Gemeindenachrichten Hamminkeln 17. Mai

Transcription

Gemeindenachrichten Hamminkeln 17. Mai
Katholische Pfarrei Maria Frieden
Gemeinde St. Maria Himmelfahrt Hamminkeln
Mitteilung für die Gemeinde
Woche vom 17.05.15 – 29.05.2015
Sonntag, 17.05.2015 – 7. Sonntag der Osterzeit
Lesejahr B, L1: Apg 1,15-17.20ac-26, L2: 1 Joh 4,11-16, Ev: Joh 17,6a.11b-19
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Wir beten für: Heinrich Breihahn, Fam. Hülsken-Kruse
11.00 Uhr Eucharistiefeier
Wir beten für: Hubert Overkamp, Irmgard und Heinrich Lütz, Marga und Paul
Westbrock, Sascha Siebers
Kollekte: für die Aufgaben der Pfarrei
Mittwoch, 20.05.2015
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Wir beten für: In stillem Gedenken
16.00 Uhr Maiandacht der Singgemeinschaft
Freitag, 22.05.2015
15.30 Uhr Rosenkranzgebet
Sonntag, 24.05.2015 – Hochfest Pfingsten
Lesejahr B, L1: Apg 2,1-11, L2: Gal 5,16-25, Ev: Joh 20,19-23
9.00 Uhr Eucharistiefeier
11.00 Uhr Eucharistiefeier
Kollekte: Bischöfliches Werk RENOVABIS
Montag, 25.05.2015 – Pfingstmontag
Lesejahr B, L1: Apg 8,1b.4.14-17, L2: Eph 1,3a.4a.13-19a, Ev: Lk 10,21-24
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Wir beten für: Eheleute Heinrich und Elisabeth Borgers, Bernhard und Elisabeth
Feldmann, Wilhelmine Feldmann, Verstorbene der Fam. Klein, Fam. Wilhelm
und Anni Nakath geb. Heggemann
Kollekte: für den Blumenschmuck in der Kirche
Mittwoch, 27.05.2015
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Freitag, 29.05.2015
15.30 Uhr Rosenkranzgebet
16.30 Uhr Dankgottesdienst anlässlich der Goldhochzeit der Eheleute Liesel und Willi
Winkelmann
Termine:
Dienstag, 19.05. u. 26.05.:
Mittwoch, 27.05.:
Donnerstag, 28.05.:
17.00 Uhr Nachmittag mit Handarbeit im Pfarrheim
18.15 Uhr Treffen der Bezirkshelferinnen im Pfarrheim
15.00 Uhr Dekanats-Maiandacht in der Engelkirche in WeselFusternberg
18.00 Uhr Infoabend der Firmlinge im Pfarrheim in Ringenberg
Pfingsten – Zu Risiken und Nebenwirkungen
Unter diesem Thema wird am Dienstag, 19. Mai 2015 um 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Maria
Himmelfahrt in Hamminkeln ein weiterer Gesprächsabend stattfinden. Was hat Pfingsten mit
unserem persönlichen Glauben und unserem Gemeindeleben zu tun? An diesem Abend steht
die eigene Begeisterung für den Glauben, die Kirche und die Gemeinde im Mittelpunkt. Aber
auch die Frage danach, was hat die eigene Begeisterung vielleicht ausgelöscht und wo kann ich
wieder auftanken. Die Leitung an diesem Abend wird von Ilona Bussen übernommen.
Geistliches Forum „Gott und die Welt“ – Termine 2015
Das geistliche Forum „Gott und die Welt“, in dem wir uns mit vielen Themen auseinandersetzen,
die unser Leben als Christ in dieser Welt betreffen, wird im Jahr 2015 fortgesetzt. Wir treffen uns
ca. alle sechs Wochen an einem Dienstagabend in Loikum. Wir beginnen mit dem Gottesdienst
um 19:30 Uhr, anschließend diskutieren wir im Pfarrheim; die Gesprächsleitung hat Pastor
Franz-Josef Pail. Nächster Termin: Dienstag, 19.05.2015, 19:30 Uhr
Aufruf der deutschen Bischöfe zur Pfingstaktion Renovabis 2015
Liebe Schwestern und Brüder!
Ein Vierteljahrhundert nach der Wende hat sich in den ehemals kommunistischen Staaten
Mittel- und Osteuropas vieles zum Besseren verändert. Aber längst nicht alle Menschen
profitieren von dieser Entwicklung. Aus unterschiedlichen Gründen ist es für viele schwierig, am
Bildungssystem, an der Arbeitswelt, an medizinischer Versorgung und sonstigen sozialen
Leistungen teilzuhaben.
Mit der diesjährigen Pfingstaktion will Renovabis die Menschen am Rande der Gesellschaften in
Mittel- und Osteuropa in den Blick nehmen. Dabei handelt es sich beispielsweise um
Angehörige von Minderheiten, Flüchtlinge und Asylbewerber, Opfer des Menschenhandels,
Menschen mit Behinderungen, psychisch Kranke oder HIV-Infizierte.
Papst Franziskus hat die Kirche aufgefordert, aus sich selbst heraus und an die Ränder der
Gesellschaft zu gehen. Das Renovabis-Leitwort „An die Ränder gehen! Solidarisch mit
ausgegrenzten Menschen im Osten Europas“ nimmt diesen Appell auf. Zusammen mit der
Kirche vor Ort will Renovabis Menschen am Rande zur Seite stehen, ihnen die Teilhabe am
gesellschaftlichen Leben ermöglichen und eine Stimme geben.
Liebe Schwestern und Brüder, wir bitten Sie herzlich: Unterstützen Sie die Arbeit von Renovabis
durch Ihr Gebet und eine großzügige Spende bei der Kollekte am Pfingstsonntag!
Für das Bistum Münster
Dr. Felix Genn, Bischof von Münster
Öffnungszeiten des Gemeindebüros:
Mittwoch:
9.30 Uhr – 12.00 Uhr
Donnerstag:
8.00 Uhr – 12.00 Uhr
In der Zeit vom 13.05. – 22.05.2015 bleibt das Gemeindebüro geschlossen. In dringenden
Fällen wenden Sie sich bitte an das Gemeindebüro in Dingden, Tel.: 02852/960809110.
Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8.00 – 12.00 Uhr und Dienstag von
15.00 – 17.00 Uhr.

Similar documents