musikkompass - x

Transcription

musikkompass - x
Oktober 2012
musikkompass
Das österreichische Fachmagazin
für Musiker & Co.
Schaufe
nster
SAM-Mu
sic
Musikinstrumente, DJ, Studio & Recording, PA, Bühne, Licht ...
MiniNova
www.musikkompass.com
Fender
American Vintage Serie
Das brandneue Line-Up wartet mit
neuen Features auf und bietet eine
bis dato unerreichte Detailtreue zu
den Vintage-Originalen.
Kemper
Profiling Amp
Große Beliebtheit
bei internationalen
Gitarristen und
Produzenten.
search global
BUY LOCAL
DER FACHVERLAG
x-technik IT & Medien GmbH Schöneringer Straße 48, A-4073 Wilhering/OÖ, Tel. +43 7226-20569, Fax + 43 7226-20569-20, www.x-technik.com
x-technik IT & Medien GmbH Schöneringer Straße 48, A-4073 Wilhering/OÖ, Tel. +43 7226-20569, Fax + 43 7226-20569-20, www.x-technik.com
• Spezielle Funktionen für Fachhändler (Login)
Lichttechniker, Veranstalter, Verleihfirmen, ...
• Zielgruppe: Musiker, Bands, Ton &
Fachjournalisten
• Eigenrecherche und Redaktion durch
• Specials zu Fach- und Themenbereichen
Berichten & Videos
• Riesige Produktdatenbank mit verknüpften
• Umfangreiche Linksammlungen
der Branche
• Suchen & Finden von relevanten Anbietern
Berichten & Videos
• Redaktionelle Kategorisierung von
Anwenderreportagen, ...
Produktneuheiten, Interviews, Videos,
• Aktuelles aus der Branche: Termine,
11.000 Produkte - 16.000
22.000 Videos - 1.400
2.000 Firmen
ca. 10.000
ca. 10.000 Produkte - 16.000 Videos - 1.400 Firmen
DER FACHVERLAG
editorial
Music Austria ante portas.
Bereits zum 13. Mal ist Ried Schauplatz der größten
und besucherstärksten Musikmesse Österreichs und
im bayerischen Raum. Mit rund 300 Ausstellern bietet
die Music Austria die neuesten Musikinstrumente,
Musiksoftware, Noten und Zubehör von Herstellern,
Importeuren, Musikhändlern, Instrumentenbauern und
Verlagen.
Melanie Rehrl
Redaktion & Mediaplanung, Verkauf
Dieses Event haben wir zum Anlass genommen, euch
die erste Ausgabe des Fachmagazins Musikkompass zu
präsentieren.
Einige von euch kennen sicherlich unsere OnlinePlattform www.musikkompass.com. Derzeit warten dort
Berichte und Videos zu über 11.000 Produkten um von
euch gelesen bzw. angesehen zu werden. Nach völlig
kostenfreier Registrierung könnt ihr diese in euren
„Favoriten“ sammeln.
Mag. (FH) Thomas Rohrauer
Chefredakteur, Redaktion & Mediaplanung
Im Fachmagazin stellen wir besondere Highlights
und Neuheiten aus den Bereichen Musikinstrumente,
DJ-/PA-Equipment und Studio & Recording vor.
Darüber hinaus haben wir in der aktuellen Ausgabe
ein Interview mit den diesjährigen Newcomer-Award
Gewinnern Fotzhobl aus Oberösterreich (Seiten 20-23).
Klaus Arnezder
Geschäftsführer, Webentwicklung
Das „Schaufenster“: In dieser fixen Rubrik präsentieren
wir ab sofort in jeder Ausgabe einen österreichischen
Musikfachhändler (diesmal SAM-Music). Gerade sehr
persönliches Equipment wie Musikinstrumente sollte man
ausgiebig testen, bevor man sich zum Kauf entscheidet.
Beim Händler um die Ecke geht das am Besten.
In diesem Sinne: search global BUY LOCAL.
Euer Musikkompass-Team
P.S.: www.musikkompass.com auf Facebook
www.musikkompass.com ist nun auch auf Facebook
vertreten. Klicke auf „Gefällt mir“ und sei immer
up to date!
Um euch noch besser mit aktuellen News aus der
Branche und zu unserer Plattform versorgen zu können,
haben wir verschiedene Facebook Seiten zu wichtigen
Kategorien angelegt.
Entscheide selbst, wo deine Interessen liegen und
worüber du informiert werden willst:
• musikkompass.com [Gitarren & Bässe]
• musikkompass.com [Tasteninstrumente]
• musikkompass.com [Drums & Percussion]
• musikkompass.com [Studio & Recording]
• musikkompass.com [DJ Equipment]
3
Inhalt
» 29
Fotzhobl im Interview
Meridian Black - The Raven
» 18
News
Club Bag – Rucksack von Gruv Gear
Hohner und SAE Institutes präsentieren: "Ich auf CD"
Lanikai "Knips Dich Happy!"- Fotowettbewerb
Der neue Korg TM-50 ist da!
DiMarzio Gravity Storm Vovox verschenkt pureMix Video-Tutorials
15 Jahre Ashdown = Coole Preise gewinnen!
Otto Waalkes bekommt Signature Modell von Ortega
Roland - Werde V-Drums World Champion!
Neuer Web-Auftritt von PreSonus
Interview
6
6
7
7
7
8
8
8
9
9
Gitarren & Bässe
Die neuen Modelle der American Vintage Serie
10
Nachhaltiges Ebenholz13
TubeMeister 36 Head14
StingRay Special Edition15
LTD Neuheitenaus der Standardserie
15
Mean Machine – Double-Distortion Pedal
16
Zoom MS-50G Multistomp16
Artcore Jazz Gitarre in Linkshandausführung
17
Der Kemper Profiling Amp
18
Der neue Mesa Boogie Express Plus
19
Walden Guitars Limited Edition 2012
19
4
Fotzhobl – Live und "In Foab"
20
Drums & Percussion
Testbericht – Arctic Drum Serie
Cymbal Vote geht in die zweite Runde
TD-11KV – V-Drums V-Compact Serie
Daniel Schild entscheidet sich für 2BOX
30jähriges Jubiläum von Schlagwerk
Starclassic Performer B/B Limited Vintage Kit
Meridian Black - The Raven
24
25
26
27
28
29
29
Tasteninstrumente
XW-G1 und XW-P1
30
MAX4932
Jupiter 5033
MP 11 Multi Performer
34
Herbst-Schmankerln aus dem Hause Korg
36
Emika loves Blofeld Keyboard
37
MiniNova
38
Retro-Synthesizer Sledge40
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
» 30
XW-Serie
Synthesizer Flaggschiffe mit satten Sounds
Schaufenster
DJ Equipment
SAM-Music41
DJC.4 – Robuster DJ-Controller
57
Terminal Mix 458
Entdecke die Remix-Station RMX-1000
59
TMA-1 Beatport Edition60
Ein Turntablist an einem DJ-Controller?
61
Studio & Recording
Apogee: Für Alle!48
Scarlett 2i4 – USB-2.0 Audio-Interface
50
20/30 bas – Neuer Dreiweg-Nahfeldmonitor
51
Eve Audio Studiomonitore52
Apollo – Hochauflösendes Audio-Interface
53
PA-Equipment
App Watch
Studiologic acuna!Panel-App62
GuitarJack Model 2 für iPad, iPhone und iPod touch 63
Ashdown – ABM Klassiker für die Hosentasche
63
iTrack Solo – Interface für iPad, Mac und PC
64
Herbst-Neuheiten aus Taiwan54
DL160855
EvoMaxX-Serie56
Digitalmixer X32 – Game Changed
56
Standards
Editorial3
Firmenverzeichnis, Impressum67
5
NEWS
Club Bag - Der Flight-Smart Tech Rucksack von Gruv Gear
Der Club Bag, das ultimative Jet-Setter Handgepäck, macht
den Check-In bequem und unkompliziert. Egal ob von Mailand
nach London oder von Paris nach New York, Ihre Utensilien
und Ihr technisches Equiptment reisen immer First Class.
Das patentierte ScanFly-System
Es ermöglicht das herausklappen des Laptops und somit eine
unkomplizierte Abwicklung der Sicherheitskontrolle, ohne den
Laptop während der Durchleuchtung aus seiner schützenden
Hülle zu entfernen. Das geräumige "Glove Box" Abteil und die
zwei seitlich, links und rechts angebrachten Zugangstaschen
ermöglichen einen schnellen Zugriff zum Hauptfach, welches
zusätzlich durch herausnehmbare Zwischenböden unterteilt ist.
Key Features & Zubehör:
ƒƒ Die Scan-Fly-LapTop Schutzhülle ist erhältlich für:
13", 15" sowie 17"
ƒƒ In der Glove Box, dem oberen Teil des Hauptfaches lässt
sich mühelos iPad, Hard Drive o.ä. unterbringen
ƒƒ Integrierte Overhead Clip für Headphones und
Sonnenbrille
Die Gruv Gear Snaps für weitere Accessories:
ƒƒ Zwei Velcore Klettverschlüsse für die perfekte Anbringung
am V-Cart Solo
ƒƒ Verstaubare "atmungsaktive" Schultergurte
ƒƒ Der Club Bag entspricht der FAA-Richtlinie
ƒƒ Seitlich angebrachte Cargo Pockets für Kabel und
Ladegeräte
gruvgear.musikkompass.com
www.gruvgear.de
Hohner und SAE Institutes präsentieren: "Ich auf CD"
Lehrer und Schüler für Konzertgitarre aufgepasst: Bei dem Förderwettbewerb "Ich auf CD" bekommen Konzertgitarrenschüler gemeinsam mit ihren
Lehrern die einmalige Gelegenheit,
eine von 10 Aufnahme-Session in einem professionellen Recording-Studio
der SAE Institutes zu gewinnen.
Um teilzunehmen reichen Gitarrenschüler gemeinsam mit ihrem Lehrer
eine Audio- oder Video-Aufnahme des
besten Musikstücks aus ihrem Gitarrenunterricht ein, online unter www.ichauf-cd.de oder postalisch an den Vertrieb für Hohner Gitarren, Stichwort
"Ich auf CD", Hohner Vertrieb Musik
Meyer GmbH, Postfach 1729, D-35007
Marburg. Eine Fachjury entscheidet,
welche besten 10 den Hauptpreis ge-
6
winnen. Dieser beinhaltet eine ProfiAudio-Aufnahme beim nächstgelegenen SAE-Institute und anschließend
das eingespielte Stück auf einer Sonder-CD. Hohner stellt den Gewinnern
für die Recording-Session bestens eingestellte Konzertgitarren kostenlos zur
Verfügung, die sie bei Bedarf verwenden können.
Außerdem gibt es einen Publikumspreis zu gewinnen: den Siegern des
öffentlichen Online-Votings auf der
Aktions-Website
www.ich-auf-cd.de
winkt ein 500-Euro-Einkaufsgutschein
für Hohner Musikinstrumente und Zubehör. Sobald ein Beitrag online ist,
kann für diesen abgestimmt werden.
Der frühe Vogel fängt den Wurm, denn
Einsendeschluss und gleichzeitig Ende
des Online-Votings ist der 31. Januar
2013.
hohner.musikkompass.com
www.ich-auf-cd.de
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
Lanikai "Knips Dich Happy!"Fotowettbewerb
Die Ukulelenmarke Lanikai hat einen Fotowettbewerb ins Leben
gerufen. Und so funktioniert es:
Ein originelles Foto bei einem teilnehmenden Lanikai Happy
Dealer schießen, auf der Aktions-Website hochladen mit etwas
Glück einen €1000 Einkaufsgutschein für Musikinstrumente bekannter Marken abstauben! Nach Online-Freigabe ist man mit
seinem Foto auch schon bei dem Online-Voting dabei. Nun heißt
es "Stimmen" zu sammeln, denn nur die 10 Teilnehmer mit den
meisten "Stimmen" kommen in die Endauswertung vor eine Jury.
Das Ende des Votings ist der 30.11.2012. Danach berät sich die
Jury und kürt Mitte Dezember den Hauptgewinner!
lanikai.musikkompass.com
www.lanikai-ukulelen.de
Der neue Korg TM-50 ist da!
Pünktlich zur Summer NAMM 2012 in
Nashville, Tennessee brachte Korg mit
dem brandneuen TM-50 ein neues Stimmgerät und Metronom auf den Markt. Der
Nachfolger des beliebten TM-40 ist natürlich wieder die bewährte Kombination aus
Stimmgerät und Metronom, jedoch wurden einige Merkmale verbessert und neue
Features ergänzt:
ƒƒ Neues, blitzschnell ansprechendes
LCD-Nadelmeter
ƒƒ Interner Lautsprecher für die Ausgabe
von Referenztönen dank Sound OutFunktion
ƒƒ Sound Back-Funktion erzeugt den
Referenzton, dem die Stimmung des
Eingangssignals am nächsten kommt
ƒƒ Tempo einstellbar im Bereich 30~252
Taktschläge/Minute
ƒƒ 15 Rhythmusvariationen für eine
Vielzahl unterschiedlicher Musikstile
ƒƒ Stimm- und Metronomfunktion stehen
bei Bedarf simultan zur Verfügung
ƒƒ Großes hintergrundbeleuchtetes LCD,
Helligkeit in zwei Stufen einstellbar
ƒƒ Lieferbar in schwarz oder weiß
ƒƒ Neu entwickelter Ständer und
Batteriefachdeckel für einen
komfortablen Einsatz
korg.musikkompass.com
www.korg.de
DiMarzio Gravity Storm neue Steve Vai Signature Tonabnehmer
Seit September sind die neuen Steve
Vai Signature Pickups Gravity Storm
Neck und Bridge erhältlich.
Im Gegensatz zum DiMarzio Evolution ist der Output des Gravity Storm
Bridge eher gemäßigt, jedoch fehlt
es keineswegs an Durchschlagskraft.
Die Höhen sind rund und warm und
die Mitten sehr dominant.Der SoundCharakter des mit einem Keramikmagneten ausgerüsteten Gravity Storm
Neck kann als rau und massiv bezeichnet werden - ein Humbucker mit Single
Coil Attitüde.
dimarzio.musikkompass.com
www.dimarzio.com
7
NEWS
Vovox verschenkt pureMix Video-Tutorials
Sonorus-Klangleiter der Schweizer Kabelmanufaktur werden ab sofort mit Download-Gutscheinen für Tutorials der beliebten Online-Plattform ausgeliefert.
Die Online-Plattform pureMix ist für erstklassige Lernvideos zu verschiedensten
Themen im Bereich Aufnahmetechnik
international bekannt. In diversen Tutorials auf www.puremix.net erklären
renommierte Toninge¬nieure wie Fab
Dupont oder Ben Lindell auf beschwingte und charmante Art ausgewählte Hardund Software und teilen ihr persönliches
Knowhow. Sowohl Neulingen als auch
erfahrenen Studioprofis bietet die beliebte
Plattform eine nützliche Wissens- und In-
formationsquelle und leistet Hilfestellung
beim Erstellen eigener Premium-Aufnahmen. Optimale Tonqualität und Aufnahmen auf höchstem Niveau sind auch der
Schweizer Kabelmanufaktur Vovox seit
langen Jahren ein wichtiges Anliegen. In
diesem Sinne und als Dankeschön für die
Unterstützung werden Käufer zahlreicher
Klangleiter von Vovox ab sofort mit einem
kostenlosen Download ausgesuchter Videos von pureMix beschenkt. Hierzu teilte
der Hersteller aus Luzern mit, dass allen
sonorus-Kabeln von mindestens 3 Metern
Länge ab sofort ein exklusiver Gutschein
beigepackt ist, mit dem sich ausgewählte Tutorials von der Online-Plattform herunterladen lassen. Der Download der
Video-Tutorials ist denkbar einfach: www.
puremix.net besuchen und die weiteren
Schritte ausführen, wie auf dem beiliegenden Download-Gutschein beschrieben!
vovox.musikkompass.com
www.vovox.ch
15 Jahre Ashdown = 15 x jede Woche
coole Preise gewinnen!
Es gibt was zu feiern! Die Firma Ashdown Bassverstärker aus England feiert dieses Jahr ihr 15-jähriges Firmenjubiläum.
Im Jahr 1997 gründete Mark Gooday die Firma Ashdown im englischen Chelmsford östlich gelegen in der Nähe von London. Nachdem er viele Jahre maßgeblich für den Erfolg einer anderen bekannten Bassmarke verantwortlich war, kam die Zeit selber sein Wissen
und seine Ideen in das eigene Projekt zu stecken! In den 15 Jahren
seines Schaffens konnte er mit seiner Firma einiges an Erfolgen feiern. Neben sehr innovativen Neuerungen im Produktbereich kann
man bei Ashdown auf eine beachtliche Zahl von Endorsern blicken.
Künstler wie Foo Fighters, System of a Down, Radiohead, Kid Rock,
etc. bauen auf den erdigen Rocksound der Ashdown Verstärker.
Ein wahres Stück Musikgeschichte also, welches die Firma bereits
in den ersten 15 Jahren schreiben kann und ein guter Grund zum
Feiern. Aus diesem Anlass kann man auf der neuen deutschen Ashdown Facebook-Seite unter www.Facebook.com/AshdownGermany
zwischen dem 15. September 2012 bis Jahresende jede Woche (15
Wochen) fette Preise gewinnen, indem man auf den “Gefällt mir"
Button klickt. Neben jeweils einem Wochenpreis und vielen Trostpreisen wird am Jahresende unter allen Teilnehmern ein Hauptgewinn gezogen. Also mitmachen und gewinnen!
ashdownmusic.musikkompass.com
www.ashdownmusic.com
Otto Waalkes bekommt Signature Modell von Ortega
Comedy-Legende und Kino-Ikone Otto
Waalkes bekommt mit der OWSM sein
erstes Signature Instrument auf den Leib
geschneidert.
Er ist nunmehr seit über 40 Jahren die
unbestrittene Nr. 1 auf deutschen Bühnen
und Kinoleinwänden. Unzählige Tonträger
und Bühnentourneen säumen seinen Weg
und Filme wie Otto, der Film, Otto der Außerfriesische, 7 Zwerge - Männer allein
im Wald und Otto´s Eleven füllten die Ki-
8
nokassen. Otto´s Herz schlägt zudem für
den Golfsport und so ist er Dauergast bei
unzähligen Wohltätigkeitsturnieren.
Da die OWSM exklusiv für Otto angefertigt wurde, gibt es dieses Modell nicht im
Handel. Zwei weitere baugleiche Instrumente werden von Otto für gute Zwecke
zur Verfügung gestellt.
ortegaguitars.musikkompass.com
www.ortegaguitars.com
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
Roland - Werde V-Drums World Champion!
Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr startet Roland in diesem Jahr die zweite V-Drums
Weltmeisterschaft. Anders als bei einem akustischen Drum-Contest stehen hier nicht nur die spielerischen
Fähigkeiten im Fokus, sondern auch alle Möglichkeiten, die ein V-Drums Set bietet.
Die Teilnehmer können alles, was ein VDrums-Soundmodul leistet, verwenden
und darüber hinaus auch mit externen
Geräten wie Samplern (z.B. Roland SPDSX) oder Percussion Pads (z.B. Roland
SPD-30) performen und damit Samples,
Loops oder Sequenzen geschickt in die
Drumsoli integrieren.
Im Oktober und November 2012 wird
Roland wieder die „V-Drums Contest
Casting Days“ bei teilnehmenden Musikfachgeschäften in ganz Deutschland
und Österreich veranstalten, um hier den
besten V-Drummer für die Teilnahme
am internationalen Finale zu finden. Der
Wettbewerb richtet sich an ambitionierte
Drummer und findet in zwei Kategorien
statt: Jugendliche und Erwachsene. Bei
den "V-Drums Contest Casting Days"
muss jeder Teilnehmer ein max. 5 minütiges Drumsolo auf dem V-Drums TD30KV-Set spielen. Die Performance wird
auf Video aufgezeichnet und von unserer
Jury bewertet. Die Bewertungskriterien
sind hierbei: Spieltechnik, Musikalität
/ Groove, Kreativität, Showeffekt und
Spieltricks. Auf die drei besten V-Drummer warten tolle Gewinne wie z.B. ein
TD-30KV V-Pro-Set, ein TD-15K V-TourSet oder ein SPD-SX Sampling Pad. Der
Gewinner der "Erwachsenen-Kategorie"
erhält des Weiteren eine Reise zur Musikmesse in Frankfurt, um dort um den
Titel des V-Drums World Champions zu
kämpfen.
rolandmusik.musikkompass.com
www.v-drums.info
V-Drums Contest
Casting Days in Österreich:
ƒƒ Fr 12.10. Music Austria
(Messe) - Ried
ƒƒ Sa 13.10. Music Austria
(Messe) - Ried
ƒƒ So 14.10. Music Austria
(Messe) - Ried
ƒƒ Di 23.10. Drum City - Wien
ƒƒ Mi 24.10. Klangfarbe - Wien
ƒƒ Do 25.10. Drumhouse - Wien
Neuer Web-Auftritt von PreSonus
Der US-amerikanische Audio-Interface-, Digitalmixer- und Software-Spezialist PreSonus hat seine Website einem fundamentalen Update unterzogen.
Deutlich schneller und übersichtlicher, mit neuen Inhalten gefüllt
und auch optisch modernisiert, bietet die Seite unter www.presonus.com allen Anwendern, interessierten Musikern und Tontechnikern erstklassige Infos in Form von Fakten, Videos, Downloads,
Tutorials, Blogs und professionell betreuten User-Foren.
Ein wesentlicher grafischer Unterschied besteht in der ab sofort
verwendeten Positivschrift, also auf hellem Hintergrund, was die
Lesbarkeit deutlich erhöht.
presonus.musikkompass.com
www.presonus.com
9
Gitarren & Bässe
Das Video zur American
Vintage Serie - 71506
www.musikkompass.com/
video/71506
» www.musikkompass.com
10
musikkompass 01 | 2012
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
Fender
Die neuen Modelle der
American Vintage Serie
Das brandneue Line-Up wartet mit neuen Features und Spezifikationen auf
und bietet eine bis dato unerreichte Detailtreue zu den Vintage-Originalen.
Fender präsentiert in seiner American Vintage Serie eine komplett neue Auswahl authentischer Gitarrenmodelle,
welche die Vergangenheit und das Vermächtnis von Fender wieder aufleben lassen.
Mit ihren Highlights und typischen Designelementen aus Mitte der 1950er- bis Mitte der 1960er-Jahre zitieren die neuen Instrumente der American Vintage Series die
Anfänge von Fender. Sie waren das Erbe
des innovativen US-amerikanischen Gitarrenbaus und sind der erstklassige Beweis
dafür, dass der Look, das Feeling und der
Klang der begehrtesten Instrumente der
Musikgeschichte meisterhaft neu erschaffen werden können.
Die American Vintage Series ist schon seit
Langem als Schmiede von einigen Fender
Bestsellern bekannt (mit ihrer Einführung
in den frühen 1980er-Jahren sendete Fender quasi das erste Lebenszeichen nach
dem Ende der CBS-Ära).
Bildquellen: © yoxo - Fotolia.com
Jetzt hat Fender den Weg für eine Neuauflage der American Vintage Series frei gemacht. Sie bietet neue Features, neue Spezifikationen und eine bis dato unerreichte
Detailtreue zu den Vintage-Originalen.
Anstatt einfach die vorherigen Modelle
gegen andere auszutauschen, wurde das
gesamte Vintage-Reissue-Konzept umgeworfen und neu entwickelt. So wurden
unter anderem originale Produktionswerkzeuge auf Vordermann gebracht,
Tonabnehmer neu abgestimmt und alte
Farben nachgemischt. Vintage-Gitarrendesigner halfen uns dabei, alles noch
authentischer zu gestalten. Die neuen
Gitarren der American Vintage Series
bieten dickere und schlanke Hälse mit
sorgfältig nachempfundenen Profilen
und Kanten für noch mehr Authentizität.
Dazu kommen Griffbretter aus Ahorn und
Palisander, Bünde und Knochensättel im
Vintage-Style sowie brandneue VintagePickups, die nach Originalspezifikationen
gewickelt wurden und dabei nicht nur
den authentischen Klang der einzelnen
Modelljahre wiedergeben, sondern auch
dem typischen Sound bestimmter Zeitabschnitte innerhalb dieser Jahre Rechnung
tragen. Zur Ausstattung gehören verzierte
Schlagbretter sowie speziell auf die einzelnen Modelljahre abgestimmte Hardware und Komponenten (die, wie schon
erwähnt, sich auch an einzelnen Zeitabschnitten innerhalb des jeweiligen Jahres
orientieren). Nachgemischte Standardund Custom-Finishes sorgen darüber hinaus für den ultimativ authentischen Look.
verfeinert, die von Fender-eigenen Gitarrenbauern genauestens analysiert wurden. Die absoluten Highlights jedes einzelnen Modells sind nachfolgend aufgeführt:
Zu den neuen Modellen gehören die
American Vintage '56, '59 und '65 Stratocaster® (das '56er-Modell ist auch als
Linkshänderversion erhältlich), die American Vintage '58 und ‘64 Telecaster® (das
'64er-Modell ist auch als Linkshänderversion erhältlich), die American Vintage '65
Jazzmaster® und die American Vintage '65
Jaguar®.
Leichter und stark geschwungener Erlenkorpus (Esche bei Modell mit Finish
in White Blonde), Fetter Ahornhals im
Mid-'56-Style mit weichem V-Profil und
komfortabel abgerundeten Kanten – einer
der bekanntesten Fender-Hälse aller Zeiten, neue nach originalen Spezifikationen
gewickelte Tonabnehmer mit authentischem Klang, einlagiges 8-Loch-Schlagbrett in Weiß, originalgetreue Brückensättel sowie entsprechende Abstände der
Stimmmechaniken
Auch die American Vintage '52 Telecaster
kehrt ins Line-Up zurück (als Rechts- und
Linkshänderversion). Sowohl Korpus als
auch Hals und die Tonabnehmer wurden
mit den besten Features überarbeitet. Der
Sound sowie Rundungen, Umfang, Radien
und vieles mehr wurden nach dem Vorbild
einiger '52 Telecaster Paradeexemplare
American Vintage '52 Telecaster®
Eschenkorpus mit leicht aufgehelltem Finish in Butterscotch Blonde und einlagigem Schlagbrett in Schwarz, Ahornhals
mit neu geformtem U-Profil und komfortabel abgerundeten Kanten, neue nach
originalen Spezifikationen gewickelte
Tonabnehmer mit authentischem Klang,
„Barrel“-Wahlschalterkuppe und gerändelte „Chrome Dome“-Potis, Vintage-Style-Bridge mit drei Messingsätteln
American Vintage '56 Stratocaster®
American Vintage '58 Telecaster®
Leichter Eschenkorpus mit einlagigem
Schlagbrett in Weiß, fetter Ahornhals im
Early-'58-Style mit komfortablem Ú
11
Gitarren & Bässe
1
2
D-Profil, neue nach originalen Spezifikationen gewickelte Tonabnehmer mit authentischem Klang sowie versetzten Pole
Pieces am Bridge-Pickup im Early-'58Style, originalgetreue Brückensättel aus
massivem Stahl im „Barrel“-Style sowie
entsprechende Abstände der Stimmmechaniken, „Top-Hat“-Wahlschalterkuppe
und gerändelte, flache Chrompotis aus
Aluminium
American Vintage '59 Stratocaster®
Early-'59 Modell in ausgeblichenem
Three-Color Sunburst mit schmalem
Ahorn-Hals im C-Profil und mit einlagigem 8-Loch-Schlagbrett in Weiß,
later-'59 Modell in ausgeblichenem
Three-Color Sunburst, Schwarz und
ausgeblichenem Sonic Blue (limitiert)
mit schmalem Ahornhals samt D-Profil,
„Slab“-Style Griffbrett aus dunklem Palisander und dreilagigem 10-Loch-Schlagbrett in Mint Green sowie abgeschrägten
Kanten im Vintage-Style, leichter Erlenkorpus, neue nach originalen Spezifikationen gewickelte Tonabnehmer mit authentischem Klang, Kunststoffpotiknöpfe
im Aged-Look, originalgetreue Brückensättel sowie entsprechende Abstände der
Stimmmechaniken
American Vintage '64 Telecaster®
Leichter Erlenkorpus (Esche bei Modellen
mit Finish in White Blonde) mit dreilagi-
12
3
4
gem 8-Loch-Schlagbrett in Weiß. Schmalerer und runderer Ahornhals mit C-Profil und abgerundetem, beschichtetem
Griffbrett aus Palisander mit größeren
Pearl-Dot-Inlays. Neue, nach originalen
Spezifikationen gewickelte Tonabnehmer mit authentischem Klang sowie versetzten Pole Pieces am Bridge-Pickup.
Brückensättel aus Stahl im „Barrel“-Style mit Gewinde. „Top-Hat“-Wahlschalterkuppe und flache, gerändelte Chrompotis
American Vintage '65 Stratocaster®
Leichter Erlenkorpus in Three-Color
Sunburst, Olympic White und limitiertem Dakota Red (Linkshänderversion in
Three-Color Sunburst), fetter Ahornhals
mit C-Profil und rundem, beschichtetem
Griffbrett aus dunklem Palisander sowie
größeren Pearl-Dot-Inlays, neue nach
originalen Spezifikationen gewickelte
Tonabnehmer mit authentischem Klang,
dreilagiges 11-Loch-Schlagbrett in Weiß,
Kunststoffpotiknöpfe im Aged-Look, originalgetreue Brückensättel sowie entsprechende Abstände der Stimmmechaniken
American Vintage '65 Jazzmaster®
Gebundenes, rundes, beschichtetes Palisandergriffbrett mit größeren PearlDot-Inlays, weiße „Witch Hat“-Potis, in
Three-Color Sunburst und limitiertem
Aztec Gold-Finish erhältlich, neue nach
5
6
1 Fender American
Vintage '56 Stratocaster.
2 Fender American Vintage '52 Telecaster.
3 Fender American
Vintage '59 Stratocaster.
4 Fender American Vintage '64 Telecaster.
5 Fender American
Vintage '65 Jazzmaster.
6 Fender American
Vintage '65 Stratocaster.
originalen Spezifikationen gewickelte
Tonabnehmer mit authentischem Klang
sowie klassischer Dual-Circuit-Schaltung
inklusive Potis. Vintage-Style „Floating“Tremolo mit Sperrschalter
American Vintage '65 Jaguar®
Gebundenes, rundes, beschichtetes Griffbrett mit größeren Pearl-Dot-Inlays, in
den Finishes Three-Color Sunburst und
Candy Apple Red (limitiert) erhältlich,
klassisch kurze Jaguar-Mensur, neue
nach originalen Spezifikationen gewickelte Tonabnehmer mit authentischem
Klang sowie klassischer Dual-CircuitSchaltung inklusive Potis, Vintage-Style
„Floating“-Tremolo mit Sperrschalter
fender.musikkompass.com
www.fender.com
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
Taylor Guitars
Nachhaltiges Ebenholz
Mit gutem Beispiel vorangehen
Ende 2011 haben sich Taylor Guitars und Madinter Trade, S.L – ein internationaler Distributor von Gitarren und
Tonhölzern – zusammengetan, um Crelicam, eine Ebenholz Fabrik in der Nähe von Yaounde/Kamerun zu erwerben.
Die neuen Eigentümer teilen eine vorausdenkende Vorstellung über die Beschaffung des Ebenholzes: es soll legal,
nachhaltig und ethisch korrekt abgeholzt und weiterverarbeitet werden.
Ebenholz wird seit langem von der Industrie für Instumententeile wie z. B. Griffbretter verwendet. Über die Jahre haben
verschiedene Faktoren wie Marktanforderungen, schlechte Wirtschaftsbedingungen in Lieferländern wie Kamerun und
mangelnde Waldbewirtschaftung dazu
geführt, dass das Ebenholz bis auf ein Minimum abgeholzt wurde.
Taylor-Madinter ist aktiv engagiert dies zu
ändern. Die Firma hat damit begonnen,
die Ebenholz-Bestände in den Wäldern
von Kamerun genau zu überprüfen. Wie
viele andere Tonhölzer wächst Ebenholz
mit unterschiedlichen Färbungen des Holzes: tatsächlich hat nur ein Zehntel aller
Bäume die gleichmäßige schwarze Färbung. Da aber fast ausschließlich dieses
“
Wir müssen das Ebenholz
nutzen, das der Wald uns zur
Verfügung stellt.
Co-Founder Bob Taylor
schwarze Holz Verwendung fand, kam
es zu einer beachtlichen Verschwendung
des Baumbestandes: Es wurden so lange
Bäume gefällt, bis einer mit der begehrten
schwarzen Färbung dabei war. Der Rest
wurde im Wald liegen gelassen.
„Wir müssen das Ebenholz nutzen, das
der Wald uns zur Verfügung stellt“, betont Taylor Guitars Co-Founder Bob Taylor. Obwohl die aktuellen Zustände nicht
bedeuten, dass die Tage des komplett
schwarzen Ebenholzes gezählt sind, signalisieren sie, dass wir eine größere kosmetische Vielfalt zulassen müssen, wenn
wir künftige Generationen nachhaltig mit
Ebenholz beliefern wollen. Für Crelicam
Mitarbeiter in Kamerun, von denen viele Großfamilien zu ernähren haben, hat
Taylor-Madinter signifikante Verbesserungen in Bezug auf die Bezahlung und die
Arbeitsbedingungen durchgeführt. Langfristiges Ziel ist es, den Mitarbeitern beizubringen das Ebenholz besser zu verarbeiten. Dies wird den Wert steigern, mehr
Arbeitsplätze schaffen und würde den
Für Crelicam Mitarbeiter in Kamerun hat
Taylor-Madinter signifikante Verbesserungen in Bezug auf die Bezahlung und die
Arbeitsbedingungen durchgeführt.
Einheimischen dazu verhelfen mehr von
ihren nativen Produkten zu profitieren.
taylorguitars.musikkompass.com
www.taylorguitars.com
Das Video zum Bericht
www.musikkompass.com/
video/73730
13
Gitarren & Bässe
Hughes & Kettner
TubeMeister 36 Head
Get the next TubeMeister Experience: Rock on Stage - Play at Home - Record at Night
Unabhängige Gain- und Master-Regler
sowie ein schaltbarer FX-Loop gehören
zur Standardausstattung eines modernen
Dreikanal-Amps. Für einen echten TubeMeister ist das allerdings noch zu wenig.
Also haben Mr. Hughes und Herr Kettner
ein MIDI-System integriert, das nicht nur
Kanäle, FX-Loop und den eingebauten
Hall, sondern auch die Leistungsstufen
des integrierten Powersoaks (36, 18, 5, 1
Watt und Speaker-Off) abrufen kann!
Dieser revolutionäre MIDI-Powersoak
lässt z.B. den Clean-Kanal im 36-Watt-Betrieb seine volle Dynamik ausspielen, während der Crunch-Kanal mit 5 Watt und voll
aufgedrehtem Master bereits cremig in
die Sättigung geht. Oder der Lead-Kanal
arbeitet gerade im 18-Watt-Modus für das
High-Gain-Riff und kann blitzschnell per
Knopfdruck auf volle 36 Watt für das Solo
umgeschaltet werden.
Bis zu 128 solcher Kombinationen stehen
für eine souveräne Bühnenperformance
auf Knopfdruck bereit. Die 1-Watt-Position bringt den Sound der großen Bühne
schließlich kompromisslos in die eigenen
14
vier Wände - der Master darf ab jetzt auch
zuhause am Rechtsanschlag verweilen.
Die eingebaute Red Box ermöglicht die
Übertragung des Vor- und EndstufenSounds direkt in ein Bühnen- oder Studiomischpult. Sie emuliert authentisch
den Klang einer 4x12“-Box und liefert ein
symmetrisches Line-Signal, das zusätzlich
zum Speaker-Out im Proberaum oder auf
der Bühne für die Verstärkung des RöhrenSounds über die PA genutzt werden kann.
Kombiniert mit der Silent-RecordingFunktion des Powersoaks (Speaker-Off)
sind mit der Red Box sogar professionelle
Aufnahmen zu jeder Tages- und Nachtzeit
möglich - oder In-Ear-Monitoring auf der
Bühne, ganz ohne Box und Mikrofon.
Für die Betriebssicherheit der Endstufenröhren und den konstant guten Ton sorgt
das TSC-System (Tube Safety Control),
welches selbständig den Bias überwacht,
diesen automatisch nachregelt und einen
Röhrentausch ohne Techniker so einfach
wie möglich macht. Damit ist TubeMeister
36 nicht nur einer der flexibelsten, sondern auch einer der sichersten RöhrenAmps überhaupt.
Technische Daten:
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
Kanäle: 3 Kanäle
Leistung: 36 Watt
Hall: Schaltbarer Hall
Effekt-Weg:
Schaltbarer serieller FX-Loop
MIDI: Ja
Röhren: 3x 12AX7, 4x EL84
Maße: 171 x 446 x 152 mm
Gewicht: 7,7 kg
hughes-and-kettner.musikkompass.com
www.hughes-and-kettner.com
Das Video '
zum TubeMeister 36
www.musikkompass.com/
video/73574
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
Guitars for Players
Music Man
StingRay Special Edition
Dieser limitierte StingRay 3-Band EQ mit
Splatter Design ist seit Mitte September in
Deutschland und Österreich erhältlich!
Das Splatter Design besteht aus schwarzen
und roten Flecken, bei genauerem Hinsehen heben sich zwei Totenköpfe ab. Um
das Design edel abzurunden ist dieser Bass
mit einem dunklen Ebenholzgriffbrett und
schwarzer Hardware ausgestattet.Und damit das für Music Man typische Pickguard
die Grafik nicht überdeckt, ist dieses transparent.
Dieser Bass ist nur in dieser Ausführung erhältlich und auf 25 Stück weltweit limitiert.
Erhältlich bei den Music Man Stützpunkten.
musicman.musikkompass.com
www.musicman.de
Preis (UVP): 2.699,00 EUR
ESP
LTD Neuheiten
aus der Standardserie
Nach dem erfolgreichen Debut zahlreicher Signature Modelle auf der
NAMM stellten ESP Guitars auf der Musikmesse viele neue LTD Gitarren
aus der Standardserie vor.
Im MIttelpunkt stand der
Ausbau der 330 Active Serie: so werden die Modelle
EC-330, H-330NT, M-330R
und MH-330FR nun in vielen neuen Farben angeboten. Alle 330er Modelle sind
mit den von ESP entwickelten und gefertigten aktiven
ALH-200
Tonabnehmern
ausgestattet. Desweiteren
ist die EC-256 seit Ende
Juni in den Farben Lemon
Drop und Cherry Burst erhältlich.
espguitars.musikkompass.com
www.espguitars.com
EC-256 LD
H-330NT BLSB
VIPER-330 MB
15
Gitarren & Bässe
T-Rex
Mean Machine - Double-Distortion Pedal
Mit der Mean Machine schickt T-Rex ein
Double-Distortion Pedal ins Rennen, das
im weiten Feld der Verzerrer in Sachen
Soundkonzept heraussticht. Die Mean
Machine steht soundtechnisch in der Tradition der hot-rodded Amps aus der frühen Ära des Rock 'n' Rolls: Reduziert auf
die wesentlichen Regler Level, Drive und
Tone, liefert die Mean Machine trotz deftiger Gain-Reserven einen dynamischen,
offenen und facettenreichen Ton. Der Le-
vel Regler ist dabei so designed, dass er
mit bis zu +15db Ausgangsanhebung Gitarren-Amps ordentlich „anblasen“ kann
und so in die Sättigung treiben kann. Dies
ist genau die Essenz dessen, was Gitarristen für Live-Setups fordern, um die Bühnen dieser Welt standesgemäß zu rocken.
t-rex-effects.musikkompass.com
www.t-rex-effects.com
Preis (UVP): 309,00 EUR
Features:
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
Dual Distortion Pedal
Zwei identische Kanäle mit Level, Drive und Tone
Clean, Crunch und Lead 3-Kanal Setup realisierbar
Satte Distortion mit viel Gain für deftige Sounds
LED Anzeige in den Tonreglern eingelassen
Ausgangspegel bis zu +15 dB anhebbar
Maße (B x H x T): 100 x 55 x 120 mm
Zoom
MS-50G Multistomp
Auf der diesjährigen Sommer NAMM stellte Zoom ein neues Gitarreneffektkonzept
vor. Das MS-50G ist sicher die vielseitigste Gitarren-Stompbox auf dem Markt.
Aus 55 Effekten können bis zu 6 gleichzeitig genutzt werden, trotzdem die Bedienung einfach wie bei einem Einzeleffekt
vonstatten geht. In dem durch ein robustes Metallgehäuse geschützten Zoom MS50G können bis zu 50 Effektzusammenstellungen gespeichert werden, wobei der
Nutzer dank des großzügigen LCD Displays immer den Überblick behält.
Mit dem MS-50G vereint Zoom den von
Multieffekten gewohnten Luxus, aus vielen Algorithmen wählen zu können, mit
der schnellen und intuitiven Bedienung
von Bodeneinzeleffekten. Kurzum, Zooms
16
Neuling ist ein bühnentauglicher Verzerrer, der bei Bedarf auch als professioneller
Amp Simulator, Compressor, Chorus, Tremolo, Phaser, Flanger, Pitch Shifter, Delay
oder Reverb fungiert. Über die integrierte
USB-Schnittstelle kann die Firmware jederzeit auf den neuesten Stand gehalten
werden.
Die Erstauslieferung des Zoom MS-50G
ist für Ende Oktober geplant.
zoom.musikkompass.com
www.zoom.co.jp
Preis (UVP): 117,81 EUR
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
Ibanez
Artcore Jazz Gitarre in Linkshandausführung
Die Semi- und Full Acoustic-Gitarren der Ibanez Artcore Serie
werden für viele unterschiedliche Musikstile verwendet. Die AFJ und
AKJ Modelle jedoch sind speziell den Jazz Gitarristen gewidmet.
Jetzt gibt es die AFJ85 in einer limitierten Auflage auch für Linkshänder.
Solange der Vorrat reicht, kann dieses
Modell mit der Bezeichnung AFJ85L
bei jedem österreichischem Musikfachhändler bestellt werden.
Die Jazzmodelle unterscheiden sich
von den herkömmlichen Artcore Gitarren vor allem durch die Anzahl und
Art der Bünde. Um den warmen, authentischen Jazz-Ton zu produzieren,
muss der Hals Pickup so weit wie
möglich von der Bridge entfernt sein.
Deshalb haben die AFJ/AKJ Modelle 20 statt 22 Bünde und es werden
schmale Bundstäbchen verwendet. Ab
Werk sind die Jazzmodelle mit hochwertigen flatwound Saiten bestückt.
Ebenfalls ab Werk ist eine Holz-Bridge
montiert. Wer den Klang einer Metallbrücke bevorzugt, findet diese im Lieferumfang beigelegt.
ibanez.musikkompass.com
www.ibanez.at
AFJ85L-VSB:
ƒƒ Finish: Vintage Sunburst
ƒƒ Decke: Fichte
ƒƒ Boden und Zarge: Ahorn,
geflammt
ƒƒ Hals: 3-teilig, Mahagony,
eingeleimt
ƒƒ Bünde: 20/Medium-S
ƒƒ Griffbrett: Palisander
ƒƒ Inlays: Pearl Rechteck
ƒƒ Bridge: ART-W Wooden
bridge/VT06 tailpiece
ƒƒ Alternative Metall-Bridge im
Lieferumfang
ƒƒ Neck Pickup: IBZ ACH1 (H)
ƒƒ Middle Pickup: ƒƒ Bridge Pickup: IBZ ACH2 (H)
17
Gitarren & Bässe
Kemper
Der Kemper Profiling Amp
Seit Frühjahr 2012 ist der Kemper Profiling Amplifier weltweit im Handel erhältlich ist. Besonders stolz ist das
Kemper-Team natürlich über zwei Nominierungen für den renommierten MIPA Presse-Award. Darüber hinaus erfreut
sich der Kemper Profiling Amplifier auch schon großer Beliebtheit bei internationalen Gitarristen und Produzenten.
Der Kemper Profiling Amplifier ist ein
brandneues Konzept zum Thema Gitarrensound ausgehend von der Idee, dass
jeder Gitarrist in der Lage sein sollte, seinen eigenen persönlichen Sound in ein
komfortables, transportables und vor allem reproduzierbares Format zu bringen.
Mit Hilfe der Profiling Technologie ist
der Kemper Profiling Amplifier dazu in
der Lage, das komplette Klangverhalten
eines klassischen Gitarrenverstärkers
zu lernen, den Sound eines beliebigen
Röhrenverstärkers zu kopieren. Ab sofort
macht man einfach von mehreren Mikrofonpositionen und verschiedenen Lautsprecher Boxen jeweils ein Profil und
kann diese fortan in jeder Situation im
Studio oder auch auf der Bühne spielen.
Momentan entstehen schon einige Alben
renommierter Künstler mit dem Kemper
Profiling Amplifier. So nutzt unter anderen Uwe Bossert (Reamonn/ Drahtseilakt/
Stereolove) schon seit geraumer Zeit den
KPA im Studio.
Sean Beavan, Produzent und Mixer solch
namhafter Acts von No Doubt bis Marilyn
Manson nahm sich ebenfalls schon die
Zeit und teilt seine Erfahrungen.
Das Kemper Profiling
Amplifier Factory Profile Set
Natürlich besitzt nicht jeder Gitarrist einen gut eingerichteten Aufnahmeraum
18
mit wohlgepflegten klassischen Röhrenverstärkern. Deshalb ist der Kemper Profiling Amplifier vom Start weg gefüllt mit
vielen Profilen beliebter und spezieller
Verstärker mit den verschiedenen zu den
jeweiligen Verstärkerkonzepten gehörenden Lautsprecherboxen.
kemper-amps.musikkompass.com
www.kemper-amps.com
Preis (UVP): 1450,00 EUR
Das Video zu
Sean Beavan
www.musikkompass.com/
video/73121
Das Video zu
Uwe Bossert
www.musikkompass.com/
video/73113
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
Mesa Boogie
Der neue Mesa Boogie Express Plus
Mesa´s erfolgreiche Express Serie wird um die Modelle 5:25+ und 5:50+,
die mit vier neuen Features überzeugen, erweitert.
Ein überarbeiteter Clean Modus im Kanal 1 verleiht dem Express+
noch mehr Transparenz in den Obertönen mit einem warmen
Bassfundament. Außerdem wurde das Signal-Rausch-Verhältnis
in diesem Modus deutlich verbessert. Die patentierte Multi-Watt™
Schaltung, die schon in diversen anderen MESA Amps zum Einsatz
kommt, ermöglicht nun auch beim Express PLUS eine individuelle
Leistungszuordnung pro Kanal. Zusätzlich zu der „Preset Depth“
Regelung wurde dem Plus der legendäre 5-Band Graphic Equalizer spendiert. Exakt wie beim Mark V kann jetzt pro Kanal dieser
Graphic EQ oder eine hinterlegte „Preset“-Kurve zur Soundgestaltung verwendet werden. Diese Vorwahl kann weiterhin über den
Fußschalter aktiviert oder deaktiviert werden. Der SOLO-Regler
bietet einen in der Lautstärke regelbaren, fußschaltbaren Lautstärkeboost, um mit einem Solo oder einer besonders wichtigen Passage in den Vordergrund treten zu können. Die Express+ Modelle
verfügen über eine äußerst vielseitige Vorstufe, die aus zwei völlig
unabhängigen Kanälen aufgebaut ist. Jeder dieser Kanäle beher-
Features:
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
Ein verbesserter CLEAN Modus
Die patentierte Multi-Watt™ Leistungseinstellung
5:25 = 5/15/25 Watt vorwählbar
5:50 = 5/25/50 Watt vorwählbar
5-Band Graphic Equalizer
SOLO-Boost, fußschaltbar
bergt wiederum
zwei stilistisch abDas Video zum Bericht
gestimmte Modi.
www.musikkompass.com/
Kanal 1 präsenvideo/73672
tiert Low-Gain im
Clean-Modus oder
die knurrende, mittenbetonte Schlagkraft von Crunch und deckt
damit das „Rhythmus Territorium“ ab. Kanal 2 bietet im BluesModus einen sehr warmen Overdrive, sowie einen druckvollen HiGain im Burn-Mode
mesaboogie.musikkompass.com
www.mesaboogie.com
Walden Guitars
Walden Guitars Limited Edition 2012
Pünktlich zur Namm Show 2012 stellte
Walden Guitars eine neue Limited Edition Gitarre vor.
Die WAG570CETBG ist eine Grand Auditorium mit Cutaway und B-Band T35 Pick
Up System. Eine ausgesuchte Zederndecke schimmert unter dem schönen Tobacco Burst hervor. Boden und Zargen
bestehen aus Mahagoni, ebenso der Hals,
der mit dem bewährten 2-Wege Halsstab
ausgestattet ist. Griffbrett und Steg wurden aus Palisander gefertigt und runden
das Bild einer vollmassiven Gitarre ab.
Eine Akustikgitarre, die nicht nur durch
ihre Optik besticht, sondern sich durch
erstklassige Verarbeitung und überzeugendem Klang perfekt in die Produktreihe der Walden Instrumente einreiht.
Die WAG570CETBG wird mit einem Walden Gigbag ausgeliefert und ist nur in begrenzter Stückzahl zu haben.
waldenguitars.musikkompass.com
www.waldenguitars.de
19
Interview
Live und "In Foab"
Es kann einiges passieren, wenn rockig-funkige Gitarrenriffs auf Texte im oberösterreichischen Dialekt treffen. Im Fall der
Goschnrocker „Fotzhobl“ erhält man vielfältige Songs, denen sich kein Genrestempel aufdrücken lässt. „Direkt, kritisch,
offen“ – so beschreiben sich die fünf Musiker aus Oberösterreich selbst. Anfang des Jahres haben die "Fotzhobler" ihr
aktuelles Album "In Foab" released. Wir haben das als Anlass genommen, die fünf sympathischen Musiker zu treffen und
mit ihnen unter anderem über den Newcomer Award, ihr Bühnensetup und ihre Vorbilder zu sprechen.
Autor: Melanie Rehrl und Mag. (FH) Thomas Rohrauer / Musikkompass
20
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
I
hr präsentiert euch bei eurem aktuellen Album „In Foab“ – wie ihr
sagt – von eurer authentischsten
Seite. Hat das mit den verschiedenen
musikalischen Einflüssen zu tun,
die ihr auf dem Album vereint? Wie
kommen diese verschiedenen Einflüsse zustande – hat jeder einen ganz
bestimmten Geschmack oder seid ihr
diesbezüglich alle vielseitig?
Jörg: Das hat auf jeden Fall was mit
Einflüssen zu tun. Was Fotzhobl aber
ausmacht, ist, dass wir uns nicht im
Vorfeld überlegen, wo wir musikalisch
gesehen hin wollen. Wir schreiben
einfach drauf los und sehen dann, was
dabei rauskommt. Wir gehen quasi den
umgekehrten Weg. Es gibt viele Dinge,
die einen beeinflussen und letztendlich
einen bunten Mix ergeben.
Max: Bei mir ist es so, dass mich nicht
einzelne Künstler beeinflussen, sondern eher bestimmte Alben. Das können Alben aus ganz unterschiedlichen
Musikrichtungen sein – daher sind auch
meine Sounds so vielschichtig. Dass
mich die Musik, die ich gerade höre,
beeinflusst, passiert ganz automatisch.
die anderen spielen mit viel Gefühl
etc.), ist es für mich eher schwierig,
mich mit bestimmten Künstlern zu
identifizieren und zu sagen: „Ich will so
werden wie er". Wie vorhin schon erwähnt, sind das bei mir eher bestimmte
Alben.
Clemens: Ich hab schon ein „Idol“:
Nuno Bettencourt von Extreme. Der hat
einen derartigen Groove in sich und ist
was das angeht fast schon unantastbar.
Grundsätzlich ist es bei mir aber wie
bei Max: einzelne Alben beeinflussen
mich mehr als die Künstler selbst.
Jörg: Mich interessieren Bands oft in
Hinblick auf ihre Sounds. Also ob etwas
gut produziert oder technisch gut gemacht ist. Natürlich gibt es auch Sänger, die mich inspirieren, aber es sind
eher oft Kleinigkeiten, bei denen ich
mir denke: „Wow, das haben die jetzt
gut gelöst“, oder „dieser Sound klingt
super fett“.
Ihr habt Anfang des Jahres den Newcomer Award gewonnen. Was hat sich
dadurch für euch verändert? Spielt
ihr mehr Gigs als vorher, bekommt ihr
mehr Gage, habt ihr mehr Fans etc.?
Max: Die 5.000 EUR, die wir für den
Publikumspreis erhalten haben, haben
uns natürlich sehr weitergeholfen: zumindest kurzfristig – in dieser Nacht
– aber es war lustig! (Allgemeines Gelächter) Also ich glaube schon, dass wir
etwas bekannter geworden sind und
wir auch etwas mehr mediale Aufmerksamkeit bekommen haben. Aber da wir
ca. drei Wochen danach unser Album
„In Foab“ veröffentlich haben, ist es
schwer zu sagen, ob wir die Aufmerksamkeit nur durch den Award bekommen haben, oder ob es auch ohne genauso gelaufen wäre.
Jörg: Die Medien waren ja durch den
Award schon auf uns aufmerksam geworden, und da passte es super in Ú
Clemens: Diese unterschiedlichen Einflüsse machen es auch so schwierig,
uns in eine bestimmte Schublade zu stecken. Wir öffnen sozusagen die Schubladen der einzelnen Musikrichtungen,
picken uns etwas raus und machen
dann die Schublade ganz schnell wieder zu. Wir spielen einfach gerne mit
unterschiedlichen Stilrichtungen. Es ist
aber schon so, dass jeder von uns einen
etwas anderen Musikgeschmack hat.
Habt ihr Idole oder bestimmte
Künstler, die eure Musik
beeinflussen?
Hannes: Clemens! Mein absolutes Vorbild! (Allgemeines Gelächter)
Max: Da ich mir bei Bands, die mir gefallen, sozusagen das Beste raussuche
(die einen haben einer tollen Groove,
“
Es gibt viele Dinge, die einen
beeinflussen und letztendlich
einen bunten Mix ergeben.
21
Interview
der Zeit das Album zu präsentieren – das
war für uns wirklich perfektes Timing.
Max: Da man den Newcomer Award
doch kennt in Österreich, hätten wir
uns was die mediale Präsenz anbelangt
mehr erwartet.
Jörg: Wir haben drei Reviews zum Album bekommen – also es hätte deutlich
mehr sein können. Einen davon sogar,
weil wir bei den Local Heroes mitgemacht haben (November 2011, Anm.
d. Red.) – das schafft man auch ohne
Award.
Und würdet ihr – im Nachhinein
betrachtet – wieder mitmachen?
22
Clemens:
Der Austrian Newcomer
Award unterscheidet sich wesentlich
von anderen Bandcontests in Österreich: Beim Newcomer Award beurteilt
eine Fachjury, die aus ca. 15 Personen
aus der Musikbranche besteht, eingesendete Werke (CDs, Videos etc.) der
Bands und bestimmt die Gewinner des
Awards. Danach gibt es ein Konzert
im Posthof, bei dem es um den Publikumspreis geht. Bei anderen Contests
entscheidet von Beginn an eine kleine
Fachjury zusammen mit dem Publikum. Wenn eine Band also mit vielen
Fans zum Konzert anreist, beeinflusst
das schon sehr stark den Ausgang des
Contests. Wir würden also rückblickend
betrachtet wieder mitmachen.
“
Von einer einheitlichen
Herangehensweise kann man
nicht sprechen – eher von einem
kreativen Chaos.
Was zeichnet für euch einen „guten
Gig“ aus? Ist es euch dabei wichtig,
alles fehlerfrei zu spielen oder vom
Publikum gefeiert zu werden?
Jörg: Prinzipiell geht’s uns darum, dass
das Publikum mitgeht – das spürt man
auf der Bühne! Da finde ich es besser
in einer kleinen Location zu spielen,
in der die Leute feiern und der positive Vibe sich auf uns überträgt, als auf
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
Stadium Bag
Max: Ich spiele ein Kawai Stagepiano MP 5. Ich würde auch gerne einen
Flügel spielen – aber den kann man
schlecht zu den Konzerten mitnehmen.
Das Kawai Stagepiano ist einfach ein
praktisches Instrument: spielt sich gut
und ist sehr leicht. Ausserdem habe
ich eine Aria Dreadnought Akustikgitarre. Da war ich einfach im Eferdinger Musikhaus (jetzt Sam-Music) und
habe mich durchprobiert – und bei
dieser hat mir sehr gut gefallen, dass
man wirklich die einzelnen Saiten gut
raushört. Eine halbakustische GretschGitarre mit einem Tiny Terror Amp von
Orange habe ich mir letztes Jahr zu
Weihnachten noch zugelegt.
Flo: Ich spiele ein Gretsch-Drumset,
mit dem eben auch das aktuelle Album
aufgenommen wurde. Mich hat auch
der Sound überzeugt.
Jörg: Meistens kommt von einem von
uns eine Idee: zum Beispiel ein Gi-
FretWraps
A
I
R
Max: Von einer einheitlichen Herangehensweise kann man nicht sprechen – eher von einem kreativen Chaos. Manchmal wird die Grundidee,
auf der ein Track aufgebaut wurde,
im Nachhinein sogar ganz aus dem
Track entfernt. Chinakoi ist ein gutes Beispiel: das ursprüngliche Gitarrenriff ist im Endergebnis gar nicht
mehr drinnen. Durch das gemeinsame Jammen mit dem Riff als Grundlage ist ein cooler Track entstanden,
zu dem der Ausgangspunkt letztendlich aber nicht mehr gepasst hat.
Jörg: Einzelne Riffs zusammenzuwürfeln funktioniert bei uns nicht. Wir
haben meist eine Grundlage, die mal
von diesem mal von jenem stammt, auf
welche dann gemeinsam aufgebaut
wird.
Wie läuft bei euch eine
Album-Produktion – von der
Kompositionsphase bis zur
Studioaufnahme – ab?
M
L
G
tarrenriff oder eine Pianolinie, darauf
wird dann aufgebaut. Die Vocals kommen meistens zuletzt, der Text hängt
dann von der Gesamtstimmung des
Tracks ab. Manchmal muss man auch
wieder etwas abändern, damit beispielsweise die Vocals drüber passen.
K
V
U
„„www.fotzhobl.at
E
E
V
Gruvgear Europa - Barlachstr.34 - D 80804 München - www.Gruvgear.de
Tel.: +49 89 3008212 - Fax.: +49 89 30001375 - E- Mail .: [email protected]
Duo Strap
Hannes: Ich spiele einen Jazz Bass von
Fender. Ich habe damals viele Bässe
durchprobiert, und der Jazz Bass hat
mich durch seinen Sound überzeugt.
Auch dass man nicht so zimperlich mit
ihm umgehen muss ist mir wichtig.
www.musikkompass.com/
video/Chinakoi
Club Bag
Wie sieht euer Bühnensetup aus?
Clemens: Ich spiele eine Gibson Les
Paul Studio, weil Gibson einfach Qualitätsgitarren herstellt. Mit einer Gibson
kann man jede Art von Musik spielen.
Live spiele ich momentan aber mehr
die Fender Telecaster Road Worn Deluxe. Die passt momentan vom Klang
her sehr gut zum Gesamtsound von
Fotzhobl. Mein Live-Verstärker ist ein
Marshall JCM 2000 – eine kleine Vollröhrencombo, weil er einen runden,
fetten Sound macht und relativ leicht zu
tragen ist. Im Studio bevorzuge ich den
Vox AC30, weil er etwas „rotziger“ ist.
Das Video zu Fotzhobl
Damian Erskine
Max: Mein liebster Auftritt bis jetzt
war im Loop in Wien: kleine Location,
aber randvoll und das Publikum war
super drauf und hat gefeiert. Da haben
wir auch ziemlich viele Fehler gemacht
(grinst). Wenn die Leute nicht so mitfeiern stören mich kleine Fehler viel mehr!
Jörg: Ich habe ein Sennheiser e 945
Mikrofon. Das Mikro ist eigentlich teilweise relativ scharf, ich mag es aber
extrem gerne, weil es von Haus aus
sehr prägnant klingt. Ich hab mich
auch schon so daran gewöhnt, dass ich
genau weiß, wie laut ich was singen
kann. Ich hab das Mikro auch bei den
Auftritten immer mit.
StickSleeve
einer großen Bühne zu stehen und es
traut sich keiner so richtig nach vorne.
23
Drums & Percussion
Kirchhoff Schlagwerk
Testbericht – Arctic Drum Serie
Acryl Look mit neuester Technik
Jeder eingesessene Rockmusiker erinnert sich an die 70er-Jahre als The Who´s Keith Moon oder John Bonham von Led
Zeppelin mit ihren Acryl Drumsets rund um den Globus rockten und Aufsehen erregten. Der deutsche Schlagzeughersteller
„Kirchhoff Schlagwerk“ hat sich auf diesen Look konzentriert und die alten Zeiten wieder aufleben lassen.
Autor: Bernhard Welz
Mit der Arctic Drum Serie wurde die
bislang aufwendigste Serie dieses
Herstellers in Angriff genommen,
wobei viele Experten zurate gezogen
wurden, um dem Kunststoffmaterial
die Beschaffenheit zu geben, einen
einzigartigen Sound zu erzeugen.
Nicht nur das Aussehen dieses hochwertigen Schlagzeugs überzeugt, sondern auch der knackige Klang sowie
die Verarbeitung der Hardware, welche durch reinste Handarbeit die Präzision erreicht, die ein gutes Schlagzeug ausmacht.
Die Bass Drum besticht durch einen
klaren, kraftvollen Sound mit spürbarem Druck in den tiefen Frequenzen. Ebenso lässt sich aus den Toms
ein sehr satter Sound herausholen. Je
nach Stimmung kurz und prägnant bei
höher bzw. lang und „hallig“ bei tiefer
gestimmten TomToms. Grund hierfür
ist auch die doppelseitige Gratung mit
einem Winkel von 45 Grad. Die Snare, welche ebenfalls wie die Toms aus
dem hochwertigen – nahtlos gegossenen – Acryl Kunststoff besteht, steht
einer Stahl, Bronze oder Alu Snare um
nichts nach. Auch hier hört man die
qualitativ hochwertige Verarbeitung
des Kessels durch einen straffen aber
gleichzeitig bauchigen Sound.
Ob Funk, Rock oder Fusion – Kirchhoff verspricht auf jeden Fall einen
soliden Grundton.
Entscheidend für den Sound sind unter anderem die Remo Felle, die bei
allen Sets serienmäßig mitgeliefert
werden. Die Aufhängungen der Toms
sind sehr robust und liegen durch das
24
KTH Tomhaltesystem nicht direkt am
Kessel an, was den Toms erlaubt ihr
volles Schwingungsspektrum auszuführen. Die Spannböcke sind ebenso
sehr massiv und liegen mit einer dicken Gummi-Isolierung sehr präzise und fest an den Kesseln auf. Die
Spannschrauben haben ein verhältnismäßig feines Gewinde, wodurch
ein exaktes Stimmen einfach gemacht
wird. Zu empfehlen wären hier auch
Sicherungsmuttern an den Stimmschrauben, um das gesamte Drumset
auch bei längerer Beanspruchung „tuned“ zu halten.
Die Arctic Serie – erhältlich in blau,
grün, orange und transparent – ist eine
tolle Option für alle Drummer, die auf
außergewöhnliche Optik Wert legen.
Dieser besondere Look bleibt nicht
nur Drumsets vorbehalten: Eine Percussionreihe ist bereits im Entstehen.
kirchhoff.musikkompass.com
www.kirchhoff-schlagwerk.de
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
Sabian
Cymbal Vote geht in die zweite Runde
Nachdem die 4 Gewinner-Becken der ersten Runde feststehen und in den Fachgeschäften erhältlich sind,
läutet die innovative Beckenschmiede Sabian jetzt Runde II des Cymbal Votes ein!
Auch 2012 werden mit dem “Cymbal Vote“- Programm 12 neue Sabian Becken
vorgestellt, von denen es 4 in die Serienproduktion 2013 schaffen. Im Herbst 2012
schickt Sabian im Rahmen einer Roadshow 12 neue Beckenmodelle zu ausgewählten Sabian Händlern, bei denen du in Ruhe alle Prototypen live testen und
deine Favoriten aussuchen kannst:
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
10.-17. Oktober - München, Justmusic
15.-20. Oktober - Burghausen, Musik Meisinger
18.-25. Oktober - Koblenz, Drums Only
25.-31. Oktober - Sulzbach, Six + Four
26. & 27. Oktober - Treppendorf, Thomann
30. & 31 Oktober - Schnega, Maydrums
Falls du es nicht schaffst die Becken vor Ort anzuhören, bietet dir www.cymbalvote.com die Gelegenheit dazu. Höre dir die Soundfiles der Becken an und wähle
bis 31. Oktober deine Nummer 1. Unter allen Stimmabgaben werden die 4 Gewinnerbecken ermittelt und im Januar 2013 zur NAMM Show in den USA vorgestellt.
Jetzt testen und voten unter www.cymbalvote.com
sabian.musikkompass.com
www.sabian.de
celebrate the beat!
Unser Jubiläums-Cajon:
Zum Dreißigsten von Schlagwerk
Percussion gibt es jetzt das limitierte
30th Anniversary Cajon. Und noch
ein Grund zu feiern: Einen speziellen
Cajon-Rucksack gibt es gratis dazu.
in k l. g r a
t is
c a jo n rucks a
ck
percussion handmade in germany
www.schlagwerk.de
25
Drums & Percussion
Roland
TD-11KV - V-Drums V-Compact Serie
Die geballte Technologie-Kompetenz der Roland V-Drums im kompakten Format.
Ausgestattet mit SuperNatural Sounds und
Behavior Modeling bietet die V-CompactSerie eine große Auswahl akustischer Drum
Kits. Das TD-11 Modul beinhaltet verschiedene Trainings-Funktionen wie Quick Rec
und Rhythm Coach um das Üben zu Hause effektiver zu gestalten. Verbessern Sie
mit dieser innovativen Herangehensweise
Ihr Timing, Ihre Geschwindigkeit und Ihr
Durchhaltevermögen. Üben hat noch nie
so viel Spaß gemacht!
TD-11KV Komponenten:
TD-11K Komponenten:
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
TD-11 Drum-Soundmodul x 1
PDX-8 V-Pad (Snare, Tom3) x 2
PDX-6 V-Pad (Tom 1, Tom 2) x 2
CY-12C V-Cymbal Crash x 1
CY-13R V-Cymbal Ride x 1
CY-5 Cymbal Pad x 1
KD-9 Kick Pad x 1 - FD-8 Hi-Hat
Controller x 1
ƒƒ MDS-4V Drum Rack x 1
TD-11KV
TD-11K
Das kompakte Kit mit Mesh Head Pads
(PDX-6/8) und den V-Cymbals (CY-13R/
CY-12C).
Das kompakte Kit für preisbewusste Drummer mit Mesh Head Snare
(PDX-8).
TD-11 Drum-Soundmodul x 1
PDX-8 V-Pad (Snare) x 1
PD-8A Pad (Tom 1, Tom 2, Tom 3) x 3
CY-8 Cymbal Pad x 2
CY-5 Cymbal Pad x 1
KD-9 Kick Pad x 1
FD-8 Hi-Hat Controller x 1
MDS-4V Drum Rack x 1
rolandmusik.musikkompass.com
www.rolandmusik.de
Features Soundmodul TD-11:
ƒƒ SuperNATURAL-Sounds mit
Behavior Modeling
ƒƒ 190 Sounds, 50 Drum Kits,
10 Ambience
ƒƒ Rhythm Coach- und
Quick REC-Funktion
ƒƒ 14 interne Songs und Audio CD
mit 38 Songs und 22 Patterns
ƒƒ USB-MIDI/AUDIO für eine direkte
Verbindung mit Computern
ƒƒ USB- Memory für Datenbackups
und Audio-Player (WAV/MP3)
ƒƒ 10 Triggereingänge, Mix IN,
Kopfhörer, MIDI OUT
Preis (UVP):
ƒƒ TD-11KV: 1.678,80 EUR
ƒƒ TD-11K: 1.198,80 EUR
ƒƒ TD-11: 598,80 EUR
Das Video zum Bericht
www.musikkompass.com/
video/69503
links TD-11KV - V-Compact-Serie.
rechts Soundmodul TD-11.
26
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
2Box
Daniel Schild entscheidet sich für 2BOX
Er zählt zu den angesagten und gefragten Schlagzeugern und Percussionisten in Deutschland. Ob Live oder im Studio,
sein filigranes und vielseitiges Spiel macht ihn zu einem der aufstrebenden Newcomer, der nationalen Drummer-Szene.
Auch weltweit ist er in verschiedenen Projekten aktiv. Bei der Wahl seines Equipments vertraut er seit kurzen auf 2BOX.
ger Philip Bölter. Außerdem ist Daniel Schild ein gefragter
Workshop- und Clinic-Drummer, der sein Wissen gerne an
Nachwuchsmusiker weitergibt.
Jetzt hat sich Daniel Schild für 2BOX entschieden: „Tolle
Optik, einfaches Handling mit tierischen Sounds! Und das
Beste: ich kann alle Sounds so verändern wie ich sie gerade brauche, oder meine eigenen Samples dank des einfachen Editors am Rechner erstellen und ganz easy auf mein
DrumIt five-Modul ziehen! Wirklich Top! Und dank des sehr
handlichen Designs des Moduls und der Pads bin ich auch
'On the road' bestens mit 2Box bedient! Das spart Gewicht
und Platz in den Cases! Rundum eine wirklich durchdachte
Sache, die extrem Laune macht!“
2box.musikkompass.com
www.2box.se
Musikalisch ist Daniel Schild (www.danielschild.com)
in vielen Genres beheimatet. Ob Jazz, Pop, Metal oder
Worldmusic, er fühlt sich überall zuhause. Nach seinem Studium am Drummers Institute in Düsseldorf und
an der Musikhochschule in Mannheim zog es ihn auf
die Bühnen dieser Welt, wo er mit Größen wie Blaze
Beyley von Iron Maiden, Tom Coster, Sydney Youngblood, Peter Herbolzheimer, Edo Zanki und vielen weiteren spielte.
Seine aktuellen Projekte sind der persische Popstar
Afshin, die Symphonic-Metal Band Sons Of Seasons,
die Nu-Jazz/Soul Band Dada und der New-Folk-Sän-
27
Drums & Percussion
Schlagwerk
30jähriges Jubiläum
von Schlagwerk
Schlagwerk ist 30! Und das feiern wir mit Pauken und Trompeten. Oder besser gesagt mit Cajons und Cajintos.
Denn mit dem Cajon ist Schlagwerk zu dem geworden, was es ist: zu einer erfolgreichen Manufaktur, die sich
der Tradition verschrieben hat, ohne die Zukunft aus dem Auge zu verlieren. Klar, dass Schlagwerk sich für
das Jubiläumsjahr etwas ganz Besonderes ausgedacht hat: eine spezielle 30th Anniversary Cajon, bei dem als
Geschenk zusätzlich eine hochwertige Tasche gratis dazu gibt.
Als Gerhard Priel 1982 in einer kleinen Werkstatt auf der
Schwäbischen Alb beginnt, umfasst sein Angebot zunächst
Schlitztrommeln, Tempelblocks und Kalimbaphone. Die Entdeckung des Cajon folgt vier Jahre später. Und schon in den
Neunzigern schafft das Schlaginstrument, das seine klanglichen Wurzeln in Südamerika hat, den Durchbruch auch auf
den großen Bühnen dieser Welt. Wer etwas auf sich hält, spielt
ein Cajon von Schlagwerk. Denn Qualität und Innovation handmade in Germany werden schnell zum Gütesiegel für Schlagwerk. Damals wie heute in aufwändiger Handarbeit und jeder
Menge Leidenschaft gefertigt, durchläuft jedes Schlagwerk-
Instrument die strengste aller Qualitätssicherungen: es muss
vor dem anspruchsvollen Ohr eines Profi-Musikers bestehen.
Die Werkstatt in Geislingen wird bald zu klein und Schlagwerk
findet 1994 sein neues Zuhause in einer ehemaligen Kochlöffelfabrik im beschaulichen Gingen an der Fils. Von hier aus
erobern die Schlaginstrumente die ganze Welt. Die Zusammenarbeit mit Profimusikern bringt immer wieder neue Entwicklungen hervor und setzt Maßstäbe in diesem Segment.
Heck Sticks, Flaps, Sizzleboards oder ein speziell konstruiertes Cajon-Pedal sind nur einige Beispiele für den schwäbischen Erfindergeist.
Heute, mit komplett neuem Gewand in frischem Gelb, zeigt
Schlagwerk sich modern und international – gerüstet für die
nächsten 30 Jahre. Das Kampagnen-Motto „that beats everything“ darf da ruhig wörtlich verstanden werden.
In Qualität, Innovation und der Leidenschaft für ein wertvolles
Stück echter Handarbeit bleibt Schlagwerk auch in Zukunft
ungeschlagen.
CP 427 Cajon 2inOne 30th Anniversary Ltd.
Edition inkl. TA 12
Dreißig Jahre Schlagwerk Percussion - ein guter Grund um
ein limitiertes Anniversary Cajon zu bauen. Ausgestattet mit
der 2inOne Technik und der edlen Ebony Stripe Schlagfläche
lädt dieses Cajon zum Mitfeiern ein. Als Extra gibt es zu diesem Anniversary Model den brandneuen Cajon Rucksack TA
12 gratis dazu.
schlagwerk.musikkompass.com
www.schlagwerk.com
Features CP 427 Cajon:
ƒƒ Schlagfläche: Ebony Stripe
ƒƒ Korpus: 8 Lagen Birke, ca. 30 x 30 x 50 cm
ƒƒ 2inOne-Technik mit 40 Spiralen
28
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
Tama
Starclassic Performer B/B Limited Vintage Kit
Dem Vintage-Style entsprechend wurde auch die Konfiguration gewählt:
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
Bass Drum: 22 x 16 mit Tomhalterung
Floor Tom: 16 x 14
Snare: 14 x 5,5
Tom Tom: 10 x 7
Tom Tom: 12 x 8
Die Kessel der Starclassic Performer B/B Serie werden mit
inneren Lagen aus Bubinga und äußeren Lagen aus Birke
gebaut. Diese Kombination erzeugt einen Sound, der das fokussierte Attack der Birke mit den warmen, vollen Tiefen des
Bubinga vereint. Schnell sein lohnt sich: das Sondermodell ist
limitiert auf 1 Kit für Österreich.
Beim Look dieses Drumkits würde man eigentlich ein Folienfinish vermuten. Der Name Laquered Azure Oyster verrät aber,
dass es sich tatsächlich um eine Lackierung handelt.
tama.musikkompass.com
www.tama.at
Mapex
Meridian Black - The Raven
Das Video zum Bericht
www.musikkompass.com/
video/71946
Mapex veröffentlicht limitierte Meridian Special Editions.
The Raven ist das erste Hybrid Drumset aus der Meridian Serie.
Die Birke / Ahorn Kessel sind innen schwarz lackiert und außen
mit einer widerstandsfähigen Wood Grain Folie bezogen. Die
komplette Kessel-Hardware ist ebenfalls schwarz gehalten und
vermittelt im Gesamtbild eine dezente, zeitlose Optik, die das
Set auf jeder Bühne gut dastehen lässt. Für Deutschland, Österreich und Benelux sind insgesamt 50 Drumsets verfügbar.
Im Lieferumfang des Shellsets enthalten:
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
Bass Drum 22“ x 20“
Toms 10” x 07”, 12” x 08”
Stand Toms 14” x 12”, 16” x 14”
Snare Drum 14” x 06”
Tomhalter (2x TH687S) und Multiklammern (2x AC910)
Features:
ƒƒ Hybrid Shells
ƒƒ Toms/Snare: 4,1 mm Birch Aussenlage über 1,7 mm Maple
Innenlage
ƒƒ Bass Drum: 4,8 mm Birch Aussenlage über 2,4 mm Maple
Innenlage
ƒƒ Wood Grain Folie
ƒƒ schwarze Hardware
ƒƒ Kessel innen schwarz lackiert
ƒƒ Remo Pinstripe Schlagfelle auf den Toms
mapexdrums.musikkompass.com
www.mapexdrums.com
Preis (UVP): 1070,00 EUR
29
Tasteninstrumente
Casio
XW-G1 und XW-P1
Synthesizer-Flaggschiffe mit satten Sounds
Casio is back! Mit den neuen XW-G1 und XW-P1 Synthesizer-Workstations ist ein beeindruckendes Comeback im Bereich
der synthetischen Klangerzeuger gelungen. Bereits in den 80iger Jahren sorgte Casio mit den legendären CZ-Modellen für
Furore und bewies mit der Entwicklung einer eigenen Synthese – der einmaligen Phase Distortion Klangerzeugung – sein
großes Know-how in diesem Bereich. An dieses wird mit den neuen XW-Modellen jetzt nahtlos angeknüpft.
Die mit der neuen Klangerzeugung namens HPSS (Hybrid Processing Sound
Source) arbeitenden Modelle der XWSerie sind mit sechs Oszillatoren ausgestattet; zwei davon arbeiten virtuellanalog, weitere zwei mit PCM-Wellen,
einer steht für die Echtzeitbearbeitung
von extern eingespielten Signalen zur
Verfügung und einer als Rauschgenerator. Diese überdurchschnittliche
Ausstattung garantiert zusammen mit
dem umfassenden Funktionsumfang
eine grenzenlose Bandbreite an Anwendungsmöglichkeiten und damit
unerschöpfliche Klangexperimente.
Dank der üppigen Zahl an Presets ist
sofort der richtige Klang zur Hand.
Dieser lässt sich über neun Fader
(Schieberegler) sowie vier zuweisbare Drehcontroller schnell und intuitiv
– also ohne aufwendiges Navigieren
durch Menüs – variieren und verändern. Auch das Erstellen von eigenen
Klangfarben wird optimal unterstützt
und lädt Profianwender wie Synth-Einsteiger dazu ein, immer tiefer in unendliche Klanguniversen einzutauchen.
Und das ist schließlich das wichtigste
Charakteristikum eines Synthesizers.
junge kreative Musiker, die eigene
Tracks produzieren und ihren Sound
in den Clubs präsentieren möchten. In
einem kompakten Einzelgerät bietet
der XW-G1 alles, was für das Kreieren
moderner Elektrosounds und das digitale DJing benötigt wird, u.a. einen
Sample-Looper, um "on the fly" Layers
und Overdubs zu erstellen.
Zwei Synthesizer, zwei Szenen
Hauptfunktionen
Groove-Synthesizer XW-G1
Die neue XW-Serie ging Ende März
mit dem Performance-Synthesizer
XW-P1 und im April mit dem GrooveSynthesizer XW-G1 an den Start. Beide Synthesizer bedienen vom Konzept
her unterschiedliche Szenen, sind also
vollgepackt mit speziellen Features für
die jeweilige Zielgruppe. Der GrooveSynthesizer XW-G1 richtet sich an
XW-G1
30
Step-Sequencer zum beliebigen Erstellen und Abspielen von RhythmusPatterns
ƒƒ 100 verschiedene RhythmusPatterns sind bereits
vorprogrammiert
ƒƒ Bis zu 100 selbst erstellte
Rhythmus-Patterns können als
User-Sequenzen abgespeichert
werden
ƒƒ Für Improvisationen bestehender
Rhythmus-Patterns stehen 16
Parameter/Knöpfe zur Verfügung
ƒƒ Mit der Chain-Funktion können
bis zu 99 Rhythmus-Patterns
zusammengefügt und als Loop
abgespielt werden
Phrase-Sequencer
für die ultimative Groove-Performance
ƒƒ Phrase-Parts aus 100
voreingestellten Musikphrasen
lassen sich je nach Modus
entweder einmalig oder als
Endlosschleife abspielen
ƒƒ Bis zu 100 individuell auf der
Tastatur eingespielte Musikphrasen
lassen sich als eigene Phrasen
abspeichern
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
Das Video zur XW-Serie
www.musikkompass.com/
video/73436
Nützliche Funktionen für das DJing
ƒƒ Multifunktions-Buttons für die
Zuweisung von wesentlichen DJFunktionen an spezielle Tasten
ƒƒ 420 Presets einschließlich SoloSynthesizer- und PCM-Klänge für
den schnellen Zugriff über die
Tastatur
ƒƒ Mit der Arpeggio-Funktion lassen
sich durch einfachen Tastendruck
automatisch Arpeggios abspielen
Sample-Looper zum digitalen Sampeln
von Sounds
ƒƒ Mit dem XW-G1 lassen sich externe
Sounds sampeln und als bis zu 19
Sekunden langer Loop abspielen,
auch das Overdubbing ist möglich
ƒƒ Gesampelte Sounds, die als eigene
Klänge abgespeichert wurden,
lassen sich über die Tastatur
abspielen
Individuelle Soundkreationen
für noch mehr Spielfreude
ƒƒ Für das Kreieren eigener Sounds
stehen eine große Bandbreite von
Presets sowie interne PCM- und
Synthesizer-Wellenformen zur
Auswahl
ƒƒ Verschiedene Input- und
Output-Terminals ermöglichen
den Anschluss von AudioEquipment und MIDI-kompatiblen
Geräten wie DJ-Ausrüstung und
Musikinstrumente, für die Ablage
der Kleingeräte (iPod u.a.) bietet
das übersichtliche Gehäuse einen
sicheren rutschfesten Platz
Der Performance-Synthesizer XWP1 will auf die Bühne; als Bandleader,
Rhythmusgeber, Soundgigant. Allein
für die Profisounds des Solo-Synthesizers stehen sechs Oszillatoren bereit
– jeweils mit ausgezeichneten und beinahe endlosen Modulationsmöglichkeiten. Die legendären CASIO-Kultklänge aus den 80ern – zum Beispiel
aus der CZ-Serie – gibt's selbstverständlich inklusive.
XW-P1
Hauptfunktionen PerformanceSynthesizer XW-P1
Große Auswahl an voreingestellten
Klängen für Direktzugriff im LiveEinsatz
ƒƒ 100 Solo-Synthesizer-Presets für
die Reproduktion von Sounds
analoger Vintage-Synthesizer
ƒƒ 50 Hex-Layer-Presets für
das Layern von bis zu sechs
Einzelklängen zu voluminösen
Gesamtsounds
ƒƒ 50 Zugriegel-Presets für die
Reproduktion traditioneller Sounds
einer Registerorgel
ƒƒ PCM-Melodie- und PCM-DrumPresets (insgesamt 420), generiert
aus Samples verschiedenster
Instrumente wie Pianos, Gitarren
und Schlagzeugen
Profifunktionen für die einfache
Soundkreation
ƒƒ Reproduktion von Sounds analoger
Vintage-Synthesizer mithilfe der
internen Synthesizer-Wellenformen
(insgesamt 311)
ƒƒ Integrierte PCM-Wellenformen
(insgesamt 2.158), einschließlich
der Wellenformdaten der
legendären Synthesizer-Klänge der
CZ-Serie von CASIO
ƒƒ Möglichkeit zur eigenen
Entwicklung integrierter
Sounds durch Schichtung von
analogen Synthesizer- und PCMWellenformen
ƒƒ Erzeugung originaler Hex-LayerSounds durch Kombination von
bis zu sechs voreingestellten
Klangfarben durch den Anwender
ƒƒ Kreation eigener ZugriegelSounds durch Nutzung von neun
Schiebereglern
Vielzahl an nützlichen Funktionen
für die Live-Performance
ƒƒ Performance-Funktion für die
Zuweisung von Live-Setups auf bis
zu vier Zonen der Tastatur
ƒƒ Phrase-Sequencer für die ultimative
Groove-Performance
ƒƒ Mit der Arpeggio-Funktion lassen
sich durch einfachen Tastendruck
automatisch Arpeggios abspielen
ƒƒ Step-Sequencer für das Abspielen
von Begleitpattern und das
Einbinden von Improvisationen
während der Live-Performance
Weitere Features für Einsatzbereiche
von Live-Auftritt bis Musikproduktion
ƒƒ Auf einer SD-Karte gespeicherte
SMF- oder Audiodaten lassen sich
jederzeit als Playback abspielen
ƒƒ Anschluss von MIDI-Geräten,
Mikrofonen, Audiospielern
und anderem Equipment über
verschiedene Input- und OutputAnschlüsse, für die Ablage der
Kleingeräte (iPod u.a.) bietet das
übersichtliche Gehäuse einen
sicheren rutschfesten Platz
Beiden Instrumenten gemeinsam ist
das sensationelle Preis-Leistungs-Verhältnis, der Kunde bekommt für kleines Budget eine tolle Funktionsfülle:
casio.musikkompass.com
www.casio.de
Preis (UVP): XW-P1: 549,00 EUR
Preis (UVP): XW-G1: 599,00 EUR
31
Tasteninstrumente
Akai
MAX49
Flexibler Keyboard Controller mit USB, MIDI und CV/Gate-Anschlüssen
Akai Professionals MAX49 vereint revolutionäre MIDI und CV Controllermöglichkeiten in einem robusten
Gehäuse. Über seine intuitive Oberfläche und der mitgelieferten AkaiConnect automatic-mapping Software
bietet MAX49 direkten Zugriff auf Musik Software, VST PlugIns und externe Hardware. Mit 49 leicht gewichteten
Tasten, 12 MPC Pads, eigens entwickelten LED Touch Fadern und sogar CV/Gate Ausgängen zur Steuerung von
analogem Equipment ist MAX49 die kompromisslose Schaltzentrale in jedem Studio.
Eigenschaften:
ƒƒ 49 leicht gewichtete Tasten mit
Aftertouch
ƒƒ Integrierter Step Sequencer mit
Spuren für Pitch und CC (gibt
Werte auch über CV/Gate aus)
ƒƒ Umfangreicher Arpeggiator mit
Hold-Funktion
ƒƒ AkaiConnect Software mit
automatischem VST PlugIn
Mapping
ƒƒ 12 hintergrundbeleuchtete MPC
Pads mit Note Repeat und Swing
ƒƒ 8 hintergrundbeleuchtetete LED
Touch Fader
ƒƒ 4 Padbänke
MAX49 ist sicherlich einer der umfangreichsten Controller, die jemals entwickelt wurden. Auffälligstes Merkmal des
Controllers sind seine acht hintergrundbeleuchteten LED Touch Fader. Mit Zugriff auf vier Bänke, kannst du hierüber
bis zu 32 Parameter exakt fernsteuern
und im Gegensatz zu klassischen Fadern
und Drehreglern auch drastische Wertesprünge umsetzen. Zwölf hintergrundbeleuchtete MPC Pads mit Anschlagdynamik geben dir über vier Bänke Zugriff
auf bis zu 48 zuweisbare Pads – perfekt
zum Einspielen von Drums oder Liveperformances. Abgerundet wird die Ausstattung durch die bekannten MPC Funktionen Swing, Note Repeat, Full Level und
Navigation, die sich bereits bei anderen
AKAI Pro Controllern bewährten. MAX49
besitzt Anschlüsse zur Kontrolle von Softoder Hardware jeder Ära: USB zur Einbindung in aktuelle Setups, 5-Pol MIDI
32
für MIDI Hardware und sogar CV/Gate
Anschlüsse für analoges Equipment. Das
versetzt dich in die Lage, von modernster Musiksoftware bis hin zu modularen
Synthesizern mit 50 jähriger Geschichte zu steuern. Mackie Control und HUI
Protokolle sind ebenfalls implementiert,
wodurch Kompatibilität zu vielen DAWs
sichergestellt ist.
fangreicher Arpeggiator inklusive Hold
Funktion hilft dabei, treibende Melodien
oder Bassläufe schnell umzusetzen. Über
den integrierten Step Sequencer kannst
du deine musikalischen Ideen festhalten
oder völlig neue Klangverläufe bis ins
letzte Detail ausarbeiten.
Komplettausstattung
MAX49 wird mit der AkaiConnect Software ausgeliefert. Durchdachte Automatikfunktionen ermöglichen es dir, deine
DAW und VSTs in Sekunden einzurichten und zu steuern: Du musst nur den
gewünschten Softwareparameter anklicken, anschließend Potentiometer, Fader,
Pad oder Knopf am Max49 drücken und
schon ist die Zuweisung abgeschlossen.
Mod Wheel, Pitch Bend Rad und 49 leicht
gewichtete Tasten mit Aftertouch: Max49
bietet Live- und Studiomusikern eine
Vielzahl nützlicher Funktionen. Ein um-
Das Video zum MAX49
www.musikkompass.com/
video/64036
Akai Connect
akaipro.musikkompass.com
www.akaipro.de
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
Roland - Synthesizer
Jupiter 50
Der Jupiter-50 ist die schlanke, leichtgewichtige und portable Version des
Jupiter-80, speziell für Live-Einsätze.
machen das Erstellen, Speichern und
Wieder-Aufrufen von Sounds schnell
und unkompliziert.
Er besitzt eine gewichtete 76er-Tastatur mit einer hervorragend organisierten Bedienoberfläche, die speziell
für das Live-Spielen optimiert ist. Die
farbcodierten Registrierungs-Taster
Das Innenleben des Jupiter-50 verfügt über eine Tonerzeugung, die der
seines großen Bruders entspricht.
Sie enthält alle Synthesizer- und
SuperNATURAL-Natursounds
des
Jupiter-80 inkl. derselben Live SetArchitektur, bei der vier separate
Tonerzeugungen zu extrem satten
Sounds zusammengefügt werden können. Es ist sogar möglich, Jupiter-80
Sounddaten in den Jupiter-50 zu importieren. Natürlich sind außerdem
leistungsfähige Multieffekte sowie
Reverb in Studioqualität eingebaut.
rolandmusik.musikkompass.com
www.rolandmusik.de
Preis (UVP): 2.398,80 EUR
Features:
ƒƒ USB Song Player/Recorder zum Aufzeichnen des eigenen Spiels und zum
Abspielen von Begleit-Tracks
ƒƒ Audio/MIDI-Interface-Funktionalität zur optimalen Einbindung in
Computer-Setups
ƒƒ Sonar LE DAW-Software für PC liegt bei
ƒƒ Beiliegendes Control Surface-Plugin zum Steuern von Sonar über den
Jupiter-50
Das Video
zum Jupiter-50
www.musikkompass.com/
video/69506
polyphonic synthesizer
DER Bildschirmschoner
no mouse • no computer • no stress • just: sledge
33
Hände aus den Hosentaschen und ran an die Knöpfe
Jetzt beim Händler testen
made by
Im Vertrieb der Synthax GmbH
www.synthax.de
Tasteninstrumente
Miditemp
MP 11 Multi Performer
Der innovative Audio-MIDI-Player für Unterhalter, DJs und Karaoke
Miditemp zeigte auf der Frankfurter Musikmesse 2012 mit dem MP11 Multi Performer ein modernes, innovatives
Player-Konzept, das sich gleichsam für professionelle Unterhalter, DJs wie auch den Karaoke-Bereich eignet.
Der integrierte Voice Harmonizer macht in Kombination mit der Timestretching-Funktion und der Effekt-Sektion
perfekte Auftritte mit nahtlosen Musikübergängen möglich.
34
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
E
ine komplette Band in einem kompakten Gehäuse – das ist der Anspruch des Miditemp MP11 Multi Performer. Unterhalter und DJs
bekommen mit dem Audio/MIDI-Player einen umfangreich ausgestatteten Bühnenpartner an die Seite gestellt, der durch seine innovativen
Funktionen einen neuartigen „Nonstop-Partymix“-Auftritt bei individuellem Timestretching und optimaler Inszenierung der Vocals ermöglicht.
Ergonomische Gestaltung
Besonders hohen Wert wurde bei der Entwicklung auf die Ergonomie
des MP11 gelegt: Die intuitive Geräteoberfläche ist sauber strukturiert
und auch bei widrigen Lichtverhältnissen gut zu bedienen. Ordentlich dimensionierte Taster und ein großes 4,3 Zoll LC-Display garantieren perfekte Übersicht. Drei Slider sorgen für direkte Lautstärke-Kontrolle über
Mikrofon, MIDI- und Audio-Playback. Sechs weitere Fader beeinflussen
direkt die Einzelspuren des MIDI-Playbacks. Das große Jog-Wheel stellt
eine besonders schnelle Navigation - beispielsweise durch Titellisten - sicher. Bis zu 9.000 Playlists (Sets) mit je 250 Songs lassen sich so einfach
verwalten.
Klangstarke Sound- und Effektengine
Die Qualität eines MIDI-Players hängt maßgeblich von der verwendeten
Soundengine ab. Die exzellent abgestimmte GM-kompatible Klangerzeugung des MP11 bietet eine 108-stimmige Polyphonie. 600 Sounds und
25 Drumsets wurden aufwendig auf den internen 64 Mbyte Speicher gebannt. Parallel zur Soundengine gewährleistet eine hochwertige Effektsektion die perfekte Inszenierung der Stimme. Hier stehen zunächst ein
dynamischer Kompressor und ein parametrischer 4-Band-Equalizer zur
Verfügung. Vocal-Harmonizer, Pitch-Shifter und Reverb/Delay sorgen im
zweiten Schritt für die klangliche Veredlung und die ideale Anpassung
der Vocals an das Playback.
Perfekte Performance
Für den perfekten Auftritt bietet der MP11 einzigartige Funktionen, die
es dem Anwender erlauben, einen Nonstop-Partymix live zu erstellen.
Während des laufenden Betriebs kann über die „GoTo“-Funktion der
nachfolgende Titel ausgewählt werden. Eine temposynchrone Überblendung wird durch den ‚Song-Wizard’ vollautomatisch vorgenommen. Über
die Echtzeit Spur-Editierung ist die MIDI-Wiedergabe auch während der
Performance direkt vom Anwender beeinflussbar. Diese Dateien lassen
sich sowohl in der Tonhöhe korrigieren als auch durch Timestretching
ideal der Playlist anpassen.
Karaoke-Funktion und Video-Anschluss
Der Miditemp MP11 Multi Performer ist auch für Gastronomiebetriebe
und Eventbranche besonders attraktiv: Durch seine Anschlüsse für USBMassenspeicher und Compact-Flash-Speicherkarten (CF-Karten) ist der
direkte Zugriff auf eine gigantische Musikbibliothek möglich. In Kombination mit dem integrierten Mikrofon-Anschluss und der Stimmveredlung durch den Voice Harmonizer erleben die Gäste hier ihren perfekten
Auftritt. Ein Videoanschluss ermöglicht die Darstellung der Texte auf
einem externen Monitor, beispielsweise einem Flachbild-Display. So ist
eine optimale Präsentation des Songtexts gewährleistet.
miditemp.musikkompass.com
www.miditemp.de
Preis (UVP): 1.414,91 EUR
35
Tasteninstrumente
Korg
Herbst-Schmankerln aus dem Hause Korg
Freunde der Tasteninstrumente werden – was die Produktneuheiten für diesen Herbst angeht –
auch vom japanischen Hersteller KORG nicht enttäuscht: unter vielen Produktneuheiten befinden
sich unter anderem sowohl die Music Workstation „Krome“, als auch der Synthesizer/Vocoder
microKORG XL+, ein moderner Klassiker – jetzt mit nochmals
aktualisiertem Soundpotenzial.
Krome - die neue Super-Workstation im Mittelklasse-Segment!
Dank neuer EDS-X Tonerzeugung zeigt die neue Krome Music
Workstation von Korg wo es in Zukunft im mittleren Preissegment
lang geht. Fakten wie: 3,8 GB Klangspeicher inklusive spektakulärer Pianosounds aus Kronos, neuer E-Pianos mit einzigartiger
Audrucksstärke, Drums mit separat mischbaren Direkt- und Raumklängen in Studioqualität plus viele tolle Sounds und Features
mehr, lassen nur erahnen, welche Möglichkeiten sich mit diesem
brandheißen Instrument eröffnen. Durch die intuitive Bedienerführung mit Korg's exklusivem 7” TouchView™ Farbdisplay, bleibt
Krome unter allen Einsatzbedinungen stets musikergerecht und
übersichtlich. Mit einer Klangqualität und Funktionsvielfalt, die Instrumenten der Premiumliga ebenbürtig ist, setzt Krome hier völlig
neue Maßstäbe und wird zu einem unverzichtbaren Partner aller
kostensensiblen Musiker, die auf einen erstklassigen Sound und
tolles Design größten Wert legen! Drei Modelle stehen zur Wahl:
Krome-61 und Krome-73 mit leicht gewichteter Tastatur, sowie
Krome-88 mit gewichteter NH-Hammermechaniktastatur.
microKORG XL+
Mit eigenständigem Look und einzigartigem Sound setzte der
microKORG den Standard für analoge Modeling Synthesizer. Der
Ende 2008 vorgestellte microKORG XL übernahm die fetten Powersounds des microKORG und ergänzte dessen Grundausstattung
mit einem E-Piano und einer CX-3 Orgel. Heute, in einem weiteren
Entwicklungsschritt, ist der microKORG XL+ jetzt mit nochmals ak-
Vintage ... und mehr: microKORG XL+
Krome - die neue Super-Workstation im Mittelklasse-Segment!
tualisiertem Soundpotenzial - darunter das knackige Korg SGproX
Piano, die unverkennbare M1- und VOX-Orgel, sowie wohlbekannte "Tape"-Instruments - am Start. Die tollen Sounds, sowie das
neue Design in professionellem schwarz, machen den microKORG
XL+ zum idealen Synthesizer der Kompaktklasse. Anlässlich des
10-jährigen microKORG-Jubiläums ist der micoKORG XL+ auch
in extrem coolen Sonderfarben als Limited Edition erhältlich! Der
ganz in Schwarz gehaltene microKORG XL+ BKBK beeindruckt
auf jeder Bühne durch zurückhaltende, coole Eleganz, während
die zum schwarzen Body mit rotem Bedienpanel lebhaft kontrastierenden schwarzen und roten Tastenfarben des microKORG XL+
BKRD zu frischen, kreativen Ideen inspirieren.
korg.musikkompass.com
www.korg.de
Preis (UVP):
microKORG XL+: 571,00 EUR
microKORG XL+ BKBK: 571,00 EUR
microKORG XL+ BKRD: 571,00 EUR
Anlässlich des 10-jährigen microKORG-Jubiläums ist der micoKORG
XL+ auch in extrem coolen Sonderfarben als Limited Edition erhältlich!
36
Krome-61: 1.189,00 EUR
Krome-73: 1.427,00 EUR
Krome-88: 1.903,00 EUR
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
Waldorf
Emika loves Blofeld Keyboard
Dubstep, Techno, eine unverwechselbare Stimme und jede Menge Atmosphäre – mit dieser einzigartigen
Mischung macht Newcomerin Emika bereits seit einiger Zeit von sich reden. Im Herbst 2011 kam ihr DebütAlbum „Emika“ auf den Markt – Startschuss für eine große Tour, unter anderem durch die USA und Europa.
Lange Zeit lebte sie in Bristol und
ließ sich von der dortigen MusikSzene inspirieren, inzwischen
ist Berlin ihre Wahlheimat und
für sie ebenfalls zu einer Quelle
ihrer Kreativität geworden. Die
deutsche Hauptstadt dürfte Emika zurzeit allerdings nur selten zu
Gesicht bekommen: Nach dem
großen Erfolg von Songs wie
„Double Edge“ und „Drop the
other“ veröffentlichte die Solokünstlerin im Herbst 2011 unter
dem Titel „Emika“ ihr erstes Album bei Ninja Tune und startete
anschließend auf Tour um den
halben Globus.
Emika und
das Waldorf Blofeld Keyboard
Als begeisterte Sound-Designerin
und Komponistin stellt Emika natürlich auch in Sachen Technik
ganz besondere Ansprüche. Zu
ihren ständigen musikalischen
Begleitern zählt deshalb seit einiger Zeit Blofeld Keyboard von
Waldorf, dessen Konzept die
Künstlerin im Hinblick auf Flexibilität, Bedienfreundlichkeit und
Intuitivität schon nach kürzester
Zeit überzeugt hat: „Innerhalb
weniger Stunden nach dem Einschalten wird der Blofeld für den
Nutzer absolut einzigartig.“
dass das Interface sie
nicht verwirre. Gut ausgewogen, sagt sie, sei auch
die Sound-Library: „Du
kannst Sounds erstellen
und abspielen und direkt
mit dem Komponieren
loslegen, oder die Sounds
als Startpunkt für weitergehendes Sounddesign
nutzen und dir deine eigene Sound-Bank aufbauen.“ Auch das Spielgefühl
der Tasten und das Regelverhalten der Regler ist
für sie absolut perfekt.
Freie Bahn für Kreativität
Eines der wichtigsten Argumente für den
Blofeld ist aus Emikas Sicht die Tatsache,
dass er ihre Kreativität beim Musikmachen
nicht hemmt, sondern ganz im Gegenteil unterstützt, und ihr jederzeit die Möglichkeit
gibt, ihrer Inspiration freien Lauf zu lassen:
„Der cleane Style der Blofeld-Hardware und
-Software lässt meine Kreativität frei fließen.
Ich mag es, mit Technologie zu arbeiten, die
über einen straffen technischen Arbeitsfluss
verfügt, so dass ich Fantasie und Kopf fürs
Musikmachen frei habe.“ Genau diese Voraussetzungen erfüllt aus ihrer Sicht das Blofeld
Keyboard. Der kreative Arbeitsfluss, erzählt sie
begeistert, sei damit extrem intuitiv: „Über das
Kontroll-Interface kann ich Sounds programmieren, als würde ich ein Instrument spielen.“
waldorfmusic.musikkompass.com
www.waldorfmusic.de
Klare Vorzüge sieht Emika beim
Blofeld unter anderem darin,
dass Waldorf ein allgemein verständliches Vokabular für das
Sound-Design gewählt habe, so
“
Der cleane Style der
Blofeld-Hardware und
-Software lässt meine
Kreativität frei fließen.
37
Tasteninstrumente
Novation
MiniNova
Big Things Have Small Beginnings ...
MiniNova ist ein Performance-Synth, der trotz seiner
äußerst kompakten Abmessungen mit der gleichen
Klangerzeugung arbeitet, die auch im größeren
Modell UltraNova zum Einsatz kommt. Die 256 WerkSounds lassen sich mit fünf Performance-Reglern
direkt bearbeiten oder mit den acht „Animate“-Tasten
völlig verändern. Dazu stehen pro Voice fünf Effekte
für weitere Klangeingriffe bereit.
MiniNova ist ein leistungsfähiger MiniSynth mit Tastatur, der unbeschreibliche
Performance-Control-Optionen
bietet,
um Sounds in Echtzeit zu bearbeiten
und zu verändern. Das funktioniert dank
verschiedener Vocal-Effekte auch mit
der eigenen Stimme. MiniNova verfügt
über eine beeindruckend leistungsfähige Klangerzeugung und ebensolche
Synth-Effekte, die man schon aus dem
großen Bruder UltraNova kennt. Neben 14 konventionellen Wellenformen
(Rechteck, Sägezahn, Sinus, Dreieck,
Pulse und Kombinationen daraus) stehen
36 Wavetables und 20 digitale Wellenformen zur Auswahl. Jeder der drei Oszillatoren (pro Stimme) bietet die Möglichkeit, Sounds über Density/Detune fetter
klingen zu lassen. Dazu kommen noch
Virtual-Sync und 'Hardness' (arbeitet als
zusätzliches Lowpass-Filter).
Insgesamt finden sich in MiniNova 14
Filter-Typen (von denen zwei gleichzeitig
MiniNova verfügt über eine
beeindruckend leistungsfähige
Klangerzeugung und ebensolche
Synth-Effekte.
38
nutzbar sind), 6 Hüllkurven-Generatoren,
3 LFOs und 20 Modulations-Slots. Die
Module der Klangerzeugung können zur
Klangformung miteinander verlinkt werden und bieten eine große klangliche Flexibilität und Vielfalt. Weiteren Feinschliff
erhalten die Sounds von MiniNova auf
Wunsch durch die fünf Effekte für jede
Voice. Neben Distortion gibt es auch Reverb, Chorus/Phase, Delay, Kompressor,
EQ und Novations einzigartigen GatorEffekt im Angebot.
Kleiner Synth – große Sounds
Auch wenn die kompakten Abmessungen
von MiniNova auf den ersten Blick nicht
erwarten lassen, so bietet der neueste
Zugang in der Nova-Serie alles und noch
mehr, was schon den legendären SerienUr-Vater Supernova ausgezeichnet hat.
In seinem Inneren arbeitet die Klangerzeugung, die man aus UltraNova kennt
und die Synth-Effekte werden UltraNova-
Das Video '
zum MiniNova
www.musikkompass.com/
video/71849
User ebenfalls bekannt vorkommen. Mit
diesen Möglichkeiten ist es klar, dass
MiniNova jede Menge dreckige und fette
Synth-Bass-Sounds in seinen Klangspeichern bereithält. Aber auch die Abteilung
mit durchsetzungsfähigen Leads ist gut
bestückt, genauso wie die mit weichen
Flächen und klassischen Vintage-SynthSounds. Perfekte Voraussetzungen für
den Einsatz in der elektronischen Musik
sowie im Rock-Pop-Bereich und Mainstream. Alle Klänge können mit dem
37-Tasten-Mini-Keyboard direkt angespielt werden. Über USB-Anschluss und
MIDI In und Out lässt sich MiniNova
einfach mit einen Laptop, Desktop-Computer, Keyboard oder Sound-Modul verbinden.
Klassische und
brandneue Vocal-Effekte
Die Vocal-Effekte in MiniNova sind etwas ganz Besonderes. Neben dem Vo-
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
MiniNova kommt mit VocalTune-Effekten und einem klassischen Vocoder, um die typischen Vocal-Sounds für HipHop und Elektro zu erzeugen.
coder stehen VocalTune-Effekte bereit,
um Vocal-Signalen den letzten Schliff zu
geben, aber auch, um ganz neue Effekte
zu erzeugen. Im Handumdrehen zaubert
man mit MiniNova klassische VocoderVocal-Sounds, die man aus HipHop- und
Urban-Produktionen kennt. Natürlich lassen sich auch Gitarren und andere Signale mit dem Vocoder und der Effektsektion
mit Hall, Distortion, Chorus/Phase, Gator,
Kompressor und EQ bearbeiten.
Einfache Sound-Wahl &
kostenlose Sound-Packs
Neben den 256 Werksounds gibt es 128
Speicherplätze für eigene Sounds. Mit
der praktischen Such-Funktion ist jeder
Klang in Sekundenbruchteilen gefunden. Als Suchkriterien stehen sowohl
Genre (Techno, HipHop usw.) als auch
Sound-Art (Bass, Lead etc.) zur Auswahl.
Zusätzlich wird eine kostenlose PatchVerwaltungs-Software mitgeliefert, um
z.B. weitere Sounds auf einem Computer
zu speichern. Unter www.novationmusic.
com/soundpacks finden sich einige kostenlose Soundpacks für MiniNova, die
von bekannten Künstlern und Sounddesignern programmiert wurden.
Live-Synth – editieren,
warpen und arpeggieren
MiniNova ist dank seiner vielfältigen
Performance-Optionen der ideale LiveSynth. Mit den vier Performance-Controllern lassen sich Sounds in Echtzeit editieren, als fünften Controller gibt es einen
großen Filter-Cutoff-Regler für feinfühlige Eingriffe oder radikale Cuts. Dank der
acht „Animate“-Tasten mit Hintergrundbeleuchtung werden Klänge lebendig.
Jede Taste triggert dabei einen „Mod“ in
der Klangerzeugung an. MiniNova bringt
auch einen Arpeggiator mit, der über die
acht „Animate“-Tasten das Jammen mit
Arpeggien in Echtzeit erlaubt.
Key-Features:
ƒƒ Sehr leistungsfähiger Mini-Synth
mit der Klangerzeugung aus
UltraNova
ƒƒ Brandneue VocalTune- und
klassische Vocoder-Effekte
ƒƒ Sounds in Echtzeit verändern und
warpen
ƒƒ 256 beeindruckende Werksounds
mit Suchfunktion im direkten
Zugriff
ƒƒ Bis zu fünf Effekte pro Voice
ƒƒ Editier-Software und PatchVerwaltungs-Software im
Lieferumfang
ƒƒ Gitarren und andere Instrumente
können mit dem Vocoder und den
Effekten bearbeitet werden
ƒƒ Kostenlose Soundpacks erhältlich
inklusive Vintage-Synthund Bass-Synth-Sounds
ƒƒ 37 Tasten Controller-Keyboard mit
MIDI I/O
Editier-Software im Lieferumfang
Im Lieferumfang befindet sich auch ein
von Novation entwickelte kostenlose
Editier-Software. Der MiniNova-Editor
klinkt sich als Plug-in in DAWs oder Musik-Software ein und bietet vollständigen
Zugriff auf die Hardware von MiniNova.
novationmusic.musikkompass.com
www.novationmusic.de
Preis (UVP): 449,00 EUR
39
Tasteninstrumente
Studiologic
Retro-Synthesizer
Masterkeyboard-Spezialist Studiologic
präsentiert mit dem Sledge seinen ersten
Synthesizer. Für den eindrucksvollen
Sound des Instruments im orangenen
Retro-Gewand sorgen die SynthGurus von Waldorf, deren klangvolle
Unterstützung sich die italienischen
Entwickler mit ins Boot geholt hatten.
PPG Wave: Die Ikone im Herzen
Die Synthesizer-Entwickler haben
dem Sledge als Herzstück der Klangerzeugung
die
DSP-ModellingTechnologie eingebaut. Für einen
druckvollen klanglichen Auftritt, der
besonders mit seinen Lead-, Bassund Flächensounds beeindruckt, sorgen 3 Oszillatoren und 1 Noise-Generator. Als Hommage an einen echten
Klassiker ist dabei ein Oszillator sogar
mit den original 66 Wavetables des legendären PPG Wave bestückt.
Zwei Hüllkurven bieten kraftvollen
Zugriff auf Filter und Amplifier. Das
Klangbild runden zwei parallel nutzba-
Das Video zum Sledge
www.musikkompass.com/
video/73419
re Digital-Effekte wie Chorus, Phaser,
Flanger sowie Reverb und ein analoggestyltes Echo (Delay) ab. Der integrierte Arpeggiator mit Up-, Down- und
Alternate-Funktionalität ist zur MIDIClock synchronisierbar, zudem werden
sämtliche Reglerbewegungen als Controller-Daten über MIDI ausgegeben.
Durch den schnellen und intuitiven Zugriff auf alle Parameter ist das Synth-Debut im
stylischen Retro-Design für Bühne und Studio gleichermaßen geeignet.
40
Intuitive Bedienung für Liveund Studio-Einsatz
Eine leicht spielbare 5-Oktaven-Tastatur (61 Tasten) der Studiologic-Serie
TP9S bildet die Basis des Sledge. Das
intuitive Bedienfeld eines klassischen
analogen Synthesizers mit insgesamt 36 Drehreglern nebst Pitch- und
Modulation-Wheel sorgt für einen direkten und schnellen Zugriff. So sind
dem persönlichen Spieltrieb und der
Echtzeit-Klangmanipulation
keine
Grenzen gesetzt. Bei der Materialwahl
setzt Studiologic auf wertige Drehregler und sorgt so für ein exzellentes
Spielgefühl. Alle Informationen werden auf einem beleuchteten LC-Display mit 2x 16 Zeichen abgebildet.
Dass der Sledge sich auch auf der
Bühne gut macht, stellt nicht nur sein
Bedienkonzept unter Beweis: Auch
das Gewicht von knapp 9 Kilogramm
macht den Retro-Synth ultra transportabel.
studiologic-music.musikkompass.com
www.studiologic-music.com
Preis (UVP): 1.099,00 EUR
Willkommen im Musiker-Schlaraffenland!
Dein Musikhaus!
Linz & Amstetten
w w w. s a m - m us ic. at
Jetzt in Linz auf über 1.000 m2
Der größte Musik-Mega-Store in OÖ!
TOP
Auswahl
TOP
Beratung
TOP
Service
TOP
Preise
Das Top-Einkaufserlebnis mit Wohlfühl-Charakter.
Da musst Du hin, meint euer
y
TOP Auswahl
ratung - TOP
wahl - TOP Pr
- TOP Service
Preis - TOP B
TOP Auswahl
Beratung - TO
Auswahl - TO
tung - TOP Se
wahl - TOP Pr
- TOP Service
Preis - TOP B
TOP Auswahl
Beratung - TO
Die TOP-Adresse für alle Musikinteressierten:
SAM-MUSIC in Linz, Hamoderstraße 6.
Auf über 1000 m2 bieten wir Ihnen eine Riesenauswahl
an Instrumenten und Equipment aller führenden Marken.
Über 30 Jahre Branchen und Bühnenerfahrung garantieren
Ihnen TOP-Beratung und TOP-Service.
Schallkabinen für Schlagzeug, Gitarre und Bass, die neue Blechblasabteilung,
die Werkstätten für alle Instrumente und Elektronik, der integrierte Szene-Treff mit
Getränken und Snacks und ausreichend Gratis-Parkplätze stehen für Sie bereit.
SAM-MUSIC ist der Treffpunkt für alle Musikinteressierten.
Für Musikschüler und deren Eltern, Hobby-Musiker, Musikvereine, Veranstalter,
Recording-Spezialisten, Hausmusik-Begeisterte oder Bandmusiker.
SAM-MUSIC ist die Heimat für alle mit „Musik im Blut“.
Die persönliche Ansprache – von Musiker zu Musiker - und die „Wohlfühl-Atmosphäre“
machen die Auswahl und den Einkauf bei uns zum besonderen Erlebnis.
Bei SAM-MUSIC kann alles sofort ausprobiert und verglichen werden.
Wir finden - für Sie PErSÖnLICH - das rICHTIGE Musikinstrument oder Musik-Equipment.
Ob die erste Blöckflöte für die Musikschule, oder die Planung, Installation und Wartung von
Multimedia- und Beschallungsanlagen für Lokale, Mehrzweckhallen oder Open Air Locations.
Beratung und Service - auch nach dem Kauf - werden bei
SAM-MUSIC besonders groß geschrieben.
- TOP Preis - TOP B
Service - TOP Ausreis - TOP Beratung
e -TOP Auswahl -TO
eratung - TOP Serv
- TOP Preis - TOP
OP Service TOP
OP Preis- TOP BeraDas
ist
SAM-MUSIC!
ervice - TOP Auswah
reis - TOP Beratung
e -TOP Auswahl -TO
eratung - TOP Serv
- TOP Preis - TOP
OP Service - TOP Au
Ein Haus voller Musik - pure Leidenschaft!
Lautsprecherboxen, Lichtanlagen,
Mischpulte, Stative, Studioequipment,
Software und vieles mehr.
Ständig auf Lager und
jederzeit vorführbereit.
Unsere Spezialisten in der Werkstatt wissen, wie ein Defekt
zu beheben ist. Ob bei einem Verstärker, Effektgerät oder bei
einem Gitarrenhals. Ausgebildete
Gitarren- und Geigenbauer, sowie
Elektronikspezialisten sorgen
dafür, dass Ihre Musik
wieder gut klingt.
44
PA / Licht / DJ Equipment
Ein breites Angebot an
unterschiedlichsten Instrumenten,
speziell auch für Musikschüler.
Werkstatt / Service
Von Akustik-Gitarren, Blockflöten,
über Streich- und Blasinstrumenten
bis zu Akkordeons und „Steirischen“.
Schul- & Akustikinstrumente
Schaufenster
musikkompass 01 | 2012
Ein Traum für Pianisten
und Keyboarder
E-Gitarren, Bässe, Verstärker und Effektgeräte soweit das
Auge reicht. Auch ausgesuchte Einzelstücke in unserem
Custom-Shop. Eine Riesenauswahl für jeden Geschmack
und in jeder Preisklasse ständig zum Probieren bereit.
Einfach ungestört in der Schallkabine antesten.
Gitarren / Bässe
Weiße und schwarze Tasten
wohin das Auge blickt.
Klaviere für zu Hause oder den
Konzerteinsatz und die neuesten
Keyboards aller führenden Marken.
Klavier / Keyboard
search global BUY LOCAL
Ob Akustik-Drums oder E-Drums,
Orff- und Percussion-Instrumente
oder die umfangreiche Beckenauswahl.
Alles was den Drummer und
Percussionisten erfreut.
Zum Probieren
in der
Schallkabine.
» www.musikkompass.com
Drums / Percussion
SAM-Music-Custom-Shop
45
Eva Jetschgo
Buchhaltung
[email protected]
Gaby Samhaber
Peter Kern
TOP-Beratungsteam
Geschäftsführung
[email protected]
TOP-Beratungsteam
TOP-Beratungsteam
Friedrich
Samhaber
Verkaufsleiter - Der Mann mit den
Lösungen! Produktspezialist für Tasteninstrumente & Akkordeon, Schlagzeug
& Percussion, Gitarre & Bass,
PA-Anlagen und alles andere!
[email protected]
Martin
Samhaber
stellvertretender Filialleiter
m.sa[email protected]
Samy Basagic
Spezialistin für Schul- und Blasinstrumente, Zubehör und Noten
[email protected]
Spezialist für E-Gitarren und -Bässe,
Verstärker und Zubehör
[email protected]
Marko Huber
Markus Henzel
Veranstaltungstechniker
Spezialist für PA, Studio, DJ-Equipment,
Licht und Recording
[email protected]
Spezialist für Drums, Percussion
und Zubehör
[email protected]
Selina Bidner
Patrick Els
Auszubildende - Verkauf
zuständig für Musikschulinstrumente
[email protected]
Spezialist für Schul- und
Tasteninstrumente, E-Gitarren
und -Bässe, Verstärker und Zubehör
[email protected]
Marcel Matschl
Josef Mülleder
Auszubildender - Verkauf
[email protected]
Ines Skopljak
Auszubildende - Verkauf
[email protected]
Lukas Mayer
Auszubildender - Verkauf Amstetten
zuständig für Akustikinstrumente
[email protected]
Ing. Wolfgang Landsmann
Verkaufsleitung Amstetten
Spezialist für Tasteninstrumente,
PA und Licht, Beschallungen aller Art
[email protected]
Technik / Service
Spezialist für Elektronik
[email protected]
Florian Graf
ausgebildeter Gitarren- und
Geigenbauer
[email protected]
Christian Hörsig
Spezialist in Amstetten für Drums,
E-Gitarren und -Bässe, Verstärker,
Recording, DJ-Equipment und Zubehör
[email protected]
Ihre Linzer Hotlines: 0732 / 65 51 89
Tasteninstrumente und Akustik Gitarren: DW 13
Noten, Blasinstrumente, Zubehör: DW 11
E-Gitarren , E-Bässe, Verstärker: DW 14
Drums und Percussion: DW 15, PA, Licht, Studio: DW 16
Ihre Amstettner Hotline: 07472 / 65 7 66
Die SAM-MuSic Lounge
Gemütliches Zusammensitzen, mit den
SAM Abteilungsprofis über technische
Details diskutieren, mit anderen Musikern
und Musikinteressierten plaudern
oder ganz einfach entspannen.
4020 Linz - Hamoderstraße 6
Tel. 0732 / 65 51 89
Mo. bis Fr. 09.30 - 18.30 Uhr + Sa. 09.00 - 13.00 Uhr
und
3300 Amstetten - Kochgasse 7
Tel. 07472 / 65 7 66
Mo. bis Fr. 09.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
+ Sa. 09.00 - 12.30 Uhr
www.sam-music.at
Das Top-Einkaufserlebnis mit Wohlfühl-Charakter.
Versuch es - du kommst wieder, meint euer
y
Studio & Recording
Apogee
Spätestens seit dem legendären Wandler AD8000 ist Apogee als Top-Hersteller von Audio Interfaces bekannt.
In vielen der besten Studios der Welt kommen Audiowandler von Apogee zum Einsatz.
Autor: Kurt Richter / Tools At Work
Das aktuelle Flaggschiff ist das " Symphony System", welches entweder über
eine eigene PCIe Karte von Apogee, mit
Pro Tools HD Karten, über USB oder im
Standalone Modus betrieben werden
kann. Das Interface ist 2 HE hoch und
kann individuell mit diversen Input/Output Karten bzw. sogar mit Mic Preamps
von höchster Güte ausgerüstet werden.
Symphony I/O
48
Seit einigen Jahren macht Apogee diese
hervorragende Qualität mit leistbareren
Produkten einer grösseren Zahl von Anwendern zugänglich.
Die weitere Produktpalette erstreckt
sich vom Ensemble – einem klassischen
Firewire Audiointerface – bis zu Aufnahmegeräten wie MIC und JAM für die
diversen iOS Geräte von Apple.
Alle diese Produkte garantieren eine
Aufnahme Qualität, die das Zeug hat
in finalen Produktionen internationalen
Niveaus zu bestehen. So gibt es schon
etliche Musiker, die berichten, dass sie
gesamte Alben mit z.B. dem Duet 2,
einem 2-Kanal Interface mit Mic Pres,
produziert haben.
Jetzt hat Apogee diese Reihe an Interfaces vervollständigt und Quartet vorgestellt. Preislich als auch vom Funktionsumfang reiht sich diese interface
zwischen Ensemble und Duet 2 ein.
Es handelt sich dabei um eine sehr gelungene Desktop USB Lösung mit dem
bewehrten One Knob Design, das bereits beim Duet 2 und One begeistern
konnte. Es gibt einen zentralen grossen
Regler mit dem sich bequem so gut wie
alle Funktionen des Interfaces steuern
lassen.
Touchpads unter dem hochauflösendem OLED Metering Display vervollständigen die Bedienungselemente.
Die restlichen Funktionen wie Phantom
Power oder Routing sind über die sehr
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
einfache und übersichtliche Software
MAESTRO zu bedienen. Der USB Anschluss ist übrigens für diese Anwendung dank der guten Treiber Integration
völlig ausreichend bzw. sogar schneller
als Firewire 400.
Quartet ist wie der Name verrät mit 4
Mikrofonvorverstärkern in gewohnter
Topqualität (so manch weit teurerer PreAmp sieht hier blass aus) ausgestattet.
Die Eingänge sind mit XLR Kombinations Buchsen ausgeführt und können
ebenso für Line Signale und Hi-Z (Gits,
Bass) Quellen verwendet werden. Sämtliche Eingänge verfügen über die legendäre Soft Limit Funktion von Apogee.
Die weiteren Anschlussmöglichkeiten
Quartet Rückansicht
sind wohl überlegt. Man findet 6 analoge Ausgänge und kann so entweder
3 Paar Abhören betreiben oder 5.1 Surround Mischungen abhören. Weiters
findet man einen von den 6 Line Outputs unabhängig bespielbaren Kopfhörerausgang. Über Maestro lässt sich
für diesen bei Bedarf eine latenzfreie
Mischung erstellen. Da bedingt durch
diverse USB Lizenz Schlüssel oder andere Peripherie permanenter Mangel
an USB Anschlussmöglichkeiten besteht, hat Apogee einen eigenen USB
Anschluss verbaut, an dem Sie z.B. ihr
USB Keyboard anschliessen können.
Quartet lässt sich aufgrund der Adat/
Smux-Lichtleiter Eingänge und des hervorragenden Wordclockausganges (Big
Ben lässt grüssen) hervorragend mit einem weiteren Audiointerface erweitern.
Hier bietet sich natürlich Ensemble an.
In dieser Kombination haben Sie dann
12 Inputs (davon 8 Mic Pres) und 8 Ausgänge (inkl. Kopfhörer Ausgang). Auch
Duet 2 eignet sich als Erweiterung. Man
kommt dann auf 6 Inputs (alle mit Mic
Pres) und 8 Line Outs + 2 Stereo Kopfhörerausgängen.
Aber auch ohne Erweiterung erweist
sich Quartet als gelungene Gesamtlösung und liegt preislich bei ca. 1.300,EUR (inkl. MwSt). Dies erscheint nur auf
den ersten Blick etwas hoch. Wenn man
bedenkt, dass man dafür z.B. 4 Mic Pres
bekommt, die es locker mit Geräten aufnehmen können, die in Monoausführung
gleich oder gar mehr kosten, relativiert
sich der Preis. Die Firma Tools At Work
(www.toolsatwork.com) hat den Apogee-Generalvertrieb für Österreich und
beliefert den gut sortierten Fachhandel.
apogeedigital.musikkompass.com
www.apogeedigital.com
Das Video zum Quartet
www.musikkompass.com/
video/72702
Technik für Kreative
Audiointerfaces
Mikrophone
Outboardgear
Mischpulte
und Controller
Soft wareinstrumente
Plug-Ins
Lautsprecher und
Kopfhörer
nis,
len, U
u
h
c
ten
für S
2
reise d Studen55 85/3
P
e
l
n
l
u
e
6
i
r
z
1
e
Spe Schül n: 01/2
ufe
h anr
Gleic
1020 Wien | Zirkusgasse 37+39 | Telefon: 01/216 55 85 | www.toolsatwork.com
49
Studio & Recording
Focusrite
Scarlett 2i4 - USB-2.0 Audio-Interface
Idealer Begleiter für den mobilen Einsatz
Focusrite freut sich, nach Forte und iTrack Solo, mit Scarlett 2i4 ein weiteres Interface vorzustellen. Wie der
Name es vermuten lässt, handelt es sich um ein Audio-Interface mit zwei Ein-, vier Ausgängen und zwei
preisgekrönten Focusrite-Vorverstärkern. 2i4 löst das beliebte Saffire 6 USB ab und eignet sich wie sein
Vorgänger für den mobilen Einsatz on-the-Road sowie und die Arbeit im Studio. Laptop-DJs werden die vier
Ausgänge und Monitor-Möglichkeiten schätzen, genauso wie die robuste Verarbeitung.
Das robuste Gehäuse von Scarlett 2i4 besteht aus gebürstetem Aluminium, sieht
sehr edel aus und bietet besten Schutz
auch bei härterer Beanspruchung.
Focusrite-Vorverstärker und hochwertige Wandlung sorgen für besten Klang
Wie bei allen aktuellen Focusrite-Interfaces kommen auch im 2i4 zwei preisgekrönte Mikrofon-Vorverstärker für
die Mikrofon-, Line- und InstrumentenKombi-Eingänge zum Einsatz. Mit ihrem
sauberen und akkuraten Sound sorgen
sie dafür, dass jedes Klang-Detail genau
erfasst wird. Die Wandlung von Analog
zu Digital und umgekehrt erfolgt mit 24
bit / 96 kHz und einem Dynamikumfang
von echten 105 dB bei Aufnahme und
Wiedergabe. Im Zusammenspiel von
Vorverstärkern und Wandlern garantiert
2i4 so beste Audio-Qualität in nahezu jeder Situation.
Praktische
Features & Intuitive Bedienung
Bei der Entwicklung von 2i4 wurde besonderen Wert auf die leichte Erreichbarkeit aller Bedienelement gelegt. So
finden sich auf der Vorderseite leicht
laufende Gain-Regler, die mit einzigartigen, umlaufenden Halo-Pegel-Anzeigen
für optimale Pegelkontrolle ausgestattet sind. Auch die Phantomspeisung,
das -10-dB-Pad und die Eingangs-Wahl
werden direkt in den jeweiligen KanalSektionen eingestellt.
Dank des intuitiven Bedienkonzepts
gelingen Aufnahmen mit 2i4 im Handumdrehen. Die zwei unabhängigen
Aufnahmekanäle bieten ideale Voraussetzungen für Stereo- und Mono-Auf-
50
nahmen. Singer/Songwriter werden die
Möglichkeit schätzen, auf einem Kanal
Gesang und auf dem anderen Kanal eine
Gitarre aufzunehmen.
Komfortables Monitoring,
flexibles Ausgangs-Routing
Scarlett 2i4 verfügt über eine sehr flexible Monitor-Sektion mit vorne liegendem
Kopfhörer-Anschluss und allen Bedienelementen. Sowohl die Signale-Quelle
kann für den Kopfhörer bestimmt werden (Ausgänge 1+2 und 3+4) als auch
das Mischungsverhältnis von Mix- und
Eingangs-Signalen. Natürlich latenzfrei
mit Direct-Monitor-Funktion. Ausgangsseitig punkten Scarlett 2i4 mit insgesamt vier Ausgängen im Cinch-Format.
Die Ausgänge 1 und 2 sind zusätzlich
auch als symmetrische Klinke vorhanden, sodass 2i4 problemlos in jedes Setup integriert werden kann. Laptop-DJs
werden die Ausgangs-Vielfalt besonders
schätzen, denn damit ist ein von MainMix unabhängiger Cue-Mix für den
Kopfhörer ein Leichtes. Dank der MIDIEin- und Ausgänge lässt sich an 2i4 auch
ein MIDI-Keyboard oder ein E-Piano anschließen und mit nahezu jeder MusikSoftware verwenden.
PC, Mac und USB-Bus-Power
Scarlett 2i4 arbeitet an Windows-PCs
und Mac-Computern und verfügt über
ultra-stabile Treiber. Das garantiert perfekte Aufnahmen mit durchgängiger Zuverlässigkeit! Die Stromversorgung von
2i4 erfolgt direkt über USB-Bus-Power
und funktioniert auch bei Nutzung der
Phantomspeisung problemlos.
focusrite.musikkompass.com
www.focusrite.de
Preis (UVP): 212,00 EUR
Das Video
zum Scarlett 2i4
www.musikkompass.com/
video/73163
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
Event
20/30 bas - Neuer Dreiweg-Nahfeldmonitor
Auf der Musikmesse vorgestellt, sind die neuen Event „20/30
bas“ mittlerweile lieferbar. Ausgestattet mit einer hochwertigen
Linkwitz-Riley-Weiche zwischen Tief- und Mitteltöner, einer
selbst entwickelten Mittel-/Hochtonweiche sowie Endstufen mit
Einige technische Daten:
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
Übertragungsbereich: 38 Hz – 22 kHz
Trennfrequenzen: 400 Hz & 3 kHz
Signaleingang: XLR (symmetrisch)
Korrekturtrimmer: Gain (±12 dB),
HF (±3 dB @ 2 kHz), LF (±3 dB @ 200 Hz)
Gehäuseabmessungen: 375 x 260 x 310 mm (BHT)
Gewicht: 14,6 kg
Kühlung: Konvektionsgekühlt durch Aluminiumrippen
Betriebsanzeige: Frontseitige Logobeleuchtung
spezieller „Soft Clipping“-Schaltung bietet die „20/30“ einen
äußerst gleichmäßigen Frequenzverlauf mit hervorragendem
Phasenverhalten bei gleichzeitig minimalen Verzerrungen.
Trotz der kompakten Maße (nur 38 cm breit) liefert der Monitor – auch dank seines rückwärtigen Hi-Q-Reflexports – ein
solides Bassfundament, das bis 38 Hz herunter reicht. Das Stereobild präsentiert sich ausgesprochen „breit“: der Off-AxisFrequenzgang verläuft bis zu einem Abstrahlwinkel von 60°
ebenfalls fast schnurgerade. Dank eigens entwickelter Limiterund Fast-Clipping-Technologie kann bei Bedarf auch richtig
laut gehört werden, ohne dass Boxen oder Ohren dabei Schaden
nehmen oder das Klangbild sich grundlegend ändern würde.
eventelectronics.musikkompass.com
www.eventelectronics.com
Preis (UVP): 599,00 EUR
Anzeige_216x105_endgueltig_Layout 1 26.09.2012 16:55 Seite 1
Eierkartons war gestern...
Schon mal ernsthaft über Akustikmaßnahmen nachgedacht?
Heutzutage sind hochwertige Mikrofone, Interfaces und Studiomonitore schon zu relativ
günstigen Preisen zu haben, aber nur wenige Leute machen sich bewusst, wie gründlich
man deren Qualität mit einer miesen Raumakustik direkt wieder zunichte machen kann.
Mit den „Room Kits“ von Universal Acoustics erhält man von Studio-Profis entwickelte und
perfekt abgestimmte Komplettsysteme, welche die Akustik Ihres Raumes dramatisch verbessern können.
Interessiert? Dann am besten gleich auf die UA-Seite (siehe unten). Dort finden Sie einen
Leitfaden für Raumakustik zum Download und den praktischen Room-Kit-Rechner: nach
Eingabe Ihrer Raummaße wird Ihnen automatisch ein passendes Room Kit vorgeschlagen.
facebook.com/UniversalAcousticsGermany
Universal-Acoustics.de
Vertrieb für Deutschland und Österreich:
Hyperactive Audiotechnik GmbH
www.hyperactive.de
Studio & Recording
EVE Audio
Neuer Berliner Hersteller
für professionelle Studiomonitore
Mit EVE Audio präsentiert sich ein neuer Entwickler für professionelle Studiomonitore aus Deutschland. Das
junge Berliner Unternehmen mit Chefentwickler Roland Stenz an der Spitze kann auf langjährige Expertise in
der Entwicklung und Fertigung exzellenter Lautsprecher zurückblicken. Als Vertrieb für den deutschen Markt hat
sich EVE Audio für Synthax entschieden.
gelegt. Mit der speziellen Gestaltung
der Bassreflexkanäle wird ein optimales Ergebnis bei der Vermeidung von
Strömungsgeräuschen in Verbindung
mit einem druckvollen und präzisen
Bass erreicht. Aus diesem Grund erhielten die Bassreflexöffnungen einen
größeren Querschnitt und wurden auf
der Rückseite des Lautsprechers positioniert.
DSP-Technik für
optimalen Klang im Studio
Professionelle Studiomonitore
„Engineered in Berlin"
Vier aktive
Monitormodelle zum Start
Die EVE Audio GmbH wurde im Jahr
2011 von Dipl. Ing. Roland Stenz gegründet. Stenz ist bereits seit vielen
Jahren in der Pro-Audio-Branche verwurzelt und hat sich als Mitbegründer
und langjähriger Geschäftsführer von
Adam Audio einen Namen gemacht. Als
passionierter Lautsprecher- und Elektronikentwickler will er mit seinem eigenen Unternehmen sein exzellentes Wissen in der Nahfeldmonitor-Technik mit
seinen kompromisslosen Anforderungen als Musikliebhaber vereinen. Ein
Vorhaben, das auf Begeisterung stieß
– und so besteht die komplette Gründungsmannschaft von EVE Audio aus
Spezialisten ihres Fachs, die allesamt
auf langjährige Erfahrung bei professionellen Monitorlösungen zurückgreifen
können. Das geschichtsträchtige Gelände Berlin-Adlershof, heute ein modernes Technologie- und Forschungszentrum, ist der Stammsitz der Firma. Die
richtigen Räumlichkeiten, um kreative
Konzepte für neue professionelle Studiomonitore zu entwickeln.
Zum Start bietet EVE Audio vier aktive
Modelle, die für unterschiedliche Anwendungsbereiche konzipiert worden
sind: Während sich die Nahfeldmodelle SC204 und SC205 vor allem für
Musiker, Projektstudios und EditingSuites eignen, zielen die größeren
Varianten SC207 und SC208 auf den
Midfield-Einsatz als Hauptabhöre im
Tonregiebereich. Alle vier Aktivmonitore verfügen über den Air Motion
Transformer, einen von EVE Audio
maßgeblich weiterentwickelten Bändchenhochtöner. Dieser sorgt für eine
exzellente Genauigkeit und Detailtreue im Hochtonbereich und kann
durch ein besonders effizientes Magnetsystem selbst hohe Schalldrücke
reproduzieren. Die eigens für die SCSerie entwickelten SilverCone-Chassis verfügen über eine glasfieberbeschichtete Membran, die aus einer
besonders stabilen Wabenstruktur besteht. Das gesamte System ist so auf
eine detailgetreue Reproduktion der
Musik mit einzigartiger Dynamik aus-
52
Jeder Lautsprecher von EVE Audio verfügt über einen digitalen Signalprozessor, der eine detailgetreue, optimale Wiedergabe garantiert. Neben der
Regelung der Lautstärke ermöglicht
der DSP die individuelle Raumanpassung durch das Einstellen von Hoch-,
Mittel- und Tieffrequenzbereich.
Die Bedienung ist dabei denkbar einfach, lassen sich doch alle Parameter
über einen einzelnen beleuchteten
und dimmbaren Drehknopf an der
Frontseite exakt verstellen. Um den
DSP mit einem möglichst unverfälschten Signal zu versorgen, wurde ein
qualitativ hochwertiger A/D-Konverter von Burr-Brown verbaut.
eve-audio.musikkompass.com
www.eve-audio.com
Preise (UVP):
SC204: 360,00 € (Stückpreis)
SC205: 480,00 € (Stückpreis)
SC207: 720,00 € (Stückpreis)
SC208: 840,00 € (Stückpreis)
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
Universal Audio
Apollo
Hochauflösendes Audio-Interface mit UAD Echtzeit-Processing
Jahrzehnte der Entwicklertradition in der Analogtechnik treffen auf unsere beliebten UAD Plug-Ins – in einem
modernen, eleganten Aufnahmesystem für Mac & PC. Für Audio-Produzenten, die überlegene klangliche Brillanz,
Flexibilität und nicht zuletzt nach der Möglichkeit suchen, Klänge in Echtzeit mit atemberaubenden AnalogEmulationen und einem ultraschnellen Workflow zu bearbeiten.
Apollo® ist das erste professionelle, hochauflösende
Computer-Audio-Interface,
welches den Klang, das Gefühl und den
Workflow von analogen Aufnahmen bereitstellt. Dieses innovative 18 x 24 Firewire/
Thunderbolt™-fähige Interface kombiniert
authentisches UA Analog-Design mit überragender 24-bit/192 kHz Klangqualität und
internem UAD Echtzeit-Processing. Mit
Apollo® können Musikproduzenten und
Künstler Audiomaterial in Echtzeit durch
die UAD Plug-In Emulationen der analogen
Klassiker von Neve, Studer, Manley, Lexicon und weiteren Herstellern aufnehmen
- und das mit einem einfachen, eleganten
Workflow sowohl am Mac als auch PC.
Als extrem robustes, hochauflösendes Audio-Interface mit erstklassigen Mikrofonvorverstärkern und Wandlern der Spitzenklasse, welche für geringste Verzerrungen
(THD) und den höchsten Dynamikbereich
seiner Klasse sorgen, baut Apollo® auf die
jahrzehntelange UA Tradition in der Entwicklung von Analogtechnik. Core-Audio
und ASIO Treiber garantieren Kompatibilität mit allen wichtigen DAWs, darunter Pro
Tools, Logic Pro, Cubase, Live und weitere.
Durch das UAD Echtzeit-Processing un-
terscheidet sich Apollo® von allen anderen
Audio-Interfaces am Markt. Erhältlich mit
Duo Core und Quad Core Signalbearbeitung ermöglicht die interne DSP-Beschleunigung das Aufnehmen und Mischen
durch die UAD Powered Plug-Ins mit einer
Latenz von weniger als 2 ms. Musikproduzenten erhalten dadurch die Möglichkeit,
Audiomaterial unter Einsatz einer großen
Bandbreite von beliebten Plug-In AnalogEmulationen von Ampex, Lexicon, Manley,
Neve, Roland, SSL, Studer und weiteren
Herstellern abzuhören, vorzuspielen und
zu veröffentlichen.
Apollo® bietet Kompatibilität mit der neuen
Thunderbolt-Technologie von Intel, welche
in den aktuellsten iMacs, MacBook Pros
und MacBook Airs zu finden ist. Nachrüstbar über eine separat erhältliche, benutzerinstallierbare Thunderbolt I/O-Karte, liefert
Thunderbolt gegenüber Firewire eine geringere Latenz, eine reduzierte Audio-Puffergröße sowie eine verbesserte Leistung
und ermöglicht eine höhere Zahl von UAD
Plug-In Instanzen.
Unter dem Motto „Apollo live erleben!“
kündigten Universal Audio und der Ems-
bürener Vertrieb S.E.A. eine umfassende
Tour zur Vorstellung des Apollo® AudioInterfaces an. Im Rahmen von dreißig
Terminen bei Universal Audio Händlern in
Deutschland, Österreich und der Schweiz
erhalten alle interessierten Musiker, Produzenten und Tontechniker die Möglichkeit, sich umfassend über die Features,
die Klangqualität und das intuitive Bedienkonzept des Interfaces zu informieren.
uaudio.musikkompass.com
www.uaudio.com
Apollo live erleben:
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
Fr 09.11 Key-Wi Music - Puch
Sa 10.11 Friendly House - Wien
Mo 12.11 Klangfarbe - Wien
Di 13.11 Musik Hammer - Graz
Mi 14.11 Musik Gattermann
Das Video zum Apollo
www.musikkompass.com/
video/61078
¥ 4 in 16 out = Analog Summing
¥ 16 in 4 out = Multitrack Recording
¥ bis zu 64 in oder 64 out
www.tsamm.com
¥ bis zu 192kHz
¥ Referenzpegel 14dB bis 24dB
einstellbar
53
PA-Equipment
Phonic
Phonic AM440W
Phonic Inception 12A
Herbst-Neuheiten aus Taiwan
Seit 1977 stellt Phonic leistungsstarke, professionelle Audio Produkte her. Und auch diesen Herbst werden Fans
des taiwanesischen Herstellers nicht enttäuscht: das Produktsortiment wird unter anderem um einen 12-Kanal
Kompaktmixer, eine aktive Multifunktionsbox und ein mobiles Komplettbeschallungssystem erweitert.
Der AM440W wurde für all diejenigen Anwender entworfen, die
einen kleinen, übersichtlichen Mixer mit zwei Mikrofonvorverstärkern und diversen Line Eingängen für kleine Beschallungen, Recording Anwendungen, Festinstallationen und Video
Vertonung oder als Submixer benötigen.
Trotz der geringen Größe werden Sie überrascht sein, wie vielfältig die Anwendungsmöglichkeiten für diesen Mixer sind! Das
eingebaute digitale Effektgerät macht zusätzliche Peripherie
überflüssig, das spart Platz und Zeit, und vermindert die Fehlerquellen, da keine weitere Verkabelung vorgenommen werden
muss. Zusätzlich ist das Pult mit einer Bluetooth-Schnittstelle
ausgestattet, so kann Musik von jedem Bluetooth-fähigen Abspielgerät wie Laptop-Computer, Tablet-PC oder Smartphone
einfach kabellos übertragen werden und liegt direkt auf einem
Stereokanal an.
Preis (UVP): 190,00 EUR
54
Inception 12A – aktive Multifunktionsbox
Die Inception 12A ist eine aktive Multifunktionsbox für
eine Vielzahl unterschiedlicher Beschallungsaufgaben. Die
Class-D/AB Endstufen mit 450 +100 Watt RMS in Verbindung mit neu entwickelten Lautsprechern und dem nahezu unverwüstlichen Polymer-Gehäuse machen die Inception zu einer leichten, kompakten Box mit sehr druckvollem
und ausgewogenen Klang. Sie kann sowohl im „Standalone“
Betrieb als auch klassisch im System und als Monitor eingesetzt werden. Das optimierte Gehäuse mit seiner vertikalen
Krümmung minimiert V#erzerrungen und Schallablenkungen und fördert damit die präzise Abbildung des Klangs.
Der eingebaute Mixer in Verbindung mit der aktiven Klangreglung erlaubt es, die Inception schnell und unkompliziert ohne
zusätzliche Peripherie als Verstärkung von Stimme, Gesang
oder Musik zu nutzen. Die M-10 Flugpunkte erlauben es, die
Inception für Festinstallationen zu verwenden.
Preis (UVP): 630,00 EUR
Bildquellen: © get4net - Fotolia.com
AM440W - 12-Kanal Kompaktmixer
mit Bluetooth Anbindung
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
Mackie
DL1608
16-Channel Digital Live
Sound Mixer with
iPad® Control
Phonic Safari 3000
Safari 3000 – mobiles Komplettbeschallungssystem
Mit der Safari Serie stellt Phonic ein neu entwickeltes Komplettbeschallungssystem in extrem kompakter Bauweise vor. Die „All-In-One“ Lösung ist dabei konsequent mit qualitativ hochwertigen Komponenten und Bauteilen bestückt worden,
um dem Benutzer ein leistungsstarkes, exzellent klingendes, zuverlässiges und
doch leichtes und kompaktes System zur Verfügung zu stellen. Das Gehäuse aus
robustem Kunststoff ist mit einem massiven Teleskopgriff und zwei Rollen ausgestattet und macht den Transport so zum Kinderspiel. Sowohl die Endstufe in
Class-D Technologie als auch die Lautsprecher entsprechen neusten Standards
und sind so trotz ihres geringen Gewichtes extrem leistungsfähig. Daher können
mit dem System ohne Probleme mehrere Hundert Personen beschallt werden.
Zusätzlich hat Phonic dem System auch einen Akku spendiert, der es ermöglicht,
die Anlage zwischen 7 und 10 Stunden netzunabhängig zu betreiben, eine komplette Aufladung dauert unter 8 Stunden.
Das integrierte Mischpult bietet vielfältige Anschlussmöglichkeiten: Neutrik Kombobuchsen für XLR- und Klinkenstecker, Mini-Stereoklinken- und Cinchbuchsen
lassen den Anwender für alle Eventualitäten gerüstet sein. Das Safari System ist
einfach aufrüstbar: Eine passive Lautsprecherbox, bis zu zwei Funkmikrofone mit
Auto-Scan Funktion, sowie ein CD/USB/SD-Card Player/Recorder stehen zur Verfügun, um das System optimal nach eigenen Anforderungen zu konfigurieren.
Egal, ob für Straßenverkäufer, Musiker, Vortragsreisender, Schulen, Kirchen, Fitness-Studio oder öffentliche Einrichtungen - das Safari System ist die ultimative,
einfach zu bedienende Komplettbeschallungsanlage. Das Safari System steht in
zwei Varianten bei allen Phonic Stützpunkthändlern sowie im gut sortierten Musikfachhandel zum Antesten bereit. Optionales Zubehör wie passive Zusatzlautsprecher, Funkmikrofone und Schutzhüllen sind ebenfalls erhältlich.
Preis (UVP): zwischen 416,00 EUR und 1308,00 EUR
phonic.musikkompass.com
www.phonic.info
Der Mackie DL1608 revolutioniert das
Livemixing durch die Kombination der
bewährten Leistung eines voll ausgestatteten Digitalmischpultes mit der unübertroffenen Leichtigkeit und Mobilität
eines iPad®. Mit 16 hochwertigen Onyx
Mic Preamps und der Leistung von 24-Bit
Cirrus Logic® AD/DA-Wandlern erreicht
es eine unvergleichliche Klangqualität.
Durch die drahtlose Anbindung eines
iPad kann der Mix von jedem Punkt im
Raum gesteuert werden. Diese mobile
Freiheit erlaubt es nicht nur den Mix zu
steuern, sondern auch die Regie über
die leistungsstarken Plug-Ins wie EQs,
Dynamics, Effekte etc.
Da das DL1608 bis zu 10 iPads unterstützt, könnten sperrige Konsolen und
überfüllte Racks bald der Vergangenheit
angehören.
The power is at your fingertips.
mackie.musikkompass.com
www.mackie.com
Das Video zum DL1608
www.musikkompass.com/
video/64017
55
PA-Equipment
FBT
EvoMaxX -Serie
Die Evolution eines Bestsellers
Die FBT EvoMaxX-Serie wurde aus der
FBT MaxX-Serie heraus entwickelt und
hat eine neue und leichtere Endstufe in
Class D Technologie sowie neue Lautsprecher-Typen erhalten. Daraus resultiert unter anderem eine deutliche Verbesserung
des Rauschverhaltens. Der EvoMaxX-DSP
Prozessor besitzt zur Klangbeeinflussung
4 EQ-Presets, die allen akustischen Anforderungen genügen.
Neben diesen Neuerungen und Verbesserungen in Sachen Performance und Transportfreundlichkeit war es die Intention von
FBT, ihren Kunden schlicht „Mehr fürs
Geld“ zu bieten. Die sehr leichtgewichtigen und doch äusserst stabilen Boxen der
EvoMaxX-Serie aus Polypropylen beinhalten Monitor-Verjüngungen des Gehäuses,
die es ermöglichen, die Box in jeder Position – ob als Front-Speaker, in der Festinstallation oder auch beim Einsatz als
Floormonitor – so zu positionieren, dass
immer ein für den Anwender perfekter
Abstrahlwinkel zustande kommt. Passend
dazu , in 15mm Holzbauweise aus BirkenSchichtholz, gibt es die beiden aktiven
SubWoofer in Reflex-Bauweise entweder
mit 15“ oder 18“ Lautsprecher ... damit es
unten rum so richtig abgeht.
EvoMaxX 4a und EvoMaxX 15Sa.
fbt.musikkompass.com
www.fbt.it
Behringer
Digitalmixer X32 - Game Changed
Lange ersehnt, endlich ist es soweit!
Bereits auf der NAMM 2011 vorgestellt, ist der Digitalmixer seit diesem Sommer endlich lieferbar. Das X32 verändert den Markt
für professionelle Digitalmixer, indem es neue Maßstäbe für Leistungsfähigkeit, Bedienfreundlichkeit und Preis setzt. Motorisierte
Fader, LCD Scribble Strips sowie das integrierte LCD Display bieten Usern einen unvergleichlichen Workflow.
"Das X32 ist das Resultat signifikanter Investitionen, die wir seit der Übernahme
von Midas in unsere RnD Abteilung, unsere Produktion und unsere Herstellungsprozesse getätigt haben," kommentiert Music
Group Gründer und CEO, Uli Behringer.
"Indem wir unsere Produktion auf höchstes Niveau brachten, haben wir nicht nur
die Kosten für Innovationen, wie das X32
gesenkt, wir sind zudem in der Lage, die
besten Produkte für die gewünschte Anwendung herzustellen." Das X32 wird, wie
auch die Midas Konsolen, in der eigenen
Music Group Manufaktur hergestellt. Hier
werden modernste Produktionsmethoden,
wie SMT Technologie, automatisierte optische Inspektion jedes Lötpunktes und
sogar Röntgeninspektionssysteme eingesetzt, wodurch in Kombination mit den besten Komponenten und Behringer's Qualitätsversprechen maximale Performance
56
und eine langjährige Zuverlässigkeit sichergestellt werden.
Die Architektur des X32 beinhaltet 40 physische Eingänge, inkl
32 voll programmierbaren HighEnd Mic Preamps und 16 konfigurierbaren Mix Bussen sowie
umfassende Digital I/O's. Zwei
AES50 Ports ermöglichen den direkten Anschluss optionaler S16
Stage Boxes für insgesamt 96
Remote Inputs oder die direkte Vernetzung
mehrerer X32 für PA/Monitor/Brpadcasting
Anwendungen. Dank integrierter FireWire/
USB Recordinganbindnung ist das X32
zudem ein vollwertiges professionellesRecordinginterface für jede compatible DAW
Software. Dank des Ethernet-Ports des
X32 ist die Steuerung der Konsole über
PC oder iPad mit kostenlos von Behringer
verfügbarer Software nahtlos möglich.
behringer.musikkompass.com
www.behringer.com
Preis (UVP): 2.899,00 EUR
Das Video zum X32
www.musikkompass.com/
video/43859
DJ Equipment
Stanton
DJC.4 - Robuster DJ-Controller
mit Phono- und Line-Eingängen
Der DJC.4 von Stanton ist ein DJ-Controller in einem robusten Metallgehäuse für die Steuerung von bis zu vier
virtuellen Decks. Die im Lieferumfang bereits enthaltende Software Virtual DJ LE 4-Deck funktioniert Plug & Play
und erlaubt es Audio- und Videomaterial zu mixen. Die integrierte 4-Kanal Soundkarte ermöglicht den Anschluss
von zusätzlichen Line- oder Phonogeräten wie z.B. Plattenspieler oder CD-Player. Mit den hochauflösenden,
berührungsempfindlichen Jogwheels lassen sich problemlos Scratches und Pitchbending durchführen.
Plug & Play
Schließe den DJC.4 einfach mit einem USBKabel an Deinen Computer an, starte Virtual LE und leg sofort los. Software und Controller sind fertig auf einander abgestimmt,
so dass man keine großen Einstellungen
vornehmen muss. Einfach Anschließen
und los geht’s!
Robust & Kompakt
Der DJC.4 ist nicht nur mit langlebigen Fadern ausgestattet, sondern verfügt über ein
stabiles und kompaktes Metallgehäuse, das
ihn auch für den harten Clubeinsatz qualifiziert und zu gleich auf Reisen nur wenig
Platz einnimmt.
4-Deck Kontrolle
Mit dem DJC.4 kann man bis zu vier virtuelle Decks gleichzeitig steuern. Die Browsersektion ermöglicht ein direktes Laden
der Titel in alle vier Decks. Über die ShiftTasten lassen sich zusätzlich Filter, Key und
weitere Funktionen ansteuern.
ƒƒ EFX, Hot-Cue, Loop und Samplersektion
pro Deck
ƒƒ Inkl. Software Virtual DJ LE 4-Deck
Analog & Digital
stanton-dj.musikkompass.com
www.stanton-dj.de
Preis (UVP): 440,00 Euro
Die 4-Kanal Soundkarte des DJC.4 erlaubt
es analoge Signalquellen, wie z.B. von Plattenspielern oder CD-Playern, direkt an die
Software zu senden. Damit kann der DJC.4
z. B. in ein digitales Vinylsystem (DVS) eingebunden werden.
Features:
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
ƒƒ
4-Kanal Soundkarte
2- oder 4-Deck Modus
Analoge Eingänge (Software Thru)
Berührungsempfindliche Jogwheels
14-Bit Pitchfader
Austauschbarer Long-Life Crossfader
Robustes Metallgehäuse
Bis zu 95 belegbare Parameter
Volumen LED-Ketten
Abmessungen:
ƒƒ B: 410 x H: 297 x T: 65 mm
ƒƒ Gewicht: 2,9 Kg
Anschlüsse:
ƒƒ Regelbarer Mikrofoneingang (Klinke)
ƒƒ Regelbarer Kopfhörerausgang
Das Video zum DJC.4
www.musikkompass.com/
video/72648
57
DJ Equipment
Reloop
Terminal Mix 4
Das Video
zum Terminal Mix 4
www.musikkompass.com/
video/69545
Speziell für Serato entwickelter 4-Kanal DJ-Controller
Mit dem Terminal Mix 4 integriert Reloop erstmals einen vollständigen 4-Kanal Mixer*, der neben 3-fach EQ mit
intelligenter Killtechnik* und Gain auch Filtermodulation pro Kanal ermöglicht. Die Crossfader Kanalzuweisung sowie
Crossfader Kurve können bequem auf der Vorderseite eingestellt werden.
Die Master Sektion ist neben dem beliebten Trax Encoder mit vier praktischen Management Tasten ausgestattet, die einen
mouse-losen Zugriff auf Playlists, Crates
oder weiteren Ansichten ermöglichen.
Der gewünschte Track kann blitzschnell
mit den Load Buttons in das Deck geladen
werden - eine Fader Start Funktion* kann
ebenfalls aktiviert werden.
Ein weiteres Highlight sind die neu entwickelten, ultraflachen Jog Platters aus Aluminium mit einem XXL-Durchmesser von
15,5 cm, die mit einer griffigen Vinyl Grip
Beschichtung veredelt wurden. Mit insgesamt 3 Modes (Pitch Bend/Vinyl/Quick
Search) kann entweder gepitcht, gescratcht
oder der Track im Quick Search Mode
durchsucht werden. Die komplette Transportsektion ist mit vollgummierten Tasten
bestückt, die einen bequemen Druckpunkt
haben und zudem extrem widerstandsfähig sind. Die Perfomance Sektion* wartet
mit insgesamt 8 Tasten auf 2 Layers auf
und kann vielseitig eingesetzt werden. Im
ersten Layer können 4 Hot Cues abgefeuert und 4 Sample Decks getriggert werden.
Erstmals verbaut Reloop auch einen 14-Bit
Pitchfader mit 100 mm, der von vielen DJs
gewünscht wurde und ultrapräzise reagiert.
58
Im zweiten Layer kann je nach eingesetzter
Software beispielsweise auf Hot Cues/Samples 5-8 zugegriffen werden - mit zukünftigen Software Updates kann diese Sektion
noch mit weiteren Performance Modes
(Cut 'n' Slice) für 'Live Remixing' erweitert werden.Für noch mehr Kreativität und
Spielraum sorgt die umfangreiche Effektsektion, die mit 3 Rotaries, 1 Endlos Encoder und 4 Buttons ausgestattet ist. Auch
die Smart Loop Sektion, in der schnell beatgenaue Loops gesetzt, in der Taktlänge verändert oder bewegt werden können, ist mit
vier Kontrollelementen luxuriös bestückt.
Erstmals verbaut Reloop auch einen 14-Bit
Pitchfader mit 100 mm, der von vielen DJs
gewünscht wurde und ultrapräzise reagiert.
In der Audio Sektion gibt es umfangreiche
Anschlussmöglichkeiten für deine Master
Club PA (inkl. symmetrischen Klinkenausgängen), Zonenbeschallung und ein DJBooth System. Praktisch sind auch die 2
Kopfhöreranschlüsse (6,3 mm & 3,5 mm),
die mit einem 1-Band Equalizer reguliert
werden können. Ebenfalls wurde ein Mikrofonanschluss mit 1-fach EQ für MCs, Moderatoren oder Sänger integriert, der über
eine flexible Routing Schaltung eingestellt
werden kann. Zusätzlich kann ein Plattenspieler, CD/MP3-Player oder iPhone/iPod
an den Aux-Eingang angeschlossen und
zum Master oder in Software geroutet werden!
Terminal Mix wird 'Plug'n'Play' ready mit
Serato DJ Intro und einer Virtual DJ 4-Deck
LE (Reloop Edition) Version ausgeliefert.
Traktor 2 Pro Mappings sind ebenfalls erhätlich.
Check in at Terminal Mix 4.
reloop.musikkompass.com
www.reloop.com
*Einige Features sind nur mit einer Software Pro-Version verfügbar.
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
Pioneer
Entdecke die Remix-Station RMX-1000
Der RMX-1000 ist ein revolutionäres 3-in-1-System, das Editing-Software mit innovativer Performance-Hardware
und VST- sowie AU-Plugins kombiniert und ganz neue Möglichkeiten beim Arbeiten mit Effekten und Samples bietet.
Technologische Innovationen sind seit jeher ein wichtiger Faktor für den Erfolg von
Pioneer. Das jüngste Beispiel für Pioneers
Innovationskraft ist die neue Remix-Station,
mit der DJs das Eingangssignal bearbeiten,
spontan neue Beats und Sounds erzeugen
und jederzeit individuell angepasste Samples abrufen können. Dank der QuantizeFunktion sind die Sets zudem stets perfekt
synchronisiert.
Der RMX-1000 kombiniert die Funktionen
von Studioeffekten und Beatboxes mit dem
hohen Bedienkomfort von professionellem DJ-Equipment. Intuitive PerformanceInterfaces von Pioneers Top-Mixern und
-Effektgeräten – wie die Isolator-FX des
DJM-2000, das X-Pad des DJM-900nexus
und das Multi-FX-Chaining des EFX-1000
– wurden weiterentwickelt und in einer
Einheit kombiniert. Zudem können mit den
intuitiven Bedienelementen des RMX-1000
zahlreiche Parameter individuell angepasst
werden. Alle Effekte werden über das Interface präzise gesteuert, sodass mühelos
Ergebnisse erzielt werden, für die sonst
stundenlange Automatisierungsverfahren
im Studio oder roboterhafte PerformanceFertigkeiten erforderlich waren.
Das Gerät ist jedoch nicht nur unglaublich einfach zu bedienen, sondern auch
enorm flexibel einsetzbar. So können DJs
mit Pioneers Editing-Software remixbox™
einzigartige Soundvarianten erzeugen, die
Hardware des RMX-1000 individuell an
ihren Performance-Stil anpassen und ihre
eigenen Sample Banks auf das Gerät laden.
Zudem haben DJs die Möglichkeit, ihre
Einstellungen auf einer SD-Karte zu spei-
chern, sodass sie überall mit ihrem ganz
persönlichen DJ-Setup arbeiten können.
Einstellungen und Samples renommierter
internationaler DJs werden in Zukunft auf
der Pioneer-Website zum Download bereitgestellt, um aufstrebende DJs zu inspirieren.
Der RMX-1000 dient auch als USB-Controller für die im Lieferumfang enthaltenen VST- und AU-Plugins, sodass DJs mit
diesen Plugins so intuitiv arbeiten können
wie bei Studio-DJ-Mixes. Stundenlange
Editing-Sessions gehören damit der Vergangenheit an, und bei Studioproduktionen
eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten.
pioneerdj.musikkompass.com
www.pioneerdj.eu
Preis (UVP): 699,00 EUR
Das Video
zum RMX-1000
www.musikkompass.com/
video/70683
DJ Equipment
AIAIAI
TMA-1 Beatport Edition
Neuer Profi-Kopfhörer
vereint trendiges Design und superben Klang
Der TMA-1 Beatport Edition ist aus einer Kooperation mit dem
dänischen Kopfhörerspezialisten AIAIAI, dem Musikportal Beatport und
dem Premium-Kabelhersteller HOSA entstanden. Bei der Entwicklung
waren 25 der weltweit besten DJs und Producer beteiligt, die nur ein
Ziel hatten: Ein echtes Profi-Werkzeug mit einzigartigen Design und
überragendem Klang zu erschaffen.
Das ist eindeutig gelungen, denn der TMA-1 Beatport Edition
entspricht in allen Details den Anforderungen von Profis, ob
auf der Bühne, im Club oder im Studio. Dank des einteiligen
Kopfbands aus festem, widerstandsfähigem und geschmeidigem Nylonmaterial bietet der TMA-1 Beatport Edition die optimale Flexibilität und passt sich jeder Kopfform an. Ohne zu
Dank des einteiligen Kopfbands aus festem, widerstandsfähigem und geschmeidigem Nylonmaterial bietet der TMA-1
Beatport Edition die optimale Flexibilität
und passt sich jeder Kopfform an.
drücken garantiert diese Konstruktion sicheren Sitz auch bei
schnellen Kopfbewegungen. Weiche und robuste Ohrpolster aus ABS schützen die Innenteile und liegen angenehm
auf den Ohren auf. Dank passiver Geräuschabsorption fühlt
sich der TMA-1 Beatport Edition auch in lauten Umgebungen wohl. Optional können auch andere Ohrpolster leicht
angebracht werden. Doch nicht nur der Look und Tragekomfort sind überragend, auch durch seinen Klang weist sich
der TMA-1 Beatport Edition als echtes Werkzeug für Profis
aus. Die 40-mm-Zweimembrantreiber aus Titan bieten HighDefinition-Sound über das gesamte Klangspektrum hinweg
und sorgen für einen kristallklaren und exakten Klang über
den gesamten Frequenzbereich von 20 Hz bis 20 kHz. Die
niedrige Impedanz von 32 Ohm erlaubt den Betrieb auch an
schwachen Kopfhörerverstärkern und der Schalldruckpegel
von 112 +/- 3dB sollte auch im lautesten Club noch ausreichende Reserve bieten.
Das 150 cm lange Spiralkabel lässt sich dank eines eigens
entwickelten Bajonett-Verschlusses einfach abnehmen, bietet genügend Bewegungsfreiheit ohne Verheddern und überzeugt durch seine robuste Konstruktion. Der 3,5-mm-Klinkenstecker ist vergoldet und schont dank Winkel-Bauweise
jede Kopfhörerbuchse. Ein 6,3-mm-Schraubklinken-Adapter
wird ebenfalls mitgeliefert.
Der AIAIAI TMA-1 Beatport Edition ist in einer streng limitierten Auflage ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 199 Euro erhältlich und wird exklusiv von Hyperactive Audiotechnik vertrieben. Alle Käufer erhalten zudem
noch einen 5-$-Gutschein für das Musikportal Beatport.
aiaiai.musikkompass.com
www.aiaiai.dk
60
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
Vestax
Ein Turntablist an einem DJ-Controller?
DJ Unkut rockt den Vestax VCI-400
DJ Unkut hat in seiner Karriere schon einige Preise abgeräumt, wenn es darum ging mit zwei Plattenspielern
und einem Battlemixer ausgefeilte Scratches und Juggles zu zeigen. Vestax konnte den DMC-Champion dazu
gewinnen eine einzigartige Performance am Vestax VCI-400 DJ-Controller und dem Pad-One zu kreieren.
Unkut zerlegt einen
Follow Unkut:
Dubstep Track des französichen Produzenten
www.facebook.com/djunkut
MSD in seine Einzelteile
www.soundcloud.com/unkut
und formt daraus etwas
www.youtube.com/unkut1
Neues, in dem er seine
Turntable-Skills mit den
technischen Möglichkeiten der DJ-Software Traktor Pro und
dem DJ-Controller VCI-400 von Vestax verschmelzen läßt.
we control the
music
Das Video soll ebenfalls aufzeigen, dass die Besondere Art
der Performance auch besonderes Equipment benötigt.
Leider geraten bei der großen Anzahl an DJ-Controllern am
Markt und dem ständigen Preisdruck die Begriffe Präzision
und Robustheit in Vergessenheit, obwohl solides Werkzeug
in der DJ-Kultur seit Entstehen ein wichtiger Aspekt gewesen ist. Der VCI-400 ist eine Kombination aus Robustheit
und einem Konzept, dass den aktuellen Anforderungen an
einen DJ-Controller gerecht wird. So ist das Layout der Bedienelemente auf den Workflow von Digital-Djs optimiert
und liefert zu gleich Mapping-Freiheiten für Controllerists.
vestax.musikkompass.com
www.vestax.de
Das Video zum Bericht
www.musikkompass.com/video/73255
iten:
öffnungsze
0-19.00
mo - fr 12.0
7.00
sa 12.00-1
dj-equipment
• studio • sound • light • more
wiedner haup
tstr. 39
1040 wien
fon: 0043/1/5
03 4 503
[email protected]
house.at
LOG!
B
check our
61
App Watch
Studiologic
Studiologic erweitert
Acuna-Masterkeyboard mit Apple-iPad-App
Studiologic präsentiert ein zukunftweisendes Controller-Konzept: Für alle ambitionierten Musiker, die noch mehr
Kontrollmöglichkeiten am brandneuen Masterkeyboard Acuna 88 wünschen, steht ab sofort die App acuna!Panel
im Apple App Store zum kostenlosen Download bereit.
Durch den Einsatz von Apples iPad wird der Funktionsumfang des Acuna 88 um einfach konfigurierbare virtuelle Fader
und Taster erweitert: Das via USB mit dem Acuna verbundenes iOS-Tablet wird so mit einem Fingerwisch zum stylischen
MIDI-Controller und erlaubt auf intuitive Art und Weise die Steuerung virtueller Instrumente sowie des Sequencers.
Dank der enormen Flexibilität und Auswahl hochwertiger
Apps dienen heutzutage nicht mehr nur Mac oder MacBook
sondern auch Tablets wie das iPad Hobbymusikern auf der
ganzen Welt als mobiles Musikstudio. Diesen Trend haben
die Entwickler von Studiologic erkannt und auf ihre AcunaMasterkeyboard-Serie übertragen. Die speziell auf das iPad
zugeschnittene und im Apple App Store kostenlos erhältliche acuna!Panel-App erweitert den Funktionsumfang und
damit auch die Flexibilität des Acuna-88-Masterkeyboards
um viele nützliche Funktionen.
Touchscreen des Apple Tablets. Das iPad wird über das als
Zubehör erhältliche Apple Camera-Connection-Kit an das
Acuna 88 angeschlossen und kann direkt über eine spezielle
Halterung auf dem Masterkeyboard sicher befestigt werden.
So hat der Musiker perfekten Zugriff auf insgesamt zehn
virtuelle Pads, vier frei programmierbare Zonen sowie zehn
Fader, die sich durch Presets direkt konfigurieren lassen.
Alle erweiterten Funktionen des acuna!Panel können direkt
über die intuitiv und übersichtlich gestaltete MIDI-Controller-Oberfläche auf dem Touchscreen verändert werden.
Mehr Kontrolle beim Musizieren
Studiologic gelingt mit der acuna!Panel-App die perfekte
Symbiose aus klassischem Spielerlebnis und erweiterten
Möglichkeiten eines modernen Tablet-PCs. Das Programm
ist kostenlos über iTunes für PC und Mac oder direkt über
den App Store auf Apples iPad erhältlich.
Die bewährte Fatar-Tastatur TP 100 des Acuna 88 ist mit ihrer
patentierten Hammermechanik ein echter Handschmeichler
und stellt eine authentische Schnittstelle zwischen Spieler
und virtuellem Instrument her. Die acuna!Panel-App verbindet dieses direkte Spielerlebnis mit intuitiver ControllerBedienung, ebenfalls haptisch gesteuert über den großen
62
studiologic-music.musikkompass.com
www.studiologic-music.com
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
Sonoma Wire Works
GuitarJack Model 2 für iPad, iPhone und iPod touch
In Verbindung mit dem kompakten Audio-Interface werden die Apple-Geräte zum mobilen RecordingStudio. Genau das Richtige, damit keine kreativen Ideen und
Geistesblitze mehr verloren gehen.
Leicht versenkt im Gehäuse ist der 6,3-mm-Klinkeneingang,
der sich für den direkten Anschluss von Instrumenten eignet. Mikrofone und Line-Signale werden über die ebenfalls
leicht versenkte 3,5-mm-Stereo-Klinkenbuchse mit dem Audio-Interface verbunden. Die Modellversion 2 von GuitarJack
erlaubt neben Mono- auch echte Stereoaufnahmen. Mit dem
Dual-Mono-Modus kann man Gesang und ein begleitendes
Instrument gleichzeitig aufnehmen. Alle Aufnahmen können
als WAV-Datei exportiert und in externen DAW-Programmen
weiterbearbeitet werden.
Alle Einstellungen wie Eingangswahl und Eingangspegel werden ganz einfach und komfortabel im GuitarJack-Control-Center der GuitarTone-App vorgenommen. Die kostenlose Variante von GuitarTone bietet mit einer Auswahl an Amps, Cabinets
und Effekten alles was man braucht, um amtliche GitarrenSounds zu kreieren. Auch eigene Presets können gespeichert
werden.
Doch nicht nur mit seiner Ausstattungsvielfalt kann das Sonoma Wire Works Audio-Interface überzeugen, auch die klanglichen Qualitäten sind herausragend, denn das Ausgangssignal
ist im Vergleich zum iPhone-Ausgang deutlich linearer, verfügt über eine bessere Stereotrennung und eine definiertere
Auflösung. Das sind natürliche beste Voraussetzungen für
Das Video zum Guitar
Jack Model 2
www.musikkompass.com/
video/73464
hochwertige Aufnahmen oder den Einsatz zusammen mit virtuellen Gitarren-Amp-Apps.
Software im Lieferumfang:
GuitarTone und TaylorEQ können kostenlos aus dem AppStore heruntergeladen werden. Weitere Amps und Effekte sind
preisgünstig erhältlich.
sonomawireworks.musikkompass.com
www.sonomawireworks.com
Preis (UVP): 199,00 EUR
Ashdown
Ashdown Bassverstärker Der ABM Klassiker für die Hosentasche
Die neue Version von AmpKit 1.4 von Agile ist ab sofort als Download bei iTunes erhältlich. Mit dabei ist auch das Ashdown ABM
900 Basstopteil in Verbindung mit einer ABM 810 Bassbox.
„Wir freuen uns sehr, daß wir Ashdown als Partner mit an Board
haben.“ verkündet Jack Ivers von Agile. „Ashdown Bassverstärker
sind wirklich eine Ikone und wir freuen uns sehr darüber, dass wir
den großartigen Ashdown ABM Look und natürlich den Sound für
das AmpKit gewinnen konnten".Mit dem AmpKit kann man sein
iPad, iPhone oder iPod im Handumdrehen in ein Gitarren oder
eben Bass-Stack verwandeln. Einfach ein Interface zwischen Bass
und Handy oder Tablet schalten und schon geht es los.
ashdownmusic.musikkompass.com
www.ashdownmusic.com
63
App Watch
Das Video
zum iTrack Solo
www.musikkompass.com/
video/72975
Focusrite
iTrack Solo - Interface für iPad, Mac und PC
Mit dem neuen iTrack Solo 2 In / 2 Out Audio-Interface gibt es den preisgekrönten Focusrite-Sound mit 96 kHz und 24
bit jetzt endlich auch für Apples iPad. Das Besondere an diesem kompakten Interface ist jedoch, dass es zusätzlich auch
an Mac und PC arbeitet.
Seit über 25 Jahren baut Focusrite Vorverstärker, die in den
besten Recording-Studios der Welt zum Einsatz kommen und
so profitiert auch iTrack Solo von dieser Erfahrung. iTrack
Solo ist eine gelungene Lösung, um Instrumente und Gesang
mit einem iPad aufzunehmen und die Audio-Fähigkeiten eines iPads zu erweitern.
Dazu stehen ein Mikrofon-Eingang mit Focusrite-Vorverstärker und ein Instrumenten-Eingang bereit. Das robuste Gehäuse sorgt auch bei den härtesten Einsätzen für den perfekten Schutz.
Dank der beiden Eingänge lassen sich Gesang und Instrument gleichzeitig und unabhängig voneinander aufnehmen.
Perfekt, um die Aufnahmen später zu bearbeiten und zu mischen. Auffallende Halo-Pegel-Anzeigen sorgen für optimale
Aufnahmen, da man damit alle Audio-Pegel immer im Blick
hat. Die Ausgänge von iTrack Solo überzeugen durch echte Premium-Qualität mit professioneller Digital-zu-Analog-
64
Wandlung und einen Dynamikumfang von 105 dB. Mit dem
großen Monitor-Pegel-Regler regelt man die Lautstärke der
Speaker und Kopfhörer feinfühlig. Ein hochwertiger Kopfhörerverstärker überzeugt mit sauberem Klang und bietet auch
in lauten Umgebungen genügend Lautstärkereserven. Der
Direct-Monitor-Schalter auf der Vorderseite erlaubt latenzfreies Monitoring, ohne dass das das Signal das iPad, bzw.
den PC/Mac durchlaufen muss. Auf der Rückseite stehen
Cinch-Ausgänge bereit, um iTrack Solo direkt mit einem Paar
Aktiv-Lautsprecher oder einer HiFi-Anlage zu verbinden.
Im Lieferumfang von iTrack Solo befindet sich ein SoftwarePaket, das neben Ableton Live Lite auch die Focusrite Scarlett Plug-in-Suite enthält. Diese bietet verschiedene Effekte
um damit jeder Aufnahme den letzten Schliff zu verpassen.
focusrite.musikkompass.com
www.focusrite.de
Preis (UVP): 189,00 EUR (ab Ende Oktober 2012)
Fachhändlerverzeichnis
Music Vidic
Musik Paradies
1100 Wien
Tel. +43 1-6048178
2020 Hollabrunn
Tel. +43 2952-20380
Hamoderstraße 6, A-4020 Linz
Tel. +43 732-655189
[email protected]
www.sam-music.at
sam-music.musikkompass.at
Musikhaus Schoder
Hillinger Musikhaus
Musikhaus Maurus
3300 Amstetten
Tel. +43 7472-62152
4812 Pinsdorf/Gmunden
Tel. +43 7612-70784
4910 Ried im Innkreis
Tel. +43 7752-82127
Musikhaus Lechner
Musikhaus Meier
Musikshop Fiedler
5500 Bischofshofen
Tel. +43 6462-3518
6820 Frastanz
Tel. +43 5522-517650
8272 Sebersdorf
Tel. +43 3333-2772
Musikhaus Randeu
Musik & Co
Schimpelsberger
Musik Wurmitzer
9400 Wolfsberg
Tel. +43 4352-2742
4600 Wels
Tel. +43 7242-59759
5280 Braunau am Inn
Tel. +43 7722-65916
Ludescher Music
Neumann Music
Musikhaus Cescutti
6800 Feldkirch
Tel. +43 5522-74318
8820 Neumarkt
Tel. +43 3584-40574
8443 Gleinstätten
Tel. +43 3457-3659
Gollob Musikhaus
Tastenpoint.at
Musik Shop Altmann
8423 Wagendorf
Tel. +43 3453-7588
7100 Neusiedl am See
Tel. +43 2167-20819
2460 Bruck an der Leitha
Tel. +43 2162-66334
65
Tonstudioverzeichnis
4Tune
Audio Production
1050 Wien
Tel. +43 1-5857158
Tonstudio
Weinberg
6500 Landeck
Tel. +43 5442-665980
Whats That
Noise Studios
1230 Wien
Tel. +43 699-17115298
Sheeptracks
Prime Studio® GmbH
3813 Dietmanns
Tel. +43 664-3404784
6068 Mils
Tel. +43 5223-42162
Deepspace Soundlab
Klangspur Studio
Recordable Tonstudio
2103 Langenzersdorf
Tel. +43 664-4236914
6073 Sistrans
Tel. +43 512-377671
2000 Stockerau
Tel. +43 660-1431073
Soundloft
Holly Tonstudios
Innenhofstudios GmbH
1050 Wien
Tel. +43 1-5853193
1010 Wien
Tel. +43 1-4052606
1090 Wien
Tel. +43 1-9426698
July Paul
Musikproduktion
Creative
Sound Company
EmotionAudio
9182 Maria Elend
Tel. +43 4253-31035
1030 Wien
Tel. +43 1-7136707
Frizz Fischer
Tonstudio
Go East Studios
Leisure Time Studio
1060 Wien
Tel. +43 1-5352442
1010 Wien
Tel. +43 660-3443916
4292 Kefermarkt
Tel. +43 7947-66860
1120 Wien
Tel. +43 664-1030334
66
Aktiv Sound Studios
2201 Gerasdorf bei Wien
Tel. +43 2246-3626
search global BUY LOCAL
www.musikkompass.com
Firmenverzeichnis
Gruv Gear
6, 23
Ninja Tune
37
2Box27
Novation
AIAIAI60
Orange Amps
Akai32
Ortega8
Apogee
Phonic
48, 49
38, 39
23
54, 55
Aria23
Pioneer59
Ashdown
8, 63
PreSonus9
B-Band19
ProjectX27
Beatport60
pureMix8
Behringer56
Reloop58
Casio
Roland
30, 31
9, 26, 33
DiMarzio7
S.E.A.53
ESP
Sabian25
Eve Audio
15, 17
52
SAE Institutes
6
Event51
SAM-Music
41, 42, 43, 44, 45, 46, 47
Fant Guitars
Schlagwerk
25, 28
15
FBT56
Sennheiser23
Fender
Solid State Logic
53
Sonoma Wire Works
63
Focusrite
10, 11, 12, 23
50, 64
Gibson23
Stanton57
Gretsch23
Studiologic
Hohner6
Synthax52
Hosa60
Tama29
Hughes & Kettner
14
Taylor Guitars
13
Ibanez17
Tools at Work
48, 49
Kawai23
T-Rex16
Kemper18
TSAMM53
Kichhoff Schlagwerk
Universal Acoustics
51
Universal Audio
53
Korg
24
7, 36
33, 40, 62
Lanikai7
Vestax61
LTD
Vovox8
Mackie
15, 17
Vox Amplification
23
Mapex29
Walden Guitars
19
Marshall Amplification
23
Waldorf
Mesa Boogie
19
Yamaha37
34, 35
Zoom16
Miditemp
Music Man
3, 55
37, 40
Medieninhaber
x-technik IT & Medien GmbH
Schöneringer Straße 48
A-4073 Wilhering
Tel. +43 7226-20569
Fax +43 7226-20569-20
[email protected]
Geschäftsführer
Klaus Arnezeder
Chefredakteur
Mag. (FH) Thomas Rohrauer
[email protected]
Musikkompass Team
Melanie Rehrl
Mag. (FH) Thomas Rohrauer
Klaus Arnezeder
Grafik
Alexander Dornstauder
Druck
FriedrichVDV GMBH & CO KG
Zamenhofstraße 43-45
A-4020 Linz
Die in dieser Zeitschrift veröffentlichten
Beiträge sind urheberrechtlich
geschützt. Nachdruck nur mit
Genehmigung des Verlages, unter
ausführlicher Quellenangabe gestattet.
Gezeichnete Artikel geben nicht
unbedingt die Meinund der Redaktion
wieder. Für unverlangt eingesandte
Manuskripte haftet der Verlag nicht.
Druckfehler und Irrtum borgehalten!
www.musikkompass.com
www.musikkompass.at
www.musikkompass.de
www.musikkompass.ch
Facebook:
musikkompass.com [DJ Equipment]
musikkompass.com [Drums & Percussion]
musikkompass.com [Gitarren & Bässe]
musikkompass.com [Studio & Recording]
musikkompass.com [Tasteninstrumente]
15
67
Digitale Revolution.
AiR
Acoustic and intelligent Resonator
Mit der AiR-Technologie schreibt CASIO ein weiteres Kapitel DigitalpianoGeschichte. AiR bezeichnet die revolutionäre mehrdimensionale
Klangerzeugung von CASIO. Dank dieser Innovation erreicht die digitale
Reproduktion eines Konzertflügels eine nie da gewesene Natürlichkeit.
www.casio-air.eu