Kinderkirche

Transcription

Kinderkirche
Ki nder
Ki nder
Den Geheimnissen der
Schöpfung auf der Spur
Erzähl mir
vom Glauben
Zu Erntedank
geht’s raus in den Wald
Mit der Kinderkirche
durch das Kirchenjahr
Text: Pfarrerin Christiane Birgden,
Fotos: Fotostudio Schnitzler, privat
Text: Pfarrerin Ute Grieger-Jäger,
Fotos: Fotostudio Schnitzler, kaesler-media-fotolia.com
gemeinschaften bilden! Anfahrtsbeschreibung
findet ihr unter [email protected]
Pfarrerin
Christiane Birgden
Kinderkirchen-Ausflug
ins Freilichtmuseum
Kommern
01. Oktober 2016, 11:00 Uhr, Treffpunkt
Eingangsbereich
Am Vortag von Erntedank geht’s raus in Gottes Natur. Wir haben zwei Workshops gebucht:
Einmal führt uns der Förster in die Kunst des
Fährtenlesens ein. Rehe, Wildschweine, Kaninchen, Marder, Eichhörnchen – sie alle hinterlassen Spuren im Wald! Für die, die nicht so viel
laufen wollen, gibt es einen Schnitz-Workshop,
an dessen Ende ein Flitzebogen gebaut und
verziert sein soll. Hier ist die Zahl der Teilnehmenden auf 10 begrenzt. Bitte, falls vorhanden,
Schnitzmesser mitbringen.
Außerdem besteht - insbesondere für Familien
mit kleineren Kindern - die Möglichkeit, den
Park auf eigene Faust zu erkunden. Die durch
das große Gelände führenden Wege sind allesamt kinderwagentauglich!
Wir treffen uns um 11:00 Uhr im Eingangsbereich an den Kassen. Um 11:15 Uhr holt uns der
Förster ab und es geht auf in die Workshops. Um
15:00 Uhr treffen wir uns alle zum Picknick neben dem Gasthaus „Zur Post“. Es wäre schön,
wenn jeder etwas zum Buffet beisteuern könnte.
An- und Abreise erfolgt mit dem eigenen PKW.
Wer eine Mitfahrgelegenheit braucht, bitte frühzeitig melden. Auch gerne selbstständig Fahr-
18
Erwachsene zahlen 7,50€ Eintritt, Kinder zahlen keinen Eintritt. Bitte vor Beginn selbständig
lösen.
Für die Planung bitte ich um Anmeldung per
E-Mail: [email protected] Dazu Anzahl
und Alter der Teilnehmenden angeben und ob
sie an einem der beiden Workshops teilnehmen
wollen. Für den auf zehn Kinder begrenzten
Schnitz-Workshop gilt die Reihenfolge der Anmeldungen.
Termine Kinderkirche
Hürth-Mitte 11:00 Uhr
September 2016
02.09.
Familienwochenende in Kronenburg,
bis 04.09.Vom Sauerteig und anderen
Reich-Gottes-Gleichnissen“
11.09. „ Ihr seid das Salz der Erde! – Jesu Gleichnissen auf den Geschmack kommen“
Oktober 2016
Termine Kinderkirche
in Gleuel 10:30 Uhr und
Efferen 09:45 Uhr
September 2016
18.09.
Gleuel: Kindermusical:
Jesus und die Kinder
Komm doch mal dazu und feiere mit uns!
Wir freuen uns auf dich! Das Team der Kinderkirche Efferen und
Gleuel: Svenja Disselbeck, Kathrin Falkenbach, Pfarrerin Ute GriegerJäger, Ute Schwengers-Henrichs, Nadine Spruch.
30.10.
zentral in Gleuel zum Auftakt
des Reformationsjubiläums 2017:
Zu Gast bei den Luthers
Krippenspiele
am 24. Dezember
27.11.
Gleuel: Wir sagen euch an den lieben
Advent – wir feiern im Familiengottesdienst
So erreichen Sie das Team der
Kinderkirche Hürth-Mitte:
So erreichen Sie das Team der
Kinderkirche Gleuel und Efferen
Die Krippenspiele sollen in den Familiengottesdiensten an Heilig Abend zur
Aufführung kommen.Wir proben immer
freitags, von 16:30 bis 17:30 Uhr. Generalprobe ist am 23. Dezember um 11:00 Uhr.
Anmeldungen bitte per E-Mail für die
Martin Luther King-Kirche in HürthMitte bei Pfarrerin Christiane Birgden,
E-Mail: [email protected] oder
Telefon: 7 67 13. Für die Martin-LutherKirche Gleuel bei Pfarrerin Ute GriegerJäger, E-Mail: [email protected]
oder Telefon: 3 15 64. Für die Friedenskirche Efferen bei Pfarrer Tom Hennig,
E-Mail: [email protected] oder
Telefon: 96 54 08.
Pfarrerin Christiane Birgden
Telefon: 7 67 13
Pfarrerin Ute Grieger-Jäger
Telefon: 3 15 64
November 2016
Pfarrerin
Ute Grieger-Jäger
Oktober 2016
Weihnachten kommt wie immer schneller als erwartet. Deshalb suchen wir für
unsere Familiengottesdienste mit Krippenspiel am 24. Dezember jetzt schon
Hirten, Engel, Maria und Josef und viele
andere mehr.
01.10. S amstag, Ausflug der Kinderkirche ins
Freilichtmuseum Kommern, Treffpunkt
11 Uhr im Eingangsbereich. (siehe Artikel)
In den Schulferien findet keine Kinderkirche
statt.
November 2016
06.11.
Efferen: Sterntaler
Probentermine:
25.November, 16:30 Uhr, Rollenvergabe
02. Dezember, 16:30 bis 17:30 Uhr
09. Dezember, 16:30 bis 17:30 Uhr
16.Dezember, 16:30 bis 17:30 Uhr
23. Dezember, 11:00 Uhr, Generalprobe
24. Dezember, Heilig Abend, Aufführung
in den Familiengottesdiensten
Gebet aus der Kinderkirche
13.11. „ Fürchtet euch nicht! – Gottes Boten
begleiten uns durch die dunkle Jahreszeit“
24.11.
„Wie Johann Hinrich Wichern den
Adventskranz erfand“ – Familiengottesdienst zum 1. Advent
Wie Johann Hinrich
Wichern den Adventskranz erfand
Gottesdienst am 1. Advent, 27. November,
11:00 Uhr – Hürth-Mitte
Wie soll man denen, die in ihrem Leben so
wenig vom Licht Christi erfahren haben, die
Freude der Weihnacht nahebringen? Der Adventskranz ist einer der weniger Bräuche, dessen
historischen Hintergrund wir sicher kennen.
Die Geschichte seiner Entstehung führt zum
Kern der Weihnacht selber. Herzliche Einladung zum Mitfeiern und Mitentdecken!
Unsere Kinderkirche in Efferen und Gleuel begleitet die Kleinen unserer Gemeinde durch das Kirchenjahr. Wir singen, malen und basteln
zusammen, hören spannende Geschichte, erzählen von Gott, von Jesus
und vom Glauben. Wir lernen Menschen der Bibel kennen und erfahren, was sie auch heute mit unserem Leben zu tun haben.
Geborgen ist mein Leben in Gott.
Gott hält mich in seinen Händen.
Manchmal habe ich große Angst.
Ich bin ganz allein.
Wer ist da, der mich tröstet?
Manchmal bin ich sehr traurig.
Oft weiß ich nicht einmal, warum.
Wer ist da, der mich in den Arm nimmt?
Geborgen ist mein Leben in Gott.
Gott hält mich in seinen Händen.
Manchmal habe ich das Gefühl,
dass niemand mich leiden mag.
Oft mag ich mich selbst nicht.
Wer ist da, der mich verstehen kann?
Manchmal bin ich feig.
Ich schweige, wenn ich reden sollte.
Ich rede, wenn ich schweigen sollte.
Mir fehlt der Mut, das Rechte zu tun.
Wer ist da, der mir hilft?
Geborgen ist mein Leben in Gott.
Gott hält mich in seinen Händen.
19

Similar documents