Angebot KE 184 Medium - Xcellent Wildlife Paradise

Comments

Transcription

Angebot KE 184 Medium - Xcellent Wildlife Paradise
Kategorie:
Reiseland:
Programm:
Safari - Angebot
Kenia
Medium ***** (KE 184)
Personen:
Termin:
Rundreise:
Minimum 2
Täglich
Flug
5 Tage Amboseli Nationalpark & Masai Mara Reservat
Reiseablauf
1. Tag
Mombasa – Amboseli Nationalpark (Flug)
Am frühen Morgen erwarten wir Sie an Ihrem Strandhotel und bringen Sie zum Flughafen, wo Ihre Maschine für den 90-minütigen Flug um
7.30 Uhr (Nordküste) bzw. 8.00 Uhr (Südküste) in den Amboseli Nationalpark bereit steht. Nach einer sanften Landung erwartet Sie Ihr Fahrer
am Flugfeld und bringt Sie mit einer ersten Pirschfahrt durch die trockene Savanne mit sumpfartigen Feuchtgebieten zu Ihrer Lodge, wo nach
einer Erfrischung das Mittagessen bereit steht. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit zum Entspannen oder für ein Bad in der großen
Poolanlage. Gegen 16.00 Uhr beginnt die Pirsch am Nachmittag. Zuerst gehen Sie die Stufen zum Aussichtspunkt Observation Hill hinauf und
begeben sich dann auf die Suche nach den Wildtieren im Schutzgebiet, das mehr als 50 verschiedene Säugetierarten beherbergt und
zugleich das am häufigsten besuchte Gebiet Kenias ist. Abendessen und Übernachtung in der Amboseli Serena Lodge.
2. Tag
Amboseli Nationalpark
Nach einer Tasse Kaffee oder Tee geht es heute auf eine empfehlenswerte Frühpirsch - die um 6.15 Uhr beginnen sollte. Zu dieser Zeit
haben Sie nicht nur die besten Chancen den Gipfel des schneebedeckten Kilimanjaro und seinen Nachbarn den Mawenzi wolkenfrei zu
erleben, sondern können sich auch auf grandiose Tierbeobachtungen freuen. Anschließend fahren Sie zur Lodge für das verdiente Frühstück.
Danach können Sie sich für eine nächste Pirsch entscheiden, oder Sie genießen Ihren Aufenthalt und beobachten das Wasserloch. Auf der
gewohnten Safari-Pirsch am Nachmittag halten Sie Ausschau nach Raubkatzen, Elefantenherden und besuchen die bekannten Löcher,
welche großen Hyänenfamilien als Unterschlupf dienen. Verpflegung und Übernachtung in der Amboseli Serena Lodge.
3. Tag
Amboseli Nationalpark – Masai Mara Reservat (Flug)
Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich, und Ihr Fahrer-Guide bringt Sie mit einer weiteren Tierbeobachtungstour zum Flugfeld.
Voraussichtlich gegen 9.15 Uhr startet die Kleinmaschine in die Mara. Nach der Landung im Reservat setzen Sie Ihr Safari-Abenteuer fort, mit
einer ersten Pirschfahrt, die an Ihrer Unterkunft endet. Im tierreichsten Schutzgebiet Kenias entdecken Sie bestimmt schon nach kurzer
Zeit einige der einheimischen Wildtiere. Mit einem erfrischenden Cocktail und einer 10-minütigen Willkommens-Massage begrüßt man Sie in
der luxuriösen Safari-Herberge. Anschließend wird Ihnen das Mittagessen serviert. Danach bereiten Sie sich auf die nächste Pirsch vor,
welche gegen 16.00 Uhr beginnt. In einem der 5 löwenreichsten Gebiete Afrikas sieht man von Juli bis Oktober die riesigen Tierherden der
Streifengnus, Zebras und Antilopen, aber auch außerhalb dieser Saison ist der Park ein Besuch wert. Bis zur Dämmerung gehen Sie auf
Suche nach Elefanten, Giraffen, Gazellen, Büffel, Zebras und Antilopen. Neben Löwen, Leoparden und Geparden kann man auch kleinere
Raubtiere wie Serval, Wüstenluchs und Ginsterkatze beobachten. Am Ende der Tour sollten Sie einen Großteil der afrikanischen Tiere
gesehen und unvergessliche Eindrücke mit Ihrer Kamera eingefangen haben. Abendessen und Übernachtung im Mara Timbo Camp.
4. Tag
Masai Mara Reservat
Bei Sonnenaufgang erwartet Sie der Fahrer zur Frühpirsch. Vielleicht sehen Sie Elefanten bei einem Schlammbad oder werden Zeuge einer
spektakulären Löwenjagd - für Tierliebhaber hält der Park immer faszinierende Augenblicke bereit. Den gesamten Tag verbringen Sie mit
Tierbeobachtungen und ausgedehnten Pirschfahrten. Nach dem Mittagessen im Camp steht eine geführte Naturwanderung auf dem
Programm. Hierbei entdecken Sie die Natur hautnah und sehen Flora und Fauna aus einer ganz anderen Perspektive. Ihr ortskundiger sowie
kompetenter Führer beantwortet alle Fragen und zeigt farbenprächtige Vogelarten. Ihre Tierbeobachtung am Nachmittag wird bei Einbruch
der Dämmerung nur durch einen wunderbaren Sundowner unterbrochen. Dieser läutet zugleich den Beginn der nun folgenden
Nachtpirschfahrt ein, bei der Sie mit Hilfe eines Scheinwerfers Ausschau nach reflektierenden Augenpaaren halten. Neben Raubkatzen - die
sich auf der Jagd befinden, oder beunruhigte Herdentiere im schützenden Gebüsch sind ebenso viele nachtaktive Kleinsäuger zu entdecken.
Nach dieser erlebnisreichen Exkursion fahren Sie zum Camp, wo Ihr wohlverdientes Abendmahl bereit steht. Eine gemütliche Runde am
romantischen Lagerfeuer beendet den aufregenden Safari-Tag. Verpflegung und Übernachtung im Mara Timbo Camp.
5. Tag
Masai Mara Reservat – Mombasa (Flug)
Auch an diesem Morgen können Sie sich für eine zeitige Pirsch entscheiden. Zuerst lassen Sie sich von der Wildnis verzaubern, um
anschließend das Frühstück am Fluss zu genießen. Später verabschieden Sie sich von Ihren Gastgebern und erleben noch einmal auf einer
abwechslungsreichen Fahrt die Vielfalt des Schutzgebiets. Im Anschluss an das Picknick-Mittagessen in der afrikanischen Wildnis bringen wir
Sie zum Flugfeld für die Rückreise nach Mombasa. Nach Ankunft an der Küste erfolgt der Transfer zu Ihrem Beach Hotel.
Januar bis März 2012
Preis pro Person
2 Personen im Doppelzimmer
2.330 US $
4 Personen im Doppelzimmer
2.130 US $
Im Reisepreis enthalten
Im Reisepreis nicht enthalten
- Alle Transfers
- Inlandsflug und Flughafengebühren
- Übernachtung mit Vollpension
- Alle Parkeintrittsgebühren
- Pirschfahrten im Allrad-Fahrzeug
- Garantierter Fensterplatz
- Extra Mittagessen am Rückreisetag
- Reinigung (Mara)
- Zelt-Steward und persönlicher Butler-Service (Mara)
- Tier - Checkliste
- Aktivitäten wie im Reiseablauf beschrieben
- Internationale Flugverbindungen
- Getränke in Lodgen und Camps
- Visumgebühren
- Telefonkosten
- Trinkgelder
- Alle persönlichen Kosten
Kilimanjaro
Löwe im Amboseli
Mara Timbo Camp
Geparden
Allgemeine Information
Staatsbürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz benötigen einen gültigen Reisepass (mindestens noch 6 Monate) sowie ein Visum, das bei
der kenianischen Botschaft oder bei der Einreise direkt am Flughafen erworben werden kann. Die momentane Visum-Gebühr beträgt 50,00 US $. Es ist
unbedingt darauf zu achten, dass für Einreise-Visum und Ausreise-Stempel zwei freie Seiten im Reisepass zur Verfügung stehen. Denken Sie bitte an
Ihre Gesundheit und somit an medikamentöse Vorbeugung gegen Malaria. Tetanus- und Hepatitisimpfungen sind ratsam. In Ostafrika herrschen 220 /
240 Volt Wechselstrom, Adapter für die Steckdosen sollte man mitbringen, sie können aber auch in den meisten Hotels ausgeliehen werden. Der
Zeitunterschied zur MEZ beträgt plus 2 Stunden, während der europäischen Sommerzeit plus 1 Stunde. Für Ihre Safari brauchen Sie bequeme,
strapazierfähige Kleidung, festes Schuhwerk, eine warme Jacke, Mückenspray oder Creme und Sonnenschutz.
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen natürlich gern zur Verfügung.
Über eine Buchung würden wir uns freuen und versichern Ihnen schon heute eine unvergessliche und erlebnisreiche Safari.
Mit freundlichen Grüßen
Frank Kraft
Managing Director
XCELLENT Wildlife Paradise – Holiday and Safaris
80118 Nyali – Mombasa, Kenya
P.O. Box 34059
Phone: +254 (0) 20 203 9809
Mobile: +254 (0) 722 – 940 528
Email: [email protected]
[email protected]
Skype: xcellent-safaris
www.xcellentsafaris.com
www.xcellentsafaris.de
www.ferien.li