Pflegepreis

Comments

Transcription

Pflegepreis
Vorstellung BFLK und BFLK Landesverband Hessen
Die Bundesfachvereinigung ist der Zusammenschluss Leitender Krankenpflegepersonen
aus psychiatrischen Behandlungs- und Betreuungseinrichtungen aller Fachdisziplinen im
Kinder-, Jugend und Erwachsenenbereich sowie von erwachsenenbezogenen Aus-, Fortund Weiterbildungseinrichtungsstätten.
Die BFLK ist seit ihrer Gründung auf Bundes- und Landesebene aktiv.
BFLK
Bundesfachvereinigung Leitender Krankenpflegepersonen der Psychiatrie e.V.
Die Ziele der BFLK sind unter anderem:
Die Festlegung von psychiatrischen Positionen
Die Weiterentwicklung der psychiatrischen Pflege
Die kompetente Vertretung der psychiatrischen Pflege
Die berufsständische Vertretung und Beratung Leitender Pflegepersonen in psychiatrischen Einrichtungen
Die aktive Mitgestaltung der psychiatrischen Pflege im Rahmen der Aus-, Fort- und
Weiterbildung
Die Unterstützung von Pflegestudiengängen
Die Förderung und Mitwirkung bei pflegewissenschaftlichen Problemen
Sie finden uns auch im Web: www.bflk.de
Hier erhalten Sie zusätzlich die
Bewerbungsunterlagen in digitaler Version.
Ausschreibung
3. Pflegepreis
Landesverband Hessen
2015
Gefragt sind
Projekte
Hessen
Abschlussarbeiten
Forschungsarbeiten
von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Pflege- und Erziehungsdienst
der psychiatrischen Pflege und Versorgung aus den letzten 2 Jahren
Zielsetzung:
Jury
Mit der Verleihung des Pflegepreises beabsichtigt der Landesverband der BFLK Hessen die
Prämierung eines Projektes, das
zu einer direkten oder indirekten Verbesserung in der Versorgung von Patienten in
psychiatrischen Einrichtungen führte;
von psychiatrische Pflegenden erbracht wurde;
der Darstellung der Professionalisierung psychiatrischer Pflege dient;
sich dadurch auszeichnet, dass es alltagstaugliche und institutionell verankert ist
und/oder Modellcharakter hat.
Die Jury besteht aus folgenden BFLK-Mitgliedern:
Das Projekt muss sich den folgenden Bereichen zuordnen lassen:
Praxis
Management
Bildung
Sandra Ness
Christiane Beinroth
Krankenpflegedirektorin, Vitos Klinikum - Herborn
Gerd Haselhorst
Pflegedirektor, Klinik Hohemark - Oberursel
Ira Kirschning
Pflegedienstleiterin, Ludwig-Noll-Krankenhaus - Klinikum Kassel
Pflegedienstleiterin, Klinik Dr. Amelung - Königstein
Frank Schmitz
Pflegedienstleiter, Asklepios Klinik für Psychische Gesundheit - Langen
Beurteilung der Projektarbeit
Bewerbungsverfahren
Sie können sich um den Preis bewerben als einzelne Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Teams aus dem Pflege- und Erziehungsdienst der verschiedenen stationären, teilstationären, ambulanten oder komplementären Einrichtungen des Gesundheitswesen in Hessen, in denen psychiatrische Pflege erbracht wird. Die Einführung des beschriebenen Projektes darf nicht länger als 2 Jahre zurückliegen.
Die Projektarbeiten werden anhand einer Bewertungsmatrix von den Juroren
unabhängig voneinander bewertet. Erst die Zusammenführung der einzelnen
Bewertungsergebnisse führt zur Vergabe der Preise.
Ihre Ausarbeitung sollte maximal 20 Seiten (ggf. mit Anhang) umfassen und 1,5 –zeilig in
Schriftgröße 11 Arial oder 12 Times Roman verfasst und in fünffacher Ausfertigung eingereicht werden. Bitte legen Sie ihre Arbeit als Word oder PDF-Datei auf einem elektronischen Datenträger bei.
Ihre Ausarbeitung sollte die folgenden Bestandteile enthalten:
Einführungsteil
Konzeptteil (Ziel, Projektstruktur, Ressourcen, Evaluation)
Fazit
Erfahrungsteil mit Ausblick auf die Zukunft (bei einem bereits eingeführten Projekt)
Die Preisverleihung findet am 17. November 2015 statt. Die Preisträger werden
gesondert eingeladen.
Abgabetermin und -anschrift
Dotierung:
1. Preis 500 €
2. Preis 300 €
3. Preis 200 €
Rückfragen
Ihre Arbeit reichen Sie bitte bis zum 31. Mai 2015 (Poststempel) unter folgender Anschrift
ein:
Frank Schmitz
Asklepios Klinik für Psychische Gesundheit Langen
Röntgenstrasse 22
63225 Langen
Preisverleihung
[email protected]
Tel: 06103 – 9124080
Die Teilnahme ist kostenlos. Für die Teilnehmer fallen die Versandkosten an.
Rückfragen richten Sie bitte an den Vorsitzenden des BFLK-Landesverbandes Hessen:
Martin Biskamp
Landesvorsitzender BFLK Hessen
Vitos Klinik für forensische Psychiatrie
Bad Emstal
Landgraf-Philippstr, 9
34308 Bad Emstal
[email protected]
Tel.: 05624-6010750

Similar documents