Badminton Rundschau - Ausgabe 1/2014 - BLV-NRW

Transcription

Badminton Rundschau - Ausgabe 1/2014 - BLV-NRW
Badminton
Rundschau
K13696 · Amtliches Organ des Badminton-Landesverbandes NRW e.V.
Seite
6
i 1,25 · 57. Jahrgang · 5. Januar 2014 · Nr. 1
Vorschau: Yonex German
Open 2014 in Zahlen
1
Seite
10
3. DBV-Ranglistenturnier
U15/U17 in Hövelhof
2. NRW- und VerbandsRanglistenturnier 2013 /2014
Seite
8
Seite
20
+++
Süd 1 Jugend: Ergebnisse
Bezirksvorentscheid 2013
Fotos © Miles Eggers
Siegerehrungen in den Doppeldiszipli
nen
Freundschafts-Länderspiele gegen Bulgarien
Seite 7 +++
Benny goes school – inklusiv
Seite 11 +++
Amtliche Nachrichten
ab Seite 12 +++
Inhaltsverzeichnis · Anschriften des BLV-NRW
Inhalt
02
Die wichtigsten Termine .................................................................... 03
1. und 2. Bundesliga, Regionalliga .................................................... 04
Oberliga Nord und Süd ..................................................................... 05
Vorschau: Yonex German Open 2014 ................................................ 06
Freundschafts-Länderspiele gegen Bulgarien .................................... 07
2. NRW-/Verbands-RLT: Siegerehrungen Doppel ................................ 08
3. DBV-RLT U15/U17 in Hövelhof ...................................................... 10
Seniorentrainer-Projekt „BestYears“ ................................................. 10
Benny goes school – inklusiv in Dortmund ....................................... 11
C-Trainer Fortbildung in Paderborn ................................................... 11
Übersicht Privatturniere .................................................................... 12
Anschriften des BLV-NRW .................................................................
Präsident:
Ulrich Schaaf
Wassermannsweg 20, 33161 Hövelhof
Telefon (p)
(0 52 57) 13 64
Telefax
(0 52 57) 51 94
Mobil
0172 - 5 21 02 60
e-mail: [email protected]
Vizepräsident Finanzen:
N.N.
Vizepräsident Leistungssport
& Sportentwicklung:
Wilfried Jörres
Schloßweg 7a, 50126 Bergheim
Telefon
(0 22 71) 49 69 96
Telefax
(0 22 71) 49 69 63
e-mail: [email protected]
Vizepräsident Wettkampfsport
& Referatsleiter Wettkampfsport O19:
Bernd Wessels
Pestalozzistraße 69, 48159 Münster
Telefon
(02 51) 26 42 60
Telefax
(02 51) 26 42 61
e-mail: [email protected]
Verbandsjugendwart & Vorsitzender
Verbandsjugendausschuss:
Rainer Rohde
Sentruper Straße 198, 48149 Münster
Telefon (p)
(02 51) 2 76 63 50
Mobil
(01 78) 8 12 93 43
e-mail: [email protected]
Recht:
Dr. Michael Gödde
(Verbandsgerichtsvors.)
Thüringer Weg 91, 33102 Paderborn
Telefon (p)
(0 52 51) 1 84 13 31
e-mail: [email protected]
Manfred Wagner
(Vors. Spruchkammer)
Am Düngelshof 9, 47918 Tönisvorst
Telefon (p)
(0 21 51) 50 50 06
Telefax
(0 21 51) 6 58 45 -11
e-mail: [email protected]
Referenten mit bes. Aufgaben:
Hans Offer
(Referent Finanzen)
Schumannstraße 1, 42655 Solingen
Tel. + Fax (p) (02 12) 31 42 70
e-mail: [email protected]
12
Amtliche Nachrichten aus den Bezirken ............................................ 18
Amtliche Nachrichten aus NRW ........................................................
Gerhard K. Büttner
(Referent Rechnungswesen)
Bahnstraße 21, 40878 Ratingen
Telefon
(0 21 02) 3 09 65 46
e-mail: [email protected]
Robert Klaas
(Referent Schulsport)
Portenkamp 16, 59387 Ascheberg
Telefon
(0 25 93) 95 20 83
Mobil
(01 73) 2 51 66 76
e-mail: [email protected]
Dr. Norbert Möllers
(Referent Sportmedizin & Anti-Doping)
Karl-Zörgiebel-Straße 9, 50259 Pulheim
Telefon (p)
(0 22 34) 6 44 16
e-mail: [email protected]
Redaktionsschluss für die BR 02/2014
ist der 13.01.2014 (Posteingang).
BR 01/2014
2
Lutz Lichtenberg
(Referent Recht)
Neuer Markt 10, 42781 Haan
Telefon
(0 21 29) 56 54 90
Telefax
(0 21 29) 56 53 98
e-mail: [email protected]
Nord 1:
Dietmar Barten
(Bezirkswart)
Marktweg 17, 47608 Geldern
Telefon
(0 28 31) 22 19
e-mail: [email protected]
Hans-Bernd Ahlke
(Bezirksjugendwart)
Goswinstraße 29, 48565 Steinfurt
Telefon (p)
(0 25 51) 8 22 23
Telefax (p)
(0 25 51) 9 08 09 05
Mobil
(01 70) 3 83 69 96
e-mail: [email protected]
Nord 2:
Helmut Wieneke
(Bezirkswart)
Kastanienweg 14, 32839 Steinheim
Telefon (p)
(0 52 33) 95 15 01
Telefax (p)
(0 52 33) 95 34 00
Mobil
(01 70) 3 26 35 97
e-mail: [email protected]
Referatsleiter Lehre & Ausbildung:
Hans-Hermann Drüen
Henning Schade
Ringstraße 43, 47228 Duisburg
(Bezirksjugendwart)
Telefon (p)
(0 20 65) 7 43 13
Rietzgartenstraße 12, 59065 Hamm
Telefax (p)
(0 20 65) 31 42 12
Telefon
(0 23 81) 9 28 40 57
e-mail: [email protected]
Telefax
(0 23 81) 9 28 40 58
e-mail: [email protected]
Referatsleiter Schiedsrichterwesen:
Günter Wagner
Süd 1:
Wittenbergstraße 10, 51427 Bergisch Gladbach Klaus Kazmierczak
Telefon
(0 22 04) 30 30 91
(Bezirkswart)
e-mail: [email protected]
Windvogt 36, 41564 Kaarst
Telefon
(0 21 31) 6 45 54
Referatsleiterin Breitensport:
e-mail: [email protected]
Anke Bednarzik
Südstraße 23, 45470 Mülheim
Anja Hüpperling
Telefon
(02 08) 35 35 23
(Bezirksjugendwartin)
e-mail: [email protected]
Karl-Gierlichs-Straße 8, 47877 Willich
Telefon (p)
(02 11) 60 20 82 33
Leiterin der Geschäftsstelle:
Mobil
(01 73) 8 70 44 24
Ulrike Thomas
e-mail: [email protected]
Südstraße 23, 45470 Mülheim/Ruhr
Telefon
(02 08) 36 08 34
Telefax
(02 08) 38 01 22
e-mail: [email protected]
Amtliche Nachrichten
Horst Rosenstock
(Referent Archivwesen)
Wahnenkamp 10, 42697 Solingen
Telefon (p)
(02 12) 7 64 64
e-mail: [email protected]
Süd 2:
Frank Müller
(Bezirkswart)
Florentine-Eichler-Straße 36, 51067 Köln
Telefon (p)
(02 21) 6 30 78 62
e-mail: [email protected]
Norbert Seidenberg
(Bezirksjugendwart)
Heidt 16a, 42499 Hückeswagen
Telefon (p)
(0 21 92) 93 24 17
Telefon (d)
(0 21 96) 76 25 25
Mobil
(01 73) 5 10 34 23
e-mail: [email protected]
BLV-Geschäftsstelle:
Badminton Landesverband NRW
Südstraße 23, 45470 Mülheim/Ruhr
Telefon
(02 08) 36 08 34
Telefax
(02 08) 38 01 22
e-mail: [email protected]
Öffnungszeiten:
Mo.-Do.
8.00 Uhr - 16.00 Uhr
Freitag
8.00 Uhr - 14.00 Uhr
Konten BLV-NRW:
Stadtsparkasse Solingen
Konto-Nr. 804 633 / BLZ 342 500 00
IBAN: DE76342500000000804633
BIC: SOLSDE33XXX
oder Postbank Essen
Konto-Nr. 117 550 431 / BLZ 360 100 43
IBAN: DE77360100430117550431
BIC: PBNKDEFF
(bitte Vereinsnummer angeben!)
Spendenkonto und Konto
des Fördervereins des BLV-NRW:
Stadtsparkasse Oberhausen
Konto-Nr. 214 361 / BLZ 365 500 00
IBAN: DE20365500000000214361
BIC: WELADED1OBH
Die wichtigsten Termine
Anzeige
n Te rmi ne
t ig st e
e
Di
®
h ar, Anfang Februar 201
c
i
4
w nu
im
Ja
Internationale Veranstaltungen
07.-12.01.2014
09.-12.01.2014
14.-19.01.2014
16.-19.01.2014
Korea Open PreSupSer in Seoul
Estonian Int. IntSer in Tallin
Malaysia Open SuperSer in Kuala Lumpur
Swedish Int. IntCha in Stockholm
DBV-Termine
30.01.-02.02.2014
Deutsche Meisterschaften O19 in Bielefeld
Bundesliga-Termine
18.01.2014
19.01.2014
25.01.2014
26.01.2014
9. Spieltag (2. Bundesliga)
10. Spieltag (2. Bundesliga)
11. Spieltag (1. Bundesliga)
12. Spieltag (1. Bundesliga)
BÄLLE RACKETS SAITEN
TASCHEN SCHUHE
BEKLEIDUNG ZUBEHÖR
NRW-Jugend
11./12.01.2014
Westdeutsche Meisterschaften U13-U19 in Mülheim
www.flypower-arbi.de
[email protected]
Jugend Plan A, B und C
8. Spieltag Plan A
10. Spieltag Plan B
9. Spieltag Plan C
9. Spieltag Plan A
25.01.2014
01.02.2014
01.02.2014
01.02.2014
11. Spieltag Plan B
10. Spieltag Plan A
12. Spieltag Plan B
10. Spieltag Plan C
NRW-Senioren
18.01.2014
25./26.01.2014
25./26.01.2014
25./26.01.2014
25./26.01.2014
25./26.01.2014
25./26.01.2014
10. Spieltag
NRW-RLT (Doppel), Ausrichter: (588) Hammer Sport Club 08, siehe BR 12/2013
Verbands-RLT Nord (Doppel), Ausrichter: (251) Polizei SV Herford, siehe BR 12/2013
Verbands-RLT Süd (Doppel), Ausrichter: (590) TuS Scharnhorst, siehe BR 12/2013
Bezirks-RLT Nord 1 (Doppel), Ausrichter: (596) BC 89 Bottrop, siehe BR 12/2013
Bezirks-RLT Nord 2 (Doppel), Ausrichter: (293) DJK Everswinkel, siehe BR 12/2013
Bezirks-RLT Süd 1 (Doppel), Ausrichter: (002) STC BW Solingen, siehe BR 12/2013
Sonstiges
13.01.2014
14.01.2014
16.01.2014
17.01.2014
23.01.2014
Bezirks- und Bezirksjugendtag Süd 1 in 42697 Solingen-Ohligs,
OTV-Halle (Mediothek, Parkplatz: Am Schützenplatz) Hubertusstr. 12
Bezirks- und Bezirksjugendtag Nord 2 in 33449 Langenberg,
Hauptstr. 1, Hotel Otterpohl
Bezirks- und Bezirksjugendtag Nord 1 in 45968 Gladbeck Brauck,
Am Kortenkamp 19, Vereinsheim des Gladbecker FC (Sporthalle Brauck)
Rückgabe der Bestandserhebungsbögen (Stärkemeldung)
Bezirks- und Bezirksjugendtag Süd 2 in 50321 Brühl,
Von Wied-Str. 2, BTV Sportzentrum
BR 01/2014
3
Herausgeber
Badminton-Landesverband NRW e.V.
Geschäftsstelle
45470 Mülheim/Ruhr, Südstraße 23
Telefon (02 08) 36 08 34
Telefax (02 08) 38 01 22
Redaktion:
Ulrike Thomas
45470 Mülheim/Ruhr, Südstraße 23
Layout, Anzeigenverkauf, Herstellung:
TMV – Trend Medien & Verlag LTD
45141 Essen, Karolingerstraße 96
Telefon (02 01) 43 95 53-36
Telefax (02 01) 43 95 53-19
e-mail [email protected]
Erscheinungsweise:
jeweils am 5. des Monats
Bezugspreis:
i 15,- jährlich, zuzüglich Versandkosten
Einzelheftpreis i 1,25
Redaktions- und Anzeigenschluss:
14 Arbeitstage vor Monatsende
Zur Zeit ist Anzeigenpreisliste Nr. 2
vom 01.01.2002 gültig.
Die Haftung für fehlerhaft veröffentlichte
Texte und die presserechtliche Verantwortung hat allein der Herausgeber.
Veröffentlichungen, auch auszugsweise
nur mit schriftlicher Genehmigung
des Herausgebers.
Bei Nichterscheinen und Nichtbelieferung
im Fall höherer Gewalt oder nicht durch
den Verlag verursachte Störungen im Betriebsablauf bestehen keine Ansprüche
gegen den Verlag.
Gerichtsstand ist Essen.
Impressum
18.01.2014
18.01.2014
18.01.2014
25.01.2014
1. und 2. Bundesliga, Regionalliga
Ergebnisse der 1. Bundesliga
7. Spieltag – Sa., 30.11.2013
1. BC Beuel - SV Fun-Ball Dortelweil [N] 1 .................................. 5-1
PTSV Rosenheim - 1. BC Düren ................................................... 3-3
1. BV Mülheim - 1. BC Bischmisheim .......................................... 3-3
SC Union Lüdinghausen - TSV Trittau [N] 1 ................................. 6-0
TV Refrath - SG EBT Berlin [M] 1................................................. 3-3
Ergebnisse der 2. Bundesliga Nord
8. Spieltag – So., 01.12.2013
Eintr. Südring Berlin 1 - BV Gifhorn [A] 1 ....................................................... 5-3
FC Langenfeld [N] 1 - BV RW Wesel 1............................................................ 5-3
TSV Trittau [N] 2 - BW Wittorf 1 ..................................................................... 5-3
STC BW Solingen 1 - TV Refrath 2.................................................................. 3-5
8. Spieltag – So., 01.12.2013
SG EBT Berlin [M] 1 - 1. BC Beuel ............................................... 3-3
PTSV Rosenheim - TSV Trittau [N] 1............................................. 4-2
1. BC Bischmisheim - SC Union Lüdinghausen ............................ 1-5
1. BC Düren - TV Refrath ............................................................. 4-2
SV Fun-Ball Dortelweil [N] 1 - 1. BV Mülheim............................. 0-6
Tabelle nach dem 8. Spieltag
Platz
1
2
3
4
5
6
7
8
Tabelle nach dem 8. Spieltag
Platz
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Verein
Gespielt
1. BV Mülheim
8
1. BC Beuel
8
SC Union Lüdinghausen 8
1. BC Bischmisheim
8
SG EBT Berlin [M]
8
1. BC Düren
8
PTSV Rosenheim
8
TV Refrath
8
TSV Trittau [N]
8
SV Fun-Ball Dortelw. [N] 8
Punkte
14:2
12:4
11:5
11:5
10:6
8:8
6:10
5:11
3:13
0:16
Spiele
36:12
29:19
34:14
30:18
29:19
21:27
19:29
22:26
14:34
6:42
Sätze
76:30
65:42
69:37
65:41
63:41
48:57
44:65
52:61
34:73
16:85
Spielpunkte
2019:1660
1943:1788
1994:1689
1918:1762
1990:1622
1752:1876
1798:2023
2000:2032
1695:2081
1441:2017
Zeit
14.00 Uhr
14.00 Uhr
14.00 Uhr
14.00 Uhr
15.00 Uhr
Heim
1. BV Mülheim
TV Refrath
1. BC Düren
1. BC Beuel
SV Fun-Ball Dortelw. [N]
Gast
SG EBT Berlin [M]
PTSV Rosenheim
1. BC Bischmisheim
TSV Trittau [N]
SC Union Lüdinghausen
12. Spieltag
So., 26.01.2014
So., 26.01.2014
So., 26.01.2014
So., 26.01.2014
So., 26.01.2014
Zeit
14.00 Uhr
14.00 Uhr
14.00 Uhr
14.00 Uhr
14.00 Uhr
Heim
1. BC Bischmisheim
TSV Trittau [N]
PTSV Rosenheim
SG EBT Berlin [M]
SC Union Lüdinghausen
Gast
SV Fun-Ball Dortelw. [N]
TV Refrath
1. BV Mülheim
1. BC Düren
1. BC Beuel
Punkte
13:3
10:6
10:6
10:6
7:9
6:10
4:12
4:12
Spiele
40:24
40:24
38:26
31:33
32:32
30:34
25:39
20:44
Sätze
91:55
89:65
88:64
69:75
73:76
73:79
63:87
53:98
Spielpunkte
2767:2478
2854:2586
2857:2645
2565:2624
2610:2673
2741:2835
2631:2826
2486:2844
Die nächsten Spieltermine
Die nächsten Spieltermine
11. Spieltag
Sa., 25.01.2014
Sa., 25.01.2014
Sa., 25.01.2014
Sa., 25.01.2014
Sa., 25.01.2014
Verein
Gespielt
TV Refrath 2
8
BV RW Wesel 1
8
FC Langenfeld [N] 1
8
TSV Trittau 2 [N]
8
BV Gifhorn [A] 1
8
BW Wittorf 1
8
STC BW Solingen 1
8
Eintr. Südring Berlin 1
8
11. Spieltag
Sa., 18.01.2014
Sa., 18.01.2014
Sa., 18.01.2014
Sa., 18.01.2014
Zeit
13.00 Uhr
14.00 Uhr
14.00 Uhr
14.00 Uhr
Heim
FC Langenfeld [N] 1
BV RW Wesel 1
TV Refrath 2
STC BW Solingen 1
Gast
Eintr. Südring Berlin 1
BV Gifhorn [A] 1
BW Wittorf 1
TSV Trittau [N] 2
12. Spieltag
So., 19.01.2014
So., 19.01.2014
So., 19.01.2014
So., 19.01.2014
Zeit
13.00 Uhr
14.00 Uhr
14.00 Uhr
14.00 Uhr
Heim
FC Langenfeld [N] 1
BV RW Wesel 1
STC BW Solingen 1
TV Refrath 2
Gast
BV Gifhorn [A] 1
Eintr. Südring Berlin 1
BW Wittorf 1
TSV Trittau [N] 2
Ergebnisse der Regionalliga West
Spieltermin
Sa., 23.11.2013
Sa., 23.11.2013
Sa., 07.12.2013
Heim
Bottroper BG 1
BC Hohenlimburg 1
1. BV Mülheim 2
Gast
Ergebnis
STC BW Solingen 2
4-4
1. BC Beuel 2
7-1
Spvgg. Sterkrade-N. 1
4-4
Tabelle der Regionalliga West
Platz
1
2
3
4
5
6
7
8
Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle
des Badminton-Landesverbandes NRW
wünschen allen Ehrenamtlichen,
Mitgliedern und Freunden des BadmintonSports ein frohes neues Jahr mit
Verein
Gespielt
TV Emsdetten 1
7
BC Hohenlimburg 1
7
1. BC Wipperfeld 1
7
1. BC Beuel 2
7
STC BW Solingen 2
7
1. BV Mülheim 2
7
Bottroper BG 1
7
Spvgg. Sterkrade-N. 1
7
Punkte
12:2
11:3
11:3
8:6
5:9
4:10
3:11
2:12
Spiele
40:16
39:17
36:20
29:27
22:34
22:34
20:36
16:40
Sätze
89:43
83:48
81:46
66:65
52:75
61:79
52:80
41:89
Spielpunkte
2560:2254
2491:2195
2441:2170
2351:2241
2093:2367
2490:2619
2269:2403
2077:2523
Die nächsten Spieltermine (Jan./Anfang Feb. 2014)
viel Gesundheit und sportlichen Erfolgen.
Spieltermin
Sa., 18.01.2014
Sa., 18.01.2014
So., 19.01.2014
Sa., 01.02.2014
So., 02.02.2014
2014
BR 01/2014
4
Zeit
18.00 Uhr
18.00 Uhr
19.00 Uhr
18.00 Uhr
11.00 Uhr
Heim
Bottroper BG 1
1. BC Wipperfeld 1
BC Hohenlimburg 1
1. BV Mülheim 2
1. BV Mülheim 2
Gast
Spvgg. Sterkrade-N. 1
1. BC Beuel 2
TV Emsdetten 1
STC BW Solingen 2
Bottroper BG 1
Oberliga Nord und Süd
Ergebnisse der NRW-Oberliga Nord
Spieltermin
Sa., 23.11.2013
So., 24.11.2013
Di., 26.11.2013
Mi., 04.12.2013
So., 08.12.2013
Heim
BSC Gütersloh 1
BC Phönix Hövelhof 1
1. BV Mülheim 3
Spvgg. Sterkrade-N. 3
Spvgg. Sterkrade-N. 2
Gast
Spvgg. Sterkrade-N. 2
TV Emsdetten 2
Spvgg. Sterkrade-N. 3
Spvgg. Sterkrade-N. 2
BSC Gütersloh 1
Ergebnis
1-7
6-2
7-1
1-7
7-1
Ergebnisse der NRW-Oberliga Süd
Spieltermin
Sa., 23.11.2013
Sa., 23.11.2013
Sa., 23.11.2013
Sa., 23.11.2013
Fr., 06.12.2013
Tabelle der NRW-Oberliga Nord
Platz
1
2
3
4
5
6
7
8
Verein
Gespielt
Spvgg. Sterkrade-N. 2
9
1. BV Mülheim 3
7
BV RW Wesel 2
7
SC Münster 08 1
7
BC Phönix Hövelhof 1
7
Spvgg. Sterkrade-N. 3
8
TV Emsdetten 2
7
BSC Gütersloh 1
8
Punkte
17:1
11:3
10:4
7:7
6:8
5:11
4:10
0:16
Spiele
54:18
35:21
37:19
29:27
30:26
29:35
19:37
7:57
Sätze
116:52
77:49
80:53
66:63
73:61
69:81
49:78
23:116
Spielpunkte
3311:2815
2290:2130
2514:2269
2360:2268
2489:2359
2691:2770
2119:2397
2040:2806
Zeit
16.00 Uhr
17.00 Uhr
10.00 Uhr
11.00 Uhr
17.00 Uhr
18.00 Uhr
11.00 Uhr
Heim
SC Münster 08 1
BSC Gütersloh 1
1. BV Mülheim 3
BC Phönix Hövelhof 1
BSC Gütersloh 1
Spvgg. Sterkrade-N. 3
Spvgg. Sterkrade-N. 2
Gast
1. BC Düren 2
STC BW Solingen 3
Brühler TV 1
TV Refrath 3
STC BW Solingen 3
Ergebnis
4-4
5-3
5-3
4-4
8-0
Tabelle der NRW-Oberliga Süd
Platz
1
2
3
4
5
6
7
8
Die nächsten Spieltermine (Jan./Anfang Feb. 2014)
Spieltermin
Sa., 18.01.2014
Sa., 18.01.2014
So., 19.01.2014
So., 19.01.2014
Sa., 01.02.2014
Sa., 01.02.2014
So., 02.02.2014
Heim
BC Hohenlimburg 2
TV Refrath 4
DJK VfL 19 Willich 1
TV Witzhelden 1
BC Hohenlimburg 2
Gast
TV Emsdetten 2
Spvgg. Sterkrade-N. 3
Spvgg. Sterkrade-N. 2
BV RW Wesel 2
1. BV Mülheim 3
SC Münster 08 1
BC Phönix Hövelhof 1
Verein
Gespielt
TV Witzhelden 1
7
BC Hohenlimburg 2
8
Brühler TV 1
7
1. BC Düren 2
7
TV Refrath 3
7
DJK VfL 19 Willich 1
7
TV Refrath 4
7
STC BW Solingen 3
8
Punkte
12:2
12:4
9:5
9:5
7:7
5:9
2:12
2:14
Spiele
36:20
43:21
34:22
27:29
32:24
26:30
18:38
16:48
Sätze
78:54
97:60
80:59
68:73
73:61
66:70
51:80
48:104
Spielpunkte
2499:2358
3021:2761
2597:2465
2582:2576
2488:2379
2448:2507
2272:2451
2554:2964
Die nächsten Spieltermine (Januar 2014)
Spieltermin
So., 12.01.2014
Sa., 18.01.2014
Sa., 18.01.2014
Sa., 18.01.2014
So., 19.01.2014
Redaktionsschluss
für die
BR-02-2014
ist der
13.01.2014
BR 01/2014
5
Zeit
11.00 Uhr
18.00 Uhr
18.00 Uhr
19.00 Uhr
12.00 Uhr
Heim
1. BC Düren 2
TV Refrath 4
TV Witzhelden 1
DJK VfL 19 Willich 1
1. BC Düren 2
Gast
BC Hohenlimburg 2
BC Hohenlimburg 2
Brühler TV 1
TV Refrath 3
STC BW Solingen 3
YONEX German Open vom 25. Februar bis
zum 2. März 2014 in Mülheim an der Ruhr:
Zahlenspiele
I
Foto © Claudie Pauli
Vorschau: Yonex German Open 2014
n rund acht Wochen werden zahlreiche der weltbesten Badmintonasse in
der Heimstätte des amtierenden DMDritten 1. BV Mülheim um Weltranglistenpunkte und Preisgeld spielen.
stadt Duisburg
folgt mit zehn
Durchführungen
auf Rang zwei.
In diesem Jahr finden bereits zum neunten
Mal in Folge die YONEX German Open Badminton Championships (25. Februar bis 2.
März 2014) in Mülheim an der Ruhr statt. In
dieser Vorschau dreht sich alles um Daten und
Fakten zu den Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland, die als das
für den Deutschen Badminton-Verband (DBV)
bedeutsamste Turnier gelten. Ein Stück weit
ist diese Vorschau damit zugleich ein Rückblick auf vorangegangene Austragungen.
gen YONEX German Open sind
die neunten in Folge, die in Mülheim an der
Ruhr ausgetragen werden. Seit das Turnier
im Jahr 2005, nach 23 Jahren an anderen Orten, in die Stadt im Ruhrgebiet zurückkehrte, wird es dort jährlich im ersten Quartal
durchgeführt.
9 Die diesjähri-
Die Engländer Chris Adcock und Gabri
elle White erreichten bei den YONEX Germ
an Open
2013 das Halbfinale im Mixedwettbewerb
. Inzwischen haben die Badmintonasse
den gleichen Nachnamen: Im Herbst vergangene
n Jahres heirateten die Weltranglistenfü
nften.
1955 In jenem Jahr wurden die Internationalen Badmintonmeisterschaften von
Deutschland erstmals ausgetragen.
2 Zwei Nationen teilten sich im Vorjahr die
Siegerpokale: Spielern bzw. Spielerinnen aus
China gelang sowohl im Herren- und Dameneinzel als auch im Herrendoppel der Sieg. Im
Damendoppel und im Mixed setzten sich
koreanische Paarungen durch.
1962 Vom Premieren-Jahr 1955 an bis
13 Der 1. BV Mülheim, Ausrichter der
einschließlich 1962 fungierte die damalige
Bundeshauptstadt Bonn als Gastgeber der
Titelkämpfe.
YONEX German Open, ist der Deutsche Rekordmannschaftsmeister: 13 Mal gewann
der Verein bislang den Titel – und das auch
noch in Folge. Von 1968 bis 1980 ließ die
Spitzenmannschaft des 1. BVM keinem anderen Team eine Chance.
1963 Ab 1963 wurde das prestigeträchtige
Turnier an wechselnden Orten ausgetragen
– interessanterweise bis zum heutigen Zeitpunkt nie mehr in Bonn, wo die Internationalen Badmintonmeisterschaften von
Deutschland in den Anfangsjahren jeweils
stattfanden.
13 13 Städte zeichneten in der Geschichte
der Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland bis dato als Gastgeber
verantwortlich.
16 Im Jahr 2014 werden die Titelkämpfe
zum insgesamt 16. Mal in Mülheim an der
Ruhr durchgeführt. Keine andere Stadt empfing bislang so häufig anlässlich der Internationalen Badmintonmeisterschaften von
Deutschland die weltbesten Badmintonspieler. Bereits von 1975 bis 1977, von 1980
bis 1982 sowie zuletzt von 2005 bis 2013
demonstrierten die Top-Leute in Mülheim an
der Ruhr ihr Können. Mülheims Nachbar-
10 Zehn Nationen nahmen von den YONEX
German Open 2013 Medaillen mit nach Hause: China, Dänemark, Deutschland (Juliane
Schenk wurde Zweite im Dameneinzel), England, Japan, Korea, Indonesien, Polen, Thailand und Taiwan.
3 Im Mixed waren bei den YONEX German
Open 2013 drei Paarungen aus Europa im
Halbfinale vertreten: Neben den späteren
zweitplatzierten Anders Kristiansen / Julie
Houmann aus Dänemark erreichten die Engländer Chris Adcock/Gabrielle White (seit
Herbst 2013 Ehepaar Adcock) und die Europameister Robert Mateusiak/Nadiezda Zieba
aus Polen die Medaillenränge.
3 In der Geschichte der Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland gelangen bis dato dreimal bei einer VeranstalBR 01/2014
6
tung deutschen Spielern Erfolge in zwei Disziplinen: 1958 siegte Giesela Ellermann sowohl
im Dameneinzel als auch im Damendoppel
zusammen mit Hannelore Schmidt, 1967 waren Wolfgang Bochow/Friedhelm Wulff im
Herrendoppel und Irmgard Latz/Marieluise
Wackerow im Damendoppel erfolgreich und
1975 setzte sich Marieluise Zizmann zum
einen zusammen mit Brigitte Steden im Damendoppel und zum anderen an der Seite
von Wolfgang Bochow im Mixed durch.
57 Die diesjährigen Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland sind
die 57. in der Geschichte. Seit 1955 wird die
Veranstaltung jährlich – mit Ausnahme der
Jahre 1970, 1979 und 1998 – ausgetragen.
9 Die YONEX German Open sind bis einschließlich 2017 als Grand Prix Gold-Turnier
gesichert und werden 2014 sowie 2015 bis
2017 jeweils in der 9. Kalenderwoche in
Mülheim an der Ruhr durchgeführt.
2 Zwei Wochen vor den YONEX German
Open 2014 wird in Basel (Schweiz) die Europameisterschaft für Herren- und für Damennationalmannschaften (11. bis 16. Februar)
ausgetragen. Daher ist es gut möglich, dass
sich in Mülheim an der Ruhr unter den Teilnehmern zahlreiche frisch gebackene EMMedaillengewinner befinden.
28 Der japanische Sportartikelhersteller
YONEX fungiert im Jahr 2014 bereits zum
28. Mal in Folge als Haupt- und Titelsponsor
der Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland. Erstmals war dies 1986
der Fall.
2 Bislang gelang in der Geschichte des Turniers nur zwei Nationen der totale Triumph:
Dänemarks Badmintonasse verzeichneten im
Jahr 1997 Titelgewinne in allen Disziplinen,
die Koreaner ließen der Konkurrenz im Jahr
2008 keine Chance.
Länderspieljahr 2013
erfolgreich beendet
9.000 Über ein Preisgeld in Höhe von
9.000,- US-Dollar dürfen sich die Sieger im
Damen- und im Herreneinzel freuen. In den
Doppeldisziplinen erhält jedes Paar, welches
das Endspiel für sich entscheidet, 9.480,US-Dollar. Insgesamt wird bei den YONEX
German Open ein Preisgeld in Höhe von
120.000,- US-Dollar ausgeschüttet.
Freundschafts-Vergleiche mit Bulgarien am 26. und 27.
November 2013 in Ettlingen und Lüdenscheid
280 280 Titel wurden bislang bei Internationalen Badmintonmeisterschaften von
Deutschland vergeben (56 Austragungen à
jeweils fünf Disziplinen). Zehn davon gingen
an DBV-Akteure.
1981 Anfangs war bei den Internationalen
Badmintonmeisterschaften von Deutschland
kein Preisgeld ausgeschrieben. Ein solches
wurde erst im Jahr 1981 eingeführt. Damals
gab es insgesamt 20.000 DM zu gewinnen.
Weitere Informationen zu den YONEX German Open 2014 erhalten Sie auf der Veranstaltungswebseite unter www.german-openbadminton.de. Dort ist auch ein Online-Shop
eingerichtet, über den Karten für das Turnier
erworben werden können. Der Ticketvorverkauf läuft bis zum 16. Februar 2014. Welche
Tickets im Vorverkauf erhältlich bzw. für welche Veranstaltungstage noch Eintrittskarten
verfügbar sind, erfahren Sie ebenfalls im Internet.
Außerdem hat das Organisationsteam der 57.
Internationalen Badmintonmeisterschaften
von Deutschland die wichtigsten Informationen über das Turnier in einem Flyer zusammengefasst. Ein Exemplar liegt dieser Ausgabe der Badminton Rundschau bei.
Kontakt YONEX
German Open 2014:
Event Office YONEX German Open 2014,
c/o Deutscher Badminton-Verband e.V.
(DBV), Südstraße 25,
D-45470 Mülheim an der Ruhr,
Telefon: 0208/30 82 719,
Fax: 0208/30 82 755,
E-Mail: [email protected]
Claudia Pauli, Pressesprecherin DBV
D
ie deutsche Badminton-Nationalmannschaft hat ihre beiden letzten Länderspiele im Jahr 2013 erfolgreich bestritten: In den FreundschaftsVergleichen mit Bulgarien setzte sich
das Team des Deutschen BadmintonVerbandes (DBV) sowohl am 26. November in Ettlingen (Baden-Württemberg)
als auch tags darauf in Lüdenscheid
(Nordrhein-Westfalen) mit 3:2 durch.
Während Richard Domke (TV Refrath) bei
seiner Länderspiel-Premiere im Erwachsenenbereich einen souveränen Zwei-Satz-Erfolg über Gergin Nedyalkov verzeichnete,
mussten sich Anika Dörr (SV Fun-Ball Dortelweil) und Alina Hammes (SV Fischbach) bei
ihrem Länderspiel-Debüt in der Altersklasse
O19 der starken Konkurrenz aus Osteuropa
geschlagen geben: Anika Dörr unterlag der
amtierenden U19-Europameisterin im Dameneinzel und Damendoppel, Stefani Stoeva, Alina Hammes verlor gegen die aktuelle EM-Dritte im Dameneinzel, Linda Zetchiri.
Marcel Reuter (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) gab unterdessen seinen Abschied.
Der 31 Jahre alte Vize-Europameister mit
dem Herrenteam beendete im Sommer aus
Foto (Archiv) © Claudie Pauli
Vorschau: YGO 2014 · Freundschafts-Länderspiele gegen Bulgarien
Marcel Reuter bestri
in Ettlinberuflichen Grün- gen sein Abschieds-Lttänder
spiel.
den seine lange
und erfolgreiche Karriere in der deutschen
Badminton-Nationalmannschaft. In Ettlingen zeigte er sich den Fans ein letztes Mal
im Nationaltrikot in Aktion und wurde nach
seinem 21:15, 21:17-Erfolg über Gergin
Nedyalkov von den rund 750 Zuschauern
gebührend gefeiert. Die Partie gegen Bulgarien bedeutete für Marcel Reuter das 31.
Länderspiel in seiner Laufbahn.
In Ettlingen steuerte Andreas Heinz (1. BC
Beuel) als erfolgreichster DBV-Akteur zwei
Zähler zum Gesamtsieg der Gastgeber bei,
in Lüdenscheid gelang dies Max Schwenger
(TV Refrath). Beide setzten sich sowohl im
Herrendoppel als auch im Mixed gegen ihre
Gegner durch.
Weitere Informationen zu den Länderspielen gegen Bulgarien sowie Informationen zu den einzelnen Akteuren des DBV
erhalten Sie auf der DBV-Homepage unter
www.badminton.de (Rubrik „Nationalmannschaft“, Unterrubrik „Länderspiele“
bzw. Rubrik „Stars“).
Claudia Pauli, Pressesprecherin DBV
Die einzelnen Ergebnisse:
Mittwoch, 27. November 2013, Lüdenscheid, Deutschland – Bulgarien 3:2
MX: Max Schwenger/Carla Nelte (beide TV Refrath)
- Stilian Makarski/Dimitria Popstoikova ................................................................ 21:11, 18:21, 21:15
DE: Anika Dörr (SV Fun-Ball Dortelweil) - Stefani Stoeva ...................................................... 12:21, 14:21
HE: Richard Domke (TV Refrath) - Gergin Nedyalkov ............................................................. 21:11, 21:12
DD: Isabel Herttrich/Carla Nelte (PTSV Rosenheim/TV Refrath)
- Stefani Stoeva/Linda Zetchiri ................................................................................ 21:18, 10:21, 13:21
HD: Fabian Holzer/Max Schwenger (SV Fun-Ball Dortelweil/TV Refrath)
- Peyo Boichinov/Stilian Makarski .......................................................................... 19:21, 21:18, 21:10
Dienstag, 26. November 2013, Ettlingen, Deutschland – Bulgarien 3:2
MX: Andreas Heinz/Isabel Herttrich (1. BC Beuel/PTSV Rosenheim)
- Stilian Makarski/Petya Nedelcheva ..................................................................... 21:16, 19:21, 21:16
DE: Alina Hammes (SV Fischbach) - Linda Zetchiri .................................................................... 15:21, 8:21
HE: Marcel Reuter (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) - Gergin Nedyalkov ....................... 21:15, 21:17
DD: Isabel Herttrich/Kira Kattenbeck (PTSV Rosenheim/BV Wesel Rot-Weiss)
- Petya Nedelcheva/Dimitria Popstoikova ............................................................. 25:23, 20:22, 16:21
HD: Raphael Beck/Andreas Heinz (TV Refrath/1. BC Beuel)
- Peyo Boichinov/Stilian Makarski .......................................................................... 21:15, 19:21, 21:12
BR 01/2014
7
Siegerehrungen NRW- und Verbands-RLT
Siegerehrungen in den Doppeldisziplinen:
NRW- und VerbandsRanglistenturnier
am 30. November und 1. Dezember 2013
NRW – GD A:
Verband Nord – GD A:
Dave Eberhard (Spvgg. Sterkrade-N.)/
Dana Kaufhold (Bottroper BG)
Mirco Achzenick (Spvgg. Sterkrade-N.)/
Jana Sommer (Spvgg. Sterkrade-N.)
Fabian Stoppel (BC Hohenlimburg)/
Stefanie Pilz (BC Hohenlimburg)
Arne Dieckmann (Union Lüdinghausen)/
Vanessa Kiehl (Union Lüdinghausen)
Benjamin Wanhoff (Gladbecker FC)/
Katharina Altenbeck (1. BV Mülheim)
Simon Weigel (1. BC Vlotho)/
Sabrina Sobek (TuS Eintr. Bielefeld)
NRW – GD B:
Verband Nord – GD B:
Julian Lohau (Spvgg. Sterkrade-N.)/
Lea-Lyn Stremlau (Spvgg. Sterkrade-N.)
Björn Janson (BC Lünen)/
Anja Schwarze (TV Blomberg)
Tim Stuckenschneider (Brühler TV)/
Julia Hardick (BC Recklinghausen)
Jens Linnemann (BC Lünen)/
Manuela Oberfeuer (Hammer SportClub)
Daniel Dercks (SG Ddorf-Unterrath)/
Kathrin Roemer (Tbd. Osterfeld)
Jonas Taube (GSV Fröndenberg)/
Pinar Keskin (1. BC Vlotho)
NRW – HD A:
Verband Nord – HD A:
Malte Laibacher (BC Hohenlimburg)/
Hendrik Westermeyer (BC Hohenlimburg)
Kwesi Simpson (GSV Fröndenberg)/
Mosi Simpson (GSV Fröndenberg)
Christian Bald (BC Hohenlimburg)/
Fabian Stoppel (BC Hohenlimburg)
Benjamin Ristov (DSC Kaiserberg)/
Tim Schulte-Wissermann (DSC Kaiserberg)
Steffen Hohenberg (1. BV Mülheim)/
René Rother (1. BV Mülheim)
René Grap (TuSpo 98 Huckingen)/
Sebastian Köpp (TuSpo 98 Huckingen)
NRW – HD B:
Verband Nord – HD B:
Sebastian Mathé (DJK Teut. St. Tönis)/
Stefan Meuser (DJK Teut. St. Tönis)
Simon Klaß (TuS Friedrichsdorf)/
Nils Rogge (TuS Friedrichsdorf)
Andreas Lindner (Bottroper BG)/
Nils Wackertapp (Bottroper BG)
Thomas Hermelingmeier (BC Phönix
Hövelhof)/Dominik Sander (BC Phönix
Hövelhof)
Julian Lohau (Spvgg. Sterkrade-N.)/
David Stremlau (Spvgg. Sterkrade-N.)
NRW – DD:
Lara-Carina Buchelt (BC Hohenlimburg)/
Laura Riffelmann (BC Hohenlimburg)
Katharina Altenbeck (1. BV Mülheim)/
Yvonne Bytomski (Bottroper BG)
Dana Kaufhold (Bottroper BG)/
Bianca Sandhövel (Bottroper BG)
BR 01/2014
8
Sven Leifeld (BC Herringen)/
Jonas Taube (GSV Fröndenberg)
Verband Nord – DD:
Stefanie Menne (TuS Bad Driburg)/
Karin Schiermeier (BC Phönix Hövelhof)
Alina Kölsch (TSV Heimaterde MH)/
Carina Lange (DSC Kaiserberg)
Sabrina Berger (TV Geldern)/
Mandy Zängerle (Tbd. Osterfeld)
Siegerehrungen NRW- und Verbands-RLT
Verband Süd – GD A:
Rouven Schleifer (1. CfB Köln)/
Judith Fuhrmann (1. CfB Köln)
Christian Thiel (1. BC Monheim)/
Anna Offermann (1. BC Monheim)
Florian Brüll (DJK BW Friesdorf)/
Carmen Henrichs (DJK BW Friesdorf)
Verband Süd – GD B:
Till Meierkamp (STC BW Solingen)/
Katja Brosch (TTC Brauweiler)
Jochen Abele (BV Aachen)/
Julia Weding (BV Aachen)
Maik-Oliver Przybylak (1. CfB Köln)/
Debora Eicher (1. CfB Köln)
Verband Süd – HD A:
Jürgen Arnold (DJK Teut. St. Tönis)/
Dominik Pyka (DJK Teut. St. Tönis)
Christian Antkowiak (Hülser SV)/
Julian Kroll (Hülser SV)
Michael Anhäuser (DJK BW Friesdorf)/
Christian Deter (DJK BW Friesdorf)
Verband Süd – HD B:
Yannis Gabler (Brühler TV)/
Christoph Offermann (Brühler TV)
Fabian Kumkar (BV Aachen)/
Artur Mühlbeier (BV Aachen)
Thilo Müllers (TV Refrath)/
Lars Vierkotten (BAT Berg. Gladbach)
Verband Süd – DD:
Laura Cronenberg (Brühler TV)/
Annerike Hegemann (TV Emsdetten)
Theepika Jeyarajah (DJK VfL 19 Willich)/
Linda Schwarz (SG Ddorf-Unterrath)
Deborah Böhm (Remscheider TV)/
Miriam Ziegner (Cronenberger BC)
Fotos Verband Nord & Süd © Miles Eggers
BR 01/2014
9
3. DBV-RLT U15/U17 in Hövelhof · Trainer-Projekt „BestYears“
Spezialisten
für die „BestYears“
in Vereinen
3. DBV-Ranglistenturnier U15/U17
am 30. November und 1. Dezember 2013 in Hövelhof
Am ersten Adventswochenende spielten die Jahrgänge U15 und U17 ihr drittes und letztes DBVRLT der Saison in Hövelhof. In allen Disziplinen spielte der NRW-Nachwuchs um Medaillen mit.
U17 JE
U15 JE
1
2
3
4
Felix Hammes (RHP)
Hauke Graalmann (HAM)
Kevin Feibicke (BAY)
Chenyang Jiang (TV Refrath)
Fotos © Monika Barther
1 Samuel Hsiao (FC Langenfeld)
2 Daniel Seifert (SLH)
3 Jan Kemper (SC Union Lüdinghausen)
Aufgrund des demographischen Wandels stellen ältere Menschen mehr und
mehr den Hauptteil unserer Bevölkerung
dar. Die Sportangebote für diese Altersgruppe haben sich in den vergangenen
Jahren dementsprechend vervielfacht.
Hierbei ist festzustellen, dass ein Großteil dieser neuentwickelten Angebote
auf reha-sportmedizinischem Gedankengut basiert. Dies entspricht dem tatsächlichen heutigen Bedarf. Und natürlich wird dies auch den naturgegebenen biologisch-medizinischen Realitäten
gerecht. Ältere Menschen haben ein
größeres Spektrum an Krankheitsbildern bzw. Verschleißzuständen.
U17 ME
1 Brenda Fernardin (BBB)
2 Judith Petrikowski (BC Phönix Hövelhof)
3 Annika Schreiber (SAC)
U17 GD
1 Julian Voigt & Judith Petrikowski
(THÜ/BC Phönix Hövelhof)
2 Jan Colin Völker & Carina Hingst (HAM/SLH)
3 Jan-Felix Matulat & Madita Sickinger
(BV RW Wesel/BAW)
U15 ME
1 Miranda Wilson (BAW)
2 Annalena Diks (BV RW Wesel)
3 Alicia Molitor (NIS)
U15 GD
1 Florian Ihm & Annika Schreiber (SAC)
2 Alexander Niesner & Paula Kick (BAY)
3 Huy Minh Nguyen & Giao-Tien Nguyen (HES)
4 Niels Kock & Annalena Diks
(STC BW Solingen/BV RW Wesel)
BR 01/2014
10
Trotzdem existiert aber auch eine große
Gruppe „Älterer Menschen“, die ihrem
Alter entsprechend fit und belastbar ist.
Die Hinführung dieser „älteren Menschen“, den „BestYears“, zum Sport ist
eine äußerst sensible Angelegenheit
und dürfte bereits mit der Titulierung
„Seniorensport“ eine Totgeburt sein, da
„ältere Menschen“ sich natürlich nicht
in die negativ belastete Schublade „Senioren“ abschieben lassen wollen, denn
sie sind: „BestYears“!
Darin liegt ein großes Potential für unsere Vereine, denn dies sind Menschen,
die voll im Leben stehen und sich ehrgeizig-sportlich betätigen wollen; Menschen, die keine zwanzig Jahre mehr
jung sind und die sicherlich auch das ein
oder andere altersbedingte Wehwehchen mit sich herumtragen. Natürlich ist
ein leistungssportorientiertes Training
hier völlig fehl am Platze. Selbstverständlich sind Bereiche aus dem Präventionssport (ist das nicht sogar in
allen Altersklassen so?) und dem Rehasport unbedingt zu berücksichtigen.
Wir wollen mit unserm neusten Projekt
„Trainer-Assistent: Senior-Trainer“ Spezialisten für solche Vereinsangebote
schaffen. Gespickt ist diese umfangreiche Ausbildung (4 Wochenenden mit
Übernachtung) mit den sportmedizini-
Benny goes school – inklusiv · C-Trainer Fortbldung
schen Grundlagen, Aspekten der sozialen
Kompetenz aber vor allem vielen Praxistipps
und Gedanken zur Aktivierung, Nutzung, Wiederbelebung dieses „BestYears-Potenzials“.
Nähere Infos und die Termine sind auf unserer Homepage unter www.badminton-nrw.de
(Lehrgänge) zu finden!
Benny goes school:
Badminton inklusiv
in Dortmund
Am 7. Dezember füllten fast zweihundert
Schülerinnen und Schüler zwischen sieben
und dreizehn Jahren die Sporthalle in
Dortmund-Aplerbeck zum ersten Badminton-Aktionstag für Schulkinder mit und ohne
Behinderung unter dem Motto „Benny goes
school – inklusiv“.
Die Fachschaft Badminton im StadtSportBund Dortmund und der Badminton-Landesverband NRW (BLV-NRW) führten mit lokaler Unterstützung und Hilfe der Bezirksregierung Arnsberg dieses Projekt durch, das
beispielhaft zeigen konnte, welche Möglichkeiten die Sportart Badminton für den gemeinsamen inklusiven Sportunterricht bietet.
Bei den Teilnehmern der Martin-BartelsSchule, Schule am Marsbruch, AplerbeckerMark-Grundschule, Aplerbecker Grundschule,
Adolf-Schulte-Schule und der gastgebenden
Albrecht-Dürer-Realschule stand
natürlich der Spaß im Vordergrund. Während der Ballwechsel
konnten dann auch die Trainer oft
nicht mehr entscheiden, auf welcher Seite ein Schüler mit Handicap
stand.
Das Projekt fand im schulischen wie
sportlichen Umfeld große Beachtung. So
informierten sich Dr. Rainer Fiesel (Dezernent für Sport und Sportstättenbau
im Regierungsbezirk Arnsberg), Peter Rieger (Schulamtsdirektor Dortmund) und Ute
Mais (Mitglied im Ausschuss
für Kultur, Sport und Freizeit
der Stadt Dortmund) vor Ort.
Sie konnten sehen, wie mit
Einsatz weniger finanzieller Mittel und großem Engagement der Beteiligten hier Kinder
gemeinsam Sport treiben konnten. Mittelfristig soll Badminton daher in den Katalog
Foto © Fabian Lange
Übungen zum Doppeltraining
Bei der C-Trainer Fortbildung in der Sporthalle am Niesenteich in Paderborn am 7. und 8.
Dezember 2013, unter der Leitung von Präsident Ulrich Schaaf, stand das Thema Systematisierungsvorschläge zum Doppel- und Mixed-Training im Vordergrund. Neben noch
vielen anderen Themen die behandelt wurden, hat Landestrainer Fabian Lange sein
Wissen hervorragend weiter vermittelt.
24 Teilnehmer aus NRW, Niedersachsen, Hessen und Rheinland-Pfalz haben die Fortbildung besucht und konnten damit ihre Lizenz verlängern.
der inklusiven Schulsportarten aufgenommen
werden. In Zukunft muss der Sportunterricht
für ein inklusiv beschultes Kind über die
Schiedsrichterrolle hinausgehen.
Das Geschehen auf den Feldern belebten
auch einige bekannte Gesichter des Badmintonsports. Mit Hendrik Westermeyer und
Uwe Wolff, die extra von
ihrer Schule in Lüdenscheid
vorbeikamen, halfen zwei
Aktive des BC Hohenlimburg. Katrin Seibert und Young-Chin
Mi leiteten als deutsche
Medaillengewinner
der Para-Badminton Weltmeisterschaften 2013 das
Training genauso mit
wieder FSJler des BLV
Jan-Henrik Herrig.
Das von Christiana Hueck
(Badminton-Landesverband Nordrhein-Westfalen) langfristig vorbereitete Projekt wird
sicherlich in ähnlicher Form auch an anderen
Orten wiederholt werden können, um auch
BR 01/2014
11
dort ein inklusives Spiel zu demonstrieren.
Zum Gelingen der Erstauflage hat nicht zuletzt die große Unterstützung der AlbrechtDürer-Realschule mit dem 2. Konrektor
Rainer Langenhorst beigetragen.
Eine kontinuierliche Fortsetzung der Aktivitäten vor Ort mit der Unterstützung der
ansässigen Vereine des BLV und DRS kann
Badminton inklusiv zu einem von allen
gewünschten alltäglichen Miteinander machen.
Bemerkenswert fand ein Lokalreporter folgenden am Rande der Veranstaltung aufgeschnappten Dialog zwischen einer Lehrerin
und einer ihrer gehbehinderten Schülerinnen:
„Hast du mitbekommen, dass ein Mädchen
aus deiner Gruppe sehbehindert war?“
„Ja!“
„Du siehst also, dass man mit verschiedenen Behinderungen Spaß am Sport haben
kann! Hat es dir gefallen?“
„Jaaaaaaaaa!“
Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen!
G. Klützke, Vorsitzender FS Badminton Dortmund
Privatturniere · Amtliche Nachrichten aus NRW
Übersicht über die beim BLV-NRW angemeldeten
bzw. genehmigten Privatturniere
Termin
von - bis
Meldeschluss
PLZ ORT
Turniername
Ausrichter
TT.MM.JJJJ
TT.MM.JJJJ
Musterturnier
TT.MM.JJJJ
54321 Dropstadt
11.01.2014
11.01.2014
-
23.12.2013
NRW U08 Schnupperturnier 2014
45468 Mülheim/Ruhr (765) TSV Heimaterde MH
23.12.2013
NRW U11 FINALS 2014
45468 Mülheim/Ruhr (765) TSV Heimaterde MH
30.03.2014
19.03.2014
-
52372 Kreuzau
SEN
TV Schmetterball
3. Kreuzauer Rur-Pokal
(522) TC 1889 Kreuzau e.V.
Reine Seniorenturniere O19...
Disziplin
E D M SEN
Team
BEZ
JUG
Reine Jugendturniere U19 ...
B1
B2
RL
OL
VL
LL
BL
BK
KL
Ausschreibung bei badmintonfreunde.de
Vereins-Turnierhomepage
KK HOB www.badmintonfreunde.de
OK U19 U17 U15 U14 U13 U12 U11 U10 U09 U08 U07 www.muster-club.de
E - -
-
N1
-
JUG
OK
E - -
-
N1
-
JUG
OK
E - -
-
S2
-
JUG
OK
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
Jahrgänge < U11, Details siehe Ausschreibung
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
Jahrgang U11, Details siehe Ausschreibung
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
badmintonfreunde.de/t2012/detail.php?appointid=185
www.meintsv-badminton.de
badmintonfreunde.de/t2012/detail.php?appointid=186
www.meintsv-badminton.de
-
badmintonfreunde.de/t2012/detail.php?appointid=189
Jahrgänge U09 - U19, Details siehe Ausschreibung
JW - OK
Für alle Jugendturniere und für alle Seniorenturniere mit geplanter Jugendbeteiligung muss die Genehmigung ( = „OK“) des Verbandsjugendwartes vorliegen.
Muster
Beispiel
SEN / JUG Seniorenturniere mit geplanter Jugendbeteiligung
JUG
Senioren: Teilnehmerkreis / Spielklasse / Liga
Jugend: Altersklasse bzw. Ligazuordnung
Alt. BEZ
KL JW*
Stand: 09.12.2013
Amtliche Nachrichten aus NRW...
Auf ein neues in 2014: Wir sichten wieder…
Dezentrale U11-Sichtungen
Liebe Vereinsvertreter,
der Nachwuchs ist unsere Zukunft! Für den
BLV-NRW ist die Nachwuchsarbeit in den Vereinen von großer Bedeutung. Sie muss die
Grundlage schaffen, um spätere Erfolge erzielen zu können. Erfolge heißen aus unserer Sicht:
Titel, Medaillen, Platzierungen bei Deutschen
Meisterschaften – und vielleicht noch mehr…
Der BLV-NRW unterstützt die Nachwuchsarbeit
der Vereine durch ein Trainingsangebot an seinen U11-Talentstützpunkten und ab der Altersklasse U13 an den Landesleistungsstützpunkten. An den fünf U11-Talentstützpunkten des
BLV-NRW wird einmal wöchentlich (in Mülheim
dreimal) vereinsübergreifendes Training für Spieler der Altersklasse U11 angeboten. Durch homogene Trainingsgruppen und gut ausgebildete
Trainer ist für Qualität gesorgt. Gerade das kleine „Einmaleins des Badminton“ muss mit eben
dieser Qualität an den „kleinen Mann“ oder die
„kleine Frau“ gebracht werden. Dementsprechend liegen die Inhalte in erster Linie im technischen und allgemein-koordinativen Bereich.
Um aktuelle Trainingsgruppen zusammenzustellen, finden an den Talentstützpunkten Sichtun-
gen statt, zu denen die Vereine ihren Nachwuchs melden können. Jeweils zu der Sichtung
an dem Stützpunkt, der in regionaler Nähe liegt.
In diesem Jahr finden
folgende Sichtungen statt:
Talentstützpunkt Lüdinghausen
Dienstag, 1. April von 17.30 bis 18.45 Uhr
Sporthalle Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg, Auf der Geest 2, 59348 Lüdinghausen
Stützpunkttrainerin: Barbara Schnaase
Talentstützpunkt Leverkusen-Schlebusch
Mittwoch, 2. April von 17.00 bis 19.00 Uhr
Sporthalle Gesamtschule Schlebusch, Openhovener Str. 2-4, 51375 Leverkusen-Schlebusch
Stützpunkttrainer: Daniel Stark
Talentstützpunkt Solingen
Donnerstag, 3. April von 17.45 bis 19.45 Uhr
Sporthalle Humboldt-Gymnasium, Nietzschestr. 8, 42719 Solingen
Stützpunkttrainer: Niklas Niemczyk
Talentstützpunkt Mülheim
• Dienstag, 8. April von 17.30 bis 19.30 Uhr in
der RWE-Halle, An den Sportstätten 6, 45468
Mülheim/Ruhr
• Mittwoch, 9. April von 17.00 bis 19.00 Uhr in
der Sporthalle Südstr. 23, 45470 Mülheim/
Ruhr
• Freitag, 4. April von 16.00 bis 18.00 Uhr in
BR 01/2014
12
der Sporthalle Südstr. 23, 45470 Mülheim/Ruhr
Stützpunkttrainer: Dirk Nötzel
Talentstützpunkt Paderborn
Donnerstag, 10. April von 17.00 bis 19.00 Uhr
Sporthalle Kaukenberg, Weißdornweg 10,
33100 Paderborn
Stützpunkttrainer: N.N.
In diesem Jahr werden die Jahrgänge 2004
und jünger gesichtet. Dabei spielt das aktuelle Leistungsniveau der Kinder eine untergeordnete Rolle. Vielmehr geht es darum, allgemein-motorisch- und badminton-begabte Kinder in die Trainingsgruppe aufzunehmen. Egal,
ob die Kinder erst seit ein paar Monaten oder
schon seit einigen Jahren dem Federball hinterherlaufen, jedes Talent ist gerne gesehen.
Aus dem Pool der teilnehmenden Kinder wird
nach der Sichtung die Trainingsgruppe zusammengestellt, das nach den Osterferien das
Training aufnimmt. Die Sichtungen werden von
dem jeweiligen Stützpunkttrainer und dem
NRW-Landestrainer durchgeführt. Gemeinsam
wird eine Entscheidung darüber getroffen,
welche Spieler in das regelmäßige Stützpunkttraining aufgenommen werden.
Noch während der Osterferien werden die Eltern bzw. die Vereine schriftlich über die Entscheidung informiert. Zur besseren Einschätzung
Amtliche Nachrichten aus NRW
des mit dem Training verbundenen Zeitaufwandes, sind Sichtungstag, -zeit und -ort mit der
späteren Trainingszeit am Talentstützpunkt
identisch.
Nach Ablauf eines Jahres (bzw. dem Wechsel in
die Altersklasse U13) besteht die Möglichkeit,
dass die Kinder zu einem Zentralen Lehrgang
eingeladen werden, an dem Spieler aus allen
Stützpunkten teilnehmen. Das wäre dann ein
erster Schritt in Richtung leistungsorientierter
Sport.
Die Meldungen gehen
bitte bis zum 15. März 2014 an:
Badminton-Landesverband NRW,
Fabian Lange, Südstraße 23, 45470 Mülheim,
per Fax: 0208-380122
per E-Mail: [email protected]
Die Meldungen sollten Name, Vorname,
E-Mail, Geburtsdatum, einen Ansprechpartner
im Verein (E-Mail!) und den Stützpunkt, an
dem bei der Sichtung teilgenommen wird,
enthalten.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte
telefonisch oder per E-Mail an Marcus Busch,
Telefon: 0178/148 37 78
bzw. [email protected]
Marcus Busch, Chef-Landestrainer
Verbandsaustritte
zum 31. Dezember 2013
Stand: 09.12.2013
Vereins-Nr.: Vereinsname:
(304)
TV Eintracht Bad Salzuflen
von 1877 e.V.
(328)
BC Phönix Bielefeld
(390)
Rather SG 98
(434)
1. BC Waldbröl 1983 e.V.
(476)
Werler TV
(526)
TVM Lrh. 1895 e.V.
Köln-Weidenpesch
(638)
RC Borken-Hoxfeld e.V.
(789)
Würselener Turnverein
1872 e.V.
(809)
BSG HPK Hemer
(811)
TV Arminius 1884 e.V.
Dortmund-Wickede
(872)
SpVgg Kessel e.V. 1946
(953)
Dürener Turnverein 1847 e.V.
(958)
RSV Arlof-Kirspenich 1957 e.V.
Einladung Bezirkstage/
Bezirksjugendtage 2014
Die Bezirks- und Bezirksjugendausschüsse laden hiermit recht herzlich zu den o.g. Veranstaltungen gem. § 8 SpO, § 13 JO und § 21
GO ein.
Für alle Bezirke gilt die nachstehende Tagesordnung. Die speziellen Daten für die Bezirke
sind im Anschluss an die Tagesordnung abgedruckt.
Tagesordnung:
11. Begrüßung
12. Grußwort durch das Präsidium, Ehrungen
13. Feststellung der stimmberechtigten
Teilnehmer und der Stimmenzahl
14. Feststellung der ordnungsgemäßen
Ladung und Beschlussfähigkeit
15. Beschlussfassung über die Zulassung
evtl. vorliegender Dringlichkeitsanträge
16. Rechenschaftsberichte der Amtsträger
a) Bezirksausschuss
b) Bezirksjugendausschuss
17. Aussprache zu TOP 6a) + b)
18. Anträge
19. Wahl eines Versammlungsleiters
und ggf. von Wahlhelfern
10. Entlastung von
a) Bezirksausschuss
b) Bezirksjugendausschuss
11. Neuwahlen
a) Bezirksausschuss
b) Bezirksjugendausschuss
12. Bekanntgabe der Turniere
der kommenden Saison
13. Festlegung des Termins und Ortes für
den nächsten Bezirkstag/Bezirksjugendtag
14. Verschiedenes
Bitte § 10 Ziffer 8 der Satzung beachten.
Termine und Orte:
Bezirk Nord 1
Termin: Donnerstag, 16. Januar 2014
Beginn: 19.30 Uhr (Eintragung ab 19.00 Uhr)
Ort: Vereinsheim des Gladbecker FC, 45968
Gladbeck Brauck, Am Kortenkamp 19 (Sporthalle Brauck). Das Vereinsheim ist das Gebäude
neben der kleinen Turnhalle. Anfahrtsbeschreibung siehe: www.gladbecker-fc.de
Bezirk Nord 2
Termin: Dienstag, 14. Januar 2014
Beginn: 19.00 Uhr
BR 01/2014
13
Ort: Hotel Otterpohl, Hauptstraße 1, 33449 Langenberg
Bezirk Süd 1
Termin: Montag, 13. Januar 2014
Beginn: 19.30 Uhr
Ort: 42697 Solingen-Ohligs, OTV-Halle (Mediothek, Parkplatz: Am Schützenplatz) Hubertusstraße 12
Bezirk Süd 2
Termin: Donnerstag, 23. Januar 2014
Beginn: 19.30 Uhr (Eintragung ab 19.00 Uhr)
Ort: BTV Sportzentrum, Von Wied-Straße 2,
50321 Brühl
Einladung
Verbandsjugendtag 2014
Gem. § 6 der JO und § 21 der GO lade ich hiermit zum ordentlichen Verbandsjugendtag 2014
ein.
Termin: 22.02.2014 um 13.00 Uhr
(Einschreibung ab 12.30 Uhr)
Ort: Willy-Brandt-Gesamtschule Bochum,
Wittekindstraße 33, 44894 Bochum
Tagesordnung:
11. Begrüßung
12. Feststellen der stimmberechtigten
Teilnehmer und deren Stimmenzahl
13. Feststellung der ordnungsgemäßen
Ladung und Beschlussfähigkeit
14. Beschlussfassung über die Zulassung
evtl. vorliegender Dringlichkeitsanträge
15. Rechenschaftsbericht
des Verbandsjugendausschusses
16. Berichterstattung über
die zu verwaltenden Mittel
17. Aussprache zu den TOP 5 und 6
18. Anträge
19. Wahl eines Versammlungsleiters
und ggf. Wahlhelfer
10. Entlastung
des Verbandsjugendausschusses
11. Neuwahlen:
a) Verbandsjugendwart
b) zwei Mitglieder des Jugendausschusses
12. Verschiedenes
Anträge zum Verbandsjugendtag
müssen der Geschäftsstelle bis zum
11.01.2014 vorliegen.
Rainer Rohde, BLV-NRW Verbandsjugendwart
Amtliche Nachrichten aus NRW
Vereinfachte
Bestandserhebung 2014
Zu Beginn des neuen Jahres führt der BLV-NRW
wieder die Bestandserhebung über die Anzahl
der Mitglieder in den Vereinen bzw. Abteilungen
durch.
Alle im BLV gemeldeten Vereine haben bereits
die Mitteilung erhalten, dass die vereinfachte
Meldung von nur noch zwei Zahlen (Gesamtmitgliederzahl sowie der enthaltene Anteil der
Personen unter 19 Jahren) bis zum 17.01.2014,
wahlweise per E-Mail, per Fax, auf dem Postweg
(mit Nennung ihrer Vereinsnummer) oder direkt
online unter www.badminton-nrw.de (unter Verband/Bestandserhebung) an die Geschäftsstelle
des BLV-NRW zu erfolgen hat.
Saison 2013/2014
Festlegung der Bälle, die in der Saison 2013/2014 im
Senioren- (ohne Bundesliga) und Jugendbereich gespielt
werden dürfen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass
nur mit den aufgeführten Bällen Meisterschaften und/
oder Verbandsspiele ausgetragen werden dürfen.
Zuwiderhandlungen können zur Umwertung der Spiele
führen. Zum Training können jedoch auch andere als die
hier aufgeführten Bälle benutzt werden. Die Liste wird
monatlich ergänzt:
1. Federbälle
Anschriftenänderungen
der Vereine
081) DJK Adl. Oberhausen: Uwe Holtermann,
Dieckerstr. 161, 46047 Oberhausen, Mobil: 0157/
33240105, E-Mail: [email protected]
122) SC Münster 08: Matthias Nowak, Hanseller Str. 284, 48161 Münster, Mobil: 0151/
22701541, E-Mail:
[email protected]
124) TG Ahlen: Rudolf Pollex, Weststr. 126 a,
59227 Ahlen, Tel. (p): 02382/3271, Mobil: 0171/
4811105, E-Mail: [email protected]
257) BSC Büderich: Ernst Geesmann, Am Bingerhof 4, 41564 Kaarst, Mobil 0177/7227941,
E-Mail: ernst.geesmann.de
287) SSV Lützenkirchen: Sebastian Last, An der
Schmitten 2a, 51381 Leverkusen, Tel. (p): 02171/
7059293, Mobil: ---, E-Mail: [email protected]
323) Tel. Post-SV Bielefeld: Michael Schäfer,
Theeser Heide 1, 33739 Bielefeld, Tel. (p): 0521/
82000, Mobil: 0162/4125676,
E-Mail: [email protected]
963) TV Blecher: Nadine Mazur, Osenauer
Str. 30b, 51519 Odenthal, Tel. (p): 02202/
932079, Fax (d): ---, Mobil: ---,
E-Mail: [email protected]
Anschriftenänderungen
der Funktionäre
Nord 1 Jugendvertreter: Alim Düzenli, Lindemannsweg 7, 45891 Gelsenkirchen, Tel.
(p): 0209/871774, Mobil: 0157/34882538,
E-Mail: [email protected]
Nord 2 Staffelbetreuer: Manuel Lappe, Vonder-Recke-Str. 31, 33161 Hövelhof, Tel. (p):
0531/28760315, Mobil: 0152/22000824,
E-Mail: [email protected]
Nord 2 Jugendvertreter: Larissa Merkel,
Marswidisstr. 13, 33611 Bielefeld, Tel. (p): ---,
Mobil: 0172/6511569,
E-Mail: [email protected]
Stand: 09.12.2013
Oliver Apex 200
Oliver Apex 100
Oliver Sport & Squash GmbH
Oliver Sport & Squash GmbH
Dynamic 200
Sport Klauer
Carlton GS GT1
Carlton GS GT3
Dunlop Sport GmbH
Dunlop Sport GmbH
Diamond MARS ABC
Diamond Sport
Wilson TOUR 100
Amer Sports Deutschland GmbH
LiNing A 300
Shuttlecock Grandprix
LiNing/Kason Europa GmbH
LiNing/Kason Europa GmbH
VICTOR GoldChampion
VICTOR Service
VICTOR Maxima
VICTOR Queen
VICTOR
VICTOR
VICTOR
VICTOR
RSL Tourney No. 1
RSL Tourney No. 4
RSL Ace
RSL Classic
X-B-Born Yellow
X-B-Born
X-B-Born
X-B-Born
X-B-Born
X-B-Born
AS 10
AS 20
AS 30
AS 40
ACB 05
Yonex
Yonex
Yonex
Yonex
Yonex
Aeroflex Start
Aeroflex Pro
Aeroflex Tour
Babolat Deutschland GmbH
Babolat Deutschland GmbH
Babolat Deutschland GmbH
YangYang 202/76
Siam Sports GbR
Premium
Friendship
VICTOR Shuttle 2000
VICTOR
Mavis 350
Mavis 2000
Yonex
Yonex
2. Kunststoffbälle
BR 01/2014
14
Amtliche Nachrichten aus NRW
BLV-NRW setzt „Badminton-Turnier-Planer“ (BTP) ein
Nutzungsangebot des BLV-NRW an seine Vereine für 2014
Der BLV-NRW wird die in den letzten Jahren praktizierte Zusammenarbeit mit der holländischen
Firma Visual Reality auch 2014 fortsetzen und für
seine offiziellen Turniere die Verwendung der Turniersoftware BTP weiter ausbauen. Die Westdeutschen Meisterschaften 2014 in Refrath werden
wieder mit dem LiveScore-Online-System durchgeführt, wie es auch weltweit für alle großen Turniere
genutzt wird. Damit lässt sich der konkrete Punktestand aller laufenden Spiele online verfolgen.
Alle mit dem BTP gespielten Turniere in Deutschland sind unter www.turnier.de oder unter
www.kroton.de (Turniere) zu erreichen. Ideal
sind die Darstellungen der Turniere im Internet
und die Verknüpfungen der Spielerdaten der Turniere mit den Ligadaten über Kroton. Das Programm wird ständig weiterentwickelt und an die
Bedürfnisse der Turniere der Landesverbände, Bezirke und Vereine angepasst.
NRW-Vereine getroffen. Dieses dann landesweit
eingesetzte Turnierprogramm kann über die Geschäftsstelle des BLV-NRW bezogen werden.
Unter http://www.turnier.de/product/faqgroups.
aspx?s=2 (Produkte – BTP – FAQ) stehen neun
deutschsprachige Lehrvideos kostenlos zur Erläuterung der Funktionen des Programms zur Verfügung.
Wird der BTP im Verein genutzt und das Vereinslogo zurzeit noch nicht online mit angezeigt?
Dann kann das Logo an [email protected]
eingeschickt werden, es wird dann kostenlos eingefügt und bei jedem Turnier mit angezeigt. Das
Logo muss die Größe 240 x 180 Pixel und das
Format JPG oder GIF haben.
Der BLV-NRW hat mit der Firma, die auch den
Online-Ergebnisdienst „Kroton“ für unseren Verband betreibt, eine Vereinbarung über eine preisgünstige Weitergabe der Nutzungslizenzen an die
Name
Baumert, Kai
Dause, Alexander
Eils, Kai-Tristan
Fiedler, Malyn
Fisch, Lukas
Flato, Christopher
Freund, Thilo
Hauck, Sebastian
Heimken, Britta
Hohmann, Philipp
Hütten, Mareike
Jacobs, Tatjana
Kessens, Felix Magnus
Oey, Lester (NED)
Patzke, Jan-Andre
Reiners, Lukas
Sehr, Phillip
Westdeutsche Meisterschaft 2014 (WDM)
a) Der jährliche Lizenzpreis für NRW-Vereine beträgt 50,- Euro.
WDM U22
Ausrichter: SV Bergfried Leverkusen
Austragungszeit: 15./16.03.2014
komplette Ausschreibung: siehe
BR 01/2014 und badminton-nrw.de
b) Vereine, die im Kalenderjahr 2014 als Ausrichter für den BLV-NRW (auch auf Bezirksebene)
mit diesem Programm ihre Turniere durchführen, erhalten die BTP-Jahres-Nutzungslizenz
2014 bereits für 15,- Euro.
WDM O35-O75
Ausrichter: TV Verl
Austragungszeit: 02.-04.05.2014
komplette Ausschreibung: siehe
BR 02/2014 und badminton-nrw.de
Die Lizenz 2013 läuft noch bis zum 31.01.2014.
Vereine können ihre Lizenz 2014 ab sofort über
ein Bestellformular auf der BLV-Homepage (Spielbetrieb allgemein --> BTP) bei der Geschäftsstelle
des BLV-NRW anfordern. Die Auslieferung erfolgt
dann Mitte Januar 2014.
Ihr Vereinslogo bei alleturniere.de
Bernd Wessels, Vizepräsident BLV-NRW
Änderung der Spielberechtigung
Pass
01-139858
01-119596
01-112964
01-088663
04-066542
01-135580
01-093033
01-116913
01-096714
01-135267
04-063290
01-081314
06-152233
01-142443
09-006530
04-065987
01-128188
KURZINFO
alter Verein
( 651) TV Jahn Kapellen
( 35) BC Lünen
( 896) BC Ajax Bielefeld
( 42) Kölner FC BG
(8004) BLV Niedersachsen
( 942) 1. BC Siegen
( 277) Bottroper BG
( 50) TuS Ein. Bielefeld
( 218) TB Marterloh
( 681) TG Bochum 1884
(8004) BLV Niedersachsen
( 434) 1. BC Waldbröl
(8006) BLV Hamburg
( 2) STC BW Solingen
(8009) BLV Bremen
(8006) BLV Hamburg
( 247) Pulheimer SC
Stand: 10.12.2013
neuer Verein
Freigabe*
( 263) BC Grevenb.Gustorf
15.04.2014
( 942) 1. BC Siegen
10.12.2013
(8005) BLV Baden-Württbg.
19.11.2013
( 286) Spvgg. Sterkrade-N.
( 122) SC Münster 08
(8009) BLV Bremen
( 611) DJK VfL 19 Willich
22.11.2013
15.04.2014
27.11.2013
25.11.2013
(8005) BLV Baden-Württbg.
( 640) TSC Eintr.Dortmund
( 466) TV FA Altenbochum
( 107) BSV Gelsenkirchen
02.12.2013
21.11.2013
02.12.2013
26.11.2013
( 472) TV Olpe
02.12.2013
( 122) SC Münster 08
22.11.2013
( 998) Anderer LV
06.12.2013
( 697) FC Junkersdorf
22.11.2013
( 122) SC Münster 08
22.11.2013
(8004) BLV Niedersachsen
02.12.2013
* für Mannschaftsspiele
BR 01/2014
15
Deutsche Meisterschaft
2014 (DM)
ALLE Meldungen von NRW-Spielern
für die DM O19, U22 und O35-O75
werden durch den BLV-NRW vom
RWO19 vorgenommen, ebenso die
Abmeldung und Benennung von
Nachrückern.
Kein Spieler kann direkt zur DM beim
DBV melden. Das gilt auch für die
Spieler, die ohne Teilnahme an der
WDM über andere Berechtigungen
(DBV-RL, Bundestrainer, Jugendplätze,
quotenfreie Übernahme durch andere Gruppen u.a.) über die Gruppe
West (= NRW) zur DM gemeldet
werden wollen. Für NRW-Spieler gilt
zunächst einmal diese ergänzende
NRW-Ausschreibung. Erst daneben
gilt die Ausschreibung des DBV.
DM U22
Ausrichter: STC BW Solingen
Austragungszeit: 25.-27.04.2014
Ausschreibung DBV: siehe
Badminton-Sport und badminton.de
Ergänzende Ausschreibung
für NRW-Spieler: siehe BR 01/2014
und badminton-nrw.de
DM O35-O75
Austragungsort: Berlin
Austragungszeit: 30.05.-01.06.2014
Ausschreibung DBV: siehe
Badminton-Sport und badminton.de
Ergänzende Ausschreibung
für NRW-Spieler: siehe BR 02/2014
und badminton-nrw.de
Amtliche Nachrichten aus NRW
Westdeutsche Meisterschaften U22 2014 – Präsentiert von
Veranstalter: Badminton-Landesverband
NRW e.V.
Ausrichter: SV Bergfried Leverkusen
Austragungsort: 51375 Leverkusen, SpH
Gesamtschule Schlebusch, Ophovener Str. 2-4
(10 Spielfelder)
Austragungszeit: Samstag/Sonntag,
15./16.03.2014, jeweils ab 9.00 Uhr
Auslosung: jeweils in der Sporthalle unmittelbar vor Spielbeginn einer Disziplin
Persönliche Anmeldung beim Spielausschuss: Samstag für GD bis 8.30 Uhr, HE bis
10.30 Uhr, DE bis 12.30 Uhr; Sonntag für HD
bis 8.30 Uhr, DD bis 10.00 Uhr
Nur anwesende Spieler werden ausgelost.
Die persönlichen Anmeldezeiten im HE, DE
und DD können sich je nach Meldezahlen
noch geringfügig verändern. Bitte informieren
Sie sich auf der BLV-Homepage, ob es solche
Veränderungen gibt.
Alle Spieler sind von den Vereinen in einer
gemeinsamen Meldung pro Verein zu melden.
Bei Doppeln aus zwei Vereinen müssen beide Vereine eine Meldung abgeben.
Die Meldungen werden bearbeitet von
Miles Eggers, Tel.: 0209/35 97 65 41, Mobil:
0172/18 00 743.
Die E-Mail-Adresse [email protected] ist auch für alle Fragen, Änderungen, Nach- und Abmeldungen beim RWO19
zu verwenden. Für sehr kurzfristige Abmeldungen wird zusätzlich(!) zur schriftlichen
Abmeldungen ab dem Vortag der Veranstaltung die Nutzung der Mobilnummer
(auch für SMS) empfohlen.
© Mi k
e Thom as / Fotolia.com
Meldeschluss: Freitag, 21.02.2014 (Eingangsdatum). Nachmeldungen können ggf.
akzeptiert werden, wenn die Teilnehmerfelder
noch nicht voll sind.
Meldung: nur per E-Mail
an [email protected]
Die Nutzung des Meldeformulars und der
dort enthaltenen Hinweise ist verpflichtend.
Das Formular steht unter dem Namen „Meldeformular_WDMu22.xls“ im Downloadcenter der BLV-Homepage (www.badmintonnrw.de). In den Meldungen sind SpielerID,
Namen, Vornamen und Verein anzugeben.
Die Angabe persönlicher Kontaktdaten der
Spieler ermöglicht direkte Rückfragen.
Meldeberechtigt sind die betreffenden Vereine der Spieler.
Teilnehmerlisten, Abmeldungen und
Nachrücker werden nach Eingang der Meldungen auf der Homepage des BLV-NRW
(www.badminton-nrw.de) veröffentlicht.
Meldegebühr: Einzeldisziplinen 10,- Euro,
Doppeldisziplinen 15,- Euro. Das Meldegeld
entsteht durch die Meldung und ist auch bei
Nichtantritt zu bezahlen. Für zugelassene
Nachmeldungen erhöht sich die Meldegebühr
pro Person und Disziplin um 4,- Euro. Das
Meldegeld wird erst nach dem Turnier per
Rechnung an den Verein erhoben.
Turniermodus: Einfaches KO-System, je nach
Teilnehmerzahl in kleineren Feldern auch andere, geeignete Systeme, die mehr Spiele für
die Teilnehmer ermöglichen.
Zeitplan: Samstag GD bis inkl. Halbfinale,
dann HE, DE bis inkl. Viertelfinale; Sonntag
HE, DE Halbfinale, dann HD, DD bis inkl.
Halbfinale, ab ca. 15.00 Uhr alle Finale. Die
Reihenfolge legt der Referee vor Ort fest.
Ein Zeitplan wird ausgehängt. Die Teilnehmer
haben sich während des Turniers bis zu 30
Minuten vor der im Aushang für die jeweilige
Runde angegebenen Uhrzeit für ihre Spiele
bereitzuhalten.
stufung der Altersklasse ist der 01.01.2014.
Teilnahmeberechtigt sind alle Junioren (Jahrgänge 1992, 1993 und 1994) sowie die ersten
16 der jeweiligen NRW-Jugend-Rangliste U19.
Weitere Jugendspieler U19 und U17 können
nach vorheriger Absprache mit dem Verbandsjugendwart melden.
Turnierball: AS 40 Yonex. Die Bälle werden
vom BLV-NRW gestellt.
Turnierausschuss: Miles Eggers (RWO19),
Thomas Frohn, Werner Lammerich (Referee)
und Mitglieder des Ausrichters.
Für die Meldung aller NRW-Spieler zur DM
U22 am 25.-27.04.2014 in Solingen gilt die
separate, ergänzende Ausschreibung zur
DM U22 für NRW-Spieler. Eine Meldung
zur DM sollte möglichst bereits zusammen mit der Meldung zur WDM im
gleichen Meldeformular erfolgen.
Freimeldungen von Meldeberechtigten (ohne Partner) für die Doppeldisziplinen sind
möglich. In der Meldung muss dann eine verbindliche Kontakt-Telefon-Nr. und/oder E-MailAdresse angegeben werden, die auch veröffentlicht werden darf.
Disziplinen: HE, DE, HD, DD, GD. Die Teilnehmer können in drei Disziplinen melden und
starten.
Teilnahmeberechtigung: Verbandsangehörige des BLV-NRW, die die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen. Stichtag für die Ein-
BR 01/2014
16
Referee: Werner Lammerich
Schiedsrichter: Die Gestellung der Schiedsrichter wird durch das RSR im BLV-NRW geregelt.
Quartierwünsche: Eine Hotelliste findet man
auf der Homepage des Ausrichters unter:
www.bergfried.badminton-lev.de
Spielkleidung: Es muss in badmintongerechter Spielkleidung gespielt werden. Werbung
an der Spielkleidung ist im Rahmen des §1
Abs. 2.3 der DBV-SpO uneingeschränkt zulässig unter Beachtung der Vorschriften des § 1
Abs. 2.1 DBV-SpO.
Hinweis für Kaderathleten: Bei dieser Veranstaltung muss evtl. mit der Durchführung
von Dopingproben gerechnet werden.
Bernd Wessels, Vizepräsident WSp BLV-NRW
Amtliche Nachrichten aus NRW
Deutsche Meisterschaft U22 vom 25. bis 27.04.2014 in Solingen
Ergänzende Ausschreibung für NRW-Spieler
ALLE Meldungen von NRW-Spielern für die
DM U22 werden durch den BLV-NRW vom
RWO19 vorgenommen, ebenso die Abmeldung und Benennung von Nachrückern.
Kein Spieler kann direkt zur DM beim DBV
melden. Das gilt auch für die Spieler, die ohne
Teilnahme an der WDM über andere Berechtigungen (DBV-RL, Bundestrainer, Jugendplätze, quotenfreie Übernahme durch andere
Gruppen u.a.) über die Gruppe West (= NRW)
zur DM gemeldet werden wollen. Für NRWSpieler gilt zunächst einmal diese ergänzende
NRW-Ausschreibung. Erst daneben gilt die Ausschreibung des DBV (siehe Badminton-Sport
und www.badminton.de).
Es wird empfohlen, bereits mit der Meldung
zur WDM (21.02.2014) auch die Frage nach
einer beabsichtigten Teilnahme an der DM
U22 in Solingen zu beantworten. Diese vorläufige Meldung kann bis zum Beginn der
WDM noch ergänzt oder differenziert werden.
ALLE Spieler müssen ihre Meldung zur
DM U22 spätestens bis zum 15.03.2014
um 14.00 Uhr beim Vertreter des RWO19
vorgenommen haben.
Die nicht über die WDM qualifizierten Spieler
müssen in ihrer Meldung auch die Art ihrer
Qualifikation angeben und die Daten ihrer
Partner (Name, Verein, Landesverband, Geb.Datum, SpielerID) mitteilen, wenn diese nicht
aus NRW kommen.
Schriftliche Meldeadresse ist auch hier
[email protected] Diese Meldeadresse ist gleichzeitig auch die Abmeldeadresse für die DM. Das Formular steht unter
dem Namen „Meldeformular_WDMu22.xls“
im Downloadcenter der BLV-Homepage
(www.badminton-nrw.de). Bei einer verspäteten Meldung fallen nach § 26 Ziff. 4 SpO
Gebühren an, sofern die Meldung durch den
DBV noch berücksichtigt werden kann.
Jugendspieler, die über Jugendquoten die
DM U22 spielen sollen, werden gesammelt
über den Verbandsjugendwart (VJW) an das
RWO19 gemeldet. Die Verständigung der Jugendspieler mit dem VJW muss bis zum Freitag vor der WDM U22 (20.02.2014) abschließend erfolgt sein, damit der VJW die Meldung
abgeben kann.
NRW-Teilnehmerlisten und Nachrücker
werden ab ca. 2-3 Tage nach der WDM U22 im
Internet auf der Homepage des BLV-NRW
(www.badminton-nrw.de) veröffentlicht und
dort fortlaufend bis zur DM gepflegt. Spieler
und Vereine sind verpflichtet, sich dort laufend auch über Abmeldungen und Nachrücker
zu informieren.
Absagen: Alle von NRW zur DM gemeldeten
Spieler (auch vorgesehene Nachrücker) müssen sich im Falle einer Nichtteilnahme immer
beim BLV-NRW (RWO19) über die Adresse
[email protected] abmelden,
damit ggf. andere Spieler als Nachrücker aus
NRW zum Zuge kommen können. Ein Nachrücken von Spielern ist noch bis zum Beginn
einer Disziplin möglich. Eine zusätzliche, direkte Abmeldung beim DBV-Turnierausschuss der DM ist ab dem Vortag des Turniers
unverzichtbar. Bei Ausfällen in den Doppeldisziplinen MUSS auch mitgeteilt werden,
ob der jeweilige Doppelpartner über die Absage schon informiert ist und ob dieser ebenfalls nicht mehr antreten (Absage des ganzen
Doppels) oder ob der Partner mit einem anderen Spieler ein neues Doppel bilden möchte.
Nachrückerliste: Es ist zielführend, wenn alle Spieler ihre Kontaktdaten im Meldeformular
lesbar angeben, damit im Ernstfall Rückfragen und Nachladungen möglich sind. Weiterhin ist es hilfreich, wenn sich Spieler von der
Nachrückerliste streichen lassen, sobald sie
wissen, dass sie als Nachrücker nicht mehr zur
Verfügung stehen wollen. Das erspart zugunsten anderer Spieler unnötige Zeitverluste beim
Nachladen.
Meldegebühr: Die Meldegebühr übernimmt
der BLV-NRW für alle NRW-Spieler, die bei der
DM U22 zu ihren Spielen antreten.
Persönliche Anmeldung: Eine persönliche
Anmeldung der Spieler vor Spielbeginn beim
Turnierausschuss ist bei der DM U22 in Solingen (anders als bei den WDM) nicht nötig. Es
genügt, pünktlich zum Aufruf seines Spiels zu
erscheinen.
Bernd Wessels, Vizepräsident WSp BLV-NRW
Der Förderverein und der BLV-NRW informieren!
In unserem Bemühen, den Leistungssport
in NRW weiter nach vorne zu bringen
werden wir freundlicherweise von der
und den folgenden Firmen unterstützt:
BR 01/2014
17
Amtliche Nachrichten aus den Bezirken
Ausschreibungen aus dem Bezirk Nord 2...
Nord 2 – Jugend:
Bezirksmannschaftsmeisterschaften 2013/2014
Altersklassen U11/U13 (Mini-Mannschaft)
und U19 (Jugend)
Veranstalter: Bezirksjugendausschuss
Nord 2
Termin: Samstag, 15.02.2014 ab 10.00 Uhr;
Sonntag, 16.02.2014 ab 9.00 Uhr
Ausrichter: BC Herringen
Austragungsort: Glückauf-Sporthalle,
Schachtstraße, 59077 Hamm-Herringen
Meldeberechtigt: Gemäß § 18 JSpO sind
jeweils die ersten zwei Mannschaften jeder
Staffel der U13 Mini-Mannschaft Nord 2 und
der Jugend Landesliga Nord 2 meldeberechtigt. Aus den drei Staffeln der U11 MiniMannschaft Nord 2 sind jeweils die ersten
drei Mannschaften meldeberechtigt. Zudem
sind die freigestellten Mannschaften aller
Altersklassen startberechtigt.
Austragungsmodus: Gruppenspiele mit anschließender Finalrunde (einfaches KO-System). Der Bezirksjugendausschuss Nord 2
behält sich vor, dass ab der Finalrunde der
Sieger mit dem gewonnenen fünften Spiel
feststeht und damit der Mannschaftswett-
kampf beendet ist. Diese Entscheidung wird
spätestens vor Spielbeginn der Finalrunde
bekannt gegeben. Bitte beachten, dass samstags ggf. nur zwei Gruppenrunden gespielt
werden.
Meldeanschrift: Henning Schade,
E-Mail: [email protected]
Die Meldung muss per E-Mail erfolgen.
Meldeschluss: Freitag, 07.02.2014
(Eingangsdatum). Eine Meldung ist nur per
E-Mail möglich! Meldungen nach dem
Meldeschluss können nicht berücksichtigt
werden.
Auslosung: Samstag, 15.02.2014 um 9.30
Uhr in der Halle. Alle Vereine müssen sich bis
9.30 Uhr bei der Turnierleitung angemeldet
haben.
Vereinsranglisten: Mit der Meldung muss
eine Vereinsrangliste eingereicht werden.
Die Vereinsrangliste ist nach Spielstärke aufzustellen. Jugendliche mit einer Freigabe für
Seniorenmannschaften müssen entsprechend der Spielstärke einsortiert werden.
Entsprechendes gilt für Schüler in Jugendmannschaften und Spieler der Altersklassen
U13 und U11, die in einer höheren Mannschaft gespielt haben. Der Bezirksjugendausschuss prüft die Vereinsranglisten und ist
berechtigt die Vereinsrangliste vor Turnierbeginn zu ändern. Diese Entscheidung ist
endgültig.
Bälle: Naturfederbälle, die von den Vereinen
gestellt werden müssen.
Yonex:
Namensgeber und
Förderer des
Badminton-Internats
Mülheim
Meldegebühr: 50,- Euro pro Mannschaft,
zu zahlen an den Ausrichter.
Preise: Urkunden und Teampokale, die der
Ausrichter stellt. Des Weiteren erhält der
Erste einen Wanderpokal.
Turnierleitung: Die Turnierleitung liegt beim
Ausrichter.
Quartiere: Bitte über den ausrichtenden Verein erfragen.
Wichtige Hinweise:
1. Der Einsatz eines Spielers bei der BMM in
verschiedenen Mannschaften eines Ver-
BR 01/2014
18
eins in der gleichen Runde ist nicht möglich. Spieler, die während der BMM in
einer höheren Mannschaft eingesetzt
werden, werden automatisch Stammspieler der Mannschaft, in der sie eingesetzt
werden. Dabei behalten sie ihre Position
(lfd. Nr.) bei.
2. Die Mannschaftsaufstellung muss jederzeit
so viele spielberechtigte Spieler erfassen,
dass alle acht Spiele (bei Mini-Mannschaften sechs Spiele) eines Mannschaftswettkampfes ausgetragen werden.
3. Der Veranstalter behält sich eventuelle
Änderungen vor.
4. Weitergehende Details regeln die §§18
und 21 JSpO BLV-NRW.
Nord 2 – Jugend:
Bezirksmannschaftsmeisterschaften 2013/2014
Altersklasse U15 (Schüler)
Veranstalter: Bezirksjugendausschuss
Nord 2
Termin: Samstag, 15.02.2014 ab 10.00 Uhr,
Sonntag, 16.02.2014 ab 9.00 Uhr
Ausrichter: BC Herringen
Austragungsort: Kopernikushalle
(SpH Alfred-Delp-Schule),
Kobbenskamp 23a, 59077 Hamm-Pelkum
Meldeberechtigt: Gemäß § 18 JSpO sind
jeweils die ersten zwei Mannschaften jeder
Staffel der Schüler-Bezirksliga Nord 2 sowie
alle Mannschaften der Schüler-Landesliga
Nord 2 meldeberechtigt. Zudem sind die freigestellten Mannschaften meldeberechtigt.
Austragungsmodus: Gruppenspiele mit anschließender Finalrunde (einfaches KO-System). Der Bezirksjugendausschuss Nord 2
behält sich vor, dass ab der Finalrunde der
Sieger mit dem gewonnenen fünften Spiel
feststeht und damit der Mannschaftswettkampf beendet ist. Diese Entscheidung wird
spätestens vor Spielbeginn der Finalrunde
bekannt gegeben. Bitte beachten, dass samstags ggf. nur zwei Gruppenrunden gespielt
werden.
Amtliche Nachrichten aus den Bezirken
Meldeanschrift: Henning Schade,
E-Mail: [email protected]
Die Meldung muss per E-Mail erfolgen.
Meldeschluss: Freitag, 07.02.2014
(Eingangsdatum). Eine Meldung ist nur per
E-Mail möglich! Meldungen nach dem
Meldeschluss können nicht berücksichtigt
werden.
Auslosung: Samstag, 15.02.2014 um 9.30
Uhr in der Halle. Alle Vereine müssen sich bis
9.30 Uhr bei der Turnierleitung angemeldet
haben.
Vereinsranglisten: Mit der Meldung muss
eine Vereinsrangliste eingereicht werden.
Die Vereinsrangliste ist nach Spielstärke aufzustellen. Jugendliche mit einer Freigabe für
Seniorenmannschaften müssen entsprechend der Spielstärke einsortiert werden.
Entsprechendes gilt für Schüler in Jugendmannschaften und Spieler der Altersklassen
U13 und U11, die in einer höheren Mannschaft gespielt haben. Der Bezirksjugendausschuss prüft die Vereinsranglisten und ist
berechtigt die Vereinsrangliste vor Turnierbeginn zu ändern. Diese Entscheidung ist
endgültig.
Bälle: Naturfederbälle, die von den Vereinen
gestellt werden müssen.
werden. Dabei behalten sie ihre Position
(lfd. Nr.) bei.
2. Die Mannschaftsaufstellung muss jederzeit
so viele spielberechtigte Spieler erfassen,
dass alle acht Spiele eines Mannschaftswettkampfes ausgetragen werden.
3. Der Veranstalter behält sich eventuelle
Änderungen vor.
4. Weitergehende Details regeln die §§18
und 21 JSpO BLV-NRW.
Nord 2 – Jugend-Bezirksliga:
Turnierausschreibung
der Saison 2013/2014
Veranstalter: Bezirksjugendausschuss
Nord 2
Termin: Samstag, 15.02.2014 ab 10.00 Uhr,
Sonntag, 16.02.2014 ab 9.00 Uhr
Ausrichter: BC Herringen
Austragungsort: Sporthalle Märkisches
Gymnasium, Wilhelm-Liebknecht-Straße,
59067 Hamm-West (Nähe Kaufland West)
Teilnahmeberechtigt: Die ersten drei Mannschaften jeder Staffel der Jugend Bezirksliga
Nord 2.
Meldegebühr: 50,- Euro pro Mannschaft,
zu zahlen an den Ausrichter.
Turniermodus: Gruppenspiele mit anschließendem einfachen KO-System. Es werden
komplette Mannschaftswettkämpfe ausgetragen.
Preise: Urkunden und Teampokale, die der
Ausrichter stellt. Des Weiteren erhält der
Erste einen Wanderpokal.
Meldeanschrift: Henning Schade,
E-Mail: [email protected]
Die Meldung muss per E-Mail erfolgen.
Turnierleitung: Die Turnierleitung liegt beim
Ausrichter.
Meldeschluss: Freitag, 07.02.2014
(Eingangsdatum)
Quartiere: Bitte über den ausrichtenden Verein erfragen.
Auslosung: Samstag, 15.02.2014 um 9.30
Uhr. Wichtig: alle Vereine müssen um 9.30
Uhr anwesend sein.
Wichtige Hinweise:
1. Der Einsatz eines Spielers bei der BMM in
verschiedenen Mannschaften eines Vereins in der gleichen Runde ist nicht möglich. Spieler, die während der BMM in
einer höheren Mannschaft eingesetzt
werden, werden automatisch Stammspieler der Mannschaft, in der sie eingesetzt
Vereinsranglisten: Mit der Meldung muss
eine Vereinsrangliste (gemäß Anlage 1 SpO)
eingereicht werden. Die Vereinsrangliste ist
nach Spielstärke aufzustellen. Jugendliche
mit einer Freigabe für Seniorenmannschaften müssen entsprechend der Spielstärke einsortiert werden. Der Bezirksjugendausschuss
BR 01/2014
19
Nord 2 – Jugend:
Larissa Merkel
neue Jugendvertreterin
des Bezirks Nord 2
Anlässlich der Bezirksvorentscheidungen am zweiten Adventswochenende in
Fröndenberg musste eine neue Jugendvertretung im Bezirk
Nord 2 gewählt werden.
Der bisherige Aktivensprecher Tobias
Isermann aus Hövelhof durfte aus Altersgründen nicht
wiedergewählt werden. So stellten sich
zwei Nachwuchstalente der Wahl. Am
Ende erhielt Larissa
Merkel (TuS Friedrichsdorf) wenige Stimmen mehr als Felix Mügge (BC Phönix
Hövelhof).
Larissa Merkels Kontaktdaten werden in
Kürze auf der Webseite des BadmintonLandesverbandes NRW veröffentlicht.
Henning Schade, Bezirks-JA Nord 2
prüft die Vereinsranglisten und ist berechtigt
die Vereinsrangliste vor Turnierbeginn zu ändern. Diese Entscheidung ist endgültig.
Bälle: Nylon-Bälle, die der Ausrichter stellt.
Meldegebühr: 40,- Euro. Die Meldegebühr
wird mit der Meldung der Mannschaft fällig
und ist am Turniertag beim Ausrichter zu
entrichten.
Preise: Der Sieger erhält einen Wanderpokal
und einen Besitzpokal. Die Plätze 2/3 erhalten Besitzpokale.
Sonstiges: Der Veranstalter behält sich eventuelle Änderungen vor.
Henning Schade, Bezirks-JA Nord 2
Amtliche Nachrichten aus den Bezirken
ME U11 ME U11:
1. Lilli Raßmann (Merscheider TV)
2. Pia Reinkes (WMTV Solingen)
3. Jule Raßmann (Merscheider TV)
ME U13 JD U15 ME U13 – BM:
1. Leonie Kretschmer (Hülser SV)
2. Milla Neumann (BSG Kies. Solingen)
3. Johanna Nöcker (STC BW Solingen)
Süd 1 – Jugend:
Ergebnisse
Bezirksvorentscheid
JE U11:
1. Björn Ryu Braach (STC BW Solingen)
2. Jonas Düdden (WMTV Solingen)
3. Paul Küssner (TV Anrath)
MX U13 – BM:
1. Tim Schmalstieg/Leonie Kretschmer
(DJK Vfl Willich/Hülser SV)
2. Matthias Bornemann/Katharina Schmalstieg
(SG Dülken/DJK Vfl Willich)
3. Paul vom Grafen/Milla Neumann
(BSG Kies. Solingen)
4. Philipp Monkemöller/Carolin Schaefer
(BC Hohenlimburg)
JE U13 – BM:
1. Matthias Bornemann (SG Dülken)
2. Tim Schmalstieg (DJK Vfl Willich)
3. Mark Stefan Reuter (BC Heiligenhaus)
JE U13 JD U11
JD U11:
1. Oliver Dudek/Jonas Stamm
(BSC/Djk Solingen)
2. Paul Küssner/Steffen Werz
(TV Anrath/BC Hilden)
3. Jonas Düdden/Maximilian Hoffmann
(WMTV Solingen)
JD U13 JD U13 – BM:
1. Matthias Bornemann/Tim Schmalstieg
(SG Dülken/DJK Vfl Willich)
2. Florian Englich/Moritz Gronsfeld
(PSV Gelsenk.-Buer/TuS Viersen)
3. Jesper Druckrey/Paul vom Grafen
(BSG Kies. Solingen)
BR 01/2014
20
MD U13:
1. Selina Giesler/Katharina Schmalstieg
(Kölner FC BG/DJK Vfl Willich)
2. Emily Folgmann/Johanna Nöcker
(1. BV Mülheim/STC BW Solingen)
3. Kim Düdden/Pia Reinkes (WMTV Solingen)
MX U15
MX U15:
1. Lars Dubrau/Carloine Müller-Kirschbaum
(1. BV Mülheim/WMTV Solingen)
2. Michel Mennekes/Leonora Huth
(STC BW Solingen)
3. Nicolas Kramma-Güldenpfennig/Kassandra
Dietz (TSC Eintr. Dortmund)
JE U15 JE U15:
1. Felix Hirthe (VfR Krefeld Fischeln)
2. Niels Kock (STC BW Solingen)
3. Jan-Hendrik Becker (STC BW Solingen)
Amtliche Nachrichten aus den Bezirken
MD U17:
1. Frederike Henze/Sara Tintrop
(SSV WBG Bochum/SV Sterkrade-Nord)
2. Lea Schramm/Kim Slacek
(VfR Krefeld Fischeln/TV Gut-H. Krefeld)
3. Lena Honerla/Helena Vollmer
(TuS Bösinghoven)
JD U15:
1. Felix Hirthe/Joshua Knauf
(VfR Krefeld Fischeln)
2. Jan-Hendrik Becker/Maximilian Große-Kreul
(STC BW Solingen/PSV Gelsenk. Buer)
3. Michael Mennekes/Tobias Sinzig
(STC BW Solingen/Hülser SV)
MD U17
MX U17 MX U17:
1. Fabian Stemmer/Michelle Klaßen
(FC Langenfeld/STC BW Solingen)
2. Felix Hirthe/Lea Schramm
(VfR Krefeld Fischeln)
3. Dominik Evcimen/Laura Pilgram
(1. BC Monheim/FC Langenfeld)
MD U13
ME U15:
1. Ayla Tischner (STC BW Solingen)
2. Filisa Sulanc (STC BW Solingen)
3. Caroline Müller-Kirschbaum
(WMTV Solingen)
MX U19:
1. Yannic Wenk/Marie Schweitzer
(STC BW Solingen/Spvgg Sterkrade-N.)
2. Luca Kietzmann/Kirsten Henning
(DJK VfL Willich/SSV WBG Bochum)
3. Nico Kretschmer/Birte Ditzen (Hülser SV)
ME U15
MX U19 JE U17:
1. Nico Jansen (SG Dülken)
2. Jan Melzer (STC BW Solingen)
3. Nico Kretschmer (Hülser SV)
MD U15:
1. Leonora Huth/Katharina Schmidt
(STC BW Solingen)
2. Natalie Koßmann/Caroline Müller-Kirschbaum (WMTV Solingen)
3. Laura Prothmann/Sophia Samp
(TuS RW Wuppertal)
MD U15 JE U19
JD U17
JD U17 – BM:
1. Yannick Bothe/Leon Jendrejewski
(BC Grevenb. Gustorf/1. BSC Erkelenz)
2. Sukprasay Luong Van/Jan Melzer
(TuS Scharnhorst/STC BW Solingen)
3. Jannis Greiner/Nico Kretschmer
(STC BW Solingen/Hülser SV)
ME U17:
1. Michelle Klaßen (STC BW Solingen)
2. Laura Pilgram (FC Langenfeld)
3. Frederike Henze (SSV WBG Bochum)
BR 01/2014
21
JE U19:
1. Yannic Wenk (STC BW Solingen)
2. Luca Kietzmann (DJK VfL Willich)
3. Andreas Faber (Djk Sax. Dortmund)
ME U17
Amtliche Nachrichten aus den Bezirken
Süd 2
JD U19 JD U19:
1. Andreas Faber/Jan-Hendrik Henze
(DJK Sax. Dortmund/SSV WBG Bochum)
2. Sebastian Klaus/Lukas Reisig (Hülser SV)
3. Marco Böning/Maximilian Cosfeld
(SSV WBG Bochum)
Die Jugend des BC Witterschlick
spielt in dieser Saison mit einem
besonderen Trikot-Sponsor in der Landesliga
Süd 2: Die Polizei Bonn wirbt dabei um künftige junge Beamte. Im Bild (oben) die Mannschaft um Kapitän Johann Höfer (Mitte hinten) mit einigen jungen Senioren
und Vorstandsmitgliedern. Christian Kosbab, 1. Vorsitzender BC Witterschlick
ME U19
ME U19:
1. Anne Scheiber (SG Dülken)
2. Sophia Klein (WMTV Solingen)
3. Birte Ditzen (Hülser SV)
Die Erstplatzierten des 2. EinzelRLT 2013/ 2014 am 10.11.2013
In der BR werden die ersten drei Plätze der RLT veröffentlicht.
Die kompletten RLT-Ergebnisse sowie die aktuellen Ranglistenstände finden Sie auf der Homepage des BLV-NRW: http://www.badminton-nrw.de unter Spielbetrieb --> Ranglisten.
NRW-RLT (BC Hohenlimburg)
MD U19 MD U19:
1. Anne Scheiber/Sophia Schneider
(SG Dülken)
2. Vanessa Blana/Sophia Klein
(BC Heiligenhaus/WMTV Solingen)
3. Malin Grönke/Hilke Jung
(DJK Sax. Dortmund)
DE
1 Venhaus, Verena
2 Sollfrank, Katrin
3 Wöhning, Marina
BC Hohenlimburg
Bottroper BG
SG Ddorf-Unterrath
HE
1
2
3
A-Feld
Skrzeba, Christopher
Niemczyk, Niklas
Rother, René
1. BV Mülheim
STC BW Solingen
1. BV Mülheim
HE
17
18
19
B-Feld
Schmidt, Oliver
Schwarze, Janik
Möller, Eric
Brühler TV
TV Blomberg
BC Ajax Bielefeld
Verbands RLT Nord (TV Stoppenberg)
DE
1 Kortmann, Doreen
2 Beckmann, Elisabeth
3 Breuer, Annika
BR 01/2014
22
DJK Everswinkel
TV Datteln
SG Kupferdreh-Byf.
HE
1
2
3
A-Feld
Demond, Malte
Tillack, Patrick
Adämmer, Lukas
Gladbecker FC
Tbd. Osterfeld
BC Herringen
HE
17
18
19
B-Feld
Kessler, Dominik
Fuchs, Sebastian
Dubrovskij, Andrej
BC Lünen
SG Kupferdreh-Byf.
1. BV Lippstadt
Verbands RLT Süd (BSC/DJK Solingen)
DE
1 Boka Batakoa, Stamena TuS Bommern
2 Giebmanns, Angela
Brühler TV
3 Acht, Stefanie
DJK BW Friesdorf
HE
1
2
3
A-Feld
Enneking, Martin
Schäfers, Patrick
Lütkereinke, Jan
HE B-Feld
17 Reyscher, Florian
BV Aachen
DJK Teut. St. Tönis
BSC/DJK Solingen
Hülser SV
Amtliche Nachrichten
18 Kohnhorst, Hendrik
19 Przybylak, Maik-Oliver
BC Heiligenhaus
1. CfB Köln
Bezirks-RLT Nord 1 (1. BC/TuB Bocholt)
2 Sinner, Catherine
3 Kröger, Claudia
FC Hertha Rheidt
TV Lohmar
HE
1
2
3
A-Feld
Mühlbeier, Artur
Wolff, Joshua
Krauß, Markus
BV Aachen
Pulheimer SC
1. CfB Köln
HE
17
18
19
B-Feld
Eppendorf, Fabian
Breustedt, Sebastian
Nilges, Benedikt
TSV Burbach
TuS Wesseling
TV Olpe
DE
1 Engenhorst, Sandra
2 Diks, Katharina
3 Schwarz, Melanie
1. BC/TuB Bocholt
BV RW Wesel
VfB GW Mülheim
HE
1
2
3
A-Feld
Schmitz, Oliver
Will, Kai
Pehle, Dominik
SG Kupferdreh-Byf.
OSC BG Essen-Werd.
VfB GW Mülheim
Kreis-RLT Nord 1 (Bocholt)
HE
17
18
19
B-Feld
Igel, Jens
Klein, Dirk
Bruns, Stephan
Union Lüdinghausen
TB Rauxel
1. BC Kirchhellen
HE
1
2
3
A-Feld
Düzenli, Alim
Kramer, Lukas
Schüler, Alexander
Hier könnte auch Ihre
Werbeanzeige platziert sein!
Kreis-RLT Süd 1 (BC SW Düsseldorf)
DE
1 Herrde, Jessica
2 Piepenbreier, Louisa
TuS Nachrodt-Obst.
SV Alpinia Rixbeck
HE
1
2
3
A-Feld
Brüggemann, Sascha
Bühl, Sacha
Buhrow, Ingo
HE
1
2
3
A-Feld
Podeschwa, Alexander
Soltow, Alexander
Hiller, Pascal
SSV WBG Bochum
Rheydter TV 1847
SG Kaarst
TV Barntrup
BSC Lüdenscheid
TuS Neuenrade
HE
17
18
19
B-Feld
Weiss, Bastian
Krein, David
Bannenberg, Christian
HE
17
18
19
B-Feld
Stemmer, Fabian
Theis, Benjamin
Zickler, John
FC Langenfeld
BC SW Düsseldorf
BC SW Düsseldorf
BSC Lüdenscheid
TB Leckingsen
TuS Nachrodt-Obstf.
DE
1 Luong, Lavie
2 Linke, Aileen
3 Albus, Elisabeth
TuS Scharnhorst
DJK Teut. St. Tönis
TV Hösel
HE
1
2
3
A-Feld
Meierkamp, Till
Liu, Fabian
Poulios, Christos
STC BW Solingen
TuS Bommern
BC SW Düsseldorf
HE
17
18
19
B-Feld
Schmitz, Julian
Oberem, Tim
Kirschbaum, Felix
SC Bayer Uerdingen
BC Heiligenhaus
WMTV Solingen
Dann nehmen Sie doch einfach
Kontakt mit uns
auf ...
PSV Gelsenk.-Buer
TB Rauxel
TB Rauxel
Bezirks-RLT Nord 2 (TuS Nachrodt-Obstf.)
Bezirks-RLT Süd 1 (BC SW Düsseldorf)
Interessiert?
Trend Medien & Verlag LTD
Kreis-RLT Süd 2 (BAT Berg. Gladbach)
HE
1
2
3
A1-Feld
Mc Mahon, Jordan David
1. BC Beuel
Langhoff, Robin
TV Lohmar
Wenders, Thomas
Arminia Eilendorf
HE
1
2
3
A2-Feld
Hagemes, Jonas
Gabler, Yannis
Greuel, Marc
1. CfB Köln
Brühler TV
Arminia Eilendorf
Karolingerstraße 96, 45141 Essen
Telefon (02 01) 43 95 53-36
Telefax (02 01) 43 95 53-19
[email protected]
HE B-Feld
17 Sentissi,
Abdelhamid Larbi
18 Hackstein, Christian
19 Pursch, Sascha
Kölner FC BG
Ski-Club Wermelsk.
Kölner FC BG
Ranglistenstand Senioren nach dem
2. Einzel-RLT am 10.11.2013
Platz 1 bis 8 (es zählen die besten 2 aus den letzten 4 Turnieren)
DE
1 Klöckner, Leonie
TSV Burbach
Herreneinzel
Bezirks-RLT Süd 2 (TV Olpe)
für die
BR-02-2014
ist der
13.01.2014
Dameneinzel
Redaktionsschluss
1
2
2
4
5
5
7
7
Skrzeba, Christopher
Deprez, Maurice
Hohenberg, Steffen
Niemczyk, Niklas
Czeckay, Pasquale
Wanhoff, Benjamin
Bock, Alexander
Melzner, Raoul
1. BV Mülheim
FC Langenfeld
1. BV Mülheim
STC BW Solingen
TV Witzhelden
Gladbecker FC
SG Ddorf-Unterrath
SG Ddorf-Unterrath
128
116
120
0
122
124
118
125
122
128
126
124
127
123
125
121
0
124
126
0
0
125
121
119
128
124
123
127
0
122
120
118
256
252
252
251
249
249
246
246
1
1
1
4
5
6
7
8
8
8
Pilz, Stefanie
Sollfrank, Katrin
Wöhning Marina
Hörsting Nicole
Becker Silke
Drerup Mareike
Büser, Karina
Bytomski, Yvonne
Lamsfuß, Diana
Marinello Britta
BC Hohenlimburg
Bottroper BG
SG Ddorf-Unterrath
Brühler TV
DJK Teut. St. Tönis
SC Münster 08
SC BW Ostenland
Bottroper BG
1. BC Wipperfeld
1. CfB Köln
63
62
53
60
0
61
0
48
48
54
0
0
58
60
62
61
55
53
59
0
62
0
63
64
57
0
60
59
58
61
59
63
62
57
61
0
60
58
0
56
125
125
125
124
123
122
120
117
117
117
BR 01/2014
23
DEUTSCHLANDS TOP-VERSAND MIT FACHVERSTAND
Wassermannsweg 20 · 33161 Hövelhof · Telefon (0 52 57) 13 64 · www.badmintonversand.de
12/13
Y O N E X
Nanoray Z-Speed
Nanoray 800
Nanoray 700
Nanoray 600
Nanoray 500
Nanoray 100
Nanoray 80
Nanoray 60
Nanoray 20
Voltric Z-Force
Voltric 80
Voltric 70
Voltric 9
Voltric 7
Voltric 5
Voltric 3
Voltric Omega
Arc Saber Z-Slash
Arc Saber i-Slash
Arc Saber 11
ARC Saber 10
ARC Saber 9
Arc Saber FB
ARC Saber 7
ARC Saber 008 DX
Nanospeed 5500
Nanospeed 990
Nanospeed Delta
H E A D
173,99
156,99
139,99
139,99
119,99
79,99
69,99
59,99
39,99
154,99
139,99
129,99
89,99
69,99
49,99
44,99
39,99
139,99
129,99
144,99
129,99
139,99
139,99
134,99
59,99
69,99
79,99
29,99
W I N E X
WinForce
Aero Rapier Z-D
Aero Rapier 10
W – 22
ION - 3000
Nanotec 9900
Nanotec 9800
Venus Ti – 05
Armanetic 802 TI
Armanetic 700 TI
Armanetic 703 TI
Mighty Musc. 200
Mighty Muscle 88
Titanium 12
Ti Swing Power
SQ-Dynamic Sl. 20
SQ-Dynamic 110
Super Power
Winex 138
129,99
119,99
119,99
109,99
99,99
99,99
99,99
79,99
99,99
109,99
99,99
112,99
99,99
114,99
69,99
99,99
59,99
39,99
39,99
V I C T O R
Brave Sword LYD
99,99
Brave Sword 12
99,99
Brave Sword 11
109,99
Brave Sword 09
89,99
Brave Sword 08
89,99
Strut XT 40
79,99
Inside Wave 1500
59,99
Inside Wave 5000
89,99
Inside Wave US Ed 59,99
Inside Wave 3500
79,99
Son Jon 3000
49,99
Victor Slim HG 70 54,99
Victor G 7500
39,99
Atomos 800
49,99
Atomos 700
24,99
Trainer 135 Gramm
59,99
C A R L T O N
Power Helix 7000
Metallix 8000 Tou
Metallix 6000 Tou
Metallix 2000
Nano Pow PCT 700
Nano Power 600
Nano Power 500
59,90
79,90
79,90
39,90
49,90
34,95
29,90
W I L S O N
Force BLX
Vertex BLX
Draco BLX
Blade BLX
Energy BLX
Power BLX
Fusion BLX
Matrix BLX
Strike
Carbon 83
Hybrid 90
nCode Force 800
Hyper Team 600
129,95
119,95
109,95
99,95
89,95
79,95
89,95
69,95
69,95
49,95
39,95
39,95
29,95
TALBOT - TORRO
Isopower T 8002
Isopower T 5002
Isopower T 4002
ISO POWER T 8000
ISO POWER T 6000
ISO POWER T 4000
ISO POWER T 2000
IsoForce 1051.2
IsoForce 1011.2
IsoForce 911.2
IsoForce 611.2
IsoForce 411.2
IsoForce 311.2
IsoForce 211.2
L I
LI
LI
LI
LI
NING
NING
NING
NING
N
N
N
N
99,95
94,95
89,95
89,95
79,95
69,95
59,95
79,95
69,95
69,95
49,95
39,95
29,95
27,95
N I N G
90 II
90
33 II
33
149,99
129,99
114,99
99,99
B A B O L A T
X-Feel Essential
X-Feel Lite
X-Feel Blast
X-Feel Power
Satelite Blast
Satelite Essent.
Satelite Synchro
Satelite Nitro
N-Tense Lite
B. Schock
Speeder
Fuse Power
79,90
69,90
109,90
69,90
99,90
89,90
79,90
59,90
49,90
34,90
27,90
24,90
A D I D A S
Adipower Pro
Precision Tour
Precision 88
Adipower P750
Precision 880
Adizero F300
Adipower P350
169,95
119,95
99,95
79,95
69,95
59,95
39,95
Kinesis X90
Kinesis X80
Kinesis X70
Razor V 1.0
Razor V 1.2
Razor V 1.1
Vapour Tr. Elite
Vapour Tr. Tour
Vapour Tr. S-Lite
Vapour Tr. Pure
Vapour Tr. Flux
Vapour Tr. Storm
Vapour Vanqish
Air Rage
Air Rage Tour
Air Rage S-Lite
Air Rage ST
Powerblade S-Lite
Powerblade Graph.
Air Blade
Airblade 3.7 S
Solar Eclipse
Solar Photon
179,95
159,95
144,95
119,95
109,95
99,95
129,95
69,95
79,95
69,95
59,95
49,95
49,95
79,95
79,95
79,95
99,95
39,95
29,95
59,95
49,95
49,95
39,95
O L I V E R
eN-Tron 900
eN-Tron 600
T-50 Speed
Titanium III
Flexter PC
P 800
79,99
79,99
79,99
44,99
44,99
39,99
Schulsportschläger
Victor AL 2200
Victor 6000 WB
WINEX Super Drive
WINEX PowerD.Mini
TORRO Bisi/Junior
TORRO Swing Mini
TORRO Combat
15,00
25,00
19,00
15,00
14,00
15,00
19,95
Saiten (200 m Rollen)
Yonex Nanogy 98
Yonex Nanogy 95
Yonex BG 80
Yonex BG 65 Ti
Yonex BG 65
Yonex BG 55
ASHAW. Flex 21
ASHAW.Ra.20/21/22
ASHAW.Ra.TI 21/22
WILSON Elite
Babolat Superbr.
119,99
119,99
119,99
94,99
89,99
69,99
109,95
59,95
79,95
74,00
76,00
Saiten (Garniturpreis)
BOB-VS Hi-Life
19,95
ADIDAS Badmintonschuhe
Badminton Feather
99,95
Badminton FE. Team 79,95
Badminton Boom
59,95
Alle Preise verstehen
sich in Euro
inkl. Mehrwertsteuer
Naturfederbälle
(Preise pro Dutzend)
Yonex
Yonex
Yonex
Yonex
Yonex
Yonex
AS
AS
AS
AS
AS
AC
10
20
30
40
50
05
13,10
17,20
19,50
21,20
22,50
14,20
Wilson Tour 100
Wilson Pro
80
19,95
17,95
RSL
RSL
RSL
RSL
RSL
RSL
Cl.
No.1
Nr.3
Nr.4
Nr.5
19,90
17,90
14,50
12,50
10,60
15,50
ACE
Champion
Service
Maxima
Spezial
Queen
Pro Court
23,49
20,49
17,99
16,49
13,99
13,19
8,50
Tourney
Tourney
Tourney
Tourney
Tourney
Ace
Victor
Victor
Victor
Victor
Victor
Victor
Victor
Carlton GT 1
Carlton GT 2
Carlton GT 3
19,90
17,90
15,90
FLY Turnier
FLY Olympia
Torro HIT 750
15,95
12,90
10,00
BABOLAT A. Pro
BABOLAT A. Start
15,90
13,50
OLIVER APEX 200
OLIVER APEX 100
18,30
16,50
Nylonbälle
(Preise pro Dutzend)
YONEX Mavis 2000
YONEX MAVIS 350
Wilson Champion
VICTOR-Platin
Victor-Gold
CARLTON F1
TECNO PRO XL 400
16,00
14,50
13,95
15,95
15,50
14,50
13,00
Badmintonschuhe
Y O N E X
YY
YY
YY
YY
YY
YY
YY
YY
YY
SHB
F1
SHB
SHB
F1
F1
SHB
SHB
SHB
01
NEU
SC4 NEU
74
NEU
LTD
RX
86
86 LTD
SC 2
99,00
74,99
79,99
69,99
89,99
59,99
68,99
74,99
69,99
A S I C S
Gel Progressive
Gel Blade 4
Gel Hunter 2
99,95
79,99
59,99
Alle Schlägerpreise verstehen sich inkl. Synthetiksaite (z. B. BG 65/Ashaway/BOB-Superbraid), Aufpreis für Besaitung mit BOB VS (Naturdarm) 18,- Euro.