vhs-Programm

Comments

Transcription

vhs-Programm
n
ge
in
nn
Re
V O L K S H O C H S C H U L E LE O N B E R G
e
ut
s
i
he
m
dt
a
t
R
rS
e
il d
e
sach
s
i
W
e
W
www.vhs.leonberg.de
Semesterschwerpunkt:
Programm 2. Semester 2016
September 2016 – Januar 2017
vhs-Geschäftsstelle
Postfach 19 62
71209 Leonberg
Telefon 07152 3099-30
Telefax 07152 3099-10
Neuköllner Straße 3
71229 Leonberg
E-Mail: [email protected]
www.vhs.leonberg.de
Öffnungszeiten:
09.00 - 11.30 Uhr (Mo - Fr)
14.00 - 16.30 Uhr (Mo - Mi)
14.00 - 18.00 Uhr (Do)
Fachauskünfte:
Dr. Uwe Painke
Tel. 07152 3099-40
Leiter der vhs,
Gesellschaft, Geschichte, Politik, Recht,
selten unterrichtete Sprachen, Exkursionen, Kindersportschule
Elke Odrich-Liebthal
Tel. 07152 3099-41
Stellvertr. Leiterin der vhs,
Berufliche Weiterbildung, EDV, Neue Medien, Rhetorik,
Kommunikation, Foto, Länder, Natur, Technik, Mathematik,
Wirtschaft, Verbraucherfragen
Irmela Gleißner-Hüter
Essen und Trinken, Gesundheit, Entspannung
Tel. 07152 3099-42
Sigrun Veit
Tel. 07152 3099-43
Französisch, Montagsakademie, Pädagogik, Psychologie,
Philosophie, Religion, Literatur, Theater, Kunsttheorie und
-geschichte, Musik, Typberatung, Textile Techniken
Corinne Keller
Tel. 07152 3099-44
Englisch, Spanisch, Italienisch, Plastisches Gestalten, Malerei,
Zeichnen, Kunsthandwerk
Cornelia Kriegler
Bewegung, Gymnastik, Fitness, Tanz, Sport, Freizeit
Tel. 07152 3099-45
Oyunjargal Sharkhuu
Tel. 07152 3099-48
Deutsch als Fremdsprache, Integrationskurse
Verwaltung:
Karin Krämer
Marion Beck
Carmen Fröhlich
Gisela Illies
Cornelia Jarde
Nicole Müller
Tel. 07152 3099-60
Tel. 07152 3099-61
Tel. 07152 3099-62
Tel. 07152 3099-63
Tel. 07152 3099-64
Tel. 07152 3099-30
ailmit E-M
n
e
n
n
-i
!!!
mer/
Teilneh itte beachten rnet
b
te
e
In
das
Adress
h über
Verwaltungsleiterin
Verwaltung
Verwaltung
Verwaltung
Verwaltung
Verwaltung
t Ihre
en sic
Sie hab t und damit is triert.
e
gis
ld
angeme resse bei uns re alten Sie
d
rh
e
-A
E-Mail nahmekarte
ail.
il
als E-M
e
h
T
c
li
ß
e
li
- Ihre
h
c
lt auss
Anme
ab sofor iner künftigen
die
e
i
t Ihnen
e
h
b
e
- Auch
rform“ g dsätzlich
ie
p
a
P
dung „in hmekarte grun
na
betr. Teil zu.
ail
-M
als E
vhs-Außenstellen:
Karin Volkmar
Carmen Kübler
Angelika Brombacher
Anya Fohmann
Tel. 0157 53530618
Tel. 07152 55360
Tel. 07033 35959
Tel. 07044 930323
Hinterriedstr. 22, 71272 Renningen
Röntgenstr. 3/1, 71277 Rutesheim
Münklinger Str. 52/1, 71263 Weil der Stadt
Birkenweg 11/1, 71287 Weissach
Unterrichtsfreie Tage (ohne Feiertage):
31.10. - 6.11. Herbstferien
23.12. - 8.1. Weihnachtsferien
14.02.
Pferdemarkt Leonberg
Falls im Programm nicht anders ausgedruckt, finden in den Ferien keine Kurse statt.
Wichtige Termine:
Anmeldebeginn: Semesterbeginn: Semesterende: 5. September 2016
26. September 2016
Jan./Febr. 2017
SEMESTER 1/2017:
Anmeldebeginn: Semesterbeginn: Semesterende: 23. Januar 2017
20. Februar 2017
Juli 2017
Inhalt
Vorwort/Semesterschwerpunkt
Exkursionen/Studienfahrten/
Studienreisen
2
Bewegung
36 ff
3
Medizinische Gymnastik/
Seniorengymnastik/Gymnastik/
Fitness/Studiokurse/Wasserkurse
Sport/Freizeit
42 f
Tanz
44 f
4 ff
Wissen und Orientierung
Länderkunde/Natur
Geschichte/Gesellschaft/Politik/Recht
Wirtschaft/Verbraucherfragen
13 f
15 f
17 f
Montagsakademie/Leben gestalten/
Kultur und Kreativität
Literatur/Schreiben/Theater/
18 ff
Musik/Kunstgeschichte
Malerei/Zeichnen/Plastisches Arbeiten/
Kunsthandwerk/Textile Techniken/
Typberatung
Gesundheit
Essen und Trinken
Medizin/Gesundheitsvorsorge
Entspannung
28 f
30 f
32 ff
Neue Medien
Sprachen
Sprachenschule
Deutsch als Fremdsprache
Englisch
Business English
Französisch
Italienisch
Spanisch
Arabisch/Chinesisch/Japanisch/
Latein/Neugriechisch/Niederländisch/
Polnisch/Portugiesisch/Russisch/
Schwedisch/Tschechisch/Türkisch/
Ungarisch
46
47 f
49 ff
52
53 f
54 f
55 ff
57 ff
63 f
EDV/Informations- und
Kommunikationstechnik
EDV-Forum/EDV-Grundlagen/Internet/ 64 ff
Betriebssystem/EDV-Anwendungen
Junge VHS
Kurse für Kinder und Jugendliche
in Leonberg
70 ff
74
Kindersportschule
Kurse in den Außenstellen:
Renningen
Rutesheim
Weil der Stadt
Weissach
74 ff
81 ff
84 ff
92 ff
Organisatorisches
Berufliche Weiterbildung
Rhetorik/Kommunikation
Arbeit/Beruf
Foto/Bildbearbeitung/Video
60 f
61 f
Anmeldekarten
Unterrichtsstätten der vhs
Stadtplan Leonberg
Allgemeine Geschäftsbedingungen
13 Gesch
äftsstellen
22.522
Mitglieder*
über 40.000 Kunden*
Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.
Hier ist die Bank in der Region!
*
154
97
99
100
U3
* Stand: 31.12.2015
Vorträge in Leonberg
Mita
rbeit
er*
ie
S
r
ü
F
!
t
r
O
vor
Wir - die Volksbank Region Leonberg - sind seit unserer Gründung ...
... demokratisch - unsere Mitglieder haben ein garantiertes Mitbestimmungsrecht
... solidarisch - wir sind einzig und allein unseren Mitgliedern verpflichtet
... regional - unser Geschäftsmodell basiert auf der Nähe zu Menschen und Unternehmen
Profitieren Sie von der genossenschaftlichen Idee!
Werden Sie ein Teil von uns! Werden Sie Mitglied!
www.vrleonberg.de
1
Vorträge
Mi, 28.09.2016, 19:00 Uhr
Der Einfluss des Islams auf die Kultur Europas
Vortrag von Dr. Helga Müller-Schnepper
vhs Leonberg, Abendkasse
Mittwoch, 05.10.2016, 19:30 Uhr
Kilimandscharo
Vortrag von Bernd Mantwill
vhs Leonberg, Abendkasse
Donnerstag, 06.10.2016, 19:30 Uhr
Lektüre beim Wein mit Dr. Bernd Murschel MdL
Stadtbücherei Leonberg, gebührenfrei
Montag, 10.10.2016, 19:30 Uhr
Zhineng Qigong - Medizinisches Qigong
Vortrag von Ping Dietrich-Shi
vhs Leonberg, gebührenfrei
Montag, 10.10.2016, 19:30 Uhr
Brückengeschichte(n) aus aller Welt
Vortrag von Anette Ochsenwadel M.A.
vhs Leonberg, Abendkasse
Dienstag, 11.10.2016, 19:00 Uhr
Risikofaktor Hörverlust?! Geistigem Abbau aktiv
entgegenwirken
Vortrag von Dr. Juliane Dettling
vhs Leonberg, Abendkasse
Mittwoch, 12.10.2016, 19:00 Uhr
Miguel de Cervantes: sein Leben und seine Zeit
Vortrag von Holger Starzmann
vhs Leonberg, Abendkasse
Montag, 17.10.2016, 19:00 Uhr
Hundeverhalten - Neues aus der Forschung!
Vortrag von Gesine Mantel
vhs Leonberg, Abendkasse
Donnerstag, 17.11.2016, 19:30 Uhr
Literaturperlen Herbst 2016
Vortrag von Caren Decker-Jung
Stadtbücherei Leonberg, Abendkasse
Montag, 21.11.2016, 19:00 Uhr
Das literarische Werk des Cervantes
Vortrag von Berenice Kohler-Enríquez
vhs Leonberg, Abendkasse
Mittwoch, 23.11.2016, 19:00 Uhr
Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
Vortrag von Petra Vetter
vhs Leonberg, Abendkasse
Dienstag, 29.11.2016, 19:00 Uhr
Johannes Kepler „Leomontanus“
Vortrag von Hans-Joachim Albinus
vhs Leonberg, Abendkasse
Mittwoch, 18.01.2017, 19:00 Uhr
Erfolg und Scheitern: Die Dichter Wilhelm Hauff
und Wilhelm Waiblinger
Vortrag von Holger Starzmann
vhs Leonberg, Abendkasse
Montag, 23.01.2017, 19:00 Uhr
Erneuerbares Wärmegesetz Baden-Württemberg auch für mich wichtig?
Vortrag von Bernd Mörk
vhs Leonberg, gebührenfrei
Dienstag, 18.10.2016, 19:00 Uhr
Borreliose
Vortrag von Annette Johnson, Fachärztin für Allgemeinmedizin
vhs Leonberg, gebührenfrei
Dienstag, 24.01.2017, 19:00 Uhr
Maria Sibylla Merian - die erste Biologin
Deutschlands
Vortrag von Christine Frey
vhs Leonberg, Abendkasse
Mittwoch, 19.10.2016, 19:00 Uhr
Von Adenauer zu Brandt Aussöhnung mit Ost und West
Vortrag von Andreas Wulf
vhs Leonberg, Abendkasse
Mittwoch, 25.01.2017, 19:30 Uhr
Sicilia terra mia - mein Sizilien
Vortrag von Dr. Rolf Beck
vhs Leonberg, Abendkasse
Montag, 24.10.2016, 19:00 Uhr
Das Sonnensystem - unsere Heimat
Vortrag von Helmut Painke
vhs Leonberg, Abendkasse
Dienstag, 25.10.2016, 19:00 Uhr
Elternunterhalt - wenn Kinder für die Eltern zahlen
sollen
Vortrag von Petra Vetter
vhs Leonberg, Abendkasse
Mittwoch, 26.10.2016, 19:00 Uhr
Die Entwicklung des Immobilienmarktes in Zeiten
der Flüchtlingskrise
Vortrag von Bernd Bannasch
vhs Leonberg, gebührenfrei
Montag, 07.11.2016, 19:30 Uhr
Taiwan - eine chinesische Demokratie
Vortrag von Dr. Harald Borger
vhs Leonberg, Abendkasse
Dienstag, 08.11.2016, 19:00 Uhr
EECP-Therapie – ein Ersatz für Katheter, Stent und
Skalpell?
Vortrag von Dr. med. Kai Ruffmann, Kardiologe
vhs Leonberg, Abendkasse
Mittwoch, 09.11.2016, 19:00 Uhr
Testament und Erbrecht
Vortrag von Uwe Hartmann
vhs Leonberg, Abendkasse
Montag, 14.11.2016, 19:00 Uhr
Dem Schimmel keine Chance - Richtig Heizen und
Lüften
Vortrag von Bernd Mörk
vhs Leonberg, gebührenfrei
2
Dienstag, 15.11.2016, 19:00 Uhr
Paul Gauguin und die Künstlerkolonie von
Pont-Aven
Vortrag von Nicole Reiner M.A.
vhs Leonberg, Abendkasse
Montag, 30.01.2017, 19:00 Uhr
Hausnebenkostenabrechnung - gewusst wie!
Vortrag von Bernd Bannasch
vhs Leonberg, gebührenfrei
Dienstag, 31.01.2017, 19:00 Uhr
Fibromylagie
Vortrag von Annette Johnson, Fachärztin für Allgemeinmedizin
vhs Leonberg, gebührenfrei
Mittwoch, 01.02.2017, 19:00 Uhr
Nachbarrecht
Vortrag von Eveline Fischer
vhs Leonberg, Abendkasse
Montag, 06.02.2017, 19:00 Uhr
Eigenheimfinanzierung aktuell
Vortrag von Thomas Mitschele
vhs Leonberg, Abendkasse
Dienstag, 07.02.2017, 19:30 Uhr
Chile
Vortrag von Gudrun Pahl
vhs Leonberg, Abendkasse
Mittwoch, 08.02.2017, 10:30 Uhr
Bonjour la France!
Lesung mit Laëtitia Rometsch
Stadtbücherei Leonberg, gebührenfrei
Mittwoch, 15.02.2017, 19:00 Uhr
Abnehmen ohne Jo-Jo-Effekt
Vortrag von Sarah Kleber
vhs Leonberg, Abendkasse
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe VHS-Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
Während dieses Programm im Frühjahr entstand, befand sich ein großer Teil der Welt im Umbruch: In Europa versuchen nationalistische Bewegungen ihre Länder aus einer EU herauszubrechen, die trotz mancherlei Mängel doch das Friedensprojekt Europa gestärkt
hat. Gleichzeitig befinden sich weltweit Millionen Menschen auf der Flucht, weil ihre Heimatländer von Bürgerkriegen zerrissen werden.
In einer Welt, in der Fliehkräfte immer mehr Menschen und Nationen auseinander zerren, ist es besonders wichtig, Menschen zusammen zu führen und Gemeinschaft zu stiften. Brücken zu bauen gilt als ein Symbol für dieses Bemühen, tatsächliche und gedankliche
Gräben in unserem Umfeld zu überwinden. Aus diesem Grunde hat sich die Volkshochschule als aktuellen Semesterschwerpunkt für
das Herbst-/Wintersemester das Motto „Brücken bauen“ gewählt. Die Volkshochschule selbst stellt eine solche verbindende Brücke dar:
Jeden Tag kommen hier Dutzende von Neuankömmlingen ins Haus, um die deutsche Sprache zu lernen – ein sichtbares Zeichen für
den Willen dieser Menschen, die Brücke aus dem Herkunftsland in die neue Heimat Deutschland zu beschreiten, indem sie hier bei
uns ankommen und sich integrieren. In den Kursen bekommen sie neben der Sprache auch die Kultur und das Wertesystem unseres
demokratischen Gemeinwesens vermittelt. Einige dieser Menschen, die gerade bei uns Deutsch lernen, können Sie in einer Portrait-Fotoausstellung in unserem Flur im ersten Stock kennen lernen. Diese Fotoportraits sind auch ein sichtbares Zeichen dieses Brückenbaus.
Im Programm finden Sie noch viele weitere Veranstaltungen zum Schwerpunktthema. Neben den Brücken im übertragenen Sinn wird
es auch ganz konkret um den Bau von Brücken gehen: So erläutert z.B. ein Vortrag der Kinder-Akademie interessierten Kids, nach
welchen Prinzipien Brücken gebaut werden, damit Lastwagen sicher darüber
fahren können. Der Vortrag „Brückengeschichte(n) aus aller Welt“ gibt einen
Einblick in die Geschichte des Brückenbaus, erzählt aber auch von Brücken, die
Geschichte(n) geschrieben haben: von der Engelsbrücke in Rom bis zur Golden
Gate Bridge in San Francisco. Die zu diesem Schwerpunktthema zugehörigen
Veranstaltungen finden Sie in der Übersicht auf dieser Seite. Im Programmheft
haben wir die entsprechenden Kurse für Sie mit einem Logo gekennzeichnet –
einer Brücke, die zwei Menschen verbindet.
Über alles, was es sonst noch Neues gibt, informiert Sie dieses Programmheft, dessen Inhalte Sie auch auf unserer Homepage www.vhs.
leonberg.de finden. Am Schluss noch ein Dankeschön an alle Dozentinnen und Dozenten für die bewährt guten Angebote und ein
besonderer Dank an all jene, die zusammen mit uns den Schwerpunkt gestaltet haben. Das gesamte Team der Volkshochschule sowie
unsere Dozentinnen und Dozenten wünschen Ihnen viel Freude und neue Erkenntnisse in unseren Veranstaltungen. Wir freuen uns
auf Ihren Besuch!
Ihr
Dr. Uwe Painke
Veranstaltungen zum Semesterschwerpunkt
352062C
Interkultureller Walkingtreff:
Gemeinsam unterwegs!
10 mal ab Di, 20.09.2016
140162LV
Der Einfluss des Islams auf
die Kultur Europas
Mi, 28.09.2016
286862L
Indian Balance® Schnuppertermin
Fr, 30.09.2016
284762LT
Qigong - die acht Brokate
Sa, 01.10.2016
130662CV
Oman - Land zwischen
Märchen und Moderne
Do, 06.10.2016
280162LV
Risikofaktor Hörverlust?!
Geistigem Abbau aktiv
entgegenwirken
Di, 11.10.2016
160262LV
Die Entwicklung des
Immobilienmarktes in Zeiten
der Flüchtlingskrise
Mi, 26.10.2016
281262L
NIA® - Einklang von Körper
und Seele durch Musik und
Tanz
Sa/So, 19./20.11.2016
218062C
Der Islam - Weltreligion
zwischen Mythos und
Realtität
3 mal ab Do, 13.10.2016
600362L
Konflikte konstruktiv und
einvernehmlich lösen
Do, 10.11.2016
610162A
Konstruktive Gespräche mit
Vorgesetzten und Kollegen
Do, 24.11.2016
172262C
Miteinander leben –
Einander verstehen
Fr/Sa, 11./12.11.2016
226362L
Weihnachtslieder mit der
Veeh-Harfe®
Sa, 03.12.2016
340662LE
Brücken bauen: Interkulturelle Begegnung live
Sa, 15.10.2016
140362LV
Von Adenauer zu Brandt Wie die Aussöhnung mit
West und Ost gelang
Mi, 19.10.2016
341262L
Bridge-Grundkurs
8 mal ab Do, 06.10.2016
286962L
Indian Balance® - Kurs
Elke Raidt
10 mal ab Fr, 21.10.2016
228162LV
Brückengeschichte(n) aus
aller Welt
Mo, 10.10.2016
260862L
Türkisch kochen leicht
gemacht
Mo, 24.10.2016
602962L
Interkulturelle Kompetenz
Sa, 12.11.2016
260962L
Syrische Küche
Do, 17.11.2016
610562C
Mit Diplomatie zum Ziel Souverän bleiben in
Gesprächen
Sa, 19.11.2016
200662LM
Vertiefungskurs Literatur /
Kunstgeschichte - Buch und
Bild
8 mal ab Mo, 05.12.2016
800362LK
Nach welchen Prinzipien
werden Brücken konstruiert?
Sa, 10.12.2016
104362LE
„Von der Straftat bis ins
Gefängnis“ Gesprächsforum und
Besuch der JVA Heimsheim
Fr, 27.01.2017
3
Exkursionen/Studienfahrten
Fachauskunft: Dr. Uwe Painke, Tel. 07152 3099-40
Verwaltung: Cornelia Jarde, Tel. 07152 3099-64
Bei den Exkursionen/Studienfahrten der vhs Leonberg - mit Treffpunkt in Leonberg - sind in der
Regel im Gesamtpreis alle Kosten
(z.B. Fahrt- und Eintrittskosten,
Führungen u.ä.) enthalten. Ausnahmen sind bei der Veranstaltung
vermerkt.
105062LE
Wochenende
Schwarzwälder Weidehof mit
Eselwanderung und Buffet
Für Naturliebhaber, die Ruhe und
Gemütlichkeit lieben, ist diese Tour
mit den kuscheligen Langohren
goldrichtig und auch landschaftlich
und kulinarisch ein Hochgenuss.
Haben Sie Ihren Esel erst einmal
„fein herausgeputzt“, beginnt die
fröhliche Wanderschaft durch die
einmalige Schwarzwaldlandschaft.
Beeindruckend ist auch die mustergültige artgerechte Tierhaltung:
Auf dem idyllischen Ziegenpfad
und den weitläufigen Wiesen fühlen sich eine Vielzahl alter Haustierrassen mit Jungtieren wohl.
Auf dem wunderschön gelegenen
Weidehof genießen Sie ein vielfältiges Buffet mit köstlichen Hofprodukten zu frischem Holzofenbrot
und hausgemachtem Apfelsaft.
Und zum krönenden Abschluss
erwartet Sie eine freudige Überraschung. Bei angekündigtem Regen
bitte am Vortrag die Kursleiterin
zwischen 19:00-20:00 Uhr anrufen
(0721/4903376). Der Treffpunkt in
Leonberg wird auf der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Claudia Bruder
Sa, 24.09.2016, 10:00-21:45 Uhr
29.00 € (für Erwachsene)
26.00 € (für Kinder bis einschl. 15
Jahre; Nachweis erforderlich! Anmeldung über das Internet nicht
möglich!) Jeweils zzgl. Anteil BadenWürttemberg-Ticket, am Treffpunkt
an die Kursleiterin zu zahlen!
100362LE nachmittags
Meisterwerke des
Französischen Impressionismus
Führung in der Staatsgalerie:
Augen.Blicke.Impressionen.
Licht und Schatten sind die zentralen Begriffe (...). Helle und kräftige Töne, aufgetragen mit einem
fließenden Pinselduktus, kennzeichnen Hauptwerke wie Claude
Monets „Felder im Frühling“ oder
Auguste Renoirs „Am Kamin“. Die
Kombination von Meisterwerken
der Malerei und Skulptur mit herausragenden Arbeiten auf Papier
(...) vermittelt ein bemerkenswert
geschlossenes Bild dieser Epoche.
4
(...) Die Gliederung der Ausstellung
folgt den klassischen Gattungen
Landschaft, Bildnis, Interieur,
Akt und Stillleben. Zeichnungen
Vincent van Goghs und selten
gezeigte Gemälde seines Freundes
Armand Guillaumin markieren das
Ende der Epoche. Paul Gauguin
und Odilon Redon entwickeln die
Malweise des Impressionismus
weiter. (Text: Staatsgalerie). Am
15.11. findet ein Vortrag „Paul Gauguin und die Künstlerkolonie von
Pont-Aven“ im Konferenzraum der
vhs statt (siehe Kurs Nr.228262LV
unter Kunstgeschichte).
Der Treffpunkt in Stuttgart wird
auf der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Monika Will M.A.
Do, 29.09.2016, 16:45-18:00 Uhr
16.00 € (keine Ermäßigung)
100462LF
Wochenende
Abtsgmünd im Kochertal:
Schlösser Hohenstadt &
Untergröningen, Abtsgmünd/Olgahöhe
Kommen Sie mit auf Entdeckungstour in der an Kocher
und Lein gelegenen Gemeinde
Abtsgmünd mit Teilorten. In
Hohenstadt führt uns ein Mitglied
der gräflichen Familie Adelmann
durch den unbewohnten Teil des
Schlosses mit Rittersaal sowie den
berühmten Heckengarten mit
Lusthaus. Nach dem Besuch der
Schlosskirche gibt es im Untergröninger Brauereigasthof Lamm
Gelegenheit zum Mittagessen
(Selbstzahler). Im Schloss Untergröningen erleben Sie eine Kostümführung im barocken Schloss
mit der Schlosskirche St. Michael
mit seinem geschichtsträchtigen
Rokkoko-Hochaltar. Anschließend
besichtigen wir in Abtsgmünd die
imposante, dreischiffige Basilika
St. Michael. Den Tagesabschluss
bildet die Olgahöhe, wo wir auf
einem Spazierweg zur Lourdeskapelle gelangen, mit einem traumhaften Aussichtspunkt auf das
Umland.
An- und Abmeldeschluss:
01.09.2016. Eine Abmeldung
danach ist nicht mehr möglich! Der Preis wird bei Anmeldeschluss abgebucht! In
Kooperation mit der vhs Gerlingen.
Eugen Dehlinger
Sa, 01.10.2016, Abfahrt: 07:30 Uhr
Bushaltestelle Neuköllner Str. 3
Rückkunft ca. 19:45 Uhr
49.00 € (keine Ermäßigung)
100562LE nachmittags 100762LE
nachmittags
Glück oder Zufall?
Besuch der Stuttgarter Börse
Ein Stadtspaziergang durch
Stuttgart
Dieser ungewöhnliche Stadtspaziergang führt uns mitten durch
Stuttgart auf der Suche nach
Glück. Welche Bedürfnisse weckt
die Stadt in uns, welche Sehnsüchte bringen wir mit? Wir stellen
Fragen und suchen Antworten!
Was brauchen wir zum Glücklichsein? Was finden wir zufällig in der
Stadt? Vielleicht finden wir am
Ende des Spaziergangs ein kleines
Paradies. Lassen Sie sich überraschen! Der Treffpunkt in Stuttgart wird auf der Teilnahmekarte
mitgeteilt. In Kooperation mit der
Familien-Bildungsstätte.
Die Börse spielt in der heutigen
Wirtschaft eine gewichtige Rolle.
Wer das Börsengeschehen hautnah erleben und einen Einblick in
das hochtechnisierte Arbeitsfeld
der Wertpapierhändler erhalten
will, kann dies bei einer Exkursion
zur Stuttgarter Börse, der zweitgrößten Börse Deutschlands erfahren, verbunden mit grundlegenden
Informationen zum Parketthandel.
Der Treffpunkt in Stuttgart wird
auf der Teilnehmerkarte mitgeteilt!
Dr. Maria Zundel
Fr, 07.10.2016, 14:00-16:00 Uhr
9.00 € (keine Ermäßigung)
Andrea Welz M.A.
Fr, 07.10.2016, 14:30-16:30 Uhr
14.00 € (keine Ermäßigung)
100862LE
Flughafen
Stuttgart-Echterdingen
100662LE Wochenende
(un)erwartet.
Die Kunst des Zufalls
Führung im Kunstmuseum
Stuttgart
Die Ausstellung zeigt die Bedeutung des Zufalls als gestaltende
Kraft in der Kunst seit 1920 bis
heute. Der Umgang mit dem Zufall bedeutet eine Lust der Kunst
am schöpferischen Spiel mit festgelegten Elementen, aber auch mit
Materialien und mit gefundenen
Objekten. So wird mit Collagen
und Frottagen (Max Ernst), dem
Computer (Francois Morellet),
Würfeln (Peter Lacroix) oder
Experimenten mit der Gewalt
des Feuers in Schuss- und Brandbildern (Niki de St. Phalle) das
kreative Moment des Zufalls in
die Werke mit einbezogen. Der
Treffpunkt in Stuttgart wird auf
der Teilnahmekarte mitgeteilt. In
Kooperation mit der FamilienBildungsstätte.
Andrea Welz M.A.
Fr, 07.10.2016, 17:30-19:00 Uhr
19.00 € (keine Ermäßigung)
Blick hinter die Kulissen
Der internationale Verkehrsflughafen Stuttgart verbindet den
Südwesten Deutschlands mit allen
bedeutenden Metropolen dieser
Erde. Über 10 Mio. Fluggäste
reisen Jahr für Jahr von hier in
die ganze Welt. Für die Wirtschaft
im Ballungsraum des Mittleren
Neckars ist er von zentraler Bedeutung. Mit den Neubauten im
Servicebereich ist dieser Flughafen
für die Aufgaben der Zukunft
gerüstet. Beim „Blick hinter die
Kulissen“ werden Abfertigungsbereich, Sicherheitskontrolle und
Gepäckverteiler vorgestellt. Zudem
findet eine Vorfeldrundfahrt statt.
Bitte beachten: Personalausweise sind nicht nötig. Getränkeflaschen und gefährliche Gegenstände können weggeschlossen werden.
Der Treffpunkt in Stuttgart wird
auf der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Sa, 08.10.2016, 15:00-16:45 Uhr
12.00 € (keine Ermäßigung)
100962LE Wochenende 101162LF
nachmittags
Galerieverein Leonberg:
Besichtigung des
Manuela Tirler
Pumpenspeicherkraftwerks
Kunst im Gespräch
Metzingen-Glems
Die Künstlerin Manuela Tirler unterhält sich
mit Eva Ott, der Vorsitzenden des Galerievereins, über ihre Werke.
Manuela Tirler gehört mit ihrer
unverwechselbaren und eigenständigen Position zu den führenden
Stahlbildhauerinnen im deutschen
Südwesten und wurde bereits mit
einer Vielzahl an Stipendien und
Preisen ausgezeichnet. Das Interesse der Künstlerin gilt der Vielfalt
der Formen, die sie in der Natur
findet. In dem Spannungsfeld
zwischen Natur und Kunst schafft
sie aus sprödem, scharfkantigen
Stahl- und Eisendraht, aus Armierstahl oder Moniereisen, schwerelos
wirkende Gebilde.
So, 09.10.2016, 16:00-17:00 Uhr
Galerieverein, Zwerchstraße 27
Für Mitglieder des Galerievereins
kostenfrei, Nichtmitglieder: 2.50 €
Eintritt (keine Anmeldung erforderlich)
Einblicke mit Aussicht
Am Rand der Schwäbischen Alb
sorgt das Pumpspeicherkraftwerk Glems dafür, dass wertvolle
Energie – vor allem aus erneuerbaren Quellen – nicht verloren
geht. Durch den steilen Anstieg
des Geländes zwischen dem Oberbecken und dem Maschinenhaus
kann das Kraftwerk eine Fallhöhe
von fast 300 Metern nutzen. Es ist
eine beeindruckende Szenerie! Die
Führung schließt sowohl das Maschinenhaus als auch das Unterund Oberbecken ein. Dauer der
Besichtigung ca. 2,5 Stunden. Bitte
gutes Schuhwerk vorsehen.
Dr. Rüdiger Beising
Fr, 14.10.2016, Abfahrt: 13:00 Uhr
Bushaltestelle Neuköllner Str. 3
Rückkunft ca. 18:00 Uhr
29.00 € (keine Ermäßigung)
101562LF
vormittags
Im Land der Grafen & Prälaten
Das nördliche Oberschwaben
101362LE
Wochenende
Adel und Kirche teilten sich eheNaturkundliche Pilzführung
dem die Herrschaft rund um die
Bei dieser Exkursion wird die
heimische Pilzflora von einem Pilzsachverständigen der Deutschen
Gesellschaft für Mykologie vorgestellt. Die typischen Merkmale
einiger häufiger Speisepilze und
die Unterschiede zu ihren giftigen
Doppelgängern werden erläutert.
Das richtige Sammeln von Pilzen,
ihr Speisewert und ihr Nutzen für
den Naturhaushalt sind ebenso
Inhalt dieser Pilzführung. Die
Teilnehmer sollten sich wetterfest
kleiden und Pilzbuch, Sammelkorb
und Messer nicht vergessen, sofern
sie selbst Pilze sammeln wollen.
Der Treffpunkt in Warmbronn
wird auf der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Reinhard Lieske
Sa, 15.10.2016, 14:00-16:30 Uhr
10.00 € (keine Ermäßigung)
101262LE
Wochenende
Prachtpanorama Rom
im Gasometer Pforzheim
101062LF
Wochenende & Schaubergwerk in Neuenbürg
Kleinode und Schätze am Main: Im Jahre 312 n. Chr. zieht der siegVolkach und seine Madonna,
Ochsenfurt, Marktbreit und
Münsterschwarzach
In weiten Schlaufen schlängelt
sich der Main durch Franken - als
wollte er so lange als möglich im
schönen Land verweilen, wo ihn
fleißige Hände mit Reben belebt
haben. Und entlang des Flusses
reit sich ein hübsches Städtchen
an das andere, voller bedeutender
Kunstwerke und Kleinode. Kommen Sie also mit in den schönen
Fachwerkort Volkach, wallfahren
Sie mit hinauf zu Riemenschneiders wundersamer Maria im Weingarten und hinein in die mächtige
neo-romanische Basilika von
Münsterschwarzach, spazieren Sie
mit uns durch den Malerwinkel
von Marktbreit und erleben Sie,
wie in Ochsenfurt an der Rathaus-Uhr die Öchslein zusammenstoßen und der gute Ratsherr zu
Ihnen „spricht“. In Kooperation mit
der vhs Gerlingen.
Holger Starzmann M.A.
So, 09.10.2016, Abfahrt: 08:00 Uhr
Bushaltestelle Neuköllner Str. 3
Rückkunft ca. 20:30 Uhr
53.00 € (keine Ermäßigung)
reiche Konstantin triumphal in
Rom ein. Im Gasometer Pforzheim
wird beeindruckend der Glanz
Roms in dieser Blütezeit auf einem
prächtigen Rundbild des Künstlers
Asisi gezeigt (30 Meter Höhe, 100
Meter Umfang!). Wir sehen die
antike Stadt dreidimensional von
bester Warte aus, hören die Fanfaren und den Jubel... Bei Neuenbürg
gehen wir ebenfalls weit zurück
in die Geschichte: Schon Kelten
und Römer bauten hier Eisenerz
ab. Nach einer neuen Blüte im 19.
Jahrhundert stehen im Bergwerk
„Frischglück“ heute noch herrliche
Erze an, welche wir bei einer Führung in den historischen Stollen
bewundern können. Bitte angemessene Kleidung und Schuhe für
das Bergwerk tragen (Wanderung
3,5 km). Der Treffpunkt in Leonberg wird auf der Teilnahmekarte
mitgeteilt.
Werner Reinhold
Sa, 15.10.2016, 08:30-18:45 Uhr
29.00 € (keine Ermäßigung, zzgl.
Fahrtkosten, Gruppentickets möglich!)
Reichsstadt Ulm - und hinterließen
bis heute mit vielen Bauwerken
wie auch in der Kultur der Region
vielfältige und spannende Spuren:
Wir besuchen barocke Kirchen
wie in Elchingen, besichtigen die
prächtige Reichsabteil Wiblingen,
machen einen Abstecher zum
Schloss Balzheim und verweilen in
der Residenzstadt Laupheim, wo
wir uns auch das außergewöhnliche Museum zum Zusammenleben von Juden und Christen
anschauen - eine Fahrt also, die
viele Facetten Oberschwabens
zeigt. In Kooperation mit der vhs
Gerlingen.
Holger Starzmann M.A.
Do, 20.10.2016, Abfahrt: 08:15 Uhr
Bushaltestelle Neuköllner Str. 3
Rückkunft ca. 19:30 Uhr
58.00 € (keine Ermäßigung)
101462LE
Wochenende 101662LE Wochenende
Der Rems-Canyon
Saufen und Dichten zwischen
Das kleine Naturwunder
Bohnen und Rotlicht
Hinter der historischen Altstadt
von Waiblingen verändert das
bisher weite Remstal seinen Charakter. Die Hänge werden steiler
und der Fluss schlängelt sich auf
den letzten zehn Kilometern bis
zur Mündung in den Neckar in
großen Schleifen eindrucksvoll
durch eine bis zu 80 Meter tiefe
Schlucht. Vorbei an vielen Mühlen,
die zum Teil noch heute die hohe
Strömungsgeschwindigkeit der
jetzt „wilden Rems“ nutzen, geht
es durch das Naturschutzgebiet
des Unteren Remstales. Talwiesen,
Hangwälder, alte Weinbergterrassen und eine artenreiche Pflanzenund Tierwelt machen den Weg
vor allem im Herbst mit seinem
bunten Laub zu einem wohltuenden, auch geologisch äußerst interessanten Naturerlebnis. Strecke ca.
11 km.
Ausrüstung: Gutes Schuhwerk, angepasste Kleidung
und Vesper mitnehmen.
Die Fahrt mit der S-Bahn nach
Remseck ist im Preis eingeschlossen.
Der Treffpunkt in Leonberg wird
auf der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Literarische Stadtführung
im Bohnenviertel
Hier flüchtete Schiller und dichtete
Wilhelm Hauff aus Langeweile. Krimi-Privatdetektiv Georg Dengler
gammelt in seinem Stammlokal
herum, die literarische Hautevolee trifft sich in der Weinstube
„Fröhlich“ oder in der „Kiste“. Wir
trinken unterwegs einen Aperitif
im „Brenners“ und evtl. besteht
auch die Möglichkeit, die von der
Caritas betriebene Anlaufstelle für
Armutsprostituierte „La Strada“ zu
besuchen. Zum Abschluss können
wir beim schwäbischen Türken im
„Murrhardter Hof“ Maultaschen
und den besten Kartoffelsalat
genießen (nicht im Preis enthalten). Bitte geben Sie bei der
Anmeldung an, ob Sie zum
Essen mitkommen. Der Treffpunkt in Stuttgart wird auf der
Teilnahmekarte mitgeteilt.
Bernd Möbs
Fr, 21.10.2016, 17:00-19:30 Uhr
19.00 € (keine Ermäßigung)
Dr. Ralf Laternser
So, 16.10.2016, 08:35-16:30 Uhr
19.00 € (keine Ermäßigung)
5
Exkursionen/Studienfahrten
101762LE
Wochenende Werner Dengel
Unterwegs auf dem Rössleweg Sa, 22.10.2016
Von Bad Cannstatt zum
Max-Eyth-See
Der Rössleweg ist der erste
ausgeschilderte Rundwanderweg
um Stuttgart. Er führt um den
gesamten Stuttgarter Talkessel
herum und hat eine Gesamtlänge
von 54 km. Wir steigen für eine
kleine Etappe in den Weg in Bad
Cannstatt ein. Eine schön angelegte Staffel am Weinberg führt
uns schnell in luftige Höhe in den
Stadtteil Steinhaldenfeld. Wir
wandern entlang der sonnenverwöhnten Weinlage des „Cannstatter Zuckerle“ hoch über
dem Neckartal. Ein Fund von
zwei reich ausgestatteten Fürstengräbern der Hallstattzeit in diesem
Stadtteil zeugt von der frühen Besiedlung dieser Gegend. Unser Weg
führt dann durch Weinberge und
Obstgärten am Neckar entlang
zum Naherholungs- und Vogelschutzgebiet Max-Eyth-See, wo
diese reizvolle Tour endet (Einkehrmöglichkeit und Rückfahrt mit
U14 zum Hauptbahnhof Stuttgart).
Der Treffpunkt in Stuttgart wird
auf der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Herdana Stöhr
Sa, 22.10.2016, 14:00-16:00 Uhr
13.00 € (keine Ermäßigung)
Abf.: 6:00 Uhr Gerlingen, Schulstr.19 oder 6:10 Uhr Leonberg, Bushaltestelle Neuköllner Str. 3 oder
6:20 Uhr Rutesheim, gegenüber
der Buchhandlung
Rückkehr gegen 20:00 Uhr
55.00 € (keine Ermäßigung)
101962LE
Stuttgarts Wasserseite
Shanty-Chor und Seefahrergeschichten im Theaterschiff
1958 wurden Stuttgart „Hafenstadt“ und der Binnenhafen zum
fünftgrößten Deutschlands. Zu
Beginn bekommen Sie dazu
interessante Hintergrundinformationen. Anschließend erwarten
uns im Theaterschiff „Frauenlob“
die Schauspielerin Barbara Stoll
mit Liedern und Geschichten
vom Seebär Kuddeldaddeldu, von
Seeräubern, Dirnen und Absinth
sowie der Shantychor „NeckarKnurrhähne“ mit seemännischen
Erzähl- und Stimmungsliedern - so
international wie die Seefahrt. Der
Treffpunkt in Bad Cannstatt wird
auf der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Sa, 22.10.2016, 14:00-ca.17:30 Uhr
65.00 € (keine Ermäßigung)
102062LE
Wochenende
Mit dem Förster durchs Revier
101862LF Wochenende
Besuch der
Frankfurter Buchmesse
Genießen Sie das besondere
Messeflair. Entdecken Sie tausende
Neuheiten. Treffen Sie vielleicht
Ihren Lieblingsautor. Tauchen
Sie mit uns ein in ein unendlich
scheinendes Büchermeer auf der
Frankfurter Buchmesse.
Flandern & die Niederlande sind
2016 gemeinsam Ehrengast. Unter
dem Motto „Dit is wat we delen“
(„Dies ist, was wir teilen“) werden
nicht nur Romane, Sachbücher
und Lyrik präsentiert, sondern
auch neue Formen der Buchkunst,
der Kreativindustrie und anderer
Kunstrichtungen.
Bitte teilen Sie uns mit der
Anmeldung Ihren Zustiegsort mit.
In Kooperation mit der Buchhandlung one.welt, Rutesheim und der
vhs Gerlingen.
6
Wie sieht der Förster sein Revier
und unter welchen Aspekten geht
er seine vielfältigen Aufgaben an,
die von der Anpflanzung von
Waldbäumen, dem Wald- und Naturschutzschutz bis hin zum Holzeinschlag und dessen Verwertung
reichen? In einer zweistündigen
Waldbegehung wird Ihnen Interessantes und Wissenswertes zur
Bewirtschaftung eines stadtnahen
Waldes erläutert und was in Zeiten
des Klimawandels zu beachten ist.
Bitte festes Schuhwerk und der
Witterung angepasste Kleidung
vorsehen.
Der Treffpunkt in Leonberg wird
auf der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Ulrich Greß
So, 23.10.2016, 10:00-12:00 Uhr
5.00 € (keine Ermäßigung)
102162LE
nachmittags
102262LE
nachmittags
Zu Besuch bei Mercedes-Benz
Reutlingen
Werkbesichtigung Sindelfingen Von der Reichsstadt zur In„Produktion exklusiv“
Die Werkbesichtigung des größten
Mercedes-Benz Werks der Welt
bietet einen detaillierten Einblick
in die faszinierende Welt der Fahrzeugproduktion: Angefangen beim
Presswerk, wo die ersten Teile ihre
Form erhalten, über das Ballett
der Roboter im Rohbau bis zur
„Hochzeit“ von Karosserie und Antriebsstrang in den Montagebereichen. Im „Supermarkt“ der Logistik
sehen Sie, wie Fahrzeugteile zum
Transport an die Montagelinien
bereitgestellt werden, unter anderem von „Bertha“ und „Gottlieb“,
zwei fahrerlosen Transportsystemen. Fotografieren, Filmen
sowie Bandaufnahmen
während der Werkbesichtigung sind nicht gestattet. Der
Treffpunkt in Sindelfingen wird auf
der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Do, 27.10.2016, 14:00-16:00 Uhr
7.00 € (keine Ermäßigung)
dustriemetropole
Auf vielen Fahrten haben wir die
alte Reichsstadt gestreift - höchste
Zeit, ihr einen „richtigen“ Besuch
abzustatten! In kurzer Zeit wandelte sich die Ackerbürgerstadt zur
bedeutenden Industriemetropole.
Vom Mittelalter künden noch die
mächtige Marienkirche, ein frühes
Zentrum der Reformation im
Südwesten, zudem erinnern Spital
und Lateinschule, Spendhaus und
Pfleghof, Tore und Türme und einige versteckte Winkel an den Ruhm
der Reichsstadt.
Das Heimatmuseum zeigt auf anregende Weise und mit eindrucksvollen Objekten den tiefgreifenden
Wandel der Stadt. Den legendär
sauren Wein der Reutlinger lassen
wir aus - dafür „drücken“ wir uns
durch die engste Gasse der Welt!
Die Treffpunkte in Leonberg (13:20
Uhr) oder Reutlingen (15:00 Uhr)
werden auf der Teilnahmekarte
mitgeteilt.
104962LE Wochenende Holger Starzmann M.A.
Theaterhaus Stuttgart
Fr, 28.10.2016, 13:20 - ca. 19:30 Uhr
Blick hinter die Kulissen und anschließende Aufführung „Nijinski“
von GAUTHIER DANCE
Vor der Aufführung erleben Sie
das Theaterhaus aus einer anderen Sicht. Volker Willier lässt uns
hinter die Kulissen schauen und
erzählt so manche Anekdote und
Begebenheit beim Bau und der
Nutzung des Theaterhauses. Nach
einer kleinen Pause präsentiert
Gauthier Dance das neue abendfüllende Ballett von Marco Goecke
zu Musik von Chopin u.a.. Es erzählt von dem außergewöhnlichen
Tänzer und Choreografen Vaslav
Nijinski und streift Stationen aus
seinem Leben - voller Glanz und
Ruhm - aber auch dunkle Teile
seiner Geschichte.
Der Treffpunkt in Stuttgart wird
auf der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Anmeldeschluss: 04.10.2016
- eine Abmeldung danach
ist nicht mehr möglich! Der
Preis wird bei Anmeldeschluss abgebucht.
Volker Willier
Do, 27.10.2016, 18:00-21:45 Uhr
42.00 € (keine Ermäßigung; inkl.
Führung und Karte Kategorie 2)
14.00 € (keine Ermäßigung, zzgl.
Fahrtkosten, Gruppentickets
möglich)
102362LF
Wochenende
Reizvolle Burgen und Städte
der Ostalb:
Schloss Baldern, Nördlingen
& Burg Katzenstein
Besuchen Sie mit uns das höfische
Leben der Barockzeit auf Schloss
Baldern bei Bopfingen im Ries mit
seinen prunkvollen Salons, Gemächern und dem Festsaal. Daran
schließt sich die Besichtigung der
malerischen Stadt Nördlingen an.
Die ehemalige Freie Reichsstadt
besitzt neben ihren schmucken
Häusern auch noch eine die Altstadt gänzlich umfassende Stadtmauer. Zum Abschluss der Fahrt
besichtigen wir die staufische Burg
Katzenstein, die stolz auf einem
Felsvorsprung thront und über
Jahrhunderte hinweg die Geschichte ihrer Umgebung mit geprägt
hat. In Kooperation mit der vhs
Gerlingen.
Matthias Hofmann M. A.
Sa, 29.10.2016, Abfahrt: 07:30 Uhr
Bushaltestelle Neuköllner Str. 3
Rückkunft ca. 20:20 Uhr
55.00 € (keine Ermäßigung)
102462LE
S-Bahn Betriebswerk
Plochingen
Führung hinter den Kulissen
ab 12 Jahren
Im modernen Betriebswerk werden
die Fahrzeuge täglich durchgecheckt und gereinigt. Wenn der
Schienenverkehr reibungslos rollt,
bedeutet dies, dass die Routinechecks ihren Zweck erfüllt haben.
Unsere Exkursion beginnt bereits mit der S-Bahn-Fahrt nach
Plochingen. Wenn die übrigen
Reisenden dort zum Aussteigen
aufgefordert werden, wird es für
uns interessant, denn wir fahren
mit dieser S-Bahn direkt ins
Betriebswerk. Dort erhalten Sie
Einblicke in Werkstatt, Außenreinigungsanlage für Züge, Graffitihalle,
Leitstelle... Leider können keine
mobilitätseingeschränkten Personen an der Führung teilnehmen!
Festes geschlossenes Schuhwerk ist
unumgänglich!
Anreise mit der Bahn erforderlich. Die Fahrt ist in der Gebühr
enthalten. Bitte steigen Sie in den
ersten Wagen hinter dem Zugführer ein.
Treffpunkt in Leonberg: 11.45 Uhr
am Bahnsteig, Abfahrt 12.02 Uhr
S6 Richtung Schwabstraße. Ab
Korntal gemeinsame Weiterfahrt
nach Plochingen, S1 ab Stuttgart
Hauptbahnhof 12.40 Uhr Gleis
102 (im ersten Wagen hinter dem
Zugführer). In Kooperation mit
der vhs Korntal-Münchingen. Ihre
Anmeldedaten werden an die vhs
Korntal-Münchingen weitergeleitet.
Es gelten die AGB der vhs Korntal-Münchingen.
Karola Schweikert
Do, 03.11.2016, 11:45-15:00 Uhr
14.00 € (Erwachsene,
keine Ermäßigung)
11.00 € (Schüler ab 12 Jahre,
keine Ermäßigung)
jeweils inkl. Fahrt mit
VVS-Gruppenticket
102562LE
Führung durch das
Krematorium in Rutesheim
Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine Beisetzung in
einem Urnengrab. Aber wie funktioniert eigentlich eine Einäscherung? Welcher technische Aufwand
ist nötig, um die heutigen Auflagen
zu erfüllen?
Bei einem Rundgang durch das
Krematorium werden Ihnen die
Einäscherungsvorgänge gezeigt
und erklärt und all Ihre Fragen
beantwortet. Der Treffpunkt in
Rutesheim wird auf der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Franz Hanelt
Do, 10.11.2016, 18:30-20:00 Uhr
5.00 € (keine Ermäßigung)
„Die Schwaben - zwischen
Mythos und Marke“
Besuch der Landesausstellung
Schwaben und Schwäbisches
- dazu gehören Mundart und
Maultaschen, Dichter und „Diftler“, Genies ebenso wie grausige
„Grandler“. Was genau verbirgt sich
also hinter dem Begriff „Schwaben“, der schon in der Antike
belegt ist? Das Landesmuseum
macht sich in der kommenden
Landesausstellung mit vielfältigen
Objekten aus Archäologie, Kunst
und Volkskunde auf eine spannende Spurensuche, um die Region
und die reiche und durchaus
vielfältige Geschichte ihrer Bewohner näher zu betrachten. Begleitet
von Holger Starzmann wird dieser
Ausstellungsbesuch zum hintersinnig-informativen Genuss! Der
Treffpunkt in Stuttgart wird auf der
Teilnahmekarte mitgeteilt.
19:00-19:30 Uhr Konzerteinführung
20:00 Uhr Konzert mit den Stuttgarter Philharmonikern
Sergei Rachmaninoff Klavierkonzert Nr. 2 I Peter Tschaikowsky
Sinfonie Nr. 5, Dirigent Dan
Ettinger
Anmeldeschluss: 10.11.2016.
Eine Abmeldung danach ist
wegen der Kartenreservierung nicht mehr möglich!
Der Preis wird bei Anmeldeschluss abgebucht. Der
Treffpunkt in Stuttgart wird auf der
Teilnahmekarte mitgeteilt.
Carola Franke-Höltzermann M.A.
Do, 17.11.2016, 17:00-22:00 Uhr
19.00 € (keine Ermäßigung)
102762LE
Wochenende
Holger Starzmann M.A.
Sa, 12.11.2016, 13:45-15:15 Uhr
19.00 € (keine Ermäßigung)
104562LE
102962LE
Wochenende
Kloster Maulbronn bei
Wochenende Kerzenlicht
Holger Starzmann M.A.
So, 29.01.2017, 14:00-15:30 Uhr
19.00 € (keine Ermäßigung)
102662LE
„Liebe, Lust und Langeweile“
102862LE
Tafelfreuden: Geschichte und Die Stuttgarter Liederhalle
Sterneküche in der Speisemeisterei (Schloss Hohenheim)
Gerlinde Gebhart, eine ehemalige
Mitarbeiterin der Universität Hohenheim, wird uns in ihrem Vortrag „Liebe, Lust und Langeweile“
das adlige Leben im Barock näher
bringen. Langeweile ist die große
Krankheit der Epoche des Barock.
Das Leben am Hof von Versailles
wird im 17. Jahrhundert fast überall in Europa kopiert. Man lebt
bedenkenlos in den Tag, von einer
Feier zur anderen. Spaß haben,
vergnügt sein, koste es was es wolle,
das war die Lebensmaxime im
absolutistischen Zeitalter. Barocke
Räumlichkeiten und herzogliches
Flair, verbunden mit dem Genuss
der Sterneküche von Frank Oehler
lassen diesen Mittag zu einem
interessanten und unvergesslichen
Erlebnis werden. Die Kosten für
das 3-Gänge Menü (ohne Getränke) sind im Preis enthalten.
Anmeldeschluss: 03.11.2016.
Eine Abmeldung danach
ist nicht mehr möglich! Der
Preis wird bei Anmeldeschluss abgebucht. Der Treffpunkt in Hohenheim wird auf der
Teilnahmekarte mitgeteilt.
Gerlinde Gebhart
Fr, 11.11.2016, 12:00-15:00 Uhr
59.00 € (keine Ermäßigung)
Architekturführung mit
Konzertteilnahme
Ein halbes Jahrhundert ist das
denkmalgeschützte „ArchitekturKunstwerk“ Mittelpunkt des städtischen Kulturlebens. Die Architekten Abel und Gutbrod schufen
mit der Liederhalle, deren Konzept
auf den Grundsätzen des „organhaften Bauens“ basiert, einen der
bedeutendsten Konzertbauten der
Nachkriegszeit. Das Gesamtkunstwerk zeichnet sich durch die Besonderheit seiner Architektur, beste
Akustik, zeitgenössische Kunst und
die verschiedenen Materialien aus.
Manches erschließt sich erst bei
genauerer Betrachtung der Details.
Gehen Sie mit auf Entdeckungstour!
Nach den Architektur- und
Konzerteinführungen hören wir
gemeinsam ein wunderbares
Konzert mit den Stuttgarter Philharmonikern und dem georgischen
Pianisten Alexander Korsantia. Er
gilt als eine der herausragenden
Begabungen seiner Generation
und konzertiert derzeit weltweit
mit den bedeutendsten Orchestern
auf internationalen Bühnen. Ein
großes Hörerlebnis!
Ablauf:
17:00-18:45 Uhr (Treffpunkt unteres
Foyer der Liederhalle) Architekturführung außen und innen
Entdeckung einer anderen
Welt
Ein außergewöhnliches Erlebnis
erwartet Sie im UNESCO-Weltkulterbe. Hunderte von Kerzen
beleuchten den Weg durch die
mittelalterlichen Gemäuer und
zum Ausklang genießen Sie Glühwein - mit und ohne Alkohol - zu
Brauchtumsgebäck. Im Kirchenschiff lauschen Sie gregorianischem
Gesang und durchstreifen danach
die stimmungsvoll beleuchteten
Schauplätze klösterlichen Lebens.
Wie aber sah der Alltag in Askese
wirklich aus? Welche „heimlichen
Genüsse“ gab es? Schon am
Nachmittag werden wir uns Kostproben dazu bei einer Einkehr in
der Klosterschmiede (auf eigene
Kosten) schmecken lassen und
auch bei der „Kräuterhexe“ vorbeischauen. Gewürzt mit Geschichten
und Erzählungen inmitten der
historischen Klosteranlage erleben
Sie so eine eindrucksvolle Reise ins
Mittelalter mit allen Sinnen. Bitte
mitbringen: warme Kleidung. Der
Treffpunkt in Leonberg wird auf
der Teilnahmekarte mitgeteilt! In
Kooperation mit der vhs KorntalMünchingen.
Claudia Bruder, Naturpädagogin
Sa, 19.11.2016, 12:15-21:45 Uhr
39.00 € (keine Ermäßigung, zzgl.
Anteil Metropolticket ab S-Bhf.
Leonberg, am Treffpunkt an die
Kursleiterin zu zahlen).
7
Exkursionen/Studienfahrten
103062LE
nachmittags Aus Sicherheitsgründen können
Kinder unter 12 Jahren leider nicht
Die Stuttgarter Markthalle
Rundgang mit Versucherle
und Blick hinter die
Kulissen
Stuttgarts historische Markthalle
wurde am 30. Januar 1914 eingeweiht. Vom bekannten Jugendstilarchitekten Martin Elsässer
gebaut, ist sie ein Erlebnis für sich:
Die Marktstände bieten Waren
aus aller Welt an. Das Angebot ist
vielseitig, verlockend und die Düfte
verführerisch. Die heutige Halle,
ein Jugendstilbau, wird von einem
Glasdach überwölbt und steht
unter Denkmalschutz. Eine erste,
offene Markthalle stiftete König
Wilhelm I. bereits 1863 für die
Frauen und Töchter der Stuttgarter „Wengeter“ und „Gärtner“ zum
Schutz gegen die „Unbilden des
Wetters“. Bei dem Rundgang erfahren Sie Wissenswertes über die
Geschichte der Markthalle sowie
des heutigen historischen Gebäudes, erhalten einen Blick hinter die
Kulissen und zwischendurch gibt
es ein paar kleine Köstlichkeiten
zum Naschen. Der Treffpunkt in
Stuttgart wird auf der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Di, 22.11.2016, 15:30-17:30 Uhr
25.00 € (keine Ermäßigung)
103162LE
nachmittags
Zu Besuch bei Porsche
Werksführung in
Zuffenhausen
Näher werden Sie den Profis, die
einen Porsche montieren, selten
kommen. Die Führung durch die
Produktion eröffnet Ihnen einen
völlig neuen Blick auf die Fahrzeuge des schwäbischen Sportwagenbauers. Vom Motorenbau über die
Sattlerei bis hin zur Endmontage
– natürlich gekrönt vom emotionalsten Moment, der sogenannten
Hochzeit: dem Zusammenführen
von Antriebsstrang und Fahrwerk
mit der Karosserie. Die PorscheWerksführungen haben eine lange
Tradition. Sie werden von Porsche
Enthusiasten durchgeführt, deren
Leidenschaft und Wissen rund um
die Marke Porsche über viele Jahre
hinweg gewachsen ist.
Bitte geeignetes Schuhwerk tragen
(Laufweg ca. 3 km, auch Treppen).
8
teilnehmen. Fotografieren ist
während der Führung nicht
gestattet. Der Treffpunkt in
Stuttgart-Zuffenhausen wird auf
der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Fr, 25.11.2016, 14:00-16:15 Uhr
9.00 € (keine Ermäßigung)
103362LE nachmittags
Auf Stroh gebettet Weihnachtskrippen aus aller
Welt
Im Stadtmuseum Gerlingen
führt die Museumsleiterin
durch die Ausstellung
Die Ausstellung bietet einen
Einblick in die verschiedenen
Krippentypen und zeigt nicht nur
bezaubernde Exponate aus der
Region, sondern auch aus Übersee,
wie Peru, Mexiko, Chile,...
Lassen Sie sich auf die Vorweihnachtszeit einstimmen!
103262LE
Wochenende Dr. Catharina Raible
Samstags-Spaziergang zum
Di, 29.11.2016, 14:50-16:00 Uhr
Bahnprojekt Stuttgart 21
Stadtmuseum Gerlingen,
Sie haben Interesse, mehr zu erfahren über eines der größten und
zugleich umstrittensten Verkehrsund Städtebau-Projekte Europas,
dann gehen Sie mit auf die Erkundungstour Stuttgart 21! Der zukünftige unterirdische DurchgangsBahnhof soll 2022 auf der neuen
Bahn-Magistrale eröffnet werden:
die neue West-Ost-Achse des
Zugverkehrs in Europa. Teile des
als Denkmal geschützten Bahnhofs von Bonatz, erbaut zwischen
1914-27, wurden hierfür abgerissen,
begleitet von heftigen Bürgerprotesten. Für die Stadtentwicklung
ergeben sich neue Perspektiven:
Wo heute Gleisanlagen die Stadt
zerschneiden, entsteht ein neuer
Stadtteil. Zugleich kämpft die
Landesmetropole mit Baustellen
und Unvorhergesehenem. Kein
anderes Projekt wird die Identität
dieser Stadt so weitgehend verändern. Machen Sie sich selbst ein
Bild vom Stand der Dinge. Route:
Besichtigung des historischen
Bahnhofs, Blick in die TurmforumAusstellung mit Blick vom Turm,
Besuch auf dem Infopodest im
Schlossgarten zur TiefbahnhofBaustelle, danach Gang ins neue
Europaviertel, dem ehemaligen
Güterbahnhof. Der Treffpunkt in
Stuttgart wird auf der Teilnahmekarte mitgeteilt!
Carola Franke-Höltzermann M.A.
Sa, 26.11.2016, 14:30-16:30 Uhr
12.00 € (keine Ermäßigung)
Bei den Exkursionen/Studienfahrten der vhs Leonberg - mit Treffpunkt in Leonberg - sind in der
Regel im Gesamtpreis alle Kosten
(z.B. Fahrt- und Eintrittskosten,
Führungen u.ä.) enthalten. Ausnahmen sind bei der Veranstaltung
vermerkt.
Weilimdorfer Str. 9-11, Gerlingen
6.00 € (keine Ermäßigung)
103462LE
nachmittags
Besuch des Pumpen- und
Systemeherstellers LEWA
Seit 60 Jahren setzt LEWA Maßstäbe bei der Herstellung von
Pumpen und Anlagen für die Flüssigkeitsdosierung. Diese müssen
in 3000 Meter Wassertiefe ebenso
zuverlässig fördern wie bei Temperaturen von 250°C. Aggressive Chemikalien schrecken sie so wenig ab,
wie die keimfreie Förderung steriler
Flüssigkeiten.
Bei der Führung erleben Sie die
hohe Fertigungstiefe: Von der Produktion der Pumpenteile aus rohem Stahl bis zur polierten Pumpe
oder montierten Anlage – jedes
Produkt ist ein maßgefertigtes Einzelstück. Die Funktionsweise der
Pumpen wird anhand von Exponaten erläutert. Ein Einblick in das
integrierte Ausbildungszentrum, in
dem ca. 10% der Belegschaft ausgebildet wurden und werden, rundet
die Führung ab. Der Treffpunkt in
Leonberg wird auf der Teilnahmekarte mitgeteilt!
Mi, 30.11.2016, 14:25-16:45 Uhr
5.00 € (keine Ermäßigung)
103562LE
Wilhelma Theater Stuttgart
Blick hinter die Kulissen
und Schauspiel „Biedermann und die Brandstifter“
von Max Frisch
Als Bürgertheater gedacht, avancierte das Wilhelma Theater unter
König Wilhelm I. zum intimen
Hoftheater. Spätere Nutzungen,
etwa als Operettentheater in der
Zeit vor dem Ersten Weltkrieg oder
als „Lichtspielhaus“, setzten dem
klassizistischen Bau so sehr zu,
dass man zu Beginn der 70er Jahre
an Abriss dachte. Nach aufwändiger Restaurierung zählt es zu den
schönsten Theaterräumen des 19.
Jahrhunderts. Entdecken Sie das
bauliche Kleinod auf ungewöhnlichen Wegen, über den Zuschauerraum mit der Königsloge bis tief in
den Theaterkeller.
Nach einer Pause (ca. 60min.)
gemeinsamer Besuch des Schauspiels „Biedermann und die
Brandstifter“ von Max Frisch
(eine Eigenproduktion der Staatlichen Hochschule Stuttgart). Der
Treffpunkt in Stuttgart wird auf
der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Anmeldeschluss: 14.11.2016
- eine Abmeldung danach
ist wegen der Kartenreservierung nicht mehr möglich!
Der Preis wird bei Anmeldeschluss
abgebucht.
Hermann Mack
Do, 01.12.2016, 17:30-22:00 Uhr
28.00 € (keine Ermäßigung; inkl.
Führung und Theaterkarte)
103662LE
Glockenspiel im
Rathaus Stuttgart
nachmittags
Turmführung, Infos und
Musik
Zu Beginn dieser Führung informiert Sie Gerhard Baumann über
die Geschichte des Rathauses und
seines Turms, der auch ein Glockenspiel beheimatet. Dort oben
hinauf gelangt man, indem man
bis zur 4. Etage mit dem Aufzug
oder dem Paternoster fährt und
dann noch 171 Stufen zum Fuß
überwindet. Als Belohnung winken
ein Blick auf Stuttgart und der
Besuch bei Eckart Hirschmann,
dem Glockenspieler, der uns sein
Instrument vorstellen wird. Individuelle Anreise. In Kooperation mit
der vhs Korntal-Münchingen. Ihre
Anmeldedaten werden an die vhs
Korntal-Münchingen weitergeleitet.
Es gelten die AGB der vhs Korntal-Münchingen.
Fr, 09.12.2016, 14:00-16:00 Uhr
10.00 € (keine Ermäßigung)
den Genuss dieser einmaligen Perspektive. Trittsicherheit erforderlich und warme Kleidung
empfohlen. Der Treffpunkt in
Ludwigsburg wird auf der Teilnahmekarte mitgeteilt!
Sa, 14.01.2017, 14:00-15:40 Uhr
15.00 € (keine Ermäßigung)
103762LE
nachmittags
Gasthäuser gestern und heute
Ein kurzweilig-unterhaltsamer Stadtspaziergang in
Stuttgart
Nicht nur für Kultur und Freizeit,
sondern auch für die Politik war
das Gasthaus früher wichtiger als
heute. Kaum vorstellbar, dass Bier
einmal teurer war als Wein - und
beides wurde reichlich genossen!
Dieser unterhaltsame Stadtspaziergang führt vorbei an Gasthäusern, die es heute noch gibt.
Aber versucht wird auch, Gebäude
„zum Sprechen“ zu bringen, wo
früher frisch gedichtet und gezecht wurde. Was hatte es mit der
Hölle, dem König zu England oder
dem Großfürsten zu Russland auf
sich? Was machte die Spanische
Taverne oder das Gasthaus Zum
Bären berühmt? Wo befanden
sich die ersten Kaffee-Häuser?
Eingegangen wird zudem auf die
moderne System-Gastronomie.
Abschließend ist eine Aufwärmpause in einem Stadtbesen eingeplant
(Selbstzahler). Der Treffpunkt in
Stuttgart wird auf der Teilnahmekarte mitgeteilt. In Kooperation
mit der vhs Gerlingen.
Herdana Stöhr
Fr, 13.01.2017, 15:30-17:00 Uhr
14.00 € (keine Ermäßigung)
103862LE
Wochenende
Vom Himmel in die Hölle Theaterführung
Die „okkulte Maschine“
im Ludwigsburger
Schlosstheater
Wolken- und Sonnenwägen, die
von Blitz, Donner und rauschenden Winden begleitet vom Himmel
in die Hölle stürzen. Ein Kulissenwechsel wie von Geisterhand in
Sekundenschnelle. Das waren
Theatereffekte, die Zuschauer
der Barockzeit in Staunen und
Begeisterung versetzten. Bei dieser
Sonderführung begeben wir uns
auf die Spur der barocken Bühnentechnik, die im Ludwigsburger
Schlosstheater nahezu vollständig
erhalten ist. Selbstverständlich
dürfen Sie auf unserem Rundgang
selbst einmal in der Königsloge
Platz nehmen. Noch beeindruckender aber mag der Blick der
Schauspieler von der Bühne aus
in den prächtig gestalteten Zuschauerraum sein. Und auch Sie
kommen auf unserer Zeitreise in
103962LE
vormittags
Auf Besuch im Backhaus
Betriebsbesichtigung bei der
Bäckerei Trölsch
(Mindestalter: 14 Jahre)
Wer genau wissen will, wo und wie
die Backwaren dieser in Leonberg
bekannten Bäckerei entstehen, ist
bei dieser Betriebsbesichtigung
richtig. Die Bäckerei Trölsch lädt
ein zur Führung durch ihren
Produktionsbetrieb. Dabei kann
man den Bäckern und Konditoren
bei der Arbeit zusehen. Außerdem
dürfen Sie nach allem fragen, was
Sie schon immer über das schöne
Bäckerhandwerk wissen wollten.
Der Treffpunkt in Korntal-Münchingen wird auf der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Mi, 18.01.2017, 09:30-11:00 Uhr
5.00 € (keine Ermäßigung)
104162LE
Wochenende
„Helden des Alltags“
Klobürste Steckdose und
Co.: Besuch im Museum der
Alltagskultur
Mit Stadtrundgang
Waldenbuch
Das Museum der Alltagskultur
in Waldenbuch wurde jüngst neu
gestaltet - und das Ergebnis kann
sich sehen lassen: Eine überaus
originelle und sehr anregende
Ausstellung zu all den Dingen,
mit denen wir jeden Tag umgeben
sind: Helden des Alltags eben.
Freilich haben sich gerade in den
letzten zwei Generationen die Welt
und unser Alltag enorm verändert - manche Helden des Alltags
überleben nur noch im Museum.
Holger Starzmann lädt Sie ein
zu einer unterhaltsamen, interessanten und höchst vergnüglichen
Zeitreise in die Alltagskultur!
Nach dem Museumsbesuch legen
wir eine Kaffeepause ein. Danach
schauen wir uns noch in einem
kleinen Rundgang das Städtchen
Waldenbuch selbst an. Der Treffpunkt in Waldenbuch wird auf
der Teilnahmekarte mitgeteilt. In
Kooperation mit der vhs KorntalMünchingen.
Holger Starzmann M.A.
Sa, 21.01.2017, 14:00-17:00 Uhr
13.00 € (keine Ermäßigung)
104262LE
Wochenende
Besuch bei Sport im Dritten
Mindestalter: 12 Jahre
Die Sportsendung des SWR «Sport
im Dritten» - regelmäßig am
Sonntagabend - zählt zu den Fernsehproduktionen mit steigendem
Publikumsinteresse, denn neben
einer Berichterstattung über aktuelle Topereignisse werden jeweils
prominente Sportstars aus dem
Ländle interviewt. Nach dem Empfang durch die Zuschauerbegleiter
und einem kurzen Einführungsfilm haben wir im neuen Studio
die Gelegenheit an einer Sendung
teilzunehmen, die sonntagabends
live gesendet wird (bitte beachten:
saloppe Kleidung - nicht Trainingsanzug). Der Treffpunkt in Stuttgart wird auf der Teilnahmekarte
mitgeteilt!
An- und Abmeldeschluss:
09.01.2017. Danach Anmeldung nur noch auf Anfrage.
Der Preis wird bei Abmeldeschluss abgebucht.
So, 22.01.2017, 20:15-22:45 Uhr
6.00 € (keine Ermäßigung)
104062LE
Führung durch die Synagoge in
Stuttgart mit koscherem Essen
In der Progromnacht 1938 wurde
die alte, prächtige Synagoge in
Stuttgart angezündet und dem
Erdboden gleichgemacht. Heute steht an derselben Stelle ein
eher unscheinbares Gebäude. Im
Rahmen der Führung werden
Ihnen Dinge erklärt, die mit den
Schriftrollen, dem Gebet und der
heutigen jüdischen Gemeinde
verbunden sind. Vor der Führung
erhalten Sie ein traditionelles jüdisches Mahl. Während des gemeinsamen Essens (Getränke können
gegen Kostenbeitrag erworben
werden) erläutert die Kursleiterin
die strengen Speisegesetze der
koscheren Küche.
Hinweis: Bitte unbedingt
einen gültigen Personalausweis oder Pass mitbringen,
die Herren bitte auch eine
Kopfbedeckung. Bitte geben
Sie bei der Anmeldung Ihr
Geburtsdatum an. Der Treffpunkt in Stuttgart wird auf der
Teilnahmekarte mitgeteilt. In Kooperation mit der vhs Gerlingen.
Arie Mozes
Do, 19.01.2017, 18:00-21:00 Uhr
20.00 € (keine Ermäßigung, inkl.
Eintritt, Führung, Essen,
zzgl. Kosten für Getränke)
Die
s
t
i
H
n
e
t
ß
grö
en.
t
i
e
Z
r
al le
SWR1 – das erfolgreiche Programm für Ihre Hörfunkwerbung. Weitere Informationen zur Werbung unter
Telefon 0711 – 929 12951 oder mailen Sie uns: [email protected]
9
Exkursionen/Studienfahrten
104362LE
nachmittags
„Von der Straftat bis ins Gefängnis“ - Gesprächsforum und
Besuch der JVA Heimsheim
Mindestalter: 18 Jahre
Straffälligkeit, Rechtsprechung und
Strafvollzug gehören zu unserer
gesellschaftlichen Realität und
stehen zu Unrecht im Abseits der
öffentlichen Aufmerksamkeit. Bei
einem Gesprächsforum in der
vhs machen Vertreter von Polizei,
Amtsgericht und Justizvollzugsanstalt die jeweils besondere
Perspektive ihrer Institutionen im
Umgang mit Kriminalität sichtbar.
Bei einem zweiten Termin werfen
wir einen Blick in eine moderne Strafvollzugsanstalt: die JVA
Heimsheim, die seit 1990 besteht.
Bei der Besichtigung werden die
Unterbringung, die Versorgung,
die Werkstätten, die Sportanlagen
sowie die Betreuungseinrichtungen
gezeigt. Durch den Rundgang und
das Gespräch mit dem pädagogischen Dienst wird ein Einblick in
die Praxis des heutigen modernen
Strafvollzugs gewährt.
Eine Teilnahme an der Führung in der JVA ist nur nach
Besuch des Gesprächsforums
möglich! Hinweis: Vor Exkursionsbeginn werden Ihre
vollständigen Adressdaten an
die JVA Heimsheim weitergeleitet. Wichtig: Personalausweis mitbringen! Bitte keine
Handys zur JVA mitbringen!
Fr, 27.01.2017, 16:00-18:00 Uhr
vhs, Konferenzraum (Gesprächsforum)
Fr. 03.02.2017, 13:55-17:00 Uhr
Besuch der JVA Heimsheim
8.00 € (keine Ermäßigung)
von Graevenitz Heimsheim mit
Perouse als Mannlehen geschenkt.
Aber in dieses verschlafene Landstädtchen muss er erst einmal
Glanz und Kultur hineinbringen,
damit es ihm würdig ist. In der
alten, halbverfallenen Burg der
Schlegler will er nicht wohnen,
seine Bauern muss er von seiner
Herrschaft überzeugen und dann
sind da noch die störrischen Waldenser.... Welche Aufgaben anstehen und mit welchen Schwierigkeiten er zu kämpfen hat, das erzählt
er persönlich den Besuchern. Der
Treffpunkt in Heimsheim wird auf
der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Ursula Duppel-Breth und Jürgen
Gerhold
Sa, 28.01.2017, 14:30 - ca. 16:30 Uhr
7.00 € (keine Ermäßigung)
104662LE
nachmittags
Die Villa Reitzenstein - wo
Politik gemacht wird
Die Villa Reitzenstein ist Amtssitz des Ministerpräsidenten und
zugleich Sitz der Landesregierung
und des Staatsministeriums von
Baden-Württemberg. Das prächtige, von einem herrlichem Park
umgebene Gebäude in Stuttgarter
Halbhöhenlage wurde zu Beginn
des vorigen Jahrhunderts von der
Baronin Helene von Reitzenstein
errichtet und hat eine wechselvolle
Geschichte hinter sich. Wir laden
Sie herzlich ein zu einem Rundgang durch dieses Haus. Werfen
Sie einen Blick in das Innere der
Villa und erfahren Sie mehr über
diesen ungewöhnlichen Ort, von
dem aus Baden-Württemberg
regiert wird. Es führt ein Referent
des Staatsministeriums.
Wichtig: Bitte Personalausweis mitbringen (Zugang nur
mit Ausweis!)
Der Treffpunkt in Stuttgart wird
auf der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Anmeldeschluss: 27.01.2017
- eine Abmeldung danach
ist nicht mehr möglich! Der
Preis wird bei Anmeldeschluss abgebucht! Kurzfristige Absage (z.B. bei Staatsbesuchen) möglich.
104462LE
Wochenende Di, 07.02.2017, 15:20-17:00 Uhr
Kostümführung in Heimsheim: 6.00 € (keine Ermäßigung)
Friedrich W. von Graevenitz und
sein Schlossbau
Mit der Ernennung zum Premierminister erhält Friedrich Wilhelm
10
lage und wählen entsprechende
Kleidung.
Der Treffpunkt in Leonberg wird
auf der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Eleonore Schick
Sa, 11.02.2017, 14:00-16:30 Uhr
12.00 € (keine Ermäßigung)
104762LE
nachmittags
Blick hinter die Kulissen der
Filmakademie Ludwigsburg
Wie entsteht ein Film? Wie wird
man Regisseur? Wie erreichen es
die Studierenden, dass prominente Schauspieler in ihren Filmen
mitspielen? Und wie funktioniert
überhaupt das Studium an der
Filmakademie? Antworten auf
diese und weitere Fragen erhalten
Sie bei der AkademieTour von
unseren speziell für Führungen
ausgebildeten Studierenden. Bei
einem Rundgang durch die Filmakademie lernen Sie u.a. unsere
Studios, das Techniklager sowie
die Filmtonmischung kennen und
werfen einen Blick ins Animationsinstitut. Zum Abschluss werden
ausgewählte Kurzfilme präsentiert.
Der Deutsche Kurzfilmpreis, die
wichtigste und höchstdotierte
nationale Auszeichnung für Kurzfilme, wurde am 29. Oktober 2015
an die Filmakademie Ludwigsburg
verliehen.
Der Treffpunkt in Ludwigsburg
wird auf der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Fr, 10.02.2017, 16:00-18:00 Uhr
12.00 € (keine Ermäßigung)
104862LE
Wochenende
Bäume des Leonberger Waldes
im Winter
Bäume, die im vollen Laub stehen,
sind leicht zu erkennen. Doch
erkennen Sie die Laubbäume auch
im Winter ohne Blätterkleid? Sie
benötigen zusätzliche Optionen,
die der Bestimmung dienen. Zum
Beispiel die Rinde, den Habitus
der Pflanzen und die Knospenansätze. Detektivisch untersuchen wir
den Baum, erkunden in welcher
Umgebung die jeweiligen Sorten
wachsen und wie sich ihre Stämme anfühlen. Es ist spannend,
mit offenen Sinnen die ansässige
Vielfalt zu entdecken. Die Tour verläuft auf geteerten Wegen und ist
einfach zu meistern.
Bitte beachten Sie die Wetter-
Kennen Sie die Stadtbücherei
Leonberg?
Welche Medien kann man in
der Stadtbücherei ausleihen? Wo
finde ich was? Welche Recherchemöglichkeiten sind vorhanden?
Wie funktioniert die automatische
Verbuchung?
Was verbirgt sich hinter der
onlinebibliothekBB.de? Diese und
viele andere Fragen werden bei der
Führung durch die Leonberger
Stadtbücherei beantwortet. In Kooperation mit der Stadtbücherei.
Ingrid Züffle
Do, 16.02.2017, 19:15-20:15 Uhr
Stadtbücherei
kostenfrei (keine Anmeldung
erforderlich)
Folgende Exkursionen, Kurse und
Vorträge werden in Kooperation
mit dem NABU Leonberg , dem
OGWV Eltingen-Leonberg und
der RadLeonberg angeboten.
OGWV-Veranstaltungen:
Vorerntebesichtigung im Weinberg
So, 11.09.2016, 11:15-13:00 Uhr
Jugend presst den eigenen Apfelsaft
Sa, 24.09.2016, 13:00-17:00 Uhr
Obstbäume veredeln - eine uralte
Klon-Technik
Do, 24.11.2016, 19:30 Uhr
Weinbau nicht nur für Wengerter
Di, 10.01.2017, 19:30 Uhr
www.ogwv-eltingen.de
Herr Kaspari, Tel. 07152 7644336
NABU-Veranstaltungen
Abenteuer Steinzeit erleben im
„Archäopark Vogelherd“
So, 18.09.2016, 08:00-19:00 Uhr
www.nabu-leonberg.de
Frau Selig, Tel. 07152 72421
RadLeonberg-Radtour:
Leonberger Neubürger Radtour
Sa, 24.09.2016, ab 14.00 Uhr
www.RadLeonberg.de
Studienreisen externer Veranstalter
Sonderprospekte mit ausführlichen Reisebeschreibungen sowie Anmeldeformularen zu den einzelnen
Studienreisen erhalten Sie
bei der vhs Leonberg
Mit Geographen unterwegs!
GEOPULS ist unser Partner für
ganz besondere Studienreisen.
Begeisterte Geographen, die sich
mit der Natur und Kultur eines
Landes durch Ihre eigene Arbeit
bestens auskennen, führen Sie bei
diesen Exkursionen. Ziel ist es, den
Reiseteilnehmern in einer kleinen
Gruppe von max. 16 Personen,
ein Land oder eine Region geographisch umfassend zu präsentieren.
Das bedeutet, dass nicht nur die
kulturellen Höhepunkte im Fokus
stehen, sondern die Besonderheiten von Natur und Landschaft die
gleiche Beachtung finden und bei
kleinen Wanderungen oder Spaziergängen auch hautnah erlebt
werden können. Geopuls wurde
2004 aus dem Geographischen
Institut der Uni Tübingen heraus
gegründet und arbeitet seitdem
exklusiv mit der VHS zusammen.
Wer ein Land wirklich kennen lernen und genießen möchte, ist bei
Geopuls genau richtig und herzlich
willkommen!
Mehr auch unter www.geopuls.de
der schönen historischen Altstädte
oder auf einer kleinen Vulkaninsel.
Wer sich für diese Reise entscheidet, wird auch die Verführungen
der echten sizilianischen Küche
erleben. Die ersten Reisetage sind
der Hauptstadt Palermo (3 Nächte) und ihrem Umland gewidmet,
wobei wir uns dabei gerade auch
die Zeit für jene Dinge abseits
der touristischen Brennpunkte
nehmen, die die Stadt und Sizilien
eigentlich ausmachen. Über
Cefalu, Milazzo und Lipari geht
es weiter zum UNESCO-Weltnaturerbe Äolische- oder Liparische
Inseln. Es ist dies der ruhige, von
der faszinierenden vulkanischen
Natur geprägte Kontrapunkt zum
quirligen Palermo. Wir nehmen
dabei Quartier auf dem kleinen,
nur 9,5 km2 großen Inselchen
Filicudi (3 Nächte) und entdecken
bei einigen kleinen Wanderungen
eine woanders längst verschwundene Natur und Inselidylle. Die letzte
Etappe führt an die schöne Ostküste Siziliens nach Taormina der
„Perle Siziliens“, wo Sie nicht, wie
die meisten anderen Touristen, nur
zu einem Tagesbesuch verweilen,
sondern drei Tage lang inmitten
der herrlichen Altstadt wohnen.
Von dort aus unternehmen wir
Ausflüge u.a. auf den Ätna und
nach Syrakus mit seinem beeindruckenden griechischen Erbe.
Leistungen: Flugreise ab Stuttgart, 9 Ü/HP. Komplettes Exkursionsprogramm mit allen Fahrten,
Eintritten, Führungen, Boots- und
Schifffahrten 2.020 €, EZ-Zuschlag
+340 €. Max. 16 Teilnehmende.
Länderkundevortrag Sizilien
Für alle an Natur und Kultur
Siziliens interessierte Menschen
sowie Einführung zur Studienreise
am 25.01.2017, 19:30 Uhr, Konferenzraum, Referent: Dr. Rolf Beck,
Geograph.
Sicilia terra mia –
Mein Sizilien
10 Tage, 21.5. - 30.5.2017
Geopuls-Reiseleitung:
M.A. Maurizio Rotolo
Der Titel ist Programm. Der
gebürtige, im Markgräfler Land
aufgewachsene Sizilianer und
berufene Landeskenner Maurizio
Rotolo möchte Sie auf einer nicht
alltäglichen Route zu einigen seiner
meist geliebten Orte Siziliens führen. Mit max. 16 Teilnehmern ist
der Kreis auch nur so groß, dass
die Reise in jeder Hinsicht sehr
individuell gestaltet werden kann.
Das betrifft nicht nur die Unterkunft in kleinen Hotels inmitten
Armenien
14 Tage, 20.5. - 2.6.2017
Geopuls-Reiseleitung:
Dr. Volker Höhfeld
Armenien, das älteste christliche
Land der Welt ist auf der allgemeinen touristischen Landkarte noch
nicht lange aufgeführt. Trotzdem
hat sich in den letzten Jahren eine
ansehnliche Hotellerie und Infrastruktur entwickelt, die das Reisen
innerhalb des Landes leicht und
angenehm macht. Ob sich eine
Reise nach Armenien überhaupt
lohnt? ……und ob! möchte man
jedem Zweifler entgegen rufen.
Das Land von der ungefähren
Größe Baden-Württembergs ist ein
landschaftlich äußerst vielfältiges
Gebirgshochland zwischen trocken-kontinentalen Wüsten, kargen
Steppen und Eichenwäldern. Überragt wird die Hochebene von den
Ausläufern des Kleinen Kaukasus,
die mit ihren über 4000 m hohen
Vulkanbauten beeindruckende
Panoramen erzeugen. Von tiefen
Schluchten durchzogene Lavaplateaus und eindrucksvolle Seen
sind weitere prägende Landschaftselemente. Erobert von Römern,
Persern, Arabern, Mongolen und
Russen, bietet das Kernland des
armenischen Volkes, im Grenzraum zwischen iranisch-arabischer,
türkischer und slawischer Einflusssphäre aber auch eine ganz eigene
Klasse kultureller Sehenswürdigkeiten. Es sind dies uralte Städte,
eindrucksvolle Burgen und Klöster,
über 4000 Jahre Kunst und
Kultur mit einer eigenen Sprache,
eigenem Alphabet und eigener
Volkskultur, die sich in heidnischen
Sonnentempeln ebenso dokumentieren, wie in christlichen Bauwerken. Kurz, Armenien bietet alles
für Liebhaber einmaliger Naturlandschaften und außergewöhnlicher Kunst- und Kulturschätze.
Unter Leitung des Geographen
Volker Höhfeld, werden Sie beides
genießen!
Leistungen: Flugreise ab
Stuttgart, 13 Ü/HP, komplettes
Exkursionsprogramm mit allen
Fahrten, Ausflügen, Führungen, Besichtigungen, Klosterkonzert und
Eintritten 2.340 €, EZ-Zuschlag
300 €. Max. 16 Teilnehmende.
Taiwan –
eine chinesische Demokratie
16 Tage, 2.9. - 17.9.2017
Geopuls-Reiseleitung:
Dipl.-Geographin Weihsuan Lin
(Taiwan) und Dr. Harald Borger
Taiwan, das frühere Formosa, wird
vom kommunistischen China bis
heute als abtrünniger Teil betrachtet. Im Gegensatz zu China hat
das demokratische Land bereits
früh eine enorme wirtschaftliche
Entwicklung durchgemacht und
gehört heute zu den 30 Ländern
mit dem höchsten Lebensstandard
weltweit. Von den portugiesischen
Kolonialherren zu recht Ilha Formosa (die schöne Insel) genannt,
lockt Taiwan mit einer einzigartigen subtropischen Natur. Bereits
vor 10.000 Jahren besiedelten
malaio-polynesische Ureinwohner,
die zu einem großen Teil immer
noch in traditionellen Dörfern des
Gebirges leben, die Insel. Im Mittelalter folgten Stadtgründungen
der Hakka- und Fujian-Chinesen.
Erst am Ende des chinesischen
Bürgerkriegs entstand die heutige
Mehrheit aus chinesischen Einwanderern des 20. Jahrhunderts.
Mit dem Beitritt der VR China
trat Taiwan 1971 aus der UNO aus.
Deswegen hat Taiwan bis heute
keine Einträge in der UNESCOWelterbeliste, obwohl das Land
Unglaubliches zu bieten hat. Auch
die Naturlandschaften, darunter
die atemberaubende Tarokoschlucht, das Alishan-Gebirge und
der Yangmingshan Nationalpark
mit seinen Vulkanformen bieten
einmalige Naturschauspiele. Die
bedeutendste kunsthistorische
Sammlung der gesamten chinesischen Welt, einst in der verbotenen Stadt in Peking beheimatet,
befindet sich heute in Taiwan. Auf
der Rundreise werden Sie deshalb
nicht nur einmalige Naturräume
erleben, sondern gleichermaßen
eine chinesische Kultur, wie Sie
heute in der VR China nicht vorhanden ist. Die Reise führt Sie von
den Dörfern der Ureinwohner bis
zu den modernen Metropolen, von
chinesischen Tempeln vergangener Jahrhunderte bis hin zu den
Wolkenkratzern der abwechslungsreichen Hauptstadt Taipei.
Leistungen: Flugreise ab Frankfurt, 13 Ü/HP, komplettes Exkursionsprogramm mit allen Fahrten,
Ausflügen, Besichtigungen, Eintritten und Führungen 3.680 €, EZ +
880 €. Max. 16 Teilnehmende.
Länderkundevortrag Taiwan
Für alle, die diese besondere Insel
näher kennen lernen möchten
sowie Einführung zur Studienreise
am 07.11.2016, 19:30 Uhr,
Konferenzraum, Referent:
PD Dr. Harald Borger, Geograph.
11
Studienreisen externer Veranstalter
Seefestspiele Bregenz 2017:
„Carmen“ von Georges Bizet
und mehr...
30.-31.07.2017
Die weltgrößte Seebühne begeistert nicht nur aufgrund der
natürlichen Kulisse des Bodensees. Auch die überdimensionalen
Bühnenbilder und eine mittels
spezieller Technik erreichte Akustik
sind einzigartig. 2017 wird die Oper
Carmen von Georges Bizet aufge-
führt unter der Regie von Kasper
Holten, für das Bühnenbild ist Esmeralda Devlin verantwortlich. In
dieser Oper geht es um Schicksal
und Besessenheit, um zwei Menschen, um zwei Außenseiter, deren
Wege sich kreuzen und die sich in
einer leidenschaftlichen Beziehung
aneinander klammern. Verführerische Leidenschaft, spanisches
Kolorit und eine verhängnisvolle
Liebe – gepaart mit wunderbarer
Musik.
Abgerundet wird die Studienreise
am Montag mit einer Führung
durch die Altstadt von Ravensburg. Am Nachmittag besteht die
Möglichkeit, das Kunstmuseum
Ravensburg zu besuchen, das 2015
als Museum des Jahres ausgezeichnet wurde.
Leistungen
• Busfahrt an den Bodensee mit
Zustieg in Leonberg und ab 4 Anmeldungen auch in Gerlingen
• 1 Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 3-Sterne-Hotel Vis à Vis
• Kurtaxe während Ihres Aufenthalts
• Kulissenführung auf der Seebühne
• Fahrt mit dem illuminierten
Festspielschiff nach Bregenz und
zurück
• Festspielkarte der Kategorie 4 für
„Carmen“ auf der Seebühne am
30.7.17
• Stadtführung in Ravensburg
• Reisebegleitung durch Elke
Odrich-Liebthal (vhs Leonberg)
und/oder Karola Schweikert (vhs
Korntal-Münchingen)
• Insolvenzversicherung gemäß dt.
Reiserecht
€ 349,- Frühbucherpreis im Doppelzimmer (ab 1.2.2017 € 375,-)
€ 40,- Aufpreis Einzelzimmer
€ 20,- Aufpreis Komfort-Doppelzimmer
€ 27,- Aufpreis Festspielkarte Kategorie 3
€ 47,- Aufpreis Festspielkarte Kategorie 2
Anmeldeflyer und AGB von art
cities-Reisen können bei der vhs
angefordert werden.
Veranstalter im Sinne des
Reiserechts: art cities Reisen,
Marktstätte 28, 78462 Konstanz.
Weitere Informationen
finden Sie im Internet:
www.hagebau-bolay.de
Dieselstraße 11, 71277 Rutesheim
12
Schillerstraße 68, 71277 Rutesheim
Dieselstraße 18, 71254 Ditzingen
Länderkunde/Natur
Fachauskunft: Elke Odrich-Liebthal, Tel. 07152 3099-41
Verwaltung: Cornelia Jarde, Tel. 07152 3099-64
120362LV
Vortrag mond über dem Vulkan Lincabur
Sicilia terra mia - mein Sizilien aufgeht.
Länderkunde
120162LV
Kilimandscharo
Vortrag
Bei diesem Vortrag führt Sie Bernd
Mantwill zum höchsten Gipfel
Afrikas auf 5.595 m. Der Aufstieg
zum Gipfel dauert mehrere Tage.
Am dicht besiedelten Hangfuß
des mächtigen Vulkans haben die
Menschen Plantagen angelegt.
Hier gedeihen Kaffee, Tee, Tabak,
Bananen und andere Früchte.
Oberhalb der landwirtschaftlichen Nutzflächen wächst dichter
tropischer Bergwald, der in eine
Erikazone übergeht. Schließlich
wird die Vegetation immer karger,
die Temperaturen fallen und die
Luft wird zunehmend dünner,
das Gehen immer anstrengender.
Doch zuletzt belohnt der Blick
vom Gipfel alle Anstrengungen.
„Daß ich Sizilien gesehen habe,
ist mir ein unzerstörlicher Schatz
auf mein ganzes Leben“ (Goethe).
Der Geograph und begeisterte
Sizilienkenner Dr. Rolf Beck führt
Sie in diesem Länderkunde-Vortrag zu seinen Lieblingsplätzen
auf der größten Insel im Mittelmeer. Es sind dies bekannte Orte,
wie die faszinierende Hauptstadt
Palermo mit Monreale oder auch
Taormina, das antike Syrakus oder
der Ätna. Aber auch Filicudi, ein
kleines Vulkaninselchen, das zum
UNESCO-Weltnaturerbe „Äolische
Inseln“ gehört, ist Station des Vortrags, welcher einen weiten Bogen
spannt von Natur und Landschaften bis zur Geschichte und
kulturellen Sehenswürdigkeiten.
Der Vortrag ist gleichfalls als Einführung für die Studienreise im
Mai 2017 gedacht (s. bei Studienreisen).
Dr. Rolf Beck
Mi, 25.01.2017, 19:30 Uhr
vhs, Konferenzraum
6.00 € (Abendkasse, für
Reiseteilnehmer kostenfrei)
Bernd Mantwill
Mi, 05.10.2016, 19:30 Uhr
vhs, Konferenzraum
6.00 € (Abendkasse)
Dr. Harald Borger
Mo, 07.11.2016, 19:30 Uhr
vhs, Konferenzraum
6.00 € (Abendkasse, für
Reiseteilnehmer kostenfrei)
Gudrun Pahl und Robert Moser
Di, 07.02.2017, 19:30 Uhr
vhs, Konferenzraum
6.00 € (Abendkasse)
122262LV
Vortrag
Das Sonnensystem Wochenende unsere Heimat
122062L
Das Wissen um unser SonnenVorsicht ! Giftige Pflanzen
Natur
Häufig wachsen Pflanzen in
unserer nächsten Umgebung, die
wir nicht kennen, deren Genuss
jedoch giftig ist. Gerade Kleinkinder stecken Pflanzenteile oder
verlockend aussehende Früchte in
den Mund. Ältere Kinder lieben es,
mit Blättern, Blüten, Früchten und
Samen zu spielen. Nach Arzneimitteln und Haushaltschemikalien
nehmen Pflanzen den dritten Platz
in den Statistiken der Vergiftungen
bei Kindern ein. Zwar sind schwere
Fälle relativ selten, doch sollten
auch schon geringe Vergiftungserscheinungen durch Wissen und
Kenntnis von giftigen Pflanzen
grundsätzlich vermieden werden.
In Kooperation mit der FamilienBildungsstätte Leonberg.
Erika Hock
Fr, 07.10.2016, 19:30-21:30 Uhr
FBS im Haus der Begegnung
8.00 € (keine Ermäßigung)
120262LV
Vortrag
Taiwan eine chinesische Demokratie
Von den Portugiesen als Formosa, die schöne Insel, bezeichnet,
von der Volksrepublik China als
abtrünnige Provinz betrachtet, hat
sich Taiwan zu einer der wohlhabendsten Länder der Erde
entwickelt. Als Demokratie bietet
das Land den malaio-polynesischen Ureinwohnern sowie den
chinesischen Zuwanderern eine
atemberaubend schöne Heimat vom Hochgebirge im Zentrum der
Insel, über Vulkanlandschaften, bis
zu traumhaften Küsten. Nirgends
sind alte chinesische Traditionen
so lebendig wie hier, im modernen
Taiwan.
Der Bildervortrag ist zugleich auch
als Einführung für die-Studienreise nach Taiwan gedacht (s. bei
Studienreisen).
Die Multivisionsshow wird in
HDAV Qualität gezeigt und live
kommentiert.
120462LV
Chile
system hat gerade in den letzten
40 Jahren nahezu explosionsartig
zugenommen. Neue Teleskope
(Hubble) und Raumsonden haben
teils verblüffende Einsichten in
die komplexen Zusammenhänge
und gegenseitigen Abhängigkeiten
gebracht.
Der Vortrag soll einen Einblick in
ein System geben, das in beispielhafter Weise von den Gesetzen
der Physik bestimmt wird und
trotzdem eine Fülle individueller
Ausprägungen besitzt. Historische
Ausflüge in die turbulente Geschichte der Erforschung dieses
Systems runden das Bild ab.
Helmut Painke
Mo, 24.10.2016, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
6.00 € (Abendkasse)
122762L
Mit dem GPS unterwegs sicher
orientieren
122162LV
Vortrag Eine GPS-geführte Wanderung
oder eine GPS-Bike-Tour würde Sie
Hundeverhalten interessieren? Sie haben aber noch
Vortrag Neues aus der Forschung!
Von Santiago de Chile zur
Atacamawüste
Der inmitten einer faszinierenden
Wüstenlandschaft gelegene Ort
San Pedro de Atacama ist der
Anlaufpunkt für viele Besucher
im Norden des Landes. Die
Geysire von el Tatio gehören zu
den schönsten Naturerlebnissen
in Chile. Aber auch der Salzsee
Salar de Atacama, dessen Salze wie
Schnee in der Wüste schimmern
und über dem sich rosa Flamingos
in den Himmel erheben, ist ein
Höhepunkt in der trockensten
Wüste der Welt. In dieser wandern
wir durch die Guatinschlucht bis
zur Oase von Puritama mit ihren
heißen natürlichen Pools. Im Valle
de La Luna leuchten die bizarren
Dünen, Salz- und Felsformationen im warmen Abendlicht und
werfen dramatische Schatten bei
Sonnenuntergang, wenn der Voll-
Was weiß die Forschung heute
über das Verhalten unserer Hunde? Zum Beispiel, dass wir uns
irren, wenn wir Hunde für fähig
halten, eifersüchtig zu reagieren.
Genauso falsch liegen wir mit
der Erklärung, es ginge Hunden
in Rangeleien um „Status“ oder
Hierarchie. - So wenig, wie Hunde
einen sozialen Rang anstreben,
können sie Eifersucht empfinden!
Was Biologen dazu heute wissen
und wie dieses Verhalten richtig
zu verstehen ist, ist Thema des
Vortrags. Auch wird eine interessante Studie vorgestellt, in der
untersucht worden ist, wie Hundehalter das Verhalten ihrer Hunde
erklären. Bitte keine Hunde
mitbringen!
Gesine Mantel
Mo, 17.10.2016, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
9.00 € (Abendkasse)
viele Fragen dazu? Prospekte und
Internetseiten sind die eine Seite,
die Praxis jedoch die Realität. Erleben Sie nach einer kurzen theoretischen Einführung die verschiedenen Garmin-GPS-Geräte in der
Praxis während einer kurzen Tour
in Leonberg. Bitte bringen Sie ggf.
auch eigene GPS-Geräte mit.
Andreas Heilig
Di, 11.10.2016, 18:00-21:00 Uhr
vhs, Raum E 2
27.00 € (keine Ermäßigung)
Bei Vorträgen mit Abendkasse ist
keine Anmeldung erforderlich.
13
Natur
GPS-Tourenplanung mit Garmin
Base-Camp
122862L
Grundlagen
Garmin Base-Camp ist die neue
PC-Planungssoftware von Garmin. Der Kurs wendet sich an
GPS Einsteiger ebenso wie an
erfahrene Nutzer des Vorgängers
MapSource. Lernen Sie die neuen
Funktionen, wie z.B. Trackkorrektur, Touren-Bibliothek am PC
in der Praxis selbst kennen. Die
umfangreichen Druckfunktionen,
Datenverwaltung auf dem GPS,
122962L
Geocache-Import, GPS-Karten
ohne Installation direkt auf dem
PC u.v.m. sprechen für diese neue
Software.
Bitte den eigenen Laptop
(Windows oder Mac) und ggf.
auch eigene GPS-Geräte und
Tourendaten mitbringen.
Software und Kartenmaterial
wird für den Kurs zur Verfügung gestellt.
Aufbauworkshop
Sie haben bereits erste Erfahrungen mit Garmin Base-Camp der
„neuen“ PC-Planungssoftware von
Garmin und wollen mehr über
das Programm und die richtige
Anwendung wissen? Erfahren Sie
mehr über sinnvolle Grundeinstellungen von BaseCamp, Karteninstallation, Datensicherung von GPS
und BaseCamp, OSM-Karten,
POI-Suche, Routenplanung, u.v.m.
Viel Raum für Ihre Fragen und
Wünsche!
Andreas Heilig
Do, 20.10.2016, 18:00-21:00 Uhr
vhs, Raum 113
27.00 € (keine Ermäßigung)
Bitte den eigenen Laptop
und ggf. auch eigene GPSGeräte und Tourendaten
mitbringen.
Andreas Heilig
Do, 24.11.2016, 18:00-21:00 Uhr
vhs, Raum 113
27.00 € (keine Ermäßigung)
Kulturveranstaltungen
40 Jahre Theater im Spitalhof
– Das Kulturhaus der Stadt Leonberg –
Die Spielstätte beim historischen Marktplatz seit 1976
Das Theater im Spitalhof ist eine Musik- und Theaterbühne,
die Experimente wagt und auf Aktuelles reagiert. Dargeboten
werden Zeitstücke, professionelles Kinder- und Jugendtheater, Schultheater, Kabarett und Ausgewähltes aus dem Kleinkunstbereich sowie Neue Musik und Jazz.
Das aktuelle Programm steht im Amtsblatt.
Kontakt:
Amt für Kultur der Stadt Leonberg
Heinz-D. Erbe Telefon 07152 990 1423
Vorverkauf in der Stadthalle Leonberg, Römerstraße 110,
Reservierungen Telefon 07152 990 1402 von 9-12 Uhr,
Kasse im Spitalhof ½ Stunde vor Veranstaltungsbeginn
Parken im Parkhaus Marktplatz und in der Hanggarage
Veranstalter ist das Amt für Kultur der Stadt Leonberg
Donnerstag, 6. Oktober 2016
10.30 Uhr
Theaterkunst
Zwei Schwestern bekommen Besuch
Junge WLB Esslingen
Für Zuschauer ab 4 Jahren
9 Euro / erm. 5 Euro (Kinder)
Dienstag, 18. Oktober 2016
19.30 Uhr
Kabarett
Dumpf ist Trumpf
DIE BUSCHTROMMEL
15 Euro / erm. 10 Euro (Schüler und Studenten)
Mittwoch, 26. Oktober 2016
19.30 Uhr
Kabarett
Frauen und Anwälte zuerst
Stuttgarter Juristenkabarett
15 Euro / erm. 10 Euro (Schüler und Studenten)
Donnerstag, 17. November 2016
10.30 Uhr
Frau Meier, die Amsel
Theater Option Orange
Für Zuschauer ab 4 Jahren
9 Euro / erm. 5 Euro (Kinder)
Samstag, 19. November 2016
17 Uhr
Verleihung des 13. Christian-WagnerPreises an Kito Lorenc
Eintritt frei
Dienstag, 22. November 2016
19.30 Uhr
Kabarett / Comedy
Umtausch ausgeschlossen
Zu Zweit (Tina Häussermann und
Fabian Schläper)
15 Euro / erm. 10 Euro (Schüler und Studenten)
Dienstag, 29. November 2016
19.30 Uhr
Classic Comedy
Mit dem Faust auf’s Auge
Von und mit Bernd Kohlhepp
17 Euro / erm. 10 Euro (Schüler und Studenten)
Donnerstag, 1. Dezember 2016
10.30 Uhr
Theaterkunst
Glittra der Engel
Theater Fusion und Theater Geist, Berlin
Für Zuschauer ab 6 Jahren
9 Euro / erm. 5 Euro (Kinder)
Donnerstag, 8. Dezember 2016
10.30 Uhr
Theaterkunst
Der magische Adventskalender
Fliegendes Theater, Berlin
Für Zuschauer ab 4 Jahren
9 Euro / erm. 5 Euro (Kinder)
2017
Mittwoch, 25. Januar 2017
19.30 Uhr
Kabarett
Einer flog übers Ordnungsamt
Werner Koczwara
17 Euro / erm. 10 Euro (Schüler und Studenten)
Samstag,
4. Februar 2017 (Premiere)
Sonntag,
5. Februar 2017
Samstag,
11. Februar 2017
Samstag,
18. Februar 2017
jeweils 19.30 Uhr
Theater
Stolz und Vorurteil
von Jane Austin
Es spielt die Leonberger bühne16
Spielleitung Annalies Müller
15 Euro / erm. 8 Euro (Schüler und Studenten)
Mittwoch, 14. März 2017
19.30 Uhr
Kabarett
Vor der Ehe wollt‘ ich ewig leben
Stephan Bauer
17 Euro / erm. 10 Euro (Schüler und Studenten)
KANZLEI
W U R S T E R · R E I C H E R T ·N O WA C K & K O L L E G E N
RECHTSANWÄLTE
Dr. HANS-DIETER WURSTER
CLAUDIA NOWACK
Rechtsanwalt
LL.M. Chicago,
Attorney-at-Law, New York
Fachanwältin für Arbeitsrecht
ANDREAS REICHERT
Fachanwalt für Familienrecht
KONSTANZE REICHERT
CLEMENS BECK
Rechtsanwälte
14
Arbeitsrecht . Baurecht . Erbrecht . Familienrecht
Mietrecht . Strafrecht . Vertragsrecht . Verkehrsrecht
Grabenstraße 1 . 71229 Leonberg
Telefon 07152/ 90631-0 . Fax 07152/ 90631-69
[email protected] . www.wurster-reichert.de
Geschichte/Gesellschaft/Politik/Recht
Fachauskunft: Dr. Uwe Painke, Tel. 07152 3099-40
Verwaltung: Cornelia Jarde, Tel. 07152 3099-64
Geschichte/Politik
Leben hatte. Vielleicht war dies ja
die notwendige Voraussetzung für
ein Werk wie Don Quichote?! Ein
Ritter- und Abenteuerroman, aber
eben als Karikatur, humorvoll und
zugleich ein weltkluger Blick auf
den Menschen, sein Treiben und
seine Träume. Holger Starzmanns
lebhafter und kenntnisreicher Blick
auf das Leben und das berühmteste Werk des spanischen Nationaldichters eröffnet ein faszinierendes
Panorama der Zeit um 1600, als
Spanien Weltmacht war.
140162LV
Vortrag
Der Einfluss des Islams auf die Holger Starzmann
Mi, 12.10.2016, 19:00 Uhr
Kultur Europas
Dieser Vortrag schlägt den Bogen von der antiken Philosophie
und Astronomie, die über die so
genannte „Schule von Toledo“ die
größten Theologen der Christenheit beeinflusst hat, bis hin zur
„Majolika“, eigentlich arabischen
Kacheln, die über Mallorca importiert wurden. Einschlägige
Beispiele aus der Architektur von
Granada und Cordoba belegen
die Verbindung zur christlichen
Architektur, wie etwa in Vezelay
oder auf der Klosterinsel Reichenau. Von den vielfältigen Beziehungen im Kunsthandwerk zeugt
auch der Krönungsmantel der
Kaiser des Heiligen Römischen
Reiches, der eindeutig islamischen
Ursprungs ist. Der Haupteinfluss
kam über Spanien und Süditalien.
Die Kreuzzüge ergänzten diese
Entwicklung, die durch fast 50
arabische Lehnwörter - von Admiral über Chemie bis Schach - bis
heute dokumentiert werden.
Dr. Helga Müller-Schnepper
Mi, 28.09.2016, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
6.00 € (Abendkasse)
140262LV
Vortrag
Miguel de Cervantes:
sein Leben seine Zeit
Der Schöpfer des Don Quichote
- Was für ein Leben!
Soldat und Matrose, Häftling und
Sklave, einarmiger Dichter von
Weltruhm – schon Stichworte
zeigen, das Miguel de Cervantes wahrlich ein abenteuerliches
vhs, Konferenzraum
5.00 € (Abendkasse)
140362LV
Vortrag
Von Adenauer zu Brandt Wie die Aussöhnung mit West
und Ost gelang
In der jungen Bundesrepublik
stellte sich sofort die Frage, wie
es gelingen kann, sich mit den
Nachbarn im Westen und Osten,
die allesamt ehemals Kriegsgegner
waren, jemals wieder auszusöhnen.
Das Verhältnis zu Frankreich, England und den Niederlanden war
schwer belastet. Die Brücken nach
Osten, besonders zur Sowjetunion
und Polen, waren abgebrochen.
Zwei Bundeskanzler haben sich
dieser schweren Aufgabe gestellt.
Was Konrad Adenauer mit der
Westausrichtung für die Aussöhnung gelang, konnte Willy Brandt
20 Jahre später in Richtung Osten
einleiten. Nur durch diese Annäherung und Normalisierung konnte
die deutsche Republik werden, was
sie heute ist: ein anerkannter und
geachteter Partner in Europa.
Andreas Wulf
Mi, 19.10.2016, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
5.00 € (Abendkasse)
140662L
Frauen in der Geschichte:
Pionierinnen der Lüfte
Die Erfindung des Flugzeugs
öffnete nicht nur der Erkundung
neuer Gebiete Möglichkeiten.
Auch Frauen bot sie neue Perspektiven. Amelia Earhart war
eine der bekanntesten, nachdem
sie 1928 als erste Frau im Cockpit
den Atlantik überquerte. Sie war
zur Ikone einer neuen Frauengeneration geworden, bevor sie 1937
im Pazifik ohne Spur verschwand.
Legendär war auch Elly Beinhorn, die als erste Frau fliegend
die Welt umrundete. Beate Uhse
lernte 1937 fliegen und arbeitete
in diesem Bereich, bevor sie nach
dem zweiten Weltkrieg eine zweite
Karriere anstrebte. Diese Frauen
sind exemplarische Beispiele für
viele andere Frauen, die neue
Wege gingen.
Christine Frey
mittwochs, 20:00-21:30 Uhr
3 mal ab Mi, 09.11.2016
vhs, Raum 108
19.00 €
140762LV
Johannes Kepler
„Leomontanus“
Vortrag
Leben, Bildungsweg und
Werk
Kepler (1571 -1630) ist Begründer
der Astronomie im modernen
Sinne mit mathematischer Theorie, Experiment, Beobachtung
und Messung. Sein Name ist dort
untrennbar verbunden mit den
Gesetzen der Planetenbewegung,
in der Mathematik mit den Logarithmen, der Fassregel, den unendlichen Kugelpackungen, in der
Physik mit Optik und Fernrohr.
Mit Ausnahme von Tübingen und
Prag sind bedeutende Leistungen
in provinzieller Abgeschiedenheit
entstanden. Sein Leben wurde bestimmt durch Reformation, 30-jährigen Krieg, Hexenverfolgungen
und ständige Geldsorgen – trotz
seiner zeitweilig hohen Stellung als
kaiserlicher Hofmathematiker. In
Leonberg wurde mit dem Besuch
der deutschen und lateinischen
Schule der Grund seiner Laufbahn
gelegt; daher soll insbesondere das
damals innovative württembergische Bildungssystem vorgestellt
werden.
Hans-Joachim Albinus
Di, 29.11.2016, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
5.00 € (Abendkasse)
140862LV
Vortrag
Erfolg und Scheitern:
Die Dichter Wilhelm Hauff
1802-1827
& Wilhelm Waiblinger
1804-1830
Nur zwei Jahre trennen die beiden
jung verstorbenen schwäbischen
Dichter – aber ihre Lebensentwürfe könnten kaum gegensätzlicher
sein: Hauff hatte sich schon früh
als viel gelesener Erfolgsautor etabliert und war einer der populärsten
Schriftsteller seiner Zeit.
Davon war Waiblinger weit entfernt: Ruhelos, schwärmerisch,
seinen Mitmenschen und wohl
auch sich selber oft ein schwieriges
Rätsel. Nach einem handfesten
Skandal war für ihn in Tübingen
kein Auskommen mehr. Die Reise
nach Rom führte zunächst in
freiere Verhältnisse, die der junge
Dichter genoss – aber sie führt
nicht mehr zurück nach Württemberg... Holger Starzmann vermittelt
einen lebendigen Einblick in Leben und Werk zweier faszinierend
widersprüchlicher Dichterpersönlichkeiten Schwabens.
Holger Starzmann
Mi, 18.01.2017, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
5.00 € (Abendkasse)
15
Geschichte/Gesellschaft/Politik/Recht
anwältin für Familienrecht, Petra
Vetter, erläutert anhand konkreter
Berechnungsbeispiele die Voraussetzungen für den Elternunterhalt
und steht für Ihre Fragen zur
Verfügung.
140962LV
Vortrag
Maria Sibylla Merian - die
erste Biologin Deutschlands
Jede Zeit hat Menschen, die
Normen sprengen und neue Wege
gehen. Maria Sibylla Merian schaffte es im 17. Jahrhundert, neben
ihrem Hausfrauen- und Mutterdasein etwas Außergewöhnliches
zu leisten. Sie brach nur mit ihrer
Tochter 1699 zu einer abenteuerlichen Expedition nach Südamerika auf, um die dortige Flora und
Fauna im Dschungel von Surinam
zu dokumentieren. Mit ihrer
präzisen Naturbeobachtung und
ihren künstlerisch hochwertigen
Naturzeichnungen gilt sie heute als
Wegbereiterin der modernen Biologie und Naturwissenschaft.
Christine Frey
Di, 24.01.2017, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
5.00 € (Abendkasse)
Recht
146162LV
Vortrag
Elternunterhalt - wenn Kinder
für die Eltern zahlen sollen
Viele Menschen sehen einer Pflegebedürftigkeit der eigenen Eltern
mit Besorgnis entgegen. Nicht
selten ist Sozialhilfe zu beantragen,
wenn Mutter oder Vater in ein
Pflegeheim umziehen müssen.
Die Sozialämter kommen dann
auch auf die Kinder der Pflegebedürftigen zu, um deren Unterhaltspflicht zu prüfen. Wann und
in welche Höhe muss man den
Eltern Unterhalt zahlen? Ist auch
das Schwiegerkind zahlungspflichtig und wie sieht es mit Schonvermögen und der Verwertung der
eigenen Immobilie aus? Die Fach16
Petra Vetter, Rechtsanwältin
Di, 25.10.2016, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
5.00 € (Abendkasse)
146262LV
Vortrag
Testament und Erbrecht
Aktuelle Fragen zum
Erbrecht
Was muss ich bei meinem Testament bzw. Ehegattentestament
beachten? Kann ich das Testament auch ohne Notar machen?
Wie wirkt sich neue EU-Erbrechtsreform auf mein Testament aus?
Wem stehen Pflichtteilsansprüche
zu und wie kann ich diese verhindern? Welche Probleme entstehen,
wenn meine Kinder im Erbfall
noch minderjährig sind und lässt
sich dies durch einen Testamentsvollstrecker lösen? Wie funktioniert
die Verwaltung einer Erbengemeinschaft, welche Rechte habe ich darin als Mitglied? Soll man bereits
zu Lebzeiten Vermögen auf seine
Kinder übertragen und wenn ja,
wie? Wie kann ich Erbschafts- und
Schenkungssteuer vermeiden?
Der Referent beantwortet Ihre Fragen anhand von Fällen aus seiner
20-jährigen beruflichen Praxis als
Fachanwalt für Erbrecht und gibt
Tipps und Lösungsvorschläge für
die richtige Vorgehensweise.
Uwe Hartmann, Rechtsanwalt
Mi, 09.11.2016, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
5.00 € (Abendkasse)
146362LV
Vortrag 146462LV
Vortrag
Patientenverfügung und
Nachbarrecht
Heutzutage ist jeder Nachbar: der
Vorsorgevollmacht
Eine Patientenverfügung regelt,
welche Behandlungsmaßnahmen
der Arzt am Ende des Lebens
durchführen darf und welche
nicht. Eine frühzeitig erteilte
Vorsorgevollmacht für das Alter erspart vielen Menschen die gerichtlich angeordnete Betreuung. Doch
worin unterscheiden sich diese
Verfügungen grundsätzlich und wie
erstellt man eine Vollmacht und
Patientenverfügung korrekt, damit
auch im Ernstfall die Rechtsverbindlichkeit gesichert ist? Wie
wählt man die richtigen Vertreter
aus und welche Kosten fallen bei
der Abfassung der Urkunden an?
Petra Vetter, Fachanwältin für
Medizin- und Familienrecht und
Buchautorin zum Thema, wird
aus ihrer langjährigen Berufspraxis
berichten und anhand konkreter
Beispielfälle umfassend auf all Ihre
Fragen Antworten geben.
Petra Vetter, Rechtsanwältin
Mi, 23.11.2016, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
5.00 € (Abendkasse)
Bei Vorträgen mit Abendkasse ist
keine Anmeldung erforderlich.
Häuslesbesitzer, der Eigentümer,
der Mieter! Im täglichen Miteinander können die widerstrebenden
Interessen der Nachbarn aufeinander treffen und das Zusammenleben wird unerträglich. Ziel des
Nachbarrechts ist deshalb die
Einhaltung des nachbarlichen Friedens. Der Vortrag ist genau das
Richtige für Sie, wenn Sie schon
immer wissen wollten, wie hoch
der Nachbar seine Hecke wachsen
lassen darf. Darf er seine Bäume
bis an die Grenze setzen? Wie
kann ich mich wirksam gegen eine
geplante Bebauung des Nachbargrundstückes wehren? Die Referentin beschäftigt sich seit Jahren mit
nachbarrechtlichen Streitigkeiten
und versucht, die Probleme außergerichtlich zu lösen.
Eveline Fischer, Rechtsanwältin
Mi, 01.02.2017, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
5.00 € (Abendkasse)
Wirtschaft/Verbraucherfragen
Fachauskunft: Elke Odrich-Liebthal, Tel. 07152/3099-41
Verwaltung: Cornelia Jarde, Tel. 07152/3099-64
Wirtschaft/
Verbraucherfragen
160162L Wochenende
Ergonomie am Fahrrad
Richtig sitzen - locker Rad
fahren
Schmerzender Po, belastete Handgelenke oder Rückenbeschwerden
– viele Punkte können uns die
Freude am Radfahren nehmen.
Was sind die Ursachen dafür?
Welche Rolle spielt die richtige
Einstellung und Größe des Fahrrades? Es werden die Grundlagen
der Fahrrad-Ergonomie vorgestellt
und anhand eines Praxisbeispiels
vorgeführt, wie dieses Wissen zu
Hause umgesetzt werden kann.
Zusätzlich wird gezeigt, wie wichtig
eine computergestützte Satteldruckmessung ist.
Bitte keine Fahrräder mitbringen, da keine Einzelberatungen
möglich sind.
Benjamin Suter
Sa, 24.09.2016, 10:00-12:30 Uhr
vhs, Konferenzraum
14.00 € (keine Ermäßigung)
160262LV
Vortrag
Die Entwicklung des
Immobilienmarktes in Zeiten
der Flüchtlingskrise
Wie wirkt sich die Krise auf den
Verkauf oder die Vermietung Ihrer
Immobilie aus? Wird bezahlbares
Wohnen unmöglich? Verfällt der
Wert meiner Immobilie? Seit 2015
beschäftigt das Thema Flüchtlinge
nicht nur verstärkt unsere Politik,
sondern unter anderem auch
Immobilienbesitzer und -käufer.
Besonders in Ballungsgebieten
und Mittelzentren macht sich jetzt
die geringe Bautätigkeit der letzten
Jahre bemerkbar. In der Folge
steigt der Wohnbedarf enorm an,
was zunehmende Wohnkosten
zur Folge hat. Immobilienexperte
Bernd Bannasch wird in seinem
Vortrag auf diese Entwicklung und
die damit verbundenen Fragen
eingehen.
Bernd Bannasch
Mi, 26.10.2016, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
kostenfrei
160562LV
Vortrag
Dem Schimmel keine Chance Richtig Heizen und Lüften
Es ist ein weitverbreitetes Problem,
das mit zunehmender Dichte
von Gebäuden und dem Streben
nach immer weniger Heizkosten
zunimmt: Schimmel in Wohnräumen. Wie es zu dieser Situation
kommen kann, was bei richtigem
Verhalten vermeidbar ist und in
wie weit der Bauzustand eines
Hauses zum Problem beiträgt, ist
Gegenstand des Vortrages. Der
Referent erläutert die Grundlagen
und gibt Tipps und Anregungen,
die mit Praxisbeispielen verdeutlicht werden. Auch sinnhafte
Sanierungsmaßnahmen werden
besprochen.
Bernd Mörk
Mo, 14.11.2016, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
kostenfrei
160862LV
Vortrag
Erneuerbares Wärmegesetz
Baden-Württemberg - auch für
mich wichtig?
Die energetische Gebäudemodernisierung ist in aller Munde.
Durch gesetzliche Vorgaben,
insbesondere bei der Modernisierung von Heizungsanlagen, wird
Zusätzliches gefordert, aber auch
gefördert. Mit Förderprogrammen,
zinsgünstigen Darlehen und vielfältigen Regelungen wird für die
Heizungserneuerung geworben,
aber es werden auch erhebliche
Hürden aufgebaut. Der Referent
erläutert anhand von Beispielen,
was durch das neue Element des
Baden-Württembergischen Sanierungsfahrplanes und den Vorgaben
des E-Wärme-Gesetzes für Sie von
Bedeutung ist. Auch die Fragen
der rechtlichen Wertung kommen
nicht zu kurz.
Bernd Mörk
Mo, 23.01.2017, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
kostenfrei
und einem Überblick über die
wichtigsten Wohnbau-Förderprogramme.
Thomas Mitschele
Mo, 06.02.2017, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
9.00 € (Abendkasse)
161262LV
Vortrag
Hausnebenkostenabrechnung gewusst wie!
Die Nebenkosten haben sich für
den Mieter mittlerweile zur zweiten
Miete entwickelt und stellen damit
auch für den Vermieter ein erhebliches Kostenrisiko dar. Umso wichtiger ist es daher für den Vermieter,
nicht nur die Vertragsgrundlage
rechtssicher zu gestalten, sondern
auch die Nebenkostenabrechnung
rechtlich einwandfrei und für den
Mieter nachvollziehbar zu gestalten. So können bereits im Vorfeld
mögliche Konflikte vermieden
werden.
Ein Vortrag von Immobilienexperte
Bernd Bannasch und einem Fachanwalt für Immobilienrecht.
Bernd Bannasch
Mo, 30.01.2017, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
kostenfrei
161562LV
Vortrag
Eigenheimfinanzierung aktuell
Finanzierungstipps und
Fördertöpfe
Bauherren, Wohnungskäufer und
Sanierungswillige können sich freuen: Einerseits ist jetzt wegen den
extrem niedrigen Zinsen ein guter
Zeitpunkt für den Bau oder Kauf
der eigenen vier Wände, andererseits kann fast jeder von Zulagen,
Zuschüssen, Steuerersparnissen,
Wohn-Riester oder zinsverbilligten
öffentlichen Mitteln bei der Baufinanzierung profitieren. Wie Sie
somit leicht mehrere Zehntausend
Euro einsparen und Ihren Traum
vom Wohneigentum trotz gestiegener Immobilienpreise zu mietähnlichen Belastungen realisieren
können, erfahren Sie in diesem
aktuellen Kursvortrag anhand von
zahlreichen Finanzierungstipps
Technik
162062L
Wochenende
Selbstgemacht - Geld gespart!
Reparaturen im Haushalt kein
Problem - für Frauen
Der Kurs vermittelt die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten,
wenn:
- der Wasserhahn tropft, der
Siphon verstopft ist
- Fenster/Türen undicht sind,
Türen nicht exakt schließen
- Lampen aufzuhängen und anzuschließen sind
- Bilder/Spiegel aufzuhängen sind
- Kratzer in Möbeln/Auto zu beseitigen sind
- Silikonfugen zu erneuern sind
Alle Reparaturen werden ausführlich und verständlich erklärt sowie
die benötigten Werkzeuge und
Maschinen besprochen. Es sind
keine Grundkenntnisse notwendig!
Anschließend können alle Reparaturen unter Anleitung im Kurs
ausprobiert werden. Lernen Sie die
wichtigsten Maschinen und Werkzeuge fachgerecht zu handhaben
und die häufigsten Reparaturen
selbstständig durchzuführen. Im
Kurs werden 10,00 € für Material
eingesammelt.
In Kooperation mit der FamilienBildungsstätte Leonberg und der
vhs Korntal-Münchingen.
Elisabeth Vandea
Sa, 21.01.2017, 10:00-17:00 Uhr
inkl. 1 Std. Pause
G.-Hauptmann-Realschule,
Werkraum
65.00 € (keine Ermäßigung)
17
Wirtschaft/Verbraucherfragen
Ehrenamt
Ehrenamtliche helfen Schülern im
Übergang Schule - Beruf
Do, 06.10.2016, 19:00-21:00 Uhr
In Kooperation mit der AugustLämmle-Schule, Schülercafé
kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich!
Weitere Informationen unter
www.vhs.leonberg.de
163162L
Zeit verschenken für ein
Ehrenamt?
Orientierungsabend für
Interessierte und Neugierige
Sie haben etwas Zeit übrig und
möchten diese gerne sinngebend
und erfüllend für sich und andere
einbringen? Sie wollen ehrenamtlich aktiv werden, wissen aber nicht
genau, was für Sie der richtige
Aufgabenbereich sein könnte und
wo Sie diesen in Leonberg finden
können? Sie sind sich vielleicht
auch nicht ganz sicher, ob ein
Ehrenamt überhaupt das Richtige
für Sie ist, aber reizen würde Sie es
schon? Dann ist dieser Orientierungsabend genau das Richtige für
Sie, denn hier erhalten Sie einen
unverbindlichen Einblick und
müssen sich für nichts festlegen!
Gemeinsam erkunden wir die
vielen verschiedenen EngagementMöglichkeiten, die es in Leonberg
gibt; u.a. erhalten Sie einen Einblick in den vielfältigen „Katalog
der Möglichkeiten“. Wir schauen,
welche Talente und Stärken in uns
stecken, die wir weiter entwickeln
und vielleicht sogar zum Wohl anderer Menschen nutzen möchten.
In lockerer, gemütlicher Runde bei Getränk und Snack - berichten
„alte Hasen“ über ihre Erfahrungen
mit dem Ehrenamt. Wir werden
viel Zeit für gemeinsamen Austausch haben, so dass Sie neue
Impulse und Ideen mitnehmen
und in den Alltag einfließen lassen
können. In Kooperation mit der
FreiwilligenAgentur Leonberg.
Elke Kaczor und
Suzanne Koranyi-Esser
Do, 10.11.2016, 19:00-20:30 Uhr
Bürgerzentrum Stadtmitte,
Raum 1
kostenfrei, Anmeldung erforderlich!
Montagsakademie/Elternforum/Leben gestalten/
Literatur/Schreiben/Theater/Musik/Kunstgeschichte
Fachauskunft: Sigrun Veit, Tel. 07152 3099-43
Verwaltung: Marion Beck, Tel. 07152 3099-61
Montagsakademie
Sie möchten Ihr
Wissen erweitern und auf
den neuesten
Stand bringen?
Sie möchten
sich an in
Vergessenheit
Geratenes erinnern und daran
anknüpfen?
Sie möchten sich zu einer intensiven Auseinandersetzung mit
aktuellen Fragestellungen anregen
lassen?
Die Montagsakademie gibt Ihnen
dazu in Lehrgängen am Vormittag
oder Nachmittag die Gelegenheit.
Es sind keine besonderen Voraussetzungen dazu notwendig.
200462LM vormittags 200862LM nachmittags
Vertiefungskurs Geschichte
Vertiefungskurs Philosophie
Der Kampf der Kulturen
und moralischen
Orientierungen - Mythos
oder Realität?
Norbert Rink M.A.
montags, 10:30-12:00 Uhr
7 mal ab Mo, 05.12.2016
vhs, Konferenzraum
62.00 € (keine Ermäßigung)
Krisenherd Nahost - 1
Matthias Hofmann M. A.
montags, 15:45-17:15 Uhr
8 mal ab Mo, 26.09.2016
vhs, Konferenzraum
70.00 € (keine Ermäßigung)
200962LM Vertiefungskurs
Kunstgeschichte
200562LM nachmittags Kunst nach ’45
Vertiefungskurs Geschichte
Krisenherd Nahost - 2
Matthias Hofmann M. A.
montags, 14:00-15:30 Uhr
8 mal ab Mo, 26.09.2016
vhs, Konferenzraum
70.00 € (keine Ermäßigung)
nachmittags
200362LM vormittags 200662LM Vertiefungskurs
Literatur
/
Vertiefungskurs Geschichte
Kunstgeschichte
Griechische Antike von Mykene bis Alexander
Buch und Bild
Holger Starzmann
montags, 10:30-12:00 Uhr
8 mal ab Mo, 26.09.2016
vhs, Konferenzraum
70.00 € (keine Ermäßigung)
Anette Ochsenwadel M.A.
montags, 14:00-15:30 Uhr
8 mal ab Mo, 05.12.2016
vhs, Konferenzraum
70.00 € (keine Ermäßigung)
nachmittags
Anette Ochsenwadel M.A.
montags, 15:45-17:15 Uhr
8 mal ab Mo, 05.12.2016
vhs, Konferenzraum
70.00 € (keine Ermäßigung)
Elternforum
201062L Schon auffällig oder einfach
nur ungewöhnlich?
Was Sie über die Entwicklung von Wahrnehmung und
Konzentration bei Kindern
von 0 bis 6 Jahren wissen
sollten.
Viele Eltern sind beunruhigt, wenn
sich ihr Kind langsamer entwickelt
als andere Kinder. Vielleicht klettert es nicht gerne, ist tollpatschig
und stolpert häufig. Möglicherweise wird es aggressiv, wenn ihm
alles zu viel wird. Beim Basteln
oder Malen blockt es komplett
ab und das Fahrradfahren und
Schwimmen lernen scheitert an
der Koordination. Später in der
Schule hat es trotz guter Intelligenz
Mühe das Lesen, Schreiben und
Rechnen zu lernen, klagt über tanzende Buchstaben und fällt durch
eine verkrampfte Stifthaltung auf.
Die Referentin erklärt, warum bei
Kindern häufig Störungen in der
Wahrnehmung auftreten, wie sie
sich im täglichen Leben auswirken
und wie Sie Ihren Kindern helfen
können. Sie ist Mutter von zwei
Adoptivsöhnen. In Kooperation
mit der Familien-Bildungsstätte.
Petra Lutz
Mo, 24.10.2016, 19:30-21:30 Uhr
FBS im Haus der Begegnung
9.00 € (keine Ermäßigung)
18
Leben gestalten
Bitte beachten Sie: Unsere Kurse
im Bereich Leben gestalten ersetzen keine Therapie. Normale
Belastbarkeit wird vorausgesetzt.
202162L Natur und Stille
Wochenende
Wanderung in der Stille
Die Wanderung und die intensive
Wahrnehmung der Stille ermöglicht uns, zu entschleunigen und
von dem Reichtum der Stille zu
kosten. Diese in uns wirken lassen.
Gemeinsam in der Gruppe, die
verbindet, und doch allein in der
eigenen Stille wandern wir ca. 3
Std. in einer Waldstrecke in der
näheren Umgebung von Leonberg.
In dieser stillen Zeit werden Texte
und Gedanken zur Anregung
sowie Denkimpulse mit auf den
Weg gegeben.
Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung, evtl. Regenschirm, Rucksack
mit Getränk/Snack, Sitzkissen,
Notizbuch/Stift.
Bei vorhergesagtem (Dauer-)
Regen gilt verbindlich der
angegebene Ersatztermin.
Bitte unbedingt Ihre Telefonnummer angeben, damit
wir Ihnen in diesem Fall
Bescheid geben können. In
Kooperation mit der Familien-Bildungsstätte.
Daniela Bergmann
Sa, 15.10.2016, 13:30-16:30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz
Ecke Hertich-/Bruckenbachstraße
Verbindlicher Ersatztermin:
Sa, 29.10.2016
18.00 € (keine Ermäßigung)
202262L
Raus aus dem Hamsterrad - hin
zu neuen Lebens-Perspektiven!
Schnupperworkshop NLP
Warum machen manche Menschen immer wieder die gleichen
Fehler?
Warum können sich andere nie
entscheiden?
Und warum sind so viele Menschen ausgebrannt und erschöpft?
Die Antwort ist verblüffend: Unser
Denken und Fühlen bestimmen
unser Handeln! Es sind die immer
gleichen individuellen Verhaltensmuster, nach denen sich unser
tägliches Leben richtet. Sie lernen
den großen Methodenkoffer „NLP“
(Neuro-linguistisches Programmie-
ren) kennen, der heute in Deutschland zur persönlichen Entwicklung
am meisten gelehrt und eingesetzt
wird. Zahlreiche Übungen, reflektierende Fragen und eigene
Erfahrungsberichte des Referenten
geben Ihnen erste Impulse zur
Veränderung in Ihrem Leben. In
Kooperation mit der Familien-Bildungsstätte.
keit als Grundhaltung.
Bitte mitbringen: warme, nicht einengende Kleidung, Decke, kleines
Kissen, Schreibzeug und Block.
Fred Küster
Do, 17.11.2016, 19:30-21:30 Uhr
vhs, Raum 105
18.00 € (keine Ermäßigung)
202562L Kränkung
202362L Was steht mir im Weg?
Über die Wirkung
„unwahrer“ Gedanken und
ihre Auflösung
Wenn wir nicht weiterkommen in
unserem Versuch unser Leben so
zu gestalten wie wir es uns vorstellen, machen wir gerne ausschließlich äußere Umstände oder andere
Personen dafür verantwortlich und
haben keine Einsicht für unsere
eigene Teilhabe daran.
Es sind unsere „unwahren Gedanken“ und falsche Einstellungen, die
massiv unsere Wahrnehmung und
dadurch unser Verhalten beeinflussen. Sie stehen uns „im Weg“.
Die Veranstaltung erklärt, worum
es sich bei „unwahren Gedanken“
handelt und wie wir wieder Raum
für positive Selbstwahrnehmung
schaffen können. In Kooperation
mit der vhs Gerlingen.
Martin Noll
Do, 02.02.2017, 19:00-21:30 Uhr
vhs, Raum 105
19.00 € (keine Ermäßigung)
Tim Pattosien
So, 23.10.2016, 10:00-17:00 Uhr
inkl. 1 Std. Pause
vhs, Raum 114
27.00 € (keine Ermäßigung)
Der wunde Punkt und der
Umgang damit
Jeder Mensch ist verwundbar.
Kränkungen sind in unserem
Alltag kaum zu vermeiden. Durch
ein Wort, einen Satz, einen Blick,
Mimik oder Gestik gerät die innere
Balance aus dem Gleichgewicht
und unser innerer Friede ist dahin.
Ein Teufelskreis, geprägt durch
Gefühle wie Wut, Zorn, Trauer,
Hilflosigkeit oder Angst, nimmt
seinen Lauf.
- Warum erleben wir dies immer
wieder?
- Was können wir konkret tun um
uns vor diesen seelischen Verletzungen besser zu schützen?
- Wie können wir Kränkungen
schneller überwinden?
Sie werden Zusammenhänge und
Hintergründe von Kränkungen
besser verstehen. Sie erkennen und
entwickeln Optionen, die helfen
Ihren inneren Frieden immer
wieder zu finden. Sie stärken damit
Ihre Fähigkeit der Selbstregulation.
Materialkosten (ca. 3 €) werden im
Kurs abgerechnet. In Kooperation
mit der Familien-Bildungsstätte.
Bettina Frey
Do, 12.01.2017, 19:30-22:00 Uhr
FBS im Haus der Begegnung
9.00 € (keine Ermäßigung)
202462L Wochenende
Wie Sie mit der Kraft Ihrer
Gedanken wirkungsvoll Ihre
202662L Ziele erreichen
Gassi gehen mit dem inneren
Nutzen Sie das Gesetz der
Schweinehund
Anziehung
In diesem Kurs erfahren Sie, wie
sich die Art unseres Denkens auf
unser ganzes Sein auswirkt - unser
emotionaler und körperlicher Zustand, unsere Handlungen, unser
Lebensgefühl sind maßgeblich
durch unsere Gedanken bestimmt. Wir haben die Möglichkeit,
negative Gedankenmuster durch
förderliche zu ersetzen und uns
somit freier und selbstbestimmter
durchs Leben zu bewegen - kurzum: glücklicher zu sein.
Kursinhalte: Das Denken bewegt
den Körper; positive Affirmation;
negative Gedanken unterbrechen
und durch förderliche ersetzen;
Zusammenspiel von Gedanke, Gefühl, Körperhaltung und Atmung;
das Positive im eigenen Leben
(an)erkennen und wertschätzen;
richtige Zielformulierung; kreative
Wunscherfüllung - das Gesetz der
Anziehung; Liebe und Dankbar-
Vom guten Umgang mit dem
Unwillkürlichen in uns
Wir haben viele gute Ideen für
unser Leben. Viele wünschen, sich
gesünder zu ernähren, öfter den
Augenblick zu genießen, mehr
mit sich selbst und mit anderen
im Frieden zu leben. Und dann
gelingt es wieder nicht: Sorgen,
Verletzungen und mangelnde
Motivation halten uns davon ab.
Moderne Hirnforscher sagen uns
warum: Unwillkürliche Prozesse
in uns sind stärker als das, was
wir uns willentlich vornehmen. Da
hilft es auch nichts, den inneren
Schweinehund zu etwas zwingen
zu wollen - wer Zwang gegen sich
selbst ausübt, wird allenfalls depressiv. Nur wer die Sprache seines
inneren Schweinehunds erlernt,
wird ihn für seine Ziele gewinnen
können. Hierzu zeigt das Seminar
Methoden und Übungen auf. In
Kooperation mit der Familien-Bildungsstätte.
Tilman Gerstner
Do, 02.02.2017, 19:00-21:45 Uhr
FBS im Haus der Begegnung
18.00 € (keine Ermäßigung)
202762L Wochenende
Körpersprache - Atem - Stimme
Ihr Einsatz zum Selbstschutz
In unserem Leben müssen wir uns
ständig selbst behaupten. Beruflich,
in der Familie, im kritischsten Fall
im öffentlichen Raum, wenn uns
jemand zu nahe rückt. Sie erfahren im Seminar das theoretische
Rüstzeug und dürfen dies in der
Gruppe praktisch trainieren:
- Grenzen setzen
- Stimme einsetzen
- den Körper sprechen lassen mit
und ohne Hilfsmittel (z.B. Eskrimastöcke)
Achtsamkeit und Intuition sind
nicht nur angeboren, sondern
müssen immer wieder trainiert
werden. Packen wir es an! Eskrimastöcke stehen zur Verfügung
(Leihgebühr 1 €, im Kurs zu
zahlen). In Kooperation mit der
vhs Gerlingen.
Eva Kremser
Fr, 21.10.2016, 17:30-21:30 Uhr
Haus der Volkshochschule
Gerlingen, Schulstr. 19, Studio 1.1
34.00 € (keine Ermäßigung)
202862L nachmittags
Ganzheitliches
Gedächtnistraining
Auf spielerische Weise lernen Sie
mit Gedächtnistraining Ihren Geist
in Schwung zu halten.
Hier gibt es verschiedene Wege,
Tipps und Tricks, Ihre Merkfähigkeit, Konzentration, logisches Denken und Ihre Denkflexibilität zu
verbessern. Die Lernfähigkeit kann
mit interessanten und vielseitigen
Übungen verbessert werden. Sie
können Merktechniken anwenden,
um in kürzerer Zeit mehr zu behalten.
Aufgelockert wird die Stunde
durch kleine Bewegungs- und Entspannungsübungen. Dieser Kurs
ist geeignet für Erwachsene im
Beruf oder Rentenalter. Nur Mut,
hier hilft jeder jedem!
Bitte mitbringen: bequeme
Kleidung, Getränk und 6 € für
Material.
Maria Hummel
dienstags, 16:00-17:30 Uhr
10 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 110
78.00 € (keine Ermäßigung)
19
Leben gestalten/Literatur/Schreiben/Theater/Musik/Kunstgeschichte
Leben gestalten
220662L Literarisches Café
Wochenende
202962L Mit Know-how zur optimalen
Gehirnnutzung
„Mir liegt’s auf der Zunge...,
Das war doch..., Moment,
gleich hab’ ich’s...“ - Kennen
Sie das?
Durch Aufbauen gehirngerechter
Verbindungen und Assoziationstechniken lässt sich die Gedächtnisleistung des Gehirns erstaunlich
leicht steigern. Die Techniken
hierfür sind mühelos zu erlernen
und die Arbeit damit ist vergnüglich. Im Seminar erleben Sie die
Mechanismen des Lernens und
welche Aufnahmekanäle und Abrufmöglichkeiten meist übersehen
werden. Einmal diese Art des Lernens erfahren und gelernt, ist sie
eine ständige Bereicherung für das
ganze Leben, denn die Gedächtnisleistung und die Konzentration
werden dabei ständig verbessert.
Bitte Schreibmaterial mitbringen.
Rolf Ertl
Sa, 15.10.2016, 10:00-17:30 Uhr
(inkl. Pause)
vhs, Raum 106
55.00 € (keine Ermäßigung)
Literatur
Vortrag
220162LV Lektüre beim Wein mit
Dr. Bernd Murschel MdL
Sind Sie neugierig? Haben Sie
Lust, bekannte Persönlichkeiten
Leonbergs von einer etwas privateren Seite kennen zu lernen, z.B.
zu erfahren, zu welchem Buch sie
greifen zur Erbauung oder Entspannung oder welches sie derzeit
besonders beschäftigt? In gemütlicher Runde bei einem Glas Wein
(zum Selbstkostenpreis) hören wir,
warum dem Gast des Abends das
Buch gefällt, was er daraus gelernt
hat oder beachtenswert findet. Auf
diese Weise und im gemeinsamen
Gespräch wird es möglich einen
Blick über den Zaun zu werfen,
den Menschen hinter der öffentlichen Rolle ein wenig kennen zu
lernen. An diesem Abend stellt Dr.
Bernd Murschel, Fraktionsvorsitzender der “Grünen“ im Gemeinderat und Mitglied des Landtags
„sein“ Buch vor. In Kooperation
mit der Stadtbücherei.
Do, 06.10.2016, 19:30 Uhr
Stadtbücherei
kostenfrei
20
220362LV Vortrag
Literaturperlen Herbst 2016
Jedes Jahr zur gleichen Zeit sieht
sich die Leserschaft einer kaum
überschaubaren Anzahl neuer Bücher gegenüber. Die Entscheidung,
was man lesen soll, fällt häufig
schwer. Was muss ich lesen, wie
sind die Inhalte, was könnte mir
gefallen? In adventlicher Stimmung
- bei einer Tasse Tee und Keksen wird Ihnen an diesem Abend ein
kleiner Einblick in den Bücherherbst 2016 gegeben und Ihnen die
Entscheidung, zu welchem Buch
Sie greifen sollen oder was Sie
verschenken könnten, ein wenig
erleichtert. In Kooperation mit der
Stadtbücherei Leonberg.
Caren Decker-Jung
Do, 17.11.2016, 19:30 Uhr
Stadtbücherei
6.00 € (Abendkasse)
Bitte beachten Sie auch “Mörderischer Winter – Kriminelle Neuerscheinungen“ unter Literatur in
Rutesheim.
vormittags
Wie in jedem Semester sind Sie
auch dieses Mal wieder eingeladen, Kaffee- und Literaturgenuss
miteinander zu verbinden. Thema
des 1. Termins ist der neue Roman
von Donna Tartt, „Der Distelfink“,
für den die amerikanische Autorin
2014 den Pulitzer-Preis bekommen
hat. Die Titel für den 2. und 3.
Termin werden am 1. Kurstermin
besprochen.
Anette Ochsenwadel M.A.
Literaturwissenschaftlerin
Do, 29.09./27.10./01.12.2016
jeweils 09:30-11:00 Uhr
Stadtcafé Trölsch am Marktplatz
24.00 € (keine Ermäßigung)
220762L Aktuelle Literatur im Gespräch
Lesekreis
„Unterwerfung“ handelt vom Zusammenprall der Kulturen und
stellt Fragen zum Verhältnis von
Orient und Okzident, von Judentum, Islam und Christentum.
Haben Sie Lust über verschiedene
Romane zu diskutieren und über
deren literarische Gestaltungsmittel zu sprechen? Auch in diesem
Semester möchten wir im Lesekreis unseren Einblick ins Literaturschaffen vertiefen.
Lektüre für den ersten Termin:
Michel Houellebecq „Unterwerfung“. Die Titel für den 2. und 3.
Termin werden am 1. Kurstermin
besprochen.
220462L Wochenende
Tödlicher Genuss Anette Ochsenwadel M.A.
Weinkrimi mit Weinprobe
Nachdem unter dem oben genannten Motto bereits einige
Weingegenden in Frankreich und
Italien genauer unter die Lupe genommen wurden, möchten Ihnen
Michael Sackmann und Caren
Decker-Jung unter dem Motto
„Warum in die Ferne schweifen,
sieh das Gute liegt so nah“ mit
Württemberger Weinen und einem
entsprechenden Krimi einen anregenden und spannenden Abend
bereiten. Neben 5 kurzen Lesepassagen werden Ihnen 5 passende
Weine mit Hintergrundinformationen gereicht. Natürlich dürfen da
auf keinen Fall der Trollinger und
der Lemberger fehlen, aber passen
Sie auf, auch der Riesling kann
heimtückisch sein.
Caren Decker-Jung
Michael Sackmann
Fr, 03.02.2017, 19:30-21:30 Uhr
Kurfiss-Gebäude Höfingen,
Gewölbekeller
29.00 € (keine Ermäßigung;
inkl. 10 € für Wein und Brot)
Literaturwissenschaftlerin
Do, 29.09./27.10./01.12.2016
jeweils 19:30-21:00 Uhr
vhs, Raum 105
22.00 € (keine Ermäßigung)
Schreiben
Geschichten und Erkenntnisse, die
in Ihnen stecken. Freuen Sie sich
auf kreativ-spielerischen Austausch
mit Gleichgesinnten.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bringen Sie Neugier, Offenheit
und sich selbst mit.
222162L Wochenende
Andrea Neidhardt
Sa, 15.10./12.11./10.12.2016
sowie 14.01./04.02.2017
jeweils 10:00-13:00 Uhr
vhs, Raum 105
72.00 € (keine Ermäßigung)
222262L Wochenende
Andrea Neidhardt
Sa, 15.10./12.11./10.12.2016
sowie 14.01./04.02.2017
jeweils 14:00-17:00 Uhr
vhs, Raum 105
72.00 € (keine Ermäßigung)
222362L nachmittags
Kreatives Schreiben
Der Mensch ist für die Freude geboren. (Blaise Pascal)
Deshalb wollen wir das Schreiben
mit Freude angehen! Wenn Sie
sich ein Mal im Monat Zeit zum
Schreiben nehmen möchten, Ihrer
Fantasie freien Lauf lassen und
ihre Textideen, die schon lange in
Ihnen schlummern endlich einmal
zu Papier bringen möchten, dann
ist dies der richtige Kurs für Sie.
Unverkrampftes Schreiben steht
im Vordergrund dieses Kurses,
aber auch die Überarbeitung der
Texte, ebenso der respektvolle Umgang der Teilnehmer untereinander und vor den Texten. Wer sich
kreativ schreibend ausprobieren
möchte ist in diesem Kurs herzlich
willkommen.
Angelika B. Lauppe
Do, 06.10./10.11./08.12.2016
sowie 12.01./09.02.2017
jeweils 14:45-17:45 Uhr
vhs, Raum 106
72.00 € (keine Ermäßigung)
Kreative Schreibwerkstatt
Haben Sie schon einmal Tagebuch
geschrieben?
Haben Sie schon einmal Geschichten erfunden?
Lernen Sie sich und andere durch
„Kreatives Schreiben“ mit neuen
Augen sehen, mit neuen Ohren
hören. Lassen Sie Ihre Hand
los(legen) und staunen Sie über die
Theater
Musik
224162L Improvisationstheater
226162L Ukulele
für Anfänger
Sie wollten schon immer mal
wissen wie es ist, ohne festen Text
auf die Bühne gehen? Sie haben
schon Improtheater gesehen und
möchten auch so spontan sein
können? Sie haben gesehen, wie
viel Spaß die Spieler/-innen auf
der Bühne haben, und wollen das
auch mal erleben? Dann herzlich
willkommen!
In diesem Kurs lernen Sie, wie
man Geschichten und Charaktere aus dem Nichts erschafft. Sie
erleben, dass Kreativität lernbar
und Schlagfertigkeit eine Frage der
Übung ist. Am allerwichtigsten ist
der Spaß, den wir gemeinsam beim
Improvisieren haben.
Sigi Gall
Sängerin und Comedienne
dienstags, 19:00-21:00 Uhr
5 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 110
69.00 € (keine Ermäßigung)
224262L Improvisationstheater
für Fortgeschrittene und
mutige Anfänger
In diesem Kurs begeben Sie
sich in die offene und bejahende
Grundhaltung des Improvisierens.
Sie probieren die Wirkung von
Rollen- und Statusverhalten aus,
Ihre Mitspieler werden Ideengeber,
Sie bauen Bilder und Geschichten
auf. Wir spielen mit Verhaltensweisen wie “Ja-Sagen”, Sie lernen,
wann es passt auf einem Einfall zu
beharren und wann, ihn zugunsten
einer anderen Idee zu verwerfen.
Sie finden Spaß am Scheitern und
lassen andere gut aussehen.
Sigi Gall
Sängerin und Comedienne
dienstags, 19:00-21:00 Uhr
5 mal ab Di, 08.11.2016
vhs, Raum 110
69.00 € (keine Ermäßigung)
Vollmondtheater Leonberg
Die vhs-Theatergruppe Vollmondtheater ist als Jahreskurs angelegt,
deshalb sind in diesem Semester
keine Anmeldungen möglich. Im
Frühjahr 2017 finden Aufführungen
von Vollmondtheater im Theater
im Spitalhof statt. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem
nächsten Programmheft, der
Tagespresse oder unter
www.vollmondtheater.de
Wochenende
für Einsteiger
Die Ukulele (= „hüpfender Floh“)
ist die kleine Schwester der Gitarre.
Sie ist viel kleiner und leichter als
die Gitarre, billiger und - da sie
nur 4 Saiten hat - viel leichter zu
greifen. Der Workshop ist für alle,
die mit wenig Aufwand einfache
Lieder begleiten wollen (Schlagtechnik, Zupfen). Aber auch das
Melodiespiel wird geübt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und
für Fragen und Wünsche gibt es
jede Menge Raum. Leih-Ukulelen
stehen für 5 € beim Kursleiter in
begrenzter Anzahl zur Verfügung.
Bitte reservieren Sie sich
rechtzeitig eine Leih-Ukulele
beim Kursleiter unter
[email protected] Die Kosten in Höhe von 2,50 € für Unterlagen werden im Kurs abgerechnet.
Bitte mitbringen: Ukulele (wenn
vorhanden), Schreibmaterial. In
Kooperation mit der Familien-Bildungsstätte.
Wolfgang Kern-Bauer
So, 20.11.2016, 10:00-17:00 Uhr
(inkl. Pause)
vhs, Raum 105
42.00 € (keine Ermäßigung)
226262L Ukulele
Wochenende
für Teilnehmende mit
Vorkenntnissen
Der Workshop ist für alle, die
schon mindestens einen Tageskurs absolviert haben, aber auch
Teilnehmer mit Grundfertigkeiten
auf der Gitarre sind willkommen
(mind. ca. 5 Griffe). Wir lernen
neue Griffe für die Songbegleitung,
Schlagtechnik, Zupfen, Melodiespiel und die Verbindung von
Akkord- und Melodiespiel. Für
Fragen und Wünsche gibt es jede
Menge Raum.
Leih-Ukulelen stehen für 5 € beim
Kursleiter in begrenzter Anzahl
zur Verfügung. Bitte reservieren Sie sich rechtzeitig eine
Leih-Ukulele beim Kursleiter
unter [email protected]
Die Kosten in Höhe von 2,50 €
für Unterlagen werden im Kurs
abgerechnet.
Bitte mitbringen: Ukulele (wenn
vorhanden), Schreibmaterial.
Wolfgang Kern-Bauer
So, 15.01.2017, 10:00-17:00 Uhr
(inkl. Pause)
vhs, Raum 105
42.00 € (keine Ermäßigung)
226362L Wochenende
Weihnachtslieder mit der
Veeh-Harfe®
Jeder Mensch besitzt die Fähigkeit Musik zu erleben und sich
musikalisch auszudrücken. Mit
der Veeh-Harfe gelingt dies auch
ohne Notenkenntnisse. Musik
kann Grenzen überwinden. Wir
spielen gemeinsam einfache und
traditionelle Weihnachtslieder und
singen dazu. Klanggeschichten
und Klangmassagen, sowie experimentieren und improvisieren mit
Klängen ermöglichen ganzheitliche
Musikerlebnisse und individuelle
Gestaltungs- und Ausdrucksmöglichkeiten.
Ein Instrument kann im Kurs
entliehen werden, die Gebühr von
15 € ist in der Kursgebühr enthalten. Sollten Sie ein Instrument
besitzen, teilen Sie dies bei der Anmeldung mit. Anmeldeschluss:
03.11.2016!
Wichtig: Teilnehmer/-innen mit Behinderung melden sich bitte über den
Kooperationspartner der
Familien-Bildungsstätte, die
Lebenshilfe Leonberg e. V.
an, Telefon: 07152 9752200.
Sollten Sie zu Ihrer Unterstützung eine Begleitperson
oder einen Fahrdienst benötigen, kann Ihnen die
Lebenshilfe Leonberg e. V.
helfen. In Kooperation mit der
Familien-Bildungsstätte.
226662L Wochenende
Ihre Stimme ist Ihre
Visitenkarte
Wenn Sie
- vermeiden wollen, dass es Ihnen
„die Stimme verschlägt“,
- nicht wollen, dass Sie heiser werden, sobald Sie länger sprechen,
- sich mehr Gehör verschaffen wollen durch eine kräftigere Stimme,
- klangvoller sprechen und singen
wollen,
- Heiserkeit und Stimmlosigkeit
entgegenwirken wollen,
dann sollten Sie dieses Stimmtraining machen!
Lernen Sie Möglichkeiten kennen,
die Stimmqualität zu verbessern
und sich ein Leben lang eine
ausdrucksstarke, gesunde und
klangvolle Sing- und Sprechstimme zu erhalten. Mit gezielten und
spielerischen Übungen werden
die Körperfunktionen für Atmen,
Singen und Sprechen verbessert,
gestärkt und gekräftigt.
Deborah Barth
donnerstags, 19:30-21:00 Uhr
6 mal ab Do, 12.01.2017
Seniorenzentrum am Parksee,
Vortragsraum 2.UG
66.00 € (keine Ermäßigung)
Gabriele Theurer-Siebert
Sa, 03.12.2016, 14:00-18:00 Uhr
FBS im Haus der Begegnung
43.00 € mit Harfe und Noten
(keine Ermäßigung)
28.00 € ohne Leihharfe mit Noten
(keine Ermäßigung)
In diesem Fall ist keine Anmeldung
über das Internet möglich.
Klaviere, Flügel
& Digitalpianos
in großer Auswahl.
Piano Hölzle
Bahnhofstraße 43
71063 Sindelfingen
Tel. 07031 805469
[email protected]
www.piano-hoelzle.de
21
Kunstgeschichte
Kunstgeschichte
228162LV Vortrag
Brückengeschichte(n) aus
aller Welt
Der Vortrag will Ihnen nicht nur
einen Einblick in die Geschichte
des Brückenbaus – vom Baumstamm zu den Brückenrekorden
der Gegenwart wie beispielsweise
dem Viaduc de Millau des briti-
schen Star-Architekten Norman
Foster in Frankreich – geben,
sondern auch von Brücken erzählen, die Geschichte(n) geschrieben
haben: als Wahrzeichen einer Stadt
oder einer Region wie z.B. die Engelsbrücke in Rom, die Ponte Vecchio in Florenz, die Karlsbrücke in
Prag, die Rialto-Brücke in Venedig,
der Pont Neuf in Paris, die Tower
Bridge in London oder die Golden
Gate Bridge in San Francisco. Und
auch in der Literatur wurde(n) immer wieder Brückengeschichte(n)
geschrieben.
Anette Ochsenwadel M.A.
Mo, 10.10.2016, 19:30 Uhr
vhs, Konferenzraum
6.00 € (Abendkasse)
228262LV Vortrag modernen Malerei entscheidende
Impulse geliefert haben.
Paul Gauguin und die
Künstlerkolonie von Pont-Aven Nicole Reiner M.A.
Die Gemälde Paul Gauguins aus
seiner Zeit in der Bretagne sind
weltberühmt. Hier entstanden der
gelbe und der grüne Christus nach
Vorbildern, die er in Kirchen in der
Umgebung von Pont-Aven entdeckt hatte.
Gauguin war der führende Kopf
der Schule von Pont-Aven. Die
Künstler wollten sich vom Impressionismus lösen, neue Malweisen
entdecken. In der idyllischen Landschaft am Ufer des Aven ist ihnen
dies meisterhaft gelungen. Die
einfache, ursprüngliche Lebensweise der Menschen hat sie zu neuen
Sichtweisen inspiriert, die der
Di, 15.11.2016, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
6.00 € (Abendkasse)
Bitte beachten Sie auch “Meisterwerke des Französischen Impressionismus in der Staatsgalerie“ Nr.
100362LE, “Die Kunst des Zufalls
im Kunstmuseum“ Nr. 100662LE
und “Manuela Tirler im Galerieverein“ Nr. 100962LE unter Exkursionen.
Freiberufliche
Sprachtrainer (w/m)
kmp.
K ŒHLER , M AUZ & P ARTNER
SPRACHENSERVICE
für Englisch, Deutsch als Fremdsprache und andere
Sprachen in Stuttgart und Umgebung gesucht.
kmp. Sprachenservice ist ein bundesweit tätiger
Sprachenanbieter, der seit 1991 firmeninterne
Sprachtrainings durchführt.
Weitere Informationen über kmp. erhalten Sie
unter www.kmpServices.com.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an [email protected]
Anzeige_Sprachtrainer_110315.indd 1
11.03.15 12:16
Jeder Kunde, jede Immobilie, jeder Auftrag sind für uns ein neues Ziel,
jeder Abschluss ein Erfolg für Sie!
22
Kreativität/Zeichnen/Malerei/Plastisches Arbeiten/
Kunsthandwerk/Textile Techniken/Typberatung
Fachauskunft: Corinne Keller, Tel. 07152 3099-44
Verwaltung: Marion Beck, Tel. 07152 3099-61
Zeichnen/Grafik
240062L Aus Weiß mach Bild: kritzeln,
krakeln, zeichnen
Immer zur Hand und doch immer
wieder neu verlockend: Ein leeres
Blatt Papier, ein Stift - Bleistift,
Buntstift, Kugelschreiber.... Mal mit
kühnem Schwung, mal zögernd
strichelnd, mal äußerst präzise, mal
großzügig krakelnd. Wir zeichnen
in diesem Kurs, was uns vor die
Augen kommt und was uns im Gedächtnis hängt. Mal verlieren wir
uns in Ornamenten und Mustern,
mal eilen wir von Skizze zu Skizze,
üben das Zeichnen und dabei das
Sehen und Verstehen. Zehn vergnügte Abende, ein Semester lang.
Bitte mitbringen: Papier in verschiedenen Größen, Stifte.
Sabine Rempp
Di, 27.09./04.10./18.10./25.10./15.11./
22.11./29.11.2016
sowie 10.01./17.01./24.01.2017
jeweils 19:30-21:00 Uhr
vhs-Kunstschule, Raum 2
58.00 €
240362L Akt-Zeichnen: Abenteuer
Körperlandschaften
für Anfänger/innen und
Fortgeschrittene geeignet
Der unverstellte nackte Mensch ist
durch die ganze Kunstgeschichte
bis heute ein zentrales Thema
künstlerischer Darstellung. Es geht
ja schließlich um uns selber.
In diesem Kurs soll die zeichnerische Erfassung vor verschiedenen
Modellen sowohl im Sinn von
Naturstudium (auch Grundzüge
der Anatomie) als auch in der
zunehmenden Befreiung zum
eigenen impulsiven und intuitiven
Ausdruck vermittelt werden (auch
mit Anregung aus der Kunstgeschichte und aktueller Kunst).
Bitte mitbringen: Papier DIN A2,
Bleistifte (je nach persönlichen Vorlieben auch Kohle, Kreiden, Rötel,
Tusche, Pinsel, Farben).
Klaus Mausner
donnerstags, 19:30-21:30 Uhr
8 mal ab Do, 29.09.2016
vhs-Kunstschule, Raum 3
112.00 € (keine Ermäßigung; inkl.
40.00 € Modellkosten)
240562L Portrait-Zeichnen:
Abenteuer Gesicht
für Neueinsteiger/innen und
Fortgeschrittene
Das Menschengesicht bleibt aufregend und spannend: Vom eigenen
Spiegelbild bis zur Auseinandersetzung mit „der/dem Anderen“.
Deshalb fasziniert die Portraitdarstellung schon immer die Kunst
- seit den alten Ägyptern... es ist
Selbstreflexion mit bildnerischen
Mitteln. Dieser Kurs will Zugänge
zur Darstellung schaffen, Hinweise
zur Anatomie und Anregungen
für die gestalterische Bewältigung
geben, vom tieferen Wahrnehmen
der Naturform bis zum spontanen
und intuitiven Herangehen.
Bitte mitbringen: Zeichenpapier
DIN A3, Bleistifte (je nach persönlichen Vorlieben auch Kohle, Kreide, Rötel, Tusche/Pinsel, Farben...).
Klaus Mausner
donnerstags, 19:30-21:30 Uhr
8 mal ab Do, 01.12.2016
vhs-Kunstschule, Raum 3
96.00 € (keine Ermäßigung; inkl.
26.00 € Modellkosten)
240162L Wochenende
240462L Wochenende
Zeichnen nach Herzenslust
Akt-Intensiv-Samstag:
240662L Wochenende
Wir werden ausgiebig mit Bleistift,
Kohle und Pastell experimentieren Abenteuer Mensch
Hand-Zeichnen: Die Hand als
Einen ganzen Tag lang haben wir
und üben, Schattierungen und
Ausdrucksträger
Tonwerte am Stillleben zu finden
und zu gestalten. Komposition,
Proportion und Perspektive
werden zur Sprache kommen
und kreative Übungen werden die
Beobachtungsgabe und Konzentration fördern. Die individuelle
Arbeit erlaubt es, den eigenen Stil
zu entdecken und zu entwickeln.
Bitte mitbringen: Kohle verschiedener Größen, Bleistifte, Softpastell
(mind. 12 Farben), Radiergummi,
Knetgummi, Fixaktiv und Malgründe. Gerne bringt die Dozentin
alle Materialien zum Mitbenutzen
mit (ca. 12 €). Für Fragen: 0711
16122695 oder [email protected]
com.
Irena Brehmer
Sa, 08.10.2016, 15:00-19:00 Uhr
So, 09.10.2016, 09:30-17:15 Uhr
So inkl. 45 Min. Pause
vhs-Kunstschule, Raum 2
44.00 €
die Möglichkeit, vor einem Modell
verschiedene Darstellungsformen
und Gestaltungsmöglichkeiten
auszureizen: Mit Bleistift, Kohle,
Kreide, aber auch Farben und evtl.
modellieren wir in Ton. Daneben
holen wir uns Anregungen aus der
Kunstgeschichte und aktueller
Kunst. Es sind keine Vorkenntnisse
nötig. (evtl. Beitrag für Modellierton: ca. 3 €, wird vom Kursleiter
eingezogen).
Bitte mitbringen: Papier DIN A2,
Bleistifte (je nach persönlichen Vorlieben auch Kohle, Kreiden, Rötel,
Tusche, Pinsel, Farben).
Klaus Mausner
Sa, 29.10.2016, 10:00-17:00 Uhr
vhs-Kunstschule, Raum 3
53.00 € (keine Ermäßigung; inkl.
20.00 € Modellkosten)
für Anfänger/innen und
Fortgeschrittene
Hände sind neben dem Gesicht
das Aussagekräftigste über einen
Menschen! Feingliedrig oder grob,
zupackend oder sensibel, - sagen
sie viel über eine Person. Deshalb
war auf alten Portraits immer auch
mindestens eine Hand zu sehen.
Wir wollen uns an einem Nachmittag über den anatomischen
Aufbau einer Hand und dann mit
verschiedenen Darstellungsmöglichkeiten befassen.
Bitte mitbringen: Zeichenpapier
DIN A3, Bleistifte (je nach persönlichen Vorlieben auch Kohle, Kreide, Rötel, Tusche/Pinsel, Farben...).
Klaus Mausner
Sa, 11.02.2017, 13:00-17:00 Uhr
vhs-Kunstschule, Raum 3
20.00 € (keine Ermäßigung)
240762L Wochenende
Kalligrafie in gerader und
kursiver Schrift
für Anfänger und
Fortgeschrittene
In Zeiten der Digitalisierung und
einer immer schnelllebigeren doch
zugleich kurzweiligen Gesellschaft
erlebt die Kalligrafie eine Renaissance. Egal ob zum Gestalten
von Grußkarten, zur Meditation
oder schlicht zur Kultivierung der
eigenen Handschrift.
Erlernen Sie in diesem Kurs, anhand der formvollendeten Antiquaschrift, den Umgang mit der Breitfeder und dem Pilot Parallel Pen.
Ziel des Kurses ist, einen kurzen
Spruch in ansprechendem Layout
zu gestalten.
Bitte mitbringen: 2 neue Bleistifte,
langes Lineal, Geodreieck, DIN A2
oder DIN A3 Zeichenblock. Federn und Tuschen werden gestellt,
Pilot Parallel Pen wird verliehen
oder kann erworben werden.
Balthazar Pannwitz
samstags, 10:00-17:00 Uhr
3 mal ab Sa, 12.11.2016
vhs-Kunstschule, Raum 4
70.00 €
Farbe/Malerische Techniken
240862L Wochenende
Zufall in der Kunst: Acryl
Wir werden die Vielfalt der Acrylfarben entdecken. Hier arbeiten
wir mit Pinsel, Rolle, Spachtel,
Sand und Acrylpaste. Textur,
Volumen, Farbmischungen und
Ausdruck stehen im Vordergrund.
Kreative Übungen und individuelles Arbeiten wechseln sich ab.
Materialliste; Acrylfarben gelb, rot
und blau in jeweils 2 Ausführungen
(warm und kalt) sowie schwarz und
weiß (z.B. Amsterdam Gelb 268
und 275,Rot 318 und 315, Blau 504
und 572 sowie Schwarz 702 und
Weiß 105). Pinsel verschiedener
Größen, Palette und Malgründe:
Acrylblätter oder Malkarton bzw.
Leinwände (mind. A3). Gebühr für
weiteres Material 5 €. Für Fragen:
0711 16122695 oder [email protected]
yahoo.com.
Irena Brehmer
Sa, 24.09.2016, 15:00-19:00 Uhr
So, 25.09.2016, 09:30-17:15 Uhr
So inkl. 45 Min. Pause
vhs-Kunstschule, Raum 2
44.00 €
23
Malerei/Plastisches Arbeiten/Kunsthandwerk
Farbe/Malerische Techniken
240962L Blau machen!
- Blau machen Blau, die magische Farbe, zieht
uns immer wieder in ihrem Bann.
Blau ist die Farbe, bei der wir ins
Träumen kommen. Das warme
Ultramarinblau, das geheimnisvolle
Dunkelblau und das leuchtende
Türkisblau erinnern uns an den
Himmel, an die Tiefe des Meeres
oder an Bilder berühmter Maler
wie Chagall oder Picasso in seiner
blauen Periode.
„Machen Sie blau“ und lassen Sie
es sich gut gehen: Beim freien
Experimentieren mit Blautönen
entstehen wunderbare Bilder.
Genießen Sie den Entstehungsprozess und freuen Sie sich über das
Ergebnis.
Bitte mitbringen: Blaue Acrylfarben, weiße und schwarze Acrylfarbe, Borstenpinsel verschiedener
Größen, Künstlerspachtel, Küchenkrepp, große und kleine Leinwände
(falls vorhanden, ansonsten können
sie im Kurs erworben werden).
Brigitte Guggenbiller M.A.
mittwochs, 19:00-21:30 Uhr
3 mal ab Mi, 28.09.2016
vhs, Raum 110
29.00 €
241062L Wochenende
Malen am Wochenende
Sie arbeiten gerne selbständig,
wünschen sich trotzdem Impulse,
fachkundige Unterstützung, Tipps,
weiterführende Anregungen und
ein Feedback zu Ihren Arbeiten?
Einmal im Monat trifft sich seit
Jahren eine Malgruppe. Hier besteht die Möglichkeit, sich intensiver mit Aquarell, japanischer
Tuschemalerei oder Acrylmalerei
auseinander zu setzen. Angeboten
werden folgende Themen: Portrait,
Blüten, Landschaft sowie freies
Malen nach Texten. Es ist möglich,
gegenständlich oder abstrakt zu
arbeiten. Es sind Anfänger sowie
Fortgeschrittene willkommen. Es
wird auf jeden individuell eingegangen. Vorkenntnisse sind nicht
erforderlich. Beispiele aus der
Kunstgeschichte und Kunsttheorie
werden miteinbezogen.
In der ersten Stunde werden das
Material und die Themen besprochen. Vorhandenes Malmaterial
bitte mitbringen (entweder Aquarellfarben oder Acrylfarben oder
Kohle und Bleistift zum Zeichnen).
24
Holde Wössner
Sa, 08.10./12.11./03.12.2016
sowie 21.01./11.02.2017
jeweils 14:00-18:00 Uhr
vhs, Raum 110
79.00 € (keine Ermäßigung)
241162L Wochenende
Ölfarben - traditionell und
überraschend
Öl, die klassische Malfarbe - und
doch von Vorurteilen belastet.
In Wahrheit ist kein anderes
Malmaterial so geschmeidig und
fehlerfreundlich wie Öl - und dabei
so brillant und ausdruckskräftig.
Lassen Sie sich überraschen von
den grenzenlosen Möglichkeiten
der Ölfarben. In diesem Kurs
lernen Anfänger Basistechniken
und das Grundlagenwissen über
Öl; Fortgeschrittene sind herzlich
eingeladen, ihre eigenen Projekte
mitzubringen und begleitet weiter
zu entwickeln.
Materialliste; Ölfarben gelb, rot
und blau in jeweils 2 Ausführungen
(warm und kalt) sowie schwarz und
weiß. Pinsel (Acrylpinsel sind geeignet), Terpentin (Beispiel: Guardi),
Leinöl oder Trockner (Guardi),
Gläser für Terpentin und Leinöl klein, Mallappen, Palette (Acrylpaletten sind geeignet), Ölblätter oder
Malkarton bzw. Leinwände (mind.
A3). Für Fragen: 0711 16122695
oder [email protected]
Irena Brehmer
Sa, 15.10./22.10.2016, 15:00-19:00
Uhr
So, 16.10./23.10.2016, 09:30-17:15
Uhr
So inkl. 45 Min. Pause
vhs-Kunstschule, Raum 2
87.00 €
241262L Farbenspiel mit Aquarell und
Acryl - Mischtechnik -
Im Mittelpunkt stehen konkrete
Motive (Stillleben und Landschaften). Die reale Anschauung des
Objekts und die Wiedergabe aus
der Erinnerung sollen die Grundlage einer weiterführenden Darstellung eigenständiger Ideen und
emotionaler Inhalte sein - und zur
Ausführung einer eigenen abstrakten Bildsprache führen.
Bitte mitbringen: Aquarellblock
(mind. A3), Farben, Tusche, Kohle,
Porzellan-Teller (Palette), Spachtel,
Kreide, Ölkreide, Wasserfarbpinsel
Nr. 4 und 12.
Ran-Sou Shin von der Heyden
mittwochs, 18:30-21:30 Uhr
5 mal ab Mi, 09.11.2016
vhs, Raum 110
58.00 €
241362L Wochenende
Spachteltechniken mit
Acrylfarben
In diesem Workshop werden
Acrylfarben mit dem Spachtel
aufgetragen. Durch die Nass-inNasstechnik oder arbeiten Schichtauf-Schicht entstehen Spuren und
Strukturen. Aus diesen entwickeln
Sie Bildideen, entweder abstrakt
oder figurativ. Der Workshop
eignet sich für Einsteiger und Fortgeschrittene.
Bitte mitbringen: Grundfarben Acryl (rot, gelb, blau, schwarz, weiß),
Spachtel (Baumarkt) oder alte
Scheckkarte, Mallappen, Pappoder Porzellanteller als Palette,
weiße Malpappen oder Keilrahmen beliebiger Größe.
Annette Rappold
Fr, 11.11.2016, 18:00-21:00 Uhr
Sa, 12.11.2016, 10:00-17:00 Uhr
vhs-Kunstschule, Raum 1
46.00 € (keine Ermäßigung)
241462L Amerikanische POP-ART
Seit den 50er Jahre des letzten
Jahrhunderts ist die amerikanische
POP-ART als Kunstrichtung anerkannt und ruft bis heute Bewunderung und Begeisterung vor. Fast
jeder kennt das Gesicht Marilyn
Monroes in jenen leuchtenden
Farben, in denen es Andy Warhol
gemalt hat, auch die Portraits von
Liz Taylor und Elvis Presley sind
bekannt. Man kennt die Suppendosen-, die Waschpulver- und
Coca-Cola Flaschen-Bilder. Zwei
der berühmtesten amerikanischen
Künstler der POP-ART sind Andy
Warhol und Roy Lichtenstein.
Auf der von ihnen entwickelten
Kunstrichtung konnten Künstler
wie Keith Haring und James Rizzi
aufbauen und sie weiterentwickeln.
Im Kurs wählen Sie ein Motiv im
Stil der genannten amerikanischen
POP-ART-Künstler und malen es
mit Acrylfarbe auf Leinwand.
Bitte mitbringen: Leinwände
verschiedener Größen, Acrylfarben, Borstenpinsel verschiedener
Stärken, flacher Teller oder Palette,
Küchenkrepp, Bleistift, Spitzer.
Leinwände können im Kurs auch
kostengünstig erworben werden.
Brigitte Guggenbiller M.A.
mittwochs, 19:00-21:30 Uhr
5 mal ab Mi, 18.01.2017
vhs-Kunstschule, Raum 2
50.00 €
241562L Acrylmalerei
Wochenende
Intensivkurs am
Wochenende
Sie erhalten einen Einstieg in die
Acrylmalerei, einer Technik so
beliebt und vielfältig wie keine
andere. Die Leuchtkraft und die
einfache Verarbeitung der Farben
verbunden mit hilfreichen Tipps
zu Technik und Komposition
lässt Sie schon mit wenig Übung
ausdrucksstarke Bilder erstellen.
Teilnehmer mit Vorkenntnissen
können individuell gefördert
werden.
Bitte mitbringen: Malerkittel, Lumpen, flache Teller o.ä. als Palette,
kleines Pinselsortiment, Malgründe
(Papierblock für Acryl-/Ölmalerei
oder Aquarellpapier oder kleine
Leinwände, beliebiges Format).
Eigene Farben können gern mitgebracht oder die der Kursleiterin
im Kurs gegen eine kleine Gebühr
benutzt werden. Bei Fragen gern
Kontakt unter [email protected]
Susanne Blei
Fr, 20.01.2017, 18:30-21:30 Uhr
Sa, 21.01.2017, 10:00-16:00 Uhr
vhs-Kunstschule, Raum 2
40.00 € (keine Ermäßigung)
241662L Wochenende
Einfall statt Abfall Objektkästchen
Wenn aus Abfall Kunst wird, wird
es spannend. Gegenstände, die
wir nicht brauchen aber dennoch
nicht wegwerfen wollen, oder
denen wir keine oder kaum Beachtung schenken, bekommen in
einem Objektkästchen eine ganz
besondere Bedeutung. Restmaterialien bekommen ein kreatives
Zweitleben - und Sie nehmen aus
dem Kurs ihre ganz individuelle
Geschichte mit nach Hause. Lassen Sie sich überraschen....
Bitte mitbringen (falls vorhanden):
kleine Gegenstände, die Ihnen zum
Wegwerfen zu schade sind. Die
Kursleiterin bringt einen großen
Fundus an interessanten Gegenständen mit, aus dem Sie sich
bedienen können. Die Kosten für
Objektkästchen und Material (pro
Kästchen 8 €) werden im Kurs
eingesammelt.
Brigitte Guggenbiller M.A.
Sa, 19.11.2016, 14:00-17:00 Uhr
vhs-Kunstschule, Raum 2
12.00 € (keine Ermäßigung)
Modellieren/
Plastische Arbeiten
Wochenende
241762L Skulpturen aus Porenstein
In diesem Kurs lassen wir durch
kreative Zerstörung neue Formen
entstehen. Die Steinbearbeitung ist
ein reduktives Verfahren, das dem
Modellieren gegenüber steht. Mit
Feile, Hammer, Säge und anderen
Werkzeugen bearbeiten und verändern, verbessern und intensivieren
wir das Material „Porenstein“. Für
Material fallen zusätzliche Kosten
an (ca. 5 €), diese werden im Kurs
eingesammelt.
Irena Brehmer
mittwochs, 17:00-19:15 Uhr
10 mal ab Mi, 05.10.2016
vhs-Kunstschule, Raum 2
126.00 € (Kleingruppe;
keine Ermäßigung)
Zartes Seidenpapier zum Kokon
geformt oder in bizarre Oberflächen geschrumpft, ob aus alten
Büchern gefaltet, mit Gräsern
dekoriert, perforiert und illuminiert,
wahlweise auch farbig pigmentiert:
hier wird experimentiert! Mit
fachkundiger Anleitung werden
die Versuche dann in eine formschöne Umsetzung gebracht. Die
elektrische Verbindung muss aus
versicherungstechnischen Gründen
von einem Elektrofachmann abgenommen werden. Es entsteht ein
bis zu 170 cm großes Papierobjekt
als abstraktes Kunstwerk oder als
Leuchtobjekt. Auch Recyclingstoffe
wie Schredderpapier oder Pappe
können zum Einsatz kommen.
Bitte mitbringen sofern vorhanden:
Föhn, große Schere, Lineal, Biegeund Kneifzangen, Wasserfarben,
evtl. alte Lampengestelle (keine
Halogenstrahler) und natürlich
Papiere, die Sie schon immer
Kunsthandwerk/
Goldschmieden
Sibylle Nestrasil
Fr, 28.10.2016, 18:00-21:30 Uhr
Sa, 29.10.2016, 10:00-17:00 Uhr
So, 30.10.2016, 10:00-16:00 Uhr
Sa und So jeweils
inkl. 45 Min. Pause
vhs-Kunstschule, Raum 2
104.00 € (keine Ermäßigung)
vormittags
242362L Ikebana - die japanische
Blumenkunst
Keramikwerkstatt - Töpfern
für Teilnehmende mit und
ohne Vorkenntnisse
Sie bringen Ihre eigene Idee mit,
die Sie gerne in Ton umsetzen
würden. Das können Gebrauchsgegenstände, Skulpturen, Reliefs
oder Gartenkeramiken sein. Für
Ihre gestalterische Umsetzung bekommen Sie individuelle Beratung
und Sie lernen unter fachkundiger
Anleitung verschiedene Aufbautechniken kennen. Anregendes
Bildmaterial über pfiffige Deko für
Haus und Garten setzt sicherlich
Impulse für Ihre eigene Kreativität.
Es stehen verschiedene Tonarten,
Oxide und Glasuren zur Auswahl.
Alle Arbeiten werden von Ihnen
selbst bemalt oder glasiert.
Bitte mitbringen: Arbeitskleidung,
Modellierwerkzeug (falls vorhanden).
Materialkosten werden direkt im
Kurs abgerechnet.
241962L
241862L Wochenende
Papierobjekte - Leuchtkunst,
Kunstwerk
Susanne Blei
sonntags, 12:00-17:00 Uhr
2 mal ab So, 22.01.2017
FBS im Haus der Begegnung
38.00 € (keine Ermäßigung)
fasziniert haben. Im Idealfall eine
Menge vom gleichen Material,
denn die Inspiration kommt oft
mit der Fülle des Werkstoffes!
Material wie Seidenpapier und
Leim und Fassungshalter werden
nach Verbrauch im Kurs abgerechnet.
Isabella Lutz
mittwochs, 19:30-22:00 Uhr
15 mal ab Mi, 05.10.2016
Werkraum Warmbronn
145.00 €
242062L vormittags
Isabella Lutz
montags, 10:00-12:30 Uhr
15 mal ab Mo, 10.10.2016
Werkraum Warmbronn
145.00 €
242162L Holzbildhauen
Wochenende
Nach einer Einführung in Material
und Technik der Holzbildhauerei
kann mit handwerklicher und
künstlerischer Unterstützung nach
eigenen Vorstellungen gearbeitet werden. Inspiriert durch die
lebendige Maserung des Holzes
können reliefartige Werke oder
ganze Skulpturen entstehen. Für
die Teilnahme sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Material
(Stammholz / Balken) bis 80 cm
Länge kann selbst mitgebracht
werden oder direkt beim Dozenten
erworben werden (ca. 5 €). Werkzeug ist vorhanden.
Ernst Fischer
Sa, 15.10.2016, 09:00-18:00 Uhr
So, 16.10.2016, 10:00-16:30 Uhr
Grund- u. Hauptschule Höfingen,
Werkraum
69.00 € (keine Ermäßigung)
für Anfänger/innen und
Fortgeschrittene
Mit der japanischen Kunst,
Blumen lebendig zu stecken, entstehen mit wenigen Zweigen und
Blüten vergängliche kleine Kunstwerke im Wandel der Jahreszeiten eine Bereicherung und ein Blickfang für jeden Wohnraum! Lernen
Sie zunächst die Grundformen der
Stuttgarter-Ikebana-Schule kennen.
Weiterführend bietet Ikebana eine
Fülle eigener Gestaltungs- und
Ausdrucksmöglichkeiten.
Bitte mitbringen: Blumenschere,
flache Schale (25-30 cm Durchmesser).
Anfänger/innen: Blumenigel,
Zweige und Blumen für den ersten
Kurstermin werden von der Kursleiterin besorgt und verrechnet.
Fortgeschrittene bringen eigenes
Material mit.
Hannelore Märtner
freitags, 09:30-11:00 Uhr
6 mal ab Fr, 14.10.2016
vhs-Kunstschule, Raum 2
35.00 €
243062L
nachmittags
Türdekoration aus Weiden
242262L Wochenende Weidenruten sind ein unglaublich
vielseitiges Material. Aus ihren
Zauberhafte Nanas
Farbenfrohe Kleinplastiken
für den Innenraum
In diesem Workshop können Sie
eine eigene farbenfrohe Nana
oder eine Kleinplastik nach einem
Motiv Ihrer Wahl (ca. 40 cm hoch)
erstellen. Durch einen Standfuß
sind auch „schwebende“ Gestalten
möglich. Das Grundgerüst besteht aus Drahtgeflecht und Gips.
Nach der Austrocknung gestalten
Sie am 2. Termin Ihre Figur mit
Acrylfarben. Es kann auch weiteres
leichtes Dekomaterial (Spiegelbruch, kleine Metallteile, Stoff,
Steinchen, etc.) in die Oberfläche
eingearbeitet werden. So sind der
Phantasie keine Grenzen gesetzt.
Ein abschließender Schutzlack versiegelt die Oberfläche.
Bitte mitbringen: Vesper für die
Mittagspause. Materialkosten
(ca.12 €) werden im Kurs abgerechnet. Vor Kursbeginn erhalten Sie
eine Werkzeugliste.
In Kooperation mit der FamilienBildungsstätte.
Ruten alleine lassen sich 1001
verschiedene Türdekorationen
zaubern. In Kombination mit den
dicken Stielen der Renautria mindestens 1002. Während des Arbeitens bekommen Sie ein Gefühl für
die unterschiedlichen Materialien
und ihre Verarbeitungstechnik. Die
Objekte sind wunderschöne Türdekorationen, können selbstverständlich auch an leere Wände gehängt
oder zur Dekoration eines Tisches
verwendet werden. Material wird
im Kurs gestellt.
Eleonore Schick
Sa, 21.01.2017, 15:00-18:00 Uhr
Floristikwerkstatt, Brombeerweg 3,
Leonberg
32.00 € (keine Ermäßigung)
25
Kunsthandwerk/Textile Techniken/Typberatung
Kunsthandwerk/
Goldschmieden
242662L
Goldschmieden Schnupperkurs
Wochenende
nachmittags In diesem Kurs bekommen Sie
243162L
eine kurze Einführung in die
Blüten und Früchte des
Werkzeuge und Arbeitstechniken
Herbstes
Aus der Fülle der Natur entstehen
wunderbar haltbare Sträuße für
Tisch- und Raumdekoration oder
zum Verschenken. Meistens trocknen diese kompakten Bouquets
nach und nach ein, so dass sie lange Freude machen oder mehrfach
mit frischen Blüten aufgebessert
werden können. In den Kursstunden erlernen Sie die professionelle
Spiraltechnik, die jedem guten
Strauß zugrunde liegt und nehmen
2 schöne Sträuße mit nach Hause.
Pflege- und Anschneidetipps gibt’s
gratis dazu. Werkzeug und Material ist genügend vorhanden.
des Goldschmieds. Anschließend
wird durch Sägen, Löten, Feilen
und Polieren ein schlichter, aber
schicker Ring in Sterlingsilber hergestellt, der am Ende des Kurses
mitgenommen werden kann. Materialkosten von 30 - 40 € werden
im Kurs abgerechnet.
Eleonore Schick
Fr, 07.10.2016, 15:00-18:00 Uhr
Floristikwerkstatt, Brombeerweg 3,
Leonberg
39.00 € (keine Ermäßigung)
Der Mann fertigt den Ring der
Frau und umgekehrt. Aus einem
speziellen Kunstwachs werden am
ersten Kurstag entsprechend der
Entwürfe die Ringmodelle hergestellt. Die dann von uns gegossenen Ringe werden am zweiten
Kurstag vom Kursteilnehmer
fertig gestellt. Es ist auch möglich,
mehrfarbige Ringe, Stücke mit Einlegearbeiten oder Steinen u.v.m.,
herzustellen. Die Gusskosten
betragen 35 € pro Stück, Kosten
für einen massiven Silberring ab
40 €. Die Materialien werden vom
Kursleiter zur Verfügung gestellt
und am Ende des Kurses abgerechnet. Sollten Sie Fragen oder
ausgefallene Wünsche haben, rufen
Sie vorab den Kursleiter an: Tel.:
0711 6366860.
Modeschmuck Ketten selbst gestalten
Wie wäre es, wenn Ihre Mutter,
Schwester, Freundin dieses Jahr
zu Weihnachten mal etwas ganz
Besonderes bekommt: Eine Kette,
von Ihnen persönlich designt, sehr
geschmackvoll oder auch „total abgefahren“. Bitte bringen Sie hierzu,
falls vorhanden, alte Ketten (Material egal) zum „Ausschlachten“
mit. Verbunden mit neuen Perlen
und Elementen entstehen daraus
tolle Unikate, die sonst keiner hat.
Weitere Materialien können im
Kurs erworben werden - schon
ab 6 Euro können wunderschöne
Ketten entstehen. Freuen Sie sich
auf einen kreativen Abend!
Bitte kleine Kneif- oder Bastelzange, ein Holz-Vesperbrett mit
Vertiefung am Rand und einen
Standspiegel mitbringen.
242462L Wochenende
Angelika B. Lauppe
Sa, 05.11.2016, 10:00-13:00 Uhr
vhs, Raum E 1
15.00 € (keine Ermäßigung)
242562L Angelika B. Lauppe
Mi, 16.11.2016, 18:30-21:30 Uhr
vhs, Raum E 2
15.00 € (keine Ermäßigung)
26
Andreas Reinschlüssel
Sa, 22.10.2016, 10:00-13:30 Uhr
Reinschlüssel Atelier für Schmuck
Stuttgart-West
39.00 € (keine Ermäßigung)
242762L
Wochenende
(Ehe)Ringe selbst geschmiedet
gestellt. Sie lernen, die entsprechenden Maschinen fachgerecht
zu handhaben und nehmen am
Ende des Kurses Ihr Werkstück
fertig montiert mit nach Hause.
Materialkosten: 29 € wird im Kurs
eingesammelt.
Elisabeth Vandea
Fr, 20.01.2017, 14:30-21:00 Uhr
Schellingschule, Werkraum
59.00 € (keine Ermäßigung)
242962L Neue Technik: Silberclay!
Silberschmuck leicht
gemacht
In diesem Kurs können Sie
sich kreativ voll entfalten und
Schmuckstücke aus einer Silberclay-Modelliermasse (vergleichbar mit Ton) formen, die dann
gebrannt werden. So können Sie
einfach und schnell Unikate fertigen, ohne feilen, löten oder sägen
zu müssen (nur Nachbearbeitung
mit maschinellem Polierwerkzeug).
Das fertige Schmuckstück besteht
aus 99,9% Feinsilber, Steine können
nach Belieben eingearbeitet werden. Idealer Kurs für Einsteiger.
Der Dozent stellt das Material
und die Steine, dies wird nach
Verbrauch abgerechnet. Einfaches
Schmuckstück: ca. 30 €. Die Abnutzung der Geräte und Werkzeuge: 8 € (wird im Kurs abgerechnet).
Jonas Herrmann
Do, 20.10.2016, 17:30-22:00 Uhr
vhs-Kunstschule, Raum 1
27.00 € (keine Ermäßigung)
Textile Techniken
Andreas Reinschlüssel
samstags, 10:00-13:30 Uhr
2 mal ab Sa, 21.01.2017
Reinschlüssel Atelier für Schmuck
Stuttgart-West
58.00 € (keine Ermäßigung)
248062L
Elke Zahn
mittwochs, 19:00-21:30 Uhr
5 mal ab Mi, 28.09.2016
G.-Hauptmann-Realschule,
Handarbeitsraum
72.00 € (keine Ermäßigung)
248162L
Elke Zahn
mittwochs, 19:00-21:30 Uhr
5 mal ab Mi, 09.11.2016
G.-Hauptmann-Realschule,
Handarbeitsraum
72.00 € (keine Ermäßigung)
248762L Stricken - ein kreatives Hobby
Freude - beim Umgang mit schönen Garnen
Entspannung - bei der Arbeit
Zufriedenheit - wenn das Traummodell fertig ist
Dies - und vieles mehr - ist Stricken!
Dem Anfänger und der Anfängerin
zeigen wir die Grundlagen vom
Anschlag bis ... ?! Auch für die fortgeschrittenen Stricker/-innen gibt
es bestimmt noch manchen Kniff
zu erlernen. Bei Fragen können
die Teilnehmer/-innen sich gerne
an Frau Schwenk wenden, Tel.
07152-73373. In Kooperation mit
der Familien-Bildungsstätte.
Ruth-Leena Huber
Di, 04.10./18.10./08.11./22.11./06.12./
20.12.2016 sowie 17.01./31.01.2017
jeweils 19:30-21:30 Uhr
FBS im Haus der Begegnung
56.00 € (keine Ermäßigung)
Typberatung
249062L Das bin ich mir wert!
242862L nachmittags
Schreinerkurs für Frauen
Tablett mit ausklappbaren
Beinen
Aus Massivholz wird mit Hilfe einfacher Elektrowerkzeuge das entsprechende Werkstück hergestellt.
Der Kurs vermittelt die notwendigen Kenntnisse im Umgang mit
der Stichsäge, Bohrmaschine und
Akkuschrauber, typische Arbeitsgänge, wie exaktes Zuschneiden,
Dübeln und Verschrauben, fachgerechtes Schleifen und Tipps
zur Oberflächenbehandlung. Alle
Arbeitsschritte werden ausführlich erklärt, es sind keine Grundkenntnisse nötig! Werkzeug und
Maschinen werden zur Verfügung
ches Schnittmuster und, wenn Sie
möchten, Ihre Nähmaschine.
Selbst genäht wie es mir gefällt!
für Anfänger/-innen mit
(geringen) Vorkenntnissen
Nähen Sie Ihr individuelles
Kleidungsstück, eine einzigartige
Tasche oder ein passendes Wohnaccessoire. In diesem Kurs können
Sie Ihre erworbenen Fähigkeiten
nach eigener Wahl umsetzen. Sie
werden in einer kleinen Gruppe
mit maximal 6 Teilnehmern von
einer erfahrenen Schneidermeisterin individuell betreut.
Bitte mitbringen: Schere, Maßband, Nähutensilien, Stoff, einfa-
Ihr äußeres Erscheinungsbild, Ihr
Stil, Ihre Art sich zu kleiden und
aufzutreten wird von anderen
wahrgenommen. Sie präsentieren
sich selbst und bringen damit
auch zum Ausdruck was Sie sich
wert sind. Jeder Mensch besitzt seine ganz persönliche Ausstrahlung
und Schönheit. Wie aber können
Sie Ihr persönliches Potenzial zur
Geltung bringen?
Inhalte: Der erste Eindruck und
seine Folgen. Körpersprache und
ihre Auswirkungen. Gewinnen
durch typgerechte Farben. Farben
wirkungsvoll einsetzen. Persönlichkeit und Stil. Grundregeln für
einen überzeugenden Stil. Stiltabus
vermeiden.
Materialkosten von 3,50 € werden
im Kurs abgerechnet.
Esther Priesching
Do, 13.10.2016, 19:00-21:30 Uhr
vhs, Raum 105
16.00 € (keine Ermäßigung)
249162L Wochenende
Gut aussehen in den richtigen
Farben
Individuelle Farbanalyse für
Frauen
Jeder Mensch hat von Natur aus
einen individuellen Hautunterton.
Die Farbanalyse zeigt Ihnen genau
die Farben, die optimal zu Ihrem
Hauttyp, sowie zu Ihrer Haar- und
Augenfarbe passen: Damit Sie attraktiver, frischer und dynamischer
aussehen! Nach einer kurzen Einführung in das Thema erarbeiten
wir in diesem Seminar Ihre persönlichen Farben und Farbharmonie.
Ihr individueller Farbpass kann im
Kurs erworben werden. Mit Blick
auf Ihre Figur erhalten Sie zusätzlich 2-3 konkrete Tipps für die
praktische Umsetzung.
Die Teilnehmerzahl ist stark
begrenzt. Bitte einen halsfernen Ausschnitt tragen
und ungeschminkt kommen.
Bringen Sie 1-2 Lieblingskleidungsstücke mit und 1-2
Kleidungsstücke, mit denen
Sie nicht zurechtkommen.
Esther Priesching
Sa, 29.10.2016, 09:30-14:30 Uhr
(die Dauer ist abhängig von der
Teilnehmerzahl)
vhs, Raum 105
58.00 € (keine Ermäßigung)
249262L Wochenende
Make up auf den Punkt
gebracht
Auch Schminken will gelernt
sein. Häufig wird aber zu viel von
allem aufgetragen. Sie werden von
der Kursleiterin geschminkt und
sie zeigt Ihnen dabei, worauf Sie
unbedingt achten sollten. Auch
verrät sie Ihnen kleine Tricks, mit
denen Sie ohne großen Aufwand
tolle Effekte erzielen. Maximale
Teilnehmerzahl: 4 Personen. Materialkosten von 5 € sind im Kurs
zu bezahlen. Bitte ungeschminkt
kommen und einen Haarreif mitbringen.
Elke Beckmann
Sa, 11.02.2017, 14:00-17:00 Uhr
vhs, Raum 105
26.00 € (keine Ermäßigung)
249462L vormittags
Modisch und gepflegt für
Frauen 60 Plus
Du siehst aber gut aus! Wer freut
sich nicht über ein solches Kompliment? Mit 60 Plus geht es nicht
mehr darum alles mitzumachen.
Es geht auch nicht darum aus-
zusehen wie mit 30 oder 40. Es
geht ums Schönsein, weil es Spaß
macht! Hier erfahren Sie, wie Sie
mit wenig Aufwand mehr aus sich
machen können. Rücken Sie Ihre
Proportionen ins rechte Licht.
Holen Sie mehr aus Ihrem Kleiderschrank heraus. Die richtige Farbe
macht schön. Was passt zusammen und was nicht? Pflegetipps für
eine frische Haut. Make-up betont
Ihre Gesichtsvorzüge. An einer
Teilnehmerin wird ein Make-up
gezeigt. Bitte kommen Sie ungeschminkt.
Bitte mitbringen: Schreibzeug, kleinen Standspiegel, Schminksachen.
In Kooperation mit der FamilienBildungsstätte.
Jutta Schneider
Fr, 07.10.2016, 09:00-12:00 Uhr
FBS im Haus der Begegnung
14.00 € (keine Ermäßigung;
inkl. 3.00 € Materialkosten)
249562L Naturkosmetik selbst gemacht
mit ausgewählten Düften
und natürlichen Zutaten
Sie kreieren Ihre eigene Pflegecreme, ein Shampoo und einen
Lippenbalsam. Kakao- und
Shea-Butter in Kombination mit
Zitronen- oder Lavendelduft lassen
Ihre natürliche Schönheit erstrahlen. Ihre selbst gemachten Pflegeprodukte können Sie mit nach
Hause nehmen oder Sie erfreuen
eine Freundin mit einem individuellen und besonderen Geschenk.
Hinweise auf andere Institutionen
Die Familien-Bildungsstätte Leonberg bietet Kurse und Gesprächskreise an für Mütter,
Väter, Ehepaare, Alleinstehende, Kinder und
Alleinerziehende, Familien.
Familien-Bildungsstätte Leonberg e. V.
Eltinger Straße 23, Telefon 07152/947020
Hauptschulabschluss
Träger:
Kreisjugendamt
Böblingen
Telefon 0 7031/813131
Zur Vorbereitung auf die staatliche Schulfremdenprüfung zum Haupt­schul­ab­schluss
hat der Landkreis Böblingen Tages- und
Abendkurse (Beginn: Sept. 2016) eingerichtet. Ein qualifizier­ter Schulabschluss ist heute
Voraussetz­ung für die meisten Berufsausbildungen und beruflichen Laufbahnen.
Die Anmeldung ist mit einem Einführungsgespräch verbunden und findet in der vhs
am Stiftsgymnasium in Sindelfingen statt.
Verantwortlich: Sylvia Bender
In Kooperation mit der FamilienBildungsstätte.
Sigrid Wendel
Di, 15.11.2016, 19:00-22:00 Uhr
FBS im Haus der Begegnung
23.00 € (keine Ermäßigung;
inkl. 12.00 € Materialkosten)
249662L Wochenende
Weihnachtszauber Weihnachtsdüfte und
-geschichten einmal anders!
Freuen Sie sich auf die Vorweihnachtszeit mit all ihren
Düften und Geschichten.
Wir werden uns mit den Düften
von ätherischen Ölen auf diese
schöne Zeit einstimmen. Zaubern
Sie sich Ihren ganz eigenen Weihnachtsduft als Airspray für zu Hause; stellen Sie mit weihnachtlichen
Düften ein Körperpeeling her und
zum Naschen mal etwas anderes
als Plätzchen - Weihnachtsbonbons. Dazu genießen wir warmen
Gewürzapfelsaft. In Kooperation
mit der Familien-Bildungsstätte.
Gabriele Wagner
Fr, 11.11.2016, 18:30-21:30 Uhr
FBS im Haus der Begegnung
21.00 € (keine Ermäßigung;
inkl. 8.50 € Materialkosten)
Böblingen – Sindelfingen
Herrenberg
Gerlingen
Korntal-Münchingen
Leonberg
Stadt Ludwigsburg
Kreis Ludwigsburg
Stuttgart
Die Volkshochschulen
der Region
mittlerer Neckar West
arbeiten in vielfacher Weise eng
zusammen:
l
l
l
l
sie tauschen ständig
Erfahrungen aus
sie stimmen neue Angebote
aufeinander ab
sie beteiligen sich gemeinsam
an größeren Programmen und
Vorhaben
sie machen gemeinsam
Fortbildungsangebote für
Kursleiter und Kursleiterinnen
Alles mit dem gemeinsamen Ziel, in
der gesamten Region ein umfassendes,
qualitativ hochwertiges und überall gut
erreichbares Weiterbildungsangebot zu
sichern.
27
Essen und Trinken
Fachauskunft: Irmela Gleißner-Hüter, Tel. 07152 3099-42
Verwaltung: Nicole Müller, Tel. 07152 3099-30
* Wichtige Hinweise für alle
Koch- und Backkurse
Zusammen mit dem
Kurspreis wird ein
Abschlag auf die
Lebensmittelkosten abgebucht,
der neben dem Kurspreis ausgewiesen ist. Auf diesen Abschlag gibt
es keine Ermäßigung!
Die genaue Abrechnung erfolgt im
Kurs. Wenn Sie von einem Kurs
zurücktreten, müssen Sie sich fristgerecht (7 bzw. 10 Tage vor Kursbeginn) bei der vhs-Geschäftsstelle
abmelden, andernfalls werden der
Kurspreis und die ausgewiesenen
Lebensmittelkosten von Ihrem
Konto abgebucht.
Bitte bringen Sie zu allen Kursen
folgendes mit: Hand- und Geschirrtuch, Schürze, Topflappen
und Behälter für Kostproben,
Mineralwasser.
Da die Volkshochschule nur
Gast in den Schulküchen ist,
bitten wir Sie, die Räume sauber
und aufgeräumt zu hinterlassen.
260162L
Neue Rezepte
Kochkurs für Männer
Sie wollen endlich kochen lernen
und zwar von Grund auf? Sie
wollen in einer Gruppe von Gleichgesinnten kochen, die auch noch
nicht hinter das „Geheimnis“ guter
Küche gekommen sind? Sie wollen
nicht alles bis aufs letzte i-Tüpfelchen richtig machen müssen, aber
es soll gut schmecken? Dann sind
Sie hier richtig! Wir beschäftigen
uns mit den Nahrungsmitteln,
die wir verarbeiten, lernen gezielt
die Kochtechniken, die uns das
Küchenleben leichter machen und
lassen uns zum Schluss das Selbstgekochte in gemütlicher Runde
schmecken. Guten Appetit! In Kooperation mit der vhs Gerlingen.
Elisabeth Maier
dienstags, 17:45-21:30 Uhr
3 mal ab Di, 22.11.2016
G.-Hauptmann-Realschule, Küche
77.00 € (inkl. 30.00 € Lebensmittelkosten*)
28
260262L Kochtreff am Dienstag
für Männer, Frauen, Paare,
Freunde, Anfänger, Fortgeschrittene
Wollen Sie miteinander ein Menü
aus Zutaten der Saison zubereiten
und anschließend gemeinsam
genießen? Dazu treffen wir uns einmal im Monat. Damit alles gelingt,
gibt es Wissenswertes und Kniffe
rund um unser Monatsmenü. Zum
Essen darf gerne eine passende
Flasche Wein mitgebracht werden.
In Kooperation mit der FamilienBildungsstätte.
Martina Spalt-Kuhlmann
dienstags, 18:30-21:30 Uhr
Di, 04.10./08.11./06.12.2016 und
17.01.2017
FBS im Haus der Begegnung
85.00 € (inkl. 44.00 € Lebensmittelkosten*)
260362L Richtig anbraten
Optimale Bratergebnisse für
unterschiedliche Zutaten
Manchmal liegt es nur am Selbstvertrauen die Pfanne ein wenig
heißer werden zu lassen. In diesem
Kurs zeige ich wie einfach es ist,
gutes Essen ohne Schnörkel und
Schäumchen, dafür aber mit
Kruste und Kreativität zuzubereiten. Die Kreationen sind schnell
vorzubereiten und unkompliziert
nachzukochen. Die Rezepte lassen
sich leicht abwandeln, so dass man
die eigene Kreativität voll entfalten
kann.
Michael Moser
Do, 20.10.2016, 18:00-21:45 Uhr
G.-Hauptmann-Realschule, Küche
28.00 € (inkl. 12.00 € Lebensmittelkosten*)
260462L Gourmet-Päckle – immer für
eine Überraschung gut
Wer wünscht sich das nicht: ein
Essen, das alltagstauglich ist, aber
auch bei Gästen viel hermacht
und das obendrein mit relativ wenig Aufwand schnell zubereitet ist?
Die Päckle werden mit den unterschiedlichsten Zutaten in Alufolie
oder in Papier verpackt, kommen
in den Ofen oder auf den Grill und
sind dann in knapp 10 Minuten
fertig auf dem Tisch. Die Kreationen sind schnell vorzubereiten und
unkompliziert nach zu kochen.
Die Rezepte lassen sich leicht ab-
wandeln, so dass man die eigene
Kreativität voll entfalten kann.
Internationale Küche
Michael Moser
Mi, 09.11.2016, 18:00-21:45 Uhr
Schellingschule, Küche
31.00 € (inkl. 15.00 € Lebensmittelkosten*)
Wochenende
260762L Die Küche Südamerikas Lebensfreude und Genuss
260562L Rind - OX & Q
Ein Rind besteht nicht nur aus
Filetsteak allein, auch andere
Fleischteile können geschmackvoll
verwertet werden. Was vielfach in
Vergessenheit geraten ist, soll wieder entdeckt werden. Wir kochen
einfache, schmackhafte Rezepte für
nicht alltägliche Fleischteile, in der
kulinarischen Balance zwischen
Innovation und Tradition. Die
Kreationen sind Inspiration zum
Ausprobieren.
Sie erhalten Einblick in die Südamerikanische Kultur und Alltagsküche. Dabei lernen Sie Gerichte
aus verschiedenen Ländern Südamerikas kennen. Es werden Mais-,
Maniok-, Reis-, Gemüse-, Ei- und
Fleischgerichte zubereitet. Dafür ist
die Verwendung der typischen südamerikanischen (regionalen) Gewürze ganz wichtig. Zum Schluss
genießen wir das Selbstgekochte in
gemütlicher Runde.
Luz-Dary Thumm-Rios
Sa, 22.10.2016, 10:00-13:30 Uhr
Schellingschule, Küche
27.00 € (inkl. 11.00 € Lebensmittelkosten*)
Michael Moser
Mo, 30.01.2017, 18:00-21:45 Uhr
Schellingschule, Küche
31.00 € (inkl. 15.00 € Lebensmittelkosten*)
260662L Neue Rezepte!
Vegan - einfach lecker genießen!
Vegan kochen klingt kompliziert
und aufwändig? Ist es aber nicht!
Aus frischem, saisonalem Gemüse
und optimalen Eiweißquellen wie
z.B. Linsen, Bohnen und Quinoa
bereiten wir leckere, alltagstaugliche und schnelle vegane Gerichte
zu. Dieser Kochkurs für Veganer
und Vegan-Anfänger stellt leckere,
leicht nach zu kochende Rezepte
vor und zeigt, wie sich eigentlich
jedes Rezept auch vegan lecker
zubereiten lässt. Mit dem richtigen
Handwerkszeug und ein wenig Experimentierfreude entstehen dabei
köstliche eigene Kreationen. Dazu
gibt es Tipps, wie sich Fleisch,
Käse, Eier und Co. im Alltag unkompliziert ersetzen lassen. In Kooperation mit der vhs Gerlingen.
Robert Schüle
Do, 10.11.2016, 18:00-21:30 Uhr
G.-Hauptmann-Realschule, Küche
30.00 € (inkl. 14.00 € Lebensmittelkosten*)
260862L Türkisch kochen leicht gemacht
Sie kommen von Ihrer Türkeireise zurück und haben den Geschmack der vielfältigen Gerichte
noch auf der Zunge? Der Duft der
herrlichen Süßspeisen begleitet Sie
immer noch? Dann sind Sie bei
diesem Kurs sicherlich gut aufgehoben. Wir wollen unsere Reise mit
einer landestypischen Linsensuppe beginnen, Zwischengang und
Hauptgericht genießen. Danach
werden wir den Abend mit einem
Helva beschließen.
Yeliz Cuijanovic
Mo, 24.10.2016, 18:00-21:30 Uhr
Schellingschule, Küche
22.00 € (inkl. 6.00 € Lebensmittelkosten*)
260962L Syrische Küche
Durch den langen Bürgerkrieg
und die daraus resultierenden
Flüchtlingsströme ist Syrien plötzlich in unser Bewusstsein gerückt.
An diesem Abend wollen wir durch
die Küchentür versuchen, einen
kleinen Teilbereich der syrischen
(Ess-)Kultur kennen zu lernen. Wir
kochen u. a. gefüllte Auberginen
und Zucchini, das Beduinen-Mahl
Mansaf, verschiedene Vorspeisen,
und natürlich darf auch etwas Süßes nicht fehlen. Abgerundet wird
der Abend mit Musik und Geschichten aus Syrien. Der Kursleiter hat Syrien vor dem Krieg zwei
Mal bereist und dabei die Syrer
und ihre Küche kennen und schätzen gelernt. Menschen aus Syrien
sind selbstverständlich herzlich
willkommen! Für den Kurs werden
ausschließlich Lebensmittel aus
ökologischem Anbau verwendet.
Rudolf Nawroth
Do, 17.11.2016, 18:00-21:45 Uhr
G.-Hauptmann-Realschule, Küche
30.00 € (inkl. 14.00 € Lebensmittelkosten*)
261062L Hyderabadi Chicken Korma
Hyderabad ist ein Bundesstaat in
Indien. Dieser Bundesstaat hat seine eigenen traditionellen Gerichte,
wie z.B. Chicken Korma, Diwani
Handi Recipe (verschiedene Gemüse, die zusammen gekocht werden). Dazu gibt es als Nachtisch
Khubani ka Meetha. Wundern Sie
sich, was das alles ist? Kommen
Sie und kochen Sie zusammen
mit unserer indischen Kursleiterin
diese Gerichte.
Backen
Weihnachtsbäckerei
In fröhlicher Runde backen wir gemeinsam traditionelle und aktuelle
Plätzchenrezepte. Früchte, Nüsse,
Mandeln und Gewürze spielen dabei die wichtigste Rolle und lassen
unsere Küche nach Weihnachten
duften. Sie brauchen keine Vorkenntnisse oder Backerfahrung.
Alle sind herzlich willkommen.
Bei einer gemütlichen Tasse Tee
lassen wir den Kurs ausklingen
und verkosten dabei schon einige
Versucherle“.
261162L Wochenende
Helga Maisenbacher
Sa, 19.11.2016, 10:00-13:30 Uhr
G.-Hauptmann-Realschule, Küche
27.00 € (inkl. 11.00 € Lebensmittelkosten*)
261262L
Helga Maisenbacher
Mi, 23.11.2016, 18:00-21:30 Uhr
Schellingschule, Küche
27.00 € (inkl. 11.00 € Lebensmittelkosten*)
261362L Motivtorten mit Fondant
Basiskurs
Eine toll dekorierte Torte ist für
jeden Anlass ein Highlight. In
diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen zum Dekorieren individueller
Torten mit Fondant (Zuckermasse). Sie werden den mitgebrachten
Kuchen für’s Eindecken vorbereiten, mit Fondant beziehen
und ihn anschließend dekorieren.
Verschiedene Ausstecher, Bordüren, Moulds, Modellierwerkzeuge
u.v.m. stellt die Kursleiterin zur
Verfügung. Ihr Meisterwerk dürfen
Sie zuhause präsentieren und
genießen. Bitte mitbringen: Ein
Rührkuchen (Springform ø 26 cm)
im Tortenbehälter, Pizzaschneider,
Tortenpalette glatt, Drehteller (falls
vorhanden), Maßband oder Lineal.
Bianca Ehling
Do, 26.01.2017, 18:00-21:30 Uhr
G.-Hauptmann-Realschule, Küche
36.00 € (inkl. 15.00 € Lebensmittelkosten*)
Getränke
261462L Wochenende
Württemberger Riesling im
nationalen Vergleich
Schmeckt man das Terroir?
Die Rebsorte Riesling ist die
wichtigste Rebsorte in Deutschland. Sie wird auf ca. 22.000 ha
Rebfläche angebaut. Auch in
Württemberg spielt der Riesling
eine dominante Rolle. Die Weine
zeichnen sich durch ihre Leichtigkeit und das einzigartige Säurespiel
aus. Das Weinseminar bietet einen
Vergleich von Württemberger
Riesling mit Weinen aus Baden,
Pfalz, Rheinhessen, Rheingau
und Österreich. Prüfen Sie selbst,
ob sich ein unverwechselbarer
Charakter herausschmecken lässt.
Es werden trockene Weine aus den
Kategorien Kabinett, Spätlese,
Alte Reben, Selektion und Grosses
Gewächs verkostet.
Michael Sackmann
Fr, 14.10.2016, 19:00-21:30 Uhr
Kurfiss-Gebäude Höfingen,
Gewölbekeller
37.00 € (keine Ermäßigung, inkl.
22.00 € für Wein und Brot)
Jaswinder Kaur Mann
Do, 02.02.2017, 18:00-21:45 Uhr
G.-Hauptmann-Realschule, Küche
26.00 € (inkl. 10.00 € Lebensmittelkosten*)
ONE
¨
seit 1995
wir sind kreativ
leidenschaftlich
verrŸckt
echt
wir lieben BŸcher
schšne Dinge
AtmosphŠre
wir schaffen orangene Momente
www.onewelt.com
29
Medizin/Gesundheitsvorsorge
Fachauskunft: Irmela Gleißner-Hüter, Tel. 07152 3099-42
Verwaltung: Nicole Müller, Tel. 07152 3099-30
280162LV Vortrag
Risikofaktor Hörverlust?!
Geistigem Abbau aktiv
entgegenwirken
Zahlreiche Studien bestätigen:
Schwerhörigkeit und geistige
Fähigkeiten des Gehirns stehen im
engem Zusammenhang. Umgekehrt bedeutet dies, dass gutes
Hören dabei hilft, länger geistig fit
zu bleiben. Der Vortrag informiert
über die Zusammenhänge guten
Hörens und mentaler Fitness. Er
legt dar, wie bei Hörverlust durch
eine Hörgeräteversorgung in Kombination mit einem Hörtraining,
geistigem Abbau entgegengewirkt
werden kann und ein ganztägiges
bequemes Tragen von Hörsysteme
erreicht werden kann. In diesem
Zusammenhang wird vorweg die
Anatomie, Physiologie und Pathologie des Gehörs erläutert.
Dr. Juliane Dettling
Di, 11.10.2016, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
7.00 € (Abendkasse)
280362LV Vortrag 280562LV Vortrag
EECP-Therapie – ein Ersatz für
Abnehmen ohne Jo-Jo-Effekt
Das Thema Abnehmen ist heutzuKatheter, Stent und Skalpell?
In Deutschland werden jährlich
880.000 Herzkatheter-Untersuchungen und 120.000 Bypass-Operationen durchgeführt. Bei 30.000
Menschen mit Durchblutungsstörungen der Beine werden jährlich
Gliedmaßen amputiert. Nun gibt
es eine Behandlungsalternative, die
auf schonende, nicht invasive Weise die Durchblutung am Herzen
und an den Beinen wiederherstellt
und die man als “biologischen
Bypass“ bezeichnet hat. Für wen
kommt die EECP-Therapie infrage,
löst sie das Problem und kann
man sich das leisten? Kann man
dadurch auf Dilatationskatheter,
Stent und Skalpell verzichten?
Dr. med. Kai Ruffmann,
Kardiologe
Di, 08.11.2016, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
7.00 € (Abendkasse)
280462LV Fibromylagie
280262LV Borreliose
Vortrag
Die chronische Borrelioseinfektion
wird häufig übersehen. Tatsächlich
sind ca. 30 Prozent der Süddeutschen symptomfrei infiziert,
ca. 10 Prozent dagegen schwer.
Die Symptome umfassen unklare
Fieberzustände, Gelenk- und Muskelschmerzen mit Schwellungen
und/oder Röte, Konzentrationsstörungen, Müdigkeit, Erschöpfung,
Schlaflosigkeit und Wetterfühligkeit.
Lernen Sie mehr über diese rätselhafte Krankheit und erfahren Sie,
was Sie selbst tun können. In Kooperation mit der Kassenärztlichen
Vereinigung Baden-Württemberg.
Referentin:
Annette Johnson, Fachärztin für
Allgemeinmedizin
Moderation:
Dr. med. Robert Heger, Facharzt
für Orthopädie
Di, 18.10.2016, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
kostenfrei
30
tage ständig präsent. Einschlägige
Zeitschriften überbieten sich mit
Diätvorschlägen und im Internet
werden alle möglichen Mittelchen
angepriesen, um die lästigen Pfunde los zu werden. Oft schaden wir
damit unserer Gesundheit und der
Jo-Jo-Effekt ist vorprogrammiert.
Aus einer Vielzahl an Informationen gibt es ein paar grundlegende
Prinzipien, die wirklich funktionieren und einen dauerhaften Erfolg
garantieren können – ohne Hungern oder stundenlanges Ausdauertraining. Welche Möglichkeiten
es gibt, das Gewicht zu reduzieren
und danach auch ohne Jo-Jo-Effekt
zu halten erfahren Sie an diesem
Abend.
Sarah Kleber
Mi, 15.02.2017, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
7.00 € (Abendkasse)
Vortrag
Das Fibromyalgie Syndrom (FMS)
oder Fatigue Syndrom gilt als
unheilbare chronische Krankheit,
die bis zur Arbeitsunfähigkeit und
dem Rückzug aus der Gesellschaft führen kann. Dazu gehören
Verspannungen, wechselnde unerklärbare Muskelschmerzen mit
Faszienknoten, sog. Myogelosen,
die begleitet werden von Symptomen wie Erschöpfung und Reizdarm, Konzentrationsstörungen,
Schlafstörungen trotz Müdigkeit
etc. Die Krankheit kann bisher nur
indirekt, durch den Ausschluss von
vielen anderen Krankheiten diagnostiziert werden. Lernen Sie mehr
über diese rätselhafte Krankheit
und erfahren Sie, was Sie selbst
tun können. In Kooperation mit
der Kassenärztlichen Vereinigung
Baden-Württemberg.
Referentin:
Annette Johnson, Fachärztin für
Allgemeinmedizin
Moderation:
Dr. med. Robert Heger, Facharzt
für Orthopädie
Di, 31.01.2017, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
kostenfrei
Bitte beachten Sie auch „Ganzheitliches Gedächtnistraining“
Nr. 202562L und „Mit Know-how
zur optimalen Gehirnnutzung“
Nr. 202962L im Bereich „Leben
gestalten“.
Komplementärmedizin
280762L Darmgesundheit
Der Darm ist von immenser
Bedeutung für unsere gesamte
Gesundheit. Ist der Darm nicht
in Ordnung, dann fühlen wir uns
krank. Das Thema Verdauung
ist jedoch ein Thema, dass die
meisten Menschen am liebsten
verschweigen. Gehen Sie mit mir
auf eine Reise durch unser Verdauungssystem und lernen Sie dieses
interessante, geheimnisvolle Organ
kennen.
Wussten Sie, dass ein Großteil
unseres Immunsystems im Darm
sitzt? Dass er ca. eine Billion Bewohner hat und in etwa so groß
ist, wie ein Tennisplatz? Was macht
unseren Darm krank? Wie kann
man ihn pflegen? Dies und mehr
erfahren Sie an diesem Abend. Ein
Skript kann im Kurs erworben
werden (3 €). In Kooperation mit
der vhs Gerlingen.
Susan Krug
Do, 24.11.2016, 19:00-21:00 Uhr
vhs, Raum E 2
11.00 €
Körpererfahrung
280662L Vitamine und Omega-3-Fettsäuren: Welche Bedeutung
haben sie für unsere
Gesundheit?
Wochenende
280862L Selbstmotivation für ein
gesundes Leben
Unsere Bevölkerung kann sich
heutzutage so gut ernähren wie nie
zuvor. Können wir trotz unserer
vielfältigen Auswahl an Nahrungsmitteln einen Mangel an Vitaminen haben? Zu diesem Thema
gibt es in den Medien teils widersprüchliche Aussagen, verschiedene Lebenssituationen machen es
jedoch manchmal notwendig, ganz
gezielt Mikronährstoffe zuzuführen,
selbstverständlich muss man sich
damit individuell auseinandersetzen. Bei richtiger Anwendung hat
die Erfahrung gezeigt, dass damit
Infektanfälligkeit, Erschöpfung, Osteoporose, akute und chronische
Entzündungen und viele andere
körperliche Probleme gut begleitet
und so unsere Lebensqualität und
Lebensfreude positiv beeinflusst
werden können.
Mit der 100-Jahre alten Methode
der Autosuggestion nach dem
franz. Apotheker Emil Coué
lernen Sie, sich mit Selbsthypnose zu motivieren: für Bewegung
und Sport, gesunde Ernährung,
für mehr Ruhe und Gelassenheit im Umgang mit sich selbst,
der Familie, Freunden, Arbeitskollegen. Bei Krankheit dient die
Autosuggestion als Heilkraft der
Gedanken zur Schmerzlinderung
und Stärkung der Selbstheilungskräfte. Sie trainieren Ihre Vorstellungskraft, um zweifelnde und
negative Gedanken in positive zu
verwandeln. Nach Seminarende
nehmen Sie Ihre auf Sie persönlich
zugeschnittenen positiven Sprüche
mit in den Alltag. 2 € für Kopien
werden im Kurs eingesammelt. In
Kooperation mit der Familien-Bildungsstätte.
Corinna Magiera
Mo, 21.11.2016, 19:00-21:00 Uhr
vhs, Raum E 2
11.00 €
Maria Hummel
Sa, 12.11.2016, 10:00-13:00 Uhr
vhs, Raum 106
14.00 €
280962L Alexandertechnik
Auf die hohen Anforderungen,
die das Leben an uns stellt,
reagieren wir oftmals mit körperlicher Anspannung und innerem
Stress. Dadurch entwickeln wir
häufig Gewohnheiten in unseren
Bewegungen, beim Denken und
Sprechen, Sitzen und Stehen,
sogar beim Schreiben und Lesen,
die mit zu starker Muskelanspannung, innerer Unruhe oder
anderen ungünstigen Reaktionen
verbunden sind. Verspannungen,
Schmerzen, chronische Gereiztheit, Schlafprobleme oder andere
funktionelle Störungen können
daraus resultieren. Die Alexandertechnik kann uns dabei helfen,
diesen ungünstigen Gewohnheiten
auf die Spur zu kommen, uns anmutiger zu bewegen, lebendiger zu
sprechen oder unsere Leistungsfähigkeit zu steigern. Seit 100 Jahren
wird die Technik empfohlen in der
medizinischen Behandlung, z. B.
Dystonia, Parkinson, im Reitsport,
in Musik und Theater. An diesem
Abend werden die Bausteine der
Technik vorgestellt. Bitte mitbringen: Gymnastikmatte, bequeme
Kleidung, drei Bücher. In Kooperation mit der vhs Gerlingen.
Doris Prügel-Bennett
Di, 17.01.2017, 19:00-21:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
11.00 €
281162L Eutonie - mehr als Entspannung
281062L Wochenende
Wohlbefinden und
Beweglichkeit mit der
Feldenkrais®-Methode
Vielleicht haben Sie manchmal
das Gefühl, im Alltag nur noch
funktionieren zu müssen, durch
Stress und Leistungsdruck fremdbestimmt zu sein, was sich auf
ihr ganzes Wohlbefinden auswirkt, Sie möchten etwas ändern,
wissen aber nicht wie. Mithilfe
der Feldenkrais®-Methode lernen
Sie vielfältige Bewegungsmöglichkeiten kennen, ihre Gewohnheiten wahrzunehmen und zu
verändern, um sich im Alltag bei
Ihren verschiedensten Tätigkeiten
effizienter, müheloser zu bewegen
und neue Wege für Veränderung
zu finden. Dabei ist es unwichtig,
ob Sie jung oder alt, sportlich oder
ungeübt sind, Sie können immer
von Feldenkrais® profitieren und
haben jederzeit die Möglichkeit,
die Bewegungsangebote individuell
an Ihre Fähigkeiten anzupassen.
Diese zwei Samstagnachmittage
richten sich an alle, die offen sind,
sich auf neue Erfahrungen einzulassen, Feldenkrais® kennen zu
lernen oder zu vertiefen.
Bitte mitbringen: Decke, drei
Handtücher als veränderbare
Kopfunterlage und warme, bequeme Kleidung.
Mehr Ruhe und Gelassenheit,
mehr Beweglichkeit, mehr körperlich-seelisches Wohlbefinden!
Eutonie nach Gerda Alexander
ermöglicht Ihnen, unabhängig von
Alter und Gesundheitszustand,
dieses Ziel zu erreichen. Mit einfachen Übungen erfahren Sie Ihren
Körper neu und lernen das feine
Spannungsgefüge Ihrer Gesamtmuskulatur (=Tonus) kennen.
Die physische Motorik, die auch
von der Psyche beeinflusst wird,
harmonisiert sich. Sie gewinnen
mehr innere Ruhe und entwickeln
ein sensibles Gespür für Ihre
eigene Gesundheit. Beschwerden
wie Verspannungen, Rückenschmerzen, Schlafstörungen und
seelische Verstimmungen können
sich lösen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken,
ein Handtuch und eine Wolldecke.
In Kooperation mit der FamilienBildungsstätte.
Susanne Schmid-Jurisch
donnerstags, 19:00-20:30 Uhr
6 mal ab Do, 06.10.2016
FBS im Haus der Begegnung
37.00 € (keine Ermäßigung)
Carola Eisenhardt
samstags, 14:00-17:00 Uhr
2 mal ab Sa, 28.01.2017
vhs, Raum 114
28.00 €
281262L NIA®
Wochenende
Einklang von Körper und
Seele durch Musik und Tanz
Nia® ist ein ganzheitliches Bewegungskonzept, eine spannende
Mischung aus fernöstlichen und
westlichen Bewegunsformen, das
die Dynamik asiatischer Kampfkünste, die Lebendigkeit von Tanz
und die Zentriertheit meditativer
Elemente vereint. in Nia® verbinden sich Tanz, Kampfsportarten,
Yoga und Körpertherapien miteinander. „Nia® explodiert wie Tae
Kwon Do, groovt wie Jazzdance,
fließt wie Tai Chi, zentriert und
entspannt wie Yoga.“ Ein sicherer
Weg zu einer verbesserten Körperhaltung, mehr Kraft, Beweglichkeit,
Balance und Entspannung - ganz
ohne Leistungsdruck. Nia® ist für
jede(n) geeignet, egal wie alt, welche
Kondition, Erfahrung und Konfektionsgröße und wird am besten
ohne Schuhe getanzt in bequemer
Kleidung.
Christiane Münch
Sa, 19.11.2016, 15:00-18:00 Uhr
So, 20.11.2016, 10:00-13:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
42.00 € (keine Ermäßigung)
W
ir schaffen
O rte der Ha rmonie und
des Einklangs mit der
Natur.
GARTENUMGESTALTUNG
Haben Sie schon an eine Gartenumgestaltung
gedacht: Mit Plätzen zum Träumen, Spielen,
Festen, Gärtnern, mit einem Schwimmteich g a rt e n - , l a n d s c h a f t s - & s p o rt s tät t en b au
oder ganz einfach als Erholung fürs Auge. So
dachbegrünung · dachsanierung
wie Sie sich es wünschen! Rufen Sie an
Sägeweg 88 · Weil der Stadt · Tel. 07033/5267-0 · Fax 5267-29
- wir beraten Sie natürlich.
www
.sommer-eisele.de
31
Entspannung
Fachauskunft: Irmela Gleißner-Hüter, Tel. 07152 3099-42
Verwaltung: Nicole Müller, Tel. 07152 3099-30
Tai Chi
284162LT
Tai Chi Chuan (Peking-Form)
für Anfänger/-innen und
Fortgeschrittene
Tai Chi Chuan ist ein traditionelles
chinesisches System von Übungen, das auf der Philosophie des
Tao (des Weges) und der Yin-Yang
Theorie (die Polaritäten) beruht.
Seine äußere Form besteht aus
fließenden, harmonischen Bewegungen voller Ausdruck, Schönheit
und Energie. Bewusstes Bewegen
von Körperzentrum und Gliedmaßen fördern Konzentration
und Koordinationsfähigkeit. Die
Langsamkeit und Natürlichkeit der
Bewegungen machen geschmeidiger und erhöhen das Körperbewusstsein. Die Peking-Form ist
sowohl für Jung und Alt, als auch
für Frauen und Männer geeignet.
Bitte bequeme Kleidung und
Sportschuhe mitbringen.
Jannis Tsausidis
donnerstags, 18:00-19:30 Uhr
15 mal ab Do, 29.09.2016
vhs, Konferenzraum
98.00 €
284262LT Tai Chi Chuan (Chen-Stil)
und Ausgeglichenheit kann Stress
besser verarbeitet werden.
für Anfänger/-innen und
Fortgeschrittene mit 84 aufeinander folgenden Übungen
Der Chen-Stil im Tai Chi Chuan
gilt als der älteste überlieferte Stil
und die Mutter aller Stile. Charakteristisch für den Chen-Stil ist das
Wechselspiel von weichen, fließenden Bewegungen und schnellen,
explosiven Techniken, sowie
ausgeprägten Spiralbewegungen.
Gleichzeitig ist es eine Methode
zur Entwicklung von guter Gesundheit, Krankheitsvorbeugung,
Stressreduzierung und ein Weg für
Meditation, Stille und Entspannung. Ob Mann oder Frau, jeder
ist herzlich willkommen. Bitte bequeme Kleidung und Sportschuhe
mitbringen.
284562LV Zhineng Qigong Medizinisches Qigong
Jannis Tsausidis
donnerstags, 19:40-21:10 Uhr
15 mal ab Do, 29.09.2016
vhs, Konferenzraum
98.00 €
Nach einer Untersuchung an fast
8000 Patienten einer chinesischen
Klinik erscheint Zhineng-Qigong,
unter mehr als 3000 Formen des
Qigong, am besten geeignet Krankheiten zu überwinden und die
Gesundheit zu fördern. Es ist nicht
nur sehr effektiv, sondern auch
einfach zu erlernen. In diesem
eintägigen Workshop lernen Sie
die Basisübungen. Übungsmaterial
auf CD oder DVD erlaubt Ihnen
dann, die Übungen alleine weiter
zu praktizieren. Schon mit 25
Minuten am Tag können Sie bei
sich wunderbare Wirkung erzielen. Weiterführendes Material wie
das „Elementarbuch des Zhineng
Qigong“ (25.00 €), eine CD (15.00 €)
oder eine DVD (20.00 €) sind im
Kurs erhältlich.
Nach Kursende können Sie von
uns bei einer Mindestteilnahme
von 80% eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei Ihrer Krankenkasse erhalten (bei Abholung
oder per Mail kostenlos, bei Zusendung gegen eine Gebühr in Höhe
von 3,00 Euro). Bitte erkundigen
Sie sich über die Förderfähigkeit
Ihres Kurses bei Ihrer Krankenkasse.
284362L Tai Chi Chuan (Yang-Stil) Aufbaukurs
Voraussetzungen: Gute Kenntnisse
der „Kurzform“ und „Langform“
in der Tradition nach Cheng Man
Ching. Grundkenntnisse in der
Schwertform nach Dr. Chi sollten
bekannt sein.
Tai Chi Chuan ist eine uralte
chinesische Bewegungskunst: Es
schult das Körperbewusstsein
und hilft, wenn man es langfristig
betreibt, Haltungsprobleme zu
regulieren. Es vertieft die Atmung
und wirkt ebenso entspannend wie
belebend. Tai Chi ist Meditation
und Heilgymnastik in einem.
Hildegard Müller
montags, 19:00-20:30 Uhr
12 mal ab Mo, 26.09.2016
Sophie-Scholl-Grundschule,
Gymnastikraum
75.00 €
32
Qigong
Vortrag
Qigong gibt es schon seit Jahrtausenden. In China sind über 3000
verschiedene Formen des Qigong
offiziell registriert. In diesem Qigong-Universum nimmt Zhineng
Qigong eine besondere Stellung
ein. Warum, das erfahren Sie an
diesem Abend.
Jannis Tsausidis
Sa, 01.10.2016, 10:00-12:00 Uhr
vhs, Raum 114
kostenfrei, keine Anmeldung
erforderlich!
Ping Dietrich-Shi
Mo, 10.10.2016, 19:30 Uhr
vhs, Raum E 2
kostenfrei
Qigong - Übungen der
Wochenende chinesischen Heilkunst
284662LT Zhineng Qigong Medizinisches Qigong
Ping Dietrich-Shi
Sa, 12.11.2016, 10:00-18:00 Uhr
vhs, Raum 114
60.00 € (keine Ermäßigung)
Qigong ist ein Sammelbegriff für
vielfältige, in China entwickelte
Übungsmethoden, mit denen der
/die Übende Einfluss nimmt auf
die eigene Lebensenergie (= Qi).
Die langsam fließenden, durch
die Vorstellungskraft angeleiteten
Übungen können von Menschen
jeden Alters ausgeführt werden.
Qigong-Übungen wirken ausgleichend, kräftigend und harmonisierend auf körperlicher, geistiger und
seelischer Ebene. Verspannungen,
Fehlhaltungen, innere Unruhe und
andere körperliche oder geistigseelische Unausgewogenheiten
können durch regelmäßiges Üben
reguliert werden. Konzentration
und Achtsamkeit werden gefördert,
was sich auch im Alltag und in
der Persönlichkeitsentwicklung
auswirkt. Hauptsächlich werden
Übungen aus dem Lehrsystem
„Qigong Yangsheng“ von Prof. Jiao
Guorui vermittelt. Bitte bequeme
Kleidung und dicke Socken oder
leichte, flache Schuhe sowie Getränk mitbringen. In Kooperation
mit der Familien-Bildungsstätte.
284762LT Wochenende
284862LT Qigong - die acht Brokate
für alle Interessierten
Die 8 Brokate gehören zu den berühmten und ältesten Qigong-Formen Chinas. Durch stetiges Üben
ergibt sich eine immer bessere
Koordination von Bewegung und
Atmung. Die Bewegung vertieft die
Atmung und die Atmung wiederum verleiht der Bewegung einen
inneren Rhythmus. Die 8 Brokate
haben eine regulierende und
gleichzeitig aufbauende Wirkung
auf den ganzen Körper. Durch die
sanfte Art der Bewegung helfen sie,
sich in einen inneren Ruhezustand
zu versetzen und machen gleichzeitig frisch und wach. Durch das
Erfahren von mehr Entspannung
Wochenende
Einführung für
Anfänger/-innen
Christine Musche
Fr, 23.09.2016, 18:30-21:00 Uhr
Sa, 24.09.2016, 14:00-16:30 Uhr
K.-G.-Haldenwang-Schule,
Runder Raum
25.00 €
284962LT
Grundkurs für
Anfänger/-innen
Christine Musche
montags, 18:00-19:30 Uhr
13 mal ab Mo, 10.10.2016
K.-G.-Haldenwang-Schule,
Runder Raum
93.00 €
285062LT
Aufbaukurs
285662L Hatha-Yoga
285162LT Aufbaukurs
Ulrike Schmidt
montags, 20:00-21:30 Uhr
12 mal ab Mo, 26.09.2016
vhs, Raum 114
75.00 €
Voraussetzung: Grundkenntnisse der „15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong“ nach
Prof. Jiao Guorui oder Rücksprache mit Kursleiterin.
Christine Musche
montags, 19:45-21:15 Uhr
13 mal ab Mo, 10.10.2016
K.-G.-Haldenwang-Schule,
Runder Raum
93.00 €
vormittags
Voraussetzung: Gute Grundkenntnisse der „15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong“ und Grundkenntnisse
der „8 Brokatübungen“ nach
Prof. Jiao Guorui
Christine Musche
dienstags, 08:30-10:00 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Seniorenzentrum am Parksee,
Gymn.-raum
107.00 €
285262LT Qigong für Ältere
Spezielle Körperübungen, Atemtechniken, Tiefenentspannung und
Meditation helfen Verspannungen
zu lösen, wirken unterstützend bei
der Stressbewältigung und führen
zu mehr Gelassenheit und innerer
Ruhe. Bitte mitbringen: bequeme
Kleidung, Socken, Decke und ein
Sitz-/Meditationskissen.
vormittags
für Teilnehmende ohne und
mit Vorkenntnissen
In Zusammenarbeit mit dem
Seniorenzentrum am Parksee.
Christine Musche
dienstags, 10:15-11:15 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Seniorenzentrum am Parksee,
Gymn.-raum
71.00 €
Nach Kursende können Sie von
uns bei einer Mindestteilnahme
von 80% eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei Ihrer Krankenkasse erhalten (bei Abholung
oder per Mail kostenlos, bei Zusendung gegen eine Gebühr in Höhe
von 3,00 Euro). Bitte erkundigen
Sie sich über die Förderfähigkeit
Ihres Kurses bei Ihrer Krankenkasse.
Weitere Qigong-Kurse finden Sie in
unseren Außenstellen und bei der
Familienbildungsstätte Leonberg.
285362LT Qigong 60+
vormittags
Qigong 60+ ist für ältere Menschen - auch mit körperlichen
Einschränkungen - gut geeignet.
Die Übungen werden altersgerecht
und individuell für jeden Teilnehmer gestaltet. Ziel ist, dadurch
mehr Lebensqualität im Alltag zu
bekommen. Durch einfache Übungen im Stehen, Sitzen oder Liegen
werden die Selbstregulationsfähigkeiten und Selbtsheilungskräfte
der körperlichen Prozesse positiv
angeregt. So kann die Lebensenergie (Chi) ungehindert durch die
Meridiane fließen. Qigong-Übungen stärken das Immunsystem und
helfen den Alltag mit Gelassenheit
zu meistern. Wir werden achtsamer, sowohl uns als auch unseren
Mitmenschen gegenüber. Jede(r)
Teilnehmer/-in ist herzlich willkommen. Bitte mitbringen: bequeme
Kleidung, dicke Socken.
Jannis Tsausidis
dienstags, 10:30-11:30 Uhr
10 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 114
46.00 €
Yoga
285562LT
Hatha-Yoga
für Teilnehmende ohne und
mit Vorkenntnissen
Langsam ausgeführte Körperübungen und Atemachtsamkeit sowie
verschiedene Entspannungsmethoden führen zu größerer geistiger
Ruhe und lassen die Zusammenhänge von Körper, Atem und
Geist bewusst werden. Die daraus
resultierende Harmonisierung der
Gesamtpersönlichkeit ist Grundlage für mehr Wohlbefinden und
Gesundheit, sie öffnet uns den Weg
zu unserer inneren Kraft und zu
mehr Lebensfreude. Bitte mitbringen: Decke, bequeme Kleidung,
warme Socken.
Andrea Weimer
montags, 18:30-19:45 Uhr
12 mal ab Mo, 26.09.2016
vhs, Raum 114
62.00 €
Yoga - ein Weg zu mehr
Gelassenheit
Asanas sind Körperstellungen
im Yoga. Es ist eine sanfte und
gleichzeitig aktive Körperübung, es
ist das bewusste Hineingehen, der
richtige Atem, bewusstes Halten
und Auflösen der Körperstellung.
Asanas dienen nicht nur körperlicher Geschmeidigkeit und vitaler
Kraft, sondern auch einer guten
Körperbeherrschung. Die perfekte
äußerliche Form einer Asana zu
erreichen, ist weniger wichtig als
die spirituelle Qualität zu erleben. Die erreichte Harmonie von
Körper, Geist und Seele gibt Ihnen
neue Lebenskraft. Bitte mitbringen: rutschfeste Matte, bequeme
Kleidung, Decke, warme Socken,
Sitzkissen.
285762LT
für Teilnehmer/-innen ohne
und mit Vorkenntnisse
Rosemarie Knott
dienstags, 16:30-18:00 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 114
95.00 €
285862LT für Teilnehmer/-innen ohne
und mit Vorkenntnisse
Rosemarie Knott
dienstags, 18:15-19:45 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 114
95.00 €
und emotionale Spannungen lösen
sich, der Körper wird beweglicher
und kraftvoller. Gesundheit und
Wohlbefinden verbessern sich,
Gelassenheit und innere Ausgeglichenheit stellen sich ein. Alle
Übungen werden im Rahmen
der persönlichen Möglichkeiten
und Grenzen ausgeführt und sind
daher für alle Menschen, unabhängig von Alter und Beweglichkeit,
geeignet. Vorkenntnisse sind nicht
erforderlich. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken,
ein Kissen und eine Decke.
Heidrun Mendlik
dienstags, 20:00-21:30 Uhr
12 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 114
75.00 €
Hatha-Yoga
Hatha-Yoga ist ein indischer
Erkenntnisweg, der über Körperhaltungen und Atembeobachtung
zu innerem Gleichgewicht und
äußerer Festigkeit führt. Belebende Übungen ermöglichen
eine intensive Wahrnehmung des
eigenen Körpers mit verbesserter
Durchblutung, erhöhter Konzentrationsfähigkeit und anschließender Tiefenentspannung. Eine
Darlegung der Grundgedanken
des Yoga verbunden mit Hinweisen über gesundheitliche Aspekte
aus östlicher und westlicher Sicht
runden die Übungsstunde ab. Der
Kurs richtet sich an Erwachsene
mit Kritikvermögen, die einen Weg
zu mehr Gelassenheit kennen
lernen wollen, um danach eigenständig üben zu können. Es sind
keine Vorkenntnisse erforderlich.
Bitte mitbringen: Decke, bequeme
Kleidung und Wollsocken.
286062LT
Walter Preiß
donnerstags, 18:00-19:30 Uhr
15 mal ab Do, 29.09.2016
vhs, Raum 114
95.00 €
28612LT
Walter Preiß
donnerstags, 19:45-21:15 Uhr
15 mal ab Do, 29.09.2016
vhs, Raum 114
95.00 €
285962L Hatha-Yoga
für Anfänger/-innen
Achtsam ausgeführte Körper-,
Atem-, Entspannungs- und Meditationsübungen lassen den Geist
zur Ruhe kommen. Körperliche
33
Entspannung
Yoga
286262LT Yoga auf dem Stuhl
286462L Wochenende Indian Balance®
Schnuppertermin
Yoga und Meditation
vormittags
Dieser Yoga-Kurs richtet sich
besonders an ältere Menschen
oder Menschen mit körperlichen
Einschränkungen. Die Übungen
werden überwiegend im Sitzen auf
dem Stuhl ausgeführt und durch
Übungen im Stehen ergänzt. Yoga
auf dem Stuhl verkörpert eine sanfte Yoga-Variante, die schrittweise
Flexibilität, Muskelkraft und mehr
Lebensenergie entwickelt. Dafür
werden klassische Yogapositionen
abgewandelt und Atemtechniken
angepasst. Mit der Tiefenentspannung endet jede Stunde. Yoga
steigert Ihre Gesundheit und Ihr
Wohlbefinden auf bewusste und
achtsame Weise - ohne jeglichen
Leistungsdruck. Bitte mitbringen:
bequeme, lockere Kleidung, warme
Socken, ein kleines Kissen, eine
Decke.
Natalia Bayer
mittwochs, 08:45-10:00 Uhr
12 mal ab Mi, 05.10.2016
vhs, Raum 114
62.00 €
286362LT vormittags
Yoga bei körperlichen
Beschwerden - Yogatherapie
Yogatherapie ist eine Anwendung klassischer Yoga-Techniken
bei konkreten Beschwerden wie
Rücken- und Gelenkschmerzen,
Migräne, Erschöpfung, Nervosität,
Schlafstörungen oder Herz-/Kreislauf-Problemen. Das Besondere an
der Yogatherapie ist, dass jeder lernen kann, mit Asanas (Yogaübungen), Pranayama (Atemübungen)
und Meditationstechniken, eigene
Selbstheilungskräfte zu aktivieren.
Ziel ist körperliche und mentale
Spannungen abzubauen. Die Muskulatur wird gestärkt und bleibt
zugleich flexibel; Körper, Geist und
Seele werden in Einklang gebracht.
Yogatherapie ist ein gesundheitsorientiertes Lebensstilkonzept für
alle Menschen, die selbst etwas für
sich tun wollen. Jederzeit und überall. Bitte mitbringen: Decke, evtl.
kleines Kissen, bequeme Kleidung
und Socken.
Natalia Bayer
mittwochs, 10:15-11:30 Uhr
13 mal ab Mi, 28.09.2016
vhs, Raum 114
69.00 €
34
für Anfänger/-innen und
Fortgeschrittene
Yoga ist für alle geeignet, die Bewegung mit Freude und Leichtigkeit erfahren möchten. Wir üben
Yoga-Haltungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen aus
verschiedenen Yogabereichen, die
immer an den eigenen Körper mit
dessen Möglichkeiten angepasst
werden. Meditationen lassen uns
die Einfachheit in Allem was ist
erleben und fühlen. Wir gewinnen
Zuversicht, dies in jeder Lebenslage
zu erkennen, was uns somit einen
weiteren Schritt zu unserem Sein
führt. Bitte mitbringen: Decke,
kleines Kissen, bequeme Kleidung,
Wollsocken.
Heidrun Mendlik
freitags, 17:30-19:00 Uhr
12 mal ab Fr, 30.09.2016
vhs, Raum 114
75.00 €
Lu Jong - Tibetischer Heilyoga®
nach Tulku Lama Lobsang
Lu Jong bedeutet „Die Lehre der
Bewegung zur Heilung von Körper
& Geist“ und entstand vor ca. 8500
Jahren in den Klöstern Tibets. Die
Bewegungen basieren auf der tibetischen „Lehre der 5-Elemente“, beeinflussen Meridiane, Reflexzonen
und Organe und bringen dadurch
die verschiedenen Körpersäfte und
Elemente ins Gleichgewicht. Sind
die Elemente im Einklang, wirkt
sich dies positiv auf Körper &
Geist aus - der Mensch ist gesund.
Der Kurs findet in 4 Wochenendkursen statt, jeweils in sich abgeschlossen. Lu Jong ist für gesunde
Menschen jeden Alters geeignet.
Die Angebote sind keine Heilbehandlungen.
Bitte klären Sie ggf. die Teilnahme
mit Ihrem behandelnden Arzt/
Therapeuten. Bitte mitbringen:
bequeme Kleidung, Decke, (Yoga)
Kissen, Tasse.
286662L Wochenende
Befindlichkeiten
Claudia Janschitz
Sa, 19.11.2016, 08:30-12.30 Uhr und
16:00-19:00 Uhr
So, 20.11.2016, 08:30-13:00 Uhr
vhs, Raum 114
57.00 €
286762L Wochenende
Gelenke
Claudia Janschitz
Sa, 21.01.2017, 08:30-12:30 Uhr und
16:00-19:00Uhr
So, 22.01.2017, 08:30-13:00 Uhr
vhs, Raum 114
57.00 €
Indian Balance® ist ein Kräftigungs- und Wahrnehmungstraining
aus der indianischen Tradition.
Fließende Bewegungen und präzise aufeinander abgestimmte Übungen kombiniert mit kontrollierter
Atemtechnik (Kahuna Technik)
und stimmungsvoller indianischer
Musik, öffnen unsere Sinne für die
Wahrnehmung unseres ganzen
Körpers.
Tauchen Sie ein in die indianische
Klang- und Bewegungswelt und
bringen Sie Körper, Geist und
Seele in Harmonie. Der Kurs ist
für alle Altersgruppen und jeden
Trainingsstand geeignet. Bitte
mitbringen: bequeme Kleidung,
rutschfeste Socken, Getränk. In Kooperation mit der vhs Gerlingen.
286862L vormittags
Schnuppertermin
Elke Raidt
Fr, 30.09.2016, 09:00-10:00 Uhr
vhs, Raum 114
kostenfrei, keine Anmeldung
erforderlich!
286962L vormittags
Den Körper bewegen,
während die Seele ausruht
Elke Raidt
freitags, 08:30-10:00 Uhr
10 mal ab Fr, 21.10.2016
vhs, Raum 114
62.00 €
287162L
Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Jon Kabat-Zinn
Wie Sie bei Stress gelassener
und resistenter werden können - mit MBSR
An diesem Abend erhalten Sie
einen Einblick in die MBSR-Methode (mindfullnes based stress
reduction) und erste praktische
Anregungen für das Training der
Stress-Resistenz. Die Veranstaltung
informiert Sie über die Wirksamkeit der Achtsamkeits-Meditation,
die wissenschaftlich nachgewiesen
ist. Die Achtsamkeits-Meditation
stärkt die psychische Stabilität
und mindert Stressreaktionen.
Außerdem verbessert sie nachweislich die Gelassenheit in zwischenmenschlichen Begegnungen.
Um die Methode ganz praktisch
auszuprobieren, wird eine längere
Meditation angeleitet (im Sitzen
auf dem Stuhl und in einfachen
Bewegungen). Die Veranstaltung ist
gleichzeitig als Einführungsabend
für den MBSR-8-Wochen-Kurs
(287262L) konzipiert, wobei sie
auch unabhängig davon besucht
werden kann. In Kooperation mit
der vhs Gerlingen.
Sandra Brodtmann, System.
Therapeutin (SG), MBSR-Lehrerin
Di, 20.09.2016, 19:15-21:15 Uhr
Haus der Volkshochschule
Gerlingen, Schulstr. 19, Studio 1.1
11.00 € (keine Ermäßigung)
287262L Stressbewältigung durch
Achtsamkeit
Wochenende
287062L MBSR-8-Wochen-Kurs nach
Hilfe zur Selbsthilfe für Ruhe
Jon Kabat-Zinn
und Gelassenheit
Das MBSR ist ein bewährtes und
Entspannung/Wohlfühlen
Dieses Seminar bietet Ihnen eine
Einführung in verschiedene Entspannungs-und Mentaltechniken:
•Progressive Muskelrelaxation
•Autogenes Training
•Selbsthypnose
•Achtsamkeit und Meditation
•Phantasiereisen
•Kurzentspannungsübungen für
kleine Pausen im Tagesablauf
•Selbstmassage und Selbstakupressur für innere Ausgeglichenheit
Bitte ein Getränk, bequeme Kleidung, kleines Kopfkissen, warme
Socken und eine leichte Decke
mitbringen.
Maria Hummel
Sa, 29.10.2016, 10:00-13:00 Uhr
vhs, Raum 114
13.00 €
gut erforschtes Achtsamkeits-Training. Das Üben bewirkt kompetenten Umgang mit Stress. Es steigert
Gelassenheit und Lebensfreude.
Übende lernen gesunderhaltende
und angemessene Selbst-Fürsorge.
Im Kurs werden AchtsamkeitsMeditationen im Liegen, Sitzen,
Gehen und in der sanften KörperArbeit eingeführt. Diese üben die
Teilnehmer zwischen den KursTerminen, außerdem Achtsamkeit
bei alltäglichen Tätigkeiten und in
zwischenmenschlichen Begegnungen. Dafür planen die Teilnehmer
45 Minuten täglich ein und erwerben ein Arbeitsbuch mit CDs/
mp3-Dateien für 30,00 €. Zum
Kurs gehören außerdem kurze
Infos zur Stressforschung und der
Austausch in der Gruppe. Die
Kursleiterin empfiehlt es, vorab zu
klären, ob eine Teilnahme am Kurs
im Moment sinnvoll ist. Dazu
mailt sie den Teilnehmern einen
Fragebogen zu, der in einem kurzen Einzel-Gespräch besprochen
wird. Die Teilnahme an der vorbereitenden Abendveranstaltung
(287162L) ist empfehlenswert, aber
nicht Bedingung. Bitte mitbringen:
bequeme Kleidung, warme Socken,
großes Handtuch als Mattenauflage, eine Decke, Schreibzeug und
Wasser. Ihn Kooperation mit der
vhs Gerlingen.
Sandra Brodtmann, System. Therapeutin (SG), MBSR-Lehrerin
dienstags, 19:15-21:45 Uhr
8 mal ab Di, 11.10.2016
und Sa, den 26.11.2016,
10:00-16:00 Uhr
Haus der Volkshochschule
Gerlingen, Schulstr. 19, Studio 1.1
184.00 € (keine Ermäßigung)
287462L Autogenes Training
Grundkurs - Intensive
Entspannung
Das Autogene Training ist ein Weg,
einen Zustand des Entspanntseins
und der Ausgeglichenheit zu erreichen. Durch systematisches Trainieren können allgemeine Spannungszustände, Stress-Symptome,
Nervosität, Gefühle von Hektik
und Überlastung beseitigt und psychosomatische Beschwerden wie
Kopfschmerzen, Schlafstörungen
u.a.m. positiv beeinflusst werden.
Einfache Vitalisierungsübungen
und (auf Wunsch) Phantasiereisen
runden diesen Kurs ab.
Bitte mitbringen: warme, nicht einengende Kleidung, warme Socken,
Wolldecke, kleines Kissen.
287362L Wochenende Tim Pattosien
Focusing - als achtsamer
mittwochs, 19:00-21:20 Uhr
6 mal ab Mi, 12.10.2016
Übungsweg
Häufig fühlen wir uns durch die
komplexen Anforderungen unseres Alltags latent überfordert und
getrieben. Wir funktionieren und
erschöpfen uns im Tun. Dabei verlieren wir oftmals einen hilfreichen
Abstand zum äußeren Geschehen
sowie zu unseren Gedanken und
Gefühlen. In diesem Seminar
werden wir uns mit zentralen
Aspekten des Focusingprozesses
beschäftigen: Dem bewussten
Wahrnehmen des Körpers, dem
Erleben von Freiraum sowie dem
achtsamen Sich-selbst-Zuwenden und Annehmen. Sie werden
angeleitet mit Hilfe von Körperwahrnehmungs-, Freiraum- und
Achtsamkeitsübungen sowie des
Focusingprozesses sich selbst und
Ihr gegenwärtiges Leben bewusster
wahrzunehmen. Es geht darum
innezuhalten, zur eigenen Mitte
zu kommen und einen achtsamen
Umgang mit sich selbst zu entwickeln, um so letztendlich mehr
Ruhe, Klarheit, Stimmigkeit und
damit Wohlbefinden im eigenen
Leben zu empfinden. Bitte mitbringen: Handtuch als Unterlage
für die Matte, Decke und dicke
Socken. In Kooperation mit der
vhs Gerlingen.
Sonja Pavlovic-Lohmann, Dipl.Päd., Gesprächs- und Focusingtherapeutin
donnerstags, 19:00-20:15 Uhr
4 mal ab Do, 06.10.2016
Haus der Volkshochschule
Gerlingen, Schulstr.19, Studio 1.1
28.00 € (keine Ermäßigung)
vhs, Raum 114
59.00 €
287562L Wochenende
Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
Erleben Sie wunderbare Entspannung durch 5 Varianten
in einem Seminar
Die Progressive Muskelentspannung (PM) ist ein sehr effektives
und dabei leicht zu erlernendes
Entspannungsverfahren, das bei
Muskelverspannungen, chronischen Schmerzen und alltäglichem
Stress ebenso eingesetzt werden
kann wie bei Schlaf- und Konzentrationsstörungen. Es bietet
im Alltag eine wirksame Hilfe, ein
tieferes Entspannungsgefühl zu
entwickeln, gelassener und ruhiger
zu werden, Verspannungen früher
wahrzunehmen und schneller
abzubauen. Einfache Vitalisierungsübungen und (auf Wunsch)
PM-Phantasiereisen runden diesen
Kurs ab. Bitte mitbringen: warme,
nicht einengende Kleidung, warme
Socken, Wolldecke, kleines Kissen
oder Nackenrolle.
Tim Pattosien
Sa, 22.10.2016, 10:00-17:00 Uhr
inkl. 1 Std. Mittagspause
vhs, Raum 114
25.00 €
287662L Wochenende
Massage und WellnessHighlights
Einfache und entspannende, aber
auch effektive und kräftige Griffe
aus der klassischen Massage, sowie
mancher Trick aus Wellness und
Entspannung garantieren ein schönes, revitalisierendes und informatives Erlebnis. Von einem erfahrenen
Dozenten und Therapeuten erlernen Sie eine Massage an Rücken,
Armen, Händen und Beinen und
sind nach diesem Workshop selbst
in der Lage Wellness-Massagen im
Freundes- oder Bekanntenkreis zu
geben. Bitte bequeme Kleidung,
zwei Badelaken, eine Decke und
Massageöl mitbringen. Die Teilnahme an diesem Kurs ist nur
paarweise möglich. Bitte geben
Sie bei der Anmeldung nur einen
Namen an.
Robert Martin Seyfert
Sa, 26.11.2016, 09:00-17:00 Uhr
vhs, Raum 105
68.00 € (pro Paar;
keine Ermäßigung)
tationstechnik, die individuell sehr
verschieden sein kann, herauszufinden, um sie auch zu Hause weiterüben zu können. Bitte mitbringen:
normale Kleidung, zwei große, dicke Decken und kohlensäurefreies
Mineralwasser. In Zusammenarbeit
mit der vhs Gerlingen.
Martin Noll, Diplom Soziologe
Sa, 21.01.2017, 14:00-18:00 Uhr
Seniorenwohnanlage Gerlingen,
Schillerstr. 2, Gemeinschaftsraum
40.00 € (keine Ermäßigung)
287762L Wochenende
Hilfe bei Nacken- und
Rückenschmerzen
In diesem Kompakt-Kurs erlernen
Sie von einem erfahrenen Trainer
die effektivsten Massagegriffe und
Techniken um für den Hausgebrauch schnelle Linderung, bei
Rücken-, Nacken- und Schulterbeschwerden herbeizuführen. Dies ist
ein reiner Praxiskurs! Bitte bequeme Kleidung, zwei Badelaken, eine
Decke und Massageöl mitbringen.
Die Teilnahme an diesem Kurs
ist nur paarweise möglich. Bitte
geben Sie bei der Anmeldung nur
einen Namen an.
Robert Martin Seyfert
Sa, 26.11.2016, 17:15-20:15 Uhr
vhs, Raum 105
28.00 € (pro Paar;
keine Ermäßigung)
Meditation
Wochenende
287962L Einführung in die Meditation
Lernen Sie die wirkungsvollste Meditationsform kennen
Meditation zielt - anders als bloße
Entspannung - darauf ab, den allzu sehr umherschweifenden Geist
des Menschen zur Ruhe kommen
zu lassen und dadurch einsichtsfähig für die persönliche Lebenssituation zu machen. Die eigene
Fähigkeit Probleme zu lösen und
richtige Entscheidungen zu treffen
kann dadurch enorm gesteigert
werden. Die Teilnehmenden lernen
zuerst wie wichtig es ist im eigenen
körperlichen Schwerpunkt zu sitzen (auf Boden oder Stuhl). Dann
werden fünf verschiedene, für jeden
und für jedes Alter durchführbare
Meditationstechniken vorgestellt,
gemeinsam praktiziert und die
Wirkung besprochen. Die verwendeten Techniken haben alle das
Loslassen des eigenen Atems mit
Hilfe verschiedener AchtsamkeitsAufgaben zum Ziel. Sie entstammen fernöstlichen Traditionen, sind
klar und eindeutig und passen
daher gut zu unserer Mentalität.
Ziel des Seminars ist es die für
einen selbst wirkungsvollste Medi-
288062L Stille-Meditation
Wochenende
Die Stille-Meditation ist eine
Übung, die die Verankerung in
der eigenen Mitte kräftigt und die
Präsenz fördert. Sie ermöglicht
es, einzutauchen in die Stille, sich
loszulassen, sich zu sammeln und
in seine Tiefe hinein zu horchen.
Die Meditation hilft, Abstand
zu gewinnen zu dem, worin wir
uns gewöhnlich im Innen und
Außen verlieren. Durch die innere
Achtsamkeit können immer mehr
Vorstellungen von uns selbst und
von der Wirklichkeit erkannt und
losgelassen werden. Es kann sich
eine Öffnung für die Erfahrung des
Seinsgrundes, für Momente des
Einsseins mit sich und dem All,
für Momente der Liebe und des
Friedens vollziehen. Aus diesem
Erfahren des Seinsgrundes heraus
kann sich die Beziehung zu sich
selbst, zu anderen und zur Welt
transformieren und neu gestalten.
Bitte bequeme Kleidung, warme
Decke, Meditationskissen oder -hocker mitbringen.
Jannis Tsausidis
freitags, 20:00-21:30 Uhr
10 mal ab Fr, 30.09.2016
vhs, Raum 114
65.00 €
Nach Kursende können Sie von
uns bei einer Mindestteilnahme
von 80% eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei Ihrer Krankenkasse erhalten (bei Abholung
oder per Mail kostenlos, bei Zusendung gegen eine Gebühr in Höhe
von 3,00 Euro). Bitte erkundigen
Sie sich über die Förderfähigkeit
Ihres Kurses bei Ihrer Krankenkasse.
35
Medizinische Gymnastik/Seniorengymnastik/Gymnastik/
Fitness/Studiokurse/Wasserkurse
Fachauskunft: Cornelia Kriegler, Tel. 07152 3099-45
Verwaltung: Carmen Fröhlich, Tel. 07152 3099-62
Grundsätzlich sollte bei gesundheitlichen Bedenken vor der Anmeldung die Teilnahme mit dem
behandelnden Arzt abgesprochen
werden.
sein. Diese Trainingsmethode ist
hervorragend zum Stressabbau
und für alle Altersstufen optimal geeignet. Bitte Handtuch
mitbringen.
Medizinische Gymnastik/
Seniorengymnastik
301762LS für Frauen
300762L Fit und beweglich im Alter
Mehr Bewusstsein für den
Übungen im Stand und auf
Beckenboden
dem Hocker
Einführungskurs
„Was Frau kennt, kann sie üben“.
Deshalb kommen Sie und lernen
Ihren Beckenboden in Theorie
und Praxis kennen! Dieser Kurs ist
geeignet für Frauen ohne und mit
Inkontinenzproblemen, vor und
nach einer Operation, Frauen mit
Beschwerden durch eine Senkung
des Beckenbodens. In Kooperation
mit der Familien-Bildungsstätte.
Andrea Sonder
mittwochs, 19:30-21:00 Uhr
4 mal ab Mi, 09.11.2016
FBS im Haus der Begegnung
27.00 € (keine Ermäßigung)
für Anfänger/-innen und
Fortgeschrittene
Gesundheit und Beweglichkeit ist
Lebensqualität! Wer seinen Ruhestand richtig genießen möchte,
darf seine körperliche Fitness nicht
vernachlässigen. Mit viel Spaß
verbessern wir Kraft, Beweglichkeit,
Koordination und Reaktion. Wir
halten das Herz-Kreislauf-System
in Schwung und haben auch ein
Augenmerk auf die geistige Fitness.
Übungen zur Entspannung und
Körperwahrnehmung sind in die
Stunde integriert. Geeignet ab
60 Jahren.
vormittags
300962LS vormittags 301162LS Andrea
Michl
Wirbelsäulengymnastik für
montags, 11:00-12:00 Uhr
Senioren/-innen
Gezielte Dehn- und Kräftigungsübungen gleichen Bewegungsmangel und Fehlbelastungen aus.
Übungen zur Körperwahrnehmung und Entspannung können
helfen, Bewegungseinschränkungen
vorzubeugen und unser seelisches
Wohlbefinden zu steigern. Die
Übungen finden überwiegend auf
dem Hocker und der Matte statt.
Die Kursleiterin gibt zudem auch
Tipps zum Gelenkschutz und rückenschonenden Alltagsverhalten.
Der Kurs ist auch für ältere
Teilnehmer/innen geeignet.
Bitte sprechen Sie die Teilnahme mit dem Arzt ab. Bitte
mitbringen: Decke und Kissen.
Christine Schreiber
montags, 09:25-10:25 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
Georgii-Halle, Halle III
61.00 €
Nach Kursende können Sie von uns
bei einer Mindestteilnahme von 80%
eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei Ihrer Krankenkasse erhalten
(bei Abholung oder per Mail kostenlos,
bei Zusendung gegen eine Gebühr in
Höhe von 3,00 Euro). Bitte erkundigen
Sie sich über die Förderfähigkeit Ihres
Kurses bei Ihrer Krankenkasse.
36
12 mal ab Mo, 26.09.2016
Bürgerzentrum Stadtmitte
49.00 €
301262LS vormittags
Rosemarie Herrmann
dienstags, 09:00-10:00 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Steinturnhalle
61.00 €
Pilates 60+
für Anfänger/-innen
Im Trainingsprogramm von Joseph
Pilates steht der ganzheitliche
Ansatz, der Körper und Geist
gleichermaßen fordert, im Vordergrund. Die Basis der Übungen
bildet die aktive Körpermitte,
verbunden mit einer präzisen
Übungsausführung und unter Einsatz der Atemkontrolle. Es ist eine
sanfte und zugleich auch dynamische Fitnessmethode um mehr
Muskelkraft, eine verbesserte Körperhaltung, eine flexiblere Muskulatur sowie eine erhöhte Konzentration zu erreichen. Pilates bietet
eine harmonische Verbindung von
bewusst ausgeführten Bewegungen
und aktiver Entspannung, sensibilisiert die Körperwahrnehmung
und vertieft das Körperbewusst-
vormittags
Schnupperstunde
Rosemarie Herrmann
Di, 27.09.2016, 10:15-11:15 Uhr
Steinturnhalle
5.00 € (keine Ermäßigung)
301862LS vormittags
Rosemarie Herrmann
dienstags, 10:15-11:15 Uhr
14 mal ab Di, 04.10.2016
Steinturnhalle
58.00 €
Haltungsgymnastik für
Senioren/-innen
für Anfänger/-innen und
Fortgeschrittene
Mit moderner Gymnastik bringen
wir unseren ganzen Körper in
Schwung und gleichen Bewegungsmangel und Fehlbelastungen aus.
Gezielte Dehn- und Kräftigungsübungen regulieren muskuläre Ungleichheiten. Entspannungsübungen lösen nicht nur körperlichen
Stress, sondern steigern auch unser
seelisches Wohlbefinden. Darüber
hinaus lernen wir, unsere Alltagsbewegungen rücken- und gelenkschonender zu gestalten.
302062LS Fit und beweglich
Gymnastik für Damen 60+
für Anfängerinnen und
Fortgeschrittene
In netter Runde und mit viel Spaß
mobilisieren wir vorsichtig die Gelenke, dehnen verkürzte Muskeln
und bauen durch einfache, aber
gezielte Übungen unsere Muskulatur auf. Die ganzheitliche Gymnastik fördert die Geschicklichkeit
und Koordination und wirkt sich
positiv auf das Gleichgewicht aus.
Wir lernen Alltagsbewegungen
rücken- und gelenkschonender zu
gestalten und legen dabei auch
großen Wert auf eine gute Atmung.
Bei gesundheitlichen Bedenken bitte die Teilnahme
mit dem Arzt abklären! Bitte
mitbringen: bequeme Sportkleidung und -schuhe sowie AntiRutschsocken, kleines Kissen und
Handtuch.
302962LS für Frauen
Christine Schreiber
mittwochs, 09:25-10:25 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
Steinturnhalle
61.00 €
303062LS für Frauen
Christine Schreiber
mittwochs, 10:30-11:30 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
Steinturnhalle
61.00 €
vormittags
Christine Schreiber
montags, 10:30-11:30 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
Georgii-Halle, Halle III
61.00 €
302162LS
Ulrike Streich
montags, 18:00-19:00 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
Georgii-Halle, Halle II
61.00 €
302262LS
Ulrike Streich
montags, 19:05-20:05 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
Georgii-Halle, Halle II
61.00 €
Senioren-Aerobic 60+
Koordination und Kondition
Auch für Quereinsteiger/
-innen geeignet
Hier erwartet Sie ein Aerobic-Training in gemäßigtem Tempo ohne
schwierige Schritte auf ansprechende Musik. Es werden leicht
nachvollziehbare, kurze Schrittfolgen langsam aufgebaut und durch
viele Wiederholungen vertieft. Der
Schwerpunkt der Stunde liegt auf
der Ausdauerschulung für eine
gute Kondition. Also einfach mitmachen und Spaß haben!
303262LS vormittags
Schnupperstunde
Corina-Adriana Koch
Do, 29.09.2016, 09:00-10:00 Uhr
Steinturnhalle
5.00 € (keine Ermäßigung)
303362LS vormittags
Corina-Adriana Koch
donnerstags, 09:00-10:00 Uhr
14 mal ab Do, 13.10.2016
Steinturnhalle
58.00 €
320962L stehen und sich gerade mit Zumba® Fitness ihren Weg in ein fitteres Leben bahnen möchten. Alles
andere bleibt gleich: Die heiße
Latino-Musik, die Salsa, Merengue,
Cumbia und vieles mehr vereint,
die Spaß bringenden, einfachen
Bewegungen und natürlich die große Party-Stimmung wird man auch
in dieser Stunde nicht missen!
für Frauen
Maryam Raji
dienstags, 20:00-21:00 Uhr
10 mal ab Di, 11.10.2016
Georgii-Halle, Halle III
43.00 €
Haltungsgymnastik
Patricia Donerson
montags, 18:20-19:20 Uhr
12 mal ab Mo, 26.09.2016
G.-Hauptmann-Realschule, Aula
49.00 €
Gymnastik/Fitness
Zumba® Fitness
Senioren BBP-Training 65+
Kraft - Balance - Koordination
Übungen im Stand und auf
der Matte
Durch effektive, altersangepassten
Übungen werden hier Bauch,
Beine und Po gekräftigt sowie Koordination und Balance verbessert.
Mit Stretching dehnen wir unsere
Muskulatur und machen die Gelenke beweglicher, wodurch eine
freie Atmung ermöglicht wird und
so zu einem neuen Wohlbefinden
führt. Entspannungsübungen am
Ende der Stunde sensibilisieren die
Körperwahrnehmung.
303462LS vormittags
Schnupperstunde
Corina-Adriana Koch
Do, 29.09.2016, 10:15-11:15 Uhr
Steinturnhalle
5.00 € (keine Ermäßigung)
303562LS vormittags
Corina-Adriana Koch
donnerstags, 10:15-11:15 Uhr
14 mal ab Do, 13.10.2016
Steinturnhalle
58.00 €
303662LS Zumba® Gold
Der Fatburner-Fitnesstrend
50 +
Zumba Gold® legt seinen Hauptfokus auf die größte, wachsende
Menge der Zumba® Fitness-Begeisterten. Das Programm nimmt
die bislang bewährten Bestandteile
einer regulären Zumba® FitnessStunde auf und verändert bzw.
passt Schritte, Verlauf und Tempo
dieser an die Anforderungen der
aktiven, älteren Generation an,
also auch an Menschen mit verschiedenen Krankheitsbildern bzw.
Verletzungen und jene, die noch
am Anfang ihrer Fitnessaktivitäten
Der Fatburner-Fitnesstrend
für Alle!
Der „Entdecker“ dieses FitnessKonzepts, Alberto Perez, hat durch
seine südamerikanischen Wurzeln
und seine Liebe zur feurigen
Musik ein Cardiotraining mit
Tanzschritten zu einem fetzigen
Tanz-Workout vermischt. Zumba®
vereint Salsa, Samba, Merengue
und Cumbia, aber auch Hip Hop
und orientalischen Tanz zu einem
anspruchsvollen tänzerischen
Ausdauertraining. Für Zumba®
braucht man keine tänzerischen Vorkenntnisse, auch
Teenager ab 14 Jahren sind
herzlich willkommen!
320162L
Patricia Donerson
montags, 19:25-20:25 Uhr
12 mal ab Mo, 26.09.2016
G.-Hauptmann-Realschule, Aula
49.00 €
320362L
Patricia Donerson
samstags, 09:00-10:00 Uhr
11 mal ab Sa, 01.10.2016
Georgii-Halle, Halle III
46.00 €
320462L
Patricia Donerson
samstags, 10:15-11:15 Uhr
11 mal ab Sa, 01.10.2016
Georgii-Halle, Halle III
46.00 €
Dancefit
Gute Laune mit Fitness,
Tanz und Musik
Es ist die Kombination aus toller
Musik, einfachen, orientalischen
Tanzbewegungen und einem
Fitness-Workout, die „Dancefit“ so
interessant und einzigartig macht.
Vom Tanzfieber erfasst, werden Sie
mit der Kursleiterin die Anstrengung komplett vergessen. Eine
wirklich gute Möglichkeit sehr
abwechslungsreich das Herz-Kreislaufsystem zu trainieren. „Dancefit“
setzt keine Tanzkenntnisse voraus
und ist auch für Einsteiger/-innen
geeignet. Bitte bequeme Kleidung,
Sporthallenschuhe, Handtuch und
Getränk mitbringen.
320762L für Frauen
Schnupperstunde
Maryam Raji
Di, 27.09.2016, 19:20-20:20 Uhr
Georgii-Halle, Halle III
kostenfrei, keine Anmeldung
erforderlich!
für Anfänger/-innen und
Fortgeschrittene
Mit moderner Gymnastik bringen
wir unseren ganzen Körper in
Schwung und gleichen Bewegungsmangel und Fehlbelastungen aus.
Gezielte krankengymnastisch
orientierte Dehn- und Kräftigungsübungen regulieren muskuläre
Ungleichheiten. Entspannungsübungen lösen nicht nur körperlichen Stress, sondern steigern auch
unser seelisches Wohlbefinden.
Darüber hinaus lernen wir, unsere
Alltagsbewegungen rücken- und
gelenkschonender zu gestalten.
321362L vormittags
Karin Kretzschmar
dienstags, 09:30-10:30 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Georgii-Halle, Halle III
61.00 €
321462L vormittags
Karin Kretzschmar
dienstags, 10:40-11:40 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Georgii-Halle, Halle III
61.00 €
321562L
Rosemarie Saible
mittwochs, 18:00-19:00 Uhr
16 mal ab Mi, 28.09.2016
Sophie-Scholl-Grundschule,
Gymnastikraum
68.00 €
320862L für Frauen
Maryam Raji
dienstags, 18:45-19:45 Uhr
10 mal ab Di, 11.10.2016
Georgii-Halle, Halle III
43.00 €
Grundsätzlich sollte bei gesundheitlichen Bedenken vor der Anmeldung die Teilnahme mit dem
behandelnden Arzt abgesprochen
werden.
37
Gymnastik/Fitness/Studiokurse
Gymnastik/Fitness
Rückenpower - Ihr Weg zu
einem starken Rücken
für Anfänger/-innen und
Fortgeschrittene
Nie mehr Rückenschmerzen!!! In
diesem Gesundheitskurs kommen Sie diesem Ziel einen großen
Schritt näher. Gewinnen Sie an
Ausstrahlung und fühlen Sie sich
wieder wohl in Ihrem Körper. Ein
effektives Ganzkörpertraining mit
dem Schwerpunkt Rückenmuskulatur gleicht gezielt Muskeldysbalancen aus. Hier wird auf flotte
Musik und mit verschiedenen
Kleingeräten (Theraband, Softball,
Hanteln) auch die Kraftausdauer
geübt. Gezielte Dehnungen verbessern Ihre Gelenk- und Wirbelsäulenbeweglichkeit. Eine kurze
Entspannungseinheit rundet die
Stunde ab. Lassen Sie sich für diesen Präventionskurs mit unserer
Physiotherapeutin und Rückenschullehrerin (BdR) Frau Hummel
begeistern und melden Sie sich
noch heute an!
Bei gesundheitlichen Bedenken Teilnahme bitte vorher
mit dem Arzt absprechen.
Bitte ziehen Sie Hallensportschuhe
und bequeme Gymnastikkleidung
an.
321662L
Maria Hummel
montags, 18:20-19:20 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
Georgii-Halle, Halle III
61.00 €
321762L
Maria Hummel
montags, 19:25-20:25 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
Georgii-Halle, Halle III
61.00 €
321862L
Maria Hummel
donnerstags, 18:05-19:05 Uhr
15 mal ab Do, 29.09.2016
Georgii-Halle, Halle III
61.00 €
321962L
Maria Hummel
donnerstags, 19:15-20:15 Uhr
15 mal ab Do, 29.09.2016
Georgii-Halle, Halle III
61.00 €
Starker Rücken
Afterwork Angebot
Sie leiden unter Rückenschmerzen?
Und Sie möchten endlich etwas
dagegen unternehmen? Ich möchte
dazu beitragen, dass Sie weniger
Schmerzen haben, weniger Schmerzmedikamente einnehmen müssen
und wieder mehr Freude an Bewegung und somit auch am Leben
haben. Entdecken Sie mit Hilfe der
einfachen, aber sehr effektiven Übun
gen den richtigen Weg zu einem
starken und gesunden Rücken.
Gymnastikmatte mitbringen.
322462L nachmittags
Schnupperstunde
Claudia Brun
Di, 27.09.2016, 16:00-16:45 Uhr
Gäublickhalle Gebersheim, Bühne
5.00 € (keine Ermäßigung)
322562L nachmittags
Claudia Brun
dienstags, 16:00-16:45 Uhr
13 mal ab Di, 11.10.2016
Gäublickhalle Gebersheim, Bühne
53.00 €
Schmerzfreier werden durch
Bindegewebsstärkung
Was sind Faszien?
Faszien sind die Bindegewebshüllen um unsere Muskeln, die bisher
nur wenig beachtet wurden. Wir
möchten durch das Faszientraining verklebtes Gewebe lösen. Die
Faszien werden dadurch stärker,
geschmeidiger, fitter, elastischer
und widerstansfähiger. Das ist
der beste Schutz gegen vielfältige Beschwerden. Wir trainieren
unsere Faszien mit Elementen
aus anderen Sport- und Entspannungstechniken und behandeln
unseren Körper mit Tennisbällen
und Pilatesrollen selbst.
Nicht geeignet für Personen
mit Osteoporose, akuten entzündlichen Erkrankungen
und Thrombose.
Bitte mitbringen: Lockere
Sportkleidung, Isomatte, Handtuch
und ein Getränk. In Kooperation
mit der Familien-Bildungsstätte.
322862L Wochenende
Workshop
Agnieszka Henke
Sa, 14.01.2017, 14:00-17:00 Uhr
FBS im Haus der Begegnung
11.00 € (keine Ermäßigung)
322962L Faszientraining
Afterwork-Angebot für
Einsteiger/-innen
Wer im Alltag und Sport beweglich,
vital und schmerzfrei bleiben will,
sollte etwas für sein Bindegewebe
tun. Das muskuläre Bindegewebe
– die sogenannten Faszien – spielt
eine große Rolle für Wohlbefinden,
Beweglichkeit, Leistungsfähigkeit
und Gesundheit: Es überträgt die
Kraft der Muskeln, kommuniziert
mit dem Nervensystem, dient als
Sinnesorgan, sorgt für Schutz und
Stoffaustausch der inneren Organe
und bildet die Grundlage für eine
schöne Körperform. Duschen stehen zur Verfügung. Bitte Gymnastikmatte und Pilatesrolle
(ca. 90 x 15 cm) mitbringen.
322662L
Schnupperstunde
Claudia Brun
Di, 27.09.2016, 16:50-17:35 Uhr
Gäublickhalle Gebersheim, Bühne
5.00 € (keine Ermäßigung)
322762L
Claudia Brun
dienstags, 16:50-17:35 Uhr
13 mal ab Di, 11.10.2016
Gäublickhalle Gebersheim, Bühne
53.00 €
38
Mehr Beweglichkeit durch
Faszientraining
vormittags
Agnieszka Henke
mittwochs, 10:30-12:00 Uhr
16 mal ab Mi, 21.09.2016
Ev. Gemeindehaus Ramtel,
Am Bockberg 2, großer Raum
87.00 € (keine Ermäßigung)
323362L nachmittags
Fuß-, Knie- und Hüftschule
Hocker- und
Mattengymnastik
für Anfänger/-innen und
Fortgeschrittene
Für stabile Knie- und Hüftgelenke
sollten Sie selbst aktiv werden, indem Sie Ihre Beinmuskulatur ganz
gezielt belasten, trainieren und
dehnen. Unsere Physiotherapeutin,
Frau Michl, führt Sie engagiert
durch abwechslungsreiche und
individuell angepasste Kursstunden. Da stabile und kräftige Füße
Voraussetzung für eine natürliche
und gesunde Beinbelastung sind,
werden diese im Kurs mit einbezogen. Das ganzheitliche
Kurskonzept ist auch für
Teilnehmer/innen nach
Operationen geeignet.
Andrea Michl
dienstags, 15:00-16:00 Uhr
12 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 114
49.00 €
323562L vormittags
Sanftes Ganzkörpertraining
und Entspannung
Funktionelle Gymnastik,
Pilates und Yoga
Die Muskeln werden sanft und
effektiv gekräftigt und gedehnt,
die Gelenke werden mobilisiert
und der gesamte Organismus mit
Sauerstoff versorgt. Zum Einsatz
kommen Theraband, Weichball
und Pilatesring. Mit verschiedenen
Entspannungsmethoden klingt
die Stunde aus. Für alle Altersklassen optimal geeignet.
Bitte dicke Socken und Handtuch
mitbringen.
Martina Tröber
freitags, 10:10-11:10 Uhr
15 mal ab Fr, 30.09.2016
vhs, Konferenzraum
61.00 €
Bitte beachten Sie auch die
Kurse „Indian Balance“® (Kurs-Nr.
286862L „Schnupperstunde“ und
Kurs-Nr. 286962L) im Fachbereich
Entspannung.
Pilates
Im Trainingsprogramm von Joseph
Pilates steht der ganzheitliche
Ansatz, der Körper und Geist
gleichermaßen fordert, im Vordergrund. Die Basis der Übungen
bildet die aktive Körpermitte,
verbunden mit einer präzisen
Übungsausführung und unter Einsatz der Atemkontrolle. Es ist eine
sanfte und zugleich auch dynamische Fitnessmethode um mehr
Muskelkraft, eine verbesserte Körperhaltung, eine flexiblere Muskulatur sowie eine erhöhte Konzentration zu erreichen. Pilates bietet
eine harmonische Verbindung von
bewusst ausgeführten Bewegungen
und aktiver Entspannung, sensibilisiert die Körperwahrnehmung und
vertieft das Körperbewusstsein.
Diese Trainingsmethode ist hervorragend zum Stressabbau und
für alle Altersstufen optimal
geeignet.
324062L vormittags
für Teilnehmer/-innen mit
Vorkenntnissen
Martina Roggendorff-Langner
mittwochs, 08:00-09:00 Uhr
17 mal ab Mi, 28.09.2016
Georgii-Halle, Halle III
71.00 €
324162L für Frauen
für Anfängerinnen und
Teilnehmerinnen mit
Vorkenntnissen
Marion Neef
mittwochs, 20:15-21:10 Uhr
12 mal ab Mi, 28.09.2016
G.-Hauptmann-Realschule, Aula
46.00 €
324262L für Frauen
für Fortgeschrittene
Marion Neef
mittwochs, 19:10-20:05 Uhr
12 mal ab Mi, 28.09.2016
G.-Hauptmann-Realschule, Aula
46.00 €
324362L vormittags
für Teilnehmer/-innen mit
und ohne Vorkenntnisse
Martina Tröber
freitags, 09:00-10:00 Uhr
15 mal ab Fr, 30.09.2016
vhs, Konferenzraum
61.00 €
324562L vormittags
Gesundheit durch Fitness, Spaß
und Entspannung
Wir beginnen diesen Kurs jeweils
mit einem Aerobicteil. Zum Rhythmus der Musik folgen Übungen
zur Beweglichkeit, Kraft sowie zur
Schulung unserer Koordination.
Unseren gemeinsamen Schwung
genießen wir in Kreistänzen aus
aller Welt bzw. zu modernen Tanzschritten. Ausklingend kommen
wir in Entspannungsübungen
äußerlich und innerlich wieder zur
Ruhe.
Martina Roggendorff-Langner
mittwochs, 09:00-10:15 Uhr
17 mal ab Mi, 28.09.2016
Georgii-Halle, Halle III
89.00 €
324662L Fit und gesund
Ziel ist es, durch intensives Training dem alltäglichen Bewegungsmangel entgegenzuwirken und
dem Körper Haltung, Kraft und
Beweglichkeit zu vermitteln. Gezielt kräftigen wir vernachlässigte
Muskelgruppen (z.B. Bauch, Beine,
Po) und machen gestresste Muskeln durch Dehnungsübungen
wieder geschmeidig.
Rosemarie Saible
mittwochs, 19:10-20:10 Uhr
16 mal ab Mi, 28.09.2016
Sophie-Scholl-Grundschule,
Gymnastikraum
68.00 €
325062L BBP / Stretching
Wir rücken den Problemzonen
auf den Leib und straffen Bauch,
Beine und Po mit verschiedensten
Übungen. Mit Stretching dehnen wir unsere Muskulatur und
machen die Gelenke beweglicher,
wodurch eine freie Atmung ermöglicht wird und so zu einem neuen
Wohlbefinden führt, unabhängig
von Alter, Geschlecht und
Kondition. Ziel ist auch, sich
seiner Körperlichkeit bewusst zu
werden, Signale des Körpers wahrzunehmen und mögliche Verspan-
nungen selbst zu reduzieren. Bitte
mitbringen: Handtuch, bequeme
Kleidung.
June Pflüger
mittwochs, 18:30-19:30 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
Kinderhaus Kunterbunt Höfingen,
Mehrzweckraum
61.00 €
Bauch - Beine - Po
... und andere Problemzonen, wie
z. B. die Rückseite der Oberarme
oder der Rücken machen uns
immer wieder zu schaffen. Dass
Straffung der Problemzonen auch
Spaß machen kann, zeigt dieser
Kurs. Figurtraining mit Pfiff. Zur
Intensitätssteigerung werden wir
teilweise mit Handgeräten (Hanteln, Therabändern u.a.) arbeiten.
Bitte kommen Sie in bequemer
Sportkleidung und bringen Sie
Sportschuhe und gute Laune mit.
ders für Teilnehmer/innen geeignet, die ihre Kondition verbessern,
ihr Körperbewusstsein fördern,
Fett abbauen und verschiedene
Muskelgruppen aufbauen möchten. Das Power-Workout wird mit
einer Entspannungsphase abgeschlossen, die den Stressabbau
fördert und zum Wohlbefinden
von Körper und Geist beiträgt.
Bitte bringen Sie Sportbekleidung,
feste Sportschuhe, ein Handtuch
und genügend zu trinken mit.
Nathalie Tsitas
mittwochs, 18:45-19:30 Uhr
16 mal ab Mi, 28.09.2016
Mörikeschule, Gymnastiksaal
49.00 €
training zur Verbesserung von
Haltung, Kraft und Beweglichkeit
bringt Körper und Geist wieder in
Schwung.
326062L nachmittags
Schnupperstunde
Angela Heller
Mo, 26.09.2016, 12:30-13:15 Uhr
My PT Lounge
5.00 € (keine Ermäßigung)
326162L nachmittags
Angela Heller
montags, 12:10-12:55 Uhr
12 mal ab Mo, 17.10.2016
My PT Lounge
64.00 € (keine Ermäßigung)
326262L nachmittags
Angela Heller
montags, 13:00-13:45 Uhr
12 mal ab Mo, 17.10.2016
My PT Lounge
64.00 € (keine Ermäßigung)
325162L für Frauen
Karin Wörner
donnerstags, 18:50-19:50 Uhr
12 mal ab Do, 13.10.2016
G.-Hauptmann-Realschule, Aula
49.00 €
325262L für Frauen
Karin Wörner
donnerstags, 20:00-21:00 Uhr
12 mal ab Do, 13.10.2016
G.-Hauptmann-Realschule, Aula
49.00 €
325362L Fitness-Mix
für Frauen
Fatburner - BBP - Pilates Stretching und mehr
Der Name sagt es schon - von
allem etwas. Vom Krafttraining bis
zum Stretching beim harmonischen Ausklang ist alles dabei! Dieser Kurs bietet eine Mischung, die
Spaß macht und bestens geeignet
ist, um Problemzonen anzugehen.
Vor allem haben wir viel Spaß bei
den schweißtreibenden Übungen,
natürlich mit abwechslungsreicher Musik, die uns animiert und
inspiriert. Bitte bringen Sie ein
Handtuch, geeignete Schuhe und
ein Getränk mit.
Marion Neef
mittwochs, 18:00-19:00 Uhr
12 mal ab Mi, 28.09.2016
G.-Hauptmann-Realschule, Aula
49.00 €
325762L Fitnesskonzept X-Do®
Fit mit Box-Aerobic
X-DO® ist ein Fitnesskonzept, das
ohne aufwändige Choreographie
Elemente aus dem Taekwondo
und dem Boxen zu einem energiereichen Ganzkörpertraining mit
viel Power und Spaß verbindet.
Dieses Fitnesstraining ist beson-
Fitnessgymnastik für Männer
Ein effektives Ganzkörpertraining
für Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit mit und ohne Kleingeräte.
325862L
Karin Wörner
dienstags, 18:50-19:50 Uhr
12 mal ab Di, 11.10.2016
G.-Hauptmann-Realschule, Aula
49.00 €
325962L
Karin Wörner
dienstags, 20:00-21:00 Uhr
12 mal ab Di, 11.10.2016
G.-Hauptmann-Realschule, Aula
49.00 €
Studiokurse
Fitness-Mix
Fatburner - BBP - Rückenpower - Stretching
Der Name sagt es schon - von
allem etwas. Vom Krafttraining bis
zum Stretching beim harmonischen Ausklang ist alles dabei! Dieser Kurs bietet eine Mischung, die
Spaß macht und bestens geeignet
ist, um Problemzonen anzugehen.
Vor allem haben wir viel Spaß bei
den schweißtreibenden Übungen,
natürlich mit abwechslungsreicher Musik, die uns animiert und
inspiriert. Bitte bringen Sie ein
Handtuch, geeignete Schuhe und
ein Getränk mit.
326362L
Schnupperstunde
Daniela Baral
Mi, 28.09.2016, 18:20-19:20 Uhr
My PT Lounge
kostenfrei, keine Anmeldung
erforderlich!
Fitness in der Mittagspause
Viele Beschwerden werden durch
Bewegungsmangel, durch einseitige
Fehlbelastung oder durch Schonhaltungen am Arbeitsplatz verursacht. Daher ist vorbeugen sehr
wichtig. Nutzen Sie Ihre Mittagspause sinnvoll, damit Sie die zweite
Hälfte des Tages fit und mit neuer
Energie wieder leistungsfähig und
konzentriert durchstarten können.
Ein abwechslungsreiches Körper-
326462L
Daniela Baral
mittwochs, 18:20-19:20 Uhr
14 mal ab Mi, 12.10.2016
My PT Lounge
80.00 € (keine Ermäßigung)
39
Studiokurse/Wasserkurse
Studiokurse
Bodystyling
Ganzkörperkräftigung
Mit Musik bringen wir zuerst
unser Herz-Kreislauf-System
in Schwung und mobilisieren
unsere Gelenke. Danach folgt ein
Ganzkörpertraining, auch mit
variablen Zusatzgeräten (Hanteln,
Theraband u. a.). Wir erreichen
eine bessere Haltung und steigern unsere Fitness. Die Stunde
beenden wir mit Dehnungs- und
Entspannungsübungen. Bitte feste
Turnschuhe, Handtuch und Getränk mitbringen.
326762L vormittags
Schnupperstunde
Erica Fattorusso
Do, 29.09.2016, 10:45-11:45 Uhr
My PT Lounge
5.00 € (keine Ermäßigung)
326862L vormittags
Erica Fattorusso
donnerstags, 10:45-11:45 Uhr
13 mal ab Do, 13.10.2016
My PT Lounge
82.00 € (keine Ermäßigung)
Schnupperstunde
Daniela Baral
Mi, 28.09.2016, 19:30-20:30 Uhr
My PT Lounge
kostenfrei, keine Anmeldung
erforderlich!
Daniela Baral
mittwochs, 19:30-20:30 Uhr
14 mal ab Mi, 12.10.2016
My PT Lounge
80.00 € (keine Ermäßigung)
40
Wochenende
Der Fatburner-Fitnesstrend
für Alle!
Der „Entdecker“ dieses FitnessKonzepts, Alberto Perez, hat durch
seine südamerikanischen Wurzeln
und seine Liebe zur feurigen
Musik ein Cardiotraining mit
Tanzschritten zu einem fetzigen
Tanz-Workout vermischt. Zumba®
vereint Salsa, Samba, Merengue
und Cumbia, aber auch Hip Hop
und orientalischen Tanz zu einem
anspruchsvollen tänzerischen
Ausdauertraining. Für Zumba®
braucht man keine tänzerischen Vorkenntnisse, auch
Teenager ab 14 Jahren sind
herzlich willkommen!
327262L PILOXING®
Dancefit Gold 50+
für Teilnehmer/-innen mit
und ohne Vorkenntnisse
Im Trainingsprogramm von Joseph
Pilates steht der ganzheitliche
Ansatz, der Körper und Geist
gleichermaßen fordert, im Vordergrund. Die Basis der Übungen
bildet die aktive Körpermitte,
verbunden mit einer präzisen
Übungsausführung und unter Einsatz der Atemkontrolle. Es ist eine
sanfte und zugleich auch dynamische Fitnessmethode um mehr
Muskelkraft, eine verbesserte Körperhaltung, eine flexiblere Muskulatur sowie eine erhöhte Konzentration zu erreichen. Pilates bietet
eine harmonische Verbindung von
bewusst ausgeführten Bewegungen
und aktiver Entspannung, sensibilisiert die Körperwahrnehmung und
vertieft das Körperbewusstsein.
Diese Trainingsmethode ist hervorragend zum Stressabbau und
für alle Altersstufen optimal
geeignet.
327162L Zumba® Fitness
Patricia Donerson
freitags, 19:10-20:10 Uhr
12 mal ab Fr, 30.09.2016
My PT Lounge
56.00 € (keine Ermäßigung)
326662L
Pilates
Wasserkurse
Gute Laune mit Fitness,
Tanz und Musik
Fit und gesund bis ins hohe Alter.
Wer will das nicht? In einer „Dancefit Gold“-Fitness-Stunde sind
Schritte, Ablauf und Tempo an die
aktive, ältere Generation angepasst.
Es ist die Kombination aus toller
Musik, einfachen, orientalischen
Tanzbewegungen und einem
Fitness-Workout, die „Dancefit“ so
interessant und einzigartig macht.
Vom Tanzfieber erfasst, werden Sie
mit der Kursleiterin die Anstrengung komplett vergessen. Eine
wirklich gute Möglichkeit sehr
abwechslungsreich das Herz-Kreislaufsystem zu trainieren. „Dancefit“
setzt keine Tanzkenntnisse voraus
und ist auch für Einsteiger/-innen
geeignet. Bitte bequeme Kleidung,
Sporthallenschuhe, Handtuch und
Getränk mitbringen.
Schnupperstunde für Frauen
Maryam Raji
Do, 22.09.2016, 18:00-19:00 Uhr
My PT Lounge
kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich!
327062LS für Frauen
Maryam Raji
donnerstags, 18:00-19:00 Uhr
10 mal ab Do, 06.10.2016
My PT Lounge
59.00 € (keine Ermäßigung)
Wochenende
Effektives Ausdauerworkout
- Mix aus Pilates, Boxen und
Tanz
Ganz Hollywood ist derzeit im
Piloxing®-Fieber und damit
schwappt eine neue Trendsportart nach Deutschland. Piloxing
verbindet die effektivsten Übungen
aus Pilates, Boxen und Tanz. Es
ist ein schweißtreibendes „NonStop“-Intervall-Training, das Fett
verbrennt, Muskeln aufbaut, das
Herz-Kreislauf-System trainiert
und effektiv den Körper formt
und strafft. Gleichzeitig wird das
Herz-Kreislauf-System gestärkt.
Piloxing® ist immer von motivierender, lauter Musik mit schnellen
Beats begleitet, die für Stimmung
sorgt und beim Durchhalten hilft.
Bitte mitbringen: Rutschstoppersocken, Handtuch, Getränk, evtl.
500 g Gewichtshandschuhe (online
bestellbar unter www.piloxingeurope.com).
Patricia Donerson
freitags, 18:05-19:05 Uhr
12 mal ab Fr, 30.09.2016
My PT Lounge
68.00 € (keine Ermäßigung)
Nach Kursende können Sie von
uns bei einer Mindestteilnahme
von 80% eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei Ihrer Krankenkasse erhalten (bei Abholung
oder per Mail kostenlos, bei Zusendung gegen eine Gebühr in Höhe
von 3,00 Euro). Bitte erkundigen
Sie sich über die Förderfähigkeit
Ihres Kurses bei Ihrer Krankenkasse.
Info für alle „Wasserkurse“
Bei allen Kursen im Hallenbad
Leonberg ist der Eintritt bereits
im Kurspreis enthalten. Bitte
kommen Sie am ersten Kurstag
spätestens 10 Minuten vor Kursbeginn. Sie erhalten die Eintrittskarte
(Eintritte mit 90 Min. Sporttarif
mit Geldwertkartenrabatt) im
Eingangsbereich. Die Karten
sind DI – SO gültig und können
gegen 1,50 € zur Tageskarte aufgebucht werden. Alle Kurse, die
außerhalb der öffentlichen
Öffnungszeiten stattfinden
(alle Montagskurse und der erste
Samstagskurs) können nur Kurseintrittskarten erhalten, die
nur zu den Kurszeiten und
–terminen gültig sind, also
nicht zur Tageskarte aufbuchbar
sind. Kurseintrittskarten können
im Falle einer Umbuchung nicht
umgetauscht werden. In der K.G.-Haldenwang-Schule fallen
keine Eintrittskosten an. Bei
gesundheitlichen Bedenken
bitte die Teilnahme mit dem
Arzt abklären! Für Kurse im
tiefen Becken müssen die Teilnehmenden schwimmen können.
327562LS vormittags
Aqua-Gymnastik spezial
Dieser Kurs soll besonders
Senioren/innen, Menschen
nach einer Rehabilitation,
Personen mit Arthrosen,
nach Knie-, Hüft-Operationen etc. als zusätzliche
Ergänzung zur Krankengymnastik ansprechen. Durch das
Bewegen im warmen, 1,30 m tiefen
Wasser wird das Eigengewicht
reduziert, was sich gelenkschonend
auswirkt. Übungen zur Beweglichkeit werden ergänzt mit Übungen
gegen den Wasserwiderstand, die
die Muskulatur aufbauen, den
Stütz- und Bewegungsapparat
stabilisieren und wirkungsvoll das
Herz- und Kreislaufsystem stärken
und somit die Regeneration unterstützen. Vorkenntnisse sind nicht
erforderlich, der Kurs ist auch für
Nichtschwimmer geeignet. Bitte
sprechen Sie die Teilnahme
mit ihrem Arzt/Physiotherapeuten ab.
N.N.
dienstags, 09:20-10:05 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Hallenbad Leonberg,
Lehrschwimmbecken
89.00 € (keine Ermäßigung)
Wassergymnastik
Im brusttiefen, gut erwärmten
Wasser können wir Gelenken
und Wirbelsäule viel Gutes tun.
Übungen zur Beweglichkeit und
Kräftigung werden ergänzt durch
ein Herz-Kreislauf-Training. Die
Kurse sind besonders für ältere Teilnehmerinnen geeignet. Wer Herz-Kreislauf-Beschwerden hat, sollte vorher
mit dem Arzt sprechen!
327862LS für Frauen
Ulrike Schmauder
mittwochs, 16:15-17:00 Uhr
16 mal ab Mi, 28.09.2016
K.-G.-Haldenwang-Schule,
Schwimmbecken
51.00 €
327962LS für Frauen
Ulrike Schmauder
mittwochs, 18:00-18:45 Uhr
16 mal ab Mi, 28.09.2016
K.-G.-Haldenwang-Schule,
Schwimmbecken
51.00 €
328062L Aquafit
für Frauen
Ein ideales Fitness-Allroundprogramm, das Audauer und Beweglichkeit trainiert. Die Arbeit gegen
den Wasserwiderstand kräftigt die
Muskulatur und trainiert wirkungsvoll das Herz- und Kreislaufsystem.
Die Übungen, in denen das Wasser
das Eigengewicht entlastet, wirken
sich sehr gelenkschonend aus. Die
warme Wassertemperatur erwärmt
und lockert die Muskeln, so dass
am Schluss Lockerungsübungen
und Stretching leicht fallen. Bei
gesundheitlichen Bedenken
Teilnahme mit dem Arzt absprechen!
Ulrike Schmauder
mittwochs, 17:05-17:50 Uhr
16 mal ab Mi, 28.09.2016
K.-G.-Haldenwang-Schule,
Schwimmbecken
51.00 €
328862L vormittags
Heike Schöttle
montags, 10:30-11:15 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
Hallenbad Leonberg, tiefes Becken
89.00 € (keine Ermäßigung)
328962L Aquamix
Aquajogging, Aquagym, Aqua-Aerobic in flachem Wasser, in tiefem
Wasser ... und vieles vieles mehr!
Das schwungvolle und abwechslungsreiche (Aqua)-Fitness-System
mit Pfiff und Musik! Die gelenkund bänderschonende Alternative
zum Landtraining. Durch den
Wasserwiderstand wird die Muskulatur und das Herz-KreislaufSystem gestärkt. Die Beweglichkeit
wird verbessert, auch als Aufbautraining nach Sportverletzungen
geeignet. Die Muskulatur wird
gleichzeitig gedehnt, gekräftigt
und gelockert. Muskelkater bleibt
so gut wie aus! Aquamix eignet
sich sowohl für sportliche als
auch für sportlich ungeübte
Menschen, da jeder die Wiederholungszahl individuell festlegen
kann. Bei gesundheitlichen
Bedenken Teilnahme mit
dem Arzt absprechen!
328562L vormittags
Heike Schöttle
montags, 08:00-08:45 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
Hallenbad Leonberg, tiefes Becken
89.00 € (keine Ermäßigung)
328662L vormittags
Heike Schöttle
montags, 08:50-09:35 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
Hallenbad Leonberg, tiefes Becken
89.00 € (keine Ermäßigung)
328762L vormittags
Heike Schöttle
montags, 09:40-10:25 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
Hallenbad Leonberg, tiefes Becken
89.00 € (keine Ermäßigung)
nachmittags
Angelika Röhm
dienstags, 15:30-16:15 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Hallenbad Leonberg, tiefes Becken
89.00 € (keine Ermäßigung)
329062L nachmittags
Heike Schöttle
dienstags, 16:25-17:10 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Hallenbad Leonberg, tiefes Becken
89.00 € (keine Ermäßigung)
329162L
Heike Schöttle
dienstags, 17:15-18:00 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Hallenbad Leonberg, tiefes Becken
89.00 € (keine Ermäßigung)
329262L
Irina Krüger
dienstags, 18:10-18:55 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Hallenbad Leonberg, tiefes Becken
89.00 € (keine Ermäßigung)
Aqua Zumba®
Bring the Party to the Pool
Das als Zumba®-Poolparty bekannte Programm Aqua Zumba®
verleiht einem belebenden Workout eine völlig neue Bedeutung.
Planschen, Dehnen, Twisten und
sogar freudiges Gelächter hört
man häufig während eines Aqua
Zumba®-Kurses. Der Aqua Zumba®-Kurs kombiniert die Formel
und Philosophie von Zumba®
mit traditionellen Übungen der
Wassergymnastik und bietet so ein
sicheres, forderndes Wasserworkout, das die Ausdauer trainiert,
die Figur formt und vor allem
unglaublich viel Spaß macht.
329662L
Patricia Donerson
mittwochs, 19:00-19:45 Uhr
13 mal ab Mi, 28.09.2016
Hallenbad Leonberg,
Lehrschwimmbecken
77.00 € (keine Ermäßigung)
329762L
Patricia Donerson
mittwochs, 19:50-20:35 Uhr
13 mal ab Mi, 28.09.2016
Hallenbad Leonberg,
Lehrschwimmbecken
77.00 € (keine Ermäßigung)
329362L
Irina Krüger
dienstags, 19:00-19:45 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Hallenbad Leonberg, tiefes Becken
89.00 € (keine Ermäßigung)
329462L Wochenende
Irina Krüger
samstags, 09:45-10:30 Uhr
15 mal ab Sa, 24.09.2016
Hallenbad Leonberg, tiefes Becken
89.00 € (keine Ermäßigung)
329562L Wochenende
Irina Krüger
samstags, 10:35-11:20 Uhr
15 mal ab Sa, 24.09.2016
Hallenbad Leonberg, tiefes Becken
89.00 € (keine Ermäßigung)
Nach Kursende können Sie von
uns bei einer Mindestteilnahme
von 80% eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei Ihrer Krankenkasse erhalten (bei Abholung
oder per Mail kostenlos, bei Zusendung gegen eine Gebühr in Höhe
von 3,00 Euro). Bitte erkundigen
Sie sich über die Förderfähigkeit
Ihres Kurses bei Ihrer Krankenkasse.
Entdecken.
Lernen.
Erfolg haben.
Mit uns geht
die Bildung weiter.
Die Bücher für Ihr Lehrund Lernprogramm sind in
BUCHERWELTEN
unserer Buchhandlung
18 9 0 B I S H E U T E
Marktplatz Sindelfingen
LEO-CENTER Leonberg
E-Mail: [email protected]
www.roehm-buch.de
E-Mail: [email protected]
www.roehm-buch.de
Telefon 0 70 31 - 862 - 333
Telefon 0 71 52 - 90 27 07
41
Sport/Freizeit
Fachauskunft: Cornelia Kriegler, Tel. 07152 3099-45
Verwaltung: Carmen Fröhlich, Tel. 07152 3099-62
Walken, Wandern und mehr
Bitte beachten Sie auch die Veranstaltung „Ergonomie am Fahrrad“
(Kurs-Nr. 160162L) im Fachbereich
Verbraucherfragen am 24.09.2016
von 10:00-12:30 Uhr in Leonberg.
Sanftes (Nordic-) Walking
für Teilnehmer/-innen mit
und ohne Vorkenntnisse
Gemeinsam mit anderen ist es viel
einfacher, gute Vorsätze umzusetzen. In diesem Kurs werden Sie die
positiven Wirkungen des Nordic
Walking erleben und viel über
den für Sie geeigneten Walkingstil,
individuelle Trainingssteuerung
sowie gesundheitliche Hintergründe erfahren. Ein sanftes Dehnprogramm rundet das Ganze ab. So
können Sie typische Anfängerfehler
vermeiden und sich bald über Erfolgserlebnisse freuen. Und die sind
gesichert: Sie fangen ganz einfach
an und entsprechend Ihrer Fortschritte wird das Tempo langsam
erhöht. Gut für alle, die ihre
Ausdauer verbessern und auf
sanfte Weise ins Nordic Walking einsteigen möchten.
Bitte mitbringen: Wettergerechte
Kleidung, Laufschuhe, etwas zu
trinken.
Sofern vorhanden, bitte
Stöcke mitbringen. Wer noch
welche kaufen möchte, bekommt von dem/der Kursleiter/-in Informationen.
keit über Ihre fünf Sinne. Koordinations- und Entspannungsübungen runden das ganzheitliche
Training ab. Sie können lernen, in
kürzerer Zeit viel mehr zu behalten, wie z.B. Namen, Termine, Pins,
Einkaufslisten usw. Unter fachkundiger Anleitung der ganzheitlichen
Gedächtnistrainerin (BVGT) und
Physiotherapeutin Maria Hummel
werden Sie’s erleben.
Schnupperstunde vormittags
Maria Hummel
Mi, 28.09.2016, 10:00-11:30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz
Warmbronner See
kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich!
340462LS vormittags
Maria Hummel
mittwochs, 10:00-11:30 Uhr
8 mal ab Mi, 05.10.2016
Treffpunkt: Parkplatz
Warmbronner See
62.00 €
340162LS vormittags
Julia Hettich
montags, 09:00-10:00 Uhr
6 mal ab Mo, 10.10.2016
Treffpunkt: An der hohlen Eiche,
Parkplatz Sportheim Gebersheim
31.00 €
340262LS vormittags
Hans-Joerg Zipperle
mittwochs, 09:00-10:00 Uhr
8 mal ab Mi, 28.09.2016
Treffpunkt: Lohlenbachtäle,
Parkplatz CVJM-Heim
43.00 €
Brain-Walk & Talk
Walken mit ganzheitlichem
Gedächtnistraining
In diesem Kurs für Körper und
Geist in der Natur werden die
Gehirnzellen besser mit Sauerstoff
versorgt, das Immunsystem gestärkt und das Herz-Kreislauf-System trainiert. Sie steigern spielend
Ihre Merkfähigkeit, Konzentration,
Denkflexibilität und Kreativität. Sie
schulen Ihre Wahrnehmungsfähig42
340562L (Nordic-) Walking
Afterwork-Angebot: Fit, entspannt und flott in den Feierabend
(Nordic-) Walking bringt viel Gutes
– aber nur, wenn auch die Technik stimmt! Hier erlernen Sie die
richtige Technik, mit der Sie beim
Walking schnell vorankommen
werden. Das Tempo wird entsprechend Ihrer Fortschritte erhöht.
Dieser Kurs ist geeignet für alle
die Ausdauer verbessern, Stress
abbauen und unter kompetenter
Anleitung ins Nordic Walking einsteigen möchten.
Bitte mitbringen: wettergerechte
Kleidung, Laufschuhe, etwas zu
trinken und Stöcke (sofern vorhanden).
Julia Hettich
mittwochs, 17:00-18:00 Uhr
8 mal ab Mi, 28.09.2016
Treffpunkt: An der hohlen Eiche,
Parkplatz Sportheim Gebersheim
43.00 €
340662LE Brücken bauen
Wochenende
Interkulturelle Begegnung
live
An diesem Vormittag wollen wir
interkulturelle Begegnungen bei
erlebnispädagogischen Aktivitäten in der freien Natur genießen.
Gemeinsam mit Flüchtlingen aus
verschiedenen Ländern, Sprachen
und Kulturen stellen wir uns spannenden Teamaufgaben im Freien.
Wir tauchen durch erlebnispädagogische Outdooraktivitäten in
eine interkulturelle Kommunikation ein, suchen kreative Lösungsansätze, erlernen Teambuilding,
schulen dabei unsere persönlichen
Kompetenzen und erweitern unseren persönlichen Erfahrungsschatz.
Abschluss ist ein gemeinsames,
leckeres und internationales „Outdoormittagessen“ (inklusive).
Alle können mitmachen! Familien, Alleinstehende, Jung und
Alt. Kindern müssen von einer
erziehungsberechtigten Person
begleitet werden. In Kooperation
mit der Hoffnungsträgerstiftung,
Hoffnungsort Leonberg.
Angelika Röhm
Sa, 15.10.2016, 10:00-14:00 Uhr
Treffpunkt: Hoffnungshaus in
Leonberg, Heinrich-LängererStraße 29
25.00 € (für Erwachsene)
20.00 € (für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre; Nachweis erforderlich. Anmeldung mit ermäßigtem Preis über das Internet nicht
möglich.)
340762LE Wochenende
Herbstwanderung zum
Krummbachtal
auch für Ungeübte geeignet
Diese Rundwanderung (12 km)
mit mäßigen Höhenunterschieden
durch abwechselnde Landschaften
geht zunächst durch die WeinbergSteillagen am hinteren Ehrenberg
mit schönem weitem Blick in das
Glemstal. Nach den weitläufigen
Reitanlagen des Rappenhofs erreichen wir auf Waldwegen mit Blick
auf das Glemseck das Krummbachtal. Dort ist eine Einkehr
im Waldgasthaus geplant, bevor
es wieder zum Ausgangspunkt
zurückgeht.
Die Wanderung findet bei jedem
Wetter statt. Bitte kommen Sie
daher in wetterangepasster Kleidung und guten Schuhen (stabiles
Schuhwerk mit gutem Profil)
und bringen Sie ein Vesper und
Getränk mit. Der Treffpunkt in
Leonberg wird auf der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Werner Reinhold
So, 30.10.2016, 10:30-15:00 Uhr
10.00 € (keine Ermäßigung)
Bitte beachten Sie auch „Wanderung in der Stille“ (Kurs-Nr.
202162L) am 15.10.2016 im
Fachbereich Leben gestalten.
Wintersport
Geführte Schneeschuhwanderung auf dem Feldberg
für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren
Die altbewährte Sportart des
Schneeschuhlaufens ermöglicht
eine kräftesparende Fortbewegung
im Tiefschnee und eignet sich
für jede Altersgruppe. Nach
einer kurzen Einweisung erfolgt die
Wanderung durch den herrlichen
Tannenwald des Hochschwarzwaldes. Sicher werden Sie von einem
oder mehreren orts- und sachkundigen Schneeschuhführern drei
bis vier Stunden durch die Natur
begleitet, die Ihnen jederzeit mit
Rat und Tat zur Seite stehen. In
der frühen Mittagspause erwartet
Sie eine Berghütte. (Dort bitte
kein selbst mitgebrachtes Essen
verzehren.) Bitte bringen Sie unbedingt Bergschuhe bzw. hohe
Wanderschuhe sowie Mütze und
Handschuhe mit.
Weitere wichtige Infos zu
den Kursen 340862LE bis
341062LE:
Abfahrtszeit ca. 07.00 Uhr.
Die Teilnehmer bzw. die Eltern
werden spätestens Donnerstag vor
dem Termin von der Wintersportschule über die genaue Abfahrtszeit und den Ablauf telefonisch
informiert. Bitte unbedingt Telefonnummer angeben! Bei Jugendlichen unter 16 Jahren zusätzlich
Handynummern der Eltern angeben! Bei Schneemangel gilt
verbindlich der entsprechende Ersatztermin.
Begleitpersonen können auch
ohne Kursteilnahme im Reisebus
mitfahren (24,00 € bzw. 35,00 € für
2 Tage) und ebenfalls Ausrüstung
ausleihen.
Teilnahme auf eigene Gefahr!
Veranstalter im Sinne des Reiserechts: Schneesport- & Outdoorschule Black Forest Magic Freiburg & Feldberg Thomas Bührer
(Tel: 07664 6137700 und 0173
3908054). Ihre Anmeldedaten werden an den Veranstalter, Thomas
Bührer und Team, weitergeleitet.
Die Teilnehmer fahren an einem
Wochenende täglich mit einem
Bus auf den Feldberg. Die komplette Langlaufausrüstung kann
gegen eine Leihgebühr von 25 €
für 2 Tage vor Ort geliehen und
bezahlt werden.
Sa/So, 04./05.02.2017
jeweils von 10:00-16:00 Uhr
Treffpunkt: Bushaltestelle Leonberger Dreieck (bei McDonalds/
DEKRA)
Verbindlicher Ersatztermin:
Sa/So, 04./05.03.2017
104,00 € (inkl. 35,00 € Busfahrten,
ohne Ausrüstung, keine
Ermäßigung)
An- und Abmeldung nur bis
27.01.2017 möglich.
Zaubern
340862LE Wochenende
Sa, 04.02.2017, 10:00-15:00 Uhr
Treffpunkt: Bushaltestelle
Leonberger Dreieck (bei
McDonalds/DEKRA)
Verbindlicher Ersatztermin:
Sa, 04.03.2017
59.00 € (inkl. 24,00 € Busfahrt,
Schneeschuhe und Stöcke,
keine Ermäßigung)
An- und Abmeldung nur bis
27.01.2017 möglich.
340962LE Wochenende
So, 05.02.2017, 10:00-15:00 Uhr
Treffpunkt: Bushaltestelle
Leonberger Dreieck (bei
McDonalds/DEKRA)
Verbindlicher Ersatztermin:
So, 05.03.2017
59.00 € (inkl. 24,00 € Busfahrt,
Schneeschuhe und Stöcke,
keine Ermäßigung)
An- und Abmeldung nur bis
27.01.2017 möglich.
341062LE Wochenende
Langlauf klassisch am Feldberg
Einsteigerkurs für Erwachsene und Jugendliche ab 14
Jahren
Die leichte Erlernbarkeit machen
den Langlauf zu einem idealen
Gesundheitssport. Erlernt werden
in dem zweitägigen EinsteigerWorkshop (pro Tag ca. 4 Stunden
zzgl. Pausen) unter fachgerechter
Anleitung die einfachen Technikformen des klassischen Langlaufs.
Geistessport
341262L
Bridge-Grundkurs
Mini-Bridge für jung und alt
Bridge - die Königin der Kartenspiele ist eines der wenigen
Spiele, die weltweit nach gleichen
Regeln gespielt werden. Erlernen
Sie diesen unterhaltsamen und
faszinierenden Geistessport. Durch
das Spiel können schnell Kontakte
geknüpft werden. Wer es einmal
erlernt hat, den lässt es so schnell
nicht wieder los. Einen Einstieg
in dieses anspruchsvolle Spiel ermöglicht dieser Kurs, in dem die
Regeln und Tricks in 8 Schritten
(Lektionen) erklärt werden.
Klaus-Dieter Wacker
donnerstags, 19:45-21:15 Uhr
8 mal ab Do, 06.10.2016
vhs, Raum 108
64.00 € (keine Ermäßigung)
341162L Wochenende
341362L
Zauber-Schnupperworkshop
Bridge-Aufbaukurs:
Einführung für Jugendliche
Spieltechnik
und Erwachsene
Dieser Zauberkurs ermöglicht
einen kleinen Einstieg in die
wundervolle Welt der Zauberkunst.
Der seit Jahrzehnten erfahrene
Zauberkünstler zeigt und erklärt
die Grundlagen und Grundtechniken der Zauberkunst. Sie lernen
die wichtigsten Grundregeln für
Zauberkünstler und einige Kunststücke und Techniken der Zauberkunst, die leicht zu lernen sind. Die
Zauberkunst beruht nicht nur auf
Hand- und Fingerfertigkeiten, vielen Kunststücken liegt ein geniales
und sehr raffiniertes Trickprinzip
zu Grunde. Jeder kann die Zauberkunst erlernen.
Am Kursende sind natürlich
Familie und Freunde zur
Vorführung einiger Kunststücke herzlich eingeladen!
Bitte Getränk, Verpflegung und
5,- € für Material mitbringen.
Manfred Best
Sa/So, 05./06.11.2016
10:00-13:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
31.00 €
Im Bridge sind die beiden Elemente Reizung und Spiel der Karte
von gleich wichtiger Bedeutung.
Ein mutig gereizter Kontrakt
muss erst einmal erfüllt werden,
bevor ein gutes Ergebnis zustande
kommt. Im Kurs Alleinspiel lernen
Sie die wesentlichen Techniken, die
für ein gutes Abspiel nötig sind.
Dieser Kurs richtet sich an
Bridge-Spieler, die bereits erste
Erfahrung gesammelt haben und
ihr Alleinspiel verbessern wollen.
Die Grundlagen der Reizung sind
Ihnen geläufig, ein bestimmtes
System wird nicht vorausgesetzt.
Klaus-Dieter Wacker
donnerstags, 18:00-19:30 Uhr
8 mal ab Do, 06.10.2016
vhs, Raum 108
64.00 € (keine Ermäßigung)
Teilnehmern während der Kurse
vereinbart und von der Segelschule organisiert. Die Segelschule
bildet seit 40 Jahren erfolgreich
aus. Geschult wird von lizenzierten
Ausbildern. Ab April beginnt die
Praxisausbildung; hierfür stehen
bei der Segelschule Radolfzell
Motor- und sichere Segelyachten
zur Verfügung. Die Motorbootausbildung wird in Einzelunterricht
individuell durchgeführt. Bei der
praktischen Segelausbildung sind
die Teilnehmer zu zweit, max. zu
dritt auf einem Boot (intensive
Schulung).
Das Bodenseeschifferpatent
(BSP) beinhaltet den Sportbootführerschein-Binnen.
Unterrichtet werden Gesetzeskunde, Bootskunde, Seemannschaft,
Segeltheorie, Motorboottheorie,
Wetterkunde. Der Teilnehmer erhält ein Skript der Segelschule.
Auf das BSP aufbauend ist der
Sportbootführerschein-See (für den
Küstenbereich vorgeschrieben) zu
erwerben. Inhalte: Gesetzeskunde
für die Hochsee - Seemannschaft
- Navigation - Lichterführung Arbeit an der Seekarte. Für weitere
Fragen im Zusammenhang mit der
theoretischen Ausbildung können
Sie die Segelschule Radolfzell unter
Telefon 07732 971931 (Frau Habenicht) erreichen.
341562L
Wochenende
Bodenseeschifferpatent - Motor
und Segeln
(Schließt den Sportbootführerschein-Binnen mit ein)
Carola Habenicht
Sa, 14.01.2017, 09:00-16:30 Uhr
So, 15.01.2017, 09:00-16:30 Uhr
jeweils inkl. 1 Std. Pause
vhs, Raum E 2
140.00 € (keine Ermäßigung)
Segelsport
341662L
Wochenende
Amtl. Sportbootführerschein
Segeln lernen im Winter
See (SBF-See)
mit der Segelschule Radolfzell
Für diesen Kurs ist das Buch «Der
Die Segelschule Radolfzell, anerkannt vom Deutschen Segelund vom Deutschen Motoryachtverband, bietet in Zusammenarbeit
mit der vhs Leonberg die theoretische Ausbildung für Wassersportführerscheine in Leonberg
an. Die Zusammenarbeit ist seit
vielen Jahren partnerschaftlich und
erfolgreich.
Die Prüfungstermine für die Theorie und Praxis werden mit den
amtl. Sportbootführerschein See»
von Graf/Steinicke notwendig. Das
Lehrbuch kann im Kurs erworben
werden (ca. 28,- €).
Carola Habenicht
Fr, 27.01.2017, 14:00-17:00 Uhr
Sa, 28.01.2017, 09:00-16:30 Uhr
So, 29.01.2017, 09:00-16:30 Uhr
Sa. und So. jeweils inkl. 1 Std. Pause
vhs, Raum E 2
160.00 € (keine Ermäßigung)
43
Tanz
Fachauskunft: Cornelia Kriegler, Tel. 07152 3099-45
Verwaltung: Carmen Fröhlich, Tel. 07152 3099-62
Tänze für Einzelpersonen
Gymnastikmatte mit.
Marija Skender
donnerstags, 18:30-20:00 Uhr
10 mal ab Do, 29.09.2016
Jugendmusikschule, Raum 2
80.00 € (keine Ermäßigung)
360562L Orientalischer Tanz:
Schleiertanz
Orientalischer Tanz: Getanzte
Träume aus 1001 Nacht
360362L für Frauen
Schnupperstunde für Anfängerinnen jeden Alters
Alle, die neugierig sind und Lust
haben den orientalischen Tanz
auszuprobieren, haben hier die
Gelegenheit, die Kursleiterin, die
Musik und den Tanz kennen- und
lieben zu lernen. Die Schnupperstunde soll auch Lust machen, im
Semesterkurs gleich weiterzumachen. Lassen Sie sich mit märchenhafter, orientalischer Musik
zum Tanzen verführen! Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Tuch
für die Hüfte und Gymnastikschuhe und eine Gymnastikmatte.
Marija Skender
Do, 22.09.2016, 18:30-20:00 Uhr
Jugendmusikschule, Raum 2
5.00 € (keine Ermäßigung)
360462L für Frauen
für Anfängerinnen jeden
Alters
Mit viel Spaß kann man in
diesem Kurs durch Isolationsund Flexibilitätsübungen schnell
eine gute technische Basis und
Körperkoordination erreichen.
Auf wunderschöne orientalische
Musik wird eine Gruppenchoreographie erlernt. Die Kursleiterin
gibt auch Tipps für erste Solo-Improvisationen. Motorik, Eleganz
und eine schöne Haltung werden
geschult und das Gefühl für die
Musik entwickelt. Bitte bringen Sie
bequeme Kleidung, Tücher für die
Hüfte, Gymnastikschuhe und eine
44
Workshop für Frauen jeden
Alters - Mittelstufe
Im orientalischen Tanz werden
gern Requisiten benutzt. Der
Schleier ist derjenige, der Weiblichkeit und Zärtlichkeit der Frauen
speziell betont. In Choreographien
wird er oft mit der klassischen
Tanztechnik des orientalischen
Tanzes kombiniert. In diesem Kurs
werden Sie die Techniken des
Schleiertanzes, eine märchenhafte
Choreografie und kreative Improvisationstechniken erlernen.
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe, Schleier
und eine Gymnastikmatte mit.
Marija Skender
donnerstags, 20:00-21:30 Uhr
5 mal ab Do, 29.09.2016
Jugendmusikschule, Raum 2
40.00 € (keine Ermäßigung)
360662L Orientalischer Tanz:
Trommelsolo
Workshop für Frauen jeden
Alters - Mittelstufe
Ein Trommelsolo begeistert das
Publikum immer am meisten. Hier
werden Sie Techniken für Ihr erstes
Trommelsolo und eine wunderschöne Choreographie sowie interessante Improvisationstechniken
erlernen.
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe, Tücher
für die Hüfte und eine Gymnastikmatte mit.
Marija Skender
donnerstags, 20:00-21:30 Uhr
5 mal ab Do, 10.11.2016
Jugendmusikschule, Raum 2
40.00 € (keine Ermäßigung)
360962L Latino Linedance
Wochenende
Tanzen ohne Tanzpartner
für Teilnehmer/-innen ohne
Vorkenntnisse
Sie tanzen gerne, haben aber
keinen Tanzpartner? Mit Latino
Linedance gibt es jetzt die Alternative! Latino Linedance heißt
Solotanzen nach Latino-Rhythmen
wie Salsa, Merengue, Rumba,
Cha-Cha-Cha, Samba, Bachata, Cumbia u.v.m. Diese
Rhythmen vermitteln pure Lebensfreude! Wir lernen gemeinsam
Basics, Drehungen, Promenaden
und weitere Figuren, wie sie auch
im Paartanz getanzt werden. Die
Tänze werden Schritt für Schritt
erlernt, wiederholt und geübt und
dann auf feurige südamerikanische
und karibische Musik getanzt.
Mitzubringen sind: bequeme Schuhe mit glatter Sohle, ein Getränk
und gute Laune. Der Workshop
ist für jede Altersgruppe geeignet.
Andrea Sanabria Valdés
Sa, 01.10.2016, 15:00-18:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
15.00 € (keine Ermäßigung)
361362L Wochenende
Tänze zu Bachs H-Moll-Messe
J. S. Bachs H-Moll-Messe mal
nicht „nur“ singen, musizieren und
hören, sondern
....tanzen??? Was mich bewegt in
Bewegung bringen? Kreistänze
und Bewegungsimpulse werden behutsam und mit großem Respekt
vor dem Werk und seiner Aussage entwickelt und lassen uns
das „Kyrie eleison“, „Cum sancto
spiritu“ oder „Dona nobis pacem“
mit Kopf und Herz, Händen und
Füßen erleben.
Bitte mitbringen: leichte und
bequeme Schuhe, Verpflegung für
die Mittagspause. In Kooperation
mit der Familien-Bildungsstätte.
Susanne Schuler
Sa, 19.11.2016, 10:00-15:00 Uhr
Ev. Gemeindehaus Ramtel,
Am Bockberg 2, großer Raum
20.00 € (keine Ermäßigung)
Bitte beachten Sie auch „NIA®“
(Kurs-Nr. 281262L) im Fachbereich
Entspannung.
Paartänze
361562L Disco Fox
Wochenende
für Paare mit Vorkenntnissen
(Grundkurs Disco Fox oder
vergleichbare Kenntnisse)
mit Tanzcafébesuch
Wer am Disco Fox Feuer gefangen
hat, kann hier seine Kenntnisse
auffrischen und einige weitere
Figuren erlernen. Dieses Wochenende soll für Sie aber auch zum
geselligen Erlebnis werden. Nette
Leute kennenlernen, sich Tipps
holen, evtl. Tanztreffs ausmachen.
In den Pausen werden Sie über die
aktuellen Tanzcafés informiert und
beraten. Am Samstag, 05.11.2016,
besteht nach dem Unterricht die
Möglichkeit, gemeinsam ein Tanzcafé zu besuchen, um vor Ort das
Erlernte gleich anzuwenden. Bitte
melden Sie nur eine Person
pro Paar an und bringen Sie
Schuhe mit glatter Sohle oder
Tanzschuhe sowie ein Getränk mit.
Cornelia Kriegler
Fr, 04.11.2016, 18:30-21:30 Uhr
Sa, 05.11.2016, 17:00-20:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
64.00 € (pro Paar, keine
Ermäßigung)
361662L Wochenende
Tänze für festliche Anlässe Grundkurs
Standard- und
lateinamerikanische Tänze
für Paare ohne
Vorkenntnisse
Ob Hochzeit, Abi-Ball, Firmenfeier,
Silvesterball oder runder Geburtstag – Gelegenheiten, an denen
man die Grundkenntnisse des Gesellschaftstanzes parat haben sollte,
gibt es immer wieder. Als Hauptperson, aber auch als Besucher auf
festlichen Anlässen fühlt man sich
viel sicherer und wohler, wenn man
die passenden Grundschritte und
den richtigen Rhythmus auf die
jeweilige Musik anwenden kann.
Mit viel Spaß und in unterhaltsamer Form erlernen Sie Grund-
schritte und leichte Figuren. Bitte
melden Sie nur eine Person
pro Paar an und bringen Sie ein
Getränk und „drehfreudige“ Schuhe oder Tanzschuhe mit.
Cornelia Kriegler
Fr, 25.11.2016, 18:30-21:30 Uhr
Sa, 26.11.2016, 16:00-19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
52.00 € (pro Paar, keine
Ermäßigung)
361762L Wochenende
Tänze für festliche Anlässe Aufbaukurs
Standard- und
lateinamerikanische Tänze
für Paare mit
Grundkurs-Kenntnissen
Mit viel Spaß und in unterhaltsamer Form wird hier Erlerntes
aufgefrischt und weitere, leichte
Figuren aus den Standard- und
Lateintänzen gezeigt. Bitte melden Sie nur eine Person pro
Paar an und bringen Sie ein Getränk sowie „drehfreudige“ Schuhe
oder Tanzschuhe mit.
Cornelia Kriegler
Fr, 03.02.2017, 18:30-21:30 Uhr
Sa, 04.02.2017, 16:00-19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
52.00 € (pro Paar, keine
Ermäßigung)
361862L Wochenende
Tänze für festliche Anlässe Auffrischungsabend
Standard- und
lateinamerikanische Tänze
für Paare mit Vorkenntnissen
(Aufbaukurs oder
vergleichbare Kenntnisse)
Seit dem letzten Kurs ist eine
ganze Weile vergangen und vieles
ist in Vergessenheit geraten. Meist
traut man sich daher nicht mehr,
das Gelernte auch anzuwenden.
An diesem Abend ist die Gelegenheit Erlerntes vom Aufbaukurs
aufzufrischen, auszufeilen sowie
Figurenübergänge zu üben und
die Führungsarbeit zu verbessern.
Bitte melden Sie nur eine
Person pro Paar an und bringen Sie ein Getränk sowie drehfreudige Schuhe mit Ledersohlen
oder Tanzschuhe mit.
Cornelia Kriegler
Fr, 11.11.2016, 18:30-21:30 Uhr
vhs, Konferenzraum
26.00 € (pro Paar, keine
Ermäßigung)
361962L Jive
362362L Wochenende
Tango Argentino Schnupperkurs
Wochenende
Workshop für Anfängerpaare
mit und ohne Vorkenntnisse
Der Jive hat vielfältige, verwandte
Vorläufer afroamerikanischen Ursprungs. Dazu gehören zu Beginn
der 1930er Jahre Lindy Hop, Swing,
in den 1940ern der Boogie-Woogie, gefolgt in den 1950ern vom
Rock ’n’ Roll. Charakteristisch
für all diese Tanzformen war und
ist heute noch die beschwingte,
fröhliche, flotte Musik auf die mit
Kicks, Twists und leicht-lockerem
Wippen die pure Lebensfreude
ausgedrückt wird. Lernen Sie mit
viel Spaß und in unterhaltsamer
Form Grundschritte und einige
leichte Figuren. Bringen Sie bitte
genügend zu trinken, ein Handtuch und drehfreudige Sport- oder
Tanzschuhe mit. Bitte melden
Sie nur eine Person pro Paar
an.
Cornelia Kriegler
Fr, 20.01.2017, 18:30-21:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
22.00 € (pro Paar, keine
Ermäßigung)
362162L Wochenende
Tango Argentino Schnupperstunde
für Anfänger- und
Auffrischerpaare
Tango Argentino steht für Sinnlichkeit und Leidenschaft.
Schnuppern Sie eine Stunde in die
Welt des argentinischen Tangos
hinein und lernen anhand einfacher Bewegungen die elementaren
Grundregeln des faszinierenden
Umgangs zwischen Mann und
Frau auf der Tanzfläche kennen. Tango Argentino kann
altersunabhängig und ohne
tänzerische Vorkenntnisse
erlernt werden. Beim gleich anschließendem Milonga-Tanzabend
können Sie das Erlernte ganz ausführlich üben!
Bitte melden Sie nur eine
Person pro Paar an und bringen Sie ein Getränk sowie Schuhe
mit glatter Sohle oder Tanzschuhe
mit.
Dieter und Christine Eberle
Sa, 22.10.2016, 19:00-20:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
10.00 € (pro Paar, keine
Ermäßigung)
362262L Wochenende
Milonga:
Tanzabend Tango Argentino
für Anfänger bis Könner
Eine Milonga ist ein offener Tanzabend für Tango Argentino. Jede/r
kann kommen und einen wundervollen Abend genießen, egal ob Sie
nur wenige Schritte können oder
sich schon zu den Könnern zählen. Gerne sind alle Paare von der
Schnupperstunde zuvor herzlich
willkommen! Erleben Sie durch die
unterschiedlicher Rhythmen und
Musikrichtungen, von klassisch bis
modern, die enorme Bandbreite
des Tango Argentino, verbessern
Sie Ihren Tanzstil und lassen Sie
sich von anderen Tanzpaaren inspirieren.
In der Pause erwartet Sie ein besonderes Highlight: Unser Trainerpaar wird mit Filmbeiträgen über
ihre Tangoreise nach Buenos Aires
berichten. Zur Begrüßung erhält
jede/r Teilnehmer/in ein Getränk,
weitere Getränke sind vor Ort
erhältlich.
Dieter und Christine Eberle
Sa, 22.10.2016, 20:00-22:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
7.00 € (Eintritt pro Person,
keine Anmeldung erforderlich)
für Neugierige und
Wiedereinsteiger
Der Tango Argentino begeistert
auf der ganzen Welt durch seine
Leidenschaft und Sinnlichkeit.
Statt starrer Schrittfolgen steht
bei den vielfältigen, meist spontan
improvisierten Bewegungsabläufen
die Harmonie im Paar im Vordergrund. Daher wird im Kurs neben
den Basisfiguren auf das Führen
und Folgen viel Wert gelegt und
damit ein feineres Körperbewusstsein geschult. Informationen über
Gelegenheiten das Erlernte anzuwenden und auszubauen runden
den Kurs ab. Tango Argentino
kann altersunabhängig und ohne
tänzerische Vorkenntnisse erlernt
werden. Bitte melden Sie nur
eine Person pro Paar an und
bringen Sie ein Getränk sowie
Schuhe mit glatter Sohle oder
Tanzschuhe mit.
Dieter und Christine Eberle
Sa, 14.01.2017, 15:00-18:00 Uhr
So, 15.01.2017, 10:00-13:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
64.00 € (pro Paar, keine
Ermäßigung)
362462L Wochenende
Tango Argentino - Aufbaukurs 1
Voraussetzung: ein Schnupperkurs Tango Argentino
(6-8 Stunden) oder vergleichbare Kenntnisse
Sie sind begeistert vom Tango
Argentino und haben bereits erste
Basisfiguren einschl. Ochos vorwärts bzw. rückwärts erlernt? Dann
sind Sie hier richtig! Hier werden
weitere Figuren und Varianten
erlernt und selbstverständlich
das tangospezifische Führen und
Folgen vertieft. Bitte melden Sie
nur eine Person pro Paar an
und bringen Sie ein Getränk sowie
Schuhe mit glatter Sohle oder
Tanzschuhe mit.
Dieter und Christine Eberle
Sa, 11.02.2017, 15:00-18:00 Uhr
So, 12.02.2017, 10:00-13:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
64.00 € (pro Paar, keine
Ermäßigung)
45
Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen in der vhs sprachenschule
Am Ende der Stufe C 2 können Sie:
C2
Hören – ohne Schwierigkeit die gesprochene Sprache verstehen
Sprechen – sich mühelos an allen Gesprächen und Diskussionen sicher und angemessen beteiligen
kompetente
Sprachverwendung
Am Ende der Stufe C 1 können Sie:
C1
Hören – Unterhaltungen und Radio- und Fernsehsendungen relativ mühelos verstehen
Sprechen – sich spontan in den meisten Situationen fließend ausdrücken

Am Ende der Stufe B 2 können Sie:
B2
Hören – im Fernsehen die meisten Sendungen und Filme verstehen, wenn Standardsprache gesprochen wird
Sprechen – sich relativ mühelos an einer Diskussion beteiligen und Ihre Ansichten vertreten
selbstständige
Am Ende der Stufe B 1 können Sie:
B1
Sprachverwendung
Hören – das Wesentliche von Unterhaltungen und Nachrichten verstehen, wenn langsam gesprochen wird
Sprechen – in einfachen zusammenhängenden Sätzen Erfahrungen, Ereignisse beschreiben und Meinungen wiedergeben

Am Ende der Stufe A 2 können Sie:
A2
Hören – einfache Alltagsgespräche und das Wesentliche von kurzen Mitteilungen verstehen
Sprechen – kurze einfache Gespräche in Situationen des Alltags führen
elementare
Am Ende der Stufe A 1 können Sie:
Sprachverwendung A 1
Hören – einfache Wörter und Sätze über vertraute Themen verstehen
Sprechen – sich auf einfache Art über vertraute Themen verständigen
Die vhs sprachenschule
Die Volkshochschulen können
auf eine langjährige Erfahrung als
führende Anbieter von Sprachkursen für Erwachsene zurückgreifen;
die vhs-Sprachkurse sind Teil eines
umfassenden Weiterbildungsangebots, hinter dem ein hohes Maß
an erwachsenenpädagogischer
Kompetenz steht.
Vorrangige Lernziele des vhsSprachunterrichts sind Hörverstehen und Sprechfähigkeit, denn
diese beiden Fertigkeiten sind
am meisten gefragt, wenn man
sich in einem fremden Land oder
im Kontakt mit ausländischen
Gesprächspartner/-innen zurechtfinden will. Ergänzend dazu
werden die Fertigkeiten Lesen und
Schreiben geübt und vertieft.
Das Kurssystem
Die Sprachkurse an den Volkshochschulen richten sich nach
dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen
(GER). Dieser ist ein europäisches
Stufenmodell, das die jeweiligen
sprachlichen Fähigkeiten in den
Bereichen Hören, Lesen, Sprechen
und Schreiben in einem Raster
von sechs international vergleichbaren Niveaustufen festlegt
(A1 bis C2).
46
Grundstufe: A 1 und A 2 (siehe
Tabelle). Bis zum Abschluss dieser
Stufe benötigen Sie ca. 150 Doppelstunden.
Mittelstufe: B 1 (siehe Tabelle).
Bis zum Abschluss der Grundund Mittelstufe benötigen Sie
insgesamt ca. 250 Doppelstunden.
Wortschatz ca. 2000 Wörter.
Aufbaustufe: B 2, C1 und C 2
(siehe Tabelle).
Für Sie als Teilnehmende von
Sprachkursen hat diese Stufeneinteilung folgende Vorteile:
- Sie können Ihre eigenen Lernfortschritte gut verfolgen. Jede
Stufe enthält Beschreibungen, die
zeigen, was Sie bei regelmäßiger,
aktiver Teilnahme am Ende einer
bestimmten Niveaustufe erreichen können.
- In vielen Sprachen können Sie
die einzelnen Lernstufen mit
einer international anerkannten
Prüfung abschließen.
- Ihre im Rahmen des GER erworbenen Sprachkenntnisse und
Abschlüsse sind international
gültig und vergleichbar.
In den Sprachkursen fallen u.U.
Kopierkosten für Unterlagen bis
max. 3,00 E an. Diese werden im
Kurs verrechnet.
Melden Sie sich frühzeitig an,
sonst ist Ihr Kurs evtl. belegt
oder wird abgesagt.
Umbuchungen sind während
des Semesters möglich. Bevor
Sie einen Kurs abbrechen,
lassen Sie sich umbuchen.
Kleingruppen umfassen
5-7 Teilnehmer und sind
gesondert kalkuliert.
Internationale
Sprachprüfungen
Auf die Europäischen Sprachzertifikate (TELC = The
European Language Certificates), die eine Weiterentwicklung
der früheren Volkshochschulzertifikate sind, bereiten viele Volkshochschulen vor, ebenso wie auch auf
andere weltweit anerkannten Prüfungen, wie z.B. die University
of Cambridge Examinations.
Termine und Gebühren erfahren
Sie im Fachbereich.
Kostenlose Beratungstermine
Falls Sie unsicher sind, welcher der richtige Kurs für Sie ist - lassen Sie
sich beraten! Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zu einem persönlichen
Gespräch oder einem schriftlichen Einstufungstest. Das Testmaterial steht zur Verfügung. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
Jederzeit können Sie einen Einstufungstest auch online unter
www.leonberg.de/VHS-Einstufungstest machen.
Englisch
Samstag, 17.09.2016
zwischen 10:00 und 12:00 Uhr
vhs Leonberg, Neuköllner Str. 3, Konferenzraum, (Eingang B)
Deutsch als Fremdsprache
Mittwoch, 14.09.2016
zwischen 16:30 und 19:30 Uhr
vhs Leonberg, Neuköllner Str. 3, Raum E 2 , (Eingang C)
Samstag, 17.09.2016
zwischen 10:00 und 13:00 Uhr
vhs Leonberg, Neuköllner Str. 3, Raum E 2 , (Eingang C)
Deutsch als Fremdsprache
Fachauskunft: Oyunjargal Sharkhuu, Tel. 07152 3099-48
Verwaltung: Gisela Illies, Tel. 07152 3099-63
Deutsch als Fremdsprache - Reguläre Kurse
Kurs-Nr. Dozent/-in
A 1 - Anfänger ohne Vorkenntnisse
Uhrzeit
Beginn
Schule / Raum
Termine
Preis
Berliner Platz NEU Band 1, Lehr- und Arbeitsbuch (ISBN 978-3-12-606026-4)
Di und Mi,
400262L Maria Funk
ab Lektion 1 08:30-10:00 Uhr
vhs, Raum 107
30
144,00 €
ab 27.09.16
Di und Fr,
400362L Christel Rimpp
ab Lektion 1 08:30-10:00 Uhr
vhs, Raum E 1
30
144,00 €
ab 27.09.16
Mo und Mi,
A.-Schweitzer-Gymnasium,
400462L Peter Oberhuber
ab Lektion 1 18:15-19:45 Uhr
30
144,00 €
ab 26.09.16
Raum 326
Mo und Mi,
A.-Schweitzer-Gymnasium,
400562L Peter Oberhuber
ab Lektion 1 20:00-21:30 Uhr
30
144,00 €
ab 26.09.16
Rum 326
Di und Do,
A.-Schweitzer-Gymnasium,
400662L Sybill Lenzmann
ab Lektion 1 18:15-19:45 Uhr
30
144,00 €
ab 27.09.16
Raum 223
Di und Do,
A.-Schweitzer-Gymnasium,
400762L Petra von Clausbruch
ab Lektion 1 18:15-19:45 Uhr
30
144,00 €
ab 27.09.16
Raum 323
A 1 - Anfänger mit geringen Vorkenntnissen
Berliner Platz NEU Band 1, Lehr- und Arbeitsbuch (ISBN 978-3-12-606026-4)
Mo und Do,
vhs, Raum 106
400862L Wilma Müller
ab Lektion 6 08:30-10:00 Uhr
30
144,00 €
ab 26.09.16
Mo und Mi,
vhs, Raum 112
400962L Laëtitia Rometsch
ab Lektion 5 10:15-11:45 Uhr
30
144,00 €
ab 26.09.16
Mo und Mi,
G.-Hauptmann-Realschule,
401062L Hossein Yaghobi
ab Lektion 7 18:15-19:45 Uhr
30
144,00 €
ab 26.09.16
Raum E 4
Di und Do,
A.-Schweitzer-Gymnasium,
401162L Wilma Müller
ab Lektion 6 20:00-21:30 Uhr
30
144,00 €
ab 27.09.16
Raum 146
Di und Do,
A.-Schweitzer-Gymnasium,
30
144,00 €
402962L Maria Funk
ab Lektion 7 20:00-21:30 Uhr
ab 27.09.16
Raum 225
A 2 - Anfänger mit guten Vorkenntnissen
Berliner Platz NEU Band 2, Lehr- und Arbeitsbuch (ISBN 978-3-12-606040-0)
Mo, Mi und Do, A.-Schweitzer-Gymnasium,
401262L Zdenka Hargas
ab Lektion 11 20:00-21:30 Uhr
30
144,00 €
ab 26.09.16
Raum 224
Mo und Do,
A.-Schweitzer-Gymnasium,
401462L Zdenka Hargas
ab Lektion 11 18:15-19:45 Uhr
30
144,00 €
ab 26.09.16
Raum 224
Karin GragerDi und Do,
A.-Schweitzer-Gymnasium,
401562L
ab Lektion 11 18:15-19:45 Uhr
30
144,00 €
Wondraschek
ab 27.09.16
Raum 327
ab Lektion
Mo, Mi und Do, A.-Schweitzer-Gymnasium,
401662L Christel Rimpp
18:15-19:45 Uhr
30
144,00 €
17/18
ab 26.09.16
Raum 226
Mo und Mi,
vhs, Raum 110
401862L Silke Schwolow
ab Lektion 19 10:15-11:45 Uhr
30
144,00 €
ab 26.09.16
Di und Do,
A.-Schweitzer-Gymnasium,
401962L Katalin Haas
ab Lektion 19 18:15-19:45 Uhr
30
144,00 €
ab 27.09.16
Raum 324
Maria Angela Cosentino
Mo und Mi,
A.-Schweitzer-Gymnasium,
402062L
ab Lektion 21 20:00-21:30 Uhr
30
144,00 €
Tsagalidou
ab 26.09.16
Raum 146
B 1 - Fortgeschrittene
Berliner Platz NEU Band 3, Lehr- und Arbeitsbuch (ISBN 978-3-12-606057-8)
Di und Do,
A.-Schweitzer-Gymnasium,
402162L Hadije Zeka
ab Lektion 25 18:15-19:45 Uhr
30
144,00 €
ab 27.09.16
Raum 225
Mo und Mi,
G.-Hauptmann-Realschule,
402262L Wilma Müller
ab Lektion 31 18:15-19:45 Uhr
30
144,00 €
ab 26.09.16
Raum 103
B 2 - Fortgeschrittene
em neu Hauptkurs in 2 Bänden, Kursbuch + Arbeitsbuch (ISBN 978-3-19-551695-2)
Di und Do,
A.-Schweitzer-Gymnasium,
402362L Maria Funk
ab Lektion 6 18:15-19:45 Uhr
30
144,00 €
ab 27.09.16
Raum 146
Mo und Do,
A.-Schweitzer-Gymnasium,
402462L Nahla Kabesh-Haecker ab Lektion 7/8 18:15-19:45 Uhr
30
144,00 €
ab 26.09.16
Raum 145
C 1 - Aufbaustufe
em neu Abschlusskurs in 2 Bänden, Kursbuch + Arbeitsbuch (ISBN 978-3-19-541697-9)
Do,
A.-Schweitzer-Gymansium,
402562L Wilma Müller
ab Lektion 3 18:15-19:45 Uhr
15
72,00 €
ab 29.09.16
Raum 149
Reguläre DaF-Kurse A1-C1
Die vhs Leonberg bietet Deutschkurse nach dem Europäischen
Referenzrahmen auf allen Sprachstufen an. Welche Sprachstufe für
Sie die richtige ist, können Sie
durch einen kostenfreien Einstufungstest vor dem Semesterbeginn
herausfinden. Eine Anmeldung ist
nicht erforderlich.
Wann:
Mittwoch, 14.09.2016 von
16:30-19:30 Uhr
Samstag, 17.09.2016
von 10:00-13:00 Uhr.
oder jederzeit online unter www.
leonberg.de/VHS-Einstufungstest
Placement test
vhs Leonberg offers German language courses for each level. Before
you start with the course you can
take part at the placement test for
free. Registration for the placement
test is not necessary.
Wednesday 14.09.2016
4:30 pm - 7:30 pm
Saturday 17.09.2016
10:00 am - 1:00 pm
or on www.leonberg.de/VHS-Einstufungstest
Integrationskurse
Die VHS Leonberg ist ein vom
BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) zugelassener Integrationskursträger. Der
Integrationskurs umfasst 660
Unterrichtsstunden, und
wird in 6 Module mit je 100
Unterrichtsstunden und einen
Orientierungskurs „Leben
in Deutschland“ mit 60
Unterrichtsstunden unterteilt. Der Sprachkurs dient dem
Erwerb ausreichender Kenntnisse
der deutschen Sprache auf dem
Niveau B1.
Der Orientierungskurs dient
der Vermittlung von Alltagwissen
sowie von Kenntnissen der Rechtsordnung, Kultur und Geschichte
in Deutschland. Er schließt mit
dem schriftlichen Orientierungskurstest (Test „Leben in
Deutschland“) ab.
Mehr Informationen zu den
Integrationskursen finden Sie unter
www.bamf.de.
Auf der Webseite www.kursnet.
arbeitsagentur.de finden
Sie Informationen zu Terminen
und Platzverfügbarkeiten in den
Integrationskursen an der VHS
Leonberg.
47
Deutsch als Fremdsprache
Beratung und Einstufung
Für die Teilnahme an Integrationskursen ist eine persönliche
Beratung und Einstufung nötig.
Bitte vereinbaren Sie einen Termin
unter Tel.: 07152 3099-48.
Integration courses
vhs Leonberg is a course provider of the BAMF (Federal Office
for Migration and Refugees) for
“Integrationskurse”. Find out more
on www.bamf.de. Please call 07152
3099-48 to make an appointment
for counselling and registration for
the integration courses.
Sozialpädagogische Begleitung
der Integrationskurse
Die Integrationskurse werden
von der Migrationsberatung für
erwachsene Zuwanderer (MBE)
und dem Jugendmigrationsdienst
(JMD) sozialpädagogisch begleitet.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Kurse erhalten
Beratung und Unterstützung bei
der beruflichen oder schulischen
(Neu-) Orientierung, der Anerkennung ihrer Schul- und Berufsausbildung, Fragen zum Aufenthalt,
zur finanziellen Sicherung, zum
Schulsystem usw. Termine nach
Vereinbarung: Herr Demir/ Frau
Zwirner Tel.: 07031/ 28 68 54 oder
Frau Jung-Ticiu/ Frau Kühn Tel.:
07031/ 64 96 28 oder Frau Kayser
Tel.: 07031/ 64 96 22.
DaF-Prüfungen an der vhs
Leonberg
Die vhs Leonberg bietet die
B1-Prüfung „Deutschtest für Zuwanderer“ und den Test „Leben
in Deutschland“ im Anschluss an
den Integrations- bzw. Orientierungskurs an. Der Test „Leben in
Deutschland“ ist gleichzeitig auch
ein Einbürgerungstest. Nähere
Informationen zu Terminen und
Anmeldefristen unter: Tel. 07152
3099-48.
415062C
vormittags
Deutsch als Fremdsprache - A 1
Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
„Berliner Platz NEU“ Band 1,
ab Lektion 6/7
Zdenka Hargas
dienstags und donnerstags,
08:15-09:45 Uhr
30 mal ab Di, 27.09.2016
Spital Weil der Stadt, Raum 3
144.00 €
48
415162C
vormittags 402862L
Wochenende
Deutsch als Fremdsprache - A 2 Deutsch als Fremdsprache - B 1
Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
„Berliner Platz NEU“ Band 2,
ab Lektion 17
Zdenka Hargas
dienstags und donnerstags,
10:00-11:30 Uhr
30 mal ab Di, 27.09.2016
Spital Weil der Stadt, Raum 3
144.00 €
Deutsch, Grammatik, Phonetik und Kommunikation
Sie sprechen Deutsch auf dem
Niveau B 1 oder B 2, werden aber
von Ihren Gesprächspartnern
nicht gut verstanden? In diesem
Kurs werden Ihre Ausspracheprobleme analysiert und die richtige
Artikulation in kleinen Gruppen
trainiert. Außerdem werden Satzmelodie und Rhythmus in Alltagsdialogen geübt. Die Themen richten sich nach den Interessen der
Teilnehmer. Grammatik werden wir
dabei systematisch einüben.
402662L
Wochenende
Bewerbungstraining für
Menschen mit Migrationshintergrund
Jürgen Rogge
Ein Workshop für alle, die sich in
Deutschland bewerben wollen.
Hier lernen Sie wichtigen Wortschatz und Fomulierungen für den
Bereich Bewerbung kennen. Sie
lernen, wie man einen Lebenslauf
und ein Anschreiben verfasst und
üben das Führen von mündlichen
Bewerbungsgesprächen. Bereits
vorhandene Bewerbungsunterlagen können gerne mitgebracht
werden. Voraussetzung sind
Deutschkenntnisse ab dem Niveau
B 1 oder höher.
Anna Göltenboth
Sa, 01.10.2016, 10:00-14:00 Uhr
(inkl. 30 Min. Pause)
vhs, Raum 110
15.00 €
402762L
Wochenende
Deutsch als Fremdsprache
A 2/B 1
Spielend Deutsch lernen.
Haben Sie Freude an Kreativität und am Theaterspielen und
möchten zugleich Ihr Deutsch verbessern? Dann sind Sie in diesem
Kurs richtig. Wir wollen mittels
spielerischer Übungen kleine Szenen, Rollenspiele und Geschichten
improvisieren. Dabei sollen uns
Gegenstände, Bilder, kurze Texte
oder Wörter inspirieren. Neben
dem Rollenspiel wollen wir auch
mit Handpuppen spielen. Voraussetzung sind Deutschkenntnisse
auf dem Niveau B 1.
Anna Göltenboth
Sa, 04.02.2017, 10:00-14:00 Uhr
(inkl. 30 Min. Pause)
vhs, Raum E 2
15.00 €
Fr, 02.12.2016, 19:00-21:30 Uhr
Sa, 03.12.2016, 10:00-13:30 Uhr
vhs, Raum E 1
20,00 €
Gebärdensprache
403062L
Deutsche Gebärdensprache
Grundkurs
Roswitha Köble, Beraterin für Hörgeschädigte (Einführungsabend in
der Alten Lateinschule)
Sonja Krieg, (gehörlose Gebärdensprachtrainerin).
Der Kurs richtet sich an hörende
Menschen, die die Grundlagen
der Deutschen Gebärdensprache
(DGS) erlernen möchten. Am
Infoabend führt Frau Köble in die
Welt gehörloser Menschen ein.
Weitere Infos zum Kurs erhalten
Sie auf der Homepage der vhs
Korntal-Münchingen http://www.
vhs-korntal-muenchingen.de und
unter Tel. 0711 8386511.
Infoabend Mo. 10.10.16, 18.30-20.30
Uhr in der Alten Lateinschule
(vhs) in Korntal, Johannes-DaurStr. 6, 2. OG, Raum 202
In Kooperation mit der vhs
Korntal-Münchingen. Ihre Anmeldedaten werden an die vhs
Korntal-Münchingen weitergeleitet.
Es gelten die AGB der vhs Korntal-Münchingen.
montags, 19:30-21:00 Uhr
10 mal ab Mo, 17.10.2016
Realschule Korntal, Raum 1.24
102.00 € (inkl. Skript)
Englisch
Fachauskunft: Corinne Keller, Tel. 07152 3099-44
Verwaltung: Gisela Illies, Tel. 07152 3099-63
Welcher Kurs ist richtig für
mich?
Englisch A 1 (Grundstufe)
auf Sprechen und das Üben von
Alltagssituationen gelegt.
Falls Sie unsicher sind, welcher der
richtige Kurs für Sie ist, machen
Sie den Einstufungstest für Englisch: Link unter www.leonberg.de/
vhs-Einstufungstest. Oder kommen
Sie zur persönlichen Beratung bzw.
zum schriftlichen Einstufungstest.
Siehe auch vhs Sprachenschule,
Seite 46.
vormittags Birgit Sattler
500162L mittwochs, 08:30-10:00 Uhr
Anfänger OHNE Vorkenntnisse
Lehrbücher für Englisch
500262L Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
„A new start” (Cornelsen)
Refresher B1
978-3-464-20037-7
„Easy English” (Cornelsen)
A1.2
978-3-06-520807-9
B1.1
978-3-06-520819-2
„Fairway” (Klett)
Band 1/ A1
978-3-12-501496-1
Band 2/ A2 978-3-12-501497-8
Band 3/ B1 978-3-12-501498-5
Refresher A2
978-3-12-501470-1
„Great!“ (Klett)
A2 Lehr- und Arbeitsbuch
978-3-12-501482-4
B1 Lehr- und Arbeitsbuch
978-3-12-501484-8
„In Conversation” (Klett)
B/B2
978-3-12-501555-5
B2/C1
978-3-12-501557-9
„Key” (Cornelsen)
A2 978-3-06-020098-6
B1
978-3-06-020100-6
„Network Now“
(Langenscheidt)
A2.1 978-3-12-606591-7
B1.1
978-3-12-605122-4
„Sterling Silver New Edition”
(Cornelsen)
Band 2 978-3-464-02009-8
„Brush up” (Hueber)
B1
978-3-19-002937-2
„Business English for
Beginners” (Cornelsen)
A1
978-3-06-020040-5
Workbook
978-3-06-020042-9
„Business Advantage” (Klett)
B1
978-3-12-502810-4
„Basis for Business New
Editional B 1” (Cornelsen)
Kursbuch
978-3-06-521005-8
Workbook
978-3-06-521006-5
Kurse vor Semesterbeginn
500062L Let´s get fit! Kompaktwoche
am Abend!
My home ist my castle
Es fallen ca. 5,00 € für Kopien an.
Birgit Sattler
Mo-Fr, 19.-23.09.2016
jeweils 18:30-20:00 Uhr
vhs, Raum E 2
28.00 €
„Fairway“ Band 1, ab Lektion 1
Birgit Sattler
montags, 08:30-10:00 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
vhs, Raum 105
84.00 €
15 mal ab Mi, 28.09.2016
vhs, Raum 110
84.00 €
Englisch A 1/A 2 (Grundstufe)
„Fairway“ Band 1, ab Lektion 4
Kirsten Eyberg
montags, 20:00-21:30 Uhr
14 mal ab Mo, 10.10.2016
vhs, Raum 106
79.00 €
500362L Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
500662L Wochenende
Englisch für die Reise:
‘sightseeing’
Ob Stadt oder Land, im Urlaub
gibt es viel Neues zu erkunden.
Damit Sie das beste aus Ihrem
„Sightseeing“ machen, bietet dieser
Kurs Ihnen die Möglichkeit, die
nötigen Vokabeln und Redewendungen rund um das Thema
Sightseeing und Urlaub zu üben
und zu vertiefen.
Birgit Sattler
freitags, 18:00-21:00 Uhr
2 mal ab Fr, 27.01.2017
vhs, Raum 107
23.00 €
„Fairway“ Band 1, ab Lektion 8
Englisch A 2 (Grundstufe)
Jean Entenmann
dienstags, 19:55-21:25 Uhr
12 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 107
68.00 €
500762L
Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
500462L
Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
„Fairway“ Band 1, ab Lektion 11
Kirsten Eyberg
montags, 18:15-19:45 Uhr
14 mal ab Mo, 10.10.2016
vhs, Raum 112
79.00 €
„Fairway“ Band 3, ab Lektion 12
In diesem Kurs fahren wir zweigleisig. Mit Hilfe des Lehrbuchs wollen
wir wichtige Themen der Grammatik wiederholen, Wortschatzarbeit
leisten und das Hör- und Leseverständnis trainieren. Darüber
hinaus werden wir anhand von
aktuellen Themen und vereinfachten Zeitungsartikeln das freie
Sprechen üben.
Kirsten Eyberg
donnerstags, 08:30-10:00 Uhr
14 mal ab Do, 29.09.2016
Altes Rathaus Eltingen,
Vereinszimmer
79.00 €
501062L
Making Connections
In diesem Kurs geht es vor allem
um freies Sprechen. Wir wollen die
Sprechfertigkeit und das Hörverständnis schulen und die Grammatik der Grundstufe vertiefen.
Sie sollten Grundkenntnisse der
englischen Sprache (z.B. Network
1,2,3 oder entsprechend der Mittleren Reife) mitbringen.
Gerhild Godel-Backhausen
dienstags, 18:15-19:45 Uhr
12 mal ab Di, 04.10.2016
vhs, Raum 112
68.00 €
„Fairway“ Band 2, ab Lektion 10
Zdenka Hargas
dienstags, 20:00-21:30 Uhr
11 mal ab Di, 27.09.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 145
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Englisch B 1 (Mittelstufe)
500862L Fortgeschrittene
vormittags
500562L vormittags „Great!“ B 1, ab Lektion 1
If you want to improve your EngAnfänger mit guten Vorkenntlish and practise it in a nice and
nissen und Wiedereinsteiger
„Fairway“ Band 1, ab Lektion 13
Sie haben schon Englisch gelernt, möchten aber jetzt wieder
einsteigen, Ihre Kenntnisse auffrischen und ausbauen? Dann ist
dieser Kurs genau das Richtige
für Sie. Gemeinsam wollen wir
mit Hilfe des Lehrwerks Fairway
Schritt für Schritt unseren Wortschatz erweitern und die englische
Sprache anwenden. Viel Wert wird
500962L vormittags
Fortgeschrittene und
Wiedereinsteiger
relaxed atmosphere - join us. We
also read easy newspaper articles
and talk about matters of general
interest. Die Sprachenzeitung
„Read on“ wird im Sammelbezug
bestellt.
501162L vormittags
Midmorning Read und Talk
If you enjoy stories and discussions,
come and join us. We will read and
discuss a range of stories and articles expanding on your grammar
and vocabulary as we go.
Amanda Jane Wood
mittwochs, 10:15-11:45 Uhr
10 mal ab Mi, 28.09.2016
Altes Rathaus Eltingen,
Vereinszimmer
56.00 €
Birgit Sattler
mittwochs, 10:15-11:45 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
vhs, Raum 106
84.00 €
49
Englisch
501262L
Refresh your English Auffrischungskurs
„Read on 2“, wird im Kurs bestellt.
Sie möchten Ihr Englisch wieder
ein bisschen aktivieren, möglicherweise nach vielen Jahren Pause?
Sie wollen sich auf alltagsrelevante
und eher mündliche Kommunikation konzentrieren, auch mal
grammatische Strukturen erörtern
und üben und sich einfach besser
auf Englisch ausdrücken können?
Dann sind Sie in diesem Kurs richtig. Wir erzählen auch mal Witze,
lesen eine Kurzgeschichte oder
einen aktuellen Bericht, spielen ein
Spiel und gestalten das Lernen so
möglichst vielseitig und kurzweilig.
Christine Berg
mittwochs, 20:00-21:30 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
vhs, Raum 112
84.00 €
Englisch B 1/B 2
(Mittel-, Aufbaustufe)
vormittags
501362L Learning English with pleasure
This course is for those with a
good basic knowledge of English
who want to improve their vocabulary by reading short texts, revising
their grammar and having fun
taking part in discussions. Come
and join us! Es fallen ca. 4,00 € für
Kopien an. Je nach Teilnehmerwunsch wird die Sprachenzeitung
„Read on“ für 4,50 € pro Teilnehmer als Sammelbezug bestellt.
501462L vormittags
English Conversation - keep up
your English
You know some English and you
want to practise it in a relaxed
atmosphere - why don’t you come
and join us? Reading and discussing easy newspaper articles will
help you to communicate easily in
English.
Im Kurs wird die Sprachenzeitung
„Read on“ für 4,50 € pro Teilnehmer als Sammelbezug bestellt.
Angela Müller
donnerstags, 10:15-11:45 Uhr
12 mal ab Do, 29.09.2016
vhs, Raum 107
68.00 €
Englisch C 1 (Aufbaustufe)
501562L Get fit for English
vormittags
Would you like to improve your
English and above all, have fun doing it? You are welcome to read, listen and talk with us about current
events and various articles taken
from newspapers and the Internet
as well as modern short stories. In
addition to that, we would review
important grammar points. Come
and join us and get fit for English!
Dr. Maliha Amir-Alikhani
mittwochs, 08:30-10:00 Uhr
13 mal ab Mi, 28.09.2016
vhs, Raum 112
73.00 €
Rhodaliza Steegmaier
donnerstags, 08:30-10:00 Uhr
15 mal ab Do, 29.09.2016
vhs, Raum E 1
84.00 €
501862L vormittags
English Conversation
501662L vormittags
Improve your English further
This course is designed for those
who wish to refresh and improve
their good working knowledge
of English. We’ll discuss current
events, read texts on varied and
interesting up-to-date topics, revise
advanced grammar structures and
above all have lots of fun speaking
English.
Jane Schneider-Rhodes
donnerstags, 10:10-11:40 Uhr
12 mal ab Do, 29.09.2016
vhs, Raum 105
68.00 €
Englisch C 1/C 2 (Aufbaustufe)
vormittags
501762L Current English Usage
You speak English fluently but lack
enough opportunity to practise.
Come along and join us. We will
discuss current events (national
and international) and other topics
of general interest. Through talking,
reading and listening, you will increase your vocabulary and understanding, not forgetting, enhancing
your enjoyment and appreciation
of the English language.
David Pain
dienstags, 08:40-10:10 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 105
84.00 €
In this course we’ll discuss current
events and you’ll have the opportunity to read, talk and write about
topics of general interest. We’ll aim
to extend our vocabulary, work on
advanced grammar structures and
have fun speaking English.
Carlos Ortiz-Valero
freitags, 08:30-10:00 Uhr
14 mal ab Fr, 30.09.2016
vhs, Raum 106
79.00 €
Englisch C 2 (Aufbaustufe)
501962L
As American As Apple Pie
You have quite a good knowledge
of English. Why not practice it
while learning about the American
culture? We’ll discuss things like
racial problems and current events,
and draw comparisons between
German and American social
institutions such as health, education, and social welfare programs.
Our main goals are to improve
listening and reading skills and to
become more fluent speakers. We
only speak English. No book is
required, just a desire to talk and
learn and a small fee for materials.
Jean Entenmann
dienstags, 18:15-19:45 Uhr
12 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 107
68.00 €
Englisch ohne Eile
Englisch ohne Eile A 1
(Grundstufe)
505262LS vormittags
Englisch 50+ Anfänger und
Wiedereinsteiger mit
Vorkenntnissen
vormittags
505062LS Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
„Easy English A 1.2“, ab Lektion 6
Susan Lavallin-Heine
freitags, 08:30-10:00 Uhr
15 mal ab Fr, 07.10.2016
vhs, Raum 110
84.00 €
50
505162LS vormittags
Anfänger mit Vorkenntnissen
„Easy English A 1.2“, ab Lektion 10
Susan Lavallin-Heine
freitags, 10:15-11:45 Uhr
15 mal ab Fr, 07.10.2016
vhs, Raum 110
84.00 €
„Sterling Silver New Edition“
Band 2, ab Lektion 12
Der Kurs entspricht dem Kurs
„Englisch 50+ A 1 Fortgeschrittene“, beginnt jedoch etwa bei
Lektion 12 (wie wir es mit der
Lektüre der Kriminalgeschichte
halten, wird mit den Teilnehmern
abgesprochen). Neueinsteiger
werden selbstverständlich unterstützt. Für die Methodik gilt alles
unter Kurs Nr. 505362LS Gesagte
entsprechend.
Johannes Philipp
dienstags, 11:20-12:50 Uhr
11 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 110
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
505362LS vormittags Susanne Kniesel
donnerstags, 08:30-10:00 Uhr
Englisch 50+ Anfänger mit
12 mal ab Do, 29.09.2016
guten Vorkenntnissen
„Sterling Silver New Edition“
Band 2, ab Lektion 18
Auf dem Weg zur elementaren
Sprachbeherrschung (A 1) nimmt
diese Veranstaltung Kurs auf die
letzte Etappe der Strecke. Anfänger mit guten Vorkenntnissen
können bequem mit einsteigen.
Um das zu erarbeiten, was eventuell fehlt, gibt es bei Bedarf die
notwendige Unterstützung. Nach
Erreichen der letzten Lektion gibt
es Generalwiederholung der bisher
gelernten Strukturen. Daneben
wird eine leichte Kriminalgeschichte gelesen. Die Arbeit in
der Kleingruppe macht Spaß, es
wird viel gesprochen (und gelacht);
dabei werden Satzmodelle eingeübt, die helfen, (fast) ohne explizites
Pauken grammatischer Regeln
korrektes Englisch zu sprechen.
Das Fortschrittstempo richtet sich
nach den Teilnehmern.
Johannes Philipp
dienstags, 09:30-11:00 Uhr
11 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 108
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Englisch ohne Eile A 2
(Grundstufe)
vhs, Raum 107
68.00 €
Sonja Körner
mittwochs, 09:30-11:00 Uhr
11 mal ab Mi, 28.09.2016
vhs, Raum E 1
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
505662LS vormittags
Anfänger mit guten
Vorkenntnissen Wiederholer
und Wiedereinsteiger
Refresh your English
„Fairway Refresher A 2“,
ab Lektion 5
Möchten Sie Ihre Englischkenntnisse festigen, neu ordnen und
aktivieren, damit Sie sich sicherer
und besser ausdrücken können?
In diesem Kurs werden wir dies in
entspannter Atmosphäre trainieren.
„Fairway“ Band 2, ab Lektion 10
Dr. Maliha Amir-Alikhani
dienstags, 16:15-17:45 Uhr
13 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 106
73.00 €
505962LS vormittags
Fortgeschrittene und
Wiedereinsteiger
Englisch ohne Eile B 1
(Mittelstufe)
vormittags
506262LS Fortgeschrittene und
Wiedereinsteiger
„In Conversation“ B 1/B 2,
ab Lektion 4
Ursula Steller
donnerstags, 10:15-11:45 Uhr
15 mal ab Do, 29.09.2016
vhs, Raum 106
84.00 €
„Fairway A 2 Refresher“,
ab Lektion 1
507162LS nachmittags
Birgit Sattler
Englisch 50+ Anfänger mit
montags, 10:15-11:45 Uhr
guten Vorkenntnissen
15 mal ab Mo, 26.09.2016
„Great!“ A 2, ab Lektion 8
Auf der Zielgeraden zum Erreichen
des Niveaus A2 lernen wir, die in
verschiedenen Alltagssituationen
notwendige Kommunikation zu
beherrschen. Wenn das Buch
durchgearbeitet ist, gibt es eine
Generalwiederholung der bisher
gelernten Satzstrukturen, und
zwar sowohl in Form von Arbeit
mit schriftlicher Vorlage als auch
in Form von Übungen im freien
Sprechen. Ergänzt wird das Vergnügen an der englischen Sprache
durch gemeinsame Lektüre von
Kurzkrimis auf dem Sprachniveau
A2 und von Ausschnitten aus
aktuellen Zeitungsartikeln. Die
Unterrichtssprache ist natürlich
vorwiegend Englisch.
vormittags
505462LS Englisch 50+ Anfänger mit
Johannes Philipp
guten Vorkenntnissen
dienstags, 13:15-14:45 Uhr
„Great!“ A 2, ab Lektion 2
Sie wollen in entspannter Atmosphäre Ihre Englischkenntnisse
vertiefen? Wir unterhalten uns
in kleiner Runde über Alltagssituationen, Reisen und Aktuelles
und erweitern so Wortschatz und
Grammatikkenntnisse.
505862LS nachmittags
Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
11 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 110
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
505762LS vormittags
Anfänger mit guten
Vorkenntnissen und
Wiedereinsteiger
„Fairway A 2“, ab Lektion 9
Sie haben früher schon etwas Englisch gelernt, möchten aber jetzt
wieder einsteigen, Ihre Kenntnisse
auffrischen und ausbauen? Dann
ist dieser Kurs genau das Richige
für Sie. Gemeinsam wollen wir
mit Hilfe des Lehrwerks Fairway
und Songtexten Schritt für Schritt
allmählich unseren Wortschatz erweitern und wiederholen. Viel Wert
wird auf Sprechen und das Üben
von Alltagssituationen gelegt.
Birgit Sattler
freitags, 10:00-11:30 Uhr
15 mal ab Fr, 30.09.2016
vhs, Raum E 1
84.00 €
vhs, Raum 105
84.00 €
506062LS Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
vormittags
„Sterling Silver New Edition“
Band 2, ab Lektion 17
Wir reisen in netter Runde und
ohne Eile mit unseren Hauptfiguren „Inge und Bruno“ durch
Großbritannien und in die USA.
Dabei nehmen wir uns ausreichend Zeit für Wiederholungen
der Basisgrammatik aus Band 1,
entdecken dazwischen aber auch
neue Welten bezüglich Grammatik
und Wortschatz. Immer mal wieder
unterbrechen wir unsere Reiseroute, um witzige Kurzgeschichten
zu lesen, Spiele zu machen oder
Lieder anzuhören. Wir sitzen alle
im gleichen Boot und haben noch
Plätze frei! Wir freuen uns über
neue Mitreisende!
Ulrike Kirst
dienstags, 10:15-11:45 Uhr
11 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 107
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
506162LS vormittags
English Conversation - Reading
and Talking
This course offers you the opportunity to improve your spoken English. We will discuss interesting and
current easy newspaper articles.
Im Kurs wird die Sprachenzeitung
„Read on“ für 4,50 € pro Teilnehmer als Sammelbezug bestellt.
Susan Lavallin-Heine
mittwochs, 08:30-10:00 Uhr
13 mal ab Mi, 12.10.2016
vhs, Raum 105
73.00 €
505562LS vormittags
Anfänger mit guten
Vorkenntnissen und
Wiedereinsteiger
„Great!“ B 1, ab Lektion 3
Jean Entenmann
dienstags, 10:15-11:45 Uhr
12 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 106
68.00 €
506362LS vormittags
Englisch 50+ - Fortgeschrittene
„Great!“ B 1, ab Lektion 3
Sie wollen in entspannter Atmosphäre Ihre Englischkenntnisse
vertiefen oder auffrischen? Wir
unterhalten uns in kleiner Runde
über Alltagssituationen, Reisen
und Aktuelles und beschäftigen
uns dabei auch mit eventuell etwas
„eingerosteter“ Grammatik und
erweitern unseren Wortschatz.
Sonja Körner
mittwochs, 11:10-12:40 Uhr
11 mal ab Mi, 28.09.2016
vhs, Raum E 1
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
506462LS Fortgeschrittene
vormittags
„A New Start - Refresher B1“,
ab Lektion 1
Susanne Kniesel
montags, 08:30-10:00 Uhr
11 mal ab Mo, 26.09.2016
vhs, Raum 107
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
51
Englisch ohne Eile
506562LS Fortgeschrittene
vormittags
„Brush up B 1“, ab Lektion 7
Wir setzen uns ohne Zeit- und
Leistungsdruck mit der englischen
Sprache und englischsprachigen
Kulturen auseinander. Auch grammatische Strukturen werden nach
Bedarf in möglichst realistischen
Kontexten kommunikativ vertieft
oder erarbeitet.
Christine Berg
freitags, 10:10-11:40 Uhr
15 mal ab Fr, 30.09.2016
vhs, Raum 106
84.00 €
506762LS vormittags
Brush up your English Fortgeschrittene und
Wiedereinsteiger
„Great!“ B1, ab Lektion 5
Wenn Sie Ihre Englischkenntnisse
in entspannter Atmosphäre wieder
auffrischen und wiederholen
möchten, dann sind Sie in diesem
Kurs richtig. Wir werden uns mit
Hilfe des Lehrbuchs v.a. auf das
Sprechen konzentrieren, daneben
werden wir das Hör- und Leseverständnis trainieren, Wortschatzarbeit leisten und wichtige Themen
der Grammatik wiederholen.
Angela Müller
506662LS vormittags mittwochs, 10:15-11:45 Uhr
Conversation and Refresher
12 mal ab Mi, 28.09.2016
vhs, Raum 105
Course
Das Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben.
506962LS vormittags
Fortgeschrittene und
Wiedereinsteiger
Network Now“ Band B1.1,
506862LS vormittags ab Lektion 2
Fortgeschrittene mit guten
Kirsten Eyberg
Vorkenntnissen und
donnerstags, 10:15-11:45 Uhr
Wiedereinsteiger
„Easy Englisch B1.1“, ab Lektion 1
Gemütlich aber gründlich erweitern und festigen wir in diesem
Kurs unsere Grammatikkenntnisse und unseren Wortschatz und
nutzen das neue Kursbuch und ergänzendes Material zu verschienen
Themen, um uns immer besser auf
Englisch unterhalten zu lernen.
Kendra Sanseverino
donnerstags, 10:15-11:45 Uhr
11 mal ab Do, 29.09.2016
vhs, Raum E 1
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
14 mal ab Do, 29.09.2016
Altes Rathaus Eltingen,
Vereinszimmer
79.00 €
Englisch ohne Eile B 1/B 2
(Mittel-, Aufbaustufe)
507062LS Let’s get talking
nachmittags
You want to practise your English
regularly - come and join us! We
will talk about matters of general
interest, newspaper articles and
short stories.
Dr. Maliha Amir-Alikhani
dienstags, 14:30-16:00 Uhr
13 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 106
73.00 €
68.00 €
Jean Entenmann
dienstags, 08:30-10:00 Uhr
12 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 106
68.00 €
Business English
Business English A 1
(Grundstufe)
Business English B 1
(Mittelstufe)
508162LH
English for Work, Socializing
and Travel
508062LH
Business English for Beginners
„Business English for
Beginners A 1“, ab Lektion 6
Wenn Sie berufsbezogenes Englisch lernen möchten, dann ist
dieser Kurs genau richtig für Sie.
Mit authentischem Material und
einer erfahrenen Kursleiterin
lernen Sie, berufliche Alltagssituationen auf Englisch zu meistern.
Verschiedene Standardsituationen
wie Telefonieren, Schriftverkehr
und der Umgang mit englischsprachigen Kollegen und Kunden
werden im Kurs geübt. Auch kulturelle Unterschiede werden immer
wieder beleuchtet und besprochen.
So erhalten Sie mehr Sicherheit im
Berufsalltag.
Susan Lavallin-Heine
mittwochs, 19:30-21:00 Uhr
15 mal ab Mi, 05.10.2016
vhs, Raum 107
105.00 €
52
Effective English for doing
your job
„Basis for Business New Editional
B 1“ Kursbuch
(ISBN 978-3-06-521005-8) und
Workbook
(ISBN 978-3-06-521006-5)
In diesem Kurs können Sie in
kurzer Zeit Ihre Grundkenntnisse
im Geschäftsenglisch vertiefen
und erweitern. Sie erlernen durch
das Sprechen und Zuhören mehr
sprachliche Sicherheit im Umgang
mit Mitarbeitern und Geschäftspartnern. Es werden Englischkenntnisse vermittelt, die sich auf
aktuelle Situationen des beruf-
Business English B 1/B 2
(Mittel-, Aufbaustufe)
lichen Alltags beziehen: your office,
your company, making and changing appointments, small talk, talking to customers, trade fair basics,
telephoning, e-mail. Auf Wünsche
der Teilnehmer kann eingegangen werden. Zu dem Lehrbuch
erhalten sie einen Code womit Sie
das digitale Kursbuch, vielfältiges
Material und zahlreiche nützliche
Funktionen auf Ihren PC/Tablet
laden können. Voraussetzung für
diesen Kurs sind Englischgrundkenntnisse im Geschäftsalltag.
Eva Schmitmeier
montags, 18:45-21:00 Uhr
10 mal ab Mo, 07.11.2016
G.-Hauptmann-Realschule,
Raum E 3
105.00 €
508262LH
Business English für
Fortgeschrittene
„Business Advantage B 1“,
ab Lektion 12
This course is aimed at people
who already have quite a good
knowledge of English who would
like to refresh or develop and
extend the language skills involved
in business life. We will concentrate
on various themes like telephoning,
socialising, meetings, presentations,
intercultural matters and dealing
with conflicts. There will be plenty
of time for individual topics and
questions.
Susan Lavallin-Heine
dienstags, 20:00-21:30 Uhr
15 mal ab Di, 04.10.2016
vhs, Raum 112
105.00 €
Französisch
Fachauskunft: Sigrun Veit, Tel. 07152 3099-43
Verwaltung: Gisela Illies, Tel. 07152 3099-63
Lehrbücher für Französisch
«Couleurs de France NEU»
Band 1:
978-3-12-606682-2
Band 2:
978-3-12-606685-3
Band 3:
978-3-12-606688-4
«Perspectives NEU»
A 1 (Band 1):
978-3-06-520159-9
A 2 (Band 2):
978-3-06-520162-9
B 1 (Band 3): 978-3-06-520165-0
«Perspectives Allez-y!»
A 1
978-3-06-520176-6
A 2
978-3-06-520184-1
«Voyages»
Band 1:
978-3-12-529276-5
Band 2:
978-3-12-529278-9
Band 3:
978-3-12-529280-2
Weitere Lehrbücher sind der
jeweiligen Kursbeschreibung zu
entnehmen.
Die Lehrbücher sind nicht im
Kurs, sondern nur im Buchhandel
erhältlich!
Französisch A 1 (Grundstufe)
nachmittags 520662L
520162L Anfänger OHNE Vorkenntnisse
Anfänger mit guten
„Prélude Einstiegskurs“,
Vorkenntnissen
ISBN 978-3-06-520182-7
Laëtitia Rometsch
dienstags, 14:30-16:00 Uhr
15 mal ab Di, 04.10.2016
vhs, Raum 105
84.00 €
520262L
Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
„Perspectives Allez-y!“ A 1,
ab Lektion 5
Monique Fritzsche
montags, 18:00-19:30 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
vhs, Raum 105
84.00 €
Bitte beachten Sie die Hinweise
zum Kursaufbau, zu Umbuchungen und Kleingruppen
sowie zu den internationalen
Sprachenprüfungen auf
Seite 46.
In den Sprachkursen fallen u.U.
Kopierkosten für Unterlagen bis
max 3,00 € an. Diese werden im
Kurs verrechnet.
Französisch alle Stufen
520062LV
Bonjour la France!
Vortrag
Wissen Sie, dass Sie in der Stadtbücherei auch französische
Bücher, Hörbücher und Filme
ausleihen können? (Schon nach
einem Semester Französisch
können Sie einfache Bücher lesen.)
Sie bekommen an diesem Morgen
eine Spezialführung zum Bestand
der Französisch-Medien und sind
herzlich eingeladen, bei Milchkaffee und Croissant einer kleinen
französischen Lesung zu lauschen.
A bientôt à la bibliothèque! Nous
nous réjouissons de votre présence!
In Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei.
Laëtitia Rometsch
Mi, 08.02.2017, 10:30 Uhr
Stadtbücherei
kostenfrei
Französisch A 2 (Grundstufe)
„Perspectives NEU“ Band A 2,
ab Lektion 3/4
Myriam Smigielski
dienstags, 19:45-21:15 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
G.-Hauptmann-Realschule,
Raum 103
84.00 €
520862L
Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
„Perspectives NEU“ Band A 2,
ab Lektion 8/9
Myriam Smigielski
donnerstags, 20:00-21:30 Uhr
15 mal ab Do, 29.09.2016
vhs, Raum 107
84.00 €
Französisch B 1 (Mittelstufe)
520962L Communication
520462L
Französisch für die Reise Anfänger ohne und mit
geringen Vorkenntnissen
„Bon Voyage!“
(ISBN 978-3-06-020253-9)
Sie möchten sich für einen Urlaub
in Frankreich sprachlich fit machen? In diesem Kurs werden Sie
in einem Semester die wichtigsten
touristischen Alltagssituationen
kennen lernen und die dazu nötigen Redewendungen üben.
Myriam Smigielski
donnerstags, 18:15-19:45 Uhr
15 mal ab Do, 29.09.2016
vhs, Raum 107
84.00 €
vormittags
„Le nouvel Édito B 2“, 3ème
édition, ISBN 3-12-529394-6
L’actualité culturelle française est
au centre de notre intérêt. Nous
allons discuter à l’aide de documents divers (textes de presse
et textes littéraires, films, bandes
dessinées, photos, chansons...) de
sujets qui touchent les Français.
Ces documents complèteront le
travail systématique (grammaire,
vocabulaire, activités de recherche)
avec de livre.
Dr. Annie Zdenek
freitags, 10:45-12:15 Uhr
15 mal ab Fr, 30.09.2016
vhs, Raum 107
84.00 €
521162LS vormittags
Ohne Eile - Fortgeschrittene
„Perspectives NEU“ Band B 1,
520562LS nachmittags ab Lektion 3
Ohne Eile - Anfänger mit
Beatrix Großmann
geringen Vorkenntnissen
mittwochs, 08:35-10:05 Uhr
„Perspectives Allez-y!“ Band A 1,
ab Lektion 10
Laëtitia Rometsch
donnerstags, 14:30-16:00 Uhr
15 mal ab Do, 29.09.2016
vhs, Raum 110
84.00 €
15 mal ab Mi, 28.09.2016
vhs, Raum 106
84.00 €
521262L
Fortgeschrittene Wiederholung/Auffrischung
Sie möchten Ihre Französischkenntnisse (Band 1 und 2 eines
Grundlehrwerks) festigen bzw.
auffrischen? Dann freuen wir uns
auf Ihre Teilnahme. In angenehmer
Atmosphäre geht es vorrangig um
das Sprechen, wobei wir den Wortschatz erweitern und ausgewählte
Grammatik wiederholen. Kopien
werden im Kurs abgerechnet.
Ursula Ebersohl-McNicholas
montags, 18:15-19:45 Uhr
14 mal ab Mo, 26.09.2016
vhs, Raum 107
79.00 €
521362L vormittags
Réviser et parler français
Conversation - Niveau moyen
„Perspectives NEU“ Band B1
ab Lektion 1 C
Vouz avez suivi un cours de base
vhs (Band 1 und 2 eines Grundlehrwerks) ou 4 années de français à l’école. Vous voulez réviser
votre vocabulaire et enfin perdre la
peur de parler!
Paulette Dinkler
montags, 10:10-11:40 Uhr
13 mal ab Mo, 26.09.2016
vhs, Raum 106
73.00 €
521462L
Conversation
Niveau moyen
Vouz voulez enrichir votre vocabulaire et réviser la grammaire tout
en discutant dans une atmosphère
détendue sur des thèmes actuels et
variés? Vous êtes les bienvenu(e)s
dans notre groupe!
Claudine Leifeld
montags, 18:15-19:45 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
vhs, Raum 106
84.00 €
53
Französisch
Französisch B 1/ B 2
(Mittel-, Aufbaustufe)
Französisch B 2 (Aufbaustufe)
521962L
vormittags Conversation et grammaire
521762L Vous avez de bonnes bases en
La France d’aujourd’hui
521562L Parlons français!
vormittags
Conversation - Niveau moyen
„Couleurs de France NEU“
Band 3, ab Lektion 9
Nous discutons sur des textes,
révisons la grammaire, enrichissons
notre vocabulaire. L’étude du pays
est aussi notre but. Bienvenu dans
notre groupe!
Paulette Dinkler
donnerstags, 08:30-10:00 Uhr
13 mal ab Do, 29.09.2016
vhs, Raum 110
73.00 €
Vous souhaitez garder le contact
avec la France actuelle: I’actualité
politique, sociale et culturelle, l’évolution de la langue française vous
intéressent? Nous nous basons sur
des sources très variées: articles
de presse, textes littéraires, bandes
dessinées, films, chansons... Les
textes seront pour nous l’occasion
de réviser et d’approfondir des
points importants de la grammaire;
vos suggestions seront toujours les
bienvenues.
Dr. Annie Zdenek
freitags, 09:00-10:30 Uhr
15 mal ab Fr, 30.09.2016
vhs, Raum 107
84.00 €
français et vous désirez les appronfondir, alors venez à ce cours
pour y discuter sur des sujets
différents! Ainsi, vous allez maîtrisez vos connaissances et réviserez
également votre grammaire avec
des exercices. Le groupe travaille
avec harmonie, est sympathique et
motivé. Rejoingnez-nous!
Myriam Smigielski
dienstags, 18:00-19:30 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
G.-Hauptmann-Realschule,
Raum 103
84.00 €
Französisch C 1/C 2
(Aufbaustufe)
522162L Variations de A à Z
vormittags
Conversation Niveau supérieur
Cours basé sur la civilisation française de plus haut niveau de la vhs.
Nous travaillons avec des articles
du journal „Revue de la Presse“.
Paulette Dinkler
donnerstags, 10:10-11:40 Uhr
13 mal ab Do, 29.09.2016
vhs, Raum 110
73.00 €
Italienisch
Fachauskunft: Corinne Keller, Tel. 07152 3099-44
Verwaltung: Marion Beck, Tel. 07152 3099-61
Lehrbücher für Italienisch:
Allegro A 1:
978-3-12-525580-7
Allegro A 2:
978-3-12-525582-1
Allegro B 1:
978-3-12-525584-5
Con piacere A 2: 978-3-12-525183-0
Die Lehrbücher sind nicht im
Kurs, sondern nur im Buchhandel
erhältlich.
Bitte beachten Sie die Hinweise
zum Kursaufbau, zur Kurswahl für Schichtarbeitende, zu
Kurswechsel und Kleingruppen sowie zu den internationalen Sprachenprüfungen unter
Leonberg, vhs-Sprachenschule,
Seite 46.
Italienisch A 1 (Grundstufe)
nachmittags
540062L Anfänger OHNE Vorkenntnisse
„Allegro A 1“ ab Lektion 1
Susanne Kniesel
dienstags, 14:00-15:30 Uhr
12 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 107
68.00 €
540362L
Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
„Allegro A 1“ ab Lektion 9
Claudia Friscia
montags, 18:15-19:45 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
G.-Hauptmann-Realschule,
Raum E 5
84.00 €
540462L Wochenende
Assaggio italiano
540162L
Anfänger OHNE Vorkenntnisse
„Allegro A 1“ ab Lektion 1
Claudia Friscia
dienstags, 18:15-19:45 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
G.-Hauptmann-Realschule,
Raum E 3
84.00 €
540262L
Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
„Allegro A 1“ ab Lektion 4
Lorenzo Santaniello
montags, 18:00-19:30 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 148
84.00 €
54
an einem Wochenende vom
Anfänger zum Anfänger mit
guten Vorkenntnissen
Dieser Kurs ist ausschließlich für
Anfänger gedacht! Mit viel Spaß
werden in lebensnahen Dialogen
wichtige grammatikalische Regeln,
aber auch nützliche Verben gelernt. Wir lernen die Konjugation
der Verben und Hilfsverben und
streifen zum Schluss die einfache
Vergangenheit (passato prossimo)!
Die Kursteilnehmer werden sehr
viel sprechen, um eine Sprachpraxis zu erlangen.
Jürgen Rogge
Fr, 21.10.2016, 19:00-21:30 Uhr
Sa, 22.10.2016, 10:00-13:30 Uhr
vhs, Raum E 1
34.00 € (Kleingruppe; keine
Ermäßigung)
Italienisch A 2 (Grundstufe)
Wochenende
540562L Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
„Con piacere A 2“ ab Lektion 7
Maria Calza
montags, 20:00-21:30 Uhr
11 mal ab Mo, 26.09.2016
vhs, Raum 105
93.00 € (Kleingruppe; keine
Ermäßigung)
540662LS Italienisch für das
3. Lebensalter
vormittags
Lektüre und Konversation
A1/A2
Eine bunte Mischung zu Texten
und Kurzgeschichten liefert die
Grundlage für die Erweiterung des
Vokabulars und schafft vielfältige
Möglichkeiten, das freie Sprechen
zu lernen und zu üben.
Systematisch wird auch Grammatik wiederholt, vertieft und mit
abwechslungsreichen Übungen ge-
festigt. Ein Neueinstieg ist jederzeit
möglich. Dieser Kurs ist besonders
für Anfänger im Bereich A 1 / A 2
geeignet.
Über das Unterrichtsmaterial wird
im Kurs gesprochen, damit auch
Teilnehmerwünsche berücksichtigt
werden können.
Vittorio Plebiscito
dienstags, 09:45-11:15 Uhr
11 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 110
62.00 €
Durch heitere Konversation das
Erlernte vertiefen
Voraussetzung: Teilnahme oder
Kenntnisstand der vorausgegangenen Kursblöcke hierzu im Frühjahr- bzw. Herbstsemester. Unkosten Lehrmaterial: 2 €, diese sind im
Kurs zu bezahlen.
540762L Wochenende
Teil 1
Jürgen Rogge
Fr, 18.11.2016, 19:00-21:30 Uhr
Sa, 19.11.2016, 10:00-13:30 Uhr
vhs, Raum 110
34.00 € (Kleingruppe; keine
Ermäßigung)
540862L Wochenende
Teil 2
Jürgen Rogge
Fr, 20.01.2017, 19:00-21:30 Uhr
Sa, 21.01.2017, 10:00-13:30 Uhr
vhs, Raum E 1
34.00 € (Kleingruppe; keine
Ermäßigung)
540962L
Parliamo Italiano 2
für Wiedereinsteiger mit
guten Vorkenntnissen
Dieser Kurs bietet Teilnehmenden
mit guten Vorkenntnissen die
Möglichkeit, auf unterhaltsame
Weise ihr Italienisch zu vertiefen,
die vorhandenen Kenntnisse zu
festigen und ihren Wortschatz zu
erweitern. Zahlreiche Anregungen zum Plaudern auf Italienisch
finden sich im Lehrwerk wie auch
in freien Materialien. Das aktive
Sprechen und der Abbau von
Formulierungsängsten stehen
damit im Vordergrund. Bei Bedarf
werden hin und wieder einzelne
Grammatik-Themen wiederholt
und je nach Kenntnisstand der
Teilnehmer intensiv oder weniger
intensiv behandelt. Der Anstieg
auf die B 1 Stufe wird somit erleichtert und gefördert. Über das
Unterrichtsmaterial wird im Kurs
gesprochen.
Vittorio Plebiscito
mittwochs, 18:00-19:30 Uhr
11 mal ab Mi, 28.09.2016
G.-Hauptmann-Realschule,
Raum E 5
93.00 € (Kleingruppe; keine
Ermäßigung)
Italienisch B 1 (Mittelstufe)
541062L
Fortgeschrittene
Das Lehrbuch wird im Kurs bekannt gegeben.
Lorenzo Santaniello
montags, 19:45-21:15 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 148
84.00 €
541162L Fortgeschrittene
Lehrbücher für Spanisch
„Con gusto“ (Klett)
A1 Lehr- und Arbeitsbuch
ISBN 978-3-12-514980-9
A2 Lehr- und Arbeitsbuch
ISBN 978-3-12-514990-8
„Caminos NEU“ (Klett)
A 1 Lehr- und Arbeitsbuch
ISBN 978-3-12-514954-0
A 2 Lehr- und Arbeitsbuch
ISBN 978-3-12-514956-4
A 2 Lern- und Übungsbuch
ISBN 978-3-12-514917-5
B 1 Lehr- und Arbeitsbuch
ISBN 978-3-12-514958-8
Dr. Lucia Maldera
donnerstags, 08:30-10:00 Uhr
11 mal ab Do, 29.09.2016
vhs, Raum 108
93.00 € (Kleingruppe; keine
Ermäßigung)
vormittags
In diesem Kurs arbeiten wir unter
anderem mit dem B1-Buch „Allegro B 1“. Wir lernen gemeinsam
Neues, wiederholen nach Bedarf
aber auch Inhalte der Stufen A
1 und A 2. Bei uns gilt: der Weg
ist das Ziel, wir nehmen uns Zeit
und haben Spaß und Freude am
Lernen.
Sandra Masin
dienstags, 10:15-11:45 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 112
84.00 €
Spanisch für alle
Fachauskunft: Corinne Keller, Tel. 07152 3099-44
Verwaltung: Gisela Illies, Tel. 07152 3099-63
Falls Sie unsicher sind, welcher der
richtige Kurs für Sie ist, machen
Sie den Einstufungstest für Spanisch im Internet: Link unter www.
leonberg.de/vhs-Einstufungstest.
vormittags
Neues Lehrbuch, wird im Kurs
bekannt gegeben.
Oltre all’uso del libro di testo
impariamo ad esprimere la nostra
opinione in italiano, prendendo
spunto da piacevoli letture e da
argomenti di attualitá che saranno anche la base per le nostre
discussioni.
Spanisch
Welcher Kurs ist richtig für
mich?
541262L Conversazione
„Avenida“ (Klett)
B 2 Lehrbuch
ISBN 978-3-12-514 960-1
“Aula 4 Internacional B2.1“
(Klett)
Libro del alumno + MP2-CD
ISBN 978-3-12-515745-3
”Actividades para el Marco
común europeo” (Hueber)
Actividades mit integrierter AudioCD
ISBN 978-3-19-004242-5
“Spanisch für den Urlaub“
(Klett)
Lehrbuch mit Audio-CD
ISBN 978-3-12-514265-7
Konversation
Spanisch - El círculo de amigos
hispanohablantes de Leonberg
¿Le gustaría practicar el español
que ha aprendido usted en nuestros cursos¡ Nada más fácil que
eso! Nos reunimos una vez al mes
en la Johannes-Haus, Bahnhofstr.
71/1 de 15 a 17 horas. Nos encontraremos para charlar, hablar,
reír, conversar y pasarlo bien en
las siguientes fechas: 28.10., 25.11.,
16.12.2016 y 27.01.2017. Venga usted,
lo/la esperamos en un grupo de
mexicanas, argentinas, colombianas, cubanas, brasileñas, españolas
...y alemanas.
Información: Elizabeth Viera de
Rathfelder Teléfono 07152 905950.
E-Mail: [email protected]
Keine Anmeldung bei der vhs erforderlich!
Vortrag
560062LV Das literarische Werk des
Cervantes
Kommen Sie mit auf die Reise in
die (literarische) Welt des Miguel
de Cervantes Saavedra.
Der berühmte Autor des noch
berühmteren Ritterromans „Don
Quijote de la Mancha“ verstarb
vor 400 Jahren und hinterließ
neben dem 2002 zum besten Buch
der Welt gekürten Werk zahlreiche
weitere Novellen, Schauspiele und
Romane. Nicht umsonst gilt er als
Nationaldichter Spaniens.
Wir finden heraus, wer der Mann
auf den spanischen 10-, 20- und
50-Cent Münzen ist und vor allem,
lernen wir sein literarisches Werk
(neu) kennen.
Berenice Kohler-Enríquez
Mo, 21.11.2016, 19:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
5.00 € (Abendkasse)
55
Spanisch
Spanisch A 1 (Grundstufe)
560262L Wochenende
Spanisch für die Reise Spanisch OHNE Vorkenntnisse
buchen, im Café und Restaurant
etwas bestellen usw. Außerdem
erhalten Sie viele landeskundliche
Informationen. Der Kurs bietet
auch eine gute Grundlage für
weiterführende Spanischkurse.
Elizabeth Viera de Rathfelder
donnerstags, 19:50-21:20 Uhr
11 mal ab Do, 29.09.2016
vhs, Raum 106
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
560362L
Anfänger OHNE Vorkenntnisse
„Con gusto A 1“ ab Lektion 1
Ingrid Salefsky-Alvarez
montags, 20:00-21:30 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 324
84.00 €
561662L Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
Ingrid Salefsky-Alvarez
dienstags, 18:00-19:30 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
G.-Hauptmann-Realschule,
Raum E 5
84.00 €
Hilda López de Bachmann
montags, 10:15-11:45 Uhr
10 mal ab Mo, 26.09.2016
vhs, Raum 107
56.00 €
„Con gusto A 1“, ab Lektion 7
561262L
Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
„Con gusto A 1“, ab Lektion 9
Ruth Uribe
mittwochs, 18:15-19:45 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
vhs, Raum 106
84.00 €
Wie überlebe ich in einem Spanisch sprechenden Land? Die
wichtigsten touristischen Alltagssituationen, die Sie hier kennen
lernen, helfen Ihnen dabei. Das
Unterrichtsmaterial erhalten Sie
gegen eine Kopiergebühr in Höhe
von 8,00 €.
Hortensia Quintana-Furch
Fr, 18.11.2016, 18:00-21:00 Uhr
Sa, 19.11.2016, 10:00-17:00 Uhr
(Sa. inkl. 1 Std. Pause)
vhs, Raum 107
40.00 €
561162L
Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
561362L
Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
„Con gusto A 1“, ab Lektion 10
560862L
Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
„Con gusto A 1“, ab Lektion 4
Ruth Uribe
dienstags, 20:00-21:30 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
G.-Hauptmann-Realschule,
Raum E 2
84.00 €
Barbara Zumarán-Schumm
dienstags, 18:15-19:45 Uhr
11 mal ab Di, 27.09.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 224
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Barbara Zumarán-Schumm
mittwochs, 10:15-11:45 Uhr
11 mal ab Mi, 28.09.2016
vhs, Raum 107
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
560662L
Anfänger OHNE Vorkenntnisse
„Con gusto A 1“, ab Lektion 1
Ruth Uribe
mittwochs, 20:00-21:30 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
vhs, Raum 106
84.00 €
560762L
Spanisch für die Reise Anfänger OHNE Vorkenntnisse
„Spanisch für den Urlaub“, ab Lektion 1 (ISBN-978-3-12-514265-7)
Reisen Sie in ein Land, in dem
Spanisch gesprochen wird? Sie bekommen hier eine praktische Vorbereitung für typische Urlaubssituationen wie: ein Zimmer im Hotel
56
Das Lerntempo in diesem Spanischkurs ist schneller als in den
Standardkursen.
Hortensia Quintana-Furch
11 mal montags,
26.09.-14.11.2016, 18:15-20:00 Uhr
21.11.-19.12.2016, 18:15-19:45 Uhr
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 324
68.00 €
561062L
Rápido - Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
„Con gusto A 1“, ab Lektion 7
Das Spanische wird Ihnen mit der
kommunikativen Methode vermittelt mit dem Ziel, von Anfang
an zu reden und ins Gespräch zu
kommen. Eine gute Vorbereitung,
um sich bald in alltäglichen Situationen auf Spanisch unterhalten
zu können.
Elizabeth Viera de Rathfelder
montags, 20:00-21:30 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
vhs, Raum 112
84.00 €
„Caminos NEU“ Band 2,
ab Lektion 11
561762L
Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
Conversación
Este curso esta dirigido a personas
que hayan trabajado los niveles
A 2, interesadas en practicar y
mejorar su nivel de comunicación,
hablando sobre temas actuales.
Los participantes podrán elegir sus
temas de interés.
Barbara Zumarán-Schumm
donnerstags, 18:00-19:30 Uhr
11 mal ab Do, 29.09.2016
vhs, Raum 110
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Spanisch B 1 (Mittelstufe)
vormittags
561862L Ohne
Eile
Wiederholung
und
561462L
Rápido - Anfänger mit geringen Vertiefung
„Caminos NEU“ Band 3,
Vorkenntnissen
ab Lektion 4
„Con gusto A 1“, ab Lektion 11
Tatsächlich Spanisch reden und
praxisnah üben. Für Lerner, die
schnell und effektiv auf Spanisch
kommunizieren wollen. Sie üben
in der Zielsprache in unterschiedlichen Situationen.
560962L
560562L vormittags Rápido - Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
Anfänger OHNE Vorkenntnisse
Elizabeth Viera de Rathfelder
„Con gusto A 1“, ab Lektion 9
„Con gusto A 1“, ab Lektion 1
vormittags
donnerstags, 18:15-19:45 Uhr
15 mal ab Do, 29.09.2016
vhs, Raum 106
84.00 €
Spanisch A 2 (Grundstufe)
561562L
Rápido - Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
„Con gusto A 2“, ab Lektion 4
Jedes Mal 120 Minuten Spaß statt
90. Speziell für Personen, die sich
in kurzer Zeit die Grundkenntnisse der spanischen Sprache
aneignen wollen. In diesem Kurs
wird größter Wert auf das Sprechen gelegt. In einem lebendigen
Unterricht werden Sie erfahren, wie
faszinierend die Sprache ist. ¡Hasta
la vista!
Elizabeth Viera de Rathfelder
mittwochs, 18:30-20:30 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 149
112.00 €
Wer in entspannter Atmosphäre
lernen will, viel wiederholen und in
kleinen Schritten vorankommen
möchte, der ist hier richtig.
Hilda López de Bachmann
dienstags, 10:15-11:45 Uhr
11 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum 105
62.00 €
561962L
Conversacion facil
Buch wird im Kurs bekannt gegeben.
Dieser Kurs ist ideal für Teilnehmer, die das Niveau B 1 erreicht
haben. Wir sprechen über einfache
Themen und wiederholen bei Bedarf auch Grammatik.
Ingrid Salefsky-Alvarez
montags, 18:00-19:30 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 146
84.00 €
y entusiasmo. La gramática la
practicaremos con juegos lúdicos.
Barbara Zumarán-Schumm
dienstags, 20:00-21:30 Uhr
11 mal ab Di, 27.09.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 224
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
562062L
Fortgeschrittene und
Wiedereinsteiger
„Caminos NEU“ Band 3,
ab Lektion 9
Spanisch B 1/B 2
(Mittel-, Aufbaustufe)
vormittags
562262L Conversación y más
Barbara Zumarán-Schumm
donnerstags, 19:45-21:15 Uhr
11 mal ab Do, 29.09.2016
vhs, Raum 110
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
„Avenida“, ab Lektion 10
562162L
Fortgeschrittene - Conversación
Spanisch B 2 (Aufbaustufe)
Disfrutas conversando en español?
Curso para repasar tus conocimientos de español, y mejorar tu
nivel de comunicación hablaremos
de temas actuales relacionados con
la sociedad, cultura, el turismo, y
de interés del grupo, trae tus ideas
Ingrid Salefsky-Alvarez
montags, 10:15-11:45 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
vhs, Raum 108
84.00 €
562362L
Conversación y más Fortgeschrittene
„Aula 4 Internacional B2.1“, ab Lektion 3 (ISBN 978-3-12-515745-3)
Für den, der viel reden und üben
möchte, ist dieser Kurs richtig.
Erweitern Sie in ungezwungener
Atmosphäre mit anderen Ihre
spanischen Sprachkenntnisse,
üben Sie, was Sie bereits gelernt
haben, erfahren Sie Neues über
spanischsprachige Kulturen, lernen
Sie nette Leute kennen. Reden Sie
einfach Spanisch!
Elizabeth Viera de Rathfelder
montags, 18:00-19:30 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 327
84.00 €
Spanisch C 1 (Aufbaustufe)
562562L
Curso de conversación
„Actividades para el Marco común
562462L vormittags europeo“ (ISBN 978-3-19-004242-5)
Perfeccionando nuestro Español Leeremos y discutiremos sobre
Continuamos mejorando esta
bonita lengua con toda clase de
temas actuales e interesantes, así
como algo de historia de España.
Tocaremos también la gramática y
temas humorísticos así como también leeremos cuentos de autores
famosos. Esperamos pasarlo bien y
seguir avanzando. Nuevas personas ¡Bienvenidas!
Berenice Kohler-Enríquez
dienstags, 10:30-12:00 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
vhs, Raum E 1
84.00 €
diversos temas de actualidad,
ampliando así nuestro vocabulario. Haremos uso de la gramática
ya aprendida, en un ambiente
relajado y flexible. De esta manera
mantendremos nuestros conocimientos del idioma español. Hay
que venir con ganas de conversar.
Bienvenidos!
Ruth Uribe
dienstags, 18:15-19:45 Uhr
11 mal ab Di, 27.09.2016
G.-Hauptmann-Realschule,
Raum E 2
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Arabisch/Chinesisch/Japanisch/Kroatisch/Latein/Neugriechisch/Niederländisch/
Polnisch/Portugiesisch/Russisch/Schwedisch/Tschechisch/Türkisch/Ungarisch
Fachauskunft: Dr. Uwe Painke, Tel. 07152 3099-40
Verwaltung: Cornelia Jarde, Tel. 07152 3099-64
Arabisch
580262L
A 1/A 2 Anfänger mit
Vorkenntnissen
Chinesisch
«Lóng» Chinesisch für Anfänger
und Arbeitsbuch, ab Lektion 14
(ISBN 3-12-528850-8 und Arbeitsbuch 3-12-528851-5).
«Das Grundbuch der arabischen
Sprache für Nichtaraber» Band 1
ab ca. Lektion 8 (gemeinsame Bestellung im Kurs).
580162L
A 1 Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
«Das Grundbuch der arabischen
Sprache für Nichtaraber» Band 1
ab Seite 20 (gemeinsame Bestellung im Kurs).
Bassam Sabbagh
donnerstags, 18:00-19:30 Uhr
11 mal ab Do, 13.10.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 148
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Bassam Sabbagh
dienstags, 18:00-19:30 Uhr
11 mal ab Di, 11.10.2016
G.-Hauptmann-Realschule,
Raum 104
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
580462L
A 1/A 2 mit Vorkenntnissen
580362L
A 1 Anfänger ohne
Vorkenntnisse
«Lóng» Chinesisch für Anfänger
und Arbeitsbuch, ab Lektion 1
(ISBN 3-12-528850-8 und Arbeitsbuch 3-12-528851-5).
Dieser Kurs ermöglicht Ihnen
einen schnellen, erfolgreichen und
unterhaltsamen Einstieg in die chinesische Sprache. In Kooperation
mit der vhs Gerlingen.
Xiao Yang-Jacobi
dienstags, 18:15-19:45 Uhr
11 mal ab Di, 11.10.2016
vhs, Raum E 1
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Xiao Yang-Jacobi
mittwochs, 18:15-19:45 Uhr
11 mal ab Mi, 28.09.2016
vhs, Raum 108
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Japanisch
580562L
A 1 Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
«Marugoto Katsudou» Band 1,
ab Lektion 10
(ISBN-Nr. 978-3-87548-707-7).
Junko Takebayashi-Schöche
donnerstags, 18:20-19:50 Uhr
11 mal ab Do, 06.10.2016
vhs, Raum 112
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
57
Japanisch/Kroatisch/Latein/Neugriechisch/Niederländisch/Polnisch/
Portugiesisch/Russisch
Japanisch
580662L
A 2 Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
«Japanisch im Sauseschritt 1»
ab Lektion 25. Achtung: Dieses
Lehrbuch gibt es in zwei Ausgaben! Über die Wahl des Lehrbuches kann man sich am 1. Abend
von der Lehrerin beraten lassen.
Vertiefung der Grammatik sowie
Alltagskonversation. Wir lernen
auch Kanji.
Yuko Kimura
montags, 20:00-21:30 Uhr
11 mal ab Mo, 10.10.2016
vhs, Raum 108
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
580762L
B 1 Fortgeschrittene
«Japanisch im Sauseschritt»
Band 2A, ab Lektion 7/8
(ISBN: 978-4902 4560 28).
Vertiefung der Grammatik sowie
Alltagskonversation. Wir lernen
auch Kanji.
Yuko Kimura
montags, 18:15-19:45 Uhr
11 mal ab Mo, 10.10.2016
vhs, Raum 108
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Kroatisch
kroatisch sprechen - dieser Kurs
ist für Sie gedacht! In entspannter
Kleingruppen-Atmosphäre werden
die Grundkenntnisse der kroatischen Sprache erlernt und die
wichtigsten Informationen über
das Land und die Kultur vermittelt. Außerdem werden Sie gezielt
auf Alltagssituationen vorbereitet
(Einkaufen, Hotel, Restaurant, Auskunft ...). In Kooperation mit der
vhs Gerlingen.
Biserka Stamenkovic
montags, 20:00-21:30 Uhr
11 mal ab Mo, 10.10.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 223
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
580962L
A 2 Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
Lehrbuch: «Nema Problema»
Band 2, ab ca. Lektion 3 (ggf. gemeinsame Bestellung im Kurs.)
Biserka Stamenkovic
montags, 18:15-19:45 Uhr
11 mal ab Mo, 10.10.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 223
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Latein
Lehrbuch: «Nema Problema»
Band 1, ab Lektion 1 (ggf. gemeinsame Bestellung im Kurs.)
Sie wollen sich für den Urlaub in
Kroatien vorbereiten oder endlich
mit Ihrer kroatischen Familie auch
58
Niederländisch
«Latein mit Felix» Band 2,
ab ca. Lektion 48/49
(ISBN 978-3-7661-5052-3). Auch parallel zum Schulunterricht geeignet!
Ursula Steller
montags, 18:15-19:45 Uhr
11 mal ab Mo, 10.10.2016
G.-Hauptmann-Realschule,
Raum 104
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
581262L
B 2 Fortgeschrittene
«Latein mit Felix» Band 4
(ISBN 978-3-7661-5069-1). Lektion
nach Bedarf der Gruppe und
kopierte Texte. Auch geeignet zur
Auffrischung alter Lateinkenntnisse
(z.B. für Eltern) und für fortgeschrittene Schüler mit „Nachholbedarf“!
Ursula Steller
dienstags, 18:15-19:45 Uhr
11 mal ab Di, 11.10.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 226
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Neugriechisch
581562L
A 1 Anfänger ohne
Vorkenntnisse
«Welkom!» Niederländisch für
Anfänger, Kursbuch und
Arbeitsbuch ab Lektion 1
(ISBN 978-3-12528880-5 und
978-3-12528881-2). Bei Bedarf Lösungsheft (ISBN 978-3-12528882-9)
Sie wollten immer schon mal für
den Urlaub oder den Beruf Niederländisch lernen?
Dann laden wir Sie jetzt ein. In
lockerer Atmosphäre werden wir
hören, lesen, sprechen und die
Niederländer verstehen. Lernziel
des Kurses: Entwicklung kommunikativer Fähigkeiten in den
wichtigsten Alltagssituationen sowie
die Vermittlung landeskundlicher
Hintergründe. In Kooperation mit
der vhs Gerlingen.
Yvonne Rutten
dienstags, 18:00-19:30 Uhr
11 mal ab Di, 11.10.2016
G.-Hauptmann-Realschule,
Raum E 4
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
581062L
A 1 Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
«Latein mit Felix» Band 1,
ab ca. Lektion 11/12
(ISBN 978-3-7661-5051-6)
Auch parallel zum Schulunterricht
geeignet!
580862L
A 1 Anfänger ohne
Vorkenntnisse
581162L
A 2 Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
Ursula Steller
dienstags, 20:00-21:30 Uhr
11 mal ab Di, 11.10.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 226
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
581362L
A 1 Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
«Jassu!» Klett-Verlag, Band 1,
ab ca. Lektion 4
(ISBN 978-3-12-528890-4).
Eleni Argiriou
mittwochs, 18:15-19:45 Uhr
11 mal ab Mi, 12.10.2016
vhs, Raum 105
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
581462L
A 2 Anfänger mit sehr guten
Vorkenntnissen
Lehrmaterialien werden im Kurs
bekanntgegeben.
Eleni Argiriou
mittwochs, 20:00-21:30 Uhr
11 mal ab Mi, 12.10.2016
vhs, Raum 105
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
581662L
A 1/A 2 mit Vorkenntnissen
«Welkom!» Niederländisch für
Anfänger, Kursbuch und Arbeitsbuch ab Lektion 7/8
(ISBN 978-3-12528880-5 und
978-3-12528881-2). Bei Bedarf Lösungsheft (ISBN 978-3-12528882-9).
Yvonne Rutten
dienstags, 19:30-21:00 Uhr
11 mal ab Di, 11.10.2016
G.-Hauptmann-Realschule,
Raum E 4
93.00 € (Kleingruppe, keine Ermäßigung)
Polnisch
581762L
A 1 Anfänger ohne
Vorkenntnisse
«Witam!» Der Polnischkurs,
ab Lektion 1
(ISBN 978-3-19-005369-8).
Immer mehr deutsche Unternehmen, Kommunen, Vereine
582362L
B 1 Fortgeschrittene
und Schulen pflegen Kontakte zu
polnischen Partnern. In Anlehnung
an das Buch werden Alltags- und
Geschäftsgespräche geübt. Das
Kennenlernen von polnischen
Sitten und Bräuchen soll Grundlage für ein besseres Miteinander
schaffen. In Kooperation mit der
vhs Gerlingen.
Anna Reichel
mittwochs, 20:00-21:30 Uhr
11 mal ab Mi, 12.10.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 223
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
581862L
A 1/A 2 Anfänger mit
Vorkenntnissen
«Witam!» Der Polnischkurs,
ab ca. Lektion 9
(ISBN 978-3-19-005369-8).
Anna Reichel
mittwochs, 18:15-19:45 Uhr
11 mal ab Mi, 12.10.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 223
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Portugiesisch
581962L
A 1 Anfänger ohne
Vorkenntnisse
«Oi, Brasil!» Kursbuch Band 1 ab
Lektion 1 (ISBN 978-3-19-005420-6)
und Arbeitsbuch
(ISBN 978-3-19-035420-7).
Portugiesisch rangiert an siebter
Stelle unter den Weltsprachen!
Mehr als 200 Millionen Menschen
sprechen weltweit die portugiesische Sprache, zehn Millionen davon in Portugal und 170 Millionen
in Brasilien. Dieser Kurs vermittelt
Ihnen Grundkenntnisse im brasilianischen Portugiesisch. Ob Sie eine
Rundreise planen oder den Karneval in Rio erleben möchten, vielleicht auch auf Ihrer Geschäftsreise
Portugiesisch mitreden wollen: in
diesem Kurs lernen Sie nicht nur
die Sprache, sondern auch Besonderheiten über das Land und die
Kultur sowie die Umgangssprache
in Alltagssituationen.
Rosana Figueiredo Grassl
dienstags, 20:00-21:30 Uhr
11 mal ab Di, 11.10.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 149
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
582062L
A 1 Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
«Português XXI» Band 1,
ab Unidade 5 (gemeinsame
Bestellung im Kurs möglich).
Dieser Kurs wird Ihnen viel Spaß
beim Lernen der portugiesischen
Sprache bringen. Im Urlaub oder
auf Ihrer Geschäftsreise in Portugal, Brasilien usw. können Sie
Ihre Kenntnisse nutzen und die
Menschen kennen lernen.
Irene Teixeira-Henle
mittwochs, 20:00-21:30 Uhr
11 mal ab Mi, 28.09.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 145
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
582162L
A 2 mit Vorkenntnissen
«Oi, Brasil!» Kursbuch Band 1
ab Lektion 13 (ISBN 978-3-19005420-6) und Arbeitsbuch
(ISBN 978-3-19-035420-7).
Dieser Kurs vermittelt Ihnen
Kenntnisse im brasilianischen Portugiesisch. In diesem Kurs lernen
Sie nicht nur die Sprache, sondern
auch Besonderheiten über das
Land und die Kultur sowie die
Umgangssprache in Alltagssituationen. 4,- € für Kopien werden im
Kurs abgerechnet.
Rosana Figueiredo Grassl
dienstags, 18:15-19:45 Uhr
11 mal ab Di, 11.10.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 149
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
«Português XXI» Band 3,
ab Unidade 11 (gemeinsame
Bestellung im Kurs möglich).
Este curso é ideal para aprender e
aprofundar a língua portuguesa de
forma fácil e descontraída. É um
pequeno grupo de alunos, interessados e amigos. Junte - se a eles.
Irene Teixeira-Henle
mittwochs, 18:30-20:00 Uhr
11 mal ab Mi, 28.09.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 145
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
582462L
B 1 Konversationskurs Brasilianisches Portugiesisch
In diesem Kurs liegt der Schwerpunkt auf dem in Brasilien gesprochenen Portugiesisch.
Sie werden die Möglichkeit haben,
sich sprachlich im Alltag zu bewegen, beim Einkaufen, beim Arzt
oder in der Freizeit. Ihr Wortschatz
wird erweitert und die Grammatik
trainiert. Wir üben aktives Zuhören und spontanes Reagieren
in Gesprächssituationen. Unter
Zuhilfenahme aktueller Themen
aus Politik, Wirtschaft, Kunst und
Literatur, die in den Unterricht
eingebunden werden, bringen wir
Ihnen das Land und seine Kultur
näher.
Rosana Figueiredo Grassl
mittwochs, 18:20-19:50 Uhr
11 mal ab Mi, 05.10.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 148
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Russisch
Irene Teixeira-Henle
montags, 18:30-20:00 Uhr
11 mal ab Mo, 26.09.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 325
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
«MOCT 1 A1-A2» Russisch für Anfänger (überarbeitete Ausgabe) ab
Lektion 3/4 (ISBN-10: 3125276403
/ ISBN-13: 978-3125276406) und
Arbeitsbuch (ISBN-10: 3125276411
/ ISBN-13: 978-3125276413).
Viktoriya Lahres
donnerstags, 19:45-21:15 Uhr
11 mal ab Do, 13.10.2016
vhs, Raum E 1
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
582762L
A 2 Anfänger mit sehr guten
Vorkenntnissen
«MOCT/1 A1-A2» ab Lektion
16 (ISBN 978-3-12-527565-2) und
Arbeitsbuch (ISBN 978-3-12527566-9).
Viktoriya Lahres
montags, 18:15-19:45 Uhr
11 mal ab Mo, 10.10.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 323
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
582862L
A 2 Anfänger mit sehr guten
Vorkenntnissen
«MOCT 1 A1-A2» ab Lektion 18
(ISBN 978-3-12-527565-2) und
Arbeitsbuch (ISBN 978-3-12527566-9).
Viktoriya Lahres
dienstags, 18:15-19:45 Uhr
11 mal ab Di, 11.10.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 148
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
582962L
B 1 für Fortgeschrittene
«MOCT 2» Lehr- und Arbeitsbuch
ab Lektion 3 (ISBN-10: 3125275601
und ISBN-13: 978-3125275607).
582262L
A 2 Anfänger mit sehr guten
Vorkenntnissen
«Português XXI» Band 2,
ab Unidade 4 (gemeinsame
Bestellung im Kurs möglich).
Sie haben schon die ersten
Schritte in der portugiesischen
Sprache getan und nun lernen
Sie, über Ihre Alltagsaktivitäten zu
berichten, nach Orten zu fragen,
Wegbeschreibungen zu geben, sie
zu verstehen, u.a.. Im Kurs werden
vor allem das Sprechen und die
Aussprache geübt.
582662L
A 1 Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
582562L
A 1 Anfänger ohne
Vorkenntnisse
«MOCT 1 A1-A2» Russisch für
Anfänger (überarbeitete Ausgabe)
ab Lektion 1 (ISBN-10: 3125276403
/ ISBN-13: 978-3125276406) und
Arbeitsbuch (ISBN-10: 3125276411
/ ISBN-13: 978-3125276413). In Kooperation mit der vhs Gerlingen.
Viktoriya Lahres
dienstags, 20:00-21:30 Uhr
11 mal ab Di, 11.10.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 148
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Viktoriya Lahres
montags, 20:00-21:30 Uhr
11 mal ab Mo, 10.10.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 323
93.00 € (Kleingruppe, keine Ermäßigung)
583062L
B 1/B 2 Fortgeschrittene
«Otlitschno B1» Lehr- und Arbeitsbuch ab Lektion 3
(ISBN: 978-3-19-004479-5).
Viktoriya Lahres
donnerstags, 18:00-19:30 Uhr
11 mal ab Do, 13.10.2016
vhs, Raum E 1
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
59
Schwedisch/Tschechisch/Türkisch/Ungarisch
Schwedisch
583362L
C 1 - Konversationskurs
Türkisch
583762L
A 1/A 2 Anfänger mit
Vorkenntnissen
Lehrmaterialien werden im Kurs
bekannt gegeben.
Ines Schäfer
dienstags, 18:30-20:00 Uhr
11 mal ab Di, 11.10.2016
vhs, Raum 108
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
583162L
A 1/A 2 Anfänger mit
Vorkenntnissen
Tschechisch
«Välkomna! neu A1-A2», Lehrbuch
ab Lektion 5 (ISBN 978-3-12527951-3) und Arbeitsbuch
(ISBN 978-3-12-527952-0).
Ines Schäfer
montags, 19:35-21:05 Uhr
11 mal ab Mo, 10.10.2016
vhs, Raum E 1
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
583262L
B 1 Fortgeschrittene
«Tala svenska B1-B2», Lehrbuch
ab ca. Lektion 4/5 (ISBN 978-3933119-03-2) und Übungsbuch
(ISBN 978-3-933119-13-1).
Ines Schäfer
montags, 18:00-19:30 Uhr
11 mal ab Mo, 10.10.2016
vhs, Raum E 1
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Ungarisch
«Magyar OK A1», ab ca. Lektion 5
(gemeinsame Bestellung im Kurs
möglich).
583562L
A 1 Anfänger ohne
Vorkenntnisse
Bea Kaeini
dienstags, 20:00-21:30 Uhr
11 mal ab Di, 11.10.2016
vhs, Raum 106
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
«Kolay Gelsin-» -Türkisch für
Anfänger ab Lektion 1
(ISBN 978-3-12-528860-7).
583462L
A 1/A 2 Anfänger mit
Vorkenntnissen
«Vítáme vás!» und Arbeitsbuch,
Band 1 ab Lektion 5
(ISBN 005157-7 und 025157-6).
Alzbeta Then
montags, 19:00-20:30 Uhr
11 mal ab Mo, 26.09.2016
A.-Schweitzer-Gymn., Raum 225
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Senem Tozlu
dienstags, 20:00-21:30 Uhr
11 mal ab Di, 11.10.2016
vhs, Raum 105
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
583662L
A 1/A 2 Anfänger mit
Vorkenntnissen
«Kolay Gelsin-» -Türkisch für
Anfänger ab ca. Lektion 6
(ISBN 978-3-12-528860-7).
Senem Tozlu
dienstags, 18:20-19:50 Uhr
11 mal ab Di, 11.10.2016
vhs, Raum 105
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
583862L
A 2 Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
«SZIA!» Band 1, ab ca. Lektion 9
(ISBN 978-3-209-04577-5)
Bea Kaeini
dienstags, 18:15-19:45 Uhr
11 mal ab Di, 11.10.2016
vhs, Raum 106
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Rhetorik/Kommunikation
Fachauskunft: Elke Odrich-Liebthal, Tel. 07152 3099-41
Verwaltung: Cornelia Jarde, Tel. 07152 3099-64
600162L
Wochenende - Streitfähigkeit (Widerspruchsverhalten), Schlagfertigkeit
Rhetorik - Grundkurs
Sicheres und überzeugendes
Auftreten werden in Alltag und
Beruf immer wichtiger. Arbeitgeber
halten die rhetorischen Fähigkeiten
ihrer Mitarbeiter für unverzichtbar. Den eigenen Standpunkt
klar formulieren und wirkungsvoll
vertreten zu können, ist dabei ein
wesentlicher Faktor, um Akzeptanz
und Anerkennung bei Mitarbeitern und Kunden zu erreichen.
Dieser Kurs möchte wichtige
Vortrags- und Gesprächstechniken
für selbstbewusste Präsentationen
vermitteln.
Praktische Übungsteile:
- Stimmbildung, Gestik, Mimik,
Haltung
- Varianten der freien Rede und
des Gespräches
- Aufbau und Gestaltung der Rede
- Körpersprache und Vortragsstil
60
- kontrollierter Dialog (diplomatisches Verhalten)
- Argumentation
- Medieneinsatz
Methode: Videoaufzeichnung
Josef Büter M. A.
Fr, 14.10.2016, 17:00-21:30 Uhr
Sa, 15.10.2016, 10:00-17:00 Uhr
inkl. 1 Std. Pause
vhs, Raum 107
59.00 € (keine Ermäßigung)
Inhalte:
Streit um bessere Lösungen! - aber
wie?
Moderationsgespräch: Problemerkennungsverfahren und gemeinsame Lösungssuche, Kompromisse
Methodenkompetenz: die richtigen
Schritte setzen
Verhandlungsgespräch: Verhandlungsspirale
Kritikgespräch: konstruktive Anleitung zur Mitarbeit
Anerkennungsgespräch: Motivation durch explizites Lob
Methode: Videoaufzeichnung
600262L
Wochenende
Josef Büter M. A.
Rhetorik - Aufbaukurs
Dieser Kurs knüpft an vorhandene rhetorische Grundkenntnisse
an, wiederholt und vertieft diese
wesentlich. Ziel ist eine Verbesserung der Argumentation und der
persönlichen Überzeugungskraft,
sowie eine Erweiterung der persönlichen Kompetenzen.
Fr, 03.02.2017, 17:00-21:30 Uhr
Sa, 04.02.2017, 10:00-17:00 Uhr
inkl. 1 Std. Pause
vhs, Raum 106
59.00 € (keine Ermäßigung)
600362L
Konflikte konstruktiv und
einvernehmlich lösen
Wo Menschen arbeiten, gibt es
Konflikte. Sie belasten das Arbeitsklima, den Einzelnen und das
ganze Unternehmen. Konfliktpotenziale lauern an jeder Ecke. Im
Spannungsfeld von unterschiedlichen Interessen, Ansichten und
Rechtsauffassungen gerät schnell
das gemeinsame Unternehmensziel aus den Augen. Die Lösung
ist ein neues Verständnis für die
wahren Konfliktherde und ihre
Ursachen und daraus resultierende
Ansätze, um die verloren gegangene Wertschätzung wiederherzustellen. Sie analysieren anhand
von Kommunikationsmodellen Ihr
eigenes Verhalten in Konfliktsituationen und lernen, wirkungsvolle
Strategien für eine lösungsorientierte Verständigung zu entwickeln.
Sie trainieren, wie man Konflikten
mit bewährten „Win-Win-Ansätzen“
begegnet und alle Beteiligten einbezieht.
Inhalte:
Selbst- und Fremdwahrnehmung
Konflikt-Analyse
Auswirkungen von Konflikten auf
das Unternehmen
Kommunikation zur Deeskalation
Konfliktverhandlung nach dem
Harvard-Konzept
Motivation in Konfliktsituationen
Hannelore Bostick
Do, 10.11.2016, 18:30-21:30 Uhr
vhs, Raum E 2
25.00 € (keine Ermäßigung)
In den Kursen 600162L – 600462L
sind Kosten für Kursunterlagen
bis zu 5,00 € (ohne Teilnahmebescheinigung) enthalten. Auf diese
Kosten wird keine Ermäßigung
gewährt.
600462L
nachmittags mit Überrumpelungen umgehen
und dem anderen den Wind aus
Schlagfertigkeitstraining
Schlagfertigkeit - geschickt
parieren in allen Situationen
Manchmal ist es schwer, sicher
und selbstbewusst zu reagieren, vor
allem, wenn man Opfer unfairer
Angriffe wird. Die gute Antwort
fällt einem zu spät ein. Wie schon
Mark Twain sagte: „Schlagfertigkeit ist etwas, worauf man erst 24
Stunden später kommt.“ Dabei ist
es ganz leicht, peinliche Situationen zu meistern und sich souverän
zu behaupten. Es erfordert den
richtigen Umgang mit der Überraschung und schützt uns, falls
wir bedroht werden. In diesem
Seminar setzen wir uns damit
auseinander, wie Sie in Zukunft
den Segeln nehmen können, ohne
in der Konfrontation zu bleiben.
Vergrößern Sie in diesem Seminar
Ihren Mut, standhafter zu reagieren und erlernen Sie Techniken
des schlagfertigen Widerstands.
602562L
Kurs-Nr. 503 315 10.
Anke Breiter
Sa, 19.11.2016, 09:00-16:00 Uhr
vhs Böblingen, Im Höfle,
Pestalozzistr. 4
51.00 € (keine Ermäßigung)
Dipl.-Päd. Sibylle Horger-Thies
Fr, 13.01.2017, 14:00-20:00 Uhr
vhs, Raum 107
36.00 € (keine Ermäßigung)
Bitte beachten Sie auch „Konstruktive Gespräche mit Vorgesetzten und Kollegen“ (Kurs-Nr.
610162A) in Renningen und „Mit
Diplomatie ans Ziel“ (Kurs-Nr.
610562C) in Weil der Stadt.
Arbeit/Beruf
Fachauskunft: Elke Odrich-Liebthal, Tel. 07152 3099-41
Verwaltung: Cornelia Jarde, Tel. 07152 3099-64
602162L für Frauen persönlichen Fragen. Bitte bringen
Standing entwickeln - beruflich Sie Ihren Lebenslauf (Ausdruck)
mit (Einzelcoaching).
und privat - für Frauen
„Die Frau hat Standing!“ - bedeutet
übersetzt, sie ist präsent, wirksam
und überzeugend. Sie hat ihre
Meinung, positioniert sich und
schafft Wirklichkeit. Dabei verliert
sie nie ihren Charme und ihre
Contenance. „Wie macht sie das
nur?“ Entdecken Sie in diesem
interaktiven Vortrag verschiedene
Möglichkeiten, das eigene Standing
zu entwickeln, damit Sie beruflich
wie privat mehr Gehör finden,
mehr Beachtung erhalten und
noch öfter erfolgreich überzeugen.
Diese Veranstaltung findet im
Rahmen der Frauenwirtschaftstage
mit Unterstützung des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft
Baden-Württemberg statt.
Petra Steinbach
Do, 13.10.2016, 19:30-21:30 Uhr
vhs, Raum E 2
9.00 € (keine Ermäßigung)
Bewerbungscoaching
Individuelle Beratung zu beruflicher Veränderung
Sie wollen oder müssen sich beruflich verändern und fragen sich, wie
Sie am besten vorgehen, welche
Strategie in Ihrem Fall den meisten Erfolg verspricht, wie Sie sich
und Ihre Unterlagen am besten
präsentieren, wo Sie gute Chancen haben … Oder Sie möchten
sich innerhalb des Unternehmens
verändern und fragen sich, wie Sie
am besten vorgehen, mit wem Sie
welche Gespräche führen und was
Sie dabei beachten sollten … Als
systemische Coach- und PR-/Marketingberaterin betrachtet Marion
Mirswa mit Ihnen gemeinsam
Chancen und berät Sie zu Ihren
602262L
Wochenende
Marion Mirswa
Sa, 22.10.2016, 09:15-10:45 Uhr
vhs, Raum 108
65.00 € (keine Ermäßigung)
602362L
Wochenende
Marion Mirswa
Sa, 22.10.2016, 11:00-12:30 Uhr
vhs, Raum 108
65.00 € (keine Ermäßigung)
Bewerbungsmappen-Check
45 Minuten für Ihre (Be-)
Werbung
Sie möchten einen professionellen
Blick auf Ihre Bewerbung und sind
sich nicht sicher, ob und wie Sie
Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten
optimal präsentieren? Bewerbungen sind immer zielgerichtet auf
eine Stelle oder ein Unternehmen
zugeschnitten. Um das Coaching
optimal zu nutzen, bringen Sie
bitte Ihre Bewerbungsmappe mit
allen Unterlagen sowie die zum
Anschreiben passende Stellenausschreibung mit. In 45 Minuten
erhalten Sie in einem geschützten
Einzelcoaching Rückmeldung und
können persönliche Fragen klären.
Als Kommunikations- und Bewerbungstrainerin betrachtet Frau
Mirswa Ihre Unterlagen sowohl
unter Marketinggesichtspunkten,
wie aus der Sicht des Unternehmens.
602462L
Wochenende
Marion Mirswa
Sa, 22.10.2016, 13:15-14:00 Uhr
vhs, Raum 108
35.00 € (keine Ermäßigung)
Wochenende
Marion Mirswa
Sa, 22.10.2016, 14:15-15:00 Uhr
vhs, Raum 108
35.00 € (keine Ermäßigung)
602662L
Wochenende
Marion Mirswa
Sa, 22.10.2016, 15:15-16:00 Uhr
vhs, Raum 108
35.00 € (keine Ermäßigung)
Schluss mit der Aufschieberitis
Fallen Ihnen viele unangenehme
Pflichten und Aufgaben ein, die
täglich Ihr schlechtes Gewissen
von Neuem anstoßen und die Sie
gerne abgeben würden? Mit dem
Zürcher Ressourcen Modell ZRM
lernen Sie eine Selbstmanagement-Methode, mit der Sie künftig
souverän und motiviert mit Ihren
Aufgaben umgehen können.
Inhalte:
Dinge zügig anpacken und konsequent erledigen
Unangenehme Pflichten in Freude
verwandeln
Selbstmanagementfähigkeiten verbessern
Ressourcen aktivieren und optimieren
Umgang mit Pflichten, Stress und
Druck verändern.
Dieser Kurs wird im Rahmen des
Lehrgangs „Geprüfte Fachkraft
Büromanagement (XB)“ als Wahlmodul anerkannt.
In Kooperation mit der vhs
Böblingen. Anmeldung
direkt bei der vhs Böblingen,
Tel. 07031/6400-0 oder per
Internet www.vhs.aktuell.de,
602862L
Wochenende
Von der Geschäftsidee
zum überzeugenden
Geschäftsmodell
Business Model Canvas Workshop
Existenzgründer brauchen heute
ein Geschäftsmodell, wenn Sie
Erfolg haben möchten. In diesem
Workshop lernen Sie das „Business
Model Canvas“ und damit die gefragteste Methode kennen, um Geschäftsmodelle zu entwickeln und
zu optimieren. Sie erwerben das
Grundwissen zur Arbeit mit dem
Canvas-Modell. Im Mittelpunkt
stehen die 9 Canvas-Bausteine, die
Sie für Ihre Geschäftsidee selbst
erarbeiten. Mit dem „Value Proposition Canvas“ lernen Sie eine
Methode kennen, um Geschäftsmodelle exakt an den Kundenbedürfnissen auszurichten.
Inhalte:
„Business Model Canvas“ zur Geschäftsmodellentwicklung
Die 9 Canvas-Bausteine erarbeiten
Präsentation der GeschäftsmodellEntwürfe
Kundenfokus mit dem „Value Proposition Canvas“.
Kurt Brandel
Sa, 29.10.2016, 09:00-17:00 Uhr
inkl. 1 Std. Pause
vhs, Raum 112
46.00 € (keine Ermäßigung)
61
Arbeit/Beruf
602962L
Wochenende
Interkulturelle Kompetenz
Wir begegnen im Alltag täglich in
diversen Situationen Menschen
aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen. Das macht unseren Tag
reich und interessant. Es fordert
uns aber auch heraus. In diesem
Kurs lernen wir die emotionale
und interkulturelle Sensibilität zu
schärfen. Wir werden sehen, wie
wichtig es ist, sich seiner eigenen
Werte bewusst zu werden und
Grenzen zu setzen. Wir lernen
aber auch, Offenheit und Bereitschaft zu zeigen und das Gedankengut des Gegenübers wertfrei
anzunehmen. Leben und Leben
lassen. Interkulturelle Kommunikation ist immer eine Frage der
Perspektive.
In Kooperation mit der vhs Korntal-Münchingen.
Andrea Ota
Sa, 12.11.2016, 10:00-17:00 Uhr
inkl. 1 Std. Pause
vhs, Raum 107
35.00 € (keine Ermäßigung)
In den Kursen 602162L – 602962L
sind z.T. Kosten für Kursunterlagen (ohne Teilnahmebescheinigung) bis zu 5,00 € eingerechnet.
Auf diese Kosten ist keine Ermäßigung möglich.
Geschäftsbriefe nach DIN 5008
Fehlerfreie und normgerechte
Briefe sind die Visitenkarte des
Briefschreibers und ein Erfolgsfaktor im Beruf. Auch wer sich
bewerben möchte, selbstständig
ist oder eine Bürotätigkeit ausübt, sollte die formalen Regeln für
geschäftliche Korrespondenz (DIN
5008) sowie die wesentlichsten
Regeln der Rechtschreibung und
Zeichensetzung kennen.
Inhalte:
Aufbau und Gliederung von Geschäftsbriefen
Verwendung und Gliederung von
Zahlen, Abkürzungen und Aufzählungen
Regeln der Rechtschreibung und
Zeichensetzung.
62
Es besteht die Möglichkeit, am
Ende des Kurses eine XPertBusiness Prüfung abzulegen und
dadurch das Zertifikat „Briefgestaltung DIN 5008 (XB)“ zu erwerben.
Vorkenntnisse:
PC-Grundlagenkenntnisse sowie
grundlegende Kenntnisse des
Zehn-Finger-Tastschreibens.
In Kooperation mit der vhs
Böblingen. Anmeldung
direkt bei der vhs Böblingen,
Tel. 07031/6400-0 oder per
Internet www.vhs.aktuell.de,
Kurs-Nr. 501 316 10.
Ingrid Koreimann
montags, 18:00-21:00 Uhr
4 mal ab Mo, 09.01.2017
vhs Böblingen, Im Höfle,
Pestalozzistr. 4
80.00 € (keine Ermäßigung)
603162L
Finanzbuchführung Grundlagen
(1) / Xpert Business (ESF)
Intensivkurs mit PC-Unterstützung (Lexware) in der
Kleingruppe
Dieser Kurs aus dem System
Xpert Business vermittelt grundlegende Kenntnisse der Buchführung, Bilanzierung und Kontenführung und gibt Einblick in
die steuerlichen Pflichten eines
Unternehmens. In zahlreichen
Beispielen und Übungsaufgaben
aus der betrieblichen Praxis wird
das neu erworbene Wissen direkt
eingesetzt.
Inhalte:
Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten
Inventur, Inventar und Bilanz
Konten und Organisation der
Buchführung (Kontenpläne SKR
03 und 04)
Verbuchen aller laufenden und
gängigen Geschäftsvorfälle einschl.
Personalkosten und Umsatzsteuer.
Vorkenntnisse:
Sichere PC-Grundkenntnisse.
Bitte mitbringen: Taschenrechner, Schreibzeug.
Um Sie bereits in diesem Teil optimal auf die Praxis vorzubereiten,
finden die letzten Kurstermine (ab
Januar 2017) mit PC-Unterstützung
(Lexware Financial Office Pro) in
der Realschule Korntal, EDV 1,
1. OG, Raum 1.29 statt. Die Teilnehmenden können kostenlos die
eingesetzte Software für häusliche
Übungen bestellen. Infos im Kurs.
Im Anschluss an den Kurs kann
die bundeseinheitliche Zertifikatsprüfung Xpert Business abgelegt
werden (separate Gebühren).
Die ESF-Fachkursförd. von 30%
bzw. 50% muss gleich bei der
Anmeldung bei der vhs beantragt
werden. In Kooperation mit der
vhs Korntal-Münchingen. Ihre
Anmeldedaten werden an die vhs
Korntal-Münchingen weitergeleitet.
Es gelten die AGB der vhs Korntal-Münchingen.
Rainer Blume
montags, 18:30-21:45 Uhr
13 mal ab Mo, 17.10.2016
sowie 2 x samstags am 14.01. und
21.01.2017
jeweils von 09:00-16:15 Uhr
Alte Lateinschule Korntal,
Johannes-Daur-Str. 6, Raum 202
395.00 € (keine Ermäßigung;
inkl. Lehrbuch und Software)
603262L
Lohnbuchführung Grundlagen
(Teil 1 und 3) / Xpert Business
Intensivkurs mit PC-Unterstützung (Lexware) in der
Kleingruppe
Dieser Lehrgang vermittelt in
Theorie und Praxis das nötige Wissen, um selbstständig Lohn- und
Gehaltsabrechnungen mit Hilfe
von Lexware Financial Office Pro
durchführen zu können.
Inhalt:
Einführung in die Lohn- und
Gehaltsabrechnung, die Bruttoabrechnung, Lohn- und Kirchensteuer, die Sozialversicherung,
vermögenswirksame Leistungen,
sonstige Abzüge und Zuzahlungen,
Lohnpfändung, Lohnsteuer-Anmeldungen für das Finanzamt,
Beitragsnachweis für die Krankenkasse, Buchungsbeleg für Finanzbuchhaltung, Eintritt und Austritt
von Arbeitnehmern, Jahresabschlussarbeiten (Erstellen der
Lohnsteuerbescheinigung).
Vorkenntnisse:
Sichere PC-Grundkenntnisse.
Bitte mitbringen: Taschenrechner, Schreibzeug.
Um Sie bereits in diesem Teil optimal auf die Praxis vorzubereiten,
finden Termine mit PC-Unterstützung statt.
Im Anschluss an den Kurs kann
die bundeseinheitlichen Zertifikatsprüfung Xpert Business für
Lohn und Gehalt 1 und 3 abgelegt
werden (separate Gebühren). Die
Teilnehmenden können kostenlos
die eingesetzte Software für häusliche Übungen bestellen. Infos im
Kurs.
Die ESF-Fachkursförd. von 30%
bzw. 50% muss gleich bei der
Anmeldung bei der vhs beantragt
werden. In Kooperation mit der
vhs Korntal-Münchingen. Ihre
Anmeldedaten werden an die vhs
Korntal-Münchingen weitergeleitet.
Es gelten die AGB der vhs Korntal-Münchingen.
Elke Janner
donnerstags, 18:10-21:40 Uhr
15 mal ab Do, 27.10.2016
sowie 2 x samstags am 28.01. und
04.02.2017
jeweils von 09:00-15:45 Uhr
Realschule Korntal,
Goerdelerstr. 15, Raum 0.07 EG
473.00 € (keine Ermäßigung;
inkl. 3 Lehrbücher und Software)
Kaufmännisches Rechnen gewusst wie !
Grundlagen für Ein- und
Wiedereinsteiger
Am kaufmännischen Rechnen
führt im Rechnungswesen kein
Weg vorbei. Der Kurs wendet sich
an Interessenten, die eine Auffrischung bzw. Vertiefung ihrer
Kenntnisse benötigen.
Inhalte:
Prozentrechnung
Zinsrechnung
Durchschnitts- und Verteilungsrechung
Methoden und Verfahren der
Abschreibungs- und Investitionsrechnung
Die Theorie und Rechenverfahren
wird zu Beginn der einzelnen Kapitel kurz vorgestellt. Schwerpunkt
des Kurses ist das Üben und Vertiefen an konkreten Übungsaufgaben. Ein bzgl. der mathematischen
Grundrechenarten funktionsfähiger Taschenrechner ist erforderlich.
Dieser Kurs wird im Rahmen des
Lehrgangs „Geprüfte Fachkraft Büromanagement (XB)“ als Wahlmodul anerkannt. In Kooperation
mit der vhs Böblingen. Anmeldung direkt bei der vhs
Böblingen, Tel. 07031/6400-0
oder per Internet www.vhs.
aktuell.de, Kurs-Nr. 502 305
10.
Rolf Felder
dienstags, 18:00-20:45 Uhr
3 mal ab Di, 08.11.2016
vhs Böblingen, Im Höfle,
Pestalozzistr. 4
74.00 € (keine Ermäßigung)
Foto/Bildbearbeitung/Video
Fachauskunft: Elke Odrich-Liebthal, Tel. 07152 3099-41
Verwaltung: Cornelia Jarde, Tel. 07152 3099-64
Foto
nicht vergessen. Wer zuerst noch
„probieren“ möchte, kann im
Kurs in begrenztem Rahmen eine
Kamera (Nikon) ausleihen oder
testen (Voranmeldung!).
Matthias Baumann
Mo, 16.01.2017, 18:30-21:30 Uhr
vhs, Raum E 2
Sa, 21.01.2017, 09:00-17:00 Uhr
(Exkursion)
inkl. 1 Std. Pause
Mo, 23.01.2017, 18:30-21:30 Uhr
vhs, Raum E 2
80.00 € (keine Ermäßigung)
605162L
Wochenende
Einstieg in das Fotografieren
mit Spiegelreflex- oder Systemkamera
605362L
Für alle, die gern mehr als die
Fotografieren mit der SpiegelAutomatik nutzen und den ganzen
reflex- oder Systemkamera
kreativen Spielraum einer Spiegelreflex- oder Systemkamera kennen
lernen wollen, bietet dieser Kurs
viele Möglichkeiten. Von den technischen Grundlagen (ISO, Blende,
Verschlusszeit) bis zur Bildgestaltung (Linienführung, goldener
Schnitt) werden wir uns auch anhand vieler Praxisbeispiele von der
digitalen Spiegelreflexfotografie ein
Bild machen. Sind Sie dabei?
Markus Spingler
Sa, 12.11.2016, 09:00-16:00 Uhr
inkl. 1 Std. Pause
Fr, 18.11.2016, 17:30-20:30 Uhr
vhs, Raum 112
59.00 € (keine Ermäßigung)
605262L
Fotografieren mit der Spiegelreflex- oder Systemkamera
Grundlagen
Zuerst werden die wichtigsten
Aufnahmetechniken behandelt:
Belichtungsmessung, Zeit, Blende, ISO-Empfindlichkeit und die
jeweiligen Automatiken. Vor- und
Nachteile manueller Beeinflussung
stehen im praktischen Test. Es
wird Einblick in die Objektivwahl
gegeben, auch unter Berücksichtigung der Bildgestaltung: Motiv,
Perspektive, Schärfe, Kontrast,
Farbe, etc.
Am Praxistag werden die besprochenen Themen in einzelnen Übungsschritten umgesetzt
- Örtlichkeiten werden im Kurs
besprochen! Es folgt im dritten
Teil eine gemeinsame Sichtung,
Besprechung und Auswertung
sowie erste Hinweise zur Bildbearbeitung. Der Kurs richtet sich an
EinsteigerInnen, die sich weg vom
„knipsen“ hin zum „fotografieren“
entwickeln wollen. Wenn Sie bereits
eine eigene SLR/DSLM (keine
Bridgekameras) besitzen, sollten Sie die Bedienungsanleitung
und ausreichend Speicherkarten
Vertiefungskurs
Die Möglichkeiten der Einflussnahme aus dem Grundlagenkurs
werden nochmals kurz angesprochen und durch den vielfältigen
und kreativen Einsatz von Stil-, Gestaltungs- und technischen Mittel
ergänzt und vertieft. Das Ziel ist
eine bewusst definierte Bildaussage,
eine Bildsprache in Einzelaufnahmen oder ganzen, themenbezogenen Serien. Die Zusammenhänge
von Blende, Zeit und ISO sollten
beherrscht werden, ebenso die
unterschiedlichen Fokusmodi.
Eigene SLR oder Systemkamera (keine Bridgekameras) sollte
vorhanden sein. Digitale SLR/
DSLM (Nikon) können im Kurs in
begrenztem Rahmen ausgeliehen/
getestet werden (Voranmeldung!).
Im praktischen Teil haben wir genügend Zeit, um die besprochenen
Themen in Übungen umzusetzen.
Die Exkusion findet i. d. R. in
Stuttgart statt. Abschließend erfolgt
eine gemeinsame Sichtung, Besprechung und Auswertung.
Matthias Baumann
Di, 14.02.2017, 18:30-21:30 Uhr
vhs, Raum E 2
Sa, 18.02.2017, 09:00-17:00 Uhr
(Exkursion)
inkl. 1 Std. Pause
Di, 21.02.2017, 18:30-21:30 Uhr
vhs, Raum E 2
80.00 € (keine Ermäßigung)
605861L
Wochenende
Venezianische Messe
Reportagefotografie
Über 1000 Masken- und KostümträgerInnen, verschiedene Spielflächen und als Höhepunkt das
Defilee über den Gondelsteg, das
sind die Motive, denen wir uns in
Reportagemanier nähern wollen
- aufregend, hektisch, mitreißend!
„One shot only“ oder der „Schuss
aus der Hüfte“ sprechen Sie an?
Dann nichts wie hin zur alle zwei
Jahre stattfindenden Venezianische
Messe in Ludwigsburg. Dieser
Kurs eignet sich für AufsteigerInnen aus dem Grundlagenkurs
oder FotografInnen, die bereits
vergleichbare Kenntnisse zu
manueller Belichtung und dem sicheren Umgang mit ihrer Kamera
haben. Weitwinkel- und moderate
Telebrennweiten sind von Vorteil - Stative bitte zu Hause lassen!
Der Eintritt zur Veranstaltung ist
im Kurspreis nicht enthalten! Der
Treffpunkt in Ludwigsburg wird
auf der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Matthias Baumann
So, 11.09.2016, 13:30-19:30 Uhr
48.00 € (keine Ermäßigung)
605462L Wochenende
Fotografieren statt Knipsen
Bessere Fotos durch bewusste Bildgestaltung
Interessante Fotos gelingen, wenn
man fotografische Gestaltungsmöglichkeiten wie Bildaufbau, Bildformat, Belichtung, Schärfe bzw.
gewollte Unschärfe sowie die Perspektive bewusst einsetzt. Im ersten
Termin werden gute und weniger
gute Bilder analysiert und dabei
die Gestaltungsregeln erarbeitet.
Zum zweiten Termin können die
Teilnehmer eigene Bilder mitbringen - anhand dieser Bilder wollen
wir den Seminarinhalt vertiefen.
Peter Liebthal
freitags, 18:00-21:00 Uhr
2 mal ab Fr, 27.01.2017
vhs, Raum E 2
32.00 € (keine Ermäßigung)
605562L
Wochenende
Apps für Fotografen
Smartphone mit Android Betriebssystem
In diesem Kurs werden wir
Möglichkeiten entdecken, wie uns
Smartphones dank einer Vielzahl
verfügbarer Apps als nützliche
Helfer im fotografischen Alltag
unterstützen können, z.B. bei der
Planung von Fototouren, der Wahl
der richtigen Einstellungen oder
auch als Werkzeug zur Fotobearbeitung und -sicherung.
Voraussetzungen:
Eigenes Android-Smartphone
mit eigenem Google-Konto und
sicherer Umgang mit dem Gerät (Aufrufen von Einstellungen,
Installation von Apps aus dem
Playstore etc.)
Eigene Digitalkamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten
Fotografische Grundkenntnisse.
Nils Heller
Fr, 13.01.2017, 18:30-21:30 Uhr
vhs, Raum 112
18.00 € (keine Ermäßigung)
605662L
Kreatives Blitzen
Wochenende
Blitzlicht in der Fotografie – ein
schier unlösbares Problem? Nein!
Zwar lernen wir in diesem Kurs
auch nicht das Zaubern, aber
unsere Bilder werden ab sofort
auch mit Blitz „zauberhafter“, zumindest aber durch den Einsatz
kreativer Blitztechniken ansehnlicher, spannender, interessanter
und damit einfach besser.
Dieser Kurs eignet sich für
AufsteigerInnen aus dem Grundlagenkurs oder FotografInnen, die
bereits vergleichbare Kenntnisse
zu Belichtung mit manuellem
Eingriff haben. Eine - eigene SLR oder Systemkamera (keine
Bridgekameras) mit manuellen Einstellmöglichkeiten sollte
vorhanden sein. Digitale SLR’s
(Nikon) können im Kurs in begrenztem Rahmen ausgeliehen/
getestet werden (Voranmeldung!).
Ein (System-)Blitzgerät ist NICHT
notwendig!
Matthias Baumann
Sa, 26.11.2016, 10:00-17:30 Uhr
inkl. 1 Std. Pause
Studio Pixxel2Go,
Im Länderrain 15/2,
71732 Tamm
62.00 € (keine Ermäßigung)
Table Top-Fotografie
Sa, 10.12.2016, 10:00-17:30 Uhr
siehe Kurs 615962D in Weissach
605762L
Abstrakte Fotografie
Emotion statt Information
Mit dem anspruchsvollen Kursthema verfolgen wir das Ziel, gute
Fotos nicht anhand der enthaltenen Informationen (z.B. „Schärfe“)
zu definieren, sondern den durch
sie transportierten Emotionen
den höchsten Wert beizumessen.
Wir werden Aufnahmetechniken
einstudieren, die den Informationsgehalt von Fotos reduzieren. Mit
Motivwahl und Bildgestaltung
müssen wir dann für die Emotionen sorgen. Der Kurs ist in drei
Einheiten gegliedert: Theorie,
Praxis und Bildbesprechung.
Benötigt wird eine Kamera mit
Einstellmöglichkeiten. Dieser Kurs
richtet sich an alle, die zumindest
einen Grundlagenkurs besucht
haben oder entsprechende Kenntnisse mitbringen. Kein Fotohandy.
Stefan Seip
Mi, 18.01.2017, 19:00-21:00 Uhr
So, 22.01.2017, 13:00-16:00 Uhr
Mi, 01.02.2017, 19:00-21:00 Uhr
vhs, Raum E 2
53.00 € (keine Ermäßigung)
63
Bildbearbeitung/Video
Bildbearbeitung
Wochenende
605862L
Fotokalender und Fotobuch gestalten mit myphotobook.de
Fotobücher und Fotokalender
selber zu erstellen, macht Spaß
und ist einfacher, als Sie vielleicht
denken. Das Programm, mit dem
wir Fotobücher und Kalender gestalten können, ist auf der Homepage myphotobook.de kostenlos
erhältlich und bietet viele tolle
Layoutvorlagen, aber auch flexible
freie Gestaltungsmöglichkeiten. Die
Qualität der Buchumsetzung bei
myphotobook.de liegt auf hohem
Standard und wurde mehrfach
ausgezeichnet. Bringen Sie gerne
Ihre eigenen Bilder auf CD oder
Stick mit in den Kurs, dann macht
das Üben und Gestalten doppelt
Spaß.
Hans-Peter Dolecki
Sa, 19.11.2016, 09:00-16:00 Uhr
inkl. 1 Std. Pause
vhs, Raum 113
59.00 € (keine Ermäßigung)
606162L
Picasa
Picasa ist eine kostenlose Software zur Bildoptimierung, Bildbearbeitung und zur komfortablen
Bildverwaltung am heimischen
PC. Außerdem bietet sie zusätzlich noch viele weitere interessante
Möglichkeiten rund ums Foto, z.B.
für Fotocollagen, Fotoalben und
Filmpräsentationen. Diese Software
ist gut geeignet für Hobbyfotografen, die ihre Digitalbilder noch
etwas nachbearbeiten wollen.
Inhalt:
Bildverwaltung: Fotos automatisch
von der Kamera in Picasa importieren, Fotos labeln und Themengruppen bilden, Sammlungen und
Ordnerliste, Fotos suchen und
schnell wiederfinden
Fotobearbeitung - leicht und
schnell: Ausschnittsvergrößerungen, schiefe Bilder ausrichten, rote
Augen entfernen, Stapelverarbeitung, kreative Bildcollagen, detaillierte Bildinformationen,
Fotos präsentieren: Fotoversand
via Mail, Diaschau auch mit Musik, Fotos drucken.
Bitte mitbringen:
Digitalkamera mit eigenen Bildern
und USB-Verbindungskabel zum
PC.
Vorkenntnisse:
Grundkenntnisse am PC.
In Kooperation mit der vhs
Gerlingen.
Toni Ginsel
dienstags, 18:15-21:15 Uhr
2 mal ab Di, 15.11.2016
Haus der Volkshochschule
Gerlingen, Schulstr. 19, Raum 1.2
70.00 € (keine Ermäßigung)
Bitte beachten Sie auch „Instagram: Fotos verwalten und bearbeiten“ (Kurs-Nr. 621562L) unter der
Rubrik „EDV/Neue Medien“.
In den Kursen 605162L – 609062L
sind z.T. Kosten für Kursunterlagen bis zu 14,00 € (ohne Teilnahmebescheinigung) eingerechnet.
Auf diese Kosten ist keine Ermäßigung möglich.
besserung in Lightroom bei der
Bildbearbeitung wahre Wunder
wirkt. Für alle, die eine optimale
Verbindung zwischen Bildverwaltung und -bearbeitung suchen.
606262L
Wochenende
Bildbearbeitung mit Adobe
Photoshop Elements und CS
Einführungskurs
Im Kurs verwenden wir Adobe
Photoshop Elements, jedoch wird
anhand der Kurs-Unterlagen (CDR) gezeigt, wie sich das Erlernte
problemlos auf die Vollversion
Photoshop CS übertragen lässt.
Inhalte:
Grundwissen: Digitales Bild, Scannen, Druck, Farbe (RGB, CMYK),
Dateiformate/Bildumrechnungen,
Basis-Werkzeuge und Vorgehensweisen, lokale Foto-Retusche, FotoReparatur
Bildverbesserung: Tonverteilung,
Kontrast, Schärfe, Farbe, Bildteile
auswählen/gezielte Bearbeitung,
Bildmontage, Collage, Text einfügen/Text-Effekte.
Hans-Peter Dolecki
Sa, 26.11.2016, 09:00-16:00 Uhr
So, 27.11.2016, 09:00-16:00 Uhr
jeweils inkl. 1 Std. Pause
vhs, Raum 113
94.00 €
606362L
Wochenende
Lightroom-Grundlagen
Lightroom ist eine professionelle
Bild-Datenbank mit beeindruckenden Bildbearbeitungs- und
Ausgabemöglichkeiten für raw-,
jpg- und tif-Dateien. Sie erfahren,
wie Sie Fotos zur Bildsuche über
Metadaten, Stichworte und Qualifizierungen indizieren können und
wie die non-destruktive Bildver-
Hans-Peter Dolecki
Sa, 04.02.2017, 09:00-16:00 Uhr
inkl. 1 Std. Pause
vhs, Raum 113
59.00 € (keine Ermäßigung)
Video
609062L
Wochenende
Filme erstellen mit Windows
Movie Maker
Filme und Bilder vom Urlaub, von
Familienfesten und vom Nachwuchs lagern meist auf der Kamera oder schon auf dem Computer.
Wie kann man nun einen richtigen
Film daraus machen, mit Musik,
Texten oder tollen Effekten? Der
Kurs entführt Sie in die Welt eines
Schnittmeisters (Editor). Dabei lernen Sie, Ihre Filme zu importieren,
zusammenzustellen, zu schneiden
und mit Musik, Vorspann und
Abspann zu dekorieren. Auch
fantastische Diashows können mit
Windows Movie Maker erstellt
werden. Zur Wiedergabe nutzen
Sie dann einen Fernseher, Ihr
Tablet oder einen Beamer.
Vorkenntnisse:
Windows-Kenntnisse
Bitte eigene Videodateien sowie
ein Lied als mp3 auf USB Stick
mitbringen.
Norbert Vonwald
Sa, 03.12.2016, 09:00-13:00 Uhr
vhs, Raum 113
28.00 €
EDV/Neue Medien
Fachauskunft: Elke Odrich-Liebthal, Tel. 07152 3099-41
Verwaltung: Cornelia Jarde, Tel. 07152 3099-64
Willkommen zur EDV-Beratung
Neue Medien
Elke Odrich-Liebthal
Do, 22.09.2016, 17:00-18:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
kostenfrei, keine Anmeldung
erforderlich!
Informationen zu Smartphone/iPhone-Kursen
Wir bieten Ihnen ein Kursmodell
an, welches, pro Betriebssystem,
aus mehreren Wissensstufen (Modulen) besteht. Suchen Sie sich
die Passenden aus oder bauen Sie
Ihr Wissen Stufe für Stufe aus.
Wenn Sie noch kein mobiles Gerät,
Smartphone oder Tablet, besitzen,
kann Sie vor dem Erwerb eines
solchen Gerätes der Orientierungskurs vor einem „Fehlkauf“
bewahren.
Sind Sie sich nicht sicher, welcher
EDV-Kurs für Sie der geeignete ist?
Oder wissen Sie nicht, in welchem
Kurs Ihre Fragen geklärt werden
könnten? Oder wollen Sie sich unverbindlich informieren, was es an
neuen Kursen gibt? Gerne helfen
wir Ihnen, das Passende für Sie zu
finden und in jedem Fall sind Sie
herzlich willkommen!
64
Besitzen Sie bereits ein Smartphone oder Tablet, können Sie im
Basiskurs (Modul 1) den Umgang mit Ihrem Gerät erlernen.
Um dann das Gelernte zu festigen
und weiteres Wissen im Umgang
mit Ihrem Gerät zu erlangen, bietet
sich der Praxiskurs (Modul 2)
an.
Der Workshop (Modul 3) rundet dann das Ganze ab. Sie lernen
den sinnvollen und nutzbringenden Umgang mit Ihrem Gerät für
zu Hause und unterwegs.
620162LS
nachmittags
Grundlegende Informationen
zum Smartphone oder iPhone
Orientierungskurs
Smartphone oder Tablet-PC Apple oder Google?
Der Kurs richtet sich an all diejenigen, die noch kein Smartphone
bzw. Tablet haben, sich aber
vielleicht eines anschaffen möchten. Er dient auch als Entscheidungshilfe, ob Smartphone oder
Tablet und welches Betriebssystem
(Google oder Apple) für Sie infrage
kommt. Sie erfahren, auf was Sie
beim Kauf achten sollen.
Sie erfahren, wie diese Geräte
funktionieren und durch was sie
sich unterscheiden können. Auch
lernen Sie die vielfältigen Möglichkeiten kennen, die so ein Gerät
Ihnen bietet:
Informationen aus dem Internet,
Kommunikation, Musik hören,
Zeitschriften und Bücher lesen,
Fotografieren und vieles mehr.
Richard Zeitler
Mi, 05.10.2016, 14:00-17:00 Uhr
vhs, Raum 112
30.00 €
WLAN:
Für alle Smartphone- und iPhonebzw. Tablet- und iPad-Kurse steht
Ihnen WLAN zur Verfügung. Die
Zugangsdaten erhalten Sie im
Kurs.
Smartphone und Tablet mit
Android-Betriebssystem
Basiskurs Smartphone
(Android)
Modul 1 Grundlagen
Mein eigenes Smartphone
kennenlernen
Dieser Kurs richtet sich an Einsteiger mit einem eigenen Smartphone mit dem Betriebssystem
Android (Google).
Inhalt:
Sie lernen Ihr Gerät mit seinen
Grundfunktionen sowie die Bedienung und erste Einstellungen
kennen.
Erste Schritte ins Internet über
WLAN oder „Mobile Daten“.
Der Schwerpunkt liegt auf den
bereits vorinstallierten „Apps“
wie Kontakte, Kalender, Telefon,
Nachrichten (SMS), Fotografieren,
Kamera, Internet, E-Mail, Bilder
in der Galerie betrachten und per
E-Mail versenden. Sie erfahren, was
ein „Google Konto“ ist und für was
Sie es brauchen.
Voraussetzung:
Sie bringen Ihr eigenes Tablet bzw.
Smartphone mit.
620462LS
nachmittags
Richard Zeitler
Di, 11.10.2016, 14:00-17:00 Uhr
vhs, Raum 112
30.00 €
620562LS
nachmittags
Richard Zeitler
Di, 10.01.2017, 14:00-17:00 Uhr
vhs, Raum 112
30.00 €
620762LS
nachmittags
Basiskurs Tablet (Android)
Modul 1 Grundlagen
Dieser Kurs richtet sich an Einsteiger mit einem eigenen Tablet
mit dem Betriebssystem Android
(Google).
Inhalt:
Sie lernen Ihr Gerät mit seinen
Grundfunktionen sowie die Bedienung und erste Einstellungen
kennen.
Erste Schritte ins Internet über
WLAN oder „Mobile Daten“.
Der Schwerpunkt liegt auf den
bereits vorinstallierten „Apps“ wie
Kontakte, Kalender, Nachrichten
(SMS), Fotografieren, Kamera,
Internet, E-Mail, Bilder in der
Galerie betrachten und per E-Mail
versenden. Sie erfahren, was ein
„Google Konto“ ist und für was Sie
es brauchen.
Voraussetzung:
Sie bringen Ihr eigenes Tablet bzw.
Smartphone mit.
Richard Zeitler
Di, 15.11.2016, 14:00-17:00 Uhr
vhs, Raum 112
30.00 €
620862LS
nachmittags
Praxiskurs Smartphone/Tablet
(Android)
Modul 2 Aufbaukurs
Mein Smartphone/Tablet
optimal nutzen
Dieser Kurs richtet sich an Smartphone oder Tablet-Besitzer, die
ihr Gerät effektiver nutzen wollen.
Der Schwerpunkt liegt auf den
praktischen Anwendungen und
den Apps.
Inhalt:
Weitere Apps, z.B. für Reisen,
Hobby, Beruf, Freizeit und Datenverwaltung, über den Play-Store
erhalten und sie auf dem Gerät
organisieren.
Wie funktionieren die Apps: z.B.
Google Mapps, VVS-Mobil und
wie benutze ich eine Navigationsbzw. Wander-App?
Musik / Filme Bücher beziehen.
Welches nützliche Zubehör gibt es
für mein Gerät?
Voraussetzung:
Sie bringen Ihr eigenes Gerät mit
(Smartphone und/oder Tablet)
und Sie haben einen Google
Account und kennen das dazugehörende Passwort.
Idealerweise haben Sie vorher den
Basiskurs (Modul 1) besucht oder
Sie besitzen bereits die nötigen
Kenntnisse.
Richard Zeitler
Fr, 27.01.2017, 14:00-17:00 Uhr
vhs, Raum 112
30.00 €
Sie besitzen bereits die nötigen
Kenntnisse.
Zu diesem Workshop können Sie
auch gerne Ihr Zubehör (Adapterkabel, Digitalkamera, USB-Speicherstick, Laptop) mitbringen.
Richard Zeitler
620962LS
nachmittags Do, 16.02.2017, 14:00-17:00 Uhr
vhs, Raum 112
Workshop Smartphone/Tablet
30.00 €
(Android)
Modul 3 Ergänzungskurs
Mein Smartphone/Tablet
und ich - wir werden ein
Team
Dieser Kurs richtet sich an Smartphone- oder Tablet-Besitzer mit
dem Betriebssystem Android,
die ihr Gerät in vollem Umfang
nutzen wollen.
Inhalt:
Das Smartphone/Tablet im Alltag
nutzen
Daten/Bilder auf dem Gerät verwalten und mit meinen anderen
mobilen Geräten und dem PC
teilen
Daten auf der SD-Karte und/oder
einem USB-Stick speichern
Bilder beim Fotografieren direkt
auf SD-Karte ablegen
Bilder mit dem entsprechenden
Zubehör von meiner Digitalkamera importieren
Durch Cloud Computing, wie
Google Cloud bzw. Google-Drive
oder Dropbox, sind meine Daten
immer von überall erreichbar
Wie kann ich meine Termine
und Kontakte auf allen meinen
Geräten synchron haben und bei
Bedarf mit anderen Menschen
teilen?
Voraussetzung:
Sie bringen Ihr eigenes Gerät mit
(Smartphone und/oder Tablet)
und Sie haben ein Google Konto
und kennen das dazugehörende
Passwort.
Idealerweise haben Sie vorher den
Praxiskurs (Modul 2) besucht oder
iPhone/iPad
nachmittags
621162LS
Basiskurs iPhone / iPad
Modul 1 Grundlagen
Mein eigenes iPhone / iPad
kennenlernen
Dieser Kurs richtet sich an Einsteiger mit einem eigenen iPhone
oder iPad.
Inhalt:
Sie lernen Ihr Gerät mit seinen
Grundfunktionen sowie die Bedienung und erste Einstellungen
kennen
Erste Schritte ins Internet über
WLAN oder „Mobile Daten“
Der Schwerpunkt liegt auf den
bereits vorinstallierten „Apps“
wie: Kontakte, Kalender, Telefon,
Nachrichten (SMS), Fotografieren,
Kamera, Internet, E-Mail, das
Sprachtool „Siri“, Bilder in der
Galerie betrachten und per E-Mail
versenden
Sie erfahren was eine „Apple ID“ ist
und für was Sie diese brauchen.
Voraussetzung:
Sie bringen Ihr eigenes Gerät mit
(iPhone oder iPad).
Richard Zeitler
Mo, 17.10.2016, 14:00-17:00 Uhr
vhs, Raum 112
30.00 €
65
EDV/Neue Medien
621262LS
nachmittags iCloud bzw. iCloud-Drive oder
Dropbox sind meine Daten immer
Praxiskurs iPhone / iPad
Modul 2 Aufbaukurs
Mein iPhone / iPad optimal
nutzen
Dieser Kurs richtet sich an
iPhone- oder iPad-Besitzer, die
ihr Gerät effektiver nutzen wollen.
Der Schwerpunkt liegt auf den
praktischen Anwendungen und
den Apps.
Inhalt:
Weitere Apps, z.B. für Reisen, Hobby, Beruf und Freizeit und Datenverwaltung über den App-Store
erhalten und sie auf dem Gerät
organisieren
Die Vernetzung der Apps erfahren
und praktisch anwenden
Wie funktionieren die Apps: z.B.
Google-Maps, VVS-Mobil und wie
benutze ich eine Wander-App?
Musik / Filme über iTunes beziehen, Bücher über die App „iBooks“
bekommen und lesen, Dokumente
in iBooks verwalten
Welches nützliche Zubehör gibt es
für mein Gerät?
Voraussetzung:
Sie bringen Ihr eigenes Gerät mit
(iPhone oder iPad) und Sie haben
einen Apple Account (Apple ID)
und kennen das dazugehörende
Passwort.
Idealerweise haben Sie vorher den
Basiskurs (Modul 1) besucht oder
Sie besitzen bereits die nötigen
Kenntnisse.
Richard Zeitler
Mo, 07.11.2016, 14:00-17:00 Uhr
vhs, Raum 112
30.00 €
WLAN:
Für alle Smartphone- und iPhonebzw. Tablet- und iPad-Kurse steht
Ihnen WLAN zur Verfügung. Die
Zugangsdaten erhalten Sie im
Kurs.
von überall erreichbar
Wie kann ich meine Termine
und Kontakte auf allen meinen
Geräten synchron haben und bei
Bedarf mit anderen Menschen
teilen?
Voraussetzung:
Sie bringen Ihr eigenes Gerät mit
(iPhone oder iPad) und Sie haben
einen Apple Account (Apple ID)
und kennen das dazugehörende
Passwort.
Idealerweise haben Sie vorher den
Praxiskurs (Modul 2) besucht oder
Sie besitzen bereits die nötigen
Kenntnisse.
Zu diesem Workshop können Sie
auch gerne Ihr Zubehör (Adapter,
Digitalkamera, FlashDrive, Laptop)
mitbringen.
66
Norbert Vonwald
Sa, 22.10.2016, 14:00-17:00 Uhr
vhs, Raum 113
24.00 €
Bitte beachten Sie auch „Apps für
Fotografen (Kurs-Nr. 605562L)
unter „Fotografie“.
EDV Grundlagen
Richard Zeitler
Mo, 16.01.2017, 14:00-17:00 Uhr
vhs, Raum 112
30.00 €
Smartphone und iPhone
PC-Einsteigerkurs 50 plus mit
Wochenende Windows 8/10
621462LS
Wenn Sie erste Erfahrungen mit
WhatsApp - so funktioniert´s
Menschen kommunizieren
heute miteinander, ob privat
oder geschäftlich, einfach anders.
Kurznachrichten oder Videotelefonie sind heute die modernen
Kommunikationswege, um mit
Freunden, Familie und Kollegen
in Kontakt zu bleiben. In diesem
Kurs erlernen Sie den Umgang mit
der beliebten und meist genutzten
Kommunikationssoftware:
WhatsApp.
Voraussetzung:
WhatsApp Account, Apple ID oder
Google ID – je nach Smartphone
Vorkenntnisse:
Grundkenntnisse im Umgang mit
Ihrem Smartphone.
621362LS
nachmittags Norbert Vonwald
Sa, 22.10.2016, 10:00-13:00 Uhr
Workshop iPhone / iPad
vhs, Raum 113
Modul 3 Ergänzungskurs
Wir werden ein Team – mein
iPhone/iPad und ich
Dieser Kurs richtet sich an
iPhone- oder iPad-Besitzer, die ihr
Gerät in vollem Umfang nutzen
wollen.
Inhalt:
Das iPad/iPhone im Alltag nutzen
Daten/Bilder auf dem Gerät verwalten und mit meinen anderen
mobilen Geräten und dem PC
teilen
Mein Gerät mit einem externen
Datenspeicher verbinden
Bilder mit dem entsprechenden
Zubehör von meiner Digitalkamera importieren
Durch Cloud Computing, wie
Collagen erstellen.
Voraussetzung:
Instagram-Account, Apple ID oder
Google ID - je nach Smartphone
Vorkenntnisse:
Grundkenntnisse im Umgang mit
Ihrem Smartphone.
24.00 €
dem Computer in aller Ruhe und
mit intensiver Betreuung durch
den Kursleiter wagen wollen, dann
sind Sie in diesem Kurs richtig.
Lernen Sie die wichtigsten Begriffe und Handhabung des PC in
ruhiger Atmosphäre kennen.
Inhalte:
Wie benutze ich den PC?
Wie verwende ich Maus und
Tastatur?
Wozu braucht der PC ein Betriebssystem?
Welche Arten von Programmen
gibt es und was macht man damit?
Welche Begriffe sollte ich kennen
und verstehen, wenn ich mir einen
PC kaufen möchte?
Vorkenntnisse: keine
Hinweis: Wer mit Windows 8
arbeiten möchte, bitte den eigenen
Laptop mitbringen.
623162LS
vormittags
621562LS
Wochenende Karin Grager-Wondraschek
Instagram: Fotos verwalten
Di, 11.10.2016, Do, 13.10.2016
und bearbeiten
Di, 18.10.2016, Do, 20.10.2016
Instagram ist eine beliebte Social
Networking App, mit der Sie Ihre
eigenen Fotos bearbeiten und mit
Ihren Freunden teilen können.
Dieser Kompaktkurs zeigt Ihnen
effizient, wie Sie Ihr Instagram
Konto verwalten, Bilder erstellen,
Bilder bearbeiten und mit all Ihren
Freunden, egal wo auf der Welt, zusammen erleben. Eine zusätzliche
Foto App sorgt für die Optimierung Ihrer Bilder mit Texten und
Effekten. Sie können sogar ganze
Di, 25.10.2016, Do, 27.10.2016
jeweils von 09:00-12:00 Uhr
vhs, Raum 113
138.00 €
623262LS
vormittags
Sandra Bickel
Mi, 11.01.2017, Fr, 13.01.2017
Mi, 18.01.2017, Fr, 20.01.2017
Mi, 25.01.2017, Fr, 27.01.2017
jeweils von 09:00-12:00 Uhr
vhs, Raum 113
138.00 €
Unser EDV-Raum
In unserem EDV-Raum steht
jedem Teilnehmer ein PC mit
Internetanschluss zur Verfügung.
Sie arbeiten mit Windows 10 als
Betriebssystem und den OfficeVersionen 2007 oder 2010. Darüber
hinaus werden weitere Programme
entsprechend der jeweiligen Kursbeschreibung eingesetzt.
623362LS
vormittags
Auffrischen von PC-Kenntnissen
Sie haben vor einiger Zeit bereits
einen PC-Einsteigerkurs absolviert oder kennen sich schon ein
bisschen am PC aus, sind aber
dennoch unsicher? Ziel des Kurses
ist es, vorhandenes Wissen zu festigen und darauf aufbauend weitere
Möglichkeiten im Umgang mit
dem PC kennenzulernen.
Inhalte:
Die wichtigsten Informationen zu
Hardware und Software
Dateien speichern und verwalten
Texte schreiben und speichern
Erste Schritte im Internet
Vorkenntnisse:
Erste Erfahrungen mit dem PC
Gerhard Seiz
mittwochs, 09:00-12:00 Uhr
3 mal ab Mi, 09.11.2016
vhs, Raum 113
63.00 €
623462LS
vormittags
PC im alltäglichen Einsatz
Wir werden immer wiederkehrende Fragen hinsichtlich der
Dateiverwaltung unter Windows,
der effektiven Nutzung des Programms Word und einer sinnvollen
Vorgehensweise im Internet und
der Handhabung von E-Mails behandeln. Dabei sind Ihre Anliegen
gefragt.
Inhalte:
Ordnung auf dem PC schaffen
(Dateien in Ordnern ablegen,
Dateien verschieben, kopieren und
löschen), Dateien wieder finden,
die wichtigsten Elemente des
Textprogramms WORD (Briefkopf
als Vorlage, Textteile kopieren und
verschieben; Aufzählungen, Bilder
einfügen etc.),
Sinnvolle Strategien im Internet
(Suchen mit Suchmaschinen, Lesezeichen für wichtige Internetseiten
etc.),
Emails mit Anhängen versenden.
Vorkenntnisse:
Maus- und Tastaturkenntnisse,
erste Erfahrungen im Internet und
beim Erstellen von Texten.
Karin Grager-Wondraschek
donnerstags, 09:00-12:00 Uhr
4 mal ab Do, 12.01.2017
vhs, Raum 113
96.00 €
Internet
vormittags
625162LS
Internet Basiskurs 50 plus
623562L
nachmittags Wollen Sie sich ein Bild von den
Der Mac - Grundlagen
vielfältigen Möglichkeiten des
MacOSx ab 10.7.x
In dieser Einführung stellen wir
Ihnen die im Betriebssystem
Macintosh enthaltene Software vor
und erklären Ihnen, wie Sie diese
Plattform richtig nutzen. Wir zeigen Ihnen, wie die verschiedensten
Aufgaben mit dem Macintosh zu
lösen sind. Sie erhalten Antworten,
Tipps, Kniffe und Hilfestellung für
Ihren Ein- oder Umstieg.
Inhalte:
Elemente der Benutzeroberfläche
kennenlernen
Ausführen einfacher Aufgaben am
Macintosh
Installation, Aktualisieren und Entfernen von Programmen
Erstellen von Benutzerkonten
Schützen des Computers
Bringen Sie bitte Ihren eigenen Laptop mit!
Vorkenntnisse: keine
In Kooperation mit der vhs
Gerlingen.
Internet machen oder E-Mails an
Freunde oder Verwandte schreiben, dann sind Sie in diesem Kurs
richtig. Wir zeigen Ihnen, wie Sie
auch mit wenig PC-Erfahrung
rasch ins Internet kommen.
Inhalte:
Wie komme ich ins Internet?
Informationssuche im Internet
Wie drucke ich Informationen aus?
Wie kann ich E-Mails erstellen, verschicken und empfangen?
Vorkenntnisse:
Grundlegende PC-Kenntnisse
Karin Grager-Wondraschek
Di, 08.11.2016, Do, 10.11.2016
Di, 15.11.2016, Do, 17.11.2016
Di, 22.11.2016, Do, 24.11.2016
jeweils von 09:00-12:00 Uhr
vhs, Raum 113
135.00 €
Frank Müller
freitags, 15:00-18:00 Uhr
4 mal ab Fr, 11.11.2016
vhs, Raum 113
127.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Kleingruppe:
Beim Lernen in einer Kleingruppe
gibt es einen größeren zeitlichen
Spielraum, um sich um die Fragen
und Bedürfnisse der jeweiligen Teilnehmer zu kümmern. Nutzen Sie
diese Gelegenheit des intensiveren
Austauschs mit dem Dozenten. Es
werden maximal 7 Teilnehmer in
einem Kurs sein.
anbietet und hilfreiche Tipps enthält.
Vorkenntnisse:
Internet-Basiswissen oder vergleichbare Kenntisse
Gerhard Seiz
montags, 09:00-12:00 Uhr
6 mal ab Mo, 07.11.2016
vhs, Raum 113
126.00 €
625362L
Wikipedia die Online-Enzyklopädie
Wikipedia ist ein 2001 gegründetes
Projekt zur Erstellung eines freien
mehrsprachlichen Onlinelexikons.
Sie beinhaltet aktuell ca. 30 Millionen Artikel in über 280 Sprachen.
Die Artikel werden in Mehr-Autorenschaft von unentgeltlich
arbeitenden Freiwilligen konzipiert,
verfasst, gemeinschaftlich korrigiert,
erweitert und aktualisiert. Wie aber
funktioniert die Arbeit an der Online-Enzyklopädie? Welche Texte
sind Enzyklopädie würdig? Wer ist
für die Qualität der Texte verantwortlich? Und schließlich: Welche
Rolle können Sie in Wikipedia
übernehmen? Wie funktioniert
kollaboratives Schreiben? Wussten
Sie, dass nur 10% der Artikel von
Frauen verfasst werden? Deshalb
sind vor allem Frauen aufgerufen,
sich an diesem internationalen
Projekt zu beteiligen.
In Kooperation mit der Landesstelle für politische Bildung.
Nada Heller
625262LS
vormittags Di, 18.10.2016, 19:00-21:00 Uhr
vhs, Raum 113
623662L
nachmittags Silver-Surver
5.00 € (keine Ermäßigung)
Sicher
online
im
Alter
Der Mac - Aufbaukurs
Im Aufbaukurs geht es um interessante Anwendungen, wie MacMail,
den Kalender und die Organisation des Adressbuches, aber
auch um prinzipielle Fragen wie
AppleID, Sicherheitseinstellungen
und Verschlüsselungen. Schließlich
werden aktuelle Möglichkeiten wie
iCloud, iPhoto, iTunes sowie der
App- bzw. iTunesStore thematisiert.
Inhalte:
iCloud - ja oder nein?
AppStore - iTunes - was ist wofür?
Verschlüsselungen - brauche ich
das?
Bringen Sie bitte Ihren eigenen Laptop mit!
Frank Müller
freitags, 15:00-18:00 Uhr
3 mal ab Fr, 13.01.2017
vhs, Raum 113
84.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
In Kooperation mit der Landesanstalt für Kommunikation BadenWürttemberg (LFK), der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg
und dem Volkshochschulverband
Baden-Württemberg bieten wir
eine Seminarreihe an, um der Generation 60+ Sicherheit im Internet
zu vermitteln.
Die Inhalte des Seminars reichen
von vertieften Informationen
zum Internet, Datenschutz, wie
man Risiken im Netz vermeidet,
Online-Einkäufe sicher tätigt,
Kontakte über das Internet pflegt
oder Unterhaltungsmöglichkeiten
im Internet nutzt. Die Module des
Seminars bauen inhaltlich aufeinander auf. Die Teilnehmerinnen
und Teilnehmer der Kurse erhalten ein begleitendes Lernbuch, das
die wichtigsten Kursinhalte noch
einmal zusammenfasst, Übungen
625462LS
nachmittags
Bilder und Daten in der Cloud
speichern, wie geht das?
Meine Bilder oder Daten jederzeit zur Verfügung zu haben,
wäre das nicht wunderbar? Des
Rätsels Lösung ist das Speichern
in der Cloud („Datenwolke“)! In
diesem Kurs erfahren Sie, was
und wozu ein Cloudspeicher gut
ist. Ob Dropbox, Onedrive oder
iCloud - Sie lernen die populärsten
Anbieter von Clouds und deren
Funktionsweise und Unterschiede
kennen. Aber auch die Risiken der
Cloud werden klar aufgezeigt.
Vorkenntnisse:
Windows-Kenntnisse.
Betriebssystem und
Datensicherheit
629162L
Windows 10 Grundlagen
Der Kurs richtet sich an Anwender, die das Betriebssystem besser
verstehen und ihren PC effektiver
nutzen wollen.
Inhalte:
Die Benutzeroberfläche („Desktop“
und „Arbeitsplatz“)
Neue Fenstertechniken
Programme starten, installieren
und entfernen
Bibliotheken und Standardordner,
individuelle Benutzerordner, Laufwerke - Ordner - Dateien
Startmenü, Taskleiste, Verknüpfungen, Druckersteuerung, Zwischenablage
Windows und Virenschutz aktualisieren (Download aus dem
Internet)
Datenaustausch zwischen Windows-Anwendungen (Word zu
E-Mail, Internet zu Word)
Vorkenntnisse:
Kenntnisse im Umgang mit dem
PC
Klaus-Jürgen Haney
dienstags, 18:30-21:30 Uhr
6 mal ab Di, 08.11.2016
vhs, Raum 113
139.00 €
629262LS
vormittags
Ordnung auf dem PC
Sie haben auf Ihrem Computer
schon das eine oder andere gespeichert, doch mit der Zeit entstehen
viele Dateien und der Überblick
geht schnell verloren. Hier lernen
Sie, wie Sie sich am besten organisieren und Ordnung auf dem PC
behalten. Auch sollten Sie jederzeit
auf die von Ihnen gespeicherten
Dateien zurückgreifen und Daten
(Bilder) auf USB-Stick speichern
und weitergeben können.
Inhalte:
Erstellen einer Ordnerstruktur
Gezieltes Speichern und Öffnen
von Dateien in Ordnern
Speichern auf USB-Stick
Kopieren, Verschieben und Löschen von Dateien und Ordnern
Gezielte Suche nach Dateien auf
dem PC
Vorkenntnisse:
Erste Kenntnisse im Umgang mit
dem PC
Bitte mitbringen: USB-Stick
Gerhard Seiz
montags, 09:00-12:00 Uhr
2 mal ab Mo, 09.01.2017
vhs, Raum 113
49.00 €
Norbert Vonwald
Mi, 11.01.2017, 14:00-17:00 Uhr
vhs, Raum 113
24.00 €
67
EDV/Neue Medien
Betriebssystem und
Datensicherheit
629362L
Datensicherung für
Privatanwender
Warum und welche
Lösungen gibt es?
Es gibt für Computernutzer
kaum eine größere Katastrophe,
als den Verlust wichtiger Daten.
Ob Urlaubsbilder von hohem
persönlichem Wert oder wichtige
Dokumente - hinterher ist der
Ärger oft groß. In diesem Vortrag
erhalten Sie einen Überblick über
die gängigen Sicherungsmethoden
und wie man sich als Privatnutzer
effektiv und ohne allzu großen
Aufwand vor dem Daten-GAU
schützen kann.
Nils Heller
Do, 10.11.2016, 18:30-21:30 Uhr
vhs, Raum 113
23.00 €
Office
643162L
vormittags
Fit im Office 2007/2010 für
Wiedereinsteiger/-innen
Um erfolgreich wieder in den Beruf
einsteigen zu können, sind Kenntnisse in Word und Excel eine wichtige Voraussetzung. Frischen Sie
Ihre bisherigen Kenntnisse auf und
erweitern Sie diese. Im Kurs wird
auf die wichtigsten Funktionen von
Word und Excel eingegangen.
Inhalte:
Word:
Sinnvolle Einstellungen von Word
und Excel
Geschäftsbriefe (nach DIN 5008)
erstellen
Tabellen in Word erstellen, gestalten, sortieren
Mit Kopf- und Fußzeilen arbeiten
Texte mit Graphiken versehen
Excel:
Tabellen erstellen und gestalten
Einfache Berechnungen
Statistik-Funktionen
Sortieren und Filtern von Tabellen
Vorkenntnisse:
Erste Kenntnisse in Word und
Excel
Sandra Bickel
freitags, 08:30-11:30 Uhr
6 mal ab Fr, 14.10.2016
vhs, Raum 113
141.00 €
643262L
Fit im Office 2007/2010 für
Fortgeschrittene
643062L
Computerschreiben
Sie arbeiten am PC und wollen
schneller schreiben, mit allen 10
Fingern und nicht nach dem
Adler-Such-System? Das Kurskonzept macht sich die Ergebnisse
der Hirnforschung zu Nutze. Sie
lernen mit einer ganzheitlichen
Methode. Mit Visualisierungs-,
Assoziations- und Mentaltechniken, mit denen beide Gehirnhälften multisensorisch angesprochen
werden, erlernen Sie das Zehn-Finger-Tastschreiben in nur 6 Stunden.
Sie erlernen das Tastenfeld in
kürzester Zeit und erhöhen mit etwas Übung Ihre Schreibgeschwindigkeit rasch auf 80 und mehr
Anschläge pro Minute.
Ruth Rapp
mittwochs, 18:00-21:00 Uhr
2 mal ab Mi, 19.10.2016
vhs, Raum 113
53.00 €
Word und Excel
Die Office-Programme bieten viele
Möglichkeiten, Aufgaben rationeller und effektiver anzugehen. Wenn
Sie mit den grundlegenden Funktionen der Programme vertraut
sind, können Sie hier in kurzer Zeit
die wichtigsten fortgeschritteneren
Optionen und Funktionen kennen
lernen:
Word:
Sinnvolle Programmeinstellungen
Serienbriefe erstellen (incl. Daten
aus Excel bzw. Access)
Excel-Tabellen in Word einbinden
Autokorrektur nutzen
Tipps und Tricks
Excel:
Arbeiten in großen Tabellen
Autofilter sinnvoll nutzen
Benutzerdefinierte Sortierungen
Rechnen mit Datum und Zeit
Die wichtigsten Funktionen (Statistik, Wenn, Runden etc.)
Diagramme gestalten
Vorkenntnisse:
Grundkenntnisse in den Programmen Word und Excel
Detlef Löser
montags, 18:30-21:30 Uhr
4 mal ab Mo, 09.01.2017
vhs, Raum 113
94.00 €
68
Rahmen ist ebenfalls Bestandteil
des Kurses. Mögliche Druckoptionen werden behandelt und am
Beispiel vertieft.
Vorkenntnisse:
Erste Kenntnisse im Umgang mit
dem PC.
In Kooperation mit der vhs
Gerlingen.
644162L
Outlook 2010/2016
Outlook ist ein Programm, mit
dem Sie e-mailen, in Arbeitsgruppen Termine und Besprechungen
planen und abstimmen sowie
Adressen und Daten verwalten
können. In diesem Kurs wird Ihnen
das Wissen vermittelt, das Sie für
Ihre tägliche Arbeit benötigen. Dieser Kurs ist geeignet für Teilnehmer, die Outlook bei der Arbeit im
Büro, in Arbeitsgruppen oder am
privaten PC zu Hause einsetzen.
Inhalte:
Nachrichten verfassen und versenden, Zustelloptionen festlegen,
Status von Nachrichten verfolgen
Kontakte verwalten, Kontakte bearbeiten
Terminkalendergestaltung, Erinnerungsfunktion, Termine bearbeiten,
Terminserien festlegen
Besprechungen organisieren und
planen, Einladungen versenden,
Antworten auswerten
Aufgabenverwaltung
Vorkenntnisse:
PC-Einführungskurs oder vergleichbare Kenntnisse.
In Kooperation mit der vhs Gerlingen.
Toni Ginsel
mittwochs, 18:15-21:15 Uhr
3 mal ab Mi, 05.10.2016
Haus der Volkshochschule
Gerlingen, Schulstr. 19, Raum 1.2
92.00 € (keine Ermäßigung)
Textverarbeitung
Kompaktkurse
Bei Kompaktkursen werden aus
einem bestimmten Unterrichtsvolumen die wesentlichen Punkte
herausgezogen. Die Teilnehmer
lernen schwerpunktmäßig das Wesentliche unter dem Gesichtspunkt
der praktischen Verwertbarkeit.
645162L
Wochenende
Word 2010 Grundlagen
kompakt
In diesem Kurs lernen Sie in kompakter Form die Textverarbeitung
mit MS Word kennen. Es werden
die Grundkenntnisse vermittelt,
um Texte in vielfältiger Art und
Weise gestalten zu können. Das
Einfügen von Grafiken, Linien und
Susanne Steinhart
Sa, 29.10.2016, 09:00-16:00 Uhr
inkl. 1 Std. Pause
vhs, Raum 113
54.00 €
645262L
Wochenende
Word 2010 Aufbaukurs
kompakt
An praxisnahen Beispielen werden
die vielfältigen Möglichkeiten der
Textverarbeitung vertieft. Der Kurs
schließt an den Grundkurs an.
Inhalte:
Sinnvolle Einstellungen in Word
Arbeiten mit Tabellen
Gestaltung von Briefvorlagen mit
Adressfeld
Kopf- und Fußzeilen
Graphiken in Texte einbinden
Gestaltungsmöglichkeiten im Spaltenformat (Flyer)
Vorkenntnisse:
Grundlegende Kenntnisse in Word.
Karin Grager-Wondraschek
Sa, 28.01.2017, 09:00-16:00 Uhr
inkl. 1 Std. Pause
vhs, Raum 113
54.00 €
645362L
Workshop: Formulare mit Word
erstellen
In vielen Bereichen werden Vordrucke eingesetzt: Formulare, in
denen nur gewünschte Bereiche
ausgefüllt werden können und
Änderungen im vorgefertigten Text
nicht erlaubt sind, erleichtern die
Arbeit und stellen sicher, dass alle
relevanten Informationen eingeholt
werden.
Inhalte:
Sinnvolle Formulargestaltung
Einfügen von Steuerelementen
Festlegen oder Ändern von Eigenschaften für Steuerelemente
Hinzufügen von Hinweistext zum
Formular
Schützen des Formulars
Frank Müller
Do, 17.11.2016, 18:30-21:30 Uhr
vhs, Raum 113
24.00 €
645562L
25 Profi-Tipps für Word
Vor 25 Jahren erschien die erste
Version von Microsoft Office.
Seitdem hat sich die Bürosoftware stark weiterentwickelt, viele
Funktionen sind dazugekommen.
Selbst viele Profis kennen nicht
alle Tricks, die die Arbeit mit der
Office-Software einfacher machen.
Wir stellen Ihnen in diesem Workshop 25 Tipps für Word vor und
wie Sie Ihren Office-Alltag effizienter gestalten können.
Vorkenntnisse:
Grundlegende Word-Kenntnisse.
Norbert Vonwald
Do, 12.01.2017, 18:30-21:30 Uhr
vhs, Raum 113
29.00 €
In den meisten längerfristigen
EDV-Kursen werden Kursbegleitmaterialien ausgegeben. Diese sind
im Kurspreis enthalten.
Tabellenkalkulation
648162L
Excel 2007/2010 Grundlagen
Excel wird heute in fast jedem
Büro eingesetzt. Sie lernen das
Konzept der Arbeitsmappen
kennen, beherrschen den Einsatz
von Formeln und Funktionen und
können Tabellen und Diagramme
ansprechend gestalten.
Inhalte:
Eingeben von Texten und Zahlen
Arbeiten mit Formeln und Funktionen
Relative und absolute Zellbezüge
Sortieren und Filtern von Listen
Zahlen-, Datums- und Zeitformate
Grafiken und Diagramme
Seitenlayout
Drucken
Vorkenntnisse:
Grundkenntnisse am PC
Detlef Löser
montags, 18:30-21:30 Uhr
6 mal ab Mo, 10.10.2016
vhs, Raum 113
135.00 €
Wir qualifizieren Ihre Mitarbeiter
Sie sind auf der Suche nach maßgeschneiderten Schulungen im
EDV-Bereich oder der beruflichen
Bildung? Wir sind gerne für Sie da.
Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie mit uns ein Beratungsgespräch: Wir erstellen mit Ihnen
zusammen ein Konzept, passend für
Ihre Mitarbeiter. Wir organisieren
Ihnen die passenden Dozenten. Sie
entscheiden, ob Inhouse oder in
unseren Räumen geschult werden
soll.
Ihr Ansprechpartner für Firmenschulungen ist Frau Elke Odrich-Liebthal,
Telefon: 07152 3099-41, E-Mail: [email protected]
leonberg.de.
648362L
Wochenende 648662L
Excel 2007/2010 Aufbaukurs
Excel-Formeln und Funktionen
In diesem Kurs lernen Sie die
clever nutzen
erweiterten Anwendungsmöglichkeiten von Excel kennen.
Inhalte:
Tabellen planen und gestalten
Arbeiten mit Namen
Arbeiten mit dem Autofilter
Benutzerdefinierte Formate
Verknüpfungen zu anderen Tabellenblättern und Arbeitsmappen
Rechnen mit Datum und Uhrzeit
Mustervorlagen und Formulare
erstellen
Funktionen (Wenn-Funktion, Verweis-Funktion, Runden-Funktion)
Detlef Löser
samstags, 09:00-16:00 Uhr
2 mal ab Sa, 14.01.2017
vhs, Raum 113
93.00 €
648462L
Aufbereitung von importierten
Daten für Excel-Auswertungen
Immer wieder sollen umfangreiche
Datensätze aus anderen Anwendungen mit Excel ausgewertet
werden. Dies erfordert in der Regel
eine Aufbereitung der Daten, so
dass schließlich die Datenanalysewerkzeuge von Excel eingesetzt
werden können.
Inhalte:
Datenimport nach Excel
Worauf muss bei Datenlisten geachtet werden
Textfunktionen (links, rechts, Teil,
verketten)
Werte in Spalten trennen
Umwandlung Zahlen und Datum
Formeln in Werte umwandeln
Überblick Datenanalysewerkzeuge
Frank Müller
Mi, 16.11.2016, 18:30-21:30 Uhr
vhs, Raum 113
24.00 €
648562L
Excel - Effektiver Umgang mit
langen Listen
Erleichtern Sie sich den Überblick
in großen Tabellen und nutzen
Sie die Möglichkeiten, die Excel
Ihnen zum effektiven Umgang mit
großen Datenmengen bietet.
Inhalte:
Planung und sinnvoller Aufbau
von großen Tabellen
Große Tabellen am Bildschirm
überblicken
Optimale Navigation in großen
Tabellen
Formatierungsmöglichkeiten
Auto- und Spezialfilter
Ausdruck von großen Tabellen
In Kooperation mit der vhs Gerlingen.
Frank Müller
Mi, 11.01.2017, 18:30-21:30 Uhr
vhs, Raum 113
24.00 €
Lernen Sie eine Vielzahl nützlicher
Einsatzmöglichkeiten von ExcelFunktionen anhand anschaulicher
Praxisbeispiele kennen. Sie eignen
sich schnell wesentliche Techniken
für die Arbeit mit Formeln und
Funktionen an, um diese zielgerichtet und effizient einzusetzen.
Inhalte:
Textfunktionen: LINKS, RECHTS,
SUCHEN, LÄNGE
Datum- und Zeitfunktionen: HEUTE, WOCHENTAG, KALENDERWOCHE
Logikfunktionen: WENN, UND
Matrixfunktionen: SVERWEIS
Mathematische Funktionen: SUMMEWENN, AUF-, AB-, RUNDEN
Statistikfunktionen: ZÄHLENWENN
Vorkenntnisse:
Excel-Grundkenntnisse.
Bitte einen USB-Stick mitbringen!
In Kooperation mit der vhs Gerlingen.
Michael Schnurr
Di, 06.12.2016, 18:30-21:30 Uhr
Haus der Volkshochschule
Gerlingen, Schulstr. 19, Raum 1.2
32.00 € (keine Ermäßigung)
648762L
Schnelle Daten-Analyse mit
Pivot-Tabellen Excel 2010
Zur Aufbereitung und Analyse
umfangreicher Daten bietet Excel
Pivot-Tabellen an. Damit können
Sie schnell, flexibel und effizient
Daten nach beliebigen Fragestellungen auswerten und auch als
Diagramm darstellen.
Inhalte:
Aufbereitung der Daten
Pivot-Tabellen erstellen
Layout von Pivot-Tabellen verändern
Details hinzufügen / ausblenden
Tabellen als Diagramm darstellen
Vorkenntnisse:
Excel-Grundkenntnisse
Frank Müller
Mi, 09.11.2016, 18:30-21:30 Uhr
vhs, Raum 113
37.00 €
648862L
Kalkulationsvorlagen erstellen
mit Excel 2010
Immer wiederkehrende Berechnungen lassen sich durch Mustervorlagen effizienter bearbeiten.
Erstellen Sie sich ein Formular, in
das Sie nur die Basisdaten eintragen müssen, die Berechnung
erfolgt automatisch aufgrund der
einmal hinterlegten Formeln und
Funktionen.
Inhalte:
Erstellen einer Vorlage
Einfügen von Formeln und Funktionen
Zellformate und Seitenlayout
Schützen von Zellen und Formeln
Abspeichern als Mustervorlage
Detlef Löser
Mo, 28.11.2016, 18:30-21:30 Uhr
vhs, Raum 113
24.00 €
648962L
Einfaches Projekt-Management
mit Excel 2010
Ob Jubiläum, Umzug oder Hausbau, viele Projekte lassen sich gut
mit Excel darstellen und überwachen. Dabei kommt es vor allem
darauf an, bekannte Excel-Funktionen zielgerichtet zu kombinieren
und dabei Aufgaben, Verantwortlichkeiten, Meilensteine und vor
allen die Bearbeitungszeiten im
Blick zu behalten.
Inhalte:
Richtige Erfassung aller Aktivitäten
Sortieren und Filtern
Zeitliche Darstellung in einem
Gantt-Diagramm
Vorkenntnisse:
Grundkenntnisse in Excel
In Kooperation mit der vhs
Gerlingen.
Anika Holtermüller
Mo, 06.02.2017, 18:30-21:30 Uhr
vhs, Raum 113
24.00 €
649062L
25 Profi-Tipps für Excel
Mit Excel und einem guten Basiswissen kommen Sie früher oder
später immer ans Ziel. Trotzdem
sind einige „Bastellösungen“ kompliziert und langwierig. Wenn Sie
die richtigen Abkürzungen kennen,
lassen sich viele Aufgaben deutlich
schneller und zuverlässiger lösen.
Dieser Workshop macht Sie mit
25 Excel-Funktionen vertraut, die
nicht jeder kennt, die dafür aber
umso nützlicher sind.
Vorkenntnisse:
Grundlegende Excel-Kenntnisse.
Norbert Vonwald
Do, 26.01.2017, 18:30-21:30 Uhr
vhs, Raum 113
29.00 €
69
EDV/Neue Medien
Präsentation
Vorkenntnisse: Word Basiswissen
Wochenende Susanne Steinhart
660162L
Sa, 12.11.2016, 09:00-16:00 Uhr
PowerPoint 2010 kompakt
Vom Erstellen einer einzelnen Folie
bis hin zu einer fertigen Präsentation bekommen Sie hier das nötige
Know-how kompakt vermittelt.
Inhalte:
Grundlagen zum Erstellen einer
Präsentation
Erstellen von Textfolien
Formatierungsmöglichkeiten von
Folien
Einfügen von Bildern
Arbeiten in den verschiedenen
Ansichten
Präsentationen vorführen
inkl. 1 Std. Pause
vhs, Raum 113
54.00 €
In den meisten längerfristigen
EDV-Kursen werden Kursbegleitmaterialien ausgegeben. Diese sind
im Kurspreis enthalten.
In den Kursen 620162LS – 683162L
sind z.T. Kosten für Kursunterlagen bis zu 15,00 € (ohne Teilnahmebescheinigung enthalten. Auf
diese Kosten wird keine Ermäßigung gewährt.
Web-Publishing
683162L
Joomla!
Wochenende
Joomla! ist das preisgekrönte und
kostenlose Content Management
System (CMS), das es Ihnen ermöglicht, kleine Webseiten aber
auch große leistungsfähige Online-Anwendungen und Portale
zu erstellen und auf sehr einfache
Weise zu verwalten. Der große
Vorteil von Joomla ist, dass es völlig
kostenlos und mit offenem Quellcode zu bekommen ist. Sie müssen
keine Programmierkenntnisse
(HTML, PHP oder CSS) haben,
um eine Webseite zu erstellen und
zu verwalten, sondern können sich
vollkommen auf das eigentliche
Ziel der Webseite konzentrieren.
Nach diesem Seminar verfügen Sie
als Teilnehmer über die Kompetenz und Qualifikation, professionelle Webseiten sicher und zügig
zu produzieren und zu pflegen. Anhand von Übungen und Beispielen
aus Ihrer Praxis haben Sie gelernt,
alle wichtigen Komponenten und
Module von Joomla wirkungsvoll
einzusetzen.
Vorkenntnisse:
Gute Internet-Kenntnisse.
In Kooperation mit der vhs Gerlingen.
Toni Ginsel
Fr, 03.02.2017, 18:15-21:15 Uhr
Sa, 04.02.2017, 08:30-17:00 Uhr
inkl. 1 Std. Pause
Haus der Volkshochschule
Gerlingen, Schulstr. 19, Raum 1.2
114.00 € (keine Ermäßigung)
VHS-Kinder-Akademie
Experten aus allen Fachbereichen stellen sich den Fragen von Kindern
im Alter von 8 - 12 Jahren die kindlich einfach scheinen, aber gerade
deshalb schwierig zu beantworten sind. Im Laufe eines Semesters werden
an vier Samstagen jeweils um 10:30 Uhr in der vhs Vorlesungen und
Workshops zu spannenden und interessanten Themen angeboten. Bei
Vorlage des Knax-Ausweises am jeweiligen Veranstaltungstag
erhalten KNAXianer eine Ermäßigung von 1 €.
800162LK Wochenende 800262LK
Wochenende
Kann man Flüssigkeiten
Unser Sonnensystem - uralt
stapeln?
und doch jede Menge neue
Der Turm im Wasserglas
Erkenntnisse?
Lassen sich Flüssigkeiten in einem
Gefäß stapeln? Warum schwimmt
ein Schiff und geht nicht unter
und was hat das mit dem griechischen Mathematiker und Physiker Archimedes zu tun? Welche
unglaubliche Geschichte steckt
dahinter?
Tatsächlich kann man Flüssigkeiten aufeinander stapeln. Um
diesem faszinierenden Geheimnis
auf die Spur zu kommen, werden
wir in kleinen, aber eindrucksvollen
Versuchen selbst dieses Phänomen
zu erklären versuchen. Du kannst
vielleicht selbst Deinen eigenen
Turm im Wasserglas bauen und
das Wunder der Natur beobachten.
Gudrun Hawle-Willging
Sa, 08.10.2016, 10:30-11:30 Uhr
vhs, Konferenzraum
5.00 € (keine Ermäßigung)
70
Vor mehr als 4 Milliarden Jahren
entstand unser Sonnensystem
mit seinen Planeten, natürlichen
Satelliten, Kometen, Asteroiden
und Meteoriten. Wir möchten
Euch einladen zu einer Reise
durch unser Sonnensystem und
Euch dabei von dessen turbulenter Geschichte der Erforschung
berichten. Auch erfahrt ihr die
jüngsten Entdeckungen, die mit
Hilfe des Hubble-Teleskops und
der Raumsonden gemacht wurden.
Es wird spannend!
800362LK
Wochenende 800462LK
Wochenende
Nach welchen Prinzipien
Warum spinnen die Römer?
Die Römer haben zwar ein Weltwerden Brücken konstruiert?
Brücken gibt es seit Jahrtausenden
und in vielfältigen Formen. Im
Laufe der Jahrhunderte haben sich
die Regeln, wie eine Brücke gebaut
wird, verändert. Was muss beachtet
werden, so dass schwere LKW´s
ohne Gefahr darüber fahren
können? Diese Frage wollen wir
diskutieren und in kleinen Experimenten auch überprüfen.
Christian Liebthal
Sa, 10.12.2016, 10:30-11:30 Uhr
vhs, Konferenzraum
5.00 € (keine Ermäßigung)
Helmut Painke
Sa, 12.11.2016, 10:30-11:30 Uhr
vhs, Konferenzraum
5.00 € (keine Ermäßigung)
In Kooperation
mit der
Kreissparkasse
Böblingen.
reich geschaffen und viele wichtige
Erfindungen gemacht, doch nicht
nur für Asterix und Obelix war
klar: „Die spinnen, die Römer!“
Wir gehen der Frage nach, ob
an der Ansicht der ZeichentrickGallier etwas dran ist: Waren viele
Cäsaren – die römischen Kaiser
– wirklich wahnsinnig? Manches
spricht dafür: ihr Größenwahn und
ihr Glaube an die eigene Göttlichkeit, ihr Verfolgungswahn und ihre
irrsinnige Verschwendungssucht...
Kaiser Caligula wollte sogar sein
Lieblingspferd zum höchsten
Staatsbeamten ernennen! Was
brachte diese Herrscher dazu, sich
so seltsam aufzuführen, dass bis
heute viele Menschen die alten
Römer für verrückt halten?
Prof. Dr. Mischa Meier, Professor
für Alte Geschichte
Sa, 14.01.2017, 10:30-11:30 Uhr
vhs, Konferenzraum
5.00 € (keine Ermäßigung)
JUNGE VHS - Kurse für Kinder und Jugendliche in Leonberg
Mathematik
Lerntechniken
englischen Worten beschrieben
und später zu leichter Konversation ausgebaut werden. Ihre
Kinder werden eine Menge Spaß
in diesem Kurs haben und werden
für die Zukunft ein gesteigertes
Interesse entwickeln, Englisch zu
lernen.
820062LK 801262LK
Wochenende 804162LK Wochenende
Mathetraining - Mittlere Reife Lernen lernen: Mit weniger
Vorbereitung auf die AbAufwand mehr Erfolg
schlussprüfung
Übungsbuch: Realschule 2016,
Mathematik, Stark-Verlag.
Anhand von Abschlussaufgaben
der letzten Jahre können sich
Schüler der allgemeinen Realschule auf die Prüfung vorbereiten.
Es werden beispielhaft Aufgaben
gerechnet und besprochen; auch
auf individuelle Probleme kann
eingegangen werden.
Christian Liebthal
samstags, 09:30-12:30 Uhr
4 mal ab Sa, 14.01.2017
vhs, Raum 107
61.00 € (keine Ermäßigung)
801462LK
Wochenende
Mathetraining - Abitur
Vorbereitung auf die
Abschlussprüfung
Anhand von Beispielen, insbesondere aus den Orginalklausuren,
werden die verschiedenen Typen
von Aufgaben aus der Analysis
und der analytischen Geometrie
des Pflicht- und Wahlteils durchgearbeitet. Die Aufgaben orientieren
sich am Stoff der allgemeinbildenden Gymnasien. Schwerpunkt sind
die Textaufgaben des Wahlteils,
die Strategie zur Lösung und der
Einsatz des GTR. Die Interessen
der Teilnehmer werden wo immer
möglich, berücksichtigt.
Zielgruppe dieses Mathe-Trainings
sind Abiturienten, die vor allem
ihre Sicherheit im Umgang mit
Textaufgaben verbessern wollen.
Bitte aktuelle Sammlung von
Abituraufgaben Baden-Württemberg mitbringen.
Nina Kevlishvili
samstags, 09:15-13:00 Uhr
3 mal ab Sa, 21.01.2017
vhs, Raum 110
61.00 € (keine Ermäßigung)
Jugend presst den eigenen Apfelsaft
In Kooperation mit dem OGWV
Eltingen-Leonberg e.V.
Sa, 24.9.2016, 13:00-17:00 Uhr
Klassen 5 - 8
Schule muss nun einmal sein, aber
man kann sie sich so angenehm
wie möglich machen. Deshalb gibt
es hier die wichtigsten Tipps und
einige Übungen:
wie man effektiv lernt, statt nur zu
pauken;
wie man Hausaufgaben zügig erledigt, statt darüber zu brüten;
wie man sich mündlich am Unterricht beteiligt und dadurch die
Noten verbessert;
was man tun kann, wenn man
etwas nicht kapiert hat.
Die erste Stunde von 9:00-10:00
Uhr wird für Eltern und Schüler/
-innen gemeinsam angeboten. Die
Teilnahme wenigstens eines Elternteils ist wichtig, damit Sie Ihr Kind
im Sinne des Gelernten zu Hause
unterstützen können. Das Angebot
ab 10:00 Uhr ist nur für Schüler/
-innen bestimmt.
Eine Kursmappe (2 €) kann bei
der Dozentin erworben werden.
Bitte nur das Kind anmelden.
Dr. Anke Albert
Sa, 22.10.2016, 09:00-12:30 Uhr
vhs, Raum 105
17.00 € (keine Ermäßigung)
Kids kreativ ( 6-12 Jahre)
Cool Kids - Creative Kids
(6-10 Jahre)
Durch diesen Kurs lernen Kinder
einfache Englische Wörter und
grundlegende Konversation durch
Malerei und andere kreative Methoden wie Geschichten erzählen.
Kinder lernen am besten, wenn sie
Spaß haben und sich wohl fühlen.
In diesem Kurs werden Kinder in
interessante Aktivitäten involviert,
welche anfänglich mit einfachen
Wochenende
Maryam Raji
Sa, 15.10.2016, 09:00-12:00 Uhr
vhs-Kunstschule, Raum 1
15.00 € (keine Ermäßigung; inkl.
3.00 € Materialkosten)
820162LK Wochenende
Maryam Raji
Sa, 28.01.2017, 09:00-12:00 Uhr
vhs-Kunstschule, Raum 1
15.00 € (keine Ermäßigung; inkl.
3.00 € Materialkosten)
820262LK Keramikwerkstatt
820462LK Ferienkurs
Sägen, Hämmern, Feilen:
Figuren aus der Ytongwerkstatt
(ab 8 Jahre)
Tiere, Schiffe, Burgen oder Monsterfiguren. Ihr hämmert, raspelt,
sägt und feilt und macht so aus
einem Ytong-Block eure individuelle Skulptur.
Wir bearbeiten mit verschiedenen
Werkzeugen den weichen Ytong
und ihr lernt alle Techniken zur
Erschaffung einer Steinfigur.
Irena Brehmer
Do/Fr, 03./4.11.2016
jeweils 09:30-13:00 Uhr
vhs-Kunstschule, Raum 2
37.00 € (keine Ermäßigung; inkl.
4.00 € Materialkosten)
820562LK Wochenende
Christbaumschmuck aus
Ferienkurs Pappmaché
(ab 6 Jahre)
Wir hören spannende Geschichten
und tauchen ein in die Welt von
Fabelwesen, Drachen, Höhlen und
anderem Getier. Schalen, Gefäße,
Vasen, Tonbilder und alles was
Euch Freude macht, gestalten wir
aus Ton. Die entstandenen Werke
bemalen und glasieren wir nach
dem ersten Brand.
Karin Viniol-König
Fr, 28.10.2016, 15:30-18:30 Uhr
Sa, 29.10.2016, 15:30-18:30 Uhr
Mo, 31.10.2016, 15:30-18:30 Uhr
sowie 1 Glasurtermin: 3 Stunden
nach Absprache
vhs-Kunstschule, Raum 1
54.00 € (keine Ermäßigung; inkl.
3.00 € Materialkosten)
(5-7 Jahre)
Originellen Schmuck für den
Christbaum selber machen, zum
Beispiel einen großen Stern oder
einen Engel. Vielleicht braucht ihr
auch noch eine Figur für die Krippe, ein Schaf, den Ochsen oder
den Esel. Am ersten Termin bauen
wir das Grundgerüst und bekleben
es mit Papier und der Pappmachémasse, am zweiten Termin wird
alles bemalt
An beiden Tagen machen wir eine
Essenspause, bitte bringt deshalb
immer genügend zu trinken und
ein Vesper mit.
Brigitte Guggenbiller M.A.
samstags, 14:00-17:00 Uhr
2 mal ab Sa, 03.12.2016
vhs-Kunstschule, Raum 1
28.00 € (keine Ermäßigung; inkl.
4.00 € Materialkosten)
820362LK Ferienkurs
Stricheln, kritzeln, schattieren:
820662LK Wochenende
liebend gerne zeichnen!
Es
weihnachtet
sehr
(9-12 Jahre)
Ihr könnt schon ganz schön gut
zeichnen? - oder noch nicht so
ganz, aber wollt es unbedingt
lernen? Dann kommt einfach
dazu. Wir schauen mal, was ihr so
könnt und was ihr lernen wollt:
Pferd, Mensch, Flugzeug, Häuser,
Schlösser, Hexen.... Ihr lernt hier die
Tricks, wie man gut zeichnet. Und
weil nur mit Bleistift arbeiten auf
die Dauer langweilig wird, werden
wir auch mit Kohle und Pastellfarben zeichnen.... Mit einer kleinen
Ausstellung beenden wir den Kurs.
Sabine Rempp
Mo-Mi, 31.10.-02.11.2016
jeweils 10:00-12:00 Uhr
vhs-Kunstschule, Raum 3
26.00 € (keine Ermäßigung; inkl.
2.00 € Materialkosten)
(ab 7 Jahre)
Engel, Weihnachtsschmuck
aber auch kleine Krippen und
weihnachtliche Figuren können
entstehen. Jeder verwendet die Materialien, die ihm Freude machen
z.B. Naturmaterialien, Holz, Wolle,
Papier, Farbe, Draht, Kleister oder
Ton. Lasst Euch überraschen.
Karin Viniol-König
Fr, 09.12.2016, 15:30-18:30 Uhr
Sa, 10.12.2016, 09:30-12:30 Uhr
vhs-Kunstschule, Raum 2
29.00 € (inkl. 5.00 € Materialkosten;
auf diese ist keine Ermäßigung
möglich)
71
JUNGE VHS
Entspannung
820762LK Wochenende
Modezeichnung leicht gemacht
(ab 9 Jahre)
Hier lernen wir, wie wir uns über
die menschlichen Proportionen
zur Modezeichnung heran tasten.
Zuerst üben wir die Grundlagen,
Schnitt und Aufteilung der Körperproportionen, danach wagen wir
uns an verschiedene Körperhaltungen, wie auch Verkürzungen. Ziel
ist dann, unser eigenes Modelabel
zu entwerfen. Es dürfen Stoffe
oder Kleidungsstücke, die zur
Designvorlage dienen, mitgebracht
werden.
Susanna Messerschmidt
Sa/So, 21./22.01.2017
jeweils 11:00-16:00 Uhr
vhs-Kunstschule, Raum 1
50.00 € (keine Ermäßigung; inkl.
3.00 € Materialkosten)
820862LK Wochenende
Comics zeichnen - leicht
gemacht
(ab 8 Jahre)
Wie zeichnen wir einen Comic?
Es steckt mehr dahinter, als wir
zuerst vermuten! Unsere Phantasie
wird auf mehreren Ebenen angesprochen und geschult. Es geht
uns dabei um Dramaturgie = das
Erfinden einer Handlung mit Dialogabfolge, die sich zeichnerisch zu
einer geschlossenen und logischen
Geschichte verbindet. Beim Comic
werden, wie im Film, Charaktere
der Figuren erdacht und hier
zeichnerisch umgesetzt (z.B. wie
zeichne ich gut oder böse). Sprache als weitere Dimension (Dialog,
Kürzel, Lautsprache...) wird in der
Zeichnung eingesetzt. Ein Beispielcomic kann mitgebracht werden.
Susanna Messerschmidt
samstags, 10:00-13:00 Uhr
2 mal ab Sa, 11.02.2017
vhs-Kunstschule, Raum 1
27.00 € (keine Ermäßigung; inkl.
3.00 € Materialkosten)
Eine Bitte an die Eltern: Kurse
können wegen Krankheit etc.
kurzfristig abgesagt werden. Dann
ist ein Plakat am Eingang des Veranstaltungsortes angebracht. Bitte
schauen Sie dort vorbei, damit Ihr
Kind nicht unbeaufsichtigt bleibt.
Entspannt durch den
Schulalltag mit EMYK®
EMYK® (Entspannungstraining
mit Yogaelementen) ist ein wissenschaftlich untersuchtes Programm,
das Kindern und Jugendlichen
hilft, Stressbelastungen besser zu
bewältigen. An Kinder werden in
vielen Bereichen ständig wachsende Anforderungen gestellt. Viele
Kinder können immer schlechter damit umgehen, entwickeln
Störungen. Die 15 Sitzungen
bauen aufeinander auf. Wir üben
mit viel Spaß verschiedene Körper- und Atemübungen, die dem
Yoga angelehnt sind, wir machen
Phantasiereisen, verschiedene
Entspannungstechniken u.a.m.
Jede Stunde ist abwechslungsreich,
erlebnis- und bewegungsorientiert
gestaltet. Ziel des Trainings ist u.a.
eine Erhöhung der Konzentrationsfähigkeit, Abbau von Ängsten
und Aggressionen, Stärkung der
Muskulatur und des Selbstwertgefühls. Die Kinder sollen dadurch
ihre innere Balance finden und
den Schulalltag besser bewältigen.
In Kooperation mit der FamilienBildungsstätte Leonberg.
843062LK
Informationsstunde für
Eltern von Kindern in der
3. und 4. Grundschulklasse
Stefanie Feile
Fr 23.09.2016, 15:30-16:30 Uhr
vhs, Raum 114
kostenfrei, keine Anmeldung
erforderlich!
843162LK
Entspannungstraining mit
Yogaelementen
von 7-10 Jahren
Stefanie Feile
freitags, 15:30-16:30 Uhr
15 mal ab Fr, 07.10.2016
vhs, Raum 114
70.00 € (keine Ermäßigung)
72
843262LK Wochenende 845662LK nachmittags
für
Kinder
(30-40
Monate)
Entspannt durch die Prüfung
Entspannungstechniken für
Schüler/-innen ab der
9. Klasse
Prüfungsangst, Leistungsdruck
oder Konzentrationsschwierigkeiten? Lerne mithilfe von Entspannungsübungen aus der Progressiven Muskelentspannung und des
Autogenen Trainings abzuschalten,
um konzentrierter und selbstbewusster zu werden. Lass deine
Ängste hinter dir und bereite dich
entspannt auf deine Prüfungen vor.
Gemeinsam formulieren wir deine
Ziele und arbeiten Strategien aus,
mit denen du einen kühlen Kopf
bewahrst. Um sich richtig wohlfühlen zu können, bitte bequeme Kleidung, eine Matte sowie eine dünne
Decke und ein Kissen mitbringen!
Außerdem: Schreibutensilien.
Melanie Koller
samstags, 14:00-17:00 Uhr
2 mal ab Sa, 22.10.2016
vhs, Raum E 2
25.00 €
Sport/Freizeit
Bambinischwimmen
Wasser ist für kleine Kinder ein
spannendes und schönes Element,
das alle Sinne anspricht. Die dreidimensionalen Bewegungsmöglichkeiten der Gliedmaßen fördern
den Bewegungsdrang unserer
Kinder. Im Wasser können Kinder
physikalische Erfahrungen mit
Auftrieb, Druck, Temperatur und
Widerstand sammeln. Wir wollen
gemeinsam spielen, spritzen, toben,
klettern und singen, um die koordinative und muskuläre Entwicklung
zu fördern. Bitte nur Begleitperson anmelden. Bitte kommen Sie am ersten Kurstag
spätestens 10 Minuten vor
Kursbeginn. Sie erhalten die
Eintrittskarten (90 Min. Sporttarif mit Geldwertkartenrabatt) im
Eingangsbereich. Tageskarte kann
gegen 1,50 € aufgebucht werden. In
Kooperation mit der Familien-Bildungsstätte Leonberg.
845562LK nachmittags
für Kinder (18-30 Monate)
mit Begleitperson
Angelika Röhm
dienstags, 16:25-16:55 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Hallenbad Leonberg,
Lehrschwimmbecken
77.00 € (keine Ermäßigung)
mit Begleitperson
Angelika Röhm
dienstags, 17:00-17:30 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Hallenbad Leonberg,
Lehrschwimmbecken
77.00 € (keine Ermäßigung)
845762LK nachmittags
für Kinder (30-40 Monate)
mit Begleitperson
Angelika Röhm
dienstags, 17:40-18:10 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Hallenbad Leonberg,
Lehrschwimmbecken
77.00 € (keine Ermäßigung)
846062LK Wochenende
Selbstbehauptung Selbstverteidigung und
Sicherheitstraining
für Mädchen (ca. 13-17 Jahre)
Jedes Mädchen kann sich erfolgreich wehren !
In diesem Seminar haben wir sowohl Theorie als auch viel Praxis:
Notwehrbestimmungen, Hilfe organisieren, mögliches Täterverhalten,
Körpersprache, Verteidigungstechniken am Boden, richtiges Fallen
(auf Matten), Rollenspiele bei
Berührung, Tritt- und Schlagtechniken, Einsatz von Hilfsmitteln zur
Verteidigung u.a. Der Trainer wird
auch zeitweise einen Schutzanzug
benutzen, um den Teilnehmerinnen eine realistische Situation zu
simulieren. Präventionsfilme zu
einigen Themen kommen zum
Einsatz.
Bitte Sportschuhe, strapazierfähige
Tageskleidung und Getränk / Vesper sowie 1,00 € Unkostenbeitrag
für Unterlagen mitbringen.
Hartmut Böx-Rößler
Sa, 12.11.2016, 14:30-18:00 Uhr
So, 13.11.2016, 14:30-18:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
38.00 € (keine Ermäßigung)
846162LK Wochenende
Selbstbehauptung Selbstverteidigung und
Sicherheitstraining
Auffrischung - Aufbau Vertiefung
für Mädchen (13-17 Jahre)
mit Kenntnissen aus früheren Kursen
Übungsteil: Fallübungen und
Gegenwehr am Boden, Verteidigungstechniken bei Würge und
Festhaltegriffen/Umklammerungen, Rollenspiele zu Belästigung
und Anfassen u.v.m. Einsatz von
Trainer-Schutzanzug. Theorieteil:
Fragen zu Notwehr und Nothilfe
(rechtliche Situation) u. a.
Bitte Sportschuhe und strapazierfähige Tageskleidung sowie Ge-
tränk und Vesper mitbringen.
Hartmut Böx-Rößler
So, 22.01.2017, 15:00-18:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
16.00 € (keine Ermäßigung)
gehörigen aufgeführt.
Bitte mitbringen: bequeme
Kleidung für das Training sowie
Getränke und Vesper. Gerne
dürfen die Kinder Weihnachtskostüme (Weihnachtsmütze oder
rote Kleidungen, Engelkostüm,
Schneemannkostüm etc.) anziehen.
In Kooperation mit der FamilienBildungsstätte.
Cristina Piccapane
Sa, 03.12.2016, 09:00-12:00 Uhr
So, 04.12.2016, 09:00-12:30 Uhr
vhs, Konferenzraum
31.00 € (keine Ermäßigung)
846262LK Wochenende
Kleine Zauberschule
Einführung - (9-13 Jahre)
Zauberkasten war gestern, jetzt
gibt es die Zauberschule!
Die meisten Tricks werden mit
Gegenständen aus dem Haushalt
gezeigt, ein Teil der notwendigen Requisiten werdet Ihr unter
Anleitung des Zauberers auch
gemeinsam aus einfachen Materialien basteln. Ihr erfahrt sehr viel
Wissenswertes rund ums Thema
“Zaubern“ und über die Geschichte der Zauberei. Herr Best, der
seit über 40 Jahren zaubert, weiht
Euch in die Geheimnisse der
Zauberkunst ein und zeigt Euch
magische Zaubereffekte. Geübt
wird aber nicht nur Fingerfertigkeit, sondern auch wie Ihr Euer
Können gut vor Publikum präsentieren könnt. Ihr lernt tolle Tricks,
mit denen Ihr Eure Familie und
Freunde/innen bei der Vorführung
am Abschluss der Zauberschule
„bezaubern“ könnt. Also: Nix wie
ran an die Zauberstäbe!
Bitte Getränk, Schere, Uhu, großes
Stofftaschentuch und 5,00 € für
Material mitbringen.
Manfred Best
Sa/So 26./27.11.2016
jeweils 10:00-12:00 Uhr
vhs, Konferenzraum
19.00 € (keine Ermäßigung)
Tanz
847162LK Die Eiskönigin
Wochenende
Tanzwochenende (6-10 Jahre)
Bist Du ein Fan von der Eiskönigin? Möchtest Du wie Prinzessin
Elsa tanzen? Dann melde Dich
schnell für das Tanzwochenende
an! In zwei Tagen wirst Du eine
komplette Choreografie zu dem
Lied „Lass jetzt los“ aus dem Film
„Die Eiskönigin - völlig unverfroren“ erlernen. Mit ganz viel Spaß
wirst Du mit der Tanzlehrerin Omnia zwei wunderschöne Tanztage
verbringen! Am zweiten Tag wird
am Ende des Kurses das Erlernte
im kleinen Kreis vor Eltern und
Angehörigen aufgeführt. Gerne
darfst Du Deine PrinzessinnenKostüme und/oder Accessoires
mitbringen. Außerdem bequeme
Kleidung für das Training sowie
Getränke und Vesper. In Kooperation mit der Familien-Bildungsstätte.
Wochenende Cristina Piccapane
847062LK Ein getanztes
Sa, 04.02.2017, 10:00-12:00 Uhr
Weihnachtsmärchen
So, 05.02.2017, 10:00-13:00 Uhr
Tanzwochenende (6-10 Jahre)
Für Kinder könnte das ganze Jahr
über Weihnachtszeit sein, denn
hier haben sie am meisten Freude.
Plätzchen backen, Christbaum
schmücken und ein tänzerisches
Rahmenprogramm? Willkommen
sind alle Kinder, die gerne Weihnachtslieder singen und tanzen, die
noch keine Tanzerfahrung haben,
als auch bereits erfahrene Tänzer
und Tänzerinnen. Am zweiten Tag
wird das Erlernte am Kursende in
kleinem Kreis vor Eltern und An-
Englisch
Bitte beachten Sie auch unsere
Kurse „Cool Kids – Creative Kids
(6-10 Jahre)“ auf Seite 71.
ganz einfach durch mündliche
Mitarbeit! In einer kleinen Gruppe,
mit Videokamera und viel Spaß,
werden wir üben, wie ihr durch
Teilnahme am Unterricht glänzen
könnt, indem ihr Probleme wie zu
leises oder undeutliches Sprechen,
undisziplinierte Wortbeiträge, Rotwerden und „Ladehemmungen“
vermeidet. Dazu gibt es Übungen zur Körpersprache und jede
Menge Tipps zu Referaten und
Präsentationen über Themenauswahl, Materialauswahl, Gliederung,
Anfertigung von Anschauungsmaterial bis hin zur überzeugenden
Darbietung.
862062LK Ferienkurs
Englisch Vorbereitung der
Dr. Anke Albert
Eurokom
Be Prepared! EurokomCrashkurs in den Herbstferien
In diesem Kurs lernen Realschülerinnen und Realschüler der
10. Klasse, wie eine Präsentation
aufgebaut ist und welche Präsentationstechniken es gibt. Außerdem
entdecken und üben sie passende
Formulierungen für Einleitung,
Übergänge und weitere wichtige
Abschnitte der Präsentation. Des
Weiteren trainieren die Schülerinnen und Schüler zu den kommunikativ-situativen Aufgaben, wie
man eine Unterhaltung beginnt
und wie man argumentieren kann.
Auch das Hörverstehen wird geübt. So werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer optimal auf
die Eurokom-Prüfung nach den
Herbstferien vorbereitet.
Achtung: Wir nutzen die Zeit nicht,
um individuelle Präsentationen zu
erarbeiten! Es können aber gerne
einzelne Präsentationen vorgestellt
und besprochen werden.
Ulrike Bauer
Mo-Fr, 31.10.-04.11.2016
jeweils 09:30-12:30 Uhr
vhs, Raum 106
58.00 €
Und für die schriftliche Abschlussprüfung:
Kurs 862171LK, 27.02.-03.03.2017
Anmeldung ab Februar 2017 möglich.
Rhetorik/Kommunikation
vhs, Konferenzraum
24.00 € (keine Ermäßigung)
Do, 03.11.2016, 09:00-12:30 Uhr
Fr, 04.11.2016, 09:00-12:30 Uhr
vhs, Raum 110
35.00 € (keine Ermäßigung)
EDV
865062LK
Computerschreiben
Ferienkurs
(ab Klasse 5)
Täglich bedient fast jeder von uns
eine Computertastatur - doch wer
kann schon mit 10 Fingern blind
schreiben? Wir unterrichten nach
einer neuen ganzheitlichen Methode, die die Ergebnisse der Hirnforschung durch Visualisierungs- und
Assoziationstechniken nutzbar
macht und mit Mentaltechniken
beide Gehirnhälften multisensorisch anspricht. So kann man das
10-Finger-System rasch erlernen.
Vorkenntnisse: Keine
Ruth Rapp
Mi-Fr, 02.-04.11.2016
jeweils von 09:30-12:30 Uhr
vhs, Raum 113
56.00 € (keine Ermäßigung)
865462LK
PC und Internet
Ferienkurs
(8-10 Jahre)
Komm mit auf eine Entdeckungsreise in das Reich der Computer.
Wir zeigen dir, dass man sie nicht
nur zum Spielen, sondern auch
für Hausaufgaben, Texte, elektronische Briefe, das Malen und vieles
mehr verwenden kann. Bei einer
spannenden Schatzsuche lernst
du den Aufbau des Computers
kennen, seine Programme und
das Arbeiten mit Dateien und
Ordnern. Du schreibst Briefe mit
Word, verschickst E-Mails, malst
Schatzkarten und recherchierst im
Internet. Anschließend erstellst du
mit PowerPoint eine Präsentation
Deiner Abenteuer.
Vorkenntnisse: Keine
864262LK
Ferienkurs
Klaus-Jürgen Haney
Frei sprechen vor der Klasse Mi-Fr, 02.-04.11.2016
kein Problem
(Klassen 5-8)
Ohne viel Aufwand die Schulnote
verbessern, geht das? Ja, und zwar
jeweils von 14:00-17:00 Uhr
vhs, Raum 113
64.00 € (keine Ermäßigung)
73
Kindersportschule
Fachauskunft: Dr. Uwe Painke, Tel. 07152 3099-40
und Jürgen Setzer, Tel. 0711 690262
Kinder haben Freude an der
Bewegung und Kinder brauchen
Bewegung für ihre körperliche
und motorische Entwicklung
und sie wollen auch ihren Bewegungsdrang ausleben können.
Die KiSS bietet unter qualifizierter
Leitung von Sportlehrern/-innen
ein Sportangebot für alle Kinder
ab 4 Jahren. Beweglichkeit, Kraft,
Schnelligkeit, Ausdauer und
Koordination werden entwickelt.
Haltungsschulung sowie Körperwahrnehmung stellen einen weiteren, wichtigen Aspekt dar. Eine
Vielzahl von Medien, Materialien,
Situationen und Bewegungsformen bestimmen den Unterricht.
Darüber hinaus werden spielerisch
die Grundformen spezieller Sportarten vermittelt. In Leonberg wird
die Kindersportschule e.V. von den
drei Sportvereinen TSV Eltingen,
TSG Leonberg und Wasserfreunde
getragen; die Organisation wird
durch die vhs übernommen. Eine
Kooperation mit der KiSS der
SpVgg. Hirschlanden-Schöckingen
ermöglicht uns die Mitnutzung der
Bewegungslandschaft in der neuen
Sporthalle Seehansen.
Leitung der Kindersportschule: Jürgen Setzer, Dipl.
Sportpädagoge.
Kostenlose „Schnuppertage“ für
alls KiSS-Angebote in den ersten
beiden Wochen!
881062LK
nachmittags 880362LK
nachmittags
Ausbildungsstufe 1 (4-5 Jahre) Ausbildungsstufe 2 (6-7 Jahre)
Gruppe 3
Carmen Epperlein
montags, 16:00-17:00 Uhr
ab Mo, 19.09.2016
August-Lämmle-Schule, Sporthalle
65.00 € (bei einer Mitgliedschaft
des Kindes in einem der 3 Trägervereine 50,00 €; Nachweis unbedingt erforderlich!)
Gruppe 1
Katrin Kessoudis
dienstags, 14:30-15:15 Uhr
ab Di, 20.09.2016
Mörikeschule, Sporthalle
50.00 € (bei einer Mitgliedschaft
des Kindes in einem der 3 Trägervereine 40,00 €; Nachweis unbedingt erforderlich!)
880162LK
nachmittags 880462LK
nachmittags
Ausbildungsstufe 1 (4-5 Jahre) Ausbildungsstufe 2 (6-7 Jahre)
Gruppe 1
Daniela Greb
montags, 16:00-17:00 Uhr
ab Mo, 19.09.2016
Mörikeschule, Sporthalle
65.00 € (bei einer Mitgliedschaft
des Kindes in einem der 3 Trägervereine 50,00 €; Nachweis unbedingt erforderlich!)
Gruppe 2
Daniela Greb
donnerstags, 16:15-17:15 Uhr
ab Do, 22.09.2016
Mörikeschule, Sporthalle
65.00 € (bei einer Mitgliedschaft
des Kindes in einem der 3 Trägervereine 50,00 €; Nachweis unbedingt erforderlich!)
880262LK
nachmittags Zwei weitere Angebote ergänzen
Ausbildungsstufe 1 (4-5 Jahre) das KiSS-Konzept:
Gruppe 2
Daniela Greb
donnerstags, 15:15-16:15 Uhr
ab Do, 22.09.2016
Mörikeschule, Sporthalle
65.00 € (bei einer Mitgliedschaft
des Kindes in einem der 3 Trägervereine 50,00 €; Nachweis unbedingt erforderlich!)
Ballsport
Klettern/Trampolin
Diese Angebote sind für Kinder gedacht, die eine erste Sportorientierung haben und dennoch keinen
Wettkampfsport betreiben wollen.
Neben den Grundtechniken der
einzelnen Sportarten werden auch
koordinative und konditionelle
Fähigkeiten trainiert.
Ballsport
Neben den Grundlagen für alle
Ballspiele (Prellen, Werfen, Fangen,
Zielen, Schießen) lernen die Kinder
die Grundtechniken der großen
Ballspiele (Handball, Fußball, Basketball, Hockey, Volleyball) sowie
der Rückschlagspiele (Badminton,
Tennis, Tischtennis) kennen. Die
Ballschule stellt auch eine ideale
Ergänzung zum Fußball- oder
Basketballtraining dar.
880562LK
nachmittags
Ballschule (6-7 Jahre)
Katrin Kessoudis
dienstags, 15:15-16:15 Uhr
ab Di, 20.09.2016
Mörikeschule, Sporthalle
65.00 € (bei einer Mitgliedschaft
des Kindes in einem der 3 Trägervereine 50,00 €; Nachweis unbedingt erforderlich!)
880662LK
nachmittags
Ballschule (8-10 Jahre)
Katrin Kessoudis
dienstags, 16:15-17:15 Uhr
ab Di, 20.09.2016
Mörikeschule, Sporthalle
65.00 € (bei einer Mitgliedschaft
des Kindes in einem der 3 Trägervereine 50,00 €; Nachweis unbedingt erforderlich!)
880762LK
nachmittags
Klettern/Trampolin
(8-10 Jahre)
Jürgen Setzer
donnerstags, 17:00-18:00 Uhr
ab Do, 22.09.2016
Sportzentrum Seehansen in Ditzingen-Hirschlanden, Sporthalle
75.00 € (bei einer Mitgliedschaft
des Kindes in einem der 3 Trägervereine 60,00 €; Nachweis unbedingt erforderlich!)
Renningen
Fachauskunft und Kursanmeldung nur bei der vhs-Geschäftsstelle Leonberg
Örtliche Betreuung: Karin Volkmar
Exkursionen
110162AE
nachmittags
Führung durch Renningen
Das frühere Bauerndorf, im Jahr
1982 zur Stadt erhoben, verfügt
über eine mehr als 1000-jährige
Geschichte, aus der es noch
heute viel zu sehen und noch viel
74
mehr zu erzählen gibt. Stadtarchivar Mathias Graner führt durch
das alte Dorf vorbei an Rathaus,
Kirche sowie alten Bauernhäusern
und Plätzen. Die Führung orientiert sich am beschilderten historischen Ortsrundgang und bietet
viel Interessantes über Gebäude,
Menschen und das Leben der vergangenen Jahrhunderte. Somit ist
sie sowohl für Alteingesessene als
auch für „Reigschmeckte“ sehensund hörenswert. Der Treffpunkt in
Renningen wird auf der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Mathias Graner
Mo, 24.10.2016, 17:00-18:30 Uhr
5.00 € (keine Ermäßigung)
110362AE
Blick hinter die Kulissen des
neuen Bosch-Forschungscampus
Renningen
Mindestalter: 14 Jahre (von 14-17
Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten!)
Der Forschungscampus Rennin-
gen bei Stuttgart bildet den neuen
Knotenpunkt des internationalen
Forschungs- und Entwicklungsverbundes der Bosch-Gruppe.
Rund 1.400 Mitarbeiter des
Zentralbereichs Forschung und
Vorausentwicklung erforschen
hier neue Materialien, Methoden
und Technologien und entwickeln
neue Systeme, Komponenten und
Fertigungsprozesse. Interessierte
BürgerInnen erhalten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen
des neuen Forschungscampus der
Robert Bosch GmbH in Renningen zu werfen.
Es werden zentrale Forschungsinhalte vorgestellt, um auf diese
Weise Forschung erlebbar und
anhand von Beispielen greifbar zu
machen sowie das breite Spektrum zu präsentieren, das Bosch in
seiner Forschung und Vorausentwicklung abdeckt. Hierzu zählen
beispielsweise die Forschungsbereiche: Internet der Dinge, Sensorik
oder Industrie 4.0.
Auf dem gesamten Gelände
ist Fotografierverbot.
Der Treffpunkt in Renningen wird
Ihnen auf der Teilnehmerkarte
mitgeteilt.
Natur
130062AV
Vortrag
Dolomiten - das schönste Bauwerk der Welt
Wandern und Genießen
Die Dolomiten Höhenroute
Nr. 9, Transversale von Bozen
nach Santo Stefano, hat im
Gegensatz zu sämtlichen anderen
Dolomiten Hochwegen einen
ausgesprochenen West-Ost-Verlauf.
Sie folgt dabei einem Gebirgszug,
der das Bindeglied zwischen den
zahlreichen nord-süd-orientierten
Kämmen darstellt. Das Unternehmen nimmt in der am Vereinigungspunkt von Etsch und Eisack
gelegenen Provinzhauptstadt
Bozen seinen Anfang und endet
für uns in Cortina d’Ampezzo.
Entlang der Route werden die
westlichen Dolomiten mit Rosengarten, Schlern, Langkofel und
Sella berührt, sowie die östlichen
Dolomiten mit Settsass, Fanis- und
Tofanagruppe.
Die Multivisionsshow wird in
HDAV Qualität gezeigt und live
kommentiert.
Gudrun Pahl und Robert Moser
Di, 29.11.2016, 19:00 Uhr
Haus am Rankbach Renningen,
Begegnungsstätte
6.00 € (Abendkasse)
Das Kinomobil kommt nach
Renningen:
Fr, 23.09./25.11./16.12.2016 und
17.02.2017
Weitere Termine und nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der
Tagespresse. In Kooperation mit
der AG Kino-Mobil Baden-Württemberg.
Leben gestalten
211262A Hochsensibilität
133062A Wochenende
Ergonomie am Fahrrad
Alexandra Albrecht
Mo, 28.11.2016, 16:00-18:30 Uhr
5.00 € (keine Ermäßigung)
Länderkunde
Wirtschaft/Verbraucherfragen
130262A Wochenende
Verstehen wir unsere Hunde
wirklich?
Typische Missverständnisse
und die Folgen für Ihren Alltag
Der seelenvolle Blick, eine geduckte Haltung oder „Hinterlassenschaften“ bei Alleinsein - viele
Hundehalter glauben, das Verhalten ihres Vierbeiners richtig zu
verstehen. Dabei kennen Hunde
weder ein schlechtes Gewissen
noch verstehen sie jedes Wort,
das wir sagen. Im Seminar werden
sowohl „klassisch“ fehlinterpretierte
Verhaltensweisen unserer Hunde besprochen, als auch daraus
resultierendes falsches Verhalten
von uns Menschen. Bitte keine
Hunde mitbringen!
Gesine Mantel
Fr, 14.10.2016, 19:00-21:00 Uhr
Begegnungsstätte Malmsheim
15.00 € (keine Ermäßigung)
Mathematik
132162AK
Wochenende
Mathetraining - Mittlere Reife
Vorbereitung auf die Abschlussprüfung
Übungsbuch: Realschule 2016,
Mathematik, Stark-Verlag.
Anhand von Abschlussaufgaben
der letzten Jahre können sich
Schüler der allgemeinen Realschule auf die Prüfung vorbereiten.
Es werden beispielhaft Aufgaben
gerechnet und besprochen; auch
auf individuelle Probleme kann
eingegangen werden.
Roman Virsik
samstags, 09:30-12:30 Uhr
4 mal ab Sa, 14.01.2017
Begegnungsstätte Malmsheim
61.00 € (keine Ermäßigung)
Richtig sitzen - locker Rad
fahren
Schmerzender Po, belastete Handgelenke oder Rückenbeschwerden
– viele Punkte können uns die
Freude am Radfahren nehmen.
Was sind die Ursachen dafür?
Welche Rolle spielt die richtige
Einstellung und Größe des Fahrrades? Es werden die Grundlagen
der Fahrrad-Ergonomie vorgestellt
und anhand eines Praxisbeispiels
vorgeführt, wie dieses Wissen zu
Hause umgesetzt werden kann.
Zusätzlich wird gezeigt, wie wichtig
eine computergestützte Satteldruckmessung ist.
Bitte keine Fahrräder mitbringen, da keine Einzelberatungen möglich sind.
Benjamin Suter
Sa, 08.10.2016, 10:00-12:30 Uhr
Bürgerhaus Renningen, Saal
14.00 € (keine Ermäßigung)
Recht
156162AV
Nachbarrecht
Vortrag
Heutzutage ist jeder Nachbar: der
Häuslesbesitzer, der Eigentümer,
der Mieter! Im täglichen Miteinander können die widerstrebenden
Interessen der Nachbarn aufeinander treffen und das Zusammenleben wird unerträglich. Ziel des
Nachbarrechts ist deshalb die
Einhaltung des nachbarlichen Friedens. Der Vortrag ist genau das
Richtige für Sie, wenn Sie schon
immer wissen wollten, wie hoch
der Nachbar seine Hecke wachsen
lassen darf. Darf er seine Bäume
bis an die Grenze setzen? Wie
kann ich mich wirksam gegen eine
geplante Bebauung des Nachbargrundstückes wehren? Die Referentin beschäftigt sich seit Jahren mit
nachbarrechtlichen Streitigkeiten
und versucht, die Probleme außergerichtlich zu lösen.
Eveline Fischer, Rechtsanwältin
Mi, 16.11.2016, 19:00 Uhr
Haus am Rankbach Renningen,
Begegnungsstätte
5.00 € (Abendkasse)
Wochenende
Hochsensibilität, was ist das
eigentlich? Segen oder Fluch? Wo
kommt sie her? Wie äußert sie
sich? Wie kann ich damit umgehen bei anderen und/oder bei
mir selbst? Die Referentin ist als
Heilpraktikerin für Psychotherapie
seit Jahren mit der Problematik
von Hochsensiblen vertraut.
Als Fachfrau möchte sie Ihnen
genau diese Problematik aufzeigen,
sie differenziert mit Ihnen betrachten und Anregungen für einen
guten, konstruktiven Umgang
damit geben.
Eva Baumann
Sa, 22.10.2016, 16:00-18:00 Uhr
Begegnungsstätte Malmsheim
16.00 € (keine Ermäßigung)
Musik
230162A Wochenende
Afrikanische
Percussion-Djembé
Grundkurs
Das Djembé-Spiel hat in den letzten Jahren einen wahren Boom erlebt - nicht zuletzt wegen der recht
schnellen Erfolgserlebnisse und der
faszinierenden Power, die das Instrument in sich birgt. Wir werden
uns zunächst mit den Schlagtechniken und der Koordination der
Hände befassen, dann spielen wir
Original-Rhythmen aus Guinea/
Westafrika, die zusammen ein verflochtenes Klangbild ergeben.
Informationen zur Musikpraxis
in Westafrika runden das Bild ab.
Dabei sorgen Einlagen der beiden
Dozenten immer wieder für afrikanisches Feeling.
Djembés können gegen 5 € ausgeliehen werden, die bar im Kurs zu
bezahlen sind. Bitte unbedingt
bei der Anmeldung angeben,
ob Sie eine Trommel brauchen!
Ursula Branscheid-Kouyaté
Mamadi Kouyaté
So, 30.10.2016, 13:00-18:00 Uhr
Bürgerhaus Renningen,
Vereinsraum
23.00 € (keine Ermäßigung)
75
Renningen
Kreativität
Selbst genäht
250262A
Neue Technik: Silberclay!
vormittags Silberschmuck leicht ge250062A macht
Malen mit Pastellkreiden
für Teilnehmende mit Vorkenntnissen
Pastellfarben gehören zu den ältesten Künstlermaterialien. Bereits
in frühen Höhlenzeichnungen bestehen die Farben aus gemahlener
Erde. Auf farbig getönten Pastellpapieren wird mit Pastellkreiden
und/oder holzgefassten Pastellstiften gezeichnet und malerisch
gestaltet. Durch das übereinander
Malen verschiedener Farbtöne
und durch Verwischen kann man
zarte Farbverläufe und hellere und
dunklere Mischtöne erzielen.
Material: Polychromos Pastellkreiden, Pitt holzgefasste Pastellstifte
(Faber Castell) oder Pastellkreiden
(Jaxell), Pastell-Malblock 30x40 cm
farbig sortiert oder braun, Papierwischer, Karton. Bei Fragen zum
Material bitte den Kursleiter unter
Tel.: 07152 26536 anrufen.
David Pain
donnerstags, 09:15-11:30 Uhr
10 mal ab Do, 29.09.2016
Bürgerhaus Renningen
87.00 €
In diesem Kurs können Sie
sich kreativ voll entfalten und
Schmuckstücke aus einer Silberclay-Modelliermasse (vergleichbar mit Ton) formen, die dann
gebrannt werden. So können Sie
einfach und schnell Unikate fertigen, ohne feilen, löten oder sägen
zu müssen (nur Nachbearbeitung
mit maschinellem Polierwerkzeug).
Das fertige Schmuckstück besteht
aus 99,9% Feinsilber, Steine können
nach Belieben eingearbeitet werden. Idealer Kurs für Einsteiger.
Der Dozent stellt das Material
und die Steine, dies wird nach
Verbrauch abgerechnet. Einfaches
Schmuckstück: ca. 30 €. Die Abnutzung der Geräte und Werkzeuge: 8 € (wird im Kurs abgerechnet).
Jonas Herrmann
Do, 15.12.2016, 17:30-22:00 Uhr
Realschule Renningen, Raum 119
27.00 € (keine Ermäßigung)
Textile Techniken
für Anfänger/-innen mit
(geringen) Vorkenntnissen
Sie möchten gerne Ihre erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten
umsetzen und weitermachen?
In einer Kleingruppe (maximal 6
Teilnehmer) werden Sie von einer
erfahrenen Schneidermeisterin
betreut und bekommen fachliche Tipps und Anleitung für Ihre
neuen Näh-Ideen. Sie können
auch angefangene Modelle, die zu
Hause schlummern, hier endlich
erfolgreich fertig nähen.
Bitte mitbringen: Steck- und Nähnadeln, Faden, Stoffschere, Maßband, Schneiderkreide und wenn
Sie möchten, Ihre Nähmaschine.
258162A
Paulina Hille
donnerstags, 18:00-21:00 Uhr
5 mal ab Do, 29.09.2016
Gymnasium Renningen,
Raum 3108
86.00 € (keine Ermäßigung)
258262A
Paulina Hille
dienstags, 18:00-21:00 Uhr
5 mal ab Di, 15.11.2016
Gymnasium Renningen,
Raum 3108
86.00 € (keine Ermäßigung)
258362A
Paulina Hille
donnerstags, 18:00-21:00 Uhr
5 mal ab Do, 17.11.2016
Gymnasium Renningen,
Raum 3108
86.00 € (keine Ermäßigung)
250162A
Acrylmalerei am Abend
Möchten Sie von einer Vorlage
ausgehen oder sich der Inspiration
des Zufalls hingeben? In diesem
Kurs können Sie Acrylmalerei, eine
Technik so einfach und vielfältig
wie keine andere, nutzen, um nach
eigenen Vorstellungen künstlerisch
zu arbeiten. Ob Sie mit oder ohne
Vorkenntnisse kommen, ich gebe
gern Ideenimpulse, Übungsvorschläge und Hilfestellungen, um
mit Hilfe von Farben, Themen und
Komposition eigene spannende
Bilder zu erstellen.
Bitte Arbeitsmaterial wie Farben,
Pinsel und Malgründe selbst
mitbringen. Bei Rückfragen gern
Kontakt unter [email protected]
oder 07152 9076542.
Susanne Blei
montags, 19:00-21:30 Uhr
4 mal ab Mo, 16.01.2017
Realschule Renningen, Raum 119
46.00 € (keine Ermäßigung)
76
Essen und Trinken
258062A
Nähkurs für Anfänger/-innen
Sie haben eine Nähmaschine
zuhause, aber noch nicht damit
genäht? Sie haben es schon mal
probiert, dabei aber die Lust und
Motivation verloren? In diesem
Kurs lernen Sie den fachgerechten
Umgang mit der Nähmaschine,
deren Funktionen und die ersten
Schritte des Nähens. Sie erfahren, welches Material und welche
Schnitte sich eignen und wie man
zuschneidet. Sie werden in einer
kleinen Gruppe mit maximal 6
Teilnehmern von einer erfahrenen
Schneidermeisterin individuell
betreut.
Bitte mitbringen: Steck- und Nähnadeln, Faden, Stoffschere, Maßband, Schneiderkreide und wenn
Sie möchten, Ihre Nähmaschine.
Paulina Hille
dienstags, 18:00-21:00 Uhr
5 mal ab Di, 27.09.2016
Gymnasium Renningen,
Raum 3108
86.00 € (keine Ermäßigung)
* Wichtige Hinweise für alle
Koch- und Backkurse
Zusammen mit dem
Kurspreis wird ein
Abschlag auf die
Lebensmittelkosten abgebucht,
der neben dem Kurspreis ausgewiesen ist. Auf diesen Abschlag gibt
es keine Ermäßigung!
Die genaue Abrechnung erfolgt im
Kurs. Wenn Sie von einem Kurs
zurücktreten, müssen Sie sich fristgerecht (7 bzw. 10 Tage vor Kursbeginn) bei der vhs-Geschäftsstelle
abmelden, andernfalls werden der
Kurspreis und die ausgewiesenen
Lebensmittelkosten von Ihrem
Konto abgebucht.
Bitte bringen Sie zu allen Kursen
folgendes mit: Hand- und Geschirrtuch, Schürze, Topflappen
und Behälter für Kostproben,
Mineralwasser.
Da die Volkshochschule nur
Gast in den Schulküchen ist,
bitten wir Sie, die Räume sauber
und aufgeräumt zu hinterlassen.
270162A
Mit einem Einkauf durch die
Woche
Sie haben wenig Zeit und möchten trotzdem täglich eine selbstgekochte Mahlzeit? Die Lösung:
Einmal einkaufen, sieben Tage lang
kochen. Mit geschickt geplantem Wocheneinkauf und einigen
„Basics“ im Vorrat ist das gar nicht
schwer. Wir kochen an diesem
Abend daraus sieben verschiedene
Gerichte und backen einen Sonntagskuchen.
Martina Spalt-Kuhlmann
Do, 29.09.2016, 18:30-21:30 Uhr
F.-Schiller-Schule Renningen,
Küche
28.00 € (inkl. 15.00 € Lebensmittelkosten*)
270262A
Bayerische Tapas
Wer sagt, dass bayerisches Essen
immer schwer ist und über den
Teller hinausragen muss? In der
Altbayerischen Küche gibt es weit
mehr als nur „krachlederne“ Deftigkeiten. Lassen Sie sich in diesem
Kurs von traditionellen Kleinigkeiten überraschen und lernen Sie
die kulinarischen Feinheiten der
echten bayerischen Küche kennen.
Michael Moser
Do, 17.11.2016, 18:30-21:30 Uhr
F.-Schiller-Schule Renningen,
Küche
25.00 € (inkl. 12.00 € Lebensmittelkosten*)
270362A
Orientalische Küche
Die Küche des Orients ist sinnlich und faszinierend: Mit vielen
typischen Zutaten wie Kichererbsen und Couscous und vor allem
mit einer Vielfalt an Gewürzen. Wir
bereiten an diesem Abend Vorspeisen, Eintöpfe, Fleisch und Beilagen
zu und backen Fladenbrot. Zum
Abschluss darf ein Dessert natürlich nicht fehlen!
Martina Spalt-Kuhlmann
Mo, 23.01.2017, 18:30-21:30 Uhr
F.-Schiller-Schule Renningen,
Küche
25.00 € (inkl. 12.00 € Lebensmittelkosten*)
270462A
Weihnachtsbäckerei
In geselliger Runde backen wir
zusammen Advents- und Weihnachtsplätzchen: liebgewonnene
Klassiker und moderne Sorten,
schnell zubereitete und etwas aufwändigere Plätzchen. Bitte mitbringen: Getränk, Gebäckdosen.
Martina Spalt-Kuhlmann
Di, 22.11.2016, 18:30-21:30 Uhr
F.-Schiller-Schule Renningen,
Küche
23.00 € (inkl. 10.00 € Lebensmittelkosten*)
Fernöstliche
Entspannungsmethoden
Tai Chi - für Anfänger/-innen
Tai-Chi-Chuan ist ein traditionelles
chinesisches System von Übungen,
das auf der Philosophie des Tao
(der Weg), dem Yin und Yang (die
Gegensätze) beruht. Seine äußere
Form sind fließende harmonische
Bewegungen, voller Ausdruck,
Schönheit und Energie. Das
bewusste Bewegen von Körperzentrum und Gliedmaßen fördert die
Konzentration und Koordinationsfähigkeit. Die Langsamkeit und
die Natürlichkeit der Bewegungen
machen geschmeidiger und erhöhen das Körperbewusstsein. Die
Peking-Form ist für Jung und Alt,
für Frauen und Männer gleichermaßen gut geeignet. Bitte bequeme Kleidung und Sportschuhe
mitbringen.
Peking-Form
Schnupperstunde
Jannis Tsausidis
Mo, 26.09.2016, 17:30-19:00 Uhr
Begegnungsstätte Malmsheim
kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich.
291262AT
Peking-Form
Jannis Tsausidis
montags, 17:30-19:00 Uhr
10 mal ab Mo, 10.10.2016
Begegnungsstätte Malmsheim
65.00 €
Qigong
Diese langsamen, konzentrierten
und sanften Bewegungsformen
wirken gegen Stress und Verspannungen, vertiefen die Atmung,
geben Sicherheit beim Gehen und
wirken regulierend bei Haltungsproblemen. Qigong beeinflusst
alle Funktionen des menschlichen
Körpers positiv und harmonisierend. Es ist Bewegungsmeditation,
Atemübung und Heilgymnastik in
einem. Vermittelt wird das Lehrsystem „Qigong Yangsheng“ von
Prof. Yiao Guorui. Bitte Matten
mitbringen.
Schnupperstunde für
Anfänger/-innen
Silja Schwarz-Weltz
Di, 27.09.2016, 18:30-20:00 Uhr
Haus am Rankbach Renningen,
Gymnastikraum
kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich!
291462AT
für Anfänger/-innen
Silja Schwarz-Weltz
dienstags, 18:30-20:00 Uhr
12 mal ab Di, 11.10.2016
Haus am Rankbach Renningen,
Gymnastikraum
75.00 €
291762AT
Aufbaukurs für Teilnehmende mit Vorkenntnissen oder
nach Absprache
Rosemarie Knott
montags, 20:15-21:45 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
Haus am Rankbach Renningen,
Gymnastikraum
95.00 €
291562AT
für Fortgeschrittene
Silja Schwarz-Weltz
dienstags, 20:05-21:35 Uhr
14 mal ab Di, 27.09.2016
Haus am Rankbach Renningen,
Gymnastikraum
87.00 €
Nach Kursende können Sie von
uns bei einer Mindestteilnahme
von 80% eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei Ihrer Krankenkasse erhalten (bei Abholung
oder per Mail kostenlos, bei Zusendung gegen eine Gebühr in Höhe
von 3,00 Euro). Bitte erkundigen
Sie sich über die Förderfähigkeit
Ihres Kurses bei Ihrer Krankenkasse.
Hatha-Yoga
Asanas sind Körperstellungen
im Yoga. Es ist eine sanfte und
gleichzeitig aktive Körperübung, es
ist das bewusste Hineingehen, der
richtige Atem, bewusstes Halten
und Auflösen der Körperstellung.
Asanas dienen nicht nur körperlicher Geschmeidigkeit und vitaler
Kraft, sondern auch einer guten
Körperbeherrschung. Die perfekte
äußerliche Form einer Asana zu
erreichen, ist weniger wichtig als
die spirituelle Qualität zu erleben. Die erreichte Harmonie von
Körper, Geist und Seele gibt Ihnen
neue Lebenskraft. Bitte mitbringen: rutschfeste Matte, bequeme
Kleidung, Decke, warme Socken,
Sitzkissen.
291662AT
Grundkurs für Teilnehmer/
innen ohne und mit Vorkenntnissen
Rosemarie Knott
montags, 18:30-20:00 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
Haus am Rankbach Renningen,
Gymnastikraum
95.00 €
291862AT Hatha Yoga
vormittags
für Anfänger/-innen und
Wiedereinsteiger/-innen
Eine Hatha Yogastunde besteht
aus verschiedenen Dehnübungen,
Körperhaltungen (Asanas) und
fließenden Kräftigungsübungen
(Sonnengruß). Dadurch werden
körperliche Verspannungen gelöst,
Kraft, Ausdauer und Flexibilität
werden entwickelt. Ein weiterer
Teil der Praxis sind Atemübungen (Pranayama). Atemübungen
erhöhen die Vitalkraft und das
Wohlbefinden. Die Tiefenentspannung und die Meditation schaffen
die Grundlage für Ruhe, Ausgeglichenheit und inneres Glück. Bitte
mitbringen: bequeme Kleidung,
warme Socken, kleines Kissen und
Decke.
Natalia Bayer
donnerstags, 09:00-10:30 Uhr
12 mal ab Do, 29.09.2016
F.-Silcher-Schule Malmsheim,
Bühne
75.00 €
291962A Wochenende
Hilfe zur Selbsthilfe für Ruhe
und Gelassenheit im Alltag
Dieses Seminar bietet Ihnen eine
Einführung in verschiedene Entspannungs- und Mentaltechniken:
- Progressive Muskelrelaxation
- Autogenes Training
- Selbsthypnose
- Achtsamkeit und Meditation
- Phantasiereisen
- Kurzentspannungsübungen für
kleine Pausen im Tagesablauf
- Selbstmassage und Selbstakupressur für innere Ausgeglichenheit
Ein Skript kann im Kurs erworben
werden (2 €). Bitte ein Getränk,
bequeme Kleidung, kleines Kopfkissen, warme Socken und eine
leichte Decke mitbringen.
292062A Wochenende
Klangschalen - Entspannung Meditation
Wohlfühlen – loslassen –
neue Kraft tanken
Gönnen Sie sich eine Auszeit vom
Alltag und lernen Sie diese wirkungsvolle Entspannungsmöglichkeit kennen. Die sanften Töne und
Schwingungen der Klangschalen
in Verbindung mit einer geführten
Meditation/Phantasiereise können
uns in eine tiefe Entspannung führen. Körper, Seele und Geist kommen wieder in Einklang und können sich regenerieren. Ihre ganz
persönliche Zeit zu mehr innerer
Ausgeglichenheit, Harmonie und
Lebensfreude. Erleben Sie durch
das direkte Auflegen der Schalen
auch, wie sich die Schwingungen in
Ihrem Körper ausbreiten.
Sie erhalten ebenfalls Informationen über die Herkunft, Herstellung
und Verwendung der Klangschalen. Die Entspannung kann im
Liegen auf einer Matte oder im
Sitzen auf einem Stuhl durchgeführt werden. Bitte mitbringen:
bequeme Kleidung, warme Socken,
Liegematte, Decke, kleines Kissen,
Getränk.
Marion Kuhn
Fr, 11.11.2016, 18:30-21:30 Uhr
Begegnungsstätte Malmsheim
13.00 €
Medizinische Gymnastik/
Seniorengymnastik
für Frauen
310362AS Rückenfit- und Beckenbodengymnastik 55+
Anfängerinnen und
Fortgeschrittene
In diesem Kurs lernen Sie durch
eine Kombination von Bauch-,
Rücken- und Beckenbodenmuskeltraining folgenden Zielen ein Stück
näher zu kommen: Aufrechte ausgeglichene Körperhaltung, Reduzierung von Cellulite, Verringerung
von Kreuzschmerzen, Verbesserung von Beckenbodenproblemen
wie z. B. Inkontinenz.
Frau Hummel, Physiotherapeutin
und Rückenschullehrerin, zeigt
Ihnen, wie Sie Wahrnehmungs-,
Dehn- und Kräftigungsübungen
mit geringem Zeitaufwand auch im
Alltag unterbringen können. Bitte
mitbringen: Pezziball, Hallenturnschuhe und Getränk.
Maria Hummel
mittwochs, 17:00-18:00 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
F.-Silcher-Schule Malmsheim,
Bühne
61.00 €
Maria Hummel
Sa, 19.11.2016, 10:00-13:00 Uhr
Sozialstation Renningen
13.00 €
77
Renningen
310462AS für Frauen
Sanfte Gymnastik für Frauen
50+
für Anfängerinnen und Fortgeschrittene
Viele Beschwerden werden durch
Bewegungsmangel oder durch
einseitige Belastung am Arbeitsplatz und im Haushalt verursacht.
Wir wirken dem entgegen, durch
gezielte Übungen für Bauch, Beine
und Po. Gleichzeitig gehen wir auf
Rückenprobleme ein. Die Stunde
klingt mit Dehnungs- und Entspannungsübungen aus.
Ulrike Streich
mittwochs, 18:00-19:00 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
Rankbachhalle Renningen, Saal
61.00 €
Grundsätzlich sollte bei gesundheitlichen Bedenken vor der Anmeldung die Teilnahme mit dem
behandelnden Arzt abgesprochen
werden.
Gymnastik/Fitness
330362A
Schnupperstunde
für Teilnehmer/-innen ohne
Vorkenntnisse
Rosemarie Herrmann
Di, 27.09.2016, 19:10-20:10 Uhr
Bürgerhaus Renningen, Saal
5.00 € (keine Ermäßigung, Anmeldung erforderlich)
330462A
für Anfänger/-innen ohne
Vorkenntnisse
Rosemarie Herrmann
dienstags, 19:10-20:10 Uhr
14 mal ab Di, 04.10.2016
Bürgerhaus Renningen, Saal
65.00 €
330562A
Schnupperstunde
für Anfänger/-innen mit
Vorkenntnissen
Rosemarie Herrmann
Di, 27.09.2016, 20:15-21:15 Uhr
Bürgerhaus Renningen, Saal
5.00 € (keine Ermäßigung)
Das Trainingsprogramm von
Joseph Pilates findet immer mehr
begeisterte Anhänger. Im Vordergrund steht der ganzheitliche
Ansatz, der Körper und Geist über
das kontrollierte, konzentrierte
Arbeiten gleichermaßen fordert.
Die Basis der Übungen bildet die
aktive Körpermitte, verbunden mit
einer präzisen Übungsausführung
und unter Einsatz der Atemkontrolle. Das ausgewogene Programm
aus Kräftigungs- und Dehnübungen verbessert die Körperhaltung
und sensibilisiert die Körperwahrnehmung, es vertieft das Körperbewusstsein und führt zu einem
neuen Körpergefühl.
330262A
für Teilnehmer/-innen mit
und ohne Vorkenntnisse
Martina Tröber
dienstags, 18:00-19:00 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Bürgerhaus Renningen, Saal
61.00 €
78
Maria Hummel
mittwochs, 19:30-20:30 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
F.-Silcher-Schule Malmsheim,
Bühne
61.00 €
Nach Kursende können Sie von
uns bei einer Mindestteilnahme
von 80% eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei Ihrer Krankenkasse erhalten (bei Abholung
oder per Mail kostenlos, bei Zusendung gegen eine Gebühr in Höhe
von 3,00 Euro). Bitte erkundigen
Sie sich über die Förderfähigkeit
Ihres Kurses bei Ihrer Krankenkasse.
Sport/Freizeit
330662A
für Anfänger/-innen mit
Vorkenntnissen
Rosemarie Herrmann
dienstags, 20:15-21:15 Uhr
14 mal ab Di, 04.10.2016
Bürgerhaus Renningen, Saal
65.00 €
Rückenpower
Pilates
331062A
für Anfänger/-innen und
Fortgeschrittene
Nie mehr Rückenschmerzen!!! In
diesem Gesundheitskurs kommen Sie diesem Ziel einen großen
Schritt näher. Gewinnen Sie an
Ausstrahlung und fühlen Sie sich
wieder wohl in Ihrem Körper. Ein
effektives Ganzkörpertraining mit
dem Schwerpunkt Rückenmuskulatur gleicht gezielt Muskeldysbalancen aus. Hier wird auf flotte
Musik und mit verschiedenen
Kleingeräten (Theraband, Softball,
Hanteln) auch die Kraftausdauer
geübt. Gezielte Dehnungen verbessern Ihre Gelenk- und Wirbelsäulenbeweglichkeit. Eine kurze
Entspannungseinheit rundet die
Stunde ab. Lassen Sie sich für diesen Präventionskurs mit unserer
Physiotherapeutin und Rückenschullehrerin (BdR) Frau Hummel
begeistern und melden Sie sich
noch heute an!
Bei gesundheitlichen Bedenken Teilnahme bitte vorher
mit dem Arzt absprechen.
Bitte ziehen Sie Hallensportschuhe
und bequeme Gymnastikkleidung
an.
330962A
Maria Hummel
mittwochs, 18:15-19:15 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
F.-Silcher-Schule Malmsheim,
Bühne
61.00 €
oder in öffentlichen Verkehrsmitteln häufen sich. Angesichts solcher
Meldungen ist es lebenswichtig zu
wissen, wie man sich selbst schützt,
aber auch wann und wie man
gleichzeitig ohne Selbstgefährdung
anderen helfen und eingreifen
kann, ohne dass die Situation eskaliert. Dazu finden Videodemonstrationen und Rollenspiele statt, es
werden ausführlich Fallbeispiele,
Täterverhalten, Deeskalationsstrategien, rechtliche Grundlagen zur
Notwehr und Nothilfe, besprochen,
mögliche Bedrohungssituationen,
Körpersprache und einfache, aber
effektive Selbstverteidigungstechniken eingeübt. Es kommt eine
Vielzahl von Verteidigungstechniken zum Einsatz, auch leichte
Fallübungen und Gegenwehr am
Boden. Auf Wunsch findet eine
Testsituation in einer Tiefgarage
bzw. einem Treppenhaus statt.
Der Trainer ermöglicht im Vollschutzanzug auch die Simulation
realistischer Angriffssituationen.
Der Kursleiter arbeitet seit mehr
als 20 Jahren mit verschiedenen
Konzeptionen zur Gewaltprävention. Bitte 1,- Euro für Arbeits- und
Infomaterial mitbringen.
350162AE Wochenende Hartmut Böx-Rößler
Sa, 19.11.2016, 14:30-18:00 Uhr
Wandern zum
So, 20.11.2016, 14:30-18:00 Uhr
Schwarzwaldblick
Freuen Sie sich auf eine gesellige
Herbstwanderung (12 km) ohne
Eile in abwechslungsreicher Natur.
Von Renningen aus wird zum
Bosch-Campus gewandert, von
wo aus man einen schönen Blick
über Renningen und Malmsheim
hat. Dann geht es weiter über den
Erlebnispfad „Brühlwald“ nach
Malmsheim zum Aussichtspunkt
„Schwarzwaldblick“. Dieser Aussichtspunkt beim renaturierten
Steinbruch südlich von Malmsheim bietet ein weites Panorama
über das Rankbachtal. Hier wird
eine Rast eingelegt (kl. Vesper über
den Wanderverein erhältlich). In
gemäßigtem Tempo geht es zurück
über den Mühlberg zum Ausgangspunkt.
Bitte mitbringen: Getränke, wetterfeste Kleidung, gutes Schuhwerk.
Der Treffpunkt in Renningen wird
auf der Teilnahmekarte mitgeteilt.
In Kooperation mit dem IVV Wanderverein Renningen-Malmsheim.
Brigitte Bentel
So, 23.10.2016, 09:00-14:30 Uhr
10.00 € (keine Ermäßigung)
Sozialstation Renningen,
Dachraum
48.00 €
Tanz
370162A Latino Linedance
Wochenende
Tanzen ohne Tanzpartner
für Teilnehmer/-innen ohne
Vorkenntnisse
Sie tanzen gerne, haben aber keinen Tanzpartner? Mit Latino Linedance gibt es jetzt die Alternative!
Latino Linedance heißt Solotanzen
nach Latino-Rhythmen wie Salsa,
Merengue, Rumba, ChaCha-Cha, Samba, Bachata,
Cumbia u.v.m. Diese Rhythmen
vermitteln pure Lebensfreude! Wir
lernen gemeinsam Basics, Drehungen, Promenaden und weitere
Figuren, wie sie auch im Paartanz getanzt werden. Die Tänze
werden Schritt für Schritt erlernt,
wiederholt und geübt und dann
auf feurige südamerikanische und
karibische Musik getanzt. Mitzubringen sind: bequeme Schuhe mit
glatter Sohle, ein Getränk und gute
Laune. Der Workshop ist für
jede Altersgruppe geeignet.
350262A Wochenende
Zivilcourage, Selbstbehauptung
Andrea Sanabria Valdés
und Selbstverteidigung
für Frauen, Männer und
Jugendliche ab 14 Jahren
ohne Vorkenntnisse
Tragische Schlagzeilen über Bedrohung und Gewalt auf der Straße
So, 27.11.2016, 13:00-16:00 Uhr
Festhalle Stegwiesen Renningen
15.00 € (keine Ermäßigung)
Englisch A 1 (Grundstufe)
Englisch B 1 (Mittelstufe)
vormittags 510362A
510162A Anfänger mit geringen
Fortgeschrittene
„A new start - Refresher B 1“,
Vorkenntnissen
„Fairway“ Band 1, ab Lektion 7
Sie haben (vielleicht vor längerer
Zeit) mal Englisch gelernt, aber es
ist alles etwas „eingerostet“? Dann
lassen Sie uns gemeinsam nach
verschüttetem Wissen graben und
Ihre Kenntnisse auffrischen und
ausbauen. Ich freue mich auf Sie!
Marie-Catherine Cumin
mittwochs, 09:30-11:00 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
Begegnungsstätte Malmsheim
84.00 €
Englisch A 2 (Grundstufe)
ab Lektion 4
Sie haben bereits einige Vorkenntnisse, wollen Ihr Englisch auffrischen, Ihren Wortschatz erweitern
und sicher auf alltägliche Situation
reagieren können? Dann sind Sie
bei uns richtig. Anhand verschiedener landeskundlicher und situativ
aus dem Alltag stammender
Themen wollen wir unsere sprachlichen Kenntnisse in angenehmer
Unterrichtsatmosphäre weiter ausbauen wie auch bereits Gelerntes
festigen.
Ursula Steller
mittwochs, 18:00-19:30 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
Realschule Renningen, Raum 212
84.00 €
510562A
Ohne Eile - Anfänger mit guten
Vorkenntnissen und
Wiedereinsteiger
510262A
Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
„Fairway A 2 New edition“,
ab Lektion 3
Sie haben schon etwas Englisch
gelernt und möchten jetzt Ihre
Kenntnisse auffrischen und
ausbauen? Dann ist dieser Kurs
genau das Richtige für Sie. Gemeinsam wollen wir mit Hilfe des
Lehrwerks Fairway Schritt für
Schritt unseren Wortschatz erweitern und die englische Sprache
anwenden. Viel Wert wird auf
Sprechen und das Üben von Alltagssituationen gelegt.
Birgit Sattler
mittwochs, 18:00-19:30 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
Realschule Renningen, Raum 213
84.00 €
510462A
Ohne Eile - Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
„Key A 2“, ab Lektion 10
Für alle, die ein Einstiegslehrwerk
abgeschlossen haben, das simple
past schon kennen und in lockerer
Atmosphäre weitermachen und
das Gelernte verfestigen wollen.
Kendra Sanseverino
dienstags, 18:00-19:30 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Realschule Renningen, Raum 217
84.00 €
„Key“ B 1, ab Lektion 3
Dieser Kurs baut auf einem
Grundvokabular (A2) und Kenntnissen verschiedener Zeiten (simple
past, present perfect, future forms)
auf. Langsam aber sicher geht es
mit genug Zeit zum Wiederholen
und für zusätzliche Materialien
und Aktionen (holidays, songs...)
voran.
Kendra Sanseverino
dienstags, 19:45-21:15 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Realschule Renningen, Raum 217
84.00 €
510662A Let’s get talking
vormittags
You know some English and you
want to practise it regularly - come
and join us. We will talk about
everyday topics, read and discuss
easy newspaper articles and short
stories.
Joanna Ruxton
montags, 08:30-10:00 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
Bürgerhaus Renningen,
Vereinszimmer
84.00 €
510762A vormittags 530962A vormittags
Getting ahead with English
Cercle de conversation
This course offers you the opportunity to discuss, read and write
about interesting topics and developments in the English speaking
world. It will also offer you the
chance to extend your „practical“
vocabulary by means of activities
that you might find surprising. In
other words you will learn English
to get ahead with.
David Pain
montags, 08:45-10:15 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
Haus am Rankbach Renningen,
Begegnungsstätte
84.00 €
Französisch A 2 (Grundstufe)
Ce cours est pour ceux qui aiment
la langue française et qui ont envie
d’approfondir leur connaissances
en discutant de divers sujets, en lisant des textes actuels et littéraires,
en écoutant des chansons et en
répétant la grammaire. Le matériel
(copies) sera distribué et payé dans
le cours.
Monique Fritzsche
montags, 10:30-12:00 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
Haus am Rankbach Renningen,
Begegnungsstätte
84.00 €
Italienisch A 1 (Grundstufe)
530262AS
Ohne Eile - Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
„Voyages“ Band 2, ab Lektion 6
Sabine Janzen
dienstags, 18:00-19:30 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Realschule Renningen, Raum 212
84.00 €
Französisch A 2/B 1
(Grund-, Mittelstufe)
550062A
Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
„Allegro A 1“ ab Lektion 10
530362A Parlons français
vormittags
„Couleurs de France NEU“
Band 3, ab Lektion 3
Wir lernen uns in Alltagssituationen und auf der Reise in
Frankreich auszudrücken. Wir
diskutieren über Texte, füllen
grammatikalische Lücken. Des
chansons enrichiront le cours.
Margot Gilch
mittwochs, 10:30-12:00 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
Haus am Rankbach Renningen,
Begegnungsstätte
84.00 €
Französisch B 2 (Aufbaustufe)
530862AS Lire et parler
vormittags
für die ältere Generation
Lektüre: „Le Mystère de la Chambre Jaune“, ISBN 978-88-5300066-8
Des textes actuels de „Revue de la
Presse“ et des chansons enrichiront le cours.
Margot Gilch
mittwochs, 08:45-10:15 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
Haus am Rankbach Renningen,
Begegnungsstätte
84.00 €
Andrea Friedrich
dienstags, 18:00-19:30 Uhr
13 mal ab Di, 25.10.2016
Realschule Renningen, Raum 218
73.00 €
550162A
Anfänger mit geringen Vorkenntnissen
„Allegro A 1“ ab Lektion 8
Claudia Friscia
mittwochs, 18:00-19:30 Uhr
11 mal ab Mi, 28.09.2016
Realschule Renningen, Raum 216
93.00 € (Kleingruppe; keine Ermäßigung)
Italienisch A 2 (Grundstufe)
vormittags
550262A Übungs- und Vertiefungskurs
In unserer Gruppe lernen wir mit
Vergnügen und ohne Druck die
italienische Sprache und Grammatik, aber nicht nur das.....Wir lieben
es auch, Land und Leute, die
Kultur und die italienische Lebensart kennen zu lernen.
Maria Calza
freitags, 09:15-10:45 Uhr
15 mal ab Fr, 30.09.2016
Haus am Rankbach Renningen,
Begegnungsstätte
84.00 €
79
Renningen
Italienisch A 2 (Grundstufe)
550362A Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
vormittags
„Con piacere A 2“ ab Lektion 5
Der Kurs richtet sich an Interessenten mit Vorkenntnissen aus 5
Semestern Italienisch. Ziel dieses
Kurses ist, die Grundlagen der
italienischen Grammatik intensiv
und systematisch zu erlernen, um
sich so schnell wie möglich selbstständig auf Italienisch unterhalten
zu können.
Maria Calza
freitags, 11:00-12:30 Uhr
15 mal ab Fr, 30.09.2016
Haus am Rankbach Renningen,
Begegnungsstätte
84.00 €
Foto
550662A
Conversazione e ripasso
Dopo aver imparato una lingua
straniera, il segreto per non dimenticarla, e’praticarla. In questo corso,
quindi, abbiamo l’obiettivo di conservare ed ampliare il vocabolario
personale facendo conversazioni
ed esercizi - tutto in Italiano. Das
Geheimnis, eine erlernte Fremdsprache nicht zu verlernen, ist
diese zu praktizieren. Ziel dieses
Kurses ist Ihr persönliches Vokabular durch Konversation und
Übungen - alles auf Italienisch - zu
erhalten und zu erweitern.
Maria Calza
dienstags, 18:00-19:30 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Realschule Renningen, Raum 216
84.00 €
Italienisch B 1 (Mittelstufe)
Spanisch A 1 (Grundstufe)
550462A
Fortgeschrittene
nachmittags
570062A Anfänger OHNE Vorkenntnisse
„Allegro B 1“ ab Lektion 4 und
ergänzende Lektüre. Diese wird im
Kurs bekannt gegeben.
Andrea Friedrich
dienstags, 19:45-21:15 Uhr
13 mal ab Di, 25.10.2016
Realschule Renningen, Raum 218
73.00 €
„Con gusto A 1“, ab Lektion 1
Elizabeth Viera de Rathfelder
mittwochs, 16:30-18:00 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
Begegnungsstätte Malmsheim
84.00 €
Arbeit/Beruf
550562A vormittags
Esercizi di conversazione
Dopo aver imparato le basi
grammaticali della lingua italiana
il nostro obiettivo è conversare.
Pratichiamo l’italiano insieme per
migliorare il livello, usando argomenti di attualità e cultura generale di interesse dei partecipanti del
nostro corso.
Wir arbeiten mit Material des
Kursleiters, für das eine kleine Gebühr anfallen wird.
Maria Calza
dienstags, 09:00-10:30 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Begegnungsstätte Malmsheim
84.00 €
Technik und Bildgestaltung
Sie fotografieren gerne und möchten die vielen Möglichkeiten Ihrer
System- bzw. Spiegelreflexkamera
nutzen? Lernen Sie in Theorie
und Praxis die Grundlagen der
Kameratechnik kennen. Dies wird
verbunden mit Überlegungen zur
bewussten Bildgestaltung, denn
interessante Fotos gelingen, wenn
man fotografische Gestaltungsmöglichkeiten wie Bildaufbau,
Bildformat, Belichtung, Schärfe
bzw. gewollte Unschärfe sowie die
Perspektive bewusst einsetzt. Am
zweiten Termin ist eine Exkursion
in die nähere Umgebung geplant,
bei der das neu erworbene Wissen
in der Praxis erprobt wird.
Bitte bringen Sie ihre Kamera mit
einem geladenen Akku und einer
Speicherkarte sowie das Handbuch zur Kamera mit.
Peter Liebthal
Sa, 15.10.2016, 14:00-18:30 Uhr
So, 16.10.2016, 14:00-18:30 Uhr
So, 23.10.2016, 16:00-18:15 Uhr
Begegnungsstätte Malmsheim
73.00 € (inkl. Kursbegleitmaterial
im Wert von insgesamt 5,00 €. Auf
diesen Betrag wird keine Ermäßigung gewährt).
610162A
Konstruktive Gespräche mit
Vorgesetzten und Kollegen
Hannelore Bostick
Do, 24.11.2016, 18:00-21:00 Uhr
Haus am Rankbach Renningen,
Begegnungsstätte
25.00 € (inkl. Kursbegleitmaterial
im Wert von insgesamt 4,00 €. Auf
diesen Betrag wird keine Ermäßigung gewährt).
80
615162A
Wochenende
Fotografieren mit der Spiegelreflexkamera
Richard Zeitler
EDV
Emotional zu reagieren, sich nicht
wertgeschätzt zu fühlen, das bringt
einen schnell auf die Palme. Wenn
Sie in diesem „Zustand“ den Dialog
suchen, dann sind Sie weit weg
von einer sachlichen Diskussion.
Wie schaffe ich den Weg zurück
zur Professionalität? Lernen Sie,
wie Sie sich emotional und rational
wieder in die Spur bringen. Workshop mit lebendigen Beispielen.
Erste Schritte ins Internet über
WLAN oder „Mobile Daten“
Der Schwerpunkt liegt auf den
bereits vorinstallierten „Apps“
wie Kontakte, Kalender, Telefon,
Nachrichten (SMS), Fotografieren,
Kamera, Internet, E-Mail, Bilder
in der Galerie betrachten und per
E-Mail versenden
Sie erfahren, was ein „Google Konto“ ist und für was Sie es brauchen.
Voraussetzung:
Sie bringen Ihr eigenes Tablet bzw.
Smartphone mit.
630162AS
Wochenende
Basiskurs Smartphone
Modul 1 Grundlagen
Mein eigenes Smartphone kennenlernen
Dieser Kurs richtet sich an Einsteiger mit einem eigenen Smartphone mit dem Betriebssystem
Android (Google).
Inhalt:
Sie lernen Ihr Gerät mit seinen
Grundfunktionen sowie die Bedienung und erste Einstellungen
kennen
Fr, 25.11.2016, 18:00-21:00 Uhr
Jugendtreff Malmsheim, 1. OG
30.00 € (inkl. Kursbegleitmaterial
im Wert von insgesamt 6,00 €. Auf
diesen Betrag wird keine Ermäßigung gewährt).
658262A
Excel 2010 kompakt
Excel wird heute in fast jedem
Büro eingesetzt. In kompakter
Weise lernen Sie die Grundlagen
der Tabellenkalkulation kennen.
Inhalte:
Arbeiten mit einfachen Formeln
und Funktionen,
Zahlen- und Textformate,
Seitenlayout,
Sortieren und Filtern von Listen,
einfache Diagramme
Vorkenntnisse:
Grundkenntnisse am PC
Sandra Bickel
donnerstags, 18:00-21:00 Uhr
3 mal ab Do, 19.01.2017
Gymnasium Renningen,
Raum 2219
72.00 € (inkl. Kursbegleitmaterial
im Wert von insgesamt 9,00 €. Auf
diesen Betrag wird keine Ermäßigung gewährt).
Kompaktkurse
Bei Kompaktkursen werden aus
einem bestimmten Unterrichtsvolumen die wesentlichen Punkte
herausgezogen. Die Teilnehmer
lernen schwerpunktmäßig das Wesentliche unter dem Gesichtspunkt
der praktischen Verwertbarkeit.
Der gewünschte Kurstermin ist
nicht dabei oder der gewählte
Kurs ist bereits ausgebucht? Sehen
Sie bitte die EDV-Kurse in Leonberg durch oder rufen Sie uns an.
Wir versuchen, eine Möglichkeit
für Sie zu finden.
Rutesheim
Fachauskunft und Kursanmeldung nur bei der vhs-Geschäftsstelle Leonberg
Örtliche Betreuung: Carmen Kübler
Mathematik
Textile Techniken
Bei einer gemütlichen Tasse Tee
lassen wir den Kurs ausklingen
und verkosten dabei schon einige
„Versucherle“.
259362B
Herbstliches und Adventliches
in Patchwork
132262BK
Wochenende
Mathetraining - Mittlere Reife
Vorbereitung auf die
Abschlussprüfung
Übungsbuch: Realschule 2016,
Mathematik, Stark-Verlag.
Anhand von Abschlussaufgaben
der letzten Jahre können sich
Schüler der allgemeinen Realschule auf die Prüfung vorbereiten.
Es werden beispielhaft Aufgaben
gerechnet und besprochen; auch
auf individuelle Probleme kann
eingegangen werden.
Joachim Kübler
samstags, 09:30-12:30 Uhr
4 mal ab Sa, 14.01.2017
Realschule Rutesheim,
Fachklassenbau, Handarbeitsraum
61.00 € (keine Ermäßigung)
Literatur
233162B
Mörderischer Winter kriminelle Neuerscheinungen
Der Herbst beschert den Krimifans unter Ihnen wieder eine
Reihe von spannenden kriminellen
Neuerscheinungen, so dass trübe
Winterabende im Flug vergehen
und die Nächte zu kurz werden
zum Schlafen. Aber es ist nicht
immer leicht, unter der Flut der
Neuerscheinungen die richtigen
Bücher für sich selber zu finden.
Es werden Ihnen bekannte und
weniger bekannte Autoren und
ihre mörderischen Geschichten
aus aller Welt vorgestellt. Sicher ist
auch für Sie der eine oder andere
Krimi dabei!
Caren Decker-Jung
Do, 24.11.2016, 20:00-21:30 Uhr
Zahns Weine, Bahnhofstr. 2,
Rutesheim
11.00 € (keine Ermäßigung)
für Anfänger und
Fortgeschrittene
Selbstgefertigtes schenken, das
kommt gerade recht zur Weihnachtszeit. Wir nähen aus verschiedenen Baumwollstoffen dekorative
Deckchen, Kissen oder Bilder als
Geschenk zu Weihnachten oder
anderen Gelegenheiten, aber auch
zum eigenen Gebrauch. Viele
Anregungen für die Herbst- und
Adventszeit werden mit dabei sein.
Wer Freude am Nähen hat, wird
Patchwork bald ins Herz geschlossen haben. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, für jeden wird etwas
dabei sein.
Mitzubringen sind: 4-5 verschiedene kleingemusterte und unifarbene
Baumwollstoffe, Herbstliches und
auch Weihnachtliches (bitte vorher
waschen), Reste eignen sich sehr
gut. Nähmaschine, Nähutensilien,
Karopapier, Bleistift, Lineal. Falls
vorhanden: Rollschneider, Schneidematte und Patchworklineal.
Inge Strauß
montags, 18:30-21:00 Uhr
3 mal ab Mo, 14.11.2016
Schützstraße 10, Rutesheim
34.00 € (keine Ermäßigung)
Essen und Trinken
* Wichtige Hinweise für alle
Koch- und Backkurse
Zusammen mit dem
Kurspreis wird ein
Abschlag auf die
Lebensmittelkosten abgebucht,
der neben dem Kurspreis ausgewiesen ist. Auf diesen Abschlag gibt
es keine Ermäßigung!
Die genaue Abrechnung erfolgt im
Kurs. Wenn Sie von einem Kurs
zurücktreten, müssen Sie sich fristgerecht (7 bzw. 10 Tage vor Kursbeginn) bei der vhs-Geschäftsstelle
abmelden, andernfalls werden der
Kurspreis und die ausgewiesenen
Lebensmittelkosten von Ihrem
Konto abgebucht.
Bitte bringen Sie zu allen Kursen
folgendes mit: Hand- und Geschirrtuch, Schürze, Topflappen
und Behälter für Kostproben,
Mineralwasser.
Da die Volkshochschule nur
Gast in den Schulküchen ist,
bitten wir Sie, die Räume sauber
und aufgeräumt zu hinterlassen.
272562B Männerkochkurs
Wochenende
Men‘s cooking
„Kochen ist Frauensache“, „Kochen
ist stressig“, Kochen ist langweilig“
- stimmten Sie bisher einer oder
sogar allen Aussagen zu, dann
werden Sie nach diesem Kochkurs
anderer Meinung sein. In geselliger
Runde lernen Anfänger die Kunst
des Kochens kennen, aber auch
fortgeschrittene Köche kommen
auf ihre Kosten. Und dies alles
ohne die kritischen Blicke von geübten Hausfrauen.
Helga Maisenbacher
Fr, 07.10.2016, 18:30-22:00 Uhr
Theodor-Heuss-Schule Rutesheim,
Fachklassenbau, Küche
27.00 € (inkl. 11.00 € Lebensmittelkosten*)
272662B Wochenende
Männerkochkurs - Herbstliches
Ambiente
Kochen macht Spaß und außerdem unabhängig von dem Angebot der Fertigprodukte. Wir
bereiten eine köstliche Kürbissuppe zu, herbstliche Salate mit Pilzen
und Trauben, Gemüsestrudel und
Kartoffelgratin, Medaillons auf
Zwetschgen-Lauch, Zwiebelkuchen
und Apfel-Zimt-Kuchen. Es sind
keine Vorkenntnisse erforderlich.
Die einzelnen Arbeitsgänge der
Zubereitung von Gemüse, Pilzen,
Zwiebeln, Fleisch und Strudelteig
werden Schritt für Schritt erklärt.
Programmänderung vorbehalten!
Helga Maisenbacher
Fr, 21.10.2016, 18:30-22:00 Uhr
Theodor-Heuss-Schule Rutesheim,
Fachklassenbau, Küche
27.00 € (inkl. 11.00 € Lebensmittelkosten*)
272762B
Weihnachtsbäckerei
In fröhlicher Runde backen wir gemeinsam traditionelle und aktuelle
Plätzchenrezepte. Früchte, Nüsse,
Mandeln und Gewürze spielen dabei die wichtigste Rolle und lassen
unsere Küche nach Weihnachten
duften. Sie brauchen keine Vorkenntnisse oder Backerfahrung.
Alle sind herzlich willkommen.
Helga Maisenbacher
Do, 17.11.2016, 18:00-21:30 Uhr
Theodor-Heuss-Schule Rutesheim,
Fachklassenbau, Küche
27.00 € (inkl. 11.00 € Lebensmittelkosten*)
Fernöstliche
Entspannungsmethoden
Tai Chi
Peking-Form
Tai-Chi-Chuan ist ein traditionelles
chinesisches System von Übungen,
das auf der Philosophie des Tao
(der Weg), dem Yin und Yang (die
Gegensätze) beruht. Seine äußere
Form sind fließende harmonische
Bewegungen, voller Ausdruck,
Schönheit und Energie. Das
bewusste Bewegen von Körperzentrum und Gliedmaßen fördert die
Konzentration und Koordinationsfähigkeit. Die Langsamkeit und
die Natürlichkeit der Bewegungen
machen geschmeidiger und erhöhen das Körperbewusstsein. Die
Peking-Form ist für Jung und Alt,
für Frauen und Männer gleichermaßen gut geeignet. Bitte bequeme Kleidung und Sportschuhe
mitbringen.
293562BT
für Anfänger/-innen
Jannis Tsausidis
mittwochs, 18:00-19:30 Uhr
12 mal ab Mi, 28.09.2016
Altes Rathaus Perouse
78.00 €
293662BT
für Fortgeschrittene
Jannis Tsausidis
montags, 19:40-21:10 Uhr
14 mal ab Mo, 26.09.2016
Altes Rathaus Perouse
91.00 €
Nach Kursende können Sie von
uns bei einer Mindestteilnahme
von 80% eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei Ihrer Krankenkasse erhalten (bei Abholung
oder per Mail kostenlos, bei Zusendung gegen eine Gebühr in Höhe
von 3,00 Euro). Bitte erkundigen
Sie sich über die Förderfähigkeit
Ihres Kurses bei Ihrer Krankenkasse.
81
Rutesheim
331762B 293862BT
Yoga - ein Weg zur Mitte
293762BT
Qigong
für Anfänger/-innen und
Fortgeschrittene
Qigong ist eine sanfte Bewegungskunst der Aktivierung der
Lebensenergie, die in China seit
Jahrtausenden und inzwischen
auch weltweit zur Gesundheitspflege und Selbstheilung eingesetzt
wird. Durch einfache Übungen im
Gehen, Stehen, Sitzen oder Liegen
werden die Selbstregulationsfähigkeit und Selbstheilungskräfte
der körperlichen Prozesse positiv
angeregt. So kann die Lebensenergie (Chi) ungehindert durch die
Meridiane fließen. Qigong-Übungen stärken das Immunsystem und
helfen, den Alltag mit Gelassenheit
zu meistern. Die Schulung von
Körper, Atmung und Geist ist die
Grundlage aller Qigong-Übungen.
Jede Übung wird häufig wiederholt,
ist leicht erlernbar und für jeden
Mann und jede Frau geeignet.
Standard sind die acht Brokate.
Bitte bequeme Kleidung, weiche
Sportschuhe mit hellen Sohlen
oder dicke Socken mitbringen!
Jannis Tsausidis
mittwochs, 19:30-21:00 Uhr
12 mal ab Mi, 28.09.2016
Altes Rathaus Perouse
78.00 €
Nach Kursende können Sie von
uns bei einer Mindestteilnahme
von 80% eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei Ihrer Krankenkasse erhalten (bei Abholung
oder per Mail kostenlos, bei Zusendung gegen eine Gebühr in Höhe
von 3,00 Euro). Bitte erkundigen
Sie sich über die Förderfähigkeit
Ihres Kurses bei Ihrer Krankenkasse.
82
für Teilnehmende ohne und
mit Vorkenntnissen
Yoga ist ein Weg, der über Harmonisierung von Körper und Atem
das Bewusstsein zentriert und
sammelt. Im Zustand der Sammlung werden innere Klarheit und
Stille erfahrbar - ein Ruhen in der
eigenen Mitte, das die Grundlage bildet für einen achtsamen
Umgang, sowohl mit sich selbst,
als auch mit den Anderen. Ausgewählte Übungen für Körper, Atem
und Achtsamkeit werden dabei Ihr
Wegbegleiter sein. Bitte mitbringen:
bequeme Kleidung, rutschfeste
Unterlage und ein kleines, festes
Kissen.
Christine Scheithe-Gerstenmaier
montags, 17:45-19:15 Uhr
12 mal ab Mo, 10.10.2016
Altes Rathaus Perouse
76.00 €
Yoga
Yoga ist ein Übungssystem zur
Harmonisierung von Körper, Geist
und Seele nach dem Prinzip:
Bewegen - Entspannen - Atmen.
Körperstellungen halten fit und
flexibel, sie stärken und dehnen alle
Muskeln und Bänder, Verspannungen lösen sich, die Körperwahrnehmung wird vertieft. Entspannungstechniken lösen Stress, der
Körper kommt zur Ruhe und
erfährt tiefgehende Regeneration.
Atemübungen wirken reinigend,
beruhigend und vitalisierend auf
alle Körpersysteme. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Decke, 2
rutschfeste Unterlagen, kleines Kissen, rutschfeste Socken, Getränk.
293962BT Wochenende
für Teilnehmende ohne und
mit Vorkenntnissen
Elke Raidt
freitags, 17:00-18:45 Uhr
14 mal ab Fr, 30.09.2016
Theodor-Heuss-Schule Rutesheim,
Außenstelle Hindenburgstr. 9,
Raum 24
103.00 €
294062BT Wochenende
für Teilnehmende ohne und
mit Vorkenntnissen
Elke Raidt
freitags, 19:00-20:45 Uhr
14 mal ab Fr, 30.09.2016
Theodor-Heuss-Schule Rutesheim,
Außenstelle Hindenburgstr. 9,
Raum 24
103.00 €
Medizinische Gymnastik/
Seniorengymnastik
für Frauen
310762BS Osteoporose-Gymnastik
für Anfängerinnen und
Fortgeschrittene
Knochenschwund ist ein typisches
Frauenleiden. Diesem Skelettabbau kann man allerdings entgegenwirken. Ein vielseitiges Bewegungsprogramm sowie Koordinations-,
Reaktions- und Gleichgewichtsübungen werden uns helfen, wieder
Freude an Bewegung zu haben.
Bitte sprechen Sie die Teilnahme mit der Hausärztin/
dem Hausarzt ab. Bitte eine
Decke mitbringen.
Silvia Schwingl
freitags, 09:15-10:15 Uhr
14 mal ab Fr, 30.09.2016
Sporthalle Bühl I Rutesheim,
Fitnessraum
58.00 €
Gymnastik/Fitness
Haltungsgymnastik
Mit moderner Gymnastik bringen
wir unseren ganzen Körper in
Schwung und gleichen Bewegungsmangel und Fehlbelastungen aus.
Gezielte krankengymnastisch
orientierte Dehn- und Kräftigungsübungen regulieren muskuläre
Ungleichheiten. Entspannungsübungen lösen nicht nur körperlichen Stress, sondern steigern auch
unser seelisches Wohlbefinden.
Darüber hinaus lernen wir, unsere
Alltagsbewegungen rücken- und
gelenkschonender zu gestalten.
331462BS für Frauen
für Anfängerinnen und
Fortgeschrittene 50+
Silvia Schwingl
dienstags, 10:00-11:00 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Sporthalle Bühl I Rutesheim,
Fitnessraum
61.00 €
331562B für Frauen
Anfängerinnen und
Fortgeschrittene
Silvia Schwingl
dienstags, 09:00-10:00 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Sporthalle Bühl I Rutesheim,
Fitnessraum
61.00 €
331662B für Frauen
Ingrid Kelm
dienstags, 18:00-19:00 Uhr
14 mal ab Di, 27.09.2016
Sporthalle Bühl I Rutesheim,
Fitnessraum
58.00 €
für Frauen
Ingrid Kelm
donnerstags, 19:00-20:00 Uhr
13 mal ab Do, 29.09.2016
Sporthalle Bühl I Rutesheim,
Fitnessraum
55.00 €
331862B
für Männer
Ingrid Kelm
donnerstags, 20:05-21:05 Uhr
13 mal ab Do, 29.09.2016
Sporthalle Bühl I Rutesheim,
Fitnessraum
55.00 €
Fit und entspannt
Mit Elementen aus dem
Qigong
Bewegung – Atmung – Haltung
sind in diesem Kurs die zentralen
Themen.
Bleiben (oder werden) Sie beweglich - mit einem bunten Gymnastikprogramm! Dabei wechseln
sich gezielt krankengymnastisch
orientierte Übungen mit einfachen
Elementen aus dem Qigong ab.
Die ruhigen, fließenden Bewegungen regulieren und kräftigen
unseren Körper, verbessern unsere
Körperhaltung und stärken das
Immunsystem. Durch einfache
Atem- und Entspannungsübungen
tun wir unserem Körper Gutes.
332062BS
für Anfänger/-innen und
Fortgeschrittene 50+
Silvia Schwingl
mittwochs, 18:00-19:00 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
Sporthalle Bühl I Rutesheim,
Fitnessraum
61.00 €
332162B
für Anfänger/-innen und
Fortgeschrittene
Silvia Schwingl
mittwochs, 19:00-20:00 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
Sporthalle Bühl I Rutesheim,
Fitnessraum
61.00 €
Fit und gesund
Ziel ist es, durch intensives Training dem alltäglichen Bewegungsmangel entgegenzuwirken und
dem Körper Haltung, Kraft und
Beweglichkeit zu vermitteln. Gezielt kräftigen wir vernachlässigte
Muskelgruppen (z.B. Bauch, Beine,
Po) und machen gestresste Muskeln durch Dehnungsübungen
wieder geschmeidig. Bitte Gymnastikmatte mitbringen.
332262B vormittags
Schnupperstunde
Daniela Baral
Di, 27.09.2016, 09:00-10:00 Uhr
Musikvereinsheim Rutesheim,
Mieminger Weg 3, Saal
5.00 € (keine Ermäßigung)
332362B vormittags
Daniela Baral
dienstags, 09:00-10:00 Uhr
14 mal ab Di, 11.10.2016
Musikvereinsheim Rutesheim,
Mieminger Weg 3, Saal
66.00 € (keine Ermäßigung)
Pilates
Pilates ist eine sanfte Trainingsmethode, die Ihrem Körper unabhängig von Ihrem Alter und Ihrer
körperlichen Leistungsfähigkeit
mehr Balance und Beweglichkeit
verleiht. Auf schonende Weise
und gleichzeitig kraftvoll aus der
Körpermitte verbessern Sie Ihre
Körperhaltung, Koordination, Atmung und Konzentration. Pilates
stärkt von innen heraus, da die
Tiefenmuskulatur aufgebaut und
u. a. Beckenboden und Rücken
gekräftigt werden.
333062B
Schnupperstunde
für Teilnehmer/-innen mit
Vorkenntnissen
N.N.
Do, 22.09.2016, 18:00-19:00 Uhr
Sporthalle Bühl I Rutesheim,
Fitnessraum
5.00 € (keine Ermäßigung)
333162B
für Teilnehmer/-innen mit
Vorkenntnissen
N.N.
donnerstags, 18:00-19:00 Uhr
15 mal ab Do, 29.09.2016
Sporthalle Bühl I Rutesheim,
Fitnessraum
61.00 €
Grundsätzlich sollte bei gesundheitlichen Bedenken vor der Anmeldung die Teilnahme mit dem
behandelnden Arzt abgesprochen
werden.
Kräftigung für den ganzen
Körper
vormittags
Schnupperstunde
für Anfänger/-innen 60+
Bitte Gymnastikmatte,
Handtuch und dicke Socken
mitbringen.
Rosemarie Herrmann
Do, 29.09.2016, 09:00-10:00 Uhr
Musikvereinsheim Rutesheim,
Mieminger Weg 3, Saal
5.00 € (keine Ermäßigung)
für Teilnehmer/-innen jeden
Alters
Mit Musik bringen wir zuerst
unser Herz-Kreislauf-System in
Schwung und mobilisieren unsere
Gelenke. Danach folgt ein Ganzkörpertraining, auch mit variablen
Zusatzgeräten (Hanteln, Theraband u. a.). Wir erreichen eine bessere Haltung und steigern unsere
Fitness. Die Stunde beenden wir
mit Dehnungs- und Entspannungsübungen. Bitte Gymnastikmatte, feste Turnschuhe, Handtuch
und Getränk mitbringen.
332762BS 333362B 332662B vormittags
für Anfänger/-innen 60+
Bitte Gymnastikmatte,
Handtuch und dicke Socken
mitbringen.
Rosemarie Herrmann
donnerstags, 09:00-10:00 Uhr
10 mal ab Do, 13.10.2016
Musikvereinsheim Rutesheim,
Mieminger Weg 3, Saal
56.00 € (keine Ermäßigung)
332862B
für Anfänger/-innen ohne
und mit geringen
Vorkenntnissen
Marie-Luise Appelt
montags, 18:00-19:00 Uhr
14 mal ab Mo, 10.10.2016
Sporthalle Bühl I Rutesheim,
Fitnessraum
58.00 €
332962B
für Anfänger/-innen mit
Vorkenntnissen
Marie-Luise Appelt
montags, 19:05-20:05 Uhr
14 mal ab Mo, 10.10.2016
Sporthalle Bühl I Rutesheim,
Fitnessraum
58.00 €
vormittags
Schnupperstunde
Daniela Baral
Di, 27.09.2016, 10:10-11:10 Uhr
Musikvereinsheim Rutesheim,
Mieminger Weg 3, Saal
5.00 € (keine Ermäßigung)
333462B vormittags
Daniela Baral
dienstags, 10:10-11:10 Uhr
14 mal ab Di, 11.10.2016
Musikvereinsheim Rutesheim,
Mieminger Weg 3, Saal
66.00 € (keine Ermäßigung)
Fitness-Mix für Alle
Kraft-Ausdauer-Beweglichkeit mit Pilates, Stretching
und mehr
Der Name sagt es schon – dieser
Kurs bietet Personen jeden Alters
von allem etwas. Vom Krafttraining
bis zum Stretching beim harmonischen Ausklang ist alles dabei!
Eine gute und gesunde Körperhaltung, gute Koordination und
Ausdauer, Beweglichkeit, Fitness
und Kraft. Das ist der Wunsch
vieler Menschen. Die Wirklichkeit
jedoch zeigt, dass fast jeder Zweite
unter Bewegungsmangel leidet. Mit
Pilatesübungen, gezieltem Ganzkörpertraining, Kräftigung der
Rumpfmuskulatur und allgemeinem Ausdauer- und Muskelaufbau kommen wir diesem Wunsch
näher. Atemübungen, Fantasiereisen, Stretching oder wohltuende
Massagen runden die Stunde ab.
Bitte Gymnastikmatte mitbringen.
333562B vormittags
Schnupperstunde
Rosemarie Herrmann
Do, 29.09.2016, 10:10-11:10 Uhr
Musikvereinsheim Rutesheim,
Mieminger Weg 3, Saal
5.00 € (keine Ermäßigung)
333662B vormittags
Rosemarie Herrmann
donnerstags, 10:10-11:10 Uhr
10 mal ab Do, 13.10.2016
Musikvereinsheim Rutesheim,
Mieminger Weg 3, Saal
56.00 € (keine Ermäßigung)
333762B Step Aerobic
für Frauen
Das perfekte Bodyshaping!
Ein effektiver, einfacher und effizienter Weg, das Herz-Kreislaufsystem zu trainieren und Kalorien zu
verbrennen. Und das auch noch
mit viel Spaß! Lust auf fetzige Musik und mit abwechslungsreichen
Schrittkombinationen Beine und
Po zu trainieren, Ausdauer und
Koordination zu verbessern?
Anja Bürger
dienstags, 19:05-20:00 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Sporthalle Bühl I Rutesheim,
Fitnessraum
58.00 €
333862B Bodystyling
für Frauen
BBP und Rückenfitness
Wollen Sie etwas für Ihre Figur tun,
die Proportionen verändern und
den Körper straffen? Dann sind
Sie in diesem Kurs genau richtig!
Nach einer Aufwärmphase trainieren Sie mit gezielten Übungen wirbelsäulengerecht, gelenkschonend
und effizient alle Muskelgruppen.
Gleichzeitig stärken Sie Ihren
Rücken und verbessern dadurch
Ihre Haltung. Mit diesem ganzheitlichen Training wird Ihr Körpergefühl und Erscheinungsbild verbessert. Angenehmes Dehnen und
Loslassen am Schluss runden das
Programm auf sanfte Weise ab.
Tanz
371162B Orientalischer Tanz
für Frauen
Fortgeschrittene Mittelstufe
Orientalischer Tanz als Möglichkeit, ein neues Körperbewusstsein auszutanzen, aber auch die
schlichte Freude an der Bewegung,
die Lust am Verkleiden begeistert
noch heute in zunehmendem
Maße auch die „vernünftige“
Mitteleuropäerin. Wir erlernen
und genießen die typischen Bewegungselemente, begleitet von
märchenhafter orientalischer
Musik. Dieser Tanz ist für jede
Frau geeignet und das Alter
spielt auch keine Rolle. Bitte
mitbringen: bequeme figurbetonte
Kleidung, Tücher für die Hüfte,
Gymnastikschuhe und Decke oder
Gymnastikmatte.
Dagmar Frank
mittwochs, 19:00-20:30 Uhr
14 mal ab Mi, 28.09.2016
Festhalle Rutesheim
80.00 €
Englisch alle Stufen
513062B
In Defence of English cooking Kochen und Konversation
Join us for an evening full of pleasure: sitting together and enjoying
our self-prepared meal while listening to music and short stories and
chatting. All levels are welcome.
Es werden zusätzlich 10,00 €
Lebensmittelkosten im Kurs eingesammelt.
Birgit Sattler
montags, 18:30-21:00 Uhr
2 mal Mo, 24.10.2016 und
Mo, 28.11.2016
Theodor-Heuss-Schule Rutesheim,
Fachklassenbau, Küche
19.00 €
Vorankündigung: Kurs 513071B
„Wiederauffrischung in den
Faschingsferien“
Anmeldung ab Februar 2017
möglich.
Anja Bürger
dienstags, 20:05-21:00 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Sporthalle Bühl I Rutesheim,
Fitnessraum
58.00 €
83
Rutesheim
Englisch A 1 (Grundstufe)
513262B
False Beginners mit geringen
Vorkenntnissen
„Englisch ganz leicht“
Dieser Kurs richtet sich an alle, die
(vielleicht vor langer Zeit) schon
einmal Englisch gelernt, aber viel
davon wieder vergessen haben.
Diese „falschen Anfänger“ können
im Kurs ohne Zeit- und Leistungsdruck ihre vergrabenen Kenntnisse
wiederentdecken. Die engagierte
Kursleiterin führt Sie Schritt für
Schritt auf lebendige und anschauliche Art und Weise erneut an
die englische Sprache heran und
gewährleistet so einen erfolgreichen
Lernprozess.
Rhodaliza Steegmaier
dienstags, 18:30-20:00 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Theodor-Heuss-Schule Rutesheim,
Fachklassenbau,Raum F 12
84.00 €
Englisch B 2 (Aufbaustufe)
Spanisch A 1 (Grundstufe)
513162B
Englisch B 2 Let’s get talking
You want to practise your English
regularly - come and join us! We
will talk about matters of general
interest, newspaper articles, short
stories and watch movies. Die
Sprachzeitung „Read on“ für 4,50 €
pro Teilnehmer wird im Sammelbezug bestellt.
Birgit Sattler
dienstags, 18:15-19:45 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Theodor-Heuss-Schule Rutesheim,
Handarbeitsraum, Fachklassenbau
84.00 €
Italienisch A 2 (Grundstufe)
550762B
Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
„Allegro A 2“ ab Lektion 2
Susanne Kniesel
montags, 18:00-19:30 Uhr
14 mal ab Mo, 26.09.2016
Theodor-Heuss-Schule Rutesheim,
Raum F 12, Fachklassenbau
79.00 €
Spanisch B 1/B 2
(Mittel-, Aufbaustufe)
Wochenende
573162B Conversación y más für
Fortgeschrittene
573062B vormittags
Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
„Con gusto A 1“, ab Lektion 7
Möchten Sie sich im nächsten
Urlaub in der Landessprache
verständigen? Oder betrachten Sie
eine weitere Fremdsprache einfach
als geistige Bereicherung? Wenn
Sie bisher wenig Spanisch sprechen, lernen Sie in diesem Kurs
die Grundsituationen des Alltags
sprachlich zu meistern. Praktische
Übungen und viele Informationen
über Spanien ergänzen den Unterricht.
„Avenida“, ab Lektion 15 (ISBN
978-312-514960-1) Textarbeit und
die Kommunikation stehen in
einem ausgewogenen Verhältnis.
Motivierende Texte und vielfältige
Aufgabentypen unterstützen eine
positive Arbeitsatmosphäre in der
Lerngruppe.
Elizabeth Viera de Rathfelder
freitags, 18:30-20:00 Uhr
11 mal ab Fr, 30.09.2016
Theodor-Heuss-Schule Rutesheim,
Raum F 12, Fachklassenbau
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Elizabeth Viera de Rathfelder
montags, 10:00-11:30 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
Altes Rathaus Rutesheim
84.00 €
Weil der Stadt
Fachauskunft und Kursanmeldung nur bei der vhs-Geschäftsstelle Leonberg
Örtliche Betreuung: Angelika Brombacher
Exkursionen
es auch ein Stück über den alten
Wehrgang auf der Stadtmauer,
vorbei am ehemaligen Verlies.
Auf Wünsche und Interessen der
Teilnehmer wird nach Möglichkeit
eingegangen.
Hans-Peter Selz und Karin Frey
So, 16.10.2016, 14:00 - ca. 15:00 Uhr
5.00 € (Tageskasse, keine Ermäßigung)
Telefonische Anmeldung bei
der vhs-Außenstelle Weil der
Stadt unter 07033/35959)
unbedingt erforderlich.
110262CE
nachmittags
Naturkundliche Pilzführung
Bei dieser Exkursion wird die
heimische Pilzflora von einem Pilzsachverständigen der Deutschen
Gesellschaft für Mykologie vorgestellt. Die typischen Merkmale
einiger häufiger Speisepilze und
die Unterschiede zu ihren giftigen
Doppelgängern werden erläutert.
Das richtige Sammeln von Pilzen,
ihr Speisewert und ihr Nutzen für
den Naturhaushalt sind ebenso
Inhalt dieser Pilzführung. Die
Teilnehmer sollten sich wetterfest
kleiden und Pilzbuch, Sammelkorb
und Messer nicht vergessen, sofern
sie selbst Pilze sammeln wollen.
Der Treffpunkt in Malmsheim wird
auf der Teilnahmekarte mitgeteilt.
Reinhard Lieske
Do, 13.10.2016, 14:00-16:30 Uhr
10.00 € (keine Ermäßigung)
84
suchen und interessante Überlegungen aufzeigen.
Dr. Ralf-Dieter Krüger, Stadtführer
So, 23.10.2016, 15:00-16:30 Uhr
5.00 € (Tageskasse, keine Ermäßigung)
Telefonische Anmeldung bei
der vhs-Außenstelle Weil der
Stadt unter 07033/35959 unbedingt erforderlich..
Länderkunde
Stadtführung im Rahmen des
Reformationsjahrs:
Sagenhaftes Weil
Eine Führung für Familien
mit Kindern
Weil der Stadt ist eine Stadt voller
Geschichte und Geschichten. Sie
handeln von Menschen und Mauern, Kirchen und Klöstern, Fasnet
und Feuerbrunst. Bei diesem ca.
1-stündigen Rundgang für die
ganze Familie erfahren Kinder und
Eltern spielerisch eine Menge über
die ehemalige freie Reichsstadt.
Außer zu zahlreichen bekannten
Sehenswürdigkeiten Weils geht
Von Augustinern, Lutheranern und Kapuzinern.
Auf den Spuren von Reformation und Gegenreformation in Weil der Stadt
Johannes Brenz und Martin Luther begegnen sich bei der Heidelberger Disputation im April 1518.
War das nur Zufall? Oder was sind
die Verbindungen von Weil der
Stadt nach Heidelberg? Andere
freie Reichsstädte, wie z.B. Esslingen, öffneten sich ganz anders
für die Reformation. Was lief in
Weil der Stadt anders? Zu diesen
und anderen Fragen wollen wir
bei unserer Führung Antworten
130662CV
Vortrag
Oman - Land zwischen Märchen
und Moderne
Der Referent konnte dieses selten
bereiste Land, das an der Südostecke der Arabischen Halbinsel
liegt, mehrfach beruflich und privat
besuchen. Oman fasziniert durch
seine Mischung aus aufgeschlossenem Islamismus und hochmo-
dernem westlichen Geschäftssinn.
Oman wird seit über 40 Jahren von
Sultan Qaboos mit einer Art absoluten Monarchie regiert, nachdem
er 1970 seinen „rückständigen Vater“ abgesetzt hatte. Seit dieser Zeit
wurde das Land moderat und zielstrebig modern ausgerichtet, sozial
vorbildlich die Bildung gefördert,
ein kostenloses Gesundheitswesen
aufgebaut, ein sanfter Tourismus
zugelassen und vor allem Erdöl
zu Gold gemacht, Basis des heute
recht modernen Landes. Muskat,
die Hauptstadt des Oman, sieht
zwischen schroffen Felsen atemberaubend aus. Ein Land schön und
bunt wie ein Märchen aus 1001
Nacht. Ein Geheimtipp für einen
Urlaub jenseits der großen Massenströme in einem Land reich an
sauberen Stränden, schöner Natur
und alter Kultur.
Gerhard Trauter
Do, 06.10.2016, 19:30 Uhr
Klösterle Weil der Stadt
6.00 € (Abendkasse)
Wirtschaft/Verbraucherfragen
Wochenende
133562C Steuer-Tipps für Job-Einsteiger
So sparen Azubis und junge
Berufsanfänger Steuern
Wer neu ins Berufsleben startet,
sollte in jedem Fall eine Steuererklärung abgeben, denn besonders zu Beginn der Karriere lassen
sich viele Abgaben sparen. Je höher
die Rückzahlung vom Finanzamt,
desto größer die Freude. Gerade Berufseinsteiger haben gute
Chancen auf hohe Rückzahlungen,
denn sie können einiges von der
Steuer absetzen. Wer in Kürze ins
Berufsleben einsteigt oder erst seit
wenigen Monaten eigenes Geld
verdient, erfährt in diesem Kurs,
wie man bares Geld sparen kann.
Andreas Roth
Sa, 11.02.2017, 09:30-12:30 Uhr
Spital Weil der Stadt, Raum 3
14.00 €
Interkulturelle Kompetenz
erwerben
Vierwöchiger E-LearningKurs mit ganztägiger
Auftakt- und Abschlussveranstaltung
Ohne die vielen bürgerschaftlich
Aktiven lassen sich die Herausforderungen im Zusammenhang mit
in Deutschland ankommenden
Flüchtlinge kaum bewältigen. Die
Fähigkeit, interkulturell kompetent zu kommunizieren und zu
handeln, erleichtert die Unterstützungsarbeit und beugt Missverständnissen vor. Der vierwöchige
Onlinekurs mit einer ganztägigen
Auftakt- und Abschlussveranstaltung beinhaltet folgende Themen:
Welche Möglichkeiten und Grenzen interkultureller Kommunikation gibt es? Inwiefern beeinflussen
kulturelle Prägungen sowie verbale
und non-verbale Kommunikationsmuster unsere Wahrnehmung
und unser Verhalten? Wie entstehen Stereotypisierungen und
Vorurteile, und wie lassen sie sich
abbauen? Welche Konsequenzen
hat das für mein Handeln in der
Flüchtlingsarbeit? Das Kursangebot legt theoretische Grundlagen
und bietet konkrete Tipps für das
eigene Engagement in der Flüchtlingsarbeit. Nach der Auftaktveranstaltung können die Themen
durch E-Learning und Austausch
mit anderen TeilnehmerInnen vertieft werden.
Gefördert durch die Landeszentrale für Politische Bildung BW.
Dr. Gertraud Kinne
Sa, 24.09.2016, 10:30-16:00 Uhr
(Auftaktveranstaltung)
Sa, 22.10.2016, 10:30-16:00 Uhr
(Abschlussveranstaltung)
Emil-Haag-Begegnungsstätte
Weil der Stadt, Elvira-Haag-Saal
kostenfrei
Anmeldung bei der
vhs-Außenstelle Weil der Stadt (Tel.
07033 35959) oder per Mail an
[email protected]
Wochenende
Miteinander leben –
Einander verstehen
Interkulturelle
Kommunikation
Das Seminar richtet sich an
Interessierte, die immer wieder im
Kontakt mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen stehen. Es
bietet eine handlungsorientierte
Hilfe für den alltäglichen Umgang
mit Personen, die über andere
kulturelle Erfahrungen und Werte
verfügen. Das Handeln von Menschen stützt sich auf verschiedene
Deutungs-, Orientierungs- und
Wertesysteme, die sich von den
eigenen Kulturstandards unterscheiden. Dies kann zu Missverständnisse und Konfliktsituationen
führen, vor allem auch wenn es um
gesetzliche Regeln und Vorschriften in öffentlichen Institutionen
geht. Fremde Kulturen kann
jedoch nur richtig wahrnehmen,
wer sich seiner eigenen kulturellen
Prägung bewusst ist. Interkulturelle
Kompetenz ist eine soziale Fertigkeit und ein Fachwissen, welches
hilft Situationen erfolgreich zu
beobachten, einzuschätzen und
kultursensibel zu handeln.
In Kooperation mit Demokratie
Leben. Gefördert aus Mitteln des
Landesprogramms Flüchtlingshilfe
durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft.
Hedy Wasella
Fr, 11.11.2016, 13:30-20:30 Uhr
Sa, 12.11.2016, 09:00-16:30 Uhr
inkl. 1 Std. Pause
Emil-Haag-Begegnungsstätte
Weil der Stadt, Elvira-Haag-Saal
kostenfrei
Anmeldung bei der
vhs-Außenstelle Weil der Stadt (Tel.
07033 35959) oder per Mail an
[email protected]
Religion
Elternforum
216062CV
Zwischen zwei Welten
Vortrag
Kinder im medialen
Zeitalter
Das Medienzeitalter hat in den
letzten Jahren richtig an Fahrt
aufgenommen. Digitale Medien
sind überall: im Berufsleben, in der
Freizeit und das Internet ist längst
selbstverständlicher Bestandteil
unseres Lebens. Alle sind begeistert
von den nahezu unbegrenzten
Möglichkeiten und ganz besonders
unsere Kinder. Facebook, Twitter,
WhatsApp, Onlinespiele etc. prägen das Freizeitverhalten und die
Kommunikation unserer Kinder
enorm. Und die Nutzer werden
immer jünger. Uns Eltern kommen so langsam Zweifel: Ist das
alles noch gut für unsere Kinder?
Wichtige Erkenntnisse aus der
Hirnforschung werden an diesem
Abend helfen zu verstehen, was die
Entwicklung ihrer Gehirne fördert
- und was eben nicht. In Kooperation mit dem Elternforum und den
Schulen in Weil der Stadt.
Wilfried Brüning
Di, 11.10.2016, 19:00 Uhr
Schulzentrum Weil der Stadt, Aula
kostenfrei
KESS erziehen - Abenteuer
Pubertät
Eltern pubertierender Kinder
schwanken in ihrem Erziehungsverhalten oft zwischen Macht und
Ohnmacht. Doch keines dieser
„Mittel“ führt letztendlich zum
ersehnten Erfolg, nämlich einer
guten Beziehung zwischen Eltern
und Jugendlichen. Im Kurs werden
wir die Seiten der oft als so schwierig erlebten Lebensstufe „Pubertät“
betrachten, die notwendigen Aufgaben und Entwicklungsschritte auf
Seiten der pubertierenden Kinder
beleuchten und uns mit den
notwendigen Aufgaben und Entwicklungsschritten auf Seiten der
Eltern beschäftigen. Anmeldung
nur bei: Kath. Erwachsenenbildung Böblingen ([email protected], Telefon
07031 6607-16).
donnerstags, 19:30-21:45 Uhr
5 mal ab Do, 13.10.2016
nicht am 10.11.
Spital Weil der Stadt, Raum 3
60.00 € (Einzelperson)
90.00 € (pro Paar)
218062C Der Islam
Wochenende
Weltreligion zwischen
Mythos und Realtität
Das Thema Islam erhitzt die Gemüter: In Talkshows oder Blogs
wird heiß diskutiert über Islam,
Scharia, Fatwas und Mullahs leider allzu oft ohne das nötige
Fachwissen. Schon vor der Flüchtlingskrise lebten geschätzt vier
Millionen Muslime in Deutschland. Durch den aktuellen Zuzug
von Flüchtlingen steigt ihre Zahl
an. Grund genug, sich fundiert mit
dem Islam zu beschäftigen.
Am ersten Abend wird die Entstehung der Religion dargestellt,
ihre vielfältigen Ausprägungen sind
Thema des zweiten Abends. Die
Erzählungen aus 1001 Nacht sollen
am letzten Abend beispielhaft
einen Aspekt islamisch beeinflusster Kultur aufzeigen.
Petra Kümmerle M.A.
Orientalistin
donnerstags, 20:00-21:30 Uhr
3 mal ab Do, 13.10.2016
Spital Weil der Stadt, Raum 1
30.00 € (keine Ermäßigung)
Literatur/Musik
vormittags
234262C Literaturkurs am Vormittag
Haben Sie Lust auf Literatur und
Gespräche über verschiedene
Bücher? Dann besuchen Sie den
Literaturkurs in Weil der Stadt.
Am 1. Kurstag werden wir ‘’Der
Friedhof in Prag“ von Umberto
Eco (1932-2016) besprechen. Die
Titel für den 2. und 3. Termin werden am 1. Kurstermin festgelegt.
Anette Ochsenwadel M.A.
Literaturwissenschaftlerin
Mo, 24.10./28.11./19.12.2016
jeweils 09:30-11:00 Uhr
Ev. Gemeindehaus Weil der Stadt,
Giebelzimmer
18.00 € (keine Ermäßigung)
85
Weil der Stadt
Literatur/Musik
Textile Techniken
236062C
Ihre Stimme ist Ihre
Visitenkarte
259562C Lichtquellen
Wenn Sie
- vermeiden wollen, dass es Ihnen
„die Stimme verschlägt“,
- nicht wollen, dass Sie heiser werden, sobald Sie länger sprechen,
- sich mehr Gehör verschaffen wollen durch eine kräftigere Stimme,
- klangvoller sprechen und singen
wollen,
- Heiserkeit und Stimmlosigkeit
entgegenwirken wollen,
dann sollten Sie dieses Stimmtraining machen!
Lernen Sie Möglichkeiten kennen,
die Stimmqualität zu verbessern
und sich ein Leben lang eine ausdrucksstarke, gesunde und klangvolle Sing- und Sprechstimme zu
erhalten.
Mit gezielten und spielerischen
Übungen werden die Körperfunktionen für Atmen, Singen und
Sprechen verbessert, gestärkt und
gekräftigt.
Deborah Barth
donnerstags, 17:00-18:30 Uhr
6 mal ab Do, 12.01.2017
Ev. Gemeindehaus Weil der Stadt,
Giebelzimmer
59.00 € (keine Ermäßigung)
Kreativität
250362C
Ikebana - die japanische
Blumenkunst
für Anfänger/innen und
Fortgeschrittene
Mit der japanischen Kunst,
Blumen lebendig zu stecken, entstehen mit wenigen Zweigen und
Blüten vergängliche kleine Kunstwerke im Wandel der Jahreszeiten eine Bereicherung und ein Blickfang für jeden Wohnraum! Lernen
Sie zunächst die Grundformen der
Stuttgarter-Ikebana-Schule kennen.
Weiterführend bietet Ikebana eine
Fülle eigener Gestaltungs- und
Ausdrucksmöglichkeiten.
Bitte mitbringen: Blumenschere,
flache Schale (25-30 cm Durchmesser).
Anfänger/innen: Blumenigel,
Zweige und Blumen für den ersten
Kurstermin werden von der Kursleiterin besorgt und verrechnet.
Fortgeschrittene bringen eigenes
Material mit.
Hannelore Märtner
mittwochs, 19:30-21:00 Uhr
6 mal ab Mi, 12.10.2016
Schulzentrum Weil der Stadt
(P.-Härtling-Schule), Raum 298
35.00 €
86
Wochenende
In der dunklen Jahreszeit steigt das
Bedürfnis nach Wärme und Licht.
An diesem Tag können gemütliche Windlichter, Lampenschirme
oder Lichterketten gefilzt werden.
Eigene Ideen sind willkommen. Die
Materialkosten richten sich nach
dem Verbrauch und werden im
Kurs abgerechnet (ca. 10 -15 €).
Bitte mitbringen: Je nach Filzwunsch Gläser in verschiedenen
Größen bzw. Lichterketten. Lampen bringt die Kursleitung mit.
1 Rührschüssel, 2-3 (alte) Handtücher.
Ursula Jarawan
Sa, 12.11.2016, 10:00-16:00 Uhr
Rathaus Münklingen,
Sitzungszimmer
27.00 € (keine Ermäßigung)
Essen und Trinken
* Wichtige Hinweise für alle
Koch- und Backkurse
Zusammen mit dem
Kurspreis wird ein
Abschlag auf die
Lebensmittelkosten abgebucht,
der neben dem Kurspreis ausgewiesen ist. Auf diesen Abschlag gibt
es keine Ermäßigung!
Die genaue Abrechnung erfolgt im
Kurs. Wenn Sie von einem Kurs
zurücktreten, müssen Sie sich fristgerecht (7 bzw. 10 Tage vor Kursbeginn) bei der vhs-Geschäftsstelle
abmelden, andernfalls werden der
Kurspreis und die ausgewiesenen
Lebensmittelkosten von Ihrem
Konto abgebucht.
Bitte bringen Sie zu allen Kursen
folgendes mit: Hand- und Geschirrtuch, Schürze, Topflappen
und Behälter für Kostproben,
Mineralwasser.
Da die Volkshochschule nur
Gast in den Schulküchen ist,
bitten wir Sie, die Räume sauber
und aufgeräumt zu hinterlassen.
275162C Wochenende
Kochkurs für Männer
Sie wollen endlich kochen lernen
und zwar von Grund auf? Sie
wollen in einer Gruppe von Gleichgesinnten kochen, die auch noch
nicht hinter das „Geheimnis“ guter
Küche gekommen sind? Sie wollen
nicht alles bis aufs letzte i-Tüpfelchen richtig machen müssen, aber
es soll gut schmecken? Dann sind
Sie hier richtig! Wir beschäftigen
uns mit den Nahrungsmitteln,
die wir verarbeiten, lernen gezielt
die Kochtechniken, die uns das
Küchenleben leichter machen und
lassen uns zum Schluss das Selbstgekochte in gemütlicher Runde
schmecken. Guten Appetit!
Helga Maisenbacher
Fr, 20.01.2017, 18:30-22:00 Uhr
Grund- u. Werkrealschule
Merklingen, Küche
27.00 € (inkl. 11.00 € Lebensmittelkosten*)
275262C
Motivtorten mit Fondant
Basiskurs
Eine toll dekorierte Torte ist für
jeden Anlass ein Highlight. In
diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen zum Dekorieren individueller
Torten mit Fondant (Zuckermasse). Dazu gehören das Vorbereiten
des Kuchens, der richtige Umgang
mit Fondant sowie das Einfärben,
Marmorieren und Modellieren. Sie
werden den mitgebrachten Kuchen für’s Eindecken vorbereiten,
mit Fondant beziehen und ihn anschließend dekorieren. Verschiedene Ausstecher, Bordüren, Moulds,
Modellierwerkzeuge u.v.m. stellt
die Kursleiterin zur Verfügung. Ihr
Meisterwerk dürfen Sie zuhause
präsentieren und genießen.
Bitte mitbringen: Ein Rührkuchen
(Springform ø 26 cm) im Tortenbehälter, beschichtetes Nudelholz,
Pizzaschneider, Tortenpalette glatt,
Drehteller (falls vorhanden), Maßband oder Lineal, Backunterlage
aus Silikon, Modellierwerkzeug
(falls vorhanden).
Bianca Ehling
Do, 27.10.2016, 18:00-21:30 Uhr
Grund- u. Werkrealschule
Merklingen, Küche
36.00 € (inkl. 15.00 € Lebensmittelkosten*)
275362C
3-D Blumen aus Fondant
Sie backen gerne und möchten
Ihren Torten immer ein besonderes Aussehen verleihen? Sie haben
schon immer wissen wollen, wie
man Blumen aus Fondant modelliert? In diesem Kurs lernen Sie
einfache 3D-Blüten aus Fondant
zu erstellen. Callas und die Königin aller Blumen, die Rosen. Alle
Materialien hierfür werden von der
Kursleiterin zur Verfügung gestellt.
Bianca Ehling
Do, 19.01.2017, 18:00-21:30 Uhr
Grund- u. Werkrealschule
Merklingen, Küche
36.00 € (inkl. 15.00 € Lebensmittelkosten*)
275462C Wochenende
Weihnachtsbäckerei
In fröhlicher Runde backen wir gemeinsam traditionelle und aktuelle
Plätzchenrezepte. Früchte, Nüsse,
Mandeln und Gewürze spielen dabei die wichtigste Rolle und lassen
unsere Küche nach Weihnachten
duften. Sie brauchen keine Vorkenntnisse oder Backerfahrung.
Alle sind herzlich willkommen.
Bei einer gemütlichen Tasse Tee
lassen wir den Kurs ausklingen
und verkosten dabei schon einige
„Versucherle“.
Helga Maisenbacher
Sa, 12.11.2016, 10:00-13:00 Uhr
Grund- u. Werkrealschule
Merklingen, Küche
24.00 € (inkl. 11.00 € Lebensmittelkosten*)
Medizin/Gesundheitsvorsorge
295062CV Low FODMAP-Diät
Vortrag
Die Lösung bei Reizdarm
und Verdauungsproblemen?
Reizdarm und FODMAP-Diät
sind Themen, die auf immer größeres Interesse stoßen.
Die Referentin informiert an
diesem Abend über Ursachen,
Diagnose- bzw. Therapiemöglichkeiten und Ernährungskonzepte
bei Reizdarm.
Stefanie Zinser
Do, 17.11.2016, 19:00 Uhr
Emil-Haag-Begegnungsstätte
Weil der Stadt, Elvira-Haag-Saal
6.00 € (Abendkasse)
295162CV Vortrag
Schnarchen und Schlafapnoe
Über 9 Prozent aller Frauen und
24 Prozent aller Männer im Alter
zwischen 30 und 60 Jahren leiden
unter schlafbezogenen Atemstörungen (SBA). Unter ihnen tritt
das obstruktive Schlaf-ApnoeSyndrom (OSAS) mit 2 Prozent
Betroffenheit bei Frauen und 4
Prozent bei Männern am häufigsten auf. Diese Erkrankung ist
charakterisiert durch Atempausen
und Sauerstoffabfälle während des
Schlafes. Diese entstehen durch
wiederkehrendes Zusammenfallen
der oberen Atemwege im Schlaf.
Die Betroffenen klagen typischerweise über Schnarchen, eine ausgeprägte Tages- und Morgenmüdigkeit, eine erhöhte Einschlafneigung
tags verbunden mit Schlafattacken
und somit über einen nicht erholsamen Schlaf. Grund für das
Kollabieren der Atemwege ist
zum einen ein reduzierter Muskeltonus im Schlaf, zum anderen
anatomisch bedingte Engstellen.
Als Folge treten kardiovaskuläre
Erkrankungen wie Bluthochdruck,
Schlaganfall, Herzinfarkt und
andere verstärkt auf. Eine frühzeitige Diagnostik und Therapie ist
deshalb unbedingt notwendig, da
durch eine erfolgreiche Beseitigung
der gefährlichen Atempausen und
der Sauerstoffabfälle das Risiko
für das Auftreten dieser Erkrankungen deutlich reduziert wird. Im
Anschluss an den Vortrag besteht
die Möglichkeit, dem Referenten
Fragen zu stellen. In Kooperation
mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg.
Referent:
Dr. med. Volker Seiz, Facharzt für
innere Medizin, Pneumologie und
Allergologie
Moderation:
Dr. med. Robert Heger, Facharzt
für Orthopädie, Vorsitzender der
Ärzteschaft Leonberg
Do, 26.01.2017, 19:00 Uhr
Klösterle Weil der Stadt
kostenfrei
295262C
Homöopathie zur Selbsthilfe im
Alltag
Homöopathie ist eine Heilmethode, die Krankheiten schnell und
sanft heilen kann. In diesem Kurs
wird homöopathischen Laien und
Fortgeschrittenen Wissen vermittelt, um überschaubare, nicht zu
schwere, akute Krankheitszustände
selbst behandeln zu können. Dazu
gehören Grundlagen der Homöopathie, Dosierung, Potenzwahl,
Reaktionen und homöopathische
Arzneimittel für verschiedene
Krankheitszustände. Die behandelten Bereiche betreffen Akuterkrankungen sowie kleinere und
auch größere Notfälle des Alltags,
Erkrankungen auf Reisen, in der
Freizeit und beim Sport. Für ein
Skript werden im Kurs 8,00 € eingesammelt.
Gerd Urban
donnerstags, 19:00-21:00 Uhr
5 mal ab Do, 01.12.2016
Spital Weil der Stadt, Raum 3
49.00 €
295362C
Säure-Basen-Balance
Müde? Schlapp? Energielos?
Oder sogar krank?
Die heutige Ernährungs- und
Lebensweise kann leicht zu einer
Übersäuerung des Organismus
führen. Entsprechend viele Menschen kämpfen mit einem unausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt.
Anzeichen einer Übersäuerung
können sein: Haarausfall, Cellulite, Übergewicht , Stimmungsschwankungen, Hyperaktivität,
Aggressivität, Konzentrations- und
Schlafstörungen, Hautprobleme.
Neben Lebensmitteln, die säurebildend sind, spielen äußere Einflüsse
wie Stress, Überlastung, Angst,
negative Gedanken, Umweltbelastungen, Bewegungs- und Sauerstoffmangel, Verdauungsstörungen,
Körperpflegeprodukte usw. eine
große Rolle. Mit einer Ernährung
im richtigen Verhältnis von Säuren
zu Basen wird sich ein neues
Körpergefühl einstellen und viele
Beschwerden können sich stark
mindern. Ein Skript kann im Kurs
erworben werden (3 €).
Susan Krug
Do, 02.02.2017, 19:00-20:30 Uhr
Spital Weil der Stadt, Raum 3
7.00 € (keine Ermäßigung)
Fernöstliche
Entspannungsmethode
Qigong
Seit Jahrhunderten werden in China diese langsamen, konzentrierten
und sanften Bewegungsformen von
Menschen jeden Alters ausgeübt.
Diese Übungen berücksichtigen
die Einheit von Körper und Geist
und stärken Konzentration und
Achtsamkeit in Beruf und Alltag
ebenso wie die Gesundheit des
ganzen Körpers. Sie wirken gegen
Stress und Verspannungen, vertiefen die Atmung und wirken regulierend bei Haltungsproblemen. Die
Funktionen der inneren Organe
werden insgesamt ausgeglichener.
Qigong ist Bewegungsmeditation,
Atemübung und Heilgymnastik in
einem. Bitte mitbringen: bequeme
Kleidung, Isomatte oder Decke.
296162CT
Anfänger/-innen
Silja Schwarz-Weltz
donnerstags, 20:20-21:20 Uhr
10 mal ab Do, 06.10.2016
Haus Michael Seniorenzentrum,
Merklingen
44.00 €
296262CT
296462CT
Yoga
296562CT
Fortgeschrittene
Silja Schwarz-Weltz
donnerstags, 18:45-20:15 Uhr
14 mal ab Do, 29.09.2016
Haus Michael Seniorenzentrum,
Merklingen
87.00 €
für Anfänger/-innen und
Fortgeschrittene
Barbara Brand
dienstags, 18:30-19:30 Uhr
12 mal ab Di, 25.10.2016
Emil-Haag-Begegnungsstätte
Weil der Stadt
50.00 €
für Anfänger/-innen und
vormittags Fortgeschrittene
296362CT Mit Yoga in die Woche
Barbara Brand
Menschen finden durch Yoga, zu
tieferem Bewusstsein, zu sich selbst
und zu größerer Achtsamkeit. Frei
von Leistungsdenken erleben wir
Körper, Geist und Seele auf neue
Weise. Neben Körperübungen
(Asanas) und dem Umgang mit
dem Atem (Pranayama) lernen
wir Meditaionsübungen kennen.
Durch die Übungen wird Stress
abgebaut und die eigene Energie
und Vitalität erhöht. Körpersysteme werden aktiviert. Yoga ist ein
innerer Zustand von Harmonie
und Ruhe sowie Quelle ewiger
Kraft und Freude. Dabei werden
wir gestärkt den Lebensalltag
mit seinen vielfältigen Herausforderungen positiv anzunehmen
und zu gestalten. Der Kurs ist für
Anfänger/-innen aller Altersstufen
geeignet. Bitte mitbringen: eine
Decke, Meditationskissen oder
ähnliches Kissen.
Carola Storbeck
montags, 09:00-10:15 Uhr
12 mal ab Mo, 26.09.2016
Körperwerk Merklingen,
Gymnastikraum
82.00 €
Nach Kursende können Sie von
uns bei einer Mindestteilnahme
von 80% eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei Ihrer Krankenkasse erhalten (bei Abholung
oder per Mail kostenlos, bei Zusendung gegen eine Gebühr in Höhe
von 3,00 Euro). Bitte erkundigen
Sie sich über die Förderfähigkeit
Ihres Kurses bei Ihrer Krankenkasse.
Hatha-Yoga
Yoga bietet die Möglichkeit, den
Körper durch konzentriertes Üben
und bewusstes Atmen elastisch
und gesund zu erhalten. Die dabei
angewandten Entspannungsmethoden lösen körperliche und
geistige Verspannungen und
führen zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit. Bitte mitbringen:
Gymnastikmatte, dicke Decke,
warme bequeme Kleidung, Wollsocken. Vor dem Unterricht keine
üppige Mahlzeit.
dienstags, 19:35-20:35 Uhr
12 mal ab Di, 25.10.2016
Emil-Haag-Begegnungsstätte
Weil der Stadt
50.00 €
296662CT vormittags
Yoga - ein Weg zur Mitte
für Teilnehmer/-innen ohne
und mit Vorkenntnissen
Yoga ist ein Weg, der über Harmonisierung von Körper und Atem
das Bewusstsein zentriert und
sammelt. Im Zustand der Sammlung werden innere Klarheit und
Stille erfahrbar - ein Ruhen in der
eigenen Mitte, das die Grundlage bildet für einen achtsamen
Umgang, sowohl mit sich selbst,
als auch mit den Anderen. Ausgewählte Übungen für Körper, Atem
und Achtsamkeit werden dabei Ihr
Wegbegleiter sein. Bitte mitbringen:
bequeme Kleidung, rutschfeste
Unterlage und ein kleines, festes
Kissen.
Christine Scheithe-Gerstenmaier
mittwochs, 09:00-10:15 Uhr
12 mal ab Mi, 05.10.2016
Kath. Gemeindehaus Merklingen
72.00 €
296762CT vormittags
Yoga für Senioren 65+
für Teilnehmende ohne und
mit Vorkenntnissen
In diesem Kurs wird eine sanfte Form von Yoga angeboten,
die auch für Ungeübte und für
Menschen mit körperlichen Einschränkungen praktizierbar ist,
sofern von ärztlicher Seite keine
Einwände erhoben werden. Durch
den schrittweisen Aufbau können
nach und nach auch anspruchsvolle Yoga-Haltungen ausgeführt werden. Die Atemübungen führen zu
einem ruhigen und gleichmäßigen
Atem und als Folge davon kehrt
auch Ruhe ein in unseren Geist.
Entspannungsübungen helfen zusätzlich, Abstand zu gewinnen und
neu aufzutanken. Bitte mitbringen:
bequeme Kleidung, rutschfeste
Unterlage und ein kleines, festes
Kissen.
Christine Scheithe-Gerstenmaier
mittwochs, 10:30-11:45 Uhr
12 mal ab Mi, 05.10.2016
Kath. Gemeindehaus Merklingen
72.00 €
87
Weil der Stadt
Entspannung/Meditation
296862CT
In der Ruhe liegt die Kraft
Nach einem anspruchsvollen
Arbeitstag endlich abschalten können.
Sich selbst Zeit schenken, zur
Ruhe kommen, entspannen und
die Selbstheilungskräfte aktivieren
ist das Ziel jeder Meditation. Das
Training der Achtsamkeit führt
zu mehr Offenheit für die direkte
Erfahrung des Augenblicks und
zu einem tieferen Verständnis
für unser Selbst. Wir können das
Leben bewusster erleben, weniger
mechanisch und getrieben - einfach mehr Lebensfreude erfahren.
Achtsamkeitsübungen aus der
stillen und bewegten Meditationspraxis ermöglichen über Fokussierung und wertfreie Beobachtung
ein tieferes Erleben des eigenen
Handelns. Geübt werden Entspannungs- und Körperübungen aus
dem Qigong und der Achtsamkeitspraxis. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Isomatte, Decke
und Kissen.
Simone Scharenberg
donnerstags, 19:00-20:00 Uhr
12 mal ab Do, 13.10.2016
Ev. Gemeindehaus Schafhausen,
Giebelzimmer
50.00 €
Medizinische Gymnastik/
Seniorengymnastik
für Frauen
311062C Funktionelles Beckenbodentraining
Ein kräftiger und gesunder
Beckenboden bietet allen inneren
Organen „Halt“. Durch gezielte
Fitness-, Entspannungs- und
Atemübungen erreichen Sie eine
gute Haltung, ein verbessertes
Körpergefühl und eine Kräftigung
des Beckenbodens, um gesundheitlichen Beeinträchtigungen,
wie z. B. Inkontinenz, entgegenzuwirken. Bitte mitbringen: bequeme
Kleidung, warme Socken, Decke,
Kissen, Handtuch.
Anke Immler
donnerstags, 18:00-19:00 Uhr
14 mal ab Do, 29.09.2016
Körperwerk Merklingen,
Gymnastikraum
80.00 € (keine Ermäßigung)
88
334962C
Fitness-Mix
Muskel-Power-Mix für BBP &
Rücken
Durch gezielte Kraftübungen mit
und ohne Kleingeräte, sowie Koordinations- und Ausdauereinheiten
kommen Sie ihrem Ziel, fit und
energiegeladen zu werden, mit viel
Spaß schnell näher. Mobilisationsübungen und Stretching runden
die Stunde ab. Bitte Gymnastikmatte mitbringen.
311162CS vormittags
Wirbelsäulengymnastik
für Senioren/Seniorinnen
65+
Gezielte krankengymnastisch
orientierte Dehn- und Kräftigungsübungen gleichen Bewegungsmangel und Fehlbelastungen aus.
Übungen zur Körperwahrnehmung und Entspannung können
helfen, Bewegungseinschränkungen
vorzubeugen und unser seelisches
Wohlbefinden zu steigern. Zudem
erhalten Sie auch Tipps zum Gelenkschutz und rückenschonenden
Alltagsverhalten. Der Kurs ist für
ältere Teilnehmer/innen geeignet.
Bitte sprechen Sie aber die
Teilnahme mit dem Arzt ab.
Sigrid Klauser
freitags, 09:40-10:40 Uhr
14 mal ab Fr, 30.09.2016
Ev. Gemeindehaus Weil der Stadt,
großer Saal
58.00 €
Nach Kursende können Sie von
uns bei einer Mindestteilnahme
von 80% eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei Ihrer Krankenkasse erhalten (bei Abholung
oder per Mail kostenlos, bei Zusendung gegen eine Gebühr in Höhe
von 3,00 Euro). Bitte erkundigen
Sie sich über die Förderfähigkeit
Ihres Kurses bei Ihrer Krankenkasse.
Gymnastik/Fitness
334562C Rückenfit
vormittags
Einseitige Belastung im Beruf oder
zu Hause verursacht oftmals lästige
Rückenbeschwerden. Ein aktives
Rückentraining führt zur Verbesserung der Körperhaltung und der
gesamten Rückenmuskulatur. Im
Mittelpunkt dieses Kurses stehen
gezielte Dehn- und Kräftigungsübungen der Rumpfmuskulatur,
die innerhalb kurzer Zeit zu einer
Stabilisierung der Wirbelsäule
führen und vor Rückenschmerzen schützen. Bitte Getränk und
Handtuch mitbringen!
Sigrid Klauser
freitags, 08:35-09:35 Uhr
14 mal ab Fr, 30.09.2016
Ev. Gemeindehaus Weil der Stadt,
großer Saal
58.00 €
Fitness-Mix
Kräftigung und
Entspannung
Wer möchte es nicht? Einen
durchtrainierten Körper, Ausdauer,
Kraft und Koordination?
Vielleicht ein paar Pfunde verlieren? Ruhe und Entspannung
finden durch gezielte Techniken?
Ganz klassisch beginnen die
Übungsstunden mit einem fetzigen
Warm- Up, damit sich das HerzKreislaufsystem auf die anschließende funktionelle Gymnastik
einstellen kann. Dabei bleiben wir
immer im aeroben Bereich des
Trainings und verbessern so unsere
Ausdauer. Spezielle Übungen
trainieren gezielte Körperpartien
um diese zu formen und eine
Verbesserung der Beweglichkeit
zu erlangen. Zum Ausklang der
Stunde gönnen wir uns ein wenig
Entspannung durch Atemübungen, Fantasiereisen oder Massagen.
Bitte Gymnastikmatte mitbringen.
334662C für Frauen
Rosemarie Herrmann
montags, 18:00-19:00 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
Stadthalle Weil der Stadt, Halle
61.00 €
Grundsätzlich sollte bei gesundheitlichen Bedenken vor der Anmeldung die Teilnahme mit dem
behandelnden Arzt abgesprochen
werden.
334762C für Frauen
Schnupperstunde
Rosemarie Herrmann
Mo, 26.09.2016, 19:00-20:00 Uhr
Stadthalle Weil der Stadt, Halle
5.00 € (keine Ermäßigung)
334862C für Frauen
Rosemarie Herrmann
montags, 19:00-20:00 Uhr
14 mal ab Mo, 10.10.2016
Stadthalle Weil der Stadt, Halle
58.00 €
Rosemarie Herrmann
montags, 20:05-21:15 Uhr
14 mal ab Mo, 26.09.2016
Stadthalle Weil der Stadt, Bühne
68.00 €
335162C
Step-Aerobic
für Anfänger/-innen und
Fortgeschrittene
Ohne Diät und trotzdem mit viel
Spaß zur Wunschfigur? AerobicGrundschritte werden mit motivierender Musik zu einer einfachen
Choreographie zusammengesetzt.
Mit Freude an der Bewegung rücken Sie Ihren Fettdepots so richtig zu Leibe, gleichzeitig verbessern
Sie Haltung und Körperspannung,
bauen Kondition auf, trainieren
Koordinationsfähigkeit und Rhythmusgefühl. Ihre allgemeine Fitness
und Ausdauer steigern Sie schon
nach kurzer Zeit.
Ulrike Ilg
dienstags, 19:00-20:00 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Körperwerk Merklingen,
Gymnastikraum
84.00 € (keine Ermäßigung)
335262C
Powertraining für den ganzen
Körper
BBP und Rückenfitness für
Anfänger/-innen und Fortgeschrittene
Wollen Sie etwas für Ihre Figur tun,
die Proportionen verändern und
den Körper straffen? Dann sind
Sie in diesem Kurs genau richtig!
Nach einer Aufwärmphase trainieren Sie mit gezielten Übungen wirbelsäulengerecht, gelenkschonend
und effizient alle Muskelgruppen.
Gleichzeitig stärken Sie Ihren
Rücken und verbessern dadurch
Ihre Haltung. Mit diesem ganzheitlichen Training wird Ihr Körpergefühl und Erscheinungsbild verbessert. Angenehmes Dehnen und
Loslassen am Schluss runden das
Programm auf sanfte Weise ab.
Ulrike Ilg
dienstags, 20:05-21:05 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Körperwerk Merklingen,
Gymnastikraum
84.00 € (keine Ermäßigung)
Tabata-Intervalltraining
für Frauen und Männer
Tabata ist ein hochintensives
Intervalltraining mit dem eigenen
Körpergewicht. Sowohl im Ausdauer- als auch im Kraftbereich
wird in 4 Tabata-Blöcken der Puls
hochgetrieben und wieder gesenkt.
So wird der Stoffwechsel mit 8
Übungen à 20 Sekunden mit 10
Sekunden Pause unter vollem
Krafteinsatz auf Hochtouren gebracht. Nach 4 Tabata-Einheiten
werden dazwischen 4 - 5 Einheiten leichtes Ausdauertraining
aneinandergereiht. Je 1 Einheit
Beine-Bauch-Arme-Rücken. Und
alles mit dazu passenden, motivierenden Tabatasongs. Das Training wird jeden an seine positive
Leistungsgrenze bringen. Tabata
sorgt für bessere Ausdauer, mehr
Kraft, aktiveren Stoffwechsel und
verbrennt effektiv überflüssiges
Fett. Bei gesundheitlichen
Bedenken bitte vor der Anmeldung die Teilnahme mit
dem behandelnden Arzt
absprechen! Bitte Getränk und
Handtuch mitbringen.
335362C
Schnupperkurs
Nadine Geiger
mittwochs, 18:50-20:00 Uhr
4 mal ab Mi, 28.09.2016
Grund- u. Werkrealschule
Merklingen, Schulturnhalle
19.00 € (keine Ermäßigung)
335462C
Nadine Geiger
mittwochs, 18:50-20:00 Uhr
10 mal ab Mi, 09.11.2016
Grund- u. Werkrealschule
Merklingen, Schulturnhalle
49.00 €
Gesundheit durch Fitness, Spaß
und Entspannung
Wir beginnen diesen Kurs jeweils
mit einem Aerobic-Teil. Zum
Rhythmus der Musik folgen
Übungen zur Beweglichkeit, Kraft
sowie zur Schulung unserer Koordination. Unseren gemeinsamen
Schwung genießen wir in Kreistänzen aus aller Welt bzw. zu modernen Tanzschritten. Ausklingend
kommen wir in Entspannungsübungen wieder zur Ruhe.
335862C vormittags
Martina Roggendorff-Langner
donnerstags, 09:10-10:25 Uhr
16 mal ab Do, 29.09.2016
Ev. Gemeindehaus Weil der Stadt,
großer Saal
83.00 €
335962C vormittags
Martina Roggendorff-Langner
donnerstags, 10:30-11:45 Uhr
16 mal ab Do, 29.09.2016
Ev. Gemeindehaus Weil der Stadt,
großer Saal
83.00 €
Pilates
Im Trainingsprogramm von Joseph
Pilates steht der ganzheitliche
Ansatz, der Körper und Geist
gleichermaßen fordert, im Vordergrund. Die Basis der Übungen
bildet die aktive Körpermitte,
verbunden mit einer präzisen
Übungsausführung und unter Einsatz der Atemkontrolle.Es ist eine
sanfte und zugleich auch dynamische Fitnessmethode um mehr
Muskelkraft, eine verbesserte Körperhaltung, eine flexiblere Muskulatur sowie eine erhöhte Konzentration zu erreichen. Pilates bietet
eine harmonische Verbindung von
bewusst ausgeführten Bewegungen
und aktiver Entspannung, sensibilisiert die Körperwahrnehmung und
vertieft das Körperbewusstsein.
Diese Trainingsmethode ist hervorragend zum Stressabbau und
für alle Altersstufen optimal
geeignet.
Sport/Freizeit
352062C
Interkultureller Walkingtreff
Hier gibt es viel Gelegenheit zum
kommunikativem Austausch in
lockerer Atmosphäre. Im zügigen
Gehtempo werden in den Gehpausen Übungen zur Kräftigung und
Beweglichkeit eingebaut. Sprechen
Sie doch einfach Ihre Nachbarn,
Bekannten und Freunde aus
anderen Kulturkreisen an und
bringen Sie sie in den Kurs mit.
Das Projekt wird gefördert durch
das Bundesprogramm „Demokratie Leben“ und kann daher
kostenfrei angeboten werden. Bitte
mitbringen: bequeme Kleidung
und stabiles Schuhwerk, sowie evtl.
Regenbekleidung. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
dienstags, 08:30-09:30 Uhr
10 mal ab Di, 20.09.2016
Treffpunkt: Parkplatz Tennisplätze,
Untere Talstraße Merklingen
kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich!
336162C vormittags
für Anfänger/-innen mit
Vorkenntnissen
Nadine Geiger
freitags, 09:00-10:00 Uhr
15 mal ab Fr, 30.09.2016
Körperwerk Merklingen,
Gymnastikraum
84.00 € (keine Ermäßigung)
336262C
für Anfänger/-innen mit
Vorkenntnissen
Bitte Gymnastikmatte mitbringen.
Manuela Daunhauer
mittwochs, 19:30-20:30 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
Turn- und Festhalle Schafhausen,
Halle
61.00 €
336362C vormittags
für Teilnehmer/-innen mit
Vorkenntnissen
Martina Roggendorff-Langner
donnerstags, 08:00-09:00 Uhr
16 mal ab Do, 29.09.2016
Ev. Gemeindehaus Weil der Stadt,
großer Saal
68.00 €
Tanz
372062C
Linedance
Vom Walzer bis Disco-Fox
für Teilnehmer/-innen ohne
oder mit geringen Vorkenntnissen
Linedance ist eine Tanzform, bei
der in „lines“, also in Reihen, ohne
Partner getanzt wird. Die ideale
Möglichkeit sich geistig und körperlich fit zu halten. Trainiert werden Kondition, Konzentration und
Koordination. Die Choregraphien
passen zu Schlagern, Pop- und
Rockmusik. Das Tanzspektrum
reicht von Walzer bis Disco Fox
(Freestyle). Für tanzfreudige
Menschen aller Altersgruppen. Bitte mitbringen: Schuhe
mit Ledersohlen oder Tanzschuhe,
Getränk, Schreibzeug und Papier.
Brigitte Bucher
montags, 20:35-21:35 Uhr
8 mal ab Mo, 10.10.2016
Schulzentrum Weil der Stadt, Aula
35.00 €
336062C vormittags
für Anfänger/-innen mit und
ohne Vorkenntnisse
Sigrid Klauser
freitags, 07:30-08:30 Uhr
14 mal ab Fr, 30.09.2016
Ev. Gemeindehaus Weil der Stadt,
großer Saal
58.00 €
Oliver Johanson
Sa, 22.10.2016, 11:30-15:00 Uhr
Treffpunkt: Spital Weil der Stadt,
Raum 1
15.00 € (keine Ermäßigung)
372362C Wochenende
Tango Argentino Schnupperkurs
352162CE Wochenende
Mehr Wanderspaß mit Karte,
Kompass und Köpfchen
Spielerisch und unterhaltsam
lernen Sie in nur 3,5 Stunden,
wie Sie sich mit Karte, Kompass
und Köpfchen in Kombination
mit dem Wa(u)nder-Navi bei
Wanderungen nie mehr verlaufen
oder orientierungslos herumirren.
Anschaulich und mit vielen Einzel- und Gruppenübungen (zum
Teil im Freien auf Rasenflächen)
erfahren Sie, wie Sie sich mit Hilfe
von grundlegenden Orientierungskenntnissen und Hilfsmitteln wie
der topografischen Wanderkarte,
Kompass und GPS-Gerät, bei
Wanderungen zurechtfinden. Es
wird ausführlich auf die Möglichkeiten und Grenzen von GPS
und den klassischen Hilfsmitteln,
wie den 3 K´s, aber auch deren
Kombination eingegangen. Nach
Beendigung des Kurses wirssen
Sie, ob es das Wa(u)nder-Navi gibt,
mit dem man auf Knopfdruck
immer den richtigen Weg findet.
Für 1,- Euro ist ein detailliertes
Skript zu erhalten. Kompasse und
Kartenmaterial werden im Kurs
bereitgestellt. Eine Nutzungs- und
Programmieranleitung für GPSGeräte wird nicht erteilt.
für Neugierige und
Wiedereinsteiger
Der Tango Argentino begeistert
auf der ganzen Welt durch seine
Leidenschaft und Sinnlichkeit.
Statt starrer Schrittfolgen steht
bei den vielfältigen, meist spontan
improvisierten Bewegungsabläufen
die Harmonie im Paar im Vordergrund. Daher wird im Kurs neben
den Basisfiguren auf das Führen
und Folgen viel Wert gelegt und
damit ein feineres Körperbewusstsein geschult. Informationen über
Gelegenheiten das Erlernte anzuwenden und auszubauen runden
den Kurs ab. Tango Argentino
kann altersunabhängig und
ohne tänzerische Vorkenntnisse erlernt werden. Bitte
melden Sie nur eine Person
pro Paar an und bringen Sie ein
Getränk sowie Schuhe mit glatter
Sohle oder Tanzschuhe mit.
Dieter und Christine Eberle
Sa, 12.11.2016, 15:00-18:00 Uhr
So, 13.11.2016, 10:00-13:00 Uhr
Grund- u. Werkrealschule
Merklingen, Schulturnhalle
64.00 € (pro Paar, keine Ermäßigung)
89
Weil der Stadt
Deutsch als Fremdsprache
Englisch B 1 (Mittelstufe)
vormittags 515162C
415062C
Deutsch als Fremdsprache - A 1 Speaking and more
Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
„Berliner Platz NEU“ Band 1,
ab Lektion 6/7
Zdenka Hargas
dienstags und donnerstags,
08:15-09:45 Uhr
30 mal ab Di, 27.09.2016
Spital Weil der Stadt, Raum 3
144.00 €
„In Conversation II (B1/B2)“
The course will motivate you to
speak up on issues and to exchange your views by listening
to and speaking about lively and
unusual topics.
Edith Speer
montags, 18:15-19:45 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
Spital Weil der Stadt, Raum 3
84.00 €
415162C
vormittags
vormittags
Deutsch als Fremdsprache - A 2 515262C Anfänger mit guten
Ohne Eile - Fortgeschrittene
Vorkenntnissen
„Berliner Platz NEU“ Band 2,
ab Lektion 17
Zdenka Hargas
dienstags und donnerstags,
10:00-11:30 Uhr
30 mal ab Di, 27.09.2016
Spital Weil der Stadt, Raum 3
144.00 €
Englisch A 2 (Grundstufe)
„Key“, Band B 1, ab Lektion 4
Mit Englisch entspannt, aber
angeregt in den Tag starten - in
gemütlicher Runde arbeiten wir in
diesem Kurs mit „Key“ ab Lektion
4 und nehmen uns dabei genug
Zeit, wichtige Inhalte zu wiederholen, individuelle Fragen zu beantworten und mit interessantem
Zusatzmaterial zu arbeiten.
Kendra Sanseverino
dienstags, 09:45-11:15 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Spital Weil der Stadt, Raum 1
84.00 €
515362C
Brush up your English Auffrischungskurs
515062C
Anfänger mit guten Vorkenntnissen und Wiedereinsteiger
„Network Now A 2.1“,
This course is aimed at participants, who have completed English Network 1 or a corresponding
basic student’s book. We will revise
and improve the basic grammar
and develop our speaking skills.
This term we’re going to read
together a thrilling detective story
(Compact Lernkrimi/ A 2). So why
don’t you come and join us?
Ulrike Kirst
donnerstags, 17:00-18:30 Uhr
15 mal ab Do, 29.09.2016
Grund- u. Werkrealschule
Merklingen, 1. Stock, Raum 5
84.00 €
If you want to refresh your English
this course will give you the chance
to increase your general vocabulary and revise the basic aspects
of grammar. You will be able to
take part in interesting discussions
about current topics of the English
speaking world. Why don’t you join
us?!
Graham Ruxton
donnerstags, 19:30-21:00 Uhr
15 mal ab Do, 29.09.2016
Grund- u. Werkrealschule
Merklingen, 1. Stock, Raum 5
84.00 €
Englisch B 2 (Aufbaustufe)
515462C
English Conversation
Come and participate in lively
discussions on a great variety of exciting topics based on the Englishlanguage media while at the same
time enriching your vocabulary.
Grammatical points are reviewed
whenever desirable. The material is
free of charge.
Edith Speer
dienstags, 18:15-19:45 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Spital Weil der Stadt, Raum 2
84.00 €
Französisch A 2 (Grundstufe)
535262C
Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
„Perspectives Allez-y“ Band A 2,
ab Lektion 1
Claudine Leifeld
dienstags, 18:15-19:45 Uhr
15 mal ab Di, 27.09.2016
Spital Weil der Stadt, Raum 3
84.00 €
Französisch A 2/B 1
(Grund,- Mittelstufe)
535462C
Für Wiedereinsteiger
550862C
Anfänger OHNE Vorkenntnisse
„Allegro A 1“ ab Lektion 1
Claudia Friscia
donnerstags, 18:15-19:45 Uhr
11 mal ab Do, 29.09.2016
Spital Weil der Stadt, Raum 1
93.00 € (Kleingruppe; keine
Ermäßigung)
550962C
Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
„Allegro A 1“ ab Lektion 10
Andrea Friedrich
montags, 18:15-19:45 Uhr
13 mal ab Mo, 24.10.2016
Spital Weil der Stadt, Raum 1
73.00 €
Italienisch A 2 (Grundstufe)
„Couleurs de France NEU“
Band 3, ab Lektion 1
Sie haben bereits 2 Bände eines
Französisch-Lehrwerks durchgearbeitet. Nun möchten Sie Ihre
Kenntnisse über Sprache, Kultur
und Lebensart auffrischen und
festigen. Dann sind Sie in diesem
Kurs herzlich willkommen!
Monique Fritzsche
mittwochs, 17:30-19:00 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
Spital Weil der Stadt, Raum 3
84.00 €
551062C
Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
„Allegro A 2“ ab Lektion 7, sowie
sonstige Lektüre, die im Kurs
bekannt gegeben wird.
Andrea Friedrich
montags, 20:00-21:30 Uhr
13 mal ab Mo, 24.10.2016
Spital Weil der Stadt, Raum 1
73.00 €
Spanisch A 1 (Grundstufe)
Französisch C 1 (Aufbaustufe)
535562C Conversation
Ferienkurs
575062C Für die Reise - Anfänger OHNE
vormittags Vorkenntnisse
Lektüre: Fred Vargas „Coule la
Seine“, ISBN 978-3-15-009136-4
Venez discuter sur des thèmes
variés, lire la presse ou des auteurs
actuels, écouter des chansons
- Élargissons notre vocabulaire
et révisons certaines structures.
Allez-y!
Monique Fritzsche
mittwochs, 10:15-11:45 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
Spital Weil der Stadt, Raum 1
84.00 €
90
Italienisch A 1 (Grundstufe)
in den Faschingsferien
Sie haben eine Reise in ein Spanisch sprechendes Land gebucht
und haben noch keine Grundkenntnisse? In diesem Kurs haben
Sie die Möglichkeit die Sprache
zu lernen, um im Ausland mit
einfachen Mittel zurechtzukommen. Wir beschäftigen uns mit den
wichtigsten touristischen Alltagssituationen wie Zimmer buchen,
Taxi rufen, Essen bestellen oder
Auto mieten.
Das Unterrichtsmaterial erhalten
Sie gegen eine Kopiergebühr von
9,50 €.
Erika Brändle
Mo-Fr, 27.02.-03.03.2017
jeweils 18:15-21:15 Uhr
Spital Weil der Stadt, Raum 2
84.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
575162C
Anfänger OHNE Vorkenntnisse
„Con gusto A 1“, ab Lektion 1
Erika Brändle
dienstags, 18:15-19:45 Uhr
11 mal ab Di, 27.09.2016
Spital Weil der Stadt, Raum 1
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Spanisch B 1 (Mittelstufe)
575562C
Fortgeschrittene
„Caminos NEU“ Band 3,
ab Lektion 4
Lernkrimis, Avenida Argentina,
Konversation
Erika Brändle
dienstags, 20:00-21:30 Uhr
11 mal ab Di, 27.09.2016
Spital Weil der Stadt, Raum 1
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Arbeit/Beruf
610562C
Wochenende
Mit Diplomatie zum Ziel
575262C
Anfänger mit Vorkenntnissen
„Con gusto A 1“, ab Lektion 9
Erika Brändle
donnerstags, 18:15-19:45 Uhr
11 mal ab Do, 29.09.2016
Spital Weil der Stadt, Raum 2
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
575362C
Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
„Con gusto A 1“, ab Lektion 10
Erika Brändle
donnerstags, 20:00-21:30 Uhr
11 mal ab Do, 29.09.2016
Spital Weil der Stadt, Raum 2
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
Spanisch A 2 (Grundstufe)
575462C
Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
„Caminos NEU“ Band 2,
ab Lektion 11B
Souverän bleiben in
Gesprächen
Kennen Sie das? Sie sind gut
vorbereitet, haben gute Argumente und kommen dennoch in
Gesprächen nicht weiter. Was wir
erreichen können, hängt von vielen
Botschaften ab - bewusst rational
oder unbewusst. In diesem Kurs
geht es darum, wie wir zielgerichtet,
klar und standhaft kommunizieren und dabei gute Beziehungen
aufbauen.
Inhalte:
Ziele klar definieren
Rahmenbedingungen und Strategie
Wahrnehmung und Beziehung
Selbst-Sicherheit und Standing
Konstruktive Gespräche führen
Sie probieren aus, schulen Ihr
Wahrnehmungsvermögen, diskutieren und lernen Methoden zur
Zielerreichung kennen.
Marion Mirswa
Sa, 19.11.2016, 09:30-16:30 Uhr
inkl. 1 Std. Pause
Spital Weil der Stadt, Raum 1
48.00 € (keine Ermäßigung)
612262C
nachmittags Speicherkarte sowie das Handbuch zur Kamera mit.
100 Minuten für den
kompetenten Auftritt
Peter Liebthal
Viele glauben, allein die fachliche
Kompetenz entscheide über den
beruflichen Erfolg und bereiten
sich exzellent vor. Irgendwann wird
endlich jemand merken, welche
starken Leistungen Sie vollbringen.
Nun warten Sie mit ihren guten
Vorbereitungen auf die Erfüllung
ihrer Karrierewünsche. Stattdessen werden Sie von anderen, die
fachlich weniger gut sind, überholt.
Meist sind es nicht die guten Ergebnisse, die überzeugen, sondern
die Personen, die dahinterstehen.
Verbessern Sie Ihr Selbstmarketing,
indem Sie durch Klarheit und Mut
punkten. Sie wirken, ob Sie dies
beabsichtigen oder nicht. Erfahren
Sie mehr von sich und überzeugen
Sie durch Persönlichkeit.
Frau Horger-Thies ist die Autorin
des Buchs: 100 Minuten für den
kompetenten Auftritt.
Inhalte:
Positive und sichere Ausstrahlung
Überzeugen durch Klarheit und
Mut
Kompetenzstärkung durch Selbstreflexion
In Stresssituationen Wege zu mehr
Gelassenheit finden
Dipl.-Päd. Sibylle Horger-Thies
Fr, 11.11.2016, 14:00-20:00 Uhr
Spital Weil der Stadt, Raum 3
45.00 € (keine Ermäßigung)
Foto
Wochenende
615562C
Fotografieren mit der
Spiegelreflexkamera
Technik und Bildgestaltung
Sie fotografieren gerne und möchten die vielen Möglichkeiten Ihrer
System- bzw. Spiegelreflexkamera
nutzen? Lernen Sie in Theorie
und Praxis die Grundlagen der
Kameratechnik kennen. Dies wird
verbunden mit Überlegungen zur
bewussten Bildgestaltung, denn
interessante Fotos gelingen, wenn
man fotografische Gestaltungsmöglichkeiten wie Bildaufbau,
Bildformat, Belichtung, Schärfe
bzw. gewollte Unschärfe sowie die
Perspektive bewusst einsetzt. Am
zweiten Termin ist eine Exkursion
in die nähere Umgebung geplant,
bei der das neu erworbene Wissen
in der Praxis erprobt wird.
Bitte bringen Sie ihre Kamera mit
einem geladenen Akku und einer
Sa, 14.01.2017, 14:00-18:15 Uhr
So, 15.01.2017, 14:00-17:00 Uhr
Sa, 21.01.2017, 14:00-18:00 Uhr
Spital Weil der Stadt, Raum 1
73.00 € (inkl. Kursbegleitmaterial
im Wert von insgesamt 5,00 €.
Auf diesen Betrag wird keine
Ermäßigung gewährt).
615762C
Der Weg zum perfekten
Fotobuch oder Fotokalender
Vom Bilderchaos auf dem Computer zum geordneten, ganz persönlichen Fotobuch. Ob Urlaubsreise,
Familienfeier oder Jahresrückblick,
Fotobücher und Fotokalender
sind die ideale Form, die unvergesslichen Eindrücke wirkungsvoll
zu präsentieren. Zum Beispiel als
Weihnachtsgeschenk oder zur
eigenen persönlichen Erinnerung.
Lernen Sie Schritt für Schritt, wie
Sie mit der gängigen, kostenlosen
Software CEWE Ihr erstes eigenes
Fotobuch erstellen. Neben einer
umfangreichen Einführung in die
Technik erhalten Sie Tipps zur
Bildauswahl, zu Gestaltung, Layout
und Design.
Bitte mitbringen: eigener Laptop mit den darauf gespeicherten
Bildern oder einen Stick mit den
Bildern.
Die aktuelle CEWE-Software sollte
bereits installiert sein, kann aber
auch am Anfang des Kurses mit
Hilfe der Kursleitung erfolgen.
Vorkenntnisse:
Grundkenntnisse im Umgang mit
dem Computer.
Gabriela Hausenstein
Fr, 18.11.2016, 13:00-16:45 Uhr
Fr, 25.11.2016, 13:00-16:00 Uhr
Spital Weil der Stadt, Raum 1
58.00 € (keine Ermäßigung)
Erika Brändle
montags, 20:00-21:30 Uhr
11 mal ab Mo, 26.09.2016
Spital Weil der Stadt, Raum 2
93.00 € (Kleingruppe, keine
Ermäßigung)
91
Weil der Stadt
EDV/Neue Medien
bauten Kamera fotografieren und
die Bilder in der Galerie betrachten. Bilder per E-Mail versenden.
Vorkenntnisse:
Google Account (Passwort sollte
bekannt sein)
Bitte bringen Sie Ihr eigenes
Gerät mit.
nachmittags
630562CS
Mein eigenes Smartphone
Frank Müller
einrichten (Android-BetriebsMi, 25.01.2017, 15:00-18:00 Uhr
system)
Der Kurs richtet sich an Einsteiger,
die sich ein Smartphone zugelegt
haben, jedoch mit Einrichtung und
Einstellungen Probleme haben.
Inhalt:
Google Account einrichten
Bringen Sie bitte Ihr eigenes
Smartphone mit.
Frank Müller
Mi, 25.01.2017, 14:00-14:45 Uhr
Spital Weil der Stadt, Raum 1
10.00 € (keine Ermäßigung)
Spital Weil der Stadt, Raum 1
24.00 € (keine Ermäßigung)
Detlef Löser
dienstags, 18:00-21:00 Uhr
5 mal ab Di, 11.10.2016
J.-Kepler-Gymn. Weil der Stadt,
Raum 202
120.00 € (inkl. Kursbegleitmaterial
im Wert von insgesamt 15,00 €. Auf
diesen Betrag wird keine Ermäßigung gewährt).
653262C
Workshop: Formulare mit Word
erstellen
653162C
Fit im Office 2010
Word und Excel
630662CS
nachmittags Um erfolgreich im Beruf sein zu
Praxiskurs Smartphone Modul 1 können, sind Kenntnisse in Word
und Excel eine wichtige Vorausset(Android-Betriebssystem)
Mein eigenes Smartphone
kennenlernen - Grundlagen
Dieser Kurs richtet sich an Smartphone-Einsteiger mit dem Betriebssystem Android (Google).
Inhalte:
Sie lernen Ihr Gerät mit seinen
Grundfunktionen sowie die Bedienung und erste Einstellungen
kennen. Was sind Apps, wie findet
man sie und wie bekommt man sie
auf das Gerät? Erste Schritte ins
Internet zu Hause und unterwegs
über „WLAN“ oder dem „Mobilen
Netz“. Grundsätzliche Informationen zu E-Mail-, Adressbuch- und
Kalenderfunktionen. Mit der einge-
Statistik-Funktionen
Sortieren und Filtern von Tabellen
Diagramme erstellen
Vorkenntnisse:
Erste Kenntnisse in Word und
Excel
zung. Frischen Sie Ihre bisherigen
Kenntnisse auf und erweitern Sie
diese. Im Kurs wird auf die wichtigsten Funktionen von Word und
Excel eingegangen.
Inhalte Word:
Sinnvolle Einstellungen von Word
und Excel
Geschäftsbriefe (nach DIN 5008)
erstellen
Tabellen in Word erstellen, gestalten, sortieren
Mit Kopf- und Fußzeilen arbeiten
Texte mit Graphiken versehen
Inhalte Excel:
Tabellen erstellen und gestalten
Einfache Berechnungen
In vielen Bereichen werden Vordrucke eingesetzt: Formulare, in
denen nur gewünschte Bereiche
ausgefüllt werden können und
Änderungen im vorgefertigten Text
nicht erlaubt sind, erleichtern die
Arbeit und stellen sicher, dass alle
relevanten Informationen eingeholt
werden.
Inhalte:
Sinnvolle Formulargestaltung
Einfügen von Steuerelementen
Festlegen oder Ändern von Eigenschaften für Steuerelemente
Hinzufügen von Hinweistext zum
Formular
Schützen des Formulars
Detlef Löser
Di, 17.01.2017, 18:00-21:00 Uhr
J.-Kepler-Gymn. Weil der Stadt,
Raum 202
24.00 €
658162C
Einfaches Projekt-Management
mit Excel 2010
Ob Jubiläum, Umzug oder Hausbau, viele Projekte lassen sich gut
mit Excel darstellen und überwachen. Dabei kommt es vor allem
darauf an, bekannte Excel-Funktionen zielgerichtet zu kombinieren
und dabei Aufgaben, Verantwortlichkeiten, Meilensteine und vor
allen die Bearbeitungszeiten im
Blick zu behaben.
Inhalte:
Richtige Erfassung aller Aktivitäten
Sortieren und Filtern
Zeitliche Darstellung in einem
Gantt-Diagramm
Vorkenntnisse:
Grundkenntnisse in Excel
Detlef Löser
Di, 22.11.2016, 18:00-21:00 Uhr
J.-Kepler-Gymn. Weil der Stadt,
Raum 202
24.00 €
Der gewünschte Kurstermin ist
nicht dabei oder der gewählte
Kurs ist bereits ausgebucht? Sehen
Sie bitte die EDV-Kurse in Leonberg durch oder rufen Sie uns an.
Wir versuchen, eine Möglichkeit
für Sie zu finden.
Weissach
Fachauskunft und Kursanmeldung nur bei der vhs-Geschäftsstelle Leonberg
Örtliche Betreuung: Anya Fohmann
Musik
239562D Wochenende zuhause leicht nachzuvollziehen.
Didgeridoo für Fortgeschrittene Es stehen Didgeridoos aus unterschiedlichen Materialien und Tonund Anfänger
Im Vordergrund dieses Workshops
steht die individuelle Förderung
der Spieltechnik.
Es werden verschiedene Atemund Permanentatmungstechniken
vorgestellt. Das Didgeridoo-Spielen
verbessert die Atemtechnik und
hilft auch, Schnarchen und Atemaussetzer zu reduzieren.
Zusätzlich lernen wir unterschiedliche Sounds (Tierlaute etc.) durch
Sprachübungen und Stimmeinsatz,
sowie spezielle Didgeridoowörter.
Zu allen Übungen gibt es Begleitblätter, um das Erlernte auch
92
lagen zur Verfügung. Die Leihgebühr beträgt 10 €, die bar im Kurs
zu bezahlen ist.
Bitte mitbringen: Luftballon, Trinkglas und Trinkhalm.
Werner Umlauf
Sa, 18.02.2017, 10:00-17:00 Uhr
Alte Strickfabrik Weissach, Saal 7
DG
38.00 € (keine Ermäßigung)
Kids kreativ (4-12 Jahre)
Wochenende
250462DK Mit Papa in der Ytong-Werkstatt (5-7 Jahre)
Mit Feile, Raspel, Säge und Papa’s
Rat und Hilfe formen wir den
weichen Ytong-Baustein so lange
um, bis wir plötzlich ein Häuschen, Mäuschen, ein Ei oder eine
geringelte Raupe oder Schnecke
haben. Es macht einfach Spaß und
wir lernen, wie man das Werkzeug
richtig benutzt. Wir arbeiten im
Freien! In Kooperation mit dem
Kinder- und Familienzentrum Villa
Kunterbunt.
Irena Brehmer
Sa, 01.10.2016, 14:00-17:00 Uhr
Villa Kunterbunt Flacht
15.00 € (keine Ermäßigung; inkl.
3.00 € Materialkosten)
250562DK nachmittags inkl. DVD: 19 € werden im Kurs
eingesammelt. Bitte Vesper und
Töpfern wie die Großen
Getränke mitbringen!
(ab 4 Jahre)
Kreativ und kinderleicht; hier
könnt Ihr eigenen Ideen Form und
Gestalt geben. Das Arbeiten mit
Ton fördert die Grob- und Feinmotorik. Zum Beispiel tonen wir
Gartenzwerge, phantastische Tiere
oder...? Ihr werdet sehen, töpfern
macht Spaß.
Marion Poth
dienstags, 15:00-16:30 Uhr
2 mal ab Di, 18.10.2016
Alte Strickfabrik Weissach,
vhs-Werkraum UG
15.00 € (inkl. 4.00 € Materialkosten*)
*Im jeweiligen Kurspreis sind
Materialkosten enthalten. Auf diese
Materialkosten ist keine Ermäßigung möglich.
250662DK nachmittags
Töpfern mit Mama für Papa
(ab 4 Jahre)
Mein Lieblingstier für Papa aus
Ton oder ein praktischer Stiftehalter; wie wäre es mit einem „Knabberteller“ für Vati’s Nüsse oder ein
Notizzettelhalter oder....
Aus wunderbarem Ton könnt
ihr hier eurer Phantasie freien
Lauf lassen - alles für Papa. Bitte
mitbringen: 1 Arbeitskittel oder
Schürze. Bitte nur das Kind
anmelden. In Kooperation mit
dem Kinder- und Familienzentrum
Villa Kunterbunt.
Marion Poth
Do, 17.11.2016, 16:00-17:30 Uhr
Villa Kunterbunt Flacht
12.00 € (keine Ermäßigung; inkl.
3.00 € Materialkosten)
250762DK Ferienkurs
Kids in der Greenbox Star Wars Edition (ab 8 Jahre)
Ihr bekommt Eure eigene, echte
Star Wars-Greenbox und eine Riesenauswahl an original Star Wars
Kostümen und echten Star Wars
Hintergründen! Wenn ihr vor der
grünen Leinwand schauspielt und
kämpft, sieht es auf dem fertigen
Film aus, wie wenn ihr selbst
in einer der Star Wars Szenen
mitspielt! Dann gibt’s noch die
„Special Effects“. Ihr habt plötzlich
ein Loch im Bauch, habt nur noch
einen Arm, euer Kopf schwebt
durch die Wolken...
Ihr könnt natürlich selber alle Star
Wars Verkleidungen mitbringen,
die ihr zuhause habt. Es ist aber
auch ein großer Fundus an Star
Wars Verkleidungen, Laserschwertern und Star Wars Hintergründen
vorhanden!
Bitte keine blaue/grüne Kleidung
anziehen, möglichst schwarze Kleidung anziehen! Materialkosten
Daniela Baum
Do, 03.11.2016, 10:00-17:00 Uhr
Alte Strickfabrik Weissach,
vhs-Werkraum UG
34.00 € (keine Ermäßigung)
Fedor Matejka
dienstags, 19:00-21:30 Uhr
8 mal ab Di, 11.10.2016
Alte Strickfabrik Weissach,
vhs-Werkraum UG
79.00 €
und Bauchatmung. Materialkosten: 18 € für Bambusrohling,
Bereitstellung der Werkzeuge und
Bienenwachs fürs Mundstück
werden im Kurs eingezogen. Bitte
mitbringen: Arbeitshandschuhe
aus Stoff, Trinkglas und Strohhalm.
Werner Umlauf
Sa, 28.01.2017, 10:00-17:00 Uhr
Alte Strickfabrik Weissach,
vhs-Werkraum UG
40.00 € (keine Ermäßigung)
251262D
Silber und Gold: Schnupperkurs
beim Profi
251062D vormittags In diesem Kurs können die Grundkenntnisse des Goldschmiedens
Aquarellmalerei für
erlernt werden, wie z.B. das Sägen,
250862DK nachmittags Fortgeschrittene
Dieser Kurs richtet sich an alle, die Feilen, Schmieden, Löten und
Vorschulwerkstatt (4-6 Jahre)
Polieren. Neben allgemeinen
In diesem Kurs wird versucht, auf
die einzelnen Kinder einzugehen
und den Wegen ihrer Phantasie zu
folgen. Ihr werdet je einmal Tonen,
Malen, Drucken, Origami falten.
Verschiedenste Materialien werden
ins Spiel gebracht, z.B. Farben,
Pappe, Holz, Ton, Stoff, in der
Natur gefundene Dinge. Sehen,
Tasten, Fühlen und Empfinden ist
hier wichtig. Der Umgang mit dem
Material, der richtige Gebrauch
des hierfür nötigen Werkzeugs, das
Vertraut werden mit dem Werkstoff
sind die Basis künftiger Fähigkeiten. Hierbei ist der Entstehungsprozess eines Gegenstandes oder
eines Bildes genauso wichtig wie
das Endergebnis. Das Kind kann
seine eigenen Vorlieben entdecken,
und seine speziellen Talente werden im Kurs besonders gefördert.
Marion Poth
dienstags, 15:00-16:30 Uhr
3 mal ab Di, 08.11.2016
Alte Strickfabrik Weissach, vhsWerkraum UG
20.00 € (inkl. 4.00 € Materialkosten*)
Kreativität
250962D
Plastische Werkstatt: Ton und
Terracotta
Sie erfahren, wie mit verschiedenen Ton- sowie Terrakotta-Arten
gearbeitet wird. Sie haben die
Möglichkeit, mit abstrakten
Formen zu experimentieren oder
figürlich zu arbeiten, ebenso Relief,
Porträt, Gefäßform u.v.m. herzustellen. Auch Gartengestaltung
mit Terrakotta-Objekten, seien es
Skulpturen, Pflanzkübel, Kübelhocker etc., ist möglich. Die Arbeiten
werden gebrannt, bemalt und/oder
glasiert.
Bitte mitbringen: Wellholz, Lineal
und Küchenmesser. Materialkosten werden nach Verbrauch
(10 kg Ton mit Glasur 19 €) im
Kurs abgerechnet.
Freude am malerischen Umgang
mit Farben haben oder für sich
entdecken wollen. Eine vertrauensvolle Atmosphäre und besondere
Aufmerksamkeit sind die Basis
unserer Arbeit. Bitte bringen Sie
die Farben mit, die Sie haben,
Anschaffungen werden im Kurs
besprochen. Wir beginnen, uns mit
Landschaftsbildern und Stillleben
an die Malerei und die Freude im
Umgang mit Farben heran zu tasten. Alle Teilnehmenden erhalten
individuelle Unterstützung.
Bitte mitbringen: Farben, Pinsel,
(Aquarell-) Papier mind. DIN A3,
Lappen, Wasserglas und Palette (oder weißer Porzellanteller).
Farben und Papier können auch
gestellt werden, die Kosten werden
anteilig berechnet.
Ran-Sou Shin von der Heyden
mittwochs, 09:00-12:00 Uhr
6 mal ab Mi, 19.10.2016
Alte Strickfabrik Weissach,
vhs-Werkraum UG
70.00 €
251162D Wochenende
Didgeridoo Selbstbau- und
Spielkurs
Das Phänomen des Didgeridoos
beruht darauf, dass es leicht zu
erlernen ist und durch die Permanentatmung ein Fließen des
Rhythmus hinzu kommt. Bambus
eignet sich hervorragend für den
Didgeridoobau, da er sehr hart ist
und somit sehr gute Klangeigenschaften hat. Imprägniert wird der
Rohling durch das Rösten mit
Feuer (Lötbrenner). Durch den
Bau des eigenen Didgeridoos lernt
der Kursteilnehmer einiges über
Materialeigenschaften und die
damit verbundenen akustischen
Effekte. Für diesen Kurs sind keine
besonderen handwerklichen Fähigkeiten notwendig. Nach Fertigstellung erfolgen Übungen zu Grundund Oberton, Bassstöße und
D-Anschlag, sowie die methodische
Hinführung zur Permanentatmung
Kursphasen bleibt dem Kursleiter
genügend Zeit zur individuellen
Betreuung der Teilnehmenden, die
jeweils ein Schmuckstück der eigenen Wahl, wie z.B. Ring, Ohrring
oder Anhänger anfertigen können.
Er achtet auch darauf, dass jeder
mindestens ein Stück im Kurs
fertig stellen kann. Gearbeitet wird
mit dem Material Silber (925/-).
Die Zusatzkosten (18 € Werkzeugverschleiß und ca. 3 €/g Silber)
rechnet der Kursleiter direkt im
Kurs ab.
Jonas Herrmann
Do, 24.11.2016, 18:00-22:00 Uhr
Alte Strickfabrik Weissach,
vhs-Werkraum UG
27.00 € (keine Ermäßigung)
Typberatung
Wochenende
259862D Make up auf den Punkt
gebracht
Auch Schminken will gelernt
sein. Häufig wird aber zu viel von
allem aufgetragen. Sie werden von
der Kursleiterin geschminkt und
sie zeigt Ihnen dabei, worauf Sie
unbedingt achten sollten. Auch
verrät sie Ihnen kleine Tricks mit
denen Sie ohne großen Aufwand
tolle Effekte erzielen. Maximale
Teilnehmerzahl: 4 Personen. Materialkosten von 5 € sind im Kurs
zu bezahlen. Bitte ungeschminkt
kommen und einen Haarreif mitbringen.
Elke Beckmann
Sa, 22.10.2016, 14:00-17:00 Uhr
Alte Strickfabrik Weissach, Saal 7
DG
26.00 € (keine Ermäßigung)
93
Weissach
Essen und Trinken
* Wichtige Hinweise für alle
Koch- und Backkurse
Zusammen mit dem
Kurspreis wird ein
Abschlag auf die
Lebensmittelkosten abgebucht,
der neben dem Kurspreis ausgewiesen ist. Auf diesen Abschlag gibt
es keine Ermäßigung!
Die genaue Abrechnung erfolgt im
Kurs. Wenn Sie von einem Kurs
zurücktreten, müssen Sie sich fristgerecht (7 bzw. 10 Tage vor Kursbeginn) bei der vhs-Geschäftsstelle
abmelden, andernfalls werden der
Kurspreis und die ausgewiesenen
Lebensmittelkosten von Ihrem
Konto abgebucht.
Bitte bringen Sie zu allen Kursen
folgendes mit: Hand- und Geschirrtuch, Schürze, Topflappen
und Behälter für Kostproben,
Mineralwasser.
Da die Volkshochschule nur
Gast in den Schulküchen ist,
bitten wir Sie, die Räume sauber
und aufgeräumt zu hinterlassen.
277562D Männerkochkurs
Wochenende
Men‘s cooking
„Kochen ist Frauensache“, „Kochen
ist stressig“, „Kochen ist langweilig“
- stimmten Sie bisher einer oder
sogar allen Aussagen zu, dann
werden Sie nach diesem Kochkurs
anderer Meinung sein. In geselliger
Runde lernen Anfänger die Kunst
des Kochens kennen, aber auch
fortgeschrittene Köche kommen
auf ihre Kosten. Und dies alles
ohne die kritischen Blicke von geübten Hausfrauen.
Helga Maisenbacher
Fr, 14.10.2016, 18:30-22:00 Uhr
F.-Porsche-Schule Weissach, Küche
27.00 € (inkl. 11.00 € Lebensmittelkosten*)
duften. Sie brauchen keine Vorkenntnisse oder Backerfahrung.
Alle sind herzlich willkommen.
Bei einer gemütlichen Tasse Tee
lassen wir den Kurs ausklingen
und verkosten dabei schon einige
„Versucherle“.
Helga Maisenbacher
Sa, 26.11.2016, 10:00-13:30 Uhr
F.-Porsche-Schule Weissach, Küche
27.00 € (inkl. 11.00 € Lebensmittelkosten*)
Fernöstliche
Entspannungsmethoden
Qigong
Qigong ist eine der ältesten und
wirksamsten Methoden, alle Lebensenergien zu Stärken und die
Selbstheilungskräfte zu aktivieren.
Die Praxis des Qigong soll die
Lebensenergie stärken, das Leben
verlängern und zu einer gesunden,
geistigen Verfassung verhelfen.
Durch stetiges Üben ergibt sich
eine immer bessere Koordination
von Bewegung und Atmung. Die
Bewegung vertieft die Atmung und
die Atmung wiederum verleiht der
Bewegung einen inneren Rhythmus. So kann die Lebensenergie
(Chi) ungehindert durch die Meridiane fließen. Jede Übung wird
häufig wiederholt, ist leicht erlernbar und für jeden, egal ob weiblich
oder männlich, alt oder jung, gut
geeignet.
Schnupperstunde vormittags
Jannis Tsausidis
Mo, 26.09.2016, 10:00-11:00 Uhr
Alte Strickfabrik Weissach, Saal 7
DG
kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich!
298662DT 277662D Wochenende
Weihnachtsbäckerei
In fröhlicher Runde backen wir gemeinsam traditionelle und aktuelle
Plätzchenrezepte. Früchte, Nüsse,
Mandeln und Gewürze spielen dabei die wichtigste Rolle und lassen
unsere Küche nach Weihnachten
94
vormittags
für Anfänger/-innen und
Wiedereinsteiger/- innen
Jannis Tsausidis
montags, 10:00-11:30 Uhr
10 mal ab Mo, 10.10.2016
Alte Strickfabrik Weissach, Saal 7
DG
65.00 €
Nach Kursende können Sie von
uns bei einer Mindestteilnahme
von 80% eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei Ihrer Krankenkasse erhalten (bei Abholung
oder per Mail kostenlos, bei Zusendung gegen eine Gebühr in Höhe
von 3,00 Euro). Bitte erkundigen
Sie sich über die Förderfähigkeit
Ihres Kurses bei Ihrer Krankenkasse.
298962DT für Teilnehmende ohne und
mit Vorkenntnissen
Ingrid Gottschalk
dienstags, 19:45-21:15 Uhr
12 mal ab Di, 11.10.2016
Alte Strickfabrik Weissach, Saal 7
DG
75.00 €
299062DT vormittags
Yoga - ein Einstieg für alle
für Einsteiger/-innen und
298762DT vormittags Wiedereinsteiger/-innen
Yoga - ein Weg zur Mitte
Viele Veröffentlichungen zu Yoga
für Teilnehmende ohne und
mit Vorkenntnissen
Yoga ist ein Weg, der über Harmonisierung von Körper und Atem
das Bewusstsein zentriert und
sammelt. Im Zustand der Sammlung werden innere Klarheit und
Stille erfahrbar - ein Ruhen in der
eigenen Mitte, das die Grundlage bildet für einen achtsamen
Umgang, sowohl mit sich selbst,
als auch mit den Anderen. Ausgewählte Übungen für Körper, Atem
und Achtsamkeit werden dabei Ihr
Wegbegleiter sein. Bitte mitbringen:
bequeme Kleidung, rutschfeste
Unterlage und ein kleines, festes
Kissen.
Christine Scheithe-Gerstenmaier
dienstags, 09:00-10:30 Uhr
12 mal ab Di, 04.10.2016
Alte Strickfabrik Weissach, Saal 7
DG
86.00 €
Hatha-Yoga
Die Übungen des Yoga, spezielle
Atemtechniken und verschiedene
Entspannungsübungen bieten
uns die Möglichkeit, zu innerer
Ruhe und zu sich selbst zu finden.
Durch die Übungen werden physisch und psychisch bedingte Verspannungen gelöst. Die erreichte
Harmonie von Körper, Geist und
Seele gibt Ihnen neue Lebenskraft
und aktiviert Ihre kreativen Fähigkeiten.
Bitte mitbringen: rutschfeste Matte
oder Decke, bequeme Kleidung.
298862DT für Teilnehmende ohne und
mit Vorkenntnissen
Ingrid Gottschalk
dienstags, 18:00-19:30 Uhr
12 mal ab Di, 11.10.2016
Alte Strickfabrik Weissach, Saal 7
DG
75.00 €
erzeugen den Eindruck, als ob
man für die Yoga-Übungen einen
besonders beweglichen, elastischen
Körper haben muss. In diesem
Kurs ist jede Frau und jeder Mann
willkommen. Alle Übungen werden
an die individuellen, körperlichen
Bedingungen angepasst. Nicht
Hochleistungen, sondern körperliche Erfahrungen und seelisches
Wohlsein sind unser Ziel. Durch
langsam und bewusst ausgeführte
Übungen aus dem Hatha-Yoga
lösen wir Verspannungen, fördern
unsere Beweglichkeit und stärken
wichtige Körperpartien. Dabei
richten wir ein besonderes Augenmerk auf unseren Rücken, dem
wir im Alltag so viel abverlangen.
Unser Atem kann ungehindert fließen und in unserem Geist stellen
sich Ruhe und Klarheit ein. Bitte
mitbringen: eine Decke, warme
Socken, bequeme Kleidung.
Dieter Bächle
donnerstags, 09:30-11:00 Uhr
14 mal ab Do, 29.09.2016
Alte Strickfabrik Weissach, Saal 7
DG
89.00 €
299162D
Power Yoga
Im Power Yoga steht der menschliche Körper in seiner Ganzheit im
Vordergrund. Der gesamte Bewegungsapparat wird durch funktionelle Kräftigung und Stabilisierung
in Einklang gebracht. Verschiedenste Muskeln im Körper werden
trainiert. Ein Schwerpunkt liegt auf
der Mobilisierung und Stärkung
des Rückens. Insgesamt werden
Körper und Geist ausgeglichener,
energievoller und entspannter. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung,
warme Socken, Decke, evtl. kleines
Kissen und Getränk.
Natalia Bayer
donnerstags, 16:30-17:30 Uhr
13 mal ab Do, 29.09.2016
Alte Strickfabrik Weissach, Saal 7
DG
56.00 €
299262D
Achtsamkeit und Entspannung
- Wege zum inneren Gleichgewicht
für Teilnehmende ohne und
mit Vorkenntnissen
Achtsamkeit verhilft zu neuen
Perspektiven. Man lernt zu beobachten, wie geistige und körperliche Reaktionen kommen und
gehen, gewinnt Abstand und kann
dadurch viel überlegter handeln.
Durch Entspannungsübungen
lernen Sie Ihre Anspannungen
wahrzunehmen und zu lösen.
Entspannt, gelassen und gelöst, so
können Sie Ihre innere Stärke entdecken und individuelle Strategien
zur Stressbewältigung finden. Der
Kurs beinhaltet Übungen aus dem
Achtsamkeitstraining, wie BodyScan, Bewegungen in Achtsamkeit,
Atemübungen, geführte Meditationen. Als Entspannungsübung
setzen wir die Progressive Muskelentspannung ein. Bitte mitbringen:
bequeme Kleidung, evtl. kleines
Kissen, Decke. Gymnastikmatten
sind vorhanden.
Brigitte Mischke
donnerstags, 18:30-20:00 Uhr
10 mal ab Do, 29.09.2016
Alte Strickfabrik Weissach, Saal 7
DG
62.00 €
Gymnastik/Fitness
338062D
Haltungsgymnastik
für Anfänger/-innen und
Fortgeschrittene
Mit moderner Gymnastik bringen
wir unseren ganzen Körper in
Schwung und gleichen Bewegungsmangel und Fehlbelastungen aus.
Gezielte krankengymnastisch
orientierte Dehn- und Kräftigungsübungen regulieren muskuläre
Ungleichheiten. Entspannungsübungen lösen nicht nur körperlichen Stress, sondern steigern auch
unser seelisches Wohlbefinden.
Darüber hinaus lernen wir, unsere
Alltagsbewegungen rücken- und
gelenkschonender zu gestalten.
Iris Maier-Essig
montags, 20:00-21:00 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
Festhalle Flacht
61.00 €
338162D
Fit und gesund
Der Präventionssport für
Anfänger/-innen und Fortgeschrittene
Nach flotter Musik bringen wir
unseren Kreislauf in Schwung
und trainieren dabei gleichzeitig
unsere Ausdauer. Ein intensives
Workout befasst sich gezielt mit
den vernachlässigten Muskelgrup-
pen (Bauch, Beine, Po, Rücken),
wobei auf die funktionell korrekte
Ausführung unter gesundheitlichen
Aspekten geachtet wird. Auch
Dehnungs- und Entspannungsübungen sollen nicht zu kurz
kommen.
Rumpfmuskulatur und allgemeinem Ausdauer- und Muskelaufbau kommen wir diesem Wunsch
näher. Atemübungen, Fantasiereisen, Stretching oder wohltuende
Massagen runden die Stunde ab.
Iris Maier-Essig
mittwochs, 18:00-19:00 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
Festhalle Flacht
61.00 €
vormittags
Schnupperstunde
Rosemarie Herrmann
Mi, 28.09.2016, 10:10-11:10 Uhr
Alte Strickfabrik Weissach, Saal 7
DG
5.00 € (keine Ermäßigung)
338262D
Kräftigung für den ganzen
Körper
für Anfänger/-innen und
Fortgeschrittene
Mit Musik bringen wir zuerst
unser Herz-Kreislauf-System
in Schwung und mobilisieren
unsere Gelenke. Danach folgt ein
Ganzkörpertraining, auch mit
variablen Zusatzgeräten (Hanteln,
Theraband u. a.). Wir erreichen
eine bessere Haltung und steigern unsere Fitness. Die Stunde
beenden wir mit Dehnungs- und
Entspannungsübungen. Bitte feste
Turnschuhe, Handtuch und Getränk mitbringen.
Iris Maier-Essig
mittwochs, 19:00-20:00 Uhr
15 mal ab Mi, 28.09.2016
Festhalle Flacht
61.00 €
Pilates und Rückenfitness
Gute Haltung - Guter Tag!
In diesem ganzheitlichen Workout
gleichen wir muskuläre Dysbalancen aus und stimulieren die
tiefliegenden Muskelgruppen. Im
Bewusstsein unserer Körpermitte
kräftigen wir unsere Haltungsmuskulatur und mobilisieren und
dehnen unseren Körper. Unser
Training bringt durch bewusste
und konzentrierte Bewegungsausführung „body & mind“ in
Einklang. Ziel unseres Trainings
ist ein vollendetes Körpergefühl,
lockere Muskulatur und eine gute
Haltung.
338562D vormittags
Yvonne Werber
dienstags, 08:30-10:00 Uhr
16 mal ab Di, 27.09.2016
Festhalle Flacht
88.00 €
338662D vormittags
Yvonne Werber
dienstags, 10:05-11:35 Uhr
16 mal ab Di, 27.09.2016
Festhalle Flacht
88.00 €
339362D Pilates
für Anfänger/-innen
Pilates ist eine sanfte Trainingsmethode, die Ihrem Körper unabhängig von Ihrem Alter und
Ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit mehr Balance und Beweglichkeit verleiht. Auf schonende
Weise und gleichzeitig kraftvoll aus
der Körpermitte verbessern Sie
Ihre Körperhaltung, Koordination,
Atmung und Konzentration. Pilates stärkt von innen heraus, da die
Tiefenmuskulatur aufgebaut und
u. a. Beckenboden und Rücken
gekräftigt werden. Bitte Handtuch
und dicke Socken mitbringen.
338762D vormittags
Schnupperstunde
Rosemarie Herrmann
Mi, 28.09.2016, 09:00-10:00 Uhr
Alte Strickfabrik Weissach, Saal 7
DG
5.00 € (keine Ermäßigung)
338862D vormittags
Rosemarie Herrmann
mittwochs, 09:00-10:00 Uhr
12 mal ab Mi, 12.10.2016
Alte Strickfabrik Weissach, Saal 7
DG
63.00 €
339462D vormittags
Rosemarie Herrmann
mittwochs, 10:10-11:10 Uhr
12 mal ab Mi, 12.10.2016
Alte Strickfabrik Weissach, Saal 7
DG
63.00 €
339562D
Step-Aerobic
Fatburner
Möchten Sie Ihre Ausdauer verbessern und gleichzeitig Ihren Fettdepots zu Leibe rücken? Und das
auch noch mit viel Spaß? Dann
sind Sie in diesem Kurs genau
richtig. Nach einem Aufwärmtraining mit Aerobic-Grundschritten
wird der Kreislauf mit Step-Aerobic
zu fetziger Musik in Schwung
gebracht. Durch Kontrolle der
Pulsfrequenz kann jede/r
in seinem optimalen Pulsbereich trainieren. Abgerundet
wird die Stunde mit Stretching.
Bitte kommen Sie in bequemer
Sportkleidung und bringen Sie
gute Sportschuhe, ein Handtuch,
etwas zu Trinken, möglichst auch
eine (Puls-)Uhr und gute Laune
mit.
Sabine Becht
montags, 18:30-19:30 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
Alte Strickfabrik Weissach,
Saal 4 und 5, 1. OG
61.00 €
Fitness-Mix für Alle
Kraft-Ausdauer-Beweglichkeit mit Pilates, Stretching
und mehr
Der Name sagt es schon – dieser
Kurs bietet Personen jeden Alters
von allem etwas. Vom Krafttraining
bis zum Stretching beim harmonischen Ausklang ist alles dabei!
Eine gute und gesunde Körperhaltung, gute Koordination und
Ausdauer, Beweglichkeit, Fitness
und Kraft. Das ist der Wunsch
vieler Menschen. Die Wirklichkeit
jedoch zeigt, dass fast jeder Zweite
unter Bewegungsmangel leidet. Mit
Pilatesübungen, gezieltem Ganzkörpertraining, Kräftigung der
Grundsätzlich sollte bei gesundheitlichen Bedenken vor der Anmeldung die Teilnahme mit dem
behandelnden Arzt abgesprochen
werden.
339662D
Energy-BBP
Kräftigung und Straffung der Problemzonen Bauch, Beine und Po
durch spezielle Übungen mit und
ohne Hilfsmittel. Bitte Handtuch
und geeignete Schuhe mitbringen.
Sabine Becht
montags, 19:35-20:35 Uhr
15 mal ab Mo, 26.09.2016
Alte Strickfabrik Weissach,
Saal 4 und 5, 1. OG
61.00 €
95
Weissach
Tanz
373062D
Tanz und Fitness
Nach einem tänzerischen Warmup folgt ein Konditionsteil, bevor
wir eine Tanzkombination (Elemente aus Jazz Dance, Modern
Dance, Hip Hop u.v.m.) erarbeiten,
die sowohl für Wiedereinsteiger erlernbar, als auch für
erfahrenere Tänzer/innen
ansprechend ist. Zum Schluss
folgt ein Gymnastikteil mit Kräftigungs- und Dehnübungen. Das
Angebot richtet sich an alle, die
Spaß an Tanz und Fitness haben. Das Niveau wird sich
an den Vorerfahrungen der
Gruppenteilnehmer/-innen
orientieren.
Katrin Lemme-Gutmann
montags, 20:00-21:15 Uhr
14 mal ab Mo, 10.10.2016
Heckengäu-Sporthalle II Weissach,
Gymnastikraum
82.00 €
werden Kondition, Konzentration
und Koordination. Die Choreographien passen zu Schlagern,
Pop- und Rockmusik. Für tanzfreudige Menschen aller
Altersgruppen. Bitte mitbringen: Schuhe mit Ledersohlen
oder Tanzschuhe, Getränk. Keine
Pfennigabsätze oder Sohlen mit
Metall!
Brigitte und Johann Bucher
So, 15.01.2017, 14:00-16:30 Uhr
Alte Strickfabrik Weissach, Saal 4
und 5, 1. OG
14.00 € (keine Ermäßigung)
Französisch A 1 (Grundstufe)
Wochenende
537162D Anfänger mit geringen
Vorkenntnissen
„Perspectives Allez-y!“ A 1,
ab Lektion 4
Monique Fritzsche
samstags, 10:30-12:00 Uhr
14 mal ab Sa, 15.10.2016
Alte Strickfabrik Weissach,
vhs-Werkraum UG
79.00 €
diversi temi: vita quotidiana, viaggi
in Italia, attualità, cultura, arte, geografia, cucina,... e altro ancora, per
condividere interssi e curiosità.
Ein Kurs für Personen, die die
italienische Sprache schon sprechen und Lust haben, ihre Kenntnisse mit einer netten Gruppe
in entspannter Atmosphäre zu
vertiefen. Wir werden die Regeln
der Grammatik wiederholen und
dabei verschiedene Aspekte aus
den Bereichen Alltagsleben, Reisen
in Italien, Kultur, Kunst, Geografie,
Küche und aktuelle Themen behandeln. Dies alles mit dem Ziel,
gemeinsame Interessen zu teilen
und Neugierde zu wecken.
Es wird mit verschiedenen Materialien gearbeitet (Kosten für
Fotokopien werden im Kurs abgerechnet).
Paola Andreozzi Jünger
montags, 08:45-10:15 Uhr
14 mal ab Mo, 26.09.2016
Alte Strickfabrik Weissach,
vhs-Werkraum UG
79.00 €
Spanisch A 1 (Grundstufe)
Italienisch A 2 (Grundstufe)
vormittags
551162D Anfänger mit guten
Vorkenntnissen
373162D Wochenende
Spanisch-arabischer
Tanzworkshop
für Frauen
Typisch orientalische Bewegungen mit feurigen, aber gleichzeitig
sinnlichen Schrittkombinationen
verbunden ergeben eine ausdrucksvolle, spanisch-arabische
Choreographie. Der Workshop
richtet sich an alle Frauen, die
bereits Grundkenntnisse im
orientalischen Tanz haben.
Geeignet als Solo, als Duett oder
als Gruppenchoreographie.
Bitte mitbringen: bequeme Tanzkleidung, Hüfttuch, Tanzschläppchen sowie Getränke, Vesper und
4,00 € für Materialkosten.
Omnia
So, 27.11.2016, 14:00-17:00 Uhr
Alte Strickfabrik Weissach,
Saal 4 und 5, 1. OG
16.00 €
373262D Wochenende
Linedance - Workshop
Von Walzer bis Disco-Fox
Linedance ist eine Tanzform, bei
der in „lines“, also in Reihen, ohne
Partner getanzt wird. Trainiert
96
„Con piacere A 2“ ab Lektion 1
In den letzten sechs Semestern
haben wir mit dem Buch „Con
piachere A 1“ gearbeitet. Jetzt starten wir mit dem zweiten Teil „Con
piacere A 2“.
Ziel des Kurses ist es, in lockerer
Atmosphäre gemeinsam weitere Kenntnisse der italienischen
Sprache zu entwickeln. Der
Schwerpunkt liegt hierbei auf dem
aktiven Kommunizieren, d.h. die
Teilnehmer werden im Rahmen
von verschiedensten Übungen
und Spielen ihre Sprachfähigkeiten
trainieren.
Paola Andreozzi Jünger
montags, 10:30-12:00 Uhr
14 mal ab Mo, 26.09.2016
Alte Strickfabrik Weissach,
vhs-Werkraum UG
79.00 €
Italienisch B 2 (Aufbaustufe)
vormittags
551262D Che combinazione: ripasso e
conversazione!
Was für eine Kombination:
Wiederholung und Konversation!
Un corso per chi già conosce l’italiano, per chi ha voglia di parlarlo e
approfondire le sue conoscenze in
un gruppo accogliente e in un’atmosfera rilassata. Ripeteremo le
regole di grammatica e tratteremo
577062D
für Anfänger
Zum Beschnuppern und
Kennenlernen
Spanisch ist eine tolle Sprache!
Eine Sprache, die an Tapas, Sonne
und viele wunderschöne Landschaften und Sehenswürdigkeiten
erinnert. Ich freue mich darauf,
Ihnen einen ersten Eindruck meiner Muttersprache zu vermitteln!
Vielleicht bekommen Sie ja Lust
auf mehr...
Luz Thumm-Rios
dienstags, 19:30-21:00 Uhr
3 mal ab Di, 04.10.2016
Alte Strickfabrik Weissach,
vhs-Werkraum UG
17.00 €
Foto
Wochenende
615962D
Table Top-Fotografie
„Aufgenommen wird, was auf den
Tisch kommt!“ So oder so ähnlich
könnte das Motto der TableTopFotografie lauten. Wetter oder
Räumlichkeiten sind nebensächlich, Wohnzimmer oder selbst die
Küche werden zur tollsten Table-
Top-Location.
An diesem Tag werden wir z.B.
das Geheimnis des Wassertropfens
lüften oder einfaches Papier effektvoll in Szene setzen. Wir lassen es
eiskalt „rauchen“ und knallen oder
bringen einfach „Licht ins
Dunkel“ ...
Dieser Kurs eignet sich für AufsteigerInnen aus dem Grundlagenkurs
oder FotografInnen, die bereits
vergleichbare Kenntnisse zu Belichtung mit manuellem Eingriff
haben. Eine – eigene – SLR oder
Systemkamera (keine Bridgekameras) mit manuellen Einstellmöglichkeiten sollte vorhanden
sein. Digitale SLR’s (Nikon) und
Stative können im Kurs in begrenztem Rahmen ausgeliehen/
getestet werden (Voranmeldung!).
Matthias Baumann
Sa, 10.12.2016, 10:00-17:30 Uhr
inkl. 1 Std. Pause
Studio Pixxel2Go,
Im Länderrain 15/2, 71732 Tamm
72.00 € (keine Ermäßigung)
EDV
670862D
PowerPoint 2010 kompakt
Vom Erstellen einer einzelnen Folie
bis hin zu einer fertigen Präsentation bekommen Sie hier das nötige
Know-how kompakt vermittelt.
Inhalte:
Grundlagen zum Erstellen einer
Präsentation
Erstellen von Textfolien
Formatierungsmöglichkeiten von
Folien
Einfügen von Bildern
Arbeiten in den verschiedenen
Ansichten
Präsentationen vorführen
Vorkenntnisse: Word Basiswissen
Christian Liebthal
mittwochs, 18:30-21:30 Uhr
2 mal ab Mi, 18.01.2017
F.-Porsche-Schule Weissach, Computerraum
54.00 € (inkl. Kursbegleitmaterial
im Wert von insgesamt 9,00 €. Auf
diesen Betrag wird keine Ermäßigung gewährt).
Kompaktkurse
Bei Kompaktkursen werden aus
einem bestimmten Unterrichtsvolumen die wesentlichen Punkte
herausgezogen. Die Teilnehmer
lernen schwerpunktmäßig das Wesentliche unter dem Gesichtspunkt
der praktischen Verwertbarkeit.
Der gewünschte Kurstermin ist
nicht dabei oder der gewählte
Kurs ist bereits ausgebucht? Sehen
Sie bitte die EDV-Kurse in Leonberg durch oder rufen Sie uns an.
Wir versuchen, eine Möglichkeit
für Sie zu finden.

Bitte ausschneiden und in einem Briefumschlag versenden!

vhs Leonberg
Anmeldung: Bitte in Druckschrift und vollständig ausfüllen; jeweils nur eine Person pro Anmeldekarte
Name, Vorname
Gläubiger-ID: DE31VHS00000092337
Ich beantrage Ermäßigung. Berechtigungsnachweis muss als Kopie
Straße und Hausnummer
Postleitzahl
beiliegen. Ohne Nachweis wird keine Ermäßigung gewährt.
Kurs-Nr.:
Preis:
Thema (abgekürzt):
Wohnort
Telefon tagsüber
Telefon abends
E-Mail
.
.
Geburtsdatum
Angabe ist freiwillig.
Bankverbindung ist der vhs bekannt und unverändert.
BIC (8 oder 11 Stellen)
IBAN
DE
Anmeldung und Ermächtigung zum Einzug von Forderungen durch
Lastschrift. SEPA-Lastschriftmandat
Ich erkenne die derzeit gültigen, im vhs-Programm abgedruckten,
Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Mit der Speicherung meiner
Daten – nur für interne Zwecke – bin ich einverstanden.
Ich ermächtige die vhs, die von mir zu entrichtenden Entgelte von
meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich
mein Kreditinstitut an, die von der vhs auf mein Konto gezogene
Lastschrift einzulösen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut
vereinbarten Bedingungen.
Die SEPA-Mandatsreferenz-Nr. wird Ihnen auf der Anmeldebestätigung mitgeteilt.
ggf. abweichender Name des Kontoinhabers
(Datum)

(Unterschrift)
vhs Leonberg
Anmeldung: Bitte in Druckschrift und vollständig ausfüllen; jeweils nur eine Person pro Anmeldekarte
Name, Vorname
Gläubiger-ID: DE31VHS00000092337
Ich beantrage Ermäßigung. Berechtigungsnachweis muss als Kopie
Straße und Hausnummer
Postleitzahl
beiliegen. Ohne Nachweis wird keine Ermäßigung gewährt.
Kurs-Nr.:
Preis:
Thema (abgekürzt):
Wohnort
Telefon tagsüber
Telefon abends
E-Mail
.
.
Geburtsdatum
Angabe ist freiwillig.
Bankverbindung ist der vhs bekannt und unverändert.
BIC (8 oder 11 Stellen)
IBAN
DE
Anmeldung und Ermächtigung zum Einzug von Forderungen durch
Lastschrift. SEPA-Lastschriftmandat
Ich erkenne die derzeit gültigen, im vhs-Programm abgedruckten,
Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Mit der Speicherung meiner
Daten – nur für interne Zwecke – bin ich einverstanden.
Ich ermächtige die vhs, die von mir zu entrichtenden Entgelte von
meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich
mein Kreditinstitut an, die von der vhs auf mein Konto gezogene
Lastschrift einzulösen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut
vereinbarten Bedingungen.
Die SEPA-Mandatsreferenz-Nr. wird Ihnen auf der Anmeldebestätigung mitgeteilt.
ggf. abweichender Name des Kontoinhabers
(Datum)

(Unterschrift)
vhs Leonberg
Anmeldung: Bitte in Druckschrift und vollständig ausfüllen; jeweils nur eine Person pro Anmeldekarte
Name, Vorname
Gläubiger-ID: DE31VHS00000092337
Ich beantrage Ermäßigung. Berechtigungsnachweis muss als Kopie
Straße und Hausnummer
Postleitzahl
beiliegen. Ohne Nachweis wird keine Ermäßigung gewährt.
Kurs-Nr.:
Preis:
Thema (abgekürzt):
Wohnort
Telefon tagsüber
Telefon abends
E-Mail
.
.
Geburtsdatum
Angabe ist freiwillig.
Bankverbindung ist der vhs bekannt und unverändert.
BIC (8 oder 11 Stellen)
IBAN
DE
Anmeldung und Ermächtigung zum Einzug von Forderungen durch
Lastschrift. SEPA-Lastschriftmandat
Ich erkenne die derzeit gültigen, im vhs-Programm abgedruckten,
Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Mit der Speicherung meiner
Daten – nur für interne Zwecke – bin ich einverstanden.
Ich ermächtige die vhs, die von mir zu entrichtenden Entgelte von
meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich
mein Kreditinstitut an, die von der vhs auf mein Konto gezogene
Lastschrift einzulösen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut
vereinbarten Bedingungen.
Die SEPA-Mandatsreferenz-Nr. wird Ihnen auf der Anmeldebestätigung mitgeteilt.
ggf. abweichender Name des Kontoinhabers
(Datum)
(Unterschrift)
97


Volkshochschule Leonberg
Postfach 1962
71209 Leonberg

Volkshochschule Leonberg
Postfach 1962
71209 Leonberg

Volkshochschule Leonberg
Postfach 1962
71209 Leonberg
98
Unterrichtsstätten der Volkshochschule
in Leonberg
siehe Stadtplan unter Nummer:
1 Albert-Schweitzer-Gymnasium, Gerhart-Hauptmann-Straße 15
(Eingang Seitenflügel)
2 Altes Rathaus, Carl-Schmincke-Straße 37 (Eltingen)
3 August-Lämmle-Schule, Gerlinger Straße 43-47 (Ramtel)
5 Berufliches Schulzentrum, Fockentalweg 8
26 Bürgerzentrum Stadtmitte, Neuköllner Straße 5 (EG neben der vhs)
6 Georgii-Halle, Liststraße/Ecke Lindenstraße, Eingang Liststraße
7 Gerhart-Hauptmann-Realschule, Gerhart-Hauptmann-Straße 7
8 Haus der Begegnung, Eltinger Straße 23 (Familienbildungsstätte und
Ev. Erwachsenenbildung)
9 Jahn-Turnhalle, Strohgäustraße 6
10 Johannes-Kepler-Gymnasium, Lindenstraße 4
4 Jugendmusikschule, Lindenberger Straße 16
11 Karl-Georg-Haldenwang-Schule, Ostertagstraße 24
13 Mörikeschule, Hindenburgstraße 21
15 Ostertag-Realschule, Tiroler Straße 30
16 PLAZA-Fitnesscenter, Berliner Straße 49
17 Schelling-Schule, Eltinger Straße 46
18 Stadtbücherei, Eingang Liststraße
19 Steinturnhalle, Steinstraße 5
20 Seniorenzentrum am Parksee, Ostertagstraße 44-46
21 Sophie-Scholl-Schule, Wiesensteiger Straße 12
22 Kinderhaus Spitalhof, Klosterstraße 15
23 Spitalschule, Spitalhof 2
28 Sports Club Purange, Römergalerie, Eltinger Straße 56
24 Sportzentrum und Hallenbad, Steinstraße
25 My PT Lounge, Römerstraße 33
27 vhs-Kunstschule, Eltinger Straße 11 (2. Stock)
vhs vhs, Neuköllner Straße 3-5 (beim Leo-Center, Ausgang Richtung
Stadthalle)
P
Hinweise zum Parken im Bereich vhs Neuköllner Straße
Für unsere Teilnehmer/-innen stehen keine Parkplätze
direkt bei der vhs zur Verfügung.
Wie empfehlen deshalb:
P1 Parkhäuser beim Leo-Center (gebührenpflichtig;
bitte Öffnungszeiten beachten!)
Mo-Fr. 8.00-18.00 Uhr; Samstag Vormittag Wochenmarkt)
durchgehend geöffnet)
P2 Parkplatz bei der Stadthalle (gebührenpflichtig)
P3 Parkplatz beim Hallenbad (gebührenpflichtig)
P4 Parkplatz Festplatz Steinstraße (kostengünstig:
P5 Parkhaus Römergalerie (gebührenpflichtig;
in Leonberg-Gebersheim:
- Bürgerhaus, Heimerdinger Straße 37
- Gäublickhalle, Heimerdinger Straße 41
- Grundschule, Heimerdinger Straße 39
- Eric-Carle-Kinderhaus, Hohe Steige 6-8
in Leonberg-Höfingen:
- Grund- und Hauptschule, Ulmenstraße 8-12
- Neues Rathaus, Pforzheimer Straße 9
- Kinderhaus Kunterbunt, Ulmenstraße 4
- Kurfiss-Gebäude, Pforzheimer Straße 5
in Leonberg-Warmbronn:
- Christian-Wagner-Haus, Christian-Wagner-Straße 3
- vhs-Werkraum, Planstraße 1 (im Gebäude der Bücherei,
Eingang: Giebelseite)
in Renningen:
- Begegnungsstätte, Merklinger Straße 10 (Malmsheim)
- Bürgerhaus, Jahnstraße 20
- Festhalle Stegwiesen, Rankbachstraße
- Friedrich-Schiller-Schule, Poststraße 11 (Grund- und Hauptschule)
EDV-Kurse: Eingang Realschule
- Friedrich-Silcher-Schule, Schulstraße (Malmsheim)
- Gymnasium Renningen, Rankbachstraße 38, Eingang Jahnstraße
- Haus am Rankbach, Schwanenstraße 22
- Rankbachhalle, Rankbachstraße
- Realschule Renningen, Rankbachstraße 40, Osteingang über Aula
- Sozialstation, Kleine Gasse 5
- Stadtbibliothek Renningen, Rankbachstraße 40
in Rutesheim:
- Altes Rathaus, Kirchstraße 23
- Altes Rathaus, Rathausplatz 1 (Perouse)
- Festhalle, Mieminger Weg 2
- Kath. Gemeindehaus, Schubertstraße 12
- Sporthalle Bühl I + II, Robert-Bosch-Straße 51
- Theodor-Heuss-Schule (Fachklassenbau), Robert-Bosch-Straße 27
- Theodor-Heuss-Schule (Außenstelle), Hindenburgstraße 9
in Weil der Stadt:
- Emil-Haag-Begegnungsstätte (Seniorentreff) , An der Wolldecke 2
- Ev. Gemeindehaus (Remigiushaus), Kirchgrabenstraße 3
(Merklingen)
- Ev. Gemeindehaus, Dorfstraße 6 (Münklingen)
- Ev. Gemeindehaus, Poststraße 11
- Ev. Gemeindehaus, Magstadter Straße 17 (Schafhausen)
- Haus Michael Seniorenzentrum, Riquewihrstraße 5 (Merklingen)
- Johannes-Kepler-Gymnasium, Max-Caspar-Straße 47
- Kath. Gemeindehaus, Karlstraße 5 (Merklingen)
- Kath. Gemeindehaus St. Augustinus, Hermann-Schnaufer-Straße 5
- Kindergarten Farbklecks, Mittlere Straße 45 (Merklingen)
- Klösterle, Kapuzinerberg 11
- „Körperwerk“, Brastraße 24 (Merklingen)
- Rathaus, Liebenzeller Straße 29 (Münklingen)
- Schulzentrum (Peter-Härtling-Schule), Jahnstraße 10
- Spital, Stuttgarter Straße 51/1 (Eingang: vom Innenhof)
- Stadthalle, Jahnstraße 14
- Turn- und Festhalle, Friedenstraße 7 (Schafhausen)
- Grund- und Werkrealschule – Würmtalschule (Merklingen)
Küche im neuen Schulgebäude: Eingang Paulinenstraße
Sprachkurse und Vorträge im neuen Schulgebäude: Hauptschulgebäude, Eingang Friedhofstraße 9
Schulturnhalle Eingang über Grundschule, Hofmauerstraße 20
in Weissach:
- Alte Strickfabrik, Bahnhofstraße 36 (Weissach)
- Bibliothek in der Zehntscheuer, Hirschstraße 9 (Weissach)
- Ferdinand-Porsche-Schule/-Gemeinschaftsschule,
Nußdorfer Straße 34 (Weissach)
- Grundschule Flacht, Friolzheimer Straße 14
- Heckengäusporthalle II, Hölderlinstraße 1 (Weissach)
- Festhalle Flacht, Friolzheimer Straße 38
- Kinder- und Familienzentrum Villa Kunterbunt,
Friolzheimer Str. 37/1 (Flacht)
- Sporthalle Flacht, Tiefenbronner Weg
99
© Städte-Verlag
E.v.Wagner & J.Mitterhuber GmbH
Steinbeisstraße 9, 70736 Fellbach
100
Allgemeine Geschäftsbedingungen
1. Anmeldung/Bezahlung
Die Anmeldung erfolgt durch das Ausfüllen
der beiliegenden Anmeldekarte mit Einzugsermächtigung bis spätestens eine Woche
vor Kursbeginn. Die Plätze werden in der
Reihenfolge der Anmeldung vergeben; eine
Teilnahmekarte geht Ihnen per Post bzw. per
E-Mail zu. Im Falle, dass der Kurs bereits belegt
ist oder nicht zustande kommt, werden Sie
ebenfalls von uns benachrichtigt. Falls Sie vor
Kursbeginn keine Nachricht erhalten
haben, fragen Sie unbedingt im Sekretariat
der vhs nach. Auch bei einer Teilnahme ohne
vorherige Anmeldung fallen die Kursentgelte in
voller Höhe an.
Für Lehrgänge, die sich über mehrere Semester erstrecken, kann die vhs im Programmheft
eine Ratenzahlung ausweisen; dies gilt ebenso
bei Studienfahrten.
Das Kursentgelt wird nach Kursbeginn von
Ihrem Konto abgebucht. Ausnahmen sind
beim Kurs vermerkt. Bankgebühren, die durch
Verschulden der Teilnehmer entstehen, müssen
von diesen getragen werden. Eintrittskarten für
Vorträge sind an der Abendkasse erhältlich;
hier ist keine Anmeldung erforder-lich.
2. Entgelte
Die Entgelte sind jeweils angegeben und
werden nach der vom Gemeinderat der Stadt
Leonberg beschlossenen Entgeltordnung
erhoben.
Kommt ein/e Teilnehmer/-in der Verpflichtung
zur Zahlung nicht nach, so ergeht eine Zahlungsaufforderung. Für die nachfolgenden
Mahnungen ist ein Bearbeitungsentgelt von
jeweils 5,00 e fällig.
3. Ermäßigung
Folgende Ermäßigungen sind möglich:
50 % für Inhaber/-innen eines Familienpasses
aus Leonberg, Rutesheim und Weil der
Stadt (entsprechend den dort gültigen
Richtlinien);
20 % für Schüler/-innen, Vollzeitstudierende,
Auszubildende (bis zum 27. Lebensjahr)
sowie Schwerbehinderte (ab 80 %).
Die Ermäßigung muss durch Vorlage eines
gültigen Berechtigungsnachweises für jedes
Semester neu beantragt werden. Bei schriftlicher Anmeldung muss eine Kopie gleichzeitig
beiliegen. Eine nachträgliche Berücksichtigung
der Ermäßigung ist nicht möglich.
Die/der Teilnehmer/-in erhält immer die für
ihn/sie günstigste Ermäßigung (keine Kumulation!).
Bei Kursen, die mit „K“ gekennzeichnet sind
(Kinder- und Jugendkurse), ist nur noch die
Familienpaß-Ermäßigung möglich.
Auf Sachkosten (Material, Lebensmittel,
Bücher etc.), Teilnahmebescheinigungen,
Studienfahrten und -reisen und bei Vorträgen wird keine Ermäßigung gewährt.
Bei der Anmeldung per E-Mail bzw. über
Internet ist die Ermäßigung grundsätzlich
ausgeschlossen.
4. Mindestteilnehmerzahl
Kurse werden in der Regel bei einer
Mindestteilnehmerzahl von 9 Personen
durchgeführt. Bei Kursen mit zu geringer
Teilnehmerzahl, die auf Wunsch der Teilnehmer/-innen durchgeführt werden, muss ein
kostendeckender Entgeltaufschlag erhoben
werden bzw. eine Reduzierung der Unterrichtseinheiten erfolgen. (Kommen nach Festsetzung
der Aufzahlung weitere Teilnehmer/-innen
hinzu, bleibt die Erhöhung davon unberührt).
Kurse, die mit „Kleingruppe“ im Programmheft ausgeschrieben werden, sind für 5-7
Personen konzipiert und gesondert kalkuliert.
8. Teilnahmebescheinigungen
5. Ausfall von Kursen
9. Haftung
Die vhs kann wegen zu geringer Anmeldezahl,
Ausfall eines Kursleiters oder anderer, von ihr
nicht zu vertretender Gründe, eine Veranstaltung ausfallen lassen. In diesen Fällen werden
bereits geleistete Zahlungen erstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht. Vorübergehender Unterrichtsausfall wird durch Plakataushang bekanntgegeben. Diese Termine
werden üblicherweise im Anschluß an das
geplante Kursende nachgeholt. An gesetzlichen
Feiertagen und während der Schulferien findet
in der Regel kein Unterricht statt (bitte örtliche
Festlegungen der Ferienregelung beachten).
6. Rücktritt eines Teilnehmers
Die Rücktrittserklärung, die in schriftlicher
Form ausschließlich bei der vhs-Geschäftsstelle
– unter Rückgabe der Teilnahmekarte – erfolgen muss, ist bei Wochenendver­an­
staltungen bis 10 Tage vor Kursbeginn, d.h.
bis spätestens Mittwoch der vorhergehenden
Woche, bei allen anderen Veranstaltungen bis
7 Tage vor Kursbeginn (soweit keine Sonder-regelungen vereinbart sind), möglich.
Wochenendveranstaltungen sind Kurse, die
freitags (ab 17.00 Uhr), samstags und/oder
sonntags beginnen bzw. stattfinden. Bei
fristgerechter Abmeldung erhalten Sie
eine schriftliche Bestätigung. Es wird ein
Abmeldeentgelt von 5,00 e fällig. Bei
späterem Rücktritt durch den/die Teilnehmer/
-in ist eine Entgelterstattung nicht möglich. Das
gilt auch für den Fall, dass sich ein/e Teilnehmer/-in kurzfristig (kürzer als 10 bzw.
7 Tage vor Kursbeginn) anmeldet. Bei längerfristigen Lehrgängen ist eine schriftliche
Kündigung mit einer Frist von 6 Wochen zum
30.06. bzw. 31.12. für das darauffolgende
Semester möglich. Die Entgelte sind bis zum
Ablauf des Kündigungstermines zu zahlen. Bei
Studienfahrten und -reisen gelten besondere
Rücktrittsbedingungen.
7. Leistungsumfang
Der Umfang der Leistungen der vhs ergibt
sich aus der Kursbeschreibung des jeweils
gültigen Programms. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen. Die/der Kursleiter/-in
ist zur Änderung der Vertragsbedingungen und
zur Abgabe von Zusagen nicht berechtigt.
Entgegen der Ankündigung im Programmheft,
kann die vhs auch eine/n andere/n Kursleiter/
-in mit der Durchführung beauftragen. Im
Übrigen behält sich die vhs notwendige
Änderungen gegenüber den Angaben im
Programmheft vor.
Teilnehmer/-innen, die einen Kurs
regelmäßig besucht haben (mindestens
80 % der Kurszeit) können nach Kursende eine Teilnahmebescheinigung
erhalten.
Sie erhalten diese bei Abholung kostenlos
oder gegen Gebühr bei Zusendung.
Die Teilnahmebescheinigung muss vor
Ablauf des jeweiligen Semesters bei der
vhs-Geschäftsstelle beantragt werden.
Die Haftung der vhs, gleich aus welchem
Rechtsgrund, ist auf grobe Fahrlässigkeit
und Vorsatz beschränkt. Eine Haftung
für fremdes Verschulden gemäß § 276,
278 BGB ist ausgeschlossen, soweit keine
gesetzlichen Vorschriften entgegenstehen.
Der Haftungsanspruch ist auf die Höhe
des jeweiligen Kursentgelts beschränkt.
Für Unfälle während der Veranstaltung,
auf dem Weg zur und von der
Veranstaltungsstätte sowie für Diebstahl
und den Verlust oder die Beschädigung
von Gegenständen übernimmt die
Volkshochschule auch bei Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche keine
Haftung.
Eltern haften für ihre Kinder bei Personen- oder Sachschäden während des
Unterrichts. Bitte achten Sie darauf, dass
bei Kinderkursen die Kinder erst unmittelbar vor Kursbeginn erscheinen und
nach Kursende umgehend abgeholt
werden. Eine Aufsichtspflicht in den
Pausen besteht seitens der vhs nicht.
10. Studienfahrten/-reisen
Bei diesen Veranstaltungen tritt die vhs
lediglich als Vermittlerin auf. Daher
können hier keine Ermäßigungen
gewährt werden. Es gelten die üblichen
Regelungen des Reisebürogewerbes und
der Leistungsträger.
11. Koch- und Backkurse
Zusammen mit dem Kursentgelt wird ein
Abschlag auf die Lebensmittelkosten
abgebucht, der neben dem Kursentgelt
ausgewiesen ist. Auf diesen Abschlag gibt
es keine Ermäßigung!
Die genaue Abrechnung erfolgt im Kurs.
Die Volkshochschule der Stadt Leonberg
ist eine öffentliche Einrichtung der
­Erwachsenenbildung.
Unser Programm im
Internet:
www.vhs.leonberg.de
Die Mehrzahl der Bilder in diesem
Programmheft wurden bei fotolia.de
eingekauft.
101
www.kskbb.de
Miteinander
ist einfach.
Wenn man einen Finanzpartner hat, für den soziales Engagement und
das Zusammenleben in der Region wichtig ist.
Deshalb unterstützen wir Einrichtungen, in denen soziales Engagement entwickelt und gefördert wird.
Sprechen Sie mit uns.
Direktion Leonberg
v 07152 932-30

Similar documents

Gesundheit - PRO PUBLIC

Gesundheit - PRO PUBLIC Plakate, Poster (auch Großformate) · Fahnen, Werbeplanen, Banner, Displays · Firmen- und Leuchtschilder, Bautafeln · Fahrzeug-Beschriftung, Schaufenster · 3D-Werbemittel aller Art (z.B. Stifte, Tas...

More information