Worauf es ankommt, wenn er kommt Wo zwei oder drei in meinem

Transcription

Worauf es ankommt, wenn er kommt Wo zwei oder drei in meinem
1
Worauf es ankommt, wenn er kommt
Melodie: Ludger Edelkötter, Text: Alois Albrecht
©
2)Der Herr wird nicht fragen: Was hast du gewusst,
was hast du Gescheites gelernt? Seine Frage wird lauten:
Was hast du bedacht, wem hast du genützt um meinetwillen?
3)Der Herr wird nicht fragen: Was hast du beherrscht,
was hast du dir unterworfen? Seine Frage wird lauten:
Wem hast du gedient, wen hast du umarmt um meinetwillen?
4)Der Herr wird nicht fragen: Was hast du bereist,
was hast du dir leisten können? Seine Frage wird lauten:
Was hast du gewagt, wen hast du befreit um meinetwillen?
5)Der Herr wird nicht fragen: Was hast du gespeist,
was hast du Gutes getrunken? Seine Frage wird lauten:
Was hast du geteilt, wen hast du genährt um meinetwillen?
6)Der Herr wird nicht fragen: Wo hast du geglänzt,
was hast du Schönes getragen? Seine Frage wird lauten:
Was hast du bewirkt, wen hast du gewärmt um meinetwillen?
7)Der Herr wird nicht fragen: Was hast du gesagt,
was hast du alles versprochen? Seine Frage wird lauten:
Was hast du getan, wen hast du geliebt um meinetwillen?
8)Der Herr wird nicht fragen: Was hast du erreicht,
was hast du Großes gegolten? Seine Frage wird lauten:
Hast du mich erkannt, ich war dein Bruder um deinetwillen?
Wo zwei oder drei in meinem Namen
Melodie: Jesus-Bruderschaft Gnadenthal, Text: Matthäus 18,20
© Präsenz-Verlag, Gnadenthal
Wer da ohne Schuld ist
2
Kanon für 2 Smmen
3
Melodie und Text: Kathi Stimmer-Salzeder
© Musik und Wort, D-84544 Aschau a. Inn
2)Wer der Not vertraut ist, stell‘ sich hinter dich, wer die Last erfahren, der
erbarme sich.
3)Wer sich selbst im Weg steht, geb‘ sich einen Stoß wer sich seiner Fesseln
quält, mach‘ sich mutig los.
4)Liebe ist geduldig, sie gibt keinen auf, sie spricht dich nicht schuldig,
baue fest darauf.
4
Du, Herr gabst uns dein festes Wort
Text: Lutz Hoffmann, Franz Mausberg, Karl Norres, Schuhen Leo
Melodie: aus den USA, © Edition Werry, Mühlheim/Ruhr
2)Deinen Atem gabst du uns jetzt schon als Unterpfand. Gib uns allen
deinen Geist, denn als Kinder deines Vaters sind wir anerkannt.
Gib uns allen Deinen Geist. KV
3)Nähr die Kirche, alle Glieder, stets mit deiner Kraft. Gib uns allen
deinen Geist. Stärk uns täglich, immer wieder in der Jüngerschaft.
Gib uns allen deinen Geist. KV
4)Von den Mächten dieser Weltzeit sind wir hart bedrängt. Gib uns allen
deinen Geist. Doch im Glauben hast du uns schon Gottes Kraft geschenkt.
Gib uns allen deinen Geist. KV
5)Immer wieder will ich singen: Gib uns deinen Geist. Gib uns allen
deinen Geist, der die Herzen, auch die trägen, mit der Freude speist.
Gib uns allen deinen Geist. KV
5
Lobet und preiset ihr Völker
Kanon für 3 Stimmen
urheberrechtlich frei
Gehet nicht auf in den Sorgen dieser Welt
Melodie: Karen Lafferty, Text: Hans-Jacob Weinz/Gabi Schneider
©1972 by Maranatha! Music Rechte für D/A/CH:
Small Stone Media Germany GmbH Präsenz-Verlag, Gnadenthal
Kanon für 2 Smmen
2)Selig seid ihr, die ihr hungert nach dem Wort
und nach der Wahrheit euch sehnt.
Ich will euch das Brot des Lebens und der Wahrheit sein.
Halleluja, halleluja. KV
3)Ihr seid das Volk, das der Herr sich ausersehn,
seid eines Sinnes und Geistes.
Ihr seid getauft durch den Geist zu einem Leib.
Halleluja, halleluja. KV
4)Ihr seid das Licht in der Dunkelheit der Welt.
Ihr seid das Salz für die Erde.
Denen, die suchen, macht hell den schweren Weg.
Halleluja, halleluja. KV
5)Liebet einander, wie euch der Herr geliebt.
Er liebte euch bis zum Tode.
Er hat den Tod ein für alle Mal besiegt.
Halleluja, halleluja. KV
6)So wie die Körner, auf Feldern weit verstreut,
zu einem Brote geworden,
so führt der Herr die zusammen, die er liebt.
Halleluja, halleluja. KV
7)Halleluja, hallelu halleluja
halleluja halleluja
halleluja hallelu halleluja
halleluja halleluja. KV
6
7
Gib uns Frieden jeden Tag
Melodie: Rüdeger Lüders, Text: Rüdeger Lüders, Kurt Rommel
© Gustav Bosse Verlag, Kassel
2)Gib uns Glauben jeden Tag, lass uns nicht allein. Dir nur wollen
wir vertrauen und gehorsam sein. |: Ohne dich, unsern Gott, :|
baun wir unser Haus auf Sand, lass uns nicht allein!
3)Gib uns Freude jeden Tag, lass uns nicht allein. Für die kleinsten
Freundlichkeiten lass uns dankbar sein. |: Denn nur du, unser Gott, :|
hast uns alle in der Hand, lass uns nicht allein!
4)Gib uns Freiheit jeden Tag, lass uns nicht allein, nur dort, wo der
Geist des Herrn ist, kann die Freiheit sein; |: denn nur dich, unsern Gott,:|
ist das Herz des Menschen frei, lass uns nicht allein!
5)Gib uns Hilfe jeden Tag, lass uns nicht allein, lass uns andre
glücklich machen, froh uns selber sein; |: denn nur du, unser Gott, :|
kannst uns Glück und Freude sein, lass uns nicht allein!
6)Gib uns Kraft zur guten Tat, lass uns nicht allein, denn wenn wir den
Bruder lieben, wirst du bei uns sein; |: denn nur du, unser Gott, :|
hast die Menschen in der Hand, lass uns nicht allein.
7)Gib uns Hoffnung jeden Tag, lass uns nicht allein! Lass uns auch in
trüben Tagen zuversichtlich sein. |: denn nur du, unser Gott,:|
stehst allein als Ziel vor uns. Lass uns nicht allein!
8)Gib uns Liebe jeden Tag, lass uns nicht allein! Du hast deinen
Sohn gegeben, Bruder uns zu sein. |: Nur durch dich, unsern Gott,:|
lieben wir auch unsern Feind. Lass uns nicht allein!
Menschen auf dem Weg
Melodie: Jo Akepsimas, Text: Hubertus Tommek
© Buton & Bercker, Kevelaer
sähn,
8
9
Dass du mich einstimmen lässt
Melodie und Text: Jesus-Bruderschaft Gnadenthal
© Präsenz-Verlag, Gnadenthal
1.
Text und Melodie: urheberrechtlich frei
2)Gottes Güte ...
3)Gottes Gnade ...
2) Und du sendest den Geist, und du machst mich ganz neu und erfüllst mich mit deinem
Frieden.
3) Und nun zeig mir den Weg, und nun führ mich die Bahn, deine Liebe zu verkünden!
4) Gib mir selber das Wort, öffne du mir das Herz, deine Liebe, Herr zu schenken!
5) Und ich dank dir, mein Gott, und ich preise dich , Herr, und ich schenke dir mein Leben!
10
11
Gottes Liebe ist so wunderbar
4)Gottes Treue …
5)Gottes Hilfe ...
12
Halte zu mir guter Gott
Melodie: Ludger Edelkötter, Text: Rolf Krenzer
© KiMu Kinder Musik Verlag GmbH, 50259 Pulheim
Vom Aufgang der Sonne
Kanon für 4 Smmen
Melodie: Paul Ernst Ruppel, Text: Psalm 113,3
© Möseler Verlag, Wolfenbüttel
(1-4):
2) Du bist jederzeit bei mir. Wo ich geh‘ und steh‘ spür ich, wenn ich leise bin,
Dich in meiner Näh‘.
3) Gibt es Ärger oder Streit und noch mehr Verdruss, weiß ich doch, Du bist
nicht weit wenn ich weinen muss.
4) Meine Freude, meinen Dank, alles sag ich dir. Du hältst zu mir, guter Gott,
spür ich tief in mir.

Similar documents