2015-02 domicil Programm

Transcription

2015-02 domicil Programm
jazzkonfrontation
Februar 2015
domicil | Hansastraße 7–11, 44137 Dortmund | www.domicil-dortmund.de
Mo 02 02 Monday Night Session
Di 03 02 Creative Stage
Di 03 02 Jazz-Forum
Mi 04 02 Groove Session: Jamroulette
Fr 06 02 Johanna Borchert
Fr 06 02 Friday Night Club: About Aphrodite (live)
Sa 07 02 44&more // die Party ab 40
Mo 09 02 Monday Night Session
Mi 11 02 Dortmunder Jazzwerkstatt – für Toleranz und kulturelle Vielfalt
Alle Angaben ohne Gewähr. Designkonzeption/Gestaltung: www.gestaltend.de
Do 12 02 LMBN - Slam Lesebühne
Fr 13 02 Barbara Barth Quartett „This is”
Sa 14 02 Dortmund Calling 2015 – Finale
Sa 14 02 SPIN. // Finest Electronic Beats Club
Mo 16 02 Monday Night Session
Mi 18 02 Filou presents ...
Do 19 02 The Dorf
Fr 20 02 Stephan Max Wirth „Experience”
Sa 21 02 WDR Funkhaus Europa: Taraf de Haïdouks
Sa 21 02 Global Player Party
So 22 02 SOUNDZZ Familienkonzert: Mit dem Transorient Orchestra unterwegs
Mo 23 02 Monday Night Session
Di 24 02 Jazz Poetry Slam
MI 25 02 World Music Session: Transorient Express
Fr 27 02 Susan Weinert „W.O.W. Trio”
Sa 28 02 Fred Frith Trio
Sa 28 02 domicil 30+ // die Party ab 30
Editorial
Dortmund Calling ist der DEW21 Bandwettbewerb für Dortmund und Umland und bringt
zum Finale einmal im Jahr ordentlich Rock- & Pop-Feeling ins domicil. Fred Frith ist
einer, der einst auch mit noisigem Art-Rock begann, aber schließlich zu einem der vielfältigsten und grenzüberschreitenden Improvisatoren auf der Gitarre und Komponisten
wurde und nun mit neuem Trio ins domicil kommt. Eine andere schillernde Persönlichkeit
ist die Berliner Pianistin und Sängerin Johanna Borchert. Kreativ, innovativ und inter-
Tickets
domicil
ticket
Ticketpreise verstehen sich zzgl. Vorverkaufs- und Systemgebühr.
Die Gebühren können je nach Vorverkaufsstelle variieren. Vorverkauf bis
1 Werktag vor dem Veranstaltungstag.
Kartenvorverkauf im domicil (Bar im EG) zu den Öffnungszeiten der Gastronomie
Online-Tickets bei www.domicil-dortmund.de (Versand per Post oder als [email protected])
CTS/Eventim: bundesweit an allen VVK-Stellen von CTS/Eventim
Ticket-Hotline: 0180 / 50 50 300 (14 ct./min Festnetz, max. 42 ct./min Mobil, nur
Vorverkauf, keine Reservierung)
Telefonische Kartenreservierung: 0231 / 862 90 30 (AB). Reservierung bis
1 Werktag vor dem Veranstaltungstag. Abholung bis 30 min vor veröffentlichtem Konzertbeginn. Es gilt der Abendkassenpreis.
Ermäßigungen: Ermäßigte Ticketpreise (bis zu 50% Nachlass auf den normalen Ticketpreis
bei domicil-eigenen Veranstaltungen, wenn nicht anders angegeben oder ausgeschlossen)
können in Anspruch genommen werden von: Schülern und Studenten (jeweils bis 26 Jahre),
Inhaber des Dortmund-Passes, Schwerbeschädigte. Ein gültiger Berechtigungsnachweis muss
beim Einlass unaufgefordert vorgezeigt werden.
Platzwahl: Es besteht generell kein Sitzplatz-Anspruch.
Das junge domicil: Bei Konzerten mit der Kennzeichnung „U19 frei“ ist der Eintritt für
Personen bis zum Alter von 19 Jahren frei (Voraussetzung: Vorlage eines Ausweises mit
Lichtbild). Garantierter Einlass nur bei vorheriger Reservierung (z.B. bei ausverkauften
Konzerten; Abholung Ticket an der Abendkasse bis 30 Min. vor Beginn).
national auf Augenhöhe – wir freuen uns auf einen faszinierenden Solo-Abend, der keine
Stil-Schubladen kennt. Neu im Mittwochs-Programm ist die Dortmunder Jazzwerkstatt,
die das domicil in Kooperation mit ProJazz e.V. ab Februar an jedem zweiten Mittwoch
im Monat anbietet. Sie ergänzt die bereits laufenden Konzept- und Arbeitsreihen in
Weltmusik (Transorient Express) sowie in Groove/Pop/Electro (Filou) um den Jazzbereich mit Kuratoren und der lokalen Szene. Viel Vergnügen!
Gastronomie | Bar
Cocktails | Snacks | Aperitivo | Weine
Mo-Do 18:30 h bis 24:00 h
Fr und Sa 18:30 h bis 2:00 h
Durchgehend warme und kalte Küche mit Bar Food und Snacks.
Tischreservierung Tel. 0231 / 862 90 32 (zu den Öffnungszeiten)
Newsletter
Jetzt kostenlos unseren E-Mail-Newsletter abonnieren und regelmäßig alle Infos
rund ums domicil bekommen.
Anmeldung online kostenlos unter www.domicil-dortmund.de
domicil: forum für zeitgenössischen jazz, weltmusik, avantgarde I hansastraße 7 – 11 I 44137 dortmund I fon +49 (0) 2 31 / 8 62 90 30 I www.domicil-dortmund.de
adamson loudspeakers
are bringing
life to sound at domicil
Q U A L I TÄ T – K L A S S E S TA T T M A S S E !
Einkaufen im inhabergeführten Fachhandel – www.qualitaetsroute-dortmund.de
Di 03 02 Creative Stage
Veranstalter: Wirtschaftsförderung Dortmund / Kulturbüro Dortmund | Das
Veranstaltungsformat präsentiert frische Ideen und unkonventionelle Projekte aus
dem kreativwirtschaftlichen Bereich und bietet Möglichkeiten zum Netzwerken | 19 h
Eintritt frei mit Voranmeldung unter www.creativstageruhr.de
Di 03 02 Jazz-Forum
Jazz Talk | Ein monatliches Forum zum lockeren Informations- und Meinungsaustausch über Jazz und was dazu gehört, gestaltet von Mitgliedern des Trägervereins des domicils. Regulär am 1. Dienstag im Monat. | 20 h | RWE Lounge (2. OG)
Eintritt frei | Kontakt: [email protected]
Fr 06 02 Johanna Borchert
Piano Stimme Songs | Wie man
Pop und Improvisationsmusik
kombinieren kann hat die charismatische Berliner Pianistin und
Komponistin Johanna Borchert
schon in verschiedenen Konstellationen erfolgreich bewiesen, sei es
mit Schneeweiss & Rosenrot oder
Little Red Suitcase. Auf ihrem aktuellen Solo-Album „Wayside Wayfarer“
steht nun zum ersten Mal ihre Stimme im Vordergrund in persönlichen Songs, live präsentiert mit Visuals und Projektionen.
Die Presse schreibt vom „großen Wurf“ - und wir stimmen zu: Großartig! Johanna Borchert piano/voc, Michael Ruch sound, Benjamin Schindler visuals | 21 h | Saal bestuhlt
AK 18 €, VVK 14 € (zzgl. VVK-Gebühren) | Ermäßigung 50% | domicil-card | U19 frei
Fr 06 02 Friday Night Club: About Aphrodite feat. Fethi Ak
Future Jazz & Progressive Grooves live | + Visuals | Aufregende Musik am Freitagabend? Eine laaange Stunde treiben lassen? Zu Musik Bewegen? Hier passierts: Urbane Nachtkultur im domicil. Gilda Razani, Hans Wanning plus Special Guest Fethi Ak an
dern Percussions | 24 h | Einlass 23:30 h | Club | Eintritt frei
SESSIONS
MONTAGS: Monday Night Session
Jazzclub pur mit Opener Band und Jam-Session. In Kooperation mit der Glen-Buschmann-Jazzakademie und ProJazz e.V. | 20 h | Eintritt frei
MITTWOCHS | Eintritt frei
Mi 04 02 Jamroulette | Die offene Groove-Session im domicil mit der Casino
Schneider Hausband. Alles rund um Funk, Soul, Jazz, Pop und Rock. Turntableisten
sind willkommen! | 21 h
Mi 11 02 Dortmunder Jazzwerkstatt für Toleranz und kulturelle Vielfalt
Dortmunder Jazz- und Weltmusiker setzen sich mit einem besonderen Konzertabend
ein für Toleranz und kulturelle Vielfalt. Mit: Philip Sauer, Wim Wollner, Jens Pollheide,
Nikola Seegers, Andreas Heuser, Kioomars Musayyebi u.a. Wir bitten um eine Spende
für den Dachverband sozialkultureller Migrantenvereine VMDO. e.V. | In Kooperation mit
ProJazz e.V. . | 20:30 h
Mi 18 02 Filou presents ... | Das Dortmunder Groove-Kollektiv Filou trifft auf
ebenso groovende Gäste. Jazz, Electro, Trip-Hop, Pop, Song. Alles geht, alles groovt! | 21 h
So 22 02 SOUNDZZ: Mit dem Transorient Orchester unterwegs
Familienkonzert | Das junge domicil | Es geht auf musikalische Entdeckungsreise
zwischen Orient und Okzident mit dem Transorient Orchester und unter der Leitung
von Andreas Heuser. Melodien, Rhythmen und Instrumente aus der Türkei, dem Iran
und dem arabischen Raum gehen mit wesentlichen Instrumenten und Jazz eine spannende neue Verbindung ein. Santoor, Oud und Darbuka musizieren mit Saxofonen,
Trompete, Gitarre, Violine, Bass und Schlagzeug. Andreas Heuser git/vio, Kioomars
Musayyebi santoor, Sahbi Amara oud/voc, Fethi Ak darbouka, Jens Pollheide bass/fl
Für Familien mit Kindern rund ums Grundschulalter (5-11 Jahre) | Mit Unterstützung
vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW
16 h | Saal | Einlass 15:30 h | AK/VVK Kinder 5 € , Erwachsene 7 € (inkl. VVKGebühren) | domicil-card
Mi 25 02 Transorient Express | Die monatliche Weltmusik-Werkstatt mit
Das junge domicil. präsentiert von:
Kurator Andreas Heuser plus Sessiongästen. | 20:30 h
Do 12 02 LMBN – Slam Lesebühne
Di 24 02 Jazz Poetry Slam
Dortmunds weltbeste Lesebühne | Der kultig-spaßige Leseabend mit den ResidentSlammern Sebastian 23, Sulaiman Masomi, Mischael-Sarim Verollet und Andy Strauß.
An den Turntables: DJ Nachtfalke. Schnellzeichnungen: Artur Fast. Und wie immer mit
Überraschungsgästen. | 20 h | Saal teilbestuhlt | AK/VVK 7 € (inkl. VVK-Gebühren) VVK im domicil an der Bar | domicil-card gilt nicht
Improvisationen mit Worten und Klängen | Der Poetry Slam mit improvisierender Jazzband auf der Bühne macht einfach Spaß. Da wird mit Worten improvisiert, mit
Klängen und Rhythmen dagegengehalten oder begleitet, alles ohne Probe oder Netz
und doppelten Boden. Und am Ende bestimmt das Ihr über den Gewinner des Slams.
20 h | Saal bestuhlt | AK/VVK 7 € (inkl. VVK-Gebühren) | domicil-card | Keine
Ermäßigungen | In Kooperation mit ProJazz e.V. und WortLaut Ruhr
Fr 13 02 Barbara Barth Quintett „This is”
Fr 27 02 Susan Weinert „W.O.W. Trio”
CD-Release mit Vocal Jazz | Sie
singt emotional, improvisiert wild,
ein bisschen verrückt, aber stets
ehrlich. Technisch ausgereift und
stimmlich virtuos überrascht die
Sängerin Barbara Barth, die in 2014
ihr Folkwang-Jazz-Studium erfolgreich abschloss und bei Dozenten
wie Romy Camerun und Matthias Nadolny studierte, mit frischem Vocal
Jazz und eigenen Kompositionen.
Ihr Debutalbum „This is“ stellt zudem ein junges Quintett vor, das Kommunikation und
Risikobereitschaft ganz nach vorne stellt. Unverstellte Jazz-Songs über die Liebe und
das Leben. Barbara Barth voc, Florian Boos sax, Manuel Krass piano, Philipp Klahn drums,
Moritz Götzen bass | 21 h | Club | AK 8 €, VVK 12 € (zzgl. VVK-Gebühren) | Ermäßigung 50% | domicil-card | U19 frei
World Jazz | Mehr als 30 Jahre lang sind Susan und Martin Weinert schon gemeinsam
auf Tour. Das bestens eingespielte Duo widmet sich sowohl skandinavisch-schwebende
Klangkaskaden, orientalisch und afrikanisch gefärbten Rhythmen, sphärischen Balladen
als auch rockigen Grooves. Erweitert durch den vielfach preisgekrönten polnischen Saxofonisten Andrzej Olejniczak wird nun aus dem Duo das W.O.W. Trio. Olejniczak begann
seine Karriere in den 70er Jahren, geniest in seiner Heimat bereits einen „Living-Legend“Status. Sein brillanter und strahlender Ton fügt sich bestens in den Weinertschen Klangkosmos ein. Susan Weinert git, Andrzej Olejniczak sax, Martin Weinert bass | 21 h | Club
AK 18 €, VVK 14 € (zzgl. VVK-Gebühren) | Ermäßigung 50% | domicil-card | U19 frei
Sa 14 02 Dortmund Calling 2015 – Finale
DEW21 Bandwettbewerb für Rock & Pop | Nach der ersten Auflage in 2014 folgt nun
der zweite Bandwettbewerb für Rock- und Pop-Bands aus Dortmund und dem Umland.
Nach Online-Votings und 2 Vorrunden-Abenden stellen sich nun die Endrundenteilnehmer dem Publikum und einer Fachjury im domicil. | 20 h | Saal unbestuhlt | Fremdveranstaltung | Eintritt frei
Do 19 02 The Dorf
Utopian Beats live | Bürgermeister Jan Klare lädt wieder ein zum Werkstattabend
mit munterem Dorfleben und zum Eintauchen in die spannende musikalische Erlebniswelt des 25-köpfigen Avantgarde-Ensembles. | 20 h | Saal | Eintritt frei
Fr 20 02 Stephan-Max Wirth „Experience”
Urban Jazz | Urbaner Jazz verbunden mit einer imaginären Anleitung
zum Glücklichsein! "The Inner Draft"
heißt das neue Album des Saxofonisten Stephan-Max Wirth und
transportiert den Live-Esprit eines
tiefgründigen Jazz mit einem unwiderstehlichen Groove-Momentum in
die Wohnzimmer der Zuhörer. Und
natürlich noch besser: Live auf die
Bühne des domicils. „Wir nehmen
uns den Raum in der Zeit und die dahingehende Zeit ist unser Raum. Wir machen Musik“,
so der Bandleader und virtuose Instrumentalist. Stephan-Max Wirth sax, Jaap Berends
git, Bub Boelens bass, Florian Hoefnagels drums | 21 h | AK 14 €, VVK 10 € (zzgl. VVKGebühren) | Ermäßigung 50% | domicil-card | U19 frei
Sa 21 02 Taraf de Haïdouks
Original Gypsy Band | Sie gelten
als die wildeste aller Gypsy Bands.
Und laut „The Guardian“ auch als
die wohl beste. 14 Musiker zwischen
20 und 78 Jahren präsentieren ihre
traditionelle Gypsy-Musik aus dem
rumänisch-bulgarischen Grenzland
mit unbändiger Energie und Spielfreude. Die "Hochzeitskapellen" zogen einst von Dorf
zu Dorf und spielten zu allen Gelegenheiten. Sie mischten Folkelemente des Balkan mit
orientalischen Melodien, griffen türkische Themen auf und Lieder aus Bulgarien, Ungarn,
sogar Griechenland und Jugoslawien. Taraf de Haïdouks pflegt diese Tradition nun schon
seit 25 Jahren und einer ihrer größten Fans ist der Schauspieler Johnny Depp, der ihnen
in 2002 den BBC World Music Award übereichte. Live-Mitschnitt WDR Funkhaus Europa!
Anschl. Global Player Party (ab 23 h, separater Eintritt 7€ ). Die Konzerttickets gelten auch
für die Tanzparty. | 21 h | Saal unbestuhlt | Ermäßigung 50% | domicil-card | U19 frei
Sa 28 02 Fred Frith Trio
Improvised Music | Da ist er wieder: Fred Frith. Der Improvisierer,
Avantgardist, Komponist, MultiInstrumentalist und Underdog, Gründer der Artrock-Band Henry Cow,
musikalischer Partner von John
Zorn, Bill Laswell, Brian Eno, Louis
Sclavis, Peter Kowald, Sonny Sharrock oder Peter Brötzmann. Darüber
hinaus widmeten ihm die Schweizer
Dokumentarfilmer Nicolas Humbert und Werner Penzel im Jahr
1990 den preisgekrönten Film „Step
Across the Border“, der auch hier zu
Lande mit großem Erfolg in den Kinos
lief und ihn über die musikalischen
Grenzen hinaus bekannt machte.
Seine Kompositionen wurden u.a.
aufgeführt von renommierten Ensembles wie dem Rova Saxofon Quartet, dem Arte Quartet, den Bang on a can Allstars oder auch Robert Wyatt. Mit
seinem aktuellen Trio bringt er nun den Bassisten Jason Hoopes und den Schlagzeuger Jordan Glenn mit ins domicil: Aufregende Improvisationsmusik von einem
der Pioniere! Fred Frith git/bass/voc, Jason Hoopes bass, Jordan Glenn drums
20 h | Saal bestuhlt | AK 25 €, VVK 20 € (zzgl. VVK-Gebühren) | Ermäßigung 50%
domicil-card | U19 frei
PARTY & NIGHTLIFE
Sa 07 02 44&more
Die Party für Leute ab 40 auf 2 Floors; Saal: Best of Pop, Club: Dancefloor & World
Music mit DJane Umbrella | 21 h | AK 8 €
Sa 14 02 Dortmund Calling 2015
Die After-Show-Party zum Dortmunder Rock&Pop-Bandwettbewerb. Parallel zu SPIN.
im Club | Seperater Eintritt (ab 23 h) | AK 7
Sa 14 02 SPIN. feat. Ingo Sänger
Electronic Music & Best of Chicago Deep House feat. Resident-DJ Daniel Albert plus
Gast-DJ Ingo Sänger (farside rec, Quintessential, Taxi, Juicy Beats)
23 h | Club | AK 7 €
Sa 21 02 Global Player Party
Der Funkhaus Europa Tanzclub mit urbaner Tanzmusik aus aller Welt. Resident-DJs:
Kosta Kostov & Ali T. mit einem brodelnden Mix aus Balkanbeats, Maghreb Underground, Afrobeat, Cumbia Digital und Tropical Bass| 23 h | Saal | AK 7 €
Sa 28 02 domicil 30+
Die Party für Leute ab 30 auf 2 Floors. Das Beste aus Rock & Alternative mit dem
Firestarter-DJ-Team im großen Saal und aktuelle Charts und Klassiker im Club
23 h | Saal & Club | AK 8 €
Freitags & samstags in der Bar: DJ-Lounge
Ausstellung Konzertempfindungsfotografie
Ausstellung mit Konzertfotos und Musikerportraits von Kurt Rade und Claudia Bökelmann, zu sehen im domicil im historischen Treppenhaus zu den Öffnungszeiten der
Gastronomie (Mo-Sa ab 18.30 h).
DJs der Vibra School of DJing mit relaxten Club-Sounds in der Bar. | ab 21 h