Direktorium für das Bistum Essen - KiTa Zweckverband im Bistum

Transcription

Direktorium für das Bistum Essen - KiTa Zweckverband im Bistum
DIREKTORIUM
FÜR DAS BISTUM ESSEN
2014
herausgegeben im Auftrag
des Bischofs von Essen
Impressum
Bistum Essen
Fachstelle Liturgie
in der Abteilung Verkündigung und Liturgie
im Dezernat Pastoral des Bischöflichen Generalvikariates
Zwölfling 16
45127 Essen
Telefon (02 01) 22 04-623
Telefax (02 01) 22 04-383
[email protected]
www.bistum-essen.de
Stand:
1. November 2013
Herstellung:
Druckerei und Verlag Peter Pomp GmbH | Bottrop
EINLEITUNG
I. LESEJAHR
Sonn- und Feiertage:
Lesejahr A (Messlektionar I),
ab Advent 2014: Lesejahr B (Messlektionar II)
Wochentage:
Lesejahr II
II. ABKÜRZUNGEN UND ZEICHEN
a)
Allgemeine Abkürzungen
AEM
AES
Ant
Ap
APs
AuswL
BenAnt
Bi
Com
Com Hl
Com Maria
Cr
DK
eig
Einl
em.
Ep
ErgBlatt
ErgHeft
Erz
Ev
Gg
GK
GL
Gl
Glb
GO
GORM
Ha
Hg
hl.
Hl Nä
Hrsg. (hrsg.)
Ht
Jf
4
Allgemeine Einführung in das Messbuch (MB II
25*–75*)
Allgemeine Einführung in das Stundengebet (StB I
25*–106*)
Antiphon
Apostel
Antwortpsalm
Auswahllesungen
Benedictus-Antiphon
Bischöfe
Commune-Texte für...
Commune-Texte für heilige Männer und heilige
Frauen
Commune-Texte für Marienmessen
Credo
Diözesankalender des Bistums Essen
eigene
Einleitung
Emeritus
Epistel
Ergänzungsblatt
Ergänzungsheft
Erzieher
Evangelium
Gabengebet
Römischer Generalkalender (Allgemeiner römischer
Kalender – ARK)
Gotteslob (2013)
Gloria
Glaubensboten
Grundordnung des Kirchenjahres und des neuen
römischen Generalkalenders (MB II 80*–88*)
Grundordnung des Römischen Messbuchs (3. Aufl.)
Halleluja. Lieder vom Aufbruch
Hochgebet(e)
heilige(r)
Heilige der Nächstenliebe
Herausgeber (herausgegeben)
Hirten der Kirche
Jungfrauen
II. Abkürzungen und Zeichen
Kl
L
Ld
LH
M
MagAnt
MB
MB Essen
MB kl 2007
ML
ML Essen
Märt
Off
Ord
PEM
Pp
Ps
RK
sel.
Sg
So
Seels
StB
StB Essen
Tg
vgl.
vol.
Vp
*
Y
†
+








Kirchenlehrer
Lesung
Laudes
Liturgia Horarum
Messe
Magnificat-Antiphon
Messbuch
Messbuch. Eigenfeiern der Diözese Essen, 2003
Messbuch. Kleinausgabe 2007
Messlektionar
Messlektionar. Eigenfeiern der Diözese Essen, 2003
Märtyrer
Offizium
Ordensleute
Pastorale Einführung in das Messlektionar (ML I
11*–40*)
Päpste
Psalm
Regionalkalender für das deutsche Sprachgebiet
(MB II 89*–101*)
selige(r)
Schlussgebet
Sonntag
Seelsorger
Stundenbuch
Die Feier des Stundengebetes. Eigenfeiern des
Bistums Essen, 2003
Tagesgebet
vergleiche
volumen (Buch, Band)
Vesper
Geburtsdatum
Weihedatum
Todesdatum
Applikationspflicht an Sonn- und Feiertagen
Bei diesem Zeichen stehen als Texte zur Wahl:
die 34 Formulare der Sonntage im Jahreskreis
die Wochentagsmessen zur Auswahl (MB II, 275304)
Tagesgebete zur Auswahl (MB II 305–320),
Gabengebete zur Auswahl (MB II 348–351),
Schlussgebete zur Auswahl (MB II 525–529)
die Messe eines Heiligen
die Messen für besondere Anliegen
die Votivmessen
die Messen für Verstorbene
5
II. Abkürzungen und Zeichen
b)
Liturgischer Rang
H
F
G
g
c)
Liturgische Farben
Gr
R
Rs
S
V
W
d)
Hochfest
Fest
gebotener Gedenktag
nichtgebotener Gedenktag
grün
rot
rosa
schwarz
violett
weiß
Präfationen
Prf Advent
Prf Ap
eig Prf
Prf Engel
Prf Ersch
Prf Euch
Prf Fastenzeit
Prf Herz Jesu
Prf Himmelfahrt
Prf Hl
Prf Ht
Prf Josef
Prf Kirchw
Prf Kreuz
Prf Leiden
Prf Maria
Prf Märt
Prf Ostern
Prf Pfingsten
Prf So
Prf Verst
Prf Weihn
Präfation vom Advent
Präfation von den Aposteln
eigene Präfation
Präfation von den Engeln
Präfation von Erscheinung des Herrn
Präfation von der hl. Eucharistie
Präfation für die Fastenzeit
Präfation vom Heiligsten Herzen Jesu
Präfation von Christi Himmelfahrt
Präfation von den Heiligen
Präfation von den Hirten der Kirche
Präfation vom hl. Josef
Präfation von der Kirchweihe
Präfation vom hl. Kreuz
Präfation vom Leiden Christi
Präfation von der seligen Jungfrau Maria
Präfation von den Märtyrern
Präfation für die Osterzeit
Präfation von Pfingsten
Präfation für Sonntage
Präfation von den Verstorbenen
Präfation von Weihnachten
Wenn im Kalendarium in der Zeit im Jahreskreis keine Präfation angegeben wird, ist eine der Präfationen für Wochentage zu nehmen. An
den entsprechenden Gedenktagen kann in dieser Zeit auch die Präfation
von den Heiligen (bzw. Märtyrern, Hirten der Kirche, Jungfrauen und
Ordensleuten) verwendet werden.
6
III. ALLGEMEINE NORMEN
1.
Verzeichnis der liturgischen Tage nach ihrer
Rangordnung (vgl. GO 59)
I.
1.
Die Drei Österlichen Tage vom Leiden und Sterben, von der Grabesruhe und von der Auferstehung des Herrn
2.
Weihnachten, Erscheinung des Herrn, Himmelfahrt und Pfingsten
Sonntage des Advents, der Fastenzeit (österlichen Bußzeit) und
der Osterzeit
Aschermittwoch
Karwochentage von Montag bis Gründonnerstag einschließlich
Tage in der Osteroktav
3.
Hochfeste des Herrn, der seligen Jungfrau Maria und jener Heiligen, die im Generalkalender verzeichnet sind
Allerseelen
4.
Die Eigen-Hochfeste:
a)
Hochfest des Diözesanpatrons
b)
Hochfest des Hauptpatrons eines Ortes oder einer Stadt
c)
Hochfest der Weihe – oder des Jahrestages der Weihe –
der betreffenden Kirche
d)
Hochfest des Titels der betreffenden Kirche
e)
Hochfest des Titels oder Stifters oder Hauptpatrons
eines Ordens oder einer Genossenschaft
II.
5.
Die Herrenfeste
6.
Die Sonntage der Weihnachtszeit und die Sonntage im Jahreskreis
7.
Die Feste der seligen Jungfrau Maria und der Heiligen des Generalkalenders
8.
Die Eigenfeste:
a)
Das Fest des Jahrestages der Kirchweihe der Kathedrale
b)
Das Fest des Hauptpatrons der Region, der Provinz, der
Nation oder eines noch umfassenderen Gebietes
c)
Das Fest des Titels, Stifters, Hauptpatrons eines
Ordens, einer Genossenschaft und Ordensprovinz
vorbehaltlich der Bestimmungen von Nr. 4
7
III. Allgemeine Normen
d)
e)
9.
Andere Eigenfeste einer Kirche
Andere Feste, die im Kalender eines einzelnen Bistums,
eines Ordens und einer Genossenschaft verzeichnet
sind
Die Wochentage des Advents vom 17. bis 24. Dezember einschließlich
Die Tage in der Weihnachtsoktav
Die Wochentage der Fastenzeit (österlichen Bußzeit)
III.
10. Die gebotenen Gedenktage des Generalkalenders
11. Die gebotenen Eigengedenktage:
a)
Der Gedenktag des zweiten Patrons des Ortes, des
Bistums, der Region oder Provinz, der Nation, eines
noch umfassenderen Gebietes, eines Ordens oder einer
Genossenschaft und einer Ordensprovinz
b)
Andere gebotene Gedenktage im Eigenkalender eines
Bistums, eines Ordens oder einer Genossenschaft
12. Nichtgebotene Gedenktage, die jedoch auch entsprechend den
Angaben in den Allgemeinen Einführungen in das Messbuch und
das Stundenbuch an den in Nr. 9 genannten Tagen gehalten werden können. In gleicher Weise können gebotene Gedenktage, die
hin und wieder auf einen Wochentag der Fastenzeit fallen, wie
nichtgebotene Gedenktage behandelt werden.
13. Die Wochentage des Advents bis zum 16. Dezember einschließlich
Die Wochentage der Weihnachtszeit vom 2. Januar bis zum
Samstag nach Erscheinung
Die Wochentage der Osterzeit vom Montag nach der Osteroktav
bis einschließlich Samstag vor Pfingsten
Die Wochentage im Jahreskreis
2.
Okkurenz und Konkurrenz
Okkurenz (Zusammentreffen mehrerer Feste am gleichen Tag)
und Konkurrenz (Zusammentreffen von Festen in der Vesper),
die den General-, Regional- oder Diözesankalender betreffen,
sind im Direktorium berücksichtigt. Nachstehende Regeln
gelten deshalb besonders für pfarreigene Feste.
Im Falle eines gelegentlichen Zusammentreffens wird ein
Hochfest, das von einem ranghöheren verdrängt wird, auf den
nächstgelegenen Tag verlegt, der keiner der unter Nr. 1–8 im
8
III. Allgemeine Normen
Rangverzeichnis aufgeführten Tage ist; andere Feiern entfallen
für das betreffende Jahr. Hochfeste, die auf einen Sonntag in
der Advents-, Fasten- und Osterzeit fallen, werden am Montag
danach gefeiert.
Wenn an einem Tag die Vesper des heutigen und die Vesper
des folgenden Tages zusammentreffen, hat die Vesper jenes
Tages den Vorrang, der im Verzeichnis der liturgischen Tage
den höheren Rang innehat; bei gleichem Rang geht die Vesper
des heutigen Tages vor (vgl. GO 5, 60, 61).
3.
Sollemnitas externa an Sonntagen
Aus pastoralen Gründen können an den Sonntagen im Jahreskreis Feiern gehalten werden, die in die Woche fallen und bei
den Gläubigen beliebt sind. Voraussetzung dafür ist, daß diese
Feiern in der Rangordnung über dem Sonntag stehen. Es können dann alle Messen mit größeren Teilnehmerzahlen die betreffende Feier zugrunde legen (vgl. GO 58).
4.
Jahrestag der Kirchweihe
In jeder konsekrierten Kirche wird das Kirchweihfest möglichst
am eigentlichen Jahrestag der Weihe begangen. Am 13. November begehen nur die Kirchen das Kirchweihfest, deren
Weihetag nicht bekannt ist oder die aus bestimmten Gründen
(z. B. Fastenzeit) den eigentlichen Weihetag nicht festlich
begehen können.
5.
Quatembertage
Hinsichtlich der Quatembertage hat die Deutsche Bischofskonferenz folgende Regelung beschlossen:
Die Feier der Quatember wird beibehalten und soll der geistlichen Erneuerung der Gemeinden dienen. Viermal im Jahr wird
eine Quatemberwoche mit einem bestimmten Thema der religiösen Erneuerung festgesetzt, wobei der Zusammenhang mit
besonderen pastoralen Aktionen der entsprechenden Zeit im
Kirchenjahr zu berücksichtigen ist. Innerhalb jeder Quatemberwoche kann die Feier auf einen Tag konzentriert werden.
9
III. Allgemeine Normen
Als Quatemberwochen gelten:




10
die
die
die
die
erste Woche im Advent,
erste Woche der Fastenzeit,
Woche vor Pfingsten,
erste Woche im Oktober.
IV. DAS STUNDENGEBET
1.
An Sonntagen (vgl. AES 204–207)
Erste Vesper: wie im Psalterium und Proprium angegeben
Komplet: vom Sonntag nach der Ersten Vesper
Lesehore: wie im Psalterium und im Proprium angegeben,
nach der 2. Lesung mit Responsorium folgt Te Deum (außer
in der Fastenzeit)
Laudes: wie im Psalterium und im Proprium angegeben
Mittlere Hore: je nach der Tageszeit Terz, Sext oder Non,
wie im Psalterium und Proprium angegeben
Zweite Vesper: wie im Psalterium und Proprium angegeben
Komplet: vom Sonntag nach der Zweiten Vesper
2.
An Hochfesten (vgl. AES 225–230)
Erste Vesper: wie im Proprium oder Commune angegeben
Komplet: vom Sonntag nach der Ersten Vesper
Lesehore: wie im Proprium oder Commune angegeben, nach
der 2. Lesung mit Responsorium folgt stets Te Deum
Laudes: wie im Proprium oder Commune angegeben, Psalmen vom Sonntag der 1. Woche
Mittlere Hore: je nach der Tageszeit Terz, Sext oder Non;
Hymnus wie im Ordinarium, Antiphon, Psalmen, Lesung, Versikel und Oration wie im Proprium oder Commune angegeben; sind keine eigenen Psalmen vorgesehen, werden an
Sonntagen die Psalmen vom Sonntag der 1. Woche, sonst
drei Gradualpsalmen (Ergänzungspsalmodie) genommen
Zweite Vesper: wie im Proprium oder Commune angegeben
Komplet: vom Sonntag nach der Zweiten Vesper
3.
An Festen (vgl. AES 231–233)
Erste Vesper: nur an Herrenfesten, die auf einen Sonntag
fallen
Lesehore: wie im Proprium oder Commune angegeben, nach
der 2. Lesung mit Responsorium folgt stets Te Deum
11
IV. Das Stundengebet
Laudes: wie im Proprium oder Commune angegeben, Psalmen vom Sonntag der 1. Woche
Mittlere Hore: je nach der Tageszeit Terz, Sext oder Non,
Hymnus wie im Ordinarium, Lesung, Versikel und Oration wie
im Proprium oder Commune angegeben, Antiphon und Psalmen vom jeweiligen Wochentag
Vesper: wie im Proprium oder Commune angegeben
Komplet: vom Wochentag
4.
An Gedenktagen (vgl. AES 220, 234–236)
Lesehore, Laudes und Vesper: Antiphonen und Psalmen
vom Wochentag, Oration immer vom Gedenktag; Antiphon
zum Invitatorium, Hymnen, kleine Lesungen mit Versikel, Antiphonen zum Benedictus und Magnificat sowie Preces vom
Gedenktag, wenn im Proprium angegeben, sonst nach eigener Wahl vom Wochentag oder aus dem Commune; in der
Lesehore 1. Lesung mit Responsorium vom Wochentag, als 2.
Lesung hagiographische Lesung aus Proprium oder Commune; wenn diese nicht vorhanden, patristische Lesung vom
Wochentag, kein Te Deum
Mittlere Hore und Komplet: alles vom Wochentag
5.
An Wochentagen
Alle Horen wie im Ordinarium, Psalterium und Proprium angegeben
Oration während der Zeit im Jahreskreis in der Lesehore aus
dem Proprium, sonst aus dem Psalterium
6.
Psalterium
Die Psalmen sind auf den Zeitraum von vier Wochen verteilt.
Welche Psalmen jeweils zu den Wochentagen gehören, ist im
Direktorium zu Beginn einer jeden Woche vermerkt. Am 1.
Adventssonntag, am Montag der 1. Woche im Jahreskreis, am
1. Fastensonntag und am Ostersonntag wird stets neu mit
dem Psalterium der 1. Woche begonnen.
Am Pfingstmontag wird mit dem Psalterium der Woche angefangen, die der entsprechenden Woche im Jahreskreis entspricht. (Vgl. AES 133).
12
V. MESSFEIERN BEI BESONDEREN
ANLÄSSEN UND FÜR VERSTORBENE
1.
Allgemeines
Eucharistiefeiern für besondere Anliegen und Votivmessen sind
an allen Wochentagen im Jahreskreis gestattet, an denen
weder ein Hochfest oder Fest noch ein gebotener Gedenktag
begangen wird. Nur sofern eine echte Notwendigkeit oder die
pastorale Situation es erfordern, können sie auch an den gebotenen Gedenktagen, an den Wochentagen des Advents (bis
zum 16. Dezember), der Weihnachtszeit (nach dem 1. Januar)
und der Osterzeit (nach der Osteroktav) Verwendung finden.
Messformulare, die bei der Spendung von Sakramenten oder
Sakramentalien vorgesehen sind, dürfen an folgenden Tagen
nicht verwendet werden: Hochfeste, Sonntage des Advents,
der Fasten- und Osterzeit, Aschermittwoch, Karwoche und
Osteroktav sowie Allerseelen. Ferner gelten die in den Ritualien und Messformularen enthaltenen Angaben.
Messfeiern für besondere Anlässe sollten nur selten gewählt
werden, d. h. nur dann, wenn ein tatsächlicher Anlass besteht.
Die Messen zu bestimmten Feiern werden in der zugehörigen
oder in weißer oder in festlicher Farbe gehalten, hingegen die
Messen für besondere Anliegen in der Farbe des Tages oder
der Zeit oder in violetter Farbe (Messen mit Bußcharakter), die
Votivmessen in der Farbe, die der betreffenden Messe entspricht, oder aber in der Farbe des Tages oder der Zeit (vgl.
AEM 326–334, 310; GORM 368-378, 347).
2.
Votivmesse am Tag des Ewigen Gebetes
Am Tag des Ewigen Gebetes kann die hl. Messe unmittelbar
vor der Aussetzung des Allerheiligsten sowie die Abendmesse
als Votivmesse von der hl. Eucharistie gefeiert werden (Gloria,
Credo nur an Sonntagen, Präfation von der heiligsten Eucharistie). Das ist jedoch nicht möglich an den Hochfesten, den
Sonntagen des Advents, der Fasten- und Osterzeit, am
Aschermittwoch, in der Karwoche und in der Osteroktav sowie
13
V. Messfeiern bei besonderen Anlässen
und für Verstorbene
an Allerseelen.
Das Ewige Gebet beginnt sowohl an Sonn- und Festtagen wie
auch an Werktagen erst am Vormittag nach der letzten hl.
Messe. Die Aussetzung des Allerheiligsten erfolgt nach der
Kommunion, wobei eine in dieser Messe konsekrierte große
Hostie verwendet wird; die Inzensation geschieht nach der hl.
Messe, der Ritus der Entlassung entfällt. Wird am Tage des
Ewigen Gebetes eine Abendmesse gefeiert, so wird das Sanctissimum vorher reponiert und nach der hl. Messe ggf. wieder
exponiert. Eucharistiefeiern vor ausgesetztem Allerheiligsten
sind nicht gestattet.
3.
Monatlicher Gebetstag für geistliche Berufe
und Herz-Jesu-Freitag
Die Votivmesse vom heiligsten Herzen Jesu am ersten Freitag
des Monats und die Messe für geistliche Berufe am Donnerstag
vor dem Herz-Jesu-Freitag richten sich nach den allgemeinen
Normen für Messen bei besonderen Anlässen. Infolgedessen
sind sie nur innerhalb der Zeit im Jahreskreis an den Tagen
allgemein gestattet, auf die weder ein Hochfest oder Fest noch
ein gebotener Gedenktag fällt. Wenn es aus pastoralen Gründen angebracht ist, kann eine der genannten Messen auch an
gebotenen Gedenktagen sowie an den Wochentagen des Advents, der Weihnachtszeit (nach dem 1. Januar) und der Osterzeit (nach der Osteroktav) gefeiert werden. Sie sind im
Direktorium auch in dieser Zeit angegeben.
Die Eucharistiefeier für geistliche Berufe wird gefeiert als Messe für besondere Anliegen (MB II1 1030–1039 und ErgHeft 3234 bzw. II² 1050–1061, Nr. 6, 8-11). Es bietet sich an, die
Tageslesungen zu nehmen, zur Auswahl stehen auch die Texte
ML VIII 38–94. In den Fürbitten sollte der Gebetstag auf jeden
Fall Berücksichtigung finden.
Liturgische Hilfen zur Gestaltung der monatlichen Gebetstage
sind bei der Arbeitsstelle der Deutschen Bischofskonferenz für
die Pastoral der geistlichen Berufe und kirchlichen Dienste
erhältlich: Zentrum für Berufungspastoral | Wintererstraße 6 |
79104 Freiburg | Telefon (07 61) 3 89 06-60 | Telefax -69 |
[email protected] | www.berufung.org
14
V. Messfeiern bei besonderen Anlässen
und für Verstorbene
Die Votivmesse am Herz-Jesu-Freitag wird in weißer Farbe
gefeiert. Man nimmt eines der beiden angebotenen Formulare
(MB II 257 oder 1100 bzw. II² 1132) mit der Präfation MB II
258. Die Schriftlesungen sind vom Tage oder aus den Auswahllesungen ML VIII 442–462. An den Drei Österlichen Tagen, in der Osteroktav, an Hochfesten und Festen und in der
Österlichen Bußzeit darf die Votivmesse nicht gefeiert werden
(s. o.).
4.
Trauungsmessen
Das Formular der Trauungsmesse kann an den Drei Österlichen Tagen, an Hochfesten und Sonntagen, in der Osteroktav,
an Allerseelen, am Aschermittwoch und an allen Wochentagen
der Karwoche nicht verwendet werden. Eine Ausnahme ist nur
an den Sonntagen der Weihnachtszeit und im Jahreskreis
möglich, wenn die Trauungsmesse nicht gleichzeitig Pfarrgottesdienst ist. Wenn eine Trauungsmesse mit dem Formular der
Tagesmesse gefeiert wird, so kann gleichwohl der feierliche
Schlusssegen aus der Trauungsmesse genommen werden.
Außerdem kann (außer an Weihnachten, Erscheinung des
Herrn, den Drei Österlichen Tagen, Christi Himmelfahrt,
Pfingsten und Fronleichnam sowie anderen Hochfesten, die
gebotene Feiertage sind) eine der Lesungen aus den für die
Trauungsmesse vorgesehenen Schrifttexten gewählt werden
(vgl. AEM 330; GORM 372 und MB II 976; Die Feier der Trauung 33f).
5.
Messfeiern für Verstorbene
Die Begräbnismesse ist nicht gestattet an den Hochfesten, die
als gebotene Feiertage begangen werden, am Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag sowie an den Sonntagen in der
Advents-, Fasten- und Osterzeit. Die übrigen Totenmessen
sind nur an den Wochentagen der Zeit im Jahreskreis erlaubt,
an denen kein Fest oder Hochfest und kein gebotener Heiligengedenktag gefeiert wird. Die Messe am ersten Jahrestag
darf an allen festfreien Wochentagen (außer Aschermittwoch,
Karwoche und Osteroktav) genommen werden (vgl. AEM 335–
341; GORM 379-385).
15
VI. LITURGISCHE BÜCHER
1.
Die Feier der heiligen Messe. Messbuch. Für die Bistümer des
deutschen Sprachgebietes. Authentische Ausgabe für den liturgischen Gebrauch. Teil I: Die Sonn- und Feiertage deutsch und
lateinisch. Die Karwoche deutsch. Einsiedeln – Freiburg 1975.
Teil II: Das Messbuch deutsch für alle Tage des Jahres außer
der Karwoche. Einsiedeln – Freiburg 1975; 21988.
Ergänzungshefte:
a)
Die Feier der heiligen Messe. Messbuch [...] Ergänzungsheft zu Teil I: Präfationen und Messformulare sowie Tagesgebete zur Auswahl aus Teil II. Einsiedeln – Freiburg 1979.
b)
Die Feier der heiligen Messe. Messbuch [...] Teil II: Das
Messbuch deutsch für alle Tage des Jahres außer der Karwoche.
Ergänzungsheft zur ersten Auflage. Einsiedeln – Freiburg 1988.
c)
Die Feier der heiligen Messe. Messbuch [...] Teil II: Das
Messbuch deutsch für alle Tage des Jahres außer der Karwoche.
Ergänzungsheft zur zweiten Auflage. Solothurn – Freiburg
1995.
d)
Die Feier der heiligen Messe. Messbuch [...] Teil II: Das
Messbuch deutsch für alle Tage des Jahres außer der Karwoche.
Ergänzungsheft 2 zur zweiten Auflage mit den neuen Messformularen für Herren- und Heiligenfeste des Missale Romanum
2002. Freiburg 2010.
2.
Die Feier der heiligen Messe. Messbuch [...] Kleinausgabe: Das
Messbuch deutsch für alle Tage des Jahres. Einsiedeln – Freiburg 1975; 21988; 32007.
Ergänzungshefte:
a)
Die Feier der heiligen Messe. Messbuch [...] Kleinausgabe.
Ergänzungsheft zur ersten Auflage. Einsiedeln – Freiburg 1988.
b)
Die Feier der heiligen Messe. Messbuch […] Kleinausgabe.
Ergänzungsheft 2 zur zweiten Auflage mit den neuen Messformularen für Herren- und Heiligenfeste des Missale Romanum
2002. Freiburg 2010.
Separatdrucke:
a)
Die Feier der Gemeindemesse. Handausgabe. Auszug aus
der authentischen Ausgabe des Messbuchs für die Bistümer des
deutschen Sprachgebietes. Anhang: Hochgebet für Messen für
besondere Anliegen. Votivhochgebet „Versöhnung“. Solothurn –
Freiburg 1995.
16
VI. Liturgische Bücher
b)
Karwoche und Ostern. Auszug aus der authentischen Ausgabe des Messbuchs für die Bistümer des deutschen Sprachgebietes. Handausgabe für alle an der Vorbereitung der Karwochenfeiern und der Osterfeier Beteiligten. Einsiedeln – Freiburg
1976.
3.
Die Feier der heiligen Messe. Messbuch [...] Karwoche und
Osteroktav. Ergänzt um die Feier der Taufe und der Firmung
sowie die Weihe der Öle. Solothurn – Freiburg 1996.
4.
Die Feier der heiligen Messe. Messbuch [...] Sammlung von Marienmessen. Zürich – Freiburg 1990.
5.
Die Feier der heiligen Messe. Messbuch. Eigenfeiern der Diözese
Essen. Essen 2003 (als Ergänzungsheft zu 1. und 2.).
dazu: Ergänzungsblatt. Essen 2005.
6.
Fünf Hochgebete. Hochgebet zum Thema «Versöhnung». Hochgebete für Messfeiern mit Kindern. Studienausgabe für die Bistümer des deutschen Sprachgebietes mit einem Anhang: Hochgebet für Messfeiern mit Gehörlosen. Approbierter und konfirmierter Text. Hrsg. von den Liturgischen Instituten Salzburg,
Trier und Zürich. Einsiedeln – Freiburg 1980.
7.
Die Feier der heiligen Messe. Messbuch [...] Hochgebet für Messen für besondere Anliegen. Solothurn – Freiburg 1994. Kleinausgabe 1995.
8.
Die Feier der heiligen Messe. Messlektionar [...] Band I-VIII.
Einsiedeln – Freiburg 1982–1986.
9.
Die Feier der heiligen Messe. Messlektionar [...] Kleinausgabe
[der Bände I–VII]. Einsiedeln – Freiburg 1985–2000.
10.
Die Feier der heiligen Messe. Messlektionar [...] Sammlung von
Marienmessen. Zürich – Freiburg 1990.
11.
Die Feier der heiligen Messe. Evangeliar [...] Die Evangelien der
Sonntage und Festtage in den Lesejahren A, B und C. Einsiedeln – Freiburg 1985.
12.
Die Feier der heiligen Messe. Messlektionar. Eigenfeiern der Diözese Essen. Essen 2003.
13.
Lektionar für Gottesdienste mit Kindern. Studienausgabe für die
katholischen Bistümer des deutschen Sprachgebietes. Im Auftrag der Internationalen Arbeitsgemeinschaft der Liturgischen
Kommissionen im deutschen Sprachgebiet hrsg. von den Liturgischen Instituten Salzburg, Trier, Zürich. Band I: Kirchenjahr
und Kirche. Einsiedeln – Freiburg 1981; Band II: Lebenswelt
des Kindes, Lebensordnung des Christen, Biblische Gestalten
als Zeugen des Glaubens. Einsiedeln – Freiburg 1985.
17
VI. Liturgische Bücher
14.
Kommunionspendung und Eucharistieverehrung außerhalb der
Messe. Studienausgabe. Hrsg. von den Liturgischen Instituten
Salzburg, Trier, Zürich. Einsiedeln – Freiburg 1976. (OnlineAusgabe [www.liturgie.de]. Trier 2003).
15.
Die Feier der Eingliederung Erwachsener in die Kirche nach dem
Rituale Romanum. Studienausgabe. Hrsg. von den Liturgischen
Instituten Salzburg, Trier, Zürich. Einsiedeln – Freiburg 1975;
2
1991.
16.
Die Feier der Eingliederung Erwachsener in die Kirche. Teil I:
Grundform. Teil II: In besonderen Situationen. Manuskriptausgabe zur Erprobung, hrsg. von den Liturgischen Instituten
Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Trier 2001-2008.
17.
Die Eingliederung von Kindern im Schulalter in die Kirche. Studienausgabe für die katholischen Bistümer des deutschen
Sprachgebietes. Erarbeitet von der Internationalen Arbeitsgemeinschaft der Liturgischen Kommissionen im deutschen
Sprachgebiet. Hrsg. von den Liturgischen Instituten Salzburg,
Trier, Zürich. Einsiedeln – Freiburg 1986.
18.
Die Feier der Kindertaufe in den Bistümern des deutschen
Sprachgebietes. Zweite authentische Ausgabe auf der Grundlage der Editio typica altera 1973. Freiburg – Regensburg 2007.
19.
Die Feier der Aufnahme gültig Getaufter in die volle Gemeinschaft der katholischen Kirche in den Bistümern des deutschen
Sprachgebietes. Hrsg. im Auftrag der Bischofskonferenzen
Deutschlands, Österreichs und der Schweiz und der Bischöfe
von Bozen-Brixen und von Luxemburg. Einsiedeln – Freiburg
1974. (S. jetzt 16., Teil II).
20.
Die Feier der Firmung in den katholischen Bistümern des deutschen Sprachgebietes. Hrsg. im Auftrag der Bischofskonferenzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz und der Bischöfe von Bozen-Brixen und von Luxemburg. Einsiedeln – Freiburg
1973.
21.
Die Weihe des Bischofs, der Priester und der Diakone. (Pontifikale Band I). Hrsg. im Auftrag der Bischofskonferenzen
Deutschlands, Österreichs und der Schweiz sowie der Bischöfe
von Bozen–Brixen, Lüttich, Luxemburg und Straßburg. Trier
1994.
Handausgabe mit pastoralliturgischen Hinweisen:
Die Weihe des Bischofs [...] Hrsg. von den Liturgischen Instituten Salzburg, Trier, Zürich. Freiburg 1994.
22.
18
Die Beauftragung der Lektoren und der Akolythen. Die Aufnahme unter die Kandidaten für das Weihesakrament. (Pontifikale
Band III) [...] Trier 1994.
VI. Liturgische Bücher
Handausgabe mit pastoralliturgischen Hinweisen:
Die Beauftragung [...] Hrsg. von den Liturgischen Instituten
Salzburg, Trier, Zürich. Freiburg 1994.
23.
Die Weihe des Abtes und der Äbtissin. Die Jungfrauenweihe.
(Pontifikale Band II) [...] Trier 1994.
Handausgabe mit pastoralliturgischen Hinweisen:
Die Weihe des Abtes [...] Hrsg. von den Liturgischen Instituten
Salzburg, Trier, Zürich. Freiburg 1994.
24.
Die Feier der Ordensprofess in den katholischen Bistümern des
deutschen Sprachgebietes. Hrsg. im Auftrag der Bischofskonferenzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz und der Bischöfe von Bozen-Brixen und von Luxemburg. Einsiedeln –
Freiburg 1974.
25.
Die Feier der Buße nach dem neuen Rituale Romanum. Studienausgabe. Hrsg. von den Liturgischen Instituten Salzburg,
Trier, Zürich. Einsiedeln – Freiburg 1974 (Trier 2008).
26.
Die Feier der Krankensakramente. Die Krankensalbung und die
Ordnung der Krankenpastoral in den katholischen Bistümern
des deutschen Sprachgebietes. Hrsg. im Auftrag der Bischofskonferenzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz und
der Bischöfe von Bozen-Brixen, Lüttich, Luxemburg und Straßburg. Solothurn – Freiburg 21994.
Taschenausgabe:
Die Feier der Krankensakramente [...] Taschenausgabe: Auszug
aus der authentischen Ausgabe der Feier der Krankensakramente. Solothurn – Freiburg 1995.
27.
Die Feier der Trauung in den katholischen Bistümern des deutschen Sprachgebietes. Hrsg. im Auftrag der Bischofskonferenzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz sowie der Bischöfe von Bozen-Brixen, Lüttich, Luxemburg und Straßburg.
Zürich – Freiburg 21992.
28.
Gemeinsame Feier der kirchlichen Trauung. Ordnung der kirchlichen Trauung für konfessionsverschiedene Paare unter Beteiligung der zur Trauung Berechtigten beider Kirchen. Hrsg. von
der Deutschen Bischofskonferenz und dem Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland. Leipzig – Freiburg 1995.
29.
Die kirchliche Begräbnisfeier in den Bistümern des deutschen
Sprachgebietes. Zweite authentische Ausgabe auf der Grundlage der Editio typica von 1969. Freiburg – Regensburg 2009.
Ergänzung:
Die kirchliche Begräbnisfeier. Manuale hrsg. im Auftrag der
Deutschen Bischofskonferenz, der Österreichischen Bischofskonferenz und der Schweizer Bischofskonferenz sowie des Bi19
VI. Liturgische Bücher
schofs von Bozen-Brixen und des Bischofs von Lüttich. Trier
2012.
30.
Die Weihe der Kirche und des Altares. Die Weihe der Öle. (Pontifikale Band IV) [...] Trier 1994.
Handausgabe mit pastoralliturgischen Hinweisen:
Die Weihe der Kirche [...] Hrsg. von den Liturgischen Instituten
Salzburg, Trier, Zürich. Freiburg 1994.
31.
Die Feier der Krönung eines Marienbildes. Studienausgabe.
Hrsg. von den Liturgischen Instituten Salzburg, Trier, Zürich.
1990.
32.
Benediktionale. Studienausgabe für die katholischen Bistümer
des deutschen Sprachgebietes. Erarbeitet von der Internationalen Arbeitsgemeinschaft der Liturgischen Kommissionen im
deutschen Sprachgebiet. Hrsg. von den Liturgischen Instituten
Salzburg, Trier, Zürich. Einsiedeln – Freiburg 1978 (2000).
33.
Kleines Rituale für besondere pastorale Situationen. Erarbeitet
im Auftrag der Internationalen Arbeitsgemeinschaft der Liturgischen Kommissionen im deutschen Sprachgebiet gemäß den
geltenden liturgischen Büchern und Studienausgaben in den katholischen Bistümern des deutschen Sprachgebietes. Hrsg. von
den Liturgischen Instituten Salzburg, Trier, Zürich. Einsiedeln –
Freiburg 1980.
34.
Gottesdienste mit Gehörlosen. Studienausgabe für die katholischen Bistümer des deutschen Sprachgebietes. Erarbeitet von
der Internationalen Arbeitsgemeinschaft der Liturgischen Kommissionen im deutschen Sprachgebiet in Zusammenarbeit mit
der Arbeitsstelle Behindertenseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz. Hrsg. von den Liturgischen Instituten Salzburg,
Trier, Zürich. Einsiedeln – Freiburg 1980.
35.
Officium Divinum ex decreto Sacrosancti Oecumenici Concilii
Vaticani II instauratum auctoritate Pauli PP. VI promulgatum.
Liturgia Horarum iuxta ritum Romanum, vol. I-IV. Editio typica.
Typis Polyglottis Vaticanis 1977.
36.
Die Feier des Stundengebetes:
a)
Die Feier des Stundengebetes. Stundenbuch. Für die katholischen Bistümer des deutschen Sprachgebietes. Authentische Ausgabe für den liturgischen Gebrauch. Band I–III. Einsiedeln – Freiburg 1978.
b)
Die Feier des Stundengebetes. Lektionar [...] Erste Jahresreihe Heft 1–8 und zweite Jahresreihe Heft 1–8. Einsiedeln –
Freiburg 1978–1980.
Ergänzungshefte:
20
VI. Liturgische Bücher
a)
Die Feier des Stundengebetes. Stundenbuch [...] Ergänzungsheft. Solothurn – Freiburg 1995.
b)
Geistliche Lesung für den Tag und die Woche. Ergänzung
zum Lektionar des Stundenbuches. Heft 1–10. Im Auftrag der
Bischofskonferenzen Deutschlands, Österreichs und der
Schweiz sowie der (Erz-)Bischöfe von Bozen-Brixen, Liechtenstein, Lüttich, Luxemburg und Straßburg hrsg. von den Liturgischen Instituten Luzern, Salzburg, Trier. 1999–2013.
Auszug:
a)
Die Feier des Stundengebetes [...] Die Komplet. Zürich –
Freiburg 1990.
b)
Die Feier des Stundengebetes [...] Karwoche und
Osteroktav. Zürich–Freiburg 1992.
c)
Kleines Stundenbuch. Morgen- und Abendgebet der Kirche aus der Feier des Stundengebetes für die katholischen Bistümer des deutschen Sprachgebietes. 4 Bände: Jahreskreis;
Advent und Weihnachtszeit; Fastenzeit und Osterzeit; Die Gedenktage der Heiligen. Hrsg. von den Liturgischen Instituten
Salzburg, Trier, Zürich. Einsiedeln – Freiburg 1981-1984; Gedenktage der Heiligen 22006.
37.
Die Feier des Stundengebetes. Eigenfeiern des Bistums Essen.
Hrsg. im Auftrag des Bischofs von Essen. Essen 2003 (als Ergänzungsheft zu 36.).
38.
Christuslob. Das Stundengebet in der Gemeinschaft. Spezialausgabe. Freiburg 1992. [Approbiertes und konfirmiertes Kleinoffizium für alle Gemeinschaften, die nicht zum großen Stundenbuch verpflichtet sind.]
39.
Antiphonale zum Stundengebet. Hrsg. von den Liturgischen Instituten Trier, Salzburg, Zürich. In Zusammenarbeit mit den
Mönchen der Abtei Münsterschwarzach. Freiburg – Münsterschwarzach 1979.
40.
Kleines Antiphonale zum Stundenbuch. Freiburg 1995.
41.
Wort-Gottes-Feier. Werkbuch für die Sonn- und Festtage. Hrsg.
von den Liturgischen Instituten Deutschlands und Österreichs
im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz, der Österreichischen Bischofskonferenz und des Erzbischofs von Luxemburg.
Trier 2004.
42.
Versammelt in Seinem Namen. Tagzeitenliturgie – Wort-GottesFeier – Andachten an Wochentagen. Werkbuch. Hrsg. von den
Liturgischen Instituten Deutschlands, Österreichs und der
Schweiz im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz, der Ös-
21
VI. Liturgische Bücher
terreichischen Bischofskonferenz, der Schweizer Bischofskonferenz und des Erzbischofs von Luxemburg. Trier 2008.
43.
Gotteslob. Katholisches Gebet- und Gesangbuch. Ausgabe für
das Bistum Essen. Hrsg. von den (Erz-)Bischöfen Deutschlands
und Österreichs und dem Bischof von Bozen-Brixen. Stuttgart
2013.
44.
Zeremoniale für die Bischöfe in den katholischen Bistümern des
deutschen Sprachgebietes. Hrsg. im Auftrag der Bischofskonferenzen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz sowie der
(Erz-)Bischöfe von Bozen-Brixen, Lüttich, Luxemburg und
Straßburg. Solothurn – Freiburg 1998.
22
VII. Neue Gedenktage
VII. NEUE GEDENKTAGE
Die folgenden Gedenktage sind neu in den allgemeinen römischen
Kalender (Generalkalender) oder in den Diözesankalender aufgenommen worden bzw. haben neue Texte erhalten. Die liturgischen
Eigentexte liegen – soweit nicht anders angegeben – vor in den
Ergänzungsheften zur zweiten Auflage des Messbuchs, Teil II (s. o.
Liturgische Bücher 1 c und d). Sie sind - um Kurzviten und Angaben zu den Schriflesungen ergänzt - abgedruckt in der Handreichung:
Ergänzungsheft zum Messbuch. Eine Handreichung. Mit dem aktuellen Regionalkalender und den erweiterten Formularen (Kurzviten,
Schriftlesungsangaben) der Ergänzungshefte 1 (1995) und 2
(2010) zur zweiten Auflage des Messbuchs (Teil II, Das Messbuch
deutsch für alle Tage des Jahres außer der Karwoche). Hrsg. von
den Liturgischen Instituten Deutschlands, Österreichs und der
deutschsprachigen Schweiz. Trier 2010.
3. Januar
Heiligster Name Jesu – g
Die Verehrung des Namens Jesu kam im Mittelalter auf und
wurde vor allem durch den Franziskanerorden verbreitet. Seit
1721 fand sich das Namen-Jesu-Fest an verschiedenen Daten
im Kalender. Bei der Liturgiereform des Zweiten Vatikanischen
Konzils war das Motiv der Namensgebung Jesu mit dem 1.
Januar verbunden worden. In der Neuausgabe des römischen
Messbuchs 2002 ist dafür wieder ein eigener Gedenktag vorgesehen. Das Geheimnis dieses Tages lässt sich zusammenfassen in dem Wort des Philipperbriefes: „Darum hat ihn Gott
über alle erhöht und ihm den Namen verliehen, der größer ist
als alle Namen, damit alle im Himmel, auf der Erde und unter
der Erde ihre Knie beugen vor dem Namen Jesu und jeder
Mund bekennt: Jesus Christus ist der Herr – zur Ehre Gottes
des Vaters“ (Phil 2,9–11).
Tagesgebet
Gott, du hast das Heil des Menschengeschlechtes auf die Menschwerdung deines Wortes gegründet. Schenke deinem Volk
das Erbarmen, nach dem es verlangt, damit alle wissen, dass
23
VII. Neue Gedenktage
kein anderer Name anzurufen ist als der deines eingeborenen
Sohnes, der in der Einheit des Heiligen Geistes mit dir lebt und
herrscht in alle Ewigkeit.
8. Februar
Hl. Josefine Bakhita, Jungfrau – g
Josefine Bakhita wurde 1869 im Sudan geboren. Sie musste
schon im Mädchenalter am eigenen Leib die Härte der Sklaverei erleben. 1893 trat sie in die Ordensgemeinschaft der Canossianerinnen ein. Von vielen als „Santa madre moretta“
verehrt, verstarb sie am 8. Februar 1947. Papst Johannes Paul
II. hat sie am 17. Mai 1992 selig- und am 1. Oktober 2000
heiliggesprochen: „In der hl. Josefine Bakhita finden wir eine
glänzende Anwältin echter Emanzipation. Ihr Leben regt nicht
zu passivem Akzeptieren an, sondern zu fester Entschlossenheit, effektiv dafür zu arbeiten, Mädchen und Frauen aus Unterdrückung und Gewalt zu befreien.“
Tagesgebet
Gott, du hast die heilige Josefine aus der Sklaverei befreit und
ihr die Würde verliehen, deine Tochter und eine Braut Christi
zu sein. Gib uns, so bitten wir, dass wir nach ihrem Beispiel
dem gekreuzigten Herrn Jesus in unablässiger Liebe nachfolgen und in tätiger Liebe beharrlich Barmherzigkeit üben. Darum bitten wir durch Jesus Christus.
Der folgende Gedenktag wurde mit Zustimmung der Kongregation für
den Gottesdienst und die Sakramentenordnung vom 19. Dezember
2005 in den Diözesankalender des Bistums Essen aufgenommen.
22. März
Sel. Clemens August Graf von Galen, Bischof – g
Der selige Clemens August Graf von Galen wurde 1878 auf der
Burg Dinklage in Oldenburg geboren. 1904 wurde er zum
Priester geweiht und 1933 zum Bischof von Münster ernannt.
In der Zeit des Nationalsozialismus wurde er zum mutigen
Prediger, zum „Löwen von Münster“, dessen Stimme in der
ganzen Welt Gehör fand. Er engagierte sich als Verteidiger des
Glaubens und wurde Anwalt der fundamentalen Rechte des
Menschen. Am 22. März 1946, kurz nach seiner Berufung ins
24
VII. Neue Gedenktage
Kardinalskollegium, verstarb der selige Clemens August von
Galen plötzlich nach einer schweren Krankheit in Münster.
MB Essen ErgBlatt 33: Com Ht (MB II, 915 ff; ML IV, 633 ff; StB II,
1277 ff), außer:
Tagesgebet
Allmächtiger, ewiger Gott, dein Diener Clemens August hat als
Bischof unerschrocken deine Ehre, den Glauben der Kirche und
das Leben der Schwachen verteidigt. Gib uns auf seine Fürsprache, dass wir dir immer mit ganzem Herzen dienen und
die Menschen so lieben, wie du sie liebst. Durch Jesus Christus.
Zweite Lesung der Lesehore
aus: Domkapitel Münster (Hrsg.), Clemens August Kardinal von Galen:
Predigten in dunkler Zeit, Münster 1993, 39–42
Verteidiger des Glaubens und Anwalt der Rechte des Menschen
Am 3. August 1941 klagt Bischof Clemens August in der Lambertikirche das nationalsozialistische Regime des Mordes an
geistig kranken Menschen an. Er weist darauf hin, dass seine
schriftlichen Einsprüche und Proteste nichts genutzt haben,
und fährt fort:
„So müssen wir damit rechnen, dass die armen, wehrlosen
Kranken über kurz oder lang umgebracht werden. Warum? ...
weil sie nach dem Urteil irgendeines Amtes, nach dem Gutachten irgendeiner Kommission ‚lebensunwert‘ geworden sind,
weil sie nach diesem Gutachten zu den ‚unproduktiven Volksgenossen‘ gehören! Man urteilt: Sie können nicht mehr Güter
produzieren, sie sind wie eine alte Maschine, die nicht mehr
läuft, sie sind wie ein altes Pferd, das unheilbar lahm geworden ist, sie sind wie eine Kuh, die nicht mehr Milch gibt. Was
tut man mit solch alter Maschine? Sie wird verschrottet. Was
tut man mit einem lahmen Pferd, mit solch einem unproduktiven Stück Vieh? Nein, ich will den Vergleich nicht zu Ende
führen, so furchtbar seine Berechtigung ist und seine Leuchtkraft! ... Wenn einmal zugegeben wird, dass Menschen das
Recht haben, ‚unproduktive‘ Menschen zu töten - und wenn es
jetzt zunächst auch nur arme, wehrlose Geisteskranke trifft -,
dann ist grundsätzlich der Mord an allen unproduktiven Menschen, also den unheilbar Kranken, den arbeitsunfähigen
25
VII. Neue Gedenktage
Krüppeln, den Invaliden der Arbeit und des Krieges, dann ist
der Mord an uns allen, wenn wir alt und altersschwach und
damit unproduktiv werden, freigegeben. ... Dann ist keiner
von uns seines Lebens mehr sicher. Irgendeine Kommission
kann ihn auf die Liste der ‚Unproduktiven‘ setzen, die nach
ihrem Urteil ‚lebensunwert‘ geworden sind. ... Wehe den Menschen, wehe unserem deutschen Volk, wenn das heilige Gottesgebot: ‚Du sollst nicht töten!‘, das der Herr unter Donner
und Blitz auf Sinai verkündet hat, das Gott, unser Schöpfer,
von Anfang an in das Gewissen der Menschen geschrieben hat,
nicht nur übertreten wird, sondern wenn diese Übertretung
sogar geduldet und ungestraft ausgeübt wird! ... ‚Du sollst
nicht töten!‘ Dieses Gebot Gottes, des einzigen Herrn, der das
Recht hat über Leben und Tod zu bestimmen, war von Anfang
an in die Herzen der Menschen geschrieben, längst bevor Gott
den Kindern Israels am Berg Sinai sein Sittengesetz mit jenen
lapidaren, in Stein gehauenen kurzen Sätzen verkündet hat,
die uns in der Heiligen Schrift aufgezeichnet sind, die wir als
Kinder aus dem Katechismus auswendig gelernt haben. ‚Ich
bin der Herr, dein Gott!‘ So hebt dieses unabänderliche Gesetz
an. ‚Du sollst keine fremden Götter neben mir haben!‘ Der
einzige überweltliche, allmächtige, allwissende, unendlich
heilige und gerechte Gott hat diese Gebote gegeben, unser
Schöpfer und einstiger Richter! Aus Liebe zu uns hat er diese
Gebote unserem Herzen eingeschrieben und sie uns verkündet; denn sie entsprechen dem Bedürfnis unserer von Gott
geschaffenen Natur; sie sind die unabdingbaren Normen eines
vernunftmäßigen, eines Gott gefälligen, eines Heil bringenden
und heiligen Menschenlebens und Gemeinschaftslebens.“
Responsorium
R Gebt Acht auf die ganze Herde, in der euch der Heilige Geist
zu Bischöfen bestellt hat. * Sorgt wie Hirten für die Kirche
Gottes, die er sich durch das Blut seines eigenen Sohnes erworben hat.
V Von Verwaltern verlangt man, dass sie sich treu erweisen. *
Sorgt wie Hirten für die Kirche Gottes, die er sich durch das
Blut seines eigenen Sohnes erworben hat.
26
VII. Neue Gedenktage
Für das Fest des hl. Liudger ist mit Zustimmung der Kongregation für
den Gottesdienst eine eigene Präfation unter die Eigentexte des Bistums Essen aufgenommen worden (MB Essen ErgBlatt 34 f).
26. März
Hl. Liudger (Ludgerus), Bischof von Münster, Glaubensbote, zweiter Patron der Diözese Essen – F
MB II 652 bzw. MB Essen 8 f und
Präfation
In Wahrheit ist es würdig und recht, dir, Vater im Himmel, zu
danken und in den Heiligen deine Größe zu rühmen. Du hast
den heiligen Liudger gesandt, um in unserem Land das Licht
des Glaubens zu entzünden. Den Armen brachte er die Botschaft vom Heil, er verkündigte Christus, das Licht der Welt
und den Grund unserer Hoffnung. Christi Liebe bezeugte er als
Guter Hirt im Dienst an den Menschen. Nach Vollendung seines Lebens gelangte er zur Freude des Himmels. Darum preisen wir dich mit allen Engeln und Heiligen und singen vereint
mit ihnen das Lob deiner Herrlichkeit.
Der folgende Gedenktag ist mit Zustimmung der Kongregation für den
Gottesdienst in die Kalender aller deutschen Bistümer aufgenommen
worden.
19. April
Sel. Marcel Callo, Märtyrer – g
Marcel Callo wurde am 6. Dezember 1921 in Rennes in Frankreich als zweites von neun Kindern geboren. Sein Leben wurde
von der Pfadfinderbewegung und von der Christlichen Arbeiterjugend (CAJ) geprägt. Er arbeitete in einer Buchdruckerei. Als
er zur Zwangsarbeit verpflichtet wurde, fuhr er am 19. März
1943 als „Missionär“, wie er selbst sagte, nach Deutschland. Er
lebte bis April 1944 mit Franzosen und Holländern im Arbeitslager Zella-Mehlis in Thüringen. Dort baute er zusammen mit
Gefährten von neuem die CAJ auf, wurde aber am 19. April
1944 verhaftet, weil er „viel zu katholisch“ war. Es war der
Anfang eines Kreuzweges, der ihn ins Gefängnis nach Gotha
und in das Konzentrationslager Mauthausen führte, wo er am
19. März 1945 an Erschöpfung starb. Für einen seiner Mithäftlinge, der ungläubig war und ihn sterben sah, „war es eine
Offenbarung. Sein Blick verriet die tiefe Überzeugung, dass er
auf das Glück zuging.“
27
VII. Neue Gedenktage
Tagesgebet
Herr, unser Gott, du hast dem seligen Märtyrer Marcel brennenden Eifer gegeben: Bis zu seinem grausamen Tod hat er
sich unermüdlich unter den jungen Arbeitern für dein Reich
eingesetzt. Auf seine Fürsprache stärke uns, den christlichen
Glauben in unserer Zeit mit der gleichen Begeisterung und
Kühnheit zu bezeugen. Darum bitten wir durch Jesus Christus.
28. April
Hl. Ludwig Maria Grignion de Montfort, Priester – g
Geboren 1673 in Montfort in der Bretagne und 1700 in Paris
zum Priester geweiht, wurde Ludwig Maria Grignion von Papst
Clemens XI. zum Volksmissionar bestellt. Er zog durch den
Westen Frankreichs, verkündete das Geheimnis der ewigen
Weisheit, den menschgewordenen und gekreuzigten Christus,
und lehrte einen Weg der Heiligkeit, der durch Maria zu Jesus
führt. Er gründete eine Gemeinschaft und scharte für sein
Werk Priester, Brüder und – in Zusammenarbeit mit Maria
Ludovica Trichet – auch Schwestern um sich, die „Töchter der
Weisheit“ oder „Montfort-Schwestern“. Bei seinem Tod in
Saint-Laurent-sur-Sèvre in der Diözese Luçon am 28. April
1716 hinterließ er zahlreiche Schriften, vor allem über die
marianische Spiritualität. Er wurde 1947 heiliggesprochen.
Tagesgebet
Gott, du hast die Schritte des heiligen Priesters Ludwig Maria
auf den Weg des Heiles und der Liebe zu Christus gelenkt und
ihm die selige Jungfrau als Begleiterin gegeben. Gib, dass wir
uns nach seinem Beispiel in die Geheimnisse deiner Liebe
vertiefen und uns unermüdlich bemühen, deine Kirche aufzubauen. Darum bitten wir durch Jesus Christus.
oder:
Allmächtiger, ewiger Gott, in deiner Gnade hat der heilige
Priester Ludwig Maria Grignion die vollkommene Hingabe an
Christus, deinen Sohn, auf die Fürbitte seiner seligen Mutter
in herausragender Weise bezeugt und gelehrt. Hilf auch uns,
diesen geistlichen Weg zu gehen, damit wir in der Welt mitwirken
an der Ausbreitung deines Reiches. Darum bitten wir durch Jesus
Christus.
28
VII. Neue Gedenktage
13. Mai
Gedenktag Unserer Lieben Frau von Fatima – g
Am 13. Mai 1917 erschien das erste Mal die „Frau“ den drei
Hirtenkindern von Fatima/Portugal. Sie ermahnte die Kinder zu
intensivem Gebet und lud sie ein, in den fünf folgenden Monaten jeweils am 13. zur selben Stunde wieder zur „Cova da Iria“
zu kommen. Am 13. Oktober 1917 war das angekündigte,
große Sonnenwunder. 1930 wurden die Erscheinungen in
Fatima durch den Bischof von Leira als glaubwürdig erklärt
und die öffentliche Verehrung Unserer Lieben Frau von Fatima
gestattet.
Tagesgebet
Gott, du hast die Mutter deines Sohnes auch uns zur Mutter
gegeben. Gewähre uns, dass wir in Buße und Gebet für das
Heil der Welt verharren und von Tag zu Tag wirksamer zum
Kommen des Reiches Christi beitragen. Darum bitten wir durch
ihn, Jesus Christus.
21. Mai
Hl. Christophorus Magallanes, Priester, und Gefährten, Märtyrer in Mexiko – g
Christophorus Magallanes, geboren am 30. Juli 1869 in San
Rafael Totatiche, Mexiko, wurde zusammen mit 24 Gefährten
aus Hass auf das Christentum am 25. Mai 1927 in Colotlan
ermordet. In den Jahren von 1915 bis 1929 wurden zusammen mit ihm 17 Priester aus der Erzdiözese Guadalajara und
mit Pfarrer Luis Batiz Sainz 11 Priester aus anderen Diözesen
ermordet. Papst Johannes Paul II. sprach die mexikanischen
Märtyrer am 22. November 1992 selig und am 21. Mai 2000
heilig.
Tagesgebet
Allmächtiger, ewiger Gott, du hast den heiligen Priester Christophorus Magallanes und seine Gefährten in der Treue zu
Christus, dem König, bis zum Märtyrertod bewahrt. Auf ihre
Fürsprache gewähre uns, dass wir im Bekenntnis des wahren
Glaubens verharren und die Kraft haben, immer an den Geboten deiner Liebe festzuhalten. Darum bitten wir durch Jesus
Christus.
29
VII. Neue Gedenktage
22. Mai
Hl. Rita von Cascia, Ordensfrau – g
Rita, geboren um 1360/80 bei Cascia in Umbrien, wurde gegen
ihren Wunsch in jungen Jahren mit einem Mann zur Ehe gezwungen, dessen Rohheit sie mit größter Geduld ertrug. Nach
dessen Tod und nach dem Tod ihrer beiden Söhne trat sie im
Alter von 33 Jahren in das Augustinerinnen-Kloster in Cascia
ein. Sie zeichnete sich durch strenge Askese und tiefe Liebe
zum leidenden Jesus aus. Rita starb am 22. Mai 1447 in
Cascia.
Tagesgebet
Schenke uns, so bitten wir, Herr, die Weisheit des Kreuzes und
die Kraft, mit denen du die heilige Rita ausgezeichnet hast,
damit wir, wenn wir mit Christus in Bedrängnis leiden, umso
tiefer an seinem österlichen Geheimnis teilhaben, der in der
Einheit des Heiligen Geistes mit dir lebt und herrscht in alle
Ewigkeit.
Der folgende Gedenktag ist mit Zustimmung der Kongregation für den
Gottesdienst und die Sakramentenordnung in die Kalender aller deutschen Bistümer aufgenommen worden.
26. Juni
Hl. Josefmaria Escrivá de Balaguer, Priester – g
Josefmaria Escrivá de Balaguer, 1902 in Barbastro (Spanien)
geboren, wurde 1925 zum Priester geweiht und gründete am
2. Oktober 1928 das Opus Dei. Damit erschloss er in der Kirche Männern und Frauen aller Lebensbereiche einen neuen
Weg, der christlichen Berufung durch die Heiligung des Alltags
in der Welt voll zu entsprechen. Mit seinen Schriften förderte
er die besondere Sendung der Laien in der Kirche. Nach seinem Tod am 26. Juni 1975 in Rom wurde 1982 das Opus Dei
als Personalprälatur errichtet. Papst Johannes Paul II. hat ihn
am 17. Mai 1992 selig- und am 6. Oktober 2002 heiliggesprochen.
Tagesgebet
Gott, du hast in deiner Kirche den heiligen Priester Josefmaria
erwählt, die allgemeine Berufung zur Heiligkeit und zum Apostolat zu verkünden. Gewähre uns auf seine Fürsprache und
nach seinem Vorbild, dass wir durch unsere tägliche Arbeit
30
VII. Neue Gedenktage
Jesus, deinem Sohn, ähnlich werden und dem Werk der Erlösung mit glühender Liebe dienen. Darum bitten wir durch ihn,
Jesus Christus.
9. Juli
Hl. Augustinus Zhao Rong, Priester, und Gefährten,
Märtyrer – g
Augustinus Zhao Rong, 1746 geboren, war Soldat in der kaiserlichen Armee Chinas. Aufgrund der Glaubenstreue der
christlichen Märtyrer seines Landes hat er sich zum Christentum bekehrt. Er wurde Priester und erlitt 1815 das Martyrium.
Mit ihm zusammen gedenkt die Kirche an diesem Tag jener
Bischöfe, Priester, Ordensleute und Laien, Männer, Frauen und
Kinder, die in China zu verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Orten wegen ihrer Treue zum christlichen Glauben als
Märtyrer starben.
Tagesgebet
Gott, in deiner wunderbaren Sorge hast du durch das Bekenntnis des heiligen Märtyrers Augustinus und seiner Gefährten deine Kirche gestärkt. Gewähre, dass dein Volk der Sendung treu bleibt, die ihm aufgetragen ist, damit es in der Freiheit wachse und die Wahrheit vor der Welt bezeuge. Darum
bitten wir durch Jesus Christus.
20. Juli
Hl. Apollinaris, Bischof, Märtyrer – g
Apollinaris lebte im 2. Jahrhundert und war der erste Bischof
von Ravenna. Für sein Bekenntnis zum christlichen Glauben
erlitt er qualvolle Peinigungen und Drangsale. Über seinem
Grab in der Nähe des Hafens („Civitas Classis“) wurde 549 die
prächtige Basilika S. Apollinaris in Classe errichtet. Seine Verehrung verbreitete sich im frühen Mittelalter, im deutschen
Sprachgebiet besonders im Rheinland.
Tagesgebet
Leite deine Gläubigen, Herr, auf den Weg des ewigen Heiles,
den der heilige Bischof Apollinaris durch seine Lehre und sein
Martyrium gewiesen hat. Lass uns auf seine Fürsprache so in
deinen Geboten verharren, dass wir würdig werden, mit ihm
31
VII. Neue Gedenktage
die Krone des ewigen Lebens zu empfangen. Darum bitten wir
durch Jesus Christus.
24. Juli
Hl. Scharbel (Josef) Mahluf, Ordenspriester - g
Der Gedenktag wird im Bistum Essen vom F der hl. Birgitta verdrängt.
Scharbel (Josef) Mahluf, geboren am 8. Mai 1828 im Libanon,
wurde 1851 Mönch (Baladit) und empfing 1859 die Priesterweihe. Er war ein vorbildlicher Mönch und wurde schon zu
Lebzeiten wie ein Heiliger verehrt. Scharbel starb am 24./25.
Dezember 1898 in seiner Einsiedelei in Annaya. Papst Paul VI.
hat ihn am 5. Dezember 1965 selig- und am 9. Oktober 1977
heiliggesprochen.
Tagesgebet
Gott, du hast den heiligen Priester Scharbel Mahluf zu einem
einzigartigen Kampf in der Wüste berufen und ihn mit aller
Gnade beschenkt. Gewähre uns, dass wir den Herrn in seinem
Leiden nachahmen und so würdig werden, an seinem Reich
Anteil zu erhalten. Darum bitten wir durch ihn, Jesus Christus.
2. August
Hl. Petrus Julianus Eymard, Priester, Ordensgründer
–g
Petrus Julianus Eymard, am 4. Februar 1811 in La Mure
d’Isère bei Grenoble geboren, wurde 1834 zum Priester geweiht und wirkte einige Jahre als Seelsorger, bevor er in die
Gesellschaft der Maristen eintrat. Als großer Verehrer des
Altarssakramentes gründete er zwei Gemeinschaften zur eucharistischen Anbetung: die Kongregation der Priester vom
heiligen Sakrament (Eucharistiner) und die Dienerinnen des
Allerheiligsten Altarssakramentes. Um die Liebe zur heiligen
Eucharistie bei den Gläubigen zu fördern, gab er viele hilfreiche Impulse. Er starb am 1. August 1868 in seinem Geburtsort. Petrus Julianus Eymard wurde 1962 heiliggesprochen.
Tagesgebet
Gott, du hast den heiligen Petrus Julianus mit einer wunderbaren Liebe zum heiligen Sakrament des Leibes und Blutes deines Sohnes erfüllt. Gewähre gnädig, dass auch wir denselben
32
VII. Neue Gedenktage
Reichtum erlangen, den er aus dem göttlichen Geheimnis
empfangen hat. Darum bitten wir durch Jesus Christus.
9. August
Hl. Teresia Benedicta vom Kreuz (Edith Stein),
Jungfrau und Märtyrin, Schutzpatronin Europas – F
Edith Stein wurde am 12. Oktober 1891 als Kind jüdischer
Eltern in Breslau geboren. Lange Zeit war sie in philosophischen Studien auf der Suche nach der Wahrheit, bis sie zum
Glauben fand und sich am 1. Januar 1922 in der katholischen
Kirche taufen ließ. Von dieser Zeit an diente sie Gott als Lehrerin und durch die Herausgabe von Schriften. 1933 wurde sie in
Köln in den Orden der Karmelitinnen aufgenommen. Unter
dem von ihr erbetenen Namen Teresia Benedicta vom Kreuz
weihte sie ihr Leben für das jüdische und das deutsche Volk.
Wegen der Judenverfolgung verließ sie Deutschland und wurde
am Silvestertag 1938 in den Karmel von Echt in den Niederlanden aufgenommen. Am 2. August 1942 wurde sie von den
Nationalsozialisten verhaftet und wenige Tage später in das
Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau (Polen) verschleppt.
Dort wurde sie in der Gaskammer wahrscheinlich am 9. August
1942 getötet. Papst Johannes Paul II. hat sie am 11. Oktober
1998 heiliggesprochen.
Tagesgebet
Gott unserer Väter, du hast die heilige Märtyrin Teresia Benedicta vom Kreuz zur Erkenntnis deines gekreuzigten Sohnes
geführt und in seine Nachfolge bis zum Tode gerufen. Auf ihre
Fürsprache lass alle Menschen in Christus den Erlöser erkennen und durch ihn zur ewigen Schau deiner Herrlichkeit gelangen. Darum bitten wir durch ihn, Jesus Christus.
14. August
Hl. Maximilian Maria Kolbe, Priester und Märtyrer –
G
Maximilian Maria Kolbe wurde 1894 in Polen geboren, trat
1910 in den Fraziskanerorden ein und wurde 1918 zum Priester geweiht. In Wort und Schrift trat er für die Verehrung der
33
VII. Neue Gedenktage
Immaculata ein. Nach der Besetzung Polens durch die Deutschen wurde er 1941 verhaftet und in das Konzentrationslager
Auschwitz gebracht. Dort hat er in freier Entscheidung für
einen Familienvater den Tod im Hungerbunker auf sich genommen. 1971 wurde er selig-, 1982 heiliggesprochen.
Tagesgebet
Gott du hast den heiligen Priester und Märtyrer Maximilian
Maria mit Liebe zur Unbefleckten Jungfrau entzündet und mit
Seeleneifer und Liebe zumn Nächsten erfüllt. Gewähre gnädig,
dass wir auf seine Fürsprache zu deiner Ehre eifrig im Dienst
der Menschen wirken und bis hin zum Tod deinem Sohn
gleichgestaltet werden, der in der Einheit des Heiligen Geistes
mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.
9. September
Hl. Petrus Claver, Priester – g
Petrus Claver wurde 1580 in Verdú in Katalonien (Spanien)
geboren. Nach dem Studium der Literatur und der Künste an
der Universität Barcelona trat er im Alter von 22 Jahren in die
Gesellschaft Jesu ein. Er ließ sich schon während seines Theologiestudiums nach „Westindien“ (Karibik) schicken, wo er
zunächst als Laienbruder wirkte, dann nach Santa Fé bei Bogotá (Kolumbien). 1616 empfing er in Cartagena, dem Hauptumschlaghafen des Sklavenhandels mit Afrika, die Priesterweihe. Er widmete sich 38 Jahre hindurch in selbstloser Nächstenliebe der Linderung des Elends und der Bekehrung der afrikanischen Sklaven. Seine besondere Sorge galt aber auch den
Kranken, Aussätzigen, Gefangenen und Sterbenden der Stadt,
sodass er sich den Ehrennamen „Apostel von Cartagena“ verdiente. Am Ende seiner Kräfte starb er am 8. September 1654
in Cartagena. Papst Leo XIII. hat ihn am 15. Januar 1888
heiliggesprochen und ihn 1896 zum Patron aller Missionen
unter Schwarzafrikanern erhoben.
Tagesgebet
Gott, du hast den heiligen Petrus Claver zum Sklaven für die
Sklaven gemacht und ihm die Kraft gegeben, ihnen mit wunderbarer Liebe und Geduld zu helfen. Auf seine Fürsprache
lass auch uns nach dem streben, was Jesus Christus angehört,
34
VII. Neue Gedenktage
und in Tat und Wahrheit die Nächsten lieben. Darum bitten wir
durch Jesus Christus.
12. September
Heiligster Name Mariens – g
Der Gedenktag erinnert an den Sieg über die Türken bei Wien
am Sonntag in der Oktav von Mariä Geburt 1683. Bei der
Liturgiereform wurde er aus dem Generalkalender gestrichen,
blieb aber wegen seines historischen Bezugs zum deutschen
Sprachgebiet und seiner Verwurzelung bei den Gläubigen im
deutschen Regionalkalender erhalten. Im römischen Messbuch
2002 wurde er wieder in den Kalender für die Gesamtkirche
aufgenommen.
Tagesgebet
Gewähre uns, allmächtiger Gott, dass die selige Jungfrau Maria
allen, die in dieser Feier ihres glorreichen Namens gedenken,
die Wohltaten deines Erbarmens verschaffe. Darum bitten wir
durch Jesus Christus.
20. September
Hl. Andreas Kim Taegon, Priester, und hl. Paulus
Chong Hasang und Gefährten, Märtyrer – G
Durch das Wirken chrislicher Laien gelangte der katholische
Glaube zu Beginn des 17. Jahrhunderts zum ersten Mal nach
Korea. Bis 1836, als die ersten Missionare aus Frankreich in
das Gebiet gelangten, wurde die Gemeinschaft ohne Hirten
fast nur von Laien geistlich geführt und betreut. In den Verfolgungen der Jahre 1839, 1846 und 1866 erlitten 103 ihrer
Mitglieder das Martyrium. Zu ihnen gehört der Priester Andreas Kim Taegon und der Laienapostel Paulus Chong Hasang.
Tagesgebet
Gott, du hast die Zahl derer, die du als deine Kinder erwählt
hast, auf dem ganzen Erdkreis vermehrt, und das Blut der
seligen Märtyrer Andreas und Gefährten hast du zum überreichen Samen für die Christen werden lassen. Gewähre, dass
wir durch ihren Beistand gestärkt werden und durch ihr Beispiel unablässig im Glauben voranschreiten. Darum bitten wird
durch Jesus Christus.
35
VII. Neue Gedenktage
23. September
Hl. Pius von Pietrelcina (Padre Pio), Ordenspriester
–G
In Pietrelcina (Erzdiözese Benevent) am 25. Mai 1887 geboren, trat Francesco Forgione 1903 in den Kapuzinerorden ein
und erhielt den Ordensnamen Pio. Nach der feierlichen Profess
1907 und der Priesterweihe 1910 lebte er ab September 1916
bis zu seinem Tode am 23. September 1968 im Kloster San
Giovanni di Rotondo am Gargano. Gezeichnet von den Wundmalen des Herrn, hat er das Kreuz des Herrn als Kraft, Weisheit und Ruhm in den Mittelpunkt seines eigenen Lebens und
Apostolates gestellt. Von Gott in einzigartiger Weise beschenkt, konnte er vielen Menschen den Weg zum Heil weisen.
Padre Pio wurde von Papst Johannes Paul II. am 2. Mai 1999
selig- und am 16. Juni 2002 heiliggesprochen.
Tagesgebet
Allmächtiger, ewiger Gott, durch eine einzigartige Gnade hast
du den heiligen Priester Pius gewürdigt, am Kreuzesleiden
deines Sohnes teilzuhaben und durch seinen Dienst deine
Barmherzigkeit auf wunderbare Weise zu erneuern. Gewähre
uns auf seine Fürsprache, stets vereint mit den Leiden Christi,
freudig zur Herrlichkeit der Auferstehung zu gelangen. Darum
bitten wir durch Jesus Christus.
28. September
Hl. Laurentius Ruiz und Gefährten, Märtyrer - g
In den Jahren 1633 bis 1637 erlitten in Nagasaki 16 Christen
das Martyrium. Sie gehörten dem Dominikanerorden an oder
wussten sich ihm verbunden. Zu ihnen gehörte Laurentius
Ruiz, ein Familienvater von den Philippinen. Sie haben zu
verschiedenen Zeiten und unter verschiedenen Bedingungen
ihr Leben in den Dienst der Verkündigung des Glaubens auf
den Philippinen, auf Taiwan und auf den japanischen Inseln
gestellt. Papst Johannes Paul II. hat sie am 18. Oktober 1987
heiliggesprochen.
Tagesgebet
Schenke uns, o Herr, die gleiche Opferbereitschaft, mit der
deine heiligen Märtyrer Laurentius und Gefährten dir und dem
Nächsten treu gedient haben, da diejenigen selig sind in dei36
VII. Neue Gedenktage
nem Reich, die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.
24. November
Hl. Andreas Dung-Lac, Priester, und Gefährten,
Märtyrer – G
Zu Anfang des 16. Jahrhunderts wurde dem vietnamesischen
Volk das Evangelium verkündet. In der Zeit vom 17. bis zum
19. Jahrhundert mussten viele Christen – Bischöfe, Priester,
Ordensleute, Katechisten und Laien - ihr Leben als Märtyrer
hingeben. Am 19. Juni 1988 sprach Papst Johannes Paul II.
117 Frauen und Männer aus ihrer Schar heilig.
Tagesgebet
Gott, du Quell und Ursprung aller Vaterschaft, du hast dem
heiligen Märtyrer Andreas und seinen Gefährten die Kraft gegeben, dem Kreuz deines Sohnes bis zur Hingabe ihres Lebens
treu zu sein. Auf ihre Fürsprache lass uns deine Liebe unter
den Brüdern und Schwestern verbreiten, damit wir deine Kinder genannt werden und es in Wahrheit sind. Darum bitten wir
durch Jesus Christus.
9. Dezember
Hl. Johannes Didacus (Juan Diego) Cuauhtlatoatzin, Mystiker – g
Johannes Didacus Cuauhtlatoatzin vom Volk der ChichimeccaIndianer – geboren um 1474 - empfing 1524 die Taufe und
erhielt dabei den Namen Juan Diego. Am 9. Dezember 1531
erschien ihm das erste Mal die Gottesmutter Maria auf einem
Hügel nahe Mexiko-Stadt mit dem Auftrag: „Ich bin die Jungfrau Maria, sag dem Bischof, er soll mir hier eine Kirche bauen.“ Noch 1531 wurde an dieser Stelle eine Kapelle errichtet
und darin das Gnadenbild Unserer Lieben Frau von Guadalupe
aufgestellt. Juan Diego lebte bis zu seinem Tod im Jahr 1548
in dieser Kapelle als Büßer und Beter. Papst Johannes Paul II.
hat ihn 1990 in Mexiko als ersten Ureinwohner Lateinamerikas
selig- und beim erneuten Besuch 2002 heiliggesprochen.
Tagesgebet
Gott, du hast durch den heiligen Johannes Didacus die Liebe
der heiligen Jungfrau Maria zu deinem Volk offenbar gemacht.
37
VII. Neue Gedenktage
Auf seine Fürsprache gewähre uns, dass wir den Weisungen
unserer Mutter folgen, die sie in Guadalupe gegeben hat, und
dass wir stets fähig sind, deinen Willen zu erfüllen. Darum
bitten wir durch Jesus Christus.
12. Dezember
Gedenktag Unserer Lieben Frau von Guadalupe –
g
Am 9. Dezember 1531 erschien die Jungfrau Maria dem Juan
Diego, einem Ureinwohner aus dem Gebiet des heutigen Mexiko, auf dem Hügel Tepeyac in der Nähe von Mexiko-Stadt und
beauftragte ihn, an dieser Stelle ihr zu Ehren eine Kirche errichten zu lassen. Durch das Rosenwunder am 12. Dezember
wurde der Bischof von der Echtheit des Auftrags überzeugt
und ließ noch 1531 eine Kapelle erbauen. 1695 wurde die
große Basilika errichtet. Guadalupe ist heute mit rund 14 Millionen Pilgern jährlich der meistbesuchte römisch-katholische
Wallfahrtsort der Welt.
Tagesgebet
Gott, du Vater des Erbarmens, du hast dein Volk unter den
besonderen Schutz der heiligen Mutter deines Sohnes gestellt.
Gewähre allen, die die selige Jungfrau von Guadalupe anrufen,
dass sie in immer festerem Glauben den Fortschritt der Völker
auf den Wegen der Gerechtigkeit und des Friedens suchen.
Darum bitten wir durch Jesus Christus.
38
VIII. ABZUFÜHRENDE MESSSTIPENDIEN
Aufgrund des Motu Proprio Papst Pauls VI. vom 13.6.1974
(vgl. Kirchl. Amtsblatt für das Bistum Essen 1974, 106) können die Priester für Binations- und Trinationsmessen ein Stipendium annehmen, das jedoch nicht ihr Eigentum wird, sondern dem Bischof für von ihm zu bestimmende kirchliche Zwecke zu übergeben ist.
Die Einsendung der an den Bischof abzuführenden Stipendien
geschieht in unserem Bistum in der Regel wie folgt: Die Pfarrer
übernehmen die abzuführenden Stipendien zum Schluss eines
jeden Quartals von den in ihrer Pfarrei zelebrierenden Priestern und überweisen den Betrag an das Bistum. Bei der Einsendung ist zur Vermeidung von Missverständnissen genau
anzugeben, dass es sich um „abzuführende Stipendien aus
Bination u. Ä.“ handelt.
39
KALENDARIUM
2014
41
Liedvorschläge
In diesem Jahr werden je Sonntag bzw. Fest auch Liedvorschläge zum neuen Gotteslob gemacht. Sie stimmen bzgl. des
Stammteils mit dem Münchener Kantorale überein und sind
ergänzt durch Vorschläge aus dem Essener Eigenteil und aus
dem Halleluja.
Die (Auswahl-)Vorschläge orientieren sich an den liturgischen
Texten und fassen deren thematischen Gehalt zusammen; die
weiteren Gesänge (Kyrie, Gloria usw.) werden, nach kurzer
Eingewöhnung, leicht vor Ort herauszufinden sein. Die Vorschläge sind numerisch geordnet, entsprechen also nicht dem
liturgischen Ablauf.
Über die „Lieder“ hinaus erschließt das Münchener Kantorale
die Vielfalt liturgischer Singformen.
Bei den Vorschlägen in geprägten Zeiten ist zu beachten:
• ADVENT (GL 218-234; 719-728): Zahlreiche Lieder sind an
mehreren Sonntagen einsetzbar.
• WEIHNACHTEN / WEIHNACHTSZEIT (GL 236-256; 729-737)
bzw. HEILIGE WOCHE / OSTERN (GL 278-340; 744-754): Es
werden nur die jeweils mit den liturgischen Texten zusammenhängenden Möglichkeiten vorgeschlagen.
• Über die Liedvorschläge hinaus weisen wir auch auf die „Monatslieder“ im Jahr 2014 hin: Januar 177; Februar 209; März
274; April 292; 338; Mai 528; Juni 482; Juli 453; August 465;
September 549; Oktober 419; November 233; Dezember 254.
Weitere Informationen: gotteslob.bistum-essen.de
42
JANUAR
Gebetsanliegen des Heiligen Vaters
1. Bei allem wirtschaftlichen Fortschritt werde die Würde des Menschen geachtet.
2. Für die Christen auf dem Weg zur Einheit.
1
Mi
H
W
+ Neujahr, Oktavtag von Weihnachten,
HOCHFEST DER GOTTESMUTTER MARIA
Off vom H, Te Deum
M vom H, Gl, Cr, Prf Maria I oder Weihn, in
den Hg I–III eig Einschub, feierlicher Schlusssegen (MB II 554 oder 536 oder 548/I)
L 1:
APs:
L 2:
Ev:
Num 6,22–27
Ps 67,2–3.5.6 u. 8 (R: 2a; GL 45,1)
Gal 4,4–7
Lk 2,16–21
Gesänge: GL 243, 258, 364, 430, 530, 738; Ha 170
Weltfriedenstag
Afrika-Tag. MISSIO-Kollekte für die Katechetenausbildung
in Afrika (Weitergabe an das Bistum bis zum 13.01.)
Die Kollekte zum Weltmissionstag der Kinder wird gehalten
an einem Tag zwischen Weihnachten und Epiphanie
(26.12.2013 – 05.01.2014), den die Pfarrgemeinden
bestimmen können (Weitergabe an das Bistum bis zum
13.01.).
Ankündigung der Kollekte für die Priesterausbildung am
kommenden Herz-Jesu-Freitag
1962
1968
1980
Daly, P. Augustinus OSM, Kaplan in Gelsenkirchen-Buer, St.
Mariä Himmelfahrt (40)
Huß, Karl, Pfarrer i. R. in Essen-Altendorf, St. Anna (89)
Niehues, Theodor, Rektoratspfarrer i. R. in Mülheim-Heißen,
St. Theresia vom Kinde Jesu (71)
43
Januar 2014
2009
Keul, Joseph, Geistlicher Rat, Propst em. in Bottrop, St.
Cyriakus (95)
An den Wochentagen der Weihnachtszeit (nach
dem 1. Januar), der Osterzeit (nach der Osteroktav)
und der Adventszeit (vor dem 17. Dezember), auf
die kein Hochfest, Fest oder gebotener Gedenktag
fällt, stehen als Messformulare zur Wahl: die Messe vom Tag, die Messe eines Heiligen, dessen Gedächtnis auf diesen Tag fällt, oder eine Messe für
Verstorbene (vgl. AEM 316, 337).
Bezüglich der Messfeiern bei besonderen Anlässen
vgl. Einl V.
Für die Wahl der Perikopen gilt generell: „Die Leseordnung für die Wochentage enthält Texte für die
einzelnen Tage jeder Woche des ganzen Jahres:
Daher sollen vornehmlich diese Lesungen an den
betreffenden Tagen genommen werden, außer an
Hochfesten, Festen oder an Gedenktagen mit Eigenlesungen im strengen Sinne“ (PEM 82). Für die
Messfeiern an Gedenktagen wird jeweils auch der
Perikopenvorschlag der Lektionare angeführt. Bezüglich der weiteren Auswahlmöglichkeiten vgl. bes.
PEM 82–84.
Die Perikopen der Wochentage haben auch an den
Gedenktagen der Heiligen den Vorzug, wobei der
Priester bei nicht täglicher Messe mit derselben Gemeinde eine geeignete Auswahl innerhalb der jeweiligen Woche treffen soll (vgl. PEM 82). Eine Hilfe für
die Auswahl bietet: Die Leseordnung der Wochentage. Pastoralliturgische Hilfen 4. Hrsg. vom Deutschen Liturgischen Institut. Trier 1991.
Perikopen an den Wochentagen der Weihnachtszeit: ML IV
44
Januar 2014
2
Do Hl. Basilius der Große und hl. Gregor von
G
Nazianz, Bischöfe, Kirchenlehrer
Off vom G, 1. Woche, eig BenAnt und MagnAnt
W M von den hl. Basilius und Gregor (Com Bi
oder Kl), Prf Weihn
W
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1 Joh 2,22–28
Joh 1,19–28
aus den AuswL, z. B.:
Eph 4,1–7.11–13
Mt 23,8–12
M um geistliche Berufe (vgl. Einl V.3)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufe (vgl. Einl V.3):
Die Verheißung des Sohnes an uns ist das ewige Leben. (1
Joh 2,25)
1986
2005
3
Fr
g
W
W
Vogel, P. Dr. mult. Gustav SAC, Neurologe, Honorarprofessor, Leiter der pastoralpsychologischen Arbeitsstelle
Consilium St. Lukas in Essen (71)
Droste, Eberhard, Ehrenstadtdechant, Pfarrer i. R. in
Wattenscheid, St. Pius (Möhnesee-Körbecke, 94)
der Weihnachtszeit
Heiligster Name Jesu (neu im GK; vgl. Einl
VII)
Off vom Tag (3. Jan.) oder vom g
M vom Tag (3. Jan.), Prf Weihn
L:
1 Joh 2,29 – 3,6
Ev: Joh 1,29–34
M vom heiligsten Namen Jesu (MB ErgHeft 2
zur 2. Aufl., 2010, 5 bzw. MB kl 2007, 1233),
Prf Weihn
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL (Com
vom Heiligen Namen Jesus, ML VIII 425–
434) oder:
L:
Phil 2,1–11 (ML IV [2007] 764 oder ML
I 325)
Ev: Lk 2,21–24 (ML IV [2007] 765)
45
Januar 2014
W
M vom Herz-Jesu-Freitag (MB II 1100 bzw. II²
1132; vgl. Einl V.3), Prf Herz Jesu
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
Kollekte für die Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
(Weitergabe an das Bistum bis zum 13.01.)
1969
1980
2013
4
Lanfer, Dr. Karl, Pfarrer i. R. in Haßlinghausen (66)
Risse, P. Isidor OFM, Krankenhausseelsorger in EssenStoppenberg, St.-Vinzenz-Krankenhaus (69)
Tenbieg, Gerd-Hans, Pfarrer i. R. von Herz Jesu in
Gelsenkirchen-Buer-Resse (94)
Sa der Weihnachtszeit
Off vom Tag (4. Jan.), 1. Vp vom So
W M vom Tag (4. Jan.), Prf Weihn
L:
1 Joh 3,7–10
Ev: Joh 1,35–42
1984
5
Feldmann, Anton, Ehrendechant, Propst in GelsenkirchenBuer, St. Urbanus (67)
So + 2. SONNTAG NACH WEIHNACHTEN
Off vom Sonntag, 2. Woche, Te Deum, 1. Vp
vom H Erscheinung des Herrn
W M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf Weihn, feierlicher
Schlusssegen (MB II 534)
L 1: Sir 24,1–2.8–12
APs: Ps 147,12–13.14–15.19–20 (R: Joh
1,14; GL 255)
L 2: Eph 1,3–6.15–18
Ev: Joh 1,1–18 (oder 1,1–5.9–14)
Gesänge: GL 238, 239, 247, 252, 256, 737; Ha 93
Das sonntägliche Taufgedächtnis (Segnung und
Ausspendung des Weihwassers, MB I 335 oder II
1171 bzw. II2 1207) kann in allen Sonntagsmessen
– auch in den Vorabendmessen – gefeiert werden.
Dieser Ritus ersetzt das Allgemeine Schuldbekenntnis. Nach der Vergebungsbitte folgen, soweit vorgesehen, Kyrie und Gloria.
46
Januar 2014
1970
1974
1977
1988
2000
6
Kitten, Msgr. Klemens, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-BuerResse, Herz Jesu (84)
Degen, Joseph, Pfarrer i. R. in Essen-Altenessen, St. Johann
Baptist (76)
Meyer, Johannes, Pfarrer in Essen-Frohnhausen, St.
Augustinus (64)
Richenhagen, Msgr. Martin, Professor für Religionspädagogik und Katechetik in Essen-Werden, Bischöfliches
Priesterseminar (66)
Breining, Johannes, Kaplan in Bochum-Altenbochum,
Liebfrauen (38)
Mo ERSCHEINUNG DES HERRN
H
Off vom H, Te Deum
W M vom H, Gl, Cr, Prf Ersch, in den Hg I–III eig
Einschub, feierlicher Schlusssegen (MB II 538)
L 1: Jes 60,1–6
APs: Ps 72,1–2.7–8.10–11.12–13 (R: 11; GL
260)
L 2: Eph 3,2–3a.5–6
Ev: Mt 2,1–12
Gesänge: GL 240, 241, 259, 261, 262, 357, 739; Ha 88
Segnungen zum Hochfest s. Benediktionale 41
Ankündigung der Hochfeste des Jahres 2013 möglich (s.
www.liturgie.de)
Ewiges Gebet 06.01.2014:
Hohe Domkirche zu Essen
Endtermin für die Weitergabe der Sammlung für das
Bischöfliche Werk ADVENIAT
1986
1989
1992
1997
1999
1999
Penther, Otto, Pfarrer in Gelsenkirchen-Buer-Beckhausen,
Liebfrauen (56)
Bolley, Msgr. Dr. Alfons, Honorarprofessor für Religionspsychologie in Bonn, Studienrat i. R. in Essen, Luisenschule
(90)
Sahner, Dr. Wilhelm, Studienrat i. R. in Gelsenkirchen-Buer,
Oberschule für Jungen (87)
Petzner, Bernhard, Geistlicher Rat, Pfarrer i. R. in MülheimSpeldorf, St. Michael (66)
Dölken, Theodor, Pfarrer i. R. in Duisburg-Wanheimerort,
St. Michael (69)
Winterscheid, Paul Albert, Pfarrer in Essen-Steele, Herz Jesu
(72)
47
Januar 2014
2002
7
Di
g
g
W
W
W
Babilon, Karl Franz, Pfarrer i. R. in Duisburg-Bissingheim,
St. Raphael (Arnsberg, 87)
der Weihnachtszeit
Hl. Valentin, Bischof von Rätien (RK)
Hl. Raimund von Peñafort, Ordensgründer
Off vom Tag (7. Jan.; Invitatorium von Weihnachten) oder von einem g
M vom Tag (7. Jan.), Prf Ersch oder Weihn
L:
1 Joh 3,22 – 4,6
Ev: Mt 4,12–17.23–25
M vom hl. Valentin (Com Bi), Prf Ersch oder
Weihn
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Jes 52,7–10
Ev: Mt 28,16–20
M vom hl. Raimund (Com Seels), Prf Ersch
oder Weihn
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
2 Kor 5,14–20
Ev: Lk 12,35–40
Abschluss der Stipendien aus Bination und Trination aus
dem 4. Quartal 2013 (Weitergabe an das Bistum bis zum
20.01.)
1972
1985
2000
8
Mi
g
W
Braukämper, Wilhelm, Pastor, Krankenhausseelsorger in
Oberhausen (67)
Vaasen, P. Hildebrand OFM, früher Rektoratspfarrer in
Essen, Hl. Kreuz (80)
Brederecke, Udo Volkmar, Pfarrer i. R. in Essen-Holsterhausen, St. Stephanus (65)
der Weihnachtszeit
Hl. Severin, Mönch in Norikum (RK)
Off vom Tag (8. Jan.; Invitatorium von Weihnachten) oder vom g
M vom Tag (8. Jan.), Prf Ersch oder Weihn
L:
1 Joh 4,7–10
Ev: Mk 6,34–44
48
Januar 2014
W
M vom hl. Severin (Com Glb), Prf Ersch oder
Weihn
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Jak 2,14–17
Ev: Mt 25,31–46 (oder 25,31–40)
Letzte Leerung des Opferstocks ADVENIAT (Weitergabe an
das Bistum bis zum 20.01.)
1976
2002
9
Knülle, Dr. Karl, Studienrat i. R. in Essen, HelmholtzGymnasium (75)
Schwiete, Franz-Josef, Pfarrer i. R. in Bochum-Weitmar, St.
Franziskus (85)
Do der Weihnachtszeit
Off vom Tag (9. Jan.; Invitatorium von Weihnachten)
W M vom Tag (9. Jan.), Prf Ersch oder Weihn
L:
1 Joh 4,11–18
Ev: Mk 6,45–52
1981
1993
10 Fr
W
Schepper, Werner, Pfarrer i. R. in Duisburg-Meiderich, St.
Michael (71)
de Groot, P. Mansuetus OCarm, Subsidiar in Essen-Frohnhausen, St. Mariæ Geburt (69)
der Weihnachtszeit
Off vom Tag (10. Jan.; Invitatorium von
Weihnachten)
M vom Tag (10. Jan.) Prf Ersch oder Weihn
L:
1 Joh 4,19 – 5,4
Ev: Lk 4,14–22a
1974
Grüter, Andreas, Pfarrer i. R. in Duisburg-Hamborn, St.
Peter (75)
11 Sa der Weihnachtszeit
Off vom Tag (11. Jan.; Invitatorium von
Weihnachten), 1. Vp vom F Taufe des Herrn
W M vom Tag (11. Jan.), Prf Ersch oder Weihn
L:
1 Joh 5,5–13
Ev: Lk 5,12–16
49
Januar 2014
1960
2003
2011
Zellekens, Albert, Pfarrer i. R. von St. Engelbert in Mülheim
(76)
Birke, Gotthard, Geistlicher Rat, Rektoratspfarrer i. R. in
Bochum-Langendreer, St. Ludgerus (91)
Starke, Günther, Pfarrer i. R. von St. Michael, MülheimSpeldorf, Stadtfrauenseelsorger i. R. (78)
12 So + TAUFE DES HERRN
F
Off vom Fest, 3. Woche, Te Deum
W M vom Fest, Gl, Cr, eig Prf, feierlicher
Schlusssegen (MB II 548–553)
L 1: Jes 42,5a.1–4.6–7
APs: Ps 29,1–2.3ac–4.3b u. 9b–10 (R: vgl.
11b; GL 263)
L 2: Apg 10,34–38
Ev: Mt 3,13–17
Gesänge: GL 357, 362, 481, 485, 489, 491; Ha 170, 186
Hinweis auf die Gebetswoche für die Einheit der Christen
(18.–25. Januar)
Ewiges Gebet 12.–18.01.2014:
Pfarrei St. Matthäus | Altena
1977
1980
Döring, Ernst, Pfarrer i. R. in Oberhausen, St. Peter (72)
Wasser, P. Martin SCJ, Pfarrverweser in Bochum-Wattenscheid-Westenfeld, St. Nikolaus (69)
DIE ZEIT IM JAHRESKREIS
Die Zeit im Jahreskreis dauert vom Montag nach
dem F der Taufe des Herrn bis zum Dienstag vor
dem Aschermittwoch und vom Montag nach Pfingsten bis zum Samstag vor dem 1. Adventssonntag.
An jenen Wochentagen, auf die kein H, F oder G
fällt, weist das Zeichen  darauf hin, dass für die
Messfeier folgende Texte zur Wahl stehen:
 Messe vom Tag:
die 34 Formulare der Sonntage im Jahreskreis,
die Wochentagsmessen zur Auswahl (MB II 275–
304),
50
Januar 2014




die Tagesgebete (MB II 305–320), Gabengebete
(MB II 348–351) und Schlussgebete (MB II 525–
529) zur Auswahl
Messe eines Heiligen
Messen für besondere Anliegen
Votivmessen
Messen für Verstorbene
Zur Messe vom Tag: Vorschläge zur Auswahl von
Tagesgebet (Tg), Gabengebet (Gg) und Schlussgebet (Sg), die sich am Evangelium des Tages orientieren, sind bei der „Messe vom Tag“ angegeben.
Die Seitenzahl bezieht sich auf das Messbuch II
1975 und II2 1988; bei abweichender Seitenzahl bezieht sich die Seitenangabe in Klammern auf das
Messbuch II2 1988.
Für die Wahl der Perikopen vgl. die Angaben vor
dem 2. Januar.
Perikopen an den Wochentagen: ML V, Reihe II
Offizium: Stundenbuch III, Lektionar II/4; LH vol. III
13 Mo der 1. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Hilarius, Bischof von Poitiers, Kirchenlehrer
 Off vom Tag, 1. Woche, oder vom g
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 282; Gg 301; Sg 276
W
L:
1 Sam 1,1–8
Ev: Mk 1,14–20
M vom hl. Hilarius (Com Bi oder Kl)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
1 Joh 2,18–25
Ev: Mt 5,13–19
Endtermin für die getrennte Weitergabe der MISSIO-Kollekte für die Katechetenausbildung in Afrika, der Kollekte
am Weltmissionstag der Kinder und der Kollekte für die
Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
1989
Plückthun, P. Hans SDB, früher Rektoratspfarrer in EssenBorbeck, St. Johannes Bosco (56)
51
Januar 2014
1991
1991
14 Di

Gr
Stiens, Alois, Pfarrer i. R. in Bottrop-Boy, St. Johannes
Baptist (86)
Holländer, Msgr. Theodor, Kanzler und Direktor i. R. in
Essen, Bischöflliches Generalvikariat (65)
der 1. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 306,3; Gg 286; Sg 288
L:
1 Sam 1,9–20
Ev: Mk 1,21–28
1967
1977
2002
2003
15 Mi

Gr
Brodesser, Joseph, Pfarrer i. R. in Essen-Borbeck-Schönebeck, St. Antonius Abbas (51)
Opitz, Rudolf (Breslau), Pfarrer i. R. in Haßlinghausen, St.
Josef (75)
Luig, Theodor (Paderborn), Direktor i. R. der Josefs-Gesellschaft (Arnsberg, 88)
Waßer, Heinrich, Geistlicher Rat, Pfarrer i. R. in EssenBergerhausen, St. Hubertus (77)
der 1. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 280; Gg 280; Sg 280
L:
1 Sam 3,1–10.19–20
Ev: Mk 1,29–39
1981
Krautscheidt, Joseph, Apostolischer Protonotar, Generalvikar, residierender Domkapitular in Essen (70)
16 Do der 1. Woche im Jahreskreis
 Off vom Tag
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 316,30; Gg 286; Sg 286
L:
1 Sam 4,1b–11
Ev: Mk 1,40–45
17 Fr
G
W
Hl. Antonius, Mönchsvater in Ägypten
Off vom G
M vom hl. Antonius
L:
1 Sam 8,4–7.10–22a
Ev: Mk 2,1–12
oder aus den AuswL, z. B.:
52
Januar 2014
L:
Eph 6,10–13.18
Ev: Mt 19,16–26
1982
Kreggenwinkel, Heinrich, Pfarrer in Essen-Burgaltendorf,
Herz Jesu (54)
Vom 18. bis 25. Januar wird die Gebetswoche für
die Einheit der Christen begangen (Thema: „Ist
denn Christus zerteilt?“ 1 Kor 1,13). In den Gottesdiensten soll für die Wiedervereinigung der Christen
gebetet werden (Fürbitten). Die Messe um die Einheit der Christen (MB II 1040–1047 bzw. II² 1062–
1069, eig Prf; ML VIII 110–130) kann an allen Tagen (auch am Sonntag) gefeiert werden.
18 Sa
g

Gr
W
der 1. Woche im Jahreskreis
Marien-Samstag
Off vom Tag oder vom g, 1. Vp vom So
M vom Tag, z. B.: Tg 319,39; Gg 278; Sg 278
L:
1 Sam 9,1–4.17–19; 10,1
Ev: Mk 2,13–17
M vom Marien-Sa (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
1971
2003
2009
Beckmann, Wilhelm, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Horst, St.
Hippolytus (65)
Thiemann, Johannes, Pfarrer i. R. in Halver-Oberbrügge, St.
Georg (Pfronten, 75)
Mente, Dr. Arnold, Akademischer Oberrat i. R. in Paderborn
(94)
19 So + 2. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Off vom Sonntag, 2. Woche, Te Deum
Gr M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1: Jes 49,3.5–6
APs: Ps 40,2 u. 4ab.7–8.9–10 (R: vgl. 8a.9a;
GL 31,1)
L 2: 1 Kor 1,1–3
Ev: Joh 1,29–34
Gesänge: GL 84, 143, 357, 385, 481, 715; Ha 58
53
Januar 2014
Gr
M um die Einheit der Christen (MB II 1040–
1047 bzw. II² 1062–1069), Gl, Cr, eig Prf, feierlicher Schlusssegen
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL (ML
VIII 110–130)
Familiensonntag
Ewiges Gebet 19.–25.01.2014:
Pfarrei St. Michael | Werdohl
1967
2005
2010
20 Mo
g
g

Gr
R
R
Nielen, Professor em. Dr. Joseph Maria (Limburg), Prälat,
Subsidiar in Rummenohl (77)
Schmerbach, Oskar (Paderborn), Pastor i. R. in Schwitten
(91)
Boers, P. Walter OFM, Altenheimseelsorger in Essen,
Marienheim, Beichtvater in der Anbetungskirche (95)
der 2. Woche im Jahreskreis
Hl. Fabian, Papst, Märtyrer
Hl. Sebastian, Märtyrer
Off vom Tag oder von einem g
M vom Tag, z. B.: Tg 305,2; Gg 348,2; Sg
529,15
L:
1 Sam 15,16–23
Ev: Mk 2,18–22
M vom hl. Fabian (Com Märt oder Pp)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
1 Petr 5,1–4
Ev: Joh 21,1.15–17
M vom hl. Sebastian (Com Märt)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
1 Petr 3,14–17
Ev: Mt 10,28–33
Endtermin für die getrennte Weitergabe der Stipendien aus
Bination und Trination aus dem 4. Quartal 2013 und der
Erträge des Opferstocks ADVENIAT
1970
1977
54
Klinkenbusch, Paul, Pfarrer in Duisburg-Großenbaum, St.
Franziskus (68)
Strock, P. Albert SSCC, Hausgeistlicher in Gladbeck, EduardMichelis-Haus (72)
Januar 2014
1987
2005
21 Di
g
g

Gr
R
R
Willenbrink, P. Bernhard OMI, Exerzitienhaus St. Augustinus
in Essen-Heidhausen (86)
Tüllmann, Günter, Propst i. R. in Bochum, St. Peter und Paul
(77)
der 2. Woche im Jahreskreis
Hl. Meinrad, Mönch auf der Reichenau,
Einsiedler, Märtyrer (RK)
Hl. Agnes, Jungfrau, Märtyrin in Rom
Off vom Tag oder einem g (hl. Agnes: Ld und
Vp eig)
M vom Tag, z. B.: Tg 270; Gg 270; Sg 271
L:
1 Sam 16,1-13
Ev: Mk 2,23–28
M vom hl. Meinrad (Com Ord oder Märt)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
1 Petr 4,12–19
Ev: Mt 16,24–27
M von der hl. Agnes (Com Märt oder Jf)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
1 Kor 1,26–31
Ev: Mt 13,44–46
1959
2010
22 Mi
g

Gr
R
Neumann, Joseph, Pfarrer i. R. von St. Michael in Bottrop
(74)
Teske, Paul Joseph, Rektor i. R. von St. Maria Magdalena in
Grotewiese (83)
der 2. Woche im Jahreskreis
Hl. Vinzenz, Diakon, Märtyrer in Spanien
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, z. B.: Tg 237; Gg 350,7; Sg
525,2
L:
1 Sam 17,32–33.37.40–51
Ev: Mk 3,1–6
M vom hl. Vinzenz (Com Märt)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
2 Kor 4,7–15
Ev: Mt 10,17–22
55
Januar 2014
1994
1998
2000
2007
Peters, Helmut (Köln), Diakon i. R. in Köln-Niel, St. Clemens, früher Diakon in Essen-Rüttenscheid, St. Ludgerus
(63)
Mock, Edmund, Krankenhausseelsorger i. R. (81)
Henschel, Karl-Heinz, Pfarrer i. R. in Essen-Margarethenhöhe, Heilige Familie (Kamp-Lintfort, 66)
Garcia Redondo, Dr. Miguel, Oberstudienrat i. R. (71)
23 Do der 2. Woche im Jahreskreis
g
Sel. Nikolaus Groß, Familienvater und Märtyrer (DK)
g
Sel. Heinrich Seuse, Ordenspriester, Mystiker (RK)
 Off vom Tag oder von einem g (sel. Nikolaus
Groß: Com Märt; StB Essen 11)
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 308,11; Gg 349,4; Sg
525,2
R
W
L:
1 Sam 18,6–9; 19,1–7
Ev: Mk 3,7–12
M vom sel. Nikolaus Groß (Com Märt; MB
Essen 5)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Röm 12,9-16b
Ev: Mt 7,21-27 (ML Essen 3)
M vom sel. Heinrich (Com Ord)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Weish 6,12–19
Ev: Mt 5,13–19
1963
1964
1968
1973
1987
2008
2011
2011
56
Kockerols, Adolf, Pfarrer in Bottrop, St. Michael (65)
Otte, Erwin, Pfarrer in Ennepetal-Milspe, Herz Jesu (55)
Siegl, P. Wolfgang OPraem, Kaplan in Duisburg-Hamborn,
St. Johann (55)
Gerke, Franz, Gefängnisseelsorger in Gelsenkirchen und
Subsidiar in Gelsenkirchen-Ückendorf, Hl. Kreuz (63)
Lehmkühler, Anton, Pfarrer i. R. in Hattingen-Blankenstein,
St. Johann Baptist (86)
Molitor, Msgr. Josef Prosper, Studiendirektor i. R., Subsidiar
in Mülheim und Bottrop (78)
Risse, Siegfried, Oberstudienrat und Berufsschulpfarrer i. R.,
Pfarrer im bes. Dienst i. R. in Christus König, EssenHaarzopf (81)
Huhn, Hans-Werner, Diakon i. R. in der Gemeinde Zu
Unserer Lieben Frau, Oberhausen (85)
Januar 2014
24 Fr
G
W
Hl. Franz von Sales, Bischof von Genf,
Ordensgründer, Kirchenlehrer
Off vom G
M vom hl. Franz (Com Bi oder Kl)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1965
1989
1995
2010
1 Sam 24,3–21
Mk 3,13–19
aus den AuswL, z. B.:
Eph 3,8–12
Joh 15,9–17
Koerntgen, Philipp, Ehrendechant und Pfarrer in EssenRellinghausen, St. Lambertus (77)
Koitka, P. Franz SVD, Hausgeistlicher in Mülheim, Altenheim
Franziskushaus (79)
Bruch, Heinz Dieter, Krankenhauspfarrer i. R. in EssenSteele, St.-Laurentius-Krankenhaus (63)
Aufderbeck, Prof. Dr. Paul, Prälat, Domkapitular em., Ehrendomherr in Esztergom (Ungarn) und Prešov (Slowakei) (95)
25 Sa BEKEHRUNG DES HL. APOSTELS PAULUS
F
Off vom F, Te Deum, 1. Vp vom So
W M vom F, Gl, Prf Ap I, feierlicher Schlusssegen
(MB II 556)
L:
Apg 22,1a.3–16 oder Apg 9,1–22
Ev: Mk 16,15–18
1975
2012
Rolfsen, Johannes, Pfarrer i. R. in Oberhausen-Osterfeld, St.
Josef (79)
Schleich, Wilhelm, Rektoratspfarrer i. R. von Hl. Geist in
Hattingen-Nordstadt (Paderborn, 88)
26 So + 3. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Der G des hl. Timotheus und des hl. Titus entfällt in diesem
Jahr.
Gr
Off vom Sonntag, 3. Woche, Te Deum
M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1:
APs:
L 2:
Ev:
Jes 8,23b – 9,3
Ps 27,1.4.13–14 (R: 1a; GL 38,1)
1 Kor 1,10–13.17
Mt 4,12–23 oder 4,12–17
57
Januar 2014
Gesänge: GL 216, 256,3-4, 381, 456, 461, 771; Ha 160
Hinweis auf das Fest der Darstellung des Herrn
Ankündigung der Kollekte des Caritas-Opfertages am
kommenden Sonntag
Ewiges Gebet 26.01.–01.02.2014:
Pfarrei St. Laurentius | Plettenberg
1963
1985
1990
1991
Füngeling, Joseph, Ehrendechant und Pfarrer i. R. in EssenSteele, St. Laurentius (78)
Theben, Ludwig, Dechant und Pfarrer in Essen-Borbeck, St.
Dionysius (77)
Ockenfels, Franz, Rektoratspfarrer i. R. in GelsenkirchenBuer-Resse, St. Hedwig (83)
Versteeg, P. André OFM, Krankenhausseelsorger i. R. in
Essen-Bedingrade, St.-Franziskus-Krankenhaus (78)
27 Mo der 3. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Angela Meríci, Jungfrau, Ordensgründerin
 Off vom Tag oder vom g
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 1104 (1136); Gg 1105
(1137); Sg 1107 (1139)
W
L:
2 Sam 5,1–7.10
Ev: Mk 3,22–30
M von der hl. Angela (Com Jf oder Erz)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
1 Petr 4,7b–11
Ev: Mk 9,34–37
Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus
1968
1972
1980
1980
1986
1996
2001
58
Dylla, Aloisius (Breslau), Erzpriester h. c., zur Aushilfe in
Essen-Frintrop, St. Joseph (69)
Sasse, Joseph, Pfarrer i. R. in Hattingen-Niederwenigern, St.
Mauritius (73)
Klimczok, Antonius, Berufsschulpfarrer und Oberstudienrat
in Gelsenkirchen, Städtische Berufsschule (53)
Bambeck, Leo (Münster), Pfarrer i. R. in Gladbeck (75)
Rehne, Gregor, Stadtdechant, Pfarrer in OberhausenStyrum, St. Joseph (47)
Dziekan, Norbert, Pfarrer in Essen-Frohnhausen, St.
Elisabeth (61)
Plemper, Franz Egon, Pfarrer i. R. in Bochum-Harpen, Heilig
Geist (85)
Januar 2014
28 Di
G
W
Hl. Thomas von Aquin,
Ordenspriester, Kirchenlehrer
Off vom G, eig BenAnt und MagnAnt
M vom hl. Thomas (Com Kl oder Seels)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1964
1975
1976
1986
1988
29 Mi

Gr
2 Sam 6,12b–15.17–19
Mk 3,31–35
aus den AuswL, z. B.:
Weish 7,7–10.15–16
Mt 23,8–12
Claeßen, Richard, Pfarrer in Duisburg-Meiderich, St.
Matthias (71)
Färber, Johannes, Pfarrer i. R. in Duisburg-Serm, Herz Jesu
(72)
Münstermann, Bernhard, Berufsschulpfarrer i. R. in Bochum,
Handels- und Kaufmännische Berufsschulen (71)
Lotter, Theodor, Ehrendechant, Propst i. R. in BochumWattenscheid, St. Gertrud von Brabant (77)
Heinz, Josef, Hausgeistlicher i. R. in Essen-Schonnebeck,
Heilig-Geist-Hospital (95)
der 3. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 307,6; Gg 348,3; Sg
528,10
L:
2 Sam 7,4–17
Ev: Mk 4,1–20
1973
1976
1985
1995
2004
2007
2009
Dönnebrink, Paul, Berufsschulpfarrer in Oberhausen (51)
Hornberg, Rudolf, Pfarrer i. R. in Wattenscheid-Günnigfeld,
Herz Mariä (64)
Gernemann, Bernhard, Pfarrer i. R. in Gladbeck-Schultendorf, Christus König (80)
Wiegard, Eberhard, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in DuisburgNeudorf, St. Ludger (77)
Veerkamp, August, Pfarrer i. R. in Bottrop, St. Bonifatius
(Freren, 88)
Tenkotten, Eugen, Pfarrer i. R. in Essen, St. Michael (96)
Nöker, Johannes, Geistlicher Rat, Krankenhauspfarrer i. R.
in Gelsenkirchen (95)
30 Do der 3. Woche im Jahreskreis
 Off vom Tag
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 65 (63); Gg 350,7; Sg
61 (59)
59
Januar 2014
L:
2 Sam 7,18–19.24–29
Ev: Mk 4,21–25
1971
1991
1993
1994
31 Fr
G
W
Schilling, Dr. Othmar (Mainz), Professor für Altes Testament
in Bochum, Ruhr-Universität (60)
Hameyer, Wilhelm, Oberstudienrat i. R. in Bochum, GrafEngelbert-Gymnasium (80)
Mai, Karl-Friedrich, Pfarrer i. R. in Bochum-Marmelshagen,
St. Nikolaus von Flüe (77)
Zurnieden, Karl, Domkapitular em., Ehrenstadtdechant,
Pfarrer i. R. in Essen-Frillendorf, Hll. Schutzengel (80)
Hl. Johannes Bosco, Priester,
Ordensgründer
Off vom G
M vom hl. Johannes (Com Seels oder Erz)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1990
1998
60
2 Sam 11,1–4a.c.5–10a.13–17
Mk 4,26–34
aus den AuswL, z. B.:
Phil 4,4–9
Mt 18,1–5
Pfeiffer, P. Vinzenz SAC, Krankenhausseelsorger in Oberhausen, Evangelisches Krankenhaus (76)
Wehry, Heinrich, Pfarrer i. R. in Duisburg-Großenbaum, St.
Franziskus (69)
FEBRUAR
Gebetsanliegen des Heiligen Vaters
1. Um Respekt vor der Weisheit der Älteren.
2. Um Großherzigkeit und Zusammenarbeit im missionarischen Dienst.
1
Sa der 3. Woche im Jahreskreis
g
Marien-Samstag
 Off vom Tag oder vom g, 1. Vp vom F Darstellung des Herrn
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 1078 (1108); Gg 1078
(1108); Sg 1080 (1110)
W
L:
2 Sam 12,1–7a.10–17
Ev: Mk 4,35–41
M vom Marien-Sa (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
1963
1966
2012
2
Schmithausen, Konstantin, Direktor i. R. in Essen-Steele,
Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung (78)
Kirchhoff, Alfred, Pfarrer in Essen-Bergerhausen, St.
Hubertus (50)
Bittern, Hermann-Josef, n. r. Domkapitular, Pfarrer und
Propst em. der Propstei St.Peter und Paul in Bochum,
Diözesanbeauftragter für Priester in Alter und Krankheit (72)
So + DARSTELLUNG DES HERRN (Lichtmess)
F
Off vom F, Te Deum
W M vom F, Gl, Cr, eig Prf, in den Hg I–III eig
Einschub, feierlicher Schlusssegen (MB II
548/I)
L 1:
APs:
L 2:
Ev:
Mal 3,1–4
Ps 24,7–8.9–10 (R: vgl. 10b; GL 52,1)
Hebr 2,11–12.13c–18
Lk 2,22–40 (oder 2,22–32)
61
Februar 2014
Gesänge: GL 216, 256,3-4, 372, 374, 500, 768; Ha 84
Die Kerzenweihe kann in zwei verschiedenen Formen gefeiert werden: mit Prozession (MB II, 619)
oder mit feierlichem Einzug (MB II, 622).
Tag des geweihten Lebens
Kollekte am Caritas-Opfertag (Weitergabe von zwei Dritteln
an das Bistum bis zum 10.02.)
Ankündigung der Kollekte für die Priesterausbildung am
kommenden Herz-Jesu-Freitag
Ewiges Gebet 02.–08.02.2014:
Pfarrei St. Medardus | Lüdenscheid
1971
1978
1996
Tristram, P. Thomas OFM, Subsidiar und früher Rektoratspfarrer in Bochum, Christkönig (72)
Siegers, Johannes, Rektoratspfarrer i. R. in GladbeckEllinghorst, St. Elisabeth (61)
Szymanik, Pater Leonhard OFMConv. (74)
Heute Nachmittag und morgen kann der Blasiussegen erteilt werden. Dies geschieht mit zwei in
Kreuzform verbundenen Kerzen, die vorher mit einem geeigneten Gebet (Benediktionale 51) gesegnet worden sind.
Die Formel des Blasiussegens lautet:
”Auf die Fürsprache des hl. Blasius bewahre dich der
Herr vor Halskrankheit und allem Bösen. Es segne
dich Gott, der Vater und der Sohn + und der Heilige
Geist.”
oder
”Der allmächtige Gott schenke dir Gesundheit und
Heil. Er segne + dich auf die Fürsprache des hl.
Blasius durch Christus, unseren Herrn.”
oder
”Der Herr behüte dein Leben. Auf die Fürsprache
des hl. Blasius segne dich der allmächtige Gott, der
Vater und der Sohn + und der Heilige Geist.”
62
Februar 2014
3
Mo der 4. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Ansgar, Bischof von Hamburg-Bremen,
Glaubensbote in Skandinavien (RK)
g
Hl. Blasius, Bischof von Sebaste in Armenien,
Märtyrer
 Off vom Tag, 4. Woche, oder von einem g
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 302; Gg 1080 (1110);
Sg 303
W
R
L:
2 Sam 15,13–14.30; 16,5–13a
Ev: Mk 5,1–20
M vom hl. Ansgar (Com Bi oder Glb)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Jes 52,7–10
Ev: Mk 1,14–20
M vom hl. Blasius (Com Märt oder Bi)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Röm 5,1–5
Ev: Mk 16,15–20
1990
1996
4
Di
g

Gr
Bezler, P. Franz Josef SAC, früher Rektoratspfarrer in Mülheim, Christkönig (83)
Erlemeier, Wilhelm, Pfarrer i. R. in Wattenscheid-Höntrop,
St. Maria Magdalena (74)
der 4. Woche im Jahreskreis
Hl. Rabanus Maurus, Bischof von Mainz (RK)
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, z. B.: Tg 228; Gg 274; Sg 529,14
L:
W
2 Sam 18,6.9–10.14b.24–25ab.30 –
19,3
Ev: Mk 5,21–43
M vom hl. Rabanus (Com Bi)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Weish 9,1–6.9–10.12a
Ev: Mt 5,13–16
1992
2010
2011
Rüther, P. Dietmar SVD, Krankenhausseelsorger im St.Josef-Krankenhaus in Essen-Kupferdreh (51)
Wortmann, Friedhelm, Pfarrer i. R. von St. Engelbert in
Essen, Subsidiar in Winterberg-Silbach (91)
Peun, Hans-Joachim, Militärpfarrer i. R. (86)
63
Februar 2014
5
Mi
G
R
Hl. Agatha, Jungfrau, Märtyrin in Catania
Off vom G, eig BenAnt und MagnAnt
M von der hl. Agatha (Com Märt oder Jf)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1967
1992
2007
2013
6
2 Sam 24,2.9–17
Mk 6,1b–6
aus den AuswL, z. B.:
1 Kor 1,26–31
Lk 9,23–26
Wösthoff, Wilhelm, Hausgeistlicher i. R. in Essen-Schönebeck, Altenheim „Kloster Emmaus“ (51)
Wichmann, Msgr. Franz Joseph, Realschulpfarrer i. R. in
Bottrop und Referent für Realschulen im Bistum Essen (81)
Sobietzky, Carl, Pfarrer i. R. in Essen-Steele-Horst, St.
Joseph (94)
Schwarzkopp, Eberhard, Pfarrer i. R. von St. Joseph in
Hattingen-Welper (83)
Do Hl. Paul Miki und Gefährten, Märtyrer in
G
Nagasaki
Off vom G
R
M von den hl. Paul und Gefährten (Com Märt)
Gr
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1 Kön 2,1–4.10–12
Mk 6,7–13
aus den AuswL, z. B.:
Gal 2,19–20
Mt 28,16–20
M um geistliche Berufe (vgl. Einl V.3)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufe (vgl. Einl V.3):
Jesus rief die Zwölf zu sich und sandte sie aus, jeweils zwei
zusammen. (Mk 6,7)
1961
1968
1970
7
64
Fr

Jansen, Gereon, Pfarrer in Essen-Rüttenscheid, St. Andreas
(74)
Sandforth, Msgr. Dr. Wilhelm, Kustos i. R. des Domschatzes
in Essen (76)
Heiermann, Ignaz, Pfarrer i. R. in Gladbeck, St. Lamberti (71)
der 4. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
Februar 2014
Gr
W
M vom Tag, z. B.: Tg 233; Gg 225 (224); Sg
225
L:
Sir 47,2–11
Ev: Mk 6,14–29
M vom Herz-Jesu-Freitag (MB II 1100 bzw II²
1132; vgl. Einl V.3), Prf Herz Jesu
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
Kollekte für die Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
(Weitergabe an das Bistum bis zum 17.02.)
1970
1988
8
Benthaus, Ignaz, Pfarrer an St. Franziskus in GelsenkirchenBismarck (64)
Bornkessel, Karl, Berufsschulpfarrer und Religionslehrer i. R.
an der Kaufmännischen Berufs- und Handelsschule in
Duisburg-Hamborn (76)
Sa der 4. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Hieronymus Ämiliani, Ordensgründer
g
Hl. Josefine Bakhita, Jungfrau (neu im GK,
vgl. Einl VII)
g
Marien-Samstag
 Off vom Tag oder von einem g (hl. Hieronymus Ämiliani: Com Erz, StB III 1257; hl. Josefine Bakhita: Com Jf, StB III 1172), 1. Vp vom
So
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 314,25; Gg 350,8; Sg
527,8
W
W
L:
1 Kön 3,4–13
Ev: Mk 6,30–34
M vom hl. Hieronymus (Com Erz)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Tob 12,6–13
Ev: Mk 10,17–30 (oder 10,17–27)
M von der hl. Josefine Bakhita (MB ErgHeft 2
zur 2. Aufl., 2010, 6 bzw. MB kl 2007, 1234)
(Com Jf)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
1 Kor 7,25–35 (ML V 612)
Ev: Mt 25,1–13 (ML V 576)
65
Februar 2014
W
M vom Marien-Sa (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
1959
1966
1969
1976
1991
2013
9
Pitsch, Wilhelm, Dr. theol., Pfarrer i. R. von St. Markus in
Essen-Bredeney (64)
Haversath, Ludwig, Dechant und Pfarrer in Bottrop, St.
Peter (63)
Stockhausen, P. Leo OFM, ehemaliger Rektoratspfarrer in
Essen, Hl. Kreuz (68)
Schmidt, Albert, Pfarrer i. R. in Essen-BergeborbeckVogelheim, St. Thomas (71)
Dzwiza, Friedrich, Oberstudienrat und Berufsschulpfarrer i.
R. in Essen (78)
Skiba, Heinz, Pfarrer i. R. von St. Josef in NachrodtWiblingwerde (76)
So + 5. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Off vom Sonntag, 1. Woche, Te Deum
Gr M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1:
APs:
L 2:
Ev:
Jes 58,7–10
Ps 112,4–5.6–7.8–9 (R: 4a; GL 61,1)
1 Kor 2,1–5
Mt 5,13–16
Gesänge: GL 216, 362, 440, 474, 772
Ewiges Gebet 09.–15.02.2014:
Pfarrei Christus König | Halver
1984
1984
1985
1997
2009
Lange, Theodor, Propst i. R. in Gelsenkirchen-Buer, St.
Urbanus (78)
Bayer, Ernst, Dechant i. R. (Leitmeritz) in Duisburg (75)
Buddenbrock, Johannes, Krankenhauspfarrer i. R. in EssenSteele, Evangelisches Lutherhaus (76)
Pfingsten, Anton, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in Bochum, St.
Anna (71)
Paus, Norbert, Studiendirektor i. R. in Mülheim (76)
10 Mo Hl. Scholastika, Jungfrau
G
Off vom G (Com Jf: StB III 1172), eig BenAnt
W M von der hl. Scholastika (Com Jf oder Ord)
L:
1 Kön 8,1–7.9–13
Ev: Mk 6,53–56
oder aus den AuswL, z. B.:
66
Februar 2014
L:
Hld 8,6–7
Ev: Lk 10,38–42
Endtermin für die Weitergabe von zwei Dritteln der Kollekte
am Caritas-Opfertag
1939
1969
1999
2000
2000
2005
11 Di
g

Gr
W
PIUS XI., Papst (81)
Gartz, Msgr. Joseph, Pfarrer i. R. in Duisburg, Liebfrauen
(87)
Ley, Johannes, Domkapitular em., Prälat, Pfarrer i. R. in
Essen, Hohe Domkirche (83)
Hohmann, Paul, Pfarrer i. R. in Essen, St. Anna (89)
Kauws, Heinz-Joseph, Oberstudienrat i. R. am Gymnasium
Essen-Borbeck (74)
Lohne, Hermann-Josef, Pfarrer i. R. (Köln), Hausgeistlicher
in Essen-Schönebeck, Altenheim „Kloster Emmaus“ (91)
der 5. Woche im Jahreskreis
Gedenktag Unserer Lieben Frau
in Lourdes
Off vom Tag oder vom g (eig BenAnt und
MagnAnt)
M vom Tag, z. B.: Tg 242; Gg 348,3; Sg
527,7
L:
1 Kön 8,22–23.27–30
Ev: Mk 7,1–13
M vom Gedenktag (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Jes 66,10–14c
Ev: Joh 2,1–11
Welttag der Kranken
1977
1991
1992
2008
van Heyden, Bernhard, Pfarrer i. R. in Duisburg-Hochfeld,
St. Bonifatius (74)
Wulff, Msgr. Felix, Pfarrer i. R. in Oberhausen-SterkradeBuschhausen, St. Josef (89)
Hütte, Josef, Domkapitular em., Ehrendechant, Propst i. R.
in Gelsenkirchen, St. Augustinus (80)
Hohn, Wilhelm, Pfarrer i. R. (Osnabrück) in Krakow und
Bützow, Subsidiar in Duisburg, St. Petrus Canisius (86)
67
Februar 2014
12 Mi

Gr
der 5. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 305,1; Gg 242; Sg
525,1
L:
1 Kön 10,1–10
Ev: Mk 7,14–23
1959
1967
1988
2011
Wilden, Peter, Pfarrer an St. Antonius in Essen-Frohnhausen
(62)
Thielen, Msgr. Konrad, Pfarrer i. R. in Duisburg-Neudorf, St.
Ludger (83)
Proest, Gerhard, Pfarrer i. R. in Duisburg-Wanheimerort, St.
Michael (83)
Frohne, Johannes, Diakon i. R. in St. Thomas Morus, EssenBergeborbeck-Vogelheim (92)
13 Do der 5. Woche im Jahreskreis
 Off vom Tag
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 177 (175); Gg 134
(132); Sg 527,7
L:
1 Kön 11,4–13
Ev: Mk 7,24–30
1992
1994
2005
14 Fr
F
W
Grossmann, Friedrich, Pfarrer i. R. (Paderborn) in Iserlohn,
Hl. Dreifaltigkeit (Gelsenkirchen-Rotthausen, 77)
Bruder, Heinrich, Geistlicher Rat, Pfarrer i. R. in Wattenscheid-Höntrop, St. Marien (79)
Lewandowski, Reinhold, Pfarrer in Meinerzhagen-Valbert, St.
Christophorus (50)
HL. CYRILL (KONSTANTIN), Mönch, UND
HL. METHODIUS, Bischof, Glaubensboten bei
den Slawen, Schutzpatrone Europas
Off vom F (Com Ht: StB III 1130), Te Deum
M vom F (MB II² 631 oder ErgHeft zur 1. Auflage, 1988, 7), Gl, Prf Ht oder Hl, feierlicher
Schlusssegen (MB II 560)
L:
Apg 13,46–49
Ev: Lk 10,1–9
1960
68
Klapheck, Hermann, Pfarrer an Liebfrauen in DuisburgHamborn-Bruckhausen (75)
Februar 2014
2002
15 Sa
g

Gr
W
Linzenbach, Heinrich, Pfarrer i. R. in Essen-Rellinghausen,
St. Lambertus (88)
der 5. Woche im Jahreskreis
Marien-Samstag
Off vom Tag oder vom g, 1. Vp vom So
M vom Tag, z. B.: Tg 286; Gg 286; Sg 286
L:
1 Kön 12,26–32; 13,33–34
Ev: Mk 8,1–10
M vom Marien-Sa (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
1962
1987
2001
2013
MUENCH, Aloisius Joseph, Kardinal, Erzbischof, Apostolischer Nuntius in Deutschland (Exekutor der Errichtungsbulle
des Bistums Essen) (Rom, 72)
Kurcz, Dr. Paul, Pfarrer (Szombathély/Steinamanger),
Pfarrverweser i. R. in Duisburg-Serm, Herz Jesu (59)
GROSSE, Wolfgang, Weihbischof in Essen (72)
Sulliga, Reiner, Pfarrer i. R. von St. Antonius in OberhausenAlstaden (77)
16 So + 6. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Off vom Sonntag, 2. Woche, Te Deum
Gr M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1: Sir 15,15–20
APs: Ps 119,1–2.4–5.17–18.33–34 (R: vgl.
1; GL 31,1)
L 2: 1 Kor 2,6–10
Ev: Mt 5,17–37
(oder 5,20–22a.27–28.33–34a.37)
Gesänge: GL 146, 384, 429, 446, 447, 448, 777; Ha 185
Ewiges Gebet 16.–22.02.2014:
Pfarrei St. Maria Immaculata | Meinerzhagen
1967
1989
1999
2002
Denkhoff, Aloisius, Pfarrrektor i. R. (Münster) in DuisburgBeeckerwerth, St. Antonius (70)
Heider, Christian, Pfarrer, Altenseelsorger in Bochum-Altenbochum, Liebfrauen (55)
Boden, Hubert, Pfarrer i. R. in Essen-Karnap, St. Marien
(86)
Jungblut, Johannes, Pfarrer i. R. (Köln) in Hattingen-Bredenscheid, St.-Antonius-Heim (90)
69
Februar 2014
17 Mo
g

Gr
W
der 6. Woche im Jahreskreis
Hll. Sieben Gründer des Servitenordens
Off vom Tag oder vom g (eig BenAnt)
M vom Tag, z. B.: Tg 277; Gg 280; Sg 280
L:
Jak 1,1–11
Ev: Mk 8,11–13
M von den hll. Sieben Gründern (Com Ord)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Röm 8,26–30
Ev: Mt 19,27–29
Endtermin für die Weitergabe der Kollekte für die Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
1979
1987
1988
2002
18 Di

Gr
Franzen, Josef, Berufsschulpfarrer in Ennepetal, Subsidiar in
Schwelm, Hl. Geist (55)
Ermecke, Dr. mult. Gustav, Ehrendomherr (Paderborn),
Prälat, Professor em. für christliche Gesellschaftslehre in
Bochum, Ruhr-Universität (79)
Nübel, Alfons, bis 1972 Kaplan in Gelsenkirchen-SchalkeNord, St. Anna, zuletzt Pfarrer (Paderborn) in BorgentreichBorghorst, St. Marien (58)
Großmann, Valentin, Pfarrer i. R. in Essen-Byfang, St.
Barbara (89)
der 6. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 305,2; Gg 348,3; Sg
527,7
L:
Jak 1,12–18
Ev: Mk 8,14–21
1983
2005
19 Mi

Gr
Temme, Wilhelm, Pfarrer i. R. in Gevelsberg, St. Engelbert
(81)
Demuth, Joseph, Pfarrer i. R. in Essen-Kupferdreh-Byfang,
St. Barbara (98)
der 6. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 103 (101); Gg 104
(102); Sg 104 (102)
L:
Jak 1,19–27
Ev: Mk 8,22–26
70
Februar 2014
20 Do der 6. Woche im Jahreskreis
 Off vom Tag
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 315,29; Gg 348,2; Sg
529,14
L:
Jak 2,1–9
Ev: Mk 8,27–33
1987
2006
2009
21 Fr
g

Gr
W
Knoll, Bernhard, Pastor, Pfarrvikar in Witten-Buchholz, St.
Antonius (62)
Simon, Reinhold, Pfarrer in Neuenrade, St. Mariä Heimsuchung (65)
Goldenberg, Egon, Pfarrer i. R. in Essen-Bredeney, St.
Markus (72)
der 6. Woche im Jahreskreis
Hl. Petrus Damiani, Bischof, Kirchenlehrer
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, z. B.: Tg 279; Gg 279; Sg 279
L:
Jak 2,14–24.26
Ev: Mk 8,34 – 9,1
M vom hl. Petrus Damiani (Com Kl oder Bi)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
2 Tim 4,1–5
Ev: Joh 15,1–8
1965
1971
1979
Paßmann, Alfons, in Belo Horizonte/Brasilien (64)
Lewe, Hermann, Propst i. R. in Oberhausen-Osterfeld, St.
Pankratius (71)
Werth, Dr. Heinrich, Pfarrer i. R. in Bochum-Altenbochum,
Liebfrauen (69)
22 Sa KATHEDRA PETRI
F
Off vom F, Te Deum, 1. Vp vom So
W M vom F, Gl, Prf Ap I, feierlicher Schlusssegen
(MB II 558)
L:
1 Petr 5,1–4
Ev: Mt 16,13–19
1978
1984
2009
Rohleder, Hermann, Pfarrer i. R. in Bochum-Grumme, St.
Liborius (76)
Kerstiens, Dr. Walter, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-BuerHassel, St. Michael (78)
Bruns, Johannes, Prälat, Stadtdechant i. R. in Duisburg (91)
71
Februar 2014
23 So + 7. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Der G des hl. Polykarp entfällt in diesem Jahr.
Gr
Off vom Sonntag, 3. Woche, Te Deum
M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1: Lev 19,1–2.17–18
APs: Ps 103,1–2.3–4.9–10.12–13 (R: vgl.
8; GL 657,3)
L 2: 1 Kor 3,16–23
Ev:
Mt 5,38–48
Gesänge: GL 427, 436, 440, 483; Ha 146
Ewiges Gebet 23.02.–01.03.2014:
Pfarrei St. Peter und Paul | Bochum
1981
1986
Venbrocks, Martin, Pfarrer i. R. in Duisburg-Meiderich, St.
Bernhard (78)
Potthoff, Friedrich, Pfarrer i. R. (Köln) in Essen, St. Raphael
(73)
24 Mo HL. MATTHIAS, Apostel (RK; GK: 14. Mai)
F
Off vom F, Te Deum
R
M vom F, Gl, Prf Ap I, feierlicher Schlusssegen
(MB II 558)
L:
Apg 1,15–17.20ac–26
Ev: Joh 15,9–17
1960
1966
1967
1988
1998
25 Di
g

72
Backhaus, Karl, Rektoratspfarrer an St. Theresia in EssenRellinghausen-Heide (61)
Bultmann, Friedrich, Dechant in Plettenberg, St. Laurentius
(54)
Kettler, Ernst, Pfarrer i. R. in Bochum-Hordel, Herz Jesu
(58)
Wolfen, Leo, Pfarrer i. R. (Erfurt-Meiningen) in Münchenbernsdorf/Thüringen, bis 1947 Rektoratspfarrer in EssenAltenessen, St. Hedwig (Gelsenkirchen-Horst, 86)
Wunsch, Heinrich, Pfarrer i. R. in Bochum-Oberdahlhausen,
St. Engelbert (92)
der 7. Woche im Jahreskreis
Hl. Walburga, Äbtissin von Heidenheim in
Franken (RK)
Off vom Tag oder vom g
Februar 2014
Gr
W
M vom Tag, z. B.: Tg 247; Gg 247; Sg 525,1
L:
Jak 4,1–10
Ev: Mk 9,30–37
M von der hl. Walburga (Com Ord)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Offb 19,1.5–9a
Ev: Mt 25,1–13
1985
1991
26 Mi

Gr
Enssen, P. Josef SVD, Hausgeistlicher in Essen-Steele-Horst,
Missionsärztliche Schwestern (79)
Hotterbeekx, P. Anselmus CP, früher Krankenhausseelsorger
in Essen-Stoppenberg, St.-Vinzenz-Krankenhaus (73)
der 7. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 307,7; Gg 349,6; Sg
525,2
L:
Jak 4,13–17
Ev: Mk 9,38–40
1969
1983
2006
Schaefer, Gustav, Rektoratspfarrer i. R. in Mülheim-Selbeck,
St. Theresia (74)
Jung, Josef, Pfarrer (Köln), Telefonseelsorger i. R. in Essen (67)
Jermolenko, Dr. Alexander, Pfarrer i. R., Seelsorger für die
Russen in den (Erz-)Bistümern Aachen, Essen und Köln
(Nancy, 85)
27 Do der 7. Woche im Jahreskreis
 Off vom Tag
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 315,29; Gg 348,1; Sg
529,13
L:
Jak 5,1–6
Ev: Mk 9,41–50
1959
1968
1973
1981
1999
Niehaus, Paul, Pfarrer an Liebfrauen in Bottrop (61)
Huesmann, Heinrich, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-BuerHassel, St. Michael (79)
Köster, Heinrich, Pfarrer in Duisburg-Hamborn, St. Paul (69)
Vormweg, Hubert, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Feldmark,
St. Antonius (70)
Röer, Egon, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Bismarck, Hl.
Dreifaltigkeit (84)
73
Februar 2014
28 Fr

Gr
der 7. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 174 (172); Gg 175
(173); Sg 175 (173)
L:
Jak 5,9–12
Ev: Mk 10,1–12
1963
1996
2010
2012
74
Schlutz, Joseph, Pfarrer in Essen-Kupferdreh, St. Josef (58)
Peters, Theodor, Pfarrer i. R. in Schalksmühle, St. Thomas
Morus (Mülheim, 85)
Sengers, P. Dr. Theo OCarm, Krankenhausseelsorger i. R. in
Duisburg, St. Anna-Krankenhaus (92)
Meyer, Josef, Diakon i. R. in St. Mariä Himmelfahrt und St.
Barbara in Gelsenkirchen-Rotthausen (76)
MÄRZ
Gebetsanliegen des Heiligen Vaters
1. Um Respekt vor der Würde der Frau.
2. Für die jungen Menschen, die den Ruf zur Verbreitung des Evangeliums spüren.
1
Sa
g

Gr
W
der 7. Woche im Jahreskreis
Marien-Samstag
Off vom Tag oder vom g, 1. Vp vom So
M vom Tag, z. B.: Tg 305,2; Gg 348,1; Sg
526,6
L:
Jak 5,13–20
Ev: Mk 10,13–16
M vom Marien-Sa (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
2002
2010
2
Huta, P. Josef SDB, Seelsorger für die Slowaken im Bistum
Essen (Bojnicky, 71)
Preis, Hermann-Josef, Ehrendechant, Pfarrer i. R. von St.
Altfrid und Herz Jesu in Essen-Steele, Pastor im bes. Dienst
in Essen-Schönebeck, St. Antonius Abbas (76)
So + 8. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Off vom Sonntag, 4. Woche, Te Deum
Gr M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1:
APs:
L 2:
Ev:
Jes 49,14–15
Ps 62,2–3.6–7.8–9 (R: 2a; GL 64,1)
1 Kor 4,1–5
Mt 6,24–34
Gesänge: GL 272, 392, 418, 422, 424, 425, 718
Hinweis auf den Beginn der Kreuzwegandachten
75
März 2014
Ankündigung der Kollekte für die Priesterausbildung am
kommenden Herz-Jesu-Freitag
Ewiges Gebet 02.–08.03.2014:
Pfarrei Liebfrauen | Bochum
1960
1968
1999
3
Pieper, Heinrich, Pfarrer an Liebfrauen in BochumAltenbochum (70)
Dördelmann, Joseph, Ehrendechant, Pfarrer in Gelsenkirchen-Horst, St. Laurentius (61)
Weishaar, P. Dieter SJ, Subsidiar in Essen, St. Engelbert
(76)
Mo der 8. Woche im Jahreskreis
 Off vom Tag
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 94 (92); Gg 94 (92); Sg
525,1
L:
1 Petr 1,3–9
Ev: Mk 10,17–27
1970
1976
1977
1988
1988
1992
4
Di
g

Gr
W
Nau, P. Ludwig SVD, Krankenhausseelsorger in Gelsenkirchen-Horst, St.-Josef-Hospital (68)
Stache, Rudolf, Pfarrer i. R. in Bochum, Hl. Dreifaltigkeit
(73)
Sabisch, Msgr. Dr. Alfred (Breslau), Subsidiar in BochumWiemelhausen, St. Johannes (70)
Mühlenbeck, Heinrich, Pfarrer i. R. in Essen-Frintrop, St.
Joseph (76)
Hartmann, Msgr. Franz, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in
Essen-Huttrop, St. Bonifatius (77)
Jarschel, P. Josef CSSR, Gefängnispfarrer i. R. in Bochum,
Justizvollzugsanstalten (80)
der 8. Woche im Jahreskreis
Hl. Kasimir, Königssohn
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, z. B.: Tg 279; Gg 279; Sg 245
L:
1 Petr 1,10–16
Ev: Mk 10,28–31
M vom hl. Kasimir (Com Hl)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Phil 3,8–14
Ev: Joh 15,9–17
76
März 2014
1966
1979
1984
1988
1999
Pfeiffer, Wilhelm, Pfarrer i. R. in Essen-Kupferdreh-Dilldorf,
St. Mariæ Geburt (67)
Waclawczyk, Richard, Pfarrer in Bochum-Hamme, Herz Jesu
(67)
Tomulka, Karl (Paderborn), früher Pfarrvikar in BochumWattenscheid-Sevinghausen, Herz Jesu (71)
Fritz, Lothar, Rektoratspfarrer in Duisburg-Hamborn, St.
Martin (54)
Werner, Klaus, Pfarrer in Gladbeck, Christus König (52)
DIE QUADRAGESIMA
FASTENZEIT – ÖSTERLICHE BUSSZEIT
Die Quadragesima dient der Vorbereitung auf die
Feier des Todes und der Auferstehung Christi. Die
Liturgie der Vierzig Tage bereitet die Gläubigen auf
die Feier des Ostergeheimnisses durch Taufgedächtnis und tätige Buße vor. - Vgl. Kongregation
für den Gottesdienst, Rundschreiben über die Feier
von Ostern und ihre Vorbereitung, 16.1.1988, in:
Messbuch. Karwoche und Osteroktav, 1996, 9 *–30*,
und in: Arbeitshilfen 77, hrsg. vom Sekretariat der
Deutschen Bischofskonferenz 2009, 261-287. S.
auch: Weisung der deutschen Bischöfe zur kirchlichen Bußpraxis, 24.11.1986, in: Kirchliches Amtsblatt 30, 1987, 8–10.
1. Die gebotenen Gedenktage (G) werden an den
Ferialtagen der Quadragesima wie nichtgebotene
Gedenktage (g) behandelt und weichen der Feier
der Ferialtage. Bei der Messfeier kann jedoch anstelle des Tagesgebetes des Ferialtages das Gebet
des Gedenktages gesprochen werden. In den Laudes und der Vesper kann nach dem Tagesgebet die
Antiphon und das Gebet von dem Heiligen eingefügt
werden. In der Lesehore kann nach der Väterlesung
und ihrem Antwortgesang die entsprechende Heiligenlesung mit ihrem Antwortgesang hinzugefügt
und mit der Oration des Tagesheiligen geschlossen
werden (Kommemoration).
2. Vom Beginn der Quadragesima bis zur Oster77
März 2014
nacht entfällt das „Halleluja“ in allen Gottesdiensten, und zwar auch an Hochfesten und Festen.
3. Wenn nicht anders angegeben, wird während der
Quadragesima in der Regel eine Fasten-Präfation
gebetet. An den Wochentagen empfiehlt sich eines
der Segensgebete über das Volk (MB II 568–575).
4. Votivmessen, Messen für besondere Anliegen und
Messen für Verstorbene (ausgenommen beim Eintreffen der Todesnachricht, am Begräbnistag und
am ersten Jahrestag; vgl. AEM 337) sind während
der ganzen Quadragesima nicht gestattet. Dasselbe
gilt auch für die Messen um geistliche Berufe und
vom Herz-Jesu-Freitag (vgl. Einl V.3).
5. In der Quadragesima (ausgenommen am 4. Fastensonntag, an Hochfesten und Festen) ist es nicht
erlaubt, den Altar mit Blumen zu schmücken; der
Klang von Instrumenten ist nur zur Unterstützung
des Gesanges erlaubt. Beides unterstreicht den
Bußcharakter dieser Zeit.
6. Die Gesänge, die bei Gottesdiensten, besonders
der Messfeier, aber auch bei Andachten, gebraucht
werden, müssen dieser Zeit angepasst sein und soweit wie möglich den liturgischen Texten entsprechen.
7. Die Volksandachten, die zur Quadragesima gehören, z. B. die Kreuzwegandacht, sollen gepflegt und
mit liturgischem Geist erfüllt werden, sodass die
Gläubigen durch sie leichter zur Feier des Paschamysteriums Christi hingeführt werden.
8. Durch Bußfeiern sollen die Taufbewerber zu den
Sakramenten der Eingliederung geführt und die Getauften auf die Erneuerung des Taufversprechens
vorbereitet werden. Eine gemeinschaftliche Bußfeier
am Ende der Quadragesima soll den einzelnen
Gläubigen und der ganzen Gemeinde helfen, tiefer
in das Paschamysterium einzugehen (vgl. Rundschreiben über die Feier von Ostern und ihre Vorbereitung, Nr. 6–10 und 37).
78
März 2014
9. Die Feier der Eucharistie bewirkt die volle Gemeinschaft der Getauften mit dem Herrn und stellt
die Einheit der Kirche sichtbar dar. Die Kirche empfiehlt daher den ehrfürchtigen Kommunionempfang
bei jeder Messfeier. Jeder Gläubige aber soll wenigstens einmal im Jahr, nach Möglichkeit in der österlichen Zeit (Aschermittwoch bis Pfingsten), die Kommunion empfangen (vgl. Katechismus der Katholischen Kirche 1417; can. 920 CIC).
Wer sich einer schweren Sünde bewusst ist, soll im
Bußsakrament seine Sünden bereuen und aufrichtig
bekennen, damit ihm im Namen Gottes die Vergebung zugesagt werden kann und so die volle Gemeinschaft mit Gott und der Kirche wieder hergestellt ist (vgl. can. 916).
Auch den Gläubigen, die keine schweren Sünden zu
beichten haben, wird zur Erneuerung und Vertiefung
der Bußgesinnung sowie zur sakramentalen Sündenvergebung die öftere Feier des Bußsakramentes
empfohlen. Sie fördert zudem die Selbsterkenntnis
und trägt zur inneren Reife bei.
10. Wird in der Quadragesima eine Trauung gehalten, möge der Pfarrer die Brautleute ersuchen, auf
die Bedeutung dieser liturgischen Zeit Rücksicht zu
nehmen (Die Feier der Trauung, ²1992, Praenotanda Nr. 32; Pastorale Einführung Nr. 22).
11. Das Abstinenzgebot (Verzicht auf Fleischspeisen) am Aschermittwoch und Karfreitag verpflichtet
alle ab dem vollendeten 14. Lebensjahr. Das Fastengebot (einmalige Sättigung am Tage) am
Aschermittwoch und Karfreitag verpflichtet zwischen
dem vollendeten 18. bis zum Beginn des 60. Lebensjahres (vgl. can. 1252). – Alle Freitage des Jahres sind Bußtage, an denen die Gläubigen zu einem
Freitagsopfer verpflichtet sind.
Perikopen an den Wochentagen: ML IV.
Offizium: Stundenbuch II, Lektionar II/2, LH vol. II.
79
März 2014
5
Mi
V
ASCHERMITTWOCH
Off vom Tag, 4. Woche; zu den Ld können
Psalmen und Canticum mit ihren Antiphonen
auch vom Freitag der 3. Woche genommen
werden.
M vom Tag, Prf Fastenzeit III oder IV
L 1: Joël 2,12–18
APs: Ps 51,3–4.5–6b.12–13.14 u. 17 (R: vgl.
3; GL 517)
L 2: 2 Kor 5,20 – 6,2
Ev: Mt 6,1–6.16–18
Gesänge: GL 142, 266, 272, 275, 460, 638, 741; Ha 95
Die Segnung und Auflegung der Asche wird in
jeder Messfeier vorgenommen. Die Asche soll aus
Palmzweigen oder anderen Zweigen, die im Vorjahr
am Palmsonntag gesegnet worden sind, zubereitet
werden. Nach dem Einzugslied folgt das Tagesgebet, der Bußritus entfällt. Nach der Homilie wird die
Asche mit einem der im Messbuch vorgesehenen
Gebete gesegnet. Zur Auflegung der Asche wird eines der vorgesehenen Worte gesprochen, währenddessen wird ein passendes Lied oder eine Antiphon gesungen. Nach der Auflegung der Asche folgen die Fürbitten.
Segnung und Auflegung der Asche können auch
ohne Messfeier vorgenommen werden. In diesem
Fall wird der Wortgottesdienst der Tagesmesse in
der beschriebenen Form gefeiert. Der Gottesdienst
schließt mit Fürbitten, Vaterunser und Segen.
Fast- und Abstinenztag
Beginn des Opferstocks MISEREOR
1974
80
Bertsche, P. Anton CMF, 1959 bis 1971 Pfarrer an Maria
Königin in Lüdenscheid
März 2014
6
Do nach Aschermittwoch
g
Hl. Fridolin von Säckingen, Mönch, Glaubensbote (RK)
Off vom Tag, Kommemoration des g möglich
V
M vom Tag, Tagesgebet vom Tag oder vom
hl. Fridolin, Prf Fastenzeit
L:
Dtn 30,15–20
Ev: Lk 9,22–25
Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufe (vgl. Einl V.3):
Höre auf seine Stimme und halte dich an ihm fest. (Dtn
30,20)
1960
1980
1983
1990
2004
7
Fr
G
V
Diekamp, Sigismund, Dechant und Pfarrer an St. Michael in
Werdohl (65)
Sommer, Msgr. Matthias, Domkapitular, Ehrenstadtdechant,
Pfarrer i. R. in Essen, St. Gertrud (73)
Rehne, Msgr. Josef, Domkapitular em., Ehrendomherr,
Studiendirektor i. R. in Oberhausen, Bertha-von-SuttnerMädchengymnasium (70)
Schröder, Benno, Kaplan und Religionslehrer in OberhausenSterkrade, Herz Jesu (40)
Fittkau, Prof. Dr. Gerhard, Apostolischer Protonotar,
Konsistorialrat der Diözese Ermland, Ehrendomherr des
Domkapitels Ermland (91)
nach Aschermittwoch
Hl. Perpetua und hl. Felizitas, Märtyrinnen
in Karthago
Off vom Tag, Kommemoration des G möglich
M vom Tag, Tagesgebet vom Tag oder von
den hl. Perpetua und Felizitas, Prf Fastenzeit
L:
Jes 58,1–9a
Ev: Mt 9,14–15
Die Votivmesse vom Herz-Jesu-Freitag kann heute nicht gefeiert werden.
Kollekte für die Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
(Weitergabe an das Bistum bis zum 17.03.)
Weltgebetstag – Frauen aller Konfessionen laden ein.
1973
Wedding, Wilhelm, Pfarrer i. R. in Oberhausen, St. Michael
(80)
81
März 2014
2001
8
Bettray, Karl, Pfarrer i. R. in Duisburg-Meiderich, St.
Matthias (87)
Sa nach Aschermittwoch
g
Hl. Johannes von Gott, Ordensgründer
Off vom Tag, in Lesehore und Ld Kommemoration des g möglich, 1. Vp vom So
V
M vom Tag, Tagesgebet vom Tag oder vom
hl. Johannes, Prf Fastenzeit
L:
Jes 58,9b–14
Ev: Lk 5,27–32
1965
1977
1987
1992
1993
9
Denne, Heinrich, Pfarrer in Oberhausen-Alstaden, St.
Antonius (60)
Dickmann, Friedrich, Propst i. R. in Bottrop, St. Cyriakus (85)
Kutsch, Dr. Severin, Religionslehrer i. R. in Gelsenkirchen,
Ricarda-Huch-Gymnasium (81)
Killisch, Karl Heinz, Pfarrer in Mülheim-Heißen, St. Joseph (63)
Piecha, Josef, Pfarrer (Kulm), Krankenhausseelsorger i. R. in
Gelsenkirchen-Horst, St.-Josef-Hospital (Rheine, 89)
So + 1. FASTENSONNTAG
Der g des hl. Bruno von Querfurt und der g der hl. Franziska von Rom entfallen in diesem Jahr.
V
Off vom Sonntag, 1. Woche
M vom Sonntag, Cr, eig Prf, feierlicher
Schlusssegen (MB II 540)
L 1: Gen 2,7–9; 3,1–7
APs: Ps 51,3–4.5–6b.12–13.14 u. 17 (R: vgl.
3; GL 639,1)
L 2: Röm 5,12–19 (oder 5,12.17–19)
Ev: Mt 4,1–11
Gesänge: GL 272, 275, 277, 423, 439, 741; Ha 160
Heute findet in der Hohen Domkirche in Essen die Feier der
Zulassung zur Taufe statt.
Ewiges Gebet 09.–15.03.2014:
Pfarrei St. Franziskus | Bochum
Heute beginnt die Woche der Brüderlichkeit. Thema: „Freiheit – Vielfalt – Europa“. Material für jüdisch-christliche Gemeinschaftsfeiern wird herausgegeben vom Koordinierungs82
März 2014
rat der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Postfach 1445, 61214 Bad Nauheim, Tel. 06032 /
9111-0, Fax –25; www.deutscher-koordinierungsrat.de
1987
2003
Redeker, August, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Ückendorf,
St. Joseph (79)
Winkler, P. Wilhelm CSsR (80)
Diese Woche ist Quatemberwoche. Zur Feier der Quatember vgl. Einl III.5 und die eigene Quatembermesse in der
Fastenzeit (MB II 266).
10 Mo der 1. Fastenwoche
Off vom Tag
V
M vom Tag, Prf Fastenzeit
L:
Lev 19,1–2.11–18
Ev: Mt 25,31–46
11 Di
V
der 1. Fastenwoche
Off vom Tag
M vom Tag, Prf Fastenzeit
L:
Jes 55,10–11
Ev: Mt 6,7–15
1977
1978
12 Mi
V
Franke, Joseph, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-BuerBeckhausen, Liebfrauen (77)
Schäfer, Karl, Diakon in Duisburg-Buchholz, Berufsgenossenschaftliches Krankenhaus (48)
der 1. Fastenwoche
Off vom Tag
M vom Tag, Prf Fastenzeit
L:
Jona 3,1–10
Ev: Lk 11,29–32
1964
Backhaus, Paul, Pfarrer i. R. in Essen-Altenessen, Herz Jesu
(90)
13 Do der 1. Fastenwoche
Off vom Tag
V
M vom Tag, Prf Fastenzeit
83
März 2014
L:
Est 4,17k.17l–m.17r–t (14,1.3–5.12–14
Vg)
Ev: Mt 7,7–12
Jahrestag (2013) der Wahl von Papst Franziskus
14 Fr
g
V
der 1. Fastenwoche
Hl. Mathilde, Gemahlin König Heinrichs I.
(RK)
Off vom Tag, Kommemoration des g möglich
M vom Tag, Tagesgebet vom Tag oder von
der hl. Mathilde, Prf Fastenzeit
L:
Ez 18,21–28
Ev: Mt 5,20–26
1976
1978
1982
1991
2009
Stöcker, August, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Heßler, St.
Elisabeth (82)
Theil, P. Joseph MSC, Kaplan in Oberhausen, Zu Unserer
Lieben Frau (80)
Groetelaer, P. Julian OFMCap, Krankenhausseelsorger in
Oberhausen-Sterkrade, St.-Clemens-Hospital (68)
Kampmeyer, Silver, Rektoratspfarrer i. R. in GelsenkirchenBuer-Erle, St. Suitbert (71)
Seegers, Ludwig, Oberstudienrat i. R. in Duisburg und
Oberhausen (79)
15 Sa der 1. Fastenwoche
g
Hl. Klemens Maria Hofbauer, Ordenspriester (RK)
Off vom Tag, in Lesehore und Ld Kommemoration des g möglich, 1. Vp vom So
V
M vom Tag, Tagesgebet vom Tag oder vom hl.
Klemens Maria, Prf Fastenzeit
L:
Dtn 26,16–19
Ev: Mt 5,43–48
1959
1966
1988
2005
84
Prellwitz, P. Friedrich SDB, Krankenhausseelsorger am St.Vinzenz-Hospital in Essen-Stoppenberg (75)
Niehoff, Joseph, Pfarrer i. R. in Gladbeck-Butendorf, Hl.
Kreuz (72)
Sieger, Engelbert, Pfarrer i. R. in Oberhausen-OsterfeldRothebusch, St. Marien (68)
Lodd, Hans Joachim, Pfarrer in Volmarstein, St. Augustinus
und Monika, und Wetter-Wengern, St. Liborius (60)
März 2014
16 So + 2. FASTENSONNTAG
Off vom Sonntag, 2. Woche
V
M vom Sonntag, Cr, eig Prf, feierlicher
Schlusssegen (MB II 540)
L 1: Gen 12,1–4a
APs: Ps 33,4–5.18–19.20 u. 22 (R: 22; GL
64,1)
L 2: 2 Tim 1,8b–10
Ev: Mt 17,1–9
Gesänge: GL 183, 363, 377, 481; Ha 145, 150
Zählung der Gottesdienstteilnehmer
Ewiges Gebet 16.–22.03.2014:
Pfarrei St. Marien | Bochum
Pfarrei St. Gertrud | Bochum-Wattenscheid
1969
1975
1988
1992
1996
2011
Maashänser, Heinrich, Rektor und Bibliothekar in EssenWerden (69)
Borde, Richard, Realschulpfarrer und Subsidiar in Oberhausen-Sterkrade, St. Clemens (36)
Stohldreyer, Josef, Pfarrer i. R. (Münster) in Recklinghausen-Röllinghausen, Herz Jesu (Oberhausen, 89)
Stoffels, Joseph, Pfarrer i. R. in Duisburg, St. Anna (78)
Kulewey, Winfried, Krankenhauspfarrer in in Essen,
Ruhrlandklinik (70)
Lohne, Paul, Pfarrer i. R. von St. Antonius, DuisburgBeeckerwerth, Pfarrer im bes. Dienst in Herz Jesu, EssenFrintrop (86)
17 Mo der 2. Fastenwoche
g
Hl. Gertrud, Äbtissin von Nivelles (RK)
g
Hl. Patrick, Bischof, Glaubensbote in Irland
Off vom Tag, Kommemoration eines g möglich
V
M vom Tag, Tagesgebet vom Tag, von der hl.
Gertrud oder vom hl. Patrick, Prf Fastenzeit
L:
Dan 9,4b–10
Ev: Lk 6,36–38
Endtermin für die Weitergabe der Kollekte für die Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
85
März 2014
1969
1969
1986
1992
2006
18 Di
g
V
Frenz, Joseph, Studienrat i. R. in Bochum-Dahlhausen,
Theodor-Körner-Gymnasium, und in Bochum, SchillerGymnasium (79)
Schwind, Christian, Pfarrer i. R. (Köln) in Homberg, St.
Jakobus (Essen-Werden, 77)
Rönnecke, Stefan, Rektoratspfarrer i. R. in Mülheim, Heilig
Kreuz (65)
Kallen, Joseph, Pfarrer i. R. in Essen-Margarethenhöhe,
Heilige Familie (82)
Weier, Dr. Joseph, Diakon i. R. (94)
der 2. Fastenwoche
Hl. Cyrill von Jerusalem, Bischof, Kirchenlehrer
Off vom Tag, in Lesehore und Ld Kommemoration des g möglich, 1. Vp vom H des hl. Josef
M vom Tag, Tagesgebet vom Tag oder vom
hl. Cyrill, Prf Fastenzeit
L:
Jes 1,10.16–20
Ev: Mt 23,1–12
1961
1965
1971
1987
1991
2008
19 Mi
H
W
Bruns, Wilhelm, Ehrendomherr, Dechant in Bottrop, St.
Joseph (70)
Groten, Msgr. Johannes, Pfarrer i. R. in Essen-Holsterhausen, St. Mariæ Geburt (88)
Hohn, Matthias, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Bulmke, Hl.
Familie (85)
Schulte-Fischedick, Johannes, Pfarrer, Pfarrverweser i. R. in
Merzenich-Girbelsrath, St. Amandus (Bistum Aachen) (61)
Geulen, Johannes, Prälat, Realschulpfarrer i. R. in Oberhausen, Karl-Broermann-Realschule (88)
Pettenuzzo, Don Luigi SDB, Pastor für die italienischsprachigen Katholiken der Stadtdekanate Bottrop, Duisburg,
Mülheim und Oberhausen (65)
HL. JOSEF,
BRÄUTIGAM DER GOTTESMUTTER MARIA
Off vom H, Te Deum
M vom H, Gl, Cr, Prf Josef, feierlicher Schlusssegen (MB II 560)
L 1: 2 Sam 7,4–5a.12–14a.16
APs: Ps 89,2–3.4–5.27 u. 29 (R: Lk 1,32b;
GL 657,3)
86
März 2014
L 2: Röm 4,13.16–18.22
Ev: Mt 1,16.18–21.24a oder Lk 2,41–51a
Gesänge: GL 364, 365, 395, 427, 543, 796
1968
Lehmann, Erich, Pfarrer in Oberhausen-Sterkrade, St.
Joseph (53)
20 Do der 2. Fastenwoche
Off vom Tag
V
M vom Tag, Prf Fastenzeit
L:
Jer 17,5–10
Ev: Lk 16,19–31
1962
1976
1979
1981
1997
2000
21 Fr
V
Busch, Joseph, Pfarrer in Plettenberg-Eiringhausen, St.
Johann Baptist (75)
Kruse, Wilhelm, Realschulpfarrer i. R. in Essen-West,
Städtische Realschule für Jungen und Mädchen (69)
Wirtz, Anton, Pfarrer i. R. in Essen-Frillendorf, Hll. Schutzengel (89)
Schnieder, Wilhelm, Dechant, Pfarrer in Duisburg-Hamborn,
St. Joseph (63)
Steverding, Franz, Pfarrer i. R. in Bottrop, St. Suitbert
(Vechta, 85)
Mangel, Paul, Pfarrer i. R. in Duisburg-Hamborn, St. Barbara
(85)
der 2. Fastenwoche
Off vom Tag
M vom Tag, Prf Fastenzeit
L:
Gen 37,3–4.12–13a.17b–28
Ev: Mt 21,33–43.45–46
1986
2013
Schulte-Oversohl, Bernhard (Linares/Chile), Pfarrverweser i.
R. der Rektoratspfarrei Christ König in Oberhausen (72)
Henke, Heinz, Krankenhauspfarrer im Universitätsklinikum
Essen i. R., Pfarrer i. b. D. i. R. in St. Laurentius in EssenSteele (81)
22 Sa der 2. Fastenwoche
g
Sel. Clemens August Graf von Galen, Bischof von Münster (neu im DK, vgl. Einl VII)
87
März 2014
V
Off vom Tag, in Lesehore und Ld Kommemoration des g möglich (sel. Clemens August:
Lesung und Responsorium s. Einl VII), 1. Vp
vom So
M vom Tag, Tagesgebet vom Tag oder vom
sel. Clemens August (MB Essen ErgBlatt 33),
Prf Fastenzeit
L:
Mi 7,14–15.18–20
Ev: Lk 15,1–3.11–32
2011
Peters, Msgr. Heinrich, Rektoratspfarrer i. R. von Hl. Theresia vom Kinde Jesu in Wattenscheid-Eppendorf, Diözesanpräses des Cäcilienverbandes (79)
23 So + 3. FASTENSONNTAG
Der g des hl. Turibio von Mongrovejo entfällt in diesem
Jahr.
V
Off vom Sonntag, 3. Woche
M vom Sonntag, Cr, eig Prf, feierlicher
Schlusssegen (MB II 540)
L 1: Ex 17,3–7
APs: Ps 95,1–2.6–7c.7d–9 (R: vgl. 7d.8a; GL
53,1)
L 2: Röm 5,1–2.5–8
Ev: Joh 4,5–42
(oder 4,5–15.19b–26.39a.40–42)
Gesänge: GL 186, 422, 427, 489, 491, 740; Ha 133
Ewiges Gebet 23.–29.03.2014:
Pfarrei St. Cyriakus | Bottrop
2008
Suchhart, Winfried, Pastor in Bottrop-Vonderort, St.
Suitbertus (74)
Die folgenden Lesungen können an jedem Tag dieser Woche (außer am 25. und 26. März) genommen
werden:
L:
Ex 17,1–7
Ev: Joh 4,5–42
Dazu nimmt man die Messtexte vom Wochentag mit
Prf und Kommunionvers „Von der Samariterin“.
88
März 2014
24 Mo der 3. Fastenwoche
Off vom Tag, 1. Vp vom H Verkündigung des
Herrn
V
M vom Tag, Prf Fastenzeit
L:
2 Kön 5,1–15a
Ev: Lk 4,24–30
1960
1968
25 Di
H
W
Grüter, Johann Alfons (K), Pfarrer i. R. von St. Dionysius in
Gleuel (Essen-Werden) (80)
Schmidt, Meinolf, Msgr., Pfarrer i. R. in Altena (84)
VERKÜNDIGUNG DES HERRN
Off vom H, Te Deum
M vom H, Gl, Cr (zum „Et incarnatus est“ –
„hat Fleisch angenommen“ bzw. „empfangen
durch den Heiligen Geist“ – knien alle nieder),
eig Prf, in den Hg I–III eig Einschub, feierlicher Schlusssegen (MB II 554)
L 1: Jes 7,10–14
APs: Ps 40,7–8.9–10.11 (R: vgl. 8a.9a; GL
649,4)
L 2: Hebr 10,4–10
Ev: Lk 1,26–38
Gesänge: GL 215, 395, 523, 528, 537, 788; Ha 201
1966
1993
26 Mi
F
W
Korth, Heinrich, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in DuisburgMündelheim, St. Dionysius (66)
Jochmann, Hans-Rolf, Pfarrer in Duisburg-Wedau, St.
Joseph (49)
HL. LIUDGER (LUDGERUS),
Bischof von Münster, Glaubensbote, zweiter
Patron der Diözese Essen (DK)
Off vom F (Com Ht, StB Essen 16), Te Deum
M vom F (Com Glb; MB Essen 8), Gl, eig. Prf
(MB Essen ErgBlatt 34), feierlicher Schlusssegen (MB II 560)
L:
Ez 34,11-16 oder 1 Thess 2,8-13
APs: Ps 44,2.3.4 (R: Joh 12,36b)
Ev: Lk 4,16-21 (ML Essen 6)
89
März 2014
1968
1977
1992
2006
Rudolph, Albert, Rektoratspfarrer in Mühlenrahmede (66)
Fischer, Hermann, Rektoratspfarrer i. R. in Essen-Fischlaken, Christi Himmelfahrt, Seelsorger in Essen-Kupferdreh,
St.-Josef-Krankenhaus (76)
Güßgen, Johannes, Rektoratspfarrer i. R. in Duisburg-Rahm,
St. Hubertus (79)
Meyer, Rainer, Berufsschulpfarrer i. R. (85)
27 Do der 3. Fastenwoche
Off vom Tag
V
M vom Tag, Prf Fastenzeit
L:
Jer 7,23–28
Ev: Lk 11,14–23
1964
1979
1980
1995
28 Fr
V
Metzen, P. Peter SAC, Krankenhausseelsorger in EssenFrintrop, St.-Franziskus-Krankenhaus (60)
Averkamp, Josef, Pfarrer i. R. (Wien) in EssenMargarethenhöhe (72)
Heuser, Dr. Adolf, Prälat, Professor em. in Aachen,
Pädagogische Akademie (79)
Heyer, Dr. Karl Johannes, Pfarrer i. R. in Essen, Pax Christi
(Köln, 90)
der 3. Fastenwoche
Off vom Tag
M vom Tag, Prf Fastenzeit
L:
Hos 14,2–10
Ev: Mk 12,28b–34
1994
Cürten, Msgr. Heinrich, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in Duisburg-Hüttenheim, St. Mariä Himmelfahrt (93)
29 Sa der 3. Fastenwoche
Off vom Tag, 1. Vp vom So
V
M vom Tag, Prf Fastenzeit
L:
Hos 6,1–6
Ev: Lk 18,9–14
1982
1982
1995
2008
90
Mäkel, Bernhard, Apostolischer Protonotar, Domkapitular
em. und Offizial i. R. in Essen (79)
Mücher, Msgr. Karl Joseph (Köln), Oberstudienrat i. R. in
Mülheim, Staatliches Gymnasium für Jungen (Ratingen, 81)
Wiese, Walter, Pfarrer i. R. in Lüdenscheid-Brügge, St.
Paulus (Oberhausen-Sterkrade, 69)
Pacheco Borges, P. Albino SDB, Seelsorger der portugiesischen Gemeinden im Bistum Essen (90)
März 2014
Beginn der Sommerzeit
30 So + 4. FASTENSONNTAG (Laetare)
Off vom Sonntag, 4. Woche
V/RsM vom Sonntag, Cr, eig. Prf, feierlicher
Schlusssegen (MB II 540)
L 1:
APs:
L 2:
Ev:
1 Sam 16,1b.6–7.10–13b
Ps 23,1–3.4.5.6 (R: 1; GL 37,1)
Eph 5,8–14
Joh 9,1–41 (oder 9,1.6–9.13–17.34–
38)
Gesänge: GL 143, 268, 272, 461, 485, 742; Ha 161
Ankündigung der Kollekte für die Priesterausbildung am
kommenden Herz-Jesu-Freitag und der Kollekte für das
Bischöfliche Hilfswerk MISEREOR am kommenden Sonntag
Ewiges Gebet 30.03.–05.04.2014:
Pfarrei St. Joseph | Bottrop
Die folgenden Lesungen können an jedem Tag dieser Woche genommen werden:
L:
Mi 7,7–9
Ev: Joh 9,1–41 (oder 9,1.6–9.13–17.34–
38)
Dazu nimmt man die Messtexte vom Wochentag mit
Prf und Kommunionvers „Vom Blindgeborenen“.
31 Mo der 4. Fastenwoche
Off vom Tag
V
M vom Tag, Prf Fastenzeit
L:
Jes 65,17–21
Ev: Joh 4,43–54
2010 Goldenberg, Norbert, Rektoratspfarrer i. R. von St. Suitbertus
in Bottrop-Vonderort (73)
91
APRIL
Gebetsanliegen des Heiligen Vaters
1. Die Regierungen mögen die Schöpfung schützen und
die Ressourcen gerecht verteilen.
2. Der Auferstandene gebe den Kranken und von
Schmerzen Geplagten Hoffnung.
1
Di
V
der 4. Fastenwoche
Off vom Tag
M vom Tag, Prf Fastenzeit
L:
Ez 47,1–9.12
Ev: Joh 5,1–16
1972
1991
2
Mi
g
V
Horstmann, P. Heinrich SJ, früher Rektoratspfarrer in Essen,
St. Ignatius (86)
Klopries, Heinrich, Pfarrer i. R. in Duisburg-Wanheimerort,
St. Petrus Canisius (76)
der 4. Fastenwoche
Hl. Franz von Páola, Einsiedler, Ordensgründer
Off vom Tag, Kommemoration des g möglich
M vom Tag, Tagesgebet vom Tag oder vom
hl. Franz, Prf Fastenzeit
L:
Jes 49,8–15
Ev: Joh 5,17–30
2003
2005
3
92
Berkenkopf, Benno, Pfarrer i. R. in Duisburg-HambornNeumühl, Herz Jesu (73)
JOHANNES PAUL II., Papst (84)
Do der 4. Fastenwoche
Off vom Tag
V
M vom Tag, Prf Fastenzeit
April 2014
L:
Ex 32,7–14
Ev: Joh 5,31–47
Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufe (vgl. Einl V.3):
Sucht den Herrn und seine Macht, sucht sein Antlitz allezeit! (Vgl. Ps 105,4)
1979
1981
1984
4
Fr
g
V
Rosslenbroich, Johannes, Rektor i. R., früher Seelsorger der
deutschen Katholiken in Neapel (58)
Struth, Heinrich, Pfarrer i. R. (Münster) in Wesel-Feldmark,
Herz Jesu (Bottrop, 75)
Königsmann, P. Josef CSSP, Pfarrverweser in Niederbonsfeld
(73)
der 4. Fastenwoche
Hl. Isidor, Bischof von Sevilla, Kirchenlehrer
Off vom Tag, Kommemoration des g möglich
M vom Tag, Tagesgebet vom Tag oder vom
hl. Isidor, Prf Fastenzeit
L:
Weish 2,1a.12–22
Ev: Joh 7,1–2.10.25–30
Die Votivmesse vom Herz-Jesu-Freitag kann heute nicht gefeiert werden.
Kollekte für die Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
(Weitergabe an das Bistum bis zum 14.04.)
5
Sa der 4. Fastenwoche
g
Hl. Vinzenz Ferrer, Ordenspriester, Bußprediger
Off vom Tag, in Lesehore und Ld Kommemoration des g möglich, 1. Vp vom So
V
M vom Tag, Tagesgebet vom Tag oder vom
hl. Vinzenz, Prf Fastenzeit
L:
Jer 11,18–20
Ev: Joh 7,40–53
1990
Giesen, Karl, Pfarrer i. R. in Essen-Dellwig, St. Paulus (88)
Gemmen-Kreuze (Prunkkreuze) und Bilder sollen
nach altem Brauch verhüllt werden. Die Kreuze blei93
April 2014
ben bis zum Ende der Karfreitagsliturgie, die Bilder
bis zur Feier der Osternacht verhüllt.
6
So + 5. FASTENSONNTAG
Off vom Sonntag, 1. Woche
V
M vom Sonntag, Cr, eig Prf, feierlicher
Schlusssegen (MB II 540)
L 1: Ez 37,12b–14
APs: Ps 130,1–2.3–4.5–6b.6c–7a u. 8 (R:
7bc; GL 639,3)
L 2: Röm 8,8–11
Ev: Joh 11,1–45
(oder 11,3–7.17.20–27.33b–45)
Gesänge: GL 209, 291, 294,4-8, 464,1.5-7, 762; Ha 138
Kollekte für das Bischöfliche Hilfswerk MISEREOR (Weitergabe an das Bistum bis zum 14.04.)
Ankündigung der Kollekte für die Christen im Heiligen Land
am kommenden Palmsonntag
Ewiges Gebet 06.-12.04.2014:
Pfarrei Liebfrauen | Duisburg
1969
1975
1994
Brodesser, Msgr. Ludwig, Domkapitular in Essen (59)
Lemm, Wilhelm, Pfarrer in Essen-Steele-Freisenbruch, St.
Antonius (65)
Berthold, Klaus Günter, Diakon in Gelsenkirchen-Bismarck,
St. Franziskus (44)
In der Lesehore, den Ld und der Vp können an den
Tagen dieser Woche die Hymnen der Karwoche verwendet werden.
Die folgenden Lesungen können an jedem Tag dieser Woche genommen werden:
L:
2 Kön 4,18b–21.32–37
Ev: Joh 11,1–45
Dazu nimmt man die Messtexte vom Wochentag mit
Prf und Kommunionvers „Von der Auferweckung des
Lazarus“.
94
April 2014
7
Mo der 5. Fastenwoche
G
Hl. Johannes Baptist de la Salle, Priester,
Ordensgründer
Off vom Tag, Kommemoration des G möglich
V
M vom Tag, Tagesgebet vom Tag oder vom
hl. Johannes, Prf Leiden I oder Prf Kreuz
L:
Dan 13,1–9.15–17.19–30.33–62
(oder 13,41c–62)
Ev: Joh 8,1–11
Abschluss der Stipendien aus Bination und Trination aus
dem 1. Quartal 2014 (Weitergabe an das Bistum bis zum
22.04.)
1984
1991
2006
8
Di
V
Vogt, Joseph, Ehrendomherr, Ehrendechant, Propst i. R. in
Bochum, St. Peter und Paul (81)
Neuhaus, Norbert, Professor em. für Heilpädagogik in Köln,
Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen
(Recklinghausen, 63)
Harth, Georg, Studiendirektor i. R. (86)
der 5. Fastenwoche
Off vom Tag
M vom Tag, Prf Leiden I oder Prf Kreuz
L:
Num 21,4–9
Ev: Joh 8,21–30
1965
1965
1967
2000
2007
9
Mi
V
Jacobi, Dr. Friedrich, Studienrat i. R. in Essen, Humboldtschule (72)
Rothäuser, Franz, Pfarrer i. R. in Essen-Schonnebeck, St.
Elisabeth (77)
Patureaux, Prof. Augustin (Münster), Studienrat i. R. in
Duisburg, Gymnasium (Kevelaer, 92)
Besten, Albert, Prälat, Diözesanbeauftragter für den
Religionsunterricht an Berufsbildenden Schulen (Kevelaer, 78)
Hoffs, Bernhard, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Buer,
Christus König (77)
der 5. Fastenwoche
Off vom Tag
M vom Tag, Prf Leiden I oder Prf Kreuz
L:
Dan 3,14–21.49.91–92.95
Ev: Joh 8,31–42
95
April 2014
1968
1972
1985
1990
1995
Riekes, Joseph, Domkapitular, Ehrenstadtdechant, Propst in
Gelsenkirchen, St. Augustinus (77)
Engemann, Johannes, Pfarrer in Bochum, St. MeinolphusMauritius (57)
Gellings, Anton (Münster), Rektor i. R. in Essen (78)
Goertz, Wilhelm, Realschulpfarrer i. R. in OberhausenOsterfeld, Städtische Realschule (81)
Rehe, Bernd Ulrich, Pfarrer und Stadtjugendseelsorger in
Wattenscheid, St. Pius (37)
10 Do der 5. Fastenwoche
Off vom Tag
V
M vom Tag, Prf Leiden I oder Prf Kreuz
L:
Gen 17,1a.3–9
Ev: Joh 8,51–59
1984
1989
2001
2003
2008
11 Fr
G
V
Kann, Erich, Berufsschulpfarrer i. R. in Lüdenscheid (73)
Pieper, Wilhelm, Pfarrer i. R. in Gladbeck-Rentfort, St. Josef
(66)
Quasten, Hubert, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Buer, St. Ludgerus (90)
Athmer, Otto Clemens, Pfarrer i. R. in Bottrop, St. Ludger
(89)
Pohl, Werner, Pfarrer i. R. in Duisburg, St. Maximilian und
St. Ewaldi (77)
der 5. Fastenwoche
Hl. Stanislaus, Bischof von Krakau, Märtyrer
Off vom Tag, Kommemoration des G möglich
M vom Tag, Tagesgebet vom Tag oder vom
hl. Stanislaus, Prf Leiden I oder Prf Kreuz
L:
Jer 20,10–13
Ev: Joh 10,31–42
2000
2000
Kräling, Msgr. Ludwig, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in
Bochum-Weitmar, Vierzehnheiligen (96)
Ohters, Rudolf, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-RotthausenDüppel, St. Barbara (Dortmund, 75)
12 Sa der 5. Fastenwoche
Off vom Tag, 1. Vp vom So
V
M vom Tag, Prf Leiden I oder Prf Kreuz
L:
Ez 37,21–28
Ev: Joh 11,45–57
96
April 2014
1989
2000
2010
BEDNORZ, Herbert, Bischof von Katowice (80)
Pelster, Dr. Werner, Caritasdirektor i. R. in Bottrop (92)
Deus, Bernhard, Pfarrer i. R. von St. Johannes in BochumWiemelhausen, Pastor im bes. Dienst in Bochum-Weitmar,
St. Franziskus und Heilige Familie (77)
Für die folgenden beiden Wochen werden „Messbuch. Karwoche und Osteroktav“ (1996) und „Stundenbuch. Karwoche und Osteroktav“ (1992) empfohlen.
HEILIGE WOCHE – KARWOCHE
13 So + PALMSONNTAG
Der g des hl. Martin I. entfällt in diesem Jahr.
R
R
Off vom Sonntag, 2. Woche
Feier des Einzugs Christi in Jerusalem
Heute gedenkt die Kirche des Einzugs Christi
in Jerusalem. Das Gedächtnis dieses Einzugs
geschieht in allen Messfeiern: vor dem Hauptgottesdienst durch die Prozession oder den
feierlichen Einzug (Ev: Mt 21,1–11); bei den
anderen Messfeiern durch den einfachen Einzug. Der feierliche Einzug, nicht aber die Prozession, kann vor der einen oder anderen
Messe wiederholt werden, die mit großer
Volksbeteiligung gehalten wird.
M vom Sonntag (wird die Palmweihe mit Prozession oder feierlichem Einzug gehalten, beginnt die M mit dem Tagesgebet), Cr, eig Prf,
feierlicher Schlusssegen (MB Karwoche und
Osteroktav 14 bzw. MB I 226 bzw. Kleinausgabe 540)
L 1: Jes 50,4–7
APs: Ps 22,8–9.17–18.19–20.23–24 (R: 2;
GL 293)
97
April 2014
L 2: Phil 2,6–11
Ev: Mt 26,14 – 27,66 (oder 27,11–54)
Gesänge: GL 205, 280, 294, 297, 369, 744; Ha 190
Hinweis auf die Feier der Drei Österlichen Tage und die
Fast- und Abstinenzpflicht am Karfreitag
Palmsonntagskollekte für die Christen im Heigen Land (Weitergabe an das Bistum bis zum 22.04.)
14 Mo DER KARWOCHE
Off vom Tag
V
M vom Tag, Prf Leiden (II) oder Prf Kreuz
L:
Jes 42,5a.1–7
Ev: Joh 12,1–11
Endtermin für die getrennte Weitergabe der Kollekte für die
Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag und der Kollekte
für das Bischöfliche Hilfswerk MISEREOR
1958
1966
1971
15 Di
V
Meyer, P. Ferdinand MSC, Hausgeistlicher am St.-JosefHospital in Bochum (52)
Jozefowicz, P. Kasimir OMI, Krankenhausseelsorger in
Duisburg-Meiderich, St.-Elisabeth-Hospital (66)
Kremer, P. Michael CSSR, Krankenhausseelsorger in
Bochum, St.-Josef-Hospital (69)
DER KARWOCHE
Off vom Tag
M vom Tag, Prf Leiden (II) oder Prf Kreuz
L:
Jes 49,1–6
Ev: Joh 13,21–33.36–38
1964
1965
1986
1993
2012
98
Mertens, Msgr. Wilhelm, Krankenhausseelsorger in Gelsenkirchen-Buer, St.-Marien-Hospital (73)
Stahl, P. Joseph SAC, Krankenhausseelsorger in Oberhausen, St.-Elisabeth-Krankenhaus (76)
Linden, P. Kurt MSF, früher zur Aushilfe in SprockhövelHaßlinghausen, St. Josef (Essen-Heisingen, 74)
Schemann, P. Josef SCJ, Hausgeistlicher in EssenSchönebeck, Altenheim „Kloster Emmaus“ (77)
Derißen, Manfred, vicarius paroecialis mit dem Titel „Pastor“
in der Pfarrei St. Nikolaus, Essen-Stoppenberg, vorher
Rektoratspfarrer von St. Theresia vom Kinde Jesu, MülheimHeißen (60)
April 2014
16 Mi
V
DER KARWOCHE
Off vom Tag
M vom Tag, Prf Leiden (II) oder Prf Kreuz
L:
Jes 50,4–9a
Ev: Mt 26,14–25
1994
2001
Wassen, Heinrich, Gymnasialpfarrer i. R. in Gladbeck, Ratsgymnasium (72)
Amft, Georg, Geistlicher Rat, Pfarrer i. R. in DuisburgGroßenbaum, Caritaskinderheim „Maria in der Drucht”
(Mülheim, 88)
17 Do GRÜNDONNERSTAG
oder HOHER DONNERSTAG
Off vom Tag. Zur Lesehore können auch die
Psalmen und Antiphonen vom Freitag der
3. Woche genommen werden. Die Vp wird nur
von denen gebetet, die nicht an der Abendmahlsmesse teilnehmen. Komplet vom Sonntag nach der 2. Vesper, eig Responsorium.
Messen ohne Gemeinde und Begräbnismessen sind
heute und an den Drei Österlichen Tagen nicht erlaubt. Wenn es aus pastoralen Gründen notwendig
ist, kann außer der Messe vom Letzten Abendmahl
eine weitere Abendmesse (nicht vor 16 Uhr) gefeiert
werden.
Den Kranken darf während des ganzen Tages die
Kommunion gereicht werden.
W
Chrisam-Messe (MB Karwoche und Osteroktav 339), Gl, eig Prf, feierlicher Schlusssegen (MB I 226 bzw. MB Kleinausgabe 540
oder MB II² 1030)
L 1:
APs:
L 2:
Ev:
Jes 61,1–3a.6a.8b–9
Ps 89,20a u. 21–22.25 u. 27 (R: 2a)
Offb 1,5–8
Lk 4,16–21
Gesänge: GL 452, 453, 477, 479, 489; Ha 151, 170
99
April 2014
DIE DREI ÖSTERLICHEN TAGE
VOM LEIDEN UND STERBEN,
VON DER GRABESRUHE
UND DER AUFERSTEHUNG DES HERRN
W
M vom Letzten Abendmahl (zwischen 16
und 21 Uhr), Gl (Glocken und Orgel), Fußwaschung nach dem Ev empfohlen, Prf Euch I,
in den Hg I–III eig Einschub
L 1: Ex 12,1–8.11–14
APs: Ps 116,12–13.15–16.17–18
(R: vgl. 1 Kor 10,16; GL 305,3)
L 2: 1 Kor 11,23–26
Ev: Joh 13,1–15
Gesänge: GL 209, 215, 281, 282, 414, 493/494, 497, 775;
Ha 158
Der Tabernakel soll vor der Abendmahlsmesse vollständig leer sein.
Zum Gloria läuten die Glocken. Darauf schweigen
sie bis zur Osternacht.
Zu Beginn der Eucharistiefeier können die Gläubigen einen Opfergang mit Gaben für die Armen
halten.
Nach dem Schlussgebet wird das Allerheiligste für
die Kommunionfeier des Karfreitags an einen geeigneten Ort übertragen.
Der Altar wird ohne besonderen Ritus nach der Feier
abgedeckt. Kreuze sollen aus der Kirche entfernt
oder verhüllt werden.
Ölbergandachten und Anbetungsstunden werden
nach örtlichem Brauch gehalten.
1959
1965
1969
1982
100
Römer, Msgr. Dr. Franz, Erzpriester (Leitmeritz), zur
Aushilfe an Herz Jesu in Mülheim-Speldorf (77)
Tibosch, P. Siardus Petrus OPraem, Subprior in DuisburgHamborn, St. Johann (73)
Ebert, P. Leo OSA, Prior, Krankenhausseelsorger in
Duisburg, Evangelisches Krankenhaus Bethesda (64)
Schüttfort, Msgr. Joseph, Studienrat i. R. in Gelsenkirchen,
Grillo-Gymnasium (89)
April 2014
2008
18 Fr
Berghaus, Heinrich, Pastor i. R. in Gelsenkirchen-Ückendorf,
St. Thomas Morus (80)
KARFREITAG
Heute und morgen feiert die Kirche nach ältester Überlieferung keine Eucharistie. Orgel und Glocken schweigen.
Off eig. Die Lesehore und die Laudes („Trauermetten“) sollen gemeinsam mit der Gemeinde in der Kirche gefeiert werden (vgl. GL
306-307). Die Vp wird nur von denen gebetet,
die nicht an der Feier vom Leiden und Sterben
Christi teilnehmen. Komplet vom So nach der
2. Vp, eig Responsorium.
R
Die Feier vom Leiden und Sterben Christi
Der Altar soll zu Beginn der Feier (15.00 Uhr
oder später) vollkommen leer sein, ohne
Kreuz, Leuchter, Tücher.
WORTGOTTESDIENST
L 1: Jes 52,13 – 53,12
APs: Ps 31,2 u. 6.12–13.15–16.17 u. 25
(R: Lk 23,46; GL 308,1)
L 2: Hebr 4,14–16; 5,7–9
Ev: Joh 18,1 – 19,42
Große Fürbitten
KREUZVEREHRUNG
KOMMUNIONFEIER
Gesänge: GL 289, 291, 292, 294, 295; Ha 170
Die Eucharistie darf nur während dieser Feier ausgeteilt werden. Den Kranken darf sie zu jeder Tageszeit gereicht werden.
Fast- und Abstinenztag; zum Fasten- und Abstinenzgebot
vgl. den Hinweis vor dem Aschermittwoch.
1971
Bromkamp, P. Johannes SVD, Rektor, Seelsorger in Bottrop,
St. Bonifatius (73)
101
April 2014
19 Sa KARSAMSTAG
Der g des hl. Leo IX. und der g des sel. Marcel Callo entfallen in diesem Jahr.
Off eig. Die Lesehore und die Laudes sollen
gemeinsam mit der Gemeinde in der Kirche
gefeiert werden (vgl. GL 309–310). Die Komplet (vom Sonntag nach der 2. Vp, eig
Responsorium) entfällt für jene, die an der
Feier der Osternacht teilnehmen.
Messen ohne die Osternachtfeier mit der Gemeinde
sind nicht gestattet.
Die Kommunion kann am Karsamstag nur als Wegzehrung gereicht werden.
1979
2002
Kuchler, Bruno, Rektoratspfarrer in Duisburg-Hamborn, St.
Martin (65)
Chao, Dr. Joseph (Tsinan, China), Vizeoffizial in Essen (76)
DIE OSTERZEIT
Die Zeit der fünfzig Tage vom Sonntag der Auferstehung bis Pfingstsonntag wird als ein einziger
Festtag gefeiert, als „der große Tag des Herrn“. In
diesen Tagen vor allem wird das „Halleluja“ gesungen (GO 22). Die Osterkerze hat bis Pfingsten ihren
Platz im Altarraum. Die ersten acht Tage der Osterzeit bilden die Osteroktav und werden wie Hochfeste
des Herrn begangen (GO 24).
Bezüglich der Wahl des Messformulars an den Wochentagen der Osterzeit vgl. den Hinweis vor dem
2. Januar.
Wenn nicht anders angegeben, wird während der
Osterzeit eine der Oster-Präfationen gewählt.
Offizium: Lektionar II/3
102
April 2014
20 So + HOCHFEST DER AUFERSTEHUNG DES
H
HERRN. OSTERSONNTAG
Off eig. Die Mitfeier der Osternacht gilt als
Lesehore. Am Schluss der Komplet während
der ganzen Osterzeit: O Himmelskönigin, frohlocke – Regina cæli.
W DIE FEIER DER OSTERNACHT
Der Beginn soll nicht vor Einbruch der Dunkelheit
und das Ende nicht nach Sonnenaufgang sein. Die
Feier umfaßt vier Teile:
LICHTFEIER: Segnung des Feuers, Lichtprozession, Osterlob (Exsultet)
WORTGOTTESDIENST: In dieser Nachtfeier,
der Mutter aller Vigilien, werden neun Lesungen vorgetragen, davon sieben aus dem Alten
Testament:
L 1: Gen 1,1 – 2,2 (oder 1,1.26–31a)
APs: Ps 104,1–2.5–6.10 u. 12.13–14b.24 u.
1ab (R: vgl. 30; GL 312,2)
oder Ps 33,4–5.6–7.12–13.20 u. 22
(R: vgl. 5b)
L 2: Gen 22,1–18 (oder 22,1–2.9a.10–
13.15–18)
APs: Ps 16,5 u. 8.9–10.2 u. 11 (R: vgl. 1; GL
312,3)
L 3: Ex 14,15 – 15,1
APs: Ex 15,1b–2b.2c–3.4–5.6 u. 13.17–18
(R: vgl. 1bc; GL 312,4)
L 4: Jes 54,5–14
APs: Ps 30,2 u. 4.5–6b.6cd u. 12a u. 13b
(R: vgl. 2ab; GL 312,5)
L 5: Jes 55,1–11
APs: Jes 12,2.3 u. 4bcd.5–6 (R: 3; GL 312,6)
L 6: Bar 3,9–15.32 – 4,4
APs: Ps 19,8.9.10.11–12 (R: Joh 6,68c; GL
312,7)
103
April 2014
L 7: Ez 36,16–17a.18–28
APs: Ps 42,3.5 u. 10a; 43,3–4 (R: vgl. 42,2;
GL 312,8)
oder Ps 51,12–13.14–15.18–19
(R: vgl. 12a; GL 301)
Aus pastoralen Gründen kann die Zahl der alttestamentlichen Lesungen vermindert werden, wenigstens drei aus den Büchern des Gesetzes und der
Propheten sind auszuwählen. Die Lesung vom
Durchzug durch das Rote Meer (L 3) darf nie ausfallen.
Gl (Glocken und Orgel)
Ep: Röm 6,3–11
APs: Ps 118,1–2.16–17.22–23 (R: Halleluja;
GL 312,9)
Ev: Mt 28,1–10
TAUFFEIER: Litanei (entfällt, wenn kein Taufwasser geweiht wird), Taufwasserweihe (oder
Wasserweihe), Taufe, Erneuerung des Taufversprechens, Fürbitten
EUCHARISTIEFEIER: Prf Ostern I, in den Hg I–
III eig Einschübe; nach dem feierlichen
Schlusssegen: „Gehet hin in Frieden. Halleluja, Halleluja“ (bis zum 2. Sonntag der Osterzeit einschließlich; wenn gesungen, bis zum
Ende der Osterzeit möglich)
Gesänge: GL 170, 318, 329, 334, 337, 491, 748; Ha 104
Speisensegnung s. MB Karwoche und Osteroktav 142 oder
Benediktionale 58
W
104
M am Ostertag (anstelle des Allgemeinen
Schuldbekenntnisses empfiehlt sich die Besprengung mit dem in der Osternacht geweihten Wasser), Gl, Sequenz, Cr, Prf Ostern I, in
den Hg I–III eig Einschübe, feierlicher
Schlusssegen
April 2014
L 1: Apg 10,34a.37–43
APs: Ps 118,1–2.16–17.22–23 (R: vgl. 24;
GL 66,1/335)
L 2: Kol 3,1–4 oder 1 Kor 5,6b–8
Ev: Joh 20,1–9 oder Joh 20,1–18
oder Mt 28,1–10;
bei der Abendmesse: wie am Tag
oder Lk 24,13–35
Gesänge: GL 318, 322, 324, 328, 329, 749-751; Ha 103
Ewiges Gebet 20.–26.04.2014:
Pfarrei St. Norbert | Duisburg
1994
1995
ten Hompel, Rudolf, Pfarrer i. R. in Gladbeck, St. Lamberti (68)
Reijs, Johannes, Rektoratspfarrer i. R. in Herscheid, St.
Marien (71)
21 Mo + OSTERMONTAG
Der g des hl. Konrad von Parzham und der g des hl. Anselm
entfallen in diesem Jahr.
Off von der Osteroktav, Te Deum
W
Während der Osteroktav wird täglich die Komplet
vom Sonntag nach der 1. oder 2. Vp, eig Responsorium, gebetet.
M vom Tag, Gl, (Cr), Prf Ostern I, in den Hg
I–III eig Einschübe, feierlicher Schlusssegen
und Entlassungsruf (MB II 542 und 531; MB
Karwoche und Ostern 322 bzw. 317)
L 1:
APs:
L 2:
Ev:
Apg 2,14.22–33
Ps 89,2–3.4–5 (R: 2a; GL 657,3)
1 Kor 15,1–8.11
Lk 24,13–35
Gesänge: GL 325, 326, 331, 332, 336, 752; Ha 106
1965
1968
1971
1986
Kaufhold, Nikolaus, Pfarrer in Gelsenkirchen-Bismarck, Hl.
Dreifaltigkeit (81)
Balter, Karl, Ehrendechant und Pfarrer in Essen-Holsterhausen, St. Stephanus (77)
Nottebaum, Msgr. Franz, Studienrat i. R. in Essen-Holsterhausen, Alfred-Krupp-Gymnasium (73)
Kreis, Leo, Pfarrer i. R. in Bochum, St. Joseph (80)
105
April 2014
22 Di
W
DER OSTEROKTAV
Off von der Osteroktav, Te Deum
M vom Tag, Gl, Prf Ostern I usw. wie am Ostermontag
L:
Apg 2,14a.36–41
Ev: Mt 28,8–15
Endtermin für die getrennte Weitergabe der Stipendien aus
Bination und Trination aus dem 1. Quartal 2014 und der
Kollekte für die Christen im Heiligen Land am Palmsonntag
1976
23 Mi
W
Huckschlag, Willibald, Pfarrer i. R. in Bottrop, St. Michael
(57)
DER OSTEROKTAV
Der g des hl. Adalbert und der g des hl. Georg entfallen in
diesem Jahr.
Off von der Osteroktav, Te Deum
M vom Tag, Gl, Prf Ostern I usw. wie am Ostermontag
L:
Apg 3,1–10
Ev: Joh 20,11–18
24 Do DER OSTEROKTAV
Der g des hl. Fidelis von Sigmaringen entfällt in diesem
Jahr.
W
Off von der Osteroktav, Te Deum
M vom Tag, Gl, Prf Ostern I usw. wie am Ostermontag
L:
Apg 3,11–26
Ev: Lk 24,35–48
25 Fr
W
DER OSTEROKTAV
Das F des hl. Markus entfällt in diesem Jahr.
Off von der Osteroktav, Te Deum
M vom Tag, Gl, Prf Ostern I usw. wie am Ostermontag
L:
Apg 4,1–12
Ev: Joh 21,1–14
106
April 2014
1961
1963
Fey, Johannes, Kaplan in Duisburg-Meiderich, Herz Jesu
(47)
Schirp, Franz, Kaplan i. R. (Aachen) (Essen-Steele, 71)
26 Sa DER OSTEROKTAV
Off von der Osteroktav, Te Deum, 1. Vp vom
So
W M vom Tag, Gl, Prf Ostern I usw. wie am Ostermontag
L:
Apg 4,13–21
Ev: Mk 16,9–15
1994
2004
Holtkamp, Msgr. Dr. Heinrich, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in
Essen-Bredeney, St. Markus (91)
Schmitz, Heribert, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in EssenStoppenberg, St. Nikolaus (Meerbusch-Büderich, 78)
27 So + 2. SONNTAG DER OSTERZEIT.
SONNTAG DER GÖTTLICHEN
BARMHERZIGKEIT (Weißer Sonntag)
Der g des hl. Petrus Kanisius entfällt in diesem Jahr.
W
Off von der Osteroktav, Te Deum
M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf Ostern I, in den
Hg I–III eig Einschübe, feierlicher Schlusssegen und Entlassungsruf (MB II 542 und 531;
MB Karwoche und Ostern 314 bzw. 317)
L 1: Apg 2,42–47
APs: Ps 118,2 u. 4.14–15. 22–23.24 u. 28
(R: 1; GL 444)
L 2: 1 Petr 1,3–9
Ev: Joh 20,19–31
Gesänge: GL 318, 328, 329, 338, 533, 753; Ha 122
Hinweis auf den Beginn der Maiandachten
Ankündigung der Kollekte für die Priesterausbildung am
kommenden Herz-Jesu-Freitag
Letzte Leerung des Opferstocks MISEREOR (Weitergabe an
das Bistum bis zum 05.05.)
107
April 2014
Der Ablass am Sonntag der göttlichen Barmherzigkeit
wird unter den gewohnten Bedingungen (Beichte mit entschlossener Abkehr von jeder Sünde, Kommunionempfang
und Gebet nach der Meinung des Heiligen Vaters: Vaterunser und ‚Gegrüßet seist du, Maria‘ oder ein anderes Gebet
nach freier Wahl) den Gläubigen gewährt, die in einer Kirche oder einem Oratorium an einer Feier zu Ehren der göttlichen Barmherzigkeit teilnehmen oder wenigstens vor dem
Allerheiligsten das Vaterunser und das Glaubensbekenntnis
mit dem Zusatz einer kurzen Anrufung des barmherzigen
Herrn Jesus (z. B.: Barmherziger Jesus, ich vertraue auf
dich) beten. Ein Teilablass wird den Gläubigen gewährt,
wenn sie mit reuigem Herzen eine der rechtmäßig genehmigten Anrufungen an den barmherzigen Herrn Jesus richten.
Ewiges Gebet 27.04.–03.05.2014:
Pfarrei St. Johann | Duisburg
1977
2004
Kraft, Heinrich, Pfarrer in Schwelm, St. Marien (65)
Herbst, Hans-Joseph, Gymnasialpfarrer i. R. (67)
Bezüglich der Wahl des Messformulars an den Wochentagen der Osterzeit vgl. den Hinweis vor dem
2. Januar.
Wenn nicht anders angegeben, wird während der
Osterzeit eine der Oster-Präfationen gewählt.
28 Mo der 2. Osterwoche
g
Hl. Peter Chanel, Priester, erster Märtyrer in
Ozeanien
g
Hl. Ludwig Maria Grignion de Montfort,
Priester
Off vom Tag, 2. Woche, oder von einem g (hl.
Ludwig Maria Grignion de Montfort: Com Ht)
W M vom Tag, Prf Ostern
R
L:
Apg 4,23–31
Ev: Joh 3,1–8
M vom hl. Peter Chanel (Com Märt oder Glb),
Prf Ostern
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
108
April 2014
W
L:
1 Kor 1,18–25
Ev: Mk 1,14–20
M vom hl. Ludwig (MB ErgHeft 2 zur 2. Auflage, 2010, 7 bzw. MB kl 2007, 1236) (Com
Glb), Prf Ostern
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
1 Kor 1,18–25 (ML IV 480)
Ev: Mt 28,16–20 (ML IV 697)
1966
1970
29 Di
F
W
Schulte, Msgr. Joseph, Oberstudienrat i. R. in Essen-Bredeney, Goethegymnasium (66)
Ströher, Franz, Kaplan i. R. in Gelsenkirchen-Bismarck, St.
Franziskus (55)
HL. KATHARINA VON SIENA, Ordensfrau,
Kirchenlehrerin, Schutzpatronin Europas
Off vom F (Com Jf oder Kl), Te Deum
M vom F (Com Jf oder Kl), Gl, Prf Hl, feierlicher Schlusssegen (MB II 560)
L:
1 Joh 1,5 – 2,2
Ev: Mt 11,25–30
1967
1976
1983
2009
30 Mi
g
W
W
Jans, Jakob, Pfarrer i. R. in Duisburg-Wanheim, St. Suitbert,
Hausgeistlicher in Mülheim-Speldorf, Marienhof (77)
Wodkowski, Guido, Pfarrer in Essen-Frintrop, Herz Jesu (48)
Vieth, Werner, Diakon in Gelsenkirchen-Schalke, St. Joseph
(40)
Villis, Theodor, Geistlicher Rat (Paderborn), Pastor i. R. in
Essen-Heisingen, St. Georg
der 2. Osterwoche
Hl. Pius V., Papst
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, Prf Ostern
L:
Apg 5,17–26
Ev: Joh 3,16–21
M vom hl. Pius (Com Pp), Prf Ostern
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
1 Kor 4,1–5
Ev: Joh 21,1.15–17
109
April 2014
1958
1963
1988
1989
1991
2005
110
Roosen, Ernst, Propst und Pfarrer i. R. von St. Urbanus in
Gelsenkirchen-Buer (74)
Peters, Heinrich, Rektor i. R. in Bochum, St.-ElisabethHospital (73)
Schreyer, Msgr. Max (Köln), Direktor i. R. und Kanzler in
Essen, Bischöfliches Generalvikariat (78)
Kockerols, Otto, Rektoratspfarrer in Duisburg-Buchholz, St.
Nikolaus (74)
Vogel, Wilhelm, Pfarrer i. R. in Bochum-Dahlhausen, St.
Michael (87)
Krause, Herbert, Diakon i. R. in Lüdenscheid, St. Peter und
Paul (70)
MAI
Gebetsanliegen des Heiligen Vaters
1. Für die Medienschaffenden in ihrem Einsatz für
Wahrheit und Frieden.
2. Maria bestärke die Kirche, allen Völkern Christus zu
verkünden.
1
Do der 2. Osterwoche
g
Hl. Josef, der Arbeiter
Off vom Tag oder vom g (Ant zum Invitatorium, BenAnt und MagnAnt eig)
W M vom Tag, Prf Ostern
W
W
L:
Apg 5,27–33
Ev: Joh 3,31–36
M vom hl. Josef, Prf Josef
L vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
Gen 1,26 – 2,3 oder Kol 3,14–15.17.23–24
Ev: Mt 13,54–58
M um geistliche Berufe (vgl. Einl V.3), Prf Ostern
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufe (vgl. Einl V.3):
In eurem Herzen herrsche der Friede Christi; dazu seid ihr
berufen. (Kol 3,15)
2010
2
Fr
G
W
Jägersberg, Msgr. Helmut Martin, Rektoratspfarrer i. R. von
Heilige Familie in Bochum-Weitmar (89)
Hl. Athanasius, Bischof von Alexandrien,
Kirchenlehrer
Off vom G
M vom hl. Athanasius (Com Bi oder Kl), Prf
Ostern
111
Mai 2014
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
W
Apg 5,34–42
Joh 6,1–15
aus den AuswL, z. B.:
1 Joh 5,1–5
Mt 10,22–25a
M vom Herz-Jesu-Freitag (MB II 1100 bzw. II²
1132; vgl. Einl V.3), Prf Herz Jesu
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
Kollekte für die Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
(Weitergabe an das Bistum bis zum 12.05.)
3
Sa HL. PHILIPPUS UND HL. JAKOBUS,
F
Apostel
Off vom F, Te Deum, 1. Vp vom So
R
M vom F, Gl, Prf Ap, feierlicher Schlusssegen
(MB II 558)
L:
1 Kor 15,1–8
Ev: Joh 14,6–14
1970
1970
2007
4
Hirschmeyer, Walter, Pfarrer i. R. (Breslau), Präses der
Kolpingsfamilie in Bochum (64)
Hollstegge, P. Augustinus CPPS, Krankenhausseelsorger in
Bottrop, Knappschaftskrankenhaus (69)
Grewe, Friedhelm, Diakon (57)
So + 3. SONNTAG DER OSTERZEIT
Der g des hl. Florian und der heiligen Märtyrer von Lorch
entfällt in diesem Jahr.
W
Off vom Sonntag, 3. Woche, Te Deum
M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf Ostern, feierlicher
Schlusssegen (MB II 542), Entlassungsruf (MB
II 531)
L 1: Apg 2,14.22–33
APs: Ps 16,1–2 u. 5.7–8.9–10 (R: 11a; GL
629,3)
L 2: 1 Petr 1,17–21
Ev: Lk 24,13–35 oder Joh 21,1–14
Gesänge: GL 325, 326, 337, 551, 747; Ha 99
112
Mai 2014
Ankündigung der Kollekte für die Förderung der geistlichen
Berufe am kommenden Sonntag
Ewiges Gebet 04.-10.05.2014:
Pfarrei St. Michael | Duisburg
1967
1988
2005
5
Ridder, Dr. Bernhard, Prälat, Generalpräses i. R. des Kolpingwerkes in Köln (Opladen-Lützenkirchen, 70)
Westhoff, Franz, Rektoratspfarrer i. R. in Bochum-Wiemelhausen, St. Albertus Magnus (76)
Schneider, Wilhelm, Gymnasialpfarrer i. R. (68)
Mo der 3. Osterwoche
g
Hl. Godehard, Bischof von Hildesheim (RK)
Off vom Tag oder vom g
W M vom Tag, Prf Ostern
W
L:
Apg 6,8–15
Ev: Joh 6,22–29
M vom hl. Godehard (Com Bi), Prf Ostern
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Röm 12,1–6a.9–11
Ev: Lk 9,57–62
Endtermin für die Weitergabe der Erträge des Opferstocks
MISEREOR
1973
1997
6
Di
W
Ahrens, August, Rektoratspfarrer in Bottrop, St. Antonius
(70)
DUSCHAK, P. Wilhelm Josef SVD, früher Apostolischer Vikar
von Calapan/Philippinen (Steyl, 93)
der 3. Osterwoche
Off vom Tag
M vom Tag, Prf Ostern
L:
Apg 7,51 – 8,1a
Ev: Joh 6,30–35
1983
2005
2007
Röhre, Paul, Pfarrer i. R. in Duisburg-Serm, Herz Jesu (64)
Andermahr, Walter, KAB-Verbandspräses i. R. (82)
Hoedemaker, Heinrich, Pfarrer i. R. in Essen-Haarzopf,
Christus König (85)
113
Mai 2014
7
Mi
W
der 3. Osterwoche
Off vom Tag
M vom Tag, Prf Ostern
L:
Apg 8,1b–8
Ev: Joh 6,35–40
8
Do der 3. Osterwoche
Off vom Tag
W M vom Tag, Prf Ostern
L:
Apg 8,26–40
Ev: Joh 6,44–51
1980
1988
9
Fr
W
Müller, Karl-Joseph, Pfarrer i. R. in Essen-Kray, St. Barbara
(67)
Müller, Wilhelm, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Hüllen, Herz
Jesu (75)
der 3. Osterwoche
Off vom Tag
M vom Tag, Prf Ostern
L:
Apg 9,1–20
Ev: Joh 6,52–59
1962
1969
1969
1992
2012
Reinold, Msgr. Dr. Ludwig, Pfarrer i. R. in Bochum-Hamme,
Herz Jesu (75)
Doppelfeld, Wilhelm, Marine-Oberpfarrer i. R. (Flamersheim,
75)
Wanderti, P. Theophil Maria OSM, Prior, Kaplan in Gelsenkirchen-Buer, St. Mariä Himmelfahrt (50)
Wullengerd, Franz, Pfarrer i. R. in Bochum-Hiltrop, St.
Joseph (70)
Dickopf, Johannes, Pfarrer i. R. von St. Johannes, BochumWattenscheid-Leithe, Pastor im bes. Dienst in der Pfarrei St.
Johann Baptist, Essen-Altenessen (79)
10 Sa der 3. Osterwoche
Off vom Tag, 1. Vp vom So
W M vom Tag, Prf Ostern
L:
Apg 9,31–42
Ev: Joh 6,60–69
1975
1976
114
Elstner, Wilhelm, Pfarrer in Mülheim, St. Engelbert (57)
Korte, Wilhelm, Krankenhauspfarrer i. R. in Essen-Steele,
St.-Laurentius-Krankenhaus (66)
Mai 2014
1977
1983
1994
1999
Toenne, Heinrich, Krankenhauspfarrer i. R. in BochumWattenscheid, St.-Marien-Hospital (74)
Rohde, Msgr. Anton (Köln), Krankenhauspfarrer i. R. in
Köln-Merheim, Städtische Krankenanstalten (Essen-Schönebeck, 76)
Tschirschwitz, Adolf, Pfarrer i. R. in Sprockhövel-Haßlinghausen, St. Joseph (79)
Allroggen, Christoph, Pfarrer i. R. in Bochum, St. Marien
(91)
11 So + 4. SONNTAG DER OSTERZEIT
Off vom Sonntag, 4. Woche, Te Deum
W M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf Ostern, feierlicher
Schlusssegen (MB II 542), Entlassungsruf (MB
II 531)
L 1:
APs:
L 2:
Ev:
Apg 2,14a.36–41
Ps 23,1–3.4.5.6 (R: 1; GL 37,1)
1 Petr 2,20b–25
Joh 10,1–10
Gesänge: GL 144, 366, 409, 421, 487, 746; Ha 146
Weltgebetstag für geistliche Berufe
Kollekte für die Förderung der geistlichen Berufe (Weitergabe an das Bistum bis zum 19.05.)
Ankündigung der Kollekte für das Partnerbistum Hongkong
am kommenden Sonntag
Ewiges Gebet 11.–17.05.2014:
Pfarrei St. Judas Thaddäus | Duisburg
1979
1982
Butterwegge, Franz, Pfarrer i. R. in Bochum-Riemke, St.
Franziskus (84)
Herwig, Ewald, Pfarrer i. R. in Essen, St. Peter (76)
12 Mo der 4. Osterwoche
g
Hl. Nereus und hl. Achilleus, Märtyrer
g
Hl. Pankratius, Märtyrer
Off vom Tag oder von einem g
W M vom Tag, Prf Ostern
L:
Apg 11,1–18
Ev: Joh 10,11–18
115
Mai 2014
R
R
M von den hl. Nereus und Achilleus (Com
Märt), Prf Ostern
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Offb 7,9–17
Ev: Mt 10,17–22
M vom hl. Pankratius (Com Märt), Prf Ostern
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Offb 19,1.5–9a
Ev: Mt 11,25–30
Endtermin für die Weitergabe der Kollekte für die
Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
1973
1977
13 Di
g
W
W
Niggemeyer, Clemens, Pfarrer i. R. in Duisburg-Hamborn,
St. Joseph, Rektor in Meinerzhagen-Hunswinkel, Filialkirche
St. Peter am See (70)
Peters, Karl, Pfarrer i. R. (Paderborn) in Bad Oeynhausen,
St. Peter und Paul (Bochum, 72)
der 4. Osterwoche
Gedenktag Unserer Lieben Frau von
Fatima (neu im GK, vgl. Einl VII)
Off vom Tag oder vom g (Com Maria)
M vom Tag, Prf Ostern
L:
Apg 11,19–26
Ev: Joh 10,22–30
M vom Gedenktag (MB ErgHeft 2 zur 2. Auflage, 2010, 8 bzw. MB kl 2007, 1238) (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Jes 61,9–11 (ML IV 655)
Ev: Lk 11,27–28 (ML IV 673)
1979
1984
1991
2008
116
Laufenberg, Franz, Pfarrer i. R. in Essen-Holsterhausen, St.
Mariæ Empfängnis (75)
Erbes, Dr. Peter Joseph, Leiter i. R. in Muralto (Bistum
Lugano), Institut für Spätberufene (70)
Hagemeyer, Franz, Pfarrer i. R. in Bochum-Hiltrop, St.
Joseph (84)
Becker, Wilhelm, Pastor i. R. in Oberhausen, Zu Unserer
Lieben Frau (78)
Mai 2014
14 Mi
W
der 4. Osterwoche
Off vom Tag
M vom Tag, Prf Ostern
L:
Apg 12,24 – 13,5
Ev: Joh 12,44–50
15 Do der 4. Osterwoche
Off vom Tag
W M vom Tag, Prf Ostern
L:
Apg 13,13–25
Ev: Joh 13,16–20
1977
1982
16 Fr
g
W
R
Bunte, Josef, Oberstudienrat i. R. in Oberhausen-Osterfeld,
Berufsfach- und Fachschule für Mädchen (65)
Loeven, Josef, Rektoratspfarrer i. R. in Duisburg-Hamborn,
St. Hildegard (72)
der 4. Osterwoche
Hl. Johannes Nepomuk, Priester, Märtyrer
(RK)
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, Prf Ostern
L:
Apg 13,26–33
Ev: Joh 14,1–6
M vom hl. Johannes (Com Seels oder Märt),
Prf Ostern
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Weish 5,1–5
Ev: Mt 10,28–33
1962
1980
1988
2006
Rohof, P. Benignus OCarm, Pfarrverwalter in Essen-Holsterhausen, St. Mariæ Geburt (50)
Koppmann, P. Johannes OMI, früher Rektoratspfarrer in
Essen-Borbeck, St. Maria Immaculata (72)
Konermann, Heinrich, Ehrendomherr in Sens-Auxerre, Realschulpfarrer i. R., Subsidiar in Duisburg, St. Elisabeth (75)
Busch, Herbert, Rektor i. R. in Bochum, Alten- und Pflegeheim St. Mauritius (78)
117
Mai 2014
17 Sa der 4. Osterwoche
Off vom Tag, 1. Vp vom So
W M vom Tag, Prf Ostern
L:
Apg 13,44–52
Ev: Joh 14,7–14
1967
Siemons, Heinrich, Pfarrer i. R. in Duisburg-Hamborn, St.
Norbert (71)
18 So + 5. SONNTAG DER OSTERZEIT
Der g des hl. Johannes I. entfällt in diesem Jahr.
W
Off vom Sonntag, 1. Woche, Te Deum
M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf Ostern, feierlicher
Schlusssegen (MB II 542), Entlassungsruf (MB
II 531)
L 1:
APs:
L 2:
Ev:
Apg 6,1–7
Ps 33,1–2.4–5.18–19 (R: 22; GL 56,1)
1 Petr 2,4–9
Joh 14,1–12
Gesänge: GL 324, 337, 338, 461, 477, 753; Ha 175
Kollekte für das Partnerbistum Hongkong (Weitergabe an
das Bistum bis zum 26.05.)
Ankündigung der Kollekte für den 99. Deutschen Katholikentag am kommenden Sonntag
Ewiges Gebet 18.–24.05.2014:
Pfarrei St. Gertrud | Essen
1961
2012
Schieferecke, Johannes, Pfarrer i. R. in GelsenkirchenRotthausen, St. Mariä Himmelfahrt (82)
Ahler, Johannes Heinrich, Geistlicher Rat, Pfarrer i. R.,
Seelsorger für die Altenheime in den Dekanaten DuisburgRuhrort und Oberhausen (Vreden-Lünten, 99)
19 Mo der 5. Osterwoche
Off vom Tag
W M vom Tag, Prf Ostern
L:
Apg 14,5–18
Ev: Joh 14,21–26
118
Mai 2014
Endtermin für die Weitergabe der Kollekte für die Förderung
der geistlichen Berufe
1982
1993
1994
20 Di
g
W
W
Köhne, Otto, Pfarrer in Duisburg, St. Elisabeth (68)
Pröll, Florian Josef OPraem, Altabt von Schlägl (Bistum
Linz), früher Administrator in Duisburg-Hamborn, Abtei St.
Johann, Ehrendomherr in Essen (79)
Heckelsbruch, Hermann, Geistlicher Rat, Pfarrer i. R. in
Essen-Schönebeck, St. Antonius Abbas (85)
der 5. Osterwoche
Hl. Bernhardin von Siena, Ordenspriester,
Volksprediger
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, Prf Ostern
L:
Apg 14,19–28
Ev: Joh 14,27–31a
M vom hl. Bernhardin (Com Glb), Prf Ostern
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Apg 4,8–12
Ev: Lk 9,57–62
21 Mi
g
g
W
W
der 5. Osterwoche
Hl. Hermann Josef, Ordenspriester, Mystiker
(RK)
Hl. Christophorus Magallanes, Priester,
und Gefährten, Märtyrer in Mexiko (neu im
GK, vgl. Einl VII)
Off vom Tag oder von einem g (hl. Christophorus Magallanes und Gefährten: Com Märt)
M vom Tag, Prf Ostern
L:
Apg 15,1–6
Ev: Joh 15,1–8
M vom hl. Hermann Josef (Com Ord), Prf Ostern
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Sir 42,15–21b
Ev: Mt 11,25–30
119
Mai 2014
R
M vom hl. Christophorus und den Gefährten
(MB ErgHeft 2 zur 2. Auflage, 2010, 8 bzw.
MB kl 2007, 1238) (Com Märt), Prf Ostern
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Offb 7,9–17 (ML IV 681)
Ev: Joh 12,24–26 (ML IV 544)
1968
1987
Heine, Franz, Pfarrer i. R. in Meinerzhagen (78)
Falcon, P. Romulo MSC, zur Aushilfe in Oberhausen, Zu
Unserer Lieben Frau (58)
22 Do der 5. Osterwoche
g
Hl. Rita von Cascia, Ordensfrau (neu im GK,
vgl. Einl VII)
Off vom Tag oder vom g (Com Ord)
W M vom Tag, Prf Ostern
W
L:
Apg 15,7–21
Ev: Joh 15,9–11
M von der hl. Rita (MB ErgHeft 2 zur 2. Auflage, 2010, 9 bzw MB kl 2007, 1239) (Com
Ord), Prf Ostern
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Phil 4,4-9 (ML IV 600)
Ev: Lk 6,27-38 (ML IV 421)
1966
1987
1989
2002
23 Fr
W
Garwers, Msgr. Bernhard, Studienrat i. R. in Bottrop, Neusprachliches Mädchengymnasium (68)
de Kever, Johannes, Rektoratspfarrer i. R. in Wetter-Volmarstein-Grundschöttel, St. Augustinus und Monika (70)
Kersting, Wilhelm, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Heßler, St.
Elisabeth (65)
Richwien, Heinrich, Prälat, Caritasdirektor i. R. in Gelsenkirchen (88)
der 5. Osterwoche
Off vom Tag
M vom Tag, Prf Ostern
L:
Apg 15,22–31
Ev: Joh 15,12–17
1961
120
Metten, Wilhelm, Rektoratspfarrer i. R. in Duisburg-Bissingheim, St. Raphael (66)
Mai 2014
2002
Stüsser, Johannes, Gymnasialpfarrer i. R. in Essen, Helmholtz-Gymnasium und Goetheschule (67)
24 Sa der 5. Osterwoche
Off vom Tag, 1. Vp vom So
W M vom Tag, Prf Ostern
L:
Apg 16,1–10
Ev: Joh 15,18–21
Papst Benedikt XVI. hat in seinem Brief an die Katholiken in
China (27. Mai 2007) dazu aufgerufen, künftig den 24. Mai
als „Tag des Gebets für die Kirche in China“ weltweit zu
begehen. Es ist dies der liturgische Gedenktag der Allerseligsten Jungfrau Maria, die von den Gläubigen in China im
Marienheiligtum von She-Shan in Shanghai als „Hilfe der
Christen“ verehrt wird. Das Gebet soll die Einheit der Kirche
in China und mit der Universalkirche stärken und sichtbar
machen.
1960
1971
1974
1986
1987
Hülsmann, Bernhard, Propst h. c. und Ehrendechant, Pfarrer
an St. Barbara in Duisburg-Hamborn (73)
Henze, Werner, Kaplan in Gelsenkirchen-Rotthausen, St.
Mariä Himmelfahrt (33)
Real, Franz, Oberstudienrat i. R. in Essen, Humboldtgymnasium (70)
Lechtenbörger, Artur, Pfarrer, Rektor i. R. in GelsenkirchenBuer, St. Urbanus (75)
Schieren, Peter, Kaplan i. R. in Essen-Frohnhausen, St.
Antonius (82)
25 So + 6. SONNTAG DER OSTERZEIT
Der g des hl. Beda des Ehrwürdigen, der g des hl. Gregor
VII. und der g der hl. Maria Magdalena von Pazzi entfallen
in diesem Jahr.
W
Off vom Sonntag, 2. Woche, Te Deum
M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf Ostern, feierlicher
Schlusssegen (MB II 542), Entlassungsruf (MB
II 531)
L 1: Apg 8,5–8.14–17
APs: Ps 66,1–3.4–5.6–7.16 u. 20 (R: 1; GL
643,3)
L 2: 1 Petr 3,15–18
Ev: Joh 14,15–21
121
Mai 2014
Gesänge: GL 324, 329, 349, 368, 749-751; Ha 160
Hinweis auf die Bitttage und die Pfingstnovene
Kollekte für den 99. Deutschen Katholikentag (Weitergabe
an das Bistum bis zum 10.06.)
Ewiges Gebet 25.–31.05.2014:
Pfarrei St. Antonius | Essen
1960
1995
2012
Prinz, Klemens, Pfarrer an St. Franziskus in DuisburgGroßenbaum (60)
Pawlega, Georg, Pfarrer in Bochum-Hordel, Herz Jesu (47)
Büenfeld, Rainer, Studiendirektor i. R., Subsidiar und Pfarrer
im bes. Dienst in St. Engelbert, Bochum-Dahlhausen (84)
Die Tage vor dem Hochfest Christi Himmelfahrt werden als Bitttage begangen. Ihre Feier soll den unterschiedlichen örtlichen und menschlichen Gegebenheiten entsprechen. Es kann eine „Messe für besondere Anliegen“ oder die „Bittmesse“ (MB II 272;
ML VIII 298–302) genommen werden.
Anstelle des Schlusssegens der Messe können an
den Bitttagen der Wettersegen (MB II 566–568)
oder eines der Segensgebete über das Volk mit dem
Schlusssegen (MB II 569–575) gebetet werden.
Der Wettersegen (MB II 566-568 oder Benediktionale 59-63) kann bis zur Einbringung der Ernte gebetet werden.
26 Mo Hl. Philipp Neri, Priester, Gründer des
G
Oratoriums
Off vom G
W M vom hl. Philipp (Com Seels oder Ord), Prf
Ostern
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
Apg 16,11–15
Joh 15,26 – 16,4a
aus den AuswL, z. B.:
Phil 4,4–9
Joh 17,20–26
M vom Bitttag, Prf Ostern
122
Mai 2014
Endtermin für die Weitergabe der Kollekte für das Partnerbistum Hongkong
1970
1989
1991
2010
27 Di
g
W
Hermkes, Msgr. Friedrich, Oberstudienrat i. R. in EssenAltenessen, Leibnitz-Gymnasium (83)
Kohlhaas, Albert, Rektoratspfarrer in Bochum-Querenburg,
St. Martin (58)
Sprenger, August, Gymnasialpfarrer i. R. in Hattingen (66)
Korth, Anton, Pfarrer i. R. von St. Josef in Essen-Frintrop,
Pfarrer im bes. Dienst in Essen-Schönebeck, St. Antonius
Abbas (83)
der 6. Osterwoche
Hl. Augustinus, Bischof von Canterbury,
Glaubensbote in England
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, Prf Ostern
L:
Apg 16,22–34
Ev: Joh 16,5–11
W
M vom hl. Augustinus (Com Glb oder Bi), Prf
Ostern
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
1 Thess 2,2b–8
Ev: Mt 9,35–38
M vom Bitttag, Prf Ostern
1981
1999
2007
28 Mi
W
Balkenhol, Msgr. Otto, Studiendirektor i. R. in Essen,
Burggymnasium, Pfarrer i. R. in Essen, St. Barbara (67)
Nyssing, Wilhelm, Pfarrer i. R. in Bottrop, St. Pius (87)
Greitemann, Werner, Pfarrer i. R. in Bochum-Wattenscheid,
Altenheim St. Elisabeth (85)
der 6. Osterwoche
Off vom Tag, 1. Vp vom H Christi Himmelfahrt
M vom Tag, Prf Ostern
L:
Apg 17,15.22 – 18,1
Ev: Joh 16,12–15
M vom Bitttag, Prf Ostern
1967
Stellermann, Wilhelm, Anstaltspfarrer in Gladbeck, St.Barbara-Hospital (66)
123
Mai 2014
29 Do + CHRISTI HIMMELFAHRT
H
Off vom H, Te Deum
W M vom H, Gl, Cr, eig Prf, in den Hg I–III eig
Einschub, feierlicher Schlusssegen (MB II
544), Entlassungsruf (MB II 531)
L 1:
APs:
L 2:
Ev:
Apg 1,1–11
Ps 47,2–3.6–7.8–9 (R: vgl. 6; GL 340)
Eph 1,17–23
Mt 28,16–20
Gesänge: GL 319, 332, 339, 368, 551, 754; Ha 107
1978
1986
1997
Bredenbrock, Alfons, Pfarrer in Duisburg-Hamborn, St.
Konrad (62)
Bücker, Heinrich, Krankenhausseelsorger i. R. in Gelsenkirchen-Buer-Erle, St.-Elisabeth-Stift (79)
Schilling, Dr. h. c. Alfred, Pfarrer i. R. in Helferskirchen
(Erbach-Bullau, 73)
Die Tage zwischen dem Hochfest Christi Himmelfahrt und Pfingsten („Pfingstnovene“) sollen in besonderer Weise der Vorbereitung auf Pfingsten dienen.
30 Fr
W
der 6. Osterwoche
Off vom Tag
M vom Tag, Prf Ostern oder Prf Himmelfahrt
L:
Apg 18,9–18
Ev: Joh 16,20–23a
1978
1980
1980
1984
1997
1999
124
Güllmann, Paul, Dechant, Rektoratspfarrer in DuisburgMeiderich-Ratingsee, Maria Königin (63)
Lodeta, Franjo, Pfarrer (Zagreb), Seelsorger für die Kroaten
in Essen-Bergeborbeck-Vogelheim (66)
Schweer, Johannes, Studienrat i. R. in Gladbeck, Ratsgymnasium (74)
Tott, Ewald CO, Pfarrer i. R. in Essen-Altenessen, Herz Jesu
(76)
Schnabel, P. Monald Theodor OFM, Pfarrer i. R. in Bochum,
Christkönig (80)
Okos, P. Josef SChr, Seelsorger i. R. für die polnischen
Emigranten (88)
Mai 2014
31 Sa der 6. Osterwoche
Off vom Tag, 1. Vp vom So
W M vom Tag, Prf Ostern oder Prf Himmelfahrt
L:
Apg 18,23–28
Ev: Joh 16,23b–28
Abschluss der Maiandachten
1975
1980
2002
Platte, Anton, Pfarrer i. R. in Oberhausen, St. Johannes
Evangelist (70)
Lütteken, Martin, Prälat, Domkapitular em. in Essen, Rektor
in Essen-Haarzopf, Maria Königin (71)
Wiechers, Johannes, Pfarrer in Oberhausen, St. Michael (60)
125
JUNI
Gebetsanliegen des Heiligen Vaters
1. Für die Arbeitslosen und ihre Suche nach einem
menschenwürdigen Arbeitsplatz.
2. Um Wiederentdeckung der christlichen Wurzeln Europas.
1
So + 7. SONNTAG DER OSTERZEIT
Der G des hl. Justin entfällt in diesem Jahr.
W
Off vom Sonntag, 3. Woche, Te Deum
M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf Ostern oder Prf
Himmelfahrt, feierlicher Schlusssegen (MB II
542 oder 544), Entlassungsruf (MB II 531)
L 1:
APs:
L 2:
Ev:
Apg 1,12–14
Ps 27,1.4.7–8 (R: vgl. 13; GL 46,1)
1 Petr 4,13–16
Joh 17,1–11a
Gesänge: GL 146, 319, 348, 349, 484, 753; Ha 102
Ankündigung der Kollekte für die Priesterausbildung am
kommenden Herz-Jesu-Freitag und der Kollekte für
RENOVABIS – Solidaritätsaktion für Osteuropa am
kommenden Pfingstsonntag
Ewiges Gebet 01.–07.06.2014:
Pfarrei St. Dionysius | Essen
1985
1987
Büttgenbach, P. Joseph MSF, Krankenhausseelsorger in
Oberhausen, St.-Joseph-Hospital (91)
Konetzke, Lothar, Rektoratspfarrer in Bochum-Langendreer,
St. Thomas Morus (70)
Diese Woche ist Quatemberwoche. Zur Feier der Quatember vgl. Einl III.5 und die eigene Quatembermesse in der
Woche vor Pfingsten (MB II 267).
126
Juni 2014
2
Mo der 7. Osterwoche
g
Hl. Marcellinus und hl. Petrus, Märtyrer in
Rom
Off vom Tag oder vom g
W M vom Tag, Prf Ostern oder Prf Himmelfahrt
R
L:
Apg 19,1–8
Ev: Joh 16,29–33
M von den hl. Marcellinus und Petrus (Com
Märt), Prf Ostern oder Prf Himmelfahrt
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
2 Kor 6,4–10
Ev: Joh 17,6a.11b–19
1974
1981
1985
1994
3
Di
G
R
Hitpas, Aloisius, Pfarrer i. R. (Köln) in Erkrath-Unterbach,
St. Mariä Himmelfahrt (Oberhausen, 81)
Schumann, Emil, Pastor, Pfarrvikar i. R. in Witten-Buchholz,
St. Antonius (72)
Küppers, Prof. Dr. Leonhard, Prälat (Köln), Ehrendomherr,
Kustos des Domschatzes in Essen (82)
Klinkhammer, P. Karl Joseph SJ, Essen (84)
Hl. Karl Lwanga und Gefährten, Märtyrer in
Uganda
Off vom G
M vom hl. Karl Lwanga und den Gefährten
(Com Märt), Prf Ostern oder Prf Himmelfahrt
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1963
1991
1991
1992
Apg 20,17–27
Joh 17,1–11a
aus den AuswL, z. B.:
2 Makk 7,1–2.7a.9–14
Mt 5,1–12a
JOHANNES XXIII., Papst (81)
Müller, Hermann, Rektor i. R. in Münster (64)
Dybowski, Hans-Georg, Pfarrer in Essen-Bergeborbeck, St.
Maria Rosenkranz (48)
Franssen, Hermann, Rektoratspfarrer i. R. in Bochum, St.
Barbara (75)
127
Juni 2014
4
Mi
W
der 7. Osterwoche
Off vom Tag
M vom Tag, Prf Ostern oder Prf Himmelfahrt
L:
Apg 20,28–38
Ev: Joh 17,6a.11b–19
1979
2005
5
LOEWENAU, João Floriano OFM, aus Oberhausen, Titularbischof, Prälat em. von Obidos/Brasilien (67)
Multhaupt, Bernhard Hubert Friedrich, Pfarrer i. R. in
Oberhausen, St. Marien (76)
Do HL. BONIFATIUS, Bischof, Glaubensbote in
F
Deutschland, Märtyrer (DK)
Off vom F, eig BenAnt und MagnAnt, Te Deum
R
M vom F, Gl, eig Prf, feierlicher Schlusssegen
(MB II 560)
L:
Apg 26,19–23
Ev: Joh 15,14–16a.18–20
Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufe (vgl. Einl V.3):
Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt.
(Joh 15,16a)
1981
2012
6
Fr
g
W
W
Mergen, Msgr. Bruno, Caritasdirektor i. R. in Essen und
Mülheim (78)
Goldstein, Johannes, Rektoratspfarrer von St. Franziskus in
Gladbeck-Rentfort (72)
der 7. Osterwoche
Hl. Norbert von Xanten, Ordensgründer,
Bischof von Magdeburg (RK)
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, Prf Ostern oder Prf Himmelfahrt
L:
Apg 25,13–21
Ev: Joh 21,1.15–19
M vom hl. Norbert (Com Bi oder Ord), Prf
Ostern oder Prf Himmelfahrt
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Ez 34,11–16
Ev: Lk 14,25–33
128
Juni 2014
W
M vom Herz-Jesu-Freitag (MB II 1100 bzw. II²
1132; vgl. Einl V.3), Prf Herz Jesu
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
Kollekte für die Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
(Weitergabe an das Bistum bis zum 16.06.)
1978
1980
1987
2007
7
Wallmeyer, Christoph, Pfarrer in Gelsenkirchen-Buer-Scholven, St. Joseph (74)
Berneiser, P. Heinrich CSSR, Krankenhausseelsorger in
Hattingen-Blankenstein, St.-Elisabeth-Krankenhaus (68)
Kils, Heinrich, Pfarrer i. R. in Duisburg, St. Maximilian (84)
Bartsch, Hartmut, Pfarrer i. R. in Essen-Karnap, St. Marien
(72)
Sa der 7. Osterwoche
Off vom Tag, 1. Vp vom H Pfingsten
W M vom Tag, Prf Ostern oder Prf Himmelfahrt
R
L:
Apg 28,16–20.30–31
Ev: Joh 21,20–25
M am Vorabend von Pfingsten,
Gl, Cr, Prf Pfingsten, in den Hg I–III eig Einschub, feierlicher Schlusssegen (MB II 546),
Entlassungsruf (MB II 531)
L 1: Gen 11,1–9 oder Ex 19,3–8a.16–20
oder Ez 37,1–14 oder Joël 3,1–5
APs: Ps 104,1–2.24–25.27–28.29–30 (R:
vgl. 30; GL 312,2/645,3)
L 2: Röm 8,22–27
Ev: Joh 7,37–39
Aus pastoralen Gründen können auch die Perikopen
vom Pfingstsonntag genommen werden.
Der Wortgottesdienst der Vorabendmesse kann
durch eine vermehrte Zahl der Lesungen zu einer
Pfingstvigil erweitert werden (MB ErgHeft zur 2.
Auflage, 1995, 5 -9 bzw. MB kl 2007, 1228–1232;
s. auch: Ergänzungsheft zum Messbuch. Eine Handreichung. Trier 2010, 5-9). Diese Pfingstvigil kann
auch als eigene Feier gehalten werden.
Gesänge: GL 342, 346, 347, 348, 349, 756; Ha 112
129
Juni 2014
1965
1975
1979
1986
1998
8
Goebel, Georg, Pfarrer (Prag/Glatz), Rektoratspfarrer i. R. in
Werdohl-Eveking, St. Petrus Canisius (64)
Beckmann, Paul, Kaplan i. R. in Gelsenkirchen-Horst, St.
Laurentius (68)
Knipschild, Msgr. Franz, Pfarrer i. R. in Neuenrade, St. Mariä
Heimsuchung (88)
Bultmann, P. Bernhard OMI, früher Missionsreferent im
Bistum Essen (74)
Korth, Johannes, Rektoratspfarrer i. R. in Essen-Steele, St.
Eligius (Rösrath, 88)
So + PFINGSTEN
H
Off vom H, Te Deum, 2. Vp: Gehet hin in
Frieden. Halleluja, halleluja.
R
M von Pfingsten (am Tag), Gl, Sequenz „Veni
Sancte Spiritus“ – „Komm herab, o Heiliger
Geist“ (GL 343/344), Cr, Prf Pfingsten, in den
Hg I–III eig Einschub, feierlicher Schlusssegen
(MB II 546), Entlassungsruf (MB II 531)
L 1: Apg 2,1–11
APs: Ps 104,1–2.24–25.29–30.31 u. 34
(R: vgl. 30; GL 312,2/645,3)
L 2: 1 Kor 12,3b–7.12–13
Ev: Joh 20,19–23
Gesänge: GL 344, 346, 347, 351, 468, 755; Ha 108
Kollekte für RENOVABIS – Solidaritätsaktion für Osteuropa
(Weitergabe an das Bistum bis zum 16.06.)
Ewiges Gebet 08.–14.06.2014:
Pfarrei St. Josef | Essen-Frintrop
1960
1964
1970
1973
1974
1985
130
Spenrath, Heinrich, Studienrat i. R. am Gymnasium in
Essen-Steele (69)
Ostendorf, Adolf, Divisionspfarrer i. R., Pfarrer i. R. in
Bochum-Weitmar, St. Franziskus (85)
Hövelmann, Franz, Direktor i. R. in Essen-Steele, FürstinFranziska-Christine-Stiftung (68)
Velten, Msgr. Walter, Religionslehrer i. R. in Essen-Holsterhausen, Studienanstalt BMV, Pfarrvikar in Essen-WerdenHamm, Zur Schmerzhaften Mutter Maria (77)
Kynast, Alfred, Geistlicher Rat, Erzpriester und Pfarrer i. R.
(Breslau) in Lüdenscheid (85)
Hemeyer, Albert, Pfarrer i. R. (Breslau/Paderborn) in
Schwelm (75)
Juni 2014
1990
Riepert, Bruno, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in EssenKupferdreh, St. Josef (76)
Nach Ablauf der Osterzeit empfiehlt es sich, der Osterkerze einen würdigen Platz beim Taufbecken zu
geben. An ihr werden bei der Feier der Taufe die
Taufkerzen entzündet. Bei Begräbnissen soll die Osterkerze an den Sarg gestellt werden.
DIE ZEIT IM JAHRESKREIS
Vgl. die Angaben vor dem 13. Januar.
Perikopen der Wochentage (Reihe II): ML V
Offizium: Stundenbuch III, Lektionar II/5; LH vol. III.
Am Schluss der Komplet: Sei gegrüßt, o Königin – Salve,
Regina oder eine andere Marianische Antiphon.
9
Mo + PFINGSTMONTAG
Off vom Montag der 10. Woche im Jahreskreis, 2. Woche
R
M vom Pfingstmontag
Es kann die Messe von Pfingsten (MB II 203
oder II² 201) oder eine Votivmesse vom Heiligen Geist (MB II 1101–1109 bzw II² 1133–
1141) mit den jeweiligen Perikopen genommen werden oder die folgende Messe: MB II
207 bzw II² 205, Gl, Prf So VIII
L 1: Apg 10,34–35.42–48a oder
Ez 36,16–17a.18–28
APs: Ps 117,1–2 (R: Apg 1,8; GL 454)
L 2: Eph 4,1b–6
Ev: Joh 15,26 – 16,3.12–15
Gesänge: GL 346, 411, 477, 487, 489, 760; Ha 217
1959
1980
Vinbruck, Msgr. Wilhelm, Ehrendechant und Pfarrer i. R. von
St. Mariä Rosenkranz in Mülheim-Styrum (84)
Leitsch, Heinrich, Oberstudienrat i. R. in Gelsenkirchen,
Metallberufsschule (67)
131
Juni 2014
1992
1993
1995
10 Di

Gr
Schröder, Heinrich, Pfarrer i. R. in Hagen-Dahl-Rummenohl,
Herz Jesu (91)
Hoffmann, Georg, Rektoratspfarrer i. R. (Breslau) in Sprockhövel, St. Januarius (Rhede, 80)
Alders, Alfons, Pfarrer i. R. in Duisburg-Hamborn, St.
Norbert (Xanten-Wardt, 76)
der 10. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 319,38; Gg 350,7; Sg
301
L:
1 Kön 17,7–16
Ev: Mt 5,13–16
Endtermin für die Weitergabe der Kollekte für den 99.
Deutschen Katholikentag
1958
1974
1987
1999
2007
11 Mi
G
R
Hellmanns, Wilhelm, Dr. theol., Prof., Studienrat i. R. am
Gymnasium in Bochum (80)
Hillebrand, Friedrich, Pfarrer i. R. in Altendorf/Ruhr, Herz
Jesu (65)
Grewer, Msgr. Wilhelm, Pfarrer i. R. in Duisburg-Hochfeld,
St. Peter (95)
Neveling, Msgr. Arnold, Pfarrer i. R. in Bochum, St.
Johannes (84)
Donders, Msgr. Ernst, Pfarrer i. R. in Bochum-Altenbochum,
Liebfrauen (87)
Hl. Barnabas, Apostel
Off vom G, Ant zum Invitatorium, Ld und Vp
eig
M vom hl. Barnabas, Prf Ap
L:
Apg 11,21b–26; 13,1–3
Ev: Mt 5,17-19
oder aus den AuswL, z. B.:
Mt 10,7–13
1966
1970
1992
2002
2003
132
Jaksch, Paul, Kaplan i. R. in Oberhausen-Sterkrade-Nord,
St. Joseph, Hausgeistlicher in Kalkar (46)
Halbeisen, Philipp, Pfarrer i. R. (Münster) in Heessen, St.
Stephanus (Gelsenkirchen-Buer-Resse, 78)
Grütters, Msgr. Hubert, Direktor i. R. in Bochum, St.Elisabeth-Stiftung (83)
Bruders, August, Pfarrer i. R. in Essen-Altendorf, St. Mariä
Himmelfahrt (87)
Lieberz, Eduard, Pfarrer i. R. in Oberhausen-Osterfeld, St.
Joseph (85)
Juni 2014
2012
Inger, Johannes, Diakon i. R. in Mülheim (Essen, 78)
12 Do der 10. Woche im Jahreskreis
 Off vom Tag
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 312,21; Gg 83 (81); Sg
83 (81)
L:
1 Kön 18,41–46
Ev: Mt 5,20–26
13 Fr
G
W
Hl. Antonius von Padua, Ordenspriester,
Kirchenlehrer
Off vom G
M vom hl. Antonius (Com Seels oder Kl oder
Ord)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1969
2001
1 Kön 19,9a.11–16
Mt 5,27–32
aus den AuswL, z. B.:
Jes 61,1–3a
Lk 10,1–9
Lamers, P. Coelestin OCarm, zur Aushilfe in DuisburgHuckingen, St. Peter und Paul (55)
Nagel, Dr. Ernst Josef, Professor i. R. in Hamburg,
Universität der Bundeswehr (69)
14 Sa der 10. Woche im Jahreskreis
g
Marien-Samstag
 Off vom Tag oder vom g, 1. Vp vom H Dreifaltigkeitssonntag (StB III 73; LH III 467, LH
III² 505)
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 1052 (1076); Gg 1053
(1077); Sg 1053 (1077)
W
L:
1 Kön 19,19–21
Ev: Mt 5,33–37
M vom Marien-Sa (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
1962
Kippels, Msgr. Johannes, Studienrat i. R. in Mülheim,
Luisenschule (77)
133
Juni 2014
1966
1981
1996
Steinau, Joseph, Studienrat i. R., Pfarrer in GelsenkirchenNeustadt, Liebfrauen (83)
Schänzer, Heinrich, Pfarrer i. R. in Mülheim-Speldorf, St.
Michael, Subsidiar in Essen-Rüttenscheid, St. Martin (66)
Schröder, P. Paul SJ, Subsidiar in Hattingen-Niederwenigern, St. Mauritius (85)
15 So + DREIFALTIGKEITSSONNTAG
H
Der g des hl. Vitus (Veit) entfällt in diesem Jahr.
Off vom H (Lektionar II/5, 237), Te Deum
W M vom H (MB II 250), Gl, Cr, eig Prf, feierlicher Schlusssegen (MB II 552)
L 1: Ex 34,4b.5–6.8–9
APs: Dan 3, 52.53.54.55.56 (R: vgl. 52b; GL
62,1)
L 2: 2 Kor 13,11–13
Ev: Joh 3,16–18 (ML I 223-225)
Gesänge: GL 144, 353, 354, 393, 405, 414, 757, 759
Ewiges Gebet 15.–21.06.2014:
Pfarrei St. Josef | Essen-Kupferdreh
1966
1966
1975
1984
1986
2002
2013
16 Mo
g

Gr
W
134
Röhling, Johannes, Pfarrer in Oberhausen-Holten, St.
Johannes (61)
Roth, Gerhard, Pfarrer i. R. in Essen-Borbeck-Schönebeck,
St. Antonius (75)
Küper, Ferdinand, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in Oberhausen-Osterfeld, St. Antonius (65)
Weck, Georg, Pfarrer i. R. in Mülheim-Speldorf, Herz Jesu (77)
Schmidt, Bernhard, Pfarrer i. R. in Kierspe, St. Josef (74)
Klupsch, Wolfgang, Pfarrer i. R. in Bochum-Grumme, St.
Liborius (75)
van Doorn, P. Rainer Wilhelm OPraem, Pastor i. R. in St.
Franziskus in Duisburg-Hamborn (83)
der 11. Woche im Jahreskreis
Hl. Benno, Bischof von Meißen (RK)
Off vom Tag, 3. Woche, oder vom g
M vom Tag, z. B.: Tg 313,22; Gg 350,8; Sg
527,8
L:
1 Kön 21,1–16
Ev: Mt 5,38–42
M vom hl. Benno (Com Bi)
Juni 2014
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
2 Kor 6,1–10
Ev: Joh 14,1–6
Endtermin für die getrennte Weitergabe der Kollekte für die
Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag und der Kollekte
für RENOVABIS - Solidaritätsaktion für Osteuropa
1970
17 Di

Gr
Telohe, Heinrich, Pfarrer i. R. in Bottrop, Herz Jesu (81)
der 11. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 213 (211); Gg 213
(212); Sg 236
L:
1 Kön 21,17–29
Ev: Mt 5,43–48
1988
1992
18 Mi

Gr
Münkel, P. Reinhold OFM, Vikar und Ökonom in Essen,
Franziskanerkloster (48)
Dieckmann, Msgr. Joseph, Pfarrer i. R. in OberhausenStyrum, St. Joseph (87)
der 11. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag, 1. Vp vom H Fronleichnam (StB
III 88; LH III 485, LH III² 524)
M vom Tag, z. B.: Tg 293; Gg 293; Sg 294
L:
2 Kön 2,1.4b.6–14
Ev: Mt 6,1–6.16–18
2002
2010
Rogmann, Gerhard, Pfarrer i. R. in Duisburg-Wanheim, St.
Suitbert (Kalkar, 89)
Heckmann, Karl-Heinz, Diakon in Bochum-Altenbochum,
Liebfrauen (75)
19 Do + HOCHFEST DES LEIBES UND BLUTES
H
CHRISTI. FRONLEICHNAM
Der g des hl. Romuald entfällt in diesem Jahr.
W
Off vom H (Lektionar II/5, 241), Te Deum
M vom H (MB II 255), Gl, Sequenz ad libitum,
Cr, Prf Euch, feierlicher Schlusssegen (MB II
540 oder II² 1030 bzw. MB ErgHeft zur 1.
Auflage, 1988, 28)
135
Juni 2014
L 1: Dtn 8,2–3.14b–16a
APs: Ps 147,12–13.14–15.19–20 (R: 12a; GL
78,1)
L 2: 1 Kor 10,16–17
Ev: Joh 6,51–58 (ML I 226-232)
Gesänge: GL 146, 213, 281, 282, 484, 495, 498, 642, 782784; Ha 242
1997
2006
20 Fr

Gr
Alpers, P. Bernhard M. OSM, Pfarrer in Gelsenkirchen-Buer,
St. Mariä Himmelfahrt (60)
Alt, Pater Ernst OP, Bottrop, Seniorenzentrum St. Teresa (68)
der 11. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 314,25; Gg 349,6; Sg
528,10
L:
2 Kön 11,1–4.9–18.20
Ev: Mt 6,19–23
1963
1990
1996
2001
Jungmann, Bruno, Ehrendechant, Propst in Essen-Werden,
St. Ludgerus (70)
Wimhoff, Ulrich, Caritasdirektor i. R. in Duisburg, Pfarrer
i. R. in Duisburg-Wanheimerort, St. Petrus Canisius (59)
Schenuit, Eduard, Realschulpfarrer i. R. (65)
Atorf, Karl, Religionslehrer i. R. in Bochum, Rektor i. R. in
Oberbrügge, St. Georg (Eslohe, 89)
21 Sa Hl. Aloisius Gonzaga, Ordensmann
G
Off vom G, 1. Vp vom So
W M vom hl. Aloisius
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1970
1980
2000
2010
136
2 Chr 24,17–25
Mt 6,24–34
aus den AuswL, z. B.:
1 Joh 5,1–5
Mt 22,34–40
Gallisch, Msgr. Felix, Erzpriester (Breslau), Diözesanseelsorger der Heimatvertriebenen im Bistum Essen, Subsidiar
in Bochum-Weitmar, Hl. Familie (65)
Alldieck, Paul, Pfarrer i. R. in Duisburg-Hamborn, St.
Franziskus (69)
Kalmund, Hans, Propst i. R. in Essen-Werden, St. Ludgerus,
Caritasdirektor i. R. (85)
Köster, Paul Norbert, Pfarrer i. R. von St. Anna in Gelsenkirchen-Schalke-Nord (80)
Juni 2014
22 So + 12. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Der g des hl. Paulinus und der g des hl. John Fisher und des
hl. Thomas Morus entfallen in diesem Jahr.
Gr
Off vom Sonntag, 4. Woche, Te Deum
M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1: Jer 20,10–13
APs: Ps 69,8 u. 10.14.33–34 (R: 14bc; GL
307,5)
L 2: Röm 5,12–15
Ev: Mt 10,26–33
Gesänge: GL 409, 428, 429, 455, 456, 769; Ha 120
Ankündigung der Kollekte für den Heiligen Vater – „Peterspfennig“ für die Aufgaben der Weltkirche am kommenden
Sonntag
Ewiges Gebet 22.–28.06.2014:
Pfarrei St. Lambertus | Essen
1958
2002
Thöne, Franz-Xaver, Pfarrer i. R. von Hl. Geist in EssenKaternberg (67)
Pothmann, Alfred, Prälat, Ehrendomherr, Studiendirektor
i. R., Kustos der Domschatzkammer (72)
23 Mo der 12. Woche im Jahreskreis
 Off vom Tag, 1. Vp vom H der Geburt des hl.
Johannes des Täufers
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 299; Gg 300; Sg 300
W
L:
2 Kön 17,5–8.13–15a.18
Ev: Mt 7,1–5
M am Vorabend des Hochfestes der Geburt
des hl. Johannes des Täufers, Gl, Cr, eig Prf,
in den Hg I–III eig Einschub, feierlicher
Schlusssegen (MB II 560)
L 1: Jer 1,4–10
APs: Ps 71,5–6.7–8.15 u. 17 (R: vgl. 6ab;
GL 657,3)
L 2: 1 Petr 1,8–12
Ev: Lk 1,5–17
137
Juni 2014
Aus pastoralen Gründen können auch die Perikopen
der Messe am Tag genommen werden.
1959
1982
2004
24 Di
H
W
Finke, Konrad, Pfarrer i. R. von St. Peter und Paul in
Herbede/Ruhr (75)
Oslislo, Günter, Pfarrer i. R. in Duisburg-Neuenkamp, Hl.
Kreuz (70)
Maurer, Franz, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Ückendorf,
Heilig Kreuz (Altötting, 94)
GEBURT DES HL. JOHANNES
DES TÄUFERS
Off vom H, Te Deum
M vom H (am Tag), Gl, Cr, eig Prf, in den Hg
I–III eig Einschub, feierlicher Schlusssegen
(MB II 560)
L 1: Jes 49,1–6
APs: Ps 139,1–3.13–14.15–16 (R: vgl. 14a;
GL 718,3)
L 2: Apg 13,16.22–26
Ev: Lk 1,57–66.80
Gesänge: 221, 347, 419, 542, 554, 795
1962
1964
1965
1965
1967
1981
1991
25 Mi

Gr
Schützmann, Horst, Religionslehrer in Gelsenkirchen, Kaufmännische Unterrichtsanstalt, Subsidiar in GelsenkirchenBismarck, Hl. Dreifaltigkeit (33)
Joussen, Msgr. Franz, Pfarrer i. R. in Essen, St. Barbara (80)
Kreidt, Msgr. Karl, Pfarrer i. R. (Köln) in Niederaußem, St.
Johannes Baptist, Subsidiar in Mülheim, St. Mariæ Geburt
(80)
Marienfeldt, Franz, Pfarrer i. R. (Ermland) in Gelsenkirchen
(71)
Tilly, Dr. Albert, Professor i. R. (Zizers/Schweiz, 70)
Stuiber, Dr. Alfred (Bamberg), Professor em. der Alten
Kirchengeschichte in Bochum, Ruhr-Universität (69)
HENGSBACH, Dr. Franz, Kardinal, Bischof em. von Essen
(80)
der 12. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 288; Gg 288; Sg 289
L:
2 Kön 22,8–13; 23,1–3
Ev: Mt 7,15–20
138
Juni 2014
1969
1986
1991
Zaunbrecher, Msgr. Joseph, Domkapitular, früher Dompfarrer in Essen (78)
Knappmann, Wilhelm, Ehrendomherr, Ehrenstadtdechant,
Pfarrer i. R. in Oberhausen, St. Marien (86)
Lambertz, Johannes, Rektoratspfarrer i. R. in Essen-Dellwig,
St. Hermann-Joseph (71)
26 Do der 12. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Josefmaria Escrivá de Balaguer, Priester (neu im DK, vgl. Einl VII)
 Off vom Tag oder vom g (Com Ht), 1. Vp vom
H Heiligstes Herz Jesu (StB III 105; LH III
504, LH III2 544)
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 317,33; Gg 348,1; Sg
527,8
W
L:
2 Kön 24,8–17
Ev: Mt 7,21–29
M vom hl. Josefmaria Escrivá (MB ErgHeft 2
zur 2. Auflage, 2010, 23) (Com Seels)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Gen 2,4b–9.15 (ML VIII 232)
oder Röm 8,14–17 (ML VIII 351)
Ev: Lk 5,1–11 (ML V 848; ML VIII 88)
1985
27 Fr
H
W
Schülpen, Msgr. Joseph, Realschulpfarrer i. R. in EssenAltstadt, Städtische Realschule, Subsidiar in Essen-Rellinghausen, St. Lambertus (76)
HEILIGSTES HERZ JESU
Der g der hl. Hemma von Gurk und der g des hl. Cyrill von
Alexandrien entfallen in diesem Jahr.
Off vom H (Lektionar II/5, 247), Te Deum
M vom H (MB II 257), Gl, Cr, eig Prf, feierlicher Schlusssegen (MB II 552)
L 1: Dtn 7,6–11
APs: Ps 103,1–2.3–4.6–7.8 u. 10 (R: 17a;
GL 58,1)
L 2: 1 Joh 4,7–16
Ev: Mt 11,25–30 (ML I, 233-236)
Gesänge: GL 143, 359, 369, 371, 427, 763, 765-767
139
Juni 2014
1975
2005
Fastabend, Otto, Pfarrer i. R. in Bochum-Werne, Herz Jesu
(73)
Behnke, Lothar, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Schalke, St.
Joseph (74)
28 Sa der 12. Woche im Jahreskreis
g
Unbeflecktes Herz Mariä
g
Hl. Irenäus, Bischof von Lyon, Märtyrer
Off vom Tag oder von einem g (Unbeflecktes
Herz Mariä: StB III 783, Lektionar II/5, 272;
LH III 1191, LH III² 1265, eig BenAnt / Hl.
Irenäus: eig BenAnt), 1. Vp vom H des hl.
Petrus und des hl. Paulus
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 288; Gg 288; Sg 289
W
L:
Klgl 2,2.10–14.18–19
Ev: Mt 8,5-17
M von Herz Mariä (MB II 679), Prf Maria
L:
R
R
vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
Jes 61,9–11 (ML V 688)
Ev: Lk 2,41–51 (ML V 689)
M vom hl. Irenäus (Com Märt oder Com Bi)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
2 Tim 2,22b-26
Ev: Joh 17,20-26
M am Vorabend des Hochfestes der hll.
Petrus und Paulus, Gl, Cr, eig Prf, feierlicher
Schlusssegen (MB II 556)
L 1: Apg 3,1–10
APs: Ps 19,2–3.4–5b (R: 5a)
L 2: Gal 1,11–20
Ev: Joh 21,1.15–19
Aus pastoralen Gründen können auch die Perikopen
der Messe am Tag genommen werden.
1976
140
Utzel, Johannes, Oberstudienrat i. R. in Duisburg-Meiderich,
Max-Planck-Gymnasium (75)
Juni 2014
29 So + HL. PETRUS UND HL. PAULUS, Apostel
H
Off vom H, Te Deum
R
M vom H (am Tag), Gl, Cr, eig Prf, feierlicher
Schlusssegen (MB II 556)
L 1: Apg 12,1–11
APs: Ps 34,2–3.4–5.6–7.8–9 (R: vgl. 5b; GL
651,3)
L 2: 2 Tim 4,6–8.17–18
Ev: Mt 16,13–19
Gesänge: GL 380, 461, 481, 482, 546, 618,2; Ha 142
Kollekte für den Heiligen Vater – „Peterspfennig“ für die
Aufgaben der Weltkirche (Weitergabe an das Bistum bis
zum 07.07.)
Ankündigung der Kollekte für die Priesterausbildung am
kommenden Herz-Jesu-Freitag
Ewiges Gebet 29.06.–05.07.2014:
Pfarrei St. Laurentius | Essen
1975
Stendebach, P. Josef OMI, Gelsenkirchen, Seelsorgsheim
und Noviziat (73)
30 Mo der 13. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Otto, Bischof von Bamberg, Glaubensbote
in Pommern (RK)
g
Die ersten hl. Märtyrer der Stadt Rom
 Off vom Tag, 1. Woche, oder von einem g
(die ersten hl. Märtyrer der Stadt Rom: eig
BenAnt und MagnAnt)
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 308,10; Gg 348,2; Sg
525,1
W
L:
Am 2,6–10.13–16
Ev: Mt 8,18–22
M vom hl. Otto (Com Bi oder Glb)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Ez 34,11–16
Ev: Joh 10,11–16
141
Juni 2014
R
M von den ersten hl. Märtyrern (Com Märt)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Röm 8,31b–39
Ev: Mt 24,4–13
1963
1966
1979
2006
142
Magon, Friedrich, Pfarrer in Mülheim, St. Engelbert (70)
Valerius, P. Johannes SVD, Hausgeistlicher in DuisburgRahm, Schwesternheim (91)
Aengenvoort, Dr. Johannes, Dozent für Kirchenmusik in
Essen-Werden, Folkwang-Hochschule, Subsidiar in EssenHuttrop, St. Bonifatius (62)
Cyprian, Wilhelm, Diakon in Bochum-Wattenscheid, St.
Nikolaus (72)
JULI
Gebetsanliegen des Heiligen Vaters
1. Um Geschwisterlichkeit und menschliche Größe im
Sport.
2. Für die Gläubigen in ihrem Einsatz für die Verkündigung an die Armen.
1
Di

Gr
der 13. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 305,1; Gg 349,4; Sg
525,2
L:
Am 3,1–8; 4,11–12
Ev: Mt 8,23–27
1983
1985
2
Mi
F
W
Kohle, Franz, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Schalke, St.
Joseph (79)
Schwering, Heinrich, Domkapitular em. in Essen, Ehrendomkapitular in Münster, Ehrenstadtdechant, Pfarrer i. R. in
Duisburg, Liebfrauen (83)
MARIÆ HEIMSUCHUNG (RK; GK: 31. Mai)
Off vom F, Te Deum
M vom F, Gl, Prf Maria II, feierlicher Schlusssegen (MB II 554)
L:
Zef 3,14–18 oder Röm 12,9–16b
Ev: Lk 1,39–56
1964
1987
1993
2005
Rosendahl, Johannes, Pfarrer in Essen-Bergeborbeck, St.
Maria Rosenkranz (61)
Tappeser, Msgr. Leonhard, Domvikar, Abteilungsleiter in
Essen, Bischöfliches Generalvikariat (54)
Große, Msgr. Otto, Krankenhauspfarrer i. R. in Bochum, St.Elisabeth-Hospital (88)
Mathes, Dr. Richard, Prälat (64)
143
Juli 2014
3
Do HL. THOMAS, Apostel
F
Off vom F, Te Deum
R
M vom F, Gl, Prf Ap, feierlicher Schlusssegen
(MB II 558)
L:
Eph 2,19–22
Ev: Joh 20,24–29
Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufe (vgl. Einl V.3):
Selig sind, die nicht sehen und doch glauben. (Joh 20,29)
1959
1962
2002
4
Fr
g
g

Gr
W
W
W
Sroka, Karl (Breslau), Religionslehrer an der Gewerblichen
Berufsschule für Jungen in Duisburg-Hamborn (48)
Schepers, August, Pfarrer in Duisburg, St. Elisabeth (72)
Happe, Erich, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Horst, St.
Hippolytus (76)
der 13. Woche im Jahreskreis
Hl. Ulrich, Bischof von Augsburg (RK)
Hl. Elisabeth, Königin von Portugal
Off vom Tag oder von einem g
M vom Tag, z. B.: Tg 284; Gg 285; Sg 285
L:
Am 8,4–6.9–12
Ev: Mt 9,9–13
M vom hl. Ulrich (Com Bi)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Hebr 13,7–8.15–16
Ev: Joh 15,9–17
M von der hl. Elisabeth (Com Hl Nä)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
1 Joh 3,14–18
Ev: Mt 25,31–46 (oder 25,31–40)
M vom Herz-Jesu-Freitag (MB II 1100 bzw II²
1132, vgl. Einl V.3), Prf Herz Jesu
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
Kollekte für die Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
(Weitergabe an das Bistum bis zum 14.07.)
1958
1978
1995
144
Wirtz, Msgr. Gerhard, Ehrendechant und Pfarrer i. R. von St.
Johannes Evangelist in Oberhausen (84)
Görgens, Karl, Pfarrer in Essen-Rüttenscheid, St. Andreas
(69)
Defar, Emilio, Pfarrer i. R. (Torremolinos/Spanien, 87)
Juli 2014
5
Sa der 13. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Antonius Maria Zaccaría, Priester, Ordensgründer
g
Marien-Samstag
 Off vom Tag oder von einem g, 1. Vp vom So
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 162 (160); Gg 162
(160); Sg 162 (160)
L:
Am 9,11–15
Ev: Mt 9,14–17
W
W
M vom hl. Antonius Maria (Com Seels oder Erz
oder Ord)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
2 Tim 1,13–14; 2,1–3
Ev: Mk 10,13–16
M vom Marien-Sa (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
1979
1979
1983
2008
Suk, Dr. Gerhard, Gymnasialpfarrer, Subsidiar in Altena, St.
Matthäus (64)
Wildenborg, P. Roger AA, Altenseelsorger in EssenBergeborbeck-Vogelheim, St. Thomas Morus (56)
Rodenbeck, P. Josef SDB, Rektoratspfarrer i. R., Subsidiar in
Essen-Borbeck, St. Johannes Bosco (79)
Schwering, P. Floribert OCarm, Ehrendechant, Pfarrer i. R.
in Essen-West, St. Mariä Geburt (84)
Offizium: Lektionar II/6
6
So + 14. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Der g der hl. Maria Goretti entfällt in diesem Jahr.
Gr
Off vom Sonntag, 2. Woche, Te Deum
M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1: Sach 9,9–10
APs: Ps 145,1–2.8–9.10–11.13c–14 (R: 1a;
GL 649,5)
L 2: Röm 8,9.11–13
Ev: Mt 11,25–30
Gesänge: GL 103, 145, 358, 395, 418, 761; Ha 175
145
Juli 2014
1976
1994
7
Bittger, Rudolf, Schwerhörigen-Pfarrer im Bistum Essen (41)
Steinforth, Msgr. Klaus, Oberstudienrat i. R. (DuisburgGroßenbaum, 64)
Mo der 14. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Willibald, Bischof von Eichstätt, Glaubensbote (RK)
 Off vom Tag oder vom g
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 227; Gg 227; Sg 228
W
L:
Hos 2,16.17b–18.21–22
Ev: Mt 9,18–26
M vom hl. Willibald (Com Bi oder Glb)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Hebr 13,7–8.15–17.20–21
Ev: Mt 19,27–29
Endtermin für die Weitergabe der Kollekte für den Heiligen
Vater – “Peterspfennig” für die Aufgaben der Weltkirche
Abschluss der Stipendien aus Bination und Trination aus
dem 2. Quartal 2014 (Weitergabe an das Bistum bis zum
21.07.)
1968
1996
1999
8
Degenhart, Georg, Pfarrer in Niederbonsfeld (66)
Polzin, Manfred, Pfarrer i. R. in Oberhausen-Sterkrade-Nord,
St. Joseph (Kevelaer, 75)
Meier, Josef, Pfarrer i. R. in Essen-Kupferdreh, St. Mariä
Geburt (77)
Di
F
JAHRESTAG DER WEIHE DER
KATHEDRALKIRCHE (DK)
W
Off vom F (StB III 1000-1018), Te Deum
M vom F (MB II 882-885), Gl, eig Prf, feierlicher Schlusssegen (MB II 562)
Der g des hl. Kilian und der Gefährten entfällt im Bistum
Essen.
L und Ev aus den AuswL (ML I 445-463;
Evangeliar 543-548), z. B.:
L:
Jes 56,1.6-7 oder Eph 2,19-22
Ev: Mt 16,13-19 (ML Essen 9–12)
146
Juli 2014
Im Dom:
H
W
JAHRESTAG DER WEIHE DER
KATHEDRALKIRCHE (DK)
Off vom H (StB III 995–1018), Te Deum
M vom H (MB II 879–882), Gl, Cr, eig Prf,
feierlicher Schlusssegen (MB II 562)
L und Ev aus den AuswL (ML I 445-463;
Evangeliar 543-548), z. B.:
L 1: Jes 56,1.6-7
APs: Ps 84,2-3.4-5.10-11a (R: Offb 21,3b)
L 2: Eph 2,19-22
Ev: Mt 16,13-19 (ML Essen 9–12)
1967
2011
9
Mi
g

Gr
R
Rotthoff, Ernst, Pfarrer i. R. in Bochum, St. Antonius (88)
Bzdock, P. Karl-Heinz SDB, Pastor i. R. von St. Johannes
Bosco in Essen-Borbeck (76)
der 14. Woche im Jahreskreis
Hl. Augustinus Zhao Rong, Priester, und
Gefährten, Märtyrer in China (neu im GK,
vgl. Einl VII)
Off vom Tag oder vom g (Com Märt)
M vom Tag, z. B.: Tg 310,17; Gg 348,3; Sg
527,8
L:
Hos 10,1–3.7–8.12
Ev: Mt 10,1–7
M vom hl. Augustinus und den Gefährten (MB
ErgHeft 2 zur 2. Auflage, 2010, 9 bzw. MB kl
2007, 1240) (Com Märt)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
1 Joh 5,1–5 (ML V 760)
Ev: Joh 12,24–26 (ML V 708)
1965
1978
2012
Albring, Msgr. Eduard, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in
Oberhausen-Sterkrade-Nord, St. Joseph (79)
Kühn, Josef, Pfarrer i. R. in Hattingen-Welper, St. Joseph
(71)
Beißel, Walter, Pfarrer i. R. von Herz Jesu in Bochum-Werne,
Pfarrer im bes. Dienst in St. Ludgerus / St. Ludgerus und
Martin in Essen-Rüttenscheid (85)
147
Juli 2014
10 Do der 14. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Knud, König von Dänemark, Märtyrer, hl.
Erich, König von Schweden, Märtyrer, hl.
Olaf, König von Norwegen (RK)
 Off vom Tag oder vom g
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 307,7; Gg 219 (217);
Sg 219 (218)
L:
Hos 11,1–4.8a.c–9
Ev: Mt 10,7–15
R
M von den hl. Knud, Erich und Olaf (Com
Märt)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Sir 44,1a.2–3b.7–8.10–15
Ev: Mt 10,34–39
1978
1982
2009
2012
11 Fr
F
W
Peltzer, Msgr. Eberhard, Realschulpfarrer i. R. in Mülheim
(Königswinter-Ittenbach, 73)
Wedekind, Paul, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Schalke-Nord,
St. Anna (77)
van Stephoudt, Theodor, Pfarrer und Religionslehrer i. R. in
Duisburg und Xanten (91)
Dürdoth, Werner, Pfarrer und Propst em. von St. Cyriakus in
Bottrop, Pfarrer im bes. Dienst im Caritas-Seniorenzentrum
St. Teresa in Bottrop (80)
HL. BENEDIKT VON NURSIA, Vater des
abendländischen Mönchtums, Schutzpatron
Europas
Off vom F (Com Ord), Te Deum, eig BenAnt,
Vp: Hymnus und MagnAnt eig
M vom F (MB II² 719 und ErgHeft zur 1.
Auflage, 1988, 9), Gl, Prf Hl oder Ord, feierlicher Schlusssegen (MB II 560)
L:
Spr 2,1–9
Ev: Mt 19,27–29
2010
148
Röhmann, Wolfgang Maria, früher Realschulpfarrer in
Bochum, Pfarrer i. R. von Liebfrauen in Duisburg (Bochum,
84)
Juli 2014
12 Sa
g

Gr
W
der 14. Woche im Jahreskreis
Marien-Samstag
Off vom Tag oder vom g, 1. Vp vom So
M vom Tag, z. B.: Tg 316,30; Gg 349,5; Sg
527,9
L:
Jes 6,1–8
Ev: Mt 10,24–33
M vom Marien-Sa (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
13 So + 15. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Der g des hl. Heinrich II. und der hl. Kunigunde entfällt in
diesem Jahr.
Gr
Off vom Sonntag, 3. Woche, Te Deum
M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1: Jes 55,10–11
APs: Ps 65,10.11–12.13–14 (R: vgl. Lk 8,8;
GL 31,1)
L 2: Röm 8,18–23
Ev: Mt 13,1–23 (oder 13,1–9)
Gesänge: GL 149, 210, 448, 449, 468; Ha 175
1964
2007
Auras, Alfred, Pfarrer (Breslau), Rektor in Bottrop, St.Marien-Hospital (68)
Kirchfeld, Theodor, Pfarrer i. R. in Essen-Kray-Leithe, St.
Joseph (95)
14 Mo der 15. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Kamillus von Lellis, Priester, Ordensgründer
 Off vom Tag oder vom g
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 227; Gg 227; Sg 228
W
L:
Jes 1,10–17
Ev: Mt 10,34 – 11,1
M vom hl. Kamillus (Com Hl Nä)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
1 Joh 3,14–18
Ev: Joh 15,9–17
149
Juli 2014
Endtermin für die Weitergabe Kollekte für die Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
1970
1975
1985
1995
1996
15 Di
G
W
Busch, Dr. Wilhelm, Pfarrer i. R. in Mülheim-Heißen, St.
Joseph (70)
Kampmann, Aloys, Prälat, Ehrendomkapitular (Joinville/
Brasilien) in Essen-Rellinghausen (96)
Willing, Rudolf, Rektoratspfarrer i. R. in MeinerzhagenValbert, St. Christophorus (79)
Schulte-Ortbeck, Christof, Kaplan in Essen-Rellinghausen,
St. Lambertus, Diözesanpolizeiseelsorger (30)
Kleinebrink, Joseph, Geistlicher Rat, Pfarrer i. R. in
Gladbeck, St. Johannes (91)
Hl. Bonaventura, Ordensmann, Bischof,
Kirchenlehrer
Off vom G
M vom hl. Bonaventura (Com Bi oder Kl)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1967
1991
16 Mi
g

Gr
W
Jes 7,1–9
Mt 11,20–24
aus den AuswL, z. B.:
Eph 3,14–19
Mt 23,8–12
Weuster, Heinrich, Krankenhauspfarrer i. R. in DuisburgHamborn, St.-Johannes-Hospital (63)
Heitvogt, Paul, Ehrendechant, Pfarrer in OberhausenSterkrade, Herz Jesu (72)
der 15. Woche im Jahreskreis
Gedenktag Unserer Lieben Frau auf dem
Berge Karmel
Off vom Tag oder vom g (eig BenAnt und
MagnAnt)
M vom Tag, z. B.: Tg 286; Gg 286; Sg 286
L:
Jes 10,5–7.13–16
Ev: Mt 11,25–27
M vom Gedenktag (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Sach 2,14–17
Ev: Mt 12,46–50
1966
150
Schmäing, Heinrich, Pfarrer i. R. in Oberhausen-Sterkrade,
St. Bernardus (75)
Juli 2014
1990
2002
Wette, Paul, Pfarrer i. R. (Paderborn) in Hegensdorf, St.
Vitus (Bochum-Linden, 62)
Mandelartz, Johannes, Pfarrer i. R. in Essen-Altenessen, St.
Hedwig (Bergisch-Gladbach, 89)
17 Do der 15. Woche im Jahreskreis
 Off vom Tag
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 316,30; Gg 350,9; Sg
529,14
L:
Jes 26,7–9.12.16–19
Ev: Mt 11,28–30
1990
1994
1999
2004
18 Fr

Gr
Henneken, August, Pfarrer i. R. in Nachrodt-Wiblingwerde,
St. Joseph (83)
Sijm, Jacob (Caracas/Venezuela), Rektor, Krankenhausseelsorger i. R. in Bochum-Gerthe, Maria-Hilf-Hospital (88)
van Woggelum, P. Johannes Bosco OFM, Dozent für Liturgie
und Kirchenmusik, Musikerzieher (Essen, 76)
Franken, Msgr. Karl-Heinz, Studiendirektor i. R. in Essen,
BMV-Gymnasium (80)
der 15. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 247; Gg 247; Sg 290
L:
Jes 38,1–6.21–22.7–8
Ev: Mt 12,1–8
1998
2006
2012
19 Sa
g

Gr
W
Herzog, Heinrich, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Buer-Sutum,
St. Clemens Maria Hofbauer (Bochum, 86)
Weimer, P. Günther SDB, Rektoratspfarrer in Mülheim,
Heilig Kreuz (70)
Goethe, Johann-Christoph, Rektoratspfarrer i. R. von St.
Christophorus in Ratingen-Breitscheid, Pfarrer i. R. mit bes.
Dienst an St. Stephanus in Essen West (85)
der 15. Woche im Jahreskreis
Marien-Samstag
Off vom Tag oder vom g, 1. Vp vom So
M vom Tag, z. B.: Tg 288; Gg 288; Sg 289
L:
Mi 2,1–5
Ev: Mt 12,14–21
M vom Marien-Sa (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
151
Juli 2014
1973
1988
1992
2010
2011
Müller, Dr. Bertold, Pfarrer i. R. in Essen-Karnap, St. Marien
(91)
Bettmann, Franz, Pfarrer in Duisburg, St. Bonifatius (74)
Steindl, P. Markus Friedrich OP, Pfarrverweser in BottropWelheimer Mark, St. Antonius (58)
Stute, Eberhard, Ehrendechant, Pfarrer i. R. von St.
Mauritius in Hattingen-Niederwenigern (79)
Habitzky, Rochus, Pfarrer i. R. von St. Peter und Paul in
Duisburg-Huckingen, Subsidiar und Pfarrverweser i. R. in
Kerpen (84)
20 So + 16. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Der g der hl. Margareta und der g des hl. Apollinaris entfallen in diesem Jahr.
Gr
Off vom Sonntag, 4. Woche, Te Deum
M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1:
APs:
L 2:
Ev:
Weish 12,13.16–19
Ps 86,5–6.9–10.15–16 (R: 5a; GL 517)
Röm 8,26–27
Mt 13,24–43 (oder 13,24–30)
Gesänge: GL 272, 437, 464, 485, 551, 771; Ha 255
1977
1985
1992
2011
Gaul, Dr. Heinrich, Prälat, Domkapitular, Oberstudienrat i.
R. in Essen, Burggymnasium (86)
Borgwerth, Dr. Theodor, Pfarrer i. R. (Münster) in Hamminkeln-Loikum, St. Antonius (Gladbeck-Ellinghorst, 83)
Holl, Gaston, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in Duisburg, St.
Joseph (78)
Kruthoff, Msgr. Alfons, Pfarrer i. R. von St. Mariä
Empfängnis, Essen-Holsterhausen (81)
21 Mo der 16. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Laurentius von Bríndisi, Ordenspriester,
Kirchenlehrer (RK)
 Off vom Tag oder vom g
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 313,24; Gg 292; Sg 293
W
L:
Mi 6,1–4.6–8
Ev: Mt 12,38–42
M vom hl. Laurentius (Com Seels oder Kl)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
2 Kor 4,1–2.5–7
Ev: Mk 4,1–10.13–20 (oder 4,1–9)
152
Juli 2014
Endtermin für die Weitergabe der Stipendien aus Bination
und Trination aus dem 2. Quartal 2014
2002
22 Di
G
W
Kurowski, Georg Franz, Pfarrer i. R. in Witten-Herbede, St.
Peter und Paul (91)
Hl. Maria Magdalena
Off vom G, Ld und Vp eig
M von der hl. Maria Magdalena
L:
Mi 7,14–15.18–20
oder aus den AuswL, z. B.:
Hld 3,1–4a oder 2 Kor 5,14–17
Ev: Joh 20,1–2.11–18
23 Mi
g

Gr
W
der 16. Woche im Jahreskreis
Das Fest der hl. Birgitta von Schweden wird im Bistum Essen am 24. Juli begangen.
Hl. Liborius, Bischof von Le Mans (DK)
Off vom Tag oder vom g (hl. Liborius: Com
Ht; StB Essen 17)
M vom Tag, z. B. : Tg 298; Gg 298; Sg 299
L:
Jer 1,1.4-10
Ev: Mt 13,1-9
M vom hl. Liborius (Com Bi; MB Essen 10)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Jes 52,7-10
Ev: Lk 22,24-30 (ML Essen 12-14)
2008
Drüppel, Hans-Jürgen, Krankenhausseelsorger i. R. (64)
24 Do HL. BIRGITTA VON SCHWEDEN, Mutter,
F
Ordensgründerin, Schutzpatronin Europas
(DK; RK: 23.07.)
Der g des hl. Christophorus und der g des hl. Scharbel
Mahluf entfallen im Bistum Essen.
W
Off vom F (Com Ord), Te Deum
M vom F (Com Hl), Gl, Prf Hl, feierlicher
Schlusssegen (MB II 560)
L:
Gal 2,19–20
Ev: Joh 15,1–8
153
Juli 2014
1998
25 Fr
F
R
Kalender, Eduard, Diakon (76)
HL. JAKOBUS, Apostel
Off vom F, Te Deum
M vom F, Gl, Prf Ap, feierlicher Schlusssegen
(MB II 558)
L:
2 Kor 4,7–15
Ev: Mt 20,20–28
1960
1974
2010
Berendes, Gustav, Pfarrer an St. Nikolaus in WattenscheidWestenfeld (61)
Hesral, Hermann, Oberstudienrat i. R. in Oberhausen,
Novalis-Gymnasium (65)
Broeske, Raimund, Geistlicher Rat, Pfarrer i. R. von
Sandersdorf (Sachsen-Anhalt) (Bochum, 84)
26 Sa Hl. Joachim und hl. Anna,
G
Eltern der Gottesmutter Maria
Off vom G, Ld eig, 1. Vp vom So
W M von den hll. Joachim und Anna
L:
Ev:
oder
L:
Jer 7,1–11
Mt 13,24–30
aus den AuswL, z. B.:
Sir 44,1.10–15 oder
Spr 31,10–13.19–20.30–31
Ev: Mt 13,16–17
1960
1966
1979
2013
Heeke, Florenz, Dechant und Pfarrer an St. Michael in
Duisburg-Meiderich (70)
Dietrich, Msgr. Dr. Rudolf, Domkapitular in Essen (59)
Strawe, Msgr. Johannes, Pfarrer i. R. in Bochum, St. Anna
(81)
Krieger, Heinz, Pfarrer i. R. von St. Antonius in
Gelsenkirchen-Feldmark (76)
27 So + 17. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Off vom Sonntag, 1. Woche, Te Deum
Gr M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1: 1 Kön 3,5.7–12
APs: Ps 119,57 u. 72.76–77.127–128.129–
130 (R: 97a; GL 312,7)
154
Juli 2014
L 2: Röm 8,28–30
Ev: Mt 13,44–52 (oder 13,44–46)
Gesänge: GL 361,1-3, 364, 365, 400, 403, 717; Ha 130
Ankündigung der Kollekte für die Priesterausbildung am
kommenden Herz-Jesu-Freitag
1962
1985
1991
2005
Rosenmöller, Anselm, Kaplan in Bochum-Dahlhausen, St.
Michael (30)
Ullrich, Helmut, Pfarrer in Essen-Borbeck, Fronleichnam (59)
Gilke, Willy, Pfarrer i. R. in Duisburg-Wedau, St. Joseph (74)
Behnke, Lothar, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Schalke, St.
Joseph (74)
28 Mo der 17. Woche im Jahreskreis
 Off vom Tag
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 1039 (1061); Gg 274;
Sg 277
L:
Jer 13,1–11
Ev: Mt 13,31–35
1965
1996
29 Di
G
W
Nusselein, Msgr. Rudolf, Studienrat i. R. in Essen-Steele,
Carl-Humann-Gymnasium (69)
Füth, Ludger, Pfarrer in Essen-Kray, St. Winfried (64)
Hl. Marta von Betanien
Off vom G, eig BenAnt und MagnAnt
M von der hl. Marta
L:
Jer 14,17b–22
oder aus den AuswL, z. B.:
1 Joh 4,7–16
Ev: Joh 11,19–27 oder Lk 10,38–42
30 Mi
g

Gr
der 17. Woche im Jahreskreis
Hl. Petrus Chrysologus, Bischof von Ravenna, Kirchenlehrer
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, z. B.: Tg 284; Gg 285; Sg 285
L: Jer 15,10.16–21
Ev: Mt 13,44–46
155
Juli 2014
W
M vom hl. Petrus (Com Bi oder Kl)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Eph 3,8–12
Ev: Lk 6,43–45
1988
1988
2006
Wuermeling, Dr. Johannes CO, Religionslehrer i. R. in EssenAltenessen, Leibniz-Gymnasium, Pfarrer im bes. Dienst in
Essen-Bergeborbeck-Vogelheim, St. Thomas Morus (82)
Vogel, Heinrich, Ehrendechant, Pfarrer in Essen-Steele, St.
Laurentius (78)
Rüping, Hermann, Diakon i. R. in Essen, St. Maria
Immaculata (88)
31 Do Hl. Ignatius von Loyola, Priester,
G
Ordensgründer
Off vom G, eig BenAnt und MagnAnt
W M vom hl. Ignatius
Gr
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
Jer 18,1–6
Mt 13,47–52
aus den AuswL, z. B.:
1 Kor 10,31 – 11,1
Lk 14,25–33
M um geistliche Berufe (vgl. Einl V.3)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufe (vgl. Einl V.3):
Tut alles zur Verherrlichung Gottes! (1 Kor 10,31)
1962
1983
1993
156
Böcker, P. Bonaventura SSCC, Rektoratspfarrer in Wattenscheid-Eppendorf, St. Theresia vom Kinde Jesu (69)
am Zehnhoff, Siegfried, Pfarrer in Mülheim, St. Mariæ
Geburt (72)
Ligon, Leo Josef (Kattowitz), Oberstudienrat i. R. in
Oberhausen-Sterkrade, Mädchengymnasium (SonthofenAlstätten, 83)
AUGUST
Gebetsanliegen des Heiligen Vaters
1. Flüchtlinge mögen Aufnahme und Schutz finden.
2. Für die Christen in Ozeanien in ihrem Zeugnis für das
Evangelium.
1
Fr
G
W
W
Hl. Alfons Maria von Liguori,
Ordensgründer, Bischof, Kirchenlehrer
Off vom G
M vom hl. Alfons Maria (Com Bi oder Kl)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
Jer 26,1–9
Mt 13,54–58
aus den AuswL, z. B.:
Röm 8,1–4
Mt 5,13–19
M vom Herz-Jesu-Freitag (MB II 1100 bzw. II²
1132, vgl. Einl V.3), Prf Herz Jesu
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
Kollekte für die Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
(Weitergabe an das Bistum bis zum 11.08.)
1970
1972
Solke, Franz, Pfarrer i. R. in Gladbeck, St. Marien (85)
Wolbert, Kurt, Kaplan in Wattenscheid-Leithe, St. Johannes
(45)
Der Portiunkula-Ablass kann am 2. August oder am darauf folgenden Sonntag (ab 12 Uhr des Vortages bis 24 Uhr
des betreffenden Tages) in Pfarrkirchen, im Dom und in allen Kirchen mit dem Titel Basilica minor, jedoch nur einmal
als vollkommener Ablass gewonnen werden. Voraussetzungen hierfür sind der Besuch einer dieser Kirchen mit
dem Gebet des Vaterunsers und dem Glaubensbekenntnis
sowie die üblichen Bedingungen, und zwar: entschlossene
Abkehr von jeder Sünde, Beichte, Kommunionempfang und
157
August 2014
Gebet nach Meinung des Heiligen Vaters (Vaterunser und
‚Gegrüßet seist du, Maria‘ oder ein anderes Gebet nach
freier Wahl). Die drei zuletzt genannten Bedingungen können mehrere Tage vor oder nach dem Kirchenbesuch erfüllt
werden. Fehlt die volle Disposition oder bleibt eine der Bedingungen unerfüllt, gewinnt man einen Teilablass.
2
Sa der 17. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Eusebius, Bischof von Vercelli
g
Hl. Petrus Julianus Eymard, Priester,
Ordensgründer (neu im GK, vgl. Einl VII)
g
Marien-Samstag
 Off vom Tag oder von einem g (hl. Petrus
Julianus: Com Ht oder Ord), 1. Vp vom So
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 313,22; Gg 350,9; Sg
527,7
W
W
W
L:
Jer 26,11–16.24
Ev: Mt 14,1–12
M vom hl. Eusebius (Com Bi)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
1 Joh 5,1–5
Ev: Mt 5,1–12a
M vom hl. Petrus Julianus (MB ErgHeft 2 zur
2. Auflage, 2010, 11 bzw. MB kl 2007, 1242)
(Com Seels oder Ord)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Apg 4,32–35 (ML V 871)
Ev: Joh 15,1–8 (ML V 740)
M vom Marien-Sa (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
1966
2008
Jüttendonk, Wilhelm, Pfarrer i. R. (Köln) in Ichendorf, Hl.
Kreuz (Mülheim, 69)
Buschmeyer, Günter, Pfarrer i. R. in GelsenkirchenFeldmark, St. Antonius (77)
Offizium: LH vol. IV
158
August 2014
3
So + 18. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Off vom Sonntag, 2. Woche, Te Deum
Gr M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1: Jes 55,1–3
APs: Ps 145,8–9.15–16.17–18 (R: 16; GL
87)
L 2: Röm 8,35.37–39
Ev: Mt 14,13–21
Gesänge: GL 186, 213, 425, 427, 468, 716; Ha 124
1974
1984
1996
Halbe, August, Rektoratspfarrer i. R. in Bochum-Weitmar,
Hl. Familie (62)
Bussmann, Ludger, Pfarrer in Mülheim, St. Mariæ Geburt
(42)
Wrzask, Wolfgang, Kaplan in Oberhausen-Alstaden, St.
Antonius (59)
Perikopen der Wochentage (Reihe II): ML VI
4
Mo Hl. Johannes Maria Vianney, Pfarrer von
G
Ars
Off vom G
W M vom hl. Johannes Maria (Com Seels)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1963
5
Di
g

Gr
Jer 28,1–17
Mt 14,22–36
aus den AuswL, z. B.:
Ez 3,16–21
Mt 9,35 – 10,1
Schmitz, Franz, Pfarrer in Mülheim-Speldorf, St. Michael
(65)
der 18. Woche im Jahreskreis
Weihetag der Basilika Santa Maria Maggiore in Rom
Off vom Tag oder vom g (eig BenAnt und
MagnAnt)
M vom Tag, z. B.: Tg 306,5; Gg 1078 (1108);
Sg 525,2
159
August 2014
W
L:
Jer 30,1–2.12–15.18–22
Ev: Mt 15,1–2.10–14
M von der Weihe der Basilika Santa Maria
Maggiore (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Offb 21,1–5a
Ev: Lk 11,27–28
1983
1988
6
Mi
F
W
Frieg, Hermann, Pfarrer in Bochum-WattenscheidGünnigfeld, Herz Mariä (51)
Renner, Msgr. Dr. Karl, Dekan i. R. in Essen-Rüttenscheid,
Justizvollzugsanstalten (76)
VERKLÄRUNG DES HERRN
Off vom F, Te Deum
M vom F, Gl, eig Prf, feierlicher Schlusssegen
(MB II 548/I)
L:
Dan 7,9–10.13–14 oder 2 Petr 1,16–19
Ev: Mt 17,1–9
Gesänge: GL 363, 364, 365, 402, 485; Ha 170
1968
1977
1978
1985
1986
1992
2007
7
160
Rüther, Msgr. Dr. Theodor, Studienrat i. R. in Gelsenkirchen,
Oberschule für Mädchen (83)
Zimmermann, Rudolf, Krankenhausseelsorger i. R. in Gelsenkirchen-Horst, St.-Josefs-Hospital (72)
PAUL VI., Papst (80)
Goedeke, Dr. Paul, Pastor, Studiendirektor i. R. in Mülheim,
Luisenschule, Subsidiar in Mülheim, St. Raphael (80)
Deupmann, Heinrich, Pfarrer i. R. in Duisburg-Kaßlerfeld, St.
Clemens (77)
Gdinia, Alfred, Pfarrer i. R. (früher Breslau), Religionslehrer
i. R. in Gelsenkirchen-Buer, Bauberufsschule (87)
Menne, Gottfried Reinhold, Prälat, PrämonstratenserChorherr in Duisburg, Abtei Hamborn (63)
Do der 18. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Xystus II., Papst, und Gefährten, Märtyrer
g
Hl. Kajetan, Priester, Ordensgründer
 Off vom Tag oder von einem g
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 210 (208); Gg 292; Sg
293
August 2014
R
W
L:
Jer 31,31–34
Ev: Mt 16,13–23
M vom hl. Xystus und den Gefährten (Com
Märt)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Weish 3,1–9
Ev: Mt 10,28–33
M vom hl. Kajetan (Com Seels oder Ord)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Sir 2,7–11
Ev: Lk 12,32–34
1969
1974
2007
8
Fr
G
W
Spielmann, August, Pfarrer i. R. in Bochum-Wiemelhausen,
St. Johannes (89)
Schäpers, Josef, Pfarrer i. R. in Gladbeck-Butendorf, Hl.
Kreuz (67)
Borowczyk, Josef, Pfarrer i. R., Geistlicher Beirat des DJKDiözesanverbandes (85)
Hl. Dominikus, Priester, Ordensgründer
Off vom G
M vom hl. Dominikus (Com Seels oder Ord)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
2001
9
Nah 2,1.3; 3,1–3.6–7
Mt 16,24–28
aus den AuswL, z. B.:
1 Kor 2,1–10a
Lk 9,57–62
Franke, Nikolaus Josef, Krankenhauspfarrer i. R. in BochumLangendreer (Eitelborn, 70)
Sa HL. TERESIA BENEDICTA VOM KREUZ
F
(Edith Stein), Jungfrau und Märtyrin,
Schutzpatronin Europas
Off vom F (StB ErgHeft 1995, 19–28 bzw. StB
Essen 20-23 bzw. StB III, 2010, 1368), Com
Märt oder Ord (1110 ff oder 1244 ff), Te Deum, 1. Vp vom So
161
August 2014
R
M vom F (MB ErgHeft 2 zur 2. Auflage, 2010,
11 [vgl. Einl VII] oder MB kl 2007, 1243 oder
MB Essen 12 mit Com Märt oder Ord), Gl, Prf
Hl, feierlicher Schlusssegen (MB II 560)
L:
Est 4,17k.17l–m.17r–t (4,17n.p-r.aabb.gg-hh) (ML VI [2009] 905 oder ML
IV 133; ML Essen 14)
Ev: Joh 4,19–24 (ML VI [2009] 907; vgl. ML
IV 163; ML Essen 16)
1984
1998
Schulte, Arnold, Prälat (Köln), Professor em. für Religionspädagogik in Essen, Universität (78)
Gies, Johannes, Seelsorger der Ukrainer im Bistum Essen (73)
10 So + 19. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Das F des hl. Laurentius entfällt in diesem Jahr.
Gr
Off vom Sonntag, 3. Woche, Te Deum
M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1: 1 Kön 19,9a.11–13a
APs: Ps 85,9–10.11–12.13–14 (R: 8; GL
623,2)
L 2: Röm 9,1–5
Ev: Mt 14,22–33
Gesänge: GL 383, 387, 392, 399, 463; Ha 176
1974
1987
1998
Winnemöller, P. Friedrich SVD, Krankenhausseelsorger in
Mülheim, St.-Marien-Hospital (61)
Scheulen, Franz, Pfarrer i. R. in Oberhausen-Sterkrade, Herz
Jesu (78)
Rajsar, Andrej, Krankenhauspfarrer in Essen-Stoppenberg,
St.-Vincenz-Krankenhaus (59)
11 Mo Hl. Klara von Assisi, Jungfrau,
G
Ordensgründerin
Off vom G
W M von der hl. Klara (Com Jf oder Ord)
L:
Ez 1,2–5.24–28c
Ev: Mt 17,22–27
oder aus den AuswL, z. B.:
162
August 2014
L:
Phil 3,8–14
Ev: Mt 19,27–29
Endtermin für die Weitergabe der Kollekte für die Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
1959
1967
1975
1985
1993
12 Di
g

Gr
W
Koehne, Heinrich, Pfarrer an St. Michael in Essen (56)
Floßdorf, August (Ilheos/Brasilien), Pfarrer i. R. (Mülheim,
65)
Schäfer, Joseph, Pfarrer i. R. in Essen-Rüttenscheid, St.
Ludgerus (69)
Wameling, Karl, Rektoratspfarrer i. R. in Herscheid, St.
Marien (73)
Timmers, Clemens, Pfarrer i. R. in Essen-Katernberg, Hl.
Geist (86)
der 19. Woche im Jahreskreis
Hl. Johanna Franziska von Chantal, Ordensfrau (g verlegt vom 12. Dez.)
Off vom Tag oder vom g (StB I 824 bzw. StB
III, 2010, 1369, Lektionar II/1, 247)
M vom Tag, z. B.: Tg 305,1; Gg 348,1; Sg
525,1
L:
Ez 2,8 – 3,4
Ev: Mt 18,1–5.10.12–14
M von der hl. Johanna Franziska (MB II 864,
II2 866 oder MB kl 2007, 745) (Com Ord)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Spr 31,10–13.19–20.30–31 (ML VI 859)
Ev: Mk 3,31–35 (ML VI 875)
1976
13 Mi
g

Gr
Vedder, Josef, Studiendirektor in Bochum, GoetheGymnasium (65)
der 19. Woche im Jahreskreis
Hl. Pontianus, Papst, und hl. Hippolyt,
Priester, Märtyrer
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, z. B.: Tg 310,16; Gg 349,6; Sg
525,1
L:
Ez 9,1–8a; 10,18–22
Ev: Mt 18,15–20
163
August 2014
R
M von den hl. Pontianus und Hippolyt (Com
Märt oder Ht)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
1 Petr 4,12–19
Ev: Joh 15,18–21
1963
2003
Meese, Wilhelm, Pfarrer i. R. in Oberhausen-Lirich, St.
Katharina (86)
Reichling, Edgar, Pfarrer i. R. in Essen, St. Martin (Moers,
75)
14 Do Hl. Maximilian Maria Kolbe, Ordenspriester,
G
Märtyrer
Off vom G, 1. Vp vom H Mariä Aufnahme in
den Himmel
Am Schluss der Komplet kann heute und morgen passenderweise die Marianische Antiphon ‚Ave, du Himmelskönigin‘ – ‚Ave, Regina caelorum‘ gewählt werden.
R
W
M vom hl. Maximilian Maria Kolbe (MB ErgHeft
2 zur 2. Auflage, 2010, 13)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
Ez 12,1–12
Mt 18,21 – 19,1
aus den AuswL, z. B.:
Weish 3,1–9
Joh 15,9-17
M am Vorabend von Mariä Aufnahme in den
Himmel, Gl, Cr, eig Prf, in den Hg I–III eig
Einschub, feierlicher Schlusssegen (MB II 554)
L 1: 1 Chr 15,3–4.15–16; 16,1–2
APs: Ps 132,6–7.9–10.13–14 (R: 8a; GL
69,1)
L 2: 1 Kor 15,54–57
Ev: Lk 11,27–28
Aus pastoralen Gründen können auch die Perikopen
der Messe am Tag genommen werden.
1992
164
Rohm, Andreas, Pfarrer i. R in Bochum-Wattenscheid-Leithe,
St. Johannes (89)
August 2014
15 Fr
H
W
MARIÆ AUFNAHME IN DEN HIMMEL
Off vom H, Te Deum
M vom H (am Tag), Gl, Cr, eig Prf, in den Hg
I–III eig Einschub, feierlicher Schlusssegen
(MB II 554)
L 1:
APs:
L 2:
Ev:
Offb 11,19a; 12,1–6a.10ab
Ps 45,11–12.16 u. 18 (R: GL 649,1)
1 Kor 15,20–27a
Lk 1,39–56
Gesänge: GL 395, 466, 522, 531, 648, 790-791
Kräutersegnung s. Benediktionale 63
1982
1982
1998
1999
Diedrichs, P. Paul MSC, zur Aushilfe in Oberhausen, Zu
Unserer Lieben Frau (75)
Schmitz, P. Josef SAC, früher Rektoratspfarrer in Oberhausen-Osterfeld, St. Vinzenz (54)
Brühl, Johannes, Pfarrer i. R. in Lüdenscheid, St. Joseph und
Medardus (82)
Küsters, Hermann-Josef, Berufsschulpfarrer i. R. in Duisburg
(67)
16 Sa Hl. Altfrid, Bischof von Hildesheim,
G
Gründer des Stiftes Essen (DK)
Der g des hl. Stephan von Ungarn entfällt im Bistum Essen.
W
Off vom G (Com Ht; StB Essen 24), 1. Vp
vom So
M vom hl. Altfrid (MB Essen 14)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
Ez 18,1–10.13b.30–32
Mt 19,13–15
aus den AuswL, z. B.:
Ez 3,16–21 oder Röm 12,3–13
Joh 15,9–17 (ML Essen 17-21)
Im Dom:
F
W
HL. ALTFRID, Bischof von Hildesheim, Gründer des Stiftes Essen (DK)
Off vom F (Com Ht; StB Essen 24), Te Deum,
1. Vp vom So
M vom hl. Altfrid (MB Essen 14), Gl, Prf Ht,
feierlicher Schlusssegen (MB II 560)
165
August 2014
L:
Ez 3,16–21 oder Röm 12,3–13
Ev: Joh 15,9–17 (ML Essen 17-21)
1966
1974
1988
Roemer, Joseph, Pfarrer in Essen-Steele, Herz Jesu (63)
Schroeder, Dr. Oskar, Studienrat i. R. in Duisburg, Landfermann-Gymnasium (84)
Büttgen, Johannes, Pfarrer i. R. (Münster) in Ahlen, St.
Gottfried (Oberhausen, 79)
17 So + 20. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Off vom Sonntag, 4. Woche, Te Deum
Gr M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1:
APs:
L 2:
Ev:
Jes 56,1.6–7
Ps 67,2–3.5.6 u. 8 (R: 4; GL 386)
Röm 11,13–15.29–32
Mt 15,21–28
Gesänge: GL 143, 209, 393, 551, 657,6, 771
Ewiges Gebet 17.–23.08.2014:
Pfarrei St. Nikolaus | Essen
1967
1971
1974
2013
Fink, Msgr. Friedrich, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in Essen,
St. Engelbert (81)
Speen, Karl, Rektoratspfarrer in Essen-Dellwig-Vogelheim,
St. Bernhard (59)
Tost, Willi, Kaplan in Essen, St. Gertrud (35)
Schwab, Msgr. Alfred, Ehrendomherr, Ehrenstadtdechant
von Bochum, Pfarrer i. R. von Vierzehnheiligen in BochumWeitmar (82)
18 Mo der 20. Woche im Jahreskreis
 Off vom Tag
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 237 (236); Gg 349,6;
Sg 526,6
L:
Ez 24,15–24
Ev: Mt 19,16–22
1965
1965
1967
166
Gerhards, Msgr. Wilhelm, Religionslehrer in Essen-Borbeck,
Städtische Realschulen für Jungen und Mädchen (69)
Wirth, P. Raimund OESA, Kaplan in Duisburg, Christus König
(36)
Maurer, P. Bruno OSC, Krankenhausseelsorger in Blankenstein, St.-Elisabeth-Hospital (85)
August 2014
1974
1989
1991
19 Di
g

Gr
W
Vath, Carl Hermann, Apostolischer Protonotar (Hongkong),
Ehrendomherr in Essen (64)
Ostermann, August, Rektoratspfarrer i. R. (Köln) in Düsseldorf-Eller, St. Augustinus (Essen-Burgaltendorf, 88)
Hüskes, Wilhelm, Pfarrer i. R. in Duisburg-Meiderich, Herz
Jesu (87)
der 20. Woche im Jahreskreis
Hl. Johannes Eudes, Priester, Ordensgründer
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, z. B.: Tg 125 (123); Gg 349; Sg
529,14
L:
Ez 28,1–10
Ev: Mt 19,23–30
M vom hl. Johannes Eudes (Com Seels oder
Ord)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Eph 3,14–19
Ev: Mt 11,25–30
1977
1985
1998
2005
20 Mi
G
W
Arras, Raoúl (Mecheln/Belgien), Realschulpfarrer i. R. in
Oberhausen-Sterkrade, Friedrich-Ebert-Realschule,
Hausgeistlicher in Oberhausen, St.-Katharinen-Stift (62)
Breitenstein, Konrad, Pfarrer i. R. in Essen-Steele-Rott, St.
Marien (81)
Kniesburges, Josef, Krankenhauspfarrer i. R. in Essen,
Krankenanstalten der Stadt (69)
Graf Henckel von Donnersmarck, Augustinus Heinrich
OPraem, Domprediger i. R. (70)
Hl. Bernhard von Clairvaux,
Abt, Kirchenlehrer (RK)
Off vom G, eig BenAnt und MagnAnt
M vom hl. Bernhard (Com Kl oder Ord)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1966
Ez 34,1–11
Mt 20,1–16a
aus den AuswL, z. B.:
Sir 15,1–6
Joh 17,20–26
Schultes, Adolf, Pfarrer in Duisburg-Hamborn, Liebfrauen
(59)
167
August 2014
21 Do Hl. Pius X., Papst
G
Off vom G
W M vom hl. Pius (Com Pp)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1958
1964
1978
1989
1989
1999
2012
22 Fr
G
Ez 36,23–28
Mt 22,1–14
aus den AuswL, z. B.:
1 Thess 2,2b–8
Joh 21,1.15–17
Wähning, Karl, Pfarrer an St. Laurentius in Duisburg (64)
Scholer, P. Matthias MSF, Hausgeistlicher in Wattenscheid,
St.-Marien-Hospital (79)
Höpfner, Bernhard (Ermland), früher Pfarrrektor in
Duisburg-Hamborn, St. Nikolaus (Kevelaer, 65)
Weesie, P. Dominicus Jacobus OPraem, Krankenhausseelsorger in Duisburg, St.-Vinzenz-Hospital (78)
Reuter, Matthias, Pfarrer i. R. (Aachen) in Bochum (74)
Ziran, Karl Heinrich, Pfarrer i. R. in Essen-Kray, St.
Christophorus (Eggerode, 84)
Voß, Msgr. Richard Johannes, Ehrenstadtdechant, Propst
em. von St. Urbanus in Gelsenkirchen-Buer, Pastor i. R. mit
bes. Dienst an St. Laurentius, Gelsenkirchen-Horst, und St.
Marien, Essen Karnap (80)
Maria Königin
Off vom G; Ant zum Invitatorium, BenAnt und
MagnAnt eig
Am Schluss der Komplet kann heute passenderweise die
Marianische Antiphon ‚Ave, du Himmelskönigin‘ – ‚Ave, Regina caelorum‘ gewählt werden.
W
M von Maria Königin, Prf Maria
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1990
1996
1997
2011
168
Ez 37,1–14
Mt 22,34–40
aus den AuswL, z. B.:
Jes 9,1–6
Lk 1,26–38
ANGERHAUSEN, Julius, Weihbischof in Essen (79)
Walerych, Dr. Stanislaw, Pfarrer in Duisburg-Buchholz, St.
Nikolaus (63)
Büren, Karl, Diakon in Duisburg-Neudorf, St.Gabriel (73)
Freyaldenhoven, Bruno, Pastor in St. Ludger in DuisburgNeudorf, Ehrenkanoniker des Domkapitels Sens-Auxerre
(73)
August 2014
23 Sa
g
g

Gr
W
W
der 20. Woche im Jahreskreis
Hl. Rosa von Lima, Jungfrau
Marien-Samstag
Off vom Tag oder von einem g, 1. Vp vom So
M vom Tag, z. B.: Tg 317,33; Gg 1105
(1137); Sg 527,9
L:
Ez 43,1–7a
Ev: Mt 23,1–12
M von der hl. Rosa (Com Jf oder Ord)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
2 Kor 10,17 – 11,2
Ev: Mt 13,44–46
M vom Marien-Sa (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
2001
2003
Schröder, Norbert, Pfarrer i. R. in Bottrop-Ebel, St. Matthias
(74)
Sondermann, Msgr. Franz, Pfarrer i. R. in Bochum-Langendreer, St. Bonifatius (Meschede, 88)
Offizium: Lektionar II/7
24 So + 21. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Das F des hl. Bartholomäus entfällt in diesem Jahr.
Gr
Off vom Sonntag, 1. Woche, Te Deum
M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1: Jes 22,19–23
APs: Ps 138,1–2b.2c–3.6 u. 8 (R: 8bc; GL
444)
L 2: Röm 11,33–36
Ev: Mt 16,13–20
Gesänge: GL 384, 409, 478, 482, 778; Ha 189
Ewiges Gebet 24.–30.08.2014:
Pfarrei St. Johann Baptist | Essen
1999
2003
Schmidt, Karl, Diakon in Lüdenscheid (83)
de Poel, Msgr. Theodor, Krankenhauspfarrer i. R. in Essen,
Elisabeth-Krankenhaus (78)
169
August 2014
25 Mo der 21. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Ludwig, König von Frankreich
g
Hl. Josef von Calasanz, Priester, Ordensgründer
 Off vom Tag oder von einem g
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 247; Gg 247; Sg 246
(247)
L:
2 Thess 1,1–5.11–12
Ev: Mt 23,13–22
W
W
M vom hl. Ludwig (Com Hl)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Jes 58,6–11
Ev: Mt 22,34–40
M vom hl. Josef (Com Erz oder Seels)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
1 Kor 12,31 – 13,13 (oder 13,4–13)
Ev: Mt 18,1–5
1981
2004
26 Di

Gr
Stahlschmidt, Joseph, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Hüllen,
Herz Jesu (77)
Funk, Dr. Alois, Oberstudienrat i. R. in Essen, HumboldtGymnasium (67)
der 21. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 1052 (1076); Gg 348,3;
Sg 527,7
L:
2 Thess 2,1–3a.14–17
Ev: Mt 23,23–26
1960
1971
1976
1982
1984
1988
170
Skwiertz, Alfons (Danzig), Krankenhausseelsorger am St.Vinzenz-Krankenhaus in Essen-Stoppenberg (55)
Krieter, Heinrich, Pfarrer in Gelsenkirchen, St. Georg (58)
Sühling, P. Bernhard MSC, früher Krankenhausseelsorger in
Gelsenkirchen-Buer-Erle, St.-Elisabeth-Stift (64)
Ifko, Johannes (Maribor), Pfarrer, Slowenenseelsorger in
Essen-Altenessen (62)
Wulf, Karl, Rektoratspfarrer in Gelsenkirchen-Buer-Hassel,
St. Theresia (67)
Weber, Antonius, Pfarrer i. R., Hausgeistlicher in Gladbeck,
Eduard-Michelis-Haus (80)
August 2014
27 Mi
G
W
Hl. Monika, Mutter des hl. Augustinus
Off vom G, eig BenAnt und MagnAnt
M von der hl. Monika (Com Hl)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1968
1969
1996
2007
2010
2 Thess 3,6–10.16–18
Mt 23,27–32
aus den AuswL, z. B.:
Sir 26,1–4.13–16
Lk 7,11–17
Trimborn, Johannes, Pfarrer i. R. in Essen-Altenessen, Herz
Mariä (71)
Stehmann, Karl, Pfarrer in Bochum, St. Antonius (61)
Papenkord, Josef, Geistlicher Rat, Pfarrer i. R. in BochumWattenscheid-Leithe, St. Johannes (Geseke, 83)
Regelsky, Willi, Oberstudienrat i. R. an der Alfred-KruppSchule (77)
Otremba, Alois, Berufsschulpfarrer und Subsidiar i. R.
(Wolfach, 95)
28 Do Hl. Augustinus, Bischof von Hippo,
G
Kirchenlehrer
Off vom G, eig BenAnt und MagnAnt
W M vom hl. Augustinus
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1967
1983
29 Fr
G
R
1 Kor 1,1–9
Mt 24,42–51
aus den AuswL, z. B.:
1 Joh 4,7–16
Mt 23,8–12
Eckhardt, Johannes, Pfarrer i. R. in Bochum-Langendreer,
St. Marien (84)
Sellhorst, Franz, Prälat, Domkapitular em., Ehrendomherr,
Pfarrer i. R. in Bottrop, St. Peter (78)
Enthauptung Johannes' des Täufers
Off vom G; Ant z. Invitatorium, Ld und Vp eig
M von der Enthauptung Johannes' des Täufers, eig Prf
L:
1 Kor 1,17–25
oder aus den AuswL, z. B.:
Jer 1,4.17–19
Ev: Mk 6,17–29
171
August 2014
1970
1982
30 Sa
g

Gr
Vorspel, P. Dr. Friedrich SJ, früher Pfarrrektor in Essen, St.
Ignatius (Flensburg, 74)
Grüner, Dr. Leo, Studienrat i. R. in Gelsenkirchen-Buer,
Städtisches Gymnasium (82)
der 21. Woche im Jahreskreis
Marien-Samstag
Off vom Tag oder vom g, 1. Vp vom So
M vom Tag, z. B.: Tg 308,10; Gg 348,1; Sg
1040 (1062)
L:
1 Kor 1,26–31
Ev: Mt 25,14–30
W
M vom Marien-Sa (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
1991
2012
Eggemann, Ernst, Pfarrer i. R. in Bochum-Hordel, Herz Jesu
(74)
Freitag, Josef, Berufsschulpfarrer und Studiendirektor i. R.,
Subsidiar an St. Laurentius in Plettenberg (Herscheid, 83)
31 So + 22. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Der g des hl. Paulinus entfällt in diesem Jahr.
Gr
Off vom Sonntag, 2. Woche, Te Deum
M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1: Jer 20,7–9
APs: Ps 63,2.3–4.5–6.8–9 (R: vgl. 2; GL
420)
L 2: Röm 12,1–2
Ev: Mt 16,21–27
Gesänge: GL 140, 187, 210, 272, 456; Ha 204
Ankündigung der Kollekte für die Priesterausbildung am
kommenden Herz-Jesu-Freitag
Ewiges Gebet 31.08.–06.09.2014:
Pfarrei St. Ludgerus | Essen
2002
2002
172
Krekeler, Heinrich, Pfarrer i. R. in Gladbeck-Zweckel, Herz
Jesu (87)
Wiech, Willi, Studiendirektor i. R. in Duisburg (66)
SEPTEMBER
Gebetsanliegen des Heiligen Vaters
1. Um Liebe und Unterstützung für geistig Behinderte.
2. Das Evangelium inspiriere die Christen in ihrem Einsatz für die Armen.
1
Mo der 22. Woche im Jahreskreis
 Off vom Tag
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 62,1 (60,1); Gg 167
(165); Sg 208,1 (206,1)
L:
1 Kor 2,1–5
Ev: Lk 4,16–30
Jahrestag der Bischofsweihe (2007) von Dr. Franz-Josef
Overbeck
1960
2
Di

Gr
Koenig, Msgr. Aloisius, Pfarrer i. R. von St. Michael in Essen
(73)
der 22. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 146 (144); Gg 199
(197); Sg 219 (218)
L:
1 Kor 2,10b–16
Ev: Lk 4,31–37
1989
Emminghaus, Dr. Johannes, Prälat (Paderborn), Rektor in
Mülheim, “Die Wolfsburg”, Professor em. der Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie in Wien (Chorherrenstift Klosterneuburg, 73)
173
September 2014
2006
3
Mi
G
W
Afting, Andreas, Rektoratspfarrer i. R. in Schwelm, Heilig
Geist (Rheine, 73)
Hl. Gregor der Große, Papst, Kirchenlehrer
Off vom G, eig BenAnt und MagnAnt
M vom hl. Gregor (Com Pp oder Kl)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1967
2012
4
1 Kor 3,1–9
Lk 4,38–44
aus den AuswL, z. B.:
2 Kor 4,1–2.5–7
Lk 22,24–30
Stöckmann, Friedrich, Rektoratspfarrer in Essen-Rellinghausen-Heide, St. Theresia (56)
Heinemann, Dr. Heribert, Apostolischer Protonotar, n. r.
Domkapitular, Vizeoffizial und Generalvikar em., Professor
em. für Kirchenrecht an der Kath.-Theol. Fakultät der RuhrUniversität Bochum (86)
Do der 22. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Swidbert, Bischof, Glaubensbote am Niederrhein (DK)
 Off vom Tag oder vom g (Com Ht; StB Essen
27)
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 1039 (1061); Gg 1039
(1061); Sg 1040 (1062)
L:
1 Kor 3,18–23
Ev: Lk 5,1–11
W
Gr
M vom hl. Swidbert (Com Glb; MB Essen 16)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Jes 52,7-10
Ev: Mt 28,16-20 (ML Essen 21)
M um geistliche Berufe (vgl. Einl V.3)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufe (vgl. Einl V.3):
Und sie folgten ihm nach. (Vgl. Lk 5,11) / Ihr aber gehört
Christus, und Christus gehört Gott. (1 Kor 3,23)
1972
174
Denkhoff, Theodor, Dechant, Propst in OberhausenSterkrade, St. Clemens (67)
September 2014
1980
1981
1991
5
Fr

Gr
W
Irmen, Msgr. Eduard, Studienrat i. R. in Duisburg, Frau-RatGoethe-Mädchengymnasium (88)
Reiermann, Prof. Alois, Prälat, Dompropst em. in Essen (82)
Hennecke, Peter, Pastor und Altenseelsorger, Kaplan in
Bochum-Wattenscheid, St. Gertrud (67)
der 22. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 176 (174); Gg 119
(118); Sg 119 (118)
L:
1 Kor 4,1–5
Ev: Lk 5,33–39
M vom Herz-Jesu-Freitag (MB II 1100 bzw. II²
1132, vgl. Einl V.3), Prf Herz Jesu
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
Ökumenischer „Tag der Schöpfung“ (Nach einem Beschluss
der ACK Deutschland wird heute – oder nach örtlicher Gewohnheit an einem anderen Tag zwischen dem 1. September und 4. Oktober – der „Schöpfungstag“ begangen.)
Kollekte für die Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
(Weitergabe an das Bistum bis zum 15.09.)
1971
6
Sa
g

Gr
W
Dejonghe, P. Joseph Maurice SMM, Hausgeistlicher in EssenSchönebeck, Altenheim „Kloster Emmaus“ (65)
der 22. Woche im Jahreskreis
Marien-Samstag
Off vom Tag oder vom g, 1. Vp vom So
M vom Tag, z. B.: Tg 247; Gg 99 (97); Sg
100 (98)
L:
1 Kor 4,6b–15
Ev: Lk 6,1–5
M vom Marien-Sa (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
1966
2005
Graf, Msgr. Ferdinand (Köln), Oberstudienrat i. R. in KölnDeutz, Städtisches Gymnasium (68)
Sternemann, Msgr. Wilhelm, Domkapitular em., Propst em.
in Gelsenkirchen, St. Augustinus (79)
175
September 2014
7
So + 23. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Off vom Sonntag, 3. Woche, Te Deum
Gr M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1: Ez 33,7–9
APs: Ps 95,1–2.6–7c.7d–9 (R: vgl. 7d.8a; GL
53,1)
L 2: Röm 13,8–10
Ev: Mt 18,15–20
Gesänge: GL 81, 470, 472, 484, 487, 772; Ha 198
Ankündigung der Kollekte am Welttag der sozialen
Kommunikationsmittel am kommenden Sonntag
Ewiges Gebet 07.–13.09.2014:
Pfarrei St. Augustinus | Gelsenkirchen
8
Mo MARIÄ GEBURT
F
Off vom F, Te Deum
W M vom F, Gl, eig Prf, in den Hg I–III eig Einschub, feierlicher Schlusssegen (MB II 554)
L:
Mi 5,1–4a oder Röm 8,28–30
Ev: Mt 1,1–16.18–23 (oder 1,18–23)
1984
1984
1998
2012
9
Di
g

Gr
Kucza, P. Reinhold SChr, Provinzial, Pfarrverwalter in Essen,
St. Peter (54)
Güldenberg, Hermann, Diakon in Bottrop, St. Michael (67)
Schocke, Johannes, Pfarrer i. R. in Duisburg-Buchholz, Heilig
Geist (86)
Neumann, Msgr. Paul, Ehrenstadtdechant, Propst em. von
St. Gertrud von Brabant in Bochum-Wattenscheid (78)
der 23. Woche im Jahreskreis
Hl. Petrus Claver, Priester (neu im GK, vgl.
Einl VII)
Off vom Tag oder vom g (Com Seels)
M vom Tag, z. B.: Tg 309,13; Gg 350,7; Sg
529,13
L:
1 Kor 6,1–11
Ev: Lk 6,12–19
176
September 2014
W
M vom hl. Petrus Claver (MB ErgHeft 2 zur 2.
Auflage, 2010, 14 bzw. MB kl 2007, 1244)
(Com Seels)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Jes 58,6–11 (ML VI 548)
Ev: Mt 25,31–40 (ML VI 729)
1959
1961
2008
2013
10 Mi

Gr
Franke, Johannes (Paderborn), Prof., Studienrat i. R. am
Realgymnasium in Gelsenkirchen (86)
Theissen, Aloisius, Dechant, Pfarrer in Duisburg-Buchholz,
St. Judas Thaddäus (61)
Seifer, Ernst, Diakon in Essen, St. Engelbert (56)
Hoppe, Gerhard, Pfarrer i. R. von Heilige Dreifaltigkeit in
Bochum (87)
der 23. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 318,37; Gg 348,2; Sg
208,1 (206,1)
L:
1 Kor 7,25–31
Ev: Lk 6,20–26
1985
1990
Rick, Heinrich, Ehrendomherr, Ehrendechant, Pfarrer in
Essen-Katernberg, St. Joseph (81)
Zdarta, Stanislaus, Pfarrer i. R. in Bottrop, St. Barbara (79)
11 Do der 23. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Maternus, erster bekannter Bischof von
Köln (DK)
 Off vom Tag oder vom g (Com Ht; StB Essen
31)
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 315,27; Gg 105 (103);
Sg 527,9
W
L:
1 Kor 8,1b–7.11–13
Ev: Lk 6,27–38
M vom hl. Maternus (Com Bi; MB Essen 17)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Eph 4,1-7.11-13
Ev: Mt 16,15-20 (ML Essen 23)
177
September 2014
12 Fr
g

Gr
W
der 23. Woche im Jahreskreis
Heiligster Name Mariens (neu im GK; vgl.
Einl VII)
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, z. B.: Tg 313,22; Gg 105 (103);
Sg 527,9
L:
1 Kor 9,16-19.22b-27
Ev: Lk 6,39-42
M vom heiligsten Namen Mariens (MB ErgHeft
2 zur 2. Auflage, 2010, 15; MB II, 769) (Com
Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Gal 4,4-7 oder Eph 1,3-6.11-12 (ML VI
807)
Ev: Lk 1,39-47 (ML VI 810)
oder
L:
Jes 61,9-11 (ML VI 573)
Ev: Lk 1,26-38 (ML VI 574)
1977
1989
1992
Degener, P. Wernfried SJ, früher Rektoratspfarrer in Essen,
St. Ignatius (51)
Burdewick, Bernhard, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in
Duisburg-Neudorf, St. Gabriel (84)
Linkholt, Msgr. Heinrich, Ehrendomherr, Ehrendechant,
Pfarrer i. R. in Bottrop, St. Elisabeth (79)
13 Sa Hl. Johannes Chrysostomus,
G
Bischof von Konstantinopel, Kirchenlehrer
Off vom G, 1. Vp vom F Kreuzerhöhung
W M vom hl. Johannes (Com Bi oder Kl)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1965
1966
1987
2002
178
1 Kor 10,14–22
Lk 6,43–49
aus den AuswL, z. B.:
Eph 4,1–7.11–13
Mk 4,1–10.13–20 (oder 4,1–9)
Wiehoff, Wilhelm, Pfarrer in Bochum, St. MeinolphusMauritius (81)
Wylutzki, Karl, Pfarrvikar i. R. in Bochum-Querenburg (52)
Block, Johannes, Religionslehrer i. R. (Essen-Altendorf, 83)
Beelte, Joachim, Studiendirektor i. R. in Bochum (72)
September 2014
14 So + KREUZERHÖHUNG
F
Off vom F, 4. Woche, Te Deum
R
M vom F, Gl, Cr, eig Prf oder Prf Leiden I,
feierlicher Schlusssegen (MB II 540 oder 548/I
oder 566)
L 1: Num 21,4–9
APs: Ps 78,1–2.34–35.36–37.38ab u. 39
(R: vgl. 7b; GL 623,6)
L 2: Phil 2,6–11
Ev: Joh 3,13–17
Gesänge: GL 270, 291, 297, 355; Ha 95
Welttag der sozialen Kommunikationsmittel
Kollekte am Welttag der sozialen Kommunikationsmittel
(Weitergabe an das Bistum bis zum 22.09.)
Ankündigung der Caritas-Kollekte am kommenden Sonntag
Ewiges Gebet 14.–20.09.2014:
Pfarrei St. Josef | Gelsenkirchen
1967
2006
Liebler, Franz, Ehrendechant und Pfarrer i. R. in Lüdenscheid, St. Joseph und Medardus (65)
Bolte, Wilhelm, Dechant i. R., Pfarrer i. R. in Altena, St.
Matthäus (Höxter, 82)
15 Mo Gedächtnis der Schmerzen Mariens
G
Off vom G; Ant zum Invitatorium, Ld und Vp
eig
W M vom Gedächtnis, Sequenz ad libitum, eig
Prf
L:
1 Kor 11,17–26.33
oder aus den AuswL, z. B.:
Hebr 5,7–9
Ev: Joh 19,25–27 oder Lk 2,33–35
Endtermin für die Weitergabe der Kollekte für die
Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
1994
Meinholz, Josef, Dr. phil., Geistlicher Rat, Rektoratspfarrer i.
R. an Maria Königin in Werdohl-Ütterlingsen (84)
179
September 2014
16 Di
G
R
Hl. Kornelius, Papst, und hl. Cyprian,
Bischof von Karthago, Märtyrer
Off vom G, eig BenAnt und MagnAnt
M von den hll. Kornelius und Cyprian (Com
Märt oder Bi)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1970
1997
1998
2004
17 Mi
g
g

Gr
W
W
1 Kor 12,12–14.27–31a
Lk 7,11–17
aus den AuswL, z. B.:
2 Kor 4,7–15
Joh 17,6a.11b–19
Schwarz, Friedrich, Marineoberpfarrer i. R. (Bremerhaven,
75)
Mertens, Heinrich, Geistlicher Rat, Pfarrer i. R. in Oberhausen-Lirich, St. Katharina (82)
Hengst, Joseph Anton, Prälat, Polizeipfarrer i. R. im Bistum
Essen (83)
Stimpel, Heinrich Johann Alois, Pfarrer i. R. in EssenAltenessen, St. Ewaldi (82)
der 24. Woche im Jahreskreis
Hl. Hildegard von Bingen, Äbtissin, Mystikerin, Gründerin von Rupertsberg und Eibingen,
Kirchenlehrerin (RK)
Hl. Robert Bellarmin, Ordenspriester,
Bischof von Capua, Kirchenlehrer
Off vom Tag oder von einem g
M vom Tag, z. B.: Tg 191 (189); Gg 199
(197); Sg 90 (88)
L:
1 Kor 12,31 – 13,13
Ev: Lk 7,31–35
M von der hl. Hildegard (Com Ord oder Kl)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Weish 8,1–6
Ev: Mt 25,1–13
M vom hl. Robert (Com Bi oder Kl)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Weish 7,7–10.15–16
Ev: Mt 7,21–29
1987
180
Müller, Johannes, Pfarrer i. R. (Breslau), (Essen-Steele, 84)
September 2014
2008
Montfort, Hellmut, Pastor i. R. in Duisburg-Hüttenheim, St.
Mariä Himmelfahrt (77)
18 Do der 24. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Lambert, Bischof von Maastricht (Tongern), Glaubensbote in Brabant, Märtyrer (RK)
 Off vom Tag oder vom g
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 211 (209); Gg 219
(217); Sg 90 (88)
R
L:
1 Kor 15,1–11
Ev: Lk 7,36–50
M vom hl. Lambert (Com Bi oder Glb oder
Märt)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Ez 34,11–16
Ev: Joh 10,11–16
19 Fr
g

Gr
R
der 24. Woche im Jahreskreis
Hl. Januarius, Bischof von Neapel, Märtyrer
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, z. B.: Tg 169 (167); Gg 169
(167); Sg 171 (169)
L:
1 Kor 15,12–20
Ev: Lk 8,1–3
M vom hl. Januarius (Com Bi oder Märt)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Hebr 10,32–36
Ev: Joh 12,24–26
1962
1980
1982
1987
1992
1992
Segerath, Wilhelm, Pfarrer i. R. in Essen-Frintrop, St.
Joseph, Subsidiar in Essen-Bredeney, St. Markus (73)
Nettelbusch, Msgr. Heinrich, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in
Duisburg-Laar, St. Ewaldi (76)
Walgenbach, Heinrich, Pfarrer i. R. (Münster) in XantenVynen, St. Martin (Gladbeck, 79)
Möhlen, Msgr. Josef, Pfarrer in Gladbeck-Brauck, St. Marien (75)
Zenses, Ernst, Rektoratspfarrer i. R. in Mülheim-Styrum, St.
Albertus Magnus (86)
Beuckes, Georg, Pfarrer i. R. in Essen-Dellwig, St. Michael
(79)
181
September 2014
2001
Nowak, Johannes, Pfarrer i. R. in Dahl-Rummenohl, Herz
Jesu (Gelsenkirchen, 82)
20 Sa Hl. Andreas Kim Taegon, Priester, hl. Paul
G
Chong Hasang und Gefährten,
Märtyrer in Korea
Off vom G (Com Märt, StB III² 1365 oder
ErgHeft, 1995, 5–8), 1. Vp vom So
R
M von den hll. Märtyrern (MB ErgHeft 2 zur 2.
Auflage, 2010, 16, Tagesgebet: MB II² 782
bzw. ErgHeft zur 1. Auflage, 1988, 11) (Com
Märt)
L:
Ev:
oder
L:
1 Kor 15,35–37.42–49
Lk 8,4–15
aus den AuswL, z. B.:
Weish 3,1–9 (ML VI 505)
oder Röm 8,31b–39 (ML VI 672)
Ev: Lk 9,23–26 (ML VI 762)
1971
Esser, Friedrich, Berufsschulpfarrer und Oberstudienrat in
Oberhausen, Subsidiar in Oberhausen-Styrum, St. Joseph
(58)
21 So + 25. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Das F des hl. Matthäus entfällt in diesem Jahr.
Gr
Off vom Sonntag, 1. Woche, Te Deum
M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1: Jes 55,6–9
APs: Ps 145,2–3.8–9.17–18 (R: vgl. 18a; GL
76,1)
L 2: Phil 1,20ad–24.27a
Ev: Mt 20,1–16a
Gesänge: GL 144,5-7, 382, 416, 427, 429, 718; Ha 175
Caritas-Kollekte (Weitergabe der Hälfte an das Bistum bis
zum 29.09.)
Ewiges Gebet 21.–27.09.2014:
Pfarrei St. Urbanus | Gelsenkirchen
182
September 2014
22 Mo der 25. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Mauritius und Gefährten, Märtyrer der
Thebäischen Legion (RK)
 Off vom Tag oder vom g
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 62 (60); Gg 350,7; Sg
53 (51)
R
L:
Spr 3,27–35
Ev: Lk 8,16–18
M vom hl. Mauritius und den Gefährten (Com
Märt)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Weish 3,1–9
Ev: Mt 10,28–33
Endtermin für die Weitergabe der Kollekte am Welttag der
sozialen Kommunikationsmittel
1960
1996
2000
2004
23 Di
G
W
Schott, P. Bonaventura OESA, Rektoratspfarrer an Christus
König in Duisburg (49)
Klipphahn, Msgr. Friedrich Wilhelm, Oberstudienrat i. R.
(93)
Schoppmeier, Eduard, Pfarrer i. R. in Hattingen, St. Peter
und Paul (69)
Ernesti, Josef, Caritasdirektor i. R. in Bochum (83)
Hl. Pius von Pietrelcina (Padre Pio),
Ordenspriester (neu im GK, vgl. Einl VII)
Off vom G (Com Ht)
M vom hl. Pius (MB ErgHeft 2 zur 2. Auflage,
2010, 17 bzw. MB kl 2007, 1244) (Com Seels
oder Ord)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1959
1993
1997
Spr 21,1–6.10–13
Lk 8,19–21
aus den AuswL, z. B.:
Gal 2,19–20 (ML VI 865)
Mt 16,24–27 (ML VI 669)
Vollmar, Martin, Pfarrer an St. Clemens Maria Hofbauer in
Essen-Altendorf (69)
Braukemper, Wilhelm, Rektoratspfarrer i. R. in DuisburgUngelsheim, St. Stephanus (78)
Eilert, Wilhelm, Geistlicher Rat, Pfarrer i. R. in Bottrop,
Heilig Kreuz (90)
183
September 2014
1997
2002
2012
24 Mi
g

Gr
W
Rieder, Alfons, Pfarrer in Bottrop, St. Peter (64)
WU CHENG-CHUNG, John Baptist, Kardinal, Bischof von
Hongkong (77)
Bittger, Hans-Hermann, Pfarrer i. R. von St. Joseph in
Essen-Katernberg, Pastor i. R. mit bes. Dienst in der
Propsteipfarrei St. Urbanus in Gelsenkirchen-Buer (79)
der 25. Woche im Jahreskreis
Hl. Rupert und hl. Virgil,
Bischöfe von Salzburg, Glaubensboten (RK)
Off vom Tag oder vom g (eig BenAnt und
MagnAnt)
M vom Tag, z. B.: Tg 210 (208); Gg 7 (5); Sg
153 (151)
L:
Spr 30,5–9
Ev: Lk 9,1–6
M von den hll. Rupert und Virgil, eig Prf
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Hebr 13,7–10.14–17
Ev: Joh 12,44–50
1971
1997
Froitzheim, Joseph, Pfarrer i. R. in Essen-Überruhr, St. Mariä
Heimsuchung (71)
Tobolski, P. Joseph OFM, Pfarrverweser in GelsenkirchenÜckendorf, St. Joseph (65)
25 Do der 25. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Niklaus von Flüe, Einsiedler, Friedensstifter (RK)
 Off vom Tag oder vom g (eig BenAnt und
MagnAnt); in der Stadt Essen: 1. Vp vom H
der hll. Kosmas und Damian
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 57,2 (55,2); Gg 1105
(1137); Sg 526,5
W
L:
Koh 1,2–11
Ev: Lk 9,7–9
M vom hl. Niklaus, eig Prf
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
184
September 2014
L:
Röm 14,17–19
Ev: Mt 19,27–29
1971
1982
1985
1994
1994
26 Fr
g

Gr
R
Groeneveld, P. Albertus OCarm, zur Aushilfe in Duisburg,
Expositur Mutter vom guten Rat (70)
Schürmann, Bernhard, Ehrendomherr, Ehrendechant,
Pfarrer i. R. in Duisburg-Hamborn, Herz Jesu (83)
Macchiavelli, P. Gino CS, Pfarrer, Seelsorger für die Italiener
in Bochum-Altenbochum (68)
Pickmeier, Heinrich, Rektoratspfarrer an St. Petrus Canisius
in Werdohl-Eveking (67)
Schneider, P. Karl WV, Pfarrer i. R. in Mülheim, Heilig Geist
(87)
der 25. Woche im Jahreskreis
Hl. Kosmas und hl. Damian,
Ärzte, Märtyrer in Kleinasien
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, z. B.: Tg 309,12; Gg 350,8; Sg
525,3
L:
Koh 3,1–11
Ev: Lk 9,18–22
M von den hl. Kosmas und Damian
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Weish 3,1–9
Ev: Mt 10,28–33
In der Stadt Essen:
H
R
HL. KOSMAS UND HL. DAMIAN,
Ärzte, Märtyrer in Kleinasien, Stadtpatrone
von Essen (DK)
Off vom H (StB III 916, StB Essen 34), Te
Deum
M vom H (MB II 790 bzw. II2 792, MB Essen
19), Gl, Cr, Prf Märt, feierlicher Schlusssegen
(MB II 560)
L 1: Weish 3,1–9
APs: Ps 126,1–2b.2c–3.4–5.6 (R: 5; GL
69,1)
L 2: 1 Petr 3,14–17
Ev: Mt 10,28–33 (ML Essen 26)
185
September 2014
1958
1988
2005
Tirtey, Franz, Pfarrer an St. Barbara in Essen-Kray (58)
Paffenholz, Heinrich, Pfarrer i. R. in Ennepetal-Milspe, Herz
Jesu (73)
Marré, Werner, Gymnasialpfarrer i. R. in Essen-Werden,
Marienschule (74)
27 Sa Hl. Vinzenz von Paul,
G
Priester, Ordensgründer
Off vom G, eig BenAnt, 1. Vp vom So
W M vom hl. Vinzenz
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
Koh 11,9 – 12,8
Lk 9,43b–45
aus den AuswL, z. B.:
1 Kor 1,26–31
Mt 9,35–38
28 So + 26. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Der g der hl. Lioba, der g des hl. Wenzel und der g des hl.
Lorenzo Ruiz und der Gefährten entfallen in diesem Jahr.
Gr
Off vom Sonntag, 2. Woche, Te Deum
M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1:
APs:
L 2:
Ev:
Ez 18,25–28
Ps 25,4–5.6–7.8–9 (R: 6ab; GL 623,2)
Phil 2,1–11 (oder 2,1–5)
Mt 21,28–32
Gesänge: GL 358,3-5, 446, 455, 456, 543, 773; Ha 143
Hinweis auf den Beginn des Rosenkranzmonats und auf das
Erntedankfest am kommenden Sonntag
Ankündigung der Kollekte für die Priesterausbildung am
kommenden Herz-Jesu-Freitag
Ewiges Gebet 28.09.–04.10.2014:
Pfarrei St. Hippolytus | Gelsenkirchen
1969
1978
186
Sistenich, Karl Gerhard, Kaplan in Essen-Borbeck, St.
Dionysius (35)
JOHANNES PAUL I., Papst (65)
September 2014
29 Mo HL. MICHAEL, HL. GABRIEL UND HL.
F
RAFAEL, Erzengel
Off vom F, Te Deum
W M vom F, Gl, Prf Engel, feierlicher Schlusssegen (MB II 549)
L:
Dan 7,9–10.13–14 oder Offb 12,7–12a
Ev: Joh 1,47–51
Endtermin für die Weitergabe der Hälfte der CaritasKollekte
1967
1975
1981
1992
30 Di
G
W
Heinrichs, Paul, Pfarrer in Essen-Frohnhausen, St. Elisabeth
(70)
Rademacher, Heinrich, Pfarrer i. R. in OberhausenSterkrade, St. Bernardus (63)
Berendes, Joseph, Rektoratspfarrer i. R. in Wetter-Wengern,
St. Liborius (Kierspe-Rönsahl, 63)
Schaaf, Wilhelm, Pfarrer i. R. in Duisburg-Buchholz, St.
Judas Thaddäus (80)
Hl. Hieronymus, Priester, Kirchenlehrer
Off vom G
M vom hl. Hieronymus
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1983
Ijob 3,1–3.11–17.20–23
Lk 9,51–56
aus den AuswL, z. B.:
2 Tim 3,14–17
Mt 13,47–52
Stadermann, Johannes, Ehrendechant, Rektoratspfarrer i. R.
in Mülheim-Saarn, St. Elisabeth (74)
187
OKTOBER
Gebetsanliegen des Heiligen Vaters
1. Gott schenke Frieden, wo Krieg und Gewalt herrschen.
2. Der Sonntag der Weltmission entzünde in jedem den
Wunsch, das Evangelium zu verkünden.
1
Mi
G
W
Hl. Theresia vom Kinde Jesus,
Ordensfrau, Kirchenlehrerin
Off vom G, eig BenAnt und MagnAnt
M von der hl. Theresia
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
Ijob 9,1–12.14–16
Lk 9,57–62
aus den AuswL, z. B.:
Jes 66,10–14c
Mt 18,1–5
Beginn der Rosenkranzandachten
1966
1987
1998
2
Mennekes, Joseph, Pfarrer i. R. (Köln) in Büttgen-Vorst, St.
Antonius (Bottrop, 70)
Steffens, P. Gaudentius OCarm, Religionslehrer in Essen,
Kaufmännische Schulen, Subsidiar in Essen-Frohnhausen,
St. Augustinus (58)
Sengen, Ernst, Pfarrer i. R. in Wattenscheid-Sevinghausen,
Herz Jesu (87)
Do Heilige Schutzengel
G
Off vom G; Ant zum Invitatorium, Ld und Vp
eig
W M von den heiligen Schutzengeln, Prf Engel
L:
Ijob 19,21–27
oder aus den AuswL, z. B.:
Ex 23,20–23a
Ev: Mt 18,1–5.10
188
Oktober 2014
Gr
M um geistliche Berufe (vgl. Einl V.3)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufe (vgl. Einl V.3):
Wer so klein sein kann wie dieses Kind, der ist im Himmelreich der Größte. (Mt 18,3)
1958
1974
1984
2001
3
Fr
g

Gr
R
Plitt, Johannes, Studienrat i. R. (Bochum-Stiepel) (85)
Maunz, P. Michael SVD, Krankenhausseelsorger in DuisburgHamborn, St.-Barbara-Hospital (71)
Frye, Ferdinand, Pfarrer i. R. in Bottrop-Batenbrock, St.
Joseph (72)
Hemmerich, Franz-Josef, Diakon (64)
der 26. Woche im Jahreskreis
Die beiden hll. Ewalde, Glaubensboten am
Niederrhein und in Westfalen, Märtyrer (DK)
Off vom Tag oder vom g (Com Märt; StB Essen 34)
M vom Tag, z. B.: Tg 307,7; Gg 349,5; Sg
1097 (1129)
L:
Ijob 38,1.12–21; 40,3–5
Ev: Lk 10,13–16
M von den beiden hll. Ewalden (Com Märt; MB
Essen 20)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Röm 5,1-5
Ev: Mt 10,17-22 (ML Essen 29)
W
M vom Herz-Jesu-Freitag (MB II 1100 bzw. II²
1132; vgl. Einl V.3), Prf Herz Jesu
W
M vom Tag, Tagesgebet für Heimat und Vaterland und die bürgerliche Gemeinschaft (MB II
1054 bzw. II² 1078)
W
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL (ML
VIII 170-200)
M um Frieden und Gerechtigkeit (MB II 10571059 bzw. II² 1082-1083)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL (ML
VIII 201-208)
189
Oktober 2014
Tag der deutschen Einheit
Kollekte für die Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
(Weitergabe an das Bistum bis zum 13.10.)
1968
4
Hayn, Heribert, Pfarrer in Essen-Haarzopf, Christus König
(67)
Sa Hl. Franz von Assisi, Ordensgründer
G
Off vom G, eig BenAnt, 1. Vp vom So
W M vom hl. Franz
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
Ijob 42,1–3.5–6.12–17
Lk 10,17–24
aus den AuswL, z. B.:
Gal 6,14–18
Mt 11,25–30
Namenstag von Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck
1983
5
Weber, Msgr. DDr. Wilhelm, Professor der Christlichen
Sozialwissenschaften in Münster (57)
So + 27. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Off vom Sonntag, 3. Woche, Te Deum
Gr M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1: Jes 5,1–7
APs: Ps 80,9 u. 12.13–14.15–16.19–20
(R: Jes 5,7a; GL 46,1)
L 2: Phil 4,6–9
Ev: Mt 21,33–44
Gesänge: GL 427, 429, 477, 481, 774; Ha 263
Erntedanksonntag
Ankündigung der Kollekte für Familienexerzitien am kommenden Sonntag
Ewiges Gebet 05.–11.10.2014:
Pfarrei St. Lamberti | Gladbeck
1967
190
Pörtner, Theodor, Dechant, Pfarrer in Mülheim-Dümpten, St.
Barbara (67)
Oktober 2014
1991
Auda, Joseph, Prälat (Paderborn), Oberstudienrat i. R. in
Herne, Pestalozzi-Gymnasium (Bochum-Wattenscheid, 80)
Diese Woche ist Quatemberwoche. Zur Feier der Quatember vgl. Einl III.5 und die eigene Quatembermesse in der
ersten Oktoberwoche (MB II 269).
6
Mo der 27. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Bruno, Mönch, Einsiedler, Ordensgründer
(RK)
 Off vom Tag oder vom g
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 237; Gg 202 (200); Sg
300
W
L:
Gal 1,6–12
Ev: Lk 10,25–37
M vom hl. Bruno (Com Seels oder Ord)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Phil 3,8–14
Ev: Lk 9,57–62
Abschluss der Stipendien aus Bination und Trination aus
dem 3. Quartal 2014 (Weitergabe an das Bistum bis zum
20.10.)
1973
1979
1980
1985
1986
7
Di
G
W
Hoffmann, Theodor, Pfarrer in Gelsenkirchen-Buer-Erle, St.
Barbara (66)
Bruch, Johannes, Rektoratspfarrer i. R. in OberhausenSterkrade-Königshardt, St. Barbara (73)
Pieper, Ferdinand, Oberstudienrat i. R. in Bottrop, HeinrichHeine-Gymnasium (66)
Wallraf, Johannes, Rektoratspfarrer in Schwelm, Hl. Geist
(71)
Gomolla, Richard (Breslau), Berufsschulpfarrer i. R.,
Subsidiar in Bochum, St. Marien (77)
Gedenktag Unserer Lieben Frau vom
Rosenkranz
Off vom G, Ld und Vp eig
M vom Gedenktag, Prf Maria
L:
Gal 1,13–24
Ev: Lk 10,38–42
oder aus den AuswL, z. B.:
191
Oktober 2014
L:
Apg 1,12–14
Ev: Lk 1,26–38
1988
1998
8
Mi

Gr
JANSSEN, Heinrich Maria, Bischof em. von Hildesheim,
Ehrendomherr in Essen (80)
Padberg, Dr. Rudolf, Prälat, Professor em. für Praktische
Theologie in Bochum (88)
der 27. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 309,13; Gg 349,4; Sg
528,10
L:
Gal 2,1–2.7–14
Ev: Lk 11,1–4
1979
1996
9
Temmesfeld, Ernst, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in EssenBorbeck, Fronleichnam (79)
Lüsebrink, Hans-Joachim, Diakon in Lüdenscheid, St. Maria
Königin (55)
Do der 27. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Dionysius, Bischof von Paris, und Gefährten, Märtyrer
g
Hl. Johannes Leonardi, Priester, Ordensgründer
 Off vom Tag oder von einem g
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 214 (213); Gg 215
(213); Sg 525,2
R
W
L:
Gal 3,1–5
Ev: Lk 11,5–13
M vom hl. Dionysius und den Gefährten (Com
Märt)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
2 Kor 6,4–10
Ev: Mt 5,13–16
M vom hl. Johannes (Com Glb oder Hl Nä)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
2 Kor 4,1–2.5–7
Ev: Lk 5,1–11
192
Oktober 2014
1958
1981
10 Fr
g

Gr
R
PIUS XII., Papst (82)
Beule, Franz, Pastor h. c., Kaplan i. R. in Bochum-Hordel,
Herz Jesu (73)
der 27. Woche im Jahreskreis
Hl. Viktor und Gefährten, Märtyrer in Xanten (DK)
Off vom Tag oder vom g (Com Märt; StB Essen 37), 1. Vp vom H Maria, Mutter vom guten Rat
M vom Tag, z. B.: Tg 313,22; Gg 234 (233);
Sg 208,2 (206,2)
L:
Gal 3,6–14
Ev: Lk 11,14–26
M vom hl. Viktor und den Gefährten (Com
Märt; MB Essen 22)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Röm 8, 31b-39
Ev: Mt 10, 28-33 (ML Essen 31)
1991
Halbe, Msgr. Paul, Direktor i. R. in Essen-Steele, FürstinFranziska-Christine-Stiftung (80)
11 Sa MARIA, MUTTER VOM GUTEN RAT,
H
Patronin der Diözese Essen (DK)
Off vom H (StB Essen 41), Te Deum, 2. Vp
vom H
W M vom H (MB Essen 24), Gl, Cr, Prf Maria,
feierlicher Schlusssegen (MB II 554)
L 1: Spr 8,22–31
APs: Ps 45,11–12.14–15.16–17 (R: 11a; GL
43,1)
L 2: Apg 1,12–14
Ev: Joh 2,1–11 (ML Essen 34, Evangeliar
438)
1976
1988
Förster, Johannes, Pfarrer i. R. (Paderborn) in Dörenhagen,
St. Meinolfus (Bochum-Riemke, 75)
Kaiser, Wilhelm, Pfarrer i. R. in Essen-Schonnebeck, St.
Elisabeth (75)
193
Oktober 2014
2004
Temmesfeld, Norbert, Parrer in Gladbeck-Brauck, St. Marien
(63)
Offizium: Lektionar II/8
12 So + 28. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Off vom Sonntag, 4. Woche, Te Deum
Gr M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1:
APs:
L 2:
Ev:
Jes 25,6–10a
Ps 23,1–3.4.5.6 (R: vgl. 6b; GL 37,1)
Phil 4,12–14.19–20
Mt 22,1–14 (oder 22,1–10)
Gesänge: GL 216, 225, 549, 552, 554,1-2, 716; Ha 188
Heute kann die Feier des Hochfestes der Diözesanpatronin
begangen werden (vgl. Einl III.3).
Kollekte für die Familienexerzitien (Weitergabe an das
Bistum bis zum 20.10.)
Ewiges Gebet 12.–18.10.2014:
Pfarrei St. Peter und Paul | Hattingen
1973
1985
1986
1989
1995
Döring, Bernhard, Pfarrer in Duisburg-Hamborn, Liebfrauen
(49)
Hallerbach, Christian, Pfarrer i. R. in Essen-Heisingen, St.
Georg (75)
Taentzscher, Gottfried, Pfarrer i. R. in Halver, Christkönig
(Essen-Borbeck, 80)
de Groen, P. Carl OSC, Pfarrverweser in Essen-Haarzopf,
Christus König (66)
Haddick, Leonhard, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Horst, St.
Laurentius (68)
13 Mo der 28. Woche im Jahreskreis
 Off vom Tag
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 187 (185); Gg 234
(233); Sg 200 (198)
L:
Gal 4,22–24.26–27.31 – 5,1
Ev: Lk 11,29–32
Endtermin für die Weitergabe der Kollekte für die
Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
194
Oktober 2014
1974
1990
1995
14 Di
g

Gr
Püntmann, Theodor, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Buer-Erle, St. Konrad (82)
Hültenschmidt, Josef, Pfarrer i. R. in Essen-Bedingrade, St.
Franziskus (84)
Mangold, Kurt, Pfarrer i. R. in Essen-Altenessen, St. Johann
Baptist (80)
der 28. Woche im Jahreskreis
Hl. Kallistus I., Papst, Märtyrer
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, z. B.: Tg 310,16; Gg 1058
(1082); Sg 1079 (1109)
L:
Gal 5,1–6
Ev: Lk 11,37–41
R
M vom hl. Kallistus (Com Märt oder Pp)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
1 Petr 5,1–4
Ev: Lk 22,24–30
1965
15 Mi
G
W
Steppkes, Gustav, Pfarrer i. R. (Köln) in Hürth-Berrenrath,
St. Wendelinus (Essen-Kray, 83)
Hl. Theresia von Jesus (von Ávila),
Ordensfrau, Kirchenlehrerin
Off vom G
M von der hl. Theresia
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1997
2004
2011
Gal 5,18–25
Lk 11,42–46
aus den AuswL, z. B.:
Röm 8,22–27
Joh 15,1–8
Gulbinas, P. Dr. Konstantin OFMCap, Seelsorger für die
Litauer im Bistum Essen (78)
Hardt, Karl-Heinz, Diakon (61)
Wahmhoff, Johannes, Pfarrer i. R. von St. Michael in
Werdohl (99)
195
Oktober 2014
16 Do der 28. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Hedwig von Andechs, Herzogin von
Schlesien (RK)
g
Hl. Gallus, Mönch, Einsiedler, Glaubensbote
am Bodensee (RK)
g
Hl. Margareta Maria Alacoque, Ordensfrau
 Off vom Tag oder von einem g (hl. Hedwig:
eig BenAnt und MagnAnt)
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 310,16; Gg 349,5; Sg
527,8
W
W
W
L:
Eph 1,1–10
Ev: Lk 11,47–54
M von der hl. Hedwig, eig Prf
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Gal 6,7b–10
Ev: Mk 10,42–45
M vom hl. Gallus (Com Glb oder Ord)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Gen 12,1–4a
Ev: Mt 19,27–29
M von der hl. Margareta Maria (Com Jf oder
Ord)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Eph 3,14–19
Ev: Mt 11,25–30
1968
1987
1987
1993
1997
1998
2012
196
Vedder, Theodor, Pfarrer in Gelsenkirchen-Buer-Resse, Herz
Jesu (53)
HÖFFNER, Joseph, Kardinal, Erzbischof em. von Köln (80)
Schneider, Heinrich, Prälat, Ehrendomherr, Militärdekan
i. R., Diözesan-Akademikerseelsorger in Essen (Bonn-Bad
Godesberg-Friesdorf, 72)
Kreuter, Reinhold, Pfarrer in Essen-Steele-Rott, St. Marien
(64)
Huber, P. Gerhard OSCam, Superior i. R. in Essen-Heidhausen, Kamillus-Haus (78)
Schnettker, P. Wolfhard OFMCap, Religionslehrer i. R. (86)
Kullmann, Gerhard, Pfarrverweser i. R. von St. Martinus in
Grevenbroich-Wevelinghoven (Erzbistum Köln) (73)
Oktober 2014
17 Fr
G
R
Hl. Ignatius von Antiochien, Bischof,
Märtyrer
Off vom G, eig BenAnt und MagnAnt
M vom hl. Ignatius
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1958
Eph 1,11–14
Lk 12,1–7
aus den AuswL, z. B.:
Phil 3,17 – 4,1
Joh 12,24–26
Cremers, Joseph, Studienrat i. R. des Staatlichen Gymnasiums mit Reformgymnasium in Mülheim/Ruhr (78)
18 Sa HL. LUKAS, Evangelist
F
Off vom F, Te Deum, 1. Vp vom So
R
M vom F, Gl, Prf Ap II, feierlicher Schlusssegen (MB II 558)
L:
2 Tim 4,10–17b
Ev: Lk 10,1–9
1979
Brill, Joseph, Pastor i. R. (Luxemburg) in Essen-ÜberruhrHolthausen (73)
19 So + 29. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Der g des hl. Johannes de Brébeuf, des hl. Isaak Jogues
und der Gefährten und der g des hl. Paul vom Kreuz entfallen in diesem Jahr.
Gr
Off vom Sonntag, 1. Woche, Te Deum
M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1: Jes 45,1.4–6
APs: Ps 96,1 u. 3.4–5.7–8.9 u. 10abd (R:
7b;, GL 54,1)
L 2: 1 Thess 1,1–5b
Ev: Mt 22,15–21
Gesänge: GL 365, 392, 405, 467, 551, 757; Ha 130
Ankündigung der Kollekte für das Internationale Missionswerk MISSIO am kommenden Sonntag der Weltmission
197
Oktober 2014
Ewiges Gebet 19.–25.10.2014:
Pfarrei St. Peter und Paul | Herbede
1994
20 Mo
g

Gr
W
Dahmen, Heribert, Pfarrer i. R. in Bottrop-Eigen, Liebfrauen
(61)
der 29. Woche im Jahreskreis
Hl. Wendelin, Einsiedler im Saarland (RK)
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, z. B.: Tg 132 (130); Gg 170
(168); Sg 528,12
L:
Eph 2,1–10
Ev: Lk 12,13–21
M vom hl. Wendelin (Com Hl)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
1 Kor 1,26–31
Ev: Mt 19,27–29
Endtermin für die getrennte Weitergabe der Stipendien aus
Bination und Trination aus dem 3. Quartal 2014 und der
Kollekte für die Familienexerzitien
1991
1998
21 Di
g

Gr
R
Schepper, Ernst, Rektor i. R. (Waging am See, 76)
Ebert, Klemens, Pfarrer i. R. (Paderborn) in Kirchveischede
(Bochum, 90)
der 29. Woche im Jahreskreis
Hl. Ursula und Gefährtinnen, Märtyrinnen
in Köln (RK)
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, z. B.: Tg 3 (1); Gg 3 (1); Sg 4
(2)
L:
Eph 2,12–22
Ev: Lk 12,35–38
M von der hl. Ursula und den Gefährtinnen
(Com Märt oder Jf)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Röm 8,31b–39
Ev: Joh 15,18–21
1993
198
Düsterhues, Franz, Pfarrer i. R. in Oberhausen-Alstaden, St.
Antonius (80)
Oktober 2014
2007
22 Mi

Gr
Walbrunn, Msgr. Dr. Peter, Dozent für Homiletik und
Spiritualität, Spiritual für die Pastoralreferentinnen und
Pastoralreferenten (47)
der 29. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 1039 (1061); Gg 1039
(1061); Sg 1040 (1062)
L:
Eph 3,2–12
Ev: Lk 12,39–48
1980
Seeler, Oswin (Breslau), Studiendirektor i. R. in Bochum,
Staatliches Altsprachliches Gymnasium (73)
23 Do der 29. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Johannes von Capestrano, Ordenspriester, Wanderprediger in Süddeutschland und
Österreich (RK)
 Off vom Tag oder vom g
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 316,30; Gg 98 (96); Sg
100 (98)
L:
Eph 3,14–21
Ev: Lk 12,49–53
W
M vom hl. Johannes (Com Glb)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
2 Kor 5,14–20
Ev: Lk 9,57–62
1967
24 Fr
g

Gr
Bündgen, P. Matthias SVD, Pfarrverwalter in MülheimHolthausen, Hl. Geist (66)
der 29. Woche im Jahreskreis
Hl. Antonius Maria Claret, Bischof von Santiago in Kuba, Ordensgründer
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, z. B: Tg 312,21; Gg 234 (233);
Sg 200 (198)
L:
Eph 4,1–6
Ev: Lk 12,54–59
199
Oktober 2014
W
M vom hl. Antonius Maria (Com Glb oder Bi)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Jes 52,7–10
Ev: Mk 1,14–20
1987
2004
2005
2007
2008
25 Sa
g

Gr
W
Frenking, P. Helmut SJ, früher Superior in Essen (70)
Delobeau, Bruder Michael, Fraternität der Kleinen Brüder
Jesu (87)
Terhorst, P. Bernhard SAC, Pfarrer in Mülheim, Christ König
(Limburg, 68)
Oberkötter, Albert, Pastor in Duisburg-Wedau, Klinikum (68)
Geerlings, Dr. Wilhelm, Professor für Alte Kirchengeschichte,
Patrologie und Christliche Archäologie in Bochum, RuhrUniversität (66)
der 29. Woche im Jahreskreis
Marien-Samstag
Off vom Tag oder vom g, 1. Vp vom So
M vom Tag, z. B.: Tg 313,22; Gg 348,2; Sg
528,11
L:
Eph 4,7–16
Ev: Lk 13,1–9
M vom Marien-Sa (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
1975
2005
Grünewald, P. Richard OMI, Rektor i. R. in Essen-Heidhausen, Exerzitienhaus St. Augustinus, Stellvertretender
Diözesan-Altenseelsorger (63)
Mysliwietz, Johannes, Diakon i. R. in Bottrop-Welheimer
Mark, St. Antonius, und in Bottrop-Ebel, St. Matthias (65)
Ende der Sommerzeit
26 So + 30. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Off vom Sonntag, 2. Woche, Te Deum
Gr M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1: Ex 22,20–26
APs: Ps 18,2–3.4 u. 47.51 u. 50 (R: 2a; GL
49,1)
L 2: 1 Thess 1,5c–10
Ev: Mt 22,34–40
Gesänge: GL 148, 381, 414, 483, 491, 773; Ha 122
200
Oktober 2014
Gr
M für die Ausbreitung des Evangeliums (MB II
1047–1050 bzw. II² 1069–1072), Gl, Cr, Prf
So, feierlicher Schlusssegen
L und Ev vom Sonntag oder aus den AuswL
(ML VIII 133–144)
Gesänge: GL 365, 392, 405, 467, 551
Weltmissionssonntag
Kollekte am Sonntag der Weltmission für das Internationale
Missionswerk MISSIO (Weitergabe an das Bistum bis zum
03.11.)
Ankündigung der Kollekten für die Priesterausbildung in
Osteuropa an Allerseelen
Ewiges Gebet 26.10.–01.11.2014:
Pfarrei St. Marien | Schwelm
27 Mo der 30. Woche im Jahreskreis
 Off vom Tag
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 306,4; Gg 230; Sg
525,2
L:
Eph 4,32 – 5,8
Ev: Lk 13,10–17
1973
1987
28 Di
F
R
Rademacher, Theodor (Köln), Rektoratspfarrer i. R. in
Essen-Kray-Leithe, St. Joseph (Lüdenscheid-Oberrahmede,
63)
Steinwede, P. Rudolf SJ, früher Superior in Essen (70)
HL. SIMON UND HL. JUDAS, Apostel
Off vom F, Te Deum
M vom F, Gl, Prf Ap, feierlicher Schlusssegen
(MB II 558)
L:
Eph 2,19–22
Ev: Lk 6,12–19
Jahrestag der Ernennung von Dr. Franz-Josef Overbeck
zum Bischof von Essen (2009)
1971
1995
Neuenzeit, Wilhelm, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in BochumGerthe, St. Elisabeth (77)
Eicker, Rudolf, Pfarrer i. R. in Essen-Kray-Leithe, St. Joseph (73)
201
Oktober 2014
29 Mi

Gr
der 30. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 157 (155); Gg 234
(233); Sg 296
L:
Eph 6,1–9
Ev: Lk 13,22–30
1962
Lüttecke, Karl, Dechant, Pfarrer in Schwelm, St. Marien (61)
30 Do der 30. Woche im Jahreskreis
 Off vom Tag
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 187 (185); Gg 350,8;
Sg 527,8
L:
Eph 6,10–20
Ev: Lk 13,31–35
1975
1977
1981
1984
1999
2002
31 Fr
g

Gr
W
Kampert, Johannes, Ehrendomherr, Ehrendechant, Pfarrer i.
R. in Oberhausen, Herz Jesu (73)
Kappenberg, Urban, Pfarrer in Duisburg-Neuenkamp, Hl.
Kreuz (62)
Güldenberg, Theodor, Pfarrer i. R. in Essen-Frintrop, Herz
Jesu (76)
Kohler, Otto, Pfarrer i. R. in Essen-Karnap, St. Marien (75)
Busch, Rudolf, Pfarrer i. R. in Duisburg-Hamborn, St. Peter
(Rheine, 75)
Kramer, Dr. Hugo Caspar, Oberstudienrat i. R., Diözesanpräses für die Gehörlosen und Blinden im Bistum Essen (88)
der 30. Woche im Jahreskreis
Hl. Wolfgang, Bischof von Regensburg (RK)
Off vom Tag oder vom g, 1. Vp vom H Allerheiligen
M vom Tag, z. B.: Tg 319,39; Gg 245; Sg
525,1
L:
Phil 1,1–11
Ev: Lk 14,1–6
M vom hl. Wolfgang (Com Bi)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
2 Kor 4,1–2.5–7
Ev: Mt 9,35 – 10,1
Abschluss der Rosenkranzandachten
202
Oktober 2014
1965
1983
1989
1999
1999
Hausmann, Wilhelm, Direktor in Essen-Huttrop, FranzSales-Haus (53)
Vollenbröker, Josef, Religionslehrer i. R. in Duisburg, AgnesMiegel-Realschule (71)
Heide, Wilhelm, Pfarrer i. R. (Paderborn) in LichtenauKleinenberg, St. Cyriakus (Bochum-Wattenscheid, 82)
Lotz, Paul, Pfarrer i. R. in Duisburg-Meiderich, Herz Jesu
(74)
Weindorf, Werner, Berufschulpfarrer i. R. in Gelsenkirchen
(76)
203
NOVEMBER
Gebetsanliegen des Heiligen Vaters
1. Die Einsamen mögen die Nähe Gottes spüren.
2. Um weise Begleitung der Seminaristen und der jungen Ordensleute.
1
Sa + ALLERHEILIGEN
H
Off vom H, Te Deum, 2. Vp vom H, Komplet
vom So nach der 2. Vp
W M vom H, Gl, Cr, eig Prf, in den Hg I–III eig
Einschub, feierlicher Schlusssegen (MB II 560)
L 1:
APs:
L 2:
Ev:
Offb 7,2–4.9–14
Ps 24,1–2.3–4.5–6 (R: vgl. 6; GL 34,1)
1 Joh 3,1–3
Mt 5,1–12a
Gesänge: GL 380, 479, 542, 543, 548, 769; Ha 129
Hinweise für Allerseelen
Wo zu Allerheiligen am Nachmittag Gedenkfeiern für Verstorbene üblich sind, soll in ihnen nicht nur die Trauer,
sondern vielmehr das österliche Heilsgeheimnis der Auferstehung zum Ausdruck kommen.
Segnung der Gräber s. Benediktionale 72
Vom 1. bis 8. November kann täglich einmal ein vollkommener Ablass für die Verstorbenen gewonnen werden.
Neben den üblichen Voraussetzungen (Beichte, wobei eine
zur Gewinnung mehrerer vollkommener Ablässe genügt;
Kommunionempfang und Gebet nach der Meinung des Heiligen Vaters – diese Erfordernisse können mehrere Tage vor
oder nach dem Kirchen- bzw. Friedhofsbesuch erfüllt werden; entschlossene Abkehr von jeder Sünde) sind erforderlich:
a) an Allerheiligen und am Allerseelentag oder am Sonntag
vor oder nach Allerseelen (einschließlich des Vortages ab 12
Uhr): Besuch einer Kirche oder Kapelle, Vaterunser und
Glaubensbekenntnis;
204
November 2014
b) vom 1. bis 8. November: Friedhofsbesuch und Gebet für
die Verstorbenen.
Fehlt die volle Disposition oder bleibt eine der Bedingungen
unerfüllt, ist es ein Teilablass für die Verstorbenen. Ein solcher kann in diesen und auch an den übrigen Tagen des
Jahres durch Friedhofsbesuch wiederholt gewonnen werden.
2
So + ALLERSEELEN
31. Sonntag im Jahreskreis
Off vom 31. Sonntag im Jahreskreis, 3. Woche, Te Deum; in der Feier mit dem Volk können Ld und Vp aus dem Offizium von Allerseelen genommen werden (Com Verstorbene),
Komplet vom Sonntag nach der 2. Vp
V/S M von Allerseelen (nach Wahl aus den drei
Formularen), Cr, Prf Verst, feierlicher Schlusssegen (MB II 564)
L und Ev aus den AuswL (ML I 410–425, VI
689–705 oder VII 401-504) (R: GL 38,1)
Gesänge: GL 423, 434, 435, 503, 507, 656, 757; Ha 260
Jeder Priester darf heute drei Messen feiern, aber nur für
eine ein Stipendium annehmen; die zweite muss für alle
Verstorbenen, die dritte nach der Meinung des Heiligen Vaters gefeiert werden.
Kollekte für die Priesterausbildung in Osteuropa (Weitergabe an das Bistum bis zum 10.11.)
Ankündigung der Kollekten für die Priesterausbildung am
kommenden Herz-Jesu-Freitag
Ewiges Gebet 02.–08.11.2014:
Pfarrei St. Barbara | Mülheim
1983
2006
2007
2010
Heger, August (Chur), Gymnasialprofessor und Rektor i. R.
(97)
Sothen, Franz, Rektoratspfarrer i. R. in Duisburg-Hamborn,
St. Georg (86)
Vink, Josef, Pfarrer i. R. in Essen-Stadtwald, St. Theresia
(81)
Höttges, P. Christoph OFM, Pastor in Essen, Heilig Kreuz
(Pfarrei St. Gertrud), Stadtfrauenseelsorger (74)
205
November 2014
3
Mo der 31. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Hubert, Bischof von Lüttich (RK)
g
Hl. Pirmin, Abtbischof, Glaubensbote am
Oberrhein (RK)
g
Hl. Martin von Porres, Ordensmann
 Off vom Tag oder von einem g (hl. Martin von
Porres: eig BenAnt und MagnAnt)
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 311,19; Gg 351,10; Sg
527,9
W
W
W
L:
Phil 2,1–4
Ev: Lk 14,12–14
M vom hl. Hubert (Com Bi)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
1 Kor 9,24–27
Ev: Mt 24,42–47
M vom hl. Pirmin (Com Bi oder Glb)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Eph 3,2–3a.5–11
Ev: Lk 9,57–62
M vom hl. Martin (Com Ord)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Phil 4,4–9
Ev: Mt 22,34–40
Endtermin für die Weitergabe der Kollekte für das Internationale Missionswerk MISSIO am Sonntag der Weltmission
1982
2000
4
Di
G
W
Dierksmeier, Julius, Pfarrer i. R. in Duisburg-Beeckerwerth,
St. Antonius (78)
Major, Dr. Mark, Pfarrer i. R., Seelsorger für die Ungarn (77)
Hl. Karl Borromäus, Bischof von Mailand
Off vom G
M vom hl. Karl (Com Bi)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
206
Phil 2,5–11
Lk 14,15–24
aus den AuswL, z. B.:
Röm 12,3–13
Joh 10,11–16
November 2014
1977
2004
5
Mi

Gr
Thiemeyer, Msgr. Anton, Pfarrer i. R. in Bochum-Wattenscheid-Höntrop, St. Maria Magdalena (97)
Oenning, Herbert-Franz, Pfarrer i. R. in Essen-Frintrop, Herz
Jesu (68)
der 31. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 166 (164); Gg 167
(165); Sg 167 (165)
L:
Phil 2,12–18
Ev: Lk 14,25–33
1960
1974
2011
6
Do
g

Gr
W
Gr
Müller, Johannes (Köln), Direktor i. R. am Bischöflichen
Generalvikariat in Essen (zu Köln) (57)
Schmidt, Matthias, Pfarrer i. R. in Bochum-Hamme, Herz
Jesu (75)
Ludwig, Bernfried, Rektoratspfarrer i. R. von St. Judas
Thaddäus, Oberhausen-Osterfeld (68)
der 31. Woche im Jahreskreis
Hl. Leonhard, Einsiedler von Limoges (RK)
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, z. B.: Tg 101 (99); Gg 98 (96);
Sg 98 (96)
L:
Phil 3,3–8a
Ev: Lk 15,1–10
M vom hl. Leonhard (Com Ord)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Phil 3,8–14
Ev: Mt 13,44–46
M um geistliche Berufe (vgl. Einl V.3)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufe (vgl. Einl V.3):
Jesus Christus zu erkennen übertrifft alles. (Vgl. Phil 3,8)
1962
1979
1987
1992
Vogt, Arthur, Ehrendechant, Pfarrer in Essen-Steele-Rott,
St. Marien (60)
Vogt, Msgr. Karl, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in Hattingen,
St. Peter und Paul (78)
Germann, Walter, Ehrendechant, Rektoratspfarrer i. R. in
Essen-Bergerhausen, St. Raphael (74)
Seelbach, Gerhard, Rektoratspfarrer in Gelsenkirchen-BuerSchaffrath, Hl. Geist (59)
207
November 2014
1996
7
Fr
g
g

Gr
R
W
W
Gertz, Dr. Bernhard, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in BochumQuerenburg, St. Augustinus (68)
der 31. Woche im Jahreskreis
Hl. Engelbert, Bischof von Köln, Märtyrer
(DK)
Hl. Willibrord, Bischof von Utrecht, Glaubensbote bei den Friesen (RK)
Off vom Tag oder von einem g (hl. Engelbert:
Com Märt, StB Essen 53; hl. Willibrord: eig
BenAnt und MagnAnt)
M vom Tag, z. B.: Tg 313,22; Gg 351,11; Sg
525,1
L:
Phil 3,17 – 4,1
Ev: Lk 16,1–8
M vom hl. Engelbert (Com Märt, MB Essen 27)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Röm 8,31b-39
Ev: Mt 10,34-39 (ML Essen 38)
M vom hl. Willibrord, eig Prf
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
1 Kor 1,18–25
Ev: Mk 16,15–20
M vom Herz-Jesu-Freitag (MB II 1100 bzw. II²
1132, ggl. Einl V.3), Prf Herz Jesu
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
Kollekte für die Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
(Weitergabe an das Bistum bis zum 17.11.)
1970
8
208
Wetzels, Joseph, Pfarrer i. R. in Duisburg-Wedau, St. Joseph
(72)
Sa der 31. Woche im Jahreskreis
g
Marien-Samstag
 Off vom Tag oder vom g, 1. Vp vom F Weihetag der Lateranbasilika
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 94 (92); Gg 94 (92); Sg
528,10
November 2014
W
L:
Phil 4,10–19
Ev: Lk 16,9–15
M vom Marien-Sa (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
1958
1977
1994
9
Schulte, Joseph, Ehrendechant, Pfarrer in Altendorf/Ruhr
(82)
Thiele, Johannes, Pfarrer in Bochum-Wattenscheid, St.
Joseph (69)
Gregor, August, Berufsschulpfarrer i. R. (Altena, 84)
So + WEIHETAG DER LATERANBASILIKA
F
Off vom F, 4. Woche, Te Deum
W M vom F (Com Kirchweihe), Gl, Cr, Prf Kirchw,
feierlicher Schlusssegen (MB II 562)
L 1: Ez 47,1–2.8–9.12
APs: Ps 46,2–3.5–6.8–9 (R: vgl. 5; GL
653,5)
L 2: 1 Kor 3,9c–11.16–17
Ev: Joh 2,13–22
Gesänge: GL 144, 386, 414, 477, 482, 778; Ha 122
Buchsonntag
Ankündigung der Kollekte für das Bonifatiuswerk am
Diaspora-Opfertag am kommenden Sonntag
Zählung der Gottesdienstteilnehmer
Ewiges Gebet 09.–15.11.2014:
Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt | Mülheim
1985
Hörscher, Wilhelm, Rektoratspfarrer i. R. in EnnepetalVoerde, St. Johann Baptist (66)
10 Mo Hl. Leo der Große, Papst, Kirchenlehrer
G
Off vom G, eig BenAnt und MagnAnt
W M vom hl. Leo (Com Pp oder Kl)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
Tit 1,1–9
Lk 17,1–6
aus den AuswL, z. B.:
Sir 39,6–10
Mt 16,13–19
209
November 2014
Endtermin für die Weitergabe der Allerseelen-Kollekte für
die Priesterausbildung in Osteuropa
1982
2007
2008
11 Di
G
W
Rönn, Ferdinand, Rektoratspfarrer in Bottrop-Welheim, St.
Franziskus (67)
Reinders, Gerhard, Rektoratspfarrer in Duisburg-Hamborn,
St. Hildegard, Pfarradministrator in Duisburg-Walsum-Fahrn,
St. Georg (72)
Roske, Wilhelm, Diakon in Mülheim, St. Mariæ Geburt (87)
Hl. Martin, Bischof von Tours
Off vom G; Ant zum Invitatorium, Ld und Vp
eig
M vom hl. Martin
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
Tit 2,1–8.11–14
Lk 17,7–10
aus den AuswL, z. B.:
Jes 61,1–3a
Mt 25,31–40
Kinder- und Lichtersegnung s. Benediktionale 79
1963
1966
2008
12 Mi
G
R
Kappert, Heinrich, Pfarrer i. R. in Essen-Altendorf, St. Mariä
Himmelfahrt (56)
Helmus, Joseph, Pfarrer i. R. in Gladbeck-Rentfort, St.
Joseph (80)
Wiemers, Herbert, Pfarrer i. R. in Mülheim, St. Mariæ Geburt
(68)
Hl. Josaphat,
Bischof von Polozk in Weißrussland, Märtyrer
Off vom G; in konsekrierten Kirchen ohne
eigenes Kirchweihfest: 1. Vp vom H
M vom hl. Josaphat (Com Märt oder Bi)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1978
210
Tit 3,1–7
Lk 17,11–19
aus den AuswL, z. B.:
Eph 4,1–7.11–13
Joh 17,20–26
Kramer, Joseph, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Buer, St. Ida
(69)
November 2014
13 Do der 32. Woche im Jahreskreis
 Off vom Tag
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 19 (17); Gg 19 (17); Sg
17 (15)
L:
Phlm 7–20
Ev: Lk 17,20–25
In konsekrierten Kirchen, die den Jahrestag der
Kirchweihe nicht am historischen Weihetag begehen:
H
W
JAHRESTAG DER WEIHE DER KIRCHEN,
DIE IHREN WEIHETAG NICHT FEIERN
(DK)
Off vom H (StB III 995–1018), Te Deum
M vom H (MB II 879–882), Gl, Cr, eig Prf, in
den Hg I–III eig Einschub, feierlicher Schlusssegen (MB II 562)
L und Ev aus den AuswL (ML I 445–463,
Evangeliar 543–548), z. B.:
L 1: 1 Kön 8,22–23.27–30
APs: Ps 84,2–3.4–5.10–11a (R: vgl. 5;
GL653,3)
L 2: Hebr 12,18–19.22–24
Ev: Joh 4,19–24 (ML Essen 40)
Gesänge: 399, 414, 478, 479, 482, 778; Ha 122
1966
1968
14 Fr

Gr
Niehaus, Wilhelm, Kaplan in Gelsenkirchen-Buer-Resse,
Herz Jesu (32)
Förster, P. Josef SDB, Direktor in Essen-Borbeck, Knabenheim der Salesianer Don Boscos (Aulhausen, 65)
der 32. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 238; Gg 193 (191); Sg
239
L:
2 Joh 4–9
Ev: Lk 17,26–37
1971
2001
Douven, Joseph, Pfarrer i. R. in Duisburg-Huckingen, St.
Peter und Paul (77)
Murek, Rudolf, Krankenhauspfarrer i. R. in DuisburgHamborn, St.-Barbara-Hospital (Gelsenkirchen, 81)
211
November 2014
15 Sa der 32. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Albert der Große, Ordensmann,
Kirchenlehrer, Bischof von Regensburg (RK)
g
Hl. Leopold, Markgraf von Österreich (RK)
g
Marien-Samstag
 Off vom Tag oder von einem g, 1. Vp vom So
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 313,22; Gg 351,11; Sg
528,10
W
W
W
L:
3 Joh 5–8
Ev: Lk 18,1–8
M vom hl. Albert (Com Bi oder Kl)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Sir 15,1–6
Ev: Mt 13,47–52
M vom hl. Leopold (Com Hl)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Spr 3,13–20
Ev: Lk 19,12–26
M vom Marien-Sa (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
1994
1997
2005
Göbel, Franz-Georg, Diakon in Bottrop, Herz Jesu (79)
Holländer, Helmut, Pfarrer i. R., Essen-Fischlaken, Christi
Himmelfahrt (69)
Pierchalla, Bernhard, Pfarrer i. R. in Bottrop, St. Michael
(67)
16 So + 33. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Der g der hl. Margareta entfällt in diesem Jahr.
Gr
Off vom Sonntag, 1. Woche, Te Deum
M vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher
Schlusssegen
L 1:
APs:
L 2:
Ev:
Spr 31,10–13.19–20.30–31
Ps 128,1–2.3.4–5 (R: vgl. 1a; GL 31,1)
1 Thess 5,1–6
Mt 25,14–30 (oder 25,14–15.19–21)
Gesänge: GL 396, 440, 481, 543, 551, 777; Ha 249
Kollekte am Diaspora-Opfertag für das Bonifatiuswerk Paderborn (Weitergabe an das Bistum bis zum 24.11.)
212
November 2014
Ewiges Gebet 16.–22.11.2014:
Pfarrei St. Mariæ Geburt | Mülheim
1978
1984
Jung, P. Karl SAC, Rektoratspfarrer i. R. in Mülheim,
Christkönig (67)
Köhler, Wilhelm, Pfarrer i. R in Gelsenkirchen-Rotthausen,
St. Mariä Himmelfahrt (81)
17 Mo der 33. Woche im Jahreskreis
g
Hl. Gertrud von Helfta, Ordensfrau, Mystikerin (RK; GK: 16. Nov.)
 Off vom Tag oder vom g
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 314,25; Gg 1081
(1111); Sg 1081 (1111)
W
L:
Offb 1,1–4; 2,1–5a
Ev: Lk 18,35–43
M von der hl. Gertrud (Com Ord)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Eph 3,14–19
Ev: Joh 15,1–8
Endtermin für die Weitergabe der Kollekte für die Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
1960
1962
1973
1975
1979
18 Di
g

Gr
Welling, Aloisius, Pfarrer an St. Joseph in Duisburg (67)
Grafe, Dr. Joseph, Oberstudienrat i. R. in Wattenscheid,
Jungengymnasium (71)
Stutte, Franz, Pfarrer in Bochum-Linden, Liebfrauen (60)
Buers, P. Edwin SDS, Krankenhausseelsorger in HattingenBlankenstein, St.-Elisabeth-Krankenhaus (74)
Karl, Alfons, Pfarrer in Oberhausen, Herz Jesu (63)
der 33. Woche im Jahreskreis
Weihetag der Basiliken St. Peter und St.
Paul zu Rom
Off vom Tag oder vom g (eig BenAnt und
MagnAnt)
M vom Tag, z. B.: Tg 157 (155); Gg 104
(102); Sg 925
L:
Offb 3,1–6.14–22
Ev: Lk 19,1–10
213
November 2014
W
M vom Weihetag der Basiliken, Prf Ap I
L:
Apg 28,11–16.30–31
Ev: Mt 14,22–33
19 Mi
G
W
Hl. Elisabeth,
Landgräfin von Thüringen (RK; GK: 17.11.)
Off vom G, eig BenAnt und MagnAnt
M von der hl. Elisabeth, eig Prf
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1973
1983
1990
1991
2011
Offb 4,1–11
Lk 19,11–28
aus den AuswL, z. B.:
1 Joh 3,14–18
Lk 6,27–38
Zegers, P. Gerardus Alphonsus MSF, Krankenhausseelsorger
in Duisburg-Meiderich, St.-Elisabeth-Hospital (71)
Rohden, Msgr. Heinrich, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in
Essen-Altendorf, St. Clemens Maria Hofbauer (80)
Buchinger, Johannes, Pfarrer i. R. (Münster) in WeselBüderich, St. Peter (Bottrop, 78)
Stüting, Johannes, Apostolischer Protonotar, Generalvikar
i. R., Domkapitular in Essen (64)
Stockebrand, Hans Robert, Pfarrer i. R. von St. Nikolaus,
Titz-Ameln (Kreis Jülich), Pastor im bes. Dienst in St.
Hedwig, Essen-Altenessen (90)
20 Do der 33. Woche im Jahreskreis
 Off vom Tag
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 270; Gg 149 (147); Sg
118 (116)
L:
Offb 5,1–10
Ev: Lk 19,41–44
1997
2009
21 Fr
G
W
214
Pronobis, P. Bernhard OFM, Pfarrer i. R. in Duisburg-Beeck,
St. Laurentius (70)
Scheen, Fritz, Rektor und Subsidiar i. R. (Duderstadt, 74)
Gedenktag Unserer Lieben Frau in
Jerusalem
Off vom G, eig BenAnt und MagnAnt
M vom Gedenktag (Com Maria), Prf Maria
November 2014
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1964
1972
1981
Offb 10,8–11
Lk 19,45–48
aus den AuswL, z. B.:
Sach 2,14–17
Mt 12,46–50
Thoneick, Heinrich, Pfarrer in Oberhausen-OsterfeldRothebusch, St. Marien (71)
Drees, Franz, Pfarrer i. R. in Oberhausen-Osterfeld, St.
Antonius (77)
Küppers, Johannes, Pfarrer i. R. in Oberhausen-Styrum, St.
Joseph (57)
22 Sa Hl. Cäcilia, Jungfrau, Märtyrin in Rom
G
Off vom G, eig BenAnt, 1. Vp vom H Christkönigssonntag
R
M von der hl. Cäcilia (Com Märt oder Jf)
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
2004
2005
Offb 11,4–12
Lk 20,27–40
aus den AuswL, z. B.:
Hos 2,16b.17b.21–22
Mt 25,1–13
Schneider, Dr. Gerhard, Professor em. (Trier, 68)
Wehr, Rudolf Friedrich, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen, St.
Franziskus (79)
23 So + CHRISTKÖNIGSSONNTAG
H
Letzter Sonntag im Jahreskreis
Der g des hl. Kolumban und der g des hl. Klemens I. entfallen in diesem Jahr.
W
Off vom H, Te Deum
M vom H (MB II 261), Gl, Cr, eig Prf, feierlicher Schlusssegen (MB II 548/I)
L 1:
APs:
L 2:
Ev:
Ez 34,11–12.15–17
Ps 23,1–3.4.5.6 (R: 1; GL 37,1)
1 Kor 15,20–26.28
Mt 25,31–46
Gesänge: GL 360, 370, 375, 392, 394, 474, 761, 770
Ewiges Gebet 23.–29.11.2014:
Pfarrei St. Marien | Oberhausen
215
November 2014
1965
1981
Greving, Joseph, Kaplan i. R. in Essen-Frintrop, Herz Jesu
(Baumkirchen, 71)
Steinkamp, P. Johannes PA, früher Direktor in Mülheim,
Afrikanum St. Michael (73)
24 Mo Hl. Andreas Dung-Lac, Priester, und
G
Gefährten, Märtyrer
Off vom G (Com Märt; StB III² 1367 oder
ErgHeft 12–15), 2. Woche
R
M vom hl. Andreas und den Gefährten (MB
ErgHeft 2 zur 2. Auflage, 2010, 19 bzw. ErgHeft zur 2. Auflage, 1995, 11 bzw. MB kl
2007, 1247) (Com Märt)
L:
Ev:
oder
L:
Offb 14,1–3.4b–5
Lk 21,1–4
aus den AuswL, z. B.:
Weish 3,1–9 (ML VI 505)
oder 1 Kor 1,17–25 (ML VI 123)
Ev: Mt 10,17–22 (ML VI 828)
Endtermin für die Weitergabe der Kollekte für das Bonifatiuswerk am Diaspora-Opfertag
1976
1983
1984
2006
2011
2011
25 Di
g

216
Schulte, P. Oskar SAC, Rektor in Oberhausen-Osterfeld,
Pallottiner-Niederlassung, Subsidiar in St. Vinzenz,
Religionslehrer der Hans-Sachs-Schule (62)
Miko, György, Pfarrer (Eger/Erlau), Seelsorger für die
Ungarn im Bistum Essen (Essen, St. Michael, 63)
Feith, P. Kaspar CPPS, früher Kaplan in Bochum-Wattenscheid, St. Pius (79)
Hicking, Eugen Franz, Pfarrer i. R. in Bochum-Langendreer,
St. Marien (93)
Horstmann, Wilhelm, Pfarrer i. R. von Herz Jesu, Bottrop
(Lippetal-Hovestadt, 91)
Rose, Hans-Jürgen, Rektoratspfarrer i. R. von St. Theresia
vom Kinde Jesu, Mülheim-Heißen, Pastor i. R. mit bes.
Dienst in St. Clemens, Oberhausen-Sterkrade (84)
der 34. Woche im Jahreskreis
Hl. Katharina von Alexandrien, Jungfrau,
Märtyrin
Off vom Tag oder vom g
November 2014
Gr
R
M vom Tag, z. B.: Tg 314,25; Gg 296; Sg 296
L:
Offb 14,14–19
Ev: Lk 21,5–11
M von der hl. Katharina (Com Märt)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Röm 5,1–5
Ev: Lk 9,23–26
1958
1991
1997
2001
2005
26 Mi
g

Gr
W
Stolze, Franz (Trier), Studienrat i. R. des Freiherr-vomStein-Gymnasiums und der Frauenoberschule in Bochum
(69)
Flötgen, P. Josef OFM, früher Rektoratspfarrer in Essen, Hl.
Kreuz (Mönchengladbach, 76)
Gremmer, Hermann-Josef, Oberstudienrat i. R. (70)
Hospelt, Wolfgang Josef, Pfarrer i. R. in Essen-Überruhr, St.
Mariä Heimsuchung, Diözesanpräses des Cäcilienverbandes
(72)
Zaplotnik, Alojzij, Seelsorger für die Slowenen im Bistum
Essen (58)
der 34. Woche im Jahreskreis
Hl. Konrad und hl. Gebhard, Bischöfe von
Konstanz (RK)
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, z. B.: Tg 238; Gg 239 (238); Sg
239
L:
Offb 15,1–4
Ev: Lk 21,12–19
M von den hll. Konrad und Gebhard (Com Bi)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Sir 44,1–2.3b–4.7.10.14–15
Ev: Lk 10,1–9
1960
2002
2010
2010
Leven, Laurentius, Rektoratspfarrer an St. Theresia vom
Kinde Jesu in Mülheim-Heißen (52)
Tebke, Bernhard, Dechant, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen, St.
Georg (74)
Astrath, Dr. Wilhelm, Päpstlicher Ehrenprälat, Domkapitular
em., Offizial em. (79)
Steinmann, Wilhelm, Diakon i. R., Caritasdirektor für die
Stadt Essen i. R. (81)
217
November 2014
27 Do der 34. Woche im Jahreskreis
 Off vom Tag
Gr M vom Tag, z. B.: Tg 133 (131); Gg 133
(131); Sg 527,8
L:
Offb 18,1–2.21–23; 19,1–3.9a
Ev: Lk 21,20–28
1960
1964
1965
28 Fr

Gr
Brokamp, Johannes, nichtresidierender Domkapitular, Stadtdechant und Pfarrer an St. Dionysius in Essen-Borbeck (76)
Tippmann, Dr. Rudolf (Köln), Studienrat i. R. in Essen,
Helmholtz-Oberschule für Jungen und Viktoria-Oberschule
für Mädchen (80)
Werheit, Wilhelm, Ehrendomherr, Ehrendechant, Pfarrer in
Gladbeck-Zweckel, Herz Jesu (74)
der 34. Woche im Jahreskreis
Off vom Tag
M vom Tag, z. B.: Tg 297; Gg 297; Sg 298
L:
Offb 20,1–4.11 – 21,2
Ev: Lk 21,29–33
1966
1968
1975
1995
29 Sa
g

Gr
W
Klein, Dr. Johannes, Subsidiar in Essen-Holsterhausen, St.
Stephanus (65)
Peters, Msgr. Friedrich (Lajos/Brasilien), Hausgeistlicher in
Meinerzhagen-Kropplenberg, Ferienheim Maria Frieden (55)
Hünermann, Wilhelm, Kaplan i. R. (Aachen), Schriftsteller
(Essen-Bergerhausen, St. Raphael, 75)
Biagioni, Edmund, Rektor i. R., Bistumsarchiv (Aachen, 65)
der 34. Woche im Jahreskreis
Marien-Samstag
Off vom Tag oder vom g, 1. Vp vom So
M vom Tag, z. B.: Tg 32 (30); Gg 1097
(1129); Sg 1097 (1129)
L:
Offb 22,1–7
Ev: Lk 21,34–36
M vom Marien-Sa (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
2001
218
Thys, Heinrich, Oberstudienrat i. R. in Bochum (Ottobeuren, 91)
November 2014
DER ADVENT
Die Adventszeit hat einen doppelten Charakter: Sie
ist einerseits Vorbereitungszeit auf die weihnachtlichen Hochfeste mit ihrem Gedächtnis des ersten
Kommens des Gottessohnes zu den Menschen. Andererseits lenkt die Adventszeit zugleich durch dieses Gedenken die Herzen hin zur Erwartung der
zweiten Ankunft Christi am Ende der Zeiten. Unter
beiden Gesichtspunkten ist die Adventszeit eine Zeit
hingebender und freudiger Erwartung (GO 39).
Mit dem 1. Adventssonntag beginnt das Lesejahr B.
Wenn nicht anders angegeben, wird in der Regel eine Adventspräfation ausgewählt.
Als Messformulare stehen für die festfreien Wochentage bis zum 16. Dezember zur Wahl: die Messe
vom Tag, die Messe eines Heiligen, dessen Gedächtnis auf diesen Tag fällt, die Roratemesse (Marienmesse im Advent: MB II 890 oder MB Marienmessen 3-20; Farbe: weiß) oder eine Messe für Verstorbene (vgl. AEM 316, 337). Bezüglich der Messfeiern bei besonderen Anlässen vgl. Einl V.
Bezüglich der Wahl der Perikopen vgl. die Angaben
vor dem 13. Januar.
Offizium: Stundenbuch I, Lektionar I/1; LH vol. I
Perikopen an den Sonn- und Feiertagen: ML II
Perikopen an den Wochentagen: ML IV
Segnung des Adventskranzes s. Benediktionale 25
30 So + 1. ADVENTSSONNTAG
Das F des hl. Andreas entfällt in diesem Jahr.
V
Off vom Sonntag, 1. Woche, Te Deum
M vom Sonntag, Cr, Prf Advent I, feierlicher
Schlusssegen (MB II 532)
219
November 2014
L 1: Jes 63,16b–17.19b; 64,3–7
APs: Ps 80,2ac u. 3bc.15–16.18–19
(R: vgl. 4; GL 229)
L 2: 1 Kor 1,3–9
Ev: Mk 13,33–37 oder Mk 13,24–37
Gesänge: GL 223, 225, 231, 233, 360, 728; Ha 70
Beginn des Opferstocks ADVENIAT
Ankündigung der Kollekte für die Priesterausbildung am
kommenden Herz-Jesu-Freitag
Ewiges Gebet 30.11.–06.12.2014:
Pfarrei Herz Jesu | Oberhausen
1972
1979
1980
1981
1982
2001
220
Kalthoff, Wilhelm, Pfarrer i. R. (Köln) in Auenheim, St.
Medardus (Essen-Holsterhausen, 70)
Schneider, Hermann, Pfarrer i. R. in Mülheim-Styrum, St.
Mariæ Rosenkranz (73)
Recke, Richard, Pfarrer, Schiffer- und Zigeunerseelsorger
i. R. in Duisburg-Ruhrort (Appen, 52)
Eich, Matthias, Kreisdechant und Pfarrer i. R. (Köln) in
Altenkirchen, St. Jakobus, früher Pfarrer in Essen-SteeleHorst, St. Joseph (80)
Bollig, Msgr. Hubert, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in EssenStoppenberg, St. Nikolaus (93)
Kurzenhäuser, P. Gabriel OSM, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Buer, St. Mariä Himmelfahrt (61)
DEZEMBER
Gebetsanliegen des Heiligen Vaters
1. Die Geburt des Erlösers bringe allen Menschen guten
Willens Frieden.
2. Für die Eltern, die ihren Kindern die Frohe Botschaft
weitergeben.
Diese Woche ist Quatemberwoche. Zur Feier der Quatember vgl. Einl III.5 und die eigene Quatembermesse im Advent (MB II 265).
1
Mo der 1. Adventswoche
Off vom Tag
V
M vom Tag, Prf Advent
L:
Jes 2,1–5
Ev: Mt 8,5–11
1967
2
Di
g
V
R
Ostermann, Heinrich, Pfarrer i. R. in Bochum-Linden,
Liebfrauen (86)
der 1. Adventswoche
Hl. Luzius, Bischof von Chur, Märtyrer (RK)
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, Prf Advent
L:
Jes 11,1–10
Ev: Lk 10,21–24
M vom hl. Luzius (Com Märt), Prf Advent
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Jak 1,12–18
Ev: Joh 10,11–16
1992
2006
Lütkenhaus, Heinrich, Pfarrer i. R. in Bottrop, St. Paul (86)
Wiethüchter, Lothar, Pfarrer in Sprockhövel, St. Januarius
(67)
221
Dezember 2014
3
Mi
G
W
Hl. Franz Xaver, Ordenspriester,
Glaubensbote in Indien und Ostasien
Off vom G
M vom hl. Franz Xaver (Com Glb), Prf Advent
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
1994
4
Do
g
g
g
V
W
R
W
Jes 25,6–10a
Mt 15,29–37
aus den AuswL, z. B.:
1 Kor 9,16–19.22–23
Mk 16,15–20
Bentfeld, Josef, Ehrendechant, Pfarrer in Meinerzhagen, St.
Maria Immaculata (65)
der 1. Adventswoche
Sel. Adolph Kolping, Priester (DK)
Hl. Barbara, Märtyrin in Nikomedien (RK)
Hl. Johannes von Damaskus, Priester, Kirchenlehrer
Off vom Tag oder von einem g (sel. Adolph
Kolping: StB ErgHeft 16; StB Essen 5)
M vom Tag, Prf Advent
L:
Jes 26,1–6
Ev: Mt 7,21.24–27
M vom sel. Adolph Kolping (MB ErgHeft 2 zur
2. Auflage, 2010, 24 oder MB ErgHeft zur 2.
Auflage, 1995, 13 oder MB Essen 29) (Com
Seels), Prf Advent
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Jak 2,14-17 (ML IV 420)
Ev: Mt 5,13-16 (ML IV 732) oder
Mt 25,14-23 (ML IV 734) (ML Essen 44)
M von der hl. Barbara (Com Märt), Prf Advent
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Röm 8,31b–39
Ev: Mt 10,34–39
M vom hl. Johannes (Com Seels oder Kl), Prf
Advent
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
222
Dezember 2014
V
L:
2 Tim 1,13–14; 2,1–3
Ev: Mt 25,14–30
M um geistliche Berufe (vgl. Einl V.3), Prf Advent
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufe (vgl. Einl V.3):
Verlasst euch stets auf den Herrn. (Jes 26,4)
1991
2010
5
Fr
g
V
W
W
Heller, Engelbert, Pfarrer i. R. in Essen-Bredeney, St.
Markus (66)
Magalski, Johannes, Diakon i. R. in Bochum. St. MeinolphusMauritius (90)
der 1. Adventswoche
Hl. Anno, Bischof von Köln, Reichskanzler
(RK)
Off vom Tag oder vom g
M vom Tag, Prf Advent
L:
Jes 29,17–24
Ev: Mt 9,27–31
M vom hl. Anno (Com Bi), Prf Advent
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Eph 4,1–7.11–13
Ev: Mt 23,8–12
M vom Herz-Jesu-Freitag (MB II 1100 bzw II²
1132; vgl. Einl V.3), Prf Herz Jesu
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
Kollekte für die Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
(Weitergabe an das Bistum bis zum 15.12.)
6
Sa der 1. Adventswoche
g
Hl. Nikolaus, Bischof von Myra
Off vom Tag oder vom g, 1. Vp vom So
V
M vom Tag, Prf Advent
W
L:
Jes 30,19–21.23–26
Ev: Mt 9,35 – 10,1.6–8
M vom hl. Nikolaus (Com Bi), Prf Advent
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
223
Dezember 2014
L:
Jes 6,1–8
Ev: Lk 10,1–9
1961
1975
7
Musial, Ernst, Pfarrer h. c., Seelsorger i. R. in OberhausenSterkrade, St.-Josephs-Hospital (61)
Metzemaekers, Adrian, Rektoratspfarrer in Plettenberg-Ohle,
St. Maria Königin (54)
So + 2. ADVENTSSONNTAG
Der G des hl. Ambrosius entfällt in diesem Jahr.
V
Off vom Sonntag, 2. Woche, Te Deum, 2. Vp
vom So
M vom Sonntag, Cr, Prf Advent III, feierlicher
Schlusssegen (MB II 532)
L 1: Jes 40,1–5.9–11
APs: Ps 85,9–10.11–12.13–14 (R: 8; GL
226)
L 2: 2 Petr 3,8–14
Ev: Mk 1,1–8
Gesänge: GL 218, 221, 227, 230, 552, 621, 719, 727; Ha
72
Ewiges Gebet 07.–13.12.2014:
Pfarrei St. Pankratius | Oberhausen
1975
1984
2004
2009
8
Best, P. Paul SJ, Beichtvater in Essen, Anbetungskirche (70)
Hoogeveen, Bartholomäus (Haarlem), Jugendpfarrer in
Oberhausen (62)
Korintenberg, Heinrich, Pfarrer i. R. in Essen-Mitte, St.
Barbara (Bermel/Mayen, 96)
Kipshoven, Richard, Rektoratspfarrer i. R. von Heilige
Familie in Oberhausen (81)
Mo HOCHFEST DER OHNE ERBSÜNDE
H
EMPFANGENEN JUNGFRAU UND
GOTTESMUTTER MARIA
Off vom H, Te Deum
W M vom H, Gl, Cr, eig Prf, in den Hg I–III eig
Einschub, feierlicher Schlusssegen (MB II 554)
L 1: Gen 3,9–15.20
APs: Ps 98,1.2–3b.3c–4 (R: 1ab; GL 55,1)
224
Dezember 2014
L 2: Eph 1,3–6.11–12
Ev: Lk 1,26–38
Gesänge: GL 224, 364, 523, 526, 527, 530, 788, 790-791,
793
1959
1965
1982
1990
9
Di
g
V
W
Büssing, Bernhard, Pfarrer am St.-Josefs-Hospital in Gelsenkirchen-Horst (61)
Laukötter, P. Johannes MSC, Religionslehrer in Oberhausen,
Gewerbliche Berufsschule für Jungen (52)
Dekker, Augustinus, Pfarrer in Bochum-Gerthe, St. Elisabeth
(61)
Bause, P. Alois SDB, Direktor i. R., früher Rektoratspfarrer
in Essen-Borbeck, St. Johannes Bosco (75)
der 2. Adventswoche
Hl. Johannes Didacus Cuauhtlatoatzin,
Glaubenszeuge (neu im GK, vgl. Einl VII)
Off vom Tag oder vom g (Com Hl)
M vom Tag, Prf Advent
L:
Jes 40,1–11
Ev: Mt 18,12–14
M vom hl. Johannes Didacus (MB ErgHeft 2
zur 2. Auflage, 2010, 20 bzw. MB kl 2007,
1249) (Com Hl), Prf Advent
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL (Com
Hl):
L:
ML IV 643 ff.
Ev: ML IV 648 ff.
1971
1973
1989
2000
10 Mi
V
Tebroke, Hermann, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Buer, St.
Ludgerus (77)
Johanntoberns, Dr. Heinrich, Pfarrer in Bochum-Laer,
Fronleichnam (64)
Ulrich, Peter, Pfarrer i. R. in Bottrop-Eigen, Liebfrauen (77)
Grote, Theodor Christian, Pfarrer i. R. in Lüdenscheid, St.
Peter und Paul (87)
der 2. Adventswoche
Off vom Tag
M vom Tag, Prf Advent
L:
Jes 40,25–31
Ev: Mt 11,28–30
225
Dezember 2014
1962
1963
1967
1992
1994
Eiter, August, Pfarrer in Gelsenkirchen-Buer-Beckhausen,
Liebfrauen (77)
Kruss, Jakob, Studienrat i. R. in Bottrop, Oberlyzeum (77)
Funke, Anton, Ehrendomherr und Pfarrer i. R. (Sao
Carlos/Brasilien) in Oberhausen-Styrum (85)
Schmitz, Johannes, Pfarrer i. R. in Duisburg-Beeck, St.
Laurentius (84)
Mütherig, Kurt-Paul, Pfarrer i. R. in Gelsenkirchen-Buer-Erle,
St. Konrad (75)
11 Do der 2. Adventswoche
g
Hl. Damasus I., Papst
Off vom Tag oder vom g
V
M vom Tag, Prf Advent
W
L:
Jes 41,13–20
Ev: Mt 11,7b.11–15
M vom hl. Damasus (Com Pp), Prf Advent
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Apg 20,17–18a.28–32.36
Ev: Joh 15,9–17
12 Fr
g
der 2. Adventswoche
Gedenktag Unserer Lieben Frau in Guadalupe (neu im GK, vgl. Einl VII)
Der g der hl. Johanna Franziska von Chantal wurde auf den
12. August vorverlegt.
V
W
Off vom Tag oder vom g (Com Maria)
M vom Tag, Prf Advent
L:
Jes 48,17–19
Ev: Mt 11,16–19
M vom Gedenktag Unserer Lieben Frau (MB
ErgHeft 2 zur 2. Auflage, 2010, 21 bzw. MB kl
2007, 1250) (Com Maria), Prf Maria
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Jes 7,10-14; 8,10 (ML IV [2007] 410)
oder Jes 7,10–14 (ML IV 512)
Ev: Lk 1,39-48 (ML IV [2007] 411)
oder Lk 1,39–47 (ML IV 668)
1987
1988
226
Seinsche, Msgr. Franz, Realschulpfarrer i. R. in Essen,
Franz-Dinnendahl-Schule (83)
Müller, Franz Xaver, Pfarrer i. R. in Essen-Kray, St. Winfried (75)
Dezember 2014
2009
Göhlich, Bernd, Pastor in Bochum, Gemeinde Sel. Nikolaus
Groß, Pfarrei St. Peter und Paul (51)
13 Sa der 2. Adventswoche
g
Hl. Odilia, Äbtissin, Gründerin von Odilienberg und Niedermünster im Elsass (RK)
g
Hl. Luzia, Jungfrau, Märtyrin in Syrakus
Off vom Tag oder von einem g (hl. Luzia: eig
BenAnt), 1. Vp vom So
V
M vom Tag, Prf Advent
W
R
L:
Sir 48,1–4.9–11
Ev: Mt 17,9a.10–13
M von der hl. Odilia (Com Ord), Prf Advent
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
Jes 35,1–4a.5–6.10
Ev: Lk 11,33–36
M von der hl. Luzia (Com Märt oder Jf), Prf
Advent
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, z. B.:
L:
2 Kor 10,17 – 11,2
Ev: Mt 25,1–13
1976
1987
2003
Huesmann, Alfons, Krankenhausseelsorger i. R. in Gelsenkirchen-Buer-Erle, Elisabethstift (85)
Klein, Msgr. Joseph, Offizialatsrat i. R. (Essen-Huttrop, 82)
Faber, Msgr. Hans Georg Arnold, Direktor i. R. in Essen,
Franz-Sales-Haus (84)
14 So + 3. ADVENTSSONNTAG (Gaudete)
Der g der sel. Maria Franziska Schervier entfällt in diesem
Jahr. Der G des hl. Johannes vom Kreuz wird im Bistum Essen am 15. Dezember begangen.
Off vom Sonntag, 3. Woche, Te Deum
V/RsM vom Sonntag, Cr, Prf Advent II, feierlicher
Schlusssegen (MB II 532)
L 1: Jes 61,1–2a.10–11
APs: Lk 1,46–48.49–50.53–54
(R: vgl. Jes 61,10b)
L 2: 1 Thess 5,16–24
Ev: Joh 1,6–8.19–28
227
Dezember 2014
Gesänge: GL 220, 223, 225, 228, 233, 719, 720, 728; Ha
75
Ankündigung der Weihnachtskollekte für die Bischöfliche
Aktion ADVENIAT am 25. Dezember
Ewiges Gebet 14.–20.12.2014:
Pfarrei St. Clemens | Oberhausen
1960
1981
1984
Awick, Wilhelm, Pfarrer i. R. von Herz Jesu in OberhausenSterkrade (81)
Jaschke, Adolf, Rektoratspfarrer i. R. in Bottrop-Ebel, St.
Matthias (74)
Schröer, Franz, Rektoratspfarrer in Oberhausen-SterkradeAlsfeld, St. Pius (68)
15 Mo Hl. Johannes vom Kreuz, Ordenspriester,
G
Kirchenlehrer (DK; GK: 14.12.)
Off vom G
W M vom hl. Johannes, Prf Advent
L:
Ev:
oder
L:
Ev:
Num 24,2–7.15–17a
Mt 21,23–27
aus den AuswL, z. B.:
1 Kor 2,1-10a
Lk 14,25-33
Endtermin für die Weitergabe der Kollekte für die Priesterausbildung am Herz-Jesu-Freitag
1964
1965
1967
1984
1996
1999
16 Di
V
Mettendorf, Helmut, Kaplan in Essen-Kray, St. Barbara (37)
Kreuser, August, Pfarrer i. R. in Essen-Bergerhausen, St.
Hubertus, Subsidiar in Mülheim-Heißen, St. Theresia vom
Kinde Jesu (81)
Rustemeier, Anton, Oberpfarrer in Bochum, Strafanstalt
(64)
Lenze, Walter, Oberstudienrat i. R., Subsidiar in EssenWerden, St. Ludgerus (77)
Busche, Josef, Pfarrer i. R. in Plettenberg-Eiringhausen, St.
Johann Baptist (Sundern-Endorf, 83)
Wiersch, Bernd, Kaplan in Essen-Werden, St. Ludgerus (45)
der 3. Adventswoche
Off vom Tag
M vom Tag, Prf Advent
L:
Zef 3,1–2.9–13
Ev: Mt 21,28–32
228
Dezember 2014
1962
1986
1992
2002
Brunsmann, Heinrich, Pfarrer i. R. in Bottrop, St. Ludger (77)
Vassmer, Adolf, Pfarrer i. R. in Breckerfeld, St. Jakobus (75)
Mellage, Stephan, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in Oberhausen, St. Michael (78)
Ströter, Norbert, Dechant, Pfarrer i. R. in OberhausenSterkrade, St. Bernardus (74)
Anmerkungen für die Tage vom 17. bis 24. Dezember:
Die Messe ist immer vom Tag, Prf Advent, besonders Advent V.
Gedenktage der Heiligen können nur in Lesehore,
Laudes und Vesper kommemoriert werden. Bei der
Messfeier kann das Tagesgebet des Gedenktags anstelle des Tagesgebetes der Adventsmesse genommen werden. Das gilt vergleichbar auch für die
Weihnachtsoktav.
Zur Auswahl der Perikopen vgl. ML IV 47.
Laudes und Vesper haben täglich eigene Antiphonen; zum Magnificat in der Vesper sind die O-Antiphonen zu nehmen.
Die O-Antiphonen können in der Messe als Ruf vor
dem Evangelium verwendet werden.
17 Mi
V
der 3. Adventswoche
Off vom 17. Dez.
M vom 17. Dez., Prf Advent (V)
L:
Gen 49,1–2.8–10
Ev: Mt 1,1–17
Gesänge: GL 222,1.2.9
1959
1978
Müller, Franz Otto (Berlin), Vikar an Liebfrauen in BochumLinden (54)
FRINGS, Joseph, Kardinal, Erzbischof em. von Köln (91)
18 Do der 3. Adventswoche
Off vom 18. Dez.
V
M vom 18. Dez., Prf Advent (V)
L:
Jer 23,5–8
Ev: Mt 1,18–24
Gesänge: GL 222,1.3.9
229
Dezember 2014
1968
1974
1981
1995
1996
19 Fr
V
Hasebrink, Msgr. Joseph, Studienrat i. R. in Bottrop, Oberschule für Jungen (83)
Stürwald, Hermann, Pfarrer i. R. in Mülheim-Selbeck, St.
Theresia (65)
Brinkrolf, Heinrich, Pfarrer i. R. in Neuenrade, St. Mariä
Heimsuchung (65)
Freiherr von Vittinghoff-Schell, Dr. Theodor, Pfarrer i. R. in
Böhlitz-Ehrenberg, St. Hedwig (Bistum Dresden-Meißen, 86)
Salberg, Wilhelm, Studienrat i. R. in Essen, Berufs- und
Fachschulen der Stadt (71)
der 3. Adventswoche
Off vom 19. Dez.
M vom 19. Dez., Prf Advent (V)
L: Ri 13,2–7.24–25a
Ev: Lk 1,5–25
Gesänge: GL 222,1.4.9
1992
Wrzeszczewicz, Franciszek, Pfarrer i. R. (Lubaczów), Rektor
in Gelsenkirchen-Buer-Resse, St.-Hedwig-Hospital (72)
20 Sa der 3. Adventswoche
Off vom 20. Dez., 1.Vp vom So, MagnAnt
vom 20. Dez.
V
M vom 20. Dez., Prf Advent (V)
L:
Jes 7,10–14
Ev: Lk 1,26–38
Gesänge: GL 222,1.5.9
Jahrestag der Amtseinführung von Dr. Franz-Josef
Overbeck als Bischof von Essen (2009)
1980
1984
1997
Lerner, Josef, Rektor i. R. in Fulda, Bistumsarchiv (65)
Helsper, Friedrich, Krankenhauspfarrer in Gladbeck, St.Barbara-Hospital (69)
Kremer, Erich, Pfarrer i. R. in Halver, Christkönig, und in
Ennepetal-Voerde, St. Johann Baptist (71)
21 So + 4. ADVENTSSONNTAG
Off vom Sonntag bzw. 21. Dez., 4. Woche, Te
Deum
V
M vom Sonntag, Cr, Prf Advent V, feierlicher
Schlusssegen (MB II 532)
230
Dezember 2014
L 1: 2 Sam 7,1–5.8b–12.14a.16
APs: Ps 89,2–3.20a u. 4–5.27 u. 29 (R: 2a;
GL 631,3)
L 2: Röm 16,25–27
Ev: Lk 1,26–38
Gesänge: GL 222, 224, 227, 528, 530, 537, 721-723, 724726; Ha 79
1963
1973
1998
Reeb, Jakob, (Münster, bis 1953 Osnabrück), Studienrat
i. R. in Oberhausen-Sterkrade, Oberschulen für Jungen und
Mädchen (75)
Böttcher, Augustinus, Krankenhauspfarrer i. R. in EssenAltenessen, Marien-Hospital (75)
Mure, Theodor, Pfarrer in Essen-Vogelheim, St. Bernhard (72)
22 Mo der 4. Adventswoche
Off vom 22. Dez.
V
M vom 22. Dez., Prf Advent (V)
L:
1 Sam 1,24–28
Ev: Lk 1,46–56
Gesänge: GL 222,1.7.9
1969
1969
2000
23 Di
g
V
Schoonhoven, Leo, Propst, Pfarrer i. R. in DuisburgHamborn, St. Johann (84)
Fahlenbock, Joseph, Oberstudienrat in Oberhausen,
Staatliches Neusprachliches Gymnasium (62)
Solbach, Msgr. Paul, Pfarrer i. R. in Plettenberg, St.
Laurentius (Olpe-Dahl, 87)
der 4. Adventswoche
Hl. Johannes von Krakau, Priester
Off vom 23. Dez., Kommemoration des g
möglich
M vom 23. Dez., Tagesgebet vom Tag oder
vom hl. Johannes, Prf Advent (V)
L:
Mal 3,1–4.23–24
Ev: Lk 1,57–66
Gesänge: GL 222,1.8.9
1984
Knetsch, Günter (Breslau), Diözesandirektor i. R., früher
Pfarrverwalter in Mülheim, Heilig Kreuz (69)
231
Dezember 2014
2002
24 Mi
V
Kinold, Msgr. Josef, Ehrendechant, Pfarrer i. R. in Bochum,
Heilig Kreuz (95)
der 4. Adventswoche
Off vom 24. Dez., 1. Vp vom H der Geburt
des Herrn; die Komplet entfällt für jene, die
die Vigil und die Messe in der Heiligen Nacht
mitfeiern.
M am Morgen, Prf Advent V
L:
2 Sam 7,1–5.8b–12.14a.16
Ev: Lk 1,67–79
Wenn keine Vorabendmesse gefeiert wird, kann am Morgen
auch die Vigilmesse (MB II 36 bzw. II² 34) gefeiert werden,
ohne Gl, Cr und eig Einschub.
V
M am Heiligen Abend, Prf Advent (V)
L:
Jes 62,1-5 oder Apg 13,16-17.22-25
Ev: Mt 1,1-25 (oder 1,18-25)
DIE WEIHNACHTSZEIT
Die Gedächtnisfeier der Geburt des Herrn und seines offenbarenden Erscheinens bildet den besonderen Charakter der Weihnachtszeit. Sie reicht von der
ersten Vesper der Geburt des Herrn bis zum Sonntag nach Erscheinung des Herrn einschließlich (GO
32. 33).
W
M am Heiligen Abend, Gl, Cr, Prf Weihn, in
den Hg I–III eig Einschub, feierlicher Schlusssegen (MB II 534)
L 1: Jes 62,1–5
APs: Ps 89,20a u. 4–5.16–17.27 u. 29
(R: 2a; GL 657,3)
L 2: Apg 13,16–17.22–25
Ev: Mt 1,1–25 (oder 1,18–25)
Gesänge: 218, 220, 236, 527, 634,2, 719; Ha 75
Zu den Worten „Et incarnatus est“ – „hat Fleisch
232
Dezember 2014
angenommen“ bzw. „empfangen durch den Heiligen
Geist“ im Credo knien heute und morgen alle nieder.
25 Do + HOCHFEST DER GEBURT DES HERRN.
H
Weihnachten
Off vom H, Te Deum
W M in der Heiligen Nacht, Gl, Cr, Prf Weihn, in
den Hg I–III eig Einschub, feierlicher Schlusssegen (MB II 534)
L 1: Jes 9,1–6
APs: Ps 96,1–2.3 u. 11.12–13a
(R: vgl. Lk 2,11; GL 635,3)
L 2: Tit 2,11–14
Ev: Lk 2,1–14
Gesänge: GL 237, 239, 243, 245, 249, 729; Ha 92
W
M am Morgen, Gl, Cr, Prf Weihn, in den Hg I–
III eig Einschub, feierlicher Schlusssegen (MB
II 534)
L 1:
APs:
L 2:
Ev:
Jes 62,11–12
Ps 97,1 u. 6.11–12 (R: GL 635,4)
Tit 3,4–7
Lk 2,15–20
Gesänge: GL 240, 246, 247, 250, 256, 731; Ha 84
W
M am Tag, Gl, Cr, Prf Weihn, in den Hg I–III
eig Einschub, feierlicher Schlusssegen (MB II
534)
L 1: Jes 52,7–10
APs: Ps 98,1.2–3b.3c–4.5–6 (R: vgl. 3cd; GL
55,1)
L 2: Hebr 1,1–6
Ev: Joh 1,1–18 (oder 1,1–5.9–14)
Gesänge: GL 238, 239, 241, 251, 256, 732; Ha 83
Jeder Priester darf heute diese drei Messen feiern, jedoch
nur zur jeweils entsprechenden Zeit: die erste in der Nacht,
die zweite am Morgen, die dritte am Tag.
233
Dezember 2014
Weihnachtskollekte für die Bischöfliche Aktion ADVENIAT
(Weitergabe an das Bistum bis zum 05.01.2015)
Ankündigung der Kollekte am Weltmissionstag der Kinder
an einem Tag zwischen Weihnachten und Epiphanie
(26.12.2014 – 05.01.2015), den die Pfarrgemeinden
bestimmen können.
1985
1986
2012
26 Fr
F
R
am Zehnhoff, Karl Helmut, Rektoratspfarrer i. R. in EssenÜberruhr-Holthausen, St. Suitbert (Recklinghausen, 70)
Klimberg, Ewald, Studiendirektor i. R. in Beckum-Neubekkum (Bistum Münster), Kopernikus-Aufbaugymnasium (66)
Rentmeister, Dr. Karl-Heinz, Pfarrer i. R. von Herz Jesu in
Hagen-Dahl-Rummenohl, Beauftragter für die Schulpastoral
an Sonderschulen und Subsidiar i. R. an Herz Jesu in EssenBurgaltendorf (77)
+ HL. STEPHANUS, erster Märtyrer
Off vom F, eig Ps und 4. Woche, Te Deum,
Komplet vom Sonntag nach der 1. oder 2. Vp
M vom F, Gl, Prf usw. wie am 25. Dez., feierlicher Schlusssegen (MB II 560 oder 534)
L:
Apg 6,8–10; 7,54–60
APs: Ps 31,3b–4.6 u. 8.16–17 (R: vgl. 6a;
GL 308,1)
Ev: Mt 10,17–22
Gesänge: GL 245, 247, 252, 254, 357; Ha 17, 165
Gebetstag für verfolgte und bedrängte Christen
Segnung von Salz und Wasser s. Benediktionale 193
Der Weltmissionstag der Kinder mit Opfer für die Weltmission kann gehalten werden an einem Tag zwischen
Weihnachten und Epiphanie (26.12.2014 bis 05.01.2015),
den die Pfarrgemeinden bestimmen können (Weitergabe an
das Bistum bis zum 19.01.2015).
2004
2008
234
Harren, P. Matthias CSsR, Subsidiar in Essen-Mitte, St.
Barbara (83)
Stracke, P. Heinrich OMI, Krankenhausseelsorger in Essen,
Philippus-Stift (Borken-Burlo, 83)
Dezember 2014
27 Sa HL. JOHANNES, Apostel und Evangelist
F
Off vom F, Te Deum, 1. Vp vom F der Heiligen
Familie, Komplet vom Sonntag nach der 1. Vp
W M vom F, Gl, Prf usw. wie am 25. Dez., feierlicher Schlusssegen (MB II 558 oder 534)
L:
1 Joh 1,1–4
Ev: Joh 20,2–8
Gesänge: GL 239, 251, 256, 368; Ha 167
Segnung des Johannisweines s. Benediktionale 38
1978
2012
Poppek, Adolf, Pfarrer in Gladbeck-Rentfort, St. Joseph (62)
Hogenkamp, Hermann-Josef, Krankenhauspfarrer i.R. am
St. Anna-Krankenhaus in Duisburg-Huckingen (85)
28 So + FEST DER HEILIGEN FAMILIE
F
Sonntag in der Weihnachtsoktav
Das F der Unschuldigen Kinder entfällt in diesem Jahr.
W
Off vom F, 1. Woche, Te Deum, Komplet vom
Sonntag nach der 2. Vp
M vom F (MB II 44 bzw. II² 42), Gl, Cr, Prf
usw. wie am 25. Dez., feierlicher Schlusssegen (MB II 534)
L 1:
APs:
oder
L 1:
APs:
Sir 3,2–6.12–14
Ps 128,1–2.3.4–5 (R: vgl. 1; GL 71,1)
Gen 15,1–6; 21,1–3
Ps 105,1–2.3–4.5–6.8–9 (R: 7a.8a; GL
60,1)
L 2: Kol 3,12–21 oder Hebr 11,8.11–12.17–
19
Ev: Lk 2,22–40 (oder 2,22.39–40)
Gesänge: GL 239, 245,2-4, 247, 251, 258, 734; Ha 90
Kindersegnung s. Benediktionale 34
Ankündigung der MISSIO-Kollekte für die Katechetenausbildung in Afrika am Neujahrstag
1963
Berghoff, Msgr. Stephan, Pfarrer i. R. in Essen-Karnap, St.
Marien (72)
235
Dezember 2014
29 Mo 5. TAG DER WEIHNACHTSOKTAV
g
Hl. Thomas Becket, Bischof von Canterbury,
Märtyrer
Off von der Weihnachtsoktav, Te Deum,
Kommemoration des g möglich, Komplet vom
Sonntag nach der 1. oder 2. Vp
W M vom Tag, Gl, Tagesgebet vom Tag oder
vom hl. Thomas, Prf usw. wie am 25. Dez.
L:
1 Joh 2,3–11
Ev: Lk 2,22–35
1973
1989
30 Di
W
Krahe, Hermann, Pfarrer i. R. in Essen-Dellwig, St. Michael
(84)
Wittenbrink, P. Bernhard OSCam, früher Rektoratspfarrer in
Essen-Heidhausen, St. Kamillus (79)
6. TAG DER WEIHNACHTSOKTAV
Off von der Weihnachtsoktav, Te Deum,
Komplet vom Sonntag nach der 1. oder 2. Vp
M vom Tag, Gl, Prf usw. wie am 25. Dez.
L:
1 Joh 2,12–17
Ev: Lk 2,36–40
1964
1981
31 Di
g
W
Heite, Robert, Prälat (Paderborn), Oberstudiendirektor i. R.
in Bochum, Hildegardis-Oberlyzeum, Spiritual in Paderborn,
Erzbischöfliches Priesterseminar (82)
Wiemann, Heinrich, Pfarrer in Lüdenscheid-Brügge, St.
Paulus, Pfarrverweser in Halver, St. Georg (50)
7. TAG DER WEIHNACHTSOKTAV
Hl. Silvester I., Papst
Off von der Weihnachtsoktav, Te Deum, in
Lesehore und Ld Kommemoration des g möglich, 1. Vp vom H der Gottesmutter Maria
M vom Tag, Gl, Tagesgebet vom Tag oder
vom hl. Silvester, Prf usw. wie am 25. Dez.
L:
1 Joh 2,18–21
Ev: Joh 1,1–18
1971
236
Hopmann, Karl, Prälat, Ehrendomherr, Krankenhauspfarrer
in Essen-Huttrop, Elisabeth-Hospital (88)
Dezember 2014
1984
1984
1986
1991
Kessels, Johannes, Prälat, Ehrendomherr, früher Vorsitzender des Caritasverbandes im Bistum Essen (75)
Symann, Heinrich, Pfarrer in Gevelsberg, Liebfrauen (61)
Möllerfeld, P. Johannes SJ, früher Pfarrverwalter in EssenHuttrop, St. Bonifatius (Frankfurt/Main, 76)
ter Doest, P. Paulus OCarm, Subsidiar in Essen-Frohnhausen, St. Augustinus (60)
CHRISTUS
GESTERN UND HEUTE,
ANFANG UND ENDE,
ALPHA UND OMEGA.
237
ZEITTAFEL FÜR DAS KIRCHENJAHR
2013/2014
Lesejahr für die Sonntage
A (ML I)
Lesereihe für die Wochentage
II
Lesereihe für die Tagzeitenliturgie
II/1–8
Sonntage nach Erscheinung des Herrn
Woche nach Pfingsten
8
10. Woche im Jahreskreis
BEWEGLICHE FESTE
Erster Adventssonntag
Fest der Heiligen Familie
1. Dezember 2013
29. Dezember 2013
Taufe des Herrn
12. Januar 2014
Aschermittwoch
5. März 2014
Ostersonntag
Christi Himmelfahrt
Pfingsten
20. April 2014
29. Mai 2014
8. Juni 2014
Dreifaltigkeitssonntag
15. Juni 2014
Fronleichnam
19. Juni 2014
Heiligstes Herz Jesu
27. Juni 2014
Christkönigssonntag
23. November 2014
238
VORSCHAU FÜR DAS KIRCHENJAHR
2014/2015
Lesejahr für die Sonntage
B (ML II)
Lesereihe für die Wochentage
I
Lesereihe für die Tagzeitenliturgie
I/1–8
Sonntage nach Erscheinung des Herrn
Woche nach Pfingsten
6
8. Woche im Jahreskreis
BEWEGLICHE FESTE
Erster Adventssonntag
30. November 2014
Fest der Heiligen Familie
28. Dezember 2014
Taufe des Herrn
11. Januar 2015
Aschermittwoch
18. Februar 2015
Ostersonntag
5. April 2015
Christi Himmelfahrt
14. Mai 2015
Pfingsten
24. Mai 2015
Dreifaltigkeitssonntag
31. Mai 2015
Fronleichnam
4. Juni 2015
Heiligstes Herz Jesu
12. Juni 2015
Christkönigssonntag
22. November 2015
239
VERSTORBENE GEISTLICHE
Verzeichnis der jüngst verstorbenen Geistlichen
des Bistums Essen1
1.
Dr. Karl-Heinz R e nt m e i s t e r
Pfarrer i. R. von Herz Jesu in Hagen-DahlRummenohl
* 29.11.1935 | Essen
Y 23.07.1960 | Gelsenkirchen
† 25.12.2012 | Grab auf dem Städtischen Friedhof in Essen-Heisingen
2.
Hermann-Josef H o g e nk a m p
Krankenhauspfarrer i.R.
* 30.06.1927 | Neuss
Y 24.02.1953 | Köln
† 27.12.2012 | Grab auf dem Schwesternfriedhof
am St. Anna-Krankenhaus in Duisburg-Huckingen
3.
Gerd-Hans T e nb i e g
Pfarrer i. R. von Herz Jesu in Gelsenkirchen-BuerResse
* 24.07.1918 | Wesel
Y 25.07.1945 | Honnef
† 03.01.2013 | Grab auf dem Katholischen Friedhof in Gelsenkirchen-Buer-Resse
4.
Eberhard S c h w a r z k o p p
Pfarrer i. R. von St. Joseph in Hattingen-Welper
* 15.09.1929 | Körbecke
1
Todestag zwischen 1. November 2012 und 31. Oktober 2013
240
Verstorbene Geistliche
Y 22.05.1956 | Paderborn
† 05.02.2013 | Grab auf der Priestergruft des Katholischen Friedhofs an der Nöckerstraße in Bochum-Linden
5.
Heinz S k i b a
Pfarrer i. R. von St. Josef in Nachrodt-Wiblingwerde
* 04.02.1937 | Essen
Y 22.02.1964 | Essen
† 08.02.2013 | Grab auf dem Katholischen Friedhof in Nachrodt-Einsal
6.
Reiner S ul l i g a
Pfarrer i. R. von St. Antonius in OberhausenAlstaden
* 01.11.1935 | Beuthen
Y 22.02.1964 | Essen
† 15.02.2013 | Grab auf dem Hauptfriedhof in
Bochum
7.
Heinz H e n k e
Krankenhauspfarrer i. R.
* 16.02.1932 | Essen
Y 26.07.1962 | Essen
† 21.03.2013 | Grab auf dem Alten Laurentiusfriedhof in Essen-Steele
8.
P. Rainer Wilhelm v a n D o o r n OPraem
Pastor i. R. von St. Franziskus in DuisburgHamborn
* 14.04.1930 | Dinther (Niederlande)
Y 22.04.1957 | Rot an der Rot
† 15.06.2013 | Grab auf dem Kreuzganginnenhof
der Abtei St. Johann in Duisburg-Hamborn
241
Verstorbene Geistliche
9.
Heinz K r i e g e r
Pfarrer i. R. von St. Antonius in GelsenkirchenFeldmark
* 14.09.1936 | Ribnitz
Y 16.05.1964 | Essen
† 26.07.2013 | Grab auf der Priestergruft des Katholischen Altstadtfriedhofs in Gelsenkirchen
10. Alfred S c h w a b
Msgr., Ehrendomherr, Ehrenstadtdechant von Bochum, Pfarrer i. R. von Vierzehnheiligen in Bochum
Weitmar
* 07.10.1930 | Dortmund
Y 22.05.1956 | Paderborn
† 17.08.2013 | Grab auf der Priestergruft des
Friedhofs von St. Franziskus in Bochum-Weitmar
11. Gerhard H o p p e
Pfarrer i. R. von Heilige Dreifaltigkeit in Bochum
* 02.12.1925 | Breslau
Y 02.07.1953 | Köln
† 09.09.2013 | Grab auf der Priestergruft des
Friedhofs an der Pflanzstraße in Essen-Frintrop
Zum Paradies mögen Engel dich geleiten,
die heiligen Märtyrer dich begrüßen
und dich führen in die heilige Stadt Jerusalem.
Die Chöre der Engel mögen dich empfangen,
und durch Christus, der für dich gestorben,
soll ewiges Leben dich erfreuen.
Die Kirchliche Begräbnisfeier, 2009, S. 40 | „Gotteslob“ Nr. 515
242
Verzeichnis der Päpste und der im Bistum Essen
tätig gewesenen Geistlichen
Aufgenommen sind die zwischen dem 1. Januar 1958 und dem 1. November 2013 verstorbenen Bischöfe, Priester und Diakone sowie die
seit 1938 verstorbenen Päpste und die seitdem verstorbenen Bischöfe,
die in besonderer Beziehung zum Bistum Essen standen.
A
Aengenvoort, Johannes
30.06.1979
Afting, Andreas
02.09.2006
Ahler, Johannes Heinrich
18.05.2012
Ahrens, August
05.05.1973
Albring, Eduard
09.07.1965
Alders, Alfons
09.06.1995
Alldieck, Paul
21.06.1980
Allroggen, Christoph 10.05.1999
Alpers, P. Bernhard
19.06.1997
Alt, P. Ernst
19.06.2006
Amft, Georg
16.04.2001
Andermahr, Walter
06.05.2005
Angerhausen, Julius 22.08.1990
Arras, Raoúl
19.08.1977
Astrath, Wilhelm
26.11.2010
Athmer, Otto Clemens 10.04.2003
Atorf, Karl
20.06.2001
Auda, Joseph
05.10.1991
Aufderbeck, Dr. Paul 24.01.2010
Auras, Alfred
13.07.1964
Averkamp, Josef
27.03.1979
Awick, Wilhelm
14.12.1960
B
Babilon, Karl F.
Backhaus, Karl
Backhaus, Paul
Balkenhol, Otto
Balter, Karl
Bambeck, Leo
Bartsch, Hartmut
Bause, P. Alois
Bayer, Ernst,
Becker, Wilhelm
06.01.2002
24.02.1960
12.03.1964
27.05.1981
21.04.1968
27.01.1980
06.06.2007
08.12.1990
09.02.1984
13.05.2008
Beckmann, Paul
07.06.1975
Beckmann, Wilhelm 18.01.1971
Bednorz, Herbert
12.04.1989
Beelte, Joachim
13.09.2002
Behnke, Lothar
27.06.2005
Beißel, Walter
09.07.2012
Bentfeld, Josef
03.12.1994
Benthaus, Ignaz
07.02.1970
Berendes, Gustav
25.07.1960
Berendes, Joseph
29.09.1981
Berghaus, Heinrich
17.04.2008
Berghoff, Stephan
28.12.1963
Berkenkopf, Benno
02.04.2003
Berneiser, P. Heinrich 06.06.1980
Berthold, Klaus Günter
06.04.1994
Bertsche, P. Anton
05.03.1974
Best, P. Paul
07.12.1975
Besten, Albert
08.04.2000
Bettmann, Franz
19.07.1988
Bettray, Karl
07.03.2001
Beuckes, Georg
19.09.1992
Beule, Franz
09.10.1981
Bezler, P. Franz Josef 03.02.1990
Biagioni, Edmund
28.11.1995
Birke, Gotthard
11.01.2003
Bittern, Hermann-Josef
01.02.2012
Bittger, Hans-Hermann
23.09.2012
Bittger, Rudolf
06.07.1976
Block, Johannes
13.09.1987
Böcker, P. Bonaventura
31.07.1962
Boden, Hubert
16.02.1999
Boers, P. Walter
19.01.2010
Bolley, Alfons
06.01.1989
Bollig, Hubert
30.11.1982
243
Verstorbene Geistliche
Bolte, Wilhelm
14.09.2006
Borde, Richard
16.03.1975
Borgwerth, Theodor 20.07.1985
Bornkessel, Karl
07.02.1988
Borowczyk, Josef
07.08.2007
Böttcher, Augustinus 21.12.1973
Braukämper, Wilhelm 07.01.1972
Braukemper, Wilhelm 23.09.1993
Bredenbrock, Alfons 29.05.1978
Brederecke, Udo Volkmar
07.01.2000
Breining, Johannes
05.01.2000
Breitenstein, Konrad 19.08.1985
Brill, Joseph
18.10.1979
Brinkrolf, Heinrich
18.12.1981
Brodesser, Joseph
14.01.1967
Brodesser, Ludwig
06.04.1969
Broeske, Raimund
25.07.2010
Brokamp, Johannes
27.11.1960
Bromkamp, P. Johannes
18.04.1971
Bruch, Heinz Dieter
24.01.1995
Bruch, Johannes
06.10.1979
Bruder, Heinrich
13.02.1994
Bruders, August
11.06.2002
Brühl, Johannes
15.08.1998
Bruns, Johannes
22.02.2009
Bruns, Wilhelm
18.03.1961
Brunsmann, Heinrich 16.12.1962
Buchinger, Johannes 19.11.1990
Bücker, Heinrich
29.05.1986
Buddenbrock, Johannes
09.02.1985
Büenfeld, Rainer
25.05.2012
Buers, P. Edwin
17.11.1975
Bultmann, P. Bernhard
07.06.1986
Bultmann, Friedrich
24.02.1966
Bündgen, P. Matthias 23.10.1967
Bunte, Josef
15.05.1977
Burdewick, Bernhard 12.09.1989
Büren, Karl
22.08.1997
Busch, Herbert
16.05.2006
Busch, Joseph
20.03.1962
Busch, Rudolf
30.10.1999
Busch, Wilhelm
14.07.1970
244
Busche, Josef
15.12.1996
Buschmeyer, Günter 02.08.2008
Büssing, Bernhard
08.12.1959
Bussmann, Ludger
03.08.1984
Butterwegge, Franz
11.05.1979
Büttgen, Johannes
16.08.1988
Büttgenbach, P. Joseph
01.06.1985
Bzdock, P. Karl-Heinz 08.07.2011
C
Chao, Dr. Joseph
Claeßen, Richard
Cremers, Joseph
Cürten, Heinrich
Cyprian, Wilhelm
19.04.2002
28.01.1964
17.10.1958
28.03.1994
30.06.2006
D
Dahmen, Heribert
19.10.1994
Daly, P. Augustinus
01.01.1962
Defar, Emilio
04.07.1995
Degen, Joseph
05.01.1974
Degener, P. Wernfried 12.09.1977
Degenhardt, Georg
07.07.1968
Dejonghe, P. Joseph Maurice
05.09.1971
Dekker, Augustinus
08.12.1982
Delobeau, Br. Michael 24.10.2004
Demuth, Joseph
18.02.2005
Denkhoff, Aloisius
16.02.1967
Denkhoff, Theodor
04.09.1972
Denne, Heinrich
08.03.1965
Derißen, Manfred
15.04.2012
Deupmann, Heinrich 06.08.1986
Deus, Bernhard
12.04.2010
Dickmann, Friedrich 08.03.1977
Dickopf, Johannes
09.05.2012
Dieckmann, Joseph
17.06.1992
Diedrichs, P. Paul
15.08.1982
Diekamp, Sigismund 06.03.1960
Dierksmeier, Julius
03.11.1982
Dietrich, Rudolf
26.07.1966
ter Doest, P. Paulus 31.12.1991
Dölken, Theodor
06.01.1999
Donders, Ernst
10.06.2007
Dönnebrink, Paul
29.01.1973
Verstorbene Geistliche
Dördelmann, Joseph 02.03.1968
Döring, Bernhard
12.10.1973
Döring, Ernst
12.01.1977
Doppelfeld, Wilhelm 09.05.1969
Douven, Joseph
14.11.1971
Drees, Franz
21.11.1972
Droste, Eberhard
02.01.2005
Drüppel, Hans-Jürgen 23.07.2008
Dürdoth, Werner
10.07.2012
Duschak, P. Wilhelm Josef
05.05.1997
Düsterhus, Franz
21.10.1993
Dybowski, Hans-Georg
03.06.1991
Dylla, Aloisius
27.01.1968
Dziekan, Norbert
27.01.1996
Dzwiza, Friedrich
08.02.1991
E
Ebert, Klemens
20.10.1998
Ebert, P. Leo
17.04.1969
Eckhardt, Johannes
28.08.1967
Eggemann, Ernst
30.08.1991
Eich, Matthias
30.11.1981
Eicker, Rudolf
28.10.1995
Eilert, Wilhelm
23.09.1997
Eiter, August
10.12.1962
Elstner, Wilhelm
10.05.1975
Emminghaus, Johannes
02.09.1989
Engemann, Johannes 09.04.1972
Enssen, P. Josef
25.02.1985
Erbes, Peter Joseph
13.05.1984
Erlemeier, Wilhelm
03.02.1996
Ermecke, Gustav
17.02.1987
Ernesti, Josef
22.09.2004
Esser, Friedrich
20.09.1971
F
Faber, Hans Georg Arnold
13.12.2003
Fahlenbock, Joseph
22.12.1969
Falcon, P. Romulo
21.05.1987
Färber, Johannes
28.01.1975
Fastabend, Otto
27.06.1975
Feith, P. Kaspar
24.11.1984
Feldmann, Anton
04.01.1984
Fey, Johannes
25.04.1961
Fink, Friedrich
17.08.1967
Finke, Konrad
23.06.1959
Fischer, Hermann
26.03.1977
Fittkau, Gerhard
06.03.2004
Floßdorf, August
11.08.1967
Flötgen, P. Josef
25.11.1991
Förster, Johannes
11.10.1976
Förster, P. Josef
13.11.1968
Franke, Johannes
09.09.1959
Franke, Joseph
11.03.1977
Franke, Nikolaus Josef 08.08.2001
Franken, Karl-Heinz 17.07.2004
Franssen, Hermann
03.06.1992
Franzen, Josef
17.02.1979
Freitag, Josef
30.08.2012
Frenking, P. Helmut 24.10.1987
Frenz, Joseph
17.03.1969
Freyaldenhoven, Bruno
22.08.2011
Frieg, Hermann
05.08.1983
Frings, Joseph
17.12.1978
Fritz, Lothar
04.03.1988
Frohne, Johannes
12.02.2011
Froitzheim, Joseph
24.09.1971
Frye, Ferdinand
02.10.1984
Füngeling, Joseph
26.01.1963
Funk, Alois
25.08.2004
Funke, Anton
10.12.1967
Füth, Ludger
28.07.1996
G
Gallisch, Felix
21.06.1970
Garcia Redondo, Miguel
22.01.2007
Gartz, Joseph
10.02.1969
Garwers, Bernhard
22.05.1966
Gaul, Heinrich
20.07.1977
Gdinia, Alfred
06.08.1992
Geerlings, Wilhelm
24.10.2008
Gellings, Anton
09.04.1985
Gerhards, Wilhelm
18.08.1965
Gerke, Franz
23.01.1973
Germann, Walter
06.11.1987
Gernemann, Bernhard 29.01.1985
245
Verstorbene Geistliche
Gertz, Bernhard
06.11.1996
Geulen, Johannes
18.03.1991
Gies, Johannes
09.08.1998
Giesen, Karl
05.04.1990
Gilke, Willy
27.07.1991
Göbel, Franz-Georg
15.11.1994
Goebel, Georg
07.06.1965
Goedeke, Paul
06.08.1985
Goertz, Wilhelm
09.04.1990
Goethe, Johann-Christoph
18.07.2012
Göhlich, Bernd
12.12.2009
Goldenberg, Egon
20.02.2009
Goldenberg, Norbert 31.03.2010
Goldstein, Johannes 05.06.2012
Gomolla, Richard
06.10.1986
Görgens, Karl
04.07.1978
Graf, Ferdinand
06.09.1966
Grafe, Joseph
17.11.1962
Gregor, August
08.11.1994
Greitemann, Werner 27.05.2007
Gremmer, Hermann-Josef
25.11.1997
Greving, Joseph
23.11.1965
Grewe, Friedhelm
03.05.2007
Grewer, Wilhelm
10.06.1987
Groen, P. Carl de
12.10.1989
Groeneveld, P. Albertus
25.09.1971
Groetelaer, P. Julian 14.03.1982
Groot, P. Mansuetus de
09.01.1993
Große, Otto
02.07.1993
Große, Wolfgang
15.02.2001
Großmann, Friedrich 13.02.1992
Großmann, Valentin 17.02.2002
Grote, Theodor
09.12.2000
Groten, Johannes
18.03.1965
Grüner, Leo
29.08.1982
Grünewald, P. Richard 25.10.1975
Grüter, Andreas
10.01.1974
Grüter, Johann Alfons 24.03.1960
Grütters, Hubert
11.06.1992
Gulbinas, P. Konstantin
15.10.1997
Güldenberg, Hermann 08.09.1984
246
Güldenberg, Theodor 30.10.1981
Güllmann, Paul
30.05.1978
Güßgen, Johannes
26.03.1992
H
Habitzky, Rochus
19.07.2011
Haddick, Leonhard
12.10.1995
Hagemeyer, Franz
13.05.1991
Halbe, August
03.08.1974
Halbe, Paul
10.10.1991
Halbeisen, Philipp
11.06.1970
Hallerbach, Christian 12.10.1985
Hameyer, Wilhelm
30.01.1991
Happe, Erich
03.07.2002
Hardt, Karl-Heinz
15.10.2004
Harren, Matthias
26.12.2004
Harth, Georg
07.04.2006
Hartmann, Franz
03.03.1988
Hasebrink, Joseph
18.12.1968
Hausmann, Wilhelm 31.10.1965
Haversath, Ludwig
08.02.1966
Hayn, Heribert
03.10.1968
Heckelsbruch, Hermann
19.05.1994
Heckmann, Karl-Heinz 18.06.2010
Heeke, Florenz
26.07.1960
Heger, August
02.11.1983
Heide, Wilhelm
31.10.1989
Heider, Christian
16.02.1989
Heiermann, Ignaz
06.02.1970
Heine, Franz
21.05.1968
Heinemann, Heribert 03.09.2012
Heinrichs, Paul
29.09.1967
Heinz, Josef
28.01.1988
Heite, Robert
30.12.1964
Heitvogt, Paul
15.07.1991
Heller, Engelbert
04.12.1991
Hellmanns, Wilhelm 10.06.1958
Helmus, Joseph
11.11.1966
Helsper, Friedrich
20.12.1984
Hemeyer, Albert
08.06.1985
Hemmerich, Franz-Josef
02.10.2001
Graf Henckel von Donnersmarck
Augustinus Heinrich 19.08.2005
Hengsbach, Franz
24.06.1991
Verstorbene Geistliche
Hengst, Joseph Anton 16.09.1998
Henke, Heinz
21.03.2013
Hennecke, Peter
04.09.1991
Henneken, August
17.07.1990
Henschel, Karl-Heinz 22.01.2000
Henze, Werner
24.05.1971
Herbst, Hans-Joseph 27.04.2004
Hermkes, Friedrich
26.05.1970
Herwig, Ewald
11.05.1982
Herzog, Heinrich
18.07.1998
Hesral, Hermann
25.07.1974
Heuser, Adolf
27.03.1980
Heyden, Bernhard van 11.02.1977
Heyer, Karl Johannes 27.03.1995
Hicking, Eugen Franz 24.11.2006
Hillebrand, Friedrich 10.06.1974
Hirschmeyer, Walter 03.05.1970
Hitpas, Aloisius
02.06.1974
Hoedemaker, Heinrich 06.05.2007
Hoffmann, Georg
09.06.1993
Hoffmann, Theodor
06.10.1973
Höffner, Joseph
16.10.1987
Hoffs, Bernhard
08.04.2007
Hogenkamp, Hermann-Josef
27.12.2012
Hohmann, Paul
10.02.2000
Hohn, Matthias
18.03.1971
Hohn, Wilhelm
11.02.2008
Holl, Gaston
20.07.1992
Holländer, Helmut
15.11.1997
Holländer, Theodor
13.01.1991
Hollstegge, P. Augustinus
03.05.1970
Holtkamp, Heinrich
26.04.1994
Hompel, Rudolf ten
20.04.1994
Hoogeveen, Bartholomäus
07.12.1984
Höpfner, Bernhard
21.08.1978
Hopmann, Karl
31.12.1971
Hoppe, Gerhard
09.09.2013
Hornberg, Rudolf
29.01.1976
Hörscher, Wilhelm
09.11.1985
Horstmann, P. Heinrich
01.04.1972
Horstmann, Wilhelm 24.11.2011
Hospelt, Wolfgang Josef
25.11.2001
Hotterbeekx, P. Anselmus
25.02.1991
Höttges, P. Christoph 02.11.2010
Hövelmann, Franz
08.06.1970
Huber, Gerhard
16.10.1997
Huckschlag, Willibald 22.04.1976
Huesmann, Alfons
13.12.1976
Huesmann, Heinrich 27.02.1968
Huhn, Hans-Werner 23.01.2011
Hülsmann, Bernhard 24.05.1960
Hültenschmidt, Josef 13.10.1990
Hünermann, Wilhelm 28.11.1975
Hüskes, Wilhelm
18.08.1991
Huß, Karl
01.01.1968
Huta, P. Josef
01.03.2002
Hütte, Josef
11.02.1992
I
Ifko, Johannes
Inger, Johannes
Irmen, Eduard
26.08.1982
11.06.2012
04.09.1980
J
Jacobi, Friedrich
08.04.1965
Jägersberg, Helmut Martin
01.05.2010
Jaksch, Paul
11.06.1966
Jans, Jakob
29.04.1967
Jansen, Gereon
06.02.1961
Janssen, Heinrich Maria
07.10.1988
Jarschel, P. Josef
03.03.1992
Jaschke, Adolf
14.12.1981
Jermolenko, Alexander
26.02.2006
Jochmann, Hans-Rudolf
25.03.1993
Johanntoberns, Heinrich
09.12.1973
Joussen, Franz
24.06.1964
Jozefowicz, P. Kasimir 14.04.1966
Jung, Josef
26.02.1983
Jung, P. Karl
16.11.1978
Jungblut, Johannes
16.02.2002
247
Verstorbene Geistliche
Jungmann, Bruno
Jüttendonk, Wilhelm
20.06.1963
02.08.1966
K
Kaiser, Wilhelm
Kalender, Eduard
Kallen, Joseph
Kalmund, Hans
Kalthoff, Wilhelm
Kampert, Johannes
Kampmann, Aloys
Kampmeyer, Silver
Kann, Erich
Kappenberg, Urban
Kappert, Heinrich
Karl, Alfons
Kaufhold, Nikolaus
Kauws, Heinz-Joseph
Kerstiens, Walter
Kersting, Wilhelm
Kessels, Johannes
Kettler, Ernst
Keul, Joseph
Kever, Johannes de
Killisch, Karl Heinz
Kils, Heinrich
Kinold, Josef
Kippels, Johannes
Kipshoven, Richard
Kirchfeld, Theodor
Kirchhoff, Alfred
Kitten, Klemens
Klapheck, Hermann
Klein, Johannes
Klein, Joseph
Kleinebrink, Joseph
Klimberg, Ewald
Klimczok, Antonius
Klinkenbusch, Paul
Klinkhammer, P. Karl
11.10.1988
24.07.1998
17.03.1992
21.06.2000
30.11.1972
30.10.1975
14.07.1975
14.03.1991
10.04.1984
30.10.1977
11.11.1963
17.11.1979
21.04.1965
10.02.2000
22.02.1984
22.05.1989
31.12.1984
24.02.1967
01.01.2009
22.05.1987
08.03.1992
06.06.1987
23.12.2002
14.06.1962
07.12.2009
13.07.2007
01.02.1966
05.01.1970
14.02.1960
28.11.1966
13.12.1987
14.07.1996
25.12.1986
27.01.1980
20.01.1970
Joseph
02.06.1994
Klipphahn, Friedrich-Wilhelm
22.09.1996
Klopries, Heinrich
01.04.1991
Klupsch, Wolfgang
15.06.2002
Knappmann, Wilhelm 25.06.1986
248
Knetsch, Günter
23.12.1984
Kniesburges, Josef
19.08.1998
Knipschild, Franz
07.06.1979
Knoll, Bernhard
20.02.1987
Knülle, Karl
08.01.1976
Kockerols, Adolf
23.01.1963
Kockerols, Otto
30.04.1989
Koehne, Heinrich
11.08.1959
Koenig, Aloisius
01.09.1960
Koerntgen, Philipp
24.01.1965
Kohle, Franz
01.07.1983
Kohler, Otto
30.10.1984
Köhler, Wilhelm
16.11.1984
Kohlhaas, Albert
26.05.1989
Köhne, Otto
19.05.1982
Koitka, P. Franz
24.01.1989
Konermann, Heinrich 16.05.1988
Konetzke, Lothar
01.06.1987
Königsmann, P. Josef 03.04.1984
Koppmann, P. Johannes
16.05.1980
Korintenberg, Heinrich
07.12.2004
Korte, Wilhelm
10.05.1976
Korth, Anton
26.05.2010
Korth, Heinrich
25.03.1966
Korth, Johannes
07.06.1998
Köster, Heinrich
27.02.1973
Köster, Paul Norbert 21.06.2010
Kraft, Heinrich
27.04.1977
Krahe, Hermann
29.12.1973
Kräling, Ludwig
11.04.2000
Kramer, Hugo Caspar 30.10.2002
Kramer, Joseph
12.11.1978
Krause, Herbert
30.04.2005
Krautscheidt, Joseph 15.01.1981
Kreggenwinkel, Heinrich
17.01.1982
Kreidt, Karl
24.06.1965
Kreis, Leo
21.04.1986
Krekeler, Heinrich
31.08.2002
Kremer, Erich
20.12.1997
Kremer, P. Michael
14.04.1971
Kreuser, August
15.12.1965
Kreuter, Reinhold
16.10.1993
Krieger, Heinz
26.07.2013
Verstorbene Geistliche
Krieter, Heinrich
26.08.1971
Kruse, Wilhelm
20.03.1976
Kruss, Jakob
10.12.1963
Kruthoff, Alfons
20.07.2011
Kuchler, Bruno
19.04.1979
Kucza, P. Reinhold
08.09.1984
Kühn, Josef
09.07.1978
Kulewey, Winfried
16.03.1996
Kullmann, Gerhard
16.10.2012
Küper, Ferdinand
15.06.1975
Küppers, Johannes
21.11.1981
Küppers, Leonhard
02.06.1985
Kurcz, Paul
15.02.1987
Kurowski, Georg Franz
21.07.2002
Kurzenhäuser, P. Gabriel
30.11.2001
Küsters, Hermann-Josef
15.08.1999
Kutsch, Severin
08.03.1987
Kynast, Alfred
08.06.1974
L
Lambertz, Johannes 25.06.1991
Lamers, P. Coelestin 13.06.1969
Lanfer, Karl
03.01.1969
Lange, Theodor
09.02.1984
Laufenberg, Franz
13.05.1979
Laukötter, P. Johannes
08.12.1965
Lechtenbörger, Artur 24.05.1986
Lehmann, Erich
19.03.1968
Lehmkühler, Anton
23.01.1987
Leitsch, Heinrich
09.06.1980
Lemm, Wilhelm
06.04.1975
Lenze, Walter
15.12.1984
Lerner, Josef
20.12.1980
Lewandowski, Reinhold
13.02.2005
Lewe, Hermann
21.02.1971
Leven, Laurentius
26.11.1960
Ley, Johannes
10.02.1999
Lieberz, Eduard Joseph
11.06.2003
Liebler, Franz
14.09.1967
Ligon, Leo Josef
31.07.1993
Linden, P. Kurt
Linkholt, Heinrich
Linzenbach, Heinrich
Lodd, Hans Joachim
Lodeta, Franjo
Loeven, Josef
Loewenau, Johannes
15.04.1986
12.09.1992
14.02.2002
15.03.2005
30.05.1980
15.05.1982
Florian
04.06.1979
Lohne, Hermann Joseph
10.02.2005
Lohne, Paul
16.03.2011
Lotter, Theodor
28.01.1986
Lotz, Paul
31.10.1999
Ludwig, Bernfried
05.11.2011
Luig, Theodor
14.01.2002
Lüsebrink, Hans-Joachim
08.10.1996
Lütkenhaus, Heinrich 02.12.1992
Lüttecke, Karl
29.10.1962
Lütteken, Martin
31.05.1980
M
Maashänser, Heinrich 16.03.1969
Macchiavelli, P. Gino 25.09.1985
Mäkel, Bernhard
29.03.1982
Magalski, Johannes
04.12.2010
Magon, Friedrich
30.06.1963
Mai, Karl Friedrich
30.01.1993
Major, Dr. Mark
03.11.2000
Mandelartz, Johannes 16.07.2002
Mangel, Paul
20.03.2000
Mangold, Kurt
13.10.1995
Marienfeldt, Franz
24.06.1965
Marré, Werner
26.09.2005
Mathes, Richard
02.07.2005
Maunz, P. Michael
02.10.1974
Maurer, P. Bruno
18.08.1967
Maurer, Franz
23.06.2004
Meese, Wilhelm
13.08.1963
Meier, Josef
07.07.1999
Meinholz, Joseph
15.09.1994
Mellage, Stephan
16.12.1992
Menne, Gottfried Reinhold
06.08.2007
Mennekes, Joseph
01.10.1966
Mente, Arnold
18.01.2009
249
Verstorbene Geistliche
Mergen, Bruno
05.06.1981
Mertens, Heinrich
16.09.1997
Mertens, Wilhelm
15.04.1964
Metten, Wilhelm
23.05.1961
Mettendorf, Helmut
15.12.1964
Metzemaekers, Adrian 06.12.1975
Metzen, P. Peter
27.03.1964
Meyer, P. Ferdinand 14.04.1958
Meyer, Johannes
05.01.1977
Meyer, Josef
28.02.2012
Meyer, Rainer
26.03.2006
Miko, György
24.11.1983
Mock, Edmund
22.01.1998
Möhlen, Josef
19.09.1987
Molitor, Josef Prosper 23.01.2008
Möllerfeld, P. Johannes
31.12.1986
Montfort, Hellmut
17.09.2008
Mücher, Karl Joseph 29.03.1982
Mühlenbeck, Heinrich 03.03.1988
Müller, Bertold
19.07.1973
Müller, Franz Otto
17.12.1959
Müller, Franz Xaver
12.12.1988
Müller, Hermann
03.06.1991
Müller, Johannes
05.11.1960
Müller, Johannes
17.09.1987
Müller, Karl-Joseph
08.05.1980
Müller, Wilhelm
08.05.1988
Multhaupt, Bernhard
Hubert Friedrich
04.06.2005
Muench,Aloisius Joseph
15.02.1962
Münkel, P. Reinhold 17.06.1988
Münstermann, Bernhard
28.01.1976
Mure, Theodor
21.12.1998
Murek, Rudolf
14.11.2001
Musial, Ernst
06.12.1961
Mütherig, Kurt-Paul
10.12.1994
Mysliwietz, Johannes 25.10.2005
N
Nagel, Dr. Ernst
Nau, P. Ludwig
Nettelbusch, Heinrich
Neuenzeit, Wilhelm
250
13.06.2001
03.03.1970
19.09.1980
28.10.1971
Neuhaus, Norbert
Neumann, Joseph
Neumann, Paul
Neveling, Arnold
Niehaus, Paul
Niehaus, Wilhelm
Niehoff, Joseph
Niehues, Theodor
Nielen, Joseph Maria
Niggemeyer, Clemens
Nöker, Johannes
Nottebaum, Franz
Nowak, Johannes
Nübel, Alfons
Nusselein, Rudolf
Nyssing, Wilhelm
07.04.1991
21.01.1959
08.09.2012
10.06.1999
27.02.1959
13.11.1966
15.03.1966
01.01.1980
19.01.1967
12.05.1973
29.01.2009
21.04.1971
19.09.2001
17.02.1988
28.07.1965
27.05.1999
O
Oberkötter, Albert
24.10.2007
Ockenfels, Franz
26.01.1990
Oenning, Herbert Franz
04.11.2004
Ohters, Rudolf
11.04.2000
Okos, P. Josef,
30.05.1999
Opitz, Rudolf
14.01.1977
Oslislo, Günter
23.06.1982
Ostendorf, Adolf
08.06.1964
Ostermann, August
18.08.1989
Ostermann, Heinrich 01.12.1967
Otremba, Alois
27.08.2010
Otte, Erwin
23.01.1964
P
Pacheco Borges, P. Albino29.03.2008
Padberg, Rudolf
07.10.1998
Paffenholz, Heinrich 26.09.1988
Papenkord, Josef
27.08.1996
Papst Johannes XXIII. 03.06.1963
Papst Johannes Paul I. 28.09.1978
Papst Johannes Paul II.
02.04.2005
Papst Paul VI.
06.08.1978
Papst Pius XI.
10.02.1939
Papst Pius XII.
09.10.1958
Paßmann, Alfons
21.02.1965
Patureaux, Augustin 08.04.1967
Verstorbene Geistliche
Paus, Norbert
Pawlega, Georg
Pelster, Werner
Peltzer, Eberhard
Penther, Otto
Peters, Friedrich
Peters, Heinrich
Peters, Heinrich
Peters, Helmut
Peters, Karl
Peters, Theodor
Pettenuzzo, Luigi
Petzner, Bernhard
Peun, Hans-Joachim
Pfeiffer, P. Vinzenz
Pfeiffer, Wilhelm
Pfingsten, Anton
Pickmeier, Heinrich
Piecha, Josef
Pieper, Ferdinand
Pieper, Heinrich
Pieper, Wilhelm
Pierchalla, Bernhard
Pitsch, Wilhelm
Platte, Anton
Plemper, Franz Egon
Plitt, Johannes
Plückthun, P. Hans
Poel, Theodor de
Pohl, Werner
Polzin, Manfred
Poppek, Adolf
Pörtner, Theodor
Pothmann, Alfred
Potthoff, Friedrich
Preis, Hermann-Josef
Prellwitz, P. Friedrich
Prinz, Klemens
Proest, Gerhard
Pröll, Florian Josef
Pronobis, P. Bernhard
Püntmann, Theodor
09.02.2009
25.05.1995
12.04.2000
10.07.1978
06.01.1986
28.11.1968
30.04.1963
22.03.2011
22.01.1994
12.05.1977
28.02.1996
18.03.2008
06.01.1997
04.02.2011
31.01.1990
04.03.1966
09.02.1997
25.09.1994
08.03.1993
06.10.1980
02.03.1960
10.04.1989
15.11.2005
08.02.1959
31.05.1975
27.01.2001
02.10.1958
13.01.1989
24.08.2003
10.04.2008
07.07.1996
27.12.1978
05.10.1967
22.06.2002
23.02.1986
01.03.2010
15.03.1959
25.05.1960
12.02 1988
19.05.1993
20.11.1997
13.10.1974
Q
Quasten, Hubert
10.04.2001
R
Rademacher, Heinrich 29.09.1975
Rademacher, Theodor 27.10.1973
Rajsar, Andrej
10.08.1998
Real, Franz
24.05.1974
Recke, Richard
30.11.1980
Redeker, August
09.03.1987
Reeb, Jakob
21.12.1963
Regelsky, Willi
27.08.2007
Rehe, Bernd Ulrich
09.04.1995
Rehne, Gregor
27.01.1986
Rehne, Josef
06.03.1983
Reichling, Edgar
13.08.2003
Reiermann, Alois
04.09.1981
Reijs, Johannes
20.04.1995
Reinders, Gerhard
10.11.2007
Reinold, Ludwig
09.05.1962
Renner, Karl
05.08.1988
Rentmeister, Karl-Heinz
25.12.2012
Reuter, Matthias
21.08.1989
Richenhagen, Martin 05.01.1988
Richwien, Heinrich
22.05.2002
Rick, Heinrich
10.09.1985
Ridder, Bernhard
04.05.1967
Rieder, Alfons
23.09.1997
Riekes, Joseph
09.04.1968
Riepert, Bruno
08.06.1990
Risse, P. Isidor
03.01.1980
Risse, Siegfried
23.01.2011
Rodenbeck, P. Josef 05.07.1983
Roemer, Joseph
16.08.1966
Röer, Egon
27.02.1999
Rogmann, Gerhard
18.06.2002
Röhling, Johannes
15.06.1966
Röhre, Paul
06.05.1983
Römer, Franz
17.04.1959
Rönn, Ferdinand
10.11.1982
Rönnecke, Stefan
17.03.1986
Rohde, Anton
10.05.1983
Rohden, Heinrich
19.11.1983
Rohleder, Hermann
22.02.1978
Rohm, Andreas
14.08.1992
Röhmann, Wolfgang Maria
11.07.2010
Rohof, P. Benignus
16.05.1962
251
Verstorbene Geistliche
Rolfsen, Johannes
25.01.1975
Roosen, Ernst
30.04 1958
Rose, Hans-Jürgen
24.11.2011
Rosendahl, Johannes 02.07.1964
Rosenmöller, Anselm 27.07.1962
Roske, Wilhelm
10.11.2008
Rosslenbroich, Johannes
03.04.1979
Roth, Gerhard
15.06.1966
Rothäuser, Franz
08.04.1965
Rotthoff, Ernst
08.07.1967
Rudolph, Albert
26.03.1968
Rüping, Hermann
30.07.2006
Rüther, P. Dietmar
04.02.1992
Rüther, Theodor
06.08.1968
Rustemeier, Anton
15.12.1967
S
Sabisch, Alfred
03.03.1977
Sahner, Wilhelm
06.01.1992
Salberg, Wilhelm
18.12.1996
Sandforth, Wilhelm
06.02.1968
Sasse, Joseph
27.01.1972
Schaaf, Wilhelm
29.09.1992
Schaefer, Gustav
26.02.1969
Schäfer, Joseph
11.09.1975
Schäfer, Karl
11.03.1978
Schänzer, Heinrich
14.06.1981
Schäpers, Josef
07.08.1974
Scheen, Fritz
20.11.2009
Schemann, P. Josef
15.04.1993
Schenuit, Eduard
20.06.1996
Schepers, August
03.07.1962
Schepper, Ernst
20.10.1991
Schepper, Werner
09.01.1981
Scheulen, Franz
10.08.1987
Schieferecke, Johannes
18.05.1961
Schieren, Peter
24.05.1987
Schilling, Alfred
29.05.1997
Schilling, Othmar
30.01.1971
Schirp, Franz
25.04.1963
Schleich, Wilhelm
25.01.2012
Schlutz, Joseph
28.02.1963
Schmäing, Heinrich
16.07.1966
252
Schmerbach, Oskar
19.01.2005
Schmidt, Albert
08.02.1976
Schmidt, Bernhard
15.06.1986
Schmidt, Karl
24.08.1999
Schmidt, Matthias
05.11.1974
Schmidt, Meinolf
24.03.1968
Schmithausen, Konstantin
01.02.1963
Schmitz, Franz
04.08.1963
Schmitz, Heribert
26.04.2004
Schmitz, Johannes
10.12.1992
Schmitz, P. Josef
15.08.1982
Schnabel, P. Monald 30.05.1997
Schneider, Gerhard Johannes
22.11.2004
Schneider, Heinrich
16.10.1987
Schneider, Hermann 30.11.1979
Schneider, P. Karl
25.09.1994
Schneider, Wilhelm
04.05.2005
Schnettker, P. Wolfhard
16.10.1998
Schnieder, Wilhelm
20.03.1981
Schocke, Johannes
08.09.1998
Scholer, P. Matthias 21.08.1964
Schoonhoven, Leo
22.12.1969
Schoppmeier, Eduard 22.09.2000
Schott, P. Bonaventura
22.09.1960
Schreyer, Max
30.04.1988
Schroeder, Oskar
16.08.1974
Schröer, Franz
14.12.1984
Schröder, Benno
06.03.1990
Schröder, Heinrich
09.06.1992
Schröder, Norbert
23.08.2001
Schröder, P. Paul
14.06.1996
Schülpen, Joseph
26.06.1985
Schulte, Arnold
09.08.1984
Schulte, Joseph
08.11.1958
Schulte, Joseph
28.04.1966
Schulte, P. Oskar
24.11.1976
Schulte-Fischedick, Johannes
18.03.1987
Schulte-Ortbeck, Christof
14.07.1995
Schulte-Oversohl, Bernhard
21.03.1986
Verstorbene Geistliche
Schultes, Adolf
20.08.1966
Schumann, Emil
02.06.1981
Schürmann, Bernhard 25.09.1982
Schüttfort, Joseph
17.04.1982
Schützmann, Horst
24.06.1962
Schwab, Alfred
17.08.2013
Schwarz, Friedrich
16.09.1970
Schwarzkopp, Eberhard
05.02.2013
Schweer, Johannes, 30.05.1980
Schwering, P. Floribert
05.07.2008
Schwering, Heinrich 01.07.1985
Schwiete, Franz-Josef 08.01.2002
Schwind, Christian
17.03.1969
Seegers, Ludwig
14.03.2009
Seelbach, Gerhard
06.11.1992
Seeler, Oswin
22.10.1980
Segerath, Wilhelm
19.09.1962
Seifer, Ernst
09.09.2008
Seinsche, Franz
12.12.1987
Sellhorst, Franz
28.08.1983
Sengen, Ernst
01.10.1998
Sengers, P. Theo
28.02.2010
Sieger, Engelbert
15.03.1988
Siegers, Johannes
02.02.1978
Siegl, P. Wolfgang
23.01.1968
Siemons, Heinrich
17.05.1967
Sijm, Jacob
17.07.1994
Simon, Reinhold
20.02.2006
Sistenich, Karl Gerhard
28.09.1969
Skiba, Heinz
08.02.2013
Skwiertz, Alfons
26.08.1960
Sobietzky, Carl
05.02.2007
Solbach, Paul
22.12.2000
Solke, Franz
01.08.1970
Sommer, Matthias
06.03.1980
Sondermann, Franz
23.08.2003
Sothen, Franz
02.11.2006
Speen, Karl
17.08.1971
Spenrath, Heinrich
08.06.1960
Spielmann, August
07.08.1969
Sprenger, August
26.05.1991
Sroka, Karl
03.07.1959
Stache, Rudolf
03.03.1976
Stadermann, Johannes
30.09.1983
Stahl, P. Joseph
15.04.1965
Stahlschmidt, Joseph 25.08.1981
Starke, Günther
11.01.2011
Steffens, P. Gaudentius
01.10.1987
Stehmann, Karl
27.08.1969
Steinau, Joseph
14.06.1966
Steindl, P. Markus Friedrich
19.07.1992
Steinforth, Klaus
06.07.1994
Steinkamp, P. Johannes
23.11.1981
Steinmann, Wilhelm 26.11.2010
Steinwede, P. Rudolf 27.10.1987
Stellermann, Wilhelm 28.05.1967
Stendebach, P. Josef 29.06.1975
van Stephoudt, Theodor
10.07.2009
Steppkes, Gustav
14.10.1965
Sternemann, Wilhelm 06.09.2005
Steverding, Franz
20.03.1997
Stiens, Alois
13.01.1991
Stimpel, Heinrich
16.09.2004
Stockebrand, Hans-Robert
19.11.2011
Stöcker, August
14.03.1976
Stockhausen, P. Leo 08.02.1969
Stöckmann, Friedrich 03.09.1967
Stoffels, Joseph
16.03.1992
Stohldreyer, Josef
16.03.1988
Stolze, Franz
25.11.1958
Stracke, P. Heinrich 26.12.2008
Strawe, Johannes
26.07.1979
Strock, P. Albert
20.01.1977
Ströher, Franz
28.04.1970
Ströter, Norbert
16.12.2002
Struth, Heinrich
03.04.1981
Stuiber, Alfred
24.06.1981
Stürwald, Hermann
18.12.1974
Stüsser, Johannes
23.05.2002
Stute, Eberhard
19.07.2010
Stüting, Johannes
19.11.1991
Stutte, Franz
17.11.1973
Suchhart, Winfried
23.03.2008
253
Verstorbene Geistliche
Sühling, P. Bernhard 26.08.1976
Suk, Gerhard
05.07.1979
Sulliga, Reiner
15.02.2013
Symann, Heinrich
31.12.1984
Szymanik, P. Leonhard
02.02.1996
T
Taentzscher, Gottfried 12.10.1986
Tappeser, Leonhard 02.07.1987
Tebke, Bernhard
26.11.2002
Tebroke, Hermann
09.12.1971
Telohe, Heinrich
16.06.1970
Temme, Wilhelm
18.02.1983
Temmesfeld, Ernst
08.10.1979
Temmesfeld, Norbert 11.10.2004
Tenbieg, Gerd-Hans 03.01.2013
Tenkotten, Eugen
29.01.2007
Terhorst, P. Bernhard 24.10.2005
Teske, Paul Joseph
21.01.2010
Theben, Ludwig
26.01.1985
Theil, P. Josef
14.03.1978
Theissen, Aloisius
09.09.1961
Thiele, Johannes
08.11.1977
Thielen, Konrad
12.02.1967
Thiemann, Johannes 18.01.2003
Thiemeyer, Anton
04.11.1977
Thöne, Franz-Xaver
22.06.1958
Thoneick, Heinrich
21.11.1964
Thys, Heinrich
29.11.2001
Tibosch, P. Siardus Petrus
17.04.1965
Tilly, Albert
24.06.1967
Timmers, Clemens
11.08.1993
Tippmann, Rudolf
27.11.1964
Tirtey, Franz
26.09.1958
Tobolski, P. Joseph
24.09.1997
Toenne, Heinrich
10.05.1977
Tomulka, Karl
04.03.1984
Tost, Willi
17.08.1974
Tott, Ewald
30.05.1984
Trimborn, Johannes 27.08.1968
Tristram, P. Thomas 02.02.1971
Tschirschwitz, Adolf 10.05.1994
Tüllmann, Günter
20.01.2005
254
U
Ullrich, Helmut
Ulrich, Peter
Utzel, Johannes
27.07.1985
09.12.1989
28.06.1976
V
Vaasen, P. Hildebrand 07.01.1985
Valerius, P. Johannes 30.06.1966
van Doorn, P. Rainer Wilhelm
15.06.2013
Vassmer, Adolf
16.12.1986
Vath, Carl Hermann 18.08.1974
Vedder, Josef
12.08.1976
Vedder, Theodor
16.10.1968
Veerkamp, August
29.01.2004
Velten, Walter
08.06.1973
Venbrocks, Martin
23.02.1981
Versteeg, P. André
26.01.1991
Vieth, Werner
29.04.1983
Villis, Theodor
29.04.2009
Vinbruck, Wilhelm
09.06.1959
Vink, Josef
02.11.2007
Freiherr von Vittinghoff-Schell
Theodor
18.12.1995
Vogel, P. Gustav
02.01.1986
Vogel, Heinrich
30.07.1988
Vogel, Wilhelm
30.04.1991
Vogt, Arthur
06.11.1962
Vogt, Joseph
07.04.1984
Vogt, Karl
06.11.1979
Vollenbröker, Josef
31.10.1983
Vollmar, Martin
23.09.1959
Vormweg, Hubert
27.02.1981
Vorspel, P. Friedrich 29.08.1970
Voß, Richard Johannes
21.08.2012
W
Waclawczyk, Richard
Wahmhoff, Johannes
Wähning, Karl
Walbrunn, Peter
Walerych, Stanislaw
Walgenbach, Heinrich
Wallmeyer, Christoph
04.03.1979
15.10.2011
21.08.1958
21.10.2007
22.08.1996
19.09.1982
06.06.1978
Verstorbene Geistliche
Wallraf, Johannes
06.10.1985
Wameling, Karl
11.08.1985
Wanderti, P. Theophil Maria
09.05.1969
Wassen, Heinrich
16.04.1994
Waßer, Heinrich
14.01.2003
Wasser, P. Martin
12.01.1980
Weber, Antonius
26.08.1988
Weber, Wilhelm
04.10.1983
Weck, Georg
15.06.1984
Wedding, Wilhelm
07.03.1973
Wedekind, Paul
10.07.1982
Weesie, P. Dominicus Jacobus
21.08.1989
Wehr, Rudolf Friedrich 22.11.2005
Wehry, Heinrich
31.01.1998
Weier, Joseph
17.03.2006
Weimer, P. Günther 18.07.2006
Weindorf, Werner
31.10.1999
Weishaar, P. Dieter
02.03.1999
Welling, Aloisius
17.11.1960
Werheit, Wilhelm
27.11.1965
Werner, Klaus
04.03.1999
Werth, Heinrich
21.02.1979
Westhoff, Franz
04.05.1988
Wette, Paul
16.07.1990
Wetzels, Joseph
07.11.1970
Weuster, Heinrich
15.07.1967
Wichmann, Franz Joseph
05.02.1992
Wiech, Willi
31.08.2002
Wiechers, Johannes 31.05.2002
Wiegard, Eberhard
29.01.1995
Wiehoff, Wilhelm
13.09.1965
Wiemann, Heinrich
30.12.1981
Wiemers, Herbert
11.11.2008
Wiersch, Bernd
15.12.1999
Wiese, Walter
29.03.1995
Wiethüchter, Lothar 02.12.2006
Wilden, Peter
12.02.1959
Wildenborg, P. Roger 05.07.1979
Willenbrink, P. Bernhard
20.01.1987
Willing, Rudolf
14.07.1985
Wimhoff, Ulrich
20.06.1990
Winkler, P. Wilhelm
09.03.2003
Winnemöller, P. Friedrich
10.08.1974
Winterscheid, Paul Albert
06.01.1999
Wirth, P. Raimund
18.08.1965
Wirtz, Anton
20.03.1979
Wirtz, Gerhard
04.07.1958
Wittenbrink, P. Bernhard
29.12.1989
Wodkowski, Guido
29.04.1976
Woggelum, P. Johannes Bosco van
17.07.1999
Wolbert, Kurt
01.08.1972
Wolfen, Leo
24.02.1988
Wortmann, Friedhelm 04.02.2010
Wösthoff, Wilhelm
05.02.1967
Wrzask, Wolfgang
03.08.1996
Wrzeszczewicz, Franciszek
19.12.1992
Wu Cheng-chung, John Baptist
23.09.2002
Wuermeling, Johannes
30.07.1988
Wulf, Karl
26.08.1984
Wulff, Felix
11.02.1991
Wullengerd, Franz
09.05.1992
Wunsch, Heinrich
24.02.1998
Wylutzki, Karl
13.09.1966
Z
Zaplotnik, Alojzij
25.11.2005
Zaunbrecher, Joseph 25.06.1969
Zdarta, Stanislaus
10.09.1990
Zegers, P. Gerardus Alphonsus
19.11.1973
Zehnhoff, Karl Helmut am
25.12.1985
Zehnhoff, Siegfried am
31.07.1983
Zellekens, Albert
11.01.1960
Zenses, Ernst
19.09.1992
Zimmermann, Rudolf 06.08.1977
Ziran, Karl Heinrich
21.08.1999
Zurnieden, Karl
30.01.1994
255
Verstorbene Geistliche
256
AUFGABEN
FÜR DEN SACHAUSSCHUSS LITURGIE
IM JAHR 2014
Anregungen für das Bemühen, der Liturgie in Pfarrei
und Gemeinde als Quelle und Höhepunkt des kirchlichen Lebens einen angemessenen Platz einzuräumen,
bietet:
Miteinander feiern. Arbeitsbuch zur Liturgie in
größeren Seelsorgeeinheiten. Herausgegeben vom
Deutschen Liturgischen Institut in Zusammenarbeit mit
der Liturgischen Kommission im Bistum Essen. Trier
2009.
Diese Handreichung ist ein Erinnerungsinstrument und
ein Impulsgeber für Beratungen in (Pfarr-)Gemeinderäten und Liturgieausschüssen. Sie folgt den Abschnitten des Kirchenjahres, bietet Raum für Notizen und
weist auf verschiedene Feiern hin, bei denen die größere Gemeinschaft und die wachsende Gemeinsamkeit
mit bedacht werden sollten.
Das Buch (80 Seiten | 15x21 cm) kann gegen eine
Schutzgebühr beim Bischöflichen Generalvikariat Essen,
Abt. Verkündigung und Liturgie bestellt werden.
257
Aufgaben des Sachausschusses Liturgie für 2014
Januar
Vorbereitung
 Berücksichtigung des Familiensonntags (19. Januar)
 Weltgebetswoche „Einheit der Christen“ (18.-25.
Januar)
 Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus
(27. Januar)
 Darstellung des Herrn („Lichtmess“)
 Blasiussegen
Planung
 Aschermittwoch
 Welche besonderen Gottesdienste (Bußgottesdienste, Kreuzwegandachten, Passionsandachten, Bußgänge) sind in der Österlichen Bußzeit vorzusehen?
 Fastenpredigten: Wer? Welche Thematik?
 Weltgebetstag der Frauen (7. März)
Diskussionsthema für Januar – Februar:
Das neue Gebet- und Gesangbuch „Gotteslob“
Am ersten Adventssonntag 2013 wurde das neue Gebet- und Gesangbuch „Gotteslob“ eingeführt. Seit 2004
hat eine Unterkommission der Deutschen Bischofskonferenz zusammen mit Beratern und Experten sowie mit
Haupt- und Ehrenamtlichen aus den Pfarreien das neue
Buch erarbeitet. Von Advent 2007 bis Pfingsten 2008
wurde eine Probepublikation mit vielen neuen Inhalten
in ausgewählten Gemeinden getestet. Dann konnte der
Stammteil des neuen Buches erstellt werden. Gleichzeitig entstanden in den Bistümern jeweils Eigenteile, die
das „Gotteslob“ um regionale Besonderheiten und Traditionen ergänzen. Das neue Buch berücksichtigt Gesänge aus allen Epochen. Dazu gehören auch Lieder,
die man im alten „Gotteslob“ wegen des damaligen
258
Aufgaben des Sachausschusses Liturgie für 2014
Zeitgeistes nicht berücksichtigt hatte, die aber bis heute bei vielen Katholiken beliebt sind. Außerdem sind in
den letzten 40 Jahren viele neue Gesänge entstanden,
die nun endlich in das gemeinsame Gebet- und Gesangbuch aufgenommen werden konnten. Der Stammteil des Buches gliedert sich in drei Bereiche: Der erste
Teil ist dem persönlichen Gebet und dem Beten in kleinen Gruppen gewidmet und der zweite Teil beinhaltet
die Gesänge. Im dritten Teil geht es um die gottesdienstlichen Feiern: Die Sakramente und Sakramentalien, die Tagzeitenliturgie, die Wort-Gottes-Feiern und
die Andachten. Dieser Dreiteilung folgt auch der Essener Eigenteil. Das neue „Gotteslob“ enthält Gewohntes,
aber auch viel Neues. Grund genug, zu überlegen, wie
sich die Gemeinde mit dem neuen Buch vertraut machen kann.
- Das Buch enthält viele Anregungen für das persönliche Beten und für Feiern zuhause. Wie können Menschen überzeugt werden, das Buch nicht nur in der
Kirche „auszuleihen“, sondern es sich auch persönlich anzuschaffen?
- Welche Optionen aus dem neuen „Gotteslob“ für
besondere gottesdienstliche Feiern können in der
Gemeinde aufgenommen werden – sei es ein Morgenlob, eine Andacht zum Totengedenken oder der
Kreuzweg?
- Im Internet unter www.pfarrbriefservice.de und auf
der Internetseite des Bistums Essen finden sich
Liedportraits zu den „Liedern des Monats“, die im
Pfarrbrief abgedruckt werden können. Auch kann in
jedem Monat ein Monatslied mit der Gemeinde eingeübt werden. Was gibt es außerdem für Möglichkeiten, wie die neuen Lieder und Gesänge des „Gotteslob“ bekannt gemacht und eingesungen werden
können?
259
Aufgaben des Sachausschusses Liturgie für 2014
Zum neuen „Gotteslob“ werden unter anderem auch
ein Klavier-, ein Bläser- und ein Chorbuch erscheinen. Wie können alle Gruppen und Akteure, die musikalisch zum Gottesdienst beitragen, an der Einführung beteiligt werden? Welche neuen Chancen für
musikalisches Engagement gibt es?
Weitere Informationen auf: gotteslob.bistum-essen.de
-
Februar
Vorbereitung
 Aschermittwoch
 Besondere Gottesdienste in der Österlichen Bußzeit
- Bußgottesdienst zu Beginn der Fastenzeit
- Kreuzwegandachten
- Jugendkreuzweg
- Bußgänge
 Messfeiern von Gruppen an bestimmten Wochentagen
 Fastenbrauchtum
 Weltgebetstag der Frauen (7. März)
Planung
 Feiern der Heiligen Woche
 Zeitansatz der Osternachtfeier
 Welche Gottesdienste der Heiligen Woche können
von wem (musikalisch) gestaltet werden?
 Wie können die Gläubigen zur Mitfeier der Gottesdienste an den Drei Österlichen Tagen motiviert
werden?
Diskussionsthema für Februar: Das neue Gebetund Gesangbuch „Gotteslob“ (s. Januar)
260
Aufgaben des Sachausschusses Liturgie für 2014
März
Vorbereitung
 Kreuzweg- und Passionsandachten
 Jugendkreuzweg
 Berücksichtigung von Misereor
 Verkündigung des Herrn
Planung
 Palmsonntag: Palmprozession, Gesänge (Chor, Kantor, Gemeinde)
 Beichtgelegenheit
 Bußgottesdienst am Beginn der Karwoche
 Gründonnerstag: Abendmahlsmesse mit Fußwaschung, Anbetung (Ölbergwache)
 Karfreitag: Die Feier vom Leiden und Sterben Christi,
Trauermette, Lesehore
 Karsamstag: Trauermette, Lesehore, Wortgottesdienst, Andacht (Heiliges Grab)
 Osternacht: Taufe, Nachtwache einer Gruppe
 Osterhochamt, Ostervesper, Osterbrauchtum
 Erstkommunion
Diskussionsthema für März-April: Spiritualität und
Praxis der Taufe
Es ist für viele Familien immer noch eine Selbstverständlichkeit, ihre Kinder taufen zu lassen. Die Taufe ist
„das grundlegende sakramentale Zeichen des Heiles,
das durch den Tod und die Auferstehung Jesu Christi
allen Menschen bereitet worden ist“ (Die Feier der Kindertaufe. Pastorale Einführung, 1). Der Täufling wird in
die Kirche aufgenommen, „eingefügt in das Volk Gottes
und die königliche Priesterschaft (vgl. 1 Petr 2,9)“ (Einführung, 2). Doch oft wird die Taufe eher als religiös
261
Aufgaben des Sachausschusses Liturgie für 2014
konnotierter Geburtsritus gesehen, mit dem die Begrüßung des Kindes im Familienkreis gefeiert werden soll.
Die regelmäßigen Gottesdienstteilnehmer wiederum
kommen mit der Taufe meist nur dann in Berührung,
wenn in ihrer nächsten Umgebung eine Kindertaufe
ansteht, da die Taufe vielerorts nicht im Sonntagsgottesdienst der Gemeinde gespendet wird. So besteht die
Gefahr, dass auch unter den „praktizierenden Christen“
kein Bewusstsein und keine Spiritualität der Taufe entstehen können.
- Wie ist die Feier der Taufe im Leben der Gemeinde
erfahrbar? Wird sie bei Gelegenheit auch innerhalb
einer Messfeier gehalten, an der die Gemeinde teilnimmt?
- Wird in der Taufe mehr als nur eine familiäre Feier
gesehen?
- Werden in der Osternacht Kinder oder Erwachsene
getauft? Wie kann das Taufbewusstsein in der Gemeinde gestärkt werden, sodass Eltern sich bereit
erklären, ihre Kinder in der Osternacht taufen zu
lassen?
- Gibt es die Möglichkeit, dass die Eltern zusammen
mit der Gemeinde einen Weg der Glaubensvertiefung gehen?
- Das Asperges, das sonntägliche Taufgedächtnis,
kann an die Stelle des Schuldbekenntnisses treten.
Wird von dieser Möglichkeit in der Sonntagsmesse
Gebrauch gemacht? Wie kann das Taufgedächtnis
gestaltet werden?
Vgl. dazu auch GL 488-491. 571-576.
262
Aufgaben des Sachausschusses Liturgie für 2014
April
Vorbereitung
 Einladung der Erstkommunionkinder zu den Feiern
der Heiligen Woche
 Palmsonntag
 Bußgottesdienst am Beginn der Karwoche
 Beichtgelegenheit
 Gründonnerstag
- Hauskommunion für Kranke
- Übertragung der Öle
- Abendmahlsmesse mit Fußwaschung
- Anbetung (Ölbergwache)
 Karfreitag
- Die Feier vom Leiden und Sterben Christi
- Trauermette, Lesehore
- Kreuzweg
- Grablegung
 Karsamstag:
- Trauermette, Lesehore
- Wortgottesdienst
- Andacht (ggf. am Heiligen Grab)
 Osternacht:
- Taufe
- Nachtwache einer Gruppe
 Osterhochamt
 Ostervesper
 Osterbrauchtum
 Erstkommunion
Planung
 Maiandachten
 Bittwoche, Bittprozessionen
 Christi Himmelfahrt
 Pfingstnovene
263
Aufgaben des Sachausschusses Liturgie für 2014



Pfingsten
Fronleichnam
Autosegnung
Diskussionsthema für April: Spiritualität und Praxis der Taufe (s. März)
Mai
Vorbereitung
 Maiandachten
 Berücksichtigung des Welttags der geistlichen Berufe
(11. Mai)
 Bittwoche, Bittprozessionen
 Christi Himmelfahrt
 Pfingstnovene
 Pfingsten
 Berücksichtigung der Renovabis-Kollekte
Planung
 Pfingsten
 Fronleichnam
 Pfarrfest / Pfarrwanderung
Diskussionsthema für Mai-Juni-Juli: Die Ausstattung der Kirche
Für jeden Gottesdienst werden „Utensilien“ benötigt:
Geräte, Bücher, Gewänder. Damit der Gottesdienst
würdig begangen werden kann und damit die Feier
auch wirklich eine Bereicherung für die Mitfeiernden ist,
sollten diese Gegenstände in einem Zustand sein, der
dem Anlass angemessen ist. Wenn Menschen Geburtstag, Hochzeit oder andere Feste feiern, dann kommen
schöne Tücher auf die Tische, Kerzen werden aufge264
Aufgaben des Sachausschusses Liturgie für 2014
stellt, Blumenschmuck wird arrangiert, besonderes
Geschirr wird verwendet, und die Gäste tragen Festtagskleidung. Jeder Gottesdienst ist eine Feier, deswegen sollte jeder Gottesdienst auch ein Mindestmaß an
„Feierlichkeit“ haben. Das Zweite Vatikanische Konzil
spricht davon, dass die Geräte und Gewänder für den
Gottesdienst von „edler Schönheit“ sein sollen (Sacrosanctum Concilium, 124).
- In welchem Zustand sind die Gefäße, die bei den
Feiern der Sakramente benötigt werden: Kommunionschalen, Ziborien und Kelche für die Eucharistiefeier, die Taufkanne, die Behälter für die heiligen
Öle? Steht eine Restaurierung an? Muss etwas neu
angeschafft werden?
- In welchem Zustand sind Weihrauchfässer, Kerzenleuchter und alle weitere Gegenstände, die im Gottessdienst zum Einsatz kommen?
- Gibt es liturgische Gewänder für alle Zeiten des Kirchenjahres? Sind Gewänder für alle liturgischen
Dienste vorhanden? Gibt es Ministrantengewänder in
den nötigen Größen? Sind die Gewänder sauber und
unbeschädigt?
- Was schmückt den Kirchenraum? Was hat sich im
Laufe der Jahre an Ausstattung angesammelt, das
der Feierlichkeit und einer Konzentration auf das
Wesentliche eher entgegensteht?
- Sind alle nötigen liturgischen Bücher in den aktuellen Auflagen vorhanden? Wie sehen die Bücher aus?
- Ist die Sakristei aufgeräumt?
- Wie kann die gestufte Feierlichkeit der Feste und
geprägten Zeiten im Kirchenjahr durch den Schmuck
und die verwendeten Geräte und Gewänder unterstrichen werden?
265
Aufgaben des Sachausschusses Liturgie für 2014
Juni/Juli
Vorbereitung
 Pfingsten
 Fronleichnam
 Schulgottesdienste zum Ende des Schuljahres
 Gottesdienste während der Ferien
 Berücksichtigung von Gästen und Touristen im Gottesdienst
Planungen
 Gottesdienste am Anfang des Schuljahres
 Kindersegnung der Einzuschulenden
 Erntedank
Diskussionsthema für Juni-Juli: Die Ausstattung
der Kirche (s. Mai)
August/September
Vorbereitung
 Schulgottesdienste am Anfang des Schuljahres
 Kindersegnung der Einzuschulenden
 „Schöpfungstag“ (5. September oder ein anderer
Tag zwischen dem 1. September und dem 4. Oktober)
 Berücksichtigung des Welttags der sozialen Kommunikationsmittel (14. September)
 Erntedank
Planungen
 Rosenkranzgebet im Oktober
 Berücksichtigung des Weltmissionssonntags (26.
Oktober)
266
Aufgaben des Sachausschusses Liturgie für 2014


Allerheiligen / Allerseelen:
Bußgottesdienst, Beichtgelegenheit
Gräberbesuch
Vorstellung der Erstkommunionkinder in einem
Sonntagsgottesdienst
Diskussionsthema für August-SeptemberOktober: Der Ort der Verkündigung
„Die Würde des Wortes Gottes verlangt einen geeigneten Ort in der Kirche, von dem aus es verkündigt wird
und dem sich in der Liturgie des Wortes die Aufmerksamkeit der Gläubigen von selbst zuwendet. (...) Vom
Ambo aus werden ausschließlich die Lesungen, der
Antwortpsalm und der österliche Lobgesang (Exsultet)
vorgetragen; es können dort auch die Homilie gehalten
und die Anliegen des Allgemeinen Gebetes gesprochen
werden. Die Würde des Ambos verlangt, dass allein der
Diener des Wortes an ihn herantritt.“ Mit diesen Worten
beschreibt die „Grundordnung des Römischen Messbuchs (GORM) in Artikel 309 die Funktion des Ambos in
der Kirche. In der Praxis dient der Ambo oft auch für
viele andere Funktionen: Zum Beispiel wird er als Pult
für Gruß- und Dankesworte und für alle Arten von Erklärungen genutzt. Auch die anderen Handlungsorte im
Gottesdienstraum werden oft unreflektiert verwendet.
Wie lassen sich die verschiedenen Orte in der Kirche so
nutzen, dass der Sinn der jeweiligen Handlung deutlicher hervortritt?
- In manchen Kirchenräumen kann es sinnvoll sein,
einen eigenen Ort für das Allgemeine Gebet, die
Fürbitten, zu schaffen. Lässt sich möglicherweise ein
Mikrophon bei den Kirchenbänken bzw. Sitzen der
Gemeinde aufstellen, sodass das Gebet tatsächlich
„aus der Gemeinde“ gesprochen wird?
267
Aufgaben des Sachausschusses Liturgie für 2014
-
-
-
Wie ist der Priester- bzw. Vorstehersitz aufgestellt?
Ist es möglich, von dort sowohl die Begrüßung der
Gemeinde als auch das Tages- und Schlussgebet zu
sprechen? Kann sich der Vorsteher von dort auch als
„Hörer“ dem Ort der Schriftverkündigung zuwenden?
In vielen historischen Kirchengebäuden gibt es eine
Kanzel, die oftmals ungenutzt bleibt. Kann die Kanzel, etwa bei festlichen Anlässen, als Ort der Verkündigung des Evangeliums genutzt werden? Kann
sie bei besonderen Gelegenheiten wie etwa in Predigtgottesdiensten wieder zu Ehren kommen?
Wie kann es unter den gegebenen räumlichen Verhältnissen gelingen, eine Evangeliumsprozession
zum Verkündigungsort zu halten, die ihren Namen
verdient?
Oktober
Vorbereitung
 Berücksichtigung des Weltmissionssonntags (26.
Oktober)
 Allerheiligen / Allerseelen:
- Bußgottesdienst, Beichtgelegenheit
- Gräberbesuch, Gräbersegnung
Planung
 St.-Martins-Brauchtum
 Christkönig
 Musikalische Feierstunde im Advent
Diskussionsthema für Oktober: Der Ort der Verkündigung (s. August/September)
268
Aufgaben des Sachausschusses Liturgie für 2014
November
Vorbereitung
 St.-Martins-Brauchtum
 Christkönig
 Advent:
- Messfeier an den Adventssonntagen
- Segnung des Adventskranzes
- Rorate
- Adventsandachten, Vesper
- Bußgottesdienst(e) / Beichtgelegenheiten
- Musikalische Feierstunde im Advent
- Berücksichtigung der Adveniataktion
Planung
 Weihnachten:
- Zeitansatz der Gottesdienste
- Wortgottesdienst für Kinder an Heiligabend
- Christmette
- Hochamt an Weihnachten (musikalische Gestaltung)
- Vesper
 Fest der Heiligen Familie
 Kindersegnung am Fest der Unschuldigen Kinder
 Jahresschlussgottesdienst, Hochfest der Gottesmutter Maria
 Aussendung der Sternsinger
Diskussionsthema für November–Dezember:
Totengedenken
Der Monat November ist für viele Menschen besonders
mit dem Totengedenken verbunden. Die Kirche feiert zu
Beginn dieses Monats Allerheiligen und Allerseelen.
Anstatt den Tod zu verdrängen, verkündigt sie die
Hoffnung auf Auferstehung und ewiges Leben. Christen
glauben, dass mit dem Tod nicht „alles vorbei“ ist. Die269
Aufgaben des Sachausschusses Liturgie für 2014
ser Glaube muss im Leben der Gemeinde zum Ausdruck
kommen.
- Die Gottesdienste an Allerheiligen und Allerseelen
werden von vielen Menschen besucht. Nicht wenige
besuchen an diesen Tagen auch die Friedhöfe. Wie
können die Gottesdienste dem Anlass entsprechend
besonders gestaltet werden?
- Kann die Gemeinde im November weitere Angebote
machen? Gespräche, musikalische Andachten oder
Vorträge zum Thema Sterben, Tod und Totengedenken?
- Können besondere Gottesdienste zum Totengedenken gefeiert werden, in denen Trauer, Klage und
Trost ihren Platz haben? Ist es möglich, ein regelmäßiges Angebot zu etablieren?
- Kann in der Gemeinde eine Gruppe entstehen, die
das Gebet für die Verstorbenen regelmäßig pflegt,
so wie es in früheren Jahrhunderten oft die Bruderschaften getan haben?
- Die Toten zu begraben ist ein Werk der christlichen
Barmherzigkeit. Lassen sich Ehrenamtliche finden,
die regelmäßig liturgische Dienste bei der Begräbnisfeier übernehmen können?
Dezember
Vorbereitung
 Adventsgottesdienste (s. November)
 Weihnachten:
- Wortgottesdienst für Kinder an Heiligabend
- Weihnachtslob für kirchenferne Menschen
- Christmette
- Hochamt an Weihnachten
- Vesper
270
Aufgaben des Sachausschusses Liturgie für 2014





-
Kindersegnung am Fest der Unschuldigen Kinder
Fest der Heiligen Familie
Jahresschlussgottesdienst
Gottesdienste an Neujahr
Erscheinung des Herrn
Aussendung der Sternsinger, Häusersegnung
Segnungen an Epiphanie: Wasser, Salz, Kreide,
Weihrauch
Planung
 Berücksichtigung des Familiensonntags
 Weltgebetswoche „Einheit der Christen“ (18.-25.
Januar)
 Berücksichtigung des Bibelsonntags
 Darstellung des Herrn („Lichtmess“)
 Blasiussegen
Diskussionsthema für Dezember: Totengedenken
(s. November)
271
DIÖZESANKOLLEKTEN 2014
Im Kalenderjahr 2014 sind die im Kollektenplan enthaltenen bischöflichen Kirchenkollekten durchzuführen. Dabei sind die in den
Diözesanstatuten und im Kirchlichen Amtsblatt des Bistums für die
allgemeine Ordnung und für den Einzelfall erlassenen Bestimmungen einzuhalten.
Der Ertrag der einzelnen bischöflichen Kirchenkollekte ist ganz an
den Zweck gebunden, den der Bischof ihr gegeben hat; er ist
daher ungekürzt weiterzugeben. Eine Ausnahme besteht nur für
den Caritas-Opfertag und für die Caritas-Kollekte: Vom Ertrag des
Caritas-Opfertages (2. Februar) verbleibt ein Drittel und vom Ertrag der Caritas-Kollekte (21. September) die Hälfte in der Pfarrei
für örtliche Caritas-Aufgaben.
Für die Weiterleitung der Kollekten erhalten alle Kirchengemeinden
(Pfarreien) mit dem Kollektenbuch vorbereitete Zahlungsformulare, die bei allen Banken und Sparkassen entweder als Überweisungsauftrag oder als Zahlschein für Bareinzahlungen unmittelbar
an das Bistum Essen (Bank im Bistum Essen Nr. 66 401 022)
verwendet werden können. In das Formular sind nur noch der zu
überweisende Betrag und die absendende Kirchengemeinde (Pfarrei) einzutragen. Für die Abführung nachträglich eingehender
Kollekten- und Spendengelder werden vorsorglich Mehrausfertigungen beigelegt; es wird dringend gebeten, die im Kollektenplan
und im Kalendarium angegebenen Endtermine für die Weitergabe
einzuhalten.
Die Anliegen, für welche die bischöflichen Kollekten bestimmt
wurden, sind groß und dringend. Die Geistlichen werden gebeten,
den Gläubigen die bischöflichen Kollekten am Kollektentag mit
einigen Worten zu erklären und zu empfehlen.
Am Tag der Firmung ist das Opfer der Firmlinge und am Tag der
feierlichen Erstkommunion das Opfer der Kommunionkinder jeweils
für die Diaspora-Kinderhilfe des Bonifatiuswerkes Paderborn einzusammeln und zeitnah an das Bistum einzusenden.
Für die großen Aktionen MISEREOR und ADVENIAT sind während
der verordneten Zeiten besondere Opferstöcke aufzustellen. Bis
zum Aktionstag (5. Fastensonntag bzw. Weihnachten) eingegangene Erträge sind mit der Kollekte weiterzugeben, danach eingegangene Erträge sind gesondert einzusenden.
272
Kollektenplan für das Kalenderjahr 2014
KOLLEKTENPLAN IM BISTUM ESSEN
FÜR DAS KALENDERJAHR 2014
Tag
Sonn- und FeiertagsKollekten
01.01.
MISSIO-Kollekte für die
Katechetenausbildung in
Afrika
03.01.
Priesterausbildung
Binationen
4. Quartal 2013
07.01.
08.01.
02.02.
07.02.
05.03.
Opferstock ADVENIAT
(letzte Leerung)
Caritas-Opfertag
Priesterausbildung
Priesterausbildung
Priesterausbildung
04.04.
Kollekte für das Bischöfl.
Hilfswerk MISEREOR
07.04.
13.04.
27.04.
Binationen
1. Quartal 2014
Palmsonntagskollekte für
die Christen im Hl. Land
Opferstock MISEREOR
(letzte Leerung)
02.05.
11.05.
18.05.
25.05.
%
Weitergabe bis
100
13.01.
100
13.01.
100
20.01.
100
20.01.
66 2/3
100
10.02.
17.02.
100
17.03.
100
14.04.
100
14.04.
100
22.04.
100
22.04.
100
05.05.
100
12.05.
100
19.05.
100
26.05.
100
10.06.
Opferstock MISEREOR
(Beginn)
07.03.
06.04.
WerktagsKollekten
Binationen
Priesterausbildung
Kollekte für die Förderung der geistlichen
Berufe
Kollekte für das Partnerbistum Hongkong
Kollekte für den 99.
Deutschen Katholikentag
273
Kollektenplan für das Kalenderjahr 2014
Tag
Sonn- und FeiertagsKollekten
06.06.
08.06.
29.06.
Kollekte für RENOVABIS,
Solidaritätsaktion für
Osteuropa
Kollekte für den Hl. Vater
– „Peterspfennig“ für die
Aufgaben der Weltkirche
04.07.
Priesterausbildung
Binationen
2. Quartal 2014
Priesterausbildung
Priesterausbildung
07.07.
01.08.
05.09.
14.09.
21.09.
03.10.
Kollekte am Welttag der
sozialen Kommunikationsmittel
Caritas-Kollekte
Priesterausbildung
Binationen
3. Quartal 2014
06.10.
12.10.
26.10.
02.11.
Kollekte für Familienexerzitien
Kollekte am Sonntag der
Weltmission für das
Internationale Missionswerk MISSIO
Kollekte für die Priesterausbildung in Osteuropa
07.11.
16.11.
30.11.
05.12.
274
WerktagsKollekten
Binationen
Priesterausbildung
Priesterausbildung
Kollekte am DiasporaOpfertag für das Bonifatiuswerk Paderborn
Opferstock ADVENIAT
(Beginn)
Priesterausbildung
%
Weitergabe bis
100
16.06.
100
16.06.
100
07.07.
100
14.07.
100
21.07.
100
11.08.
100
15.09.
100
22.09.
50
100
29.09.
13.10.
100
20.10.
100
20.10.
100
03.11.
100
10.11.
100
17.11.
100
24.11.
100
15.12.
Kollektenplan für das Kalenderjahr 2014
Tag
Sonn- und FeiertagsKollekten
25.12.
Weihnachtskollekte für
die Bischöfliche Aktion
ADVENIAT
Weltmissionstag der
Kinder
Die Kollekte wird gehalten an einem Tag zwischen Weihnachten und
Epiphanie, den die Pfarrgemeinden bestimmen
können.
Opfer der Kommunionkinder für die DiasporaKinderhilfe des Bonifatiuswerkes Paderborn
100
05.01.
2015
100
19.01.
2015
100
zeitnah
Opfer der Firmlinge für
die Diaspora-Kinderhilfe
des Bonifatiuswerkes
Paderborn
100
zeitnah
26.12.
2014
bis
05.01.
2015
Tag
der
Erstkommunion
Tag
der
Firmung
WerktagsKollekten
Binationen
%
Weitergabe bis
275
EUCHARISTISCHE ANBETUNG
[EWIGES GEBET]
Hohe Domkirche
Kreisdekanat Altena-Lüdenscheid
St. Matthäus, Altena
St. Michael, Werdohl
St. Laurentius, Plettenberg
St. Medardus, Lüdenscheid
Christus König, Halver
St. Maria Immaculata, Meinerzhagen
Stadtdekanat Bochum
und Wattenscheid
St. Peter und Paul
Liebfrauen
St. Franziskus
St. Marien und St. Gertrud
Stadtdekanat Bottrop
St. Cyriakus
St. Joseph
Stadtdekanat Duisburg
Liebfrauen
St. Norbert
St. Johann
St. Michael
St. Judas Thaddäus
Stadtdekanat Essen
St. Gertrud
St. Antonius
St. Dionysius
St. Josef, Frintrop
St. Josef, Kupferdreh
St. Lambertus
St. Laurentius
St. Nikolaus
St. Johann Baptist
St. Ludgerus
276
2014
06.01.
2015
06.01.
12.01.-18.01.
19.01.-25.01.
26.01.-01.02.
02.02.-08.02.
09.02.-15.02.
16.02.-22.02.
11.01.-17.01.
18.01.-24.01.
25.01.-31.01.
01.02.-07.02.
08.02.-14.02.
15.02.-21.02.
23.02.-01.03.
02.03.-08.03.
09.03.-15.03.
16.03.-22.03.
22.02.-28.02.
01.03.-07.03.
08.03.-14.03.
15.03.-21.03.
23.03.-29.03.
30.03.-05.04.
22.03.-28.03.
05.04.-11.04.
06.04.-12.04.
20.04.-26.04.
27.04.-03.05.
04.05.-10.05.
11.05.-17.05.
12.04.-18.04.
19.04.-25.04.
26.04.-02.05.
03.05.-09.05.
10.05.-16.05.
18.05.-24.05.
25.05.-31.05.
01.06.-07.06.
08.06.-14.06.
15.06.-21.06.
22.06.-28.06.
29.06.-05.07.
17.08.-23.08.
24.08.-30.08.
31.08.-06.09.
17.05.-23.05.
24.05.-30.05.
31.05.-06.06.
07.06.-13.06.
14.06.-20.06.
21.06.-27.06.
09.08.-15.08.
16.08.-22.08.
23.08.-29.08.
30.08.-05.09.
Eucharistische Anbetung [Ewiges Gebet]
Stadtdekanat Gelsenkirchen
St. Augustinus
St. Josef
St. Urbanus
St. Hippolytus
Stadtdekanat Gladbeck
St. Lamberti
Kreisdekanat Hattingen–Schwelm
St. Peter und Paul, Hattingen
St. Peter und Paul, Herbede
St. Marien, Schwelm
Stadtdekanat Mülheim
St. Barbara
St. Mariä Himmelfahrt
St. Mariä Geburt
Stadtdekanat Oberhausen
St. Marien
Herz Jesu
St. Pankratius
St. Clemens
2014
2015
07.09.-13.09.
14.09.-20.09.
21.09.-27.09.
28.09.-04.10.
06.09.-12.09.
13.09.-19.09.
20.09.-26.09.
27.09.-03.10.
05.10.-11.10.
04.10.-10.10.
12.10.-18.10.
19.10.-25.10.
26.10.-01.11.
11.10.-17.10.
18.10.-24.10.
25.10.-31.10.
02.11.-08.11.
09.11.-15.11.
16.11.-22.11.
01.11.-07.11.
08.11.-14.11.
15.11.-21.11.
23.11.-29.11.
30.11.-06.12.
07.12.-13.12.
14.12.-20.12.
22.11.-28.11.
29.11.-05.12.
06.12.-12.12.
13.12.-19.12.
Ordnung für die Eucharistische Anbetung
(Kirchliches Amtsblatt, 20.11.2009, Nr. 174)
Jede Pfarrei übernimmt für eine Woche das Ewige Gebet. Es
kann an einem beliebigen Tag dieser Woche in der ganzen
Pfarrei oder auch an mehreren Tagen reihum in den einzelnen
Kirchen der Pfarrbezirke gehalten werden.
Das Ewige Gebet beginnt jeweils am 6. Januar in der Hohen
Domkirche. Die Karwoche, die Zeit der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen und die 4. Advents- / Weihnachtswoche werden ausgenommen. Es ist angebracht, dass sich Einrichtungen, geistliche Gemeinschaften und fremdsprachige Gemeinden dem Gebet der betreffenden Pfarrei anschließen.
Das Ewige Gebet beginnt morgens nach der letzten heiligen
Messe. Eine in dieser Messe konsekrierte große Hostie wird
nach der Kommunion in der Monstranz auf den Altar niedergestellt. Die Messe endet mit dem Schlussgebet; der Ritus der
Entlassung entfällt. Die Inzensation geschieht nach der heiligen Messe.
277
Eucharistische Anbetung [Ewiges Gebet]
Am Tag des Ewigen Gebetes können die heilige Messe unmittelbar vor der Aussetzung des Allerheiligsten sowie ggf. die
Abendmesse als Votivmessen von der Heiligsten Eucharistie
gefeiert werden. Das ist jedoch nicht möglich an Hochfesten,
den Sonntagen der Advents-, Fasten- und Osterzeit, in der
Osteroktav, an Allerseelen, am Aschermittwoch und in der
Karwoche.
U. I. O. G. D.
278
Raum für Notizen
279
Inhaltsverzeichnis
Impressum
2
Einleitung
I.
Lesejahr
II.
Abkürzungen und Zeichen
III.
Allgemeine Normen
IV.
Das Stundengebet
V.
Messfeiern bei besonderen Anlässen
und für Verstorbene
VI.
Liturgische Bücher
VII. Neue Gedenktage
VIII. Abzuführende Mess-Stipendien
3
3
4
7
11
Kalendarium 2014
41
13
16
23
39
Zeittafeln
Kirchenjahr 2013/2014
Kirchenjahr 2014/2015
238
239
Verstorbene Geistliche
240
Aufgaben für den Sachausschuss Liturgie
257
Kollektenplan im Bistum Essen
für das Kalenderjahr 2014
272
Eucharistische Anbetung [Ewiges Gebet]
276
280

Similar documents