Betriebsanleitung / Operating manual Ex-Rippenrohrheizerät Typ DHG57A./R.-…-T.

Comments

Transcription

Betriebsanleitung / Operating manual Ex-Rippenrohrheizerät Typ DHG57A./R.-…-T.
Betriebsanleitung / Operating manual
Ex-Rippenrohrheizerät
Typ DHG57A./R.-…-T.
Die Betriebsanleitung besteht aus
- EG Konformitätserklärung
- Beschreibung der Heizung
- Spezifikation
- Maßbild
- Anschlussschaltbild
Ex Finned Tube Heater
Type DHG57A./R.-…-T.
The operating manual consists of
- EC Declaration of Conformity
- Description of heater
- Specification
- Dimensional drawing
- Wiring diagram
Anschrift des Herstellers / Manufacturer:
ELMESS Thermosystemtechnik GmbH &Co. KG
Nordallee 1
29525 Uelzen
e-Mail: [email protected]
Tel.: +49 581 9083-0
www.elmess.de
Fax: +49 581 908344
Betriebsanleitung DHG57A_R2-3-4-DE-EN_Rev-18-07-2014
28.07.2014
Beschreibung der Heizung / Description of heater
ELMESS-Thermosystemtechnik GmbH & Co.KG
Betriebsanleitung DHG57A_R2-3-4-DE-EN_Rev-18-07-2014
28.07.2014
Seite / Page 1
Beschreibung der Heizung / Description of heater
Inhalt
1. Aufbau und Verwendung ........................................................................................................
2. Bedingungen für den sicheren Betrieb der Heizung ..................................................................
3. Errichtung und Installation ......................................................................................................
4. Einstellungen ..........................................................................................................................
5. Wartung, Störfall ....................................................................................................................
1. Aufbau und Verwendung
Die Heizung ist in explosionsgeschützter Ausführung für den Betrieb in Kategorie
II 2 G gebaut.
Die technischen Daten und die Zündschutzart mit der Temperaturklasse sind auf der Spezifikation,
teilweise auf dem Typschild, Anschlussschaltbild und Maßbild eingetragen.
Für den elektrischen Anschluss hat die Heizung einen montagefreundlichen Anschlussraum.
Die Heizung ist in sich selbst begrenzender Bauart gebaut.
Die Heizung dient zur Erwärmung von Luft innerhalb der Kategorie 2G.
Die Heizung muss für die Anwendung geeignet sein und darf nur bestimmungsgemäß verwendet
werden.
Der Betrieb der Heizung ist nur unter Anwendung eines auf die zuverlässige Funktion beurteilten
Schutzsystems zulässig.
Das Schutzsystem besteht mindestens aus einer Stromüberwachungseinrichtung (Sicherungen) und
einer Isolationsfehlerüberwachungseinrichtung. Ein Ansprechen einer oder mehrerer
Schutzeinrichtungen muss direkt und zwangsweise zu einem potentialfreien Trennen der Heizung
vom Netz führen.
Alle Überwachungsgeräte müssen durch andere Schutzgeräte, z.B. Schaltschütze, zu einem
kompletten Schutzsystem ergänzt werden. Ein Ansprechen einer oder mehrerer Schutzeinrichtungen
muss direkt und zwangsweise zu einem potentialfreien Trennen der Heizung vom Netz führen.
ELMESS-Thermosystemtechnik GmbH & Co.KG
Betriebsanleitung DHG57A_R2-3-4-DE-EN_Rev-18-07-2014
28.07.2014
Seite / Page 2
Beschreibung der Heizung / Description of heater
2. Bedingungen für den sicheren Betrieb der Heizung

Beim Betrieb der Heizung ist eine ungehinderte und gleichmäßige Wärmeabgabe
sicherzustellen.

Die Heizung darf nicht abgedeckt werden.

Die Heizung ist nur in der vorgegebenen Gebrauchslage und in dem vorgegebenen
Umgebungstemperaturbereich zu betreiben.

Die thermische Stückprüfung zur Festlegung der Temperaturklasse erfolgt durch den
Hersteller unter Berücksichtigung der örtlichen und betrieblichen Bedingungen.

Eine Reparatur an den zünddurchschlagsicheren Spalten darf nur durch den Hersteller
erfolgen. Eine Reparatur entsprechend den Werten von Tabelle 1 und 2 der IEC/EN 60079-1
ist nicht zulässig.
3. Errichtung und Installation
Wird die Heizung nicht sofort errichtet und betrieben, sind die jeder Heizung beiliegenden
Lagerungsvorschriften zu beachten. Besonders ist die Heizung vor eindringender Feuchtigkeit zu
schützen.
Für die Errichtung und Installation ist für diese Kategorie geeignetes Material zu verwenden.
Für die Errichtung, Installation und den Betrieb sind die jeweils gültigen Vorschriften, z.B. DIN IEC
60364, zu beachten. Es gelten die Normen IEC/EN 60079-14, IEC/EN 60079-17 und in Europa die
europäische Richtlinie 1999/92/EG. In Deutschland gelten zusätzlich die Ex-Regeln der
Berufsgenossenschaft Chemie sowie die Betriebssicherheitsverordnung.
Die Aufstellung/Errichtung der Heizung muss gemäß den Angaben auf dem Maßbild und geschützt
vor direkter Sonneneinstrahlung erfolgen.
Die elektrische Installation muss mit fest verlegten Kabeln bzw. Leitungen entsprechend
harmonisierter Normen mit dem der Leistung entsprechenden Querschnitt auf die am
Anschlussgehäuse vorgesehenen Klemmen unter Einhaltung von mindestens 12 mm Luftstrecke
erfolgen. Die Heizung ist mit der entsprechenden Vorsicherung zu sichern.
Für jede eingeführte Leitung ist ein Schutzleiteranschluss vorhanden, der angeschlossen werden
muss.
ELMESS-Thermosystemtechnik GmbH & Co.KG
Betriebsanleitung DHG57A_R2-3-4-DE-EN_Rev-18-07-2014
28.07.2014
Seite / Page 3
Beschreibung der Heizung / Description of heater
4. Einstellungen
Es sind keine Einstellungen erforderlich.
5. Wartung, Störfall
Die Wartung der Heizung hat regelmäßig entsprechend IEC/EN 60079-17 zu erfolgen.
Die Wirksamkeit des Schutzsystems ist bei der Inbetriebnahme und danach im Rahmen der
wiederkehrenden Anlagenprüfungen, spätestens jedoch alle drei Jahre, zu überprüfen.
Von außen sichtbare Beschädigungen bzw. Korrosion an Teilen der druckfesten Kapselung sowie an
Anschlussteilen sind umgehend mit Original-Ersatzteilen durch den Hersteller, die Firma ELMESSThermosystemtechnik GmbH & Co. KG, Nordallee 1, D-29525 Uelzen, oder vom Hersteller
autorisierten Fachpersonal zu beheben.
Weitere Information unter www.elmess.de
ELMESS-Thermosystemtechnik GmbH & Co.KG
Betriebsanleitung DHG57A_R2-3-4-DE-EN_Rev-18-07-2014
28.07.2014
Seite / Page 4
Beschreibung der Heizung / Description of heater
Übersetzung, Original Deutsch; Translation, original German
Table of content
1. Design and application ............................................................................................................
2. Conditions for safe operation of the heater .............................................................................
3. Fitting and installation ............................................................................................................
4. Adjustments ...........................................................................................................................
5. Maintenance, malfunctions .....................................................................................................
1. Design and application
The heater is manufactured in explosion proof design for operation in category
II 2 G.
The technical data and type of protection and temperature class are included in the specification, in
part on the nameplate, connection diagram and dimensional diagram.
The heater is equipped with a connection box which is sufficiently dimensioned for electrical
connection.
The heater is built in a self limiting design.
The heater serves for heating air within category 2G.
The heater must be suitable for the specified application and may only be used in a manner
appropriate to its purpose.
It is only permitted to operate the heater in conjunction with a safety system acknowledged to be
reliable in its function.
The safety system must consist at least of a current monitoring device (fuses) and a RCD. Should one
or more of the safety devices be activated, the heater must, without exception, be immediately
physically disconnected from the electrical mains supply.
All monitoring devices must be fitted with other protective devices, e.g. relays or contactors, to form
a complete safety system. Should one or more of the safety devices be activated, the heater must,
without exception, be immediately physically disconnected from the electrical mains supply.
ELMESS-Thermosystemtechnik GmbH & Co.KG
Betriebsanleitung DHG57A_R2-3-4-DE-EN_Rev-18-07-2014
28.07.2014
Seite / Page 5
Beschreibung der Heizung / Description of heater
2. Conditions for safe operation of the heater

It should be ensured that the heat emission is evenly distributed and not obstructed during
operation.

The heater must not be covered.

The heater may only be operated in the specified mounting position and under the specified
ambient temperature conditions.

The individual thermal test to determine the temperature class is to be carried out by the
manufacturer regarding the local and operation conditions.

Only the manufacturer is permitted to carry out repairs on the flame-proof gaps or openings.
3. Fitting and installation
If the heater is not to be immediately fitted and operated, the storage instructions included with
every heater delivery must be observed. The heater must be protected from moisture entering the
device in particular.
Material appropriate to the category is to be used when fitting and operating the device.
Applicable regulations, e.g. DIN IEC 60364 must be observed when fitting, installing and operating
the device. Following standards IEC/EN 60079-14, IEC/EN 60079-17 and in Europe the EC directive
1999/92/EC must apply. Furthermore, local regulations, such as the explosion protection regulations
of the Chemical Industry Employer's Liability Insurance Association and the Ordinance on Industrial
Safety and Health for Germany, have to be observed.
The erection of the heater is to be done in accordance to the dimensional drawing and protected
against solar radiation.
The electrical installation must be done on terminal box by using fix connected wiring, which meets
harmonised standards, with a cross-section appropriate to the power rating on the matching
terminals and concerning a 12 mm air distance in between. The heater must be protected with an
appropriate back-up fuse.
For each cable leading in there is an earth conductor, which must be connected.
ELMESS-Thermosystemtechnik GmbH & Co.KG
Betriebsanleitung DHG57A_R2-3-4-DE-EN_Rev-18-07-2014
28.07.2014
Seite / Page 6
Beschreibung der Heizung / Description of heater
4. Adjustments
Adjustments are not necessary.
5. Maintenance, malfunctions
The heater must be maintained in accordance with IEC/EN 60079-17.
The efficiency of the protecting system must be examined when commissioning the device and
thereafter as part of regular equipment inspections, but no less frequently than every three years.
Externally visible damage or corrosion of components of the flame proof enclosure or of connector
components must be repaired immediately using genuine spare parts by the manufacturer, ELMESSThermosystemtechnik GmbH & Co. KG, Nordallee 1, D-29525 Uelzen, Germany, or by specialists
authorised to act on behalf of the manufacturer.
Further information available under www.elmess.de
ELMESS-Thermosystemtechnik GmbH & Co.KG
Betriebsanleitung DHG57A_R2-3-4-DE-EN_Rev-18-07-2014
28.07.2014
Seite / Page 7