Nationalfeiertag in Gumpoldskirchen - Österreichisch

Comments

Transcription

Nationalfeiertag in Gumpoldskirchen - Österreichisch
19. Jahrgang 2014 / Nr. 57 / 11.2014 – 03.2015
TOMIUM
ZEITUNG DER ÖSTERREICHISCH-BELGISCHEN GESELLSCHAFT
Nationalfeiertag in Gumpoldskirchen
Worte des Präsidenten
Der Herbst hat sich bereits angekündigt….dann dauert es
nicht mehr lange, bis der Winter da ist.
Wir erinnern uns mit Freude an die ca. 150 Belgier und
Freunde Belgiens, die bei der Live Übertragung der
WM-Spiele in Wien dabei waren. Soweit das Auge schauen konnte… Schwarz, Gelb, Rot….und ein schönes Ambiente. Die Facebookseite der belgischen Botschaft und
der Aufruf der Österreichischen-Belgischen Gesellschaft
zur Teilnahme hatten gewirkt. Eine für Wien eher seltene
ausgelassene burgundisch inspirierte Atmosphäre…
und mehrmals waren die belgischen Biere bei den Übertragungen Anlass zum Anstoßen…. Vor allem, wenn die
Belgier Tore geschossen hatten. Viele haben berichtet,
dass Belgien „Kopf“ gestanden ist.
Eine interessante geographische Interpretation wäre die
Folge…
Programmvorschau Wissen Sie, dass ... ?
Kochecke
Seite 8
Seite 9
Seite 6
Neuer belgischer
Botschafter
Seite 9
TOMIUM
Es hat sich in den letzten Monaten sehr vieles getan. Frau VP
Brigitte Beidinger hat bei der GV darüber berichtet und dies ist
auch für die anderen Mitglieder in diesem Heft zu lesen.
Wir haben uns am 20. Juli 2014 beim Heurigen der Frau
Lic. L. Schabl in Gumpoldskirchen vom belgischen Botschafter S. E. Mag. Frank Recker und Gattin Anna verabschiedet.
Er wird nunmehr Belgien in der Schweiz vertreten. Weiters
haben wir uns vom 1. Sekretär und ÖBG-Mitglied Hendrik
Roggen und Familie verabschiedet. Sie sind nach Brasilia in
Brasilien gezogen. Der Vertreter der Flämischen Regierung
A. Hebbelinck ging nach Madrid, und unser langjähriges
ÖBG-Mitglied Hugo Scharpé hat Warschau als nächste Aufgabe bekommen. Wir wünschen allen, dass wir sie wieder in
Wien sehen werden mögen.
Folge… wir haben nun einen neuen belgischen Botschafter. Sein Name ist: S.E. Baron Mag. Willem Van de Voorde
und Gattin Kristin. Wir freuen uns, und da wir uns seit mehr
als 20 Jahren kennen und persönlich befreundet sind, desto mehr. Ein Zeichen der gegenseitigen Wertschätzung und
Freundschaft ist bereits gesetzt und alle ÖBG-Mitglieder werden zum Botschaftsempfang in der Residenz des Botschafters im November persönlich eingeladen. Der neue Vertreter
der Flämischen Regierung (Delegation von Flandern in Österreich und einigen Nachbarländern) heißt David Maenaut,
der vorher in Südafrika war. Kris Lapiere (war in Brasilien)
folgt auf Hendrik Roggen als Erster Botschaftssekretär…und
auch Erste Botschaftssekretärin Valentine Mangez ist neu in
Wien. Der neue Wirtschafts- und Handelsdelegierte, Flandern und Brüssel (Fitagency) ist Paul Overloop (war vorher
in Slovenien stationiert). Unser langjähriges ÖBG-Mitglied
Philippe Walkiers ist u.a. weiterhin unser Ansprechpartner für Wallonien und die Région de Bruxelles. (Awex).
Wir heißen alle willkommen….
Wien ist anders. Da auch die Belgische Botschaft in Wien eine
neue Adresse hat… ist die Rundumerneuerung komplett. Für
unsere Mitglieder in Tirol & Vorarlberg… da wurde unser
ÖBG-Mitglied Konsul Dr. Wagensonner nach sehr, sehr vielen
Jahren Einsatz („pro deo“) für Belgien herzlich verabschiedet…
und mit einer belgischen Auszeichnung beehrt. Seine liebe
Tochter Mag. Katharina Wagensonner ist die neue belgische
Konsulin zuständig für Tirol und Vorarlberg. Für alle wichtigen
konsulären Angelegenheiten ist unsere Frau Konsulin von Belgien Bernadette Scheid zuständig. Da die neue belgische Regierung nunmehr auch das Wahlrecht für die wachsende Zahl der
Belgier im Ausland angesprochen hat, wird dies sicherlich auch
für zukünftige belgische Wahlen ein wichtiges Thema sein.
Das Jahr 2015 ist auch ein Jubiläumsjahr… Nicht nur 800
Jahre und die sehr einflussreiche Magna Carta und 200 Jahre
Wiener Kongress, sondern auch 200 Jahre Waterloo und somit
auch die Wurzel des Pflänzchens der belgischen Unabhängigkeit, die 15 Jahre danach erfolgte. Es ist auch ein Erinnerungsjahr 60 Jahre Mauthausen.
Die ÖBG freut sich jedes Mal, viele neue ÖBG-Mitglieder zu
begrüßen.
Auch das komplette Programm bis inkl. April 2015 ist ausgearbeitet.
Die ÖBG ist bemüht, Belgier und Österreicher, die mit Belgien verbunden sind, zusammen zu bringen. Ohne den neu
gewählten Vorstand wäre es nicht möglich. Ein herzliches
Dankeschön.
Wir sind auch für Familien mit Kindern da….dafür haben wir
einen eigenen belgischen Nikolo und viele „Gratis“ Geschenke. Wir danken den vielen Sponsoren der ÖBG und freuen uns
auf ein Wiedersehen, z.B. beim Adventdinner, oder beim Neujahrsempfang (Ansprache des neuen Botschafters) oder beim
traditionellen Muschelabend (Neuer Standort!!!).
Stefaan Missinne
ÖBG-Präsident
Jahresrückblick
Oktober 2013 – September 2014
Auch in dieser Ausgabe des Atomiums möchte ich
Ihnen, sehr verehrte LeserInnen, den bereits zur
Tradition gewordenen Jahresrückblick unserer zahlreichen Aktivitäten Revue passieren lassen.
Mit Freude und Elan traf sich der Vorstand nach der
Wiederbestellung bei der GV im September, um das Programm
für das nächste Jahr zu besprechen und zu organisieren.
Am Donnerstag, den 14. November besuchten 26 Mitglieder und Freunde der ÖBG die neu eröffnete Kunstkammer des
KHM. Bei einer fachkundigen Führung wurde uns ein wissenswerter Überblick über die Sammlung vermittelt. Die faszinierenden und kostbaren Sammlerstücke des Hauses Habsburg
konnten betrachtet und bestaunt werden. Gemütlich klang der
Nachmittag im Cafe Bellaria aus, zu dem die ÖBG nach der
Führung einlud.
Bereits am 29. November wurde auf die Vorweihnachtszeit mit einem Besuch des exklusiven Adventmarkts im Palais
Kaiserhaus eingestimmt. Bei Punsch und Keksen erfreuten
sich die Mitglieder der ÖBG an den wunderschönen Geschenkideen. Anschließend fand im Restaurant Kupferdachl das gemeinsame Adventdinner statt. Als kleine Aufmerksamkeit bekam jeder Gast der ÖBG hausgemachte Marmelade oder süßen
Honig geschenkt.
Am Samstag, den 7. Dezember, kam natürlich auch wieder
der Nikolaus mit dem Dampfer aus Spanien angereist und erfreute 34 kleine und große Gäste der ÖBG mit seinen Geschenken und Süßigkeiten. Die Lütticher Waffeln schmeckten köstlich und alle langten herzhaft zu.
2
TOMIUM
Der traditionelle Neujahrsempfang für Mitglieder und Freunde der ÖBG wurde am Donnerstag, den 30. Jänner 2014,
veranstaltet. Unser Präsident begrüßte weit über hundert
Gäste. Er bedankte sich bei den Sponsoren herzlich für die treue
Unterstützung und auch langjährige Mitglieder wurden mit
Blumen geehrt. Nach der Rede des Erzherzogs Dr. Michael
Salvator Habsburg Lothringen und der musikalischen Umrahmung wurde mit Sekt, belgischen Bieren und Brötchen gefeiert
und angeregt geplaudert.
Ungefähr 50 Mitglieder und Gäste der ÖBG nahmen am 28.
Februar am sehr gelungenen Muschelabend teil. Die Muscheln
schmeckten dieses Jahr besonders ausgezeichnet, was alle
Gäste mit Dank an die Organisatoren bestätigten. Die Tombola
war auch wieder ein großer Erfolg. Die Flugtickets nach Brüssel
gewann Frau Véronique Le Roux. Vielen Dank an Frau Brigitte
Rathbauer von Brussels Airlines.
Unser sehr beliebter „Ladies Afternoon“ fand am 10. April
2014 statt. Die ÖBG lud die Damen und Freundinnen der Gesellschaft zu einer exklusiven Hausführung in die funkelnde
Kristallwelt von Swarovski Wien ein. Zum Schluss wurden wir
noch mit prickelndem Champagner und Süßigkeiten verwöhnt,
bevor wir gemeinsam den Nachmittag in der Kurkonditorei Oberlaa bei Kuchen und Kaffee ausklingen ließen. Genau
richtig für den launischen April bekam jede Dame einen tollen
Regenschirm als Geschenk.
Ein Konzert für Freunde gab es am 3. September im Biedermeiersaal des Bezirksmuseums in der Josefstadt. Nach dem
Konzert lud die ÖBG zu einem Empfang.
Mit der Generalversammlung am 26. September 2014 im
Siebensternbräu endete ein sehr ereignisreiches Vereinsjahr.
Ich darf mich bei allen Mitgliedern für das ausgesprochene
Vertrauen bedanken und freue mich schon sehr auf ein weiteres erfolgreiches Jahr mit vielen schönen Aktivitäten.
Brigitte Beidinger
Ladies Afternoon
bei Swarovski
Am Donnerstag, den 10. April 2014, lud die österreichisch-belgische Gesellschaft anlässlich des jährlichen Ladies Afternoon zu einer exklusiven Hausführung in die funkelnde Welt von Swarovski Wien ein.
Wir wurden sehr herzlich von Vizepräsidentin Brigitte Beidinger und Generalsekretärin Mag. Marleen Deblonde in Empfang genommen.
Während der Führung erfuhr man Interessantes über die Gestaltung der Swarovskifiliale in der Kärntnerstraße: Namhafte
Künstler waren dazu eingeladen worden, das Esprit des Hauses durch künstlerische Installationen darzustellen. Es handelt
sich um zeitgenössische Designkunst, wie etwa die funkelnden
kristallinen Lichtherzen oder die Installation „lake of shimmer“
von Tokujin Yoshioka, die an die bewegte Oberfläche eines
Sees erinnert.
Am 22. April spielte das Orchestre Philharmonique Royal de
Liege im Goldenen Saal des Musikvereins. Zahlreiche Mitglieder der ÖBG genossen einen wunderbaren Konzertabend mit
Grüßen aus Belgien.
Aus Anlass der Fußball WM, mit der Teilnahme von Belgien, organisierte die belgische Botschaft ein „Belgisches Cafe“
ab dem 17. Juni auf der Summerstage. Begeisterte Landsleute
und Freunde verfolgten die Fußballmatches live und fieberten
mit ihrer Nationalmannschaft mit. Natürlich wurde ausgiebig
nach den Siegen gefeiert und auf das Weiterkommen gehofft.
Es wurde großartiger Fußball von der belgischen Mannschaft
geboten. Leider musste sich das Team gegen Argentinien im
Viertelfinale geschlagen geben.
Der belgische Nationalfeiertag wurde am Sonntag, den
20. Juli wieder auf dem Lande beim Heurigen Schabl in Gumpoldskirchen gefeiert. Viele Mitglieder der ÖBG und Freunde
genossen einen gemütlichen Nachmittag bei hervorragenden
Weinen und Heurigenschmankerln.
Im August gab sich unser hervorragender belgischer Pianist Peter Ritzen wieder die Ehre und verwöhnte ein zahlreiches Publikum mit zwei außergewöhnlichen Konzerten. Am 20.
August spielte er ein Konzert in der Krypta der Peterskirche.
Erwähnenswert ist außerdem, dass der belgische Künstler
Arne Quinze für die Eröffnung des Hauses Swarovski in der
Kärntnerstraße unterschiedliche multimediale Installationen
im Eingangsbereich gestaltet hat, die den architektonischen
Abdrücken der menschlichen Entwicklung nachspüren.
Auf drei Ebenen präsentiert das Haus in der Kärntnerstraße
Schmuck, Accessoires, Dekor Objekte sowie Figurinen.
Im ersten Stock befindet sich auch die Moet und Chandon
Bar, in der wir mit köstlichen Macaron und Champagner verwöhnt wurden und uns angeregt unterhielten.
3
TOMIUM
Anschließend wurden wir in die nahegelegene Oberlaaer Kurkonditorei am Neuen Markt eingeladen, wo wir bei Kuchen
und Kaffee weiterhin fröhlich beisammen sein konnten.
Diese herzliche Stimmung bekam noch eine „cerise sur le gâteau“, da jede Dame als Geschenk einen Regenschirm bekam,
den Madame Beidinger, passend für diesen Regentag, schon in
ihrem letzten Sommerurlaub in Italien ausgesucht hatte.
Der Präsident der ÖBG bedankte sich beim anwesenden belgischen Botschafter S. E. Mag. Frank Recker für die jährliche
Einladung aller ÖBG-Mitglieder zum Empfang anlässlich des
Festes der Dynastie im November. Im Namen der Österreichisch-Belgischen Gesellschaft wünschte er ihm und seiner
Gattin Anna alles Gute für die neue Aufgabe als Botschafter
von Belgien in der Schweiz.
Sehr herzlich wurde dem belgischen Konsul in Oberösterreich, Professor h.c. Horst Wimmer zu seinem 75. Geburtstag
gratuliert. Alle Gäste ließen sich herzhaft die köstliche Geburtstagstorte schmecken. Gratuliert wurde auch Herrn Paul de Ro,
der ebenfalls seinen 75. Geburtstag feierte.
Gemütlich klang der Nachmittag bei Wein und Schmankerln aus, ein großes Dankeschön an unseren Sponsor
SOLVAY – VIENNA.
Helmut Suppan
Brigitte Beidinger
Ich bedanke mich für diesen gelungenen Ladies Afternoon und
freue mich schon auf nächstes Mal.
Mag. Anne-Marie Escandre
Nationalfeiertag in
Gumpoldskirchen
Sonntag, 20. Juli 2014
Mitten in den Weinbergen südlich von Wien, in Gumpoldskirchen, liegt der Heurige, der von einer Belgierin, Frau Mag. Lutgarde Schabl und Sohn Christian geführt wird. Hier den belgischen Staatsfeiertag jedes
Jahr zu feiern hat schon eine große Tradition.
Bei traumhaftem Wetter konnte unser Präsident zahlreiche
Mitglieder der ÖBG, Freunde der Gesellschaft und Ehrengäste
begrüßen, viele von ihnen reisten aus den Bundesländern an.
In seiner Ansprache erinnerte Dr. Missinne an den Eid des
1. belgischen Königs am 21. Juli 1831 und an die Inthronisierung des neuen Staatsoberhauptes von Belgien, S.M. König
Philippe vor einem Jahr. Auch der Geburtstag des Königs Albert II. wird an diesem Tag gefeiert.
Gästeliste:
S.E.Mag. Frank Recker und Frau Anna Recker
Andrea Victoria Meyer und Gatte Ali, Deutsche Botschaft
Henrik Roggen, Erster Botschaftssekretär, Belgische Botschaft
Vizepräsident des Grünen Kreuzes Reichsgraf Gundaccar Wurmbrand
Stuppach und Gattin
Michel Wolodimiroff und Gattin
Chevalier Mag. Olivier de Faÿ und Gattin
Paul de Ro und Frau Emma de Ro aus Graz
Serge Falck mit Freundin
Ing. Bruno Weissgruber und Frau Magda Klerkx aus Oberöstereich
Gunther Ceusters mit Gattin , Antiquariat Liber Antiqua aus Krems
Familie Gudrun Van Pottelbergh
Friedrich und Gabriele Felkl
Edda Pibernik
Vera Janssen
Dominique Freches und Frau Zimmermann Meinzingen
Friederike und Philippe Nameche
Jeroen und Annemarie Lasure
Heinrich Wibmer und Gattin, Sponsor Firma Abaco, Lienz
Dr. Stefaan Missinne und Gattin Mag. Andrea Missinne
Dr. Helmut Suppan
Vizepräsidentin Brigitte Beidinger und
Konsul a.D. Hubert Beidinger
Ein Staatsfeiertag ganz besonderer Art, das erste Jahr, eine
gemeinsame politische Willensbildung, so möge es auch
bleiben...
Helmut Suppan
4
TOMIUM
Nationalfeiertag in Gumpoldskirchen
5
TOMIUM
Kochecke
Diesmal möchte ich Sie mit einem köstlichen und einfachen Kürbisrezept
aus Österreich verwöhnen. Für das Rezept und das Foto bedanke ich mich
herzlich bei meiner Freundin Traude Riedl.
Gebratene Kürbisspalten
Zutaten
1,4 kg ca. Hokkaido-Kürbis
100 ml Olivenöl
200 ml Orangensaft (frisch gepresst = ca. 2 Orangen)
Salz
Pfeffer
150 g kleine Schalotten
6 Knoblauchzehen
2 Lorbeerblätter
2 – 3 kleine Zweige Rosmarin
(Chili Gewürz, wer es schärfer möchte!)
Zubereitung
Für die Kürbisspalten den Kürbis halbieren, die Kerne und die weichen Fasern mit einem Esslöffel herauskratzen. Den Kürbis in ca. 2 cm breite Spalten
schneiden (mit Schale).
80 ml Olivenöl mit dem Orangensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen,
die Kürbisspalten damit mischen und etwa 20 – 30 Minuten darin ziehen
lassen.
Schalotten schälen, halbieren und im restlichen Öl unter Wenden andünsten.
Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Kürbisspalten mit dem
Orangen-Sud, Schalotten, Knoblauch, Lorbeerblättern, Rosmarinzweigen auf
eine Saftpfanne oder in einen Bräter legen.
Das Ganze im vorgeheizten Ofen bei 200 ° (Umluft 180 °) 35 – 40 Minuten braten. Die Kürbisspalten dabei öfter mit dem Sud begießen. Vor dem Servieren
kann man das fertige Gericht mit Fleur de Sel und Chili würzen.
Gutes Gelingen und Bon appètit!
6
TOMIUM
Konzert
Peter Ritzen
Zwei wunderbare Konzertabende mit Peter Ritzen,
belgischer Pianist, Komponist, Dirigent und Musikdirektor des Philharmonieorchesters von Beijing.
Am Mittwoch, den 20. August 2014 gab es ein sehr schönes
klassisches Klavierkonzert, in der Krypta der Kirche am Petersplatz. Am Programm standen eine Cantate von Bach, Harmonien von Liszt, zwei Lieder von Schumann und das Ave Maria
von Camille Saint-Saens mit der Sopranistin Barbara Pavelka.
Das Konzert war sehr eindrucksvoll und gut besucht. Nach
dem Konzert wurden wir zu Sekt und Brötchen eingeladen und
wir konnten natürlich mit den Künstlern plaudern.
Gäste wurden von der Museumsleiterin Frau Maria Ettl herzlich begrüßt. Anschließend führte der Präsident des Landesgerichts Mag. Forsthuber durch die Ausstellung.
Nach dem Konzert wurden der ÖBG Vorstand, die anwesenden ÖBG Mitglieder und die Konzertbesucher zu einem
Empfang in den Räumen des Museums eingeladen. Bei Sekt
und leckeren Brötchen – gesponsert von der ÖBG und der
Sektkellerei Szigeti Gols – wurde angeregt geplaudert und der
Abend klang gemütlich aus.
Marleen Deblonde
Generalversammlung der ÖBG
Die Generalversammlung der Österreichisch-Belgischen Gesellschaft fand am 26.9.2014 im Siebensternbräu statt.
Der ÖBG Präsident Dr. Stefaan Missinne begrüßte alle anwesenden Mitglieder herzlich. Anschließend las er ein Dankschreiben des belgischen Botschafters S.E. Mag. Frank Recker
vor, der sich für die exzellente Zusammenarbeit mit der ÖBG
bedankte und alles Gute für die Zukunft wünschte.
Frau Vizepräsidentin Brigitte Beidinger gab uns eine ausführliche Jahresübersicht der Aktivitäten der ÖBG. Nach der
Genehmigung des Rechenschaftsberichtes und der Entlastung
des Vorstandes wurde Dr. Helmut Suppan für die ausgezeichnete Arbeit bedankt. Der Vorstand wurde einstimmig mit
Handaufzeigen wieder gewählt.
Das zweite Konzert fand am 3. September im Festsaal des
Bezirksmuseum Josefstadt statt. Es war ein großartiges Konzert für Freunde, das mit Werken von Mozart, Liszt, Rachmaninow sowie Improvisationen aus chinesischen Volksliedern,
Operetten und Musicals begeisterte.
Peter Ritzen bedankte sich bei der ÖBG Vizepräsidentin
Brigitte Beidinger für ihre große Unterstützung bei den Konzerten, widmete ihr eine Klavierimprovisation und regte das
Publikum an, zu Ehren ihres runden Geburtstages mit ihm
„Happy Birthday “ zu singen.
Folgende ÖBG Mitglieder waren anwesend:
Vor dem Konzert gab es die Möglichkeit, an einer Führung über
175 Jahre Gerichtsbarkeit in der Josefstadt teilzunehmen. Die
Dr. Stefaan Missinne (ÖBG Präsident), Brigitte Beidinger
(Vize-Präsidentin), Mag. Marleen Deblonde (Generalsekretärin), Dr. Helmut Suppan (Kassier), Chevalier Mag. Olivier
De Faÿ, Obmann Dominique Freches, Konsul Hubert Beidinger, Gabriele Felkl, Friedrich Felkl, Mag. Liliana Moreau, Mag.
Martin Toporek, Vera Janssen, MMag. ÖBG Vizepräsidentin
aD. Doris Prager, Elisabeth Van Houte, Dr. André Van Houte,
Rhais Vandervloedt-Vandekerkhove, Elisabeth Swatosch, Caroline Horvath-Dousy, Dr. Walter Horvath.
Marleen Deblonde
7
TOMIUM
ÖBG-Programm
Herbst 2014 – Frühjahr 2015
Mittwoch Harfenkonert mit der Belgierin Anneleen Lenaerts
5. 11. 2014 Wo: Mozarthaus, Domgasse 5, 1010 Wien
Einlass: 19:30 Uhr
Anmeldung: Karten für Mitglieder um 10.- Euro
verbindliche Bestellung bei [email protected]
Donnerstag Empfang in der Residenz des belgischen Botschafters anlässlich des Königstages
13. 11. 2014 Wann: 19:30
ÖBG Mitglieder erhalten eine schriftliche Einladung.
Freitag Adventkonzert im Rathaus
28. 11. 2014 Treffpunkt: 17.30 Uhr vor der Garderobe im Rathaus.
Anschließend ÖBG-Adventdinner um 19.15 Uhr im Kupferdachl, Restaurant
Leupold- Schottengasse 7, 1010 Wien. Ein gemütliches Beisammensein mit
Geschenken und Vorstellung der neuen ÖBG-Mitglieder.
Anmeldungen bis 20. Nov.: [email protected]
Belgische Nikolofeier
Samstag Wo: Café Freud Berggasse 17, 1090 Wien (Straßenbahnlinie D bis Schlickgasse)
6. 12. 2014 Wann: 14.30 Uhr – Empfang vom belgischen Nikolo: um 15.00 Uhr
Anmeldung: bis 25. Nov.: [email protected]
(unbedingt Namen, Alter der Kinder, Sprache der Kinder für das Nikolobuch im
Mail angeben)
Alle Kinder bekommen „gratis“ Geschenke! Belgische Waffeln!!!
ÖBG-Neujahrsempfang
Mittwoch Wo: Bezirksmuseum Josefstadt 1080 Wien, Schmidgasse 18
21. 1. 2015 Einlass ab 18.30 Uhr
Anmeldung: bis 15. Jänner 2015 bei [email protected]
nur für ÖBG-Mitglieder und ÖBG-Gäste und Freunde der Gesellschaft. Belgische
Biere, Schokolade, etc...
Begrüßungsansprache des neuen belgischen Botschafter S.E. Baron Willem Van de
Voorde
Freitag, 28. Februar „Belgischer Muschelabend mit TOMBOLA“
Freitag Wo: Café Restaurant Français Währinger Straße 6-8, 1090 Wien
28. 2. 2015 Wann: 19:00 Uhr
Anmeldungen per Mail bei [email protected] bis 20. Februar 2015
(Beschränkte Teilnehmerzahl!!!)
Ladies Afternoon
Donnerstag Anmeldungen per Mail bei [email protected] bis 16.April 2015
23. 4. 2015 Programm wird noch bekannt gegeben. Tolles GESCHENK!
Vor den Veranstaltungen werden rechtzeitig Terminaviso versendet!
8
TOMIUM
Wir gratulieren…….
……. dem neuen belgischen Botschafter, S.E. Baron
Mag. Willem Van de Voorde und Frau Baroness Kristin Van de Voorde zum neuen Aufgabenbereich in
Wien.
es in Wien ein Lokal mit einer unglaublichen Auswahl an belgischen Bieren gibt?http://www.kaenguruh-pub.at
P.a.N. der Dachverband aller österreichisch–ausländischen
Gesellschaften ist?
Die Österreichisch-Belgische Gesellschaft wünscht ihm und
seiner Gattin erfolgreiche und interessante Jahre in Österreich.
Treffen unseres Präsidenten Dr. Stefaan Missinne ÖBG mit
dem Präsidenten von P.a.N. Dr. Oskar Wawra (rechts)
unser Präsident Stefaan Missinne und unser Finanzchef Helmut Suppan am Drachenbootrennen von P.a.N. teilnahmen?
Belgische Seitenblicke:
„Wissen Sie, dass……“
der Lebkuchen in der heute noch bekannten Form ursprünglich im belgischen Dinant erfunden wurde?
der Belgier Raf Simons für die Kollektionen bei DIOR verantwortlich ist?
die Traditionsbrauerei De Halve Maan den Bau einer drei Kilometer langen Bier-Pipeline unter der historischen Altstadt
von Brügge plant? Dadurch soll der Lkw-Verkehr vermindert
werden.
die belgische Botschaft mit dem Büro übersiedelt ist und eine
neue Adresse hat?
Präsident Stefaan Missinne den Österreicher Markus BAUER,
wohnhaft in Lochristi traf. Er exportiert die für höchste Qualität (bis zu 1 Mio Euro Wert) weltbekannten belgischen Tauben... Mehr auch in der Fachzeitschrift „Taubenmarkt“ bzw.
www.amazing-wings.com dann unter „News aus Belgien“
schauen.
http://countries.diplomatie.belgium.be/de/oesterreich/botschaft_und_konsulate/adressen_und_offnungszeiten/
dass der Pfarrer von Stetteldorf am Wagram Mag. Doz. Rektor
Pfarrer Werner J. M. Grootaers de Budt aus Belgien stammt?
das Büro der Tourismuswerbung Flandern mit Liesbet Vandebroek dieses Jahr 10 Jahre Jubiläum feiert?
Belgien Platz 7 der friedlichsten und lebenswertesten Länder
einnimmt?
http://travel.amerikanki.com/most-peaceful-countries-in-the-world/7/
die Brüsseler Zentralregierung erwägt eine Fettsteuer einzuführen? Fetthaltige Dickmacher und süße Softdrinks sollen
dadurch so teuer werden, dass die Verbraucher es sich zweimal
überlegen, ob sie zugreifen.
es auf folgenden Links interessantes zum Bier zu lesen gibt?
http://wiener-online.at/home/genuss/3831776/Belgiens-Brauer_Bierverrucktes-Antwerpen
http://www.worldbeerawards.com/2014/
9
TOMIUM
Unser langjähriges Mitglied Frau Magda Klerkx verstarb im
August dieses Jahres. Der Vorstand spricht im Namen aller
Mitglieder der ÖBG, der Familie unser Mitgefühl und unsere
aufrichtige Anteilnahme aus. Wir werden Frau Magda Klerkx
in lieber Erinnerung behalten.
Im kommenden Halbjahr werden folgende Mitglieder einen
runden und halbrunden Geburtstag feiern. Wir gratulieren
herzlichst allen Geburtstagskindern!
Dr. Andrea Berger, Dipl. Ing. Baert Michael, Paul De Ro, Lutgarde Schabl-Ooms, Dr. André Van Houte, Berta Weinzetl,
Brigitte Beidinger, Klaus Prokop, Friedrich Felkl, Bruno Demol, Petra Demol, Stefaan Missinne, Lieve Stockert-Lievens,
Herr Michel Wolodimiroff
der belgische Botschafter S.E. Baron Mag. Willem van de Voorde die Ausstellungseröffnung von Gemälden und Aquarellen
von Frau Mag. Andrea Missinne am Donnerstag, den 5. März
2015 um 19.00 Uhr im Anton Hanak Museum in Langenzersdorf vornehmen wird?
Impressum
Das Atomium Nr. 57 wurde unter Mitwirkung folgender Personen erstellt:
Dr.Stefaan Missinne, Brigitte Beidinger, Mag. Beatrix Mandl,
Dr. Helmut Suppan, Mag. Marleen DeBlonde, Mag. Anne-Marie Escandre
Redaktion:
Brigitte Beidinger
Produktion: Schultz IT Solutions
Redaktionsschluss für Atomium 58: 31. März 2015
10

Similar documents