen und wichtige Hinweise
Stichwortverzeichnis
Seiten
6–7
8–43
44–118
108-118
119
119–120
121
122
MUR
11
Gesellschaft
GAP
46
Junge vhs – Familie und Kinder – Erziehung und Pädagogik – Psychologie
Persönlichkeit – Politik und Wirtschaft – Recht – Philosophie – Heimat
Zeitgeschichte – Natur und Umwelt – Verbraucherfragen – vhs für Senioren
Die Volkshochschulen
im Werdenfelser Land mit
neuem Internetauftritt:
Unter
Beruf
19
59
Informations- und Kommunikationstechnologien – EDV-Anwendungen
Internet – Büropraxis – Kaufmännische Grundlagen – KiT - Kompetenz
im Tourismus – Freelearning – Lehrgänge
Sprachen
23
72
Arabisch – Chinesisch – Deutsch – Deutsch als Fremdsprache – Englisch
Französisch – Italienisch – Latein – Neugriechisch – Portugiesisch
Russisch – Spanisch – Türkisch – Integrationskurse – Einbürgerungstest
Gesundheit
29
37
82
97
Literatur – Theater – Medien – Film – Fotografie – Musik – Tanz
Kunstgeschichte und Architektur – Künstlerisches und handwerkliches
Gestalten – Floristik – Textiles Gestalten – Nähen
Spezial
10
www.vhs-gap.de
www.vhs-murnau.de
können Sie wie gewohnt durch unser Programm stöbern, sich bequem und rund um die
Uhr zu unseren Veranstaltungen anmelden
und aktuelle Informationen über die vhs Garmisch-Partenkirchen und Murnau erhalten.
Und unsere neuen Seiten bieten
noch vieles mehr:
Bewegung – Gymnastik – Fitness – Entspannung – Stressbewältigung
Yoga – Ernährung – Internationale Küche – Leichter leben in Deutschland
Gesundheits- und Körperpflege – Heilmethoden
Kultur und Gestalten
bzw.
– Wunschzettel
– Newsletter
– Dozenten- und Kursportraits
– Last Minute Angebote
– Fotoimpressionen aus Kursen
– Werbemöglichkeiten
Schauen Sie vorbei, wir freuen uns
über Ihren virtuellen Besuch!
61
KiT - Kompetenz im Tourismus
Lehrgänge: Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)
Kompetenzen für Übergang Schule–Beruf – Firmenschulungen
www.vhs-murnau.de
www.vhs-gap.de
5
vhs im Werdenfelser Land
Allgemeiner Semesterbeginn
Das Frühjahr-Sommer-Semester 2009 beginnt
in der 10. Kalenderwoche ab Montag, 2. März
und endet im Juli 2009 bzw. Ende August nach
dem vhs-Sommerferienprogramm.
Die meisten Kurse beginnen in den ersten beiden Semesterwochen.
Selbstverständlich können Sie sich bereits zu
Semesterbeginn für alle Kurse und sonstigen
Veranstaltungen einschreiben, die später beginnen – so sichern Sie sich Ihren Kursplatz!
„Heimat ist kein Ort –
Heimat ist ein Gefühl“
singt Herbert Grönemeyer treffend.
Menschen werden heimisch an dem Ort, an dem sie sich wohlfühlen und der ihnen vertraut ist.
Die Volkshochschulen bringen Ihnen dafür das Werdenfelser Land näher: durch Ausflüge in
die Geschichte, aktuelle Führungen und Exkursionen in die Natur, sowie durch handwerklich
traditionelle Kurse und kulturell herausragende Veranstaltungen.
Aber natürlich gibt es das ganze Semester über
immer wieder neue zusätzliche interessante
Veranstaltungen, Seminare und Workshops.
Nutzen Sie das Internet oder unseren neuen
eMail-Newsletter, um sich regelmäßig aktuell
zu informieren.
Ein paar unserer Highlights haben wir Ihnen zusammengestellt - hier ein kleiner Auszug aus
unserem gemeinsamen Programm:
Außerdem finden Sie viele unserer Veranstaltungsankündigungen in den lokalen Medien.
Gerne beraten wir Sie zur Kurseinschreibung
persönlich. Dafür haben wir
Sonderöffnungszeiten und Beratungstage eingerichtet.
Wann
12.02.09
EDV-Kursberatung:
(persönliche Einzelberatung)
Dienstag, 17.02 und 24.02.
Donnerstag, 19.02. und 26.02.
jeweils 17:00 – 19:00 Uhr
(Termin bitte tel. vereinbaren)
vhs Murnau
Sonderöffnung:
Montag, 09.02.
durchgehend von 9:00 – 17:00 Uhr
Sprachkursberatung:
während der üblichen Öffnungszeiten
Die Einzelheiten zur Anmeldung und weitere
wichtige Hinweise zu unseren allgemeinen
Geschäftsbedingungen finden Sie auf den
Seiten 119 und 121.
6
Wo
Seite
Balzac und die kleine
chinesische Schneiderin
Film und Diskussion
Murnau
Nanas – Auf den Spuren von
Niki de Saint Phalle
Tinnitus und Selbsthilfe
Entrümple Dein Leben ...
Kalligraphie
Forscherprojekt für 4-7jährige
Forscherprojekt für 6-9jährige
Cinema Francais
Führung durch die NATO-Schule
Schnupperkurs Drechseln
Hilfen für Kinder mit
Lernschwierigkeiten
English Cinema
Marktarchiv Ga-Pa
Bunte Bilder hinter Glas
Das George C. Marshall-Center
Kunstspaziergang - Holzbildhauer
Fotoalben selbst gemacht
Workshop
Ga-Pa
102
Vortrag
Workshop
Workshop
Workshop
Workshop
Film und Diskussion
Exkursion
Workshop
Workshop
Murnau
Ga-Pa
Ga-Pa
Murnau
Murnau
Murnau
Ga-Pa
Ga-Pa
Murnau
36
56
102
12
12
27
111
102
14
Film und Diskussion
Exkursion
Workshop
Exkursion
Exkursion
Workshop
Murnau
Ga-Pa
Ga-Pa
Ga-Pa
Ga-Pa
Ga-Pa
27
52
102
52
99
103
Die Perlenstickerinnen
Archiv-Führung Oberammergau
Frühlings- und Ostergestecke
Kunstspaziergang – Dorfgalerie
Porta-Claudia Scharnitz
Auf der Suche nach Berggeistern
Dolce Vita in Oberammergau
Film und Diskussion
Exkursion
Workshop
Exkursion
Exkursion
Exkursion
Workshop
Murnau
O'gau
Ga-Pa
Grainau
Scharnitz
Ga-Pa
O'gau
42
111
105
99
53
50
108
42
MÄRZ
03.03.09
Sprachkursberatung:
(persönliche Einzelberatung,
Termin bitte telefonisch vereinbaren)
Dienstag, 10.02.
Donnerstag, 12.02.
Mittwoch, 18.02.
10:00-12:00 Uhr und 17:00-19:00 Uhr
Art
FEBRUAR
vhs Garmisch-Partenkirchen
Sonderöffnungszeiten:
Mittwoch, 04.02.
Donnerstag, 05.02.
Montag, 09.02.
Dienstag, 10.02.
jeweils durchgehend von 8:00 – 20:00 Uhr
Samstag, 07.02. von 9:00 – 12:00 Uhr
Was
05.03.09
06.03.09
06.03.09
07.03.09
07.03.09
09.03.09
11.03.09
13.03.09
13.03.09
16.03.09
18.03.09
24.03.09
25.03.09
27.03.09
27.03.09
APRIL
02.04.09
02.04.09
02.04.09
24.04.09
25.04.09
26.04.09
30.04.09
Bitte beachten Sie Kurs- und
Veranstaltungshinweise in unseren
örtlichen und regionalen Medien:
Wann
Was
Art
Wo
Seite
Malen in und um Mittenwald
Zaubern für Kinder
Blattgold und Farbe
Fotoexkursion Staffelseegebiet
Trachtenmanufaktur Grasegger
Ein Blick in die Spielbank
Rundgang durch das
Franz Marc Museum
Fotoexkursion Ammertal
Aus Großmutters Küche
Schmuck aus Silverclay
Workshop Kreatives Schreiben
Ettaler Genüsse
Workshop
Workshop
Workshop
Exkursion
Exkursion
Exkursion
Museumsführung
115
50
39
107
101
52
99
Exkursion
Workshop
Workshop
Workshop
Exkursion
Mittenwald
Ga-Pa
Murnau
Murnau
Farchant
Ga-Pa
Kochel
am See
O'gau
Ga-Pa
Murnau
Ga-Pa
Ettal
Radio Oberland – Studiorundgang
Fledermäuse im Seidlpark
Führung NATO-Schule
Baumgeschichten im Ammertal
Quellgebiet der Ammer
Kunstspaziergang – Schnitzschule
Alles Käse – oder was?
Auf den Spuren des Blauen Reiters
Exkursion
Exkursion
Exkursion
Exkursion
Exkursion
Exkursion
Exkursion
Exkursion
Ga-Pa
Murnau
Ga-Pa
Saulgrub
Ettal
Ga-Pa
Ettal
Murnau
52
17
111
17
111
99
108
38
Begegnungstag im Kemmelpark
Franz Marc und die Kunst
des 20. Jahrhunderts
Eltern, Großeltern und Tiere
Mundharmonika – Harp
Goldschmieden
Tag der offenen Tür
Museumsführung
Murnau
Kochel
10
38
Exkursion
Workshop
Workshop
Farchant
52
Mittenwald 115
Ga-Pa
105
MAI
05.05.09
08.05.09
09.05.09
09.05.09
09.05.09
14.05.09
15.05.09
16.05.09
16.05.09
16.05.09
23.05.09
25.05.09
107
94
40
98
108
JUNI
03.06.09
15.06.09
17.06.09
21.06.09
24.06.09
26.06.09
26.06.09
27.06.09
JULI
03.07.09
04.07.09
04.07.09
04.07.09
11.07.09
Kursfreie Zeiten
Während der bayerischen Schulferien, sowie
an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen finden
in der Regel keine vhs-Kurse statt.
Achten Sie jedoch bitte auf Ausnahmen, die in
der Kursausschreibung vermerkt sind, besonders bei Wochenendseminaren und speziellen
Ferienkursen.
Kursfreie Zeiten
im Frühjahr/Sommer 2009:
Osterferien:
06.04. - 18.04.09
Maifeiertag:
Fr, 01.05.
Christi Himmelfahrt:
Do, 21.05.
Pfingstferien:
02.06. - 13.06.09
Sommerferien:
03.08. - 14.09.09
Beachten Sie bitte auch, dass die Geschäftsstellen beider Volkshochschulen während der
Schulferien teilweise eingeschränkte Öffnungszeiten haben.
Das nächste Programm erscheint
am 16. September 09.
7
Kursräume der vhs Murnau
vhs Murnau
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 41 / 2288
vhs Murnau e.V.
vhs Kurszentrum
Soweit nicht anders angegeben finden
die Kurse, Seminare und Workshops
der vhs Murnau statt im
vhs Kurszentrum,
Kemmel-Park, Dr.-August-Einsele-Ring 10
(ehem. Weilheimer Strasse 15,
Geb. 120 B)
Bitte denken Sie daran, dass der Zugang
zum vhs-Kurszentrum durch den Pausenhof
der James-Loeb-Grundschule führt.
Beachten Sie bitte das generelle Rauc hverbot und Parkverbot im Pausenhof.
Ausreichende Parkmöglichkeiten finden
Sie links neben der Polizei oder
auf dem Volksfestplatz.
vhs Computerraum
im vhs-Kurszentrum, Raum 4
zusätzlich verfügt die vhs Murnau über einen
Computerraum in der
Max-Dingler-Hauptschule,
Sollerstraße 1, Murnau
Parkmöglichkeiten finden Sie oberhalb
der Hauptschule in der Pechmann straße.
Beachten Sie bitte die Parkgebühren!
�
�
�
�
�
�
�
�
�
쐅
쐈
쐉
vhs Murnau, Geschäftsstelle und BRK
vhs Kurszentrum, Kemmelpark
Max-Dingler Hauptschule
Kultur- und Tagungszentrum
Staffelsee Gymnasium
Evangelische Pfarrkirche
Murmel und Caritas
Kindergarten Riedhausen
Münter-Haus
Die Rose
Hebammenpraxis Johannishof
BRK Seniorenwohnen, Schwimmbad
Rauchfreie Zone!
Sämtliche Veranstaltungsorte der vhs
sind ab 1.1.2008 per Gesetz
rauchfreie Zone.
Geschäftsstelle
vhs in der Heuwaage
Seidlstraße 14, Murnau
Telefon: 08841 / 22 88
[email protected]
www.vhs-murnau.de
Weitere Veranstaltungsorte
Weitere Orte, an denen Veranstaltungen
der vhs Murnau stattfinden, sind bei
der jeweiligenKursbeschreibung angegeben.
Bei Fragen zu Lage und Anfahrt zu Ihrem
Veranstaltungsort helfen wir Ihnen gerne
weiter!
Telefon: 08841 / 22 88
Anfahrtsskizzen und Routenplaner
finden Sie auch im Internet unter
www.vhs-murnau.de
8
Qualität ist, wenn der Kunde wiederkommt und
nicht die Ware. Was für den Handel gilt, gilt auch
für die vhs Murnau: eine hohe Kundenzu friedenheit ist unser vorrangiges Ziel.
Um dies stets sicherzustellen zu können, hat
die vhs Murnau das Qualitätsmanagement
nach dem international anerkannten Excellence-Modell der European Foundation for Quality
Management (EFQM) eingeführt. Dabei werden
bayernweit geltende Qualitätsstandards zugrunde gelegt und Verfahren eingesetzt, die auf
eine systematische und kontinuierliche Verbesserung von Angebot und Organisation abzielen.
Wir wollen zufriedene Kunden und wünschen
uns, dass Sie wieder zu uns kommen!
Ihre Volkshochschule
vhs Murnau
Gesellschaft
Seiten
119
119
120
121
122
11
Junge vhs – Nur für Kids – Für Eltern und Kinder – Pädagogik
Zeitgeschichte – Recht – Persönlichkeit – Natur und Freizeit
vhs für Senioren
Beruf & EDV
19
Betriebssysteme – EDV-Anwendungen – Musik und MP3
Internet – freelearning – Bildbearbeitung
Sprachen
vhs Murnau e.V.
In der Heuwaage
Seidlstraße 14
82418 Murnau
Tel: (0 88 41) 22 88
VOIP-Telefon: (08841) 405 304
Fax: (0 88 41) 9 05 54
E-Mail: [email protected]
Internet: www.vhs-murnau.de
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 41 / 2288
Anmeldung – wann, wie , wo
Anmeldeformular
Wunschzettel
Allgemeine Geschäftsbedingungen und wichtige Hinweise
Stichwortverzeichnis
Öffnungszeiten
Montag: 09:00 – 14:00 Uhr
Dienstag: 09:00 – 12:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 – 12:00 Uhr
und: 16:00 – 19:00 Uhr
23
Integrationskurs – Einbürgerungstest – Chinesisch – Englisch
Französisch – Italienisch – Latein – Neugriechisch – Spanisch
Sprachenfilmclub – freelearning
Gesundheit
29
Ernährung – In Bewegung kommen – Für einen stabilen Rücken
Entspannung – Yoga – Fitness – Outdoor – Haut und Haar
Heilmethoden
Kultur und Gestalten
37
Spezial
In eigener Sache – Sonderveranstaltungen
vhs Murnau
Literatur – Kunstgeschichte – Künstlerisches Gestalten
Handwerkliches Gestalten – Textiles Gestalten – Nähen – Floristik
Tanz – Fotografie – Film
10
Impressum
Geschäftsführung
Dr. Alexandra Hessler
Das Team der vhs Murnau von links nach rechts:
Petra Tagsold, Christina Hornsteiner, Dr. Alexandra Hessler, Christiane Bornstedt
Vorstand der vhs Murnau e.V.
1. Vorsitzender
Dr. Michael Rapp,
1. Bürgermeister Murnau
2. Vorsitzende
Elisabeth Maise-Ball
Kassier
Roland Geiling
Schriftführerin
Brigitte Roskosch
Vereinsregister
Garmisch-Partenkirchen, VR 144
Steuernummer 119/111/50591
Bankverbindung
Sparkasse Murnau
Konto Nr.: 110 254
BLZ 703 510 30
Satz
Petra Tagsold
Anzeigen
Alexandra Hessler
9
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
vhs Murnau
In eigener Sache
leider verlasse ich die vhs Murnau Ende April
2009. Die Arbeit für die vhs Murnau hat mir immer sehr viel Spaß gemacht, vor allem, weil ich
mit so vielen interessanten, freundlichen, kreativen und wissensdurstigen Menschen in Kontakt gekommen bin. Ich wünsche meiner Nachfolgerin/ meinem Nachfolger eine ebenso schöne und erfüllende Zeit, wie ich sie hatte – er
oder sie wird Sie dann sicher im Herbstsemester begrüßen!
vhs Murnau e.V.
In der Heuwaage
Seidlstraße 14
82418 Murnau
Tel: (0 88 41) 22 88
VOIP-Telefon: (08841) 405 304
Fax: (0 88 41) 9 05 54
Dr. Alexander Hessler
Geschäftsführung
Mit besten Wünschen und ganz viel Vergnügen
in der vhs Murnau
Ihre
Dr. Alexandra Hessler
E-Mail: [email protected]
Internet: www.vhs-murnau.de
Das vhs-Team
Christiane Bornstedt
Assistentin der Geschäftsführung
Öffnungszeiten
Montag:
09:00 – 14:00 Uhr
Mittwoch:
09:00 – 12:00 Uhr
Dienstag:
Donnerstag:
und:
09:00 – 12:00 Uhr
09:00 – 12:00 Uhr
16:00 – 19:00 Uhr
Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, liebe
Freunde der vhs Murnau,
Christina Hornsteiner
Kurs- und Kundenservice
Petra Tagsold
Kurs- und Kundenservice
Begegnungstag im Kemmel-Park
Im Rahmen der Murnauer Kulturwoche 2009
findet am Freitag, 3. Juli und Samstag, 4. Juli
2009 der Begegnungstag im Kemmelpark statt,
um die vielfältigen Institutionen und Einrichtungen im immer noch entstehenden Kemmelpark
einander und auch den Murnauer Bürgerinnen
und Bürgern näher zu bringen.
An diesem Tag, bzw. an diesen beiden Tagen wollen wir ähnlich wie bereits bei den Kulturtagen
2007 und während der Kulturwoche 2008 wieder
verschiedene Aktionen durchführen wie z.B.
- der Kemmelpark trommelt (in Kooperation mit
der Camerloher Musikschule)
- „Familienbrunch“ im Jugendzentrum Erlhaus
- Kunstprojekt mit Jugendlichen
- Hip Hop Workshop
- Ausstellung im Dunkeln
- Kemmelpark-Ralley
- Und vieles mehr ...
Das genaue Programm entnehmen Sie bitte der
aktuellen Tagespresse, sowie dem Internet unter
www.vhs-murnau.de
1949 bis 2009 - 60 Jahre vhs Murnau
Im Wintersemester 1949 bot die Volkshochschule
Murnau drei Lehrkurse (Buchführung, Englisch
und Stenographie), sowie vier Vortragsreihen an
zu den Themen Bayern in Kunst und Geschichte,
Deutsche Geschichte, Neuzeitliche Fragen der
Medizin und Musikkunde für Jedermann.
60 Jahre später bietet die vhs Murnau jedes Semester rund 250 verschiedene Veranstaltungen
rund um das vielbeschworene „Lebenslange Lernen“ an – in allen Bereichen und für alle Bürgerinnen und Bürger.
Dieses Jubiläum wird im Herbst mit verschiedenen Aktionen gewürdigt – lassen Sie sich überraschen!
10
Gesellschaft
Themen unserer Zeit
Der Programmbereich für die
aktuellen Themen unserer
Zeit, sowie für die Grundlagen
unseres gesellschaftlichen Lebens.
Die Volkshochschulen werden
von der Bevölkerung als die
kompetenteste Institution ge-
sehen, um etwa Diskussionen
der politischen Bildung zu mo-
derieren.
Die vhs will hier Raum geben
für Anregungen, zur Mei-
nungsbildung, zur Diskussion
mit Fachleuten und zum Nach-
vhs Murnau
denken.
11
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
vhs Murnau
Nur für Kids
Kinderballett I - 4-5 Jahre
Spielerisches Heranführen an die ersten Elemente des Klassischen Balletts. Hierbei geht es hauptsächlich um die Freude an der Bewegung zur Musik und das kreative Gestalten.
Ganz nebenbei werden sämtliche Muskelgruppen
trainiert , die Körperhaltung verbessert und die koordinativen Fähigkeiten geschult.
Auch Jungs sind willkommen!
Bitte mitbringen: Wenn vorhanden Balletschläppchen/-anzug und Strumpfhose (alternativ: Turnanzug od. dicke Socken).
Gesellschaft
Hip Hop
Für Jugendliche, die Lust haben, witzige, funkige,
Choreographien zu erlernen und dadurch Spaß
an der Bewegung zu erfahren - und fit zu werden!
Bitte mitbringen: Handtuch
20911: Jugendliche von 11 - 13 Jahren
15x ab Mi, 04.03.09, 15:15 - 16:00 Uhr
Antje Schuler-Resch, Staatl. gepr. Gymnastiklehrerin
Kurszentrum / EUR 45,00 / 6 - 16 Teiln.
20912: Jugendliche von 14 - 18 Jahren
15x ab Mi, 04.03.09, 16:00 - 16:45 Uhr
Antje Schuler-Resch, Staatl. gepr. Gymnastiklehrerin
Kurszentrum / EUR 45,00 / 6 - 16 Teiln.
20901: Anfänger und Kinder mit Vorkenntnissen
Kurs erst wieder im Herbst ‘09
Nina Herweck-Bockhorni, Ballettlehrerin
20902: Anfänger und Kinder mit Vorkenntnissen
Nina Herweck-Bockhorni, Ballettlehrerin
Ballett für Mädchen und Jungs
Klassischer Ballettunterricht (Waganova-Methode) der durch Improvisationstänze ergänzt wird.
Die jungen Tänzerinnen und Tänzer schulen hierbei verstärkt ihre Konzentrationsfähigkeit, das Gefühl für den eigenen Körper und exakte Bewegungen. Natürlich steht auch hier die Freude an der
Bewegung und an der immer besser werdenden
Körperbeherrschung im Mittelpunkt. Insbesondere bei den Improvisationstänzen lernen die Kinder
ihre eigene Persönlichkeit zu entfalten.
Bitte mitbringen: Wenn vorhanden Balletschläppchen/-anzug und Strumpfhose (alternativ: Turnanzug od. dicke Socken).
Hinweis:
20903: Fortgeschrittene 6-12 Jahre
Nina Herweck-Bockhorni, Ballettlehrerin
In Zusammenarbeit mit Science-Lab bieten wir altersgerecht konzipierte Wissenschaftskurse für
Kinder an. Phänomene aus dem täglichen Leben
werden anhand verschiedener Fragen und vieler
Experimente beleuchtet. Die Forscherkurse werden
für Kinder von 4 bis 10 Jahren angeboten, jeweils altersmäßig getrennt, da die Kinder natürlich unterschiedliche Interessen wie auch motorische
Fähigkeiten haben. Die Kurse laufen über mehrere
Wochen und werden durch zwei Sonderstunden abgeschlossen: In der vorletzten Stunde wird ein
'Experimente-Buffet' aufgebaut, bei dem die Kinder
den Eltern ihre Lieblingsexperimente präsentieren.
Ein Ausflug am letzten Kurstag beendet den Kurs.
Die Kinder erhalten zum Kurs ein Begleitheft, das
die Kursinhalte dokumentiert.
BESSERE NOTEN!
Mit den Pr
Profis
ofis von der
Schülerhilfe
• TÜV
TÜV-geprüfte
-geprüfte Nachhilfe
• Motivierte und erfahrene Nachhilfelehrer/-innen
•V
Vorbereitung
orbereitung auf Abschlussprüfungen u.
Probeunterricht
Pr
obeunterricht
• Sofortiger Beginn möglich!
Beratung
Ber
atung vor Ort: Mo
Mo.–Fr.,
.–Fr., 15.00–17.30 Uhr
GARMISCH-PARTENKIRCHEN • V
GARMISCH-PARTENKIRCHEN
Von-Brug-Str.
on-Brug-Str.. 2 •
on-Brug-Str
08821/19 4 18
MURNAU
MURNA
U • Reschstr.
Reschstr. 1 • 08841/19 4 18
www.schuelerhilfe.de
.schuelerhilfe.de
12
Was ist Strom? Wie macht man Licht aus Strom?
Wie funktioniert ein Schalter? Was ist ein Elektromagnet? Wir bauen eine Alarmanlage und erforschen, warum unser Pullover beim Ausziehen
manchmal knistert!
Gebühr inkl. Elektromaterial zum Mitnehmen!
10628: Für 6-9-Jährige
Sa, 07.03.09, 14:00 - 15:30 Uhr
Silvia Haubs, Physikerin, Science-Lab-Dozentin
Kurszentrum / EUR 15,00 / 5 - 10 Teiln.
Unsere Welt in Bewegung
Für Vorschulkinder: 4-5 Jahre
Kinder sind Forscher und wollen ihre Welt verstehen, und das schon in sehr jungen Jahren! Mit
sorgfältig ausgewählten, anschaulichen Experimenten erkunden wir unser Verdauungssystem,
wie Strom fließt, wie man einen Eisennagel zu einem Magneten machen kann und vieles mehr.
10630
14x ab Di, 17.03.09, 14:15 - 15:00 Uhr
Silvia Haubs, Physikerin, Science-Lab-Dozentin
Kurszentrum / EUR 145,00 / 5 - 10 Teiln.
Eine Welt voll Eigenarten
Für Kinder in der 1. und 2. Klasse: 5-6 Jahre
Wie schwer ist eigentlich Wasser? Wie wird aus
Strom Licht? Wie entstanden unsere Berge? Diesen und vielen anderen Fragen zu Farben, Krabblern und Kriechern, Magnetismus oder Stromkreis
gehen wir in unserem Kurs auf den Grund!
10631
14x ab Di, 17.03.09, 15:15 - 16:00 Uhr
Silvia Haubs, Physikerin, Science-Lab-Dozentin
Kurszentrum / EUR 145,00 / 5 - 10 Teiln.
Experimentiertkurs GeoLab Eine Forscherreise rund um die Erde
Für Kinder in der 3. und 4. Klasse: 7-10 Jahre
Wie ist die Erde entstanden? Wie entstehen Erdbeben und Vulkane? Warum gibt es Berge? Was
verraten uns Fossilien über die Erde? Wie sieht ein
Kristall von innen aus? Die Erde ist ein ganz besonderer Planet, den wir in diesem Kurs mit vielen
spannenden Experimenten gemeinsam erforschen!
Forscherprojekt:
Farben entdecken und erforschen
Heute erforschen wir die Welt der Farben - sie sind
ja nicht nur zum Malen da! Warum ist der Regenbogen bunt? Wie entstehen Farben? Wie kommt
das Licht von der Sonne zur Erde? Wir untersuchen die Wege des Lichts, lassen Farben entsteAnzeige: vhs-gap-1-08 | 28.11.2007, 14:16 | 90 mm * 50,25 mm
hen und verschwinden und entdecken Farben und
Wir bitten um Ihr Verständnis!
ihren Zweck in der Natur.
Gebühr inkl. Materialkosten.
Diese Kurse finden leider erst wieder im
Herbst statt, da unsere Ballettlehrerin Nina Herweck-Bockhorni im Frühjahr/Sommer nicht zur Verfügung steht.
Forscherprojekt: Elektrizität
10627: für 4 - 7 jährige
Sa, 07.03.09, 10:00 - 11:30 Uhr
Silvia Haubs, Physikerin, Science-Lab-Dozentin
Kurszentrum / EUR 10,00 / 5 - 10 Teiln.
10632
14x ab Di, 17.03.09, 16:15 - 17:30 Uhr
Silvia Haubs, Physikerin, Science-Lab-Dozentin
Kurszentrum / EUR 145,00 / 5 - 10 Teiln.
Lernhilfe
für Kinder mit Migrationshintergrund
Kinder unterschiedlicher Herkunft und Nationalität können hier gemeinsam lesen, schreiben und rechnen üben - und nebenher ihre
Deutschkenntnisse vertiefen.
Wenn noch Zeit (und Lust) bleibt, können die
Kinder anschließend spielen, basteln und
sich austauschen.
Termin: jeweils montags 15:00 - 16:00 Uhr
Ort: Caritas Mehrgenerationenhaus,
Dr. August-Einsele-Ring 18, Murnau
Tel.: 08841 - 628 113 (bitte direkt anmelden)
Das Angebot ist kostenlos!
Was brauchen Babys, um sich zu bewegungsfreudigen Kindern zu entwickeln?
Kinder werden mit einem großartigen Entwicklungspotential geboren. So sind Säuglinge von Geburt an nicht nur aktiv, sondern sie tragen auch
die Fähigkeit in sich, die Welt aus eigenem Antrieb
zu entdecken und sich in ihr zu entfalten.
In diesem Kurs lernen Sie diese Fähigkeit in Theorie und Praxis kennen und erfahren, wie Sie sie
durch vielfältige Anregungen auch im Alltag weiter
entwickeln können.
Denn eine freie Bewegungsentwicklung und emotionale Geborgenheit sind die wesentlichen Voraussetzungen für ein ausgeglichenes Gefühlsleben und eine gute geistige Entwicklung - kurz: für
starke Kinder!
Kursinhalte:
- Förderung der selbständigen Bewegungsentwicklung
- Handling (Umgang mit Säuglingen im Alltag wie
z.B. Tragen, Wickeln)
- Kleinkindgerechte Umgebungsgestaltung und
sinnvolle Spielzeugauswahl
- Massage-, Sing- und Fingerspiele
- Fühl- und Klangspielzeuge selber bauen
Im Kursraum steht eine bunte Mischung aus Matten, Bällen, Krabbeltunnel und vieles mehr für die
Kinder zur Verfügung!
Bitte mitbringen: Babydecke und Lieblingsspielzeug, evtl. fallen zusätzliche Materialkosten an
(ca. 5,- EUR).
10620
6x ab Fr, 06.03.09, 9:00 - 9:45 Uhr
Veronika Wittwer-Lang, Physiotherapeutin
Kurszentrum / EUR 58,00 / 5 - 8 Teiln.
106201
6x ab Fr, 08.05.09, 9:00 - 9:45 Uhr
Veronika Wittwer-Lang, Physiotherapeutin
Kurszentrum / EUR 58,00 / 5 - 8 Teiln.
Spielen, Bewegen und Wahrnehmen
mit Kleinkindern von 12 - 15 Monate
Eine harmonische Bewegungs- und Wahrnehmungsentwicklung bildet den Grundstock für alle
weiteren motorischen und kognitiven Fähigkeiten
von Kindern.
Hier singen und spielen wir mit den Kindern, bauen Bewegungslandschaften auf und nutzen die
Zeit, während die Kinder ihre Möglichkeiten entdecken, für Beobachtungn und Gespräche über
die Besonderheiten der selbständigen Bewegungsentwicklung von Kleinkindern. So entwicklen wir zunehmend Verständnis für ihre besonderen Kompetenzen.
Im Mittelpunkt steht natürlich die Freude am gemeinsamen Spiel!
10621
6x ab Fr, 06.03.09, 10:00 - 10:45 Uhr
Veronika Wittwer-Lang, Physiotherapeutin
Kurszentrum / EUR 58,00 / 5 - 8 Teiln.
106211
6x ab Fr, 08.05.09, 10:00 - 10:45 Uhr
Veronika Wittwer-Lang, Physiotherapeutin
Kurszentrum / EUR 58,00 / 5 - 8 Teiln.
Eltern-Kind-Turnen Großweil
Für Kinder ab 2 Jahre:
Das Eltern-Kind-Turnen möchte bei Eltern und Kindern Freude am gemeinsamen Turnen und Spielen wecken. Mit Musik werden Grundbewegungsformen geübt, Sicherheit und Zutrauen zur eigenen Körperbeherrschung vermittelt und die
Entwicklung der gesamten Persönlichkeit des Kindes gefördert. Dies geschieht spielerisch in Bewegungsgeschichten, Singspielen, beim Klettern,
Hüpfen und Krabbeln über vielfältige Gerätelandschaften. Besonders beliebt sind die Erlebnisturnstunden mit Themen wie z.B. Zirkus, Indianer,
Schatzsuche u.v.m.
Fotos im Internet unter: www.vhs-murnau.de Bildergalerie.
Bitte mitbringen: Turnsachen.
10601: Gruppe I
15x ab Mo, 09.02.09, 8.30 - 9.30 Uhr
Tilly Thieme, vhs Dozentin
Großweil, Freizeitheim Turnhalle, Am Bad 2
EUR 53,00 / 7 - 14 Teiln.
10602: Gruppe II
15x ab Mo, 09.02.09, 9:30 - 10:30 Uhr
Tilly Thieme, vhs Dozentin
Großweil, Freizeitheim Turnhalle, Am Bad 2
EUR 53,00 / 7 - 14 Teiln.
10603: Gruppe III
15x ab Mo, 09.02.09, 10:30 - 11:30 Uhr
Tilly Thieme, vhs Dozentin
Großweil, Freizeitheim Turnhalle, Am Bad 2
EUR 53,00 / 7 - 14 Teiln.
Kinder-Uni
Beachten Sie auch das Angebot “Kinderuni”
der vhs Garmisch-Partenkircheauf Seite 49!
Keine Nachricht
ist gute Nachricht!
Wenn Sie sich für einen Kurs/eine Veranstaltung angemeldet haben, und nichts mehr von uns hören, ist Ihre Anmeldung verbindlich und Ihr Kurs/Ihre
Veranstaltung findet
wie geplant statt.
"Erzähle es mir, und ich vergesse es - zeige es mir,
und ich erinnere mich - berühre mich, und ich verstehe." (Indisches Sprichwort)
Babymassage unterstützt die gesunde Entwicklung und Entfaltung des Kindes und fördert die
Körpersensibilität durch zärtliche Berührungen
und intesive Zuwendung.
Die erfahrene, zertifizierte Babymassage-Kursleiterin Anne Enz zeigt hier die indische Babymassage nach Leboyer und Elemente der schwedischen
Babymassage nach Schneider.
Bitte mitbringen: 2 Handtücher, Einmalwickelunterlage, Mandelöl, leichte Kleidung (der Raum ist
gut beheizt).
10616
5x ab Di, 17.02.09, 9:30 - 10:15 Uhr
Anne Enz, zertifizierte Babymassage-Kursleiterin
Hebammenpraxis Johannishof Anke Weber
EUR 60,00 / 5 - 8 Teiln.
10617
5x ab Di, 21.04.09, 9:30 - 10:15 Uhr
Anne Enz, zertifizierte Babymassage-Kursleiterin
Hebammenpraxis Johannishof Anke Weber
EUR 60,00 / 5 - 8 Teiln.
Säuglingspflege - Was brauchen wir als
Familie wirklich?
Die erfahrenen Murnauer Hebammen Anke Weber und Janina Rall geben an diesem Abend Einblick in ihr Wissen rund um die Säuglingspflege:
- was sind sinnvolle Produkte?
- was ist wichtig beim Wickeln, Baden und Tragen?
- wie sieht die richtige Schlafumgebung unseres
Babys aus?
- wie bringen wir unser Baby sicher durch den Alltag?
- wann sind die ersten Entwicklungsschübe unseres Babys und was verändert sich dadurch?
Wir reden nicht nur über die körperlichen Bedürfnisse des neugeborenen Kindes, sondern auch
darüber, wie die seelisch-emotionale Entwicklung
des Babys und der neuen Familie zur Zufriedenheit aller unterstützt werden kann.
Bitte Kursgebühr zum Workshop mitbringen (für
Einzelpersonen 20,00 EUR, für Paare 30,00 EUR)!
10611
Sa, 28.03.09, 9:30 - 11:00 Uhr
Anke Weber, Hebamme
Janina Rall, Familiengesundheitshebamme
Hebammenpraxis Johannishof Anke Weber
EUR 20,00 / 5 - 12 Teiln.
10612
Sa, 16.05.09, 9:30 - 11:00 Uhr
Anke Weber, Hebamme
Janina Rall, Familiengesundheitshebamme
Hebammenpraxis Johannishof Anke Weber
EUR 20,00 / 5 - 12 Teiln.
13
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
Spielerische Entwicklungsförderung
für Säuglinge von 8-11 Monate
Babymassage
für Babies von 6 Wochen bis 6 Monate
vhs Murnau
Für Eltern und Kinder
Gesellschaft
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
vhs Murnau
Für Eltern
Wo surfen meine Kinder?
Kindersuchmaschinen, Portale für Kinder, Kindermail-Konten - für Kinder gibt es im Netz für jede Alterstufe tolle Angebote. Man muß nur wissen wo...
Damit Sie Ihrem Kind gezielt dabei helfen können,
seine eigene Welt im Netz zu entdecken, erfahren
Sie in diesem Vortrag Wissenswertes zu guten
Webseiten für Kinder, zu Sicherheitseinstellungen
und Zusatzprogrammen wie Jugendschutzfilter,
fragFINN-Tollbar oder ähnliches.
10651
Di, 10.03.09, 19.00 - 21.00 Uhr
Thomas Huber, EDV-Dozent
Kurszentrum / EUR 10,00
Kindersicherung für den PC
Spielen, suchen, kommunizieren - Kinder surfen
gerne im Internet und lernen viel dabei. Allerdings
können sie auch schnell mit Gewalt und Belästigungen konfrontiert werden. Ideal wäre daher,
wenn es technisch möglich wäre, ungeeignete
Webseiten zuverlässig zu blockieren. Aber auch
die beste technische Schutzvorkehrung ersetzt
nicht die Medienerziehung.
In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie gezielt Medienerziehung in Kombination mit technischen Sicherheitsvorkehrungen einsetzen können - damit
Ihre Kinder nur dort surfen, wo es für sie auch sicher ist.
Begleiten Sie also Ihr Kind ins Netz und interessieren sich für "seine" Webseiten, damit es stets "sicher im Netz" unterwegs ist...
10652
Di, 17.03.09, 19.00 - 21.00 Uhr
Thomas Huber, EDV-Dozent
Kurszentrum / EUR 10,00
Hören - Sehen - Blicken - Zählen
Hilfen für Kinder mit Lernschwierigkeiten, Legasthenie und Rechenschwäche
Übung macht den Meister - aber warum fällt gerade meinem Kind das Lernen und Üben so schwer?
In diesem Vortrag beschreibt Oliver Roloff, Mitarbeiter der Beratungsstelle BlickLabor, allgemeinverständlich die wesentlichen Ergebnisse von etwa 30 Jahren Forschung auf dem Gebiet der neuro-biologischen Wahrnehmungsfunktionen.
Die Anzeichen von Legasthenie und Dyskalkulie
werden erläutert, sowie die vielfältigen Ursachen,
die dazu führen können.
Gemeindebücherei Murnau
Öffnungszeiten
Montag
14.00 - 17.00 Uhr
Kohlgruber Straße 1
14.00 - 18.00 Uhr
im Kultur- und Tagungszentrum Dienstag
Mittwoch
09.00 - 12.00 Uhr
82418 Murnau a. Staffelsee
Donnerstag 14.00 - 18.30 Uhr
Freitag
09.00 - 17.00 Uhr
Tel. 08841/47 62 30
Zur Anmeldung bitte den Personalausweis mitbringen.
Veranstaltungen der Gemeindebücherei Murnau
im 1. Halbjahr 2009
30. März
bis
2. April
Bibliothek
Buchausstellung “Bücherfrühling”
Traditionelle Frühjahrsbuchwoche in
der Bibliothek
Ausleihe von Medienkisten für
Schulen, Kindergärten und and.
Institutionen. Klassensatzausleihe
14
Gesellschaft
Eine Voraussetzung für das Lesen- und Schreibenlernen sind bestimmte Wahrnehmungsfunktionen
wie die Blicksteuerung, die visuelle Simultanerfassung und die Hörunterscheidungsfähigkeit. Es
handelt sich hierbei um elementare Leistungen
des Gehirns, die nicht von der Intelligenz eines
Kindes abhängen. Wenn Entwicklungsrückstände
in diesen Bereichen vorliegen, werden alle darauf
aufbauenden Funktionen, wie z.B. der Prozess des
Lesens erschwert. Die Kinder werden dann oft dazu angehalten, mehr zu üben (Lesen, Rechnen,
Schreiben), jedoch meist ohne Erfolg. Defizite in
unterschiedlichen Wahrnehmungsbereichen können mittlerweile erkannt werden und von den Kindern selbst durch ein individuell abgestimmtes
Training zu Hause verbessert werden. Das Lernen
wird durch den Erwerb dieser wichtigen Voraussetzungen in vielen Fällen erleichtert.
10721
Fr, 13.03.09, 19:30 - 21:00 Uhr
Oliver Roloff, BlickMobil
Kurszentrum / EUR 10,00 / 10 - 20 Teiln.
Zeitgeschichte
Franz Marc und die Kunst im 20. Jahrh. Führung durch das neue Franz Marc Museum
In Kooperation mit der vhs Penzberg
Neben dem alten Museumsgebäude in Kochel, in
dem seit 1986 bekannte Werke Franz Marcs präsentiert wurden, ist ein neuer Museumsbau in
schlichter Modernität und musealer Funktionalität
entstanden. Neben den bereits vertrauten Exponaten zu Franz Marc und der Künstlergruppe Blauer Reiter werden in diesem Haus jetzt auch Werke zu den Bereichen Brücke/ Expressionismus
und ZEN 49/ Nachkriegsabstraktion gezeigt - Bilder aus der Sammlung Etta und Otto Stangl, die
bislang eher im Depot ihr Dasein fristeten, als sich
einem Publikum zu präsentieren. Für den Betrachter wird es damit möglich, umfassend (kunst-) historische Linien der Entwicklung der deutschen
Kunst des 20. Jahrhunderts nachzuvollziehen.
Die Gebühr beinhaltet den Eintritt ins Museum.
20302
Sa, 04.07.09, 15:00 - 16:30 Uhr
Anne Beutler-Weber M.A., Historikerin und Kulturreferentin
Treffpunkt: Franz Marc Museum Kochel, Kasse
EUR 15,00 / 5 - 10 Teiln.
Wünschen Sie sich was – mit dem
vhs-Wunschzettel
Bei uns können Sie sich Kursangebote oder Veranstaltungen
wünschen: Mit unserem neuen
Wunschzettel auf S. 120 oder im
Internet unter www.vhsmurnau.de/wunschzettel. Vielleicht können wir Ihren Wunsch ja
schon bald erfüllen...
Auf den Spuren des Blauen Reiters Exkursion mit einem Oldtimerbus
1912 gaben Wassily Kandinsky und Franz Marc
beim Verlag Piper in München den Almanach Blauer Reiter heraus. Sein Name wurde gleichbedeutend für die lose Künstlervereinigung, die in den
Jahren vor dem Ersten Weltkrieg in Sindelsdorf
und Murnau lebte und mit ihren Werken die über
Jahrhunderte lang gültige europäische Kunsttradition entscheidend veränderte.
Unterwegs mit einem historischen Bus führt die
Exkursion zu Originalwohn- und schauplätzen von
damals - Sindelsdorf, Penzberg, Urthal, Ried und
Kochel.
Eingebettet in die herrliche Kulturlandschaft des
bayerischen Voralpenlandes erleben wir die Orte
als Inspiration für die Werke von Wassily Kandinsky, Gabriele Münter, Franz Marc und August Makke, Paul Klee, Heinrich Campendonk und Jean
Bloé Niestlé. Mithilfe von Bildmaterial und Impulsreferaten kann so nachvollzogen werden, welchen
Einfluß Wohnort und Natur auf das Werk jedes
einzelnen Künstlers genommen haben.
20305
Sa, 27.06.09, 13:30 - 18:00 Uhr
Anne Beutler-Weber M.A., Historikerin und Kulturreferentin, Johannes Gottstein
Treffpunkt: Münter-Haus, Murnau
EUR 19,00 / 10 - 37 Teiln.
Busvermietung für viele Gelegenheiten:
Hochzeiten, Betriebsausflüge usw....
Johannes Gottstein
Telefon: 0171 -277 52 12
www.oldtimerbusfahrten.eu
10101: 2.Teil
5x ab Di, 10.03.09, 19:00 - 20:30 Uhr
Stefan Bues, Lehrer Deutsch/Geschichte
Hauptschule, EG, 3. Raum
EUR 42,00 / 8 - 20 Teiln.
Die Alternative zur gesetzlichen
Betreuung: Vorsorgevollmacht - Betreuungsverfügung - Patientenverfügung
Die Anzahl der betreuungsbedürftigen Personen
nimmt stetig zu. Derzeit sind bundesweit etwa 1
Mio. Personen, die nicht mehr selbst in der Lage
sind ihre persönlichen und finanziellen Angelegenheiten zu regeln, ein Betreuer zur Seite gestellt.
Jede dieser Personen, die nicht mittels einer Vorsorgevollmacht und/oder Patientenverfügung ihren Willen rechtzeitig kundgetan hat, läuft Gefahr,
dass Dritte über ihr Schicksal bestimmen. Eine gute Vorsorgeregelung nebst Patientenverfügung
schafft hier ein Stück Autonomie und Selbstbestimmung. Insbesondere die persönliche Lebensgestaltung am Lebensende kann hierdurch rechtzeitig und in vollem Bewusstsein geregelt werden.
10502
Mi, 11.03.09, 19:00 - 21:00 Uhr
Florian Enzensberger, Rechtsanwalt
Kurszentrum / EUR 10,00 / 5 - 16 Teiln.
Recht
Erbrechtsreform und
Erbschaftsteuerreform
Chancen und Risiken
Begünstigt sind nach neuem Recht, aufgrund der
Anhebung der Freibeträge, die nächsten Familienangehörigen - Ehegatte, Kinder, Enkel. Verlierer
der Reform sind ohne Zweifel die Personen der
Steuerklasse II und III. Der Erwerb von Onkeln,
Tanten, Nichten, Neffen sowie nichtehelichen Lebensgefährten wird mit einem Eingangssteuersatz von 30 % besteuert. Die Anhebung des Freibetrages auf 20.000,00 Euro führt hier zu keiner
wirklichen Entlastung. Insbesondere auch deshalb, weil nach den Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts für die zukünftige steuerliche Bewertung von Immobilien deren "gemeiner Wert",
also der Verkehrswert herangezogen werden wird.
Im Bereich des Pflichtteilrechts ergeben sich wesentliche Änderungen, die künftig mehr Gestaltungsspielraum im Rahmen der Nachfolgeplanung einräumen.
Anlässlich der Erbrechtstage wird Herr Florian Enzensberger, Fachanwalt für Erbrecht, die Regelungen des bestehenden Rechts und die geplanten
Änderungen allgemeinverständlich darstellen.
10501
Mi, 04.03.09, 19:00 - 21:00 Uhr
Florian Enzensberger, Rechtsanwalt
Kurszentrum / EUR 10,00 / 5 - 16 Teiln.
Persönlichkeit
Rhetorik - Die Macht der Worte
Rhetorik - das hört sich hochgestochen und nach
Lateinunterricht an. Dabei ist die Beherrschung
der "Macht der Worte" vielleicht wichtiger denn je
und in vielen Lebenslagen entscheidend.
Der erste Eindruck, Körpersprache, Mimik und Gestik, Sprech- und Lesetechnik - das alles steht bei
diesem gezielten Rhetorik-Training mit Wolfram
Völzke im Vordergrund, der u.a. Nachrichtensprecher und Schauspieler schult.
Aber keine Angst: Für diesen Kurs sind keinerlei
Vorkenntnisse erforderlich.
Bitte mitbringen: Schreibzeug und bequeme Kleidung für Lockerungs- und Atmungsübungen.
10703
Fr, 06.03.09, 18:00 - 21:00 Uhr
Sa, 07.03.09, 10:00 - 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
Wolfram Völzke, Dozent für Sprecherziehung
Kurszentrum / EUR 72,00 / 7 - 12 Teiln.
Verschenken Sie schöne Stunden
für Körper, Geist und Seele –
mit einem vhs-Gutschein!
Rufen Sie uns an 08841 – 2288!
Sie kommen beruflich oder privat immer wieder in
die Situation ein "kleines Gespräch" führen zu
müssen - und möchten nicht schon wieder über
das Wetter sprechen...
Hier lernen Sie mit Rollenspielen und verschiedenen Übungen in Theorie und Praxis, worauf es
beim Small Talk ankommt:
- der erste Eindruck
- Tipps gegen Lampenfieber
- Sprachlosigkeit überwinden
- ein geeignetes Thema finden
- Aufhänger und Eisbrecher - so gelingt der "Kaltstart"
- das Gespräch souverän führen
- "Gesprächskiller" wie Tabuthemen und taktische Fehler vermeiden
- die Körpersprache gekonnt einsetzen
- mit der Stimme Stimmung machen
Bitte mitbringen: Schreibzeug und bequeme Kleidung für Lockerungs- und Atmungsübungen.
10704
Fr, 24.04.09, 18:00 bis 21:00 Uhr
Sa, 25.04.09, 10:00 bis 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
Wolfram Völzke, Dozent für Sprecherziehung
Kurszentrum / EUR 72,00 / 7 - 14 Teiln.
Einbürgerungstest
So funktioniert es:
Sie klären, ob Sie den Test überhaupt ablegen müssen:
Im Landkreis GAP ist Ihr Ansprechpartner
Herr Hans Gies im Landratsamt,
Tel.: 08821 / 751 – 340.
- Sie melden sich bei uns in der Geschäftsstelle an und bezahlen die Gebühr in Höhe
von EUR 25,- Sie bereiten sich auf den Test vor: Infos erhalten Sie bei uns!
- Wir teilen Ihnen innerhalb weniger Wochen
Ihren Test-Termin mit
- Sie erscheinen zum Test, zu dem Sie unbedingt Ihren Pass/Ausweis mitbringen müssen!
- Sie erfahren das Testergebnis direkt vom
BAMF – dies kann einige Zeit dauern
- Falls Sie nicht bestanden haben, können
Sie den Test wiederholen
Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!
1x1
1x1
fahrschule
andi stölzl
Büro: Seestraße 4, Murnau
Info 0 88 41 / 56 54
[email protected] elzl.de
P K W, M o t o r r a d , L K W, Tr a k t o r
15
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
Im Rahmen einer vierteiligen Seminarreihe soll
die Geschichte Bayerns aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden.
Nachdem sich der erste Teil des Seminars mit den
Anfängen der bayerischen Geschichte beschäftigt
hat, liegt jetzt der Fokus auf die Entwicklung Bayerns vom 14.-18. Jahrhundert. Der Kurs setzt ein
mit dem Tod Kaiser Ludwig IV. (1347) und endet
mit dem Ableben des Kurfürsten Karl Theodor
(1799). Innerhalb dieser Zeitspanne werden als
Schwerpunkte die Zeit der Religionskriege (Dreißigjähriger Krieg) und Bayern unter dem "Blauen
Kurfürsten" behandelt. Hierbei ist vor allem die
"Sendlinger Mordweihnacht" von 1705 mit dem legendären "Schmied von Kochel" zu nennen. Aber
auch die Kunstepoche des Barock prägt bis heute das Erscheinungsbild vieler bayerischer Städte
und Gemeinden!
Small Talk Die Kunst des kleinen Gesprächs
vhs Murnau
Die Geschichte Bayerns
Von den Anfängen bis zum Spätmittelalter
Gesellschaft
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
vhs Murnau
Persönlichkeit
Gesellschaft
Lieber leichter leben!
Probleme lösen mit Kinesiologie
Die Psychologische Kinesiologie nutzt den Dialog
mit dem Unterbewusstsein, um die Wurzel emotionaler Blockierungen zu finden und zu lösen. Der
Körper signalisiert seelische Verletzungen, lange
bevor er krank wird: Verhaltensauffälligkeiten,
Lernschwierigkeiten, Prüfungsängste, wie mangelndes Selbstbewusstsein, fehlende Selbstsicherheit oder Minderwertigkeitsgefühle, können
mit Hilfe der Psychologischen Kinesiologie bleibend gelöst werden. Hier erfahren Sie, wie Sie
selbst mit einfachsten Methoden täglich immer
wieder ihre Lebensenergie stärken können.
Der Dozent ist Autor des Buches "Lieber Leichter
Leben - Seelenchoaching mit Kinesiologie".
10706
Mi, 18.03.09, 19.30 - 21.00 Uhr
Hans Stöberl, Coach
Kurszentrum / EUR 13,00 / 8 - 20 Teiln.
Denkanstoß
oder: Warum bin ich nicht selbst drauf gekommen?
Warum bin ich nicht selbst drauf gekommen - wie
oft fragen wir uns das, wenn andere eine einfach
geniale oder eine genial einfache Idee hatten.
In diesem Seminar mit dem erfahrenen Trainer
Franz Pittrich geht es darum, wie wir auf außergewöhnliche Ideen kommen können. Dabei ist auch
wichtig, dass wir uns stets verschiedene Blickwinkel vor Augen führen, um z.B. vor einer wichtigen
Entscheidung sicher gehen zu können, alles, was
wirklich wichtig ist, bedacht zu haben.
Konkrete Inhalte des Seminars sind:
- Denkblockaden erkennen und beseitigen
- Methoden zur Problemlösung praktisch erproben
- Die eigene Innovationskraft und Kreativität weiterzuentwickeln
Ziel des Seminars ist, Denkvorgänge zu optimieren - damit wir selbst drauf kommen!
10707
Sa, 09.05.09, 10:00 - 17:00 Uhr
Franz Pittrich, Kreativitätstrainer
Kurszentrum / EUR 65,00 / 6 - 16 Teiln.
Workshop Kreatives Schreiben
Schreiben ist einfacher, als Sie denken! Jeder
kann es lernen, und es macht vor allem Spaß.
Kreatives Schreiben ist schreiben aus einem
spontanen Einfall heraus. Einem einfachen Gedanken folgt ein weiterer, und noch ein weiterer,
und es entsteht Erstaunliches, da es ohne Anspruch, Druck oder Kontrolle geschieht. Kreatives
Schreiben schafft einen direkten Zugang zu Ihrer
Kreativität und Intuition, es setzt Energie und oft
verborgene oder unterdrückte Talente frei. Es ist
ein abenteuerlicher Prozess, bei dem Sie sich
selbst und Ihr Umfeld noch einmal neu kennen lernen können.
Alice Hasenauer, erfahrener Coach für Führungskräfte hilft Ihnen in diesem Workshop mit einfachen, humorvollen Übungen einen leichten
Schreibeinstieg zu finden und einen fruchtbaren
Prozess in Gang zu bringen. In der Gruppe inspirieren Sie sich mit Ihren Einfällen gegenseitig, und
das (freiwillige) Vorlesen fördert einen regen Ideenaustausch...
Der Workshop richtet sich an alle, die etwas für Ihre Kreativität und Spontaneität tun möchten, und
vor allem an all jene, denen das Schreiben durch
Druck und Stress vermiest wurde. Sie benötigen
für diesen Workshop keine Voraussetzungen, nur
Interesse und die Bereitschaft einmal anders,
eben kreativ zu schreiben.
10705
Sa, 28.03., 14:00 - 18:00
So, 29.03., 11:00 - 17:00
Alice Hasenauer, Dipl. Psych., Coach
Kurszentrum / EUR 72,00 / 5 - 16 Teiln.
Verhandlungssache - Das Harvard-Konzept
Sie möchten gerne bestimmt in der Sache und dabei weich zu ihren Verhandlungspartnern sein?
Dann gestalten Sie Ihre Verhandlungen im beruflichen und privaten Alltag doch kreativ mit dem
Harvard-Konzept: hier lernen Sie, wie Sie ihre Kräfte nicht damit verschleißen, auf Positionen zu verharren - und wie Sie, ohne sich gegenseitig zu
blockieren, Lösungen entdecken.
10710
Sa, 28.03.09, 10:00 - 17:00 Uhr
Wolfgang Seifert, Personal-Trainer
Kurszentrum / EUR 65,00 / 8 - 12 Teiln.
IFBß)NSTITUTßZURß&ORTBILDUNGßVONß"ETRIEBSRiTENß+' ß\ß 0ROF"ECKER7EGßßß\ ß3EEHAUSEN
16
Inneres Coaching - Selbstmanagement
"Coaching" ist ein Begriff aus der Welt des Sports
- und uns vertraut, wenn es darum geht, unsere
Fähigkeiten zu entdecken und weiterzuentwikkeln.
Was für Spitzensportler gut ist, ist es für uns erst
recht: wir sollen täglich Leistung bringen, über uns
hinauswachsen und uns an unseren Erfolgen freuen. Das richtige Coaching stärkt dafür unser Sein
- unser Denken - unser Handeln.
In diesem Seminar entdecken wir, was Coaching
für unser Selbstmanagement bewirken kann:
- ein anderes Zeitempfinden
- Konzentration und Flow
- Selbstmotivation und Kreativität
- Die intuitive Seite erspüren
10711
Sa, 20.06.09, 10:00 - 17:00 Uhr
Wolfgang Seifert, Personal-Trainer
Kurszentrum / EUR 65,00 / 6 - 15 Teiln.
Die Schminkschule
Ob 25, 35 oder 65 Jahre - Sie können mehr aus
Ihrem Typ machen!
Unser Gesicht verändert sich ständig und es gibt
immer neue Wege, es gekonnt wunderbar in Szene zu setzen.
Die Visagistin Andrea Schäfer gibt Ihnen hier die
besten Tipps und Tricks und zeigt Ihnen, wie Sie
ein perfektes Make up typgerecht selbst erstellen
können.
Sie können gerne Ihre eigenen Kosmetikutensilien mitbringen, sowie einen Fotoapparat, um das
Ergebnis festzuhalten.
In der Gebühr sind EUR 10,00 Materialkosten enthalten.
116103
Mo, 11.05.09, 14:00 - 17:00 UhrAndrea Schäfer,
Kosmetikerin, Visagistin
Kurszentrum / EUR 38,00 / 5 - 8 Teiln.
Schnell und aktuell – der vhs
Newsletter
Sie möchten kein interessantes
vhs-Angebot verpassen und über
aktuelle vhs-Themen auf dem
Laufenden gehalten werden?
Dann abonnieren Sie einfach
unseren kostenlosen E-MailNewsletter: im Internet unter
www.vhs-murnau.de oder mit
unserem Anmeldeformular auf
Seite 119!
WWWIFBDE
Monumentale Bäume stehen oft einzeln in der
Wiese oder im Feld - über solche Linden oder Eichen gibt es viel Interessantes zu berichten. Aber
auch unscheinbarere Gewächse wie Eiben, Ahorne oder Eschen kommen in Mythen vor, finden
Verwendung als besondere Hölzer, oder sind
"Brotbäume", weil Blätter, Früchte oder Blüten von
Mensch und Tier verzehrt werden.
Auf unserer Wanderung zum Böhmerweiher in
Richtung der Scheibum werden wir solchen spannenden Geschichten nachgehen.
Beauty-Nachmittag
Was Sie schon immer wissen wollten über Hautdiagnose - Gesichtspflege - gesundes Haar Farb- und Typberatung - Make-up- und Frisur-Tipps
und Tricks.
Learning by doing!
Die Kursleiterinnen machen es Ihnen vor. Sie
selbst vollziehen es nach,
damit Sie es jederzeit auch zu Hause können.
Sie werden nach dem Workshop selbst in der Lage sein, zu jedem Anlass Ihr
passendes, profihaftes Make up und eine tolle Frisur zu erstellen.
Materialkosten für Kosmetika, Cremes, Reinigungsmittel, Wattepads etc.
werden je nach Verbrauch nach dem Kurs fällig.
Nehmen Sie sich anschließend etwas Schönes
vor.
Bitte mitbringen: Bleistift, Schreibblock und Foto,
Handspiegel und Haarspangen/-schmuck, Kamm
und Bürste, sowie für Materialkosten ca. 9,00 EUR
(Abrechnung je nach Verbrauch).
11610
Mo, 30.03.09, 14:00 - 18:00 Uhr
Andrea Schäfer, Kosmetikerin, Visagistin, Claudia
Bader, Naturfriseurin u. ganzh. Kosmetikerin
Kurszentrum / EUR 35,00 / 6 - 8 Teiln.
116102
Mo, 27.04.09, 14:00 - 18:00 Uhr
Andrea Schäfer, Kosmetikerin, Visagistin, Claudia
Bader, Naturfriseurin u. ganzh. Kosmetikerin
Kurszentrum / EUR 35,00 / 6 - 8 Teiln.
Natur und Freizeit
Exkursion zu den Fledermäusen im
Seidlpark
Auf einem gemütlichen Spaziergang durch den romantischen Seidlpark erfahren Sie alles Wissenswerte über Fledermäuse und beobachten schließlich die heimlichen Tiere bei ihrer Jagd.
Noch bei Tageslicht erläutert der Naturführer Markus Gerum an Gebäuden und Bäumen die verschiedenen Quartiere, die Lebensgewohnheiten
und die Aktivitäten der Tiere im Jahreslauf. In der
Dämmerung und nach Einbruch der Dunkelheit
wird ein BAT-Detektor eingesetzt, um die Rufe der
jagenden Fledermäuse hörbar zu machen.
Ein einzigartiges Naturerlebnis erwartet Sie!
11510
Mo, 15.06.09, 20:30 - 22:30 Uhr
Markus Gerum, Natur- und Landschaftsführer
Treffpunkt: Schützenheim/Sportplatz Hechendorf
EUR 8,00 / 10 - 20 Teiln.
11509
So, 21.06.09, 14:00 - 17:00 Uhr
Dr. Angelika Schneider, vhs-Dozentin
Treffpunkt: Saulgrub, am Bahnhof
EUR 8,00 / 8 - 25 Teiln.
Mit der Wünschelrute unterwegs
Der Gebrauch der alten Technik der Wünschelrute kommt wieder verstärkt in Mode z.B. bei Planung und Gestaltung von Wohnräumen, bei Bestimmung von Störungsfeldern und vielem mehr.
Bei dieser Veranstaltung soll den Teilnehmern ein
Einblick in dieses spannende Gebiet vermittelt
werden. Der Kursleiter ist erfahrener Geobiologe,
der schon seit 22 Jahren Untersuchungen von
Häusern, Wohnungen, Grundstücken und Bürogebäuden erfolgreich durchführt. Von diesem reichhaltigen Erfahrungsschatz können auch Sie profitieren!
Nach einer theoretischen Einführung werden wir
im praktischen Teil ausführlich den Umgang mit
der Rute trainieren. Höhepunkt ist die Suche nach
einem verborgenen Schatz.
Der Tag dient dazu, den Teilnehmern spielerisch
eine neue Erfahrung zu vermitteln und Gespür für
das Feine und Unsichtbare zu wecken - probieren
Sie es aus und intensivieren Sie Ihre Beobachtungsgabe von Natur und Umwelt!
11604
So, 21.06.09, 9:30 - 16:00 Uhr
Bernd Michael Eckstein, Dipl. Ing./Sachverständiger
Kurszentrum / EUR 35,00 / 5 - 20 Teiln.
Wenn Sie sich für einen Kurs/eine Veranstaltung angemeldet haben, und nichts mehr von uns hören, ist Ihre Anmeldung verbindlich und Ihr Kurs/Ihre
Veranstaltung findet
wie geplant statt.
Amtl. Sportboot-Führerschein - See
- Küste In diesem Kurs erhalten Sie Kenntnisse über Gesetzeskunde Küste, Wetter, Gezeiten, Knoten, Sicherheit, Manöver mit Maschine, Ankern und
Schleppen sowie Navigation. Der FSch hat Gültigkeit auf Küstengewässer für alle Sportboote mit
Motor über 3,68 kW (ca. 5 PS). Bisher gibt es keine Obergrenze für Größe und Leistung. Er ist deshalb auch für Segler mit Hilfsmotor vorgeschrieben, international anerkannt und im Fahrtbereich
nicht begrenzt. Der FSch ist Voraussetzung für
den Sportküstenschifferschein (SKS).
Die praktische Ausbilung und Prüfung findet bei
der Segelschule Marx in Utting am Ammersee
statt.
Mindesalter 16 Jahre, keine Vorkenntnisse erforderlich.
Die Kursgebühren sind beim Kursleiter zu entrichten.
Zur Kursgebühr fallen noch:
- Prüfungsgebühren (ca. 80,00 EUR)
- Kosten für Lehrmittel (ca. 60,00 EUR) im Kurs
erhältlich
- ärztl. Zeugnis (30,00 EUR) an.
Für weitere Fragen informiert sie Herr Fink unter
der Tel.Nr. 08803/6393256.
Bitte mitbringen: Schreibzeug, Gebühren für Kurs
und Lehrmittel.
11507
Fr, 27.03.09, 19:00 - 22:00 Uhr
Sa, 28.03.09, 09:30 - 17:30 Uhr
So, 29.03.09, 09:30 - 17:30 Uhr
Max Fink, Segellehrer
Kurszentrum / EUR 140,00 / 6 - 16 Teiln.
Amtl. Sportboot-Führerschein - Binnen
- Segeln und Motor Der Kurs vermittelt Kenntnisse in Gesetzeskunde
Binnen, Motorenkunde, Wetterkunde, Knoten,
Ankern, Umgang mit Tauwerk und Segeln, Manöver mit Maschine, Theorie des Segelns.
Der Führerschein hat Gültigkeit auf Binnengewässern für Sportboote bis 15 Meter Länge mit Motoren über 3,68 KW (ca. 5 PS). Er ist international
gültig z.B. Gardasee. Motorbootfahrer: nur Sa.
(70,--EUR).
Die praktische Ausbildung und Prüfung findet bei
der Segelschule Marx in Utting am Ammersee
statt.
Keine Vorkenntnisse erforderlich. Mindestalter
Segeln: 14 Jahre, Motor: 16 Jahre.
Die Kursgebühren sind beim Kursleiter zu entrichten.
Zur Kursgebühr fallen noch:
- Prüfungsgebühren (ca. 35.--EUR)
- Gebühren für das ärztliche Zeugnis (30,--EUR)
- Lehrbuch (22,--EUR) im Kurs erhältlich
- Fragebogen (20,--EUR) im Kurs erhältlich, an.
Für weitere Fragen informiert sie Herr Fink unter
der Tel.Nr. 08803/6393256.
Bitte mitbringen: Schreibzeug, Gebühren für Kurs
und Lehrmittel
11508
Sa, 21.03.09, 09:30 - 17:00 Uhr
So, 21.03.09, 09:30 - 17:00 Uhr
Max Fink, Segellehrer
Kurszentrum / EUR 80,00 / 6 - 16 Teiln.
17
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
Baumgeschichten im Ammertal
vhs Murnau
Gesellschaft
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
vhs Murnau
Gesellschaft
Carpe diem – pflücke den Tag
Sie haben Zeit und Muße, und können das
Lernen etwas langsamer angehen? Sie haben nicht nur am Abend freie Zeit, die Sie
sinnvoll nutzen möchten? Sie wollen bei den
Gesprächen ihrer Kinder und Enkel über
Computer und Internet mithalten können?
Dann sind Sie in den Kursen, die wir hier für
Sie zusammengestellt haben, genau richtig!
Gymnastik für Senioren
Schnupperkurs Vista - Grundlagen
30212
15x ab Di, 03.03.09, 10:00 - 11:00 Uhr
Barbara Mayerhofer, Lehrerin für Fitness, Gesundheit und Sportrehabillitation
Kurszentrum / EUR 70,00 / 6 - 12 Teiln.
50163
Mo, 27.04. - Do, 30.04.09, 14:00-17.00 Uhr
Petra Tagsold, Multimedia-Designerin
Kurszentrum / EUR 119,00 / 5 - 9 Teiln.
Durch ein vielseitiges Training des Herz-KreislaufSystems, eine gezielte Kräftigung und Entspannung wird die körperliche Leistungsfähigkeit erhöht. In gelöster Gruppenatmosphäre können bei
ansprechender Musik nicht nur neue soziale Kontakte geknüpft, sondern auch alterstypische Probleme, z. B. Osteoporose, vermindert und die Lebensqualität erhöht werden.
Bitte mitbringen: Turnschuhe, Handtuch und Getränk.
Stability
30002
15x ab Do, 05.03.09, 18:00 - 19:00 Uhr
Cornelia Demmel, vhs-Fitnessdozentin
Kurszentrum / EUR 70,00 / 6 - 10 Teiln.
Fit und Vital 50+
Lebenslust statt Lebensfrust
Sie wollen ein Leben lang aktiv bleiben und in der
Gruppe etwas für Ihre Gesundheit tun? Dann ist
dieser Kurs genau das Richtige für Sie. Das ganzheitliche Training für Körper und Geist enthält bekannte Elemente aus der Gymnastik und Koordination. Auch Kraft und Beweglichkeit werden trainiert und zum Abschluß wird gedehnt und
entspannt. Dadurch wird der ganze Körper stabilisiert, die Bewegungsabläufe werden sicher und
präzise und es hilft Verletzungen vorzubeugen.
Bitte mitbringen: Handtuch und Gymnastikmatte.
30200
15x ab Do, 26.02.09, 18:30 - 19:30 Uhr
Ute Berier, Kraft/Workout Instructor
Kurszentrum / EUR 70,00 / 7 - 14 Teiln.
EDV für Senioren
Internet Grundlagen Vista
Der Kurs erklärt grundlegende Arbeitstechniken
zu Windows Vista: Umgang mit der Maus, erste
Schritte mit Dateien und Ordnern auf dem Desktop, arbeiten mit Fenstern und dem Explorer.
Außerdem: Was ist das Internet? Wie funktioniert
es? Wie kommt man hinein, "surft", sucht und findet Web-Seiten.
Voraussetzungen: keine
EUR 15,00 für das Lehrbuch (Herdt-Verlag) sind in
der Kursgebühr bereits enthalten.
50161
Mo, 16.03.- Mi, 18.03.09, 14:00-17:00 Uhr
Petra Tagsold, Multimedia-Designerin
Kurszentrum / EUR 93,00 / 5 - 9 Teiln.
Internet Grundlagen XP
Der Kurs erklärt grundlegende Arbeitstechniken
zu Windows XP: Umgang mit der Maus, erste
Schritte mit Dateien und Ordnern auf dem Desktop, arbeiten mit Fenstern und dem Explorer.
Außerdem: Was ist das Internet? Wie funktioniert
es? Wie kommt man hinein, "surft", sucht und findet Web-Seiten.
Voraussetzungen: keine
EUR 15,00 für das Lehrbuch (Herdt-Verlag) sind in
der Kursgebühr bereits enthalten.
50162
Mo, 11.05.- Mi, 13.05.09, 14:00-17:00 Uhr
Petra Tagsold, Multimedia-Designerin
Hauptschule, vhs-Computerraum
EUR 93,00 / 5 - 12 Teiln.
18
Schnupperkurs XP - Grundlagen
Es ist leichter als Sie denken! Von allem ein wenig:
Textverarbeitung, ein wenig Tabellenkalkulation,
surfen im Internet und die wichtigsten Einstellungsmöglichkeiten des Betriebssystems Windows XP. In diesem Kurs liegt der Schwerpunkt auf:
der Umgang mit der Maus wird geübt, es werden
Briefe und Tabellen erstellt, formatiert, und ganz
wichtig: Daten speichern und verwalten.
EUR 15,00 für das Lehrbuch (Erste Schritte am
PC, Herdt-Verlag) sind in der Kursgebühr bereits
enthalten.
Bewegung für Senioren
Für mehr Stabilität im Alltag
Es erwartet Sie ein ausgewogenes Übungsprogramm zur Prävention von Rückenbeschwerden
und vorzeitigen Verschleißerscheinungen. Den
Schwerpunkt bilden Kräftigungs-, Dehnungs- , Balance- und Mobilisationsübungen der tieferen
Muskelschichten im besonderen, und dadurch der
gesamten Rumpfmuskulatur.
Bitte mitbringen: Sportkleidung, Getränk, Handtuch und gute Laune!
Es ist leichter als Sie denken! Von allem ein wenig:
Textverarbeitung, ein wenig Tabellenkalkulation,
surfen im Internet und die wichtigsten Einstellungsmöglichkeiten des Betriebssystems Windows Vista. In diesem Kurs liegt der Schwerpunkt
auf: der Umgang mit der Maus wird geübt, es werden Briefe und Tabellen erstellt, formatiert, und
ganz wichtig: Daten speichern und verwalten.
EUR 15,00 für das Lehrbuch (Erste Schritte am
PC, Herdt-Verlag) sind in der Kursgebühr bereits
enthalten.
50164
Mo, 25.05. - Do, 28.05.09, 14:00-17.00 Uhr
Petra Tagsold, Multimedia-Designerin
Hauptschule, vhs-Computerraum
EUR 119,00 / 5 - 12 Teiln.
Schnupperkurs Vista - Aufbau
Sie haben bereits einen oder zwei EDV-Kurse für
Senioren bei uns besucht? Sie suchen nach weiteren Übungsmöglichkeiten, um Ihr bisher erworbenes Wissen zu vertiefen? Im Rahmen unseres
Übungskurses geben wir Ihnen unter fachkundiger Anleitung die Möglichkeit dazu.
Buch aus dem Grundkurs.
50165
Mo, 22.06. - Do, 25.06.2009, 14:00 - 17:00 Uhr
Petra Tagsold, Multimedia-Designerin
Kurszentrum / EUR 104,00 / 5 - 9 Teiln.
Digitale Fotos ... und was dann?
Wie kommen die Bilder von der Kamera in meinen
PC? Sie haben eine Digitalkamera und möchten
sie gekonnt einsetzen. Dieser Kurs vermittelt die
nötigen Grundlagen.
- Begriffserklärungen rund um die digitale Fotografie
- Digitale Bildbearbeitung
- Archivierung der Bilder
- Wie bringe ich die Bilder auf Papier (evtl. ein
kleines Fotoalbum basteln)?
50166
Mo, 06.07.- Do, 09.07.09, 14:00 - 17:00 Uhr
Petra Tagsold, Multimedia-Designerin
Hauptschule, vhs-Computerraum
EUR 119,00 / 5 - 12 Teiln.
Verschenken Sie schöne Stunden
für Körper, Geist und Seele –
mit einem vhs-Gutschein!
Rufen Sie uns an 08841 – 2288!
Beruf und EDV
Berufliche Bildung für
Ihre Karriere
Beruflicher Erfolg heute ba-
siert auf zwei Säulen: fundier-
tem Fachwissen, das ständig
aktualisiert wird, und Schlüs-
selkompetenzen wie Teamfä-
higkeit und Flexibilität. Für ei-
ne Bewerbung sind hervorra-
gende Qualitäten auf beiden
Feldern vorzuweisen, am be-
sten in Zeugnissen und Zertifikaten.
Mit einem stets aktuellen Angebot im Programmbereich
Beruf bieten die Volkshoch-
schulen Ihnen die Chance, immer up to date zu sein: Vom
Sprechtraining bis zum kom-
munikativen und zielorientier-
ten Führungsstil, von der Textverarbeitung über die Tabellenkalkulation bis zum
eigenen Internet-Auftritt – in
vhs-Kursen können Schüler,
Auszubildende, Angestellte,
Selbständige und Führungs-
vhs Murnau
kräfte ihre fachlichen wie persönlichen Kompetenzen fortbilden. Natürlich mit anerkanntem Nachweis!
19
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
vhs Murnau
Persönliche Kompetenzen
Alle Kurse zur Entwicklung Ihrer persönlichen
Kompetenzen finden Sie auf Seite 15-16.
Betriebssysteme
Windows oder Vista?
Wir können beides!
Ab dem Frühjahr 2008 schulen wir parallel
unter Windows XP u nd unter Windows Vista
mit unserer neuen EDV-Schulungsanlage in
unserem Kurszentrum im Kemmelpark.
Sie lernen hier in ansprechender Lernatmosphäre mit modernen Notebooks, die
den aktuellen technischen Anforderungen
gerecht werden.
Die EDV-Ausstattung wurde gefördert durch
Windows Vista - Grundlagen
Windows Vista ist das aktuelle Betriebssystem auf
allen neuen PCs. Von dieser interaktiven Zentrale
aus steuern Sie Ihren Rechner und verwalten Ihre
Daten und Anwendungsprogamme.
Kursinhalte:
- Aufbau eines PC und Grundbegriffe der EDV
- Die Benutzer-Oberfläche von Windows Vista
- Dateien und Ordner erstellen und speichern
- Benutzen von Anwendungs-Programmen
- Erste Schritte ins Internet
Voraussetzungen: keine
EUR 15,00 für das Lehrbuch (Herdt Verlag) sind in
der Kursgebühr bereits enthalten.
50101
Sa, 21.03.09, 9:00 - 15:00 Uhr
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. f. Raumfahrttechnik
Kurszentrum / EUR 67,00 / 5 - 9 Teiln.
Windows Nachhilfe
Unzureichende Kenntnisse des Betriebssystems
WINDOWS sind oft das entscheidende Hindernis
für entspanntes und effektives Arbeiten mit dem
PC. Schließen Sie in diesem Kurs Ihre Lücken:
- Lernen Sie Ihren Computer, seine Laufwerke
und Ordner kennen und systematisch zu nutzen.
- Nutzen Sie die Möglichkeiten des Betriebssystems WINDOWS, um den Durchblick zu bekommen und zu erhalten.
- Frischen Sie ihre Kenntnisse und praktischen
Fähigkeiten im Bereich Internet und E-Mail
auf.
Voraussetzungen: Erfahrungen im Umgang mit
Fenstern und Maus.
EUR 10,00 für Skript und CD sind in der Kursgebühr enthalten.
50102 Windows Vista
Sa, 14.03.09, 9:00 - 15:00 Uhr
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. f. Raumfahrttechnik
Kurszentrum / EUR 62,00 / 5 - 9 Teiln.
50103 Windows XP
Di, 24. - Do, 26.03.09, 09:00-11:00 Uhr
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. f. Raumfahrttechnik
Hauptschule, vhs-Computerraum
EUR 62,00 / 5 - 12 Teiln.
20
Beruf und EDV
Datensicherung mit Acronis
Das güstige und sehr leistungsfähige Softwarepaket, Acronis True-Image 11 Home ist das Komplettpaket für Ihre Datensicherung zu Hause. Es
stellt sicher, dass Ihr gesamter PC optimal geschützt ist vor Datenverlust und Schadsoftware,
und dass Sie Ihr System und Ihre Daten jederzeit
unkompliziert sichern und wiederherstellen können. Durch Taskplaner und vielfältige Einstellungsmöglichkeiten lässt sich das System wirkungsvoll schützen und automatisch sichern. Bei
regelmäßiger Sicherung mit Acronis kann bei Defekt einer Festplatte die neue Festplatte einfach
mit dem gespeicherten Image in den alten Zustand samt Windows Systemdaten zurück versetzt
werden.
50106
Sa, 28.03.09, 8:30 - 14:30 Uhr
Michael Pier, Systemadministrator
Hauptschule, vhs-Computerraum
EUR 52,00 / 5 - 12 Teiln.
EDV-Anwendungen
Schnupperkurs - Grundlagen
Als Einstieg in die Computerwelt bietet dieser Kurs
eine Orientierungshilfe. Von allem ein wenig: Internet, Textverarbeitung (Word), Tabellenkalkulation
(Excel) und die wichtigsten Einstellungsmöglichkeiten des Betriebssystems Windows XP lernen
Sie in diesem Kurs kennen. Der Umgang mit der
Maus wird geübt, es werden Briefe und Tabellen
erstellt, formatiert und ganz wichtig: gespeichert
und verwaltet.
EUR 15,00 für das Lehrbuch (Herdt-Verlag) sind in
der Kursgebühr bereits enthalten.
50104
Fr, 06.03.09, 18:30-20:30 Uhr
Sa, 07.03.09, 09:30-13:30 Uhr
Rudolf Kassel, EDV-Dozent
Hauptschule, vhs-Computerraum
EUR 67,00 / 5 - 12 Teiln.
Schnupperkurs - Aufbau
Vertiefen und erweitern der Grundkenntnisse mit
vielen Übungen, die Ihnen mehr Sicherheit im Umgang mit dem PC geben werden.
Voraussetzung: leichte PC-Kenntnisse oder Grundlagenkurs.
Buch aus dem Grundkurs.
50105
Fr, 08.05.09, 18:30-20:30 Uhr
Sa, 09.05.09, 09:30-13:30 Uhr
Rudolf Kassel, EDV-Dozent
Hauptschule, vhs-Computerraum
EUR 52,00 / 5 - 12 Teiln.
Word Auffrischungskurs
Sie haben "irgendwann einmal" einen Word-Kurs
besucht und wollen Ihre Textverarbeitungskenntnisse auf den aktuellen Stand bringen?
Kursinhalt: Grundlagenwiederholung (Menüs und
Dialogboxen, Symbole); Dokumentansichten; Texterfassung , -überarbeitung und -formatierung; Dokumentverwaltung; Zeichen-, Absatz- und Seitenformatierungen; Rechtschreibung, Silbentrennung und Thesaurus.
EUR 15,00 für das Lehrbuch (Herdt-Verlag) sind in
der Kursgebühr bereits enthalten.
50110
Sa, 04.07.09, 9:30 - 12:30 Uhr
So, 05.07.09, 9:30 - 12:30 Uhr
Rudolf Kassel, EDV-Dozent
Hauptschule, vhs-Computerraum
EUR 67,00 / 5 - 12 Teiln.
Excel Auffrischungskurs
Sie haben "irgendwann einmal" einen Excel-Kurs
besucht und wollen ihr Wissen einmal wieder auffrischen?
Kursinhalt: Wiederholung der wichtigsten Funktionen (Bearbeitung von Feldern, Zeilen, Spalten und
Formeln), Gestalten und Formatieren von Tabellen
und Ausdrucken (Kopf-/Fußzeile, Farben etc.) und
vieles mehr - "wie war das doch gleich?" werden
Sie sich nach diesem Kurs nicht mehr fragen müssen.
EUR 15,00 für das Lehrbuch (Herdt-Verlag) sind in
der Kursgebühr bereits enthalten.
50112
Sa, 16.05.09, 9:30-16:30 Uhr
Sa, 23.05.09, 9:30-16:30 Uhr
Rudolf Kassel, EDV-Dozent
Kurszentrum / EUR 137,00 / 5 - 9 Teiln.
Office 2007 Umsteiger - Basic
Word und Excel 2007
Erleben Sie die neue ereignisbasierende Benutzeroberfläche des neuen Office Paketes. Entdekken Sie in diesem Kurs die zahlreichen Änderungen und die neuen innovativen Bedienungselemente. Erstellen Sie professionell aussehende
Dokumente, verbringen Sie weniger Zeit mit dem
Formatieren.
Nutzen Sie Vorlagen und Farbschemata. Lernen
Sie die neuen bedingten Formatierungen, die erweiterten Tabellen, die neuen benutzerfreundlichen Pivottabellen und viele Neuerungen kennen.
Voraussetzung: Gute bis sehr gute Word und Excel
Kenntnisse mit den Vorgängerversionen
50111
So, 15.03.09, 9:30 - 14:00 Uhr
Rudolf Kassel, EDV-Dozent
Kurszentrum / EUR 39,00 / 5 - 9 Teiln.
Office 2007 Umsteiger - Professional
PowerPoint, Outlook, Access 2007
Wie im Basic-Kurs werden sämtliche Änderungen
der Programme gezeigt.
Voraussetzung: Gute bis sehr gute Kenntnisse der
Vorgängerversionen.
50113
So, 26.04.09, 9:30 - 14:00 Uhr
Rudolf Kassel, EDV-Dozent
Kurszentrum / EUR 39,00 / 5 - 9 Teiln.
50114
Sa, 14.03.09, 08:30 - 15:30 Uhr
So, 15.03.09, 08:30 - 13:30 Uhr
Michael Pier, Systemadministrator
Hauptschule, vhs-Computerraum
EUR 119,00 / 5 - 12 Teiln.
Musik und MP3
Hast Du Töne"
Musik-Dateien bearbeiten und organisieren.
Mit dem MP3-Player iPod hat Apple den "Walkman
des 21. Jahrhunderts" geschaffen. Die kostenlose
Musik-Software iTunes ist auch für WINDOWS verfügbar und kann auch ohne iPod benutzt werden.
Lernen Sie diese benutzerfreundliche Software
einmal in der Praxis kennen:
- Anlegen und Verwalten einer Musik-Bibliothek
- Download aus den Internet, Dateiformate und
Kopierschutz
- CDs brennen und einen MP3-Player nutzen
- iTunes und andere Medien (Video, Podcast,
Hörbücher)
Voraussetzungen: WINDOWS-Grundkenntnisse
EUR 8,00 für Skript und CD, ist in der Kursgebühr
enthalten.
50141
Mi, 18.03.09, 18.00 - 21.00 Uhr
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. f. Raumfahrttechnik
Hauptschule, vhs-Computerraum
EUR 34,00 / 5 - 12 Teiln.
EDV für Senioren
finden Sie auf der Seite 18 in unserem Programmheft.
Hier ist das Lerntempo etwas gemächlicher
und die Kurszeiten sind meist nachmittags frei nach dem Motto Carpe Diem.
Internet
Sicherheit im Internet
Das Internet ist kein sicherer Ort, überall lauern
Gefahren für den angebundenen Computer. Mit
Hilfe von so genannter Spyware und von Cookies
können Fremde jeden Schritt des Anwenders im
World Wide Web mitverfolgen. Wessen Rechner
von einem Virus, einem Wurm oder einem Trojanischen Pferd befallen wurde, muss sogar fürchten,
dass Daten zerstört werden oder von anderen eingesehen werden. Noch schwerwiegender können
die Folgen für Opfer von Pishing-Attacken oder
Dialern sein, denn diese können zu erheblichem
finanziellen Schaden führen und sind im Schadensfall vom unerfahrenen Surfer nur schwer
nachzuweisen. Wir erklären Ihnen was die größten
Gefahren für Internetnutzer im Netz sind und wie
Sie sich davor schützen können.
50140
Mi, 25.03.09, 18.00 - 19.30 Uhr
Alexander Wiesener, CDI Administrator
Hauptschule, vhs-Computerraum
EUR 13,00 / 5 - 12 Teiln.
Internet und Kinder
Vorträge zum Thema finden sie auf Seite 14!
Alles über Google
Googlen Sie schon oder suchen Sie noch?
Der Kurs soll Ihnen helfen sich mit den Suchtechniken und den Produkten der Internetsuchmaschine google näher vertraut zu machen und Ihre
Suchzeiten dadurch zu reduzieren.
Inhalt: Suchoperationen, Google-Groups, Google
Bilder- und Produktsuche und weitere Produkte
von google.
50142
Do, 23.04.09, 18.00 - 21:00 Uhr
Rudolf Kassel, EDV-Dozent
Hauptschule, vhs-Computerraum
EUR 26,00 / 5 - 12 Teiln.
Firmenschulungen
Nutzen Sie für sich und Ihre MitarbeiterInnen
unsere Programmangebote, sowie unsere
speziellen Weiterbildungsprogramme für Firmen und Behörden.
Ob Kleingruppe, Inhouse-Maßnahme oder
Lehrgang - Wir gehen flexibel und kompetent
auf Ihren Schulungsbedarf ein - Sie profitieren von unserem Know How und der Qualität
unserer Dozenten!
Unsere Volkshochschule geht neue Wege. In
diesem Semester ermöglichen wir Ihnen in einigen ausgewählten Kursen einen flexiblen
Zugang zu neuem Wissen. Intensiv begleitet
von eigens ausgebildeten Dozentinnen und
Dozenten erhalten Sie zu Ihren Kursen Lernmaterialen, die Sie am heimischen PC online
abrufen und bearbeiten können.
Dazu gibt es persönliche Treffen im Internet:
zum Flexiblen Lernen gehört, dass Sie sich
mit Gleichgesinnten in Foren austauschen
oder gemeinsam Aufgaben lösen.
Das ist für Sie noch fremdes Terrain? Macht
gar nichts – ausprobieren. Flexibles Lernen
erleichtert all denjenigen, denen der Zugang
zur Volkshochschule bislang häufig verwehrt
war (weil sie vielleicht „Schicht“ arbeiten,
oder weit weg wohnen) die Teilnahme an unseren Kursen.
Und was auch möglich ist: Sie lernen nach Ihren individuellen Voraussetzungen: langsamer, indem Sie nach Bedarf wiederholen,
oder schneller, indem Sie Übungen auslassen, deren Stoff Sie bereits beherrschen.
Unsere Online-Kurse werden im Verbund mit
anderen bayerischen Volkshochschulen angeboten. Wir beraten Sie gern.
Das aktuelle Freelearning-Angebot:
Xpert European Computer Passport
(ECP) – Prüfungsvorbereitung online
Machen Sie sich fit für die Prüfungen zum Europäischen Computerpass Xpert! (www.xpertonline.info). Trainieren Sie mit gezielten Aufgaben und Musterprüfungen. Mit den anderen TeilnehmerInnen und der Kursleitung
halten Sie über ein Online-Forum Kontakt.
Die Prüfungen legen Sie entweder an einer
Volkshochschule in Ihrer Nähe ab oder am
Ende des Semesters in Erlangen.
Dozentin: Ulrike Keller, bvv-Online-Tutorin.
Prüfungstermin in Erlangen:
Samstag, 25. Juli 2009
Gebühr pro Prüfungsmodul: 50,- Euro
Anmeldung:
vhs Erlangen
Friedrichstr. 19-21, 91054 Erlangen
Telefon: 09131-86-2668,
Mail: [email protected]
Beratung:
Regina Schreiber, Fachbereichsleitung
Telefon: 09131-86-2168,
Mail: [email protected]
Geben Sie bitte die Prüfung an, auf die Sie
sich vorbereiten möchten. Mehr dazu unter
www.xpert-online.info
Direkt zum Kurs:
http://www.vhs.erlangen.de/vhs/P401001
(ab Januar aktiv)
Weitere freelearning-Angebote für Fremdsprachen finden Sie auf Seite 28!
21
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
Aufgrund der Funktionsvielfalt und des niedrigen
Preises ist das Grafikpaket der Firma Corel seit
Jahren Marktführer im Bereich der Windows-Grafikprogramme. Unser Grundkurs richtet sich an
Anfänger und vermittelt die wichtigsten Funktionen der Programme CorelDraw und CorelPhotoPaint.
In diesem Kurs lernen Sie, mit Corel Ihre Office-Dokumente (z.B. in Word oder PowerPoint) durch professionelle Grafiken aufzuwerten, Bilder einzuscannen, zu bearbeiten und für verschiedene Ausgabemedien (Printmedien oder Internet) zu
optimieren. Kursinhalt
- Theoretische Grundlagen
- Zeichenwerkzeuge
- Bearbeitung von Bézier-Kurven
- Einsatz von Farben, Farbverläufen und Füllmustern
- Einsatz von Text
- Arbeiten mit Clip-Arts
- Scannen in Schwarzweiß; Graustufen und
Farbe
- Farb- und Tonwertkorrektur
- einfache Retuschearbeiten (Entfernen von
Kratzern und Flecken)
- Einführung in die Maskiertechnik
- Aufbereitung von Bildern für den Druck oder
für das Internet.
EUR 15,00 für das Lehrbuch (Herdt-Verlag) sind in
der Kursgebühr bereits enthalten.
vhs Murnau
CorelDraw Grundkurs
Beruf und EDV
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
vhs Murnau
Homepage-Erstellung
Beruf und EDV
Unsere Homepage-Kurse wenden sich an alle, die nicht “mal schnell eine Homepage basteln”, sondern mit soliden Kenntnissen an
ihrem Internet-Auftritt arbeiten wollen .
Die eigene Homepage für Einsteiger
In diesem Kurs erwerben Sie an einfachen Beispielen Grundkenntnisse für die Gestaltung einer
eigenen Homepage.
Die Schwerpunkte sind:
- Konzipieren und Strukturieren eines InternetAuftritts
- Grundlagen der Internet-Sprache HTML
- Auswahl geeigneter Software und Hilfsmittel
- Ausblick auf erweiterte Techniken der Gestaltung.
Grundkenntnisse (Internet, Windows-Dateisystem)
EUR 12,00 für Skript und CD sind in der Kursgebühr enthalten.
50144
Sa, 11.07.09, 9.00 - 15.00 Uhr
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. f. Raumfahrttechnik
Kurszentrum / EUR 64,00 / 5 - 9 Teiln.
Workshop: HTML intensiv
Fundierte Kenntnisse in HTML sind eine unerlässliche Voraussetzung für eine effektiv gestaltete Internet-Präsenz.
Schwerpunkte:
- HTML-Basiswissen (Aufbau und Struktur von
HTML-Dokumenten)
- Text-Formatierung mit CSS (Cascading Style
Sheets)
- Effektives Seiten-Layout
- Einbinden von grafischen Elementen
- Feedback mit Formularen
Windows- und HTML-Grundkenntnisse
EUR 12,00 für Skript und CD sind in der Kursgebühr enthalten.
50145
Sa, 18.07.09, 9:00 - 15:00 Uhr
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. f. Raumfahrttechnik
Kurszentrum / EUR 64,00 / 5 - 9 Teiln.
Grafiken und Bilder fürs Internet
Für die Veröffentlichung von Bildern im Internet
muss deren Dateigröße erheblich reduziert werden, um erträgliche Zeiten für Download und Upload zu erzielen.
Das gilt für:
- die auf einer Website verwendeten grafischen
Elemente
- Sonstige Bilder, die ins Internet geladen werden (EBay, Fotobestellung, E-Mail-Versand)
Schwerpunkte:
- Grundlagen der Bildbearbeitung mit PHOTOSHOP ELEMENTS 6.0
- Reduzieren der Dateigröße bei Digitalfotos
- Gestalten typischer Elemente für Webseiten
(Schaltflächen, Textgrafiken, Hintergrundbilder)
Voraussetzungen: Windows- Grundkenntnisse
EUR 12,00 für Skript und CD sind in der Kursgebühr enthalten.
50146
Sa, 25.07.09, 9:00 - 15:00 Uhr
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. f. Raumfahrttechnik
Hauptschule, vhs-Computerraum
EUR 64,00 / 5 - 12 Teiln.
22
Bildbearbeitung
Schnupperkurs Bildbearbeitung
für Einsteiger
Kursbeschreibung:
Ihre Fotos schlummern auf der Speicherkarte der
Digitalkamera. Gehen Sie die ersten Schritte der
Bildbearbeitung mit dem PC:
- Laden Sie Bilder von der Kamera auf den PC
- Organisieren Sie Ihre Bilder mit der Fotogalerie von Windows Vista und nutzen Sie deren
elementare Bildbearbeitungs-Funktionen
- Lernen Sie die Möglichkeiten der kostenlosen
Software Picasa 2 für Organisation, Bearbeitung und Veröffentlichung Ihrer Bilder kennen.
- Riskieren Sie einen Ausblick auf weitere faszinierende Techniken der digitalen Bildbearbeitung mit leistungsfähigerer Software
Voraussetzungen: EDV-Grundkenntnisse
EUR 12,00 für Skript und CD, ist in der Kursgebühr
enthalten.
50115
So, 22.03.09, 9.00 - 15.00 Uhr
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. f. Raumfahrttechnik
Kurszentrum / EUR 64,00 / 5 - 9 Teiln.
Bildbearbeitung für Einsteiger
Die Fähigkeiten einer Digitalkamera lassen sich
erst in Verbindung mit einem PC und einer
leistungsfähigen Bildbearbeitungs-Software wie
ADOBE PHOTOSHOP ELEMENTS 6.0
in vollem Umfang nutzen.
Lernen Sie die wichtigsten grundlegenden Arbeitsschritte der digitalen Bildbearbeitung kennen
- Grundbegriffe wie z.B. Auflösung, Dateiformate (JPEG, TIFF, RAW), Farbdarstellung
- einfache Bearbeitungen: Bildausschnitte, Bilder drehen, Helligkeit, Kontrast und
Bildschärfe korrigieren, Farbstiche und rote
Augen beseitigen
- Importieren von der Kamera, Anlegen eines
Bildarchivs, Brennen auf CD,
Export für E-Mail und Online-Bestellung
- Hardware-Anforderungen (Arbeitsspeicher,
Monitor) und Software-Alternativen
Voraussetzungen: Grundkenntnisse des WINDOWS-Dateisystems.
EUR 12,00 für Skript und CD, ist in der Kursgebühr
enthalten.
50116
Sa, 25.04.09, 9.00 - 15.00 Uhr
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. f. Raumfahrttechnik
Hauptschule, vhs-Computerraum
EUR 64,00 / 5 - 12 Teiln.
Bildbearbeitung Aufbaukurs
ADOBE PHOTOSHOP ELEMENTS 6.0 verbindet
ausgereifte Werkzeuge für die Bildbearbeitung mit
einer effektiven Verwaltung Ihrer Bildarchive.
Kursinhalte:
- Das eigene Bildarchiv verwalten und nutzen:
Sammlungen, Schlüsselwörter,
Datensicherung, Dia-Show, Fotokreationen
- Weitergehende Techniken der Bildbearbeitung: Tonwert-Korrektur, Bilder retuschieren,
Verzerrungen beseitigen, Panoramabilder
und Bild-Montagen erstellen
- Komprimieren von Bildern fürs Internet
Bearbeitet werden Übungs-Dateien, aber auch Ihre eigenen Bilder.
Voraussetzungen: Vorkenntnisse in der Bildbearbeitung
EUR 12,00 für Skript und CD, ist in der Kursgebühr
enthalten.
50117
So, 17.05.09, 9.00 - 15.00 Uhr
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. f. Raumfahrttechnik
Hauptschule, vhs-Computerraum
EUR 64,00 / 5 - 12 Teiln.
Intensivseminar Digitalfotografie
In diesem Kurs vermittelt der Profifotograf Jörk
Henkel vom Alpin Fototeam die Grundlagen der Digitalfotografie. Dazu gehören die aufnahmetechnischen Punkte wie Belichtungsmessung, Belichtungszeit, Blende, Automatik, Histogramm und
Clippinganzeige, Brennweite, "Cropfaktor", Weißabgleich und Autofokus. Außerdem behandeln wir
die Dateiformate jpg, raw und tif und die Frage,
welche Art der Bildbearbeitung mit Photoshop CS,
Elements oder Lightroom jeweils sinnvoll ist.
Kurstage jeweils Dienstag und Donnerstag.
21013
6x ab Do, 30.04.09, 18:00 - 20:00 Uhr
Joerk Henkel, Fotograf
Alpin Fototeam, Bahnhofstraße 17-19
EUR 85,00 / 5 - 6 Teiln.
Lightroom 1/2 für Einsteiger
Optimierte Fotoverarbeitung von der Aufnahme
bis zum fertigen Bild
Lightroom ist das neue Werkzeug für Einsteiger
und Fortgeschrittene und ermöglicht die Verwaltung, Nachbearbeitung, Präsentation (Diashow
bis Webgalerie) und das Bearbeiten von großen
Mengen an digitalen Bildern. Mit Lightroom verbringen Sie weniger Zeit am Computer und mehr
Zeit hinter der Linse!
Kurstage jeweils Dienstag und Donnerstag.
21012
6x ab Do, 26.03.09, 18:00 - 20:00 Uhr
Joerk Henkel, Fotograf
Alpin Fototeam, Bahnhofstraße 17-19
EUR 85,00 / 5 - 6 Teiln.
Fotokurse
Weitere Fotokurse zu verschiedenen Themen
finden Sie ab Seite 42!
Domains weltweit – ab 0,50 €/Monat
Domain.Registrierungsstelle.de
Sprachen
Ich spreche mit
der Welt
Eine Sprache zu lernen, bedeutet mehr als Worte und
Grammatik zu büffeln. Spra-
chen eröffnen Türen: zum Ge-
genüber, zu anderen Kulturen,
zur beruflichen Karriere.
Denn: mehrere Sprachen zu
sprechen macht schlau!
Um mit dem Sprachunterricht
gleichzeitig die kulturellen Hintergründe zu vermitteln, be-
schäftigen die Volkshochschulen soweit möglich MuttersprachlerInnen für die
Kursangebote im Programmbereich Sprachen.
Sprachkurse bei der vhs: Das
Plus für beruflichen Erfolg,
kulturelle Einblicke und geisti-
vhs Murnau
ge Fitness.
23
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
vhs Murnau
Sprachen
Sprachen lernen mit System
Sprachen öffnen Grenzen
Sie reisen beruflich oder privat ins Ausland, aber Sie sprechen die Landessprache nicht? Das können Sie ändern: Mit den qualifizierten Sprachkursen der bayerischen Volkshochschulen. Wir helfen Ihnen, sich im Ausland
besser zurecht zu finden und fremde Menschen und Kulturen besser zu
verstehen. Sie lernen, sich in alltäglichen und beruflichen Situationen zu
verständigen.
Der Europäische Referenzrahmen
Mit Qualität zum Erfolg
Qualität der Kursinhalte, Kompetenz der KursleiterInnen und deren regelmäßige Fortbildung, qualifizierte TeilnehmerInnen-Beratung und -Einstufung im System des Europäischen Referenzrahmens, moderne Lehrmittel
und in der Regel maximal 16 TeilnehmerInnen pro Kurs. Qualität und Kompetenz: Dafür steht Ihre Volkshochschule.
Gehen Sie an den Start
An den bayerischen Volkshochschulen können Sie zur Zeit 42 Sprachen
lernen. Unser Kurs-System richtet sich nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen des Europarates und gliedert sich in Grundstufe
(A1+A2), Mittelstufe (B1+B2) und Aufbaustufe (C1+C2). Wir helfen Ihnen
bei der Einstufung.
Aufbaustufe 2 (C2)
Aufbaustufe 1 (C1)
Mittelstufe 2 (B2)
Mittelstufe 1 (B1)
Grundstufe 2 (A2)
Grundstufe 1 (A1)
Die Stufen des Europäischen Referenzrahmens
Grundstufe 1 - A1
Am Ende der Grundstufe A1 können Sie:
Mittelstufe 1 - B1
Am Ende der Mittelstufe B1 können Sie:
Aufbaustufe 1 - C1
Am Ende der Aufbaustufe C1 können Sie:
Sprechen: in einfachen zusammenhängenden
Sätzen Erfahrungen, Ereignisse beschreiben und Meinungen wiedergeben
Sprechen: sich spontan in den meisten Situationen fließend ausdrücken
Lesen:
Schreiben: persönliche Briefe schreiben
Schreiben: sich schriftlich klar und gut strukturiert ausdrücken und über komplexe
Sachverhalte schreiben
Grundstufe 2 - A2
Am Ende der Grundstufe A2 können Sie:
Mittelstufe 2- B2
Am Ende der Mittelstufe B2 können Sie:
Aufbaustufe 2 - C2
Am Ende der Aufbaustufe C2 können Sie:
Sprechen: kurze einfache Alltags-Gespräche
führen
Sprechen: sich relativ mühelos an einer Diskussion beteiligen und Ihre Ansichten
vertreten
Hören:
einfache Wörter und Sätze über
vertraute Themen verstehen
Sprechen: sich auf einfache Art über vertraute
Themen verständigen
Lesen:
einzelne Wörter und ganz einfache
Sätze verstehen, z. B. auf Schildern
und Plakaten
Schreiben: Formulare, z. B. im Hotel, ausfüllen
Hören:
Lesen:
einfache Alltagsgespräche und das
Wesentliche von kurzen Mitteilungen verstehen
kurze einfache Texte, z. B. Anzeigen,
Speisekarten, verstehen
Schreiben: kurze Notizen und Mitteilungen abfassen
Kurseinstufung: Sie können sich beraten lassen, welcher Kurs für Sie geeignet ist. Besonders, wenn Sie nach einer Pause von vielleicht
einigen Jahren oder Semestern wieder „einsteigen” wollen, empfehlen wir Ihnen einen Einstufungstest abzulegen: in Ihrer vhs oder unter
www.vhseinstufungstest.de
24
Hören:
Lesen:
Hören:
Lesen:
das Wesentliche von Unterhaltungen
und Nachrichten verstehen, wenn
langsam gesprochen wird
Texte aus der Alltags- und Berufswelt
verstehen
im Fernsehen die meisten Sendungen und Filme verstehen, wenn
Standardsprache gesprochen wird
Artikel und Berichte über aktuelle
Fragen der Gegenwart verstehen
Schreiben: detaillierte Texte, z. B. Aufsätze / Berichte, schreiben
Kurswechsel: Wenn Sie unsicher sind, ob ein
Kurs für Sie richtig ist, lassen Sie sich vor Kursbeginn beraten und schreiben Sie sich dann ein.
Wenn der Kurs nicht der richtige ist, können Sie
nach den ersten Stunden problemlos in einen
anderen Kurs wechseln.
Hören:
Hören:
Unterhaltungen und Radio- und
Fernsehsendungen relativ mühelos
verstehen
komplexe Sachtexte und literarische
Texte verstehen
ohne Schwierigkeit die gesprochene
Sprache verstehen
Sprechen: sich mühelos an allen Gesprächen
und Diskussionen sicher und angemessen beteiligen
Lesen:
jede Art geschriebenen Texts mühelos lesen
Schreiben: anspruchsvolle Briefe und komplexe
Berichte verfassen und sich differenziert ausdrücken
Kurs- oder Lehrbücher: besorgen Sie sich bitte
selbst im Buchhandel (falls nicht anders angegeben). In der ersten Kursstunde benötigen Sie
es noch nicht unbedingt. In den Kursen verwendete Lehrbücher sind in der Kursbeschreibung
aufgeführt.
Chinesisch Grundstufe (A1)
Umgangschinesisch effektiv
ISBN 3-89657-449-3
40201 ab Lektion 1
15x ab Mi, 18.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Xie Saiger-Li, vhs-Dozentin
Kurszentrum / EUR 81,00 / 9 - 16 Teiln.
Beachten Sie unser freelearning-Angebot für Chinesisch auf Seite 28!
Englisch
Englisch Grundstufe (A1)
New Cambridge English Course 1, zzgl. Practice
Book, Klett-Verlag, ISBN 3-12-539015-7
40601 ab Lektion 5
12x ab Mi, 04.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Dr. David Scott, vhs-Sprachlehrer
Hauptschule, EG, 5. Raum
EUR 68,00 / 9 - 16 Teiln.
incl. EUR 3,00 für Kopien
Englisch Grundstufe (A2)
New Cambridge English Course 2, zzgl. Practice
Book, Klett-Verlag, ISBN 3-12-539210-6
40602 ab Lektion 1
12x ab Mi, 04.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Dr. David Scott, vhs-Sprachlehrer
Hauptschule, EG, 5. Raum
EUR 68,00 / 9 - 16 Teiln.
incl. EUR 3,00 für Kopien
Englisch Grundstufe (A2)
English Network 2, new edition, LangenscheidtLongmann
ISBN 978-3-526-50429-0
40610 ab Lektion 3
15x ab Di, 03.03.09, 9:00 - 10:30 Uhr
Herta Weisner, vhs-Sprachlehrerin
Kurszentrum / EUR 81,00 / 9 - 16 Teiln.
Englisch Mittelstufe (B1)
New Cambridge English Course 3, zzgl. Practice
Book, Klett-Verlag, ISBN 3-12-539210-6
40620 ab Lektion 1
12x ab Di, 03.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Dr. David Scott, vhs-Sprachlehrer
Hauptschule, EG, 1. Raum
EUR 68,00 / 9 - 16 Teiln.
incl. EUR 3,00 für Kopien
KiT - Kompetenz im Tourismus
Mit der Qualität kommen die Gäste – investieren Sie als Gastgeber daher in die Qualität
Ihres Betriebes und schulen Sie sich und Ihre
Mitarbeiter in den speziell für den Tourismus
entwickelten Seminaren der Reihe KiT –
Kompe-tenz im Tourismus der vhs GarmischPartenkirchen. Mehr dazu ab Seite 61!
English Cinema:
A RATHER ENGLISH MARRIAGE
Beschreibung siehe Seite 27!
Englisch Mittelstufe (B1)
English Network Plus 1, Langenscheidt-Longmann
ISBN 3-526-50402-4
40640 ab Lektion 5
15x ab Di, 03.03.09, 10:30 - 12:00 Uhr
Herta Weisner, vhs-Sprachlehrerin
Kurszentrum / EUR 81,00 / 9 - 16 Teiln.
English Conversation (B1)
Freie Lektüre
40641
12x ab Do, 05.03.09, 10:30 - 12:00 Uhr
Ursula Bierling, Realschullehrerin
Kurszentrum / EUR 68,00 / 9 - 14 Teiln.
incl. EUR 3,00 für Kopien
English Advanced Conversation (C1)
Freie Lektüre
40660
12x ab Do, 05.03.09, 9:00 - 10:30 Uhr
Ursula Bierling, Realschullehrerin
Kurszentrum / EUR 68,00 / 9 - 14 Teiln.
incl. EUR 3,00 für Kopien
Beachten sie unser freelearning-Angebot für
Englisch auf Seite 28!
Englisch for your Business
Ihr Unternehmen repräsentiert sich im Ausland? Oder Sie haben viele englischsprachige Kunden?
Wir schulen Ihre Mitarbeiter:
speziell für englischsprachige Vorträge und
Präsentationen bieten wir ein individuell auf
Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Sprachtraining an.
Wir freuen uns auf Ihren Auftrag!
vhs Murnau, Seidlstraße 14, 82418 Murnau
Telefon 08841 / 22 88
Integrationskurse
Deutsch für Zuwanderer.
Das neue Zuwanderungsgesetz regelt seit
dem 1.1.2005 die Integrationsangebote für
Zugewanderte. Wichtigstes Instrument dabei
ist der sogenannte Integrationskurs: Der
Sprachkurs umfasst einen Basis- und einen
Aufbaukurs. Insgesamt sind 600 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten zu absolvieren. Daran schließt der Orientierungskurs mit 45
Unterrichteseinheiten à 45 Minuten an. Zum
Abschluss legen Sie einen Test ab, der zur
Einbürgerung benötigt wird.
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge fördert den Integrationskurs für Berechtigte. Sie zahlen lediglich 1,00 EUR pro Unterrichtseinheit (also 645,00 EUR für den gesamten Kurs). Wenn Sie Arbeitslosen- oder
Sozialhilfe empfangen, kann ein Antrag auf
Kostenbefreiung gestellt werden. Für Spätaussiedler ist der Kursbesuch kostenfrei.
Auch Ausländer, die bereits länger in
Deutschland sind, können einen Antrag auf
Zulassung zum Integrationskurs stellen –
wenden Sie sich an Ihr Landratsamt. Die vhs
Murnau ist als Kursträger vom Bundesamt
für Migration und Flüchtlinge anerkannt.
Die Kurstermine sind so angelegt, dass während der Schulferien kein Kurs statt findet.
Das Vorgehen im Überblick:
Sie sind Bestandsausländer und möchten
Deutsch lernen? Oder Sie haben ausländische Familienangehörige, die Deutsch lernen
möchten?
Dann wenden Sie sich an Ihre Ausländerbehörde im Landratsamt GAP
Tel.: 08821 / 751 – 316
Wenn Sie einen Berechtigungsschein der
Ausländerbehörde haben, kommen Sie zur
Volkshochschule. Wir informieren Sie über
die genauen Kursdaten, und beantworten Ihre weiteren Fragen (z.B. Antrag auf
Kostenübernahme).
Kursbeginn Aufbaukurs Modul 5
im April 2009
Kurstage jeweils Dienstag und Donnerstag
von 8.00 - 12.00 Uhr
Ort: vhs-Kurszentrum
Dozentin: Pavla Miklusakova
Kosten: EUR 100,00 pro Modul
Konversationkurs Deutsch
Hier können Sie ihre deutschen
Sprachkenntnisse mit leichter
Konversation über aktuelle Themen vertiefen und durch gezielte Grammatikübungen verbessern.
Termin: mittwochs von 9.00 - 11.00 Uhr
Ort: Caritas Mehrgenerationenhaus,
Dr. August-Einsele-Ring 18, Murnau
Dozentin: Franziska Lobenhofer-Hirschbold
Das Angebot ist kostenlos, Anmeldung direkt
im Caritas Mehrgenerationenhaus,
Tel.: 08841 - 62 81 13
Mail: [email protected]
25
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
Chinesisch
vhs Murnau
Sprachen
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
vhs Murnau
Sprachen
Staffelpreise
Wir wollen Kurse ermöglichen und nicht absagen!
Wenn sich nicht genügend Teilnehmer für einen Kurs anmelden, bieten wir Ihnen daher
die Möglichkeit, in einer Kleingruppe mit gestaffelten Preisen zu lernen.
Nutzen Sie dieses Angebot, denn die erhöhte Kursgebühr macht sich durch intensiveren
Unterricht bezahlt!
Für eine Doppelstunde (90 Minuten)
bezahlen Sie jeweils:
Ab 9 Teilnehmern
Mit 8 Teilnehmern
Mit 7 Teilnehmern
Mit 6 Teilnehmern
Mit 5 Teilnehmern
EUR 5,40
EUR 6,00
EUR 6,90
EUR 8,10
EUR 9,70
Französisch
Französisch Grundstufe (A1)
Conversation française (B2)
Si vous aimez le français et avez de bonnes connaissances de cette langue, venez discuter avec
nous sur des sujets actuels et divers dans une atmosphère détendue. Textes français originaux
(presse, littérature ou autres) ou sujets libres choisis par le groupe.
40850
15x ab Di, 03.03.09, 16:30 - 18:00 Uhr
Marie-Christine Schmötzer, vhs-Sprachlehrerin
Kurszentrum / EUR 81,00 / 9 - 16 Teiln.
Cinema française:
HOLY LOLA
Beschreibung siehe Seite 27!
Mo, 09.03.09, 20:00 Uhr
Evang. Gemeindehaus, Kellerstraße 11, Murnau
EUR 5,00
Italienisch
Italienisch Grundstufe (A2)
Linea diretta neu 1b, Hueber-Verlag
40920 ab Lektion 7
12x ab Di, 03.03.09, 17:30 - 19:00 Uhr
Jutta Strazzabosco, vhs-Sprachlehrerin
Kurszentrum / EUR 65,00 / 9 - 16 Teiln.
40921 ab Lektion 7
15x ab Mo, 02.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Dr. Angelika Schneider, vhs-Dozentin
Kurszentrum / EUR 81,00 / 9 - 16 Teiln.
Italienisch Mittelstufe (B1)
Facettes aktuell 1, Hueber-Verlag
ISBN 978-3-19-003326-3
Linea diretta 2, Hueber-Verlag
40940 ab Lektion 9
12x ab Mi, 04.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Maria Schmoll, vhs-Sprachlehrerin
Hauptschule, EG, 3. Raum
EUR 65,00 / 9 - 16 Teiln.
40802 ab Lektion 6
12x ab Mi, 04.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Laura Bruckmaier, vhs-Sprachlehrerin
Hauptschule, EG, 1. Raum
EUR 65,00 / 9 - 16 Teiln.
Französisch Grundstufe (A2)
Facettes 2, Hueber-Verlag
ISBN 978-3-19-003321-8
40820 ab Lektion 4
15x ab Di, 03.03.09, 18:00 - 19:30 Uhr
Marie-Christine Schmötzer, vhs-Sprachlehrerin
Kurszentrum / EUR 81,00 / 9 - 16 Teiln.
Conversation facile (A2 - B1)
Vous aimeriez mieux parler français et rafraîchir
vos connaissances de cette langue, améliorer votre prononciation?
Dans ce cours nous apprenons à nous exprimer librement et à communiquer.
Bitte mitbringen: Ecoute - März 2009
40840
15x ab Di, 03.03.09, 19:30 - 21:00 Uhr
Marie-Christine Schmötzer, vhs-Sprachlehrerin
Kurszentrum / EUR 81,00 / 9 - 16 Teiln.
Wir haben das Lehrbuch
zu Ihrem Kurs
Obermarkt 13w 82418 Murnau
Tel. 08841 / 4246
Fax 08841 / 99350
[email protected]
www.buchhandlung-gattner.de
26
Italienisch Grundstufe (A1)
Linea diretta neu 1a, Hueber-Verlag
40901 ab Lektion 1
12x ab Di, 03.03.09, 8:30 - 10:00 Uhr
Jutta Strazzabosco, vhs-Sprachlehrerin
Kurszentrum / EUR 65,00 / 9 - 16 Teiln.
40903 ab Lektion 3
12x ab Mi, 04.03.09, 8:30 - 10:00 Uhr
Jutta Strazzabosco, vhs-Sprachlehrerin
Kurszentrum / EUR 65,00 / 9 - 16 Teiln.
40904 ab Lektion 3
15x ab Mo, 02.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Bettina Manz, M.A., Fremdsprachenkorrespondentin
Kurszentrum / EUR 81,00 / 9 - 16 Teiln.
40905 ab Lektion 7
12x ab Mi, 04.03.09, 10:00 - 11:30 Uhr
Jutta Strazzabosco, vhs-Sprachlehrerin
Kurszentrum / EUR 65,00 / 9 - 16 Teiln.
Linea diretta neu 1a, Hueber-Verlag
40906 ab Lektion 7
15x ab Mo, 02.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Bettina Manz, M.A., Fremdsprachenkorrespondentin
Kurszentrum / EUR 81,00 / 9 - 16 Teiln.
Schnell und aktuell – der vhs
Newsletter
Sie möchten kein interessantes
vhs-Angebot verpassen und über
aktuelle vhs-Themen auf dem
Laufenden gehalten werden?
Dann abonnieren Sie einfach
unseren kostenlosen E-MailNewsletter: im Internet unter
www.vhs-murnau.de oder mit
unserem Anmeldeformular auf
Seite 119!
40980: Intensivkurs für den Urlaub
Sa, 20.06.09, 10:00 - 13:00 Uhr
Sa, 27.06.09, 10:00 - 13:00 Uhr
Sa, 04.07.09, 10:00 - 13:00 Uhr
Dr. Angelika Schneider, vhs-Sprachdozentin
Kurszentrum / EUR 33,00 / 9 - 16 Teiln.
Beachten Sie auch unser freelearning-Angebot für
Italienisch auf Seite 28!
Latein
Latein Grundstufe (A1)
Buch wird im Kurs bekannt gegeben.
41101 ab Lektion 1
12x ab Di, 03.03.09, 18:00 - 19:30 Uhr
Ursula Lorenz, vhs-Sprachlehrerin
Hauptschule, EG, 5. Raum
EUR 65,00 / 9 - 16 Teiln.
Neugriechisch
Spanisch
Spanisch Grundstufe (A1)
Eñe A1-Der Spanischkurs, Hueber Verlag
ISBN 978-3-19-004219-7
42200 ab Lektion 1
12x ab Mo, 02.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Carmen Amatriain Vives, vhs-Sprachdozentin
Kurszentrum / EUR 65,00 / 9 - 16 Teiln.
Spanisch Grundstufe (A1)
Mirada Aktuell, Hueber-Verlag
ISBN 3-19-004218-7
42201 ab Lektion 5
12x ab Do, 05.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Carmen Amatriain Vives, vhs-DSprachdozentin
Kurszentrum / EUR 65,00 / 9 - 16 Teiln.
42202 ab Lektion 5
12x ab Mi, 11.03.09, 9:00 - 10:30 Uhr
Yolanda Hunter-Müller, vhs-Sprachdozentin
Kurszentrum / EUR 65,00 / 9 - 16 Teiln.
42203 ab Lektion 8
12x ab Do, 05.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Carmen Amatriain Vives, vhs-Sprachdozentin
Kurszentrum / EUR 65,00 / 9 - 16 Teiln.
Spanisch Grundstufe (A2)
Eñe A2, Der Spanischkurs, Hueber Verlag
ISBN 978-3-19-004220-3
42210 ab Lektion 13
12x ab Mo, 02.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Carmen Amatriain Vives, vhs-Sprachdozentin
Kurszentrum / EUR 65,00 / 9 - 16 Teiln.
Spanisch Konversationskurs (B2)
Participantes con un nivel intermedio (B2)
Se conversará sobre temas de actualidad con artículos de la revista ECOS de España y Latinoamérica.
El curso tiene un doble objetivo: Se quiere mejorar la comprensión y expresión hablada de los participantes y además conocer las culturas hispanas
para así poder comprender y comunicarse mejor
en España y Latinoamérica.
Buch wird im Kurs bekannt gegeben.
42240
12x ab Mi, 04.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Lourdes Salazar de Kratz, vhs-Sprachdozentin
Kurszentrum / EUR 65,00 / 9 - 16 Teiln.
Fremdsprachenfilmclub
mit Gudrun Steineck
und unseren Sprachdozenten
Im Evangelischen Gemeindehaus,
Kellerstrasse 11
EUR 5,00
Die Termine im Frühjahr 2009:
Cinema Francais:
HOLY LOLA
Frankreich 2004, 120 Minuten
Un film de Bertrand Tavernier
Avec Isabelle Carré, Jacques Gamblin
HOLY LOLA, c'est le récit d'un désir d'enfant
qui entraîne un jeune couple, Pierre et Géraldine, au cœur d'un voyage initiatique au bout
du monde, dans un pays martyrisé par l'Histoire, qui réapprend à vivre: le Cambodge.
Pour eux, commence une aventure éprouvante et formidable: ronde des orphelinats, confrontation avec les autorités françaises et
cambodgiennes, menaces de trafics. Sans
oublier la méfiance et la jalousie mais aussi
l'entraide et l'amitié de la petite communauté des adoptants réunie par le hasard. A travers cette quête, le couple fait face à ses
peurs, ses égoïsmes.
Holy Lola est un voyage poignant, cocasse et
enrichissant.
Mo, 09.03.09, 20:00 - 23:00 Uhr
English Cinema:
A RATHER ENGLISH MARRIAGE
England 1998, 100 Minuten
A BBC television production, adapted from a
novel by Angela Lambert starring Albert Finney, Tom Courtenay and Joanna Lumley.
Reggie, an ex-Royal Air Force fighter pilot, and
Roy, a former milkman, meet by chance when
their wives die on the same day at the same
hospital. Lonely widowers from opposite sides of the class divide, they soon form a
strange kind of relationship, in the course of
which their personal stories are revealed.
Complications arise when Reggie becomes
interested in a glamorous widow, owner of a
boutique that is losing money. Has she fallen
in love, or is she only after Reggie's money?
In true British comic style, comedy and tragedy are never far apart.
Mo, 16.03.09, 20:00 - 23:00 Uhr
Neugriechisch Mittelstufe (B1)
Neugriechisch für Fremdsprachler / Einsprachiges Werk (audiovisuelle Methode)
zzgl. Texte aus griechischen Schulbüchern
41250 ab Lektion 15
12x ab Di, 03.03.09, 19:30 - 21:00 Uhr
Ursula Lorenz, vhs-Sprachlehrerin
Hauptschule, EG, 5. Raum
EUR 65,00 / 9 - 16 Teiln.
CINE EN ESPAÑOL
Film und Termin wird noch bekannt gegeben
- fragen Sie in Ihrem Spanischkurs oder informieren Sie sich unter www.vhs-murnau.de!
27
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
Sie fahren gern nach Italien und ärgern sich jedes
Mal über Ihre sprachliche Ungelenkigkeit? Sie fühlen sich unbehaglich, wenn Sie mit "kosta qwanta" nach dem Preis fragen? Sie wollen dem Apotheker erklären, dass Ihr Kind Ohrenschmerzen
hat? Sie möchten den Weg zum Kolosseum erfragen oder ein Tretboot mieten?
Dann sind Sie richtig bei unserem Urlaubs-Intensivkurs "Italienisch à la carte".
Wir werden nützliche Vokabeln, Phrasen und kurze Dialoge zu den wichtigsten Alltagssituationen
üben, dazu die richtige Aussprache, die Zahlen
und die wichtigsten Grundlagen der Grammatik.
Italienisch à la carte, 10 Hefte + Audio CD, Klett
Verlag ISBN 978-3-12-525360-5
vhs Murnau
Italienisch à la carte
Sprachen
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
vhs Murnau
Sprachen
Wann du willst und wo du willst...
Flexibles Lernen an der Volkshochschule mit dem Freelearning-Programm
Unsere Volkshochschule geht neue Wege. In diesem Semester ermöglichen
wir Ihnen in einigen ausgewählten Kursen einen flexiblen Zugang zu neuem
Wissen. Intensiv begleitet von eigens ausgebildeten Dozentinnen und Dozenten erhalten Sie zu Ihren Kursen Lernmaterialen, die Sie am heimischen PC
online abrufen und bearbeiten können.
Dazu gibt es persönliche Treffen im Internet: zum Flexiblen Lernen gehört,
dass Sie sich mit Gleichgesinnten in Foren austauschen oder gemeinsam Aufgaben lösen.
Das ist für Sie noch fremdes Terrain? Macht gar nichts – ausprobieren. Flexibles Lernen erleichtert all denjenigen, denen der Zugang zur Volkshochschule bislang häufig verwehrt war (weil sie vielleicht „Schicht“ arbeiten, oder
weit weg wohnen) die Teilnahme an unseren Kursen.
Und was auch möglich ist: Sie lernen nach Ihren individuellen Voraussetzungen: langsamer, indem Sie nach Bedarf wiederholen, oder schneller, indem
Sie Übungen auslassen, deren Stoff Sie bereits beherrschen.
Unsere Online-Kurse werden im Verbund mit anderen bayerischen Volkshochschulen angeboten.
Genutzt wird die Open Source Plattform Moodle, die bereits in 147 Ländern
der Erde verbreitet ist. Ihr Vorteil: Sie ist leicht zu handhaben und kann individuellen Bedürfnissen angepasst werden.
Mehr Informationen dazu unter: www.vhs-freelearning.de
oder in Ihrer Volkshochschule.
Freelearning-Angebote im Frühjahr/Sommer 2009
Freelearning Chinesisch Trainingskurs für Fortgeschrittene
Für TeilnehmerInnen, die schon ins Chinesischlernen eingestiegen sind, dabei bleiben und weiterlernen möchten. Sie lernen Ihre Grundlagen praxisbezogen anzuwenden und auszubauen.
Etwa 75 % des Unterrichts erfolgt über eine betreute Online-Lernplattform. Hier ist unser virtueller Klassenraum mit vielerlei Sprachmaterial und
Foren zum Austausch. Hier werden Gruppen- und
Einzelaufgaben gestellt, die insbesondere das
Schreiben und die Textproduktion fördern. Die CDRom „Chinesisch multimedial“ (Hueber Verlag)
dient uns als Grundlage und Leitfaden. Am Anfang
und Ende des Kurses treffen wir uns an der vhs in
Erlangen. Bei diesem Kurs können Sie selbstbestimmend das Lerntempo festlegen, sich individuell vorbereiten, Ihre Lernzeit flexibel einteilen und
die Aufgaben jederzeit wiederholen.
Geeignet für TeilnehmerInnen ab dem 3. Semester (mit ca. 50-60 Stunden Unterrichtserfahrung). Auch als Auffrischungskurs geeignet.
Dozentin, Beratung und Einstufung:
Iris Lutz, vhs Erlangen, bvv-Online-Tutorin
Mail: [email protected]
Präsenztermine:
Sa, 28. März 2009, 10-13.00 Uhr (Kursbeginn)
Sa, 20. Juni 2009, 10-13.00 Uhr
Der Kurs läuft bis Ende Juli 2009.
Der Präsenzunterricht findet an der
vhs Erlangen statt
Gebühr: 130,- Euro, zzgl. 69,95 Euro für die CD
Anmeldung:
vhs Erlangen, Friedrichstraße 19-21,
91054 Erlangen,
Telefon: 09131-86-2668, Fax: 09131-86-2702
Mail: [email protected]
28
Prüfungsvorbereitung
University of Cambridge Certificate
in Advanced English - Niveaustufe C1
Möchten Sie Ihre bereits guten Englischkenntnisse auffrischen und erweitern? Interessieren
Sie sich für die Möglichkeit ein international
anerkanntes Sprachdiplom auf der Niveaustufe
C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens zu erwerben? In diesem Online begleiteten Kurs können Sie sich auf diese anspruchsvolle Sprachprüfung vorbereiten und sich die erforderlichen Fertigkeiten (exam skills) aneignen.
Etwa 75 % des Unterrichts erfolgt über eine betreute Online-Lernplattform. Am Anfang und Ende des Kurses sowie an einem weiteren Termin
treffen wir uns in der vhs in Kempten. Bei diesem Kurs können Sie selbstbestimmend das
Lerntempo festlegen, sich individuell vorbereiten, Ihre Lernzeit flexibel einteilen und die Aufgaben jederzeit wiederholen.
Kursbegleitend verwenden wir das Buch „Objective CAE Second Edition, Self-study student's
book“.
Dozentin: Judith Waczek, vhs Kempten, Staatlich
geprüfte Übersetzerin
42 Unterrichtstunden (a 45 Minuten), davon 10
Stunden Präsenzunterricht, 32 Stunden onlineBetreuung und Selbstlernen.
Präsenztermine:
Sa, 7. März 2009, 10.00-13.00 Uhr (Kursbeginn)
Sa, 4. April 2009, 10.00-13.00 Uhr
Sa, 25. Juli 2009, 10.00-13.00 Uhr (Kursende)
Der Präsenzunterricht findet an der
vhs Kempten statt
Gebühr: 177,- Euro, zzgl. ca. 30,- Euro für Skript
Anmeldung:
vhs Kempten, Bodmanstr. 2, 87435 Kempten
Tel. 0831-704965-0
[email protected]
Incontri - neue Begegnungen: Der OnlineTreffpunkt für Italienisch Lernende
Sie haben schon einige Semester italienisch gelernt. Und jetzt?
Auf der Lern- und Austauschplattform „Incontri“
haben Sie Gelegenheit, gemeinsam mit anderen
TeilnehmerInnen nach Lust und Laune Erlerntes
zu festigen und Neues zu entdecken. In mehreren aktuellen Modulen zu Kino, Musik, Literatur
und Küche finden Sie multimediales Material,
Aktivitäten und Übungen zum Lesen, Hören,
Sprechen und Schreiben. Eine qualifizierte Online-Tutorin betreut Sie und bietet Ihnen moderierte Online-Treffenund Chats auf Italienisch,
sowie die Korrektur von schriftlichen Aufgaben.
Neugierig? Dann kommen Sie im Netz vorbei!
Dozentin:
Eva Licciardello, vhs Landsberg,
bvv-Online-Tutorin
Einführung:
Samstag, den 14. März 2009, 10.00 - 12.00 Uhr
an der VHS Landsberg am Lech oder telefonisch.
Laufzeit bis Ende Juli 2009
Gebühr: 68,- Euro
Anmeldung und Information:
Volkshochschule der Stadt Landsberg,
Hubert-von-Herkomerstraße 110
86899 Landsberg am Lech
Tel.: 08191-128111
Fax: 08191-128114
[email protected]
Weitere freelearning-Angebote
finden Sie in den einzelnen Programmbereichen - probieren Sie es aus!
Gesundheit
Für Körper, Geist und
Seele
Der Programmbereich für Ihr
Wohlbefinden – qualifizierte
Kursleiterinnen und Kursleiter
bieten hier eine große Band-
breite an Bewegungskursen.
Die große Auswahl bietet mit
Sicherheit den Kurs, der Ihnen
Spaß macht, denn Sie werden
sich im Alltag nur für die Bewegungsart auf Dauer Zeit
nehmen, die Ihnen Freude
macht.
Lernen Sie also in kleinen
Gruppen den selbständigen
Umgang mit der eigenen Ge-
sundheit, bauen Ihre Muskula-
tur auf, verbessern Ihre Haltung und heben dabei auch
noch die Stimmung.
Denn Bewegung baut Stress
ab und löst sowohl körperliche
Verspannungen, als auch
mentale Zwänge. Der ganze
vhs Garmisch-Partenkirchen
vhs Murnau
Mensch wird frei!
29
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
vhs Murnau
Gesundheit
Ernährung
Heilfasten
Leichter leben in Deutschland Ihr Fahrplan zum Wunschgewicht
Neues Programm ab März 2009
Sie sind fest entschlossen, die unschönen
Fettpolster erfolgreich anzugehen?
Sie wollen Ihr Körpergewicht endlich
deutlich reduzieren, ohne Hunger und
ohne Frust?
Sie wollen mehr für Ihre eigene
Gesundheit tun?
Dann sind Sie bei
„Leichter leben in Deutschland“ genau richtig
und herzlich willkommen.
Die Vorteile für Sie mit unserem Programm:
Sie verbessern Ihre Gesundheit
Sie reduzieren Ihr Gewicht
Sie fühlen sich deutlich wohler
Sie werden aktiver und leistungsfähiger
Und alles ohne Hunger und Frust!
Fast1/2MillionTeilnehmerhabendiesindenletztenJahrenbewiesenundimSchnitt7kgabgenommen. Unser optimiertes Programm 2009 ist noch
effektiver, noch umfassender und Sie werden
nocherfolgreicherKörperfettreduzieren.Nichtvon
ungefähr wird das Programm der teilnehmenden
Apotheken wiederum vom Bayerischen
Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und
Verbraucherschutz unterstützt.
Anmeldung und weitere Information:
Engel-Apotheke, Postgasse 2, Murnau
Tel.: 08841 / 1223
www.engelapo.de/llid.htm
Und die optimale Ergänzung:
Die Bewegungskurse Ihrer vhs
Intensivkurs mit täglichen Treffen.
Das Heilfasten wird als allgemeine Reinigung und
hervorragendes Mittel vorbeugender Gesundheitspflege angewendet.
Dieser Kurs bietet eine Einführung in die Grundlagen des Heilfastens durch eine erfahrene Heilpraktikerin. Diese berät und begleitet Sie auch
während der nachfolgenden Fastenwoche mit täglichen Treffen und vermittelt die Grundlagen vollwertiger Ernärung.
An der Fastenwoche können alle Interessierten
teilnehmen, die nicht an einer Herzkrankheit, Diabetes oder stark schwächenden Krankheiten leiden. Lassen Sie sich im Zweifelsfall von Ihrem Arzt
beraten.
Bitte Matte oder Decke, sowie evtl. Schreibzeug
mitbringen.
30701
Vorbereitungstreffen
Fr, 22.05.09, 19:30 - 20:30 Uhr
Fastentreffen
25.05.09 bis 29.05.09
Mo, Di, Mi, Fr, jeweils von 19:00 - 21:00 Uhr
Do, 20:00 - 22:00 Uhr
Barbara Retterath, Heilpraktikerin
Heuwaage, Vortragsraum
EUR 64,00 / 5 - 12 Teiln.
Ernährung nach den 5 Elementen
-Vortrag und KochkursDie Ernährung nach den 5 Elementen ist mehr als
nur eine Kochmethode, sie ist vielmehr eine Philosophie, bei der der Qualität der Lebensmittel einer hoher Stellenwert zukommt. Sie setzt sich zusammen aus der Ernährungslehre nach Hildegard
von Bingen, Ayurvedischer Ernähung und traditionel chinesischer Medizin.
Eine besondere Rolle spielen:
- Die Herkunft eines Lebensmittels
- Die Jahreszeit und damit zusammenhängend die
"Thermik" eines Nahrungsmittels
- Die wunderbare Wirkung von Kräutern und Aromen.
Im theoretischen Teil werden wir uns vor allem der
Wirkung dieser Ernährung zuwenden, die vor allem Befindlichkeitsstörungen wie Müdigkeit, Gewichtsproblemen, Schlafstörungen, kalten Händen und Füßen und Hautproblemen positiv entgegenwirken kann.
Am zweiten Abend werden wir die Theorie lustvoll
in die Praxis umsetzen und ein auf den Abend
abgstimmtes, bekömmliches Essen kochen und
gemeinsam zu uns nehmen.
Schreibutensilien und Küchentuch mitbringen.
Kosten für Zutaten EUR 12,-- sind in der Kursgebühr enthalten.
30713
Vortrag: Fr, 13.03.09, 19:00-21:00 Uhr
Kochkurs: Fr, 20.03.09, 18:00-21:00 Uhr
Michaela Baab, Ernährungsberaterin
Hauptschule, Schulküche
EUR 42,00 / 6 - 12 Teiln.
Verschenken Sie schöne Stunden
für Körper, Geist und Seele –
mit einem vhs-Gutschein!
30
In Bewegung kommen
Walking / Nordic Walking
Schritt für Schritt in Bewegung kommen mit Strasser Training.
Sie möchten schon lange etwas für sich tun und
sind sich nicht sicher wie Sie das am besten umsetzen können? - Hier erhalten Sie die Antwort.
Die Ausdauersportarten führen Sie sanft in ein
"bewegtes Leben".
Den ersten Schritt gehen wir gemeinsam.
Kursinhalte:
Ausrüstung "Was muss ich beachten?"
Technikschulung Walking/Nordic Walking
Hinweis: Nordic Walking Stöcke können für 2,00
Euro ausgeliehen werden. Informationsmaterial
für zu Hause wird von der Kursleiterin zu Verfügung gestellt.
Bitte mitbringen: Nordic Walking Stöcke und 1,00
Euro für Parkplatzgebühr.
30240
Sa, 09.05.09, 9:30 - 12:00 Uhr
Christina Strasser, Sportphysiotherapeutin, Gesundheits- und Präventionstrainer
Treffpunkt: Großer Wanderparkplatz am Ähndl
EUR 13,00 / 6 - 10 Teiln.
30241
Sa, 11.07.09, 9:30 - 12:00 Uhr
Christina Strasser, Sportphysiotherapeutin, Gesundheits- und Präventionstrainer
Treffpunkt: Großer Wanderparkplatz am Ähndl
EUR 13,00 / 6 - 10 Teiln.
Leichter Leben Yoga
Für Einsteiger und absolute Yoga-Neulinge
Ein sanfter Einstieg ins Yoga für alle, die (noch) unbeweglich sind, Gewichtsprobleme haben oder
sich "eingerostet" fühlen.
Hier arbeiten wir mit den wirkungsvollsten Übungen aus dem Yoga
- zur Anregung des Stoffwechsels
- für die Kräftigung der Muskulatur
- für die Wirbelsäule
- für eine positive Einstellung sich selbst gegenüber
Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung und
warme Socken.
30102
12x ab Mo, 02.03.09, 10:15 - 11:15 Uhr
Susanne Recknagel-Fritsch, ärztl. gepr. Yogalehrerin
Kurszentrum / EUR 56,00 / 6 - 14 Teiln.
Feldenkrais
Bewusstheit durch Bewegung
Verspannungen im Bewegungsapparat oder Fehlhaltungen verursachen oft Schmerzen, die "auf
die Schnelle" nicht verschwinden und mit der Zeit
zu echten Problemen für die Gesundheit werden
können. Um zu lernen Schmerz, Stress und Anstrengungen besser in den Griff zu bekommen
und zu einer funktionalen und effektiven Beweglichkeit zurück zu finden, ist es nie zu spät. Die Feldenkrais Methode hilft uns diesen Zielen näher zu
kommen und mit Neugier und Freude unser körperliches und geistiges Potenzial neu zu aktivieren.
Die Feldenkrais-Methode ist für alle Altersstufen
geeignet und setzt keine Vorkenntnisse voraus.
Bitte mitbringen: Bequeme, warme Kleidung,
Wollsocken und eine Decke.
Für einen stabilen Rücken
Rückentraining
Rücken- und Nackenschmerzen sind meist Folge
einseitiger und/oder ungünstiger Bewegungsgewohnheiten.
Mit gezielten Übungen werden die Wirbelsäule
stützende und unterstützende Muskeln gekräftigt
und gedehnt. Auch sanfte Bewegungen z.B. aus
dem Yoga werden unsere Aufmerksamkeit auf
Haltungs- und Bewegungsabläufe schulen.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, evtl. Kissen
und Decke.
30001
15x ab Di, 03.03.09, 9:00 - 10:00 Uhr
Barbara Mayerhofer, Lehrerin für Fitness, Gesundheit und Sportrehabillitation
Kurszentrum / EUR 70,00 / 6 - 12 Teiln.
Stability
Für mehr Stabilität im Alltag
Stability bedeutet vor allem, die Tiefenmuskulatur
zu trainieren, denn wahre Schönheit kommt bekanntlich von innen. Und auch ein geschmeidiger,
schöner Körper braucht inneren Halt!
Es erwartet Sie ein ausgewogenes Übungsprogramm zur Prävention von Rückenbeschwerden
und vorzeitigen Verschleißerscheinungen. Den
Schwerpunkt bilden Kräftigungs-, Dehnungs- , Balance- und Mobilisationsübungen der tieferen
Muskelschichten im besonderen, und dadurch der
gesamten Rumpfmuskulatur.
Bitte mitbringen: Sportkleidung, Getränk, Handtuch und gute Laune!
30002
15x ab Do, 05.03.09, 18:00 - 19:00 Uhr
Cornelia Demmel, vhs-Fitnessdozentin
Kurszentrum / EUR 70,00 / 6 - 10 Teiln.
Wirbelsäulengymnastik
Nach einem lockeren Aufwärmprogramm werden
durch gezielte Übungen Rücken, Bauch und Beine
trainiert. Abschließende Dehnung und Entspannung sorgt für das nötige Wohlbefinden und lässt
Sie gestärkt in die neue Woche starten.
Bitte mitbringen: Gymnastikmatte und Handtuch
.
30003
12x ab Mi, 04.03.09, 19:30 - 20:30 Uhr
Regina Niggemann, Dipl. Sportökonomin, Rückenschulleiterin
Riedhausen, Kindergarten St. Michael, MatthäusRieger-Strasse 7
EUR 56,00 / 7 - 14 Teiln.
30004
15x ab Di, 03.03.09, 18:00 - 19:00 Uhr
Ute Berier, Kraft/Workout Instructor
Kurszentrum / EUR 70,00 / 7 - 14 Teiln.
Ein ausgewogenes Training, das unseren Rücken
trainiert und dehnt. Wir gleichen Schwachstellen
aus und werden geschmeidig. Zum Ausgleich kräftigen wir unsere Bauchmuskeln und formen damit
wunderbar unseren Oberkörper und unsere Haltung. Die Stunde, die wir mit Hanteln und Gymnastikbällen gestalten, untermalt eine angenehme,
ruhige Musik.
Bitte mitbringen: Turnschuhe, Handtuch und ein
Getränk
30005
15x ab Mo, 02.03.09, 17:30 - 18:30 Uhr
Barbara Mayerhofer, Lehrerin für Fitness, Gesundheit und Sportrehabillitation
Kurszentrum / EUR 70,00 / 6 - 12 Teiln.
Entspannung
Fußreflexzonenmassage - Grundkurs
Jedes Organ, jedes Körperteil das geschwächt
oder krank ist, stellt sich in der entsprechenden
Reflexzone dar und lässt sich durch gezielte
Druckpunktmassage am Fuß behandeln.
Die Methode hat sich besonders bei Erkrankungen des Bewegungsapparates (Bandscheibe), des
Magens und des Darms, der Atemorgane usw. bewährt. Schlacken werden abgebaut und Nährstoffe besser aufgenommen.
Für jeden, vom Säugling bis zum Greis geeignet,
auch vorbeugend.
Bitte mitbringen: Handtuch, Buntstife und Decke.
30100
Sa, 28.03.09, 09:00 - 17:00 Uhr
Elisabeth Wiesgigl, Heilpraktikerin
Kurszentrum / EUR 32,00 / 6 - 10 Teiln.
Klangmassage mit tibetischen
Klangschalen
Der Ton der Klangschale bringt die Seele zum
Schwingen. Der Klang löst Spannungen, mobilisiert die Selbstheilungskräfte und setzt schöpferische Energien frei. Ziel dieses Kurses: Erlernen
der Klangmassage zur Selbstanwendung, innerhalb der Familie oder im Freundeskreis. Die Klangmassage wird bekleidet durchgeführt.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, 2 Decken,
mehrere Kissen und Getränk. Klangschalen werden für die Dauer des Workshops zur Verfügung
gestellt (Leihgebühr im Kurspreis inbegriffen).
30103
Sa, 20.06.09, 10:00-13:00 und 15:00-18:00 Uhr
Roland Hutner, Masseur und Klangtherapeut
Kurszentrum / EUR 38,00 / 6 - 14 Teiln.
Qigong
Acht Brokate
Qigong ist die jahrtausende alte Bewegungs- und
Heilkunst der traditionellen Chinesischen Medizin.
Qigong ist eine Übungsmethode durch die, die Teilnehmer ihre Selbstheilungskräfte spüren und
nutzen lernen. Sie dient der Gesundung und Harmonisierung von Körper und Geist. Durch einfache Bewegungs-, Atem- und Meditationsübungen
wird der Fluss der Lebensenergie - Qi - reguliert
und aktiviert.
Qigong kann in jedem Alter praktiziert werden und
verlangt keine besonderen Voraussetzungen oder
Vorkenntnisse.
Bitte mitbringen: Bequeme Sportkleidung, leichte Turnschuhe oder rutschfeste Socken.
30104
15x ab Mi, 04.03.09, 9:00 - 10:00 Uhr
Marie-Christine Schmötzer, Qigong-Lehrerin
Kurszentrum / EUR 70,00 / 6 - 16 Teiln.
Original Chinesisches Tai Chi
In diesem Kurs lehrt die Chinesin Li-Xie traditionelles Tai Chi im Chen Stil. Dies ist der ursprüngliche
Typ, der zu dem "Shaolin" System gehört. Er ist derjenige, bei dem der kämpferische Aspekt noch am
deutlichsten zu erkennen ist, und der daher auch
nach wie vor schnelle Schläge und Tritte sowie
zahlreiche Sprünge beinhaltet. Im Laufe der Zeit
entwickelten sich daraus etliche andere Stile, der
chinesische Chen-Stil ist hier allerdings nicht sehr
verbreitet.
Tai Chi Chen kann in jedem Alter praktiziert werden und verlangt keine besonderen Voraussetzungen oder Vorkenntnisse.
Tai Chi - Chen:
- stärkt den Kreislauf und löst Muskelverspannungen
- bessert Rückenschmerzen (gesündere Körperhaltung mit aufrechter Wirbelsäule)
- trainiert auf sanfte Weise Muskeln und Gelenke, ohne sie durch schnelle Bewegungen zu belasten
- stabilisiert durch meditative Elemente der ruhigen Übungen das vegetative Nervensystem
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Tai Chi-Schuhe bzw. Gymnastikschläppchen, Getränk
30105: Anfängerkurs
15x ab Fr, 06.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Xie Saiger-Li, vhs-Dozentin
Kurszentrum / EUR 120,00 / 6 - 12 Teiln.
30106: Fortgeschrittenenkurs
15x ab Mi, 04.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Xie Saiger-Li, vhs-Dozentin
Kurszentrum / EUR 120,00 / 6 - 12 Teiln.
31
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
30007
15x ab Mi, 04.03.09, 18:30 - 19:30 Uhr
Marie-Christine Schmötzer, Feldenkrais-Pädagogin
Kurszentrum / EUR 70,00 / 6 - 12 Teiln.
Starker Rücken, flacher Bauch
vhs Murnau
30006
15x ab Mi, 04.03.09, 10:15 - 11:15 Uhr
Marie-Christine Schmötzer, Feldenkrais-Pädagogin
Kurszentrum / EUR 70,00 / 6 - 16 Teiln.
Gesundheit
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
vhs Murnau
Entspannung
Autogenes Training
Ruhe finden - Wärme und Schwere erleben Schritt für Schritt zur Entspannung kommen...
Sagen Sie manchmal zu sich: "Bleib ganz ruhig Ruhe"? Dann wenden Sie schon eine Art von Autogenem Training an!
Der Begriff des" Autogenen" lässt sich aus den
griechischen Worten "autos" = "selbst" und "genos" = "erzeugen" ableiten, d.h. beim Autogenen
Training erzeugt man selbst etwas - nämlich ein
körperliches Entspannungsempfinden durch Konzentrationsübungen.
Da die Übungen im Sitzen oder Liegen erfolgen, ist
keine besondere körperliche Fitness erforderlich.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, kleines Kissen und Getränk.
30117
10x ab Di, 03.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Peter Janker, Psychologischer Psychotherapeut
Heuwaage, Vortragsraum
EUR 80,00 / 6 - 15 Teiln.
Gesundheit
Yoga
Hatha-Yoga für den Westen
In diesen Kursen werden körperliches und meditatives Üben miteinander verbunden, wobei Fühlen, Erkennen, Handeln und Leben bewusster
wahrgenommen werden. Das kann zu neuen Einsichten führen, die eine bewusstere Lebensgestaltung und einen erfüllteren Alltag ermöglichen.
Die Kurse eignen sich für Anfänger genauso wie
für bereits Übende. Eine besondere Gelenkigkeit
ist nicht erforderlich.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Sokken und Decke.
30107
10x ab Di, 03.03.09, 9:30 - 11:00 Uhr
Wolfgang Merker, Heilpraktiker
Kurszentrum / EUR 70,00 / 6 - 14 Teiln.
Yoga nach der Arbeit
Fühlen Sie sich nach einem arbeitsreichen Tag
körperlich ung geistig erschöpft?
Yoga ist eine bewährte Methode zur Ruhe und
gleichzeitig zu neuer Kraft zu kommen und Stress
abzubauen. Die Körper- und Atemübungen lösen
Blockaden und die Lebensenergie kehrt zurück.
Entspannungsübungen helfen dabei abzuschalten und sich geistig zu regenerieren.
incl. EUR 3,00 für Kopien
Bitte mitbringen: Sitzkissen, Decke, bequeme
Kleidung und warme Socken.
Heilsames und Entspannendes für den
Kopf-Bereich
Ganzheitliche, wirkungsvolle Anleitung zur Selbsthilfe im Alltag bei allen Problemen im Kiefer- und
Nebenhöhlenbereich, im Nackenbereich, bei Nervosität, Kopfschmerzen, Denkblockaden, Stresssymptomen, Tinnitus u.a.
Mit einfachen, spielerischen Übungen lösen wir
Spannungen im Kopf-, Nacken- und Schulterbereich, verbessern die Durchblutung und den Energiefluss, aktivieren die Selbstheilungskräfte und
kommen innerlich zur Ruhe. Ich verbinde sanfte
Körper- und Atemarbeit mit Tiefenentspannung
des Gehirns, Heilmeditation und den Heilkräften
des Lachens und der Liebe.
Gleichzeitig ist dieser Tag ein Verwöhntag für alle, die aus der Unruhe des Alltags wieder zu sich
selbst finden und Harmonie erleben wollen.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Sokken, Kissen und Decke.
30118
So, 29.03.09, 11:00 - 17:00 Uhr
Liane Beitzel, Dipl. Päd., Heilpraktikerin
Kurszentrum / EUR 38,00 / 5 - 10 Teiln.
Yoga gegen Alltagsstress
Dieser Kurs ist sowohl für Anfänger aber auch für
Fortgeschrittene gedacht, die durch Yoga einen
Weg kennen lernen möchten, der von äußeren
Umständen unabhängig Lebensfreude und Zufriedenheit schenkt.
Gezielte Körper-, Atem-, Entspannungs- und Meditationsübungen führen Sie zu mehr geistigem und
körperlichem Bewusstsein und Wohlbefinden. Dadurch fühlen Sie sich den Herausforderungen des
Alltags immer besser gewachsen.
Bitte mitbringen: Sitzkissen, Decke, bequeme
Kleidung und warme Socken.
Kursgebühr incl. EUR 3,00 für Kopien
30108
12x ab Mo, 02.03.09, 8:30 - 10:00 Uhr
Susanne Recknagel-Fritsch, ärztl. gepr. Yogalehrerin
Kurszentrum / EUR 87,00 / 6 - 14 Teiln.
Ayurveda-Reiseprogramme
für Körper und Seele
Bahnhofstraße 17- 82418 Murnau
Tel.: 08841 – 489 489
Fax 08841 – 489 491
[email protected]
www.globus-murnau.de
32
30109
12x ab Mi, 04.03.09, 8:30 - 10:00 Uhr
Susanne Recknagel-Fritsch, ärztl. gepr. Yogalehrerin
Kurszentrum / EUR 87,00 / 6 - 12 Teiln.
30110
12x ab Mo, 02.03.09, 19:45 - 21:15 Uhr
Susanne Recknagel-Fritsch, ärztl. gepr. Yogalehrerin
Murmel e.V., Seminarraum
EUR 99,00 / 6 - 10 Teiln.
30111
12x ab Mi, 04.03.09, 19:45 - 21:15 Uhr
Susanne Recknagel-Fritsch, ärztl. gepr. Yogalehrerin
Murmel e.V., Seminarraum
EUR 99,00 / 6 - 10 Teiln.
30113
12x ab Mi, 04.03.09, 18:30 - 19:30 Uhr
Susanne Recknagel-Fritsch, ärztl. gepr. Yogalehrerin
Murmel e.V., Seminarraum
EUR 67,00 / 6 - 10 Teiln.
Hatha-Yoga in Großweil
Für Anfänger und Fortgeschrittene
Die innere Ruhe, die sich durch Yoga im Menschen
aufbaut, kann sich langfristig auf andere Lebensbereiche ausdehnen, so daß alltägliche Arbeiten
mit Ruhe, Kraft und innerer Gelassenheit ausgeführt werden können. Dies führt zu mehr Freude
im Alltag uns somit zu mehr Lebensqualitätl.
Bitte mitbringen: Isomatte, Decke und warme Sokken.
30114
12x ab Mo, 02.03.09, 8:30 - 10:00 Uhr
Helga Baumann, ärztl. geprüfte Yogalehrerin
Großweil, Trachtenheim
EUR 84,00 / 6 - 11 Teiln.
30115
12x ab Mo, 02.03.09, 10:15 - 11:45 Uhr
Helga Baumann, ärztl. geprüfte Yogalehrerin
Großweil, Trachtenheim
EUR 84,00 / 6 - 11 Teiln.
Krankenkassen-Bonussystem
Information für Versicherte
Welche Kurse die Krankenkassen ihren Versicherten im Rahmen des Bonus-System anerkennen, ist sehr unterschiedlich.
Bitte erkundigen sie sich bei Ihrer Krankenkasse am Ort vor der Anmeldung!
Lebenslust statt Lebensfrust
Sie wollen ein Leben lang aktiv bleiben und in der
Gruppe etwas für Ihre Gesundheit tun? Dann ist
dieser Kurs genau das Richtige für Sie. Das ganzheitliche Training für Körper und Geist enthält bekannte Elemente aus der Gymnastik und Koordination. Auch Kraft und Beweglichkeit werden trainiert und zum Abschluß wird gedehnt und
entspannt. Dadurch wird der ganze Körper stabilisiert, die Bewegungsabläufe werden sicher und
präzise und es hilft Verletzungen vorzubeugen.
Bitte mitbringen: Handtuch und Gymnastikmatte.
30200
15x ab Do, 26.02.09, 18:30 - 19:30 Uhr
Ute Berier, Kraft/Workout Instructor
Kurszentrum / EUR 70,00 / 7 - 14 Teiln.
Pilates
30202
15x ab Di, 03.03.09, 18:30 - 19:30 Uhr
Barbara Mayerhofer, Lehrerin für Fitness, Gesundheit und Sportrehabillitation
Kurszentrum / EUR 70,00 / 6 - 12 Teiln.
Pilates vor "12"
Sie wollen ein einzigartiges Fitnessprogramm, das
ein gutes Körpergefühl vermittelt durch hocheffektive Dehn- und Kräftigungsübungen? - dann versuchen Sie es mit Pilates.
Mit diesem Körpertraining werden die Muskeln
gestärkt und geformt, die Haltung verbessert, Flexibilität und Gleichgewicht erhöht und Körper und
Geist vereint. Dieses trendige Fitnessprogramm
hat schon eine jahrzehntelange Erfolgsgeschichte, vermag Stress zu reduzieren und Bewegungen
anmutiger zu machen. Lernen Sie effektive Bewegung zu genießen.
Bitte mitbringen: Handtuch und Getränk.
30201
15x ab Mi, 11.03.09, 11:30 - 12:30 Uhr
Christiane Legelli, Pilatestrainerin
Kurszentrum / EUR 70,00 / 6 - 10 Teiln.
Total Bodyworkout
- Nicht nur für junge Mütter Straffe Figur? Mehr Fitness? Bessere Ausstrahlung?
Dieses gezielte Muskel-Kraft-Ausdauertraining ist
in dreifacher Weise lohnend: Im intensiven Ausdauertraining arbeiten wir an der Fettverbrennung
- für alle, die Gewicht reduzieren wollen. Wir betreiben Bodystyling - Kosmetik, die unter die Haut
geht durch gezieltes Muskeltraining. Arbeiten darüber hinaus präventiv durch intensives Training
abgeschwächter Muskeln und Dehnung der zu
Verkürzung neigenden Muskeln, damit an der Problemzone Nummer eins: dem Rücken!
Viel Spaß bei einem hocheffektiven Powertraining.
Bitte mitbringen: Handtuch und Getränk.
30203
15x ab Fr, 06.03.09, 8:30 - 10:00 Uhr
Christiane Legelli, Fitnesstrainerin, Prävention,
Aqua Fitness Trainerin
Kurszentrum / EUR 105,00 / 6 - 10 Teiln.
Aqua Fitness - Speck weg
Leichter leben im nassen Element
Ein gelenkschonendes Ausdauertraining im Wasser (Wassertiefe 1,35 m) und gezielte Kräftigungsübungen mit verschiedenen Auftriebsmitteln, sorgen für eine effektive Ganzkörperbeanspruchung
mit hohem Energieverbrauch.
Hinweis: Der Schwimmbadeintritt ist im Kurspreis
bereits enthalten.
Tipp: Nach der Fitness Lust auf Sauna?
Kein Problem - Saunaanlage vor Ort. Sie brauchen
nur genießen (im Preis nicht enthalten).
30230: Vormittagskus
10x ab Di, 10.03.09, 8:45 - 9:30 Uhr
Christiane Legelli, Fitnesstrainerin, Prävention,
Aqua Fitness Trainerin
Schwimmbad im
Seniorenwohnen Ruhesitz Staffelsee
EUR 75,00 / 5 - 15 Teiln.
Fit & Fun - Workout
Mit Spaß an der Bewegung wird gezielt der ganze
Körper von Kopf bis Fuß trainiert. Arme, Rücken,
Bauch, Beine und Po werden abwechslungsreich
unter Einsatz von diversen Hilfsmitteln wie Bälle,
Hanteln, Bändern und Step gestärkt, wobei jede
Stunde einen anderen Schwerpunkt aufweist. Das
Ende des Trainings lasssen wir mit Dehnungs- und
Entspannungsübungen ausklingen.
Bitte mitbringen: Handtuch und Gymnastikmatte.
Die Volkshochschulen in Bayern gehen neue
Wege.
In diesem Semester bieten sie erstmals Kurse an, die bayernweit nach dem gleichen
Kurskonzept durchgeführt werden und damit
bayernweit festgelegten Qualitätskriterien
entsprechen.
Das heißt: die Kursleiterinnen und Kursleiter
verfügen über eine bestimmte Qualifikation,
die Teilnehmerzahl ist festgelegt und die
Räumlichkeiten entsprechen bestimmten Anforderungen hinsichtlich Größe, Ausstattung
etc.
Und mit im Boot sind starke Partner wie z.B.
die Barmer Ersatzkasse, die unsere Rückentrainings unterstützt.
Für Herbst 2009 sind in Planung: Auffrischungskurse Sprachen, Business Englisch,
Bewerbungstraining, Lohn- und Gehaltsrechnung, Kultur und Kulinarik, Digitalfotografie,
Selbstsicherheitstraining für Frauen, Familienteam und Schwungvoll abnehmen.
Und wir sind auch dabei! Bei uns in Murnau
finden Sie in diesem Semester die Kurse Pilates und Rückentraining (zu finden auf den
Seiten 31 und 33).
Ihr Vorteil:
Mit Pilates im Gleichgewicht
Pilates ist eine sanfte und effektive Trainingsmethode, die dem Körper unabhängig von Alter und Leistungsfähigkeit zu mehr Balance,
Kraft und Beweglichkeit verhilft. Kein Wunder, dass viele Tänzer schon jahrelang darauf
schwören.
Mit einfachen, kontrollierten Bewegungen,
verbunden mit Atmung und Konzentration,
straffen Sie den gesamten Körper und entwickeln darüber hinaus eine gute Körperhaltung.
Rückentraining – sanft und effektiv
Den Rücken auf angenehme und effektive
Weise stärken. Nach einer kurzen Aufwärmphase werden die verschiedenen Körperregionen funktionell gekräftigt. Mit mobilisierenden und stabilisierenden Übungen verbessern Sie Ihre Körperhaltung und die
Flexibilität Ihrer Wirbelsäule.
Informationen rund um den Haltungs- und
Bewegungsapparat und kleine Übungen für
zwischendurch runden diesen Kurs ab.
30204
15x ab Di, 03.03.09, 19:00 - 20:00 Uhr
Ute Berier, Kraft/Workout Instructor
Kurszentrum / EUR 70,00 / 7 - 14 Teiln.
30205
15x ab Do, 26.02.09, 19:30 - 20:30 Uhr
Ute Berier, Kraft/Workout Instructor
Kurszentrum / EUR 70,00 / 7 - 14 Teiln.
33
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
FÜR ALLE, DIE ES WISSEN WOLLEN
Fit und Vital 50+
Pilates ist das angesagte, effektive Fitnessprogramm für Ihre Traumfigur und ein sagenhaftes
Körpergefühl. Sie kräftigen, dehnen und formen
Ihren Körper bei angenehmer Musik.
Probieren Sie Pilates aus und spüren Sie den Unterschied....
Bitte mitbringen: Turnschuhe, Handtuch und ein
Getränk
vhs Bayern
vhs Murnau
Fitness
Gesundheit
Fitness
Gymnastik für Senioren
Durch ein vielseitiges Training des Herz-KreislaufSystems, eine gezielte Kräftigung und Entspannung wird die körperliche Leistungsfähigkeit erhöht. In gelöster Gruppenatmosphäre können bei
ansprechender Musik nicht nur neue soziale Kontakte geknüpft, sondern auch alterstypische Probleme, z. B. Osteoporose, vermindert und die Lebensqualität erhöht werden.
Bitte mitbringen: Turnschuhe, Handtuch und Getränk.
30212
15x ab Di, 03.03.09, 10:00 - 11:00 Uhr
Barbara Mayerhofer, Lehrerin für Fitness, Gesundheit und Sportrehabillitation
Kurszentrum / EUR 70,00 / 6 - 12 Teiln.
Bodystyling
Sie wollen ganz gezielt an Bauch, Beinen und am
Po die Pölsterchen abbauen?
Dann sind Sie in dieser Stunde genau richtig. Wirkunsvolle Übungen gemixt mit fetziger Musik, Ausdauertraining und der Einsatz von Hanteln, Bändern etc. machen die Gymnastikstunde interessant und effektiv. Das Workout ist sowohl für
Einsteiger und Fortgeschrittene, Frauen und Männer, sehr gut geeignet.
Bitte mitbringen: Turnschuhe, Handtuch und ein
Getränk.
30213
15x ab Mo, 02.03.09, 18:30 - 19:30 Uhr
Barbara Mayerhofer, Lehrerin für Fitness, Gesundheit und Sportrehabillitation
Kurszentrum / EUR 70,00 / 6 - 12 Teiln.
30214
15x ab Di, 03.03.09, 19:30 - 20:30 Uhr
Barbara Mayerhofer, Lehrerin für Fitness, Gesundheit und Sportrehabillitation
Kurszentrum / EUR 70,00 / 6 - 12 Teiln.
Body Shape
- weil Sie es sich wert sind!
Sie haben für sich die Entscheidung getroffen,
mehr Sport zu treiben und wollen in Gemeinschaft
mit viel Musik und jeder Menge Spaß Ihren Körper
formen und straffen. Dann profitieren Sie von diesem Kurs, der mit einem gezielten Workout Ihre
Fettverbrennung aktiviert.
Bitte mitbringen: Turnschuhe, Handtuch und ein
Getränk.
30215
15x ab Mo, 02.03.09, 19:30 - 20:30 Uhr
Barbara Mayerhofer, Lehrerin für Fitness, Gesundheit und Sportrehabillitation
Kurszentrum / EUR 70,00 / 6 - 12 Teiln.
30216
15x ab Di, 03.03.09, 17:30 - 18:30 Uhr
Barbara Mayerhofer, Lehrerin für Fitness, Gesundheit und Sportrehabillitation
Kurszentrum / EUR 70,00 / 6 - 12 Teiln.
European Tae Bo
Tae Bo kombiniert auf hervorragende Weise
Kampfsportkomponenten des traditionellen TaeKwonDo und des Boxens, mit Ausdauer- und
Muskelkräftigungselementen. Es ist besonders
geeignet für TeilnehmerInnen, die - ohne aufwendige Choreographie - ihre Kondition verbessern,
Fett abbauen und ihre Muskulatur kräftigen wollen. Neben seinen positiven Trainingseffekten (aerobes/anaerobes Training) fördert Tae Bo beson-
Gesundheitsangebote
vhs Murnau
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
Gesundheit
im
WellVitalort
Wenn es um Ihr Wohlbefinden geht, sind Sie bei uns in guten Händen. Sie finden ein vielfältiges Bewegungs- und Entspannungsprogramm und alle Einrichtungen für Ihre Schönheits- und Körperpflege. Auszug aus dem Wochenprogramm der Tourist-Information:
montags
11.00 Uhr XCO-Walking & Running mit Georg Lochner
dienstags
11.00 Uhr Nordic Walking mit Georg Lochner
mittwochs
08.00 Uhr Qi Gong mit Rita Salis im Kulturpark
donnerstags
19.00 Uhr Aqua Fitness zu fetziger Musik mit Christiane Legelli
Informieren Sie sich über unsere WellVital-Partner und melden Sie
sich zu oben genannten Programmen 3 Tage vorher an.
Tourist-Information 82418 Murnau, Kohlgruber Str. 1
Tel. 08841/6141-0, Fax. 08841/6141-21
www.murnau.de, [email protected]
34
ders die Gruppendynamik und das Selbstbewusstsein der TeilnehmerInnen.
Ziele sind:
- Power, Schnellkraft
- Gewichtsreduktion
- Ausdauer- und Krafttraining
- Stretching
... und viel Spaß werden zusammengefasst in eine Trainingsstunde mit einer halben Stunde Intro,
d.h. Techniken langsam erlernen, danach ca. eine
Stunde Workout mit Musik und Power, anschließend Kraftteil, abschließend mentale Entspannung, zum Ende Stretching.
Bitte mibringen: Handtuch und Getränk.
30206
15x ab Mo, 02.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Ute Sebrich, European Tae Bo Creator
Kurszentrum / EUR 105,00 / 6 - 20 Teiln.
Fit für den Bikini
In diesem Ganzkörpertraining kommen Hantel,
Steps, Bänder etc. zum Einsatz um den Problemzonen zu Leibe zu rücken.
Schwerpunkte sind figurformende und gewebestraffende Übungen für den Bauch, die Beine, den
Rücken, die Brust und Arme. Auch die Ausdauer
und somit die Fettverbrennung werden bei heißen
Rhythmen angeheizt und geschult.
Dieses Training ist für TeilnehmerInnen aller Altersklassen und Fitnessniveaus gut geeignet.
Bitte mitbringen: Turnschuhe, Handtuch und Getränk.
30217
8x ab Mi, 17.06.09, 18:30 - 19:30 Uhr
Barbara Mayerhofer, Lehrerin für Fitness, Gesundheit und Sportrehabillitation
Kurszentrum / EUR 38,00 / 6 - 14 Teiln.
30218
8x ab Mi, 17.06.09, 19:30 - 20:30 Uhr
Barbara Mayerhofer, Lehrerin für Fitness, Gesundheit und Sportrehabillitation
Kurszentrum / EUR 38,00 / 6 - 14 Teiln.
Fitness-Studio in der Turnhalle - und
Volleyball
Steigern Sie Ihre Kondition, Beweglichkeit und allgemeine Fitness im Rahmen dieses "Krafttrainings". 60 Minuten Fitness-Training - 30 Minuten
Volleyballspiel.
Bitte mitbringen: Handtuch.
30222
5x ab Do, 23.04.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Wiltrud Roithmeier, staatl. gepr. Sport- und Skilehrerin
Gymnasium, Dreifach-Turnhalle
EUR 25,00 / 10 - 32 Teiln.
Wünschen Sie sich was – mit dem
vhs-Wunschzettel
Bei uns können Sie sich Kurse
wünschen: Mit unserem neuen
Wunschzettel auf S. 120 oder im
Internet unter www.vhsmurnau.de/wunschzettel.
Vielleicht können wir Ihren
Wunsch ja schon bald erfüllen...
Schritt für Schritt in Bewegung kommen mit Strasser Training.
Sie möchten schon lange etwas für sich tun und
sind sich nicht sicher wie Sie das am besten umsetzen können? - Hier erhalten Sie die Antwort.
Die Ausdauersportarten führen Sie sanft in ein
"bewegtes Leben".
Den ersten Schritt gehen wir gemeinsam.
Kursinhalte:
Ausrüstung "Was muss ich beachten?"
Technikschulung Walking/Nordic Walking
Hinweis: Nordic Walking Stöcke können für 2,00
Euro ausgeliehen werden. Informationsmaterial
für zu Hause wird von der Kursleiterin zu Verfügung gestellt.
Bitte mitbringen: Nordic Walking Stöcke und 1,00
Euro für Parkplatzgebühr.
30240
Sa, 09.05.09, 9:30 - 12:00 Uhr
Christina Strasser, Sportphysiotherapeutin, Gesundheits- und Präventionstrainer
Treffpunkt: Großer Wanderparkplatz am Ähndl
EUR 13,00 / 6 - 10 Teiln.
30241
1x ab Sa, 11.07.09, 9:30 - 12:00 Uhr
Christina Strasser, Sportphysiotherapeutin, Gesundheits- und Präventionstrainer
Treffpunkt: Großer Wanderparkplatz am Ähndl
EUR 13,00 / 6 - 10 Teiln.
Skifahrten
Weitere Informationen und Anmeldung bei Wiltrud
Roithmeier, Tel.: 08841 - 1771
Wiltrud Roithmeier, staatl. gepr. Sport- und Skilehrerin
Gymnastikgruppe von Wiltrud Roithmeier: Jeden
1. Donnerstag im Monat ein Treffen zur kleinen
Radtour.
Ziel = Lokal des Stammtisches, der um ca. 20:00
Uhr beginnt.
Weitere Informationen und Anmeldung bei Wiltrud
Roithmeier, Tel.: 08841 - 1771
1. Treffen am Do, 02.07.09, 18:30 Uhr
Bogenschießen Schnupperkurs
Bogenschießen ist ein Sport, den man das ganze
Jahr über drinnen oder draußen, mit Freunden
oder alleine ausüben kann. Bei diesem verhältnismäßig günstigen Freizeitsport gibt es zudem keine Altersgrenze, denn Konzentration und Geschicklichkeit sind weitaus wichtiger, als jugendliche Kraft. Basisinformationen, Sicherheitsregeln,
Grundhaltung, und erstes Schiessen sind die Themen.
Hinweis: Leihbögen werden zur Verfügung gestellt.
Wer bereits einen eigenen besitzt, darf diesen natürlich gerne mitbringen.
In der Kursgebühr sind EUR 6,00 für Materialkosten und Platzmiete bereits enthalten.
Theorie und Praxis finden im Wald auf unserem
Parcour statt. Bitte Brotzeit und Getränke mitnehmen.
Anfahrtsskizze über vhs oder unter
www.vhs-murnau.de
Das traditionelle Bogenschießen
Im Gegensatz zum Bogenschießen als olympische
Sportart, stellt das traditionelle Bogenschießen
schon eher eine Lebenseinstellung dar. Das Wort
traditionell steht hier weniger für eine konservative Einstellung oder Althergebrachtes, als für die
Überzeugung, dass man eine faszinierende Sportart nicht durch übermäßige Technik entfremden
sollte.
Der traditionelle Schütze schießt Langbögen und
Recurvebögen in verschiedenen Varianten, aber
ohne Visiereinrichtung.
Der Schütze verlässt sich statt dessen auf seine
natürlichen und durch Übung verfeinerten instinktiven Fähigkeiten, wenn er seine Pfeile durch die
Konzentration auf das Ziel ins Zentrum der Scheibe schießt. Turniere finden stets in der freien Natur statt, meistens im Wald, im Gebirge oder auch
um mittelalterliche Burgen herum.
Da die Bogenjagd in Deutschland nicht erlaubt ist,
dienen lebensnahe dreidimensionale Nachbildungen als Ziele.
Die Themen beinhalten kennen lernen verschiedener Bogenarten, Sicherheitsregeln, Grundhaltung: Auszug, Ankern, Zielen, Ablass, Konzentrations- und Atemübungen, verschiedene Techniken.
Hinweis: Leihbögen werden zur Verfügung gestellt.
Wer bereits einen eigenen besitzt, darf diesen natürlich gerne mitbringen.
In der Kursgebühr sind EUR 6,00 für Materialkosten und Platzmiete bereits enthalten.
Theorie und Praxis finden im Wald auf unserem
Parcour statt. Bitte Brotzeit und Getränke mitnehmen.
Anfahrtsskizze über vhs oder unter
www.vhs-murnau.de
30226
Sa, 16.05.09, 08:30 - 14:30 Uhr
So, 17.05.09, 08:30 - 13:30 Uhr
Michael Pier, Schießsportlehrer des DFBV
Treffpunkt ist der Bogen-Fitaplatz in Habach
EUR 82,00 / 6 - 8 Teiln.
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
Walking / Nordic Walking
Radtour mit anschließendem Stammtisch
vhs Murnau
Outdoor
Gesundheit
30225
Sa, 09.05.09, 8:30 - 14:00 Uhr
Michael Pier, Schießsportlehrer des DFBV
Treffpunkt ist der Bogen Fitaplatz in Habach
EUR 44,00 / 6 - 9 Teiln.
Veranstalter: Busreisen Ortner, Polling
30250: Alpbachtal
Sa, 14.02.09
30251: Sudelfeld
Sa, 04.03.09
30252: Serfaus/Scouls
Sa, 14.03.09
So, 15.03.09
30253: Ischgl/Tirol
Sa, 04.04.09
35
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
vhs Murnau
Haut und Haar
Beauty-Nachmittag
Was Sie schon immer wissen wollten über Hautdiagnose - Gesichtspflege - gesundes Haar Farb- und Typberatung - Make-up- und Frisur-Tipps
und Tricks.
Die Kursleiterinnen machen es Ihnen vor. Sie
selbst vollziehen es nach, damit Sie es jederzeit
auch zu Hause können.
Sie werden nach dem Workshop selbst in der Lage sein, zu jedem Anlass Ihr passendes, profihaftes Make up und eine tolle Frisur zu erstellen.
Materialkosten für Kosmetika, Cremes, Reinigungsmittel, Wattepads etc. werden je nach Verbrauch nach dem Kurs fällig.
Nehmen Sie sich anschließend etwas Schönes
vor.
Bitte mitbringen: Bleistift, Schreibblock und Foto,
Handspiegel und Haarspangen/-schmuck, Kamm
und Bürste, sowie für Materialkosten ca. 9,00 EUR
(Abrechnung je nach Verbrauch).
11610
Mo, 30.03.09, 14:00 - 18:00 Uhr
Andrea Schäfer, Kosmetikerin, Visagistin,
Claudia Bader, Naturfriseurin u. ganzh. Kosmetikerin
Kurszentrum / EUR 35,00 / 6 - 8 Teiln.
116102
Mo, 27.04.09, 14:00 - 18:00 Uhr
Andrea Schäfer, Kosmetikerin, Visagistin,
Claudia Bader, Naturfriseurin u. ganzh. Kosmetikerin
Kurszentrum / EUR 35,00 / 6 - 8 Teiln.
Die Schminkschule
Ob 25, 35 oder 65 Jahre - Sie können mehr aus
Ihrem Typ machen!
Unser Gesicht verändert sich ständig und es gibt
immer neue Wege, es gekonnt wunderbar in Szene zu setzen.
Die Visagistin Andrea Schäfer gibt Ihnen hier die
besten Tipps und Tricks und zeigt Ihnen, wie Sie
ein perfektes Make up typgerecht selbst erstellen
können.
Sie können gerne Ihre eigenen Kosmetikutensilien mitbringen, sowie einen Fotoapparat, um das
Ergebnis festzuhalten.
In der Gebühr sind EUR 10,00 Materialkosten enthalten.
116103
Mo, 11.05.09, 14:00 - 17:00 Uhr
Andrea Schäfer, Kosmetikerin, Visagistin
Kurszentrum / EUR 38,00 / 5 - 8 Teiln.
Gesundheit
Heilmethoden
Erste Hilfe Kurs
- In Zusammenarbeit mit dem BRK Fühlen Sie sich unsicher, bei einem Notfall zu helfen? Dann besuchen Sie doch unseren 8 Doppelstunden umfassenden Erste Hilfe Kurs. Denn
nicht nur bei Verkehrsunfällen besteht die Notwendigkeit zum Helfen, sondern auch bei Krankheiten und akuten Notfällen, wie z.B. dem Herzinfarkt oder dem Schlaganfall. Bis der Rettungsdienst vor Ort ist, können einige Minuten vergehen
- und gerade diese Zeit ist kostbar. Der Erste Hilfe
Kurs bietet eine ideale Vorbereitung, um diese Minuten sinnvoll zu nutzen. Stabile Seitenlage, Atemspende, Herzdruckmassage, Druckverband anlagen, Notruf absetzen... alles schon mal gehört.
Wären Sie fit, wenn wirklich Not am Mann ist?
Hinweis: Dieser Kurs ist auch für den LKW- und
Busführerschein geeignet.
Die Gebühr von EUR 40,-- ist in der ersten Kursstunde beim Ausbilder zu bezahlen (bitte passend
mitbringen).
Dieser Kurs umfasst 8 Doppelstunden und kann
unter Umständen über die Berufsgenossenschaft
abgerechnet werden.
Das Buch "Erste Hilfe" kann für EUR 3,00 erworben werden.
30501
Sa, 14.03.09, 09:00 - 15:00 Uhr
Sa, 21.03.09, 09:00 - 15:00 Uhr
Tobias Gröbe, BRK Kreisverband GAP, Ausbilder
Erste Hilfe u. Frühdefibrillation
Seidlstraße 16, Lehrsaal der Rettungswache Murnau
EUR 40,00 / 10 - 15 Teiln.
Tinnitus und Selbsthilfe
Der moderne Trend, lieber wegzuhören als Hinzuhören, lieber etwas zu zu überhören statt genau
zuzuhören, bringt uns das auch den Tinnitus? Das
Ohr ist das Tor zur Welt, und wenn die Hörfähigkeit
durch einen Tinnitus - oft verbunden mit verminderter Hörfähigkeit - gestört wird, verändert sich
die Wahrnehmung der Welt um uns herum.
Schlechte Konzentrationsfähigkeit, Rückzug aus
sozialen Bindungen oder psychosomatische Beschwerden können dann die Folgen einer Störung
der akustischen Wahrnehmung sein. "Ich höre
was, was Du nicht hörst - Tinnitus!" Über 3 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Tinnitus, Tendenz steigend und immer mehr jüngere
Menschen betreffend.
Der Referent ist Präsident der Deutschen TinnitusLiga, die mit ihren ca. 16.000 Mitgliedern, darun-
ter über 1.000 Fachärzte, und Therapeuten seit
als 22 Jahren aktiv und aufklärend tätig ist. Er hat
selbst seit 1987 Tinnitus und ist schwerhörig und
informiert darüber mit vielen Beispielen aus der
eigenen Erfahrung, welche Möglichkeiten es gibt,
den Tinnitus zu bewältigen, bzw. wie man lernen
kann, damit zu leben und sich sozialen und beruflichen Herausforderungen erfolgreich zu stellen.
30503
Do, 05.03.09, 19:00 - 20:30 Uhr
Volker Albert,
Präsident der Deutschen Tinnitus-Liga e.V.
Kurszentrum / EUR 8,00 / 5 - 16 Teiln.
Heilfasten
Intensivkurs mit täglichen Treffen
Das Heilfasten wird als allgemeine Reinigung und
hervorragendes Mittel vorbeugender Gesundheitspflege angewendet.
Dieser Kurs bietet eine Einführung in die Grundlagen des Heilfastens durch eine erfahrene Heilpraktikerin. Diese berät und begleitet Sie auch
während der nachfolgenden Fastenwoche mit täglichen Treffen und vermittelt die Grundlagen vollwertiger Ernärung.
An der Fastenwoche können alle Interessierten
teilnehmen, die nicht an einer Herzkrankheit, Diabetes oder stark schwächenden Krankheiten leiden. Lassen Sie sich im Zweifelsfall von Ihrem Arzt
beraten.
Bitte Matte oder Decke, sowie evtl. Schreibzeug
mitbringen.
30701
Vorbereitungstreffen
Fr, 22.05.09, 19:30 - 20:30 Uhr
Fastentreffen
25.05.09 bis 29.05.09
Mo, Di, Mi, Fr, jeweils von 19:00 - 21:00 Uhr
Do, 20:00 - 22:00 Uhr
Barbara Retterath, Heilpraktikerin
Heuwaage, Vortragsraum
EUR 64,00 / 5 - 12 Teiln.
Schnell und aktuell – der vhs
Newsletter
Sie möchten kein interessantes
vhs-Angebot verpassen und über
aktuelle vhs-Themen auf dem
Laufenden gehalten werden?
Dann abonnieren Sie einfach
unseren kostenlosen E-MailNewsletter: im Internet unter
www.vhs-murnau.de oder mit
unserem Anmeldeformular auf
Seite 119!
36
Kultur und Gestalten
Kreativität macht Sinn
Hier tauchen Sie ein in Kultur und Kreativität und finden womöglich ein neues
Hobby! Und ein Hobby braucht jeder
Mensch: Hobbies sind ein wesentlicher
Teil der Persönlichkeitsbildung. Sie helfen, die eigenen Fähigkeiten zu erken-
nen, die eigenen Stärken auszubauen
und kreativ zu leben. Weit über das ei-
gentliche Tun hinaus.
Ob töpfern oder tanzen, schreiben oder
singen – Kultur und Kreativität machen
den Kopf frei und öffnen den Blick für
vhs Garmisch-Partenkirchen
vhs Murnau
die wesentlichen Dinge im Leben.
37
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
vhs Murnau
Literatur
Kultur und Gestalten
Künstlerisches Gestalten
Literatur der Gegenwart
Malen und Zeichnen
Willkommen ist der Literaturkundige genauso wie
der des Lesens Entwöhnte, sofern er wieder einmal lesen und Neuerscheinungen diskutieren will.
Bekannte Autoren wollen wir im Auge behalten
und Neues entdecken. Der Kursleiter wird am ersten Abend Bücher vorschlagen und erwartet Anregungen aus dem Teilnehmerkreis.
Wir treffen und 14-tägig.
Lektüre wird bei Kursanmeldung mitgeteilt.
20101
5x ab Mo, 02.03.09, 19:00 - 21:00 Uhr
Jürgen Eltzschig, StD., Germanist
Heuwaage, Vortragsraum
EUR 47,00 / 7 - 20 Teiln.
Workshop Kreatives Schreiben
Schreiben ist einfacher, als Sie denken! Jeder
kann es lernen, und es macht vor allem Spaß.
Kreatives Schreiben ist schreiben aus einem
spontanen Einfall heraus. Einem einfachen Gedanken folgt ein weiterer, und noch ein weiterer,
und es entsteht Erstaunliches, da es ohne Anspruch, Druck oder Kontrolle geschieht. Kreatives
Schreiben schafft einen direkten Zugang zu Ihrer
Kreativität und Intuition, es setzt Energie und oft
verborgene oder unterdrückte Talente frei. Es ist
ein abenteuerlicher Prozess, bei dem Sie sich
selbst und Ihr Umfeld noch einmal neu kennen lernen können.
Alice Hasenauer, erfahrener Coach für Führungskräfte hilft Ihnen in diesem Workshop mit einfachen, humorvollen Übungen einen leichten
Schreibeinstieg zu finden und einen fruchtbaren
Prozess in Gang zu bringen. In der Gruppe inspirieren Sie sich mit Ihren Einfällen gegenseitig, und
das (freiwillige) Vorlesen fördert einen regen Ideenaustausch...
Der Workshop richtet sich an alle, die etwas für Ihre Kreativität und Spontaneität tun möchten, und
vor allem an all jene, denen das Schreiben durch
Druck und Stress vermiest wurde. Sie benötigen
für diesen Workshop keine Voraussetzungen, nur
Interesse und die Bereitschaft einmal anders,
eben kreativ zu schreiben.
10705
Sa, 28.03., 14:00 - 18:00
So, 29.03., 11:00 - 17:00
Alice Hasenauer, Dipl. Psych., Coach
Kurszentrum / EUR 72,00 / 5 - 16 Teiln.
Kunstgeschichte
Franz Marc und die Kunst im
20. Jahrhundert
Führung durch das neue Franz Marc
In Kooperation mit der vhs Penzberg
Neben dem alten Museumsgebäude in Kochel, in
dem seit 1986 bekannte Werke Franz Marcs präsentiert wurden, ist ein neuer Museumsbau in
schlichter Modernität und musealer Funktionalität
entstanden. Neben den bereits vertrauten Exponaten zu Franz Marc und der Künstlergruppe Blauer Reiter werden in diesem Haus jetzt auch Werke zu den Bereichen Brücke/ Expressionismus
und ZEN 49/ Nachkriegsabstraktion gezeigt - Bilder aus der Sammlung Etta und Otto Stangl, die
38
bislang eher im Depot ihr Dasein fristeten, als sich
einem Publikum zu präsentieren. Für den Betrachter wird es damit möglich, umfassend (kunst-) historische Linien der Entwicklung der deutschen
Kunst des 20. Jahrhunderts nachzuvollziehen.
Die Gebühr beinhaltet den Eintritt ins Museum.
20302
Sa, 04.07.09, 15:00 - 16:30 Uhr
Anne Beutler-Weber M.A., Historikerin und Kulturreferentin
Treffpunkt: Franz Marc Museum Kochel, Kasse
EUR 15,00 / 5 - 10 Teiln.
Auf den Spuren des Blauen Reiters Exkursion mit einem Oldtimerbus
1912 gaben Wassily Kandinsky und Franz Marc
beim Verlag Piper in München den Almanach Blauer Reiter heraus. Sein Name wurde gleichbedeutend für die lose Künstlervereinigung, die in den
Jahren vor dem Ersten Weltkrieg in Sindelsdorf
und Murnau lebte und mit ihren Werken die über
Jahrhunderte lang gültige europäische Kunsttradition entscheidend veränderte.
Unterwegs mit einem historischen Bus führt die
Exkursion zu Originalwohn- und schauplätzen von
damals - Sindelsdorf, Penzberg, Urthal, Ried und
Kochel.
Eingebettet in die herrliche Kulturlandschaft des
bayerischen Voralpenlandes erleben wir die Orte
als Inspiration für die Werke von Wassily Kandinsky, Gabriele Münter, Franz Marc und August Makke, Paul Klee, Heinrich Campendonk und Jean
Bloé Niestlé. Mithilfe von Bildmaterial und Impulsreferaten kann so nachvollzogen werden, welchen
Einfluß Wohnort und Natur auf das Werk jedes
einzelnen Künstlers genommen haben.
20305
Sa, 27.06.09, 13:30 - 18:00 Uhr
Anne Beutler-Weber M.A., Historikerin und Kulturreferentin, Johannes Gottstein
Treffpunkt: Münter-Haus, Murnau
EUR 19,00 / 10 - 37 Teiln.
Unter fachkundiger Anleitung werden Anfänger in
die Grundlagen von Malen und Zeichnen eingeführt und Fortgeschrittene auf ihrem individuellen
Weg begleitet.
In der Skizze bestimmen wir zunächst den Kompositionsaufbau und die Hell-Dunkel-Werte unseres
Motivs, die dann in eine individuelle Farbharmonie übersetzt werden.
Schwerpunkt und Ziel des Kurses liegt im bewussten Sehen und Umsetzen in malerische Zusammenhänge. Bild-Beispiele aus der Kunstgeschichte führen uns zusätzlich zu einem besseren Verständnis verschiedener Werke.
Materialbesprechung und -liste am 1. Kurstag,
ausführliche Besprechung der entstehenden Bilder am Ende jeder Stunde.
Bleistifte HB und 3B, Skizzenblock und vorhandenes Malmaterial bitte mitbringen.
20502
15x ab Mi, 04.03.09, 18:30 - 21:30 Uhr
Christian Schied, akad. Maler und Grafiker
Hauptschule, Zeichensaal
EUR 180,00 / 8 - 12 Teiln
Acrylmalerei Anfänger und Fortgeschrittene
"Farbe ist der direkte Weg zum Herzen"
(Prof. Jerry Zeniuk)
Hier finden Sie eine beflügelnde und kreative Atmosphäre, in der Sie frei mit Farbe umgehen und
die Freude am Tun entdecken.
Im ersten Teil schaffen Sie sich durch die Bearbeitung eines Stillebens ein "direktes Sprungbrett ins
Bild" und schulen Ihr Auge. Im zweiten Teil arbeiten Sie frei, bekommen dabei Anregungen und
Unterstützung. Im dritten Teil interpretieren Sie
ein berühmtes Gemälde - und schaffen anhand
dieser Vorlage Ihr eigenes Werk.
Leinwand, ausreichend Papier, sowie hochwertige
Pinsel und Acrylfarben stehen zur Benutzung bereit.
Bitte mitbringen: Bleistift, Radiergummi, Malkittel.
Die Materialkosten belaufen sich auf EUR 48,00
und sind in der Kursgebühr enthalten. Falls gute
Malpinsel vorhanden sind, belaufen sich die Materialkosten auf EUR 29,00 für Leinwand, Papier
und Farbe.
Anmeldeschluss: 09.03.09
20505
8x ab Mo, 16.03.09, 18:30 - 21:30 Uhr
Sabina Bockemühl, freischaffende Künstlerin
Hauptschule, Zeichensaal
EUR 145,00 / 8 - 10 Teiln.
20506
8x ab Do, 19.03.09, 18:30 - 21:30 Uhr
Sabina Bockemühl, freischaffende Künstlerin
Hauptschule, Zeichensaal
EUR 145,00 / 8 - 10 Teiln.
Verschenken Sie schöne Stunden
für Körper, Geist und Seele –
mit einem vhs-Gutschein!
Rufen Sie uns an 08841 – 2288!
Kultur und Gestalten
Handwerkliches Gestalten
Mosaik à la Hundertwasser
20500
5x ab Di, 03.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Jutta Brachwitz, Keramikerin u. Malerin
Kunstraum, Burggraben 47, Murnau
EUR 55,00 / 6 - 8 Teiln.
20501
5x ab Di, 21.04.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Jutta Brachwitz, Keramikerin u. Malerin
Kunstraum, Burggraben 47, Murnau
EUR 55,00 / 6 - 8 Teiln.
212031
So, 29.03.09, 10:00 - 17:00 Uhr
Margaretha Maria Mayr, Mosaikbildnerin
Kurszentrum / EUR 49,00 / 6 - 10 Teiln.
Vom Ding zum Dong zum Dingdong
Experiment Zeichnung und Malerei - Wege zur Abstraktion.
Von der Figur - dem Ding - nähern wir uns mit Zeichenexperimenten der abstrakten Malerei. Wir
werden zeichnen, aber nicht im üblichen Sinn und
viel malen:
- Bildmaterial und Kunstbücher liegen zur Ansicht
bereit
- Ausarbeitung eines Entwurfs auf Papier, Pappe
oder Leinwand
- Überarbeitung des Entwurfs anhand von Zeichenexperimenten und spielerischen Übungen
- Einsatz von Acryl, Gouachefarben und Ölkreiden
und vieles mehr...
- Besprechung
Außerdem gibt es eine Miniküche zur Selbstversorgung und Feinkost gegenüber.
Ein Wochenende intensiv und kreativ!
Wenn vorhanden, bitte eigene Malutensilien, Malkittel und digitale Fotokamera mitbringen. Basismaterial wird bereitgestellt und kann erworben
werden.
Bitte bezahlen Sie die Kursgebühr direkt im KunstRaum
20504
Sa, 14.03.09, 09:00-20:00 Uhr,
So, 15.03.09, 09:00-20:00 Uhr
Jutta Brachwitz, Keramikerin u. Malerin
Kunstraum, Burggraben 47, Murnau
EUR 120,00 / 3 - 8 Teiln.
205041
Sa, 09.05.09, 09:00-20:00 Uhr,
So, 10.05.09, 09:00-20:00 Uhr
Jutta Brachwitz, Keramikerin u. Malerin
Kunstraum, Burggraben 47, Murnau
EUR 120,00 / 3 - 8 Teiln.
Einführung in die Vergoldertechnik
Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise zu einem ungewöhnlichen alten Handwerk, mit dem
Sie Holzgegenstände verzaubern können...
In diesem Workshop führe ich Sie als Kunsthistorikerin und Vergolderin in diese faszinierende
Technik ein, und zeige Ihnen die vielen Vorarbeiten mit Leim, Kreide, Poliment (einer Tonerde),
Schellack und Anlegeöl. Dann geht es am zweiten
Tag ans Vergolden: wir tragen das Blattgold mit
speziellen Werkzeugen auf und polieren es mit
Watte.
In der Kursgebühr sind Materialkosten, Bereitstellung der Werkzeuge, sowie 28,00 EUR für ein Heft
Blattgold (25 Bögen) enthalten.
Bitte mitbringen: Arbeitsschürze, 1-2 kleinere unbehandelte Holzgegenstände (z.B. Bilderrahmen,
Kerzenständer, Buchstütze...)
Anmeldeschluss: 02.02.09
21204
Sa, 07.02.09, 10-17 Uhr
So, 08.02.09, 10-14 Uhr
Ulrike Bläser, Kunsthistorikerin und Vergolderin
Kurszentrum / EUR 128,00 / 5 - 12 Teiln.
Blattgold und Farbe auf Papier
Arbeiten mit Ton
Sie gestalten Gefäße, Schalen und Phantasievolles! Dabei erlernen Sie verschiedene Techniken
des Aubaues und der Oberflächengestaltung.
Ebenso werden Gartensäulen, Fabeltiere und
Schmuckstücke bunt oder natur für den Garten
bemalt. Große Objekte werden aus einzelnen Teilen zusammengesetzt.
Für Ihre Töpferarbeiten erhalten Sie professionelle Unterstützung und Anleitung.
Bitte bezahlen Sie die Kursgebühr, sowie 10,00
EUR Materialkosten am ersten Abend bei der
Kursleiterin. Schürze und kleines Küchenmesser
bitte mitbringen.
Blattgold - eines der faszinierendsten Edelmetalle, das wir kennen - lässt sich auch auf Papier oder
Karton verarbeiten. Es können Grußkarten (auch
mit Initialen in Gold), Lesezeichen oder kleine Bilder (max. DIN A 4) hergestellt werden.
Der Workshop ist für alle geeignet, die Freude am
Umgang mit Farben haben und ihren Werken mit
dem Blattgold den Reiz des Besonderen geben
möchten.
In der Kursgebühr sind Materialkosten für 5 Blatt
Gold, sowie Leihgebühr für Werkzeug enthalten.
Bitte mitbringen: Arbeitsschürze, wasserlösliche
Farben, Pinsel, Blanko-Grußkarten, Aquarellblock
DIN A 4. Und Brotzeit für die Pause...
212041
Sa, 09.05.09, 10:00 - 17:00 Uhr
Ulrike Bläser, Kunsthistorikerin und Vergolderin
Kurszentrum / EUR 78,00 / 5 - 12 Teiln.
21200
5x ab Do, 05.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Jutta Brachwitz, Keramikerin u. Malerin
Kunstraum, Burggraben 47, Murnau
EUR 55,00 / 6 - 8 Teiln.
21201
5x ab Do, 23.04.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Jutta Brachwitz, Keramikerin u. Malerin
Kunstraum, Burggraben 47, Murnau
EUR 55,00 / 6 - 8 Teiln.
39
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
Freie Malerei, für alle die Anregung und Vertiefung
brauchen. Verschiedene Techniken mit Acryl, Guache, Ölkreiden auf Papier und Leinwand werden
erforscht, auch Komposition.
Wer Lust zum experimentieren hat ist herzlich willkommen.
Kursgebühr, sowie Materialkosten EUR 10,00 sind
beim Kursleiter zu bezahlen. Bitte einen Malkittel
oder T-Shirt mitbringen.
Dem Blattgold auf der Spur
vhs Murnau
Farb und Formensprache
Mosaik ist eine wunderbare, kreative Möglichkeit,
Dinge des täglichen Lebens nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. So können Sie die Umrahmung eines Spiegels in Erinnerung an Ihren Urlaub mediterran gestalten, eine große Schale mit
bunten Glasmosaiksteinen zu einem außergewöhnlichen Blickfang in Ihrer Wohnung machen,
eine farbenfrohe, Gartenkugel aus bunten Glasmosaikstücken kreieren. Mosaik kennt (fast) keine Grenzen und Ihre Kreativität kann sich in noch
unbekannte Bereiche wagen!
Lassen Sie sich in diesem Workshop von Hundertwasser, Gaudi oder Niki de St. Phalle inspirieren
und erschaffen z.B. ein Mosaikbild mit Erhebungen, Balkonen für Teelichter und Nischen für besonders schöne Urlaubserinnerungen wie Muscheln, Steine oder Glasstücke...
Materialkosten zwischen 15,- und 30,- EUR werden je nach Verbrauch nach dem Workshop mit
der Künstlerin abgerechnet.
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
vhs Murnau
Handwerkliches Gestalten
Pappmachee
Kultur und Gestalten
Sie staunen beim Floristen immer wieder, was für
schöne und ausgefallene Sträuße und Dekorationen mit professionellen Handgriffen entstehen?
Wollen Sie es selbst einmal ausprobieren?
Dann sind Sie in den Kursen bei der kreativenFloristin Rosa-Maria Gaß genau richtig!
Papier, Pappe, Pappmachee, Schachteln, Klebebänder - aus leichtem Material entstehen zauberhafte Objekte. Phantasien in Papier, mit leichter
Hand gemacht!
Bitte bezahlen Sie die Kursgebühr, sowie 10,00
EUR Materialkosten am ersten Abend direkt bei
der Kursleiterin.
Alte Zeitungen, Krepp, Klebeband und kleine Plastikschüssel bitte mitbringen.
Ort:
Die Rose, Schloßbergstrasse 41, Murnau
Bitte jeweils mitbringen:
Haushaltsschere, Seitenschneider, Baumschere
und Klebepistole. Materialkosten bitte bei der
Kursleiterin direkt nach Verbrauch bezahlen!
21202
5x ab Do, 05.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Jutta Brachwitz, Keramikerin u. Malerin
Kunstraum, Burggraben 47, Murnau
EUR 55,00 / 6 - 8 Teiln.
212021
5x ab Do, 23.04.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Jutta Brachwitz, Keramikerin u. Malerin
Kunstraum, Burggraben 47, Murnau
EUR 55,00 / 6 - 8 Teiln
Schmuck aus Silverclay
Stellen Sie sich vor, Sie könnten Schmuck aus einem Material herstellen, das sich ähnlich wie Ton
biegen, formen und strukturieren lässt - aber aus
einem edlen Metall besteht?
Silverclay ist Feinsilber in knetbarer Form, modellierbar wie Ton und bewahrt auch nach dem Brennen Ihr Design in allen Details.
Sie lernen in diesem Workshop aus der Modelliermasse Schmuckstücke herzustellen und mit einer
Vielzahl von Hilfsmitteln die Oberfläche zu gestalten. Sie können Verzierungen erstellen, Steine,
Ösen und Ohrstecker einarbeiten und vieles mehr.
Die Schmuckstücke werden im Kurs gebrannt und
können gleich mitgenommen werden.
Von klassisch über traditionell bis cool - machen
Sie sich Ihren eigenen Designerschmuck!
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, alle Werkzeuge und Geräte werden zur Verfügung gestellt.
Die Kosten für Verbrauchsmaterialen wie Kleber,
Binder, Drähte u.ä. sind in der Gebühr enthalten,
die Materialkosten für Silverclay, Steine und sonstiges Zubehör werden nach Verbrauch berechnet
(ca. 25,00 - 35,00 EUR) und sind direkt an die
Kursleiterin zu bezahlen.
Noch mehr Infos finden Sie unter
www.ingridwild.de!
Bitte mitbringen: Schreibzeug und spitzen Bleistift.
21205
Sa, 16.05.09, 10:00 - 17:00 Uhr
Ingrid Wild, vhs-Kreativdozentin
Kurszentrum / EUR 53,00
40
Floristik
Nähen - Textiles Gestalten
Die Kurse im Frühjahr /Sommer 2009:
Designerkleidung selbst gemacht!
Nähen für Anfänger und Fortgeschrittene
Entwerfen Sie Ihre eigene Mode! Bringen Sie am
1. Abend Mode-Zeitungen von den Kleidungsstükken mit, die Ihnen gefallen. Wir versuchen daraus
Ihr eigenes Modell umzusetzen.
Wer für die Kleinen nähen will, auch für sie gibt es
ausgefallene Schnitte und Stoffe.
Besprechung (Schnitt- und Stoffauswahl) findet
am 1. Abend statt.
Schnittpapier, Stift, Lineal, Schere, Stoff (evtl.
schon
gewaschen), Nähgarn, Stecknadeln, Kreide, Nähnadeln, Maßband bitte mitbringen. Bitte ihre eigene Nähmaschine mitnehmen.
21402
7x ab Do, 05.03.09, 18:30 - 21:30 Uhr
Ulrike Räde, Schneidermeisterin/Directrice
Hauptschule, Nähsaal
EUR 84,00 / 6 - 8 Teiln.
Experimentelle Seidenmalerei
Für diesen Kurs sollten Sie Freude am spielerischen Umgang mit Farben und Experimentierfreude haben: Die Künstlerin Karin Karrenbauer-Müller vermittelt unkonventionelle Techniken des Seidenmalens. Wir arbeiten auf 90cm x 90 cm
großen Tüchern und malen mit dampffixierbaren
Farben. Ein lustvolles Spiel mit Form und Farbe
auf einem höchst lebendigen Material, Zufallseffekte und Überraschungen mit eingeschlossen!
In der Gebühr sind 40,00 EUR für Material enthalten. Zusätzlich kommen Kosten für Tüchter hinzu,
die direkt bei der Kursleiterin bezahlt werden.
Bitte mitbringen: Rahmen, 100cm x 100cm groß,
wenn vorhanden, Pinsel in verschiedenen Größen
(groß und mittel), 4 - 6 Schraubgläser für Farben,
1 größeres Wasserglas. Ganz wichtig: Fön mit Verlängerungskabel, Dreizackstifte, Klebeband, Zeitungspapier zum Abdecken des Tisches, alte Lappen oder Küchenkrepp und eine Schürze bzw.
Kleidung die auch Farbklekse verträgt.
21301
5x ab Do, 05.03.09, 18:30 - 21:30 Uhr
Karin Karrenbauer-Müller, bildende Künstlerin
Hauptschule, Werkraum
EUR 120,00 / 6 - 10 Teiln.
Alles aus Weide
Kugel, Korb, Füllhorn und vieles mehr mit Frühlingsfüllung.
21206
Di, 03.03.09, 19.00 - 22.00 Uhr
EUR 10,00 / 5 - 11 Teiln.
Österliche Türgebinde
21207
Di, 10.03.09, 19.00 - 22.00 Uhr
EUR 10,00 / 5 - 11 Teiln.
Österliche Aludrahtspindel auf Stab
21208
Di, 17.03.09, 19.00 - 22.00 Uhr
EUR 10,00 / 5 - 11 Teiln.
Frühlingskörbe
selbst herstgestellt und bepflanzt
21209
Fr, 20.03.09, 19.00 - 22.00 Uhr
EUR 10,00 / 5 - 11 Teiln.
Österliche Geschenkideen
Tischgestecke
21210
Di, 24.03.09, 19.00 - 22.00 Uhr
EUR 10,00 / 5 - 11 Teiln.
Alles aus Bux
21211
Di, 31.03.09, 19.00 - 22.00 Uhr
EUR 10,00 / 5 - 11 Teiln.
Keine Nachricht
ist gute Nachricht!
Wenn Sie sich für einen Kurs/eine Veranstaltung angemeldet haben, und nichts mehr von uns hören, ist Ihre Anmeldung verbindlich und Ihr Kurs/Ihre
Veranstaltung findet
wie geplant statt.
Musik
Kultur und Gestalten
Tanz
Kinderballett I - 4-5 Jahre
20801
8x ab Do, 05.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Ursula Köhler, Musikschullehrerin
Hauptschule, Musiksaal
EUR 80,00 / 5 - 15 Teiln.
Power of Drums
Afro-Samba heißt der Rhythmus, den wir in diesem Workshop trommeln werden. Elemente aus
der westafrikanischen
Djembe-Musik werden mit brasilianischen Samba-Motiven verbunden. Die afrikanischen Basstrommeln werden hierzu aufrecht gestellt. Der
Rhythmus, den wir lernen ist speziell für Anfänger
geeignet, sodaß sich der Spaß am gemeinsamen
Trommeln schnell einstellen wird.
20802: Afro-Trommeln für Anfänger
Sa, 21.03.09, 10:00 - 13:00 Uhr
So, 22.03.09, 10:00 - 13:00 Uhr
Neerava, Percussionist
Kurszentrum / EUR 48,00 / 6 - 12 Teiln.
20901: Anfänger und Kinder mit Vorkenntnissen
Kurs erst wieder ab Herbst 2009
Nina Herweck-Bockhorni, Ballettlehrerin
20902: Anfänger und Kinder mit Vorkenntnissen
Kurs erst wieder ab Herbst 2009
Nina Herweck-Bockhorni, Ballettlehrerin
Ballett für Mädchen und Jungs - 6-12 Jahre
Ballett für Mädchen und Jungs - 6-12 Jahre
Klassischer Ballettunterricht (Waganova-Methode) der durch Improvisationstänze ergänzt wird.
Die jungen Tänzerinnen und Tänzer schulen hierbei verstärkt ihre Konzentrationsfähigkeit, das Gefühl für den eigenen Körper und exakte Bewegungen. Natürlich steht auch hier die Freude an der
Bewegung und an der immer besser werdenden
Körperbeherrschung im Mittelpunkt. Insbesondere bei den Improvisationstänzen lernen die Kinder
ihre eigene Persönlichkeit zu entfalten.
Bitte mitbringen: Wenn vorhanden Balletschläppchen/-anzug und Strumpfhose (alternativ: Turnanzug od. dicke Socken).
Mundharmonika - Harp
Folk- und Countryharp I für Einsteiger
Wie kein anderes Instrument lässt sie sich leicht
überall hin mitnehmen und ist vor allem einfach zu
erlernen, weil keine besondere Begabung oder
Notenkenntnisse vorausgesetzt werden. Als Melodie- und Begleitinstrument fand sie weite Verbreitung von der Volksmusik bis hin zu Rock und Pop:
die Mundharmonika.
Dieser Workshop bietet den idealen Einstieg für
Anfänger/innen. Wir beginnen mit einfachen FolkStücken, Spirituals und Western-Songs nach einer
Methode ohne Noten, um das Einzeltonspiel zu erlernen. Dann üben wir das Rhythmusspiel und weitere Techniken.
Der erfahrene Harp-Spieler und -lehrer Didi Neumann vermittelt die elementaren Spieltechniken
auf anschauliche Weise auch an totale Anfänger.
Wir verwenden eine der kleineren Mundharmonikas: Eine Harp in C-Dur mit zehn ungeteilten Kanälen nach dem System Richter. Im Kurs können
Harps ab 22,00 EUR erworben werden. Außerdem
sind die speziellen Lehrbücher (mit CD oder Kassette des Kursleiters erhältlich, die es dem Teilnehmer erleichtern, zuhause weiterzumachen.
20804
Fr, 27.03.09, 14:00 - 21:00 Uhr
Didi Neumann, vhs-Dozent
Kurszentrum / EUR 39,00 / 5 - 16 Teiln.
Hip Hop
Für Jugendliche, die Lust haben witzige, funkige
Choreographien zu erlernen und Spaß an der Bewegung zu erfahren.
Bitte Getränk und Handtuch mitbringen.
20911: Jugendliche von 11 - 13 Jahren
15x ab Mi, 04.03.09, 15:15 - 16:00 Uhr
Antje Schuler-Resch, Staatl. gepr. Gymnastiklehrerin
Kurszentrum / EUR 45,00 / 6 - 16 Teiln.
20912: Jugendliche von 14 - 18 Jahren
15x ab Mi, 04.03.09, 16:00 - 16:45 Uhr
Antje Schuler-Resch, Staatl. gepr. Gymnastiklehrerin
Kurszentrum / EUR 45,00 / 6 - 16 Teiln.
Flamenco - Workshop
Flamenco ist weit mehr als nur ein Tanz - es ist ein
ganzes Lebensgefühl. Charakteristisch sind seine
rhythmischen Grundmuster, die oft ungewöhnliche Betonungen aufweisen.
Hier lernen Einsteigerinnen und Einsteiger die ersten Schritte und Bewegungen des mitreißenden,
aber nicht ganz unkomplizierten Tanzes von einem Profi: Die Münchner Künstlerin Michaela
Menzfeld ist Flamencotänzerin aus Leidenschaft!
Bitte mitbringen: Weitschwingender Rock und gut
sitzende Schuhe mit Absatz, für Männer ebenfalls
Schuhe mit etwas Absatz.
20918: Für Anfänger mit und ohne Vorkenntnisse
Sa, 27.06.09, 13:00 - 14:30 Uhr
So, 28.06.09, 13:00 - 14:30 Uhr
Michaela Menzfeld, Flamenco-Dozentin
Kurszentrum / EUR 25,00 / 7 - 14 Teiln.
20920: Mittelstufe
Sa, 27.06.09, 14:45 - 18:00 Uhr (1/4 Std. Pause)
So, 28.06.09, 14:45 - 18:00 Uhr (1/4 Std. Pause)
Michaela Menzfeld, Flamenco-Dozentin
Kurszentrum / EUR 38,00 / 7 - 14 Teiln.
20903: Fortgeschrittene
Kurs erst wieder ab Herbst 2009
Nina Herweck-Bockhorni, Ballettlehrerin
Diese Kurse finden leider erst wieder im
Herbst statt, da unsere Ballettlehrerin Nina Herweck-Bockhorni im Frühjahr/Sommer nicht zur Verfügung steht.
Wir bitten um Ihr Verständnis!
Schnell und aktuell – der vhs
Newsletter
Sie möchten kein interessantes
vhs-Angebot verpassen und über
aktuelle vhs-Themen auf dem
Laufenden gehalten werden?
Dann abonnieren Sie einfach
unseren kostenlosen E-MailNewsletter: im Internet unter
www.vhs-murnau.de oder mit
unserem Anmeldeformular auf
Seite 119!
41
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
In Kooperation mit der Camerloher Musikschule
Wir sind ein Kreis von BlockflötenspielerInnen, der
großen Spaß am gemeinsamen Musizieren hat.
Geübte SpielerInnen, besonders mit Sopranblockflöte oder/und Tenorblockflöte sind herzlich willkommen. Bitte geben Sie Ihr Instrument bei der
Anmeldung an.
vhs Murnau
Blockflöten - Ensemble Kurs
Spielerisches Heranführen an die ersten Elemente des Klassischen Balletts. Hierbei geht es hauptsächlich um die Freude an der Bewegung zur Musik und das kreative Gestalten.
Ganz nebenbei werden sämtliche Muskelgruppen
trainiert , die Körperhaltung verbessert und die koordinativen Fähigkeiten geschult.
Auch Jungs sind willkommen!
Bitte mitbringen: Wenn vorhanden Balletschläppchen/-anzug und Strumpfhose (alternativ: Turnanzug od. dicke Socken).
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
vhs Murnau
Salsa und Merengue
Kultur und Gestalten
Lassen Sie sich begeistern von Musik und Bewegung der Südamerikanischen Tänze: Salsa - Merengue - Bachata.
Diese Rhythmen sind Lebensfreude pur!
Anmeldung auch für Einzelpersonen möglich!
Bequemes Schuhwerk ist empfehlenswert.
Filmreihe mit Gudrun Steineck
in Kooperation mit der
Evangelischen Gemeine Murnau
Jeweils im Evang.
Gemeindehaus,
Kellerstraße 11, Murnau
20927: Einsteiger
6x ab Fr, 24.04.09, 19:30 - 21:00 Uhr
Gaby und Elmar Ober, vhs-Tanzlehrer
Kurszentrum / EUR 45,00 / 8 - 20 Teiln.
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten!
20928: Fortgeschrittene
6x ab Fr, 24.04.09, 21:00 - 22:30 Uhr
Gaby und Elmar Ober, vhs-Tanzlehrer
Kurszentrum / EUR 45,00 / 8 - 20 Teiln.
Die Termine
im Frühjahr 2009:
Do, 12.02.09, 20.00 Uhr
Orientalischer Tanz
Orientalischer Tanz heißt Freude an der Schönheit
der Bewegungen, an der orientalischen Musik und
am gemeinsamen Tanzen mit Frauen. Bauchtanz
in Verbindung mit vorbereitenden und begleitenden Übungen (z.T. aus dem Yoga) entspannt, harmonisiert und kräftigt den Körper, er regt die Sinne und das Körperbewusstsein an.
"Jede Frau kann bauchtanzen"!
Bitte mitbringen: Lockere Kleidung und ein Tuch
für die Hüften.
20925: Anfänger und leicht Fortgeschrittene
10x ab Mi, 04.03.09, 18:00 - 19:30 Uhr
Rosemarie Merker, vhs-Tanzlehrerin
Kurszentrum / EUR 70,00 / 7 - 16 Teiln.
20926: Fortgeschrittene
10x ab Mi, 04.03.09, 19:30 - 21:00 Uhr
Rosemarie Merker, vhs-Tanzlehrerin
Kurszentrum / EUR 70,00 / 7 - 16 Teiln.
Alpenländischer Volkstanz mit live-Musikbegleitung
Volkstanz war der "Tanz der einfachen Leute".
Über die Jahrhunderte hat sich eine große Vielfalt
an Formen, Rhythmen und Melodien entwickelt.
Dabei war immer schon der Spaß an der Bewegung wichtiger als ein exaktes Zelebrieren der Noten und Schrittfolgen.
Sie können den Formenreichtum dieser Tänze mit
uns wieder entdecken.
Die Inhalte richten sich nach dem Können der Teilnehmer (Einsteiger / Fortgeschrittene), Grundkennisse Walzer sind wünschenswert. Die Tänze werden begleitet von der Pittrich-Musi.
incl. EUR 3,00 für Kopien.
Anmeldung auch für Einzelpersonen möglich!
Bitte mitbringen: gut sitzende Schuhe mit glatter
Sohle (optimal Ledersohle).
20950
10x ab Mo, 30.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Franz und Claudia Pittrich, Tanzleiter Volkstanz
Gymnasium, Mehrzweckraum
EUR 68,00 / 8 - 30 Teiln.
Standard-Tänze
Fatburner Bollywood-Dance
Eine Stunde für den ganzen Körper und für jeden
der sich gerne von der Musik Bollywoods hinreißen lässt, egal ob alt oder jung…....Anfänger oder
nicht.
Indische Tanzelemente aus bekannten Bollywood
-Filmen, zusammengefügt zu einer mitreißenden,
schweißtreibenden Choreographie: Fatburner Bollywood-Dance ist ein neuartiges Workout, das das
Training von Koordination, Kraft und Ausdauer mit
einer großen Portion Sinnlichkeit und Spaß verbindet.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe, Getränk
20940
15x ab Do, 26.02.09, 19:15 - 20:15 Uhr
Antje Schuler-Resch, Staatl. gepr. Gymnastiklehrerin
Kurszentrum / EUR 85,00 / 6 - 10 Teiln.
42
Film
In einer kleinen Gruppe erlernen wir Standardtänze und Lateinamerikanische Tänze wie:
Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Foxtrott, Tango,
Rumba, ChaChaCha und Beat Fox.
Anmeldung nur paarweise möglich!
20932: Einsteiger
6x ab Mo, 09.02.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Jutta Rederer, Fachübungsleiter für Tanzsport
Kurszentrum / EUR 45,00 / 8 - 16 Teiln.
20930: Einsteiger
6x ab Fr, 20.02.09, 19:00 - 20:30 Uhr
Dorothea Schilling, vhs-Tanzlehrerin
Kurszentrum / EUR 45,00 / 8 - 20 Teiln.
20931: Fortgeschrittene
6x ab Fr, 20.02.09, 20:30 - 22:00 Uhr
Dorothea Schilling, vhs-Tanzlehrerin
Kurszentrum / EUR 45,00 / 8 - 20 Teiln.
20933: Fortgeschrittene
6x ab Mo, 20.04.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Jutta Rederer, Fachübungsleiter für Tanzsport
Kurszentrum / EUR 45,00 / 8 - 16 Teiln.
Balzac oder die kleine chinesische
Schneiderin
Frankreich 2002, Regie: Dai Sijie
Während in den frühen 70ern die Jugend der
westlichen Welt neue Freiheiten feiert, müssen im
China der immer noch omnipräsenten Kulturrevolution zwei junge Männer büßen, dass sie Söhne
unbequemer Intellektueller sind: In der ländlichen
Provinz leisten sie Erntehilfe bis zum Erbrechen.
Für Abwechslung sorgt die junge Seamstress, stolze Besitzerin einer ganzen Kiste verbotener Westliteratur und leider Analphabetin. Ein für beide Seiten fruchtbares Joint Venture nimmt seinen Lauf.
Eine poetische Liebesgeschichte aus der Spätphase der chinesischen Kulturrevolution, die beschwört die Kraft der Literatur und Poesie.
Do, 02.04.09, 20.00 Uhr
Die Perlenstickerinnen
Frankreich 2004, Regie: Eléonore Faucher
Claire ist 17, allein und schwanger. Ihre Gefühle
versteckt sie hinter Ruppigkeit, ihren Bauch unter
einer weichen Jacke. Niemand soll etwas von der
Schwangerschaft erfahren, sie will anonym entbinden und das Kind zur Adoption freigeben. Ihre
größte Leidenschaft ist die Stickerei.
Über die Stickerei findet Claire zurück ins Leben
mit seiner Schönheit, Nähe und Neuanfängen.
vhs-Fremdsprachenfilmclub
mit Gudrun Steineck und unsren Sprachdozenten
Mo, 09.03.09, 20:00
Cinema Français: HOLY LOLA
Beschreibung siehe Seite 27!
Evangelisches Gemeindehaus Murnau
EUR 5,00 / 10 - 30 Teiln.
Mo, 16.03.09, 20:00 Uhr
English Cinema: A RATHER ENGLISH MARRIAGE
Beschreibung siehe Seite 27!
Evangelisches Gemeindehaus Murnau
EUR 5,00 / 10 - 30 Teiln.
CINE EN ESPAGÑOL
Film und Termin werden noch bekannt gegeben bitte beachten Sie die Tagespresse oder unsere
Hinweise im Internet!
Was sind die Elemente eines guten Fotos? Wie
entfalten Motive auf einem Foto ihre ganze Wirkung? Wie wird eine gutes Foto gestaltet? Hier erhalten Sie vom Profifotografen Jörk Henkel vom Alpin Fototeam die Grundlagen, mit denen Sie vom
"Knippsen" zum Fotografieren gelangen: Denn die
Bildgestaltung umfasst die wichtigsten Elemente
eines guten Fotos, von der Wirkung des Motivs
über Bildaufbau und Beleuchtung, Objektiv und
Format, hin zu Blickwinkel und Dramatik. Fotografieren Sie den entscheidenden Augenblick.
21011
6x ab Do, 05.03.09, 18:00 - 20:00 Uhr
2x wöchentlich, Di und Do
Joerk Henkel, Fotograf
Alpin Fototeam, Bahnhofstraße 17-19
EUR 65,00 / 5 - 8 Teiln.
Lightroom 1/2 für Einsteiger
Optimierte Fotoverarbeitung von der Aufnahme
bis zum fertigen Bild
Lightroom ist das neue Werkzeug für Einsteiger
und Fortgeschrittene und ermöglicht die Verwaltung, Nachbearbeitung, Präsentation (Diashow
bis Webgalerie) und das Bearbeiten von großen
Mengen an digitalen Bildern. Mit Lightroom verbringen Sie weniger Zeit am Computer und mehr
Zeit hinter der Linse!
Kurstage jeweils Dienstag und Donnerstag.
21012
6x ab Do, 26.03.09, 18:00 - 20:00 Uhr
Joerk Henkel, Fotograf
Alpin Fototeam, Bahnhofstraße 17-19
EUR 85,00 / 5 - 6 Teiln.
Intensivseminar Digitalfotografie
In diesem Kurs vermittelt der Profifotograf Jörk
Henkel vom Alpin Fototeam die Grundlagen der Digitalfotografie. Dazu gehören die aufnahmetechnischen Punkte wie Belichtungsmessung, Belichtungszeit, Blende, Automatik, Histogramm und
Clippinganzeige, Brennweite, "Cropfaktor", Weißabgleich und Autofokus. Außerdem behandeln wir
die Dateiformate jpg, raw und tif und die Frage,
welche Art der Bildbearbeitung mit Photoshop CS,
Elements oder Lightroom jeweils sinnvoll ist.
Kurstage jeweils Dienstag und Donnerstag.
21013
6x ab Do, 30.04.09, 18:00 - 20:00 Uhr
Joerk Henkel, Fotograf
Alpin Fototeam, Bahnhofstraße 17-19
EUR 85,00 / 5 - 6 Teiln.
Im "Fotoclub Murnau" treffen sich jeden 1. Samstag im Monat Fotobegeisterte Laien und Profis mit
ihren aktuellen Fotografien, um Erfahrungen auszutauschen, sich gegenseitig Tipps und Tricks zu
verraten und zum Beisammensein mit Gleichgesinnten.
Wir treffen uns jeden 1. Samstag im Monat im Laden "Alpin Fototeam" - Neueinsteiger sind herzlich
willkommen!
Treffpunkt des Fotoclubs ist im Laden von
Alpin Fototeam, Bahnhofstraße 17-19, Murnau
Aktuelle Infos und Fotos finden Sie auch unter
www.fotoclub-murnau.de!
Schnupperkurs Bildbearbeitung
für Einsteiger
Kursbeschreibung:
Ihre Fotos schlummern auf der Speicherkarte der
Digitalkamera. Gehen Sie die ersten Schritte der
Bildbearbeitung mit dem PC:
- Laden Sie Bilder von der Kamera auf den PC
- Organisieren Sie Ihre Bilder mit der Fotogalerie von Windows Vista und nutzen Sie deren
elementare Bildbearbeitungs-Funktionen
- Lernen Sie die Möglichkeiten der kostenlosen
Software Picasa 2 für Organisation, Bearbeitung und Veröffentlichung Ihrer Bilder kennen.
- Riskieren Sie einen Ausblick auf weitere faszinierende Techniken der digitalen Bildbearbeitung mit leistungsfähigerer Software
Voraussetzungen: EDV-Grundkenntnisse
EUR 12,00 für Skript und CD, ist in der Kursgebühr
enthalten.
50115
So, 22.03.09, 9.00 - 15.00 Uhr
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. f. Raumfahrttechnik
Kurszentrum / EUR 64,00 / 5 - 9 Teiln.
Bildbearbeitung für Einsteiger
Die Fähigkeiten einer Digitalkamera lassen sich
erst in Verbindung mit einem PC und einer
leistungsfähigen Bildbearbeitungs-Software wie
ADOBE PHOTOSHOP ELEMENTS 6.0
in vollem Umfang nutzen.
Lernen Sie die wichtigsten grundlegenden Arbeitsschritte der digitalen Bildbearbeitung kennen
- Grundbegriffe wie z.B. Auflösung, Dateiformate (JPEG, TIFF, RAW), Farbdarstellung
- einfache Bearbeitungen: Bildausschnitte, Bilder drehen, Helligkeit, Kontrast und
Bildschärfe korrigieren, Farbstiche und rote
Augen beseitigen
- Importieren von der Kamera, Anlegen eines
Bildarchivs, Brennen auf CD,
Export für E-Mail und Online-Bestellung
- Hardware-Anforderungen (Arbeitsspeicher,
Monitor) und Software-Alternativen
Voraussetzungen: Grundkenntnisse des WINDOWS-Dateisystems.
EUR 12,00 für Skript und CD, ist in der Kursgebühr
enthalten.
50116
Sa, 25.04.09, 9.00 - 15.00 Uhr
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. f. Raumfahrttechnik
Hauptschule, vhs-Computerraum
EUR 64,00 / 5 - 12 Teiln.
Bildbearbeitung Aufbaukurs
ADOBE PHOTOSHOP ELEMENTS 6.0 verbindet
ausgereifte Werkzeuge für die Bildbearbeitung mit
einer effektiven Verwaltung Ihrer Bildarchive.
Kursinhalte:
- Das eigene Bildarchiv verwalten und nutzen:
Sammlungen, Schlüsselwörter,
Datensicherung, Dia-Show, Fotokreationen
- Weitergehende Techniken der Bildbearbeitung: Tonwert-Korrektur, Bilder retuschieren,
Verzerrungen beseitigen, Panoramabilder
und Bild-Montagen erstellen
- Komprimieren von Bildern fürs Internet
Bearbeitet werden Übungs-Dateien, aber auch Ihre eigenen Bilder.
Voraussetzungen: Vorkenntnisse in der Bildbearbeitung
EUR 12,00 für Skript und CD, ist in der Kursgebühr
enthalten.
50117
So, 17.05.09, 9.00 - 15.00 Uhr
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. f. Raumfahrttechnik
Hauptschule, vhs-Computerraum
EUR 64,00 / 5 - 12 Teiln.
Wünschen Sie sich was – mit dem
vhs-Wunschzettel
Bei uns können Sie sich Kursangebote oder Veranstaltungen
wünschen: Mit unserem neuen
Wunschzettel auf S. 120 oder im
Internet unter www.vhsmurnau.de/wunschzettel. Vielleicht können wir Ihren Wunsch ja
schon bald erfüllen...
43
www.vhs-murnau.de Tel. 0 88 41 / 22 88
Eyecatcher - Professionelle Bildgestaltung
Fotoclub
vhs Murnau
Fotografie
Kultur und Gestalten
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
vhs GarmischPartenkirchen e.V.
Bildungsfrühling
Liebe Bildungsinteressierte,
Kursteilnehmerinnen und Teilnehmer,
mit diesem vhs-Programmheft unter dem Motto
“Bildungsfrühling” können Sie Ihren ganz individuellen Bildungsfrühling gestalten.
Wenn alles wieder blüht und sprießt, dann kommt
auch die Energie für neue Vorhaben, ein Einstieg
in die Weiterbildung. Oft gilt es ja nur, den ersten
Schritt zu tun. Wagen Sie also diesen ersten
Schritt! Gerne beraten wir Sie auch, wenn Sie noch
unsicher sind, welcher Kurs der Richtige für Sie ist.
Natürlich verweisen wir stolz auf unsere neue
Webseite, die Ihnen einen besseren Überblick
über unsere ständig aktualisierten Angebote, über
Last-Minute-Kurse und über Aktuelles aus der
Weiterbildung für Sie bereithält.
Die Volkshochschulen
im Werdenfelser Land
Garmisch-Partenkirchen
Altenau, Bad Bayersoien,
Bad Kohlgrub, Eschenlohe, Ettal,
Farchant, Grainau, Krün, Mittenwald,
Oberammergau, Oberau, Saulgrub,
Unterammergau, Wallgau
Murnau
Bi ldungs - und Kulturpro gra mm
Bad Bayersoien, Bad Kohlgrub,
Großweil, Ohlstadt, Riegsee,
Seehausen, Uffing
Frü hja hr - Sommer
März bis August 2009
www.vhs-gap.de
www.vhs-murnau.de
Impressum
Päd. Leitung und Geschäftsführung
Manfred Zellner
Vorstand der Volkshochschule
Garmisch-Partenkirchen e.V.
1. Vorsitzender
Landrat Harald Kühn,
Garmisch-Partenkirchen
2. Vorsitzender
Wolfgang Bauer,
Garmisch-Partenkirchen
Vorstandsmitglieder
Georg Fink, Garmisch-Partenkirchen
Rudolf Hirtreiter, Wallgau
Helmut Königsberger, Ettal
Michael Lidl, Farchant
Rolf Zigon, Oberammergau
(Schriftführer)
Rechnungsprüfer
Jürgen Kautz
Wolfgang Olexiuk
Vereinsregister/Steuernummer
VR 50005 beim Registergericht München
Steuernummer 119/111/50575
Bankverbindung
Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen
Konto Nr.: 321 554
BLZ 703 500 00
Anzeigen
Anja Enseleit
V.i.S.d.P.
Manfred Zellner
Wir danken allen Anzeigenkunden,
die mit ihrer Anzeige unsere Bildungsarbeit unterstützen.
44
Nutzen Sie auch die Möglichkeit über unseren
Newsletter Aktuelles aus unseren Kursen und
über neue Angebote zu erfahren. Und wenn Sie
sich einen Kurs wünschen wollen, den Sie nicht in
unserem Programmheft finden, dann tun Sie dies
gerne über unseren neuen Wunschzettel hier im
Programmheft ebenso wie auf unserer Webseite.
Nun wünschen wir Ihnen eine gute Auswahl und
einen energiereichen Start in Ihren Bildungsfrühling.
Ihr
Manfred Zellner
vhs-Leiter
vhs liegt nahe
und bringt weiter das abc des lebenslangen Lernens
vhs Garmisch-Partenkirchen
Gesellschaft
Seiten
119
119
120
121
122
108-118
46 - 58
vhs Garmisch-Partenkirchen e.V.
Burgstraße 21
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel: (0 88 21) 95 90-0
Fax: (0 88 21) 95 90-55
E-Mail: [email protected]
Internet: www.vhs-gap.de
Junge vhs – Familie und Kinder – Erziehung und Pädagogik – Psychologie
Persönlichkeit – Politik und Wirtschaft – Recht – Philosophie – Heimat
Zeitgeschichte – Natur und Umwelt – Verbraucherfragen – vhs für Senioren
Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag:
08:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 20:00 Uhr
Freitag:
08:00 – 12:00 Uhr
Informations- und Kommunikationstechnologien – EDV-Anwendungen
Internet – Büropraxis – Kaufmännische Grundlagen – KiT - Kompetenz
im Tourismus – Freelearning – Lehrgänge
vhs Oberammergau
59 - 71
Sprachen
72 - 81
Gesundheit
82 - 96
Arabisch – Chinesisch – Deutsch – Deutsch als Fremdsprache – Englisch
Französisch – Hebräisch - Italienisch – Latein - Neugriechisch – Portugiesisch
Russisch - Spanisch –Türkisch - Integrationskurse – Einbürgerungstest
Bewegung – Gymnastik – Fitness – Entspannung – Stressbewältigung
Yoga – Ernährung – Internationale Küche – Leichter leben in Deutschland
Gesundheits- und Körperpflege – Heilmethoden
Kultur und Gestalten
97 - 107
Literatur – Theater – Medien – Film – Fotografie – Musik – Tanz
Kunstgeschichte und Architektur – Künstlerisches und handwerkliches
Gestalten – Floristik – Textiles Gestalten – Nähen
Spezial
KiT - Kompetenz im Tourismus
Lehrgänge: Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)
Kompetenzen für Übergang Schule–Beruf – Firmenschulungen
Das vhs-Team von links nach rechts: Katrin Schweiger, Manfred Zellner, Ilona Poweleit,
Heike Schneider, Anja Enseleit (nicht auf dem Bild: Ines Schlegel und Norbert Lange)
61
DER-Verkehrsbüro
Eugen-Papst-Str. 9a
82487 Oberammergau
Tel: (0 88 22) 92 31 23
Fax: (0 88 22) 92 31 90
Öffnungszeiten
Während der Geschäftszeiten
des Verkehrsbüros
Montag bis Freitag: 08:30 – 18:00 Uhr
Samstag: 08:30 – 12:00 Uhr
vhs Mittenwald
Alle Kursanmeldungen laufen
über die vhs-Geschäftsstelle
Garmisch-Partenkirchen
Wir achten auf Qualität
Die Volkshochschule ist Mitglied
der „European Foundation for
Quality Management”
Ihr Team der vhs-Geschäftsstelle:
Pädagogische Leitung und
Geschäftsführung
Manfred Zellner
vhs Garmisch-Partenkirchen
Beruf
Programmbereichsmanagerin
Anja Enseleit
Kurs- und Kundenservice
Ilona Poweleit
Ines Schlegel
Heike Schneider
Katrin Schweiger
Norbert Lange
Haus-Service
Walter Fiorio
Inge Schäfer
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Anmeldung – wann, wie , wo
Anmeldeformular
Wunschzettel
Allgemeine Geschäftsbedingungen und wichtige Hinweise
Stichwortverzeichnis
vhs in den Kreisgemeinden Oberammergau und Mittenwald
45
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Gesellschaft
Studium Generale
Bausteine für Ihre Allgemeinbildung
Ab dem Herbstsemester 2009 bietet die Volkshochschule
Garmisch-Partenkirchen ein grundlegendes Studium in verschiedenen geisteswissenschaftlichen Fächern an,
ein “Studium Generale”.
Grundlagen und Grundbegriffe, Zusammenhänge und Fakten
in den Fächern
Ihre AnsprechpartnerInnen
Literatur
Philosophie
Kunstgeschichte
Musik
Geschichte
für den Bereich
Gesellschaft
Ilona Poweleit
Kurs- und Kundenservice
werden systematisch und stufenweise vermittelt. Bei allem
wird der Bezug zur Gegenwart relevant sein. Die theoretischen Grundlagen werden anhand vieler Beispiele illustriert
und eingeübt.
Für dieses “Studium Generale” sind keine Vorkenntnisse erforderliche. Kommentierte Leselisten werden eine freiwillige
Hausarbeit unterstützen; eine eigene Lektüre sinnvoll, aber
nicht notwendig.
Zu den einzelnen Semesterkursen werden zusätzliche Veranstaltungen in Form von Kolloquien angeboten, in denen
das Gehörte vertieft und diskutiert werden soll.
Manfred Zellner
vhs-Leiter
46
Das Curriculum des ersten “Studium Generale” finden Sie in
unserem Herbst-/Winterprogramm 2009, das am 16. September erscheint.
Gesellschaft
Aktuelle Themen
unserer Zeit
Angebote für Familien und Kin-
der, Pädagogik, Psychologie, Se-
niorenbildung, die spezielle „Junge Seite“ für die Kleinen und Ju-
gendliche, Natur und Umwelt mit
vielen Exkursionen, Medien,
Führungen durch lokale Institutionen sowie Workshops zur Stär-
kung persönlicher Kompetenzen.
Die vhs will hier Raum geben für
Anregungen, zur Meinungsbil-
dung, zur Diskussion mit Fachleuten und zum Nachdenken.
Das eröffnet jedem und jeder die
nötige Orientierung.
Dies und vieles mehr finden Sie
vhs Garmisch-Partenkirchen
in diesem Programmbereich.
47
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Gesellschaft
AbenteuerKinderWelt – Kurs B
für Kinder von 12 bis 18 Monaten
10605
15x ab Di, 03.03.09, 10:35 - 12:05 Uhr
Abenteuer KinderWelt – Kurs C
für Kinder ab 18 bis 24 Monaten
10603
15x ab Di, 03.03.09, 9:00 - 10:30 Uhr
AbenteuerKinderWelt für Kinder – Kurs D
für Kinder ab 24 bis 36 Monaten
10600
15x ab Do, 05.03.09, 9:00 - 10:30 Uhr
benteuerKinderWelt ist ein speziell entwickeltes
Konzept zur ganzheitlichen Förderung von Kindern ab einem Alter von 12 Monaten. Gezielt werden alle Sinne und Kompetenzen angesprochen
und altersgerecht gefördert.
Auf spielerische Weise werden das Sozial- und
Emotionalverhalten der Kinder sowie ihre sprachliche, motorische, kreative, bildnerische und musikalische Entwicklung unterstützt. Die Gruppenstunden werden abgerundet durch Wahrnehmungs- und Konzentrationsspiele. Kinder und
Eltern erleben gemeinsam eine anregende Zeit
mit viel Spaß.
Kursleitung aller AKW-Kurse: Maike Bruckner,
Tagesmutter und AKW-Kursleiterin
Ort: Taekwon-Do-GAP-Center, Wettersteinstr. 33,
2. Stock, Eingang Rückgebäude
EUR 99,00 / 8 - 10 Teiln.
Die Kursgebühr bezieht sich auf 1 Elternteil mit 1
Kind, jedes weitere Kind EUR 30,00.
Zusätzlich zur Kursgebühr werden EUR 10,00 für
Materialkosten abgebucht.
AbenteuerKinderWelt – Kurs A
für Kinder von 8 bis 12 Monaten
Die Altersangabe bezieht sich auf den Zeitpunkt
des Kursbeginns.
Dieser Kurs bietet den ganz kleinen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit langsam in
die AbenteuerKinderWelt einzusteigen. In den ersten 5 Kursstunden lernen die Kinder die einzelnen Stundenelemente kennen, die Stunde wird
Schritt für Schritt gefüllt, wiederkehrende Elemente können erkundet werden. Eltern und Kinder haben Raum, die Gruppe in Ruhe zu erleben.
Im Laufe des Semesters erfolgt der Übergang in
die typische AbenteuerKinderWelt. AbenteuerKinderWelt ist ein speziell entwickeltes Konzept zur
ganzheitlichen Förderung für Kinder ab einem Alter von 8 Monaten. Gezielt werden alle Sinne und
Kompetenzen angesprochen und altersgerecht
gefördert.
Die Mütter/Väter erhalten die Möglichkeit den Entwicklungsprozess ihres Kindes zu unterstützen.
Auf spielerische Weise werden Sozial- und Emotionalverhalten der Kinder sowie ihre sprachliche,
motorische, kreative, bildnerische und musikalische Entwicklung begleitet und gefördert.
Bitte mitbringen: Decke, Wickel- und Pflegeutensilien fürs Kind, ggf. Getränke .
10601
15x ab Do, 05.03.09, 10:35 - 12:05 Uhr
48
Homöopathische Haus- und
Reiseapotheke für Kinder
Die Homöopathie (Heilen mit Ähnlichem) ist eine
ganzheitlich wirkende Heilmethode, die sich sehr
gut ganz besonders in der Behandlung von Säuglingen bis Schulkindern eignet.
Diese Arzneien aktivieren und stärken die Selbstheilungskräfte, was für das sich erst entwickelnde Immunsystem der Kinder sehr wichtig ist.
Sie lernen die wichtigsten homöopathischen Mittel kennen, die zur Behandlung akuter Erkrankungen in einer Haus- oder Reiseapotheke nicht fehlen sollten.
30406
Di, 12.05.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Adina Zura, Heilpraktikerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 10,00 / 9 - 16 Teiln.
Hilfe, mein Kind ist Legastheniker!
Pädagogik
Hilfe, mein Kind ist anders!
Ein Gesprächskreis für herausgeforderte Eltern
Haben Sie auch ein Kind, das irgendwie aus dem
Rahmen fällt?
Wissen Sie nicht genau, wie sie ihm gerecht werden können und gleichzeitig den Ansprüchen von
Schule und Kindergarten?
Diese Kinder sind schon mit neuen Qualitäten für
das veränderte Bewusstsein auf der Erde ausgestattet. Sie passen in viele bisherige Strukturen
nicht mehr hinein.
Um sie zu begleiten, brauchen wir zusätzliches
Wissen und einen offenen Blick aus dem Herzen.
So können wir sie erreichen und Lösungen finden.
Die Feststellung einer Lese- und Rechtschreibstörung (Legasthenie) oder Rechenstörung (Dyskalkulie) bei seinem Kind versetzt Eltern häufig in Panik. Das Seminar zeigt den Unterschied zwischen
einer festgestellten Legasthenie/Dyskalkulie und
einer Lese-/ Rechtschreibschwäche auf. Weitere
Seminarinhalte: Wie kann ich meinem Kind dabei
helfen? Wie sieht professionelle Hilfe aus? Welche Unterstützung geben ErzieherInnen und LehrerInnen in Kindergarten und Schule.
Anmeldeschluss: 05.05.09
30402
Fr, 08.05.09, 19:30 - 21:30 Uhr
Claudia Bierling, Dipl. Legastenietrainerin ®,
Staatl. gepr. Heilpädagogin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 18,00 / 9 - 16 Teiln.
10607
7x ab Di, 03.03.09, 9:00 - 11:30 Uhr
Ingrid Manasha Schlögel, Lehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 49,00 / 8 - 12 Teiln.
Elterninfo: Vorbereitung der Kinder auf den
Zahnarztbesuch
Eltern meinen es gut damit, ihren Kindern vor dem
ersten Zahnarztbesuch die Angst nehmen zu wollen.
Dabei übersehen sie aber, dass kein Kind von Natur aus Angst vor dem Zahnarzt hat und erst durch
das Verhalten der Eltern misstrauisch wird.
Der Informationsabend verdeutlicht den Eltern
den Kreislauf von "Beruhigen" und "Angstmachen"
und deckt die häufigsten unabsichtlichen Fehler
auf.
Zusätzlich werden Tipps gegeben, wie die Eltern
(sich selbst und) ihr Kind bestmöglich vorbereiten
können, wenn die Angst schon da ist.
10608
Mi, 25.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Dr. Lea Höfel, Dipl. Psychologin und Heilprakterin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 8,00 / 9 - 16 Teiln.
ADS/ADHS - homöopathisch behandelt
Es wird ein Therapiekonzept aufgezeigt, mit dem
sich ADS - mit oder ohne Hyperaktivität - mit Hilfe
der klassischen Homöopathie ganzheitlich und
vor allem nachhaltig therapieren lässt. Durch die
klassische Homöopathie wird die Entwicklung der
Kinder individuell gefördert und eine stabile und
dauerhafte Besserung der Symptome erreicht.
Kleinische Studien nach streng wissenschaftlichen Kriterien bezeugen die Wirksamkeit dieses
Therapieweges.
30408
Do, 07.05.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Oliver Schumann, Heilpraktiker
vhs, Burgstr. 21 / EUR 10,00 / 9 - 16 Teiln.
KinderUni GAP
Gesellschaft
Vorlesungs-Übersicht
Frühjahr/Sommersemester 2009
Zum ersten Mal in der Geschichte der KinderUni
haben wir alle Vorlesungen des Frühjahrssemesters auf nur 2 Monate - März und April - verteilt:
Warum ein Bob eine Bahn braucht?
Veranstalterin der KinderUni GAP, Organisation
und Anmeldung: vhs Garmisch-Partenkirchen e.V.,
Burgstr. 21, Garmisch-Partenkirchen
Schirmherrschaft:
Landrat Harald Kühn und der 1. Bgm. der Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen, Thomas
Schmid
Medienpartner: Garmisch-Partenkirchner Tagblatt, Kreisbote und Radio Oberland
Mit freundlicher Unterstützung
der Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen,
der Kreissparkasse Garmisch-Partenkirchen,
des Lions Clubs Garmisch-Partenkirchen,
der Hans und Klementia Langmatz-Stiftung.
Für wen ist die KinderUni?
Die Vorlesungen richten sich an Kinder zwischen
8 und 12 Jahren. Da die Veranstaltungen in der
Regel etwa eine Stunde dauern, werden jüngere
Kinder leider nicht zugelassen.
Erwachsene können als Gasthörer an den Vorlesungen nur teilnehmen, wenn nicht alle Sitzplätze
von Kindern besetzt sind.
Kostet die KinderUni etwas und muss man sich
anmelden?
Die Vorlesungen sind, weil die Professoren und
Fachleute kein Honorar bekommen, und wir andere Unterstützer/Sponsoren haben, fast kostenlos.
Die Semester-Studiengebühr und die Vorlesungsgebühr in Höhe von EUR 1,00 werden zur Deckung
der Kosten für Studienbuch, Materialien und
Raummieten verwendet.
Jedes Kind kann sich zum 7. Semester persönlich
an der vhs einschreiben.
Die Einschreibung beginnt ab 02.03.09
Für neue Studenten: Mitzubringen ist ein Passfoto. Gegen eine Semester-Studiengebühr von EUR
5,00 erhält jede/r Student/in ein Studienbuch
und Studentenausweis ausgehändigt, das sie/ihn
zum vergünstigten Besuch an den einzelnen Vorlesungen berechtigt (EUR 1,00 pro Vorlesung - am
Vorlesungsort zu bezahlen unter Vorlage des Studienausweises).
Für KinderUni-Studenten, die bereits ein Studienbuch und einen Studentenausweis besitzen: mit
Studienbuch und Studentenausweis zur Einschreibung für das Frühjahr/Sommersemester ins
vhs-Büro kommen. Dort erhaltet ihr einen neuen
Semesterstempel gegen eine Semestergebühr
von EUR 5,00
Weitermeldung auch online oder telefonisch.
Die KinderUni im Internet
www.kinderuni-gap.de
Wer macht die KinderUni?
Die Idee, die KinderUni auch in Garmisch-Partenkirchen einzurichten, hatte die vhs Garmisch-Partenkirchen vor sieben Semestern.
Möglich geworden ist sie dann durch die Mitarbeit
der Professoren, der Schirmherren, der Sponsoren und der Medienpartner.
Weitere Sponsoren und Partner sind herzlich willkommen.
Letzte Vorlesung im Herbst/Wintersemester 2008/2009:
Lions Club
Garmisch-Partenkirchen
Warum fallen die Wolken
nicht vom Himmel?
Mittwoch, 04.03.09, 15:00 - ca. 16:15 Uhr
Treffpunkt: Cafe - Seehotel Rießersee anschließend zu Fuß zum Bobschuppen und zur
Bahn - Abholung der Kinder wieder am Seehotel.
Eltern-Gäste willkommen.
Als der Nachtwächter noch mit Feuerhorn
und Spieß durch die Straßen zog
Erstaunliches und Spannendes von damals
“Gastprofessor”: Andreas Baumann, Museumsleiter
Donnerstag, 10.03.09, 16:00 - 17:00 Uhr
Treffpunkt: Werdenfels-Museum, Ludwigstr. 47
Von "eingefrorenen Konflikten"
und "Tauwetter"
- oder Wie lösen Staaten einen Streit?
Kann man einen Streit "einfrieren"? Warum können manche Länder und Staaten einen Streit
nicht alleine lösen? Wer hilft ihnen, um den Streit
zu beenden? Was machen dann die anderen Staaten, damit aus einem Streit kein Krieg entsteht?
Was machen internationale Organisationen, um
den Streit zu lösen und wie lange dauert das?
"Gastprofessor": PD Dr. Ralf Roloff, Politikwissenschaftler, Leiter der deutschen Fakultät am
George C. Marshall-Center
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Seit Herbst 2005 Jahr läuft mit großem Erfolg die
KinderUni auch in GAP.
Die KinderUni organisiert Lernen und Bildung,
Wissensvermittlung und Erfahrung für ganz junges Publikum, mit hoch kompetenten Partnern
und so, dass Kinder mit Spaß und Spannung, ungebremstem Wissensdurst und vor allem freiwillig
daran teilnehmen.
WissenschaftlerInnen, Professoren und andere
Fachleute erklären den Kindern unsere Welt in
einfacher Sprache.
Themen sind u.a.: Medizin - Umwelt & Biologie Naturwissenschaften & Technik - Sprachen - Musik - Pädagogik & Psychologie - Sportwissen-schaften - Wirtschaft - Recht - Geschichte -Philosophie
- Theologie - Medien.
Im Frühjahr/Sommersemester 2009 haben wir
wieder ein Vorlesungsprogramm mit insgesamt 5
Vorlesungen zusammengestellt.
Donnerstag, 26.03.09, 16:00 - 17:00 Uhr
Treffpunkt: Hauptpforte am Marshall-Center,
Einfahrt zum Edelweiss-Hotel, Gernackerstr.
Bitt e unbedingt Kinder- und Personalausweis e
mitbringen!
Wie das Elfenbein auf die Tasten kommt
und aus einem Brett eine Geige wird?
Instrumente erzählen klingende Geschichten
“Gastprofessor”: Christian Wolf, Leiter des Richard-Strauss-Instituts
Montag, 06.04.09, 16:00 - 17:00 Uhr
Ferienangebot in den Osterferien
Richard-Strauss-Institut, Schnitzschulstr. 19
Warum können manche Menschen mit
Pferden flüstern?
Eine Pferdeflüsterin erzählt und zeigt einen Film
über ihre Arbeit
“Gastprofessorin”: Dr. Lea Höfel, Pferdetrainerin
und Reitlehrerin
Dienstag, 28.04.09, 16:00 - 17:00 Uhr
Kongresshaus Bühne U1, Richard-Strauss-Platz 1
“Gastprofessor” Dr. Richard Knoche, Wissenschaftler am Institut für Klimaforschung
Dienstag, 10.02.09, 16:00 - 17:00 Uhr
Vorlesungsort: Siehe Tagespresse
49
vhs Garmisch-Partenkirchen
Die Kinder Universität GAP
Schwere Jungs in schnellen Kisten
Wie einst Weltmeister und Olympioniken die Bobbahn herunterrasten. Historische Bobs “zum Ausprobieren”.
“Gastprofessor”: Konrad Spies
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Die Junge Seite
Mit Tranquilla Trampeltreu durch die Welt
Für Kinder ab 4 Jahren
Was passiert wenn wir uns wie eine Schildkröte
bewegen? Wenn wir ruhig und beharrlich durch
die Welt spazieren? Wir begeben uns auf eine Zeitreise der Langsamkeit und Phantasie.
21216
Fr, 06.03.09, 15:00 - 17:00 Uhr
Lilian-Dagmar Edenhofer, Museumspädagogin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 8,00 / 5 - 10 Teiln.
Auf der Suche nach den Berggeistern
Für Kinder ab 5 Jahren ohne Eltern
Wenn man den rechten Sonntag im Jahr erwischt,
kann es sein, dass man das verwunschene Völkl
findet, dass unter den höchsten Berggipfeln des
Werdenfelser Landes haust.
Bei einem Spaziergang hören wir Geschichten
über die Wolkenhexe, den Zugspitzgeist und allerei wunderlichen Gestalten.
11102
So, 26.04.09, 10:00 - 12:00 Uhr
Lilian-Dagmar Edenhofer, Museumspädagogin
Treffpunkt: Vor dem Gasthof "Almhütte", Maximilianshöhe
EUR 4,00 / 8 - 20 Teiln.
11103
So, 17.05.09, 10:00 - 12:00 Uhr
Lilian-Dagmar Edenhofer, Museumspädagogin
Treffpunkt: Vor dem Gasthof "Almhütte", Maximilianshöhe
EUR 4,00 / 8 - 20 Teiln.
Lernwerkstatt "Wasser"
für Kinder von 5 - 7 Jahren
Wir werden viele Experimente zum Thema Wasser
machen und dabei Erstaunliches entdecken.
11301
4x ab Mo, 22.06.09, 16:30 - 17:30 Uhr
Veronika Wagner, staatl. anerkannte Erzieherin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 20,00 / 5 - 8 Teiln.
Töpfern für Kinder (7 - 10 Jahre)
Hier könnt ihr schon ein tolles Geschenk für die Eltern formen.
Gemeinsam modellieren wir lustige Figuren aus
Ton.
Gesellschaft
Nur für Kids von 4 bis 12 Jahre
Spielerisches Kinder-Yoga
für 6 - 10jährige Kinder
Wir ahmen spielerisch die Sonne, Tiere, Blumen,
schlicht die Natur allgemein nach und bewegen
uns in natürlichem Rhythmus und Atmen.
30113
15x ab Di, 03.03.09, 15:30 - 16:45 Uhr
Jessica Lorenz, Yogalehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 75,00 / 9 - 12 Teiln.
Entspannungskurs für Grundschulkinder
für Kinder der 2. bis 4. Klasse
Spielerisch werden Übungen aus dem Autogenen
Training, Yoga, progressiver Muskelentspannung
in Phantasiereisen und Geschichten eingebettet.
30120
10x ab Do, 05.03.09, 14:45 - 15:45 Uhr
Dr. Lea Höfel, Dipl. Psychologin und Heilprakterin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 40,00 / 9 - 12 Teiln.
Besserer Lernerfolg ohne Stress
Für Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren.
Kinder, vor allem zwischen dem 9. und dem 13.
Lebensjahr, sind - oft wachstumsbedingt - überreizt, nervös. Viele Kinder sind zusätzlich häuslichen und schulischen Schwierigkeiten ausgesetzt. Das alles bedeutet Stress, der die Lern- und
Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigt. AT kann
die Voraussetzung für gutes, erfolgreiches Lernen
verbessern.
30110 Anfänger
8x ab Mo, 02.03.09, 15:30 - 16:30 Uhr
Adina Zura, Heilpraktikerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 48,00 / 8 - 10 Teiln.
Spiel und Spaß mit Nordic Walking
für Kinder von 7 bis 10 Jahren
Kleingruppe - Gerade Kindern macht diese, einfach zu erlernende, Sportart viel Spaß.
30243
6x ab Mo, 02.03.09, 15:30 - 16:30 Uhr
Treffpunkt: Vor dem Gasthof "Almhütte", Maximilianshöhe
EUR 30,00 / max. 6 Teiln. - Kleingruppe
50
21000
Di, 07.04.09, 15:00 - 16:00 Uhr
Radio Oberland, Marienplatz 17
EUR 2,00 / 8 - 12 Teiln.
Zaubern für Kinder
Für Schüler im Alter von 8 bis ca. 11 Jahren
Möchtet ihr auch zaubern lernen? So mit Hokuspokus-Fidipus-Simsalabim?
Anmeldeschluss: 04.05.09
10604
4x ab Fr, 08.05.09, 17:00 - 18:30 Uhr
Michael Drewlow
vhs, Burgstr. 21 / EUR 18,00 / 7 - 12 Teiln.
Kuscheltiere zeichnen
für Kinder ab 8 Jahren
An diesem Tag habt ihr die Möglichkeit entweder
euer Kuscheltier oder auch eurer Lieblingstier anhand eines Fotos zu zeichnen.
20514 Kurs in den Pfingstferien
Bunte Bilder hinter Glas
Für Kinder ab 6 Jahren
21217
Di, 24.03.09, 15:00 - 17:00 Uhr
Lilian-Dagmar Edenhofer, Museumspädagogin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 8,00 / 5 - 10 Teiln.
Einblick ins Lokalradio in den Osterferien
Für Kinder von 8 bis 12 Jahren
Sitzt da wirklich jemand im Radiogerät? Was ist
ein Sendestudio?
Woher wissen die das alles, was die erzählen?
Kann ich mir mal ein Lied wünschen?
Alle diese Fragen und noch viel mehr beantworten
wir die Radiomacher bei unserer Studioführung
für Kinder.
Vom Sendestudio, vom Schnittplatz bis zum Moderator schauen wir uns alles genau an.
Die Kinder dürfen selbst etwas aufnehmen und
den Redakteuren bei der Arbeit über die Schulter
schauen.
Eine Anmeldung bei der vhs ist unbedingt erforderlich.
20513 Kurs in den Osterferien
Di, 07.04.09, 10:00 - 16:00 Uhr
Christa Mitterer, Dipl.Psych. und Malerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 29,00 / 6 - 12 Teiln.
20602
6x ab Mi, 04.03.09, 14:30 - 16:00 Uhr
Barbara Drewlow, Keramikerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 33,00 / 6 - 11 Teiln.
Wir wollen durchsichtiges Glas mit bunten Frühlings- und Ostermotiven phantasievoll verwandeln.
An diesem Nachmittag kannst du ein solches Hinterglasbild selbst gestalten.
Radio Oberland
von A (lpspitzgeist) bis Z (eitraffer)
Selbstverteidigung HAP-KI-DO-Korea
für Kinder ab 7 Jahren
Um sich selbst zu verteidigen, muss man weder
besonders sportlich, noch besonders groß und
kräftig sein - man muss es nur erlernen.
30245
15x ab Fr, 13.03.09, 18:30 - 19:30 Uhr
Klaus Pirker, DAN-Lehrer
St.Irmengard-Schule Turnhalle (Altbau-groß)
EUR 45,00 / 10 - 20 Teiln.
Mo, 08.06.09, 10:00 - 16:00 Uhr
Christa Mitterer, Dipl.Psych. und Malerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 29,00 / 6 - 12 Teiln.
Gesellschaft
NEU!
Für Kinder von 8 bis 10 Jahren
Begebe Dich am Computer auf Schatzsuche und
lerne ganz nebenbei wie man am Computer
schreibt, malt, im Internet sucht und eine Präsentation bastelt. Am Ende des Kurses findet ihr dann
einen Schatz im Internet - hoffentlich.
Für "kleine" PC-Einsteiger.
50180 In den Osterferien
Mo, 06.04. und Di 07.04.09
jeweils 16:00 - 19:00 Uhr
Christian Scheffler, Bankkaufmann
vhs, Burgstr. 21 / EUR 40,00 / 6 - 15 Teiln.
Spielerischer Einstieg in die englische Sprache
durch Buchstaben- und Wortspiele, Singen, Basteln und viel Musik.
40613
10x ab Sa, 07.03.09, 10:00 - 11:00 Uhr
Donna Janca
vhs, Burgstr. 21 / EUR 32,00 / 7 - 10 Teiln.
English for young children
für Kinder der 3. - 4. Klasse
Abwechslungsreiche lustige Sprachspiele und
Sprechaktivitäten, funny songs, birthday cards
and andere Basteleien.
40614
10x ab Sa, 07.03.09, 11:15 - 12:15 Uhr
Donna Janca
vhs, Burgstr. 21 / EUR 32,00 / 7 - 10 Teiln.
Wir backen unser Pausenbrot mal selbst!
Ein kurzer Brotbackkurs
für Kinder ab 8 bis 10 Jahre.
Wir schauen dem Bäcker über die Schulter und
backen selbst 2 Sorten Brot (Vollkorn- und Wurzelbrot).
Dazu eine kurze Führung durch die Backstube und
eine kleine Rohstoffkunde.
50181
Sa, 09.05.2009, 09:00 - 15:00 Uhr (1 Std. Pause)
Christian Scheffler, Bankkaufmann
vhs, Burgstr. 21 / EUR 40,00 / 6 - 15 Teiln.
Frühlings-Kreativ-Werkstatt Für Kinder ab 6 Jahren
Du bastelst gerne und freust dich über deine
Kunstwerke?
Oder du möchtest deine Familie und Freunde mit
selbst Gebasteltem überraschen?
Zusammen mit anderen Kindern kannst du in unserer Kreativ-Werkstatt malen, schneiden, pinseln
und kleben.
Bitte mitbringen: Schere, Kleber, geeingete Kleidung, Stifte.
21210
4x ab Do, 05.03.09, 14:00 - 16:00 Uhr
Helga Sander
vhs, Burgstr. 21 / EUR 32,00 / 6 - 10 Teiln.
Tierpark nach Schließung der Tore
Für Kinder ab 6 Jahren mit ihren Eltern, Großeltern, Tanten, Onkels
Die Besucherströme sind verschwunden und im
Tierpark kehrt Ruhe ein. Viele Tiere ändern nun
plötzlich ihr Verhalten, manche sind vielleicht jetzt
erst sichtbar, weil sie sich vor dem Trubel versteckt
hielten.
In einer ca. 1 1/2-stündigen Führung werden Sie
an einige interessante Plätze geführt (u.a. Nashornhaus, Raubtierhaus).
Eine Anmeldung bei der Volkshochschule ist unbedingt erforderlich.
Anmeldeschluss: 25.05.09
11401
Fr, 29.05.09, 18:00 - 19:30 Uhr
Tierpark München
Treffpunkt: PÜNKTLICH um 18:00 Uhr am Haupteingang des Tierparkes (Tierparkstraße/ Flamingo-Eingang) - es kann leider nicht auf Nachzügler
gewartet werden, da der Tierpark dann geschlossen ist!
Die Anreise erfolgt individuell, (bitte kalkulieren
Sie den abendlichen Berufsverkehr in München
ein).
EUR 13,50 Erwachsene / EUR 9,50 Kinder
15 - 20 Teiln.
In der Kursgebühr sind die Kosten für Eintritt und
Führung enthalten.
Schnupperkurs - Drechseln
für Kinder von 8 - 15 Jahren
Ihr habt die Möglichkeit einmal selbst an einer
kleinen Drechselbank zu arbeiten und eigene
Werkstücke herzustellen.
Dabei könnt ihr ein einzigartiges Handwerk kennen lernen und gleichzeitig in die Praxis umsetzen.
Ihr drechselt einfache Werkstücke (Salz- und Pfefferstreuer, Kerzenstän der o.ä.) auf kindersicheren Drechselbänken (Modellbaumaschinen).
Bitte mitbringen: geeignete Kleidung. Die Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten.
Anmeldeschluss: 09.03.2009
21201
Fr, 13.03.09, 16:00 - 18:00 Uhr
Erich Spreng, vhs-Kreativ-Dozent
vhs, Burgstr. 21 / EUR 29,00 / 5 - 12 Teiln.
Hinweis: Dieser graue Rahmen gehoert nicht zur Anzeige
2
Fledermäuse - unsere heimlichen Untermieter
Die Teilnehmer erfahren auf einem gemütlichen
Spaziergang alles Wissenwerte über die nächtlichen Insektenvertilger und beobachten die heimlichen Tiere auch bei der Jagd.
Bei Tageslicht werden an Gebäuden und Bäumen
die verschiedenen Quartiermöglichkeiten, die Aktivitäten im Jahresverlauf sowie die Lebensgewohnheiten der Fledermäuse erläutert.
In der Dämmerung und nach Einbruch der Dunkelheit wird ein BAT-Detektor eingesetzt, um die Rufe der jagenden Fledermäuse hörbar zu machen.
Wegen begrenzter Teilnahme ist eine Anmeldung
bei der vhs erforderlich.
Passende Kleidung (Regenschutz, Schuhwerk)
wird vorausgesetzt.
Anmeldeschluss: 07.05.09
1
Die NachhilfeProfis
Individueller u.
flexibler Unterricht –
von der Grundschule
bis zum Abitur
Vorbereitung-Schulabschluss
HS - Quali - RS - Abi
Leseverständniskurse
Konzentrationskurse
Hausaufgabenbetreuung
für Grundschüler
Telefon 0 88 21/ 48 71
Garmisch-Partenkirchen
Martinswinkelstraße 2
3
Auftragsnummer: 02003846x
Erstellt am: 15.10.2007 22:11 Uhr
> Nachhilfe.de
NEU!
Für Kinder von 10 bis 12 Jahren
Als Detektiv muss man auch mit dem Computer
umgehen können. Ganz nebenbei lernst Du, wie
man Steckbriefe schreibt, im Internet recherchiert
und einen Comic am Computer zeichnet.
Die Kursgebühr schließt die Kosten für ein Lehrbuch mit ein.
Für "große" PC-Einsteiger.
Bitte Brotzeit mitbringen.
Anmeldeschluss: 04.05.09
Studienkreis
eJunior Profi - Detektive im Internet
30714
Mo, 16.03.09, 16:00 - 18:00 Uhr
Josef Krätz, Bäckermeister und Konditor
Bäckerei Krätz, Ludwigstr. 52
EUR 5,00 / 8 - 10 Teiln.
Familien-Ausflüge
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
eJunior Basis - Am Computer
auf Schatzsuche
English for young children
für Kinder der 1. und 2. Klasse
11111
Mo, 11.05.09, 20:00 - 22:00 Uhr
Markus Gerum, Natur- und Landschaftsführer
Treffpunkt: Farchant, Sportgelände Föhrenheide
EUR 8,00 / 12 - 25 Teiln.
51
vhs Garmisch-Partenkirchen
Die Junge Seite
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Einblicke & Exkursionen
Ortsgeschichte erleben:
Das Marktarchiv Garmisch-Partenkirchen
In dieser Veranstaltungsreihe soll Bürgerinnen
und Bürgern die Geschichte des Ortes, ihrer Gemeinde und damit ihres Lebensraumes nähergebracht werden. Der Archivar des Marktes erläutert
den Aufbau, die Struktur und die Aufgaben des
Marktarchivs Garmisch-Partenkirchen und präsentiert dabei für jeden Bereich Beispiele aus den
Sammlungen des Marktarchivs.
Eine Anmeldung bei der vhs ist unbedingt erforderlich.
10100
Mi, 18.03.09, 18:00 - 19:30 Uhr
Franz Wörndle, Marktarchivar
Treffpunkt: Rathauspforte, Rathausplatz
EUR 3,00 / 8 - 15 Teiln.
Ortsgeschichte erleben:
Künstler und Schriftsteller im Olympiaort
Das Marktarchiv ist das "Gedächtnis" des Marktes
Garmisch-Partenkirchen. Dort werden nicht nur
Urkunden und Akten aufbewahrt, sondern auch
Unterlagen zu berühmten Persönlichkeiten. Der
Kurs bietet einen Streifzug durch das "who is who"
des 20. Jahrhunderts. Ernst Bloch, Fritzi, Massary, Ernst Kreidolf und Michael Ende, um nur einige zu nennen, haben sich gerne in Garmisch und
Partenkirchen aufgehalten und Spuren hinterlassen.
Eine Anmeldung bei der vhs ist unbedingt erforderlich.
10101
Mi, 13.05.09, 19:00 - 20:30 Uhr
Franz Wörndle, Marktarchivar
Treffpunkt: Rathauspforte, Rathausplatz
EUR 3,00 / 8 - 15 Teiln.
The George C. Marshall Center
for Security Studies
Diese Deutsch-Amerikanische Bildungseinrichtung ist weltweit einzigartig und hat Modellcharakter. Ziel der Ausbildung ist die Förderung der Entwicklung von Demokratie, Kooperation und Kommunikation durch Lehrgänge und Schulungen für
Teilnehmer aus den USA, Europa, Russland und
Zentralasien. Nach einer Einführung in die Arbeitsfelder und Arbeitsweise des Marshall-Centers erläutert der Leiter der Abteilung Outreach Directorate, Oberst i.G. Dr. Karl-Heinz Rambke, die einzelnen Ausbildungsprogramme.
Eine Diskussion über die Herausforderungen heutiger Sicherheitspolitik schließt sich an.
Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Personalausweis direkt zur Führung mit.
Eine Anmeldung bei der vhs ist unbedingt erforderlich.
10201 Führung am Nachmittag
Mi, 25.03.09, 15:00 - 17:00 Uhr
Marshall-Center, Gernackerstr. 2
EUR 3,00 / 10 - 30 Teiln.
Anmeldeschluss: 18.03.09
10202 Führung am Abend
Mi, 13.05.09, 18:00 - 20:00 Uhr
Marshall-Center, Gernackerstr. 2
EUR 3,00 / 10 - 30 Teiln.
Anmeldeschluss: 06.05.09
52
Gesellschaft
Radio Oberland
Studiorundgang am Nachmittag
Seit über 15 Jahren ist Radio Oberland der Regionalsender von Mittenwald bis Schongau, von Herrsching bis Kochel.
Wie entstehen Nachrichten, wie wird die Musik zusammengestellt und wie sehen die Stimmen hinter dem Mikrofon eigentlich aus? Das erfahren
Sie in einem Studiobesuch bei Radio Oberland.
Die Macher stehen Rede und Antwort
Ein "Studiorundgang" für Technik-Begeisterte,
Hobby-Journalisten, Öffentlichkeitsarbeiter und
ganz normale Hörerinnen und Hörer.
Eine Anmeldung bei der vhs ist unbedingt erforderlich.
21001
Mi, 03.06.09, 14:00 - 15:30 Uhr
Radio Oberland, Marienplatz 17
EUR 3,00 / 8 - 12 Teiln.
Was Eltern und Großeltern
über Tiere wissen sollten
(G)Rundkurs Natur in der Farchanter Föhrenheide
Eine kleine Wanderung mit der Familie ist immer
eine willkommene Abwechslung zum Arbeitsalltag. Die Kinder tollen und toben umher, erkunden
und erforschen die Natur und entdecken dabei allerlei große und kleine Dinge, die uns Erwachsenen kaum mehr auffallen: "Papa, wie heißt dieser
Schmetterling?", "Oma, können Libellen wirklich
stechen?" u.v.m. Wer kennt diese Fragen nicht
und wer hätte da nicht gerne die passende Antwort darauf, um den Wissensdurst der kleinen
Forscher und Entdecker zu stillen. Keine Angst, liebe Eltern und Großeltern, auf unserem Spaziergang wollen wir kein "Biologiestudium im Schnellverfahren" durchführen. Vielmehr erfahren Sie viele spannende und interessante Details über das,
was wir zusammen am Wegesrand entdecken.
Passende Kleidung (Regenschutz, Schuhwerk)
wird vorausgesetzt.
Anmeldeschluss: 01.07.09
11112
Sa, 04.07.09, 14:00 - 16:30 Uhr
Markus Gerum, Natur- und Landschaftsführer
Treffpunkt: Farchant, Sportgelände Föhrenheide
EUR 8,00 / 12 - 25 Teiln.
Die Spielbank bei Nacht
;EIT
Ein Blick in die Spielbank
Was spielt sich den in der Spielbank ab? Viele täten gerne mal "Mäuschen spielen", trauen sich
aber alleine nicht hinein.
Die vhs bietet erstmals in Zusammenarbeit mit
der Spielbank Garmisch-Partenkirchen die Möglichkeit, sich mal ganz unverbindlich alles anzuschauen, selbst mal einen Einsatz zu wagen beim
kostenlosen Casino Grand Prix. Dieses ist ein interner Wettkampf im Casino-Stil bei dem 3 verschiedene Spielstationen zur Verfügung gestellt
werden: Roulette, Black Jack und das Glücksrad.
Nach einer Spielerklärung können max. 7 Personen gleichzeitig ihr Glück versuchen. Jeder Teilnehmer erhält Grand Prix-Jetons im Nennwert
100. Beim Warm-Up am Glücksrad können zunächst weitere Jetons erspielt werden. Danach
werden die verschiedenen Stationen im festgelegten Kreislauf erspielt. Sieger ist, wer am Schluss
die meisten Jetons ergattern konnte. Jeder erhält
einen kleinen Preis und ein Gläschen Sekt.
Die Teilnehmer müssen 18 Jahre sein.
Da es eine Veranstaltung in der Spielbank ist,
schreibt das Spielbankgesetz es vor.
Bitte Personalausweis mitbringen!
Eine Anmeldung bei der vhs ist unbedingt erforderlich.
Anmeldeschluss: 11.05.09
21002
Do, 14.05.09, 18:00 - 20:00 Uhr
Peter Koppelstätter, Spielbankdirektor
Bayer. Spielbank GAP, Am Kurpark 10 - Treffpunkt:
Empfang
EUR 3,00 / 10 - 40 Teiln.
F~RUNSERE,INDER
Sie sind seit kurzem Eltern?
Sie möchten sich gerne mit anderen Müttern
und Vätern austauschen und gemeinsam
in Bewegung und Spiel kreativ sein?
Dann sind Sie bei uns genau richtig –
Infos zu unserem Eltern-KindProgramm® erhalten Sie hier:
Katholisches Kreisbildungswerk
Garmisch-Partenkirchen e.V.
Dompfaffstraße 1
82467 Garmisch-Partenkirchen
Telefon 08821/58501
www.kreisbildungswerk-gap.de
Exkursion: Quellgebiet der Ammer
Wanderung zur Porta-Claudia in Scharnitz
Ihnen ist bestimmt schon auf der Fahrt durch
Scharnitz der Mauerrest der Festungsanlage aus
dem 18. Jahrhundert aufgefallen. Interessiert Sie
was dort damals geschah? Wir wandern von der
Isarbrücke Scharnitz zur Porta-Claudia. Die Wanderung führt uns durch die "Teufelsküche" zum
"Vorwerk" und von dort zu den höher gelegenen
Teilen der Anlage. Je höher wir hinaufkommen,
desto besser ist die Anlage erhalten. Sie erfahren
Wissenswertes über diese Festungsanlage und
die geschichtlichen Hintergründe und Zusammenhänge der damaligen Zeit. Insgesamt ist es eine
leichte Bergwanderung durch bewaldetes Gebiet,
bei der eine kleine Brotzeit nicht fehlen darf.
Passende Kleidung (Regenschutz, Schuhwerk)
und eine kleine Brotzeit.
Gültiger Personalausweis ist erforderlich, denn wir
sind in Österreich!
Anmeldeschluss: 20.04.09
11101
Sa, 25.04.09, 9:00 - 13:30 Uhr
Christian Scheffler, Bankkaufmann
Treffpunkt: Porta Claudia (Isarbrücke) vor Scharnitz
EUR 12,00 / 10 - 30 Teiln.
Mit der Wünschelrute unterwegs
Seit alter Zeit dient die Wünschelrute als ein Instrument, um verborgene Dinge aufzuspüren. Sie
wurde oft im Bergbau zur Suche von Kohle, Mineralien und Edelmetallen, wie Gold, Silber, Kupfer,
eingesetzt, wie alte Schriften beweisen (G. Agricola: "Vom Berg- und Hüttenwesen", 1556).
In unseren Tagen kommt der Gebrauch der Wünschelrute wieder stark in Mode. Es werden erstaunliche Sachen berichtet. Es gibt sogar Forschungsprogramme an Universitäten, die sich mit
diesem Thema beschäftigen.
Der Kursleiter ist erfahrener Geobiologe, der
schon seit 22 Jahren Untersuchungen von Häusern, Wohnungen, Grundstücken und Bürogebäuden erfolgreich durchführt.
Im Kurs wird den Teilnehmern eine theoretische
Einführung in die Thematik gegeben. Dann wird im
praktischen Teil ausführlich der Umgang mit der
Rute trainiert. Höhepunkt der Veranstaltung ist
die Suche nach einem verborgenen Schatz.
Der Tag dient auch dazu, den Teilnehmern spielerisch eine neue Erfahrung zu vermitteln und Gespür für das Feine und Unsichtbare zu wecken. Eine intensive Beobachtung der Natur und der Umwelt wird gefördert.
Anmeldeschluss: 30.06.09
11204
Sa, 04.07.09, 9:30 - 16:00 Uhr
Bernd Eckstein, Dipl. Ing.
vhs, Burgstr. 21 / EUR 24,00 / 6 - 16 Teiln.
Von Quelltöpfen und Eiszeitrelikten
Im Stammbecken des ehemaligen Ammergletschers liegt das Ettaler Weidmoos. Es wird von Regen und Grundwasser gespeist, das in faszinierenden Quelltöpfen mit verspielt aufsteigenden Luftperlen an die Oberfläche tritt. Hier vereinigt sich
die Linder mit diesen starken Quellen, und trägt
von nun an den keltischen Namen "Ammer".
100 Millionen Jahre alte Felsblöcke, fleischfressende Pflanzen, Romantik einer scheinbar unberührten Landschaft - das ist Vielfalt, wie sie nur im
Quellgebiet der Ammer anzutreffen ist.
Themen: Landschaftsgeschichte, Ökologie und
landwirtschaftliche Nutzung von Streuwiesen, botanische Raritäten und Eiszeitrelikte, neuartige
Waldschäden.
Passende Kleidung (Regenschutz, Schuhwerk)
wird vorausgesetzt.
Wegen begrenzter Teilnahme ist eine Anmeldung
bei der vhs erforderlich.
Anmeldeschluss: 27.06.07
11450
Mi, 24.06.09, 14:00 - 16:30 Uhr
Dr. Helmut Hermann
Treffpunkt: Gasthaus Ettaler Mühle - Parkplatz
EUR 9,00 / 1 - 10 Teiln.
Baumgeschichten im Ammertal
Monumentale Bäume stehen oft einzeln in der
Wiese oder im Feld - über solche Linden oder Eichen gibt es viel interessantes zu berichten. Aber
auch unscheinbare Gewächse wie Eiben, Ahorne
oder Eschen kommen in Mythen vor, finden Verwendung als besondere Hölzer, oder sind "Brotbäume", weil Blätter, Früchte oder Blüten von
Mensch und Tier verzehrt werden.
Auf unserer Wanderung zum Böhmerweiher in
Richtung der Scheibum werden wir solchen spannenden Geschichten nachgehen.
Anmeldeschluss: 29.04.08
11451
So, 21.06.09, 14:00 - 17:00 Uhr
Dr. Angelika Schneider
Treffpunkt: Saulgrub, Am Bahnhof
EUR 8,00 / 12 - 25 Teiln.
Fotoexkursion zu den schönsten Plätzen
im Staffelseegebiet
Erlernen Sie den Umgang mit Ihrer Kamera (digital oder analog) an den schönsten Fotospots im
Werdenfelser Land. Tolle Motive ins richtige Licht
gesetzt - und ganz nebenbei viel Nützliches über
die Einstellmöglichkeiten und die Technik der Kamera kennen lernen.
Nur bei schönem Wetter!
Bitte mitbringen: Kameraausrüstung, Filme/ Speicherkarten, aufgeladene Akkus und festes Schuhwerk, Lust zum Fotografieren.
Anmeldeschluss: 04.05.09
11104
Sa, 09.05.09, 9:00 - 13:00 Uhr
Hans-Peter Schöne
Murnau Strandbad Parkplatz, Seestr. 31
EUR 19,00 / 5 - 16 Teiln.
Medien & Arbeitsrecht
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
"Aus der Praxis für die Praxis"
Wenn die Geflügelschau, Neuwahlen oder das
Pfarrfest anstehen, sehen sich Kleintierzüchterverein, Elternbeirat und Pfarrgemeinde häufig vor
dem gleichen Problem: Da möglichst viele Leute
von dem Ereignis erfahren sollen, ist eine umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit und Berichterstattung
in der Zeitung wünschenswert. Was Vertreter von
Vereinen, Gremien und Organisationen dazu beitragen können, wird in dieser Abendveranstaltung
angerissen: Ein wichtiger Punkt ist dabei, wie eine
Pressemitteilung aufgebaut sein sollte. Des Weiteren stehen Leitbildprozess, die erforderliche Infrastruktur von Pressearbeit, die Kontaktaufnahme und -pflege mit den Medienvertretern, sowie
weitere Instrumente von Öffentlichkeitsarbeit wie
Internet-Auftritt, Plakate, Prospekte, Mitarbeiterzeitschrift oder Aktionen auf dem Programm. Exkurse ins Presserecht und in die Werbepsychologie runden den Abend, an dem viel praktisch gearbeitet wird, ab.
Anmeldeschluss: 17.03.09
21010
Fr, 20.03.09, 18:30 - 21:30 Uhr
Dr. Susanne Gadinger, Dipl.-Pädagogin und Journalistin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 18,00 / 10 - 16 Teiln.
Seminarreihe Arbeitsrecht
in Kooperation mit ver.di
Grundlagen des Arbeits- und Tarifvertragsrechts
im BGB und Arbeitsvertrag
Für den Abschluss eines Arbeitsvertrages ist es für
den Vertragspartner unerlässlich, die Grundlagen
des Arbeitsvertragsrechts kennen zu lernen. Die
Arbeitsvertragsgrundlagen werden aus der Sicht
des praktischen Arbeitsrechts dargestellt und erläutert.
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Naturexkursionen
10505
Di, 28.04.09, 19:00 - 21:00 Uhr
Manfred Heeb, Betriebswirt (VWA), Stellvertr. Bezirksvorsitzender ver.di
vhs, Burgstr. 21 / EUR 8,00 / 9 - 16 Teiln.
Für ver.di-Mitglieder kostenfrei
Konflikte am Arbeitsplatz
Ursache und Wirkungen, Lösungssätze: menschliche und rechtliche Konflikte in der Arbeitswelt
gibt es nicht erst seit der "Erfindung" des Mobbing.
Die Konflikte in den Verwaltungen und Betrieben
hat aber wegen der Wettbewerbssituation um die
Arbeitsplätze an Schärfe zugenommen. Das Betriebsklima und die Produktivität wird durch Konflikte nachhaltig beeinflusst. Dieses Seminar soll
helfen, die Ursachen für Konflikte zu erkennen,
um entsprechende Handlungsstrategien entwikkeln zu können.
10506
Do, 30.04.09, 19:00 - 21:00 Uhr
Manfred Heeb, Betriebswirt (VWA), Stellvertr. Bezirksvorsitzender ver.di
vhs, Burgstr. 21 / EUR 8,00 / 9 - 16 Teiln.
Für ver.di-Mitglieder kostenfrei
53
vhs Garmisch-Partenkirchen
Gesellschaft
Persönliche Kompetenzen
Erfolgreicher bewerben
Gesprächserfolge durch Kleinigkeiten
Praxisvortrag: Wie Sie schnell besser und sicherer reden können!
Sie möchten sich sicherer fühlen, wenn Sie mit Ihrem Chef verhandeln? Sie haben generelle Redeangst? Sie möchten sich einfach nur besser verkaufen können? Oder belastet Sie ein anstehender Vortrag? Erfolgreiche Kommunikation ist die
Summe von Kleinigkeiten und einfacher, als Sie
denken!
In diesem Vortrag erfahren Sie besonders wertvolle Tipps und Tricks, die Ihnen mit unterhaltsamen
Beispielen ausführlich erklärt werden: von der
besseren Argumentation im Kollegenkreis über
optimierte Gedanken bis hin zum Freien Reden.
Buchen Sie einen Abend, der Ihnen Mut machen
wird und Ihnen zeigt, wie Sie sprachlich schnell
besser werden!
Anmeldeschluss: 02.03.09
10701
Do, 05.03.09, 17:30 - 20:00 Uhr
Thomas Schlayer, Trainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 45,00 / 9 - 18 Teiln.
Inkl. Fachbuch und Trainingsunterlagen
Praxisvortrag: Denke Dir, Du bist eine Tafel
Schokolade!
Gerade bei Bewerbungsgesprächen stellt sich
schnell heraus, wer sich gut darstellen kann. Die
Arbeitgeber haben eine immer größere Auswahl
an Bewerbern, die sich meist stark unter Wert verkaufen. In diesem Vortrag erfahren Sie definitiv alles, was Sie zum Lieblingskandidaten macht. Begeistern Sie Ihren neuen Chef, lassen Sie die anderen Bewerber weit hinter sich und seien Sie
künftig auch in der Lage, endlich und deutlich
mehr zu verdienen. Freuen Sie sich auf wichtige
Tricks der Kommunikation, Grundlagen der Selbstvermarktung und erfahren Sie, warum Sie sich
wie eine Schokolade fühlen sollten!
Anmeldeschluss: 30.04.09
10702
Di, 05.05.09, 17:30 - 20:00 Uhr
Thomas Schlayer, Trainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 45,00 / 9 - 18 Teiln.
Inkl. Fachbuch und Trainingsunterlagen
Selbstsicher argumentieren
Rhetorik für Frauen
Kurzvita:
Thomas Schlayer ist Leiter Eventsponsoring bei
der BRW (Bayerischer Rundfunk Werbung, München) und Geschäftsführer der Fortbildungsinsel
in Inning am Ammersee. Er trainiert bundesweit
Nachwuchstalente, Angestellte und Führungskräfte in unterschiedlichen Branchen. Mit seinen Seminaren rund um den Bereich der Kommunikation bzw. der Rhetorik bietet er bei unserer vhs
Kurskonzepte zu einem Bruchteil der marktüblichen Konditionen an. Seine Seminarphilosophie:
Spaß haben, spielerisch lernen und Alltagswissen
trainieren, das sofort umsetzbar ist ...
Anmeldeschluss: 12.05.09
10703
Sa, 16.05.09, 9:30 - 17:00 Uhr
Ingrid Liedtke, Kommunikationstrainerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 35,00 / 10 - 12 Teiln.
Auto -Fischer
Schmiedeweg 2
82496 Oberau
Tel. 0 88 24 / 281
Fax 0 88 24 / 87 80
54
Tipps und Hilfen
für berufliche WiedereinsteigerInnen
Sie möchten nach einer familienbedingten Unterbrechung wieder in den Beruf einsteigen? Sie haben sich schon länger nicht mehr auf eine neue
Stelle beworben oder brauchen ein Anpassung Ihrer beruflichen Kenntnisse an die aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarktes?
Maria Vogl, Beauftragte für Chancengleichheit am
Arbeitsmarkt der Agentur für Weilheim und Garmisch-Partenkirchen informiert Sie über regionale Angebote.
Diese Informationsveranstaltung ist kostenlos!
In Zusammenarbeit mit der Agentur f. Arbeit
vhs, Burgstr. 21
10712
Di, 05.05.09, 9:00 - 11:00 Uhr
10713
Do, 16.07.09, 9:00 - 11:00 Uhr
Wo geht es hin?
Reden wir doch einfach Klartext! Mit den Kollegen/Kolleginnen, im eigenen Familien- und Freundeskreis. Gar nicht so einfach?
Stimmt! Eine zielgerichtete und erfolgversprechende Kommunikation erfordert, neben der
Wahrnehmung und Überwindung eigener Unsicherheiten, die Anwendung kommunikativer und
rhetorischer Regeln.
Seminarthemen: Grundlagen gelungener Kommunikation, Körpersprache/ non-verbale Kommunikation, effektive Formulierungstechniken, strukturiertes Argumentieren und Reden, Argumentationsketten zur selbstsicheren Unterstützung
eigener kommunikativer Fähigkeiten, den eigenen
rhetorischen Stil entdecken und selbstbewusst
einsetzen.
Ihr Partner
im Werdenfelser Land
vhs Garmisch-Partenkirchen
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Gesellschaft
Ein Seminar für Frauen in der Umbruchphase
Nie gab es so viele verschiedene Arbeits- und Lebensformen wie heute. Dadurch gibt es eine große Freiheit für die individuelle Lebensgestaltung,
aber auch einen Verlust an Sicherheit.
Fragen, die Sie sich stellen: Ich will einen Wandel
in meinem Leben, aber wie? Ich will "mehr" wissen, aber was? Ich will meine berufliche Situation
ändern, aber wie? Ich will wissen wo ich im Leben
stehe? Lebenslanges Lernen und Weiterentwickeln ist heutzutage notwendig. Dabei ist es für
Sie wichtig, sich Ihrer Stärken, Schwächen und
Wünsche bewusst zu werden, um aus der Fülle der
Möglichkeiten Ihren eigenen Weg zu finden.
Das Wochenendseminar bietet Ihnen Gelegenheit
auf die Suche nach Ihren Fähigkeiten und Ressourcen zu gehen.
Anmeldeschluss: 23.03.09
10710
Fr, 27.03.09, 19:00 - 21:00 Uhr
Sa, 28.03.09, 10:00 - 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
Sylvia Posch
vhs, Burgstr. 21 / EUR 71,00 / 5 - 12 Teiln.
Wünschen Sie sich was –
mit dem vhs-Wunschzettel
Bei uns können Sie sich
Kursangebote oder Veranstaltungen
wünschen:
Mit unserem neuen Wunschzettel
auf S. 120 oder im Internet unter
www.vhs-gap.de/wunschzettel
Vielleicht können wir
Ihren Wunsch ja schon bald erfüllen...
50903
Mi, 01.04. und Do, 02.04.09, 18:00 - 21:00 Uhr
Gunter Prollius, Personaltrainer/-berater
vhs, Burgstr. 21 / EUR 40,00 / 5 - 15 Teiln.
Die zunehmende Zeitknappheit im Berufs- und
Privatleben vieler Menschen erfordert es, die verfügbare Zeit effektiv zu nutzen und damit Stress
und Überlastung vorzubeugen. In diesem Lehrgangsmodul machen Sie sich sowohl theoretisch
als auch mittels praktischer Übungen, den Umgang mit ihrer eigenen Zeit bewusst und lernen
wie Sie mit Hilfe von Prioritätsmodellen und Zeitplaninstrumenten Ihre Zeit effektiv gestalten. Ziel
ist, durch persönliches Zeitmanagement die eigene Leistungsfähigkeit zu steigern und gleichzeitig
Stress dauerhaft zu reduzieren.
Lehrgangsinhalte: Ziele formulieren, umsetzen
und kontrollieren, Modelle als Entscheidungshilfe,
bewusst Prioritäten setzen, Planungsinstrumente
und -regeln, persönliche Zeitdiebe erkennen und
reduzieren und konsequente Umsetzung der persönlichen Zeitplanung.
Inkl. Lehrmaterial der Xpert-Reihe. Bereitet auf die
Xpert-Prüfung vor.
Anmeldeschluss: 11.05.2009
50900
Fr, 15.05.09, 16:00 - 20:00 Uhr
Sa, 16.05.09, 09:00 - 16:00 Uhr (1 Std. Pause))
Gunter Prollius, Personaltrainer/-berater
vhs, Burgstr. 21 / EUR 95,00 / 5 - 8 Teiln.
Projektmanagement (Xpert)
Erfolgreiche Kommunikation
Kommunikationsgeschick ist im privaten als auch
beruflichen Umfeld von großer Wichtigkeit. Finden
Sie immer die richtigen Worte, ohne den anderen
zu überrumpeln? Oder sagen Sie eventuell das
Richtige, und dennoch kommt über Ihre Körpersprache beim Gegenüber etwas anderes an?
In einem Vortrag und in praxisbezogenen Übungen vermittelt die Kursleiterin in diesem Seminar
professionelle Kommunikationskompetenz. Die
Kenntnis von Feedbackregeln, zielorientierter
Rhetorik und Kommunikationsmodellen (4-Seitigkeit einer Nachricht, Transaktionsanalyse, Neurolinguistisches Programmieren) ermöglichen eine
reibungsarme und zielgerichtete Gesprächsführung.
50904
4x ab Fr, 03.07.09, 17:00 - 20:00 Uhr
Freitags und Samstags
Dr. Lea Höfel, Dipl. Psychologinn
vhs, Burgstr. 21 / EUR 120,00 / 5 - 15 Teiln.
Barrierefreie Webgestaltung
Internetauftritte barrierefrei planen.
Barrierefreie Webauftritte sind kein Entgegenkommen für Menschen mit Handicap - sie sind Gesetz.
Sie erfahren in diesem Abendseminar alles Wissenswerte über:
Was will der Gesetzgeber?
Was ist barrierefreie Programmierung?
Welche Technik ist dafür notwendig?
Wie gestaltet man einen Webauftritt von Anfang
an barrierefrei.
Eine Veranstaltung aus dem EU-Projekt Equal
Vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich!
50414
Di, 03.03.09, 17:00 - 20:30 Uhr
Ingo Massel, Informatiker
vhs, Burgstr. 21 / EUR 15,00 / 5 - 15 Teiln.
Um flexibler und leistungsfähiger auf neue Herausforderungen reagieren zu können, werden in
Unternehmen, Verwaltungen und Organisationen
Ziele und Aufgaben zunehmend projektbezogen
formuliert. In diesem Kursmodul werden die theoretischen Grundlagen für erfolgreiche Projektarbeit und das Management von Projekten praxisorientiert vermittelt.
Kursinhalte: unterschiedlichen Planungs- und Organisationsphasen von Projekten, Projektziele,
Projektorganisation, Projektauftrag, das Rollenverständnis im Projektteam, etc.
Inkl. Lehrmaterial der Xpert-Reihe. Bereitet auf die
Xpert-Prüfung vor.
Anmeldeschluss: 16.03.09
50901
Fr, 20.03.09, 16:00 - 20:00 Uhr
Sa, 21.03.2009, 09:00 - 16:00 Uhr (1 Std.Pause)
Gunter Prollius, Personaltrainer/-berater
vhs, Burgstr. 21 / EUR 95,00 / 5 - 8 Teiln.
Erfolgreich mit der Generation 50+
Die in den kommenden Jahren auf uns zukommende Altersstruktur zwingt viele Unternehmen
und Betriebe bei ihrer Personalplanung zum Undenken. Warum nicht die Chance eingehen, mit älteren Mitarbeitern in verschiedenen Beschäftigungsmöglichkeiten zusammen zu arbeiten? Sei
es über Leasing-Agenturen, in Form von befristeten Arbeitsverträgen oder sogar im Rahmen eines
Beratungsvertrages. Von den Erfahrungen älterer
Menschen lernen und gleichzeitig gesetzliche und
behördliche Fördermöglichkeiten ausnutzen und
arbeitsrechtliche Besonderheiten berücksichtigen
sind Themen dieses Kurses für zukünftige ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen mit vielen
Möglichkeiten der Diskussion.
50902
Mo, 30.03. und Di, 31.03.09, 18:00 - 21:00 Uhr
Gunter Prollius, Personaltrainer/-berater
vhs, Burgstr. 21 / EUR 40,00 / 5 - 15 Teiln.
Ernährungs-Seminare
Fit mit Fett - Essen für gute Blutfettwerte
Verschiedene Risikofaktoren - darunter Erbfaktoren, aber auch ungünstige Essensgewohnheiten
können in ihrem Zusammentreffen zu risikoreichen Fettwerten im Blut führen. Damit steigt das
Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen, wie Arteriosklerose, Schlaganfall oder Herzinfarkt. Sie lernen e die Grundlagen einer gefäßfreundlichen Ernährungsweise kennen. Ebenso wird das persönliche Blutbild hinsichtlich risikoreicher Faktoren
besprochen.
30701
Di, 24.03.09 und Di, 31.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Heidi Ehrhardt, Diplom-Ökothrophologin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 24,00 / 9 - 10 Teiln
Gesund und bewusst schlank werden
und bleiben
Alles, was Sie wissen müssen über gesunde Ernährung ohne Diät. In diesem Kurs werden wir die
Grundlagen einer gesunden Ernährung erarbeiten
und alles Wissenswerte zum Thema "Dauerhaftes
abnehmen ohne zu hungern". Wir werden anhand
eines von Ihnen erstellten Ernährungsprotokolls
eine Energiebilanzrechnung durchführen und individuelle Ernährungsfehler gemeinsam aufdecken.
Sie erhalten Basiswissen über Nährstoffe, Vitalstoffe und wie Sie sich einfach und im Alltag gesünder ernähren können. Sollten Sie keine Lust
mehr auf Diäten und den sogenannten "Jo-Jo-Effekt" haben und statt dessen wissen wollen, wie
man seine Ernährung umstellen kann ohne sich
zu geiseln oder zu kontrollieren, dann ist dieser
Kurs für Sie genau richtig. Der Kurs wird interaktiv
und praxisnah gestaltet werden.
Bitte mitbringen: Notizblock, Schreibunterlagen.
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Nicht gut vorbereitete Probe- oder Einarbeitungen
schaden gleichermaßen Arbeitgeber und Arbeitnehmer! Sie verursachen Ärger, Kosten, Frust,
Imageverlust des Betriebes und Verlust des Arbeitsplatzes. wie kann man sich optimal vorbereiten, arbeitsrechtlich diese Zeit vertraglich variabel
gestalten und welche Möglichkeiten der Kontrolle
und Nachbesserungen gibt es für beide Parteien?
Auf diese Frage geht das Seminar umfassend ein
und lässt Spielraum für Diskussionen und viel Erfahrungsaustausch.
Zeitmanagement (Xpert)
30706
6x ab Do, 05.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Jessica Lorenz, Dipl. Gesundheitsmanagerin
Zugspitz-Realschule, Gamsangerweg
EUR 48,00 / 9 - 16 Teiln.
Slowfood - Was ist das? - Ein Informationsabend mit Kostproben und Diskussion
Dass "Slow Food" irgendwie als Gegensatz zu
"Fast Food" gedacht ist und mit Essen und Trinken
zusammenhängt, kann sich wahrscheinlich jeder
leicht erschließen. Aber was steckt eigentlich genau hinter diesem Begriff, der inzwischen zu einer
internationalen Bewegung geworden ist - dies soll
an diesem Abend verständlich werden. Wenn Ernährung für Sie nicht nur ein notwendiges Übel ist,
sondern im täglichen Leben einen Stellenwert
hat, dann sollten Sie an diesem Abend dabei sein,
bei dem auch der Genuss nicht zu kurz kommen
soll ... Schmankerl aus der Region stehen für Sie
bereit. Eine Anmeldung bei der vhs ist erforderlich
30708
Mo, 16.03.09, 19:30 - 21:00 Uhr
Dr. Ursula Hudson, Kulturwissenschaftlerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 10,00 / 10 - 16 Teiln.
55
vhs Garmisch-Partenkirchen
Einarbeitungs- und Probezeit
erfolgreich gestalten
Gesellschaft
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Lebensfreude, Mut und emotionale Stärke
Viele Glaubensmuster und Überzeugungen, die
wir in der Kindheit von anderen übernommen haben, prägen unsere Gedanken, gelangen jedoch
nicht in unser Bewusstsein. Wir nehmen sie nicht
wahr. Dadurch beeinflussen sie ungeprüft unsere
Gefühle. unser Reden und unser Handeln: Sie bestimmen unser Leben. Dies kann bewirken, dass
wir zum Teil fremdbestimmt sind, anstatt unser Leben in vollem Bewusstsein selbst zu lenken.Wenn
wir dafür achtsam sind, und uns aus der inneren
Wahrnehmung heraus führen lassen, verläuft das
Leben weniger stürmisch. Unser Leben erfährt
mehr von der Kraft und dem ruhigen Seins-Zustand der Seele, statt vom Sturm der Ängste und
Emotionen.Sie lernen, mit einfachen Übungen Ihre naturgegebenen Fähigkeiten bestmöglich für
Lebensfreude, Heilung und emotionale Stärke einzusetzen. Finden Sie Klarheit in Ihren Gedanken,
Gefühlen und Worten.
Der Referent Alois Kessel ist Psychotherapeut,
klassischer Homöopath und Heilpraktiker mit 30
Jahren Berufserfahrung und ein erfahrener Seminarleiter.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, dicke Sokken, kleines Kissen und Decke
Anmeldeschluss: 17.03.09
10705
Sa, 21.03.09, 10:00 - 17:00 Uhr
vhs, Burgstr. 21 / EUR 30,00 / 9 - 14 Teiln.
Gesellschaft
Entrümple Dein Leben ...
Immer wieder gute Vorsätze, tolle Ideen - doch die
Kraft zur Umsetzung fehlt?
Fühlen Sie sich von der bevorstehenden Arbeit
überfordert und verbleiben dann doch lieben in
dem alten und bekannten Trott?
Haben Sie das Gefühl es fehlt Ihnen an Talenten
und Fähigkeiten sowie an Zeit und Geld, um endlich durchzustarten, um Ihre Träume, Wünsche
und Sehnsüchte zu verwirklichen?
Wichtiges von Unwichtigem zu trennen,
ungeliebte und unnötige Dinge zu beseitigen,
Nützliches und Liebgewonnenes ins richtige Licht
zu rücken.
Mit dem Aufdecken der persönlichen Stolpersteine werden Sie in diesem Kurs Ihren ganz individuellen Weg entwickeln, Ihre Fähigkeiten, Wünsche
sowie Stärken zum Ausdruck zu bringen. Ist der innere Schweinehund erst mal eingefangen, werden Sie überrascht sein, wie kreativ, mutig und lösungsfähig Sie sind.
Erfahren Sie die belebende Wirkung beim Entrümpeln alter Gewohnheiten und ungeliebter Dinge.
Anmeldeschluss: 03.03.09
10704
Fr, 06.03.09, 18:30 - 21:00 Uhr
Sa, 07.03.09, 10:00 – 16:30 Uhr (1½ Std. Pause)
Brigitte-Anne Krüger, Körperorientierte Psychotherapeutin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 74,00 / 6 - 8 Teiln.
Hinweis: Dieser graue Rahmen gehoert nicht zur Anzeige
Caritas Zentrum
Garmisch-Partenkirchen
Ist Glück Einstellungssache?
Was ist Glück? Was braucht es für ein bisschen
Glück?
Ein Kurs für Leute, die Motivation auftanken und
bei ihren Einstellungen zum Alltag im Beruf und in
der Familie viel verändern wollen.
Gemeinsam wollen wir dem Geheimnis des
Glücks auf die Spur kommen. Adam Jackson
schreibt in seinem Buch: "Die zehn Geheimnisse
des Glücks" von den verschiedenen Kräften, die
zum Glück führen können, zum Beispiel: Von der
Kraft des Augenblicks und der Kraft meiner Einstellung. Wie wichtig die Energie des Humors ist?
Was hat Glück mit der Kraft des Selbstbildes zu
tun? Wie wichtig ist die Macht des Gebens und
des Vergebens für das Glück? Wie wertvoll ist die
Kraft des Glaubens? Wie wichtig ist die Kraft in unseren Beziehungen?
Nach diesem Abend sollte jede/r ein Stückchen
vom Glück mitnehmen können.
10619
Do, 26.03.09, 19:00 - 22:00 Uhr
Roswitha Zimmermann
vhs, Burgstr. 21 / EUR 8,00 / 8 - 16 Teiln.
Anthroposophie
Anthroposophischer Arbeitskreis
Die Geisteswissenschaft Rudolf Steiners kann uns
anregen, unsere Suche nach uns selbst und unsere Beziehung zur Umwelt und zum Kosmos differenzierter zu betrachten.
Im offenen Gesprächskreis wollen wir die uns bewegenden Fragen miteinander erörtern.
Als Arbeitsgrundlage dient uns das Buch "Die Erkenntnisse des Übersinnlichen in unserer Zeit"
und deren Bedeutung für das heutige Leben (Taschenbuch Tb 684).
Dem darin enthaltenen Vortrag mit dem Titel "Die
Erziehung des Kindes vom Standpunkt der Geisteswissenschaft" möchten wir besondere Aufmerksamkeit widmen.
Neue TeilnehmerInnen sind jederzeit willkommen.
Kurs, Vorträge und Seminar sind kostenlos - freiwilliger Unkostenbeitrag erbeten.
10901
15x ab Mi, 04.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Elke Hilber
vhs, Burgstr. 21 / 5 - 16 Teiln.
Globale Probleme - wir sitzen alle in einem
Boot
Caritas Zentrum
Garmisch-Partenkirchen
Telefon: (0 88 21) 9 43 48 61
56
Auftragsnummer:
02053162x
Erstellt am: 15.01.2008 12:15 Uhr
Vortrag und Gespräch mit Anton Kimpfler,
Schriftsteller
Ob es mit Finanzen, den Nahrungsmitteln, Klimafragen oder technologischen Herausforderungen
zu tun hat, heute wirkt alles weltweit aufeinander
ein. Das kann den Einzelnen fast ohnmächtig erscheinen lassen, aber auch zu desto größerer Verantwortung aufrütteln. Das gute Beispiel von Individuen und Gruppen ist wichtiger denn je.
Neue TeilnehmerInnen sind jederzeit willkommen.
Der Vortrag ist kostenlos - freiwilliger Unkostenbeitrag erbeten.
10903
Mi, 25.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
vhs, Burgstr. 21
Titel
Datum
Englisch - Grundstufe 1 - false beginners
English Refresher
Italienisch - Grundstufe 1 - Anfänger
Italienisch für Senioren - Grundstufe 1 - Anfänger
Conversazione facili per seniori
Französisch Grundstufe 1 - Anfänger
Französisch Refraichissement
Latein
15x ab Mo, 02.03.09, 10:15 - 11:45 Uhr
12x ab Do, 05.03.09, 9:30 - 11:00 Uhr
15x ab Di, 03.03.09, 10:00 - 11:30 Uhr
15x ab Do, 05.03.09, 10:00 - 11:30 Uhr
15x ab Mo, 02.03.09, 10:00 - 11:30 Uhr
15x ab Di, 03.03.09, 10:00 - 11:30 Uhr
15x ab Do, 05.03.09, 11:15 - 12:45 Uhr
15x ab Do, 05.03.09, 9:45 - 11:15 Uhr
Literaturkurs: Dandys, Drogen, Dekadenz
Besuch der Werkstatt des Holzbildhauers Luis Höger
Besuch der Dorfgalerie Grainau
Besuch des Museums Aschenbrenner
Besuch der Schule für Holz und Gestalten
Mein schöner Garten - Den Traumgarten planen
Frühlings- und Ostergestecke
Offene Malwerkstatt
Die Kunst des Figürlichen Zeichnens
15x ab Mi, 04.03., 10:30 - 12:00 Uhr
Fr, 27.03., 14:30 - 17:30 Uhr
Fr, 24.04., 14:30 - 17:30 Uhr
Fr, 22.05., 14:30 - 17:30 Uhr
Fr, 26.06., 14:30 - 17:30 Uhr
So, 15.03., 10:00 - 17:00 Uhr
Do, 02.04., 16:00 - 18:00 Uhr
10x ab Do, 05.03., 9:30 - 11:30 Uhr
8x ab Di, 10.03., 9:00 - 11:30 Uhr
98
98
98
98
98
99
99
106
106
Yoga für Senioren
Yoga 50plus
Augen-Qigong
Qigong für Anfänger
Seniorengymnastik
Frisch in den Tag - Morgengymnastik Fit ab 50
Beckenboden-Gymnastik
Wirbelsäulen- und Entspannungsgymnastik
Ausgleichs- und Wirbelsäulengymnastik für Senioren
Locker vom Hocker zum Feierabend
Gesunder Rücken mit Nordic Walking am Vormittag
Broadway-Steptanz 50plus
Die Schminkschule - Beauty-Nachmittag
15x ab Mo, 09.03., 10:15 - 11:30 Uhr
15x ab Do, 05.03., 10:30 - 12:00 Uhr
Sa, 16.05., 10:00 - 13:00 Uhr
8x ab Di, 17.02., 10:15 - 11:15 Uhr
15x ab Fr, 06.03., 10:00 - 11:00 Uhr
15x ab Mo, 02.03., 9:00 - 9:45 Uhr
6x ab Fr, 06.03., 11:15 - 12:45 Uhr
8x ab Di, 17.02., 9:00 - 10:00 Uhr
14x ab Mi, 11.03., 19:00 - 20:00 Uhr
15x ab Mi, 04.03., 17:15 - 18:00 Uhr
10x ab Di, 03.03., 9:00 - 10:30 Uhr
15x ab Mo,. 02.03., 10:15 - 11:15 Uhr
Mo, 09.03., 14:00 - 17:00
84
85
86
86
88
88
88
88
88
89
91
93
93
Alles Käse oder was? Führung Schaukäserei Ettal
Dem Himmel so nah - Ettaler Genüsse
Fr, 26.06., 15:30 - 17:30 Uhr
Mo, 25.05., 16:00 - 18:00 Uhr
95
95
Erste Schritte am PC - EDV-Grundlagen Modul 1 (XP)
EDV-Grundlagen Modul 2 (XP)
Erste Schritte am PC - Grundlagen Modul 1 (Vista)
Grundlagen Modul 2 (Vista)
Textverarbeitung 1 mit Word 2003
Textverarbeitung 2 mit Word 2003
Tabellenkalkulation mit Excel 2003
Präsentieren mit Power Point 2003
Internet (XP)
4x ab Mo, 02.03., 8:45 - 11:45 Uhr
4x ab Mo, 16.03., 8:45 - 11:45 Uhr
4x ab Di, 03.03., 14:00 - 17:00 Uhr
4x ab Di, 17.03., 14:00 - 17:00 Uhr
4x ab Mo, 20.04., 8:45 - 11:45 Uhr
4x ab Mo, 04.05., 8:45 - 11:45 Uhr
4x ab Mo, 22.06., 8:45 - 11:45 Uhr
Mo, 15.06. und Mi, 17.06.,8:45 - 11:45 Uhr
3x ab Mi, 20.05., 8:45 - 11:45 Uhr
66
66
66
66
67
67
67
67
67
Sprachen:
Aktiver Ruhestand ... teilweise schon ab 50
Mehr als 80% der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger führen ihr Leben selbständig und wollen
diesen Zustand so lange wie möglich beibehalten.
Sie wünschen sich “keine Sonderbehandlung, keine Betreuung und keine Spielwiese”. Die Lebensphase “Ruhestand” hat heute einen ganz anderen
Stellenwert als noch vor einigen Jahrzehnten. Die
Teilnahme am kulturellen Leben ist für viele
selbstverständlich.
Warum vhs für Senioren?
Für Bildung gibt es in der Regel keine Altersgrenze. Senioren lernen nicht schlechter, nur in einigen
Bereichen in langsameren Tempo. Dennoch ist eine Scheu verständlich, sich in einen altersgemischten Kurs einzugliedern. Die vhs GarmischPartenkirchen bietet deshalb ein spezielles Kursprogramm für Seniorinnen und Senioren. Es
unterscheidet sich von anderen Kursen dadurch:
- alle Kurse finden nur vormittags oder nachmittags statt,
- alle Kurse gehen auf die speziellen Wünsche der
Senioren, wie zum Beispiel einem angemessenen
Lerntempo, ein.
Welche Angebote umfasst das vhs-SeniorenProgramm?
Zunächst bieten wir für Senioren an:
Gesundheitsvorsorge - Malkurse - Sprachkurse EDV - alles weitere wird sich entwickeln.
Die besonders für Senioren geeigneten Kurse sind
mit dem Symbol gekennzeichnet:
Senioren und die anderen vhs-Kurse
Natürlich sind ältere Menschen herzlich in allen
anderen Kursen und Lehrgängen willkommen. Sie
werden sich auch dort wohlfühlen, die Kursleitung
wird auf ihre Wünsche eingehen.
Was unterscheidet dieses vhs-Programm von anderen Senioren-Programmen?
Es bringt kaum Parallelangebote zu Seniorenangeboten von Kirche und Wohlfahrtsverbänden.
Den allgemeinen Aufgaben der vhs entsprechend
enthält es vorwiegend Lernkurse.
Wir laden Sie herzlich ein!
Wir haben für Sie einige Kurse aufgeführt, die wegen ihrer Thematik oder ihrer Kurszeit (nicht
abends!) für Sie von Interesse sein könnten.
Sie finden hier nur die notwendigsten Daten - die
genauen Kursbeschreibungen finden Sie bei den
einzelnen Programmbereichen.
Kultur:
Gesundheit:
Kulinarische Ausflüge ins Ammertal:
Beruf:
Seite
76
76
78
78
78
79
80
81
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Ein kleiner Auszug aus unserem Programmangebot
vhs Garmisch-Partenkirchen
Senioren
Gesellschaft
Die Informationsdatenbank im Internet für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige
www.simtus.de
von lat.: SIMplus: einfach, leicht - adiTUS: Zugang
Erstellt im Auftrag des Landkreises von vhs GAP und Bürgernetz GAP-online
57
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Ausbildung zum/zur Gästeführer/-in
Wollen Sie Gästeführer/-in in Garmisch-Partenkirchen werden?
Die Volkshochschule Garmisch-Partenkirchen
bietet in enger Zusammenarbeit mit der TouristInformation Garmisch-Partenkirchen die Ausbildung zum/zur Gästeführer/-in Garmisch- Partenkirchen an. Die gewährleistete fundierte Ausund Weiterbildung sorgt für einen einheitlichen
Qualitätsstandard und unterstützt die berufliche
Anerkennung der Gästeführer. Das Kurssystem
eignet sich für „Garmisch-Partenkirchner“ ebenso wie für “Neubürger der Stadt”.
Die entscheidende Tätigkeit und Qualifikation
des Gästeführers besteht in der Vermittlung von
Kultur und Tradition einer Region.
Grundkurs: Gästeführer/-in
Der Kurs vermittelt den Teilnehmern orts- bzw. gebietsspezifische Kenntnisse und gleichzeitig die
Kompetenz, dieses Wissen an die verschiedensten Besuchergruppen weiterzugeben. Der Kurs
endet mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung.
Zugangsvoraussetzungen
Sehr gute Allgemeinbildung, möglichst mehrere
Sprachen, zumindest eine Fremdsprache, Teilnahme am Beratungs- und Auswahlgespräch. Inhalte und Formen der Schulung, Didaktik und
Methodik: Grundlagen der Gästeführung - Kommunikation und Interaktion; Gruppengemäßes
Führungsverhalten; Dramaturgie und Erlebnisgestaltung; Grundlage der Gesprächsführung;
Wirkung und Einsatz von Stimme und Sprache,
Körpersprache Gestik und Mimik; Vortragsformen und Führungsstil; Einsatz und Wirkung
technischer Hilfsmittel.
Gesellschaft
Die TeilnehmerInnen unseres 1. Gästeführer-Lehrganges
Sachwissen:
Einführung in touristische Grundlagen; Organisation und Struktur des örtlichen Tourismus; Geschichte, Kulturgeschichte; Brauchtum und Traditionen;
Wichtige örtliche Institutionen, Museen, Orte
und Inhalte, Architektur; Ga.-Pa. als Lebens- und
Arbeitsraum (Geogr. Lage, Bevölkerungsstruktur, Wirtschaft, Verwaltung, Verkehr und Versorgung, Flora, Fauna); Verhalten in Notfällen;
Rechtliche Grundlagen für Gästeführer; Umgang
mit dem Gast – interkulturelle Aspekte;
Repetitorium Fremdsprache. Vorträge, Seminare, Besichtigungen, Exkursionen ergänzen einander.
Eigenarbeit außerhalb des Kurses wird vorausgesetzt.
Gesundheitszentrum
Oberammergau
- Fachklinik am Kofel
- Aktiv-und Vital-Hotel am Kofel
Massagen, Krankengymnastik,
Naturmoorbäder, Naturmoorpackungen, Lymphdrainage,
Ayurveda, Lomi Lomi , Wasser-/Gruppengymnastik u.v.m.
Rezepte rechnen wir mit Ihrer Krankenkasse ab.
Auch Geschenkgutscheine möglich
Kontakt: Telefon: 08822/78-0 oder
e-mail: [email protected]
Homepage: www.gesundheitszentrum-oberammergau.com
Praxis für Physiotherapie & Osteopathie Peter Niesel im
Gesundheitszentrum Oberammergau (08822-78514)
Hubertusstrasse 2 . 82487 Oberammergau
58
Kursumfang: 140 Unterrichtstunden modular
aufgebaut, an 2 Abenden pro Woche (voraussichtlich Di und Do) und an ausgewählten Wochenenden.
Dauer: Ende März bis Ende Juli 2009
Abschluss: Schriftliche und mündlich-praktische
Prüfung (d.h. Demonstrationsführung)
Informationsabend für Interessierte:
Dienstag, 17. Februar - 18:30 Uhr im
vhs-Kurs- und Seminarzentrum, Burgstr. 21
2. Zukunftsmesse - Berufsfindungstag
Am Donnerstag, 26. März 2009 dreht sich im Kongresszentrum Garmisch-Partenkirchen wieder alles um die Berufsfindung, Ausbildung, Studienwahl und Kompetenzstärkung für einen erfolgreichen Berufseinstieg.
Beruf und Karriere
Nachweislich gut ausgebildet
für den Beruf und “für den
Hausgebrauch”
Beruflicher Erfolg heute basiert auf zwei Säulen: fundiertem Fachwissen, das ständig aktualisiert wird, und Schlüsselkompetenzen
wie Teamfähigkeit und Flexibilität. Für eine
Bewerbung sind hervorragende Qualitäten
auf beiden Feldern vorzuweisen, am besten
in Zeugnissen und Zertifikaten. Diese Anforderungen zu erfüllen, ermöglichen die Volkshochschulen mit ihrem Angebot im Programmbereich Beruf. Vom Sprechtraining bis
zum kommunikativen und zielorientierten
Führungsstil, von der Textverarbeitung über
die Tabellenkalkulation bis zum eigenen Internet-Auftritt – in vhs-Kursen können Schüler, Auszubildende, Angestellte, Selbständige
und Führungskräfte ihre fachlichen wie persönlichen Kompetenzen fortbilden. Natürlich
mit anerkanntem Nachweis!
Die deutschen Volkshochschulen haben gemeinsam mit anderen europäischen Bildungsträgern das Kurs- und Zertifikatssystem Xpert entwickelt. Das Modulsystem erlaubt die individuell maßgeschneiderte
Qualifikation. Xpert bietet Zertifikatskurse in
fünf Bereichen: EDV-Anwendungen in Büro
und Verwaltung, kaufmännische Qualifikationen sowie persönliche und interkulturelle
Kompetenzen.
Neben dem Zertifikatssystem Xpert finden
Sie die neue Angebotspalette EDV - Fit für
den Beruf: Kürzere intensive Trainings, berufsorientiert und praxisnah.
Aber auch für den privaten Bereich haben wir
unsere EDV-Angebote für Sie maßgeschneidert: “EDV für den Hausgebrauch” - mit genügend Übungsphasen und im gemäßigten
Lerntempo. So dass Sie auch privat gut gerüstet und “ausgebildet” sind, ausgerichtet auf
Ihre persönlichen Bedürfnisse.
vhs Garmisch-Partenkirchen
Der Einstieg lohnt sich!
W i r a c h te n au f Q u a l i t ä t
D i e Vo l k sho c hsc hul e i s t M i t gl i e d
d e r „ Eu ro p ea n F ou n d a t i on fo r
Q ua lit y M a na ge me nt “
59
Ihre Ansprechpartnerinnen
für den Bereich Beruf
und Karriere
Katrin Schweiger
Kurs- und Kundenservice
Jobsuche?
Bewerbungstrainings und
Bewerbungscoaching
Sie wollen sich beruflich verändern? Sie suchen
noch das passende Stellenangebot oder haben es
bereits gefunden?
Anja Enseleit
Programmbereichsleiterin
Beratungstermine für EDV
Dienstag, 17. und 24. Februar 2009
Donnerstag, 19. und 26. Februar 2009
jeweils von 17 - 19 Uhr
Eine vorherige Terminvereinbarung
ist unbedingt erforderlich!
Tel.: 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Beruf und Karriere
In individuellen Trainings analysieren Sie zusammen mit einem Jobcoach Ihre Kompetenzen, um
sich Ihre Stärken bewusst zu machen. Mit diesem
Wissen erstellen Sie unter fachkundiger Anleitung
eines EDV-Spezialisten Ihre überzeugende Bewerbungsmappe.
In Einzeltrainings bereiten Sie sich dann auf das
Bewerbungsgespräch vor, um Ihren potenziellen
Arbeitgeber von sich und Ihrer Leistung zu überzeugen. Auch eine Absage ist keine Katastrophe Finden Sie mit uns heraus woran es lag und verändern Sie Ihre Strategie.
Individuelle Terminvereinbarung unter:
Tel.: 08821 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Burgstr. 21
Winfried Schuster, Jobcoach
Ursula Düsterhöft, Jobcoach
Thomas Huber, EDV-Spezialist
Ort: Kompetenztrainingszentrum
der vhs Garmisch-Partenkirchen,
Burgstr. 21, Eingang F
Pro Beratungsstunde zahlen Sie 60 Euro. Vermittlungsgutscheine und Beratungsgutscheine für Bewerbungstrainings der Agentur für Arbeit oder des
Jobcenters können abgerechnet werden.
Wissen und mehr
60
Nähere Auskünfte über weitere
Lehrgänge und Trainingsmaßnahmen bei Ihrer vhs Geschäftsstelle.
Rent a course
Firmenschulungsangebote
Für größere Firmen, kleine und mittelständische
Betriebe im Produktions- oder Dienstleistungsbereich, Verwaltungen, Behörden und Banken bieten
wir seit vielen Jahren maßgeschneiderte EDV- und
andere berufsorientierte Trainings an. Gerne machen wir ein auf Ihre spezielle Zielgruppe ausgerichtetes Angebot. Sie können die Trainings als Inhouse-Schulungen in Ihrem Betrieb oder in unserem Kurs- und Seminarzentrrum buchen. Unsere
qualifizierten TrainerInnen kommen gern zu Ihnen
ins Haus um Sie näher zu beraten, die EDV-Voraussetzungen Ihrer Zielgruppe zu testen und die
Schulungsziele/Inhalte genau festzulegen.
Ihre Ansprechpartner:
Manfred Zellner,
vhs-Leiter, [email protected]
Anja Enseleit,
Programmbereichsleiterin Beruf/EDV,
[email protected]
Tel. 0 88 21/95 90-0
Fax 0 88 21 / 95 90-55
Berufliche Qualifizierungen
2009 bieten wir zusammen mit der Agentur für
Arbeit folgende Lehrgänge an:
- Englisch für den Hotel- und Gaststättenbereich
- FinanzbuchhalterIn
- Qualifizierung für Verkauf und Handel
Wir sind im Bereich berufliche Bildung zertifizierter Träger und bieten nur von der DQS (Deutsche
Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen) zertifizierte Lehrgänge an.
In enger Kooperation mit dem Tourismusverband
für München und Oberbayern führt die vhs Garmisch-Partenkirchen die Qualifizierungsoffensive
des Tourismusverbandes, die vor 4 Jahren mit der
Zertifizierung der Touristinformation abgeschlossen wurde, weiter.
Die Trainings, die speziell für Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter aus Touristinformationen der Region
und darüber hinaus angeboten werden, sollen zur
kontinuierlichen Qualitätssicherung und –steigerung in den Touristinformationen beitragen. Diese
Initiative wurde bereits bei der
letzten Jahreshauptversammlung des Tourismusverbandes für München und Oberbayern
vorgestellt.
Die Volkshochschule Garmisch-Partenkirchen wird
zusammen mit der Oberallgäuer Volkhochschule
und der Entwicklungspartnerschaft Allgäu-Oberland GmbH, zu deren Gesellschaftern auch Landkreise, Kommunen sowie andere Bildungseinrichtungen zählen (u.a. der Landkreis Garmisch-Partenkirchen und die vhs Garmisch-Partenkirchen), in
der Region Allgäu und Oberland im Sommer 2009
die Alpen-Tourismus-Akademie starten.
Ziel der Tourismusakademie wird es sein, alle Angebote, Schulungen, Ausbildungsgänge, Vorträge,
Sonderveranstaltungen, die der Förderung des Tourismus in der Alpenregion Allgäu und Oberland
(Landkreis GAP) dienen, zu bündeln, um insgesamt
die Qualität in dieser Region zu steigern und damit
diesen wichtigen Wirtschaftszweig zu sichern.
Wir machen Sie fit für die Zukunft.
Ausbildung zum/zur Gästeführer/-in
Wollen Sie Gästeführer/-in in Garmisch-Partenkirchen werden?
Die Volkshochschule Garmisch-Partenkirchen bietet in enger Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Garmisch-Partenkirchen die Ausbildung
zum/zur Gästeführer/-in Garmisch- Partenkirchen
an. Die gewährleistete fundierte Aus- und Weiterbildung sorgt für einen einheitlichen Qualitätsstandard und unterstützt die berufliche Anerkennung der Gästeführer. Das Kurssystem eignet sich
für „Garmisch-Partenkirchner“ ebenso wie für
“Neubürger der Stadt”.
Die entscheidende Tätigkeit und Qualifikation des
Gästeführers besteht in der Vermittlung von Kultur
und Tradition einer Region.
Grundkurs: Gästeführer/-in
Der Kurs vermittelt den Teilnehmern orts- bzw. gebietsspezifische Kenntnisse und gleichzeitig die
Kompetenz, dieses Wissen an die verschiedensten
Besuchergruppen weiterzugeben. Der Kurs endet
mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung.
Zugangsvoraussetzungen
Sehr gute Allgemeinbildung, möglichst mehrere
Sprachen, zumindest eine Fremdsprache, Teilnahme am Beratungs- und Auswahlgespräch. Inhalte
und Formen der Schulung, Didaktik und Methodik:
Grundlagen der Gästeführung - Kommunikation
und Interaktion; Gruppengemäßes Führungsverhalten; Dramaturgie und Erlebnisgestaltung;
Grundlage der Gesprächsführung; Wirkung und
Einsatz von Stimme und Sprache, Körpersprache
Gestik und Mimik; Vortragsformen und Führungsstil; Einsatz und Wirkung technischer Hilfsmittel.
Sachwissen:
Einführung in touristische Grundlagen; Organisation und Struktur des örtlichen Tourismus; Geschichte, Kulturgeschichte; Brauchtum und Traditionen;
Wichtige örtliche Institutionen, Museen, Orte und
Inhalte, Architektur; Ga.-Pa. als Lebens- und Arbeitsraum (Geogr. Lage, Bevölkerungsstruktur,
Wirtschaft, Verwaltung, Verkehr und Versorgung,
Flora, Fauna); Verhalten in Notfällen;
Rechtliche Grundlagen für Gästeführer; Umgang
mit dem Gast – interkulturelle Aspekte;
Repetitorium Fremdsprache. Vorträge, Seminare,
Besichtigungen, Exkursionen ergänzen einander.
Eigenarbeit außerhalb des Kurses wird vorausgesetzt.
Kursumfang: 140 Unterrichtstunden modular aufgebaut, an 2 Abenden pro Woche (voraussichtlich
Di und Do) und an ausgewählten Wochenenden.
Dauer: Ende März bis Ende Juli 2009
Abschluss: Schriftliche und mündlich-praktische
Prüfung (d.h. Demonstrationsführung)
Informationsabend für Interessierte:
Dienstag, 17. Februar - 18:30 Uhr im
vhs-Kurs- und Seminarzentrum, Burgstr. 21
Mit der Qualität kommen die Gäste
Stagnierende, teilweise rückläufige Übernachtungszahlen in vom Tourismus geprägten Regionen schrecken in den letzten Jahren
Kommunalpolitiker, Hotel-, Gaststätten- und
Tourismusverbände, vor allem aber auch VermieterInnen und Hoteliers auf. Neben der Forderung nach Investitionen in Ausstattung und
Klassifizierung von Beherbungsbetrieben
steht immer mehr der Ruf nach einer besseren Qualität im Bereich der Dienstleistung
und des Services für die Gäste.
Wir waren in den letzten Jahren nicht untätig
und haben in enger Kooperation mit Touristikfachleuten, Tourismusdirektionen, Kommunen, Landkreis, Hotel-, Gaststätten- sowie
Tourismusverbänden spezielle Schulungen
für den Tourismus entwickelt. Praxisbezogene und am Bedarf ausgerichtete Schulungen,
die sich an Kleinstvermieter, kleine, mittlere
sowie größere Beherbergungsbetriebe ebenso wie an MitarbeiterInnen und Mitarbeiter in
Dienstleistungsbetrieben im Tourismus und
Touristinformationen richten. Herausgekommen ist dabei die KIT-Box - Kompetenz im
Tourismus-Box oder Tourismus-Box, eine für
die Praxis im Tourismus zusammengestellte
Sammlung von Kursunterlagen (gefördert
vom Bayerischen Wirtschaftsministerium)
kombiniert mit entsprechenden Schulungen
und Trainings.
Sie finden auf den nächsten Seiten Seminare, die wir gezielt in die Nebensaison gelegt
haben, in denen es für Vermieter und im Tourismus Tätige leichter ist Schulungen zu besuchen. Auch die Uhrzeiten wurden dementsprechend gewählt.
Unsere Angebote reichen vom Beschwerdeund Reklamationstraining, Telefontraining,
Korrespondenz über Sprachen für den Tourismus bis hin zu Seminaren wie Marketing
und Werbung, Recht und Haftung, Kommunikationstraining, das A & O der Betriebsführung, Aktiver Verkauf, Erstellen von Gästeund Schlechtwettermappen, sowie diverse
EDV-, Internet- und E-Mail-Trainings. In jedem
Seminar erhalten Sie detaillierte Unterrichtsmaterialien, die auch zum Selbststudium geeignet sind. Die Kosten für die Unterrichtsmaterialien belaufen je nach Halbtages- oder
Ganztagesseminar auf EUR 4,00 bis EUR
7,00 und werden zuzüglich zur Seminargebühr berechnet.
Jetzt investieren Sie in die Zukunft durch die
Steigerung Ihrer Kompetenz! Skiweltmeisterschaft und vielleicht sogar Olympische Spiele sind nur erste Meilensteine auf dem Weg
zu mehr Qualität im Tourismus.
Nähere Informationen und Beratung erhalten Sie in unserer vhs-Geschäftsstelle.
Ihre Ansprechpartner sind Anja Enseleit und
Manfred Zellner.
www.vhs-gap.de
[email protected]
61
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
KiT – Kompetenz und Qualität im Tourismus
vhs Garmisch-Partenkirchen
Beruf und Karriere
KiT – Kompetenz und Qualität im Tourismus
Mit mehr Qualität im Tourismus in die
Zukunft
Das modulare Schulungsangebot KiT – Kompetenz im Tourismus – umfasst eine Reihe
von Fortbildungsangeboten zur Verbesserung der Service- und Dienstleistungsqualität. Es richtet sich in erster Linie an kleinere
Touristikbetriebe, Wirtschaften und private
Gästezimmervermieter/-innen.
Die Schulungsangebote sind mit einem zeitlichen Umfang von Halbtages- und Tageskursen bedarfsgerecht zugeschnitten für Menschen, die wenig Zeit haben und sich zielgenau und praxisgerecht fortbilden möchten.
Die Schulungen werden flächendeckend an
den Volkshochschulen in Bayern angeboten.
Sie werden von qualifizierten und erfahrenen
Referentinnen und Referenten durchgeführt.
Das modulare Schulungsangebot KiT – Kompetenz im Tourismus – bildet das Ergebnis einer Bildungsinitiative des Bayerischen Volkshochschulverbandes (bvv) für branchenspezifische
Schlüsselqualifizierungen
im
Tourismus.
In Kooperation mit dem bvv und anderen
Volkshochschulen, hat die vhs Garmisch-Partenkirchen als erfahrener Partner der Regionalspezifischen Erwachsenenbildung ein
Projekt zur Koordinierung und Standardisierung erfolgreicher Schulungsmodelle für Beschäftigte im Tourismus durchgeführt sowie
passgenaue Fortbildungen für Lehrkräfte
entwickelt und organisiert.
Das Projekt wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus aus
Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Design, Satz und Layout der Schulungsunterlagen wurden durch das Bayerische
Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie unterstützt.
vhs Garmisch-Partenkirchen
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Beruf und Karriere
62
Sprachenkompetenz
Schlüsselqualifikationen
Englisch
Italienisch
Französisch
Spanisch
Tschechisch
Polnisch
Russisch
Telefontraining
Reklamationstraining
Kompaktinfos in sieben Fremdsprachen
„Wichtige Redewendungen auf
einen Blick”
Interkulturelle Kompetenz
Erfolgreich telefonieren
Beschwerdemanagement
Zeit- und Selbstmanagement
Kommunikationstraining
Qualifizierungen in sieben Fremdsprachen für Anfänger-/innen und
Fortgeschrittene:
Für Tourismusinformationen
In Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband München-Oberbayern
speziell für Mitarbeiter-/innen in Touristinformationen abgestimmte
Qualifizierungsangebote aus den Bereichen Sprachenkompetenz und
Schlüsselqualifikationen:
Zeit- und Selbstmanagement
Erfolgreich telefonieren
Beschwerdemanagement
Stilberatung
Korrespondenz
Informationsbeschaffung für den Gast
Grundlagen zum Thema Internet
Reklamationstraining Englisch
Telefon und Korrespondenz Englisch
Reklamationstraining Italienisch
Telefon und Korrespondenz Italienisch
Die “Früchte” unserer KiT-Kurse
Qualifizierungen zur Erweiterung der
interkulturellen, kommunikativen
und sozialen Kompetenzen:
Für die tägliche Praxis
Modulares Schulungsangebot für die
praktische Arbeit insbesondere für
KleinvermieterInnen und touristische
Kleinbetriebe:
Professionelles Dekorieren
Frühstücksservice für VermieterInnen
Gestalten von Gäste- und Schlechtwettermappen
Servierkompaktkurse
Barrierefreie Webseiten
Barrierefreies Internet
Das A & O der Betriebsführung
Tourismusstrukturen in Bayern
Recht und Haftung in der Hotellerie
Erstellen und Vermarkten von Pauschalen
Housekeeping
Stilberatung
Korrespondenz
Informationsbeschaffung für den Gast
Gästegewinnung und Gästebindung
u.v.m.
Wir sind stolz darauf, dass unser EU-Projekt “Equal”, in dessen Rahmen wir von 2005 bis 2007 die ersten KiT-Kurse angeboten haben, so reichlich Früchte trägt.
Der “harte Kern” der NaturgastgeberInnen in Grainau, der Alpenwelt Karwendel und in den Ammergauer Alpen hat sich in unseren Kursen kennen gelernt. In regelmässigen Qualitätszirkeln ist dann die
Idee zu den “Naturgastgebern” gereift, die sich nun als Qualitätsmerkmal auf dem touristischen Markt
etabliert.
Beruf und Karriere
50800
Do, 07.05.09, 14:00 - 17:00 Uhr
Anne Fleißig-Dohr, Hotelkauffrau
vhs, Burgstr. 21 / EUR 40,00 / 5 - 15 Teiln.
KiT - Professioneller Umgang mit dem Gast
Nutzen Sie jeden Kontakt als Chance und überzeugen Sie Ihren Gast von Ihrem Angebot! In kaum
einem anderen Berufszweig ist der professionelle
Umgang mit dem Gast so wichtig, wie im Tourismus. Alle Aktivitäten und Maßnahmen sollten darauf ausgerichtet sein, den Gast zufrieden zu stellen. Es ist wichtig, Motive und Ziele sowie das Leistungsempfinden Ihrer Gäste zu kennen. Wie
schaffen Sie es, mit Leichtigkeit, Authentizität und
Freude einen professionell-herzlichen Umgang mit
Ihren Gästen zu pflegen? Wie sieht Ihre eigene,
persönliche Gastgeberkultur aus? In diesem praxisorientierten Seminar erhalten Sie Bestätigungen, Anregungen und neue Blickwinkel zum Thema " Professioneller Umgang mit dem Gast".
50801
Di, 21.04.09, 14:00 - 17:00 Uhr
Anne Fleißig-Dohr, Hotelkauffrau
vhs, Burgstr. 21 / EUR 40,00 / 5 - 15 Teiln.
KiT - Gäste gewinnen, Gäste binden
Die Vermarktung des eigenen Angebotes, der Leistungen und Produkte ist eine der wichtigsten unternehmerischen Herausforderungen. Der Erfolg
hängt insbesondere von einer professionellen Planung und konsequenten Umsetzung des Marketings ab. Lernen Sie in diesem praxisnahen Kurs,
wie Sie sich zukünftig noch besser vermarkten
können.
50802
Di, 28.04.09, 10:00 - 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
Anne Fleißig-Dohr, Hotelkauffrau
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 5 - 15 Teiln.
KiT - Servierkompaktkurs
Drei Teller in einer Hand tragen? Der Dozent zeigt
Ihnen nicht nur die richtige Technik für das Tellertragen, sondern auch, wie man verschiedene Menüs richtig eindeckt, Servietten schön bricht und
mit einem schön gedeckten Tisch die Gäste begeistert.
50803
Di, 17.03.09, 16:00 - 19:00 Uhr
Patrick Garcon, Restaurantfachmann
Mittenwald Kurverwaltung - Vortragssaal
EUR 40,00 / 5 - 15 Teiln.
TI und KiT - Zeitmanagement
Ein Gast am Tresen, am Telefon eine Reservierungsanfrage, ein Termin mit dem Chef - jeder von
uns kennt Zeitdruck. Lernen Sie Methoden und
Wege kennen, wie Sie trotz Hektik und Stress den
Überblick behalten. In diesem Kurs erfahren Sie,
wie Sie Aufgaben und Termine effizient strukturieren und organisieren können, so dass Sie Ihre Zeit
optimal nutzen können. Auch Möglichkeiten zur
Verbesserung der betriebsinternen Kommunikation und Zusammenarbeit im Interesse einer effektiven Zeiteinteilung werden Sie hier trainieren. Wir
schauen gemeinsam, welche Aufgaben Sie in welcher Reihenfolge erledigen und welche Sie planen
können. Aber Achtung: Es gibt Leute, die kommen
vor lauter Planung nicht mehr zum Arbeiten!
50806
Mi, 06.05.09, 9:00 - 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
Thomas Heinze, Tourismustrainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 5 - 12 Teiln.
TI und KiT - Aktives Beziehungsmanagement mit dem Gast
Der Urlauber soll sich bei Ihnen wohl fühlen und
sich immer im Besten an seinen Aufenthalt in Ihrem Hause erinnern. Der Dozent erklärt Ihnen,
wie Sie ein gutes Verhältnis zu Ihren Gästen aufbauen, schwierigen Gästen erfolgreich begegnen
und damit Stammgäste gewinnen.
50807
Do, 07.05.09, 9:00 - 17:00 Uhr (1 Std.Pause)
Thomas Heinze, Tourismustrainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 5 - 15 Teiln.
KIT - Gästebegeisterung bei Check-In und
Check-Out
TI und KiT - Erfolgreich telefonieren im
Tourismus
Im Tourismus ist das Telefon eines der wichtigsten
Kommunikationsmittel. Wenn Sie professionell
und effektiv telefonieren möchten, dann holen Sie
sich in diesem Kurs wertvolle Tipps zur positiver
Gesprächsführung, zum Umgang mit unterschiedlichen Gästetypen und zum erfolgreichen Verkauf
Ihrer Angebote und Leistungen. Sie haben bestimmt selbst gute Strategien, aber vielleicht
möchten Sie Ihre Kommunikation am Telefon
noch verbessern? Sie werden wichtige Erkenntnisse zu folgenden Themengebieten mit nach Hause
nehmen: Kommunikationsgrundlagen, aktives Zuhören, verschiedene Fragetechniken, aktives und
nutzenorientiertes Formulieren, Tipps für Verkaufsgespräche, Einsatz von Checklisten.
50809
Fr, 06.03.09, 9:00 - 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
Ursula Düsterhöft, Tourismustrainerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 5 - 15 Teiln.
TI und KiT - Reklamations- und Telefontraining auf Englisch
In diesem Intensivseminar lernen Sie den wichtigsten Wortschatz kennen um Reklamationen und
Gespräche am Telefon auf Englisch erfolgreich zu
meistern.
Voraussetzung: Englischkenntnisse Niveaustufe
B1
50812
Mi, 22.04.09, 10:00 - 17:00 Uhr (1 Std Pause)
Yvonne Roith, Fachfrau International Business
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 5 - 15 Teiln.
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Den Verkauf fördern und dadurch mehr Umsatz erzielen!
Agieren und aktiv auf die Gäste zugehen, verbal
und nonverbal kommunizieren und mit professioneller Produktkenntnis überzeugen um dadurch
bessere Kundenbindung und mehr Umsatz zu generieren. Inhalte des Seminars sind der Empfehlungsverkauf ebenso wie die fachliche Beratung
und emotionale Betreuung. Praxisnah und mit Beispielen für den täglichen Umgang mit den Gästen,
nehmen Sie wertvolle Tipps mit nach Hause.
"Bitte unterschreiben Sie hier.", "Zahlen Sie mit
Kreditkarte?” Wenn Sie das Einchecken und Auschecken zur aktiven Kundenbindung nutzen wollen und Ihren Gast beim ersten und letzten Kontakt mit mehr als nüchternen Worten überzeugen
wollen, ist dieses Seminar die richtige Wahl. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Gäste begeistern.
50808
Fr, 08.05.09, 9:00 - 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
Thomas Heinze, Tourismustrainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 5 - 15 Teiln.
TI und KiT - Erfolgreiche Gästekorrespondenz auf Deutsch
08/15-Briefe verschwinden nicht selten ungelesen in Papierkörben. Überzeugen Sie Ihre Gäste
durch eine ansprechende Gestaltung Ihrer Korrespondenz. In diesem Workshop gestalten Sie zusammen mit Ihren Kursleitern ein ansprechendes
Briefpapier und eine Vorlage für E-Mails. Außerdem erstellen Sie gemeinsam Textbausteine für
Angebotsschreiben, Reservierungsbestätigungen,
Rechnungen, Gästefragebögen und Werbepost.
Bitte bringen Sie Korrespondenz aus Ihrem Betrieb mit.
50810
Mo, 09.03.09, 9:00 - 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
Ursula Düsterhöft, Tourismustrainerin
und Thomas Huber, EDV-Trainier
vhs, Burgstr. 21 / EUR 120,00 / 5 - 15 Teiln.
TI und KiT - Erfolgreiche Korrespondenz auf
Englisch
Angebotsschreiben, Reservierungsbestätigungen,
Rechnungen, Gästefragebögen und Werbepost
auf Englisch verfassen - ein Problem für Sie? Erlernen Sie den Englisch-Basiswortschatz und gängige Redefloskeln, um diesen Situationen gewachsen zu sein.
Voraussetzung: Englischkenntnisse Niveaustufe
B1
50813
Di, 05.05.09, 10:00 - 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
Yvonne Roith, Fachfrau International Business
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 5 - 15 Teiln.
63
vhs Garmisch-Partenkirchen
KiT - Aktiver Verkauf - Mehr Umsatz
KiT – Kompetenz und Qualität im Tourismus
Beruf und Karriere
TI - Erfolgreiche Kommunikation für MitarbeiterInnen der Touristinformation
Nur für MitarbeiterInnen der Touristinformationen!
Teilnahmezertifikat
Die Volkshochschule
Garmisch-Partenkirchen e.V.
bescheinigt, dass
Frau/Herr
Ihr Name
im Rahmen der
Qualitätssoffensive
„KiT - Kompetenz im Tourismus“
an dem Seminar
“Gäste gewinnen, Gäste finden”
mit Erfolg teilgenommen hat.
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
___________
Garmisch-P.
___________
vhs-Leitung
Kommunikation ist alles! Jeder Gesprächsverlauf
hängt ab von der Art und Weise der Kommunikation. Sinn und Zweck einer guten Kommunikation
- sowohl am Counter als auch am Telefon ist beidseitige Zufriedenheit - bei Ihnen und bei Ihren Gästen. Wenn Sie Ihre Gäste noch besser verstehen
und mit Ihnen noch besser kommunizieren wollen,
dann ist dieses Seminar genau das Richtige. Lernen Sie die wichtigsten Grundlagen und Methoden für eine positive Kommunikation kennen. Erfahren Sie mehr über Wahrnehmung, aktives Zuhören und Körpersprache. Denn gerade im
Tourismus stehen Sie stark unter Beobachtung
und Sie lösen - bewusst oder unbewusst - durch Ihre Mimik und Gestik bei Ihren Gästen bestimmte
Reaktionen und Gedanken aus. Lassen Sie sich
mit kleinen Kniffen vertraut machen, die große
Wirkung zeigen im Interesse einer guten Kommunikation und Zufriedenheit bei Ihnen selbst und
bei Ihren Gästen. Mit Videoaufzeichnung und vielen Fallbeispielen.
50811
Do, 19.03.09, 10:00 - 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
und Fr, 20.03.09, 10:00 - 13:00 Uhr
Ursula Düsterhöft, Tourismustrainerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 140,00 / 5 - 15 Teiln.
KiT - Mit dem "Dream-Team" zum Erfolg gutes Arbeiten im Team
Nur mit motivierten, zufriedenen Mitarbeitern erreichen Sie Ihr Unternehmensziel - zufriedene Gäste, die gerne wieder kommen. Lernen Sie in diesem Seminar Gruppenprozesse kennen, erfahren
Sie wie Sie die Motivation der Mitarbeiter effektiv
steigern können und wie Sie mit Störungen im
Team umgehen.
50804 - Murnau
Di, 31.03.09, 16:00 - 19:00 Uhr
Patrick Garcon, Restaurantfachmann
Murnau - vhs-Kurszentrum, Kemmelpark
EUR 40,00 / 5 - 15 Teiln.
KiT - Frühstücksservice
Für MitarbeiterInnen in kleinen und mittleren Betrieben, Frühstückspensionen und Hotels "garni".
Für viele Gäste ist im Urlaub das Frühstück die
wichtigste Mahlzeit des Tages und hat einen hohen Stellenwert. In Frühstückspensionen und Hotels "garni" ist das Frühstück die einzige und beste
Möglichkeit mit dem Gast zu kommunizieren. Seminarinhalte: Grundlagen und Aufbau eines Frühstücksbüfetts, besondere Spezialitäten, Serviceformen, Umgang mit dem Gast, Ambiente und Atmosphäre.
50805 - Bad Kohlgrub
Di, 28.04.09, 16:00 - 19:00 Uhr
Patrick Garcon, Restaurantfachmann
Bad Kohlgrub Kurgästehaus - Leseraum, 1. Stock
EUR 40,00 / 5 - 15 Teiln.
TI und KiT - Erfolgreich telefonieren auf
Italienisch im Tourismus
Der erste Kontakt zum italienisch-sprechenden
Gast findet häufig über das Telefon statt.
In einer kleinen Gruppe trainieren Sie in konkreten
Situationen und Rollenspielen das Vokabular mit
dem Sie schnell einen guten "Draht" zu Ihren Gästen herstellen, professionell argumentieren und
überzeugen können.
50815 - Mittenwald
Mo, 02.03.09, 9:00 - 12:00 Uhr
Laura Bruckmaier, vhs-Sprachenlehrerin
Mittenwald Kurverwaltung, Dammkarstr. 3
EUR 40,00 / 5 - 12 Teiln.
50814 - Garmisch-Partenkirchen
Di, 17.03.09, 9:00 - 12:00 Uhr
Laura Bruckmaier, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 40,00 / 5 - 15 Teiln.
Italienisch im Tourismus
vhs Garmisch-Partenkirchen
Kompaktkurs für Einsteiger
Üben Sie verschiedene Situationen im Umgang
mit italienisch sprechenden Gästen: Gäste begrüßen und verabschieden, Angebote unterbreiten,
Reservierungen und Stornierungen entgegennehmen, Wege beschreiben usw.. Die Dozentin bringt
Ihnen den entsprechenden Wortschatz und gängige Redewendungen bei, damit Sie Ihren Gast besser betreuen können. "Benvenuti in Baviera, Le
auguriamo un piacevole soggiorno!"
50816
10x ab Di, 24.03.09, 9:00 - 12:00 Uhr
Laura Bruckmaier, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 149,00 / 7 - 15 Teiln.
64
Beruf und Karriere
Ihr Weg zum richtigen EDV-Kurs
Wir bieten EDV-Kurse für unterschiedliche Anwendergruppen. Entscheiden Sie selbst:
Ich nutze den Computer überwiegend für
berufliche Zwecke
“EDV für den Hausgebrauch”
Seite 66 und 67
“EDV für den Beruf”
Seite 68
EDV-Grundlagen Modul 1 und 2
EDV-Grundlagen Modul 1 und 2
Alle Kurse werden für die Betriebssyteme XP und VISTA, sowie
jeweils auf Office 2003 und Office 2007 angeboten.
Alle Kurse werden für die Betriebssyteme XP und VISTA, sowie
jeweils auf Office 2003 und Office 2007 angeboten.
Textverarbeitung mit Word 1 und 2
Tabellenkalkulation mit Excel
Präsentieren mit Power Point
Internet
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Ich nutze den Computer überwiegend für
private Zwecke
Textverarbeitung mit Word
Tabellenkalkulation mit Excel
Präsentieren mit Power Point
Outlook
Internet
Unsere “Schmankerlkurse” für alle Zielgruppen finden Sie auf den folgenden Seiten
in grauen Textfeldern und auf Seite 69.
„Mehr Gäste durchs Internet!“
Seminarreihe rund ums Internet für Vermieterinnen und Vermieter (z.B. Grundlagen, Marketing,
Vertrieb und Service im Internet).
Eine EU-Offensive des Tourismusverbandes
München-Oberbayern e.V. in Kooperation mit
der IHK für München und Oberbayern, BHG, der
VHS Garmisch-Partenkirchen und GarmischPartenkirchen Tourismus.
vhs Garmisch-Partenkirchen
Die Termine werden rechtzeitig auf der Internetseite www.etourism-fitness.com bekannt gegeben.
Ansprechpartner: Isabella Müller
TV München-Oberbayern e.V.
Tel. 089/829218-17
Teilnahmegebühr: 0,-
Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanziert.
INTERREG – „gemeinsam grenzenlos gestalten“
65
Wie funktionieren die Eingabegeräte (Maus
und Tastatur), Programme öffnen und verwenden, Fenster verkleinern und vergrößern, Ordnung bei Dateien und Ordnern, Dokumente
richtig ablegen (speichern) und wieder finden
(öffnen), Zusatzgeräte anschließen und einrichten, Einblick ins Internet, Texte gestalten
und formatieren (z. B. Aushänge und Plakate),
Bilder und Tabellen einfügen, Texte in Spalten
(z.B. Faltblätter), richtiges Ausdrucken.
50121
Mo, 20.07.09 bis Fr, 24.07.09
täglich jeweils 18:30 - 22:00 Uhr und
Sa, 25.07.09, 09:00 - 12:30 Uhr
Anton Demler, EDV-Trainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 145,00 / 6 - 15 Teiln.
EDV für den “Hausgebrauch”
Die Kurse der Reihe EDV für den Hausgebrauch
sind speziell für TeilnehmerInnen, besonders
auch für SeniorInnen konzipiert, die PC-Kenntnisse für den privaten Gebrauch erwerben möchten. In diesen Kursen erfahren Sie alles Wichtige und Notwendige, um für die private Nutzung
des PCs gut gerüstet zu sein. Überwiegend berufsbezogene Anwendungen werden dabei ausgeklammert, stattdessen wird in gemäßigtem
Lerntempo vorgegangen und viel Zeit zum Üben
vorgesehen.
Erste Schritte am PC - XP
Das neue Betriebssystem VISTA mit Office
2007 verspricht im Vergleich zu Office 2003
ein deutlich schnelleres Arbeiten. Das liegt zum
einen an der innovativen Benutzeroberfläche,
die Ihnen erstmals von den vielen Befehlen ergebnisorientiert die Wichtigsten auf nur einen
Mausklick zur Verfügung stellt. Darüber hinaus
bietet Ihnen das integrierte System von Anwendungen, Servern und Services eine verbesserte Informationsverteilung und -verarbeitung.
Dieser Kurs ist nur für TeilnehmerInnen mit
EDV-Grundlagen geeignet.
Inhalte: Die wichtigsten Neuerungen auf einen
Blick, Dateien und Ordner verwalten, Dateien
sichern, Systempflege, Eingabe und Ausgabe
optimieren, besondere Einstellungen und
Funktionen, wichtigste Grundlagen von Office
2007
50122
Samstag, 28.03.09, 09:00 - 16:00 Uhr
(1 Std. Pause)
Thomas Huber, EDV-Trainier und
Christian Scheffler, EDV-Trainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 40,00 / 6 - 15 Teiln.
Ein Hinweis zu Lehrbüchern im EDV-Bereich:
Jedem Kurs dient ein Buch als Grundlage (teilweise auch ein Buch über mehrere Module). Damit haben Sie auch zu Hause die Möglichkeit,
noch einmal alles in Ruhe nachzulesen.
Gerne bestellen nach wir nach Wunsch diese
Lehrbücher beim Herdt-Verlag für Sie. Der Bücher kosten max. EUR 18,00 und werden zusätzlich zur Kursgebühr fällig.
Erste Schritte am PC - VISTA
Grundlagen Modul 1 (VISTA)
Für EDV-Neulinge
Inhalte: Wie funktionieren die Eingabegeräte
(Maus und Tastatur), Programme und Dateien öffnen und verwenden, Fenster verkleinern und vergrößern, einen einfachen Text mit Word 2007 erstellen und ausdrucken.
Erste Einblicke in VISTA und Office 2007
vhs Garmisch-Partenkirchen
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
EDV-Grundlagen (VISTA) - Intensivwoche
Beruf und Karriere
50101 EDV-Grundlagen Modul 1 (XP)
Für EDV-Neulinge
Inhalte: Wie funktionieren die Eingabegeräte
(Maus und Tastatur), Programme und Dateien öffnen und verwenden, Fenster verkleinern und vergrößern, einen einfachen Text mit Word 2003 erstellen und ausdrucken.
4x ab Mo, 02.03.09, 8:45 - 11:45 Uhr
zweimal wöchentlich, Mo und Mi
Anette Schäfer, Dipl. Ing. FH
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 6 - 15 Teiln.
50103 Grundlagen Modul 2 (XP)
Für Neulinge mit Grundkenntnissen aus EDVGrundlagenmodul 1.
Inhalte: Ordnung bei Dateien und Ordnern, Dokumente richtig ablegen (speichern) und wieder finden (öffnen), Windows benutzerfreundlicher einstellen, Zusatzgeräte anschließen und einrichten
(z.B. Drucker), Einblick ins Internet.
4x ab Mo, 16.03.09, 8:45 - 11:45 Uhr
zweimal wöchentlich, Mo und Mi
Anette Schäfer, Dipl. Ing. FH
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 6 - 15 Teiln.
50102
4x ab Di, 03.03.09, 14:00 - 17:00 Uhr
zweimal wöchentlich, Di und Do
Anton Demler, EDV-Trainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 6 - 15 Teiln.
50135
Samstag, 25.04.09 und Sonntag, 26.04.09
jeweils 09:00 - 16:00 (1 Std. Pause)
Anton Demler, EDV-Trainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 6 - 15 Teiln.
Grundlagen Modul 2 (VISTA)
Für Neulinge mit Grundkenntnissen aus EDVGrundlagenmodul 1.
Inhalte: Ordnung bei Dateien und Ordnern, Dokumente richtig ablegen (speichern) und wieder finden (öffnen), Windows benutzerfreundlicher einstellen, Zusatzgeräte anschließen und einrichten.
Einblick ins Internet.
50104
4x ab Di, 17.03.09, 14:00 - 17:00 Uhr
zweimal wöchentlich, Di und Do
Anton Demler, EDV-Trainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 6 - 15 Teiln.
50136
Samstag, 16.05.09 und Sonntag, 17.05.09
jeweils 09:00 - 16:00 Uhr (1 Std. Pause)
Anton Demler, EDV-Trainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 6 - 15 Teiln.
Katrin Oppenrieder Dipl.-Des. (FH)
www.rudolf-spichtinger.de
66
E-Mail: [email protected]
Keltenstraße 2 · 82418 Seehausen
Tel. 08841 4897069 · Fax 08841 672139
[email protected] · www.KatrinOppenrieder.de
50107 Textverarbeitung 2 mit Word 2003
Inhalte: Erstellung von Broschüren und Briefvorlagen, Briefgestaltung/Glückwunschkarten, Spezial-Schriften (Word-Arts), Etiketten und Briefumschläge drucken.
4x ab Mo, 04.05.09, 08:45 - 11:45 Uhr
zweimal wöchentlich, Mo und Mi
Anette Schäfer, Dipl. Ing. FH
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 6 - 15 Teiln.
50115 Tabellenkalkulation mit Excel 2003
Inhalte: Tabellen und Berechnungen mit Excel,
Mitgliederverzeichnisse führen, Kraftstoffverbrauch berechnen, Wetterdaten auswerten, Höhenprofil erstellen.
4x ab Mo, 22.06.09, 08:45 - 11:45 Uhr
zweimal wöchentlich, Mo und Mi
Anette Schäfer, Dipl. Ing. FH
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 6 - 15 Teiln.
50113 Präsentieren mit Power Point 2003
Inhalte: Präsentationen erstellen und gestalten,
Fotos präsentieren mit Power Point, Reiseberichte und Präsentationen am Bildschirm vorführen.
Mo, 15.06. und Mi, 17.06.09, 08:45 - 11:45 Uhr
Anette Schäfer, Dipl. Ing. FH
vhs, Burgstr. 21 / EUR 40,00 / 6 - 15 Teiln.
50111 Internet (XP)
Inhalte: Internet Grundlagen, Suchen und Finden
im Internet, Suchmaschinen, Städtereisen per Internet planen, Favoriten, E-Mails verschicken
und empfangen, Routenplaner und Ortspläne.
Mi, 20.05.09, Mo, 25.05.09, Mi, 27.05.09
jeweils 08:45 - 11:45 Uhr
Anette Schäfer, Dipl. Ing. FH
vhs, Burgstr. 21 / EUR 60,00 / 6 - 15 Teiln.
Textverarbeitung 1 mit Word 2007
Inhalte: Texte gestalten und formatieren (z.B. Plakate, Aushänge), Bilder und Tabellen einfügen,
Texte in Spalten (z.B. Faltblätter), Druckereinstellungen, richtiges Abspeichern.
50106
4x ab Di, 21.04.09, 14:00 - 17:00 Uhr
zweimal wöchentlich, Di und Do
Anton Demler, EDV-Trainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 6 - 15 Teiln.
50137
Samstag, 20.06.09 und Sonntag, 21.06.09
jeweils 09:00 - 16:00 Uhr (1 Std. Pause)
Anton Demler, EDV-Trainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 6 - 15 Teiln.
50108 Textverarbeitung 2 mit Word 2007
Inhalte: Erstellung von Broschüren und Briefvorlagen, Briefgestaltung/Glückwunschkarten, Spezial-Schriften (Word-Arts), Etiketten und Briefumschläge drucken.
4x ab Di, 05.05.09, 14:00 - 17:00 Uhr
zweimal wöchentlich, Di und Do
Anton Demler, EDV-Trainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 6 - 15 Teiln.
50116 Tabellenkalkulation mit Excel 2007
Inhalte: Tabellen und Berechnungen mit Excel,
Mitgliederverzeichnisse führen, Kraftstoffverbrauch berechnen, Wetterdaten auswerten, Höhenprofil erstellen.
4x ab Di, 16.06.09, 14:00 - 17:00 Uhr
zweimal wöchentlich, Di und Do
Anton Demler, EDV-Trainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 6 - 15 Teiln.
50114 Präsentieren mit Power Point 2007
Inhalte: Präsentationen erstellen und gestalten,
Fotos präsentieren mit Power Point, Reiseberichte und Präsentationen am Bildschirm vorführen.
Mi, 27.05. und Do 28.05.09, 14:00 - 17:00 Uhr
Anton Demler, EDV-Trainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 40,00 / 6 - 15 Teiln.
50112 Internet (VISTA)
Inhalte: Internet Grundlagen, Suchen und Finden
im Internet, Suchmaschinen, Städtereisen per Internet planen, Favoriten, E-Mails verschicken und
empfangen, Routenplaner und Ortspläne.
Di, 19.05.09, Mi, 20.05.09, Di, 26.05.09
jeweils 14:00 - 17:00 Uhr
Anton Demler, EDV-Trainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 60,00 / 6 - 15 Teiln.
Datenschutz - Datensicherheit
Die Zunahme der möglichen Gefahren zwingt
nicht nur Betriebe, sondern auch private Nutzer zur Wahrung der IT-Sicherheit. Sie lernen
die Sicherheitsrisiken kennen, erkennen und
beseitigen. Der Dozent geht auf mögliche Angriffstechniken genauso ein, wie auf Würmer,
Trojaner und Viren. Daraus leiten wir Schutzund Abwehrmaßnahmen ab, wie z. B. Installation einer Firewall und Virenscanner. Sie erhalten Kenntnisse, um den Anforderungen des Datenschutzes und der Datensicherheit in der
täglichen Praxis gerecht zu werden. In der Kursgebühr sind die Kosten für Lehr- und Übungsmaterialien bereits enthalten.
50167
Mo, 22.06. und Mi, 24.06. 09
jeweils 18:30 - 21:30 Uhr
Christian Scheffler, Bankkaufmann
vhs, Burgstr. 21 / EUR 40,00 / 6 - 15 Teiln.
Windows-"Nachhilfe" für XP
In diesem Kurs ergänzen Sie Ihre Kenntnisse
des Betriebssystems Windows XP um mit dem
eigenen PC effektiver und entspannter zu arbeiten. Nach dem Kurs können Sie Ihr Dateisystem ordnen und systematisch nutzen, mit der
Systemsteuerung den PC an Ihre Bedürfnisse
anpassen und effektiver mit Internet und EMail umgehen. In der Kursgebühr sind die Kosten für Lehr- und Übungsmaterialien bereits
enthalten. Voraussetzungen: Grundkenntnisse
aus den Grundlagenmodulen 1 und 2.
50168
Mi, 13.05. und Fr 15.05.09
jeweils 18:30 - 21:30 Uhr
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. für Raumfahrttechnik
vhs, Burgstr. 21 / EUR 54,00 / 6 - 15 Teiln.
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
50105 Textverarbeitung 1 mit Word 2003
Inhalte: Texte gestalten und formatieren (z.B. Plakate, Aushänge), Bilder und Tabellen einfügen,
Texte in Spalten (z.B. Faltblätter), Druckereinstellungen, richtiges Abspeichern.
4x ab Mo, 20.04.09, 08:45 - 11:45 Uhr
zweimal wöchentlich, Mo und Mi
Anette Schäfer, Dipl. Ing. FH
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 6 - 15 Teiln.
EDV für den “Hausgebrauch”
mit Office 2007
Windows-"Nachhilfe" für VISTA
Ergänzen Sie in diesem Kurs Ihre Kenntnisse
des Betriebssystems Windows VISTA, um mit
dem eigenen PC effektiver und entspannter zu
arbeiten. Nach dem Kurs können Sie Ihr Dateisystem ordnen und systematisch nutzen, mit
der Systemsteuerung den PC an Ihre Bedürfnisse anpassen und effektiver mit Internet und
E-Mail umgehen. In der Kursgebühr sind die
Kosten für Lern- und Übungsmaterialien bereits enthalten. Voraussetzungen: Grundkenntnisse aus den Grundlagenmodulen 1 und 2.
50169
Mi, 17.06. und Fr, 19.06.09
jeweils 18:30 - 21:30 Uhr
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. für Raumfahrttechnik
vhs, Burgstr. 21 / EUR 54,00 / 6 - 15 Teiln.
Wir aktualisieren ständig unsere Hard- und Software, so dass Sie an modernen EDV-Geräten lernen.
„Investition in Ihre Zukunft“
Investitionen dieser Volkshochschule wurden vom
Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft,
Infrastruktur, Verkehr und Technologie
kofinanziert.
67
vhs Garmisch-Partenkirchen
EDV für den “Hausgebrauch”
mit Office 2003
Beruf und Karriere
Die Kurse der Reihe “EDV für den Beruf” sind
vor allem für diejenigen gedacht, die sich
schnell und intensiv grundlegende und weiterführende EDV-Kenntnisse für den Beruf aneignen wollen. Im Vergleich zu den EDV-Kursen für
den “Hausgebrauch” lernen Sie in diesen Kursen berufsorientiert in zügigem Lerntempo. Damit erwerben Sie Kompetenzen in kürzester
Zeit.
50117 Grundlagen Modul 1 (XP)
Inhalte: Wie funktionieren die Eingabegeräte
(Maus und Tastatur), Programme und Dateien öffnen und verwenden, Fenster verkleinern und vergrößern, einen einfachen Text mit Word 2003 erstellen und ausdrucken.
Di, 03.03., Do 05.03. und Fr, 06.03.09
jeweils 18:30 - 21:30 Uhr
Thomas Huber, EDV-Trainier
vhs, Burgstr. 21 / EUR 60,00 / 6 - 15 Teiln.
50119 Grundlagen Modul 2 (XP)
Inhalte: Ordnung bei Dateien und Ordnern, Dokumente richtig ablegen (speichern) und wieder finden (öffnen), Windows benutzerfreundlicher einstellen, Zusatzgeräte anschließen und einrichten,
Einblick ins Internet.
Fr, 13.03.09, 18:30 - 21:30 Uhr
Sa, 14.03.09, 09:00 - 16:00 Uhr (1 Std. Pause)
Thomas Huber, EDV-Trainier
vhs, Burgstr. 21 / EUR 60,00 / 6 - 15 Teiln.
50118 Grundlagen Modul 1 (VISTA)
Inhalte: Wie funktionieren die Eingabegeräte
(Maus und Tastatur), Programme öffnen und verwenden, Fenster verkleinern und vergrößern, einen einfachen Text mit Word 2007 erstellen und
ausdrucken.
Mo, 02.03., Mi, 04.03. und Fr, 06.03.09
jeweils 18:30 - 21:30 Uhr
Christian Scheffler, Bankkaufmann
vhs, Burgstr. 21 / EUR 60,00 / 6 - 15 Teiln.
50120 Grundlagen Modul 2 (VISTA)
Inhalte: Ordnung bei Dateien und Ordnern, Dokumente richtig ablegen (speichern) und wieder finden (öffnen), Windows benutzerfreundlicher einstellen, Zusatzgeräte anschließen und einrichten,.
Einblick ins Internet.
Mo, 09.03.09, Mi, 11.03.09, Mo, 16.03.09
jeweils 18:30 - 21:30 Uhr
Christian Scheffler, Bankkaufmann
vhs, Burgstr. 21 / EUR 60,00 / 6 - 15 Teiln.
Anmelden wie - wo?
Seite 119
vhs Garmisch-Partenkirchen
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
EDV für den Beruf
Anmeldeformular
Seite 119
Wichtige Hinweise und
Allg. Geschäftsbedingungen
Seite 121
68
Beruf und Karriere
EDV für den Beruf
mit Office 2003
EDV für den Beruf
mit Office 2007
50125 Textverarbeitung mit Word 2003
Inhalte: Effektives Arbeiten, Programmeinstellungen, Hilfefunktion, Einstieg in Word, Erstellen und
Formatieren von Geschäftsbriefen, Briefgestaltung, Listen und Tabellen verwenden, Vorlagen erstellen.
Mi, 18.03., Fr, 20.03., Mo, 23.03, Mi, 25.03.09
jeweils 18:30 - 21:30 Uhr
Thomas Huber, EDV-Trainier
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 6 - 15 Teiln.
50126 Textverarbeitung mit Word 2007
Inhalte: Effektives Arbeiten, Programmeinstellungen, Hilfefunktion, Einstieg in Word, Erstellen und
Formatieren von Geschäftsbriefen, Briefgestaltung, Listen und Tabellen verwenden, Vorlagen erstellen.
4x ab Di, 24.03.09, 18:30 - 21:30 Uhr
zweimal wöchentlich, Di und Do
Thomas Huber, EDV-Trainier
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 6 - 15 Teiln.
50127 Tabellenkalkulation mit Excel 2003
Inhalte: Grundlagen Excel, Tabellen eingeben, bearbeiten, gestalten, einrichten, kontrollieren und
drucken, Funktionen, Daten grafisch darstellen,
Diagramme erstellen, bearbeiten und drucken.
4x ab Di, 21.04.09, 18:30 - 21:30 Uhr
zweimal wöchentlich, Di und Do
Thomas Huber, EDV-Trainier
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 6 - 15 Teiln.
50129 Präsentieren mit Power Point 2003
Inhalte: Erste Schritte mit Präsentationen, Folieninhalte einfügen, Diagrammelemente erstellen,
Folien bearbeiten und ausdrucken, einfache Bildschirmpräsentationen erstellen.
Mo, 18.05. und Mi, 20.05.09, 18:30 - 20:45 Uhr
Thomas Huber, EDV-Trainier
vhs, Burgstr. 21 / EUR 30,00 / 6 - 15 Teiln.
50131 Outlook 2003
Inhalte: E-Mail mit Outlook senden und empfangen, Benachrichtigung, Signaturen, Kontakte und
Adressen in Outlook verwalten, Termine und Besprechungen in Outlook planen, Kalender individuell anpassen, Aufgaben bearbeiten und organisieren.
Mo, 15.06. und Mi, 17.06.09, 18:30 - 21:30 Uhr
Christian Scheffler, Bankkaufmann
vhs, Burgstr. 21 / EUR 40,00 / 6 - 15 Teiln.
50133 Internet (XP)
Inhalte: Einrichten eines Internetzuganges, mit
dem Internet Explorer und anderen Browsern arbeiten, Webseiten ausdrucken, Downloads aus
dem Internet, Favoriten, Informationen im Internet
suchen, Suchmaschinen und Kataloge, Internetadressen für den Büroalltag, Sicherheit im Internet.
Mo, 20.04. und Mi 22.04.09, 18:30 - 21:30 Uhr
Christian Scheffler, Bankkaufmann
vhs, Burgstr. 21 / EUR 40,00 / 6 - 15 Teiln.
50128 Tabellenkalkulation mit Excel 2007
Inhalte: Grundlagen Excel, Tabellen eingeben, bearbeiten, gestalten, einrichten, kontrollieren und
drucken, Funktionen, Daten grafisch darstellen,
Diagramme erstellen, bearbeiten und drucken.
4x ab Di, 05.05.09, 18:30 - 21:30 Uhr
zweimal wöchentlich, Di und Do
Thomas Huber, EDV-Trainier
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 6 - 15 Teiln.
50130 Präsentieren mit Power Point 2007
Inhalte: Erste Schritte mit Präsentationen, Folieninhalte einfügen, Diagrammelemente erstellen,
Folien bearbeiten und ausdrucken, einfache Bildschirmpräsentationen erstellen.
Di, 23.06. und Do, 25.06.09, 18:30 - 20:45 Uhr
Thomas Huber, EDV-Trainier
vhs, Burgstr. 21 / EUR 30,00 / 6 - 15 Teiln.
50132 Outlook 2007
Inhalte: E-Mails mit Outlook senden und empfangen, Benachrichtigung, Signaturen, Kontakte und
Adressen in Outlook verwalten, Termine und Besprechungen in Outlook planen, Kalender individuell anpassen, Aufgaben bearbeiten und organisieren.
Mo, 11.05. und Mi, 13.05.09, 18:30 - 21:30 Uhr
Christian Scheffler, Bankkaufmann
vhs, Burgstr. 21 / EUR 40,00 / 6 - 15 Teiln.
50134 Internet (VISTA)
Inhalte: Einrichten eines Internetzuganges, mit
dem Internet Explorer und anderen Browsern arbeiten, Webseiten ausdrucken, Downloads aus
dem Internet, Favoriten, Informationen im Internet
suchen, Suchmaschinen und Kataloge, Internetadressen für den Büroalltag, Sicherheit im Internet.
Mo, 04.05., Mi, 06.05. und Fr, 08.05.09
jeweils 18:30 - 21:30 Uhr
Christian Scheffler, Bankkaufmann
vhs, Burgstr. 21 / EUR 60,00 / 6 - 15 Teiln.
Lernen Sie die Bildbearbeitung unter dem Betriebssystem VISTA kennen. Sie erfahren in diesem Kurs wie Sie Bilder von der Kamera auf den
PC laden, mit der Fotogalerie von Windows VISTA
und/oder der kostenlosen Software PICASA organisieren und bearbeiten.
In der Kursgebühr sind die Kosten für Lern- und
Übungsmaterialien bereits enthalten.
Voraussetzungen: EDV-Grundkenntnisse aus den
EDV-Grundlagenmodulen 1 und 2
Anmeldeschluss: 03.03.09
50170
So, 08.03.09, 09:00 - 16:00 Uhr (1 Std. Pause)
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. für Raumfahrttechnik
vhs, Burgstr. 21 / EUR 56,00 / 6 - 15 Teiln.
Digitale Bildbearbeitung - Grundkurs
Die Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung
mit Adobe Photoshop Elements 6.0 sind zahlreich.
Der Kursleiter zeigt Ihnen in diesem Kurs wie Sie
Bilder drehen und beschneiden, Helligkeit, Kontrast, und Bildschärfe korrigieren, Farbstiche und
rote Augen beseitigen, ein Bildarchiv anlegen, Bilder auf CD brennen, für den E-Mail-Versand vorbereiten und Bilder in das Internet stellen.
In der Kursgebühr sind die Kosten für Lern- und
Übungsmaterialien bereits enthalten.
Voraussetzungen: EDV-Grundkenntnisse aus den
EDV-Grundlagenmodulen 1 und 2
Anmeldeschluss: 12.05.09
50171
Sa, 16.05.09, 09:00 - 16:00 Uhr (1 Std. Pause)
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. für Raumfahrttechnik
vhs, Burgstr. 21 / EUR 56,00 / 6 - 15 Teiln.
Digitale Bildbearbeitung - Aufbaukurs
Im Aufbaukurs tauchen Sie in die umfassenden
Möglichkeiten des Programmes Adobe Photoshop
Elements 6.0 ein. Nach dem Kurs können Sie das
eigene Bildarchiv strukturieren und verwalten, Fotokreationen und Diashows erstellen, Bilder retuschieren, Verzerrungen beseitigen, Panoramabilder und Bild-Montagen erstellen sowie Bilder für
das Hochladen ins Internet optimieren.
In der Kursgebühr sind die Kosten für Lern- und
Übungsmaterialien bereits enthalten.
Voraussetzungen: Kenntnisse aus dem Kurs "Digitale Bildbearbeitung - Grundkurs"
Anmeldeschluss: 15.06.09
50172
So, 21.06.09, 09:00 - 16:00 Uhr, (1 Std. Pause)
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. für Raumfahrttechnik
vhs, Burgstr. 21 / EUR 56,00 / 6 - 15 Teiln.
Barrierefreie Webgestaltung
Eine ausführliche Kursbeschreibung finden Sie
auf Seite 55.
50414
Di, 03.03.09, 17:00 - 20:30 Uhr
Ingo Massel, Informatiker
vhs, Burgstr. 21 / EUR 15,00 / 5 - 15 Teiln.
Hast Du Töne! Musik-Dateien
bearbeiten und organisieren
Lernen Sie in diesem Kurs die Vorteile der kostenlosen Musik-Software iTunes kennen. Mit dieser
Software können Sie eine Musik-Bibliothek anlegen und verwalten, Musik und andere Medien im
Internet erwerben, CDs brennen und einen iPod
oder einen anderen MP3-Player nutzen.
In der Kursgebühr sind die Kosten für Lern- und
Übungsmaterialien bereits enthalten.
Voraussetzungen: Grundkenntnisse aus den
Grundlagenmodulen 1 und 2
50173
Mi, 27.05.09, 18:30 - 21:30 Uhr
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. für Raumfahrttechnik
vhs, Burgstr. 21 / EUR 30,00 / 6 - 15 Teiln.
Die eigene Homepage - Grundkurs
An einfachen Beispielen erwerben Sie Grundkenntnisse für die Gestaltung einer eigenen
Homepage.
Nach dem Kurs können Sie Umfang und Struktur
eines Internet-Auftritts festlegen, eine einfache
Homepage mit HTML gestalten und diese auf einen Webserver übertragen. Sie haben einen Überblick über erweiterte Techniken der Gestaltung erworben.
In der Kursgebühr sind die Kosten für Lern- und
Übungsmaterialien bereits enthalten.
Voraussetzungen: Grundkenntnisse aus den EDVGrundlagenmodulen 1 und 2, sowie InternetKenntnisse.
EDV für Kinder
eJunior Basis - Am Computer
auf Schatzsuche
NEU!
Für Kinder von 8 bis 10 Jahren
Begebe Dich am Computer auf Schatzsuche und
lerne ganz nebenbei wie man am Computer
schreibt, malt, im Internet sucht und eine Präsentation bastelt. Am Ende des Kurses findet ihr dann
einen Schatz im Internet - hoffentlich.
Für "kleine" PC-Einsteiger.
50180 In den Osterferien
Mo, 06.04. und Di 07.04.09
jeweils 16:00 - 19:00 Uhr
Christian Scheffler, Bankkaufmann
vhs, Burgstr. 21 / EUR 40,00 / 6 - 15 Teiln.
eJunior Profi - Detektive im Internet
NEU!
Für Kinder von 10 bis 12 Jahren
Als Detektiv muss man auch mit dem Computer
umgehen können. Ganz nebenbei lernst Du, wie
man Steckbriefe schreibt, im Internet recherchiert
und einen Comic am Computer zeichnet.
Die Kursgebühr schließt die Kosten für ein Lehrbuch mit ein.
Für "große" PC-Einsteiger.
Bitte Brotzeit mitbringen.
Anmeldeschluss: 04.05.09
50181
Sa, 09.05.2009, 09:00 - 15:00 Uhr (1 Std. Pause)
Christian Scheffler, Bankkaufmann
vhs, Burgstr. 21 / EUR 40,00 / 6 - 15 Teiln.
50174
Mi, 25.03. und Fr, 27.05.09, 18:30 - 21:30 Uhr
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. für Raumfahrttechnik
vhs, Burgstr. 21 / EUR 56,00 / 6 - 15 Teiln.
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Schnupperkurs Digitale Bildbearbeitung
(VISTA)
Musik, MP3 und Webseiten
Workshop: HTML intensiv
In diesem Kurs erwerben Sie Grundkenntnisse der
Internet-Sprachen HTML und CSS. Sie werden
HTML-Dokumente erstellen, sie mit CSS formatieren, mit grafischen Elementen ergänzen und dann
einfache Feedback-Formulare schreiben.
In der Kursgebühr sind die Kosten für Lern- und
Übungsmaterialien bereits enthalten.
Voraussetzungen: Windows- und HTML-Grundkenntnisse
50175
Mi, 06.05. und Fr, 08.05.09, 18:30 - 21:30 Uhr
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. für Raumfahrttechnik
vhs, Burgstr. 21 / EUR 56,00 / 6 - 15 Teiln.
!
"
# $ % &'
% ( %
)#*+,
!
" -. /0123 45
6 7//08-7/--7 96 :"
69
vhs Garmisch-Partenkirchen
Digitale Bildbearbeitung
Beruf und Karriere
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Büropraxis
Maschinenschreiben am PC
Für Jugendliche (ab 13 Jahren) und Erwachsene
Sie haben das "Adler-Suchsystem" satt? In nur 12
Abenden macht Sie die Kursleiterin fit im 10-Finger-Tastsystem (Blindschreiben) und gibt Ihnen zusätzlich noch eine kurze Einführung in die Textverarbeitung mit Word 2003.
50401 Anfänger
12x ab Di, 03.03.09, 18:15 - 19:15 Uhr
zweimal wöchentlich, Di und Do
Susanne Bader, Fachlehrerin für Textverarbeitung
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 7 - 15 Teiln.
Maschinenschreiben am PC
Für Jugendliche (ab 13 Jahren) und Erwachsene
Kursinhalte: Sichere Schreibfertigkeit, Privatbrief
mit Lebenslauf, Einführung in die DIN-Normen,
Formatierungen in Word vornehmen, Gestaltungen von Texten (Layout).
50402 Fortgeschrittene
10x ab Di, 28.04.09, 18:15 - 19:15 Uhr
zweimal wöchentlich, Di und Do
Susanne Bader, Fachlehrerin für Textverarbeitung
vhs, Burgstr. 21 / EUR 67,00 / 7 - 15 Teiln.
Kaufmännische Praxis
Finanzbuchführung Grundlagen 1 (Xpert)
Dieser Lehrgang vermittelt grundlegende Kenntnisse der Buchführung, Bilanzierung und Kontenführung und gibt Einblick in die steuerlichen Pflichten eines Unternehmens. In zahlreichen Beispielen und Übungsaufgaben aus der betrieblichen
Praxis wird das neu erworbene Wissen direkt eingesetzt.
Inhalte: Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten; Inventur, Inventar und Bilanz; Konten und Organisation der Buchführung. Verbuchen aller laufenden und gängigen Geschäftsvorfälle einschließlich Personalkosten und Umsatzsteuer.
Am Ende des Lehrganges legen Sie die Prüfung
"Xpert Finanzbuchführung (1)" ab. Zusammen mit
den Modulen "Finanzbuchführung (2)" und "Finanzbuchführung (3) EDV", die beide im Herbstsemester 2009 angeboten werden, erhalten Sie
nach erfolgreichem Abschluss das Zertifikat
"Xpert Business Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung".
Inkl. Lehrbuch und Prüfungsgebühr
50501
21x ab Fr, 06.03.09,
Freitag, 16 - 20 Uhr und Samstag, 9 - 16 Uhr
Die Prüfung findet am 27.06.09 statt.
Wigbert Linke, Betriebswirt
vhs, Burgstr. 21 / EUR 540,00 / 5 - 15 Teiln.
Das Kurs- und Zertifikatssystem Xpert Business vermittelt fundierte kaufmännische und
betriebswirtschaftliche Kompetenzen besonders praxisnah. Aus Modulen wie Finanzbuchführung, Lohn und Gehalt, Kosten- und Leistungsrechnung und Recht kann je nach Vorkenntnissen und Weiterbildungsziel die
passende Kombination zusammen gestellt
werden. Ein Einstieg ist auch ohne Vorkenntnisse und Berufserfahrung möglich.
70
Beruf und Karriere
Kostenrechnung und Kalkulation
NEU!
In diesem Grundkurs lernen Sie die Grundbegriffe,
sowie die Aufgaben und Elemente der Kosten- und
Leistungsrechnung, der Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung, sowie der Dekkungsbeitragsrechnung kennen. An praktischen
Beispielen und Übungen trainieren Sie die Umsetzung in Ihren Arbeitsalltag.
50500
Fr, 17.04.09, 16:00 - 21:00 Uhr
Sa, 18.04.09, 09:00 - 16:00 Uhr (1 Std. Pause)
Wigbert Linke. Betriebswirt
vhs, Burgstr. 21 / EUR 86,00 / 5 - 15 Teiln.
Schlüsselqualifikationen
Zeitmanagement (Xpert)
NEU!
Die zunehmende Zeitknappheit im Berufs- und
Privatleben vieler Menschen erfordert es, die verfügbare Zeit effektiv zu nutzen und damit Stress
und Überlastung vorzubeugen. In diesem Lehrgangsmodul machen Sie sich sowohl theoretisch
als auch mittels praktischer Übungen, den Umgang mit ihrer eigenen Zeit bewusst und lernen
wie Sie mit Hilfe von Prioritätsmodellen und Zeitplaninstrumenten Ihre Zeit effektiv gestalten. Ziel
ist, durch persönliches Zeitmanagement die eigene Leistungsfähigkeit zu steigern und gleichzeitig
Stress dauerhaft zu reduzieren.
Lehrgangsinhalte: Ziele formulieren, umsetzen
und kontrollieren, Modelle als Entscheidungshilfe,
bewusst Prioritäten setzen, Planungsinstrumente
und -regeln, persönliche Zeitdiebe erkennen und
reduzieren und konsequente Umsetzung der persönlichen Zeitplanung.
Inkl. Lehrmaterial der Xpert-Reihe. Bereitet auf die
Xpert-Prüfung vor.
Anmeldeschluss: 11.05.2009
50900
Fr, 15.05.09, 16:00 - 20:00 Uhr
Sa, 16.05.09, 09:00 - 16:00 Uhr (1 Std. Pause))
Gunter Prollius, Personaltrainer/-berater
vhs, Burgstr. 21 / EUR 95,00 / 5 - 8 Teiln.
Projektmanagement (Xpert)
NEU!
Um flexibler und leistungsfähiger auf neue Herausforderungen reagieren zu können, werden in
Unternehmen, Verwaltungen und Organisationen
Ziele und Aufgaben zunehmend projektbezogen
formuliert. In diesem Kursmodul werden die theoretischen Grundlagen für erfolgreiche Projektarbeit und das Management von Projekten praxisorientiert vermittelt.
Kursinhalte: unterschiedlichen Planungs- und Organisationsphasen von Projekten, Projektziele,
Projektorganisation, Projektauftrag, das Rollenverständnis im Projektteam, etc.
Inkl. Lehrmaterial der Xpert-Reihe. Bereitet auf die
Xpert-Prüfung vor.
Anmeldeschluss: 16.03.09
50901
Fr, 20.03.09, 16:00 - 20:00 Uhr
Sa, 21.03.2009, 09:00 - 16:00 Uhr (1 Std.Pause)
Gunter Prollius, Personaltrainer/-berater
vhs, Burgstr. 21 / EUR 95,00 / 5 - 8 Teiln.
Erfolgreich mit der Generation 50+
Die in den kommenden Jahren auf uns zukommende Altersstruktur zwingt viele Unternehmen
und Betriebe bei ihrer Personalplanung zum Undenken. Warum nicht die Chance eingehen, mit älteren Mitarbeitern in verschiedenen Beschäftigungsmöglichkeiten zusammen zu arbeiten? Sei
es über Leasing-Agenturen, in Form von befristeten Arbeitsverträgen oder sogar im Rahmen eines
Beratungsvertrages. Von den Erfahrungen älterer
Menschen lernen und gleichzeitig gesetzliche und
behördliche Fördermöglichkeiten ausnutzen und
arbeitsrechtliche Besonderheiten berücksichtigen
sind Themen dieses Kurses für zukünftige ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen mit vielen
Möglichkeiten der Diskussion.
50902
Mo, 30.03. und Di, 31.03.09, 18:00 - 21:00 Uhr
Gunter Prollius, Personaltrainer/-berater
vhs, Burgstr. 21 / EUR 40,00 / 5 - 15 Teiln.
Einarbeitungs- und Probezeit
erfolgreich gestalten
NEU!
Nicht gut vorbereitete Probe- oder Einarbeitungen
schaden gleichermaßen Arbeitgeber und Arbeitnehmer! Sie verursachen Ärger, Kosten, Frust,
Imageverlust des Betriebes und Verlust des Arbeitsplatzes. wie kann man sich optimal vorbereiten, arbeitsrechtlich diese Zeit vertraglich variabel
gestalten und welche Möglichkeiten der Kontrolle
und Nachbesserungen gibt es für beide Parteien?
Auf diese Frage geht das Seminar umfassend ein
und lässt Spielraum für Diskussionen und viel Erfahrungsaustausch.
50903
Mi, 01.04. und Do 02.04.09, 18:00 - 21:00 Uhr
Gunter Prollius, Personaltrainer/-berater
vhs, Burgstr. 21 / EUR 40,00 / 5 - 15 Teiln.
Erfolgreiche Kommunikation
Kommunikationsgeschick ist im privaten als auch
beruflichen Umfeld von großer Wichtigkeit. Finden
Sie immer die richtigen Worte, ohne den anderen
zu überrumpeln? Oder sagen Sie eventuell das
Richtige, und dennoch kommt über Ihre Körpersprache beim Gegenüber etwas anders an?
In einem Vortrag und in praxisbezogenen Übungen vermittelt die Kursleiterin in diesem Seminar
professionelle Kommunikationskompetenz. Die
Kenntnis von Feedbackregeln, zielorientierter
Rhetorik und Kommunikationsmodellen (4-Seitigkeit einer Nachricht, Transaktionsanalyse, Neurolinguistisches Programmieren) ermöglichen eine
reibungsarme und zielgerichtete Gesprächsführung.
Anmeldeschluss: 30.06.09
50904
Fr, 03.07. und 10.07.09, 17:00 - 20:00 Uhr
Sa, 04.07. und 11.07.09, 09:00 - 13:00 Uhr
Dr. Lea Höfel, Dipl. Psychologin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 120,00 / 5 - 15 Teiln.
ie
d e
e s m
b e i
s In
B ü
it e
v ie le
te rn e
rg e rn
in e m
n a n
t z u
e tz
sc h
d e
m
L a
n e
re n In te rn
e is te rn . U
n d k re is G
lle n Z u g a
e ta n b ie te rn je
n se re T h e m e n
a rm is c h -P a rte
n g z u m In te rn
tz t ü b e r
a b e n d e
n k irc h e
e t v e rso
v ie le
e rw e
n e .V
rg e n
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
* h ie r le s e n S
d ie H ü rd e n
* * G A P -O n lin
L a n d k re is e
! ! " #
# #
$ " % " Z
ite
.- f
e ile n e in
rn H o riz
S o h e iß e
ü r u n se r
e E in s
o n te d
n w ir,
a lle r Z
u n g d e r g e ra d e g e tr
p e z ia lis te n s o z .B . z
ir e in V e re in s in d u
t! M a c h e n a u c h S ie
o ffe n e
u d e n
n d n ic
m it! W
n A u ssa g e .
T h e m e n , In
h t n u r fü r u
ir fre u e n u
&
&
N ic h
te rn e
n se re
n s ü b
&
&
! ) ' ! ! . ! % ! ! ! ( / ! t so b
t-R e c
M itg
e r a k
&
e i u n s. W
h t, E -M a
lie d e r d a
tiv e M itg
( ! ( % 0 ! ! 1 &
! 2 ! ! 3 4 4 ! 5 0 6 7 5 ! 6 " % ir b
il V
s in
lie d
e m ü h e n u n s u m S ie u n d v e rs u c h e n Ih n e n z u h e lfe n ,
e r s c h lü s s e lu n g , Z e r tif iz ie r u n g , N e tz w e r k e , u .v .m .
d , s o n d e r n z .B . a u c h d ie S c h u le n d e s
e r.
& ! 4 & 4 9
& 3 & ! ! 2 1 8 9 : 4 3 4 9 2 4 " ! ; % 3 4 " < =
" " ! " ! 1 (! $ " % " (! ! 8 9 ! ;
! " # $ % &
' (&) * + , * - . ) * + , * ,
/ 0 () 1 2 3 (
& vhs Garmisch-Partenkirchen
ä n k
h S
il w
u n f
& () * (+ , - 0 ! 3 , '
>? @ @ A B C D E F D ? ?
4 G % '
0 ! 4 # 0 & 5 &6 * 4 # c a t-c o n n e c t ja u d
c h r
u rc
w e
u k
& ' ! ( 71
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Sprachen und Verständigung
Sprachen lernen mit System
Sprachen öffnen Grenzen
Sie reisen beruflich oder privat ins Ausland, aber Sie sprechen die Landessprache nicht? Das können Sie ändern: Mit den qualifizierten Sprachkursen der bayerischen Volkshochschulen. Wir helfen Ihnen, sich im Ausland
besser zurecht zu finden und fremde Menschen und Kulturen besser zu
verstehen. Sie lernen, sich in alltäglichen und beruflichen Situationen zu
verständigen.
Der Europäische Referenzrahmen
Mit Qualität zum Erfolg
Qualität der Kursinhalte, Kompetenz der KursleiterInnen und deren regelmäßige Fortbildung, qualifizierte TeilnehmerInnen-Beratung und -Einstufung im System des Europäischen Referenzrahmens, moderne Lehrmittel
und in der Regel maximal 16 TeilnehmerInnen pro Kurs. Qualität und Kompetenz: Dafür steht Ihre Volkshochschule.
Gehen Sie an den Start
An den bayerischen Volkshochschulen können Sie zur Zeit 42 Sprachen
lernen. Unser Kurs-System richtet sich nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen des Europarates und gliedert sich in Grundstufe
(A1+A2), Mittelstufe (B1+B2) und Aufbaustufe (C1+C2). Wir helfen Ihnen
bei der Einstufung.
Aufbaustufe 2 (C2)
Aufbaustufe 1 (C1)
Mittelstufe 2 (B2)
Mittelstufe 1 (B1)
Grundstufe 2 (A2)
Grundstufe 1 (A1)
Die Stufen des Europäischen Referenzrahmens
Grundstufe 1 - A1
Am Ende der Grundstufe A1 können Sie:
Mittelstufe 1 - B1
Am Ende der Mittelstufe B1 können Sie:
Aufbaustufe 1 - C1
Am Ende der Aufbaustufe C1 können Sie:
Sprechen: in einfachen zusammenhängenden
Sätzen Erfahrungen, Ereignisse beschreiben und Meinungen wiedergeben
Sprechen: sich spontan in den meisten Situationen fließend ausdrücken
Lesen:
Schreiben: persönliche Briefe schreiben
Schreiben: sich schriftlich klar und gut strukturiert ausdrücken und über komplexe
Sachverhalte schreiben
Grundstufe 2 - A2
Am Ende der Grundstufe A2 können Sie:
Mittelstufe 2- B2
Am Ende der Mittelstufe B2 können Sie:
Aufbaustufe 2 - C2
Am Ende der Aufbaustufe C2 können Sie:
Sprechen: kurze einfache Alltags-Gespräche
führen
Sprechen: sich relativ mühelos an einer Diskussion beteiligen und Ihre Ansichten
vertreten
Hören:
einfache Wörter und Sätze über
vertraute Themen verstehen
Sprechen: sich auf einfache Art über vertraute
Themen verständigen
Lesen:
einzelne Wörter und ganz einfache
Sätze verstehen, z. B. auf Schildern
und Plakaten
Schreiben: Formulare, z. B. im Hotel, ausfüllen
Hören:
Lesen:
einfache Alltagsgespräche und das
Wesentliche von kurzen Mitteilungen verstehen
kurze einfache Texte, z. B. Anzeigen,
Speisekarten, verstehen
Schreiben: kurze Notizen und Mitteilungen abfassen
Kurseinstufung: Sie können sich beraten lassen, welcher Kurs für Sie geeignet ist. Besonders, wenn Sie nach einer Pause von vielleicht
einigen Jahren oder Semestern wieder „einsteigen” wollen, empfehlen wir Ihnen einen Einstufungstest abzulegen: in Ihrer vhs oder unter
www.vhseinstufungstest.de
72
Hören:
Lesen:
Hören:
Lesen:
das Wesentliche von Unterhaltungen
und Nachrichten verstehen, wenn
langsam gesprochen wird
Texte aus der Alltags- und Berufswelt
verstehen
im Fernsehen die meisten Sendungen und Filme verstehen, wenn
Standardsprache gesprochen wird
Artikel und Berichte über aktuelle
Fragen der Gegenwart verstehen
Schreiben: detaillierte Texte, z. B. Aufsätze / Berichte, schreiben
Kurswechsel: Wenn Sie unsicher sind, ob ein
Kurs für Sie richtig ist, lassen Sie sich vor Kursbeginn beraten und schreiben Sie sich dann ein.
Wenn der Kurs nicht der richtige ist, können Sie
nach den ersten Stunden problemlos in einen
anderen Kurs wechseln.
Hören:
Hören:
Unterhaltungen und Radio- und
Fernsehsendungen relativ mühelos
verstehen
komplexe Sachtexte und literarische
Texte verstehen
ohne Schwierigkeit die gesprochene
Sprache verstehen
Sprechen: sich mühelos an allen Gesprächen
und Diskussionen sicher und angemessen beteiligen
Lesen:
jede Art geschriebenen Texts mühelos lesen
Schreiben: anspruchsvolle Briefe und komplexe
Berichte verfassen und sich differenziert ausdrücken
Kurs- oder Lehrbücher: besorgen Sie sich bitte
selbst im Buchhandel (falls nicht anders angegeben). In der ersten Kursstunde benötigen Sie
es noch nicht unbedingt. In den Kursen verwendete Lehrbücher sind in der Kursbeschreibung
aufgeführt.
Sprachen und Verständigung
Eine Sprache zu lernen, bedeutet mehr als
Wörter und Grammatik zu büffeln. Spra-
chen öffnen Türen: zum Gegenüber, zu an-
deren Kulturen, zur beruflichen Karriere.
Denn: mehrere Sprachen zu sprechen hält
geistig fit und macht schlau!
Um mit dem Sprachunterricht gleichzeitig
die kulturellen Hintergründe zu vermitteln,
beschäftigen die Volkshochschulen soweit
möglich MuttersprachlerInnen für die Kurs-
angebote im Programmbereich Sprachen.
Unser Kurs-System richtet sich nach dem
Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen des Europarates und gliedert sich in
Grundstufe (A1+A2), Mittelstufe (B1+B2)
und Aufbaustufe (C1+C2).
Ihre vhs ist Ihnen natürlich bei der Einstu-
fung behilflich. Aber Sie können sich auch
schon mal selbst schnell testen – online.
Ihre AnsprechpartnerInnen
für den Bereich Sprachen
Auf unserer Homepage.
Sprachkurse bei der vhs:
das Plus für beruflichen Erfolg, kulturelle
Einblicke, geistige Fitness und Kontakt zu
interessanten Menschen.
Heike Schneider
Kurs- und Kundenservice
Manfred Zellner
Englisch, Französisch, Italienisch,
Spanisch, sonstige Sprachen
Anja Enseleit
Integrationskurse Deutsch
Beratungstermine für
Sprachen
Dienstag, 10. Februar
Donnerstag, 12. Februar
Mittwoch, 18. Februar
jeweils 10 - 12 Uhr und 17 - 19 Uhr
vhs Garmisch-Partenkirchen
Wir sprechen mit der Welt.
Sie auch?!
Eine vorherige Terminvereinbarung
ist unbedingt erforderlich!
Tel.: 0 88 21 / 95 90-0
73
Deutsch für den Beruf
Deutsch - Grundstufe 1 (A1)
Anfängerkurs - German for beginners
Für TeilnehmerInnen ohne bzw. mit sehr geringen
Vorkenntnissen. Lehrbuch/ course book: "Delfin"
Teil 1, Lehr- und Arbeitsbuch inkl. Audio-CD (Hueber-Verlag) ISBN 978-3-19-401601-9. Das Lehrbuch wird erst nach der der 1. Kursstunde benötigt. You need the books only after the first evening.
Sie lernen mit anderen Leuten Kontakt aufzunehmen, zu buchstabieren, einfache Telefonate zu
führen, im Restaurant zu bestellen, einzukaufen,
Informationen einzuholen und einfache Sätze zu
schreiben. In diesem Anfängerkurs erarbeiten wir
Grundwortschatz und Basisgrammatik anhand
praktischer Übungen im Hören, Lesen, Sprechen
und Schreiben der deutschen Sprache.You learn
how to contact other people, to spell and to make
easy phonecalls, to describe many things, to order in a restaurant, to ask for information and to
write simple sentences.Basic vocabulary, grammar and exercises in listening, reading, speaking
and writing.Das Lehrbuch wird erst nach der der
1. Kursstunde benötigt. You need the books only
after the first evening.
40403 ab Lektion 1
30x ab Mo, 02.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
zweimal wöchentlich, Mo und Mi
Twice a week - Mondays and Wednesdays
Barbara Beckert, Lehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 168,00 / 10 - 16 Teiln.
Deutsch - Grundstufe 1 (A1)
Für TeilnehmerInnen mit geringen Vorkenntnissen. Lehrbuch/ course book: "Delfin" Teil 1, Lehrund Arbeitsbuch inkl. Audio-CD (Hueber-Verlag)
ISBN 978-3-19-401601-9
40402 ab Lektion 4
30x ab Mo, 02.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
zweimal wöchentlich, Mo und Mi
Barbara Beckert, Lehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 168,00 / 10 - 16 Teiln.
Deutsch - Grundstufe 2 (A2)
Für TeilnehmerInnen mit Grundkenntnissen
Lehrbuch/ course book: "Delfin" Teil 2, Lehr- und
Arbeitsbuch inkl. Audio-CD (Hueber-Verlag) ISBN
978-3-19-411601-6
40405 ab Lektion 11
30x ab Di, 03.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
zweimal wöchentlich, Di und Do
Barbara Beckert, Lehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 168,00 / 10 - 18 Teiln.
TI und KiT - Erfolgreiche Gästekorrespondenz auf Deutsch
08/15-Briefe verschwinden nicht selten ungelesen in Papierkörben. Überzeugen Sie Ihre Gäste
durch eine ansprechende Gestaltung Ihrer Korrespondenz. In diesem Workshop gestalten Sie zusammen mit Ihren Kursleitern ein ansprechendes
Briefpapier und eine Vorlage für E-Mails. Außerdem erstellen Sie gemeinsam Textbausteine für
Angebotsschreiben, Reservierungsbestätigungen,
Rechnungen, Gästefragebögen und Werbepost.
Bitte bringen Sie Korrespondenz aus Ihrem Betrieb mit.
50810
Mo, 09.03.09, 9:00 - 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
Ursula Düsterhöft, Tourismustrainerin
und Thomas Huber, EDV-Trainier
vhs, Burgstr. 21 / EUR 120,00 / 5 - 15 Teiln.
Deutsch - Mittelstufe 1 (B1)
Für TeilnehmerInnen mit Grundkenntnissen
Lehrbuch/ course book: "Delfin" Teil 2, Lehr- und
Arbeitsbuch inkl. Audio-CD (Hueber-Verlag) ISBN
978-3-19-411601-6
40404 ab Lektion 15
30x ab Di, 03.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
zweimal wöchentlich, Di und Do
Barbara Beckert, Lehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 168,00 / 10 - 16 Teiln.
Deutsch - Mittelstufe 1 (B1)
Für TeilnehmerInnen mit Grundkenntnissen
Lehrbuch/ course book: "Delfin" Teil 3, Lehr- und
Arbeitsbuch inkl. Audio-CD (Hueber-Verlag) ISBN
978-3-19-421601-3
40401 ab Lektion 18
15x ab Mi, 04.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Pavla Miklusakova, vhs-Sprachenlehrerin
Zugspitz-Realschule / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Deutsch Aufbaustufe - Konversation (B2)
Ziel ist es die Sprechfertigkeit, den Wortschatz
und die Grammatik zu vervollkommnen. Ausgewählte aktuelle Texte, Lektüren und Videos. Das
freie Sprechen steht im Mittelpunkt. Das Lernmaterial ist in der Kursgebühr enthalten.
40409
15x ab Mi, 04.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Ingrid Strauß, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 86,00 / 10 - 16 Teiln.
$JLS 6HUYLFH6WDWLRQ
%XUJVWUD‰H vhs Garmisch-Partenkirchen
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Deutsch als Fremdsprache
Sprachen und Verständigung
*DUPLVFK3DUWHQNLUFKHQ
‡ %LVWUR ‡ %DFNVKRS ‡ 6%:DVFKDQODJH
74
Sprachen und Verständigung
Am 01.01.2005 trat das neue Zuwanderungsgesetz in Kraft. Durch das Gesetz werden erstmalig
staatliche Integrationsangebote für Zugewanderte gesetzlich geregelt. Den Kern staatlicher Integrationsmaßnahmen und -bemühungen bilden
dabei die Integrationskurse, bestehend aus einem Sprachkurs zur Vermittlung ausreichender
Sprachkenntnisse sowie einem Orientierungskurs
zur Vermittlung von Wissen zur Rechtsordnung,
Geschichte und Kultur in Deutschland.
Ziel der Integrationskurse ist die Förderung der Integration von Migrantinnen und Migranten im Sinne gesellschaftlicher Teilhabe und Chancengleichheit. Weiterhin soll in einer Auseinandersetzung mit der Kultur, der Geschichte, mit den
politischen Werten der Verfassung, mit der
Rechtsordnung und den politischen Institutionen
des demokratischen Rechtsstaates der positive
Umgang mit der neuen Lebenswelt gefördert und
Migrantinnen und Migranten das Zurechtfinden in
der neuen Gesellschaft und das Schaffen von
Identifikationsmöglichkeiten erleichtert werden.
Neuer Integrationskurs für Anfänger NEU!
Für TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnisse
Voraussichtlicher Beginn: März/April 2009
Abendkurs zweimal wöchentlich
jeweils 18:15 - 20:45 Uhr
Bitte um baldige Anmeldung beim Landratsamt
bzw. in der vhs GAP
Zur Zeit bestehende Integrationskurse
H404001 Integrationskurs Teil 3
33x ab Dienstag, 4. Dez 08, 18:00 - 20:30 Uhr
zweimal wöchentlich, Di und Do
Winfried Schuster, Dolmetscher und Lehrer
vhs, Burgstr. 21
F404001 Integrationskurs Teil 5
33x ab Mittwoch, 17. Dez 08, 18:15 - 20:45 Uhr
zweimal wöchentlich, Mo und Mi
Elena Kalbin, Lehrerin
vhs, Burgstr. 21
Einbürgerungstest
So funktioniert es:
Sie klären, ob Sie den Test überhaupt ablegen müssen:
Im Landkreis GAP ist Ihr Ansprechpartner
Herr Hans Gies im Landratsamt,
Tel.: 08821 / 751 – 340.
- Sie melden sich bei uns in der Geschäftsstelle an und bezahlen die Gebühr in Höhe
von EUR 25,- Sie bereiten sich auf den Test vor: Infos erhalten Sie bei uns!
- Wir teilen Ihnen innerhalb weniger Wochen
Ihren Test-Termin mit
- Sie erscheinen zum Test, zu dem Sie unbedingt Ihren Pass/Ausweis mitbringen müssen!
- Sie erfahren das Testergebnis direkt vom
BAMF – dies kann einige Zeit dauern
- Falls Sie nicht bestanden haben, können
Sie den Test wiederholen
Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!
Gute Sprachkenntnisse steigern die Chancen zur
Integration in den Arbeitsmarkt und sind die
Grundlage für eine erfolgreiche Bildungskarriere.
Die Integrationskurse streben daher "ausreichende Sprachkenntnisse" an, wie sie mit dem Niveau
B1 der ersten Stufe der selbstständigen Sprachverwendung auf der Skala des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen beschrieben sind. Siehe Seite 72.
Die Sprachausbildung umfasst insgesamt 600
Unterrichtsstunden; sie ist in sechs Blöcke zu je
100 Unterrichtsstunden aufgeteilt.
Der direkt anschließende Orientierungskurs umfasst 45 Unterrichtstunden.
Die Unterrichtsblöcke sind so gelegt, dass in den
Bayerischen Schulsommerferien im August unterrichtsfrei ist.
Die Volkshochschule Garmisch-Partenkirchen ist
vom Bundesamt für Migration als Kursträger anerkannt.
Derzeit führen wir Abendkurse auf verschiedenen
Niveaus durch.
Bitte beachten Sie auch das Angebot der Volkshochschule Murnau.
Information - Beratung - Anmeldung
zu Integrationskursen
Das Zertifikat Deutsch gewinnt zunehmend an
Bedeutung und ist ein europaweit anerkannter
Sprachtest. Immer mehr Arbeitgeber im In- und
Ausland setzen die Sprachkenntnisse dieses
Prüfungsniveaus voraus.
Prüfung “Zertifikat Deutsch”
Einbürgerungstest
Wir informieren Sie gerne
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Deutsch - Integrationskurse
Besser Deutsch, Mathe und
Englisch für Kinder, Jugendliche
und Erwachsene
Das große Lernportal
kostenlos im Internet
www.ich-will-schreiben-lernen.de
www.ich-will-rechnen-lernen.de
www.ich-will-englisch-lernen.de
Was ist zu tun, wenn ein Angehöriger an einem Integrationskurs teilnehmen möchte oder dazu aufgefordert wurde?
vhs Garmisch-Partenkirchen
Setzen Sie sich bitte umgehend mit der Ausländerbehörde am Landratsamt Garmisch-Partenkirchen in Verbindung:
Telefon (0 88 21) 751-316
Dort erhalten Sie eine Einweisungsbestätigung,
mit der Sie zur Volkshochschule kommen.
Bei uns in der vhs werden Sie nach Prüfung Ihres
Kenntnissstandes in den entsprechenden Kurs
aufgenommen.
75
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Englisch
Englisch - Grundstufe 1 (A1)
Für TeilnehmerInnen mit geringen Vorkenntnissen
Lehrbuch: network starter (new edition) ISBN:
978-3-526-50425-2
40602 ab Lektion 5
15x ab Do, 05.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Katrin Gansler, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
40606 ab Lektion 6
15x ab Di, 03.03.09, 18:25 - 19:55 Uhr
Brunhilde Sprenger, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Englisch - Grundstufe 1
false beginners (A1)
Sie haben vor vielen Jahren schon einmal Englisch
gelernt - einige Jahre in der Hauptschule oder bei
der vhs - und haben das Gefühl "alles vergessen
zu haben und wieder ganz von vorne wiederholen
zu wollen"? Dann gehören Sie zu den sog. "false
beginners", den "unechten" Anfängern. Denn Sie
werden feststellen, dass Sie nicht alles vergessen
haben. In diesem Kurs wird zwar "von vorne" angefangen, doch Sie werden erkennen, dass Sie einigen Wortschatz schnell reaktivieren können und
auch noch zahlreiche Grammatikregeln automatisch beherrschen. Darauf wird aufgebaut und systematisch Wortschatz und Basisgrammatik erarbeitet. Lehrbuch: network 1 new edition (Langenscheidt-Verlag) ISBN 978-3-526-50427-6
40616 ab Lektion 1
15x ab Mo, 02.03.09, 10:15 - 11:45 Uhr
Herta Weisner, Realschullehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Englisch - Grundstufe 1 (A1)
Für TeilnehmerInnen mit geringen Vorkenntnissen
Lehrbuch: network 1 new edition (LangenscheidtVerlag ISBN 978-3-526-50 427-6
40615 ab Lektion 6
15x ab Mo, 02.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Cheryl Bader, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Sprachen und Verständigung
Englisch - Grundstufe 2 (A2)
Für TeilnehmerInnen mit Vorkenntnissen
Lehrbuch: network 2 (new edition) LangenscheidtVerlag ISBN 978-3-526-50 429-0
40608 ab Lektion 1
15x ab Mi, 04.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Herta Weisner, Realschullehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Englisch - Grundstufe 2 (A2)
Für TeilnehmerInnen mit guten Vorkenntnissen
Lehrbuch: network 3 new edition (LangenscheidtVerlag) ISBN 978-3-526-50431-3
40605 ab Lektion 1
15x ab Do, 05.03.09, 19:00 - 20:30 Uhr
Gertraud Clarke, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Englisch - Refresher Course
Sie wollen Ihr bereits vorhandenes Wissen aus
Schule oder vhs in relativ kurzer Zeit nicht nur auffrischen, sondern auch vertiefen? Die Refresher
Courses frischen Strukturen, Grundwortschatz
und Sprechabsichten der vhs-Grundstufe auf.
Englisch - Refresher Course
Lehrbuch: network refresher A2 (LangenscheidtVerlag) ISBN 978-3-526-50471-9
40607 ab Lektion 7
15x ab Mo, 02.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Cheryl Bader, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Englisch - Refresher Course
Lehrbuch: Praktisches Lehrbuch Englisch (Langenscheidt-Verlag) ISBN 978-3-468-26123-7
Sie wollen Ihr bereits vorhandenes Wissen aus
Schule oder vhs in relativ kurzer Zeit nicht nur auffrischen, sondern auch vertiefen? Dieser Refresher Cours frischt Strukturen, Grundwortschatz
und Sprechabsichten auf.
40610 ab Lektion 1
12x ab Do, 05.03.09, 9:30 - 11:00 Uhr
Uta Brenner, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 67,20 / 10 - 16 Teiln.
English Conversation
Did you learn English at school? Can you read
English articles and understand nearly everything? Do you understand most of it, when
youare listening to people talk, but have trouble expressing yourself freely? If so ... join one
of our conversation courses - in a relaxed atmosphere.
The courses consist of various elements including spontaneous discussion and debating,
study of short newspaper and magazine articles, play reading and a lot of different classroom activities and language games. Language exercises will be included where necessary
or requested by participants.
Cots for study-material (copies) are included in
coursefee. Participants of courses using a
course-book are requested to get the book in
the local book stores.
We offer you three levels:
Easy - Intermediate - Advanced
Conversational English (B1)
Für TeilnehmerInnen mit durchschnittlich guten
bis guten Sprachkenntnissen, die ihre Sprechfertigkeiten verbessern wollen. Schwerpunkt liegt auf
freiem Sprechen in alltäglichen Situationen. Lektüre wird im Kurs bekannt gegeben.
40604
15x ab Mi, 04.03.09, 18:25 - 19:55 Uhr
Scott Rehfeld, vhs-Sprachenlehrer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 86,00 / 10 - 16 Teiln.
Englisch - Easy Conversation (B1)
Für TeilnehmerInnen mit Grundkenntnissen Schwerpunkt "Freies Sprechen" Quer- und Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Lehrbuch
wird Kurs bekannt gegeben
40601
15x ab Do, 05.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Katrin Gansler, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 86,00 / 10 - 16 Teiln.
Englisch - Easy Conversation (B1)
40603
15x ab Mi, 04.03.09, 9:00 - 10:30 Uhr
Cheryl Bader, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 86,00 / 10 - 16 Teiln.
Englisch - Easy Conversation (B1)
Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben
Kursgebührenstaffelung
Keine Nachricht
ist gute Nachricht!
Wenn Sie sich für einen Kurs/eine Veranstaltung angemeldet haben, und nichts mehr von uns hören, ist Ihre Anmeldung verbindlich und Ihr Kurs/Ihre
Veranstaltung findet
wie geplant statt.
76
Kurse wollen wir ermöglichen und nicht absagen. Aus diesem Grund bieten wir bei Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl (10 Teilnehmer) folgende Aufzahlungsregelung an:
Regelpreis für 15 Kursabende:
(5,60 € pro 90 min)
Staffelpreis
für 10 Personen und mehr
bei 9 Personen
bei 8 Personen
bei 7 Personen
bei 6 Personen
84,00 €
93,00 €
105,00 €
120,00 €
140,00 €
40624
15x ab Di, 03.03.09, 08:30 - 10:00 Uhr
Hanna Schabel, Realschullehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 86,00 / 10 - 16 Teiln.
Englisch - Intermediate Conversation (B1)
40628
15x ab Mo, 02.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Jennifer Perchtold
vhs, Burgstr. 21 / EUR 86,00 / 10 - 16 Teiln.
Englisch - Advanced Conversation (B2)
Challenging texts and intensive discussion and debating
40629
15x ab Di, 03.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Jessica Hen-Tov, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 86,00 / 10 - 14 Teiln.
Sprachen und Verständigung
English for Business
Englisch
Ein englisches Sprach-Trainings-Camp für Kinder
von 11 bis 13 Jahren
In der Sprache baden, sich dabei wohlfühlen: lustige und abwechslungsreiche Sprach- und
Sprechaktivitäten, um Ängste vor dem Sprechen
aufzulösen und um spielerisch Aussprache und
Wortschatz zu trainieren.
40630 In den Osterferien
Di 14.04., Mi 15.04., Do 16.04., Fr 17.04.09
jeweils 10:00 - 12:00 Uhr
vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 32,00 / 6 - 12 Teiln.
40631 in den Pfingstferien
Di, 02.06., Mi 03.06., Do 04.06., Fr 05.06.09
jeweils 10:00 - 12:00 Uhr
vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 32,00 / 6 - 12 Teiln.
40632 In den Sommerferien
Termine werden ab Juni im Internet
bekannt gegeben
jeweils 10:00 - 12:00 Uhr
vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 32,00 / 6 - 12 Teiln.
English for young children
Spielerischer Einstieg in die englische Sprache
durch Buchstaben- und Wortspiele, Singen, Basteln und viel Musik. Am 1. Kurstag bitte ein Familienfoto und bunte Malstifte mitbringen.
Anmeldeschluss: 02.03.09
40613 Für Kinder der 1. und 2. Klasse
10x ab Sa, 07.03.09, 10:00 - 11:00 Uhr
Donna Janca, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 32,00 / 7 - 10 Teiln.
40614 Für Kinder der 3. - 4. Klasse
10x ab Sa, 07.03.09, 11:15 - 12:15 Uhr
Donna Janca, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 32,00 / 7 - 10 Teiln.
Firmenschulungsangebote
Für größere Firmen, kleine und mittlere Betriebe im Produktions- oder Dienstleistungsbereich, Verwaltungen und Behörden, Banken bieten wir seit vielen Jahren maßgeschneiderte Sprachtrainings
an. Gerne machen wir ein auf Ihre spezielle Zielgruppe ausgerichtetes Angebot. Sie können die
Trainings als Inhouse-Schulungen in Ihrem Betrieb oder in unserem Kurs- und Seminarzentrum
buchen.
Unsere qualifizierten SprachtrainerInnen kommen gern zu Ihnen ins Haus um Sie näher zu beraten, die Sprachenvoraussetzungen Ihrer Zielgruppe zu testen und die Schulungsziele/Inhalte festzulegen
Ihre Ansprechpartner:
Manfred Zellner - vhs-Leiter - [email protected]
Heike Schneider - Teamassistentin Sprachen - [email protected]
Tel. 08821/9590-0 / Fax 08821/959050
Business Contacts
Für Beschäftigte im Tourismus-Bereich (HoGa), im
Einzelhandel, anderen Dienstleistungsbereichen,
sowie in Büro und Verwaltung Trainiert werden
praxisnah regelmäßig wiederkehrende berufliche
Situationen in der Fremdsprache Englisch. Dabei
werden die Situationen für den persönlichen Kontakt sowie für den Kontakt am Telefon und die
schriftliche Korrespondenz intensiv geübt. Der
Schwerpunkt liegt auf dem Sprechtraining und der
Vertiefung folgender Themen:
Begrüßung, Nachrichten entgegennehmen und
weiterleiten, Aufnahme von Bestellungen Erklärungen und Beschreibungen des Betriebs (Sortiment & Produkte), Beschreibungen des Angebots
(Dienstleistung, Getränke und Speisen), Weghinweise, Bestätigungen von Terminen und Bestellungen, Terminvereinbarungen, Buchungen und
Bestätigungen von Flügen, Hotels und
Reisen, Besprechungen und Protokolle, Small
Talk, Erstellen von Rechnungen, Umgang mit Beschwerden, E-Mail-Grundlagen, Briefformeln.
Voraussetzung für diesen Kurs ist ein Niveau von
A2 siehe Sprachenübersicht im Programmheft
40622
10x ab Do, 05.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Imke Rodley, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 97,50 / 5 - 8 Teiln.
TI und KiT - Reklamations- und Telefontraining auf Englisch
In diesem Intensivseminar lernen Sie den wichtigsten Wortschatz kennen um Reklamationen und
Gespräche am Telefon auf Englisch erfolgreich zu
meistern.
Voraussetzung: Englischkenntnisse Niveaustufe
B1
50812
Mi, 22.04.09, 10:00 - 17:00 Uhr (1 Std Pause)
Yvonne Roith, Fachfrau International Business
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 5 - 15 Teiln.
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Sprachbad - English for Kids
TI und KiT - Erfolgreiche Korrespondenz auf
Englisch
50813
Di, 05.05.09, 10:00 - 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
Yvonne Roith, Fachfrau International Business
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 5 - 15 Teiln.
KiT Kompetenzen im Tourismus
Die B€cher f€r Ihren Kurs bekommen Sie
bei uns
Weitere Sprachkurse für
VermieterInnen und andere
DienstleisterInnen im Tourismus
Siehe Seite 63
buchhandlung ADAM - Am Kurpark 20 - 82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel. 0 88 21 / 5 73 75 - www.buch-adam.de
77
vhs Garmisch-Partenkirchen
Angebotsschreiben, Reservierungsbestätigungen,
Rechnungen, Gästefragebögen und Werbepost
auf Englisch verfassen - ein Problem für Sie? Erlernen Sie den Englisch-Basiswortschatz und gängige Redefloskeln, um diesen Situationen gewachsen zu sein.
Voraussetzung: Englischkenntnisse Niveaustufe
B1
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Italienisch
Sprachen und Verständigung
Converazione italiana
Italienisch - Grundstufe 1 (A1)
Für Teilnehmer/innen mit guten
Grundkenntnissen
Für TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnisse
Espresso 1 Lehr- und Arbeitsbuch inkl. Audio-CD
(Hueber Verlag) ISBN 978-3-19-005325-4
40921 ab Lektion 1 (Anfänger)
15x ab Di, 03.03.09, 10:00 - 11:30 Uhr
Maria Klarwein, Fremdsprachenkorrespondentin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Italienisch für Senioren - Grundstufe 1 (A1)
Ein Italienischkurs für AnfängerInnen - von einer
Seniorin für Senioren. In einem sehr gemäßigtem
Tempo machen wir einen Einstieg in die italienische Sprache. Viele Tipps und Hinweise zu Land
und Kultur. Geeignet für Italienliebhaber die sich
auf eine Reise vorbereiten wollen.
40923 ab Lektion 1 (Anfänger)
15x ab Do, 05.03.09, 10:00 - 11:30 Uhr
Leda Mackrodt, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
40920 ab Lektion 1 (Anfänger)
15x ab Di, 03.03.09, 16:30 - 18:00 Uhr
Yasmin Lupo, staatl. gepr. Übersetzerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
40903 ab Lektion 1 (Anfänger)
15x ab Di, 03.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
40908 ab Lektion 1 (Anfänger)
15x ab Di, 03.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Ursula Titzenthaler M.A., vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Italienisch - Grundstufe 1 (A1)
Espresso 1 Lehr- und Arbeitsbuch inkl. Audio-CD
(Hueber Verlag) ISBN 978-3-19-005325-4
40914 ab Lektion 5
15x ab Di, 03.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Yasmin Lupo, staatl. gepr. Übersetzerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
40916 ab Lektion 5
15x ab Do, 05.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Maria Klarwein, Fremdsprachenkorrespondentin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
40904 ab Lektion 6
15x ab Mo, 02.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Laura Bruckmaier, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
40910 ab Lektion 7
15x ab Di, 03.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Yasmin Lupo, staatl. gepr. Übersetzerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
40902 ab Lektion 9
15x ab Mo, 02.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Ursula Titzenthaler, M.A., vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Italienisch - Grundstufe 2 (A2)
Espresso 2 Lehr- und Arbeitsbuch inkl. Audio-CD
(Hueber Verlag) ISBN 978-3-19-005342-1
40906 ab Lektion 1
15x ab Mo, 02.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Laura Bruckmaier, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
78
Italienisch - Conversazione italiana
40901
15x ab Di, 03.03.09, 08:30 - 10:00 Uhr
Maria Klarwein, Fremdsprachenkorrespondentin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 86,00 / 10 - 16 Teiln.
Italienisch - Grundstufe 2 (A2)
Espresso 2 Lehr- und Arbeitsbuch inkl. Audio-CD
(Hueber Verlag) ISBN 978-3-19-005342-1
40907 ab Lektion 1
15x ab Mo, 02.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Ursula Titzenthaler, M.A., vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
40909 ab Lektion 6
15x ab Mi, 04.03.09, 8:45 - 10:15 Uhr
Maria Klarwein, Fremdsprachenkorrespondentin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
40913 ab Lektion 6
15x ab Do, 05.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Ursula Titzenthaler, M.A., vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
40915 ab Lektion 10
15x ab Di, 03.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Cinzia Mackrodt, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Italienisch - Mittelstufe 1 (B1)
Espresso 3 Lehr- und Arbeitsbuch inkl. Audio-CD
(Hueber Verlag) ISBN 978-3-19-005349-0
40905 ab Lektion 1
15x ab Mi, 04.03.09, 10:15 - 11:45 Uhr
Maria Klarwein, Fremdsprachenkorrespondentin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
40911 ab Lektion 3
15x ab Do, 05.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Ursula Titzenthaler, M.A., vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
In Italienischkursen verwendete
Lehrbücher
Grundstufe 1 (A1) und 2 (A2)
”Espresso 1” Lehr-, Arbeitsbuch inkl. CD
(Hueber-Verlag ISBN 978-3-19-005325-4)
”Espresso 2” Lehr-, Arbeitsbuch inkl. CD
(Hueber-Verlag ISBN 978-3-19-005342-1)
Mittelstufe 1 (B1)
”Espresso 3” Lehr-, Arbeitsbuch inkl. CD
(Hueber-Verlag ISBN 978-3-19-005349-0)
Aufbaustufe Conversazione (C1 und C2)
Sie haben kein Lehrbuch, sondern arbeiten mit
aktuellen Texten aus Zeitungen und Journalen
in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Eine
eventuell verwendete Lektüre wird gemeinsam
ausgewählt. Die Kosten für die Kopien sind in
der Kursgebühr enthalten.
Italienisch - Conversazione facile
Corso di lingua e cultura italiana. Livello intermedio ed avanzato
Lehrbuch: Viaggio in Italia (Hueber-Verlag) ISBN
978-3-19-005256-1
40912
15x ab Do, 05.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Cinzia Mackrodt, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Italienisch - Conversazione intermedia
Letture, discussioni e approfondimento della
grammatica.
Passeggiate italiane - livello intermedio (Bonacci
editore Verlag)
40917 ab Lektion 22
15x ab Di, 03.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Ursula Titzenthaler, M.A., vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Italienisch - Conversazione italiana
40918 livello avanzato
15x ab Mi, 04.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Gertrud Roscher, Studiendirektorin i. R.
vhs, Burgstr. 21 / EUR 86,00 / 10 - 14 Teiln.
Italienisch - Conversazione facile
40919
15x ab Mi, 04.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Maria-Theresa Chiecchi, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 86,00 / 10 - 14 Teiln.
Conversazione per prinzcipanti
Ein gezielter Konversationskurs für Italienisch-Anfänger. Zusätzlich zum Anfängerkurs trainieren
Sie hier Sprechfertigkeiten, um Alltagssituationen
im Urlaub leichter und ungezwungener bewältigen zu können.
40922
6x ab Do, 23.04.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Cinzia Mackrodt, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 45,00 / 5 - 9 Teiln.
Conversazione facile per seniori
Ein Auffrischungs- und Konversationskurs für Senioren und Italienliebhaber.
Grundkenntnisse der italienische Sprache werden
vorausgesetzt. In sehr gemäßigtem Tempo werden
Wortschatz und Sprechfertigkeiten geübt.
40924
15x ab Mo, 02.03.09, 10:00 - 11:30 Uhr
Leda Mackrodt, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 86,00 / 10 - 16 Teiln.
Sprachen und Verständigung
08/15-Briefe verschwinden nicht selten ungelesen in Papierkörben. Überzeugen Sie Ihre Gäste
durch eine ansprechende Gestaltung Ihrer Korrespondenz. In diesem Workshop gestalten Sie zusammen mit Ihren Kursleitern ein ansprechendes
Briefpapier und eine Vorlage für E-Mails. Außerdem erstellen Sie gemeinsam Textbausteine für
Angebotsschreiben, Reservierungsbestätigungen,
Rechnungen, Gästefragebögen und Werbepost.
Bitte bringen Sie Korrespondenz aus Ihrem Betrieb mit.
50810
Mo, 09.03.09, 9:00 - 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
Ursula Düsterhöft, Tourismustrainerin
und Thomas Huber, EDV-Trainier
vhs, Burgstr. 21 / EUR 120,00 / 5 - 15 Teiln.
Kompaktkurs für Einsteiger
Üben Sie verschiedene Situationen im Umgang
mit italienisch sprechenden Gästen: Gäste begrüßen und verabschieden, Angebote unterbreiten,
Reservierungen und Stornierungen entgegennehmen, Wege beschreiben usw.. Die Dozentin bringt
Ihnen den entsprechenden Wortschatz und gängige Redewendungen bei, damit Sie Ihren Gast besser betreuen können. "Benvenuti in Baviera, Le
auguriamo un piacevole soggiorno!"
50816
10x ab Di, 24.03.09, 9:00 - 12:00 Uhr
Laura Bruckmaier, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 149,00 / 7 - 15 Teiln.
50815 - Mittenwald
Mo, 02.03.09, 9:00 - 12:00 Uhr
Laura Bruckmaier, vhs-Sprachenlehrerin
Mittenwald Kurverwaltung, Dammkarstr. 3
EUR 40,00 / 5 - 12 Teiln.
50814 - Garmisch-Partenkirchen
Di, 17.03.09, 9:00 - 12:00 Uhr
Laura Bruckmaier, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 40,00 / 5 - 15 Teiln.
40808 ab Lektion 1 (Anfänger)
15x ab Di, 03.03.09, 10:00 - 11:30 Uhr
Stephanie Berger, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Französisch für Wiedereinsteiger
Für TeilnehmerInnen mit Grundkenntnissen (entsprechen ca. 4 vhs-Semester)
Lehr-und Arbeitsbuch: Perspectives 2, ISBN 3464-20104-X, Cornelsen-Verlag
TI und KiT - Erfolgreiche Korrespondenz auf
Englisch
Der erste Kontakt zum italienisch-sprechenden
Gast findet häufig über das Telefon statt.
In einer kleinen Gruppe trainieren Sie in konkreten
Situationen und Rollenspielen das Vokabular mit
dem Sie schnell einen guten "Draht" zu Ihren Gästen herstellen, professionell argumentieren und
überzeugen können.
40803 ab Lektion 1 (Anfänger)
15x ab Mo, 02.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Winfried Schuster, vhs-Sprachenlehrer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
40806 ab Lektion 6
15x ab Di, 03.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Simone Krause, Lehrerin
Zugspitz-Realschule - Raum E 12 (EG Neubau)
EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
50812
Mi, 22.04.09, 10:00 - 17:00 Uhr (1 Std Pause)
Yvonne Roith, Fachfrau International Business
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 5 - 15 Teiln.
TI und KiT - Erfolgreich telefonieren auf
Italienisch im Tourismus
Für TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnisse
Rendez-vous 1, nouvelle edition Lehrbuch (Cornelsen-Verlag) ISBN 3-464-07900-7
Rendez-vous 1, nouvelle edition Arbeitsbuch (Cornelsen-Verlag) ISBN 3-464-07901-5
Für TeilnehmerInnen mit geringen Vorkenntnissen
Rendez-vous 1, nouvelle edition Lehrbuch (Cornelsen-Verlag) ISBN 978-3-464-07900-3
Rendez-vous 1, nouvelle edition Arbeitsbuch (Cornelsen-Verlag) ISBN 978-3-464-07901-0
In diesem Intensivseminar lernen Sie den wichtigsten Wortschatz kennen um Reklamationen und
Gespräche am Telefon auf Englisch erfolgreich zu
meistern.
Voraussetzung: Englischkenntnisse Niveaustufe
B1
50813
Di, 05.05.09, 10:00 - 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
Yvonne Roith, Fachfrau International Business
vhs, Burgstr. 21 / EUR 80,00 / 5 - 15 Teiln.
Französisch - Grundstufe 1 (A1)
Französisch - Grundstufe 1 (A1)
TI und KiT - Reklamations- und Telefontraining auf Englisch
Angebotsschreiben, Reservierungsbestätigungen,
Rechnungen, Gästefragebögen und Werbepost
auf Englisch verfassen - ein Problem für Sie? Erlernen Sie den Englisch-Basiswortschatz und gängige Redefloskeln, um diesen Situationen gewachsen zu sein.
Voraussetzung: Englischkenntnisse Niveaustufe
B1
Französisch
Kursgebührenstaffelung
Kurse wollen wir ermöglichen und nicht absagen. Aus diesem Grund bieten wir bei Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl (10 Teilnehmer) folgende Aufzahlungsregelung an:
Regelpreis für 15 Kursabende:
(5,60 € pro 90 min)
Staffelpreis
für 10 Personen und mehr
bei 9 Personen
bei 8 Personen
bei 7 Personen
bei 6 Personen
84,00 €
93,00 €
105,00 €
120,00 €
140,00 €
In Französischkursen
verwendete Lehrbücher
Grundstufen 1 (A1) und 2 (A2)
“Rendez-vous” (nouvelle édition) Band 1
Lehrbuch:
ISBN 978-3-464-07900-3
Arbeitsbuch
ISBN 978-3-464-07901-0
(Cornelsen-Verlag)
40801 ab Lektion 1
15x ab Mi, 04.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Angela Kanter, Fachlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
TI und KiT - Erfolgreiche Gästekorrespondenz auf Deutsch
Italienisch im Tourismus
Französisch Rafraîchissement (A2)
Wiederholungs- und Auffrischungskurs für TeilnehmerInnen, die ihre in der Schule oder in früheren vhs-Kursen erworbenen Kenntnisse wieder
beleben wollen. Erfrischend und auffrischend - getreu diesem Motto wollen wir uns auf die Suche
nach verschütteten Französischkenntnissen begeben und diese wieder ans Tageslicht bringen.
40804
15x ab Mo, 02.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Winfried Schuster, vhs-Sprachenlehrer
Zugspitz-Realschule - Raum 206 (2.OG)
EUR 86,00 / 10 - 16 Teiln.
40809
15x ab Do, 05.03.09, 11:15 - 12:45 Uhr
Maria Klarwein, Fremdsprachenkorrespondentin
vhs, Burgstr. 21 / 86,00 / 10 - 16 Teiln.
Aufbaustufe - Conversation (C1 und C2)
Sie haben kein Lehrbuch, sondern arbeiten in
verschiedenen Schwierigkeitsgraden mit aktuellen Texten aus Zeitungen und Journalen. Die
Kosten für Kopien sind in der Kursgebühr enthalten.
79
vhs Garmisch-Partenkirchen
Subheadline
1
Sprachen
für den Tourismus
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Französisch
Französisch - Conversation française (B1)
Sprachen und Verständigung
Spanisch
en langue francaise
sur des sujets divers - plus grammaire
Französisch - Conversation
française facile
40807
15x ab Mi, 04.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Dr. Diane Zardini, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 86,00 / 10 - 14 Teiln.
Spanisch
Spanisch - Grundstufe 1 (A1)
Für TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnisse
Lehrbuch: Caminos neu 1 Lehr- und Arbeitsbuch
inkl. Audio CD (Klett-Verlag) ISBN 978-3-12514906-9
42205 ab Lektion 1 (Anfänger)
15x ab Mo, 02.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Tomás Alsina Arévalos, Eurolta zertifizierter Sprachentrainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
42204 ab Lektion 1 (Anfänger)
15x ab Mi, 11.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Johanna Bittner-Cossu, Eurolta zertifizierte Sprachentrainerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Spanisch - Grundstufe 1 (A1)
Für TeilnehmerInnen mit geringen Vorkenntnissen
Lehrbuch: Caminos neu 1 Lehr- und Arbeitsbuch
inkl. Audio CD (Klett-Verlag) ISBN 978-3-12514906-9
42206 ab Lektion 5
15x ab Di, 03.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Tomás Alsina Arévalos, Eurolta zertifizierter Sprachentrainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
42201 ab Lektion 9
15x ab Di, 03.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Tomás Alsina Arévalos, Eurolta zertifizierter Sprachentrainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Spanisch - Grundstufe 2 (A2)
Für TeilnehmerInnen mit Grundkenntnissen
42207 ab Lektion 1
15x ab Mo, 02.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Tomás Alsina Arévalos, Eurolta zertifizierter Sprachentrainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Chinesisch für Einsteiger
Spanisch - Mittelstufe 1 (B1)
Für TeilnehmerInnen mit Grundkenntnissen
Lehrbuch: Caminos neu 3 Lehr- und Arbeitsbuch
inkl. Audio CD (Klett-Verlag) ISBN 978-3-12514921-2
42203 ab Lektion 1
15x ab Di, 10.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Johanna Bittner-Cossu, Eurolta zertifizierte Sprachentrainerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
42202 ab Lektion 5
15x ab Mi, 11.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Johanna Bittner-Cossu, Eurolta zertifizierte Sprachentrainerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Spanisch - Auffrischungskurs Repaso
Haben Sie mal spanisch gelernt und glauben
nichts mehr davon zu können? In diesem Kurs
werden wir alles "auffrischen", also sowohl Grammatik wie auch Vokabular wiederholen. Aber vor
allem wollen wir das freie Sprechen üben. Voraussetzung für diesen Kurs ist ein Niveau von mindestens A2 (vgl. Europäischer Referenzrahmen auf
Seite 72, was in etwa dem Kenntnisstand nach 4
- 5 vhs Semestern entspricht)
Lehrbuch: Caminos neu 3 Lehr- und Arbeitsbuch
inkl. Audio CD (Klett-Verlag) ISBN 978-3-12514921-2
42212 ab Lektion 10
15x ab Di, 10.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Johanna Bittner-Cossu, Eurolta zertifizierte Sprachentrainerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
In Spanischkursen verwendete Lehrbücher
Grundstufe 1 (A1)
Caminos neu 1 (Klett-Verlag)
Lehr-, Arbeitsbuch inkl. Audio-CD
ISBN 978-3-12-514906-9
Grundstufe 2 (A2)
Caminos neu 2 (Klett-Verlag)
Lehr-, Arbeitsbuch inkl. Audio-CD
ISBN 978-3-12-514913-7
Mittelstufe 1 (B1)
Caminos neu 3 (Klett-Verlag)
Lehr-, Arbeitsbuch inkl. Audio-CD
ISBN 978-3-12-514921-2
80
Arabisch
Für Teilnehmer mit Vorkenntnissen
Lehrbuch Modernes Hocharabisch - Borg Verlag
ISBN 3-921598-35-4
Für TeilnehmerInnen mit Grundkenntnissen des
Arabischen Alphabets in Sprache und Schrift
40101
15x ab Do, 05.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Dr. Saad Ayoub
vhs, Burgstr. 21 / EUR 115,00 / 6 - 9 Teiln.
40802
15x ab Di, 03.03.09, 10:30 - 12:00 Uhr
Simone Krause, Lehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 86,00 / 10 - 14 Teiln.
Ce cours vous donnera la possibilité de vous exprimer sur des sujets divers qui vous intéressent bref de parler la langue de tous les jours.
Sonstige Sprachen
Sie erhalten erste Einblicke in die chinesische
Sprache. Nicht immer findet man in China wichtige Bezeichnungen in Englisch, manchmal stehen
eben nur die (noch) unverständlichen Zeichen da,
z. B. für die Toiletten. Neben der Einführung in
Sprache, Schriftzeichen, Wortschatz und Aussprache erhalten Sie auch Informationen über Kultur,
Land und Leute. In der Kursgebühr sind alle Unterrichtsmaterialien enthalten.
Anmeldeschluss: 02.03.2009
40201 Wochenendseminar
Sa, 07.03.09, 09:00 - 16:00 Uhr
Zhihong Schulte, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 30,00 / 5 - 16 Teiln.
Chinesisch - Grundstufe 1 (A1)
Für TeilnehmerInnen ohne bzw. geringen Vorkenntnissen
Wir lernen schwerpunktmäßig wichtige Ausdrükke, die für eine Reise nach China, sei sie privat
oder geschäftlich, wichtig sind. Über diesen
Grundwortschatz finden wir dann zu den Strukturen der Sprache und erweitern systematisch unser Wissen. Neben den sprachlichen Inhalten des
Kurses erfahren Sie viel Wissenswertes über Land
und Leute. Lehrbuch: Praktischer Sprachlehrgang
Chinesisch Langenscheidt-Verlag
ISBN 978-3-468-26091-9
40202 ab Lektion 1 (Anfänger
15x ab Mo, 02.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Zhihong Schulte, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 115,00 / 7 - 10 Teiln.
40203 ab Lektion 6
15x ab Mo, 02.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Zhihong Schulte, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 115,00 / 7 - 10 Teiln.
Kursgebührenstaffelung
Kurse wollen wir ermöglichen und nicht absagen. Aus diesem Grund bieten wir bei Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl (10 Teilnehmer) folgende Aufzahlungsregelung an:
Regelpreis für 15 Kursabende:
(5,60 € pro 90 min)
Staffelpreis
für 10 Personen und mehr
bei 9 Personen
bei 8 Personen
bei 7 Personen
bei 6 Personen
84,00 €
93,00 €
105,00 €
120,00 €
140,00 €
Latein
Griechisch - Grundstufe 1 (A1) Anfänger
"Halbzeit" Latein für SchülerInnen
42604 ab Lektion 1
15x ab Mi, 04.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Magdalini Tapu, vhs-Sprachenlehrerin
Zugspitz-Realschule - Raum 207 (2.OG)
EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
41101
4x ab Fr, 06.03.09, 14:30 - 16:00 Uhr
Katrin Gansler, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 36,00 / 10 - 16 Teiln.
Für TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnisse
Lehrbuch: Neu-Griechisch (Hueber-Verlag) ISBN
978-3-19-005121-2 Arbeitsbuch: Neu-Griechisch
(Hueber-Verlag) ISBN 978-3-19-015121-9
Griechisch - Grundstufe 2 (A2)
Für TeilnehmerInnen mit Vorkenntnissen - Fortsetzung des Kurses aus dem Wintersemester - Quereinsteiger sind natürlich willkommen, sollten sich
aber bei der Kursleiterin über den bisherigen Stoff
informieren (die Telefonnummer der Kursleiterin
können Sie von uns erhalten).
Lehrbuch: Neu-Griechisch (Hueber-Verlag) ISBN
978-3-19-005121-2 Arbeitsbuch: Neu-Griechisch
(Hueber-Verlag) ISBN 978-3-19-015121-9
42601 ab Lektion 26
15x ab Di, 03.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Magdalini Tapu, vhs-Sprachenlehrerin
Zugspitz-Realschule / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
42602 ab Lektion 20
15x ab Di, 03.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Magdalini Tapu, vhs-Sprachenlehrerin
Zugspitz-Realschule / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
42603 ab Lektion 16
15x ab Mi, 04.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Magdalini Tapu, vhs-Sprachenlehrerin
Zugspitz-Realschule / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Neu-Hebräisch
Neu-Hebräisch für Anfänger
Für TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnisse
An diesem Seminartag werden wir erste Kontakte
mit der hebräischen Sprache, sowie Einblicke in
die jüdische Kultur erhalten. Wir werden uns einen
Überblick über das hebräische Alphabet erarbeiten, einen Blick auf einen biblischen Text im Orginal werfen, kurze Dialoge sprechen, aber auch die
israelische Kultur heute, sowie das Land Israel
selbst etwas näher kennen lernen.
Anmeldeschluss: 09.03.2009
41300 Wochenendseminar
Sa, 14.03.09, 09:00 - 16:00 Uhr (1 Std. Pause)
Axel Zeman, Lehrer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 36,00 / 5 - 9 Teiln.
Neu-Hebräisch für Anfänger
Trainingsabende für TeilnehmerInnen mit Vorkenntnissen
41301
4x ab Mi, 25.03., 29.04., 27.05. und 24.06.09
jeweils 20:00 - 21:30 Uhr
Axel Zeman, Lehrer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 36,00 / 5 - 9 Teiln.
Für alle 6.-Klässler, bei denen sich der gewünschte Erfolg noch nicht so recht einstellen wollte. Wir
stellen die Schwerpunkte der lateinischen Grammatik aus dem 1. Halbjahr noch einmal im Überblick dar.
Latein
Warum nicht mal die Mutter kennen lernen, wenn
einem schon die Töchter gut gefallen? Für alle, die
gern ihren Geist trainieren und Einblicke in viele
verwandte Sprachen gewinnen möchten!
Eine ungewöhnliche Einführung in die lateinische
Sprache.
41102
15x ab Do, 05.03.09, 09:45 - 11:15 Uhr
Maria Klarwein, Fremdsprachenkorrespondentin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 8 -12 Teiln.
Portugiesisch
Portugiesisch - Grundstufe 1 (A1)
Für TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnisse
Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben
Die Unterrichtssprache ist Englisch, da die Kursleiterin erst seit kurzem in Deutschland lebt und gerade erst selbst ihre ersten Schritte in Deutsch
macht.
41801 Für Anfänger
15x ab Di, 03.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Manuela Martins, vhs-Sprachenlehrerin
Zugspitz-Realschule / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Über 50 Jahre
Einsatz für Menschen und
Vereine im Landkreis Garmisch-Partenkirchen
Großer Büchermarkt
Sa, 13.06. und So, 14.06.
jeweils 10 - 17 Uhr
im Prozentmarkt
(Brauhausstr., neben Bayernhalle)
mit neuer Auswahl von
Kinder- und Jugendliteratur, Romanen,
Sachbüchern, Bildbüchern, Reiseführern,
Lexika und Klassikern
Der Erlös kommt gemeinnützigen Organisationen und
Projekten im Landkreis GAP zugute.
Russisch
Russisch - Superlearning
Dieser Intensivkurs Russisch ist für TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnisse. In einer ungezwungenen
Atmosphäre machen wir erste Schritte in der russischen Sprache. Keine Angst vor kyrillischen
Buchstaben! In drei Schritten erarbeiten wir in diesem Workshop das russische Alphabet. Wortschatz für Alltagssituationen wie Begrüßung, nach
dem Weg fragen, Einkaufen, im Hotel, im Flughafen, auf dem russischen Markt u.ä. stehen im Mittelpunkt des Sprachtrainings. Die Abwechslung
zwischen Lernkonzerten und aktiven Lernphasen
bestärkt den gesamten Lernprozess. In aktiven
Phasen werden die wichtigsten Grammatikstrukturen verständlich gemacht. Mit Hilfe von authentischen Texten, Liedern und Bildern machen wir einen angenehmen Einstieg in die russische Sprache. Sie erfahren viel Neues über Land und Leute.
Anmeldeschluss: 02.03.2009
41900 Für Anfänger
Freitag, 07.03.2009, 17:30 - 20:30 Uhr
Samstag, 08.03.2009, 09:30 - 18:00 Uhr
Sonntag, 09.03.2009, 09:30 - 16:00 Uhr
(Sa und So jeweils 1,5 Std. Pause)
Svetlana Schleeweiß, zertifizierte AL-Learning /Superlearning-Trainerin, Dolmetscherin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 95,00 / 6 - 10 Teiln.
Russisch - Grundstufe 1 (A1)
Lehrbuch: Moct 1- Modernes Russisch (Klett-Verlag) ISBN 978-3-12-527531-7
Arbeitsbuch: Arbeitsbuch Moct 1 - Modernes Russisch (Klett-Verlag) 978-3-12-527535-5
41901 ab Lektion 4
15x ab Mo, 02.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Irina Köhler, Lehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Neu-Griechisch
Russisch - Grundstufe 2 (A2)
Lehrbuch: Moct 1- Modernes Russisch (Klett-Verlag) ISBN 978-3-12-527531-7
Arbeitsbuch: Arbeitsbuch Moct 1 - Modernes Russisch (Klett-Verlag) 978-3-12-527535-5
41902 ab Lektion 11
15x ab Mo, 02.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Irina Köhler, Lehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Türkisch
Türkisch - Grundstufe 1 (A1)
Für TeilenehmerInnen mit geringen Vorkenntnissen - Weiterführung aus dem Sommersemester .
Quereinsteiger bitte bei der Kursleiterin melden.
Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben.
42401
15x ab Do, 05.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Safak Hirschauer, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 115,00 / 7 - 10 Teiln.
Veranstalter:
Lions Club GarmischPartenkirchen
81
vhs Garmisch-Partenkirchen
Sprachen und Verständigung
Gesundheit im Dialog
In dieser Veranstaltungsreihe werden Ihnen verschiedene Gesundheitsthemen von Experten informativ aufbereitet:
Entstehung und Verlauf von Krankheiten, Diagnoseverfahren und Therapiemöglichkeiten. Dabei
wird darauf geachtet, dass dies in allgemein verständlicher Sprache geschieht, unterstützt durch
veranschaulichende Bilder oder kurze Videofilme.
Ein besonderes Augenmerk wird auf die Erhaltung
der Gesundheit gelegt, also die Möglichkeiten der
Vorbeugung und Früherkennung.
So sollen Sie als aufmerksame Zuschauer Ratschläge für sich selbst mit nach Hause nehmen
können.
Ihre AnsprechpartnerInnen
für den Bereich
Gesundheit
Wozu Sie dann im zweiten Teil des Abends aktiv in
den Dialog eingreifen können.
Sie haben Gelegenheit den Experten Ihre allgemeinen oder ganz persönlichen Fragen zu stellen,
entweder anonym schriftlich über vorbereitete
Fragekarten oder öffentlich aus dem Publikum
heraus.
Veranstaltungsort:
Vortragsraum in der Bayer. Spielbank GAP,
1. Stock, Am Kurpark 10
Ohne Gebühr*
* Bitte Personalausweis mitbringen. Da der Veranstaltungsraum in der Spielbank ist, schreibt das
Spielbank-Gesetz dies vor.
Ilona Poweleit
Kurs- und Kundenservice
Moderation:
Dr. med. Stefan Nöldeke,
Chefarzt der Abteilung
Gefäßchirurgie am Klinikum GAP, Facharzt für
Chirurgie
Hart aber herzlich
Das Herz, die lebenswichtige Pumpe im menschlichen Körper, pumpt jeden Tag die Menge eines
Tankwagens durch die Blutleiter. Es schlägt Tag für
Tag, meist klaglos, bis zu 100000 Mal. Natürlich
macht es auch manchmal Probleme, vor allem im
späteren Lebensalter. Was sind die Ursachen für
Herzprobleme, wie äußern sie sich?
Erfahrene Kardiologen stellen Ihnen dabei auch
die neuesten Behandlungsmethoden vor und diskutieren mit Ihnen Ihre Fragen.
Gäste:
Dr. med. Franz Dotzer, Chefarzt der Kardiologie,
Zentrum für Innere Medizin
Dr. med. Christian Glatthor, Oberarzt der Kardiologie, Zentrum für Innere Medizin
beide Klinikum Garmisch-Partenkirchen
Di, 17.03.09, 19.30 Uhr
Tumorkrank - und doch heilbar?
Tumorerkrankungen begleiten die Menschheit
seit ihrem Bestehen. War früher eine solche Diagnose häufig das Todesurteil, gibt es doch eine
Vielzahl von Therapieformen, bei denen eine Heilung möglich ist. Somit hat das Schlagwort "Krebs"
viel von seinem einstigen Schrecken verloren.
Experten diskutieren über moderne Aspekte der
Tumorentstehung bzw. auch -Vorbeugung, der Erkennung bis hin zu den modernsten Behandlungsverfahren. Eine einmalige Chance, sich über aktuelle Aspekte zu diesem Thema zu informieren.
Gäste:
Priv.-Doz. Dr. med. Holger Vogelsang, Chefarzt Allgemein-, Thorax- und endokrine Chirurgie, Klinikum GAP
Dr. med. Helmut Lambertz, Chefarzt Hämetologie/Onkologie, Zentrum für Innere Medizin, Klinikum GAP
Dr. med. Maximilian Kainz, niedergelassener
Facharzt für Innere Medizin, GAP
Di, 05.05.09, 19.30 Uhr
Förderung von vhs-Gesundheitskursen durch Krankenkassen
Manfred Zellner
vhs-Leiter
Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
seit dem Jahr 2000 ist im § 20 Sozialgesetzbuch V geregelt, bei welchen Gesundheitskursen eine Teilnahme durch die gesetzlichen Krankenkassen gefördert werden kann.
Dabei sind Maßstäbe zugrunde gelegt, die der Sichtweise von Krankenversicherungsträgern entsprechen, in vielen Fällen aber nicht der von Bildungseinrichtungen.
Die Gesundheitskurse der Volkshochschulen orientieren sich an Kriterien, die neben medizinischen
auch andere fachliche, vor allem aber pädagogische Gesichtspunkte berücksichtigen.
vhs Garmisch-Partenkirchen
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Gesundheit
Sie bieten eine hohe Qualität, auch wenn sie nicht zu dem Teil des Angebots gehören, der nach den
gesetzlichen Vorgaben von Krankenkassen gefördert werden kann.
Um möglichst vielen vhs-Teilnehmer/innen eine Förderung zu ermöglichen, verhandeln die Volkshochschulen laufend mit Krankenkassen-Verbänden auf Landes- und Bundesebene und betreiben einen
erheblichen Verwaltungsaufwand (Ausstellen von Teilnahmebestätigungen, Erstellung von Kurslisten,
die den Krankenkassen für eine mögliche Förderung vorgelegt werden etc.)
Bei Fragen, ob und wie Ihre Teilnahme an einem vhs-Gesundheitskurs gefördert wird, wenden Sie sich
bitte an Ihre Krankenkasse.
82
Gesundheit
Der Programmbereich
für Ihr Wohlbefinden.
Sie finden hier eine große Band-
breite an Kursen und Workshops
zu Entspannung und Stressbe-
wältigung, zu Bewegung, Gymnastik und Fitness, zu gesunder Er-
Im Gleichgewicht
Pilates-Training für Körper und Geist
nährung und Kochen sowie zu
alternativen Heilmethoden.
Die große Auswahl bietet mit Si-
FÜR ALLE
OLLEN
, DIE ES WISSEN W
chselspiel
ht nicht. Erst das We
Relaxen alleine reic
Ihren Körper
gt
brin
ng
nnu
spa
Ent
von Anspannung und
n Körper
Ihre
für
des
bei
Lernen Sie
jetzt für
ins Gleichgewicht.
lden Sie sich gleich
Me
.
zen
nut
zu
h
bestmöglic
an.
t“
ich
im Gleichgew
den Kurs „Mit Pilates
cherheit einen Kurs, der zu Ihnen
und Ihrer verfügbaren Zeit passt
und Ihnen auch Spaß macht.
Denn Sie werden sich im Alltag
nur für die Bewegungsart auf
Dauer Zeit nehmen, die Ihnen
Freude bereitet.
Lernen Sie also in kleinen Grup-
pen den selbständigen Umgang
mit der eigenen Gesundheit, entspannen Sie sich, beanspruchen
Sie Ihre Muskulatur, fördern Sie
regelmäßig Ihren Kreislauf, ver-
bessern Sie Ihre Haltung und heben dabei auch noch die Stimmung.
Denn Entspannung und Bewe-
gung bauen Stress ab undführen
zu einem besseren Wohlbefinden.
Den Rücken RICHTIG trainieren
Und das zusammen mit anderen
netten Leuten.
vhs Garmisch-Partenkirchen
Wirbel für Wirbel
Mediterrane Küche
Rezept(e) für Herz und Kreislauf
83
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Gesundheit
Yoga-Treff
Anders als eine Maschine, die durch ständigen
Gebrauch abgenützt wird, werden wir kräftiger, beweglicher und altern langsamer, wenn wir jeden
Muskel und alle Gliedmaßen oft benutzen.
Eine der schönsten Formen kontrollierter Bewegung ist Hatha-Yoga. Es dient Körper und Geist
und kann individuellen Bedürfnissen angepasst
werden.
Die Atem-, Entspannungs- und sanften Bewegungsübungen, die jede Stunde begleiten, regen
Funktionen von Kreislauf und Organen an.
Richtig gelernt und konsequent geübt, hat Yoga eine stärkende, harmonisierende und heilende Wirkung auf den ganzen Menschen.
Bitte mitbringen: Wolldecke, bequeme Kleidung
und kleines Kissen.
Das Kreuz mit Kreuz!
Yoga 50 plus
Es wird ganz sanft und bewusst geübt, die Körpermuskulatur, besonders Rücken- und Bauchmuskulatur, gestreckt und gekräftigt, damit die Wirbelsäule wieder in eine gestärkte Muskulatur eingebettet ist und so Rückenbeschwerden immer
mehr der Vergangenheit angehören. Atemübungen und Tiefenentspannung fließen in jede Stunde mit hinein. Geeignet für alle Menschen, die
körperliche Gesundheit und Entspannung, Wohlbefinden und geistige Klarheit erleben wollen.
Bitte mitbringen: Wolldecke, bequeme Kleidung
und kleines Kissen.
30104
15x ab Mi, 04.03.09, 15:30 - 17:00 Uhr
Jessica Lorenz, Yogalehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 108,00 / 9 - 13 Teiln.
Yoga - Kurs A
30100 Für Seniorinnen
15x ab Mo, 09.03.09, 10:15 - 11:30 Uhr
Katrin Oechsner, Yogalehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 92,50 / 9 - 13 Teiln.
Yoga - Kurs B
30101
15x ab Di, 03.03.09, 17:00 - 18:15 Uhr
Thorsten Pausch, Yoga- und Meditationslehrer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 92,50 / 9 - 13 Teiln.
Yoga - Kurs C
30102
15x ab Di, 03.03.09, 18:30 - 19:45 Uhr
Thorsten Pausch, Yoga- und Meditationslehrer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 92,50 / 9 - 13 Teiln.
Yoga - Kurs D
30103
15x ab Di, 03.03.09, 18:45 - 20:00 Uhr
Angelika Stengel, Yogalehrerin
Tanz- und Gesundheitszentrum Eva Taubmann,
Hindenburgstr. 47
EUR 92,50 / 9 - 13 Teiln.
Yoga - Kurs E
30105
15x ab Mi, 04.03.09, 18:10 - 19:25 Uhr
Jessica Lorenz, Yogalehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 92,50 / 9 - 13 Teiln.
Yoga - Kurs F
30107
15x ab Do, 12.03.09, 18:30 - 19:45 Uhr
Katrin Oechsner, Yogalehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 92,50 / 9 - 13 Teiln.
Yoga - Kurs G
NEU!
30108
15x ab Do, 12.03.09, 20:00 - 21:15 Uhr
Katrin Oechsner, Yogalehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 92,50 / 9 - 13 Teiln.
84
Hatha Yoga für Anfänger
In dem Kurs wird der Grundaufbau der RishikeshReihe mit vielen Entspannungselementen vermittelt. Elemente sind Tiefenentspannung, Pranayama, Asanas und Einführung in die Meditation. Es
werden sehr sanfte Stunden sein mit vielen Zwischenentspannungen. Der Aufbau ist pädagogisch sehr sinnvoll, in dem die einzelnen Asanas
immer wieder wiederholt werden, damit Sie nach
dem Kurs selbständig zuhause weiter üben können.
Bitte mitbringen: Wolldecke, bequeme Kleidung
und kleines Kissen.
30109
15x ab Do, 05.03.09, 10:30 - 12:00 Uhr
Jessica Lorenz, Yogalehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 108,00 / 9 - 12 Teiln.
Spielerisches Kinder-Yoga
für 6 - 10jährige Kinder
NEU!
Heutzutage sind die Kinder extremen nervlichen
Belastungen durch Reizüberflutung ausgesetzt.
Dem wollen wir mit Yogaübungen und Bewegungsspielen entgegenwirken, indem wir spielerisch die
Sonne, Tiere, Blumen, schlicht die Natur allgemein nachahmen und uns in natürlichem Rhythmus und Atmen bewegen. Eine aufrechte Haltung,
größere Flexibilität in der Wirbelsäule, in den Gelenken und in der Muskulatur sowie eine höhere
Konzentrationsfähigkeit werden gefördert. Am
Schluss der Stunde machen wir noch lustige Spiele, um dem Bewegungsdrang der Kinder voll gerecht zu werden.
Bitte mitbringen: Decke, dicke Socken und etwas
zum Trinken
30113
15x ab Di, 03.03.09, 15:30 - 16:45 Uhr
Jessica Lorenz, Yogalehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 75,00 / 9 - 12 Teiln.
Wochenende für den Rücken mit Hatha Yoga
Yoga bei Rückenbeschwerden, Skoliose und Bekkenschiefstand
Wir widmen uns ganz dem Rücken und der Wirbelsäule. Mit sanften Yogaübungen wandern wir
durch den Körper zum Rücken, von außen nach innen. Die Muskeln werden gestreckt/gedehnt, damit sich Verspannungen lösen können, die Gelenke werden bewusst bewegt und so wieder flexibler
und geschmeidiger, die Rücken- und Bauchmuskulatur gestärkt. Durch körperliche Wirbelsäulestreckungen und gedankliche Visualisierungsübungen bekommen der Rücken, das Rückgrat,
die Wirbelsäule Impulse sich wieder neu aufzurichten und zu entspannen.
Geeignet für Menschen, die ihren Rücken und ihren Körper neu erleben wollen. Sanfte Atem-, Entspannungs- und Wahrnehmungsübungen runden
das Wochenende ab.
Besonders auch für Senioren geeignet.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Decke und
Sitzkissen.
Anmeldeschluss: 05.05.09
30116 Wochenendseminar
Sa, 09.05.09, 09:00 - 17:00 Uhr
So, 10.05.09, 09:00 – 12:00 Uhr
Sabine Lehneis, Yogalehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 54,00 / 9 - 12 Teiln.
Yoga und Meditation zu sich selbst finden
NEU!
Für Personen geeignet, die bereits ein bisschen
Yogaerfahrung mitbringen
An diesem Wochenende erhalten Sie die Möglichkeit, tief in die Bereiche Yoga und Meditation einzutauchen. In drei längeren Yogastunden üben wir
sehr intensiv Asanas (Körperübungen) und Pranayama (Atemübungen). In einer meditativen Atmosphäre werden wir tiefer in die Essenz des Yoga eintauchen. Das soll uns in die Stille der Meditation führen.
Verschiedene Meditationstechniken werden vorgestellt und ausprobiert werden (u.a. mit Instrumenten wie Klangschalen). Dies führt zu innerer
Entspannung und geistiger Klarheit.
Es wird Raum gegeben für Fragen und Austausch
zum selbständigen Üben sowie aktuellen Schwierigkeiten und Hindernissen. Dieser Workshop
dient als Inspiration zum Weiterüben und zum Vertiefen.
Bitte mitbringen: Wolldecke, bequeme Kleidung
und kleines Kissen.
Anmeldeschluss: 02.03.09
30119 Wochenend-Workshop
Fr, 06.03.09, 18:00 - 20:00 Uhr
Sa, 07.03.09, 09:00 – 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
So, 08.03.09, 09:00 – 12:00 Uhr
Seminarleitung:
Jessica Lorenz,
Dipl.-Gesundheitsmanagerin und Yogalehrerin
Thorsten Pausch, Heilpraktiker für Psychotherapie, Psychotherapeut und Meditationslehrer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 57,00 / 9 - 12 Teiln.
NEU!
Keine Vorkenntnisse erforderlich.
Ziel des Kurses soll es sein, selbständig die Fähigkeit des Sich-Entspannens zu erlernen bzw. zu vertiefen. Durch die Heilkraft des eigenen Atems werden wir Stressmuster in Körper, Seele und Geist
sanft loslassen um in tieferen Kontakt mit der uns
nährenden, führenden und kraftspendenden
Quelle unseres eigenen Seins zu gelangen. Wir
werden hierzu grundlegende Entspannungs-,
Atem- und Meditationstechniken verwenden, die
uns später auch im Alltag helfen sollen, Stress loszulassen und uns zu zentrieren.
Bitte mitbringen: Wolldecke, bequeme Kleidung
und kleines Kissen.
30117
15x ab Mi, 04.03.09, 20:15 - 21:30 Uhr
Thorsten Pausch, Yoga- und Meditationslehrer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 92,50 / 9 - 12 Teiln.
Das Autogene Training ist eine Methode der
Selbstentspannung. Ermöglicht wird eine Ruhigstellung des Körpers und eine bessere Konzentration.
Besserer Lernerfolg ohne Stress
Für Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren.
Kinder, vor allem zwischen dem 9. und dem 13.
Lebensjahr, sind - oft wachstumsbedingt - überreizt, nervös. Viele Kinder sind zusätzlich häuslichen und schulischen Schwierigkeiten ausgesetzt. Das alles bedeutet Stress, der die Lern- und
Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigt. AT kann
die Voraussetzung für gutes, erfolgreiches Lernen
verbessern.
Bitte mitbringen: Decke , kleines Kissen und warme Socken.
30110 Anfänger
8x ab Mo, 02.03.09, 15:30 - 16:30 Uhr
Adina Zura, Heilpraktikerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 48,00 / 8 - 10 Teiln.
Autogenes Training für Jugendliche
Alois Kessel
Meditation - Gelassenheit und Kraft NEU!
in den Alltag bringen
Vortrag mit Übungen zum Kennenlernen
Durch Meditation lernen wir, selbst in schwierigen
Lebenssituationen gelassen und emotional stabil
zu bleiben. In der Hektik des Alltags ist unsere Aufmerksamkeit auf Sorgen und auf die Bewältigung
von Problemen ausgerichtet. Die Gedanken sprudeln unablässig oder wir suchen unser Heil in Ablenkung mit teilweise extremer Reizüberflutung.
Die Konzentrationsfähigkeit lässt nach, Stress
und Anspannung nehmen zu. Dies kann uns aus
unserer Mitte und damit aus unserer Kraft bringen. Meditation ist ein natürlicher Zustand: Der
Geist, das Gedankenkarussell kommen zur Ruhe
und Konzentration auf das Wesentliche ist möglich. Es entwickelt sich eine intensive Verbindung
zur inneren Führung, zur Intuition. Wir erfahren eine große innere Ruhe, Klarheit und Kraft. Durch
Meditation lernen wir, selbst in schwierigen Lebenssituationen gelassen und emotional stabil zu
bleiben. Mit einfachen, von jedem erlernbaren
Meditationstechniken haben Sie die Möglichkeit,
wieder zu sich selbst zu finden, in Ihre Mitte. Sie
werden leistungsfähiger und belastbarer im Alltag.
Stress und Anspannung lassen nach.
So können sich Lebensfreude, Wohlbefinden und
damit auch Gesundheit wieder entwickeln.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung
Anmeldeschluss: 23.09.08
Nicht nur Erwachsene, sondern auch Jugendliche
leiden unter Stress und in unserer schnelllebigen
Zeit ist das auch keine Seltenheit mehr. Zum
Schulstress gehören Ängste vor Klassenarbeiten
oder sich vor der Klasse mündlich zu äußern oder
das Klassenziel evtl. nicht erreichen zu können
oder es fehlt schlichtweg an Konzentration.
Stress bedeutet immer einen hohen Energieverlust. Und hier wird Autogenes Training zu einer Hilfe, denn es baut die körpereigenen Energien wieder auf. Durch die Ruheformeln wird der Stress unmittelbar positiv beeinflusst und suggestiv
abgebaut. Die Konzentration steigt, man lässt sich
nicht mehr so leicht ablenken und das Gelernte
kann auch schnell abgerufen werden.
Bitte mitbringen: Decke , kleines Kissen und warme Socken.
30114 Anfänger
8x ab Mo, 02.03.09, 16:45 - 18:00 Uhr
Adina Zura, Heilpraktikerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 60,00 / 8 - 10 Teiln.
Autogenes Training
Mit Hilfe von geistiger Konzentration auf unseren
Körper, zusammen mit selbstsuggerierten formelhaften Vorsätzen, kann das Autogene Training zu
mehr Ausgeglichenheit und körperlicher sowie geistiger Entspannung führen. Von Ärzten empfohlen
ist AT in folgenden Bereichen wirksam: bei Nervosität und Stress, bei Gesundheits- und Befindlichkeitsstörungen, bei Kopfschmerzen, bei Herz-,
Kreislauf-, Verdauungs- und Atmungsbeschwerden, bei Leistungs- und Konzentrationsschwäche,
bei Stimmungsschwankungen und Selbstsicherheitsproblemen (Hemmungen, Ängste, depressive
Verstimmungen, Lernstörungen).
Bitte mitbringen: Decke , kleines Kissen und warme Socken.
30111 Grundkurs
8x ab Di, 03.03.09, 20:00 - 21:15 Uhr
Adina Zura, Heilpraktikerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 60,00 / 8 - 10 Teiln.
Autogenes Training
besonders auch für Senioren geeignet.
Der Fortgeschrittenenkurs setzt das Beherrschen der Formeln des Autogenen Trainings voraus. Es wird nun auf den 1. Kurs aufgebaut und
durch gelenkte und freie Imaginationen und fantasievolle Bilder eine positive Beeinflussung und
Veränderung im menschlichen Organismus bewirkt. Die Kursteilnehmer entdecken, wie sie ihre
Fantasie und ihre unerschöpfliche Lebenskraft
aktivieren können.
Bitte mitbringen: Decke , kleines Kissen und warme Socken.
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Atmen - loslassen - entspannen
Autogenes Training
30112 Aufbaukurs
8x ab Do, 05.03.09, 9:00 - 10:15 Uhr
Adina Zura, Heilpraktikerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 60,00 / 8 - 10 Teiln.
vhs Garmisch-Partenkirchen
Meditation
Gesundheit
30115
Sa, 28.03.09, 10:00 - 13:00 Uhr
Alois Kessel, Therapeut, Heilpraktiker
vhs, Burgstr. 21 / EUR 18,00 / 9 - 12 Teiln
85
Besonders auch für Senioren geeignet.
In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)
werden Sehstörungen u.a. mit Qigong-Übungen
behandelt. Neue Untersuchungen belegen, dass
Augenübungen das Sehvermögen erhalten bzw.
verbessern können.
Dieser Kurs verbindet Übungen aus dem AugenQigong mit Übungen aus dem "klassischen" Augentraining. Durch gezieltes Aktivieren und Entspannen des Auges können die verschiedenen Arten von Fehlsichtigkeit positiv beeinflusst werden.
Auch brennende, trockene Augen, sowie Kopfschmerzen und Nackenverspannungen können
durch Augen-Qigong verbessert werden. Lernen
Sie Ihre Augen zu aktivieren, zu entspannen und
durch sinnvolles Sehverhalten zu schonen.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Schuhe mit
dünnen Sohlen oder dicke Socken.
Anmeldeschluss: 12.05.09
30118
Sa, 16.05.09, 10:00 - 13:00 Uhr
Maria Zach-Achmüller, Qigong-Kursleiterin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 18,00 / 9 - 12 Teiln.
Qi Gong
Qi Gong ist eine chinesische Bewegungskunst, die
bereits seit Jahrtausenden praktiziert wird und ein
Grundpfeiler der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Man braucht hierfür keine besonderen Voraussetzungen oder körperlichen Fähigkeiten.
Die fließenden und sanften Atem- und Bewegungsübungen sind einfach zu erlernen. Sie aktivieren verborgene Kräfte und Energien im Körper,
regen seine Selbstheilungskräfte an, bauen
Stress und Verspannungen ab und fördern unser
Wohlbefinden.
Bequeme Kleidung, Schuhe mit dünnen Sohlen
oder dicke Socken.
30122 Anfänger
8x ab Di, 17.02.09, 10:15 - 11:15 Uhr
Inge Kuckartz, Gesundheitspädagogin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 42,00 / 9 - 12 Teiln.
30121 Fortgeschrittene
15x ab Do, 05.03.09, 20:00 - 21:00 Uhr
Inge Kuckartz, Gesundheitspädagogin
Burgrain Grundschule - vhs-Raum U2 im U.G.
EUR 70,00 / 9 - 12 Teiln.
vhs Garmisch-Partenkirchen
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Augen-Qigong
Qigong
Gesundheit
Integrales medizinisches Qigong
für Beruf und Alltag
Suchen wir nach den Ursachen von Krankheiten
können wir oft feststellen, dass schon seit längerer Zeit nervliche Gespanntheit, gestörte Organfunktionen oder muskuläre Verspannungen vorhanden waren.
Medizinische Qigong-Übungen fördern die Durchblutung, aktivieren die Atmung, regen die Selbstheilungskräfte an. Sie bewirken eine sanfte Dehnung und Kräftigung der Muskeln, sorgen für
mehr Beweglichkeit, Körperbewusstsein, Ausgeglichenheit und Lebensfreude in Alltag und Beruf.
Seminarinhalte: Qigong-Grundlagen, Meridiangymnastik, Atem- und Entspannungsübungen,
Spezialübungen für die Wirbelsäule und Gelenke
sowie Tuina-Selbstmassagen.
Die Übungen werden genau erklärt, angeleitet und
individuell korrigiert.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Turnschuhe
mit weißen Sohlen und Schreibzeug
Übungsunterlagen für zu Hause können erworben
werden (EUR 10,00)
Anmeldeschluss: 10.03.09
30124 Wochenendseminar
für Anfänger und Fortgeschrittene
Sa, 14.03.09, 10:00 - 18:00 Uhr (2 Std. Pause)
So, 15.03.09, 10:00 – 18:00 Uhr (2 Std. Pause)
Renate Neumann, Qigong-Fachlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 72,00 / 9 - 14 Teiln.
NEU!
Entspannungskurs
für Grundschulkinder der 2. bis 4. Klasse
Schon im Grundschulalter bekommen Kinder die
Folgen von Hektik und Stress zu spüren. Aufmerksamkeitsstörungen, Magenschmerzen oder Traurigkeit können Anzeichen sein.
Der Kurs zielt darauf ab, das Bewusstsein für Ruhe und Entspannung zu erhöhen. Spielerisch werden Übungen aus dem Autogenen Training, Yoga,
progressiver Muskelentspannung in Phantasiereisen und Geschichten eingebaut.
Anschließend haben die Kinder noch etwas Raum,
das Gelernte zeichnerisch festzuhalten, so dass
sie am Ende des Kurses eine Sammlung an eigenen "Entspannungserfahrungen" mitnehmen.
Der Höhepunkt ist das Entwerfen einer eigenen
Entspannungsgeschichte, welche den Kindern
selbstverständlich auch mitgegeben wird.
Bitte mitbringen: Decke, dicke Socken und etwas
zum Trinken
30120
10x ab Do, 05.03.09, 14:45 - 15:45 Uhr
Dr. Lea Höfel, Dipl. Psychologin und Heilprakterin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 35,00 / 9 - 12 Teiln.
Stressbewältigung
Faszination Klang & Rhythmus
Djembe - Trommeln, Klangschalen und Gongs
Zahlreiche Schöpfungsmythen erzählen, die Welt
sei aus dem Urklang und Rhythmus geschaffen.
Auch wir schwingen nach Gesetzen, die denen der
Musik entsprechen. Sie erfahreneinen unbelasteten Zugang zur Musik. Wir bewegen uns immer
zwischen Himmel (Klangschalen und Gongs) und
Erde (Trommeln), entdecken die Spielmöglichkeiten und Wirkungsweisen dieser faszinierenden Instrumente und begegnen der Musik über ursprüngliche und neue Weisen des Hörens. Nicht
über Noten, sondern mit Hilfe einer Trommelsprache und - wie traditionell üblich - durch wiederholtes Vor- und Nachspielen werden einfache Rhythmen erarbeitet. Der Klang von Gongs und Klangschalen berührt unser Innerstes und bringt die
Seele zum Schwingen, löst Spannungen, harmonisiert den Körper und setzt schöpferische Energien frei. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht
erforderlich. Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung,
Turnschuhe mit weißen Sohlen
Anmeldeschluss: 21.04.09
30125
Sa, 25.04.09, 10:00 - 18:00 Uhr (2 Std. Pause)
So, 26.04.09, 10:00 – 18:00 Uhr (2 Std. Pause)
Renate Neumann, Qigong-Fachlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 72,00 / 9 - 14 Teiln.
Die Feldenkrais-Methode
Bewusstheit durch Bewegung
Bewusstheit durch Bewegung im Beruf und Alltag
Dieses Seminar ist hervorragend geeignet für Personen, die erfahren wollen, wie man sich in
schwierigen Situationen (PC-Tätigkeit, stehende
Tätigkeiten, Haushalt, Sport) leichter und anstrengungsfrei bewegen kann, wie die Atmung sich vertieft und Harmonie in Bewegungsabläufe und den
Körper zurückkehren. Als Ausgleich für einseitige
Berufstätigkeiten finden Sie viele abwechslungsreiche Anregungen.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Socke, Wolldecke.
Anmeldeschluss: 24.03.09
30123
Sa, 28.03.09, 10:00 - 16:00 Uhr (1 Std. Pause)
Elfina Namoda, Feldenkraislehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 46,00 / 9 - 14 Teiln.
Reflexzonentherapie am Fuß
Jedes Körperteil, jedes Organ, das geschwächt
oder erkrankt ist, äußert sich in der entsprechenden Reflexzone und lässt sich durch gezielte
Druckpunktmassage am Fuß beeinflussen. Besonders bewährt hat sich diese Methode bei Leiden am Bewegungsapparat, Wirbelsäulen- und
Bandscheibenschäden, Funktionsveränderungen
im Atmungs- und Urogenitaltrakt, Magen- und
Darmerkrankungen, als unterstützende Maßnahme in der Krebsbehandlung u.v.m. Bitte mitbringen: Decke, kleines Kopfkissen, Handtuch,
Schreibzeug/Farbstifte, Hausschuhe.
Anmeldeschluss: 17.03.09
30134 Tagesseminar
Sa, 21.03.09, 9:00 - 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
Gottfried Mayer, Heilpraktiker
vhs, Burgstr. 21 / EUR 35,00 / 9 - 12 Teiln.
86
NEU!
Pilates ist eine sanfte und effektive Trainingsmethode, die dem Körper unabhängig von Alter und
Leistungsfähigkeit zu mehr Balance, Kraft und Beweglichkeit verhilft. Kein Wunder, dass viele Tänzer schon jahrelang darauf schwören. Mit einfachen, kontrollierten Bewegungen, verbunden mit
Atmung und Konzentration, straffen Sie den gesamten Körper und entwickeln darüber hinaus eine gute Körperhaltung.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung und Schuhe
mit dünnen Sohlen oder dicke Socken, 1 großes
und 1 kleines Handtuch.
30127
15x ab Mi, 04.03.09, 10:45 - 12:15 Uhr
Barbara Mayerhofer, Lehrerin für Fitness, Gesundheit und Sportrehabilitation
vhs, Burgstr. 21 / EUR 96,00 / 9 - 14 Teiln.
NEU!
Yogilates verbindet die positiven Wirkungen von
Yoga und Pilates. Dieses Ganzkörpertraining kombiniert in fließenden Abläufen die Yoga-Atemtechniken mit den Dehn- und Kräftigungsübungen des
Pilates.
Yogilates ist perfekt für alle diejenigen, die mit
dem höchst effektiven Body- and Mind-Programm
ihre Gesundheit verbessern, ihr Wohlbefinden
steigern, gleichzeitig Stress abbauen und einen
schön geformten Körper bekommen möchten.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Decke, kleines Kissen, dicke Socken.
Inge Kuckartz
Adina Zura
30126
15x ab Di, 03.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Susanne Ludewig, Sportübungsleiterin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 96,00 / 9 - 14 Teiln.
Unsere Kursleitenden
Jessica Lorenz
Thorsten Pausch
Barbara Mayerhofer
Susanne Ludwig
Sabine Lehneis
081204_endogap187x140.fh11 04.12.2008 14:19 Uhr Seite 1
C
M
Y
CM
MY
K
Angelika
Stengel
CY CMY
Leben ist Bewegung.
Bringen Sie wieder Bewegung in Ihr Leben:
mit endogap, einer Spezial-Klinik für dauerhaften Gelenkersatz.
Über 40 Jahre Erfahrung und mehr als 40.000 endoprothetische Operationen machen uns
zu gefragten Experten in Deutschland. Unser Qualitätsversprechen: In der endogap Klinik
Garmisch-Partenkirchen sind nicht nur die medizinischen Leistungen auf dem neuesten
technischen Stand, sondern auch die verwendeten prothetischen Materialien – damit Sie
Ihre neue Bewegungsfreiheit unbeschwert genießen können. Lernen Sie uns bei einem
Beratungsgespräch kennen oder besuchen Sie uns im Internet: www.endogap.de
endogap
Klinik für Gelenkersatz
im Klinikum Garmisch-Partenkirchen
Auenstraße 6
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: (08821) 77-1245
Fax: (08821) 77-1297
87
[email protected]
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Mit Pilates im Gleichgewicht
Yogilates
vhs Garmisch-Partenkirchen
Pilates - Yogilates
Gesundheit
Senioren-Gymnastik
Bewegung ist alles - sagt der Mediziner. Ein Bewegungsmangel vor allem ein Mangel an ausgleichender Bewegung ist eine Hauptursache für Wirbelsäulenerkrankung und Rückenschmerzen.
Vor allem Seniorinnen können durch gezielte
Übungen beim Seniorensport unter fachgerechter
Anleitung ihre Muskeln, besonders im Bereich der
Wirbelsäule wieder stärken.
Der Alltag wird wieder besser, d.h. schmerzarm
bzw. schmerzfrei gemeistert.
Altersgerechte Übungen stehen auf dem Programm. Mit Musik und gezielten Übungen verbessert man die Körperhaltung und das Wohlbefinden
.Altersgerechtes Verhalten beim Sitzen, Aufstehen, Gehen, Liegen und
Gleichgewichtsübungen sind weitere Schwerpunkte der Übungsstunden.
Auf die Verbesserung der Atemtechnik wird großer
Wert gelegt.
Bitte mitbringen: dickeres Handtuch oder kleine
Decke.
30200
15x ab Fr, 06.03.09, 10:00 - 11:00 Uhr
Irene Stärker, Physiotherapeutin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 60,00 / 9 - 16 Teiln.
Frisch in den Tag! -
Morgengymnastik fit ab 50
Auch für Senioren geeignet.
Ein abwechslungsreiches Beweglichkeitstraining
für Frauen mittleren Alters (geübt!). "Arbeiten" Sie
Ihren Körper "durch" von Kopf bis Fuß, stärken Sie
Ihre Rückenmuskulatur, halten Sie Ihre Muskeln
und Sehnen in Form, beugen Sie steifen Gelenken
vor.
Bitte mitbringen: Bequeme Sportkleidung, Turnschuhe mit weißen Sohlen.
30203
15x ab Mo, 02.03.09, 9:00 - 9:45 Uhr
Herta Weisner, Realschullehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 45,00 / 9 - 13 Teiln.
Beckenboden-Gymnastik
In der Regel macht der Beckenboden nur auf sich
aufmerksam, wenn er überlastet oder erschlafft
ist, z.B. bei Bindegewebsschwäche, nach Geburten, durch schwere körperliche Arbeit oder einfach im Laufe des Älterwerdens.
Als Folge können Kreuzschmerzen, Blasenschwäche, Organsenkungen auf die schwache Beckenbodenmuskulatur hinweisen.
Mit Hilfe von ausgewählten Beckenbodenübungen und Übungen zur Verbesserung der Körperhaltung sowie zur Entspannung kann die Beckenbodenmuskulatur wieder bewusster wahrgenommen, aktiviert und entspannt werden.
Sie werden die positiven Auswirkungen eines
kraftvollen Beckenbodens nicht nur im Hinblick
auf Ihre Gesundheit spüren, sondern auch auf Ihr
Selbstvertrauen und Ihr Wohlbefinden.
Der Kurs ist für Frauen jeden Alters geeignet und
sowohl vorbeugend als auch bei bestehenden Beschwerden sinnvoll.
Bei gesundheitlichen Problemen oder nach Operationen sprechen Sie bitte vorher mit Ihrem Arzt.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Socken,
Turnschuhe mit hellen Sohlen.
30202
6x ab Fr, 06.03.09, 11:15 - 12:45 Uhr
Maria Zach-Achmüller, Qigong-Kursleiterin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 44,00 / 8 - 12 Teiln.
Wirbelsäulen- und
Entspannungsgymnastik
Besonders auch für Senioren geeignet.
Mit dieser Funktionsgymnastik wird die Muskulatur, die maßgeblich an unserer Haltung beteiligt
ist, gelockert, gedehnt und gekräftigt . Dies geschieht im Wechsel von Anspannung und Entspannung.
Bitte mitbringen: Bequeme Sportkleidung, Turnschuhe mit weißen Sohlen
30204
8x ab Di, 17.02.09, 9:00 - 10:00 Uhr
Inge Kuckartz, Gesundheitspädagogin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 32,00 / 9 - 14 Teiln.
Ausgleichs- und
Wirbelsäulengymnastik
Ausgleichs- und Wirbelsäulen-Gymnastik
Für alle, die ihre Haltung durch Lockerung und
Kräftigung ihrer Muskulatur maßgeblich verbessern möchten. Durch Mobilisations- und Dehnungsübungen wird die Beweglichkeit erhalten
und Verspannungen vorgebeugt.
Für den bewussteren Umgang mit Ihrem eigenen
Körper arbeiten wir mit Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe ohne schwarze Sohlen.
30206 Kurs A - nur für Frauen
15x ab Di, 03.03.09, 18:00 - 19:30 Uhr
Elisabeth Scheffler, Sportübungsleiterin
AOK-Gesundheitstreff - Bewegungsraum (Hindenburgstr. 43)
EUR 90,00 / 9 - 18 Teiln.
30207 Kurs B
15x ab Di, 03.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Elisabeth Scheffler, Sportübungsleiterin
AOK-Gesundheitstreff - Bewegungsraum (Hindenburgstr. 43)
EUR 90,00 / 9 - 18 Teiln.
Ausgleichs- und
Wirbelsäulen-Gymnastik für Senioren
Für Frauen und Männer steigern wir in sehr abwechslungsreicher Form mit Therabändern,
Springseilen, großen Pezzi-, kleinen Medizin-, Basket- und weichen Redondo-Bällen und auch nur
mit vorhandenen Matten gelenk- und bänderschonend die Beweglichkeit, dehnen und massieren
verspannte Muskeln. Verschiedene Entspannungsmethoden und Entspannungsübungen
nach Qigong, TCM und Akupressur verwöhnen
Körper, Geist und Seele.
Bitte mitbringen: Bequeme Sportkleidung, Turnschuhe mit weißen Sohlen
30209
14x ab Mi, 11.03.09, 19:00 - 20:00 Uhr
Helmut Knab, Sport-Philologe
St.Irmengard-Schule Turnhalle (Altbau-groß)
EUR 56,00 / 9 - 15 Teiln.
>=G @JGOJGA6J7 OJ=6JH:
Kathan
ERGONOMIE
vhs Garmisch-Partenkirchen
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Gymnastik für jedes Alter
Gesundheit
Fachgeschäft für gesunde
Büro-, Sitz & Schlafmöbel
Büromaschinen, -zubehör
e i g e n e W e r k s t a t t
<gVk^inž WVaVchœ 9Zh^\c/ EZiZg Dehk^`
<gVk^in ž WVaVch œ kdc KVg^‚gœ " ]ŽX]hiZ
;jc`i^dcVa^i~i [“g Z^c Hi“X` bZ]g
AZWZchfjVa^i~i
88
Bahnhofstr. 21
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel.: 0 88 21 / 5 91 09
Fax: 0 88 21 / 5 91 27
www.kathan-ergonomie.de
E-Mail: [email protected]
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30-12.30
und 15.00 - 18.00 Uhr, Sa. 10.00-12.30 Uhr
und nach Vereinbarung.
Nach dem gymnastischen Aufwärmen und dem
Einspielen mit verschiedenen Übungen wird
hauptsächlich Doppel und Einzel gespielt. Der
Spaß an der Bewegung steht immer im Vordergrund.
Bitte mitbringen: Schläger und Bälle, Schuhe ohne schwarze Sohlen benutzen.
30208
14x ab Mi, 11.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Helmut Knab, Sport-Philologe
St.Irmengard-Schule Turnhalle (Altbau-groß)
EUR 70,00 / 9 - 15 Teiln.
Wirbel für Wirbel
Den Rücken RICHTIG trainieren
Locker vom Hocker zum Feierabend
Auch für Senioren geeignet
Fit ab 50 - Ausgleichs- und Funktionsgymnastik für
Sie und Ihn
Verspannter Rücken, müde Augen, schwere Beine
nach langem Sitzen oder Stehen im Büro oder im
Haushalt? Mit diesem Bewegungsprogramm für
Personen mittleren Alters (bewegungsgeübt) wollen wir Verspannungen lösen, die Beweglichkeit
der Gelenke und Bänder fördern, die Muskeln
stärken und den Kreislauf in Schwung bringen.
Bitte mitbringen: Leichte Turnkleidung, Turn-/
Gymnastikschuhe (keine schwarzen Sohlen!)
30210
15x ab Mi, 04.03.09, 17:15 - 18:00 Uhr
Herta Weisner, Realschullehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 45,00 / 9 - 13 Teiln.
Gymnastik für Frauen
Nach dem Aufwärmen mit fetziger Musik werden
die großen Muskelgruppen, je nachdem, ob sie zur
Abschwächung oder Verkürzung neigen, gekräftigt
oder gedehnt. So werden muskuläre Dysbalancen
ausgeglichen.
Einen weiteren Schwerpunkt der Gymnastik bilden die Problemzonen. Aber auch wenig beachteten Muskelgruppen (z.B. Beckenboden, Venengymnastik) gilt unsere Aufmerksamkeit.
Am Ende der Stunde lassen wir unser Training mit
Entspannungsübungen ausklingen.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Wolldecke.
30214
15x ab Mi, 04.03.09, 9:00 - 10:30 Uhr
Barbara Mayerhofer, Lehrerin für Fitness, Gesundheit und Sportrehabilitation
vhs, Burgstr. 21 / EUR 90,00 / 9 - 14 Teiln.
Fitmacher - Gymnastik
Für Fortgeschrittene
Gezielte Kräftigungs- und Dehnübungen und
Übungen für eine bessere Koordination und mehr
Haltungsbewusstheit. Praxisnahe Tipps und Hinweise für den Alltag sowie Erklärungen von grundlegenden anatomischen und physiologischen Zusammenhängen.
Bitte mitbringen: Bequeme (Sport-) Kleidung,
Sportschuhe, Handtuch, kleines Kissen und evtl.
Decke.
30211
15x ab Mi, 04.03.09, 10:00 - 11:00 Uhr
Veronika Süssl, vhs-Lehrerin für Körpererfahrung,
Bewegung und Fitness
AOK-Gesundheitstreff - Bewegungsraum (Hindenburgstr. 43)
EUR 60,00 / 9 - 14 Teiln.
Ausgleichsgymnastik für Männer
mittleren Alters (geübt)
Für alle Männer, die einen Ausgleich zu einseitiger
oder mangelnder Bewegung suchen. Geschwächte Muskeln werden gekräftigt, verspannte gelokkert, verkürzte Muskeln gedehnt - besonders im
Bereich der Wirbelsäule.
Es wird auch auf die Stärkung des Herz-KreislaufSystems durch eine vielseitige Ausdauerschulung
und richtige Atem- und Entspannungstechnik Wert
gelegt. Zu Musik aus allen Erdteilen und Musikrichtungen. Zum Ausklang bringen verschiedene
Gruppen-(Ball-) Spiele in lockerer Form viel Spaß.
Bitte mitbringen: Lockere Turnkleidung, Gymnastikschuhe (ohne schwarze Sohlen).
30215
15x ab Di, 03.03.09, 19:00 - 20:00 Uhr
Helmut Knab, Sport-Philologe
St. Irmengard-Schule Turnhalle (Neubau)
EUR 60,00 / 9 - 14 Teiln.
Starker Rücken, schlanker Bauch
Ein ausgewogenes Training, das unseren Rücken
trainiert und dehnt. Wir gleichen Schwachstellen
aus und werden geschmeidig. Zum Ausgleich kräftigen wir unsere Bauchmuskeln und formen damit
wunderbar unseren Oberkörper und unsere Haltung. Die Stunde, die wir mit Hanteln und Gymnastikbällen gestalten, untermalt eine angenehme,
ruhige Musik.
Bitte mitbringen: feste Turnschuhe mit weißen
Sohlen, Handtuch und ein Getränk.
30234
15x ab Do, 05.03.09, 17:00 - 18:00 Uhr
Barbara Mayerhofer, Lehrerin für Fitness, Gesundheit und Sportrehabilitation
vhs, Burgstr. 21 / EUR 60,00 / 9 - 14 Teiln.
30235
15x ab Mo, 09.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Detlev Clemens, Sportlehrer
Werdenfels-Gymnasium - Turnhalle
EUR 63,00 / 8 - 16 Teiln.
Bauch, Beine, Po
Bauch, Beine, Po mit Pilates-Elementen
Bei diesem Ganzkörpertrainingsprogramm werden besonders die Problemzonen der Frau Bauch, Oberschenkel, Po gestärkt und gefestigt.
Die Pilateselemente in diesem Kurs sorgen für
Kraft und Beweglichkeit innerhalb der Körpermitte.
Nach einem warm-up werden die einzelnen Muskelgruppen trainiert und gedehnt. Ein erholsamer
Entspannungsteil lässt die Stunde ausklingen.
Bitte mitbringen: Lockere Turnkleidung, Gymnastikschuhe (ohne schwarze Sohlen).
30230
15x ab Fr, 06.03.09, 8:45 - 9:45 Uhr
Susanne Ludewig, Sportübungsleiterin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 60,00 / 9 - 14 Teiln.
Bodystyling – Bodyforming - Bauch-BeinePo-Gymnastik
Bitte mitbringen: feste Turnschuhe mit weißen
Sohlen, Handtuch und ein Getränk.
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Rückentraining
- sanft und effektiv
Den Rücken auf angenehme und effektive Weise
stärken. Nach einer kurzen Aufwärmphase werden die verschiedenen Körperregionen funktionell gekräftigt. Mit mobilisierenden und stabilisierenden Übungen verbessern Sie Ihre Körperhaltung und die Flexibilität Ihrer Wirbelsäule.
Informationen rund um den Haltungs- und Bewegungsapparat und kleine Übungen für zwischendurch runden diesen Kurs ab.
Bitte mitbringen: Bequeme Sportkleidung, Turnschuhe mit weißen Sohlen.
Gymnastik und Badminton
für Anfänger und Fortgeschrittene
30233
15x ab Do, 05.03.09, 16:00 - 17:00 Uhr
Barbara Mayerhofer, Lehrerin für Fitness, Gesundheit und Sportrehabilitation
vhs, Burgstr. 21 / EUR 60,00 / 9 - 14 Teiln.
Callanetics
Unser Fitnessprogramm, in dem spezielle Gymnastikübungen gut gemixt mit Stretching und Entspannung angewandt werden, bringt Ihren Körper
auf Trab und erreicht damit sein Ziel.
Es wurde für die Tiefenmuskulatur entwickelt, mit
Dehn- und Kräftigungsübungen, speziell zur Straffung der Problemzonen.
Alle Bewegungen werden zentimeterweise sanft
und langsam ausgeführt, nie ruckartig.
Die Straffung von Bauch, Hüfte, Oberschenkel und
Taille wird durch ausdauernde Wiederholung von
bestimmten Bewegungsabläufen erreicht.
Bitte mitbringen: Lockere Turnkleidung, Gymnastikschuhe (ohne schwarze Sohlen).
30229
15x ab Mo, 02.03.09, 19:30 - 20:30 Uhr
Susanne Ludewig, Sportübungsleiterin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 60,00 / 9 - 14 Teiln.
89
vhs Garmisch-Partenkirchen
Gymnastik
Gesundheit
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Body Fit
Ein intensives Ganzkörper-Trainingsprogramm,
das nicht nur die Muskeln stärkt und die Beweglichkeit steigert, sondern auch die Herz- und Lungenfunktion verbessert. Nach dem "warm-up" folgt
eine leichte High-Low-Schrittkombination (Wechsel von Schritten und Sprüngen) zur Verbesserung
unserer Ausdauer. Im Bodyshaping trainieren wir
im Wechsel bestimmte Muskelgruppen. Die Stunde endet mit Entspannungs- und Dehnübungen.
Bitte mitbringen: Leichte Turnkleidung, feste Turnschuhe mit weißen Sohlen, dickes Handtuch.
30221 Body-Fit & Step - Kurs A
15x ab Mi, 04.03.09, 17:00 - 18:00 Uhr
Gabi Kriner, Aerobics-Trainerin
AOK-Gesundheitstreff - Bewegungsraum (Hindenburgstr. 43)
EUR 60,00 / 9 - 18 Teiln.
30222 Body-Fit - Kurs B
Schwerpunkt Problemzonengymnastik
15x ab Mi, 04.03.09, 9:00 - 10:00 Uhr
Veronika Süssl, vhs-Lehrerin für Körpererfahrung,
Bewegung und Fitness
AOK-Gesundheitstreff - Bewegungsraum (Hindenburgstr. 43)
EUR 60,00 / 9 - 18 Teiln.
Body Fit - Fatburner Step & Bodystyling
Die Stunde ist in zwei Teile geteilt - Fatburner Step
und Bodystyling. Im Vordergrund steht Fettverbrennung und Muskelaufbau. Ein Muss für alle,
die ihre Figur auf "Vordermann" bringen wollen.
30226 - Kurs C
15x ab Mi, 04.03.09, 18:00 - 19:00 Uhr
Gabi Kriner, Aerobics-Trainerin
AOK-Gesundheitstreff - Bewegungsraum (Hindenburgstr. 43)
EUR 60,00 / 9 - 18 Teiln.
Body Fit - Bauch, Beine, Po
Bitte mitbringen: Leichte Turnkleidung, feste Turnschuhe (keine schwarzen Sohlen), dickes Handtuch und Iso-Matte.
30227 - Kurs D
15x ab Do, 05.03.09, 18:45 - 19:45 Uhr
Silke Nahmendorf, Sportlehrerin
Burgrain Grundschule - vhs-Raum U2 im Untergeschoss
EUR 60,00 / 9 - 14 Teiln.
Die freundliche Apotheke am Marienplatz
DR.IMHOFF UND SEIN TEAM
Ihre Treue zahlt sich aus...Sammeln Sie
Imhoff-Gold-Taler und tauschen Sie
diese gegen attraktive Prämien bei uns,
oder bei unseren 26 Prämienpartner ein.
Marienplatz 10 · Gap · Tel. 0 88 21 / 20 50 + 20 60
www.alte-apotheke-garmisch.de
90
Gesundheit
Low Impact Aerobics
Für Neueinsteiger und leicht Geübte
Low Impact ist eine gelenkschonende Form des
klassischen Aerobic, bei der Sprünge und betonte
Stampfschritte vermieden werden.
Mit viel Spaß trainieren wir unsere Ausdauer und
Koordinationsfähigkeit durch gemeinsames Aufbauen der jeweiligen Schrittkombinationen. Nach
einem Cool down werden gezielt Bauch, Beine und
Po trainiert, um am Ende der Stunde den Körper
durch Stretching zu entmüden und zu entspannen.
Bitte mitbringen: Leichte Turnkleidung und feste
Turnschuhe mit nichtfärbender Sohle, dickes
Handtuch, Trinkflasche.
30223 - Kurs A
15x ab Mo, 02.03.09, 18:15 - 19:15 Uhr
Christina Rühl, Gymnastiklehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 60,00 / 9 - 14 Teiln.
Fatburner & Step
Das "warm-up" beginnt bereits mit fetziger Musik.
Es folgen dann - im Wechsel - flotte High Impact
Aerobic-Kombinationen - Stretching - Bodystyling
(z.B. mit Rubberband) - Step- & Floorwork. Die
Stunde endet mit einem wohlverdienten "cool
down".
Bitte mitbringen: Leichte Turnkleidung, feste Turnschuhe (keine schwarzen Sohlen), dickes Handtuch.
30225
15x ab Mo, 02.03.09, 20:00 - 21:00 Uhr
Irmgard Mayr, Aerobic-B-Lizenz-Übungsleiterin
Burgrain Grundschule - vhs-Raum U2 im U.G.
EUR 60,00 / 9 - 15 Teiln.
30228 - Kurs B
15x ab Mi, 04.03.09, 19:10 - 20:10 Uhr
Christina Rühl, Gymnastiklehrerin
AOK-Gesundheitstreff - Bewegungsraum (Hindenburgstr. 43)
EUR 60,00 / 9 - 18 Teiln.
Core-Training
Dieser Kurs ist besonders für geübte und trainierte Personen geeignet!
Das Core-Training dynamisiert und flexibilisiert vor
allem das Zentrum des Bewegungsapparates, besonders Rücken, Bauch, Hüften und Schultern.
Das Konzept ist ganzheitlich ausgerichtet, das
heißt, nicht Muskeln an sich werden trainiert, sondern Bewegungen, vor allem die des Körperkerns
(Core), der zum elastischen Federkern wird. Die
Muskeln, Sehnen und Bänder, die man dabei
spürt, sind die, die oft am meisten verspannt, verhärtet und erlahmt sind. Das Spüren hilft hierbei
wiederum dem bewussten Entspannen.
Es werden auch Hilfsgeräte wie Step-Brett, Minihanteln und Theraband zum Einsatz kommen.
Rhythmische, fetzige Musik unterstützt die dynamischen Übungen.
Leichte Turnkleidung, feste Turnschuhe (keine
schwarzen Sohlen), dickes Handtuch.
30212
15x ab Mo, 02.03.09, 20:00 - 21:00 Uhr
Silke Nahmendorf, Sportlehrerin
Farchant Christophorus-Schule Turnhalle
EUR 60,00 / 9 - 18 Teiln.
Step Aerobic für Fortgeschrittene
Weiterführung des Auf- und Absteigens mit der
Step-Plattform. "Step-Aerobic" ist ein gutes Ausdauertraining verbunden mit Kräftigung von Oberschenkel- und Pomuskulatur.
Die Schritte werden ausführlich erklärt und zu einfachen Schrittkombinationen zusammengesetzt.
Innerhalb gewisser Grenzen kann jeder durch die
höhenverstellbare Plattform seinen Anstrengungsgrad selbst bestimmen, so dass dieser Kurs
ein effektives Training garantiert.
Am Ende werden alle Muskeln gedehnt.
Bitte mitbringen: Turnkleidung, feste Turnschuhe
(keine schwarzen Sohlen), dickes Handtuch.
30238
15x ab Mo, 02.03.09, 19:00 - 20:00 Uhr
Irmgard Mayr, Aerobic-B-Lizenz-Übungsleiterin
Burgrain Grundschule - vhs-Raum U2 im U.G.
EUR 60,00 / 10 - 14 Teiln.
Hausmeisterservice
Renovierungs- & Instandhaltungsarbeiten
Allrounder für Haus und Garten
Christian Büchold · Ludwig-Greiller-Weg 22 a · 82496 Oberau
Telefon 0 88 24 - 92 97 30 · Mobil 0 179 - 4 70 00 03
Fax 0 88 24 / 92 97 44
Gerade Kindern macht diese, einfach zu erlernende, Sportart viel Spaß. Spielerisch finden Kinder
den Einstieg in ein bewegtes Leben. Bisherige
Sportmuffel bekommen Lust auf Bewegung im
Freien. Die Konditions- und Konzentrationsfähigkeit wird dadurch enorm gesteigert. Ein Leben in
Bewegung beugt außerdem Übergewicht vor.
Bitte mitbringen: Feste Turn- oder Walkingschuhe,
wenn vorhanden Nordic Walking-Stöcke. NW-Stökke können auch kostenfrei bei der Kursleiterin
entliehen werden.
30243
6x ab Mo, 02.03.09, 15:30 - 16:30 Uhr
Manuela Oswald, Nordic-Walking, Instructor
Treffpunkt: Vor dem Gasthof "Almhütte",
Maximilianshöhe
EUR 30,00 / max. 6 Teiln. Kleingruppe
Gesunder Rücken
mit Nordic Walking
Auch für Senioren geeignet.
Eine Einführung in die Nordic Walking-Technik für
Teilnehmer ohne Kenntnisse.
Nordic Walking Bewegungsphasen wechseln ab
mit gezielten Bewegungsübungen zur Kräftigung
und Förderung der Beweglichkeit des Rückens
und der Rumpfmuskulatur.
Bitte feste Turn- oder Walkingschuhe. Falls vorhanden NW-Stöcke mitbringen.
NW-Stöcke können auch kostenfrei bei der Kursleiterin entliehen werden.
30244 am Vormittag
10x ab Di, 03.03.09, 9:00 - 10:30 Uhr
Manuela Oswald, Nordic Walking Instructor
Treffpunkt: Vor dem Gasthof "Almhütte",
Maximilianshöhe
EUR 60,00 / 6 - 12 Teiln.
30242 am Nachmittag
10x ab Fr, 06.03.09, 15:30 - 17:00 Uhr
Manuela Oswald, Nordic Walking Instructor
Treffpunkt: Vor dem Gasthof "Almhütte",
Maximilianshöhe
EUR 60,00 / 6 - 12 Teiln.
Nordic Walking für Übergewichtige
Auch für Senioren geeignet.
Nur mit diesem gelenkschonenden Ausdauersport ist es für jeden möglich, dauerhaft an Gewicht zu verlieren und dann auch zu halten.
Und wenn alle das gleiche Ziel haben, ist die Motivation auch viel größer.
Bitte mitbringen: Feste Turn- oder Walkingschuhe.
Falls vorhanden NW-Stöcke.
NW-Stöcke können auch kostenfrei bei der Kursleiterin entliehen werden.
30241
10x ab Do, 05.03.09, 9:00 - 10:30 Uhr
Manuela Oswald, Nordic Walking Instructor
Treffpunkt: Vor dem Gasthof "Almhütte",
Maximilianshöhe
EUR 60,00 / 6 - 12 Teiln.
HAP-KI-DO ist eine koreanische Selbstverteidigung, in der Verteidigungstechniken gegen nahezu alle waffenlosen wie bewaffneten Angriffsarten
existieren.
Die relativ leicht zu erlernenden, sehr wirkungsvollen Techniken erfordern in ihrer Ausführung keine
großen Kräfte.
Beim Infoabend am Freitag, 06.03.09, 20 Uhr
werden unter anderem der Trainingsablauf sowie
Anfänger- und Fortgeschrittenengruppen vorgestellt und verschiedene Bewegungsabläufe und
Techniken demonstriert.
Demonstration durch das vhs-HAP-KI-DO-Team.
Probetraining jederzeit möglich. Bitte mitbringen:
Sportbekleidung
Unsere Kursleitenden
Elisabeth Scheffler
Manuela Oswald
Selbstverteidigung HAP-KI-DO-Korea
(Jugendliche ab 7 Jahre)
Selbstverteidigung beginnt schon mit selbstsicherem Auftreten im Alltag und mit Selbstbehauptung.
Sicher ist man sich einer Sache dann, wenn man
sie beherrscht. Um sich selbst zu verteidigen,
muss man weder besonders sportlich, noch besonders groß und kräftig sein - man muss es nur
erlernen.
In diesem Selbstverteidigungskurs für Kinder und
Jugendliche könnt ihr mit einfachen Techniken lernen, euch aus den jeweiligen Problemsituationen
zu befreien.
Die Techniken, die die Mädchen und Buben erlernen, stammen aus der Koreanischen Selbstverteidigungsart HAP-KI-DO und wurden speziell für Kinder und Jugendliche entwickelt.
Gabi Kriner
Irmgard Mayr
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Spiel und Spaß mit Nordic Walking für Kinder von 7 bis 10 Jahren
Selbstverteidigung
Helmut Knab
Irene Stärker
30245
15x ab Fr, 13.03.09, 18:30 - 19:30 Uhr
Klaus Pirker, DAN-Lehrer
St.Irmengard-Schule Turnhalle (Altbau-groß)
EUR 45,00 / 10 - 20 Teiln.
Selbstverteidigung HAP-KI-DO-Korea
Grundkurs für Frauen und Männer
Besondere Voraussetzungen sind für die relativ
leicht zu erlernenden Techniken nicht erforderlich.
Erlernen der Grundtechniken für die Abwehr von
Festhalten, Umklammern mit Würgegriffen, Wurfund Bodentechniken.
Veronika Süssl
Christina Rühl
30246 Anfänger
15x ab Fr, 06.03.09, 20:00 - 21:00 Uhr
Klaus Pirker, DAN-Lehrer
Zugspitz-Realschule - Turnhalle
EUR 60,00 / 10 - 25 Teiln.
Selbstverteidigung HAP-KI-DO-Korea
für Frauen und Männer
Die Grundtechniken für die Abwehr von Würgegriffen, Festhalten und Umklammern werden erweitert und Techniken für die Abwehr von Stock- und
Messerangriffen sowie die Abwehr mehrerer Angreifer praxisnah vermittelt.
Neu: Sicherheitsschulung!
30247 Fortgeschrittene
15x ab Fr, 06.03.09, 21:00 - 22:00 Uhr
Klaus Pirker, DAN-Lehrer
Zugspitz-Realschule - Turnhalle
EUR 60,00 / 10 - 25 Teiln.
vhs Garmisch-Partenkirchen
Nordic Walking
Gesundheit
Für Führerschein, Freizeit,
Familie und Beruf
Anmeldung: (0 88 21) 94 32 10
BRK Kreisverband Garmisch-Partenkirchen
91
Tänze aus aller Welt
Auch für Senioren geeignet.
Tanzen hält fit - erhöht die Lebensfreude.
Körper, Seele und Geist gewinnen ihre natürliche
Balance und eine gewisse "Leichtigkeit des Seins"
stellt sich fast wie von selbst ein.
Gemeinsames Tanzen verbindet, entspannt und
fördert Konzentration und Ausdauer.
Neue Mittänzer/innen, die Freude am Tanz haben, sind immer willkommen.
Bitte mitbringen: Leichte Gymnastik- oder Tanzschuhe und bequeme Kleidung.
20924
12x ab Mi, 11.03.09, 17:15 - 18:45 Uhr
Helga Steiner, Tanzpädagogin
St.Irmengard-Schule Turnhalle (Altbau-groß)
EUR 72,00 / 12 - 30 Teiln.
Orientalischer Tanz
Freude an der Schönheit der Bewegungen, an der
orientalischen Musik und am gemeinsamen Tanzen mit Frauen.
Bauchtanz in Verbindung mit vorbereitenden und
begleitenden Übungen (z.T. aus dem Yoga) entspannt, harmonisiert und kräftigt den Körper, er
regt die Sinne und das Körperbewusstsein an.
Jede Frau kann bauchtanzen!
-Bitte mitbringen: Lockere Kleidung (evtl. Gymnastikanzug), ein Tuch für die Hüften, Decke, leichte Schuhe ohne schwarze Sohlen.
20900 Grundkurs - Ohne Vorkenntnisse
11x ab Mo, 02.03.09, 18:30 - 19:45 Uhr
Rosemarie Merker, Lehrerin f. orient. Tanz
GAP-Eissportzentrum, Ballett- und Turnraum - EG,
Eingang neben Fanshop
EUR 55,00 / 10 - 15 Teiln.
20901 Aufbaukurs
Für Fortgeschritte mit Grundkenntnissen
11x ab Mo, 02.03.09, 17:00 - 18:15 Uhr
Rosemarie Merker, Lehrerin f. orient. Tanz
GAP-Eissportzentrum, Ballett- und Turnraum - EG,
Eingang neben Fanshop
EUR 55,00 / 10 - 16 Teiln.
Auch Damenpaare!
In einer den Senioren vorbehaltenen TanzkreisGruppe zu bekannter Tanzmusik sich bewegen,
heißt körperlich und geistig fit bleiben.
Bekannte Melodien, tanzmusikalisch interpretiert,
vom langsamen Walzer, Tango und Foxtrott bis hin
zu den lateinamerikanischen Tänzen lassen die
Erinnerung aufkommen, an den heute fast nicht
mehr stattfindenden "Tanztee". Und wer "tea for
two" kennt, kann auch Chachacha tanzen.
Alles ohne Stress und ohne zu viel Anstrengung,
ganz einfach "die etwas andere Freizeitbeschäftigung".
20911
15x ab Mi, 04.03.09, 17:00 - 19:00 Uhr
Kursleitung: Werner Adam und Margit Sam
Burgrain Grundschule - vhs-Raum U2 im U.G.
EUR 25,00 / 10 - 30 Teiln.
Standard- und Lateintänze
für Singles und Paare
Von Standard- und Lateintänze
bis zu Disco-Fox - Für Anfänger
Zielgruppe: Jugendliche ab 13 Jahre
20913
8x ab Di, 03.03.09, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursleitung: Werner Adam und Josefine Sand
Burgrain Grundschule - vhs-Raum U2 im U.G.
EUR 25,00 / 10 - 30 Teiln.
20914
8x ab Di, 12.05.09, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursleitung: Werner Adam und Josefine Sand
Burgrain Grundschule - vhs-Raum U2 im U.G.
EUR 25,00 / 10 - 30 Teiln.
Disco-Workshop I
Gesellschaftstanz für Senioren
Für Anfänger
Grundarbeit, Grundschritte und leichte Figuren
20915
Sa, 07.03.09, 14:00 - 16:00 Uhr
Toni Kandler, Tanztrainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 15,00 / 10 - 20 Teiln.
Disco-Workshop II
Voraussetzung: Disco-Workshop I oder Grundkenntnisse
Erweitertes Figurenprogramm
20917
So, 08.03.09, 13:00 - 15:00 Uhr
Toni Kandler, Tanztrainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 15,00 / 10 - 30 Teiln.
Salsa-Workshop I
Für Anfänger
Grundarbeit, Grundschritte und leichte Figuren
Auch für Senioren geeignet.
Für Anfänger und Fortgeschrittene
Walzer, Foxtrott, Tango bis hin zu den lateinamerikanischen Tänzen.
20912
15x ab Di, 03.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Kursleitung: Werner Adam und Josefine Sand
Burgrain Grundschule - vhs-Raum U2 im U.G.
EUR 75,00 / 10 - 30 Teiln.
20916
Sa, 07.03.09, 16:00 - 18:00 Uhr
Toni Kandler, Tanztrainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 15,00 / 10 - 30 Teiln.
Salsa-Workshop II
Voraussetzung: Salsa-Workshop I oder Grundkenntnisse
Erweitertes Figurenprogramm
20918
So, 08.03.09, 15:00 - 17:00 Uhr
Toni Kandler, Tanztrainer
vhs, Burgstr. 21 / EUR 15,00 / 10 - 30 Teiln.
vhs Garmisch-Partenkirchen
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Tanz
Gesundheit
!
"
92
Taekwon-Do Anzug + keine Anmeldegebühr
Sie sparen ca. 70 – 110 €
(Bei Abschluß eines Quartalvertrages)
Taekwon-Do im GAP-Center
(ggü. Werdenfels Gymnasium)
Tel.: 08821/75 44 94
www.taekwondo-gap.de
Steptanz ist Lebensfreude pur und die optimale
Verbindung von Rhythmus und Dynamik. Hobby,
Tanz und Sport ist vereint - es ist weit mehr als
"Fußgeklapper". Es ist die Kunst seinen Füßen
"Flügel zu verleihen", scheinbar die Schwerkraft zu
überwinden und mit den Füßen die unterschiedlichsten Rhythmen zu "zaubern".
Bitte mitbringen: Bequeme Sportkleidung, Stepschuhe
Steptanz für EinsteigerInnen
Erlernen von der Basis an, Stufe für Stufe - "step
by step".
20907
15x ab Mi, 04.03.09, 20:15 - 21:15 Uhr
Claudia Krüger-Werner, Steptanzlehrerin
Tanz- und Gesundheitszentrum Eva Taubmann,
Hindenburgstr. 47
EUR 70,00 / 7 - 13 Teiln.
Steptanz für Fortgeschrittene
Auch "Wiedereinsteiger" die bereits Step-Erfahrungen gesammelt haben, sind herzlich willkommen.
Damit wir einen neuen Tanz einstudieren können,
werden Stepschritte schneller geübt, neue Schrittkombinationen kommen hinzu und Technik und
Haltung werden präzisiert.
20908
15x ab Mi, 04.03.09, 19:15 - 20:15 Uhr
Claudia Krüger-Werner, Steptanzlehrerin
Tanz- und Gesundheitszentrum Eva Taubmann,
Hindenburgstr. 47
EUR 70,00 / 7 - 13 Teiln.
Broadway-Steptanz 50 plus
für Einsteiger(innen)
Auch für Senioren geeignet.
Kleingruppe: Für Anfänger ohne Grundkenntnisse
- Alter nach oben ohne Grenzen. Die Gruppe bestimmt die Lern-Geschwindigkeit. Jeder kann
Steptanz lernen, wenn er möchte - auch Sie - haben Sie keine Hemmungen! Bewegung unter gesundheitlichen Aspekten bei schöner Musik (z.B.
Swing), gründlich, langsam, präzise Erklärungen.
Erlernen und Zusammenführung von verschiedenen Schritten und Techniken zu kleinen Choreographien und Tanzeinstudierungen.
20909
15x ab Mo, 02.03.09, 10:15 - 11:15 Uhr
Claudia Krüger-Werner, Steptanzlehrerin
Tanz- und Gesundheitszentrum Eva Taubmann,
Hindenburgstr. 47
EUR 80,00 / 5 - 8 Teiln. - Kleingruppe
Schulstraße 6
82467 Garmisch-Partenkirchen
Termine nach Vereinbarung
Die Schminkschule - Beauty-Nachmittag
Ob 25, 35 oder 65 Jahre: Unser Gesicht verändert
sich ständig und es gibt immer neue Wege, es
wunderbar in Szene zu setzen.
Die Visagistin gibt die besten Tipps und Tricks und
zeigt Ihnen, wie Sie ein perfektes und typgerechtes Make up erstellen können.
Bitte mitbringen: Bleistift, Schreibblock und Foto
mitbringen! Zuzüglich ca. EUR 8,00 Materialkosten je nach Verbrauch. Abrechnung erfolgt direkt
mit der Kursleiterin
Anmeldeschluss: 04.03.09
30501
Mo, 09.03.09, 14:00 - 17:00 Uhr
Andrea Schäfer, Kosmetikerin, Visagistin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 35,00 / 4 - 6 Teiln..
Andrea Schäfer
Kosmetikerin,
Visagistin
Die Schminkschule Alles über Make-up und Haare
Was Sie schon immer wissen wollten über Hautdiagnose - Gesichtspflege - gesundes Haar - Farbund Typberatung - Make-up und Frisur-Tipps und
Tricks.
Learning by doing!
Die Kursleiterinnen machen es Ihnen vor, Sie
selbst vollziehen es nach, damit Sie es jederzeit
auch zu Hause können.
Sie werden nach dem Workshop selbst in der Lage sein, zu jedem Anlass Ihr passendes, profihaftes Make-up und eine tolle Frisur zu erstellen.
Nehmen Sie sich anschließend etwas Schönes
vor.
Bitte mitbringen: Bleistift, Schreibblock und Foto,
Handspiegel und Haarspangen/-schmuck, Kamm
und Bürste, sowie für Materialkosten ca. EUR
9,00. Materialkosten je nach Verbrauch. Abrechnung erfolgt direkt mit den Kursleiterinnen.
30502
Mo, 23.03.09, 14:00 - 18:00 Uhr
Andrea Schäfer, Kosmetikerin, Visagistin
Claudia Bader, Naturfriseurin und ganzh. Kosmetikerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 46,00 / 6 - 8 Teiln.
Ernährungs-Seminare
Fit mit Fett - Essen für gute Blutfettwerte
Verschiedene Risikofaktoren - darunter Erbfaktoren, aber auch ungünstige Essensgewohnheiten
können in ihrem Zusammentreffen zu risikoreichen Fettwerten im Blut führen. Damit steigt das
Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen, wie Arteriosklerose, Schlaganfall oder Herzinfarkt. Sie lernen e die Grundlagen einer gefäßfreundlichen Ernährungsweise kennen. Ebenso wird das persönliche Blutbild hinsichtlich risikoreicher Faktoren
besprochen.
30701
Di, 24.03.09 und Di, 31.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Heidi Ehrhardt, Diplom-Ökothrophologin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 24,00 / 9 - 10 Teiln
Gesund und bewusst schlank werden
und bleiben
Alles, was Sie wissen müssen über gesunde Ernährung ohne Diät. In diesem Kurs werden wir die
Grundlagen einer gesunden Ernährung erarbeiten
und alles Wissenswerte zum Thema "Dauerhaftes
abnehmen ohne zu hungern". Wir werden anhand
eines von Ihnen erstellten Ernährungsprotokolls
eine Energiebilanzrechnung durchführen und individuelle Ernährungsfehler gemeinsam aufdecken.
Sie erhalten Basiswissen über Nährstoffe, Vitalstoffe und wie Sie sich einfach und im Alltag gesünder ernähren können. Sollten Sie keine Lust
mehr auf Diäten und den sogenannten "Jo-Jo-Effekt" haben und statt dessen wissen wollen, wie
man seine Ernährung umstellen kann ohne sich
zu geiseln oder zu kontrollieren, dann ist dieser
Kurs für Sie genau richtig. Der Kurs wird interaktiv
und praxisnah gestaltet werden.
Bitte mitbringen: Notizblock, Schreibunterlagen.
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Faszination Steptanz
Gesichts- und Haarpflege
30706
6x ab Do, 05.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Jessica Lorenz, Dipl. Gesundheitsmanagerin
Zugspitz-Realschule, Gamsangerweg
EUR 48,00 / 9 - 16 Teiln.
Slowfood - Was ist das? - Ein Informations-
abend mit Kostproben und Diskussion
Dass "Slow Food" irgendwie als Gegensatz zu
"Fast Food" gedacht ist und mit Essen und Trinken
zusammenhängt, kann sich wahrscheinlich jeder
leicht erschließen. Aber was steckt eigentlich genau hinter diesem Begriff, der inzwischen zu einer
internationalen Bewegung geworden ist - dies soll
an diesem Abend verständlich werden. Wenn Ernährung für Sie nicht nur ein notwendiges Übel ist,
sondern im täglichen Leben einen Stellenwert
hat, dann sollten Sie an diesem Abend dabei sein,
bei dem auch der Genuss nicht zu kurz kommen
soll ... Schmankerl aus der Region stehen für Sie
bereit. Eine Anmeldung bei der vhs ist erforderlich
30708
Mo, 16.03.09, 19:30 - 21:00 Uhr
Dr. Ursula Hudson, Kulturwissenschaftlerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 10,00 / 16 - 20 Teiln.
93
vhs Garmisch-Partenkirchen
Steptanz
Gesundheit
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Gesunde Ernährung
Mediterrane Küche
Rezept(e) für Herz und Kreislauf
Mediterrane Küche
Rezept(e) für Herz und Kreislauf
Die Traditionelle Mediterrane Küche als Rezept
für Ihre Gesundheit. Sie trägt dazu bei, das Risiko
von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes Mellitus, Bluthochdruck und Übergewicht zu senken.
Die vielfältige Kost ist geprägt von Gemüse, Olivenöl, Kräutern, Fisch und wenig Fleisch.
Erfahren Sie mehr über die Wirkung der Zutaten
und entdecken Sie die Grundlagen der Traditionellen Mediterranen Küche.
Bitte mitbringen: Schürze, das Lieblings-Küchenmesser (falls vorhanden)
Anmeldeschluss: 16.06.09
30703 Wochenendseminar
Fr, 19.06.09, 17:00 - 21:00 Uhr
Sa, 20.06.09, 10:00 – 14:00 Uhr
Ilse-Marie Giehl, Diätassistentin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 64,00 / 9 - 12 Teiln.
Die Kosten für Lebensmittel (EUR 7,50/ pro Kurstag) sind in der Kursgebühr enthalten.
Ilse-Marie Giehl
Diätassistentin
Kreativ, bewusst und lustvoll kochen und
essen im Alltag
Ein Kochkurs mit "Hintergründen" für die ganze Familie (Kinder ab Schulalter) und junge Pärchen
Der Kurs steht unter dem Motto "Der Mensch ist,
was er isst" und er will dazu beitragen, dass unser
ältestes Kulturgut, das Kochen frischer Lebensmittel, wieder mit Lust und allen Sinnen im Alltag
praktiziert wird. Mit Zutaten, die unsere Region zur
aktuellen Saison bietet.
Gemeinsam mit der Familie oder dem Partner
macht es mehr Spaß zu kochen. Und Kinder erfahren im Kurs, wie interessant und fröhlich es sein
kann, gesundes Essen selbst zuzubereiten.
Lassen Sie sich entführen in die spannende Welt
unserer Lebensmittel und die vielfältigen Dimensionen unserer Ernährung. Und dann lassen wir es
uns miteinander schmecken.
Bitte mitbringen: Schürze, das Lieblings-Küchenmesser (falls vorhanden)
30702
6x ab Do, 05.03.09, 17:30 - 20:30 Uhr
Ilse-Marie Giehl, Diätassistentin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 89,00 / 9 - 12 Teiln.
Die Kosten für Lebensmittel (EUR 5,00/ pro Kurstag) sind in der Kursgebühr enthalten.
94
Gesundheit
Fit & schlank mit Hay'scher Trennkost
Aufgrund seiner eigenen Erfahrungen kam Dr. Hay
zu dem Schluss, dass sich in einem naturgemäß
ernährten Körper kaum Krankheiten entwickeln
können. Wir kochen an drei Abenden feine Gerichte und Süßspeisen nach den Prinzipien der Dr.
Hay'schen Trennkost. Die Hay'sche Trennkost
macht schlank und fit.
30700
3x ab Di, 03.03.09, 18:15 – 21:15 Uhr
Heidi Ehrhardt, Diplom-Ökothrophologin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 72,00 / 9 - 10 Teiln.
Die Kosten für Lebensmittel (EUR 4,00/ pro Kurstag) sind in der Kursgebühr enthalten.
Kindergeburtstage mal anders feiern!
Laden Sie die Freundinnen und Freunde Ihrer
Kinder doch mal zu einem gemeinsamen Kochkurs in der vhs-Schulküche ein.
Geben Sie uns rechtzeitig - 2 bis 3 Wochen vor
dem Geburtstag - Bescheid - und wir organisieren Ihnen einen Kochkurs nach Wünschen und
Gelüsten des Geburtstagskindes.
Anruf genügt
Ansprechpartnerin: Ilona Poweleit
Tel. 08821 959020
Leichtes Kochen für "Backfische"
in den Osterferien
Für Kinder und Jugendliche von 10 bis 15 Jahren.
Süße und herzhafte Blätterteigspeisen ohne großen Aufwand und völlig unkompliziert, dafür aber
sehr lecker.
Kochen liegt wieder im Trend. Vor allem Jugendliche haben Spaß, gemeinsam zu kochen und zu
essen.
Mitzubringen sind vor allem Hunger, Schürze, Küchentuch und verschließbare Schüssel.
30709
Mi, 15.04.09, 10:00 - 14:00 Uhr
Alois Benedikt, Küchenchef
vhs, Burgstr. 21 / EUR 20,00 / 9 - 12 Teiln.
Die Kosten für Lebensmittel (EUR 8,00) sind in der
Kursgebühr enthalten.
Wir backen unser Pausenbrot mal selbst!
Ein kurzer Brotbackkurs
für Kinder ab 8 bis 10 Jahre.
Wir schauen dem Bäcker über die Schulter und
backen selbst 2 Sorten Brot (Vollkorn- und Wurzelbrot). Dazu eine kurze Führung durch die Backstube und eine kleine Rohstoffkunde.
Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Behälter für Probierreste.
30714
Mo, 16.03.09, 16:00 - 18:00 Uhr
Josef Krätz, Bäckermeister und Konditor
Bäckerei Krätz, Ludwigstr. 52
EUR 5,00 / 8 - 10 Teiln.
Die Kosten für Lebensmittel sind in der Kursgebühr enthalten.
“Topf findet Deckel"
Abwechslungsreiche und leichte Single-Küche
Nach und während einer anstrengenden Arbeitswoche: Ideen zum kurz und schnell Kochen. Gerichte, die Ruckzuck auf dem Tisch stehen, gesund sind und sehr gut schmecken.
Kochen macht Spaß, erst recht wenn man oder
frau nicht allein am Herd steht.
Mitzubringen sind vor allem Hunger, Küchenschürze, Schneidebrett, Küchentuch und verschließbare Schüssel.
30710
Fr, 20.03.09, 17:30 - 21:30 Uhr
Alois Benedikt, Küchenchef
vhs, Burgstr. 21 / EUR 31,00 / 8 - 10 Teiln.
Die Kosten für Lebensmittel (EUR 10,00) sind in
der Kursgebühr enthalten.
Aus Großmutters Küche Frühsommerliche Aufläufe
Wir backen,
Sie genießen!
Qualität und Frische
von Ihrer
Bäckerei
Josef Krätz
Garmisch-Partenkirchen
Ludwigstr. 52
Tel. 0 88 21/ 21 56
www.baeckerei-kraetz.de
Entdecken Sie fast vergessene deutsche Gerichte wieder.
Spargel, Bärlauch & Co. mal als kompakte, mal als
vegetarische Aufläufe - unser Küchenchef hat die
„gschmackigsten“ ausgesucht, die er mit Ihnen
gemeinsam zubereitet und im gemütlichen vhsStüberl verzehrt.
Mitzubringen sind vor allem Hunger, Küchenschürze, Schneidebrett, Küchentuch und verschließbare Schüssel.
30711
Mi, 06.05.09, 17:30 - 21:30 Uhr
Alois Benedikt, Küchenchef
vhs, Burgstr. 21 / EUR 31,00 / 9 - 12 Teiln.
Die Kosten für Lebensmittel (EUR 8,00) sind in der
Kursgebühr enthalten.
30713
Mi, 25.03.09, 18:00 - 21:30 Uhr
Elena Maltseva
vhs, Burgstr. 21 / EUR 29,00 / 9 - 10 Teiln.
Die Kosten für Lebensmittel (EUR 10,00) sind in
der Kursgebühr enthalten.
Dolce Vita in Garmisch-Partenkirchen
Es steht am Ende jeder Speise- und Menükarte
und ist für Viele der mit Spannung erwartete Höhepunkt eines Menüs: das Dessert.
Verzichten Sie ruhig einmal auf das Kalorienzählen und genießen Sie den Augenblick!
Alle Naschkatzen finden ihre Lieblings-Leckereien
und entdecken ganz neue Rezepte.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Behälter
für Probierreste.
Internationale Küche
Empanadas in allen Variationen
Eine Empanada ist eine gefüllte Teigtasche, die in
Spanien, in Mittelamerika (Mexiko), den Philippinen und Südamerika zubereitet und verzehrt wird.
In Bolivien heißen Empanadas Saltenas, nach der
argentinischen Stadt Salta, aus der sie vermutlich
stammen.
Wir bereiten Empanadas de carne (Rindfleisch),
de pollo (Hühnchenfleisch), de jamón y queso (mit
Schinken und Käse) und mit anderen Füllungen
(Thunfisch, Zwiebeln, Spinat etc.) und genießen
sie gemeinsam bei weiteren Informationen über
die südamerikanische Küche.
Mitzubringen sind vor allem Hunger, Küchenschürze, Küchentuch und verschließbare Schüssel für evtl. Reste.
Anmeldeschluss: 24.03.09
30707
Sa, 28.03.09, 10:00 - 14:00 Uhr
Selva Vaupel
vhs, Burgstr. 21 / EUR 26,00 / 9 - 12 Teiln.
Die Kosten für Lebensmittel (EUR 5,00) sind in der
Kursgebühr enthalten.
Italienische Küche
Zubereitung und Verzehr eines vollständigen Menüs mit verschiedenen landestypischen Gemüse,
Nudel-, Fleischgerichten und Nachspeisen.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Schreibzeug.
Anmeldeschluss: 21.04.09
30712
Mi, 27.05.09, 18:00 - 21:30 Uhr
Elena Maltseva
vhs, Burgstr. 21 / EUR 29,00 / 9 - 12 Teiln.
Die Kosten für Lebensmittel (EUR 10,00) sind in
der Kursgebühr enthalten.
30704 Wochenendseminar
Fr, 24.04.09, 18:15 - 22:00 Uhr
Sa, 25.04.09, 10:00 – 13:00 Uhr
Leda Mackrodt, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 44,00 / 9 - 11 Teiln.
Die Kosten für Lebensmittel (EUR 10,00) sind in
der Kursgebühr enthalten.
Kulinarisches im Ammertal
Alles Käse - oder was?
Wir nehmen Einblick in die Arbeitsweise der regionalen Schaukäserei.
Die Führung bietet Informationen rund um den
Käse und die Entstehung und Entwicklung der
Schaukäserei.
Anmeldeschluss: 23.06.09
30756
Fr, 26.06.09, 15:30 - 17:30 Uhr
Ettal - Schaukäserei, Mandlweg 1
EUR 10,00 / 10 - 30 Teiln.
"Dem Himmel so nah" - Ettaler Genüsse
Einblick in das Brauereimuseum im Kloster Ettal
mit griabiger Bier-Brotzeit im Bräustüberl
Im ehemaligen Malz- und Hopfenspeicher des Klosters wurde das Brauereimuseum eingerichtet.
Der Braumeister Johann Bechteler führt Sie durch
die wohl ältesten Räume der Abtei und erklärt Ihnen den Werdegang unserer Klosterliköre und
Klosterbiere.
Anschließend kehren wir im rustikalen Bräustüberl ein, lassen uns über die aktuelle Entwicklung
der Brauerei informieren und genießen die zünftige Brotzeit mit süffigem Ettaler Bier.
Eine Anmeldung bei der vhs ist unbedingt erforderlich.
Anmeldeschluss: 20.05.09
30754
Mo, 25.05.09, 16:00 - 18:00 Uhr
Ettal - Kloster Ettal, Eingang zur Brauerei,
Brauereihof,. Eingang über Klostergasse
EUR 22,00 / 10 - 30 Teiln.
€
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
"Die Sauce ist die Seele eines Gerichts", heißt es
in der klassischen Küche.
"Und der Saucier ist der König der Küche".
Im Programm sind die traditionellen Grundsaucen, die Saucen der klassischen Küche, schnelle
und süße Saucen.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Behälter
für Probierreste.
€‚ƒ„…†®
Griechische Küche
Die typisch griechische Küche bevorzugt Hauptgerichte, die im Backofen zubereitet werden und dort
auch lange warm gehalten werden können. Zu allen Gerichten wird Brot, meistens griechisches
Weißbrot gegessen. Von vielen anderen Balkanküchen unterscheidet sich die griechische dadurch,
dass nie scharf gewürzt wird.
Wir kochen in geselliger Runde beliebte griechische Spezialitäten mit knackig frischen Zutaten,
Kräutern und gutem Olivenöl: Pastitsio mit erfrischendem Tsatsiki, traditionellem gemischen Salat mit Feta machen Laune auf griechische Urlaubserinnerungen. Griechischer Joghurt mit süßem Honig und Walnüssen runden ein
genussvolles Menü bei griechischer Musik ab.
Mitzubringen sind vor allem Hunger, Küchenschürze, Küchentuch und verschließbare Schüssel für evtl. Reste.
Anmeldeschluss: 05.05.09
30705
Sa, 09.05.09, 10:00 - 14:00 Uhr
Magdalini Tapu, vhs-Sprachenlehrerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 31,00 / 9 - 12 Teiln.
Die Kosten für Lebensmittel (EUR 10,00) sind in
der Kursgebühr enthalten.
Original
PHASENTEE
PHASE I
PHASE II
PHASE III
PHASE IV
PHASE V
PHASE VI
nachBuchberger
Leber-Galle Tee
Blase-Nierentee
bei Fastenkuren
& Diäten
bei Magen-.Darmbeschwerden
Wechseljahr Tee
zur körperlichen
Harmonisierung
Am Kurpark 29, Garmisch-Part.
Öffnungszeiten:
Mo-Fr
10:00 – 13:00 u. 14:30 - 18:00 Uhr
Samstag 10:00 – 13:00 Uhr
Bestellungen im Internet unter
www.Teestadl.de
95
vhs Garmisch-Partenkirchen
Die köstliche Welt der Saucen
Gesundheit
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Heilmethoden
Dr. Günter
Steinebach
Akupunktur, Akupressur und Traditionelle
Chinesische Medizin (TCM)
Vortrag mit anschließender Diskussion
Die fernöstlichen Heilmethoden sind inzwischen
weltweit anerkannt und praktiziert.
Im Vortrag geht es um das Wesen der Akupunktur
und Einsatzmöglichkeiten. Es werden einige praktische Akupressurpunkte für den eigenen Gebrauch gezeigt, sowie Grundzüge und Einsatz der
TCM vorgestellt.
Zur Person: Dr. Günter Steinebach betreibt seit 35
Jahren erfolgreich Akupunktur und hat dieses bei
den bekanntesten Lehrern in Europa gelernt und
war zweimal in China.
30410
Di, 31.03.09, 19.30 Uhr
Dr. Günter Steinebach, Internist, Kurarzt, Sportmedizin
Bayer. Spielbank GAP, Vortragsraum, 1. Stock,
Am Kurpark 10*
EUR 5,00
Sport und Gesundheit
Vortrag mit anschließender Diskussion
Sport hat einen unbestreitbar positiven Einfluss
auf unsere Gesundheit. Viele Gesundheitsschäden z.B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht mit Folgeerkrankungen wie Diabetes und
Bluthochdruck, Osteoporose u.v.a. können durch
sinnvoll betriebenen und dosierten Sport vermieden oder positiv beeinflusst werden.
Zur Person:
Dr. Günter Steinebach hat 35 Jahre Erfahrung als
Arzt, betreuender Arzt von Sportvereinen und
Selbsthilfegruppen wie die Coronarsportgruppe
und die Osteoporosegruppe. Er ist selbst noch aktiver Leistungssportler mit etlichen Medaillen bei
den Ärzteweltmeisterschaften und ist auch bekannt durch sein großes Engagement in mehreren
Institutionen, u.a. in der Raumfahrtvereinigung
zum Thema Sport.
30411
Di, 26.05.09, 19.30 Uhr
Dr. Günter Steinebach, Internist, Kurarzt, Sportmedizin
Bayer. Spielbank GAP, Vortragsraum, 1. Stock,
Am Kurpark 10*
EUR 5,00
* Bitte Personalausweis mitbringen.
Da der Veranstaltungsraum in der Spielbank ist,
schreibt das Spielbank-Gesetz es vor.
96
Gesundheit
Homöopathie - was ist das?
Wenn ich im Winter kalte Hände habe, reibe ich sie
mit Schnee ein. Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden. Dies ist ein Grundsatz der Homöopathie. Gerade bei chronischen Erkrankungen wie
z.B. Rheuma, wiederkehrende Hals- und Ohrenerkrankungen, Allergien und Neurodermitis bietet
die Homöopathie einen ganzheitlichen Ansatz zur
Heilung.
An diesem Wochenende lernen Sie etwas über die
Geschichte der Homöopathie, Ansätze der chronischen Behandlung, den Umgang mit homöopathischen Arzneimitteln zur Selbsthilfe bei akuten Erkrankungen wie Erkältungen und Fieber, bei
Sportverletzungen und Magen-Darm-Erkrankungen.
Anmeldeschluss: 24.03.09
30407 Wochenendseminar
Sa, 28.03. und So, 29.03.09,
jeweils 10:00 – 16:00 Uhr (1 Std. Pause)
Angelika Baader, Heilpraktikerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 45,00 / 9 - 16 Teiln.
Homöopathische Haus- und
Reiseapotheke für Kinder
Die Homöopathie (Heilen mit Ähnlichem) ist eine
ganzheitlich wirkende Heilmethode, die sich sehr
gut ganz besonders in der Behandlung von Säuglingen bis Schulkindern eignet.
Diese Arzneien aktivieren und stärken die Selbstheilungskräfte, was für das sich erst entwickelnde
Immunsystem der Kinder sehr wichtig ist.
Sie lernen die wichtigsten homöopathischen Mittel kennen, die zur Behandlung akuter Erkrankungen in einer Haus- oder Reiseapotheke nicht fehlen sollten.
30406
Di, 12.05.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Adina Zura, Heilpraktikerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 10,00 / 9 - 16 Teiln.
Allergien natürlich behandeln
Allergien gibt es nicht erst seit ein paar Jahren. Berichte über Heuschnupfen existieren schon aus
der Zeit zu Beginn unserer Zeitrechnung. Beängstigend ist nur, dass die betroffenen Patienten immer jünger werden und die Zahl der Kreuzallergien immer mehr zunimmt. Warum gibt es immer
mehr Allergiker? Warum treten immer mehr Allergien auf? Die einzelnen Allergien und natürliche
Behandlungsmethoden werden besprochen.
30404
Do, 23.04.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Adina Zura, Heilpraktikerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 10,00 / 9 - 16 Teiln.
Bach-Blüten-Therapie
Bach-Blüten sind Essenzen, die vom englischen
Arzt Edward Bach erfunden wurden. Die "Reharmonisierungstropfen", wie er sie nannte, eignen
sich zur Behandlung akuter psychischer Zustände
sowie zur positiven Beeinflussung negativer Charakterzüge. Es werden die einzelnen Blüten und
deren Schlüsselsymptome vorgestellt.
30405
Di, 19.05. und Di, 26.05.09, 20:00 – 21:30 Uhr
Adina Zura, Heilpraktikerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 20,00 / 9 - 16 Teiln.
ADS/ADHS - homöopathisch behandelt
Es wird ein Therapiekonzept aufgezeigt, mit dem
sich ADS - mit oder ohne Hyperaktivität - mit Hilfe
der klassischen Homöopathie ganzheitlich und
vor allem nachhaltig therapieren lässt. Durch die
klassische Homöopathie wird die Entwicklung der
Kinder individuell gefördert und eine stabile und
dauerhafte Besserung der Symptome erreicht.
Kleinische Studien nach streng wissenschaftlichen Kriterien bezeugen die Wirksamkeit dieses
Therapieweges.
30408
Do, 07.05.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Oliver Schumann, Heilpraktiker
vhs, Burgstr. 21 / EUR 10,00 / 9 - 16 Teiln.
Wir bieten – ehrenamtliche – Hilfe
und Begleitung von schwerkranken und
sterbenden Menschen und unterstützen
Angehörige und Freunde.
Hilfe, mein Kind ist Legastheniker!
Die Feststellung einer Lese- und Rechtschreibstörung (Legasthenie) oder Rechenstörung (Dyskalkulie) bei seinem Kind versetzt Eltern häufig in Panik. Das Seminar zeigt den Unterschied zwischen
einer festgestellten Legasthenie/Dyskalkulie und
einer Lese-/ Rechtschreibschwäche auf. Weitere
Seminarinhalte: Wie kann ich meinem Kind dabei
helfen? Wie sieht professionelle Hilfe aus? Welche
Unterstützung geben ErzieherInnen und LehrerInnen in Kindergarten und Schule.
Anmeldeschluss: 05.05.09
30402
Fr, 08.05.09, 19:30 - 21:30 Uhr
Claudia Bierling, Dipl. Legastenietrainerin ®,
Staatl. gepr. Heilpädagogin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 18,00 / 9 - 16 Teiln.
Sie erreichen uns
unter der Nummer
0175/5 67 46 46
4UFSCFOIFJ†U›
›MFCFOCJT
VOUFSXFHT
[VMFU[U
gemeinsam
HOSPIZVEREIN
WERDENFELS E.V.
Dompfaffstraße 1
82467 Garmisch-Partenkirchen
www.hospizverein-werdenfels.de
Kultur und Gestalten
Tauchen Sie ein
in die Kultur
Entdecken Sie Ihre Kreativität
und finden Sie womöglich ein
neues Hobby, Ihre neue Freizeitbeschäftigung!
Und ein Hobby braucht jeder
Mensch: Hobbies sind ein
wesentlicher Teil der Persönlich-
keitsbildung. Sie helfen, die eige-
nen Fähigkeiten und Fertigkeiten
zu erkennen, die eigenen Stärken
auszubauen und die eigene Krea-
tivität zu leben. Weit über das eigentliche Tun hinaus.
Und sie sind ein Ausgleich für den
oft ausgefüllten Arbeitstag.
Ob Beschäftigung mit Literatur,
Töpfern oder Tanzen, Malen oder
Nähen – Kultur und Kreativität
machen den Kopf frei und öffnen
den Blick für die wesentlichen
vhs Garmisch-Partenkirchen
Dinge im Leben.
97
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Kultur und Gestalten
Literatur und Schreiben
Literatur und Kunst im “Gelben Haus”
Die Kultur-Veranstaltungsreihe in passender Atmosphähre - in der ART-Galerie im “Gelben Haus”.
Literatur hören und dabei entspannen in künsterlischer Umgebung.
“Wunschgeschichten zum Frühlingsanfang”
20.03.2009, 19:00 Uhr
- die etwas andere LesungLilian Dagmar Edenhofer
Ihre Ansprechpartnerinnen
für den Bereich Kultur
und Gestalten
liest Texte, die Sie mitbringen. Ob Gedichte oder
Kurzgeschichten, Goethe, Kafka, Rilke, Nietzsche, Astrid Lindgren, Wilhelm Busch - was immer Ihnen gefällt.
Bringen Sie Ihr Wunschbuch oder Ihren
Lieblingstext mit.
Gelbes Haus/ART-Galerie - Fürstenstr. 27
(Zwischen Gasthaus Husar und Alter Kirche)
Kartenvorverkauf: ART-Galerie, vhs, Kreisbote
Abendkasse: € 8,- inkl. Häppchen und Getränk
Workshop “Kreatives Schreiben”
Heike Schneider
Kurs- und Kundenservice
Anja Enseleit
Programmbereichsleiterin
Schreiben ist einfacher, als Sie denken! Jeder
kann es lernen, und es macht vor allem Spaß.
Kreatives Schreiben ist schreiben aus einem
spontanen Einfall heraus. Einem einfachen Gedanken folgt ein weiterer, und noch ein weiterer,
und es entsteht Erstaunliches, da es ohne Anspruch, Druck oder Kontrolle geschieht. Kreatives
Schreiben schafft einen direkten Zugang zu Ihrer
Kreativität und Intuition, es setzt Energie und oft
verborgene oder unterdrückte Talente frei. Es ist
ein abenteuerlicher Prozess, bei dem Sie sich
selbst und Ihr Umfeld noch einmal neu kennen lernen können. Alice Hasenauer, erfahrener Coach
für Führungskräfte, hilft Ihnen in diesem Workshop mit einfachen, humorvollen Übungen einen
leichten Schreibeinstieg zu finden und einen
fruchtbaren Prozess in Gang zu bringen. In der
Gruppe inspirieren Sie sich mit Ihren Einfällen gegenseitig, und das (freiwillige) Vorlesen fördert einen regen Ideenaustausch.
Der Workshop richtet sich an alle, die etwas für Ihre Kreativität und Spontanität tun möchten, und
vor allem an all jene, denen das Schreiben durch
Druck und Stress vermiest wurde. Sie benötigen
für diesen Workshop keine Voraussetzungen, nur
Interesse und die Bereitschaft einmal anders,
eben kreativ zu schreiben.
Anmeldeschluss: 18.05.2009
20102
Sa, 23.05.09, 14:00 - 18:00 Uhr
So, 24.05.09, 11:00 - 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
Alice Hasenauer, Psychologin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 59,00 / 5 - 12 Teiln.
98
Literaturkurs
Dandys, Drogen, Dekadenz:
Die Literatur des Fin de Siècle
Die Entwicklung einer zunehmend technisch geprägten Maschinenwelt, beherrscht von den Gesetzen des Marktes wie der Massen führt bei zahlreichen Künstlern und Intellektuellen des ausgehenden 19. Jahrhunderts zu einem Fluchtreflex,
dessen Ziel in der Regel ästhetische Gegenwelten
sind, prall angefüllt mit den Auswüchsen eines
z. T. bis ins Groteske übersteigerten Geschmacks.
Diffuse Zukunftsängste angesichts des technischen Fortschritts bilden die Keimzelle einer um
sich greifenden Endzeitstimmung, die einerseits
Lebensüberdruss und Todessehnsucht, aber auch
Lebenslust und Frivolität gebiert, ganz allgemein
aber die Auflösungstendenzen einer sterbenden
Gesellschaft aufzeigt. Aus der Überfülle der in diesem Klima wie in der Schwüle eines Treibhauses
wuchernden Lesefrüchte greifen wir in diesem Semester drei zentrale heraus, an denen wir die
oben erwähnte Entwicklung lesend nachvollziehen wollen. Auch wird uns die Frage interessieren,
was uns diese Texte über unsere heutige Lebenswelt noch zu sagen haben. Wir werden uns also zunächst beschäftigen mit:
- Joris-Karl Huysmans: Gegen den Strich/Gegen
Alle (1884), ersch. bei Zweitausendeins bzw.
dtv;
- Gabriele D' Annunzio: Lust (1889); ersch. bei
reclam Stuttgart;
- Oscar Wilde: Das Bildnis des Dorian Gray
(1891); versch. Ausgaben
Abschließen werden wir den Kurs dann mit dem
Einstieg in ein Jahrhundertwerk, eine "Entdeckungsfahrt in die unbekannten Tiefen der Erinnerung" (KLL): Marcel Prousts "Suche nach der verlorenen Zeit" (hier: In Swanns Welt/Eine Liebe von
Swann; suhrkamp/insel). Und wenn Sie erfahren
wollen, was Proust mit den drei oben genannten
Texten zu tun hat ... tja, dann müssen Sie sich in
diesen Kurs bemühen!
20101
15x ab Mi, 04.03.09, 10:30 - 12:00 Uhr
Thomas Wipfelder, M.A.
vhs, Burgstr. 21 / EUR 81,00 / 10 - 20 Teiln.
Wünschen Sie sich was –
mit dem vhs-Wunschzettel
Bei uns können Sie sich Kursangebote oder Veranstaltungen
wünschen:
Mit unserem neuen Wunschzettel
auf S. 120 oder im Internet unter
www.vhs-garmisch-partenkirchen.de/wunschzettel. Vielleicht
können wir Ihren Wunsch ja
schon bald erfüllen...
Kunstspaziergänge
“Kunst und Handwerk der Region”
Jeweils am vierten Freitag im Monat besuchen wir
Handwerker, Künstlerinnen und Künstler der Region in ihrer Werkstatt oder in ihrer aktuellen Ausstellung. Wir besichtigen ein noch junges Ortsmuseum und lernen die Schule kennen, in der viele
zeitgenössische Künstler der Region ihr Handwerk
erlernten.
Besuch der Werkstatt des
Holzbildhauers Luis Höger
Wir besuchen den Holzbildhauer Luis Höger in seiner Werkstatt und machen einen Spaziergang zu
seinen Kunstwerken im öffentlichen Raum mit abschließenden Cafébesuch (nicht in der Kursgebühr enthalten).
Anmeldeschluss: 23.03.2009
20301
Fr, 27.03.09, 14:30 - 17:30 Uhr
Franziska Lobenhofer-Hirschbold, freischaffende
Künstlerin
Treffpunkt: vhs, Burgstr. 21 - Parkplatz Innenhof
EUR 11,00 / 8 - 12 Teiln.
Besuch der Schule für Holz und Gestalten
Bei der Führung durch die Schule für Holz und Gestalten erfahren wir, wie sich die ehemalige
"Schnitzschule" zu einer renommierten Ausbildungsstätte für Schreiner, Holzbildhauer, Meister
und Designer entwickelte.
Im Anschluss an die Führung ist ein Ortspaziergang durch Partenkirchen möglich.
In gemütlicher Runde lassen wir den Nachmittag
bei einem Gespräch über Handwerk und Kunst in
einem Café ausklingen (nicht in der Kursgebühr
enthalten).
Anmeldeschluss: 22.06.2009
20304
Fr, 26.06.09, 14:30 - 17:30 Uhr
Franziska Lobenhofer-Hirschbold, freischaffende
Künstlerin
Treffpunkt: Rathaus Garmisch-Partenkirchen - Eingang / EUR 11,00 / 8 - 12 Teiln.
Rundgang durch das Franz Marc Museum
Das Franz Marc Museum in Kochel am See wurde
1986 gegründet, um Leben und Werk dieses bedeutenden Künstlers des 20. Jahrhunderts zu
würdigen.
Bei einer "interaktiven Führung" mit dialogischer
Bildbetrachtung durch das Museum lernen Sie
ausgewählte Kunstwerke Franz Marcs kennen.
Lassen Sie sich auf ein Gespräch aus Sicht des
Künstlers ein. Die Kursgebühr versteht sich zzgl.
des Eintritts von 7,50 Euro in das Museum.
20305
Anmeldeschluss: 07.05.2009
Fr, 15.05.09, 15:00 - 16:00 Uhr
Treffpunkt: Eingang Franz Marc Museum, Kochel
am See / EUR 15,00 / 4 - 6 Teiln.
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Kultur und Gestalten
Besuch der Dorfgalerie Grainau
Besuch der Dorfgalerie Grainau und der aktuellen
Ausstellung "Innen - Außen" der Künstlerinnen Ulrike Umbach und Franziska Lobenhofer-Hirschbold.
Je nach Zeit und Lust machen wir danach einen
Spaziergang zu ausgewählten Punkten des Ortes.
Wir beschließen den Nachmittag in einem Grainauer Dorfcafé (nicht in der Kursgebühr enthalten).
Anmeldeschluss: 20.04.2009
Besuch des Museums Aschenbrenner
Wir besuchen das "jüngste" Museum des Ortes,
das "Museum Aschenbrenner" und erfahren die
Geschichte seiner Entstehung Danach spazieren
wir durch die Frühlingsstraße, einem wichtigen historischen Bild- und Postkartenmotiv in der Fremdenverkehrswerbung des Ortes.
Wir beenden den Nachmittag in einer historischen
Wirtschaft (nicht in der Kursgebühr enthalten).
Anmeldeschluss: 18.05.2009
20303
Fr, 22.05.09, 14:30 - 17:30 Uhr
Franziska Lobenhofer-Hirschbold, freischaffende
Künstlerin
Treffpunkt: vhs, Burgstr. 21 - Parkplatz Innenhof
EUR 11,00 (zzgl. Entritt pro Person EUR 2,00, Vergünstigung für Senioren; bitte Seniorenausweis
mitbringen). / 8 - 12 Teiln.
Gesellschaft
Kinderwelten - Pädagogik Personale und soziale Kompetenz
EDV & Sprachen
Gesundheit
Yoga - Entspannung - Körpererfahrung - Bewegung Gymnastik - Aerobics - Tanz - Ernährung - Kochen
Kultur
Literatur - Kunstgeschichte - Musik Künstlerisches und handwerkliches Gestalten
Fotografie - Nähen
vhs Garmisch-Partenkirchen
20302
Fr, 24.04.09, 14:30 - 17:30 Uhr
Franziska Lobenhofer-Hirschbold, freischaffende
Künstlerin
Treffpunkt: Untergrainau, Unterer Dorfplatz - Ecke
Kreppbach / EUR 11,00 / 8 - 12 Teiln.
Die Volkshochschule sucht
ständig neue Kursleiterinnen und
Kursleiter für alle
Programmbereiche:
auch in den vhs-Außenstellen:
Bad Kohlgrub - Mittenwald - Oberammergau
Wenn Sie Interesse daran hätten, Anruf genügt.
99
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Nachlese
Vor 10 Jahren, zur Eröffnung der Kongresshausbühne U1 1998, spielten wir unser erstes Weihnachtskindermärchen „Das Katzenhaus“. Mit
„Schneeweißchen und Rosenrot“ begannen wir
eine Gebrüder-Grimm-Märchenreihe.
Eine schöne Tradition, die sich großer Beliebtheit
erfreut, ist das Märchenspiel der vhs-Theatergruppe Creme Frech in der Vorweihnachtszeit, für das
die Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen die
Kongresshausbühne U1 zur Verfügung stellt.
Nach dem „Tierhäuschen“, der „Schneekönigin“,
„Kalif Storch“, dem „Katzenhaus“, „Peterchens
Mondfahrt“, der „Weihnachtsgans Auguste“,
„Zwerg Wurzelnase“ und dem „Kleinen Muck“ –
zwei Märchen mussten sogar in den Folgejahren
wiederholt werden – hat sich das Theaterensemble 2008 den Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm zugewandt, der nicht ganz so bekannten Geschichte von „Schneeweißchen und
Rosenrot“.
In bewährter Art haben Meggy Schäfer, die auch
Regie führt, und Sabine Bachmann, verantwortlich für die Kostüme, auch für dieses Märchen
dem Creme Frech–Schauspielerteam, eine eigene Spielfassung „auf den Leib“ geschrieben. Karin Rudolf und Hans Gallenberger zauberten ein
einfallsreiches Bühnenbild und Fritz Burger sorgte für die musikalische Begleitung. Eine Menge
hatte sich das Team einfallen lassen. So war der
böse Zwerg, der alle Schätze und das Hab und Gut
der Dorfbewohner geraubt hat, in Wahrheit der
Waldkönig Grimmbart. Er will Schneeweißchen
und Rosenrot, die ihn immer wieder aus misslichen Lagen befreien, mit Gold und Edelsteinen
verführen. Nehmen sie dieses an, muss der zu einem Bär verzauberte Prinz Roderich für immer in
dieser Gestalt bleiben. Aber zum Glück sind da die
beiden Feen, eine rote und eine weiße, die über
die Schwestern wachen. Die kluge Eule gibt nicht
nur Prinz Jonathan, der auf der Suche nach seinem verschwundenen Bruder das Land durchstreift, so manchen nützlichen Ratschlag, auch
die Mutter, Hase und Eichhörnchen sowie die
Holzfrau sind im richtigen Moment zur Stelle. Und
natürlich ging, wie immer im Märchen, auch diesmal alles gut aus.
Die neun Vormittagsvorstellungen für Kindergärten, Grundschulklassen und karitative Einrichtungen waren wie immer schnell ausverkauft und
auch bei den Familienveranstaltungen waren die
kleinen und großen Märchenfans –diesmal waren auch die Senioren gekommen – verzaubert.
Das Garmisch-Partenkirchner Tagblatt lobte vor
allem die Leistung unserer Nachwuchsschauspieler, die mit Engagement bei der Sache waren.
Nach 15 Vorstellungen in Garmisch-Partenkirchen
ging es für das Ensemble anschließend nach
Imst/Tirol. Auf der neuen Bühne der Partnertheatergruppe „Humiste“ spielte das Ensemble kurz
vor Weihnachten eine Zusatzveranstaltung von
„Schneeweißchen und Rosenrot“.
Creme Frech - vhs-Theatergruppe
Aktuell
Premiere war am 24. Oktober 2008, weitere Vorstellungen waren am 12.12.08 und 27.12.08,
3-mal insgesamt war der Abend im Hotel Zugspitze ausverkauft, jetzt gibt es
„Dinner, Tod und Diamanten“,
den kulinarischen Krimi von Manfred
Schild
am Valentinstag, Samstag, 14. Februar 2009
19:30 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr)
im Garmisch-Partenkirchner Alpencasino (Spielbank).
Foto: Schneeweißchen und Rosenrot
In Vorbereitung
Bühne: Karin Rudolf, Hans Gallenberger
Regie: Meggy Schäfer
Wenn in einem renommierten Restaurant zwischen Getränkebestellung und Vorspeise ein
Mord passiert, zufällig’ ein Kriminalkommissar unter den Gästen ist und das Ganze mit Sicherheit
nach dem Dessert aufgeklärt wird, dann ist Dinnerkrimi-Zeit mit der vhs-Theatergruppe Creme
Frech.
Folgen Sie uns als ausgewählte Gäste von Lord Arthur ins Haus der Pennybones. Persönlich begrüßt
und willkommen geheißen werden Sie hier mit einem Begrüßungsdrink von den Mitgliedern seiner
Astrid Lindgrens
„Pippi Langstrumpf“
Feierten wir im Vorjahr unser 15-jähriges Bestehen mit Goldonis „Diener zweier Herren“ vor den
großen Ferien, so spielt Creme Frech in diesem
Jahr die von allen Kindern geliebte Geschichte von
Pippi Langstrumpf, ihrem Pferd „Kleiner Onkel“,
dem Äffchen „Herr Nielson“, Thomas, Annika, den
beiden Dieben, Polizisten, Matrosen, Schulkindern und vielen anderen.
Die Aufführungen sind im U1,
bei schönem Wetter im Kurpark geplant.
Premiere:
Samstag, 4. Juli 2009, 15:00 Uhr
Bühne U1 Kongresshaus GAP
Weitere Veranstaltungen:
Sonntag, 5. Juli 2009
Samstag, 11. Juli 2009
Sonntag, 12. Juli 2009
Die Uhrzeiten werden noch bekannt gegeben.
Und natürlich gibt es auch wieder Kindergartenund Schulveranstaltungen an den Vormittagen.
Familie und dem Butler Hathershorne.
Erleben Sie einen spannenden Krimiabend.
Genießen Sie dabei ein erstklassiges Menü.
Mit Thomas Schmitt, Christian Hartelt, Beatrice
Schönauer, Benjamin Fersch, Sigrid Hornsteiner,
Karolina Kleisl, Bettina Kopp, Fritz Burger (Klavier)
und den „Los Creditos“.
Kostüme: Sabine Bachmann
Kartenvorverkauf:
DER-Ticketshop,
GAP-Ticket, Kreisbote
ANZ_KS07_VHS_60x75_020109:ANZ_KS06_mticket.qx
weitere Infos: www.cremefrech.de
22.8. – 26.9.2009
Theater
"Der bayrische Jedermann"
"Die unendliche Geschichte" &
"Der kleine Mann"
sowie
Kleinkunst, Musik
& Ausstellungen
Informationen & Tickethinweise
www.kultursommer-gapa.de
100
21402
Vorbesprechung: Mi, 04.03.09, 19:30 Uhr
Hauptschule Am Gröben - Textilraum
7x ab Mi, 11.03.09, 19:30 - 22:00 Uhr
Cornelia Witting, Schneidermeisterin
Hauptschule am Gröben - Textilraum
EUR 76,00 / 7 - 7 Teiln.
21405
Auch für Jugendliche geeignet.
Bei Fragen zum Kurs erhalten Sie von uns die Telefonnummer der Kursleiterin.
7x ab Do, 05.03.09, 18:00 - 20:30 Uhr
Barbara Albrecht, Schneidermeisterin
Hauptschule am Gröben - Textilraum
EUR 76,00 / 7 - 7 Teiln.
21401
Vorbesprechung: Montag, 27.04.09, 19:30 Uhr
Hauptschule Am Gröben - Textilraum
7x ab Mo, 04.05.09, 19:30 - 22:00 Uhr
Cornelia Witting, Schneidermeisterin
Hauptschule am Gröben - Textilraum
EUR 76,00 / 7 - 7 Teiln.
Trachtenmanufaktur
Wir entwerfen und nähen ein Modell nach eigenen
Vorstellungen durch Abwandlung eines Grundschnittes.
Bitte mitbringen: eigene Nähmaschine, Kopierrad,
Packpapier (Rolle), Papierschere, Schreibmaschinenpapier, Bleistifte, Buntstifte, Radiergummi,
Burdahefte.
Bei Fragen zum Kurs erhalten Sie von uns die Telefonnummer der Kursleiterin.
21403
7x ab Di, 03.03.09, 16:00 - 18:30 Uhr
Barbara Albrecht, Schneidermeisterin
Hauptschule am Gröben - Textilraum
EUR 70,00 / 5 - 7 Teiln.
Manchmal muss Mann auch zur Nadel
greifen! - Nähkurs für Männer
Der Knopf ist ab und niemand in der Nähe, der ihn
wieder annäht? Selbst ist der Mann! An drei Abenden lernen Sie Knöpfe annähen, Hosen kürzen
und Reißverschlüsse auswechseln. Ganz zum
Schluss nähen Sie sich sogar selbst ein T-Shirt.
Bitte mitbringen: eigene Nähmaschine, Stoffschere, Nadeln, Stecknadeln, Faden, Maßband,
1,20 m Stoff fürs T-Shirt, Reißverschluss 20 cm,
Nähfaden.
Bei Fragen zum Kurs erhalten Sie von uns die Telefonnummer der Kursleiterin.
21404
3x ab Di, 03.03.09, 18:45 - 20:45 Uhr
Barbara Albrecht, Schneidermeisterin
Hauptschule am Gröben - Textilraum
EUR 24,00 / 5 - 7 Teiln.
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
In diesen Kursen können Sie nur Dirndl- oder
Trachtenkleidung nähen!
Bitte mitbringen: eigene Nähmaschine sowie passenden Schnitt, Stoff, Futter, Heftfaden, Nähfaden, Schneiderkreide, Maßband, Schere, Papierschere, Stecknadeln, Nähnadeln, Kopierrad, Kreidepapier.
Ich bin mein eigener Designer Nähkurs für Jugendliche
… daheim schneidern
Besichtigung der Trachtenmanufaktur
Grasegger
Sich selbst etwas ganz Einmaliges schneidern –
das ist schon ein bisserl mehr als nur Handwerk.
Schneidern und Nähen heißt doch immer auch,
sich Mühe für sich selber machen.
Blicken Sie hinter die Kulisse der Trachtenmanufaktur Grasegger. Die Manufaktur Grasegger ist
die Tochterfirma des Trachtenhauses Grasegger
in Garmisch-Partenkirchen, deren Spezialgebiet
die Herstellung von Originaltrachten sowie die Anfertigung individueller Teile in Maßkonfektion ist.
In aller Ruhe überlegen, was daraus werden soll,
aus den neuen Schnitten und den wunderschönen
neuen Baumwoll-, Leinen- und Seiden-Stoffen.
In einer ca. 2-Stündigen Führung erhalten Sie einen Einblick in die Herstellung von Trachtenjoppen- und sakkos, Westen, Hosen, Lodenmänteln
und Trachtenstrickjacken. Lernen Sie ausserdem
Materialien wie Loden und Leinen kennen.
Nehmen Sie sich viel Zeit für sich selber.
Seien Sie »kreativ» – überlegen Sie ohne jede Eile,
was Sie alles zum Schneidern brauchen.
Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl.
Wir tun uns da recht leicht,
weil wir fast alles für Sie vorrätig haben:
21406
Sa, 09.05.09, 9:00 - 11:00 Uhr
Treffpunkt: Trachtenmanufaktur Grasegger
Ettaler Str. 3, Farchant
EUR 3,00 / 15 - 25 Teiln.
Schnitte, Stoffe, Spitzen, Borten, Bänder, Schnüre,
Garne, Knöpfe, Spangen, Broschen, Verschlüsse.
Alles halt, was zu einem schönen Gwand gehört.
Und gute Tips und handwerkliche Ratschläge.
Grasegger:
Sehr traditionell. Und ganz modern.
82467 Garmisch-Partenkirchen, am Kurpark 8, Telefon 0 88 21 - 94 30 00
www.grasegger.de · Täglich von 9.15 bis 18.15, samstags bis 16 Uhr.
«Parken? Ganz bequem: In der Spielbank-Garage, direkt unter unserem Haus»
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@?
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@?
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@?
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@?
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@?
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@?
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@?
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@?
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@?
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@?
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@?
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@?
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@?
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@?
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@?
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@?
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@?
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@?
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@?
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@?
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@?
[email protected]@@@@@@@@@@@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@@@@@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@[email protected]@@?
101
vhs Garmisch-Partenkirchen
Dirndl-Nähkurse
Kultur und Gestalten
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Kreativwerkstatt für Kinder
Du bastelst gerne und freust dich über deine
Kunstwerke? Oder du möchtest deine Familie und
Freunde mit selbst Gebasteltem überraschen?
Zusammen mit anderen Kindern kannst du in unserer Kreativ-Werkstatt malen, schneiden, pinseln
und kleben.
Bitte mitbringen: Schere, Kleber, geeignete Kleidung, Stifte (weitere Gebrauchsmaterialien nach
Absprache mit der Kursleiterin).
Verbrauchsmaterialien werden von der Kursleiterin mitgebracht und nach Verbrauch abgerechnet.
Frühlings-Kreativ-Werkstatt
Für Kinder ab 6 Jahren
Ob Osterhasen, Osternest oder Frühlingsdekoration - in der Kreativwerkstatt kannst Du ganz kreativ sein. Nach jedem Basteltag nimmst Du ein anderes Kunstwerk mit nach Hause.
Bitte mitbringen: Schere, Kleber, geeignete Kleidung, Stifte (weitere Gebrauchsmaterialien nach
Absprache mit der Kursleiterin).
Verbrauchsmaterialien werden von der Kursleiterin mitgebracht und nach Verbrauch abgerechnet.
21210
4x ab Do, 05.03.09, 14:00 - 16:00 Uhr
Helga Sander, vhs-Kreativdozentin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 32,00 / 6 - 10 Teiln.
Mit Tranquilla Trampeltreu durch die Welt
Für Kinder ab 4 Jahren
Was passiert wenn wir uns wie eine Schildkröte
bewegen? Wenn wir ruhig und beharrlich durch
die Welt spazieren? Wir begeben uns auf eine Zeitreise der Langsamkeit und Phantasie. Das Schildkrötenmarschlied begleitet uns dabei. Anschließend hören wir Schildkrötengeschichten und basteln selber eine bunte Schildkröte.
Materialkosten werden nach Verbrauch direkt bei
der Kursleiterin am Kurstag abgerechnet.
Anmeldeschluss: 02.03.2009
21216
Fr, 06.03.09, 15:00 - 17:00 Uhr
Lilian-Dagmar Edenhofer, Museumspädagogin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 8,00 / 5 - 10 Teiln.
Bunte Bilder hinter Glas
Kinder ab 6 Jahren
Wir wollen durchsichtiges Glas mit bunten Frühlings- und Ostermotiven phantasievoll verwandeln. An diesem Nachmittag kannst du ein solches Hinterglasbild selbst gestalten. Materialkosten werden nach Verbrauch direkt bei der Kursleiterin am Kurstag abgerechnet (max. 5,00 Euro).
21217
Di, 24.03.09, 15:00 - 17:00 Uhr
Lilian-Dagmar Edenhofer, Museumspädagogin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 8,00 / 5 - 10 Teiln.
Kultur und Gestalten
Schnupperkurs - Drechseln
Für Kinder und Jugendliche von 8 - 15 Jahren
Ihr habt die Möglichkeit einmal selbst an einer
kleinen Drechselbank zu arbeiten und eigene
Werkstücke herzustellen. Dabei könnt ihr ein einzigartiges Handwerk kennen lernen und gleichzeitig in die Praxis umsetzen. Ihr drechselt einfache
Werkstücke (Salz- und Pfefferstreuer, Kerzenständer o.ä.) auf kindersicheren Drechselbänken (Modellbaumaschinen).
Bitte mitbringen: geeignete Kleidung.
Die Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten.
Anmeldeschluss: 09.03.2009
21201
Fr, 13.03.09, 16:00 - 18:00 Uhr
Erich Spreng, vhs-Kreativ-Dozent
vhs, Burgstr. 21 / EUR 29,00 / 5 - 12 Teiln.
Kuscheltiere zeichnen
Für Kinder ab 8 Jahren
An diesem Tag habt ihr die Möglichkeit entweder
euer Kuscheltier oder auch eurer Lieblingstier anhand eines Fotos zu zeichnen. Die Kursleiterin gibt
euch Tipps und Tricks wie ihr Augen, Nase, Mund
und Ohren richtig platziert und zeigt euch wie Fell
oder Federn aber auch die richtigen Proportionen
der ganzen Figur mit dem Bleistift auf Papier gebracht werden.
Bitte mitbringen: Kuscheltier, Tierbücher, Tierfotos, Bleistift 2B, Radiergummi, Spitzer und Block
DIN A3.
Bitte eine Brotzeit mitbringen!
Kreativwerkstatt
für Erwachsene
Nanas Auf den Spuren von Niki de Saint Phalle
Nanas, diese sinnlichen, runden, farbenfrohen
Frauenfiguren nach der Idee der Künstlerin Niki
de Saint Phalle symbolisieren die Urweiblichkeit,
sie stehen für Lebensfreude, Geborgenheit und
Vertrauen. An drei Abenden wollen wir selber eine
dieser üppigen, bunten weiblichen Figuren gestalten.
Wir stellen zuerst ein ca. 30 cm großes Holzgerüst
mit Sockel her, das mit einem Gitterdraht überzogen wird, der Draht wird dann mit Pappmaché beklebt, mit Spachtelmasse überzogen und zum
Schluss kommt der poppige Anstrich mit Acrylfarbe, bei dem der Phantasie keine Grenzen gesetzt
sind.
Für Anfänger geeignet!
Bitte mitbringen: geeignet Kleidung, Gartenhandschuhe oder Ähnliches.
Materialkosten werden nach Verbrauch direkt bei
der Kursleiterin am Kurstag abgerechnet.
21219
3x ab Di, 03.03.09, 19:00 - 21:00 Uhr
Lilian-Dagmar Edenhofer, Museumspädagogin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 27,00 / 5 - 12 Teiln.
20513 In den Osterferien
Anmeldeschluss: 30.03.2009
Di, 07.04.09, 10:00 - 16:00 Uhr
Christa Mitterer, Dipl.Psych. und Malerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 29,00 / 6 - 12 Teiln.
20514 In den Pfingstferien
Anmeldeschluss: 01.06.09
Mo, 08.06.09, 10:00 - 16:00 Uhr
Christa Mitterer, Dipl.Psych. und Malerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 29,00 / 6 - 12 Teiln.
Ferienatelier - Für Kinder ab 5 Jahren
In den Osterferien kannst Du Deine Kreativität
nach Herzenslust ausleben: Kneten, basteln, formen, malen, zeichnen, dichten und schreiben.
Anschließend nimmst Du etwas von dir selbst
Gestaltetes mit nach Hause.
21218 In den Osterferien
Anmeldeschluss: 02.04.09
Dienstag, 07.04. und Dienstag, 14.04.09
jeweils 14:00 - 16:00 Uhr
Lilian-Dagmar Edenhofer, Museumspädagogin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 19,00 / 6 - 10 Teiln.
Kalligraphie Expressives Gestalten von Unizialen
Uniziale haben einen besonderen Charakter. Mit
ihren geschmeidigen, kräftigen Großbuchstaben
und dem Verzicht auf Kleinbuchstaben strahlen
sie einen entzückenden Charme aus. Sowohl für
AnfängerInnen als auch für fortgeschrittene Kalligraphen/-innen haben sie einen außergewöhnlichen Reiz. Nach der ersten Schnupperphase mit
den Schriftzügen werden wir mit verschiedenen
Schreibwerkzeugen und kräftigen Farben experimentieren. Mit Ihrer Kreativität verleihen Sie dadurch dieser Schriftart Ihren persönlichen Touch.
Ziel ist es einzigartige Kunstkarten für Geburtstage oder Weihnachten und originelle Geschenkideen und -papiere zu verwirklichen.
Bitte mitbringen: Sprüche, Tusche oder Tinte, Federhalter, Bandzugfedern 3 mm, weichen Bleistift,
Radiergummi, Lineal, kariertes DIN A4 Papier, Vorsatzpapier DIN A2, kleine Tuben Gouachefarben
(2 - 3 Lieblingsfarben) oder Beize von Clou, Tonpapier DIN A4 oder größer - in verschiedenen Farben,
Pinsel. Ergänzendes Material kann im Kurs erworben werden.
Anmeldeschluss: 02.03.2009
20500
Fr, 06.03.09, 19:30 - 22:00 Uhr
Sa, 07.03.09, 09:00 - 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
Gitta Battran, vhs-Kreativ-Dozentin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 54,00 / 6 - 10 Teiln.
102
20501
Fr, 27.03.09, 19:30 - 22:00 Uhr
Sa,28.03.09, 09:00 - 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
Gitta Battran, vhs-Kreativ-Dozentin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 54,00 / 6 - 10 Teiln.
Bauernmalerei
Sie haben kleine unansehnliche Möbelstücke zuhause, die Sie gerne durch eine neue Bemalung
ins rechte Licht rücken möchten? In diesem Kurs
verschönern Sie unter fachkundiger Anleitung der
Kursleiterin eigene Möbelstücke mit Bauernmalerei.
Bitte mitbringen: kleine Möbelstücke, Bleistift, Radiergummi, Pinsel, Farben.
Weiteres Material wird von der Kursleiterin mitgebracht und nach Verbrauch abgerechnet.
Bitte achten Sie auf geeignete Kleidung.
21212
4x ab Do, 23.04.09, 18:30 - 21:30 Uhr
Helga Sander, vhs-Kreativ-Dozentin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 58,00 / 5 - 10 Teiln.
Spanschachteln bemalen
Schöne Dinge sollten schön verstaut werden. Bemalen Sie einfache Spanschachteln und machen
Sie kleine Kunstwerke daraus.
Bitte mitbringen: Spanschachteln, Bleistift, Radiergummi, Farben, Klarlack.
Weiteres Material wird von der Kursleiterin mitgebracht und nach Verbrauch abgerechnet.
Bitte achten Sie auf geeignete Kleidung.
21211
4x ab Do, 05.03.09, 18:30 - 21:30 Uhr
Helga Sander, vhs-Kreativ-Dozentin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 58,00 / 6 - 10 Teiln.
Mosaik
Mosaik ist eine wunderbare, kreative Möglichkeit,
Dinge des täglichen Lebens nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. So können Sie die Umrahmung eines Spiegels in Erinnerung an Ihren Urlaub mediterran gestalten, eine große Schale mit
bunten Glasmosaiksteinen zu einem außergewöhnlichen Blickfang in Ihrer Wohnung machen
oder eine farbenfrohe Gartenkugel aus bunten
Glasmosaikstücken kreieren. Mosaik kennt (fast)
keine Grenzen. Ihre Kreativität kann sich in noch
unbekannte Bereiche wagen. Lassen Sie sich inspirieren von den wunderschönen, farbigen, glitzernden Glassteinen, Marmorsteinen, Muscheln
und Fliesenteilen.
Eigenen Materialien können mitgebracht werden.
Anmeldeschluss: 09.06.2009
21213
4x ab Do, 18.06.09, 18:30 - 21:30 Uhr
Helga Sander, vhs-Kreativ-Dozentin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 58,00 / 5 - 10 Teiln.
Experimentelle Seidenmalerei
Für diesen Kurs sollten Sie Freude am spielerischen Umgang mit Farben und Experimentierfreude haben: Die Künstlerin Karin Karrenbauer-Müller vermittelt unkonventionelle Techniken des Seidenmalens. Wir arbeiten auf 90 cm x 90 cm
großen Tüchern und malen mit dampffixierbaren
Farben. Ein lustvolles Spiel mit Form und Farbe
auf einem höchst lebendigen Material. Zufallseffekte und Überraschungen mit eingeschlossen! In
der Gebühr sind 40,00 EUR für Material enthalten.
Zusätzlich kommen Kosten für Tücher hinzu, die
direkt bei der Kursleiterin bezahlt werden. Rahmen, Dreizackstife und Pinsel können auch vorab
(bis spätestens 23.10.) bei der vhs bestellt werden, wenn nicht vorhanden (Kosten hierfür: 47,EUR).
Bitte mitbringen: Rahmen (100cm x 100cm groß),
Pinsel in verschiedenen Größen (groß und mittel),
4 - 6 Schraubgläser für Farben, 1 größeres Wasserglas. Ganz wichtig: Fön mit Verlängerungskabel, Dreizackstifte, Klebeband, alte Lappen oder
Küchenkrepp und eine Schürze bzw. Kleidung, die
auch Farbklekse verträgt.
20505
5x ab Mi, 04.03.09, 18:30 - 21:30 Uhr
Karin Karrenbauer-Müller, Textile und Bildende
Künstlerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 120,00 / 6 - 12 Teiln.
Schnell und aktuell – der vhs
Newsletter
Sie möchten kein interessantes
vhs-Angebot verpassen und über
aktuelle vhs-Themen auf dem
Laufenden gehalten werden?
Dann abonnieren Sie einfach
unseren kostenlosen E-MailNewsletter: im Internet unter
www.vhs-Garmisch-Partenkirchen.de oder mit
unserem Anmeldeformular auf
Seite 119!
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Lieblingsbilder und Geschichten ins Lieblingsalbum. Von A bis Z gestalten wir unsere Fotoalben
und Tagebücher selbst. Als erstes gestalten wir die
Deck- und Grundblätter mit einem individuellen
Charakter durch bunte, flüssige Beizen und Ölkreiden. Die farblich dazu passenden Fotokartons
lassen ein fantastisches Kunstwerk entstehen.
Zum Schutz wird das Deck- und Grundblatt in eine dicke Folie einlaminiert. Zum Schluss werden
die einzelnen Fotokartons mit dem Deck- und
Grundblatt durch eine Spiralbindung verbunden.
Bitte mitbringen: 15x dickes Tonpapier (Lieblingsfarbe) DIN A4 (ca. 290g/m2) für je ein Fotoalbum,
dünne und dicke Pinsel, alte Lappen o. Zeitungspapier als Unterlage, Föhn, Ölkreiden z.B. von Jaxon, Beize von Clou (2 - 3 Farben).
Ölkreiden und Beize werden auch im Kurs angeboten). Je nach Materialverbrauch fallen zusätzlich
ca. EUR 8,00 -12,00 an (Fotokarton, Spiralen, Vorsatzpapier, Beize und Ölkreiden) und werden am
Kurstag mit der Kursleiterin abgerechnet
Anmeldeschluss: 23.03.2009
vhs Garmisch-Partenkirchen
Fotoalben selbst gemacht
Kultur und Gestalten
103
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Holzbearbeitung
Offene Schnitzwerkstatt
Die Kunst des Schnitzens erfreut sich nach wie vor
großer Beliebtheit. Hierbei spielt sicher auch die
lange Tradition des Schnitzhandwerkes im Landkreis eine große Rolle. Jeder kann diese Kunst erlernen und unser Kursleiter - freischaffender
Künstler - steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Am Anfang verzieren Sie Spiegelrahmen oder
Schatullen, später erarbeiten Sie Hohlformen (Teller oder Schalen) oder bearbeiten Ihre eigene Plastik.
Wir bearbeiten keine industriell vorgefertigten
Fräslinge, denn der Sinn unserer Schnitzkurse ist
die Förderung der eigenen Kreativität.
Die Materialkosten sind nicht im Kurspreis enthalten.
Der Kursleiter berät Sie beim Kauf der Schnitzwerkzeuge oder des Holzes. Anfänger werden dringend gebeten diese Beratungsmöglichkeit zu nutzen, damit sie am ersten Kursabend bereits sinnvoll arbeiten können. Anfänger informieren sich
bitte vor Kursbeginn beim Kursleiter unter Tel.
08821/81741 zwecks Werkzeug- und Materialeinkauf.
20620
8x ab Di, 03.03.09, 19:00 - 21:45 Uhr
Karl Buchwieser, Bildhauer
Hauptschule am Gröben - Werkraum
EUR 81,00 / 6 - 10 Teiln.
Kultur und Gestalten
Schnupperkurs - Drechseln
Für Erwachsene
Ein schönes Hobby für alle, die gerne mit Holz gestalten. Sie erhalten eine Einführung in den Umgang mit Maschinen, Werkzeugen und Hölzern.
Sie haben die Möglichkeiten einmal selbst an einer kleinen Drechselbank zu arbeiten und eigene
Werkstücke herzustellen. Wir drechseln einfache
Werkstücke (Salz- und Pfefferstreuer, Kerzenständer o.ä.) auf Drechselbänken (Modellbaumaschinen).
Die Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten. Mitzubringen: geeignete Kleidung
Anmeldeschluss: 09.03.2009
21202
Fr, 13.03.09, 18:30 - 20:30 Uhr
Erich Spreng, vhs-Kreativ-Dozent
vhs, Burgstr. 21 / EUR 29,00 / 5 - 12 Teiln.
Kleine Möbelstücke restaurieren
Ein unansehnliches Nachtkästchen, abblätternder Lack?
In diesem Kurs zeigt Ihnen ein Profi, wie Sie alte
Möbelstücke restaurieren. Sie lernen zu schleifen, zu spachteln, die richtige Beize einzusetzen
und schließlich das Möbelstück farblich zu gestalten.
Bitte mitbringen: geeignete Kleinmöbelstücke,
Schleifpapier in verschiedenen Körnung, Holzspachtel, Beize. Der Kursleiter berät Sie gerne
beim Einkauf. Die Telefonnummer erhalten Sie
von der vhs.
Bitte achten Sie auf geeignete Kleidung.
21203
4x ab Di, 05.05.09, 18:00 - 21:00 Uhr
Patrick Garcon, Schreiner
vhs, Burgstr. 21 / EUR 88,00 / 5 - 8 Teiln.
Töpfern
Töpfern in Handbautechnik
Schnupperkurs - Drechseln
Für Kinder und Jugendliche von 8 - 15 Jahren
Ihr habt die Möglichkeit einmal selbst an einer
kleinen Drechselbank zu arbeiten und eigene
Werkstücke herzustellen. Dabei könnt ihr ein einzigartiges Handwerk kennen lernen und gleichzeitig in die Praxis umsetzen. Ihr drechselt einfache
Werkstücke (Salz- und Pfefferstreuer, Kerzenständer o.ä.) auf kindersicheren Drechselbänken (Modellbaumaschinen).
Bitte mitbringen: geeignete Kleidung. Die Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten.
Anmeldeschluss: 09.03.2009
21201
Fr, 13.03.09, 16:00 - 18:00 Uhr
Erich Spreng, vhs-Kreativ-Dozent
vhs, Burgstr. 21 / EUR 29,00 / 5 - 12 Teiln.
104
Haben Sie Freude an selbstgestalteten Gefäßen,
Tieren, Objekten, kleineren Skulpturen und Reliefs? In diesem Töpferkurs stehen auch Anfängern alle Möglichkeiten offen, eigene Ideen zu verwirklichen. In vielen verschiedenen Handbautechniken (ohne Drehscheibe), fußend auf dem
traditionellen Töpferhandwerk alter Kulturen, werden Sie schrittweise von der Kursleiterin angeleitet. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.
Kenntnisse im Aufbauen mit Ton sind wünschenswert, aber keine Bedingung.
Bitte achten Sie auf geeignete Kleidung.
Der Ton ist nicht in der Kursgebühr enthalten und
wird am Kursende nach Verbrauch abgerechnet
(1 kg Ton kostet 4,00 Euro).
20603
8x ab Do, 12.03.09.
Weitere Termine: 19.03., 26.03., 23.04., 30.04.,
07.05., 14.05. und 28.05.2009, jeweils 14:30 17:00 Uhr
Christa Baumgartner, Keramikmeisterin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 73,00 / 7 - 13 Teiln.
Töpfern auf der Drehscheibe
Diese klassische Bearbeitungsmöglichkeit des Tones bedient sich als wichtigstes Hilfsmittel der
Drehscheibe. Hierbei entstehen in der Regel runde Hohlgefäße, die vorwiegend dem Alltagsgebrauch dienen. Sie werden individuell betreut, so
dass Ihre Fertigkeiten und Kenntnisse im Töpfern
keine Rolle spielen. Die Kurse sind daher für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.
Es steht jedem Kursteilnehmer eine elektrische
Drehscheibe zur Verfügung.
Bitte achten Sie auf geeignete Kleidung. Das Freidrehen auf der Scheibe steht im Vordergrund dieser Kurse, wer aber möchte, kann auch Kleinigkeiten aus Ton aufbauen und so seine Vorstellungen
verwirklichen.
Der Ton ist nicht in der Kursgebühr enthalten und
wird am Kursende nach Verbrauch abgerechnet.
(1 kg Ton kostet 4,00 Euro).
20601
8x ab Mo, 02.03.09, 19:30 - 21:30 Uhr
Barbara Drewlow, Keramikerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 59,00 / 6 - 10 Teiln.
20605
8x ab Di, 03.03.09, 19:30 - 21:30 Uhr
Barbara Drewlow, Keramikerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 59,00 / 6 - 10 Teiln.
20607
8x ab Di, 19.05.09, 19:30 - 21:30 Uhr
Barbara Drewlow, Keramikerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 59,00 / 6 - 10 Teiln.
Töpfern für Kinder
Gemeinsam modellieren wir lustige Figuren aus
Ton. Die Figuren werden getrocknet, bemalt und
gebrannt. Jeder darf seine Figuren natürlich bei
Kursende mit nach Hause nehmen.
Bitte achtet auf geeignete Kleidung.
Der Ton ist nicht in der Kursgebühr enthalten und
wird am Kursende nach Verbrauch abgerechnet
(1 kg Ton kostet 4,00 Euro).
20602 Töpfern für Kinder (7 - 10 Jahre)
6x ab Mi, 04.03.09, 14:30 - 16:00 Uhr
Barbara Drewlow, Keramikerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 33,00 / 6 - 11 Teiln.
20604 Töpfern für Jugendliche (11 - 14 Jahre)
6x ab Fr, 06.03.09, 14:30 - 16:00 Uhr
Barbara Drewlow, Keramikerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 33,00 / 6 - 11 Teiln.
Keine Nachricht
ist gute Nachricht!
Wenn Sie sich für einen Kurs/eine Veranstaltung angemeldet haben, und nichts mehr von uns hören, ist Ihre Anmeldung verbindlich und Ihr Kurs/Ihre
Veranstaltung findet
wie geplant statt.
Goldschmieden
Schmuckstücke aus Silverclay mit
Spritztechnik
Silverclay ist ein Material zur Schmuckherstellung,
das aussieht wie Ton und ähnlich verarbeitet wird.
Nach dem Brennen bei hohen Temperaturen bestehen die Stücke aber aus Feinsilber. AnfängerInnen erhalten in diesem Kurs eine Einführung in
das Arbeiten mit Silverclay. Wenn Sie bereits mit
Silverclay gearbeitet haben, können Sie in diesem
Kurs lernen, mit der Modelliermasse detaillierter
und präziser zu arbeiten. Mit Silverclay in einer vorkonfektionierten Spritze (!) fertigen Sie außerdem
filigrane Werke (z.B. Ohrstecker und Anhänger)
und verzieren Ihre Schmuckstücke. Vor allem Kugeln gelingen mit der Spritze am besten. In alle Teile können Sie geeignete Steine einarbeiten und
Ohrstecker, Ösen usw. anbringen. Die Stücke werden im Kurs gebrannt und können gleich mitgenommen werden.
Beispiele unter www.ingridwild.de
Alle Werkzeuge und Geräte werden zur Verfügung
gestellt. Verbrauchsmaterialien (z.B. Brennmaterialien, Kleber, Binder, Drähte, Bohrer usw.) sind in
der Kursgebühr enthalten. Silverclay, Steine und
Zubehör werden nach Verbrauch abgerechnet. Die
TeilnehmerInnen können mit einem Mindest-Materialverbrauch incl. Steine und Zubehör von EUR
20,00 - 35,00 rechnen.
Bitte mitbringen: Schreibzeug mit spitzem Bleistift
und einem Permanent-Marker mit dünner Spitze.
Anmeldeschluss: 23.03.2009
Kostbare Materialien haben einen unvergleichlichen Aufforderungscharakter. Gold, Silber oder
Platin werden in diesem Kurs zu einem Schmuckstück geformt und geschmiedet. Ein Edelsteinring
oder ein Anhänger können mit Diamant, Smaragd,
Saphir, Rubin, Aquamarin, Turmalin, Peridot, Citrin, Ametyst, Bergkristall, Granat etc. gefasst werden. Dieser Tag bietet Ihnen die Chance Ihre Entdeckerfreude in ein konkurrenzloses Schmuckstück umzusetzen. Ihr Geschick und Geschmack
werden so sichtbar und vorzeigbar gemacht. Gönnen Sie sich einige handwerkliche Stunden vom
Feinsten unter meisterlicher Anleitung. Alles Werkzeug wird gestellt, die Nebenkosten dafür betragen EUR 9,00 pro Person und sind unmittelbar an
den Kursleiter zu entrichten. Die Kosten für das
Material kommen noch hinzu und richten sich
nach Ihrer individuellen Wahl. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich;
Bitte beachten Sie auf geeignete Kleidung.
Anmeldeschluss: 06.07.2009
21214
Sa, 11.07.07, 09:00 - 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
Thomas Proft, Goldschmiedemeister
vhs, Burgstr. 21 / EUR 52,00 / 7 - 10 Teiln.
21207
Sa, 28.03.09, 10:00 - 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
Ingrid Wild, vhs-Kreativ-Dozentin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 53,00 / 6 - 10 Teiln.
Fädelkurs für Ketten
In diesem Kurs bekommen Sie Anregungen der
Zusammenstellung unterschiedlicher Steine, erlernen das Knüpfen der Kette und die verschiedenen Möglichkeiten der Schlossmontage. Am Kursende haben Sie Ihre individuelle Kette - von Ihnen
selbst gestaltet.
Steine, Perlen und Schlösser sind bei der Kursleiterin zu erwerben und werden mit ihr nach Verbrauch abgerechnet. Sie können aber auch eigene Ketten und Steine mitbringen.
Anmeldeschluss: 20.04.2009
Garten
Mein schöner Garten Den Traumgarten planen
Endlich kommt das Frühjahr und Sie freuen sich
schon wieder auf die sonnigen Tage, die Sie in Ihrem Garten verbringen werden? Trotzdem fehlt
dem Garten noch das gewisse Etwas? Lassen Sie
sich beim Schaffen Ihres Gartenparadieses von
Profis unterstützen. Gemüsegarten, englischer
Rasen, Spielplatz oder Ruheoase - entwerfen Sie
zusammen mit anderen KursteilnehmerInnen Ihren Traumgarten entsprechend Ihren persönlichen Bedürfnissen. Die Dozentin bietet Ihnen eine Einführung in verschiedene Gartenstile und
gibt Anregungen zu verschiedenen Gestaltungsmitteln, wie Pflanzen, Steine, Wasser usw..
Bringen Sie, wenn vorhanden, Fotos oder Grundrisse Ihres Gartens mit.
Für die Entwürfe brauchen wir Blei- und Buntstifte, Filzstifte und Schere (Zeichenkenntnisse sind
nicht erforderlich).
Anmeldeschluss: 09.03.2009
11107
So, 15.03.09, 10:00 - 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
Sylvia Posch, Landschaftsarchitektin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 42,00 / 6 - 10 Teiln.
Frühlings- und Ostergestecke
Der Frühling ist da. Mit den ersten Blumen des
Jahres gestalten Sie Blumendekoration in Körbchen, in Schalen oder binden Kränze. Das ganze
können Sie dann noch österlich dekorieren und
fertig ist der Blumenschmuck für die bevorstehenden Feiertage.
Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten.
21204
Do, 02.04.09, 16:00 - 18:00 Uhr
Susanne Graf, vhs-Kreativ-Dozentin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 26,00 / 5 - 12 Teiln.
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Schmuck gestalten
Kultur und Gestalten
21215
Sa, 25.04.09, 10:00 - 16:00 Uhr (1 Std. Pause)
Heidi Beckmann, Goldschmiedemeisterin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 27,00 / 5 - 12 Teiln.
vhs Garmisch-Partenkirchen
Ab morgen schöner baden
WANNE-IN-WANNE-SYSTEM
Wir setzen Ihre neue Wanne paßgenau
gleich in die alte rein! – Ein sauberes
und perfektes System. Ohne Schmutz
und ohne Fliesenschaden!
Informieren Sie sich: Ausstellung besuchen! Anrufen! Farbprospekt anfordern!
a rf m it
Bei Bed b- und
n e u e r A a rn it u r
fg
u
Ü b e rl a
PAUL POLZ
Heizung · Sanitär
Herbststr. 13, Tel. 08821/5 01 05
82467 Garmisch-Partenkirchen
105
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Kultur und Gestalten
Malen und Zeichnen
Von der Zeichnung zum Malen in Aquarell,
Gouache, Acryl und Öl
Offene Malwerkstatt
In der offenen Malwerkstatt können Sie, egal ob
Anfänger oder Könner, Ihrer Fantasie freien Lauf
lasssen. Feilen Sie an Ihrem Stil oder lassen Sie
sich von der Dozentin erklären, wie Sie eine Skizze auf Papier bringen und sie dann mit Farbe füllen.
Bitte mitbringen: Zeichen- oder Aquarellblock, Farben, Pinsel, weichen Bleistift, Radiergummi, Wassernapf oder was Sie an Malutensilien besitzen.
Sie werden für einen sinnvollen Einkauf von der
Kursleiterin beraten.
20512
10x ab Do, 05.03.09, 9:30 - 11:30 Uhr
Aurelie Balla, Kunstmalerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 92,00 / 8 - 13 Teiln.
Kuscheltiere zeichnen
Für Kinder ab 8 Jahren
An diesem Tag habt ihr die Möglichkeit entweder
euer Kuscheltier oder auch eurer Lieblingstier anhand eines Fotos zu zeichnen. Die Kursleiterin gibt
euch Tipps und Tricks wie ihr Augen, Nase, Mund
und Ohren richtig platziert und zeigt euch wie Fell
oder Federn aber auch die richtigen Proportionen
der ganzen Figur mit dem Bleistift auf Papier
gebracht werden.
Bitte mitbringen: Kuscheltier, Tierbücher, Tierfotos, Bleistift 2B, Radiergummi, Spitzer und Block
DIN A3
Bitte eine Brotzeit mitbringen!
20513 In den Osterferien
Anmeldeschluss: 30.03.2009
Di, 07.04.09, 10:00 - 16:00 Uhr
Christa Mitterer, Dipl.Psych. und Malerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 29,00 / 6 - 12 Teiln.
20514 In den Pfingstferien
Anmeldeschluss: 01.06.09
Mo, 08.06.09, 10:00 - 16:00 Uhr
Christa Mitterer, Dipl.Psych. und Malerin
vhs, Burgstr. 21 / EUR 29,00 / 6 - 12 Teiln.
Rundgang durch das Franz Marc Museum
Das Franz Marc Museum in Kochel am See wurde
1986 gegründet, um Leben und Werk dieses bedeutenden Künstlers des 20. Jahrhunderts zu
würdigen.
Bei einer "interaktiven Führung" mit dialogischer
Bildbetrachtung durch das Museum lernen Sie
ausgewählte Kunstwerke Franz Marcs kennen.
Lassen Sie sich auf ein Gespräch aus Sicht des
Künstlers ein. Die Kursgebühr versteht sich zzgl.
des Eintritts von 7,50 Euro in das Museum.
Ein intensiver Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene über mehrere Semester.
Am Anfang beginnen wir immer mit der Zeichnung!
Es werden die Techniken Kohle, Graphit, Kreide,
Rötel und die Federzeichnung vorgestellt und geübt. Wir orientieren uns an den großen Künstlern
der Vergangenheit und untersuchen ihre virtuosen Techniken. Die Bereiche Landschaftszeichnung, Stillleben, figürliches Zeichnen, Akt und Portrait werden unsere gemeinschaftlichen Themen
sein. Aus interessanten und gelungenen Zeichnungen entwickeln wir dann das farbige Bild.
Sie werden in diesem Kurs die Fähigkeit erwerben
die künstlerischen Techniken zu beherrschen, Ihre persönlichen Stärken, Ihr Talent zu erkennen
und zu entwickeln und aussagefähige künstlerische Zeichnungen und zu erstellen. Zudem ergründen Sie das Geheimnis der Farbe, so dass Sie
in dem Umgang mit der Farbe künstlerische Sicherheit erreichen.
Kaufen Sie sich bitte noch keine Zeichen - oder
Malmaterialien. Was wir benötigen werden wir am
ersten Kurstag besprechen.
Eine ausführliche Kursbeschreibung erhalten Sie
auf Wunsch vom Kursleiter oder der vhs!
20515
10x ab Mo, 09.03.09, 18:00 - 20:30 Uhr
Heinz Wrona, Kunstmaler
vhs, Burgstr. 21 / EUR 92,00 / 7 - 10 Teiln.
Möchten Sie Zeichnen und Malen lernen? Interessiert Sie die Bildende Kunst? Wenn Sie
Bedenken haben und der Meinung sind, dass
Sie kein Talent haben, dann lassen Sie sich
überraschen! Sich mit der Zeichnung und der
Malerei zu beschäftigen ist wirklich etwas
Wunderbares.
Die meisten Menschen sind viel talentierter
als sie glauben. Zeichen und Malen macht
Spaß und befreit uns von dem Stress des Alltags. Schöpferisch und künstlerisch tätig zu
sein bereichert unser Leben.
Versuchen Sie es in unseren kostenlosen
Schnupperstunden (das Material wird von
der vhs gestellt).
20518
Sa, 28.02.09, 10:00 - 13:00 Uhr
Heinz Wrona, Kunstmaler
vhs, Burgstr. 21 / kostenfrei / 7 - 10 Teiln.
20519
Mo, 02.03.09, 18:00 - 20:30 Uhr
Heinz Wrona, Kunstmaler
vhs, Burgstr. 21 / kostenfrei / 7 - 10 Teiln.
20520
Di, 03.03.09, 9:00 - 11:30 Uhr
Heinz Wrona, Kunstmaler
vhs, Burgstr. 21 / kostenfrei / 7 - 10 Teiln.
Die Kunst des Figürlichen Zeichnens
- das Portrait und der Akt
Richtig und intensiv zu sehen, das Gesehene aber
auch zu verstehen ist die Grundvoraussetzung für
eine angemessene Darstellung und eine dem Model ähnliche Wiedergabe. Die Themen Anatomie,
Proportionen, Messen, Licht/Schatten und die
Komposition sind Schwerpunkte des Kurses, wobei wir uns an den großen Künstlern der Vergangenheit orientieren. Geplant ist der Übergang von
der Zeichnung zur farbigen Darstellung in anschließenden Kursen. Sie lernen das richtige Sehen und das verstandesmäßige Umsetzen beim
Zeichnen. Erkennen und entwickeln Sie Ihre persönlichen Stärken, Ihr Talent und erstellen Sie
aussagefähige künstlerische Zeichnungen. Kaufen Sie sich bitte noch keine Zeichen- oder Malmaterialien. Wenn Sie einen Zeichenblock in DIN A 2
oder DIN A 3 besitzen, bringen Sie diesen bitte mit.
Was wir weiter an Material benötigen werden wir
am ersten Kurstag besprechen. Eine ausführliche
Kursbeschreibung erhalten Sie auf Wunsch von
dem Kursleiter oder der vhs.
20517
8x ab Di, 10.03.09, 9:00 - 11:30 Uhr
Heinz Wrona, Kunstmaler
vhs, Burgstr. 21 / EUR 74,00 / 7 - 10 Teiln.
20305
Anmeldeschluss: 07.05.2009
Fr, 15.05.09, 15:00 - 16:00 Uhr
Treffpunkt: Eingang Franz Marc Museum, Kochel
am See
Art Galerie 2006-2 11.07.2006 22:27 Uhr
EUR 15,00 / 4 - 6 Teiln.
Seite 1
Einrahmungen · Rahmenwerkstatt · Kunstdrucke
Orig. Gemälde · Bildervermietung · Poster
Dekorationen · Vernissagen Geschenkartikel · Lesungen
Fürstenstr.27 · 82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel. +49 (0) 8821/2958 · Fax +49 (0) 8821/942004
www.artgalerie-hoffmann.de · e-Mail: [email protected]
106
Probestunde künstlerisches Zeichen
Heinz Wrona
Geboren in Bernstadt, Niederschlesien
Während meiner beruflichen Laufbahn (Verlagskaufmann) habe ich meine große Vorliebe für die Zeichnung und die Malerei nie aufgegeben. Eine ständige Weiterbildung im Bereich der Bildenden Kunst war mir immer ein
elementares Bedürfnis.
Der Schwerpunkt meiner Kursarbeit liegt auf
dem Gebiet der Zeichenkunst und dem daraus resultierend schrittweisen Übergang in
die Malerei.
Seit 1988 in Farchant tätig
„Die Zeichenkunst besitzt so außerordentliche Eigenschaften, dass sie nicht nur den
Werken der Natur nachgeht, sondern unendlich viel mehr hervorbringen kann, als die Natur selbst gemacht hat“.
Leonardo da Vinci
Lernen Sie den Umgang mit Ihrer Kamera (digital
oder analog) an den schönsten Fotospots im Werdenfelser Land kennen. Rücken Sie tolle Motive
ins richtige Licht - und erfahren Sie ganz nebenbei
viel Nützliches über die Einstellmöglichkeiten und
die Technik der Kamera.
Die Exkursionen finden nur bei schönem Wetter
statt!
Bitte mitbringen: Kameraausrüstung, Filme/Speicherkarten, aufgeladene Akkus und festes Schuhwerk, Lust zum Fotografieren.
11104 Im Staffelseegebiet
Anmeldeschluss: 04.05.2009
Sa, 09.05.09, 09:00 - 13:00 Uhr
Hans-Peter Schöne, Marketingspezialist
Treffpunkt: Murnau Strandbad Parkplatz, Seestr.
31 / EUR 19,00 / 5 - 16 Teiln.
11105 Im Ammertal
Anmeldeschluss: 11.05.09
Sa, 16.05.09, 09:00 - 13:00 Uhr
Hans-Peter Schöne, Marketingspezialist
Treffpunkt: Oberammergau, Parkplatz Tourist Information, Eugen-Papst-Str. / EUR 19,00
5 - 16 Teiln.
50170 Schnupperkurs Digitale Bildbearbeitung
(VISTA)
So, 08.03.09, 09:00 - 16:00 Uhr (1 Std. Pause)
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. für Raumfahrttechnik
vhs, Burgstr. 21 / EUR 56,00 / 6 - 15 Teiln.
50171 Digitale Bildbearbeitung - Grundkurs
Sa, 16.05.09, 09:00 - 16:00 Uhr (1 Std. Pause)
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. für Raumfahrttechnik
vhs, Burgstr. 21 / EUR 56,00 / 6 - 15 Teiln.
50172 Digitale Bildbearbeitung - Aufbaukurs
So, 21.06.09, 09:00 - 16:00 Uhr, (1 Std. Pause)
Rolf Thärichen, Dipl. Ing. für Raumfahrttechnik
vhs, Burgstr. 21 / EUR 56,00 / 6 - 15 Teiln.
Von Standard
und Lateintänzen bis zu Disco-Fox
Zielgruppe: Jugendliche ab 13 Jahre
Für Anfänger
20914
8x ab Di, 12.05.09, 18:00 - 19:30 Uhr
Werner Adam, Bankkaufmann, Josefine Sand
Burgrain Grundschule - vhs-Raum U2 im Untergeschoss
EUR 25,00 / 10 - 30 Teiln.
Weitere Tanzkurse
Siehe Seite 92 - 93
Fotos für Ihre Werbung
- mein Gebäude richtig in Szene gesetzt
Mein Hotel, meine Pension, meine Ferienwohnung
richtig fotografiert.
Kennen Sie das auch? - Sie benötigen für das Gästeverzeichnis oder einen Prospekt Fotos von Ihrem Haus und machen auf die Schnelle ein paar
Bilder mit Ihrer Digitalkamera. Das Ergebnis ist
meist nicht besonders werbewirksam.
Lernen Sie die wichtigsten Funktionen der Kamera kennen und "setzen sie Ihr Haus ins richtige
Licht". Wer möchte, kann seine Kamera mitbringen.
Anmeldeschluss: 20.04.2009
11106
Fr, 24.04.09, 17:30 - 20:00 Uhr
Hans-Peter Schöne, Marketingspezialist
vhs, Burgstr. 21 / EUR 15,00 / 5 - 16 Teiln.
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Fotoexkursion zu den schönsten Plätzen
im Werdenfelser Land
Tanzen
Bearbeiten Sie Ihre Fotos aus den
Fotoexkursionen in den Kursen
“Digitale Bildbearbeitung”.
Eine detaillierte Kursbeschreibung siehe Seite 69.
ANZ_KS09_VHS_90x128_020109:ANZ_KS06_mticket.qxp 02.01.09 09:03 Seite
22.8. – 26.9.2009
Theater
"Der bayrische Jedermann"
"Die unendliche Geschichte" &
"Der kleine Mann"
sowie
Kleinkunst, Musik
& Ausstellungen
Informationen & Tickethinweise
www.kultursommer-gapa.de
107
vhs Garmisch-Partenkirchen
Fotografieren
Kultur und Gestalten
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
vhs Oberammergau
vhs Oberammergau
Topf findet Deckel
Abwechslungsreiche und leichte Single-Küche.
Nach und während einer anstrengenden Arbeitswoche geht es um Ideen zum kurz und schnell Kochen. Gerichte, die Ruckzuck auf dem Tisch stehen, gesund sind und sehr gut schmecken. Kochen macht Spaß, erst recht wenn man oder frau
nicht allein am Herd steht.
Mitzubringen sind vor allem Hunger, Küchenschürze, Schneidebrett, Küchentuch und verschließbare Schüssel.
Anmeldungen für Kurse am Ort
DER-Verkehrsbüro
Eugen-Papst-Str. 9a
82487 Oberammergau
Tel: (0 88 22) 92 31 23
Fax: (0 88 22) 92 31 90
Montag bis Freitag:
08:30 – 18:00 Uhr
Alles Käse - oder was?
Wir nehmen Einblick in die Arbeitsweise der regionalen Schaukäserei.
Die Führung bietet Informationen rund um den
Käse und die Entstehung und Entwicklung der
Schaukäserei.
Die anschließende Ettaler Kloster-Käsebrotzeit
bietet einen Brotzeitteller mit verschiedenen Sorten von eigenproduzierten Käsen und Broten. Mit
dieser Brotzeit schmecken Sie die ganze Bandbreite der Käsesorten der Schaukäserei, gesund
und schmackhaft.
Eine Anmeldung bei der vhs ist erforderlich.
Anmeldeschluss: 23.06.09
Außenstellenleiterin
Ilona Poweleit
Tel. (0 88 22) 72 25
– keine Anmeldungen –
Kurs- und Seminarorte
Ammergauer Haus,
Eugen-Papst-Str. 9a
Caritas-Kontaktstelle,
Daisenberger Str. 4
Gemeindearchiv,
Schulweg 1
Gesundheitszentrum Oberammergau,
Hubertusstr. 2
Haupt- und Grundschule,
Schulweg 1
Rheuma-Zentrum,
Hubertusstr. 40
108
30756
Fr, 26.06.09, 15:30 - 17:30 Uhr
Ettal - Schaukäserei, Mandlweg 1
EUR 10,00 / 10 - 30 Teiln.
30750
Do, 05.03.09, 17:30 - 21:30 Uhr
Alois Benedikt, Küchenchef
Oberammergau Hauptschule - Schulküche
EUR 31,00 / 8 - 10 Teiln.
Die Kosten für Lebensmittel (EUR 10,00) sind in
der Kursgebühr enthalten.
Aus Großmutters Küche:
Frühsommerliche Aufläufe
Entdecken Sie fast vergessene deutsche Gerichte
wieder. Spargel, Bärlauch & Co. mal als kompakte, mal als vegetarische Aufläufe - unser Küchenchef hat die "gschmackigsten" ausgesucht, die er
mit Ihnen gemeinsam zubereitet und verzehrt.
Mitzubringen sind vor allem Hunger, Küchenschürze, Schneidebrett, Küchentuch und verschließbare Schüssel.
30751
Mo, 25.05.09, 17:30 - 21:30 Uhr
Alois Benedikt, Küchenchef
Oberammergau Hauptschule - Schulküche
EUR 31,00 / 9 - 12 Teiln.
Die Kosten für Lebensmittel (EUR 8,00) sind in der
Kursgebühr enthalten.
Dolce Vita in Oberammergau
"Dem Himmel so nah" - Ettaler Genüsse
Einblick in das Brauereimuseum im Kloster Ettal
mit griabiger Bier-Brotzeit im Bräustüberl
Im ehemaligen Malz- und Hopfenspeicher des Klosters wurde das Brauereimuseum eingerichtet.
Der Braumeister Johann Bechteler führt Sie durch
die wohl ältesten Räume der Abtei und erklärt Ihnen den Werdegang unserer Klosterliköre und
Klosterbiere.
Anschließend kehren wir im rustikalen Bräustüberl ein, lassen uns über die aktuelle Entwicklung
der Brauerei informieren und genießen die zünftige Brotzeit mit süffigem Ettaler Bier.
Eine Anmeldung bei der vhs ist unbedingt erforderlich.
Anmeldeschluss: 20.05.09
30754
Mo, 25.05.09, 16:00 - 18:00 Uhr
Ettal - Kloster Ettal, Eingang zur Brauerei,
Brauereihof,. Eingang über Klostergasse
EUR 22,00 / 10 - 30 Teiln.
Es steht am Ende jeder Speise- und Menükarte
und ist für viele der mit Spannung erwartete Höhepunkt eines Menüs: das Dessert. Verzichten Sie
ruhig einmal auf das Kalorienzählen und genießen Sie den Augenblick! Alle Naschkatzen finden
ihre Lieblingsleckereien und entdecken ganz neue
Rezepte.
Bitte mitbringen: Schürze, Geschirrtuch, Behälter
für Probierreste.
30753
Do, 30.04.09, 18:00 - 21:30 Uhr
Elena Maltseva
Oberammergau Hauptschule - Schulküche
EUR 29,00 / 9 - 10 Teiln.
Die Kosten für Lebensmittel (EUR 10,00) sind in
der Kursgebühr enthalten.
Cucina Italiana in Oberammergau
Wir bereiten gemeinsam ein komplettes Menü mit
primo piatto, secondo con contorno e dolce (Vorspeise, Hauptspeise mit Beilagen, Dessert) zu und
genießen es dann bei netten Gesprächen.
30755
Mi, 25.03.09, 18:00 - 21:30 Uhr
Nicoletta Mitterer, vhs-Sprachenlehrerin
Oberammergau Hauptschule - Schulküche
EUR 17,00 / 8 - 12 Teiln.
Die notwendigen Zutaten werden von der Kursleiterin besorgt und am Abend mit den Teilnehmern
abgerechnet.
Oberammergau
Was ist: Leichter leben in Deutschland?
Gesundheitscheck, Vorstellung der Kooperationspartner
Ort: Oberammergau Hauptschule, Schulweg 1
30450 Informationsabend
Mi, 04.03.09, 19:30 - 21:30 Uhr
Eintritt frei
Ihr Fahrplan zum Wunschgewicht
Sie sind fest entschlossen, die unschönen Fettpolster erfolgreich anzugehen?
Sie wollen Ihr Körpergewicht endlich deutlich reduzieren, ohne Hunger und Frust?
Sie wollen mehr für Ihre eigene Gesundheit tun?
Dann sind Sie beim Programm "Leichter leben in
Deutschland" genau richtig und herzlich willkommen.
Zunächst sollten Sie sich in der Stern-Apotheke
anmelden. Für nur eine geringe Gebühr erhalten
Sie das persönliche Couponheft mit vielen Gutscheinen, mit denen Sie z.B. freien Eintritt zum Seminar haben, die monatlichen Körperfettanalysen
kostenlos erhalten und viele weitere Vorteile genießen.
Bei der Anmeldung wird neben Ihrer Körpergröße,
dem Gewicht auch der sog. Body-Mass-Index bestimmt. Eine umfassende Körperfettanalyse und
die Bestimmung des Bauchumfangs schließt sich
an. Zusammen mit Ihnen wird dann Ihr Abnehmziel bis zum Sommer festgelegt. In den begleitenden Seminaren werden Sie in Theorie und Praxis
fit gemacht fürs gesunde Abnehmen.
Beachten Sie hierzu auch das vhs-Angebot an Entspannungs- und Bewegungskursen.
Die Stern-Apotheke bietet regelmäßige Treffen
und Fragestunden an. Natürlich ist sie als Apotheke vor Ort jederzeit für Sie ansprechbar. Einmal
pro Monat erwartet die Apotheke Sie zur Nachmessung Ihres Körperfettes. Dabei können Ihre indivuellen Fragen beantwortet und eventuelle Fehler in Ihrem Programm erkannt und verbessert
werden.
Die Vorteile für Sie mit diesem Programm:
- Sie verbessern Ihre Gesundheit
- Sie reduzieren Ihr Gewicht
- Sie fühlen sich deutlich wohler
- Sie werden aktiver und leistungsfähiger
Und alles ohne Hunger und Frust. Über 1/2 Million Teilnehmer Deutschlandweit bisher haben das
eindrucksvoll bewiesen.
Dieses optimierte Programm ist noch effektiver,
noch umfassender und Sie werden noch erfolgreicher Körperfett reduzieren.
Nicht von ungefähr wird das Programm der teilnehmenden Apotheken wiederum vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit
und Verbraucherschutz unterstützt.
Anmeldung und weitere
Informationen:
Stern-Apotheke
Dorfstr. 5
82487 Oberammergau
Tel. 08822 1000
E-Mail: [email protected]
Theorie, Grundlagen, Hintergründe
30451
Mi, 11.03.09, 19:30 - 21:30 Uhr
EUR 8,00* / 8 - 30 Teiln.
Abnehmen leicht und sicher - Teil 2
Umsetzung in der Praxis
30452
Mi, 18.03.09, 19:30 - 21:30 Uhr
EUR 8,00* / 8 - 30 Teiln.
Lebensmittel - Was Sie wissen sollten
Umsetzung in der Praxis
30453
Mi, 25.03.09, 19:30 - 21:30 Uhr
EUR 8,00* / 8 - 30 Teiln.
Abnehmen - aktiv und dauerhaft
Umsetzung in der Praxis
30454
Mi, 01.04.09, 19:30 - 21:30 Uhr
EUR 8,00* / 8 - 30 Teiln.
* Mit Couponheft ist der Eintritt für alle Seminare
frei.
Sich bewegen
und frisch gestärkt fühlen!
Mit sanften, langsamen fließenden Bewegungen
fördert Taiji die Beweglichkeit und verbessert die
Körperwahrnehmung und -haltung. In Zusammenarbeit mit der Stern-Apotheke bieten wir diesen
Kurs auch speziell für Übergewichtige und Bewegungseinsteigern an. Taiji spricht den Menschen
in seiner Ganzheitlichkeit an und schafft eine ausgewogene Situation für Körper, Geist und Seele.
Natürlich ist der Kurs auch für "normal" Gewichtige bestens geeignet. Für die Praxis von Taiji bedarf
es keiner Voraussetzung oder besonderer Fähigkeiten. Die Übungen sind für alle Altersgruppen
geeignet.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Decke, Kissen oder Meditationsbänkchen, leichte, flache
Schuhe (ohne schwarze Sohlen)
30158
15x ab Di, 03.03.09, 20:15 - 21:45 Uhr
Ulrich Fuchs, Dipl.-Sportlehrer/Sporttherapeut
Rheumazentrum - Turnhalle, Hubertusstr. 40
EUR 105,00 / 10 - 14 Teiln.
Leichter leben
im nassen Element
Wassergymnastik
Ein gelenkschonendes Ausdauertraining im Wasser und gezielte Kräftigungsübungen sorgen für
eine effektive Ganzkörperbeanspruchung mit hohem Energieverbrauch. Auch für Nichtschwimmer
geeignet.
30252
6x ab Fr, 06.03.09, 19:15 - 20:15 Uhr
Inge Kuckartz, Gesundheitspädagogin
Rheumazentrum - Schwimmbad, Hubertusstr. 40
EUR 48,00 / 8 - 14 Teiln. Die Badnutzungsgebühren sind in der Kursgebühr enthalten.
Leichter leben mit Yoga
Seminarleitung: Team der Stern-Apotheke
Metzgerei
Oberammergau
Sternplatz
Tel. 08822 - 3545
Einsteiger
Ein sanfter Einstieg ins Yoga
für alle, die (noch) unbeweglich sind, Gewichtsprobleme haben oder sich "eingerostet" fühlen.
Hier arbeiten wir mit wirkungsvollen Übungen aus
dem Yoga zur Anregung des Stoffwechsels, für die
Kräftigung der Muskulatur, für die Wirbelsäule
und für eine positive Einstellung sich selbst gegenüber. Bitte mitbringen: Wolldecke, bequeme Kleidung und kleines Kissen.
30156
14x ab Do, 05.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Sabine Lehneis, Yoga-Lehrerin
Gesundheitszentrum "Am Kofel" - Turnhalle
Hubertusstr. 2/ EUR 87,00 / 8 - 10 Teiln.
Brotzeiten - Salate
Mittagstisch
Kaffee & Kuchen
besuchen Sie uns auf: www.metzgerei-gerold.de
Tel. 0 88 22 - 4484
DER REGIONALMARKT
109
vhs Garmisch-Partenkirchen
Seminarreihe:
Leichter leben in Deutschland
Abnehmen leicht und sicher - Teil 1
Leichter leben mit Taiji -
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Oberammergau
Yoga-Treff
Yoga, das ist der Weg, der den Körper und die Sinne kultiviert, den Verstand verfeinert, den Intellekt
bildet und zur Erkenntnis des wahren Wesens, der
Seele, des Kerns unseres Seins hineinführt.
Durch Atem-, Entspannungs- und Konzentrationsübungen können wir eine körperlich und geistigseelische Harmonie positiv beeinflussen.
Bitte mitbringen: Wolldecke, bequeme Kleidung
30150 - Yoga - Kurs A
15x ab Mi, 04.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Lothar Reiser, Yoga-Lehrer
Oberammergau Gesundheitszentrum "Am Kofel" Turnhalle
EUR 93,00 / 10 - 15 Teiln.
30151 - Yoga - Kurs B
15x ab Mi, 04.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Lothar Reiser, Yoga-Lehrer
Oberammergau Gesundheitszentrum "Am Kofel" Turnhalle
EUR 93,00 / 10 - 15 Teiln.
30152 - Yoga - Kurs C
8x ab Di, 03.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Ingrid Starosczik, Yoga-Kursleiterin
Oberammergau Gesundheitszentrum "Am Kofel" Turnhalle
EUR 50,00 / 10 - 16 Teiln.
30153 - Yoga - Kurs D
8x ab Di, 03.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Ingrid Starosczik, Yoga-Kursleiterin
Oberammergau Gesundheitszentrum "Am Kofel" Turnhalle
EUR 50,00 / 10 - 16 Teiln.
30154 Yoga - Kurs E
8x ab Di, 09.06.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Ingrid Starosczik, Yoga-Kursleiterin
Oberammergau Gesundheitszentrum "Am Kofel" Turnhalle
EUR 50,00 / 10 - 16 Teiln.
30155 - Yoga - Kurs F
8x ab Di, 09.06.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Ingrid Starosczik, Yoga-Kursleiterin
Oberammergau Gesundheitszentrum "Am Kofel" Turnhalle
EUR 50,00 / 10 - 16 Teiln.
Stressbewältigungf
Bewusst und entspannt in den Tag
mit Hatha Yoga
Hatha Yoga, das ideale Werkzeug, der ganzheitliche Weg, um in einen entspannten, gut gelaunten
und Energie geladenen Tag hineinzugehen.
Mit sanften, bewussten Körper-, Atem- und Entspannungsübungen zu neuer Flexibilität und Gesundheit im Alltag kommen. Ein neues Lebensgefühl erfahren. Geeignet für jedes Alter.
Bitte mitbringen: Wolldecke, bequeme Kleidung
und kleines Kissen.
30157
14x ab Do, 05.03.09, 08:15 - 9:45 Uhr
Sabine Lehneis, Yoga-Lehrerin
Oberammergau - Caritas-Kontaktstelle,
Daisenberger Str. 4
EUR 98,00 / 8 - 10 Teiln.
Luna-Yoga hat seine Wurzeln im uralten klassischen Yoga, vereint wohltuende Spür- und Dehnübungen im eigenen Atemrhythmus, Fruchtbarkeitstänze verschiedener Völker, Traumreisen und
Tiefenentspannung. Luna-Yoga wurde speziell von
Frauen für Frauen entwickelt, wirkt heilsam und
regulierend auf die weiblichen Beckenorgane,
stärkt den Rücken und löst Spannungen. Kreativität/Fruchtbarkeit und Lebenslust werden gefördert. Luna-Yoga hilft z.B. auch bei Menstruationsbeschwerden, Zyklusstörungen oder Beschwerden in den Wechseljahren. Gönnen Sie sich
einfach mal eine Aus-Zeit! Vorkenntnisse nicht erforderlich.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Decke und
Sitzkissen.
Anmeldeschluss: 10.03.09
30159
Fr, 13.03.09, 18:00 - 20:00 Uhr
Sa, 14.03.09, 09:00 - 17:00 Uhr (1 Std. Pause)
So, 15.03.09, 09:00 - 12:00 Uhr
Ingrid Geiersberger, Yogalehrerin
Oberammergau Gesundheitszentrum "Am Kofel" Vortragsraum
EUR 99,00 / 6 - 9 Teiln.
Im Wasser werden Gelenke und der Stützapparat
des Körpers, besonders die Wirbelsäule, optimal
entlastet und geschont.
Durch die Übungen im Wasser (Wasserwiderstand) werden Muskeln, Bänder, Sehnen gestärkt,
gedehnt sowie die Ausdauer gefördert.
Auch für Nichtschwimmer geeignet.
Die Badnutzungsgebühren sind in der Kursgebühr
enthalten.
30251
6x ab Fr, 06.03.09, 18:00 - 19:00 Uhr
Inge Kuckartz, Gesundheitspädagogin
Oberammergau Rheumazentrum - Schwimmbad
EUR 48,00 / 8 - 14 Teiln.
Pädagogik
Hilfe, mein Kind ist Legastheniker!
Die Feststellung einer Lese- und Rechtschreibstörung (Legasthenie) oder Rechenstörung (Dyskalkulie) bei ihrem Kind versetzt Eltern häufig in Panik.
Das Seminar zeigt den Unterschied zwischen einer festgestellten Legasthenie/Dyskalkulie und einer Lese-/Rechtschreibschwäche auf.
Weitere Seminarinhalte: Wie kann ich meinem
Kind dabei helfen? Wie sieht professionelle Hilfe
aus? Welche Unterstützung geben ErzieherInnen
und LehrerInnen in Kindergarten und Schule?
30459
Di, 24.03.09, 19:30 - 21:30 Uhr
Claudia Bierling, Dipl. Legastenietrainerin ®,
Staatl. gepr. Heilpädagogin
Oberammergau Hauptschule
EUR 18,00 / 10 - 20 Teiln.
Hilfe, mein Kind ist anders!
Wir haben für Sie
vergrößert und renoviert.
쐽 Tolle Qualität 쐽 Kompetente Beratung
쐽 Top-Marken
Bahnhofstraße 6a · 82487 Oberammergau
Tel. 0 88 22/ 41 78 · www.sportzentrale-papistock.de
110
Wassergymnastik
Luna Yoga am Wochenende
Jetzt noch
Größer!
I
Ein Gesprächskreis für herausgeforderte Eltern
Haben Sie auch ein Kind, das irgendwie aus dem
Rahmen fällt?
Wissen Sie nicht genau, wie sie ihm gerecht werden können und gleichzeitig den Ansprüchen von
Schule und Kindergarten?
Diese Kinder sind schon mit neuen Qualitäten für
das veränderte Bewusstsein auf der Erde ausgestattet. Sie passen in viele bisherige Strukturen
nicht mehr hinein.
Um sie zu begleiten, brauchen wir zusätzliches
Wissen und einen offenen Blick aus dem Herzen.
So können wir sie erreichen und Lösungen finden.
10650
7x ab Di, 03.03.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Ingrid Manasha Schlögel, Lehrerin
Oberammergau Hauptschule
EUR 49,00 / 8 - 12 Teiln.
Ortsgeschichte erleben - Archiv-Führung
In dieser Veranstaltungsreihe soll Bürgerinnen
und Bürgern die Geschichte ihrer Gemeinde und
damit ihres Lebensraumes nähergebracht werden. Der Gemeindearchivar erläutert den Aufbau,
die Struktur und die Aufgaben des Gemeindearchivs und präsentiert dabei für jeden Bereich Beispiele aus den Sammlungen.
Für Interessenten besteht auch die Möglichkeit,
Passionsbände und Textbücher aus früheren Jahren zu erwerben.
Eine Anmeldung bei der vhs ist unbedingt erforderlich.
10155
Do, 02.04.09, 15:00 - 16:30 Uhr
Helmut Klinner, Gemeindearchivar
Oberammergau Grundschule - Treffpunkt: Gemeindearchiv
EUR 3,00 / 6 - 8 Teiln.
10156
Themenschwerpunkt: Einführung in die Schriftkunde seit 1880 anhand ausgewählter Beispiele.
Eine Anmeldung bei der vhs ist unbedingt erforderlich.
Do, 28.05.09, 15:00 - 16:30 Uhr
Helmut Klinner, Gemeindearchivar
Oberammergau Grundschule - Treffpunkt: Gemeindearchiv
EUR 3,00 / 6 - 8 Teiln..
Exkursion: Quellgebiet der Ammer
Von Quelltöpfen und Eiszeitrelikten
Im Stammbecken des ehemaligen Ammergletschers liegt das Ettaler Weidmoos. Es wird von Regen und Grundwasser gespeist, das in faszinierenden Quelltöpfen mit verspielt aufsteigenden Luftperlen an die Oberfläche tritt. Hier vereinigt sich
die Linder mit diesen starken Quellen, und trägt
von nun an den keltischen Namen "Ammer". 100
Millionen Jahre alte Felsblöcke, fleischfressende
Pflanzen, Romantik einer scheinbar unberührten
Landschaft - das ist Vielfalt, wie sie nur im Quellgebiet der Ammer anzutreffen ist. Passende Kleidung (Regenschutz, Schuhwerk) wird vorausgesetzt. Wegen begrenzter Teilnahme ist eine Anmeldung bei der vhs erforderlich.
Anmeldeschluss: 19.06.09
11450
Mi, 24.06.09, 14:00 - 16:30 Uhr
Dr. Helmut Hermann
Treffpunkt: Gasthaus Ettaler Mühle - Parkplatz
EUR 9,00 / 1 - 10 Teiln.
Baumgeschichten im Ammertal
Monumentale Bäume stehen oft einzeln in der
Wiese oder im Feld - über solche Linden oder Eichen gibt es viel interessantes zu berichten. Aber
auch unscheinbare Gewächse wie Eiben, Ahorne
oder Eschen kommen in Mythen vor, finden Verwendung als besondere Hölzer, oder sind "Brotbäume", weil Blätter, Früchte oder Blüten von
Mensch und Tier verzehrt werden.
Auf unserer Wanderung zum Böhmerweiher in
Richtung der Scheibum werden wir solchen spannenden Geschichten nachgehen. Eine Anmeldung
bei der vhs ist erforderlich,
Anmeldeschluss: 29.04.08
11451
So, 21.06.09, 14:00 - 17:00 Uhr
Dr. Angelika Schneider
Treffpunkt: Saulgrub, Am Bahnhof
EUR 8,00 / 12 - 25 Teiln.
Führung durch die NATO-Schule
Fledermäuse unsere heimlichen Untermieter
Die Teilnehmer erfahren alles Wissenwerte über
die nächtlichen Insektenvertilger und beobachten
die heimlichen Tiere auch bei der Jagd. Bei Tageslicht werden an Gebäuden und Bäumen die verschiedenen Quartiermöglichkeiten, die Aktivitäten
im Jahresverlauf sowie die Lebensgewohnheiten
der Fledermäuse erläutert. Nach Einbruch der
Dunkelheit wird ein BAT-Detektor eingesetzt, um
die Rufe der jagenden Fledermäuse hörbar zu machen. Passende Kleidung (Regenschutz, Schuhwerk) wird vorausgesetzt. Eine Anmeldung bei der
vhs ist erforderlich.
11150
Mo, 25.05.09, 20:15 - 22:15 Uhr
Markus Gerum, Natur- und Landschaftsführer
Treffpunkt: Oberammergau - Ammergauer Haus,
Eugen-Papst-Str. 9a - EUR 8,00 / 12 - 25 Teiln.
Was Eltern und Großeltern über Tiere
wissen sollten
(G)Rundkurs Natur über den Moor-Lehrpfad
Eine kleine Wanderung mit der Familie ist immer
eine willkommene Abwechslung zum Arbeitsalltag. Die Kinder tollen und toben umher, erkunden
und erforschen die Natur und entdecken dabei allerlei große und kleine Dinge, die uns Erwachsenen kaum mehr auffallen: "Papa, wie heißt dieser
Schmetterling?", "Oma, können Libellen wirklich
stechen?" u.v.m.Wer kennt diese Fragen nicht und
wer hätte da nicht gerne die passende Antwort
darauf, um den Wissensdurst der kleinen Forscher und Entdecker zu stillen. Sieerfahren viele
spannende und interessante Details über das,
was wir zusammen am Wegesrand entdecken.
Passende Kleidung wird vorausgesetzt. Eine Anmeldung bei der vhs ist erforderlich.
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Unterwegs im Ammertal
Oberammergau
11151
Fr, 20.06.08, 14:00 - 16:30 Uhr
Markus Gerum, Natur- und Landschaftsführer
Treffpunkt: Saulgrub, Am Bahnhof
EUR 8,00 / 12 - 25 Teiln.
In einem Vortrag wird die NATO-Schule in Oberammergau vorgestellt.
Es wird auf die historische Entstehung, die Aufgaben und die aktuelle Struktur eingegangen. Nach
dieser Präsentation wird ein kleiner Rundgang
durch die Schule angeboten.
Referent: Hauptmann Christian Platschek, Leiter
der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an der NATO
Schule
Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Personalausweis direkt zur Führung mit.
Eine Anmeldung bei der vhs ist unbedingt erforderlich.
vhs Garmisch-Partenkirchen
10253 Führung am Abend
Mi, 11.03.09, 18:00 - 19:30 Uhr
Oberammergau - Treffpunkt: Pforte der NATOSchule, Aufackerstr.
EUR 3,00 / 10 - 30 Teiln.
Anmeldeschluss: 04.03.09
10254 Führung am Nachmittag
Mi, 17.06.09, 15:00 - 16:30 Uhr
Oberammergau - Treffpunkt: Pforte der NATOSchule, Aufackerstr.
EUR 3,00 / 10 - 30 Teiln.
Anmeldeschluss: 10.06.09
111
Fotoexkursion zu den schönsten Plätzen
im Ammertal
Erlernen Sie den Umgang mit Ihrer Kamera (digital oder analog) an den schönsten Fotospots im
Staffelseegebiet. Tolle Motive ins richtige Licht setzen und ganz nebenbei viel Nützliches über die
Einstellmöglichkeiten und die Technik der Kamera kennen lernen. Nur bei schönem Wetter! Bitte
mitbringen: Kameraausrüstung, Filme/ Speicherkarte, aufgeladene Akkus, festes Schuhwerk. Lust
zum Fotografieren
11105
Sa, 16.05.09, 9:00 - 13:00 Uhr
Hans-Peter Schöne
Oberammergau, Parkplatz Tourist Information, Eugen-Papst-Str.
EUR 15,00 / 5 - 16 Teiln.
Sprachen
Englisch - Grundstufe 1 (A1)
für VermieterInnen
Dieser Kurs richtet sich vor allem an TeilnehmerInnen, die sich gezielt auf die Passion 2010 vorbereiten und sich mit Ihren Gästen oder Kunden besser verständigen wollen. Sie sollten Grundkenntnisse in Wortschatz und Grammatik haben, auf
denen in diesem Kurs aufgebaut werden kann.
Lehrwerk wird im Kurs bekannt gegeben.
40651
15x ab Mo, 02.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Elfie Reuthlinger, Dipl. Übersetzerin
Oberammergau Hauptschule
EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Come back to English - Refresher Course
Für TeilnehmerInnen die sich schon gut auf Englisch verständigen können, aber ihre Ausdrucksfähigkeit verbessern wollen oder einfach ihre Hemmungen beim Sprechen abbauen wollen. Lehrwerk wird im Kurs bekannt gegeben.
40652
15x ab Mi, 04.03.09, 19:30 - 21:00 Uhr
Elfie Reuthlinger, Dipl. Übersetzerin
Oberammergau Hauptschule
EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Italienisch
Die Schminkschule - Beauty-Nachmittag
Oberammergau
Ob 25, 35 oder 65 Jahre: Unser Gesicht verändert
sich ständig und es gibt immer neue Wege, es
wunderbar in Szene zu setzen.
Die Visagistin gibt die besten Tipps und Tricks und
zeigt Ihnen, wie Sie ein perfektes und typgerechtes Make up erstellen können.
Bitte mitbringen: Bleistift, Schreibblock und Foto.
30550
Fr, 15.05.09, 14:00 - 17:00 Uhr
Andrea Schäfer, Kosmetikerin, Visagistin
Oberammergau Ammergauer Haus - Garderobe,
Rückeingang
EUR 35,00 / 4 - 6 Teiln.
Zuzüglich ca. EUR 8,00 Materialkosten je nach
Verbrauch. Abrechnung erfolgt direkt mit der
Kursleiterin
40950 15x ab Mi, 04.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Dr. Angelika Schneider, vhs-Sprachenlehrerin
Oberammergau Hauptschule
EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Kursgebührenstaffelung
Kurse wollen wir ermöglichen und nicht absagen. Aus diesem Grund bieten wir bei Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl (10 Teilnehmer) folgende Aufzahlungsregelung an:
Regelpreis für 15 Kursabende:
(5,60 € pro 90 min)
Staffelpreis
für 10 Personen und mehr
bei 9 Personen
bei 8 Personen
bei 7 Personen
bei 6 Personen
84,00 €
93,00 €
105,00 €
120,00 €
140,00 €
Theaterabonnement 2009/2010
ins Tiroler Landestheater nach Innsbruck
Die vhs bietet auch im Jahr 2009 wieder Theaterfahrten nach Innsbruck an.
Das Samstags-Abonnement umfasst insgesamt
zehn Veranstaltungen - bunt gemischt aus Opern,
Operetten, Tanztheater, Musicals und Schauspielen.
Die Kosten für das komplette Abo liegen zwischen
EUR 235,00 und EUR 305,00 (Stand 2008).
Die Theatersaison beginnt im Oktober 2009 und
endet im Juni 2010.
Sie haben zudem die Möglichkeit, den vhs-Theaterbus ab Oberammergau zu nutzen. Die Kosten
pro Fahrt (hin und zurück) betragen EUR 17,00
(Stand 2008).
Anmeldeschluss: 31.03.09
Weitere Informationen und Anmeldung bei:
Volkshochschule Garmisch-Partenkirchen
08821 959020
Ilona Poweleit, Theaterbetreuerin
vhs Garmisch-Partenkirchen
Mittelstufe 1 (B1)
Für TeilnehmerInnen mit guten Vorkenntnissen
Espresso 3 Lehr- und Arbeitsbuch, inkl. Audio-CD
(Hueber-Verlag) ISBN 978-3-19-005349-0, ab
Lektion 5
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Fotoexkursionen
Subheadline 1
Oberammergau
BUCH
BÜROBEDARF
Alle Bücher für Ihren Kurs erhältlich
82487 OBERAMMERGAU · DEVRIENTWEG 3
Telefon 0 88 22 / 35 53 · Fax 0 88 22 / 30 57
E-mail: [email protected] · Internet: www.buch-schwarz.de
112
EDV für den “Hausgebrauch”
Cucina Italiana
Wir bereiten gemeinsam ein komplettes Menü mit
primo piatto, secondo con contorno e dolce (Vorspeise, Hauptspeise mit Beilagen, Dessert) zu und
genießen es dann bei netten Gesprächen.
Die Kurse der Reihe EDV für den Hausgebrauch
sind speziell für TeilnehmerInnen, besonders
auch für SeniorInnen konzipiert, die PC-Kenntnisse für den privaten Gebrauch erwerben
möchten. In diesen Kursen erfahren Sie alles
Wichtige und Notwendige, um für die private
Nutzung des PCs gut gerüstet zu sein. Überwiegend berufsbezogene Anwendungen werden dabei ausgeklammert, stattdessen wird in gemäßigtem Lerntempo vorgegangen und viel Zeit
zum Üben vorgesehen.
30761
Mi, 18.03.09, 18:00 - 21:30 Uhr
Nicoletta Mitterer, VHS-Sprachenlehrerin
Bad Kohlgrub - Hauptschule - Schulküche
EUR 17,00 / 8 - 12 Teiln.
Die notwendigen Zutaten werden von der Kursleiterin besorgt und am Abend mit den Teilnehmern
abgerechnet.
Ein Hinweis zu Lehrbüchern im EDV-Bereich:
Gerne bestellen nach wir nach Wunsch diese
Lehrbücher beim Herdt-Verlag für Sie. Der Bücher kosten max. EUR 18,00 und werden zusätzlich zur Kursgebühr fällig.
EDV für den Hausgebrauch
Grundlagen Modul 1 (XP)
Für EDV-Neulinge
Inhalte: Wie funktionieren die Eingabegeräte
(Maus und Tastatur), Programmeund Dateien öffnen und verwenden, Fenster verkleinern und vergrößern, einen einfachen Text mit Word 2003 erstellen und ausdrucken
50150
4x ab Di, 03.03.09, 18:30 - 21:30 Uhr
zweimal wöchentlich, Di und Do
Anton Demler, EDV-Trainer
Oberammergau Hauptschule - EDV-Raum
EUR 80,00 / 6 - 12 Teiln.
EDV für den Hausgebrauch
Grundlagen Modul 2 (XP)
Für Neulinge mit Grundkenntnissen aus EDVGrundlagenmodul 1
Inhalte: Ordnung bei Dateien und Ordnern, Dokumente richtig ablegen (speichern) und wieder finden (öffnen), richtige Ablage und Benennung der
Dokumente (Dateien), Windows benutzerfreundlicher einstellen, Zusatzgeräte anschließen und
einrichten (z.B. Drucker), Einblick ins Internet.
50151
4x ab Di, 17.03.09, 18:30 - 21:30 Uhr
zweimal wöchentlich, Di und Do
Anton Demler, EDV-Trainer
Oberammergau Hauptschule - EDV-Raum
EUR 80,00 / 6 - 12 Teiln.
Die Schminkschule - Beauty-Vormittag
Bad Kohlgrub
EDV für den Hausgebrauch (Office 2003) Internet
Inhalte: Internet Grundlagen, Suchen und Finden
im Internet, Suchmaschinen, Städtereisen per Internet planen, Favoriten, E-Mails verschicken und
empfangen, Routenplaner und Ortspläne.
50152
Mi, 01.07., Mo, 06.07., Mi, 08.07.09,
jeweils 18:30 - 21:30 Uhr
Anton Demler, EDV-Trainer
Oberammergau Hauptschule - EDV-Raum
EUR 60,00 / 6 - 12 Teiln.
Ihr persönlicher EDV-Fahrplan
und
weitere vhs-EDV-Angebote
Garmisch-Partenkirchen siehe Seite 65
Mittenwald siehe Seite 115
Ob 25, 35 oder 65 Jahre: Unser Gesicht verändert
sich ständig und es gibt immer neue Wege, es
wunderbar in Szene zu setzen.
Die Visagistin gibt die besten Tipps und Tricks und
zeigt Ihnen, wie Sie ein perfektes und typgerechtes Make up erstellen können.
Bitte mitbringen: Bleistift, Schreibblock und Foto.
30560
Fr, 15.05.09, 10:00 - 13:00 Uhr
Andrea Schäfer, Kosmetikerin, Visagistin
Bad Kohlgrub Kurgästehaus - Leseraum, 1. Stock
EUR 35,00 / 4 - 6 Teiln.
Zuzüglich ca. EUR 8,00 Materialkosten je nach
Verbrauch. Abrechnung erfolgt direkt mit der Kursleiterin
Homöopathische Haus- und
Reiseapotheke für Kinder
Die Homöopathie (Heilen mit Ähnlichem) ist eine
ganzheitlich wirkende Heilmethode, die sich sehr
gut ganz besonders in der Behandlung von Säuglingen bis Schulkindern eignet.
Diese Arzneien aktivieren und stärken die Selbstheilungskräfte, was für das sich erst entwickelnde
Immunsystem der Kinder sehr wichtig ist.
Sie lernen die wichtigsten homöopathischen Mittel kennen, die zur Behandlung akuter Erkrankungen in einer Haus- oder Reiseapotheke nicht fehlen sollten.
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Jedem Kurs dient ein Buch als Grundlage (teilweise auch ein Buch über mehrere Module). Damit haben Sie auch zu Hause die Möglichkeit,
noch einemal alles in Ruhe nachzulesen.
Bad Kohlgrub
30460
Di, 16.06.09, 20:00 - 21:30 Uhr
Adina Zura, Heilpraktikerin
Bad Kohlgrub Kurgästehaus - Leseraum, 1. Stock
EUR 10,00 / 9 - 16 Teiln.
Installation
Antennenbau
Einbauküchen
Kundendienst
ELEKTRO
WENZLICK
GmbH
Ammergauer Str. 36 · 82442 Saulgrub
Tel. 0 88 45 / 352 · Fax 88 52
113
vhs Garmisch-Partenkirchen
EDV
Oberammergau
vhs Mittenwald
vhs Mittenwald
Informationen und
Anmeldungen nur über die
vhs-Geschäftsstelle
in Garmisch-Partenkirchen
Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Fax 0 88 21 / 95 90-55
Online-Anmeldungen:
www.vhs-gap.de
oder email:
[email protected]
Englisch - Grundstufe 1 (A1)
Für TeilnehmerInnen mit Vorkenntnissen
Lehrbuch: network starter (new edition)
ISBN: 978-3-526-50425-2,
40670 ab Lektion 4
15x ab Do, 05.03.09, 18:30 - 20:00 Uhr
Brunhilde Sprenger, vhs-Sprachenlehrerin
Mittenwald Hauptschule - Raum 10 (EG)
EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Englisch - Refresher Course (A2)
Sie wollen Ihr bereits vorhandenes Wissen aus
Schule oder vhs in relativ kurzer Zeit nicht nur auffrischen, sondern auch vertiefen? Die Refresher
Courses frischen Strukturen, Grundwortschatz
und Sprechabsichten der vhs-Grundstufe auf.
40671 ab Lektion 1 (A2)
15x ab Do, 05.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
vhs-Sprachenlehrerin
Mittenwald Hauptschule - Raum 10 (EG)
EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Italienisch
Italienisch - Grundstufe 1 (A1)
Espresso 1 Lehr- und Arbeitsbuch inkl. Audio-CD
(Hueber Verlag) ISBN 978-3-19-005325-4
Für TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnisse
Französisch
Französisch
- Conversation française facile
Für TeilnehmerInnen mit Grundkenntnissen
Ce cours vous donnera la possibilité de vous exprimer sur des sujets divers qui vous intéressent bref de parler la langue de tous les jours.
40807
15x ab Mi, 04.03.09, 10:00 - 11:30 Uhr
Simone Krause, vhs-Sprachenlehrerin
Der Ort wird bei Anmeldung noch bekannt gegeben / EUR 86,00 / 10 - 16 Teiln.
Spanisch
Spanisch - Grundstufe 1 (Anfänger)
Für TeilnehmerInnen ohne Vorkenntnissen
Lehrbuch: Caminos neu 1 Lehr- und Arbeitsbuch
inkl. Audio CD
(Klett-Verlag) ISBN 978-3-12-514906-9
42270 ab Lektion 1
15x ab Mi, 04.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Tomás Alsina Arévalos, Eurolta zertifizierter Sprachentrainer
Der Ort wird bei Anmeldung noch bekannt gegeben / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
40970 ab Lektion 1
15x ab Mo, 06.10.08, 18:15 - 19:45 Uhr
vhs-Sprachenlehrerin
Der Ort wird bei Anmeldung noch bekannt gegeben / EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
Englisch
Italienisch - Mittelstufe 1 (B1)
Espresso 3 Lehr- und Arbeitsbuch inkl. Audio-CD
(Hueber Verlag) ISBN 978-3-19-005349-0
40972 ab Lektion 5
15x ab Mo, 02.03.09, 18:15 - 19:45 Uhr
Veronika Jais, vhs-Sprachenlehrerin
Mittenwald Bürgerhaus - AWO-Raum 1 (EG)
EUR 84,00 / 10 - 16 Teiln.
Italienisch - Conversazione facile
Lehrbuch wird im Kurs bekanntgegeben.
Außenstellenleiterin
Gabi Kriner, Tel. (0 88 23) 88 41
– keine Anmeldungen –
Kurs- und Seminarorte
Bürgerhaus, Am Anger 2
Geigenbauschule, Partenk.-Str. 17
Hauptschule, Schulstraße 1
114
40971
15x ab Mo, 02.03.09, 8:45 - 10:15 Uhr
Veronika Jais, vhs-Sprachenlehrerin
Mittenwald Bürgerhaus - AWO-Raum 1 (EG)
EUR 84,00 / 10 - 14 Teiln.
TI und KiT
Erfolgreich telefonieren
auf Italienisch im Tourismus
Der erste Kontakt zum italienisch-sprechenden
Gast findet häufig über das Telefon statt.
In einer kleinen Gruppe trainieren Sie in konkreten
Situationen und Rollenspielen das Vokabular mit
dem Sie schnell einen guten "Draht" zu Ihren Gästen herstellen, professionell argumentieren und
überzeugen können.
50815
Mo, 02.03.09, 9:00 - 12:00 Uhr
Laura Bruckmaier, vhs-Sprachenlehrerin
Mittenwald Kurverwaltung
EUR 40,00 / 5 - 12 Teiln.
Kursgebührenstaffelung
Kurse wollen wir ermöglichen und nicht absagen. Aus diesem Grund bieten wir bei Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl (10 Teilnehmer) folgende Aufzahlungsregelung an:
Regelpreis für 15 Kursabende:
(5,60 € pro 90 min)
Staffelpreis
für 10 Personen und mehr
bei 9 Personen
bei 8 Personen
bei 7 Personen
bei 6 Personen
84,00 €
93,00 €
105,00 €
120,00 €
140,00 €
Wenn Sie sich für einen Kurs/eine Veranstaltung angemeldet haben, und nichts mehr von uns hören, ist Ihre Anmeldung
verbindlich und Ihr Kurs/
Ihre Veranstaltung findet
wie geplant statt.
Musik & Tanz
Mittenwald
Mundharmonika - Harp
Wie kein anderes Instrument lässt sich die Mundharmonika leicht überall hin mitnehmen und ist
außerdem sehr leicht zu erlernen, weil keine besondere Begabung oder Notenkenntnisse vorausgesetzt werden.
Als Melodie- oder Begleitinstrument fand sie weite Verbreitung von der Volksmusik bis hin zu Rock
und Pop.
Im Kurs werden wir den Schwerpunkt auf Country
und Folk legen, aber selbstverständlich sind andere Stilrichtungen möglich.
Der Kursleiter geht gerne auf Ihre Wünsche ein.
Wir verwenden eine der kleineren Mundharmonikas: Eine Harp in C-Dur mit zehn ungeteilten Kanälen nach dem System Richter. Im Kurs können
Harps ab 19.- € erworben werden. Für den Kurs
werden Instrumente zur Verfügung gestellt. Eigene Instrumente können selbstverständlich mitgebracht und verwendet werden.
Spezielle Lehrbücher (mit CD oder Kassette des
Kursleiters sind erhältlich, die es ermöglichen das
Gelernte zu Hause anzuwenden und zu erweitern.
Anmeldeschluss: 29.06.09
20702
Sa, 04.07.09, 10:00 - 17:00 Uhr
Didi Neumann
Mittenwald Kurverwaltung - Vortragssaal
EUR 38,00 / 7 - 15 Teiln.
Orientalischer Tanz (Krün)
Für Anfänger und leicht Fortgeschrittene
Bei vorwiegend Orientalischem Tanz (Bauchtanz)
finden wir Ausdruck für unsere Lebensfreude und
entdecken unseren Körper auf völlig neue Art und
Weise.
Verbunden mit Entspannungsübungen zum Teil
aus dem Yoga und abschließenden Kreistänzen
unterstützen wir unser körperliches und seelisches Wohlbefinden.
Bitte mitbringen: Lockere Kleidung (evtl. Gymnastikanzug), ein Tuch für die Hüften, Decke, leichte
Schuhe ohne schwarze Sohlen.
20974
10x ab Do, 05.03.09, 19:30 - 21:00 Uhr
Sabine Seidel, vhs-Kursleiterin für Tanz
Krün - Feuerwehrhaus, Karwendelstr.
EUR 54,00 / 8 - 15 Teiln.
Body-Fit
Aerobics - Bodyshaping - Stretching
Ein intensives Ganzkörper-Trainingsprogramm,
das nicht nur die Muskeln festigt und die Beweglichkeit steigert, sondern auch die Herz- und Lungenfunktion verbessert.
Entspannung und Stretchübungen runden das
Programm ab.
Bitte mitbringen: Turnkleidung, Turnschuhe
Tanzmäuse ab 5 Jahren
Für Kinder im Kindergarten ohne Begleitperson
Musik verzaubert, Musik berührt, Musik bewegt.
In unseren Kindertanzkursen verwandeln wir uns
in Tiger, Löwen, Prinzessinnen, Drachen, Blätter,
Steine, Wasser u.v.m., die mit dem Medium Musik
spielen und tanzen.
Diese Kurse sind speziell für Kinder vor der Schule konzipiert, da die Tänze kreativ und intuitiv gestaltet werden und so den Kindern Raum zur freien Entfaltung lassen.
Kosmetik
Die Schminkschule Beauty-Nachmittag
Ob 25, 35 oder 65 Jahre: Unser Gesicht verändert
sich ständig und es gibt immer neue Wege, es
wunderbar in Szene zu setzen.
Die Visagistin gibt die besten Tipps und Tricks und
zeigt Ihnen, wie Sie ein perfektes und typgerechtes Make up erstellen können.
Bitte mitbringen: Bleistift, Schreibblock und Foto.
30570
Mo, 22.06.09, 14:00 - 17:00 Uhr
Andrea Schäfer, Kosmetikerin, Visagistin
Mittenwald Kurverwaltung
EUR 35,00 / 4 - 6 Teiln.
Zuzüglich ca. EUR 8,00 Materialkosten je nach
Verbrauch. Abrechnung erfolgt direkt mit der Kursleiterin
30270
15x ab Do, 05.03.09, 17:30 - 18:45 Uhr
Gabi Kriner, Aerobics-Trainerin
Mittenwald Bürgerhaus - Musikraum (1 OG)
EUR 65,00 / 9 - 14 Teiln.
vhs Garmisch-Partenkirchen
20970 Anfänger
15x ab Mo, 02.03.09, 15:15 - 16:15 Uhr
Sylvia Brandtner, vhs-Kursleiterin für Kindertanz
Mittenwald Bürgerhaus - Musikraum (1 OG)
EUR 66,00 / 8 - 10 Teiln.
20971 Fortgeschrittene
15x ab Mo, 02.03.09, 16:30 - 17:30 Uhr
Sylvia Brandtner, vhs-Kursleiterin für Kindertanz
Mittenwald Bürgerhaus - Musikraum (1 OG)
EUR 66,00 / 8 - 10 Teiln.
115
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
vhs Garmisch-Partenkirchen
EDV für den “Hausgebrauch”
Die Kurse der Reihe EDV für den Hausgebrauch
sind speziell für TeilnehmerInnen, besonders
auch für SeniorInnen konzipiert, die PC-Kenntnisse für den privaten Gebrauch erwerben möchten. In diesen Kursen erfahren Sie alles Wichtige und Notwendige, um für die private Nutzung
des PCs gut gerüstet zu sein. Überwiegend berufsbezogene Anwendungen werden dabei ausgeklammert, stattdessen wird in gemäßigtem
Lerntempo vorgegangen und viel Zeit zum Üben
vorgesehen.
Erste Schritte am PC - XP
EDV für den Hausgebrauch
- Grundlagen Modul 1 (XP)
Inhalte: Wie funktionieren die Eingabegeräte
(Maus und Tastatur), Programme öffnen, Fenster
verkleinern und vergrößern, Hintergrundbild ändern, einen einfachen Text mit Word 2003 erstellen und ausdrucken
50160
5x ab Mo, 02.03.09, 18:15 - 20:30 Uhr
zweimal wöchentlich, Mo und Mi
Matthias Höller, Systembetreuer
Mittenwald Geigenbauschule - EDV-Raum
EUR 80,00 / 6 - 12 Teiln.
Mittenwald
Ein Hinweis zu Lehrbüchern im EDV-Bereich:
Jedem Kurs dient ein Buch als Grundlage (teilweise auch ein Buch über mehrere Module). Damit haben Sie auch zu Hause die Möglichkeit,
noch einmal alles in Ruhe nachzulesen.
Gerne bestellen nach wir nach Wunsch diese
Lehrbücher beim Herdt-Verlag für Sie. Der Bücher kosten max. EUR 18,00 und werden zusätzlich zur Kursgebühr fällig.
EDV für den Hausgebrauch (Office 2003)
- Internet
Inhalte: Internet Grundlagen, Suchen und Finden
im Internet, Suchmaschinen, Städtereisen per Internet planen, Favoriten, E-Mails verschicken und
empfangen, Routenplaner und Ortspläne.
50165
4x ab Mo, 15.06.09, 18:00 - 20:30 Uhr
zweimal wöchentlich, Mo und Mi
Anton Demler, EDV-Trainer
Mittenwald Geigenbauschule - EDV-Raum
EUR 60,00 / 6 - 12 Teiln.
KiT - Kompetenz im Tourismus
EDV für den Hausgebrauch
- Grundlagen Modul 2 (XP)
EDV für den “Hausgebrauch”
mit Office 2003
EDV für den Hausgebrauch (Office 2003)
- Excel
Inhalte: Tabellen und Berechnungen mit Excel,
Mitgliederverzeichnisse führen, Kraftstoffverbrauch berechnen, Wetterdaten auswerten, Höhenprofil erstellen
50162
5x ab Mo, 04.05.09, 18:15 - 20:30 Uhr
zweimal wöchentlich, Mo und Mi
Anton Demler, EDV-Trainer
Mittenwald Geigenbauschule - EDV-Raum
EUR 80,00 / 6 - 12 Teiln.
116
Für Anfänger und Fortgeschrittene
In diesem Kurs können Sie nur Dirndl- oder Trachtenkleidung nähen.
Bei Fragen zum Kurs erhalten Sie von uns die Telefonnummer der Kursleiterin.
Bitte mitbringen: eigene Nähmaschine, passenden Schnitt, Stoff, Futter, Heftfaden, Nähfaden,
Schneiderkreide, Maßband, Schere, Papierschere, Stecknadeln, Nähnadeln, Kopierrad, Kreidepapier.
21470
7x ab Mo, 02.03.09, 19:00 - 21:30 Uhr
Barbara Albrecht, Schneidermeisterin
Mittenwald Bürgerhaus - Seniorenraum
EUR 76,00 / 5 - 7 Teiln.
Malen in und um Mittenwald
Für Anfänger und Fortgeschrittene. Mittenwald ist
ein Ort der Kunst. Gehen Sie mit der Kursleiterin
und mit Farben und Pinseln auf Entdeckungsreise. Ob im Ort oder in der Natur suchen Sie sich Ihr
Lieblingsmotiv und malen dann unter fachkundiger Anleitung Ihr eigenes Kunstwerk. Bitte bringen
Sie einen Zeichenblock, Blei- und Buntstifte, Radiergummi und einen Spitzer mit. Weiteres Material wird nach eigenem Bedarf benötigt. Die Kursleiterin berät Sie gerne.
20511
7x ab Di, 05.05.09, 9:30 - 12:00 Uhr
Aurelie Balla, Kunstmalerin
Mittenwald Bürgerhaus - Musikraum (1 OG)
EUR 75,00 / 6 - 10 Teiln.
Inhalte: Ordnung bei Dateien und Ordnern, Dokumente richtig ablegen (speichern) und wieder finden (öffnen), Windows benutzerfreundlicher einzustellen, Zusatzgeräte anschließen und einrichten, Einrichten eines Bildschirmschoners, Einblick
ins Internet.
50161
5x ab Mi, 18.03.09, 18:15 - 20:30 Uhr
zweimal wöchentlich, Mo und Mi
Matthias Höller, Systembetreuer
Mittenwald Geigenbauschule - EDV-Raum
EUR 80,00 / 6 - 12 Teiln.
Dirndl-Nähkurs
Kreativ
Wanderung
Wanderung zur Porta-Claudia in Scharnitz
KiT - Servierkompaktkurs
Drei Teller in einer Hand tragen?
Der Dozent zeigt Ihnen nicht nur die richtige Technik für das Tellertragen, sondern auch, wie man
verschiedene Menüs richtig eindeckt, Servietten
schön bricht und mit einem ansprechend gedeckten Tisch die Gäste begeistert.
50803
Di, 17.03.09, 16:00 - 19:00 Uhr
Patrick Garcon, Restaurantfachmann
Mittenwald Kurverwaltung - Vortragssaal
EUR 40,00 / 5 - 15 Teiln.
Weitere Angebote im
Bereich Kompetenz im Tourismussiehe Seite 63
Ihnen ist bestimmt schon auf der Fahrt durch
Scharnitz der Mauerrest der Festungsanlage aus
dem 18. Jahrhundert aufgefallen. Interessiert Sie
was dort damals geschah? Wir wandern von der
Isarbrücke Scharnitz zur Porta-Claudia. Die Wanderung führt uns durch die "Teufelsküche" zum
"Vorwerk" und von dort zu den höher gelegenen
Teilen der Anlage. Je höher wir hinaufkommen,
desto besser ist die Anlage erhalten. Sie erfahren
Wissenswertes über diese Festungsanlage und
die geschichtlichen Hintergründe und Zusammenhänge der damaligen Zeit. Insgesamt ist es eine
leichte Bergwanderung durch bewaldetes Gebiet,
bei der eine kleine Brotzeit nicht fehlen darf.
Anmeldeschluss: 20.04.2009
11101
1x ab Sa, 25.04.09, 9:00 - 13:30 Uhr
Christian Scheffler, Bankkaufmann
Treffpunkt:
Porta Claudia (Isarbrücke) vor Scharnitz
EUR 12,00 / 10 - 30 Teiln.
Sprachen
Wann du willst und wo du willst...
Flexibles Lernen an der Volkshochschule mit dem Freelearning-Programm
Unsere Volkshochschule geht neue Wege. In diesem Semester ermöglichen
wir Ihnen in einigen ausgewählten Kursen einen flexiblen Zugang zu neuem
Wissen. Intensiv begleitet von eigens ausgebildeten Dozentinnen und Dozenten erhalten Sie zu Ihren Kursen Lernmaterialen, die Sie am heimischen PC
online abrufen und bearbeiten können.
Und was auch möglich ist: Sie lernen nach Ihren individuellen Voraussetzungen: langsamer, indem Sie nach Bedarf wiederholen, oder schneller, indem
Sie Übungen auslassen, deren Stoff Sie bereits beherrschen.
Unsere Online-Kurse werden im Verbund mit anderen bayerischen Volkshochschulen angeboten.
Das ist für Sie noch fremdes Terrain? Macht gar nichts – ausprobieren. Flexibles Lernen erleichtert all denjenigen, denen der Zugang zur Volkshochschule bislang häufig verwehrt war (weil sie vielleicht „Schicht“ arbeiten, oder
weit weg wohnen) die Teilnahme an unseren Kursen.
Mehr Informationen dazu unter: www.vhs-freelearning.de
oder in Ihrer Volkshochschule.
Genutzt wird die Open Source Plattform Moodle, die bereits in 147 Ländern
der Erde verbreitet ist. Ihr Vorteil: Sie ist leicht zu handhaben und kann individuellen Bedürfnissen angepasst werden.
Freelearning-Angebote im Frühjahr/Sommer 2009
Für TeilnehmerInnen, die schon ins Chinesischlernen eingestiegen sind, dabei bleiben und weiterlernen möchten. Sie lernen Ihre Grundlagen praxisbezogen anzuwenden und auszubauen.
Etwa 75 % des Unterrichts erfolgt über eine betreute Online-Lernplattform. Hier ist unser virtueller Klassenraum mit vielerlei Sprachmaterial und
Foren zum Austausch. Hier werden Gruppen- und
Einzelaufgaben gestellt, die insbesondere das
Schreiben und die Textproduktion fördern. Die CDRom „Chinesisch multimedial“ (Hueber Verlag)
dient uns als Grundlage und Leitfaden. Am Anfang
und Ende des Kurses treffen wir uns an der vhs in
Erlangen. Bei diesem Kurs können Sie selbstbestimmend das Lerntempo festlegen, sich individuell vorbereiten, Ihre Lernzeit flexibel einteilen und
die Aufgaben jederzeit wiederholen.
Geeignet für TeilnehmerInnen ab dem 3. Semester (mit ca. 50-60 Stunden Unterrichtserfahrung). Auch als Auffrischungskurs geeignet.
Dozentin, Beratung und Einstufung:
Iris Lutz, vhs Erlangen, bvv-Online-Tutorin
Mail: [email protected]
Präsenztermine:
Sa, 28. März 2009, 10-13.00 Uhr (Kursbeginn)
Sa, 20. Juni 2009, 10-13.00 Uhr
Der Kurs läuft bis Ende Juli 2009.
Der Präsenzunterricht findet an der
vhs Erlangen statt
Gebühr: 130,- Euro, zzgl. 69,95 Euro für die CD
Anmeldung:
vhs Erlangen, Friedrichstraße 19-21,
91054 Erlangen,
Telefon: 09131-86-2668, Fax: 09131-86-2702
Mail: [email protected]
Prüfungsvorbereitung
University of Cambridge Certificate
in Advanced English - Niveaustufe C1
Möchten Sie Ihre bereits guten Englischkenntnisse auffrischen und erweitern? Interessieren
Sie sich für die Möglichkeit ein international
anerkanntes Sprachdiplom auf der Niveaustufe
C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens zu erwerben? In diesem Online begleiteten Kurs können Sie sich auf diese anspruchsvolle Sprachprüfung vorbereiten und sich die erforderlichen Fertigkeiten (exam skills) aneignen.
Etwa 75 % des Unterrichts erfolgt über eine betreute Online-Lernplattform. Am Anfang und Ende des Kurses sowie an einem weiteren Termin
treffen wir uns in der vhs in Kempten. Bei diesem Kurs können Sie selbstbestimmend das
Lerntempo festlegen, sich individuell vorbereiten, Ihre Lernzeit flexibel einteilen und die Aufgaben jederzeit wiederholen.
Kursbegleitend verwenden wir das Buch „Objective CAE Second Edition, Self-study student's
book“.
Dozentin: Judith Waczek, vhs Kempten, Staatlich
geprüfte Übersetzerin
42 Unterrichtstunden (a 45 Minuten), davon 10
Stunden Präsenzunterricht, 32 Stunden onlineBetreuung und Selbstlernen.
Präsenztermine:
Sa, 7. März 2009, 10.00-13.00 Uhr (Kursbeginn)
Sa, 4. April 2009, 10.00-13.00 Uhr
Sa, 25. Juli 2009, 10.00-13.00 Uhr (Kursende)
Der Präsenzunterricht findet an der
vhs Kempten statt
Gebühr: 177,- Euro, zzgl. ca. 30,- Euro für Skript
Anmeldung:
vhs Kempten, Bodmanstr. 2, 87435 Kempten
Tel. 0831-704965-0
[email protected]
Incontri - neue Begegnungen: Der OnlineTreffpunkt für Italienisch Lernende
Sie haben schon einige Semester italienisch gelernt. Und jetzt?
Auf der Lern- und Austauschplattform „Incontri“
haben Sie Gelegenheit, gemeinsam mit anderen
TeilnehmerInnen nach Lust und Laune Erlerntes
zu festigen und Neues zu entdecken. In mehreren aktuellen Modulen zu Kino, Musik, Literatur
und Küche finden Sie multimediales Material,
Aktivitäten und Übungen zum Lesen, Hören,
Sprechen und Schreiben. Eine qualifizierte Online-Tutorin betreut Sie und bietet Ihnen moderierte Online-Treffenund Chats auf Italienisch,
sowie die Korrektur von schriftlichen Aufgaben.
Neugierig? Dann kommen Sie im Netz vorbei!
Dozentin:
Eva Licciardello, vhs Landsberg,
bvv-Online-Tutorin
Einführung:
Samstag, den 14. März 2009, 10.00 - 12.00 Uhr
an der VHS Landsberg am Lech oder telefonisch.
Laufzeit bis Ende Juli 2009
Gebühr: 68,- Euro
Anmeldung und Information:
Volkshochschule der Stadt Landsberg,
Hubert-von-Herkomerstraße 110
86899 Landsberg am Lech
Tel.: 08191-128111
Fax: 08191-128114
[email protected]
vhs Garmisch-Partenkirchen
Freelearning Chinesisch Trainingskurs für Fortgeschrittene
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Dazu gibt es persönliche Treffen im Internet: zum Flexiblen Lernen gehört,
dass Sie sich mit Gleichgesinnten in Foren austauschen oder gemeinsam Aufgaben lösen.
Weitere freelearning-Angebote
finden Sie in den einzelnen Programmbereichen - probieren Sie es aus!
117
Ihr persönlicher
vhs-Bildungs-Geschenk-Gutschein
vhs Garmisch-Partenkirchen
www.vhs-gap.de Tel. 0 88 21 / 95 90-0
Gesundheit
Gesellschaft
Sprachen
Kultur
Beruf & Karriere
Sie suchen das passende Geschenk für einen Geburtstag, eine Verabschiedung, den Hochzeitstag, für Weihnachten und/oder ...?
Sie bezahlen nur die Kursgebühr - der Gutschein mit Foto ist kostenlos. Bildung schenken - Anruf genügt!
118
Anmeldeformular
Bitte per Post oder Fax zurück an
vhs Murnau
Seidlstr. 14
82418 Murnau
Fax (0 88 41) 9 05 54
vhs Garmisch-Partenkirchen
Burgstr. 21
82467 Garmisch-Partenkirchen
Fax (0 88 21) 95 90 55
An die Volkshochschule
__________________________________________________________________
__________________________________________________________________
__________________________________________________________________
__________________________________________________________________
Anmeldung
Name _________________________________________
Unter Anerkennung der im Programmheft abgedruckten Allgemeinen Geschäftsbedingungen der
vhs (Seite 121) melde ich mich verbindlich für folgende Kurse an.
Es erfolgt keine Anmeldebestätigung.
Sie werden nur benachrichtigt, wenn der Kurs bei
Eingang Ihrer Anmeldung voll belegt ist oder die
Veranstaltung nicht stattfindet.
Vorname ______________________________________
Straße ________________________________________
PLZ, Ort _______________________________________
Telefon ________________________________________
Telefon tagsüber _______________________________
Kursnr.
Kurstitel
Mobiltelefon ___________________________________
_____________
_______________________________
Telefax ________________________________________
_____________
_______________________________
E-Mail _________________________________________
_____________
_______________________________
Geburtsjahr (freiwill. Angabe) __________________
_____________
_______________________________
_____________
_______________________________
Hiermit bestelle ich den kostenlosen EmailNewsletter, um regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen informiert zu werden.
_____________
_______________________________
Ort/Datum ____________________________________
_____________
_______________________________
Unterschrift ___________________________________
Bezahlung
Ich erteile der Volkshochschule für die genannten
Kurse eine einmalige Einzugsermächtigung.
Bank __________________________________________
Bankleitzahl ___________________________________
Kontonummer _________________________________
Kontoinhaber/in _______________________________
(falls nicht mit angemeldeter Person identisch)
Ort/Datum _____________________________________
Unterschrift ___________________________________
Auszug aus den allg. Geschäftsbedingungen
Mit der Anmeldung und der Annahme durch die
vhs kommt unter Anerkennung der allgemeinen
Geschäftsbedingungen der Geschäftsvertrag zustande. Die vereinbarte Kursgebühr wird mit der
Anmeldung sofort zur Zahlung fällig. Die Teilnahme an Veranstaltungen der vhs verpflichtet ebenso zur Zahlung der vollen Kursgebühr.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass für angemeldete Teilnehmer, die nicht zum Kurs erscheinen, die volle Kursgebühr berechnet/abgebucht wird. Dies gilt ebenso für Teilnehmer, die
den Kurs vorzeitig abbrechen.
Die vhs kann vom Vertrag zurücktreten,
a) wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht
ist. Wird vor Kursbeginn die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, muss der
Kurs abgesetzt werden, es sei denn, die Teilnehmer erklären sich bereit, die zur Mindestteilnahme fehlenden Kursgebühren anteilig zu
übernehmen oder gemeinsam mit dem Kursleiter und in Absprache mit der vhs eine entsprechende Kürzung der Kursdauer zu akzeptieren.
b) wenn die/der von der vhs verpflichtete Kursleiter/-in aus Gründen, die nicht in der Risikosphäre der vhs liegen (z. B. Krankheit) ausfällt.
c) wenn Kursräume, die der vhs von Dritten für die
Kursdurchführung zur Verfügung gestellt wurden, aus Gründen, die nicht im Einfluss der vhs
liegen, nicht mehr zur Verfügung stehen.
In diesen Fällen werden bereits geleistete Zahlungen ganz oder unter Anrechnung der bis dahin erteilten Unterrichtsstunden bis Ende des jeweiligen
Kurses rückerstattet. Weitergehende Ansprüche
gegen die vhs sind ausgeschlossen.
b) Die/der Teilnehmer/in kann vom Vertrag zurükktreten:
Die/der Teilnehmer/in kann bis 3 Tage vor Kursbeginn bzw. bei Angabe eines Anmeldeschlusses
bis zum Datum des Anmeldeschlusses vom Vertrag zurücktreten, wenn die Rücktrittserklärung
schriftlich (per Brief, Fax oder E-Mail), persönlich
oder telefonisch in der Geschäftsstelle der vhs erfolgt. Es gilt das Datum des Eingangsstempels der
vhs bzw. der Tag der persönlichen Vorsprache.
Dabei gelten folgende Regelungen:
Bei Rücktritt bis 8 Tage vor Kursbeginn oder vor
einem Anmeldeschluss:
Kursgebührenrückerstattung ohne Bearbeitungsgebühr.
Bei Rücktritt 7-3 Tage vor Kursbeginn (gilt nicht für
Seminare mit festgelegtem Anmeldeschluss): Es
wird für eine Bearbeitungsgebühr von EUR 5,00 in
Rechnung gestellt.
Bei einem späteren Rücktritt (also weniger als 3
Tage vor Kursbeginn bzw. nach Anmeldeschluss,
sowie nach Kursbeginn) wird die gesamte Kursgebühr fällig und eingezogen.
Nur in schriftlich begründeten zwingenden Fällen
(z.B. längere Erkrankung, Ortswechsel) und gleichzeitiger Vorlage eines schriftlichen Nachweises
(z.B. ärztliches Attest) ist eine anteilige Rückerstattung möglich.
Bereits bezahlte Kursgebühren werden dabei nur
anteilig abzüglich der ggf. bis zum Rücktrittsdatum
(Post/Eingangsstempel) durchgeführten Kurstage
rückerstattet. Es fällt in jedem Falle zusätzlich eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 7,00 an.
Die vollständigen allg. Geschäftsbedingungen
finden Sie auf Seite 121 in diesem Programmheft und im Internet:
www.vhs-gap.de bzw. www.vhs-murnau.de.
119
Wunschzettel
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit sich Kur-
Ich bin an folgendem Kurs interessiert:
se zu wünschen, die derzeit nicht angeboten werden.
Sofern innerhalb eines bestimmten Zeitraums genügend weitere Interessenten
Kurstitel _____________________________________________________________________________________
Kursinhalte/-art _________________________________________________________________________
zusammenkommen, werden wir den gewünschten Kurs organisieren und Sie benachrichtigen.
_______________________________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________________________
Diesen Service finden Sie auch
auf unseren Internetseiten
Ggfs. Dozent ________________________________________________________________________________
www.vhs-gap.de
bzw.
www.vhs-murnau.de
Persönliche Daten:
wo Sie auch eine Übersicht
Name ________________________________________________________________________________________
über aktuell gewünschte Kurse
Vorname _____________________________________________________________________________________
finden – vielleicht ist Ihr
Ggfs. Firma ___________________________________________________________________________________
Wunschkurs hier schon dabei?
Straße _______________________________________________________________________________________
PLZ, Ort ______________________________________________________________________________________
Telefon tagsüber ______________________________________________________________________________
Alternative Telefonnummer ____________________________________________________________________
Telefax _______________________________________________________________________________________
E-Mail ________________________________________________________________________________________
Sonstige Bemerkungen ________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________________________
120
Allgemeine Geschäftsbedingungen und wichtige Hinweise
Die Volkshochschulen im Werdenfelser Land
§ 1 ANMELDUNG
ZUSTANDEKOMMEN DES GESCHÄFTSVERTRAGES - BEZAHLUNG
Für alle Kurse der Volkshochschulen im Werdenfelser Land ist eine vorherige
Anmeldung erforderlich. Diese sollte möglichst bis 8 Tage vor Kursbeginn erfolgen.
Die Anmeldungen werden in zeitlicher Reihenfolge bearbeitet.
Mit der Anmeldung und der Annahme durch die vhs kommt unter Anerkennung
der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Geschäftsvertrag zustande. Mit der
Anmeldung wird die vereinbarte Kursgebühr sofort zur Zahlung fällig. Die
Teilnahme an einer vhs-Veranstaltung ohne vorherige Anmeldung verpflichtet
ebenso zur Zahlung der vollen Kursgebühr. Die volle Kursgebühr wird auch dann
fällig, wenn ein angemeldeter Teilnehmer nicht zum Kurs erscheint oder ihn vorzeitig abbricht. Mit dem Vertragsabschluss werden die Allg.
Geschäftsbedingungen Vertragsbestandteil.
Die Anmeldung kann persönlich, schriftlich, telefonisch, per Fax oder per E-Mail
erfolgen.
Bei Kursen und Lehrgängen, die nach dem SGB II/III bzw. ESF gefördert werden
(Bereich Berufliche Bildung), sowie Studienfahrten ist eine schriftliche
Anmeldung erforderlich.
Sie erhalten nach Ihrer verbindlichen telefonischen, persönlichen oder schriftlichen Anmeldung keine ge sonderte Anm eldebestätigung!
Sie werden von uns nur benachrichtigt, wenn eine Veranstaltung ausgebucht ist,
ausfällt oder verschoben wird. Falls Sie also bis zum Kursbeginn von uns keine
Benachrichtigung erhalten, gehen Sie bitte direkt zum Kurs.
Die Kursgebühr wird per Lastschrifteinzug vom Bankkonto des Teilnehmers
(Erteilung einer einmaligen Abbuchungsermächtigung bei schriftlicher, persönlicher oder telefonischer Anmeldung) eingezogen. Barzahlung ist in den vhsGeschäftsstellen / Anmeldebüros möglich.
Bei verschiedenen Kursen werden zusätzliche Materialkosten fällig. Sie werden
in der Regel von der Volkshochschule zusammen mit der Kursgebühr eingezogen
und an den Kursleiter weitergeleitet oder am Kurstag, bzw. zu Kursbeginn vom
Kursleiter selbst eingefordert. Achten Sie auf einen entsprechenden Hinweis im
Programmheft.
Die vhs behält sich aus verwaltungsorganisatorischen Gründen vor, die fällige
Kursgebühr erst bei oder kurz nach dem Kursbeginn abzubuchen. Falls nach
erteilter Abbuchungsermächtigung die fällige Kursgebühr bis zum ersten Kurstag
noch nicht von Ihrem Konto abgebucht wurde, sind Sie trotzdem verbindlich im
Kurs angemeldet.
Grundsätzlich können wir Ermäßigungen nur noch Inhabern des Freizeitpasses
des Landkreises Garmisch-Partenkirchen und Nutzern unserer neuen vhsTreuepunktekarte gewähren (s. Seite 5).
§ 2 RÜCKTRITT VOM VERTRAG
a) Die vhs kann vom Vertrag zurücktreten,
- wenn die von der vhs festgesetzte Mindestteilnehmerzahl für einen Kurs nicht
erreicht ist.
Wird vor Kursbeginn die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, muss
der Kurs abgesetzt werden, es sei denn, die Teilnehmer erklären sich bereit, die
zur Mindestteilnahme fehlenden Kursgebühren anteilig zu übernehmen oder
gemeinsam mit dem Kursleiter und in Absprache mit der vhs-Geschäftsstelle
eine entsprechende Kürzung der Kursdauer zu akzeptieren (Kursstaffelpreise).
Ist ein(e) Teilnehmer(in) mit einer Kürzung bzw. Aufzahlung am ersten Kurstag
nicht einverstanden, kann sie/er sofort vom Vertrag zurücktreten. Dies muss
umgehend, spätestens aber drei Tage vor dem zweiten Kurstermin bei der vhs
Geschäftsstelle angezeigt werden.
Wird im Kurs keine Einigung über eine Gebührenerhöhung oder Verringerung der
Stundenzahl getroffen, wird der Kurs von der vhs abgebrochen. Erfolgt der
Abbruch nach der ersten Unterrichtsstunde, werden die Kursgebühren an die
Teilnehmer in vollem Umfang zurückerstattet. Erfolgt der Abbruch später, sind die
bis dahin gehaltenen Stunden anteilig von den Kursteilnehmern zu bezahlen.
- wenn der/die von der vhs verpflichtete Kursleiter/in aus Gründen, die nicht in
der Risikosphäre der vhs liegen (z.B. Krankheit) ausfällt.
- wenn Kursräume, die der vhs von Dritten für die Kursdurchführung zur
Verfügung gestellt wurden, aus Gründen, die nicht im Einfluss der vhs liegen,
nicht mehr zur Verfügung stehen.
In diesen Fällen werden bereits geleistete Zahlungen ganz oder unter
Anrechnung der bis dahin erteilten Unterrichtsstunden bis Ende des jeweiligen
Kurses rückerstattet. Weitergehende Ansprüche gegen die vhs sind ausgeschlossen.
b) Die/der Teilnehmer/in kann vom Vertrag zurücktreten:
Die/der Teilnehmer/in kann bis 3 Tage vor Kursbeginn bzw. bei Angabe eines
Anmeldeschlusses bis zum Datum des Anmeldeschlusses vom Vertrag zurükktreten, wenn die Rücktrittserklärung schriftlich (per Brief, Fax oder E-Mail), persönlich oder telefonisch in der Geschäftsstelle der vhs erfolgt. Es gilt das Datum
des Eingangsstempels der vhs bzw. der Tag der persönlichen Vorsprache.
Dabei gelten folgende Regelungen:
Bei Rücktritt bis 8 Tage vor Kursbeginn oder vor einem Anmeldeschluss:
Kursgebührenrückerstattung ohne Bearbeitungsgebühr.
Volkshochschulen im Werdenfelser Land
Bei Rücktritt 7-3 Tage vor Kursbeginn (gilt nicht für Seminare mit festgelegtem
Anmeldeschluss): Es wird für eine Bearbeitungsgebühr von EUR 5,00 in
Rechnung gestellt.
Bei einem späteren Rücktritt (also weniger als 3 Tage vor Kursbeginn bzw. nach
Anmeldeschluss, sowie nach Kursbeginn) wird die gesamte Kursgebühr fällig
und eingezogen.
Nur in schriftlich begründeten zwingenden Fällen (z.B. längere Erkrankung,
Ortswechsel) und gleichzeitiger Vorlage eines schriftlichen Nachweises (z.B. ärztliches Attest) ist eine anteilige Rückerstattung möglich.
Bereits bezahlte Kursgebühren werden dabei nur anteilig abzüglich der ggf. bis
zum Rücktrittsdatum (Post/Eingangsstempel) durchgeführten Kurstage rückerstattet. Es fällt in jedem Falle zusätzlich eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von
EUR 7,00 an.
Für Reisen, Bus- und Studienfahrten gelten die besonderen Reiserechts-bestimmungen des Veranstalters, die Sie bei der vhs erhalten.
§ 3 PRÜFUNGEN - TEILNAHMEBESCHEINIGUNGEN
Der Vertrag beinhaltet keinen Anspruch auf Zulassung und Ableistung einer
Prüfung. Teilnahmebescheinigungen werden kostenlos im Büro ausgestellt, wenn
der Kursabschluss nicht länger als 12 Monate zurückliegt. Bei weiter zurückliegenden Kursen wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 2,50 fällig.
§ 4 KURSRÄUME
Bitte gehen Sie grundsätzlich mit Gegenständen und Räumen pfleglich um und
beachten Sie das grundsätzliche Rauchverbot in allen Schulungsräumen. Parken
Sie nur an dafür vorgesehen Stellen und achten Sie auf Parkverbote.
Denken Sie bitte auch daran, dass die vhs in Schulen und anderen Einrichtungen
nur Gast ist. Die Hausordnung der einzelnen Veranstaltungs-orte sind
Vertragsbestandteil.
§ 5 HAFTUNG
Die Haftung der Volkshochschule für Schäden jeglicher Art, soweit es sich nicht
um Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
handelt, gleich aus welchem Rechtsgrund sie entstehen mögen, ist auf die Fälle
beschränkt, in denen der Volkshochschule Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur
Last fällt.
Eine Haftung gemäß §§ 276, 278 BGB ist ausgeschlossen.
Bei Studien- und Busfahrten ist die vhs nicht Veranstalter. Es gelten dort die
besonderen Reiserechtsbedingungen des jeweiligen Veranstalters.
§ 6 DATENSCHUTZ
Zum Zweck einer effektiven Teilnehmerbetreuung, u. a. Ausgabe von
Teilnehmerbestätigungen, und zur Verkürzung des Anmeldevorganges bei künftigen Anmeldungen speichert die vhs für die Dauer von fünf Jahren folgende
Teilnehmerdaten:
Name,
Anschrift,
Telefon/Fax,
E-Mail-Adresse,
Bankverbindung. Wenn Sie wünschen, kann die Datenspeicherung nach
Abschluss des besuchten Kurses beendet werden. Eine nachträgliche
Ausstellung von Teilnahmebestätigungen ist dann allerdings nicht mehr möglich.
Ansonsten gelten die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes.
§ 7 URHEBERSCHUTZ
Fotografieren und Bandmitschnitte in den Veranstaltungen sind nicht gestattet.
Eventuell ausgeteiltes bzw. verwendetes Lehrmaterial (Kopien, Bücher, EDVProgramme) darf auf keine Weise vervielfältigt oder kopiert werden.
§ 8 LEISTUNGSUMFANG - SCHRIFTFORM
Der Umfang der Leistungen, Beginn und Dauer der Veranstaltungen sind jeweils
im Programmheft/Webseite der Volkshochschule angegeben. Mit dem
Erscheinen eines neuen Kursprogrammes werden alle vorhergehenden
Kursprogramme ungültig.
Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen. Die Kursleiterin/der Kursleiter ist
zur Änderung der Vertragsbedingungen und zur Abgabe von Zusagen nicht
berechtigt. Änderungen jedweder Art bedürfen der Schriftform.
Diese Geschäftsbedingungen gelten ab dem 1. Januar 2006 für beide
Volkshochschulen im Werdenfelser Land: vhs Garmisch-Partenkirchen e.V. und
vhs Murnau e.V. Alle früheren Fassungen verlieren hiermit ihre Gültigkeit. Sollte
ein Teil der Bestimmungen nichtig sein, bleiben die anderen in Kraft.
UNTERRICHTSFREIE TAGE
Während der bayerischen Schulferien finden keine Kurse statt. Ausnahmen sind
in der Kursbeschreibung angegeben oder werden bei Anmeldung bekannt gegeben.
STEUERLICHE VERGÜNSTIGUNGEN
Das Finanzamt kann vhs-Kurse als Werbekosten anerkennen, wenn die Kurse der
beruflichen Weiterbildung dienen. Der Kontoauszug ist als Zahlungsnachweis
ausreichend.
121
ALPHABETISCHES STICHWORTVERZEICHNIS
GAP
Abenteuer Kinderwelt . . . . . . . . . . . . . .48
Abnehmen/Fasten . . . . . . . . . . . . . .55,93
Acrylmalerei . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .106
ADS/ADMS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .48
Aeronis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Aerobics . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .90,110
Aktzeichnen und –malen . . . . . . . . . .106
Allg. Geschäftsbedingungen . . . . . . . .121
Anmeldeformular . . . . . . . . . . . . . . . .119
Anthroposophie . . . . . . . . . . . . . . . . . . .56
Aqua Fitness . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .110
Aquarell . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .106
Arabisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .80
Arbeitsrecht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .53
Ausgleichsgymnastik . . . . . . . . . . . . . . .88
Autogenes Training . . . . . . . . . . . . . . . .85
Ausstellungen/Museumsführungen .106
Babymassage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Baby - rund ums . . . . . . . . . . . . . . . . . .48
Bachblüten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96
Badminton . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .89
Ballett . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Basteln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .102ff
Bauernmalerei . . . . . . . . . . . . . . . . . . .103
Bewerbungstraining/Coaching . . . .54,61
Bildbearbeitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . .69
Blaue Reiter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Blattgold . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Body Fit - Bodystyling . . . . . . . . . . . . . .90
Bogenschießen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Bollywood-Dance . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Buchführung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .70
Callanetics . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .89
Chinesisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .80
Coaching . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Computerkurse für Senioren . . . . . . . .66
Core-Training . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .90
Corel Draw . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Creme Frech Theatergruppe . . . . . . .100
Datenschutz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .67
Datensicherung . . . . . . . . . . . . . . . . . . .67
Deutsch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .74
Die junge Seite/Junge vhs . . . . . . . . . .50
Digitale Bildbearbeitung . . . . . . . . . . . .69
Dirndl-Nähkurse . . . . . . . . . . . . . .101,115
Drechseln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .104
MUR
30
38
20
121
119
33
32
14
13
13
12
22
14
39
34
35
42
-
25
16
18
21
-
20
20
25
12
43
-
EDV Grundlagen Einsteiger 65,113,116
20
E-Mail . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .67,68,108
Englisch . . . . . . . . . . . . . . . . . .76,112,114
25
Entspannungstechniken . . . . . . .84ff,110
31ff
Eltern-Kind-Kurse . . . . . . . . . . . . . . . . .48
13
Erben und Vererben . . . . . . . . . . . . . . . . .15
Erdstrahlen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .17
Erste Hilfe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .36
Ernährung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93
European Tae Bo . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .34
Excel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .67,68,116
20
Exkursionen . . . . . . . . . . . . . . . . . .53,104 14,17
Fasten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Feldenkrais . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .86
Freelearning . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .11
Filme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Fitness . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .89ff
Flamenco . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Fledermäuse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .51
Floristik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .105
Fotoexkursionen . . . . . . . . . . . .53,93,112
Fotografieren . . . . . . . . . . . . .53,107,112
122
30
30
28
42
33
41
17
40
43
GAP
Französisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .79
Fremdsprachenfilmclub . . . . . . . . . . . . . .Führungen . . . . . . . . . . . . . . .52,108,111
Fußreflexzonenmassage . . . . . . . . . . . .86
Garten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .105
Gästeführerausbildung . . . . . . . . . . . . .61
Geschichte . . . . . . . . . . . . . . . . . . .52,111
Gesichtspflege . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93
Gesunde Ernährung . . . . . . . . . . . . . . .93
Gesundheit im Dialog . . . . . . . . . . . . . .82
Goldschmieden . . . . . . . . . . . . . . . . . .105
Google . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Griechisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .81
Gymnastik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .88ff
HAP-KI-DO Selbstverteidigung . . . . . . .91
Harvard Konzept . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Haut und Haar . . . . . . . . . . . . . . . .93,112
Hebräisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .81
Heilmethoden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96
Hip Hop . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Homepageerstellung, HTML . . . . . . . . .69
Homöopathie . . . . . . . . . . . . . . . . .96,113
Instrumentalunterricht/ . . . . . . . . . . . . . .Integrationskurse (Deutsch) . . . . . . . . .75
Internationale Küche . . . . . . . . .95ff,108
Internationale Tänze . . . . . . . . . . . . . . .92
Internet . . . . . . . . . . . . . . .67,68,113,116
Italienisch . . . . . . . . . . . .78,109,112,114
Junge Seite
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .50
Kalligrafie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .102
Keramik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .104
Kinder – Angebote für . . . . . . . . . . . . . .50
KinderUni . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .49
Kinesiologie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .KiT-Tourismusseminare . . . . . . . . . . .61ff
Klang & Rhythmus . . . . . . . . . . . . . . . .86
Klangmassage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Kochen und Backen . . . . . . . . . .94ff,108
Kommunikation . . . . . . . . . . . . . . . .55,70
Kreatives Schreiben . . . . . . . . . . . . . . .98
Kreativ-Werkstatt . . . . . . . . . . . . . . . .102
Küchentipps . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94
Kunstgeschichte/-spaziergänge . . . . . .99
Kursanmeldung wie – wann - wo . . .119
Latein . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .81
Leichter leben in Deutschland . . . . . .109
Lerntechniken . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Legasthenie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .48
Literatur, Lesungen . . . . . . . . . . . . . . . .98
Malen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .106
Maschinenschreiben am PC . . . . . . . . .70
Medien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .52
Meditation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .85
Morgengymnastik . . . . . . . . . . . . . . . . .88
Mosaik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .103
MP3 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .69
Musik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .-
Nähen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .101,115
Natur (Exkursionen) . . . . . . . . . . . .53,111
Newsletter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .120
Nordic Walking . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .91
Office 2007
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .67
Orientalischer Tanz . . . . . . . . . . . .92,115
Ortsgeschichte . . . . . . . . . . . . . . . .52,111
MUR
26
27
14
31
15
36
30
21
27
30ff
16
36
36
12
22
-
41
25
21
26
12
39
12
48
16
41
31
16
16
38
119
27
30
14
38
38
39
21
41
40
17
30
20
42
-
GAP
Outlook . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .68
Pädagogik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .48
Pappmachee/Nanas . . . . . . . . . . . . . .102
Patientenverfügung . . . . . . . . . . . . . . . . . .Pilates . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .87
Portraitzeichnen . . . . . . . . . . . . . . . . .106
Portugiesisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .81
Power Point . . . . . . . . . . . . . . . . . . .67,68
Problemzonengymnastik . . . . . . . . . .89ff
Projektmanagement . . . . . . . . . . . . . . .55
Qi Gong
Recht
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .86
MUR
-
14
40
15
33
34
31
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .53
Reflexzonentherapie . . . . . . . . . . . . . . .86
Rhetorik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .54
Rückentraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . .88
Russisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .81
15
15
31
-
Tabellenkalkulation mit Excel . . . .67,116
Taiji . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .109
Tanz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92
Testament, Erbrecht . . . . . . . . . . . . . . . . .Textverarbeitung mit Word . . . . . . . . . .67
Tierexkursionen . . . . . . . . . . . . . . .51,111
Tinnitus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Töpfern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .104
Tourismusseminare . . . . . . . . . . . . . .61ff
Türkisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .81
20
31
41ff
15
20
17
36
39
-
Wanderungen . . . . . . . . . . . . . . . .53,111
Wassergymnastik . . . . . . . . . . . . . . . .110
Web Design . . . . . . . . . . . . . . . . . . .55,69
Werdenfelser Land . . . . . . . . . . . . . . . .6-7
Windows, W-Lan . . . . . . . . . . . . . . . . .66ff
Wirbelsäulengymnastik . . . . . . . . . . . . .88
Word . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .67
Wünschelrute . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .53
17
33
22
6-7
20
31
20
17
Zaubern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .51
Zeichnen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .50,106
Zeitmanagement . . . . . . . . . . . . . . .55,70
38
-
Säuglingspflege . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .13
Salsa . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .42
Science Lab (Forscherkurse) . . . . . . . . . .12
Schminken . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93,112 16,36
Schnitzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .104
Seidenmalerei . . . . . . . . . . . . . . . . . . .103
40
Selbstsicherheitstraining . . . . . . . . . . .54
Selbstverteidigung . . . . . . . . . . . . . . . . .91
Senioren – Angebot für . . . . . . . . . . . . .57
18
Silverclay . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .105
40
Skifahren/Skigymnastik . . . . . . . . . . . . . .35
Slow Food . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93
Small Talk . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .15
Sprachenlernen mit System . . . . . . . . .72
24
Sportbootführerschein . . . . . . . . . . . . . . .17
Spanisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .80
27
Spielgruppen/Kinderturnen . . . . . . . . .48
13
Sprechtraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .54
15
Stability . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .- 18,31
Step Aerobic . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .90
Steptanz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93
-
Vergolden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Vista . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .66ff
Volkstanz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .-
39
20
42
Yoga . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .84,87,110 30,32
Yogilates . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .87
-
Unser nächstes vhs-Programmheft erscheint am 16. September 2009
Praxisstudium mit IHK-Prüfung
Wirtschaftsfachwirt / Wirtschaftsfachwirtin
[email protected]
089 5116-549
Technischer Fachwirt / Technische Fachwirtin
[email protected]
089 5116-455
Praxistraining mit IHK-Zertifikat
Projektmanager/in IHK
[email protected]
Weitere Anbieter und Angebote:
www.akademie.ihk-muenchen.de
IHK
089 5116-455
www.wis.ihk.de
Sparkassen-Finanzgruppe
Wir sind persönlich für Sie da!
Kreissparkasse. Gut für’s Werdenfelser Land. Mit insgesamt mehr als 270 Mitarbeitern.
Kompetenz vor Ort seit über 150 Jahren.
www.sparkasse-garmisch.de
Wenn’s um Geld geht - Sparkasse.