Programm als PDF herunterladen - Bibliothekartag

Comments

Transcription

Programm als PDF herunterladen - Bibliothekartag
Programm Österreichischer Bibliothekartag 2015
Mittwoch, 16. September
Slot 1
HS 07
Recht für Bibliotheken
HS 41
Neue Betätigungsfelder
für Bibliotheken
HS 21
NS-Provenienzforschung I
HS 31
Erwerbungsmodelle und
deren Auswirkungen I
Moderation
Thomas Luzer
Maria Seissl
Christina Köstner-Pemsel
Marion Kaufer
HS 32
Zeugnisse der Vielfalt:
Tiefenerschließung von
Grazer Handschriften
Hans Zotter
9:00-9:30
N.N.: TBA
Raffael Ball: TBA
Sonja Divis (EBSCO): YBP &
GOBI - Bucherwerbung der
neuen Art
Erich Renhart: Die
Handschrift 2058/2 in Graz:
ein palimpsestiertes Orakel
9:30-10:00
N.N.: TBA
Alice Keller:
Publikationsunterstützung
für Wissenschaftler: was
können die Bibliotheken
beitragen?
Christian Erlinger: Der
"literarische Speiszettl" der
TU Wien - Kooperative
Vorakzession im Verbund
Veronika Drescher: Die
Wappenhandschrift Ms
2211 der
Universitätsbibliothek Graz
10:00-10:30
N.N.: TBA
Roland Bertelmann:
Bibliotheken und
Forschungsdaten:
Chancen,
Herausforderungen,
Grenzen
Monika Schreiber: NSProvenienzforschung an den
Sammlungen der Universität
Wien (20min)
Roswitha Hammer/Regina
Zodl: Provenienzforschung
an der UB der
Wirtschaftsuniversität Wien
– Hauptbibliothek (20min)
Markus Helmut
Lenhart/Birigt Scholz: "...
that he will be remembered
by keeping this book in a
public collection": Ein Buch
aus dem Vorbesitz Leo
Lippmanns an der UBG
(20min)
Stefan Alker:
Provenienzerschließung Überlegungen zu aktuellen
und zukünftigen Modellen
(20min)
N.N.: TBA
Thomas Csanády/Robert
Klugseder: Die Seckauer libri
ordinarii im Rahmen des
Cantus Network
10:30-11:00
Slot 2
Recht Praxissession
NS-Provenienzforschung II
Moderation
Thomas Luzer
Trends, Prognosen &
Science Fiction
Adelheid Mayer
11:00-11:30
N.N.: TBA
Rudolf Mumenthaler:
Ergebnisse des Horizon
Report 2015 Edition
Bibliotheken
Anders Rydell: Book thieves.
The hunt for the missing
libraries (20min)
Markus Stumpf
Uwe Hartmann: Neue
Rahmenbedingungen -
Pause
Erwerbungsmodelle und
deren Auswirkungen II
Marion Kaufer
Martin Vorberg:
Pragmatische Erwerbung
von E-Books für die
Bucerius Law School
Habent sua fata libelli –
Bücher und ihre Schicksale
Norbert Schnetzer
Manfred Mayer: Die
Fälschung des Sidereus
Nuncius
Elise-Richter-Saal
GND und Normdaten
Podiumsrunde I
HS 16
TBA
Margit Sandner/ Josef
Labner
Erster Teil der
Podiumsrunde mit
Elisabeth Pitz
Hans Schürmann
Christian Aliverti
Bettina Kunz
Eva-Maria Gulder
Armin Kühn
GND und Normdaten
Podiumsrunde II
Margit Sandner/ Josef
Labner
Zweiter Teil der
Podiumsrunde mit
Elisabeth Pitz
Hans Schürmann
Christian Aliverti
TBA
1/7
Stand: 11. Juni 2015
11:30-12:00
N.N.: TBA
Sabine Wolf: Mit
Augmented Reality in die
Bibliothek der Zukunft!
erweiterte Perspektiven. Das
Deutsche Zentrum
Kulturgutverluste und die
weitere Stärkung der
Provenienzforschung
(20min)
Klaus Kempf: NSRaubgutforschung und
Restitution an der
Bayerischen
Staatsbibliothek. Ein
aktueller Sachstandsbericht
(20min)
12:00-12:30
N.N.: TBA
Patrick Danowski: Library
Science Fiction - Was geht
in der Welt von morgen?
Marco Brusa: Bücher auf der
Reise zwischen Wien und
Pavia: Der Nachlass Egon
Corti und seine
Rekonstruktion (20min)
12:30-14:00
Slot 3
Steuerungsinstrumente in
Bibliotheken I
Gender & Diversity
Moderation
14:00-14:30
Open Access-Komponenten
in Lizenzverhandlungen mit
Verlagen
N.N.
Brigitte Kromp: TBA
Robert Schiller
Manfred Kammerer:
Qualitätsmanagement Das AKMB Zertifikat für
Kunstbibliotheken
Monika Bargmann
Anna Schubert/ Petra Momo
Machacek/Sandra Sparber:
Normierte Differenzen /
Sexismen und Rassismen im
Schlagwortkatalog
14:30-15:00
Petra Hätscher: TBA
Kristin Futterlieb: Studie:
"Diversity Management in
deutschen öffentlichen
Bibliotheken?"
15:00-15:30
Lorraine Estelle: TBA
Sebastian Mundt:
Benchmarking und
Ranking als Instrumente
des
Qualitätsmanagements
von Bibliotheken Internationale Ansätze
und Perspektiven
Robert Schiller: Die EFQMZertifizierung der
Universitätsbibliothek der
Kunstuniversität Graz
Felicitas Isler: Inklusion von
Mitarbeitenden mit einer
Beeinträchtigung in
Bibliotheken
Brigitte Kromp/Maria
Seissl/Wolfgang Mayer:
Auswirkungen von neuen
Erwerbungs- und
Publikationsmodellen auf
die Budgets von
wissenschaftlichen
Bibliotheken am Beispiel
der Universitätsbibliothek
Wien
Hans Zotter: Schicksale in
Büchern
Christian PreussNeudorf/Daniel Wunsch/
Gabrielle von Westarp
(vub): Big Data für
Approval Plan und PDA
Print: Datenqualität und
Profilierung als Schlüssel
eines Erfolgsmodells
Katrin Feichtinger: Der Alten
Drucke neuer Katalog
Pause
Methoden der
inhaltlichen Erschließung
Veronika Plößnig
Elisabeth Mödden: Einsatz
automatischer
Erschließungsverfahren in
der Deutschen
Nationalbibliothek Einblicke in die Praxis
Tobias Rebholz/Daniel
Bahls: Automatische
Sacherschließung an der
ZBW - Leibniz
Informationszentrum
Wirtschaft
Andrea Malits: Der Digitale
Assistent: Erfahrungen mit
halbautomatisierten
Verfahren der
Bettina Kunz
Eva-Maria Gulder
Armin Kühn
Rosinen im Kuchen? Schöne
Bücher, bedeutende
Handschriften
Ute Bergner
Beatrix Koll: Die
illuminierten Handschriften
aus der Bibliothek der
Salzburger Erzbischöfe
Social Media
Martin Roland: Schoene
Buecher - Gute Buecher Teure Buecher. Brauchen
Buecher Dekor um schoen
zu sein?
Thomas Schmieder-Jappe:
Mensch oder Maschine? Wer macht morgen die
Auskunft in Bibliotheken?
Martin Haltrich: "Dilecto
amico suo Petrus scolastico"
- Die älteste Handschrift des
Stiftes Klosterneuburg
N.N.: TBA
Ulrike Kugler
Markus Trapp: Konzeption
und Praxis der Social Media
Arbeit an der SUB Hamburg
2/7
Stand: 11. Juni 2015
Sacherschliessung in der
Zentralbibliothek Zürich
15:30-16:00
Slot 4
Moderation
16:00-16:30
16:30-17:00
17:00-17:30
(Anfang 9. Jh.) und der Streit
des Gerhoch von
Reichersberg mit Magister
Petrus von Wien im 12. Jh.
Pause
Bibliometrie
Christian Gumpenberger
Juan Gorraiz/Christian
Gumpenberger/Martin
Wieland/Ursula Ulrych:
Seven years bibliometric
services: lessons learned
and opening up new
horizons / Sieben Jahre
bibliometrische Services an
der UB Wien: Erfahrungen
und neue Horizonte
Gernot Deinzer/Martin
Gorski: Tagung Bibliometrie
und Zeitschrift Bibliometrie Praxis und Forschung als
Kommunikationsplattform:
Aktueller Stand und
zukünftige Entwicklungen
Nicola de Bellis: Setting up a
bibliometric office in Italian
university libraries:
challenges and
opportunities
Steuerungsinstrumente in
Bibliotheken II
Frauen in Bibliotheken
Achtung:
Session ab 15.30!
15.30-16.00 Siegfried
Steinlechner/Harald
Weigel: Glücklich ist, wer
nicht vergisst. BAM-Austria
Neue Zugänge zu
historischen Quellen
Auf der Suche nach
Vergangenem:
Rekonstruktionen
mittelalterlicher
Bibliotheken
Pause
Diversity Workshop
„Quo vadis Kulturerbe“
veranstaltet von BAM
Austria – Bibliotheken –
Archive – Museen
Erich Renhart
Bruno Bauer
Friedrich Simader:
Dietrich Schüller/Rainer
Provenienzforschung und
Hubert: Memory of the
Bestandsrekonstruktion - Die World. Das UNESCOmittelalterlichen
Programm zur Sicherung
Bibliotheken der Universität des Dokumentenerbes
Wien
Robert Schiller
Simone Moser: Die
Bibliothek mit Gütesiegel das
Qualitätsmanagementverf
ahren von
BibliothekarInnen für
BibliothekarInnen
Monika Bargmann
Christina Köstner-Pemsel:
"Die Lust zur Ordnung" Bibliothekarinnen an
wissenschaftlichen
Bibliotheken in Österreich
Veronika Plößnig
Nicole Graf:
Crowdsourcing : neue
Möglichkeiten und
Grenzen für Bildarchive
Ursula Georgy: Profil- und
Markenbildung - nicht nur
etwas für große
Bibliotheken
Filmvorführung: „Die
geschätzte Kollegin vom
festgezurrten Haupthaar :
Geschlecht (k)eine Frage in
Bibliotheken?“ von Danilo
Vetter (45min)
Gregor Neuböck: Das
Crowdsourcing-Modul der
„Digitalen
Landesbibliothek
Oberösterreich“ (DLOÖ).
Nikolaus Czifra: Olim
monasterii Gottwicensis Rekonstruktion einer
mittelalterlichen Bibliothek
Heidemarie Uhl: Haus der
Geschichte Österreichs
Marion Gamper: 10 Jahre
Qualitätssicherung in
Südtirol
Diskussion zur
Filmvorführung
Johann Klugsberger:
Volltextsuche in
historischen Texten
Bernhard Hurch: Das
virtuelle "Hugo Schuchardt
Archiv" - zur Visualisierung
eines historischen Prozesses
Podiumsdiskussion
“Kulturerbe – eine
gemeinsame
Herausforderung“ mit
Johanna Rachinger
(Generaldirektorin,
Österreichischen
Nationalbibliothek),
Gabriele Zuna-Kratky
(Direktorin, Technischen
Museums) und Thomas
Just (Österreichisches
Staatsarchiv, Direktor der
Abteilung Haus-, Hof- und
Staatsarchiv)
Kristin Futterlieb
ACHTUNG 16.00-18.00 Uhr
Workshop mit Kristin
Futterlieb
(TeilnehmerInnenzahl max.
25, Anmeldung im Anschluss
an Vortrag Mittwoch 14.3015.00 Uhr möglich)
3/7
Stand: 11. Juni 2015
Donnerstag, 17. September
Slot 5
Moderation
9:00-9:30
9:30-10:00
HS 07
Forschungsdaten und
Repositorien
Paolo Budroni
Barbara Sanchez Solis: eInfrastructures Austria: Ein
österreichweites Projekt für
den koordinierten Aufbau
und die Weiterentwicklung
von
Repositorieninfrastrukturen
HS 41
Bibliotheksmanagement I
Christian Gumpenberger: Tu
felix Austria - Oscar oder
Goldene Himbeere für den
Umgang mit
Forschungsdaten?
Achim Bonte:
Wissenschaftliche
Bibliotheken in der
digitalen Welt. Was wird
aus den Gebäuden und
Räumen?
10:00-10:30
N.N.: Forschungsdaten
Repository DataRep am IST
Austria: Vorbereitung,
Einführung, Ausblick
(20min)
10:30-11:00
Slot 6
Moderation
11:00-11:30
11:30-12:00
Andreas Brandtner
Ulrich Johannes
Schneider: Die Bibliothek
als Agentur ihrer
Nutzerinnen und Nutzer
Petra Hätscher: Benötigen
wir noch Bibliotheken an
Universitäten?
Auswirkungen der
digitalen Literatur- und
Informationsversorgung
auf Bestandskonzepte
TBA
Bibliotheksmanagement II
Eva Ramminger
Verena Schaffner/Roland
Lukesch: Linked (Open) Data
im OBV? (20min)
Andreas Brandtner
Reiner Kallenborn: eRIC ein adaptiver Ansatz zur
Forschungsunterstützung
an der Technischen
Universität München Struktur und
Anwendungen
Patrick Danowski: We build
this library, this library is
build on Open Source
(20min)
Klaus Tochtermann:
Professuren zur
HS 21
Digitale Repositorien in
Landesbibliotheken
Harald Weigel
Johannes Andresen: Vom
Umgang mit umfangreichen
digitalisierten
Textsammlungen am Beispiel
von Tessmann digital, dem
digitalen Portal der
Südtiroler Landesbibliothek
(20min)
Anita Eichinger:
Wienbibliothek Digital Retrodigitalisierung in
Landesbibliotheken als
Chance und
Herausforderung (20min)
Günter Sauter-Sternik:
Vorarlberger
Landesrepositorium VOLARE
(20min)
Gregor Neuböck:
Qualitätsrichtlinien und
Entwicklungen im Workflow
der Retrodigitalisierung der
"Digitalen Landesbibliothek
Oberösterreich" (DLOÖ)
(20min)
HS 31
Information Retrieval und
Discovery Services I
Eveline Pipp
Jessica Hubrich:
Visualisierung von
Titelzusammenhängen:
Netzwerkgraph und
Titelhistorie im neuen ZDBKatalog
HS 32
Teaching Library /
Informationskompetenz I
Michaela Zemanek
Ulrike Kugler:
Informationskompetenz für
unterwegs:
Onlinematerialien der
Universitätsbibliothek der
Wirtschaftsuniversität Wien
Elise-Richter-Saal
Openness
HS 16
ULG-Projektpräsentationen I
Michael Strassnig
Katja Mayer: Open Science
- zur Mannigfaltigkeit der
offenen Wissenskulturen
N.N.
Abschlusspräsentationen des
Universitätslehrgangs Library
and Information Studies
Jahrgang 2014-2015
Thomas Hofmann:
Geologische
Bundesanstalt: „OPEN“
ohne OPEN ACCESS
Karin Melloni:
Informationskompetenz via
Webinar - Chimäre oder
Realität
Nikolaus Hamann:
Offenheit - Demokratie Transformation. Und wir
BibliothekarInnen?
Roland Lukesch: Das
Discovery System Primo im
OBV - Integration und
Kooperation
Simone Kibler/Linda Eckardt:
Neue Wege der
Informationskompetenzver
mittlung: Das Projekt
„IBlendIKo“ (Entwicklung
innovativer BlendedLearning Szenarien für
Informationskompetenzver
mittlung in Großgruppen
unter Einbindung des
Gamification-Ansatzes)
Podiumsdiskussion mit
Katja Mayer, Leonhard
Dobusch, Michael
Nentwich, Peter Seitz,
Sylvia Petrovic-Majer und
Juliane Mikoletzky
Teaching Library /
Informationskompetenz II
Michaela Zemanek
Jane Secker: Information
literacy beyond the
academy: recent
perspectives from the UK
TBA
Pause
Information Retrieval und
Discovery Services II
Eveline Pipp
Michael Birkner: VuFind:
Jetzt wird’s ernst. Update
zu VuFind an der AK
Bibliothek Wien
Digitale
Langzeitarchivierung
Bettina Kann
Klaus Kempf: Data Curation
oder was kostet uns die
digitale Serviceleistung
wirklich. Ansätze und
Erfahrungen im Münchner
Digitalisierungszentrum/Baye
rische Staatsbibliothek
(20min)
Ed Faye: Open Community
Approaches to Digital
Preservation (20min)
Andreas Hepperger: Aus
drei mach eins
ULG-Projektpräsentationen
II
N.N.
N.N.
Podiumsdiskussion mit N.N. Abschlusspräsentationen des
Universitätslehrgangs Library
and Information Studies
Jahrgang 2014-2015
Fabian Franke:
Informationskompetenz in
4/7
Stand: 11. Juni 2015
Wolfgang Hamedinger:
Neues aus dem
Österreichischen
Bibliothekenverbund
(50min)
12:00-12:30
12:30-14:00
Slot 7
Moderation
14:00-14:30
14:30-15:00
15:00-15:30
15:30-16:00
Slot 8
Moderation
16:00-16:30
Forschungsunterstützung
in Bibliotheken - Ein
Erfolgsmodell?
Konstanze Söllner:
Management-Abschluss
oder Fachlaufbahn Wohin entwickeln sich
Anforderungsprofile und
Karrierewege im
wissenschaftlichen
Bibliothekswesen?
Alexander
Herschung/Monika
Bargmann:
Langzeitarchivierung von
Webseiten:
Herangehensweise und
Praxistext mit PABLO (20min)
Bettina Kann: DIPS Erfahrungen aus der
Implementierung eines
neuen digitalen
Langzeitarchivsystems
(20min)
Open Science und
Forschungsunterstützung
Innovationsmanagement I Bibliotheksmanagement
Michael Nentwich
Lambert Heller: Leben und
Arbeiten in der Post-OpenWelt. Welche Probleme
kann eine Bibliothek in der
kollaborativen Wissenschaft
der Zukunft lösen?
Adelheid Mayer
Rudolf Mumenthaler:
Innovationsmanagement
in Bibliotheken
Michela Vignoli: Science 2.0:
Wissenschaft im 21.
Jahrhundert
Peter Kraker: Chancen
kollaborativer
Forschungsservices
basierend auf offenen Daten
Franziska Regner:
Innovation und
Entwicklung an der ETHBibliothek
Loredana Pinna/Kirsten
Marschall: Der
Innovationszirkel der
Bücherhallen Hamburg
N.N.
Veronika Diem:
Projektmanagement - Basics
für Jedermann
Paolo Budroni: CSR an
wissenschaftlichen
Bibliotheken: Ein weiteres
Instrument zur innovativen
Gestaltung. Eine Use Case an
der Universitätsbibliothek
der Universität Wien
Maria Seissl: N.N.
Neue Metriken und
Forschungsdaten
Innovationsmanagement
II
Berufsbild kritisch
betrachtet
Wolfgang Mayer
Peter Kraker/Elisabeth
Lex/Juan Gorraiz/Christian
Gumpenberger/Isabella
Peters: Research Data
Explored according three
Kirsten Marschall
Ursula Georgy: Kritische
Erfolgsfaktoren zur
Steigerung der
innovationsfähigkeit in
Bibliotheken
N.N.
Peter Jobmann: Von der
Aufgabenzentrierung zur
Identitätsbildung - Ethik im
Berufsbild
Deutschland
Sabine Stigler (EBSCO):
Vorarbeit - Technik Training - fühlen sie sich
verloren oder finden Sie
schon?
Roland Robwein/Karin
Ruhmannseder: Digitales
Wissensmanagement Survival Kit Bibliothek
Pause
Bericht zum Projekt RDA
aus dem
deutschsprachigen Raum I
Inge Neuböck
Verena Schaffner: Das
kooperative RDA-Projekt in
den D-A-CH-Ländern –
Aktuelles aus Österreich
Vorwissenschaftliche
Arbeit (VWA) (100min)
Werner Schöggl
Buchpräsentation (20min)
Michaela Zemanek:
Informationskompetenz Lernziele für SchülerInnen
(20min)
Renate Behrens-Neumann:
Das kooperative RDAProjekt in den D-A-CHLändern – Aktuelles aus
Deutschland
Alexander Sperl:
Vorwissenschaftliches
Arbeiten mit der
Filmplattform
Bildungsmedien.tv (20min)
Claudia Ehgartner: Wir
haben die Bücher - und
mehr (20min)
Christian Aliverti: Das
kooperative RDA-Projekt in
den D-A-CH-Ländern –
Aktuelles aus der Schweiz
Pause
Bericht zum Projekt RDA
aus dem
deutschsprachigen Raum
II
Inge Neuböck
Bernhard Schubert: Der
RDA-Test im OBV Ergebnisse
TBA
One Person Library (OPL)
VWA Podiumsdiskussion
N.N.
Impulsreferat: Rene
Thalmair: OPLs in Österreich
– wer Visionen hat, sollte
(nicht zwangsläufig) zum
Arzt gehen? Anschließend
Werner Schöggl
Podiumsdiskussion mit
N.N.
TBA
5/7
Stand: 11. Juni 2015
16:30-17:00
different metrics / Neue
Metriken und
Forschungsdaten: eine
explorative Studie
Stephan Buettgen/Juan
Gorraiz: Erste Erfahrungen
mit Plum-X
Workshop: OPLs in
Österreich – (gem)einsam?
Frank Seeliger: Wie das
Neue in eine
Brandenburgische
Hochschulbibliothek
kommt und nicht
versiegen mag
Bernhard Herrlich/Kira
von Rickenbach:
Entwicklung UB Basel =
Prozess, Kultur, Struktur
N.N.: TBA
Josef Labner: Die
Implementierung der RDA
in Aleph - Aktuelles aus
dem Österreichischen
Bibliothekenverbund
Nikolaus Hamann: KRIBIBI,
der offene Arbeitskreis für
offen(siv)e BibliothekarInnen
aller Sparten
Jana Hentschke: BIBFRAME
- was ist passiert, wo geht
es hin?
Slot 9
HS 07
"Offene" Serviceangebote
HS 41
Strategieentwicklung
HS 21
Berufsbild im Wandel
HS 31
Servicepolitik
HS 32
Kulturgeschichte digital
Moderation
9:00-9:30
N.N.
Andrea Hacker: TBA
Manfred Kammerer
Josef Wandeler:
Strategieentwicklung in
Bibliotheken
N.N.
Michael Frank:
Studienrichtung
Bibliotheksinformatik in
Leipzig - Intentionen und
erste Erfahrungen
Elisabeth Frasnelli
Klaus Tochtermann:
Wissenschaft im Wandel
und die Rolle
wissenschaftlicher
Bibliotheken
9:30-10:00
Evelinde Hutzler/Silke
Weisheit: Der schnelle Weg
zu Parallelpublikationen:
OA-Erweiterung des EZBLinkingdienstes
Johanna
Rachinger/Bettina Kann:
Wissen für die Welt von
morgen: Vision und
strategische Zielsetzungen
der Österreichischen
Nationalbibliothek
Anne Jacobs: Offensiv und
mittendrin: Embedded
Librarians als Chance fürs
bibliothekarische Berufsbild
Katharina Beberweil: IBFD
Library and Information
Centre - im Dienst der
(neuen) Kunden
Silvia Gstrein
Lydia Jammernegg: Frauen
in Bewegung: 1848-1938.
Webportal zu historischen
Frauenbewegung/en in
Österreich und der
Habsburgermonarchie
Nina Knieling/Rainer
Valenta/Thomas HuberFrischeis: Die FamilienFideikommissbibliothek des
Hauses Habsburg-Lothringen
10:00-10:30
Alfred Pfoser:
Wien.Geschichte.Wiki Chancen und
Herausforderungen für die
Wienbibliothek
Ursula SchachlRaber/Christof Capellaro:
Das Bestandskonzept als
Mittel der strategischen
Planung für
Hochschulbibliotheken
Helene Heller-Künz:
Vermittlung von
Informations- und
Schreibkompetenz unter
einem Dach. Das
Schreibzentrum der
Bibliothek der
Fachhochschule Vorarlberg
Vanessa Proudman:
International trends in
library research support
services
Katharina Prager: Karl Kraus
- Eine „Anti-Biographie“
Online
10:30-11:00
Slot 10
TBA
eLibrary-Services
Eva Ramminger
Wissen ordnen und
präsentieren
Lisa Weinberger
Bewahren für die Zukunft
Moderation
Umbrüche und
Neugestaltung
Christof Capellaro
17:00-17:30
Oliver Lehner/Christian
Gumpenberger/Juan
Gorraiz/Ursula Ulrych:
Forschungsdaten in
wissenschaftlichen
Zeitschriften - Eine
empirische Untersuchung
Freitag, 18. September
N.N.
Veronika Gründhammer
Elise-Richter-Saal
TBA
HS 16
ULG-Projektpräsentationen
III
N.N.
Abschlusspräsentationen des
Universitätslehrgangs Library
and Information Studies
Jahrgang 2014-2015
2. Forum
Infomationskompetenz
Karin Lach
ULG-Projektpräsentationen
IV
N.N.
6/7
Stand: 11. Juni 2015
11:00-11:30
Bruno Wenk: TBA
11:30-12:00
Susanne Blumesberger: Mit
barrierearmen Metadaten
treffsicher durch die digitale
Welt
12:00-12:30
Andreas Jeitler:
Barrierefreie Repositorien Warum und für wen?
Beate Tröger: Aus alt
macht neu: Die
umfassende
Restrukturierung eines
großen zweischichtigen
Bibliothekssystems im
Blick auf die moderne
universitäre Zukunft.
Andreas Kirstein: Das
Projekt Swiss Library
Service Platform
Berthold Gillitzer: E-Medien
in der Fernleihe - ein
traditioneller Service in der
digitalen Welt
Astrid Schiemichen (Ex
Libris): Alma an der
Hochschule für Technik,
Wirtschaft und Kultur
Leipzig
Stefan Wiederkehr: Die
"Strategie 2015-2020" für
die Sammlungen und
Archive der ETH Zürich
Isabell Leibing: Das Hybrid
Bookshelf - die Verknüpfung
von real und digital
Nikolaus Futter: ZEDHIA zentraleuropäisches
digitales wirtschafts- und
gesellschaftshistorisches
interaktives Archiv
Gabriele Mauthe: Das ÖNBArchiv - ein weltweit online
recherchierbarer Bestand
Verena Pernthaler:
Bibliothekenzentrum
Bozen: Vom Büchertempel
zum Medienhaus
Katrin Stump:
Strukturbildung und
Professionalisierung: Die
kollaborative Entwicklung
der Open-SourceDigitalisierungssoftware
Goobi
Raman Ganguly:
Anforderungsanalysen bei
Bibliotheksprojekten. Aus
der Sicht der IT
Ephrem Isac: Libraries in
times of war - the Syrian
case
Impulsreferate und
Podiumsdiskussion mit
Michaela Zemanek (Ö),
Brigitte Schubnell (CH) und
Thomas Hapke (D) zum
Thema Standards und
Frameworks zur
Informationskompetenz:
Rezeption und Umsetzung
in Österreich, Deutschland
und der Schweiz: aktueller
Stand und Entwicklungen
Abschlusspräsentationen des
Universitätslehrgangs Library
and Information Studies
Jahrgang 2014-2015
7/7
Stand: 11. Juni 2015