Patienten information - TCM

Comments

Transcription

Patienten information - TCM
Privatpatienten
Ambulante Behandlung
Wenn Sie Mitglied einer privaten Krankenversicherung oder
beihilfeberechtigt sind oder als Versicherter einer gesetzlichen
Krankenkasse selbst bezahlen:
In Fällen, in denen eine stationäre Behandlung nicht notwendig
ist, können die Therapieverfahren der Traditionellen Chinesischen
Medizin und der psychosomatischen Medizin auch unter ambulanten
Bedingungen durchgeführt werden. Insbesondere in weniger schweren
Behandlungsfällen kann z.B. eine ganzheiltlich orientierte Schmerztherapie in unserer TCM-Ambulanz durchgeführt werden.
Mit Privatpatienten rechnet die Klinik direkt ab. Die Abrechnung
der ärztlichen Leistungen erfolgt nach bzw. analog der GOÄ. Nach
der Entlassung aus der TCM-Klinik Bad Kötzting erhalten Sie eine
Rechnung. Wir weisen darauf hin, dass eine Kostenerstattung durch
Kostenerstattungsstellen nicht immer gewährleistet ist.
Private Krankenversicherungen ordnen unsere Klinik zurzeit als
„gemischte Anstalt“ ein. Dies bedeutet für Sie, vor Aufnahme einen
Antrag auf Kostenübernahme bei Ihrer Versicherungsgesellschaft
stellen zu müssen.
Nach bestehender Rechtsprechung ist die stationäre Behandlung in
der TCM Klinik Bad Kötzting als Krankenhausbehandlung grundsätzlich beihilfefähig. Wegen der Besonderheiten der psychosomatischen und der Traditionellen Chinesischen Medizin halten wir für
Ihren behandelnden Arzt besondere Informationen bereit. Er erhält
von uns medizinische Hinweise, die für die Kostenübernahme der
stationären Behandlung gerade in unserer Klinik bedeutsam sind.
Bitte teilen Sie uns die Anschrift Ihres Arztes mit, damit wir ihn
direkt unterrichten können.
Krankenkassenmitglieder als Selbstzahler
Versicherte einer gesetzlichen Krankenkasse ohne Kostenübernahmeerklärung der Krankenkasse sind Privatpatienten (Selbstzahler).
Sie sind auch Selbstzahler, wenn die gesetzliche Krankenkasse nur
einen Teil der Kosten übernimmt.
Unterstützend kann mit der Matrix-Rhythmus-Therapie positiv auf die
Zellregenration und -heilung eingewirkt werden im Sinne einer rhythmischen Mikroextensionstherapie auf zellbiologischer Ebene
Desweiteren stehen Ihnen mit unserem TCM-Gesundheits-Portal viele
Möglichkeiten eines Gesundheits-Checkups und der eigenverantwortlichen Präventions- und Gesundheitsentwicklung zur Verfügung.
„Unser Klinikemblem ist das
chinesische Zeichen für Langlebigkeit in
Harmonie und Freude.
Deshalb die besten Wünsche für
Ihre Gesundheit und Langlebigkeit.“
Unser Klinikemblem ist das chinesische Zeichen für Langlebigkeit in
Harmonie und Freude. Deshalb die besten Wünsche für Ihre Gesundheit und Langlebigkeit.
Für Rückfragen und Auskünfte stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur
Verfügung.
Frau Zemmler, Frau Pritzl und Frau Augustin beantworten Ihre Fragen
und helfen Ihnen gerne weiter.
Tel.: 0 99 41/60 90
Fax: 0 99 41/60 94 99
Internet: www.tcm.info
e-mail: [email protected]
Der Tagessatz für Selbstzahler beträgt bei Unterbringung im Doppelzimmer 181,- EUR täglich und bei Unterbringung im Einzelzimmer
251,- EUR täglich.
Bei der Aufnahme und jeweils alle 10 Tage leisten Sie Vorauszahlungen (inklusive Vorauszahlungspauschale für die ärztlichen
Leistungen), bei Unterbringung im Doppelzimmer 2.690,- EUR und
im Einzelzimmer 3.390,- EUR. Nach Entlassung aus der Klinik wird
Ihnen eine Schlussrechnung (unter Berücksichtigung der Vorauszahlungen) gestellt. Die Abrechnung der ärztlichen Leistungen erfolgt zusätzlich zur Unter-bringung nach bzw. analog der GOÄ. Nach
Ihrer Entlassung erhalten Sie eine separate Rechnung. Nach der
Rechtsprechung sind wir zu einem allgemeinen Hinweis verpflichtet:
Patienten
information
Ludwigstraße 2 • 93444 Bad Kötzting / Bayerischer Wald, Deutschland
Telefon 09941 609-0 • Fax 09941 609-499
[email protected] • www.tcm.info
Stand 08/2010
Wir weisen darauf hin, dass eine Kostenerstattung durch eine
private Krankenversicherung, Beihilfefestsetzungsstelle oder
gesetzliche Krankenkasse nicht gewährleistet ist.
University Hospital at Beijing University of Chinese Medicine
Allgemeine Informationen
Ihre Anliegen – Ihre Erwartungen
Wenn Sie gesetzlich versichert sind
Empfohlene weitere Vorgehensweise
Die TCM-Klinik Bad Kötzting, Erste deutsche Klinik für Traditionelle
Chinesische Medizin, ist ein staatlich zugelassenes Krankenhaus. Die
Besonderheit unseres Hauses ist die Verbindung von psychosomatischer
und traditionell chinesischer Medizin.
Linderung der Schmerzen und Heilung, das Wiedergewinnen von
Lebensqualität sowie die Entwicklung und der Erhalt von Gesundheit:
Das sind die Kernanliegen und Erwartungen mit denen die Menschen in
unser Haus kommen.
Die TCM-Klinik Bad Kötzting ist ein zugelassenes Krankenhaus und hat
einen Versorgungsvertrag für stationäre Krankenhausbehandlung nach
§ 109 SGB V. Die TCM-Klinik ist keine Kuranstalt und führt keine Kurund Sanatoriumsbehandlungen (§ 111 SGB V) durch.
zur Aufnahme in die Klinik:
Die medizinische Konzeption bedingt eine hohe fachliche Expertise und
Multiprofessionalität des Ärzte- und Therapeutenteams. Das deutsche
Ärzteteam verfügt über fachärztliche Qualifikationen im psychosomatischen, internistischen und naturheilkundlichen Bereich. Alle chinesischen Ärzte und Professoren kommen direkt von der TCM-Universität
Peking und deren angeschlossenen Universitätskliniken zu uns. Sie sind
verantwortlich für die TCM-Therapie. Im Jahre 2010 wurde die TCMKlinik Bad Kötzting offiziell zur Universitätsklinik der TCM-Universitiät
Peking ernannt.
Nicht selten leiden unsere Patienten neben ihren chronischen Grunderkrankungen und den körperlichen Beschwerden auch an den damit
einhergehenden psychoemotionalen Belastungen. Wir wissen um diese
Zusammenhänge und können für eine Vielzahl von Krankheitsbildern
und Fragestellungen nützliche Angebote machen:
Krankenkassen übernehmen die Kosten für die stationäre Behandlung in einem Doppelzimmer. Als Wahlleistung bieten wir Ihnen die
Unterbringung in einem Einzelzimmer. Hierfür berechnen wir 70,- EUR
täglich. Die Kosten werden Ihnen separat in Rechnung gestellt und die
Bezahlung erfolgt von Ihnen am Entlassungstag. Ihre Krankenkasse
trägt den vertraglich vereinbarten Pflegesatz. Sie erhalten dadurch alle
medizinisch notwendigen Behandlungen.
2.
Die TCM-Klinik Bad Kötzting gehört dem Kompetenznetzwerk Naturheilverfahren/Komplementärmedizin des Zentrums für naturheilkundliche
Forschung der II. Medizinischen Klinik der technischen Universität
München an.
Methodenvielfalt
In unserer Klinik werden Sie mit den jahrtausende alten Heilmethoden
der Traditionellen Chinesischen Medizin und der notwendigen „schulmedizinischen“/psychosomatischen Therapie behandelt. Diese Medizin
beinhaltet neben einer individuell ausgerichteten psychosomatischen
Therapie eine umfangreiche ganzheitliche Diagnostik, chinesische
Arzneimitteltherapie, Akupunktur, Moxibustion, chinesische ärztliche
Massagetechnik (TUINA-Therapie), konzentrative Atmungs- und Bewegungstherapie (QIGONG-Therapie) sowie eine ausgewogene Diätetik
(Ernährung).
Im Zentrum unserer Bemühungen steht der Patient mit seinem Bedürfnis nach Heilung und Erhalt der Gesundheit.
Die Klinik steht unter deutscher ärztlicher Leitung. Bei jedem Patient
wird von deutschen Ärzten eine Eingangsdiagnose erstellt, die von chinesischen Ärzten durch eine Diagnose nach traditionellen chinesischen
Gesichtspunkten ergänzt wird. Auf dieser Grundlage wird das Behandlungskonzept festgelegt und durchgeführt. Unser Behandlungskonzept
eignet sich für Patienten mit:
• akuten Erkrankungen
• chronischen Erkrankungen
• funktionellen Störungen
• Schmerzzuständen
• Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
• Funktionelle und somatoforme Schmerzzustände
• Erkrankungen der Atemwege
• Nervenerkrankungen
• Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
• Herz-Kreislauf-Erkrankungen
• Hautkrankheiten
• Chronisch rezidivierende Erkältungskrankheiten und Infekte
• Allergien
• Chronische Müdigkeitssyndrome und Burnout-Erkrankungen
• Depressionen und Ängste
Die Liste dient zu Ihrer Orientierung. Wegen der Behandlung von nicht
aufgeführten Beschwerden prüfen wir gerne in Ihrem speziellen Fall, ob
eine Therapie in unserem Haus erfolgversprechend ist.
Bitte nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf oder richten Sie Ihre
Anfrage an die Klinik.
Wir prüfen kostenfrei Ihre Krankenunterlagen, ob sich unsere
Methoden für Sie eignen.
Nicht jeder Patient mit einem aufgeführten Beschwerdebild kann
erfolgversprechend behandelt werden. Mögliche Behandlungserfolge
hängen von verschiedenen Faktoren ab, z.B. Konstitution, Alter, bisher
eingenommene Medikamente usw. Über die Aufnahme in die Klinik entscheiden unsere Ärzte mit Hilfe von Vorbefunden. Zum Ablauf lesen Sie
bitte die für Sie zutreffenden Hinweise für „Versicherte einer Krankenkasse“ oder für „Privatpatienten“.
1.
3.
4.
5.
Wenn Sie eine Zusatzversicherung haben
Mit einer privaten Zusatzversicherung können Versicherte einer Krankenkasse besondere Kosten erstattet bekommen. Wir empfehlen Ihnen,
vor Aufnahme bei Ihrer Versicherungsgesellschaft zu erfragen, welche
Leistungen (Einzelzimmer, ärztliche Leistungen usw.) in welcher Höhe
übernommen werden. Die Abrechnung der ärztlichen Leistungen erfolgt
nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und wird Ihnen nach der
Entlassung aus unserer Klinik separat in Rechnung gestellt. Wir weisen
darauf hin, dass eine Kostenerstattung unserer Wahlleistungen durch
private Zusatzversicherungen nicht gewährleistet ist.
Einweisung durch Vertragsarzt
Voraussetzung für die stationäre Aufnahme in unsere Klinik ist die Verordnung einer medizinisch notwendigen Krankenhausbehandlung. Ihr
behandelnder Vertragsarzt (ein Arzt mit Kassenzulassung) muss Ihnen
einen Krankenhauseinweisungsschein ausstellen.
Wegen der Besonderheiten der psychosomatischen und der Traditionellen Chinesischen Medizin halten wir für Ihren Arzt ein besonderes
Informationsblatt bereit. Ihr einweisender Arzt erhält dort medizinische Hinweise, die für die stationäre Behandlung gerade in unserer
Klinik bedeutsam sind. Fehleinweisungen können so vermieden und
die Akzeptanz der Behandlung in der TCM Klinik Bad Kötzting erhöht
werden. Bitte teilen Sie uns die Anschrift Ihres Arztes mit, damit wir
ihm direkt die Unterlagen zukommen lassen können.
6.
Füllen Sie bitte den „Anmeldebogen“ zur Beurteilung der
stationären Behandlungsmöglichkeit“ vollständig und
sorgfältig aus.
Besorgen Sie sich bitte Kopien von allen verfügbaren ärztlichen
Unterlagen (Untersuchungsbefunde usw.).
Veranlassen Sie bitte, dass Ihr behandelnder Vertragsarzt
einen Krankenhauseinweisungsschein für die TCM-Klinik Bad
Kötzting ausstellt.
Senden Sie uns alle Unterlagen (Nr. 1 bis 3) in einem Umschlag
(bitte nicht gesondert einreichen!).
Anhand Ihrer Unterlagen prüfen unsere Ärzte, ob eine
stationäre Behandlung notwendig und unser Behandlungskonzept für Sie geeignet ist. Sie erhalten von uns darüber eine
schriftliche Nachricht. Je nach Patientenanmeldung kann es zu
längeren Wartezeiten bis zur Aufnahme kommen.
Anschließend legen Sie bitte Ihrer Krankenkasse den Einweisungsschein Ihres Vertragsarztes und unsere Behandlungszusage vor. Aufgrund unseres Behandlungskonzeptes ist eine
vorherige Kostenübernahmeerklärung Ihrer Krankenkasse
notwendig.
Persönliche vorstationäre Untersuchung
In bestimmten Fällen ist die Beurteilung Ihrer Aufnahme ohne Untersuchung nicht möglich. Wir bieten Ihnen dann eine vorstationäre
ganzheitliche Indikationsabklärung an. Die Krankenkassen tragen
die Kosten dieser zusätzlichen Untersuchung nicht. Diese Untersuchung wird nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) je nach Zeitund Untersuchungsaufwand berechnet. Sie erhalten darüber eine
separate Rechnung, die Sie bitte nach dem Termin bezahlen.
Wenn Sie Kassenpatient aus dem Ausland sind
Für Kassenpatienten aus dem Ausland gilt die gleiche Verfahrensweise wie bei deutschen Kassenpatienten, sofern die schriftliche
Genehmigung der ausländischen Krankenkasse mit einer deutschen
Krankenkasse nach dem Sozialabkommen beider Länder vorliegt.
Ansonsten sind Sie selbstzahlender Privatpatient.

Similar documents