Programm - RETech

Comments

Transcription

Programm - RETech
 Programm 1. Deutsch-Serbisches
Recycling & Waste Management Technology Forum
vom 02. bis 04. September 2015 in Belgrad
Das Forum ist ein Bestandteil des BMWi-Markterschließungsprogrammes, welches kleinen und mittleren
Unternehmen (KMU), Selbstständigen der gewerblichen Wirtschaft sowie fachbezogenen Freien Berufen
und wirtschaftsnahen Dienstleistern mit Geschäftsbetrieb in Deutschland den Einstieg in neue Märkte
erleichtern soll und zu weiteren Erfolgen der Exporttätigkeit führt.
Schwerpunkt dieses ersten deutsch-serbischen Forums rund um die Recycling & Abfallwirtschaft bildet eine
eintägige Fachveranstaltung am 03.09.15, auf der deutsche Experten und Unternehmen sowie serbische
Counterparts die Leistungsfähigkeit der deutschen Branche darstellen und den aktuellen konkreten Bedarf
sowie die erzielten Fortschritte in Serbien im direkten Dialog präsentieren, um unmittelbar daran
anschließend gemeinsam konkrete Aktivitäten planen und durchführen zu können. Die Teilnahme der
serbischen Unternehmen und Experten ist nur per Einladung möglich, die sich ausschließlich an Entscheider
richtet.
Ein weiterer Programmteil sind am 03. und 04.09.15 vorgeschaltete und begleitende Produktvorstellungen
der teilnehmenden deutschen Unternehmen. Hier wird die Möglichkeit geboten, dem serbischen
Fachpublikum eigene Produkte, Dienstleistungen und mögliche Kooperationsfelder vertieft und bilateral
vorzustellen, um auf individuelle Fragen und Anliegen eingehen zu können. Die Veranstaltung wird zudem
genügend Raum für individuelle und kollektive Kontaktgespräche zwischen deutschen und serbischen
Teilnehmern bieten.
Die Teilnehmer erhalten vor dem Reiseantritt neben dem Programm eine Zielmarktanalyse. Für alle Fragen
und Anliegen steht Ihnen das Durchführungsteam Conoscope und Goduni in Kooperation mit RETech gerne
jederzeit zur Verfügung.
Eine Begleitung des 1. Deutsch-Serbischen Recycling & Waste Management Technology Forums erfolgt
durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.
Durchführer: Vorläufiger Programmablauf vom 02.-04. September 2015 in Belgrad
(Stand 21.4.2015)
Mittwoch, den 02.09.2015 „Begrüßung und Briefing“
16:00 – 16:30
16:30 – 17:30
17:30 – 19:30
Begrüßung der deutschen Teilnehmer
Zusammenkunft der deutschen Referenten und Vertreter der
teilnehmenden deutschen Unternehmen mit dem
Durchführungsteam "Conoscope-Goduni-RETech"
Offizielle Eröffnung des Projekts
Kurze Vorstellung und Zielsetzung des
Markterschließungsprogramms mit Bezug auf das deutschserbische Forum in Serbien - Vertreter des BMWi (tba);
Programmvorstellung durch das Durchführungsteam sowie
Abfragen der Erwartungshaltungen und Vorstellungen der
Teilnehmer am Forum;
Mit allen deutschen Referenten und Vertretern der deutschen
teilnehmenden Unternehmen.
Briefing
Briefing zur aktuellen Lage in Serbien, allgemeine Chancen- und
Risikenbetrachtung, laufende oder anstehende Vorhaben sowie
Fragen-Diskussionsrunde mit allen Anwesenden durch die:
Deutsche Botschaft in Serbien (tba)
•
Delegation der deutschen Außenhandelskammer in Serbien
•
(tba)
Germany Trade and Invest - gtai (tba)
•
GIZ Deutschland (tba)
•
Deutsch-Serbische Wirtschaftskammer (tba)
•
Vertreter eines deutschen Unternehmens in Serbien (tba)
•
Möglichkeit bilateraler Gespräche im Anschluss des Briefings,
Networking
Donnerstag, den 03.09.2015 „Forum und Leistungsschau"
08:15 – 09:00
09:00 – 10:20
09:00-09:10
09:10-09:20
09:20-09:30
09:30-09:50
Beginn des Forums
Ankunft und Registrierung der Teilnehmer
Eröffnung und Begrüßung
Eröffnung durch Vertreter des Durchführungsteams (tba)
Begrüßung durch Vertreter der Deutschen Botschaft (tba)
Begrüßung durch Vertreter des BMWi ( tba)
Begrüßung durch Vertreter
Serbisches Ministerium für Wirtschaft (tba)
•
Serbisches Ministerium für Umwelt (tba)
•
Durchführer: 09:50 – 10:15
10:15 – 11:15
11:15 – 12:30
12:30 – 14:00
14:00 – 14:45
14:45 - 15:30
15:30 – 16:15
16:15 – 17:00
17:00 – 17:30
17:30 – 18:30
Kaffeepause
Quo Vadis - EU Richtlinie und National Waste Management
Policy von Serbien gegenübergestellt
Zielsetzungen und Aktuelles in Serbien u.a. "Green Fund" Stand der Implementierung, aktuelle
strukturelle, rechtliche und wirtschaftliche Änderungen sowie
deren Wirkung auf anstehende Projekte und Ausschreibungen
Weitere Angaben zum Inhalt folgen im detaillierten Programm
Ansätze und konkrete Schritte zur modernen Abfallwirtschaft
Ein deutsches Modell "vom Abfall zum Wertstoff und
wichtige Ressource"
Deutsches Teilnehmerunternehmen 1-5
Inhalte und Unternehmen folgen im detaillierten Programm
Mittagessen
Imbiss und Möglichkeit zu bilateralen Gesprächen mit den
präsentierenden deutschen Unternehmen
Lösungen moderner Abfallwirtschaft aus der Sicht eines
effizienten Entsorgungsbetriebes
Am Beispiel eines deutschen Entsorgers (tba)
Deutsches Teilnehmerunternehmen 6
Aktuelle Lage und Herausforderungen für serbische
Entsorger - Best Practices
Projektierung und Finanzierung von Entsorgungsprojekten
Erfahrungen und Leitfaden für Projektanträge und Realisierung
von Vorhaben in Serbien zwischen öffentlicher Hand und der
Privat- Finanzwirtschaft;
Ministerium für Regionale Entwicklung und EU-Funds (tba)
•
IFC und Weltbank (tba)
•
Procredit /serbische Bank (tba)
•
Aufbau von Partnerschaften zwischen dem privaten und
öffentlichen Sektor
Verfahrensarten und Neuerung anhand EU-Richtlinien und
gängige Modelle zur Realisierung gemeinsamer Interessen (tba)
Deutsches Teilnehmerunternehmen 7
Angaben zu Unternehmen und Inhalten folgen im detaillierten
Programm
Kaffeepause
Technologie und branchenbezogene Kooperationen
Wege zur Qualifizierung und Entwicklung ausgebildeter
•
Fach- und Führungskräfte zwischen Deutschland und
Serbien
Best Practices deutsch-serbischer Kooperationen der
•
Universitäten und wissenschaftlichen Institutionen
Deutsches Teilnehmerunternehmen 8
Institutionen und Inhalte folgen im detaillierten Programm
Durchführer: 18:30
Konklusion - Fragen und Feedback
Ende des offiziellen Teils
Ab 18:45
"get together" Möglichkeit zur Vertiefung der Gespräche
An den Ständen der präsentierenden Unternehmen und in dafür
vorgesehenen Räumlichkeiten
Freitag, den 04.09.2015 – tba
Option 1: Besuch serbischer Unternehmen
Recyclingunternehmen in Belgrad und naher Umgebung
•
(tba)
Containerhersteller nicht Belgrad (Anfahrt bis zu 100 km),
•
Deponie (tba)
•
Teilnehmende Unternehmen wählen bis zum 30.06.2015 ihre
Option
09:00 – 13:00
Option 2: Fach-Workshops
Gemeinsames Arbeiten zwischen teilnehmenden KMUs und
serbischen Teilnehmern an konkreten, sich aus den ersten
beiden Tagen ergebenden Ansätzen und Schwerpunkten zur
Festigung ihrer gewonnenen Partnerschaften, respektive
Grundlagen.
Die Inhalte der Workshops ergeben sich im Laufe der beiden
Tage und werden vom Durchführungsteam professionell
übersetzt und moderiert.
Teilnehmende Unternehmen wählen bis zum 30.06.2015 ihre
Option
13:00 – 14:00
Abschlussmeeting und Rückflug
Abschlussmeeting mit dem Durchführungsteam, den Referenten
und Teilnehmern
Kontakt
Für alle fachlich-inhaltlichen und
programmübergreifenden Anliegen:
Für alle branchenfokussierten Anliegen:
Für alle koordinativen und
organisatorischen Fragen:
GODUNI International
Frau Armida Hemeling
+49 7071 55 06 44
[email protected]
German RETech Partnership
Jörn Hendrik Müller-Bornemann
+49 30 31582 567
[email protected] CONOSCOPE GmbH
Uwe Becher
+49 341 47827 100
[email protected]
Durchführer: