Abellio zuckelt per Dampflok von Halle zum Sachsen-Anhalt-Tag

Comments

Transcription

Abellio zuckelt per Dampflok von Halle zum Sachsen-Anhalt-Tag
Abellio zuckelt per Dampflok von Halle
zum Sachsen-Anhalt-Tag
Normalerweise rollt der private Bahnbetreiber Abellio mit modernen Talent 2Triebwagen. Doch zum Sachsen-Anhalt-Tag am 10. September ist das Unternehmen
nostalgisch unterwegs.
In Kooperation mit den Eisenbahnfreunden Staßfurt e.V., der Eisenbahn-Bauund Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH und der
Nahverkehrsservicegesellschaft Sachsen-Anhalt GmbH (NASA) werden
dampflokbespannte Sonderzüge nach und von Sangerhausen angeboten. So gelangen
Besucher auf originelle Art und Weise zum 20. Sachsen-Anhalt-Tag.
Folgende Fahrten werden am Samstag, dem 10.09. angeboten:
Halle (Saale) Hbf (ab 09:31) – Wansleben am See (ab 09:51) – Röblingen am See
(ab 09:57) – Lutherstadt Eisleben (ab 10:07) – Sangerhausen (an 10:24)
Sangerhausen (ab 17:33) – Lutherstadt Eisleben (ab 18:03) – Röblingen am See
(ab 18:19) – Wansleben am See (ab 18:30) – Halle (Saale) Hbf (an 19:19)
Magdeburg Hbf (ab 09:30) – Schönebeck (ab 09:44 )– Staßfurt (ab 10:11) –
Güsten (ab 10:19) – Sandersleben (ab 10:35) – Hettstedt (ab 10:49) –
Klostermannsfeld (ab 11:01) – Sangerhausen (an 11:21)
Sangerhausen (ab 17:25) – Klostermannsfeld (ab 17:53) – Hettstedt (ab 18:06)
– Sandersleben (ab 18:15) – Güsten (ab 18:39) – Staßfurt (ab 18:52) –
Schönebeck (ab 19:22) – Magdeburg Hbf (an 19:45)
Sangerhausen (ab 12:31 und 14:33) – Lutherstadt Eisleben (an 12:59 und 15:00)
jeweils ohne Zwischenhalte
Lutherstadt Eisleben (ab 13:24 und 15:24) – Sangerhausen (an 14:42 und 15:41)
jeweils ohne Zwischenhalte
Die Fahrten von Halle nach Sangerhausen und zurück sowie zwischen
Sangerhausen und Eisleben werden von der Schnellzuglok 01 509 gezogen. Die
Fahrten von Magdeburg nach Sangerhausen und zurück befördert die
Güterzuglokomotive 44 1486.
Je nach Zu- oder Ausstiegsort kosten die Fahrkarten für eine einfache Fahrt
10,00 € bzw. 15,00 € pro Erwachsenen. Kinder bis 14 Jahre fahren kostenlos
mit. Tickets bekommt man in den Abellio-Kundencentern in den Hauptbahnhöfen
Halle (Saale), Leipzig und Erfurt, in den Abellio-Verkaufsagenturen in den
Bahnhöfen Sangerhausen und Lutherstadt Eisleben, in der Tourist-Information
Magdeburg, Ernst-Reuter-Allee 12 und auch in der Abellio-Mobilitätszentrale
in Markranstädt.
Darüber hinaus kann man Tickets online auf www.abellio.de/mitteldeutschland
bestellen. Auf alle Fälle sollte man sich Fahrkarten bereits im Vorfeld
sichern, denn der Andrang wird erfahrungsgemäß sehr groß sein. Resttickets
werden am 10.09.2016 auch in den Zügen verkauft.
In Sangerhausen angekommen, kann man neben dem Sachsen-Anhalt-Tag auch die
Abellio Betriebswerkstatt besuchen. Im Rahmen eines Tages der offenen Tür
wird dort am Samstag von 10:00 – 17:00 Uhr folgendes geboten:
– Besichtigung des Werkstattgeländes,
– kleine Fahrzeugausstellung,
– kurze Führungen durch die Werkstatthalle,
– Blick in Waschhalle möglich,
– Eisenbahnvereine stellen sich mit Infoständen vor,
– Draisinenfahrten,
– Berufsmöglichkeiten bei Abellio werden vorgestellt,
– Buntes Kinderprogramm mit Kindereisenbahn, Kinderschminken, Bastelstraße
An allen drei Tagen des Landesfestes ist darüber hinaus ein Besuch des
Nahverkehrsdorfes möglich. Unmittelbar vor dem Sangerhäuser Bahnhof stellen
sich die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA), die DB Regio AG, die
VGS Südharzlinie und natürlich auch Abellio mit Infoständen und kleineren
Aktionen ihren Kunden vor. Geöffnet ist das Dorf am Freitag (09.09.) von
15:00 – 20:00 Uhr, am Samstag (10.09.) von 10:00 – 20:00 Uhr und am Sonntag
(11.09.) von 10:00 – 17:00 Uhr.