Flyer - Medizinische Fakultät Studiendekanat

Comments

Transcription

Flyer - Medizinische Fakultät Studiendekanat
Anmeldung/ Kontakt:
Sehr geehrte, liebe Kolleginnen und Kollegen,
durch die neue Approbationsordnung wurde der
praktisch-mündliche Teil der Abschlussprüfung (M3Examen) ausgeweitet und höher gewichtet.
Er ist damit bedeutsamer für die Examensnote
geworden. Fairness und Chancengleichheit, aber auch
die „Gerichtsfestigkeit“ der Prüfung erfordern eine
möglichst hohe Validität und Reliabilität der Prüfung.
Uns allen sind die besten Prüfungsmethoden nicht „in
die Wiege gelegt“ worden. Aus diesem Grunde bieten
wir gemeinsam mit dem Kompetenznetz Lehre in
Medizin Baden-Württemberg in regelmäßigen Abständen
auch in Freiburg M3-Prüfer-Workshops an, die aus
einem ersten mehr theoretischen und einem zweiten
praktischen, jeweils halbtägigen Teil bestehen.
Dem Ministerium für Wissenschaft und Kunst ist die Anhebung der Qualität der Prüfungen so wichtig, dass die
Zahl der Prüfer, die beide Teile des Kurses absolviert
haben, ab sofort im Landesvergleich der Fakultäten für
die leistungsorientierte Mittelvergabe (LOM) wirksam
wird.
Ich möchte Sie deshalb ermuntern, recht zahlreich an
diesen Workshops teilzunehmen. Die Rückmeldungen
der bisherigen Teilnehmer/innen sind äußerst positiv.
Herzlichen Dank
Ihr Rudolf Korinthenberg, Studiendekan
Studiendekanat der Medizinischen Fakultät
der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Leiterin: Dr. med. Irmgard Streitlein-Böhme
Fachärztin für Allgemeinmedizin-Sportmedizin
Sekretariat: Nathalie Charara
Elsässerstr. 2m
79110 Freiburg/ Brsg.
Tel: 0761-270-72440
Fax:0761-270-72400
mail: [email protected]
Bitte melden Sie sich bei der o. g. Adresse an. Termine, Ort der
Veranstaltung und Infomaterial wird Ihnen dann mitgeteilt und
zugesandt.
Termine Herbst 2016:
Teil I: 02.11.2016
Peter Brüstle (Prüfungskoordinator)
Dr. med. Irmgard Streitlein-Böhme
Teil II: 02.11.2016
Peter Brüstle
PD Dr. med. Alexander Frankenschmidt
Beide Teile des Workshops finden nun an einem Tag statt.
Der Kurs ist von der Landesärztekammer mit jeweils 4 Punkten
pro Workshopteil zertifiziert.
Studiendekanat der
Medizinischen
Fakultät der Albert-LudwigsUniversität Freiburg
in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum
für Hochschuldidaktik in Medizin Tübingen
Baden-Württemberg
Prüfer-Workshop für die
mündlich-praktische
M3-Prüfung
Teil I und II
Im Rahmen der neuen ÄAppO wurden formale
und inhaltliche Aspekte der mündlich-praktischen M3-Prüfung neu strukturiert.
Das stellt eine neue, große Herausforderung für
das gesamte Prüfungsmanagement nicht nur in
zeitlicher, sondern auch juristischer und
pädagogisch-didaktischer Form dar.
Der vom Studiendekanat Freiburg angebotene
Prüferworkshop ist in zwei Teile gegliedert und
soll allen Prüfern nützliche Informationen über
die Durchführung der mündlich-praktischen
Prüfung geben. Darüber hinaus werden
erfolgreiche didaktisch-kommunikative Methoden im Rollenspiel erlernt und verfestigt.
Teil I
Teil II
Einführungsteil
Praktischer Teil
Programm:
Programm:
09:00 Uhr
09:30 Uhr
Begrüßung
13:30 Uhr
Begrüßung
Fakten zu M3-Prüfung
Formaler Ablaufplan der Prüfung
13:45 Uhr
Gestaltung von Fallvignetten
und praktischen Prüfungen
14:05 Uhr
Erstellung von Fallvignetten und
Lösungsschemata
Informationen und Instrumente
zur Durchführung der M3
anhand der Prüfungsschritte
Schritt 1: Vorbereitung der
Prüfung
Ziele der Veranstaltung sind:
● Prüfungen nach den Hauptgütekriterien
Schritt 2: Patientenzuweisung,
Erstellen und Bewerten
des Patientenberichtes
Reliabilität, Validität und Objektivität
zu gestalten
● Gut strukturierte und reibungslose Prüfungen zu etablieren
● Durch eigene Lehr- und Prüferfahrungen
Prüfungen zu optimieren
10:30 Uhr
Pause
10:45 Uhr
Schritt 3: Fallabnahme am
Krankenbett, Prüfung
praktischer Fertigkeiten. Kriterien.
● Prüfungsaufgaben und -fragen eindeutig
auf verschiedene Kompetenzstufen zu formulieren
Vorbereitung auf die strukturierte,
fallorientierte Prüfung
.
15:00 Uhr
15:15 Uhr
machen
Schritt 5: Problem der Bewertung, Zwischennoten
Nachbesprechung und Diskussion
12:30
Uhr
Mittagspause
Simulation einer mündlichpraktischen Prüfung
Prüfen und Notengebung in der
mündlich-praktischen M3-Prüfung
Schritt 4: Mündlich-praktischer
Teil: Tag 1 und Tag 2
Erstellung strukturierter
Aufgaben
● Prozess der Notenfindung transparent zu
Pause
Nachbesprechung und Diskussion
17:00 Uhr
Ende der Veranstaltung