revolverheld - Wernigerode

Comments

Transcription

revolverheld - Wernigerode
AMTSBLATT
STADT WERNIGERODE
24.
ALT
NH
SACHSEN-A
Lesen Sie
Bücher?
Waren
Sie scho
n mal be
i
einer Bu
ch­lesung
?
Kennen
Sie einen
Schriftsteller p
ersönlic
h? Lesen
Sie ihrem
Kind
Bücher v
or?
ne
Sie ei
Wenn
gen
r Fra
e
s
e
i
d
orten
antw
e
b
Sie
a
mit J
chen
u
s
e
b
en
en,
tung
könn
nstal
a
r
e
turdie V
sliter
e
d
n
a
!
der L
2015
tage
12. – 20.
SEPTEMBER 2015
Wernigerode, 29. August 2015
23. Jahrgang // Nr. 09/15
Die Landesliteraturtage 2015 gastieren vom 12. bis 20. September
in Wernigerode und dem Harz!
In dieser Zeit präsentiert sich Wernigerode als Literaturhauptstadt des Landes Sachsen-Anhalt. Die
Stadt – und mit ihr 25 weitere Veranstaltungsorte im
Landkreis Harz – erwarten über 80 Autoren. Getreu
dem Motto »Ein Fest – so bunt wie der Harz«. können sich die Literaturbegeisterten auf ein fulminantes Lesefest mit zahlreichen Veranstaltungen in der
ganzen Stadt freuen. Ca. 80 Lesungen stehen für
Kinder und Jugendliche auf dem Programm. Weitere 65 Veranstaltungen warten auf das interessierte
Publikum mit Lesungen, musikalischen und multimedialen Überraschungen, Schreibwerkstätten,
Poetensprechstunde für angehende Nachwuchsautoren, der Krimilesenacht »Mordsharz« und
vielem mehr. Ein Höhepunkt wird sicherlich auch die
erstmalige Verleihung des neu profilierten KlopstockLiteraturpreises in zwei Kategorien am Eröffnungstag sein. Mit dem Preis ehrt das Land Sachsen-
Anhalt aktuelle literarische Werke oder auch das
Gesamtwerk eines Autors ebenso, wie Nachwuchsautoren für herausragende Veröffentlichungen.
Während der Lesetage werden die literarischen
Entwicklungen in Sachsen-Anhalt, aber auch des
gesamten Bundesgebietes dokumentiert und präsentiert. Alle Veranstaltungen sind öffentlich und
werden federführend von der Stadtbibliothek Wernigerode organisiert.
Bei solch einem kulturellen Höhepunkt liegt es
auf der Hand, dass das Team auf engagierte Hilfe
von Partnern angewiesen ist. »Wir sind glücklich,
dass wir so kompetente Partner finden konnten.
Beim Kunst- und Kulturverein Wernigerode, dem
Brockenhaus, der Harzer Schmalspurbahn, der
Glasmanufaktur aus Derenburg, dem Philharmonischen Kammerorchester und dem Internationalen
Bund stießen wir sofort auf viel Zustimmung« so
Silvia Lisowski vom Amt für Schule, Kultur und
Sport. »Auch dank der Unterstützung und der guten Zusammenarbeit mit dem Friedrich-BödeckerKreis in Sachsen-Anhalt e.V. haben wir ein tolles
Programm auf die Beine gestellt.« berichtet die
Organisatorin.
Ebenso tatkräftig wirken die Partner-Bibliotheken an den Veranstaltungsvorbereitungen mit. Zu
nennen sind hier die Stadtbibliotheken aus Halberstadt und Ilsenburg sowie die Bibliotheken der
Hochschule Harz und der Kreisvolkshochschule.
Über das komplette Programm kann man
sich auf der Homepage www.landesliteraturtage-­
wernigerode.de aktuell informieren. Die Veranstalter behalten sich Programm­änderungen aus aktuellem Anlass vor.
Die Landesliteraturtage 2015 werden durch das
Land Sachsen-Anhalt gefördert. //
WERNIGERÖDER AMTSBLATT
2
WWW.WERNIGERODE.DE
9/2015
WWW.WERNIGERODE.DE
WERNIGERÖDER AMTSBLATT
Literarische Highlights der Landesliteraturtage
12. September
17. September
20. September
13:00 Uhr ERÖFFNUNG DER 24. LANDESLITERATUR-
18:00 Uhr M
ORDSHARZ: Lesung mit Freda Wolff
TÖTE IHN, DANN DARF SIE LEBEN [18
Uhr], Christian Amling DAS STEINKISTENGRAB [19:30 Uhr] und Zoë Beck
SCHWARZBLENDE [21 Uhr], Um Anmeldung via 039455-50005 wird gebeten;
Remise des Kunst- und Kulturvereins
Wernigerode, Marktstraße 1
19:30 UhrLesung mit Bernd Wolff KLIPPENWANDRER – HEINES HARZREISE [Roman];
Jüttners Buchhandlung, Westernstraße 10
19:30 UhrLesung mit Ludwig Schumann GROSSE
Der letzte Tag der 24. Landesliteraturtage, steht
ganz im Zeichen des Weltkindertages. Die Kinder erwarten Experimente, ein Bücher­­
flohmarkt;
Lesungen in der Kinderbibliothek, Bastel­aktionen;
Be­wegungsspiele; Kaffee, Kuchen und Musik; Zeichenspaß mit dem Kinderbuchillustrator Karl-Heinz
Appelmann und ein Quiz rings um den Klint. Außerdem kann man im Harzmuseum ExLibris mit der
Feder selbst gestalten und sich in der Linoldrucktechnik vor dem Gebäude am Klint 10 ausprobieren. Die Gastronomie im Kellercafé vom Schiefem
Haus hat von 11 bis 17 Uhr geöffnet.
10:00 UhrEXPERIMENTE UND BEWEGUNGSSPIELE
mit dem Internationalen Bund, Schulhof des Gerhart-Hauptmann-Gymnasiums
11:00 UhrKindertheater DER FISCHER UND SEINE
FRAU von Artisjok, Bühne im Rathausinnenhof
14:00 UhrKaffeekonzert, Schulhof des GerhartHauptmann-Gymnasiums
15:00 Uhr Gauklertheater BALDOVINO, DER
WOLKENFÄNGER von Circus Knopf,
Bühne im Rathausinnenhof, anschließend Jonglieren und Spiele
16:00 Uhr Puppenspiel TATORT MÄRCHEN­­­WALD
– Ermittlungen bei Grimm und Komplizen mit Kinderpolizist Steffen Claus
19:30 UhrLITERARISCH-MUSIKALISCHES PROGRAMM mit Ulrich Wittstock & ULYOGO; Remise des Kunst- und Kulturvereins Wernigerode, Marktstraße 1
TAGE DES LANDES SACHSEN-ANHALT
UND PREISVERLEIHUNG DES KLOPSTOCK-PREISES für neue Literatur sowie
dem Kloppstock-Förderpreis; Harzer
Kultur- und Kongresszentrum,
Pfarrstraße 41
19:00 Uhr Lesung der KLOPSTOCK-PREISTRÄGER
FÜR NEUE LITERATUR mit Ann Cotten
und Mario Schneider; Schloß Wernigerode ®
ZEIT – STARKE FRAUEN: UNTERWEGS
AUF DER STRASSE DER ROMANIK,
Kloster Drübeck, Klostergarten 6
20:00 Uhr Poetry trifft Akkordeon mit Ulrike
Stumpf-Schilling [Akkordeon], Herbert
Beesten und MariAnne Conradi
[Texte]; Glasmanufaktur Derenburg,
Im Freien Felde 5
Ann Cotten erhält den Kloppstock-Preis
für neue Literatur. © Suhrkamp
13. September
10:00 UhrSCHREIBWERKSTATT mit Matthias von
Bornstädt; Senioren- und Familienhaus
der Stadt Wernigerode, Steingrube 8
19:30 Uhr Lesung mit Ghukas Sirunyan und Wilhelm Bartsch SIAMANTO [Nachdichtungen des Armeniers Siamanto]; Festsaal
Rathaus, Marktplatz 1
14. September
18:00 Uhr Lesung mit Susanne Wiermann
DIE STRUMPFSTRICKERIN [historischer
Familienroman]; Louisencafé, Breite
Straße 92
19:30 Uhr Lesung mit Wahid Nader und syrische
Kurzhalslautenmusik ICH WEIDE STERNE
AUF TRUNKENER NACHT [Gedichte];
Gemeindezentrum Arche, Freiheit 59
19:30 UhrLesung mit Klaus Friedrich Messerschmidt LEBENSLAUF DEUTSCH; Kloster
Drübeck, Klostergarten 6
15. September
15:00 UhrLesung mit Thomas Rackwitz AN DER
SCHWELLE ZUM HARZ [Gedichte]; Museumshof Ernst Koch, Silstedt, Plan 4a
19:30 UhrLesung mit Dieter Mucke und Uwe
Friesel 25 JAHRE WIEDERVEREINIGUNG
[Texte aus individuellen Perspektiven];
Bibliothek der Hochschule Harz,
Am Eichberg 1
19:00 Uhr LITERATURKARUSSELL mit JoHanne
Jastram, Renate Sattler, Bernd Wolff
und Kurt Fricke; Kloster Ilsenburg,
Schloßstraße 26
16. September
15: 00 UhrPREISVERLEIHUNG 18. LITERATURWETTBEWERBS mit Jürgen Jankofsky und
Richard Pietraß; Remise des Kunstund Kulturvereins Wernigerode,
Marktstraße 1
19:00 UhrLITERATURKARUSSELL [siehe 15. September]; Wernigeröder Kunst- und
Kulturverein, Marktstraße 1
9/2015
18. September
19:30 UhrMORDSHARMONIEN Literarisch-musikalisches Programm mit Sabine Raczkowski und dem Philharmonischen
Kammer­orchester Wernigerode,
Gerhart-Hauptmann-Gymnasium;
Westernstraße 29
19. September
10:45 UhrLITERATURZUG ZUM BROCKEN mit
Ursula Maria Djaschi und Stefan Müller [Romane], Anmeldung notwendig:
0 39 43-65 44 32; Harzer Schmalspurbahn Bahnhof Wernigerode
19:30 UhrLesung mit Christian Kreis [Gedichte];
Lyzeum des Landesgymnasiums für
Musik, Oberpfarrkirchhof 7
19:30 Uhr Lesung mit Regine Sondermann
EDITHA AUS WESSEX [historischer Roman]; Kloster Michaelstein, Kalefaktorium Michaelstein 3
18:00 UhrLesung mit Thilo Schwichtenberg
GLEICH HAB ICH DICH! – HEXEN, GEISTER UND DÄMONEN; Bürgerpark Werni-
gerode, Dornbergsweg 27
18: 00 UhrGESPENSTERTREFFEN IM BÜRGERPARK
mit Thilo Schwichtenberg; Bürgerpark
Wernigerode, Dornbergsweg 27
IMPRESSUM
Herausgeber
Oberbürgermeister Peter Gaffert
Redaktion
Pressestelle // Tel 03943 654105
[email protected]
Erscheinungsweise
monatlich
Auflage
20.000 Exemplare
Gesamtherstellung
Harzdruckerei GmbH Wernigerode
Max-Planck-Straße 12/14, 38855 Wernigerode
Tel 03943 5424-0 // Fax 03943 542499
[email protected] // www.harzdruckerei.de
Papier
80 g/qm matt gestr. h‘h. Inapa Bavaria
Anzeigenberatung
Ralf Harms // Tel 03943 542427 //
[email protected]
Verteilung
Kostenlose Verteilung im Stadtgebiet
Bezugsmöglichkeiten über den Verlag
Einzelpreis 0,70 €, zuzüglich Versandkosten
Zeitzer Werbeagentur GmbH
R.-Puschendorf-Str. 54, 06712 Zeitz
Tel 03441 662910 // Fax 03441 662970
Mario Schneider wird am 12.09.15 mit
dem Kloppstock-Förderpreis geehrt.
© privat
Genderhinweis
Im Sinne einer besseren Lesbarkeit wird im Amtsblatt
Wernigerode teils die einseitig männliche oder weibliche Schreibweise verwendet. Dies impliziert keinesfalls
eine Benachteiligung des jeweils anderen Geschlechts.
Frauen und Männer mögen sich von den Inhalten unserer Zeitschrift gleichermaßen angesprochen fühlen.
Sie haben kein Amtsblatt erhalten? Rufen Sie an!
Zeitzer Werbeagentur, Tel 03441 662910
RATHAUS // ORTSTEILE // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN 3
WERNIGERÖDER AMTSBLATT
WWW.WERNIGERODE.DE
Einfach mal die Seele baumeln lassen …
Massage, Wellness, Kosmetik und Fußpflege
Ines Keffel
38855 Wernigerode, Ilsenburger Straße 42c
(Einfahrt WWG, hinter der Apotheke, rechts)
www.massage-keffel.de
Telefon 0 39 43 / 60 45 36
auf
Gutscheinverk
www.harzdruckerei.de
Neue Öffnungszeiten ab August:
Mo, Mi und Fr
8.00 – 16.30 Uhr
Di und Do
11.30 – 20.00 Uhr
Terminvereinbarungen außerhalb der
Öffnungszeiten möglich.
Werbung im Amtsblatt?
Ihre Anzeige in Topqualität, eingebettet in seriöse
lokale Nachrichten und an alle Haushalte verteilt.
Unser Kundenberater Ralf Harms
informiert Sie gern.
Telefon: 03943 542427
E-Mail: [email protected]
NT 35/1 Ap Te
■
Nass-/Trockensauger
NT
35/1 Ap Telter und
■ Flachfaltenfi
halbautomatische
Nass-/Trockensauger
Filterabreinigung
Flachfaltenfi
lter und
Gerätesteckdose
halbautomatische
und Ein-/ AusschaltFilterabreinigung
automatik
■ Gerätesteckdose
■
■
■
und Ein-/ Ausschalt-
automatik
nur
369,–
Preise in Euro zzgl. MwSt.
nur 369,–
Preise in Euro zzgl. MwSt.
UNSER PRODUKT DES JAHRES!
UNSER PRODUKT DES JAHRES!
Der kleine Nass-/Trockensauger sorgt für große
Reinigungsergebnisse!
Der kleine Nass-/Trockensauger sorgt für große
Reinigungsergebnisse!
Wir beraten Sie gerne:
Wir
beraten Sie gerne:
MITSCHURIN
GALA
BAU & TECHNIK E.G.
Dornbergsweg 38
Wir
beraten
Sie gerne:
38855
Wernigerode
Tel.:03943/26458-28
[email protected]
4
9/2015
Wernigerode
Wernigerode
WWW.WERNIGERODE.DE
WERNIGERÖDER AMTSBLATT
Am 29. August zum MDR Harz Open Air
Zum vierten Mal findet in diesem Jahr das MDR Harz
Open Air statt. Damit entwickelt sich die gemeinsame Veranstaltung der Stadt Wernigerode und der
Wernigeröder Tourismus GmbH in Zusammenarbeit
mit dem MDR zu einer festen Größe. Auch in diesem Jahr sind wieder erstklassige Künstler wie Revolverheld und Dirk Michaelis & Band dabei.
SO EINE VERANSTALTUNG IST OHNE SPONSORING NICHT AUF DIE BEINE ZU STELLEN
»Nur dank der Partner ist es möglich, solch ein attraktives Bühnenprogramm zu so moderaten und
familienfreundlichen Eintrittspreisen im Wernigeröder Bürgerpark auf die Beine zu stellen« weiß
die Organisatorin der Open-Air Veranstaltung
Erdmute Clemens von der Wernigeröder Tourist Info. »Wir bedanken uns sehr herzlich für die
gute Zusammenarbeit! Der Dank geht an unseren
Hauptsponsor Stadtwerke Wernigerode sowie an
die Harzsparkasse, die Harzer Schmalspurbahn, die
Wernigeröder Wohnungsgesellschaft, das VW-Au-
ts Tickets
f www.wernigerodenigerodeourismus.de
oder
de
oder
n allen bekannten
kannten
orverkaufsstellen!
sstellen!
tohaus Wernigerode, die Hasseröder Bierbrauerei,
die Regionalbahn HEX, die AOK Krankenkasse und
die Superillu«.
Wilfried Schlüter, Vorstandsmitglied der Harzsparkasse freut sich über die Kooperation, die Anfang August vertraglich unterzeichnet wurde. »In
der Region, für die Region – ist unsere Devise. Gern
unterstützen wir die Veranstaltung zum Wohle unserer Region, mit der wir uns in besonderer Weise
verbunden fühlen.«
REVOLVERHELD
Revolverheld, das sind Frontsänger Johannes Starte, die Gitarristen und Sänger Kristoffer Hünecke
und Niels Grötsch sowie Schlagzeuger Jakob Sinn
und Bassist Florian »Flo« Speer. Im Sommer 2003
probten sie zum ersten Mal gemeinsam als Band im
Hamburg. Danach begann ihr steiler Aufstieg. Die
fünf deutschen Musiker sagen selbstbewusst von
sich: »Wir rocken und wir glauben daran, weil das
unsere Songs sind!« Die erste Single der Band, Generation Rock, erschien im Juni 20005 und erreichte auf Anhieb die deutschen Charts. Schon in den
ersten Monaten nach der Gründung ihrer Rockband, die sich damals noch »Manga« nannte, baute sich um die fünf Künstler eine stetig wachsende
Fangemeinde auf. Als Ausdruck ihrer Beliebtheit bei
den Fans, bekamen Revolverheld 2006 den bedeutendsten deutschen Radiopreis, die »1LIVE Krone«,
verliehen. Revolverheld gehört zu den wichtigsten
und erfolgreichsten deutschen Bands und so traten
sie auch bei zwei der größten deutschen Festivals
»Rock am Ring« und »Rock im Park« auf. Ein weiterer Höhepunkt in der Karriere der Rockmusiker.
Im Frühjahr 2008 lieferte Revolverheld mit der Single »Helden 2008« den offiziellen DFB-Fansong für
die Fußball-Europameisterschaft 2008. Im August
Tickets
auf www.wernigerodetourismus.de oder
an allen bekannten
Vorverkaufsstellen!
Bereits Ende Juni unterzeichneten Steffen Meinecke,
Geschäftsführer der Stadtwerke Wernigerode und
Erdmute Clemens den Sponsoringvertrag.
von rechts: Wilfried Schlüter, Vorstandsmitglied der
Harzsparkasse und Erdmute Clemens, Geschäftsführerin der Wernigeröder Tourismus GmbH freuen
sich auf das diesjährige MDR Harz Open Air.
sind sie dann auch hier in Wernigerode zu sehen.
Ihr Auftritt beim MDR Harz Open Air ist für etwa
um 19:30 Uhr vorgesehen.
DIRK MICHAELIS & BAND
Dirk Michaelis wurde 1961 in Karl-Marx-Stadt
geboren und ist ein deutscher Sänger und Komponist. Von 1985 bis 1991 war er der Frontmann
der DDR-Rockband Karussell. Als sein bekanntester
Titel gilt die Ballade Als ich fortging. Sein künstlerisches Schaffen ist vor allem durch anspruchsvolle Texte bestimmt. Als Komponist bedient er sich
unterschiedlicher musikalischer Mittel wie Rhythm
and Blues, Traditional und Pop sowie vielseitiger
Instrumentierung, so dass sich seine CDs teilweise
stilistisch sehr voneinander unterscheiden. Aus diesem Grund erfassen seine Lieder ein weites Spektrum an Musikgeschmack. Dirk Michaelis wurde im
Juli 2009 von Carreras zum Botschafter der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung ernannt.
Außerdem engagiert er sich für das Kinderhilfswerk
UNICEF. Seit 2011 ist Dirk Michaelis beim Berliner
Label Heart of Berlin unter Vertrag und veröffentlichte sein elftes Album mit Welthits in deutscher
Sprache. //
15.
bis
19.
REVOLVERH
VOLVERHELD
OLVERHELD
WERNIG
sowie Dirk Michaelis und Band •weitere Künstle
haelis
und•weitere
Band •weitere
Künstler
•Kinderprogra
und Band
Künstler
•Kinderprogramm
Veranstalter
Produktion
Produktion
Mit freundlicher Unterstützung
Produktion
Mit freundlicher Unterstützung
Mit freundlicher Unterstützung
plakat_A3_mdr_hoa_2015.indd 1
9/2015
RATHAUS // ORTSTEILE // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN 5
05.03.2015 13:35:33
WERNIGERÖDER AMTSBLATT
WWW.WERNIGERODE.DE
Pünktlich zum Schulstart bekommt die Diesterweg-Grundschule einen neuen Schulhof
Verwaltungsbericht
2015 liegt vor
Am Freitag, den 28. August wurde der zweite Bauabschnitt der Sanierungsarbeiten des Schulhofs der
Adolph-Diesterweg-Grundschule abgeschlossen.
Die umfangreichen Sanierungs- und Umbauarbeiten erfolgten seit Ende Juli 2014 in drei Bauabschnitten. Mit dem ersten Bauabschnitt verlegten
die Stadtwerke Wernigerode im Bereich des Spielplatzes und des Eingangsbereich eine neue Fernwärmetrasse. Währen der Umgestaltung kam es
zu Änderungen der Wegeführung und vorhandene
Spielgeräte wurden repariert, umgesetzt und durch
neue ergänzt. Auch die Erneuerung des Fallschutzkieses unter den Spielgeräten stand auf dem Plan.
Bäume wurden gefällt und zurückgeschnitten und
neue Büsche gepflanzt.
Die Grundschüler konnten sich zudem über
einen neuen großen Sandspielbereich, ein neu angelegtes Hochbeet sowie eine Kletterwand freuen.
Die Schaffung von Ruhebereichen und einer Sauberlaufzone vor dem Eingangsbereich rundeten
die Baumaßnahmen bis Ende Oktober 2014 ab.
Vor Beginn des zweiten Bauabschnittes wurde von
Februar bis April 2015 noch der Wirtschaftsbereich sowie die Abstellbereiche für Fahrräder und
Müllcontainer vom Spielbereich der Kinder optisch
durch Begleitgrün getrennt.
Im zweiten Bauabschnitt, der am 30. Juli 2015
startete, stand die Sanierung des Schulhofes auf
dem Programm. Die vorhandene Asphaltdecke
mit bestehenden Unebenheiten und Höhenversprüngen im Schulhof wurde durch eine neue glatte Pflasterdecke ersetzt. Für die Kinder wurde auf
dem Gelände eine Bewegungsfläche mit farblich
abgesetzten Bereichen geschaffen, die zum Toben
einlädt und optimal für Ball- und Hüpfspiele geeig-
Gerne möchten wir Ihnen einen Überblick über die
städtischen Projekte und Arbeiten geben. Deshalb
liegt der Verwaltungsbericht 2014 der Stadt Wernigerode öffentlich im Rathaus aus. Der Verwaltungsbericht ist ferner im Internet via http://www.
wernigerode.de/de/verwaltungsbericht-copy.html
abrufbar. //
net ist. Die Eingangstreppe zum Hortgebäude und
die Kellerlichtschächte wurden während der Sanierungsarbeiten ebenfalls erneuert. Vor dem Hauptgebäude wurden neue Büsche angepflanzt. Drei
Ruhezonen wurden geschaffen und sind vor der
Sportanlage, vor der Fassade des Hauptgebäudes
und vor der Turnhalle zu finden. Ab Ende September 2015 laden hier Bänke zu verweilen ein.
Neuansiedlung im
Smatfelde
Im Oktober 2014 wurde der Spielplatz an die Kinder
übergeben.
Der letzte Bauabschnitt, der sich derzeit in Planungsphase befindet, umfasst die Erneuerung der
Zaunanlage. Die Anlage, die sich um den Spielplatz
ziehen wird, soll Lärmschutz, Sichtschutz aber auch
gleichzeitig ein Spielelement sein. Sie wird ein Hinein- und auch ein Herausschauen ermöglichen
und die Stadtecke am Heltauer Platz städtebaulich
aufwerten.
Die Planung für das Gesamtprojekt übernahm
das Ingenieurbüro Richter aus Wernigerode. Die
Bauausführung des Spielplatzes übernahm die Firma Garten- & Landschaftsbau, Wernigerode und
den Schulhof sanierte die Nordharzer Tief- und
Straßenbau GmbH aus Ditfurt. Die Gesamtkosten
der Baumaßnahme liegt bei 290.000 Euro. //
R 2015
MBE
20. SEPTE
INDERTAG
WELTK
Der letzte Tag der Landesliteraturtage 2015 steht ganz
im Zeichen des Weltkindertages. Alle Kinder sind
herzlich zum mitfeiern eingeladen!
10 Uhr
XPERIMENTE UND BEWEGUNGS­
E
SPIELE mit dem Internationalen
Bund auf dem Schulhof des
Gerhart-Hauptmann-Gymnasiums
11 Uhr Kindertheater DER FISCHER UND
SEINE FRAU von Artisjok, Bühne im
Rathausinnenhof
14 Uhr K
AFFEEKONZERT auf dem Schulhof des Gerhart-HauptmannGymnasiums
15 Uhr Gauklertheater BALDOVINO,
DER WOLKENFÄNGER
16 Uhr
6
von Circus Knopf, Bühne im
Rathaus­innenhof, anschließend Jonglieren und Spiele
Puppenspiel TATORT MÄRCHEN­­­
WALD – Ermittlungen bei Grimm und
Komplizen mit Kinderpolizist Steffen
Claus, Kinderbibliothek
Experimen
te » Bücher
­­­flohmarkt
» Lesungen
in der
Kinderbib
liothek » B
astel­aktion
en »
Quiz rings
um den K
Be­wegung
lint »
sspiele » K
affee, Kuch
Musik » Z
en und
eichenspaß
mit dem K
illustrator
inderbuch
Karl-Heinz
­
Appelman
ExLibris m
n»
it der Feder
selbst ges
Harzmuse
talten im
um » Lino
ldruck vor
Gebäude
dem
Klint 10 »
Gastronom
Kellercafé
ie im
vom Schie
fem Haus
von 11 bis
17 Uhr
erAlle V
ungen
anstalt
er t a g
eltkind
am W
m den
r un d u
n
e
d
s
fin
n d da
Klint u
t.
t
a
t
s
us
Ratha
RATHAUS // ORTSTEILE // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN
WWW.LANDESLITERATURTAGE-WERNIGERODE.DE
Eine Neuansiedlung findet im Moment im Gewerbe- und Industriegebiet „smatvelde“ statt. Die
Firma Novatex, die Schnuller, Flaschensauger und
Babyspielzeug herstellt, baut seit einigen Woche
ihre neue Produktionsstätte. Bereits Ende September soll Richtfest sein. „Wir liefern für den Handel
individuelle Lösungen und vertreiben unter den
Marken BABY-NOVA und DENTISTAR ein starkes
Babyartikel-Sortiment, das permanent mit Produktneuheiten erweitert wird“, so Oliver Bertram. Weitere Informationen zu Novatex findet man unter
www.novatex.de //
Gehwegeausbau in
Minslebener Straße
Die Stadt Wernigerode wird ab dem 31. August
einen weiteren Ausbauabschnitt der Gehwege im
Stadtfeld in der Minslebener Straße ausbauen.
Der Ausbaubereich hat eine Baulänge von ca.
510 Metern und beginnt von der Einmündung Hilde-Coppi-Straße bis ca. 50 Meter vor der Kreuzung
Halberstädter Straße. Auf der gegenüberliegenden
Seite wird ebenfalls der Gehweg ab der Hilde-Coppi-Straße bis zum NP-Markt ausgebaut. Die Sanierung der Gehwege umfasst den grundhaften Ausbau, die Erneuerung der Bordanlage und das Verlegen von ca. 1.500 m² gelben Betonsteinpflaster.
Die Fußgängerüberwege in der Ernst-Pörner-Straße
vor der Schule und in der Minslebener Straße werden behindertengerecht für Rollstuhl und Sehbehinderte hergestellt. Entlang der Bushaltestellen
wird der Hochbord durch einstiegsfreundlichere
Buskappsteine ersetzt und mit einem taktiles Leitsystem für Sehbehinderte aufgewertet. Außerdem
wird die Straßenbeleuchtung durch die Stadtwerke
Wernigerode auf der gesamten Baulänge erneuert.
Die Baumaßnahme ist bis Ende November 2015
geplant. Finanziert wird die Baumaßnahme über
das Programm Soziale Stadt. Die Kosten belaufen
sich auf ca. 250.000 Euro. Ausgeführt werden die
Arbeiten durch die Firma CKS Bau GmbH. //
9/2015
WWW.WERNIGERODE.DE
WERNIGERÖDER AMTSBLATT
12. Wernigeröder Umweltmarkt am 17. September
auf dem Marktplatz mit Malwettbewerb für Kinder
»Clever unterwegs, besser leben« – das ist das
Motto der diesjährigen Woche der europäischen
Mobilität. Vom 16. bis 22. September widmen sich
mehrere hundert Städte in ganz Europa dieser Thematik. Auch Wernigerode beteiligt sich hinter diesen Kontext mit dem »Umweltmarkt«.
Der Aktionstag findet bereits zum 12. Mal statt
und steht ganz im Zeichen von Umwelt- und Naturschutz sowie dem nachhaltigen Stadtverkehr.
Am Donnerstag, den 17. September 2015, werden
auf dem Wernigeröder Marktplatz in der Zeit zwischen 10 und 17 Uhr Vereine, Verbände, die Stadt
Wernigerode und weitere öffentliche Institutionen,
Interessengemeinschaften und Unternehmen über
das Thema Umwelt- und Naturschutz informieren.
Verschiedene Angebotsstände laden mit ihren Mitmachaktionen zum forschen ein.
In Vorbereitung auf den Umweltmarkt wurde
in den vergangen Monaten ein Mal- und Bastel-
wettbewerb für alle Grundschulen, Horte und
Kindertagesstätten ausgerufen. Noch bis zum 10.
Das »Grüne Klassenzimmer« bietet spannende Angebote und ist auch dieses Jahr beim Umweltmarkt
mit dabei. © Stadt Wernigerode
September 2015 haben alle Kinder die Möglichkeit,
ihre kreativ gestaltete Arbeiten – ob gebastelt, gezeichnet oder modelliert – einzureichen. Für Grundschüler gilt das Motto: »Clever unterwegs, besser
leben« und Kindergartenkinder dürfen unter dem
Thema »Tiere und Pflanzen des Jahres 2015 – Feldahorn und Feldhase« aktiv werden. Alle Arbeiten
werden zum Umweltmarkt ausgestellt und die
schönsten Exponate werden mit attraktiven Preisen
prämiert. Abzugeben sind die kleinen Kunstwerke
bei Stadt Wernigerode, Nicolaiplatz 1, Zimmer 208,
Sabine Willgeroth oder in der Bürgerinformation.
Weiterhin werden besonders nennenswerte
Umweltaktivitäten am Wernigeröder Umweltmarkt
ausgezeichnet und somit ihre Anerkennung finden.
Vorschläge hierfür werden bis zum 4. September
2015 von Ulrich Eichler, Umweltbeauftragten der
Stadt Wernigerode im Neuen Rathaus, Schlachthofstraße 6 entgegengenommen. //
Eurocamp in Schierke schafft internationalen Flair
Serdecznie witamy! Laipni lugti! Herzlich Willkommen! Vom 2. bis 23. August fand das 24. Eurocamp
in Schierke/Wernigerode für 67 Jugendliche aus 29
Ländern Europas statt. Die Eurocamper arbeiteten
in verschiedenen Projekten und beschäftigten sich
intensiv mit globalen Herausforderungen, Nachhaltigkeit und der Entwicklung in Europa.
Durch die tägliche Arbeit der Jugendlichen
aus 29 Ländern Europas wurden in Schierke und
in Wernigerode bleibende Spuren hinterlassen: So
entstand in der Schierker Baude ein neuer Niedrigseilgarten, der zukünftigen auch Kinder und
Jugendlichen aus der Region zur Verfügung steht.
Den neu behindertengerecht ausgebauten Exellenzenweg im angrenzenden Wald konnten die ersten
Wanderer bereits ausprobieren. Der Nationalpark
Harz wurde bei dem Ziel, Wildnis entstehen zu
lassen, unterstützt. Hier haben Eurocamper Schutzzäune gegen Wildverbiss entfernt. Im Bürgerpark
in Wernigerode wurde ein Insektenhotel errichtet,
Teile der Minigolfanlage erneuert und eine Fläche
zum Boule spielen gestaltet.
Die Eurocamper 2015 auf dem Brocken. © Eurocamp
Staatsminister Rainer Robra schaut gemeinsam mit
Stadträten und weiteren Gästen einen Film über das
Eurocamptheater.
9/2015
Im »Ländercafé« zu Beginn und während der
öffentlich dargebotenen Kulturnacht im Schierker
Kurpark präsentierten die Teilnehmer ihre Herkunftsländer mit Tänzen, Liedern, Traditionen und
Sketchen, wie beispielsweise eine armenisch-ukrainische Hochzeit in Bulgarien. Im Rahmen einer
interaktiven Stadtführung lernten die Eurocamper
die bunte Stadt im Harz kennen. Außerdem wanderten sie mit Rangern aus dem Nationalpark auf
den Brockengipfel und besuchten Quedlinburg,
Thale und Magdeburg.
Im Rahmen eines Theaterprojekts konnten die
Teilnehmer zu Akteuren werden und sich mit Themen wie Homophobie/Toleranz, Internet/Kommunikation,
Ressourcenverschwendung/Recycling
und Heimat/Mobilität auseinandersetzen. Am
Freitag, den 14. August wurden die Ergebnisse mit
einem kreativen Theaterstück im Schierker Kurpark
aufgeführt. Die Eurocamper freuten sich über die
Gäste aus Schierke und Wernigerode, die begeistert
Beifall spendeten.
Sonntag, der 16. August stand ganz im Zeichen
der Europapolitik. Während der ersten Europäischen Parteikonferenz in einem Eurocamp schlüpften die Teilnehmer in die Rolle von Politikern und
führten hitzige Diskussion über Migrantenschicksale, Datenschutzgesetzte und ein Modellprojekt für
Inklusive Schulen in allen europäischen Ländern.
Fazit der Jugendlichen: »Nun können wir nachempfinden, wie schwierig es ist Politik zu machen.«
Während der Abschlussveranstaltung mit Staatsminister Rainer Robra war die spannende Mischung
aus internationaler Stimmung, neu gewonnenen
Freundschaften und erstem Abschiedsschmerz für
alle Gäste spürbar. »Hier wird Europa gelebt«, so
Robra. Die Jugendlichen verließen Schierke mit intensiven Eindrücken und dem Wunsch, Wernigerode mit Freunden oder Familie wieder zu besuchen.
Organisiert wurde das Eurocamp wie in jedem
Jahr von der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt.
Es war bereits zum dritten Mal zu Gast in Wernigerode. //
RATHAUS // ORTSTEILE // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN 7
WERNIGERÖDER AMTSBLATT
WWW.WERNIGERODE.DE
Beim Kauf ein
es
G144 erhalten
Sie
2 Eintrittsguts
cheine für
’s
Die neue Attra
ktion auf
dem Hexentanz
platz
Thale
- Förderung - Nachhilfe
- Prüfungsvorbereitung
Mathematik,Physik
Englisch
Sichern Sie sich jetzt noch den Buderus-Klassiker G144
von Mai bis August 2015
Von der Grundschule
bis zum Abitur und
Grundlagenmathematik der Hochschule
Besuchen Sie unsere neue Heizungsausstellung.
Wir freuen uns auf Sie!
Benzingeröder Chaussee 41
38855 Wernigerode
Telefon: 03943 44658
E-Mail: [email protected]
Informationen unter
www.nachhilfe-anger.regional.de
20 Jahre
Sabine Anger ∙ Burgstraße 35
38855 Wernigerode ∙ Tel.: 03943 - 557398
H S E G R Ü T T N E R G M B H · 1 99 5 - 2 0 1 5
Mobil: 0171 - 7528227
www.hse-gruettner.de
-PREMIUM:
Einfach los mähen!
•
•
•
•
reise
SSV-P lle
auf a en
ig
vorrät äher
m
Rasen
IZY-Premium*:
Messerkupplung
integriertes Mulchsystem
E-Start
Smart Drive® - bequeme
Geschwindigkeitsregulierung
Abb. zeigt
HRG 536 VK
* Ausstattungsvarianten sind Modellabhängig
** Unverbindliche Preisempfehlung von Honda Deutschland für den HRG 536 CVK
WOLFSHOLZER
WOLFSHOLZER
Maschinen & Geräte GmbH
Maschinen & Geräte GmbH
Wolfsholz
Wolfsholz
· 38855 Wernigerode
38855
Wernigerode
0 39 43 / 5 53 36• ·Fax
Fax46146
4 61 46
Tel. 03943/55336
E-Mail: [email protected]
8
9/2015
WWW.WERNIGERODE.DE
WERNIGERÖDER AMTSBLATT
Studenten-Initiative ROCK YOUR LIFE
bringt Studenten und Schüler zusammen
»Das rockt« hieß es am 15. August in der Wernigeröder C&A Filiale, als die Filialleiterin Ute Glanz
einen Spendenscheck im Wert von 2.000 Euro an
die Harzer Hochschulinitiative ROCK YOUR LIFE
übergeben konnte. Die Studentinnen Franziska
Weber und Maria Klaes, die sich – gemeinsam mit
anderen Studenten – mit ihrem ambitionierten Projekt für sozial benachteiligte Schüler vor Ort einsetzen, freuten sich sichtlich über den großzügigen
Scheck.
»ROCK YOUR LIFE Wernigerode« hat sich vor
einem Jahr an der Hochschule Harz gegründet.
Die Idee dazu hatten die Studierenden aufgrund
der bundesweit agierenden ROCK YOUR LIFE
Aktionen in anderen Städten. »Momentan setzen
wir uns vor allem für Schüler der 8. Klasse aus der
Gesamtschule Burgbreite ein. Wir begleiten die
Jugendlichen jeweils zwei Jahre und unterstützen
sie mit unserem Mentoring bei der Entfaltung ihrer
Potenziale. Wir sind Zuhörer und Lebensbegleiter.
Auf diese Art können wir z.B. bei der Berufswahl
zwischen den Schülern und ortsansässigen Unternehmen Brücken bauen.« erklärte Franziska Weber
im Gespräch.
Seit mehreren Jahren unterstützt C&A Deutschland gemeinsam mit der C&A Foundation soziale
Projekte, die der Entwicklungsförderung, Bildung
und Ausbildung von benachteiligten Kindern und
Jugendlichen dienen. »Wir stehen täglich im direkten Kundenkontakt und kennen die Bedürfnisse
der Menschen vor Ort. Daher ist es für uns eine
besondere Freude, dass wir ROCK YOUR LIFE mit
unserer Spende unterstützen und den Kindern in
unserer Mitte etwas zurückgeben können« erklärte Ute Glanz bei der Übergabe. Wie bereits in den
vergangen Jahren, lebt die Aktion durch den persönlichen Einsatz der C&A-Mitarbeiter vor Ort. Sie
wählen selbst die passenden Projekte aus oder lassen sich, wie in diesem Jahr, von kompetenten Partnern bei der Auswahl beraten. »Nachdem die Stadt
Wernigerode angesprochen wurde, ein geeignetes
Projekt vorzuschlagen, haben wir sehr schnell an
ROCK YOUR LIFE gedacht« so Petra Fietz, Amtsleiterin für Jugend, Gesundheit und Soziales. »Junge Menschen sind unsere Zukunft. Daher ist die
Idee hinter der Initiative toll, vor allem, weil beide
Seiten von dem Mentoring-Programm lernen und
profitieren können.«
Filigrane Schönheiten im Harzmuseum
Mit der Ausstellung »Filigrane Schönheiten«, die
der Fotograf Klaus Ender im Harzmuseum Wernigerode präsentiert, erwartet den Besucher vom
8. September bis zum 14. November im Harzmuseum ein besonderes Naturerlebnis.
Klaus Ender hat sich auf verschiedenen Gebieten einen Namen gemacht, aber immer war die
Natur ein wesentlicher Bestandteil seiner Arbeit.
Das Detail und das überschaubare Motiv sind seine
Stärken, die er in einer besonderen Form der Farbund Lichtführung – und mit großer Sensibilität
gestaltet. In seinen Bildern findet sich Grandioses
neben Bescheidenem, Schönheit neben Vergangenem, Besinnlichkeit neben Erbaulichem, Erhabenes
neben Alltäglichem. Eines vermitteln sie dem Betrachtenden immer: Stille, Ästhetik und Sympathie
für die Schöpfung. Immer wird der Respekt vor der
Natur in seinen Bildern sichtbar und selbst dann,
wenn er Farbfilter einsetzt, um bestimmte Nuancen
zu erzielen, unterstreicht die Technik nur die Bildaussage und wird nie zum Selbstzweck.
Der Autodidakt widmete der Natur eine fotografische Verbeugung … als wäre die Landschaft
ein Spiegel des eigenen Inneren oder als veränderte
die Seele ihre Farbe, wenn man sich seinen Bildern
aussetzt. Tatsächlich wird der Atem langsamer und
tiefer, spürbare Ruhe kehrt ein beim Betrachten der
Naturaufnahmen von Klaus Ender. Von sich selbst
sagt der Autor: »Ich brauche keinen Grand Canyon. Er macht mir eher Angst, weil man ihn nicht
in einhundert Jahren erfassen kann. Mir reicht ein
kleiner Garten oder Tümpel, ein paar Bäume oder
ein paar Quadratmeter Strand, um mit der Kamera
glücklich zu sein.«
Der Fotograf war von 1959 bis 1965 leidenschaftlicher Amateur und als Volkskorrespondent
auf Rügen unterwegs. 1966 erhielt er die Zulassung als Bildreporter, 1971 als Bildjournalist und
1981 schließlich die Anerkennung als »Bildender
Künstler der Fotografie«. Er bevorzugt nach wie vor
9/2015
Klaus Ender, Blütendolden im Sonnenlicht
den Diafilm und keines der ausgestellten Bilder wird
am Computer bearbeitet. Er betrachtet die Natur
als Kraftquell, als Refugium der Besinnlichkeit und
als Wertvollstes, was der Mensch vorgefunden hat
– und heute fast ausschließlich als Ausbeutungsobjekt ansieht. Von seinen vier Homepages (siehe z.B.
www.klaus-ender.de) ist eine dem Naturschutz gewidmet und seine über 140 Bücher, Kunstkalender
und vieles mehr tragen seine Bewunderung für die
Natur in die ganze Welt. Sein Fachbuch »Filtertechnik – Filterkunst« ist zum »Handbuch der Fotografie« geworden.
Im Jahr 1990 gründete der in Österreich lebende Künstler mit seiner Frau das Art Photo Archiv
Klaus Ender, dass heute 120.000 Bilder aus fünf
Kontinenten umfasst, und 2003 den gleichnamigen
Verlag.
Auf Grund des stark angeschlagenen Gesundheitszustandes von Klaus Ender wird die Ausstellung in kleinerem Rahmen als für das Harzmuseum
üblich, am 8. September um 17 Uhr in den Räumen
des Museums eröffnet. In die »Filigranen Schönheiten« wird Frank Schröder, der bereits mehrere
Ausstellungen mit Klaus Ender gestaltete, einführen. Alle Interessierten sind zur Eröffnung herzlich
eingeladen! //
von links: Petra Fietz (Amtsleiterin für Jugend, Gesundheit und Soziales), Franziska Weber (Studentin
Hochschule Harz), die Schülerinnen Patricia und
Constanze Sieboth, Ute Glanz (Filialleiterin C&A
Wernigerode) sowie Studentin Maria Klaes mit dem
symbolischen Spendenscheck.
Die Mentoren-Initiative, die deutschlandweit
Schüler, Studierende und auch Unternehmen zusammenbringt, entstand 2008 in Friedrichshafen.
Die bundesweite Website https://www.rockyourlife.de/ hält weitführende Informationen bereit.
Mehr Informationen über ROCK YOUR LIVE-Wernigerode erhält man über Facebook: https://www.
facebook.com/pages/ROCK-YOUR-LIFE-Wernigerode/531568996975523 //
Mühe und Anstrengen
haben sich gelohnt
Michael Stein hat es geschafft – er hat als Drittbester seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten abgeschlossen. vier schriftliche und eine
mündliche Prüfung mussten absolviert werden, bis
das Ergebnis am 31. Juli feststand. Insgesamt haben 157 Jungen und Mädchen an den Prüfungen
teilgenommen. Davon 141 mit Erfolg. Der Wernigeröder erzielte 12 von 15 möglichen Notenpunkten. Das entspricht dem Prädikat »Gut«. Es sind nur
sehr wenige Azubis, die dies schaffen. Das Prädikat
»Sehr Gut« wurde in den letzten Jahren nur ein einziges Mal erreicht.
Jetzt ist die Ausbildung vorbei und die Anstrengungen und Mühen während der dreijährigen dualen Ausbildung haben sich für den jungen Wernigeröder gelohnt. Als Anerkennung für
die erbrachte Leistung konnte er gleich nach den
Prüfungen einen unbefristeten Arbeitsvertrag bei
seiner ehemaligen Ausbildungsstätte, der Stadt
Wernigerode unterzeichnen. »Jetzt arbeite ich in
der Bürgerinfo der Stadt. Die Arbeit ist umfangreich
und es gibt immer wieder neue Situationen, auf die
man sich einstellen muss. Dadurch bleibt die Arbeit
abwechslungsreich.« berichtet der 25-Jährige. //
Michael Stein an seinem neuen Arbeitsplatz in der
Bürgerinfo am Nicolaiplatz.
RATHAUS // ORTSTEILE // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN 9
MDR HARZ OPEN AIR
SAMSTAG
29.08.2015
ab 16 Uhr
im Bürgerpark
Wernigerode
Tickets
Tickets
aufan
www.wernigerodeder
tourismus.de oder
Abendkasse
an allen bekannten
erhältlich!
Vorverkaufsstellen!
REVOLVERHELD
sowie Dirk Michaelis und Band •weitere Künstler •Kinderprogramm
Veranstalter
Produktion
Mit freundlicher Unterstützung
WWW.WERNIGERODE.DE
WERNIGERÖDER AMTSBLATT
Judo trifft Fußball – deutsche und
japanische Sportjugendliche besuchten
Wernige­röder Rathaus
AOK-Kundencenter
jetzt näher in der
Innenstadt
Am 11. August besuchte eine deutsch-japanische
Sportlergruppe das Wernigeröder Rathaus. Der Besuch fand im Rahmen des 42. deutsch-japanischen
Sportjugend-Simultanaustausches statt. Die Jugendlichen, ihre Betreuerin und die Dolmetscherin
wurden vom Dezernent für Ordnungswesen Volker
Friedrich durch das Rathaus geführt und erhielten
Einblicke in die Stadtgeschichte.
Bereits am 31. Juli landeten 70 junge japanische
Sportler in Frankfurt am Main. Nach dem zentralen
Auftaktprogramm in der Mainmetropole bereisten
sie in kleinen Gruppen das gesamte Bundesgebiet.
Auf diese Weise haben die ausländischen Gäste die
Möglichkeit mit gleichaltrigen Breitensportlern aus
Deutschland in Kontakt zu treten und die deutsche
Sportlandschaft kennenzulernen. In Sachsen-Anhalt konnte die Sportjugend Börde als Regionalpartner gewonnen werden. Diese organisierte für
die sechs Jugendlichen die Übernachtungen und
stellten das regionale Programm zusammen.
Gefördert wird das Programm jährlich aus Mitteln des Kinder- und Jugendplanes des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).
Die AOK Sachsen-Anhalt eröffnete am 3. August
2015 ihr neues AOK-Kundencenter in Wernigerode, Burgstraße 24. Alle Interessierten waren herzlich eingeladen, die neu eingerichteten Räume zu
besuchen. Das alte Kundencenter in der Salzbergstraße ist seitdem nicht mehr geöffnet. »Unsere
Versicherten hatten sich gewünscht, dass die AOK
zentraler in der Innenstadt erreichbar ist. Diesem
Wunsch sind wir mit unserem modernen Kundencenter gern nachgekommen«, so Wilma Struck,
Landesrepräsentantin der AOK Sachsen-Anhalt.
Gemeinsam mit Volker Friedrich, Dezernent für
Ordnungswesen der Stadt Wernigerode eröffnete
sie mit einem Scherenschnitt symbolisch das neue
Kundencenter.
Alle Versicherten und Gäste konnten sich an
diesem Tag auf viele interessante Angebote und
Überraschungen freuen und erhielten die Gelegenheit, die neuen barrierefreien Räumlichkeiten zu
erkunden. Außerdem stand am Eröffnungstag vor
dem Kundencenter, ein Eventwagon mit Fitbar und
Fotobar.
Die AOK Sachsen-Anhalt betreut in Wernigerode und Umgebung ca. 30.000 Versicherte. //
Die deutsch-japanische Gruppe wurde von Ordnungsdezernent Volker Friedrich ( 2. Reihe links) im
Rathaus begrüßt. © Winnie Zagrodnik
Die deutsche Delegation 2015 flog bereits am
dem 27. Juli nach Japan. Dieses Jahr besuchte das
deutsche Leitungsteam drei Präfekturen im Südwesten von Japan: Kagoshima, Ehime und Kumamoto. //
Trinkwasser steht in Wernigerode
und Umland hoch im Kurs
Gerade im Sommer, wenn die heißen Tage kommen, ist es umso wichtiger, sich auf sein Trinkwasser verlassen zu können. Wasserhahn auf – Glas
drunter – Durst gelöscht. Die Kunden der Stadtwerke Wernigerode mögen ihr Wasser: Über die
Hälfte trinkt es jeden Tag und 94 Prozent bewerten
dessen Qualität mit gut oder sehr gut. Das ergab
eine Verbraucherumfrage, die mithilfe des Amtes für Statistik Magdeburg durchgeführt wurde.
Mehr noch: Fast 100 Prozent der Befragten sind
mit der Versorgungssicherheit zufrieden oder sehr
zufrieden. Wenn man bedenkt, dass der Branchendurchschnitt bei 75 Prozent liegt, ist das ein tolles
Ergebnis. Diese positive Beurteilung verschafft den
Stadtwerken Wernigerode einen Platz ganz vorn in
Deutschland.
Trinkwasser fließt jederzeit frisch aus dem Hahn,
es schmeckt gut, ist gesund und zudem preiswert.
Es unterliegt in Deutschland hohen Qualitätsanforderungen und gehört zu den am strengsten kontrollierten Lebensmitteln. Im Netzgebiet der Stadtwerke Wernigerode werden an 21 Messstellen
jährlich rund 100 Proben entnommen und in unabhängigen Laboren unter Aufsicht des Gesundheitsamtes untersucht. Auf diese Weise wird die Qualität des Trinkwassers gesichert und gewährleistet,
dass alle Grenzwerte der Trinkwasserverordnung
eingehalten werden.
Doch das Wasser aus der Leitung löscht nicht
nur den Durst, sondern wird in vielen weiteren Bereichen des täglichen Lebens verwendet: zum Beispiel für die Zubereitung von Speisen, für die Körperpflege, zum Wäschewaschen und zur Geschirrreinigung. Jeder in Deutschland lebende Mensch
nutzt am Tag durchschnittlich 124 Liter Wasser im
Haushalt (lt. BDEW-Statistik).
9/2015
Im Rahmen der durchgeführten Kundenbefragung wurden insgesamt 1.000 Haushalte im
Netzgebiet des Wernigeröder Versorgungsunternehmens angeschrieben. Die Rücklaufquote betrug
rund 17 Prozent. Neben Fragen zur Qualität des
Trinkwassers und zur Versorgungssicherheit sind
die Verbraucher auch auf den Kundenservice der
Stadtwerke angesprochen worden. Dieser wurde
gelobt: 94 Prozent sind mit den Leistungen zufrieden oder sehr zufrieden. Damit fühlen sich die
Stadtwerke Wernigerode in ihrem Bestreben bestätigt, auch zukünftig den bestmöglichen Service zu
günstigen Preisen zu bieten. //
Das neue AOK-Kundencenter in der Burgstraße 24
wurde gleich am ersten Tag gut besucht.
Stadtarchiv
wegen Bauarbeiten
geschlossen
Rund die Hälfte des von den Stadtwerken Wernigerode gelieferten Trinkwassers wird im eigenen Wasserwerk an der Zillerbachtalsperre erzeugt. Die restlichen 50 Prozent stammen aus dem Rappbodetalsperrensystem und werden im Wasserwerk Wienrode aufbereitet.
Aufgrund von Baumaßnahmen ist das Stadtarchiv
Wernigerode seit Anfang August für die Öffentlichkeit geschlossen. Während vorangegangener
Bauarbeiten wurden in der Fassade Schäden in der
Holzkonstruktion entdeckt, sodass die Sanierung
an drei Außenseiten des Fachwerkhauses erfolgen
muss. Die Bauarbeiten werden sich voraussichtlich
bis Ende Dezember 2015 hinziehen.
Die Finanzierung der Baumaßnahme, die
185.000 € kostet, erfolgt aus dem Förderprogramm »Städtebaulicher Denkmalschutz«.
Das Stadtarchiv ist wie gewohnt unter der Telefonnummer 03943-654472 erreichbar. //
RATHAUS // ORTSTEILE // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN 11
WERNIGERÖDER AMTSBLATT
WWW.WERNIGERODE.DE
Fernsehen, Internet, Telefon
►Ihr unabhängiger Breitbandkabel- und
Funknetzbetreiber
►Bau und Betrieb von Breitbandkabelund Satellitenanlagen
►Fachgeschäft und Fachwerkstatt für
Unterhaltungselektronik
►Technik für Veranstaltungen und Events
SP:Heuer & Sack
3Wernigerode-Hasserode, Kirchstraße
20 - 21
www.harzdsl.de, [email protected]
Telefon 03943-90 50 55
ServicePartner
Stellenausschreibung
Die Kötzing Gruppe ist ein mittelständisches Unternehmen mit einem gesunden Wachstum,
welches sich seit 25 Jahren auf dem Mineralölmarkt ununterbrochen abzeichnet.
Zum Ausbau unserer Geschäftstätigkeit und zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum
nächstmöglichen Termin einen engagierten, zielstrebigen und verantwortungsbewussten
Berufskraftfahrer ( m / w )
Ihr Aufgabengebiet
 Einsatz im nationalen und internationalen Fernverkehr
 Beförderung von Waren mit termingerechter Belieferung unserer Kunden
 Be- und Endladen der Tankfahrzeuge / Flüssigkeitstransporte ohne aufwendige Ladungssicherung
Ihr Profil
 Führerschein für das jeweilige Fahrzeug
 ADR Bescheinigung
 Fahrerkarte
 hohe Einsatzbereitschaft und zeitliche Flexibilität
Unser Angebot
 abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
 festes Arbeitsverhältnis mit leistungsgerechter Vergütung
 ein modernes Arbeitsumfeld mit gutem Kontakt zum Team
Wenn Sie Interesse haben und keine Herausforderung scheuen, dann freuen wir uns
auf Ihre schriftliche und aussagekräftige Bewerbung mit Ihrem frühesten Eintrittstermin
per Post an:
www.harzdruckerei.de
Spedition Kötzing GmbH
Magdeburger Straße 19
06484 Quedlinburg
Tel. Nr. 03946-528474
_______________________________________________________________________________
Außendienstmitarbeiter ( m / w )
Ihr Aufgabengebiet
 Kundenberatung und Verkauf unseres kompletten Produktsortiments
 aktive Kundenbetreuung sowie Neukunden Akquise
 Kalkulation und Angebotserstellung in Zusammenarbeit mit dem Vertriebsinnendienst
Ernst-Pörner-Str. 2
WERNIGERODE
Lerchenbreite 5
BLANKENBURG
Harzburger Str. 24
ILSENBURG
Theaterpassage 2–4
HALBERSTADT
Unser Angebot
 abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
 festes Arbeitsverhältnis mit leistungsgerechter Vergütung
 ein modernes Arbeitsumfeld mit gutem Kontakt zum Team
Wenn Sie Interesse haben und keine Herausforderung scheuen, dann freuen wir uns
auf Ihre schriftliche und aussagekräftige Bewerbung mit Ihrem frühesten Eintrittstermin
per Post an:
Lubricol Deutschland GmbH
Magdeburger Straße 19
06484 Quedlinburg
Tel. Nr. 03946-528474 www.koetzing-gruppe.de
www.koetzing-gruppe.de
QUALI
du
h
rc
Wunderland Musik (ab 2)
Früherziehung (ab 4)
Englisch und Musik an Tasten
„Kids like music“ (ab 5)
Ihr Profil
 fundierte kaufmännische Ausbildung von Vorteil
 gutes technisches Verständnis sowie Berufserfahrung im Kfz-Bereich oder Industrie
 hohe Auffassungsgabe und souveränes Auftreten
 sicherer Umgang mit Standardsoftware
T
TÄ
Gesang
Schlagzeug
Klavier
Keyboard
Trompete
Posaune
Klarinette
Saxophon
Geige
Violoncello
Querflöte
Blockflöte
Gitarre
Bassgitarre
Leistung
Musikalische Umrahmung von
Hochzeiten | Firmenjubiläen
Jugendweihen
Anlagenverleih
Tanzabende
Bigband
Telefon 03943 21487
Mobil 0172 3411978
www.musikschule-schicker.de
12
9/2015
NR. 09 // 29. AUGUST 2015
ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNG
Öffentliche Bekanntmachungen
WERNIGERÖDER AMTSBLATT
räumen der Gebäude- und Wohnungsbaugesellschaft Wernigerode mbH ,
Platz des Friedens 6, 38855 Wernigerode aus.
DEZERNAT III – BAUWESEN UND STADTPLANUNG
Die Stadt Wernigerode ergänzt
hiermit ihr Straßenausbauprogramm für 2015.
Im Rahmen ihrer Beitragserhebungspflicht hat die Stadt Wernigerode dabei Straßenausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz des Landes SachsenAnhalt in Verbindung mit den jeweils geltenden Straßenausbaubeitragssatzungen
zu erheben.
Die Planungen zu den aufgeführten Projekten liegen vom 07.09.2015 bis
07.10.2015 im Baudezernat der Stadt Wernigerode, Tiefbauamt, Schlachthofstraße 6 (Neues Rathaus), zur öffentlichen Einsichtnahme aus. Während der Auslegefrist können Informationen eingeholt und Anregungen vorgebracht werden.
Auslegungszeiten: Mo., Die., Do., Fr. von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und
zusätzlich Do. von 14:00 bis 18:00 Uhr
Anlage
Maßnahme
Kostenschätzung
Umlagesatz
Bauausführung
Jahresabschluss 2014 der
Stadtwerke Wernigerode GmbH
Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Göken, Pollak und Partner Treuhandgesellschaft mbH hat den Jahresabschluss sowie den Lagebericht für die Zeit vom
01.01.2014 bis 31.12.2014 geprüft und mit Datum vom 30. April 2015 den uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt.
Die Gesellschafterversammlung der Stadtwerke Wernigerode GmbH hat am 08.
Juli 2015 den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2014 festgestellt, das Ergebnis
der Prüfung des Jahresabschlusses und des Lageberichtes bestätigt. Vom Jahresüberschuss in Höhe von 5.375.677,23 EUR werden an die Gesellschafterin Stadt
Wernigerode 4.575.677,23 EUR ausgeschüttet.
Der verbleibende Jahresüberschuss in Höhe von 800.000,00 EUR wird dem Eigenkapital der Gesellschaft zugeführt.
Barenberg (Schierke)
Treppenanlage
Erneuerung / Verbesserung
25.000 €
46,4 % gem. Satzung
2015
Wiederkehrender Straßenausbaubeitrag
Hiermit erfolgt die Bekanntmachung gemäß § 133 Abs. 1 Ziff. 2 Kommunalverfassungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (KVG-LSA). Der Jahresabschluss und
der Lagebericht liegen zur Einsichtnahme in der Zeit vom 07. September 2015 bis
11. September 2015 während der Geschäftszeiten in den Geschäftsräumen der
Stadtwerke Wernigerode GmbH, Am Kupferhammer 38, 38855 Wernigerode aus.
Anlage
Maßnahme
Kostenschätzung
Umlagesatz
Bauausführung
Karl-Marx-Straße (Wernigerode)
Erneuerung / Verbesserung Gehweg
40.000 €
50 % gem. Satzung
2015
Einmaliger Straßenausbaubeitrag
Anlage
Maßnahme
Kostenschätzung
Umlagesatz
Bauausführung
Zum Lerchenberg (Reddeber)
Erneuerung / Verbesserung Gehweg mit Bushaltestelle
15.000 €
50 % gem. Satzung
2015
Einmaliger Straßenausbaubeitrag
Peter Gaffert
Oberbürgermeister
Es ergeht der Hinweis, dass noch weitere Vorhaben bekannt gemacht werden.
Jahresabschluss 2014 der
Wernigerode Tourismus GmbH
Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Göken, Pollak und Partner Treuhandgesellschaft mbH hat den Jahresabschluss sowie den Lagebericht für die Zeit vom
01.01.2014 bis 31.12.2014 geprüft und mit Datum vom 24. März 2015 den uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt.
Die Gesellschafterversammlung der Wernigerode Tourismus GmbH hat am 08. Juli
2015 den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2014 festgestellt, das Ergebnis der
Prüfung des Jahresabschlusses und des Lageberichtes bestätigt. Der Jahresüberschuss in Höhe von 36.758,06 EUR soll auf neue Rechnung vorgetragen werden.
SONSTIGES
Jahresabschluss 2014 der
Gebäude- und Wohnungsbaugesellschaft Wernigerode mbH
Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Göken, Pollak und Partner Treuhandgesellschaft mbH hat den Jahresabschluss sowie den Lagebericht für die Zeit vom
01.01.2014 bis 31.12.2014 geprüft und mit Datum vom 31. März 2015 den
uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt.
Die Gesellschafterversammlung der Gebäude- und Wohnungsbaugesellschaft
Wernigerode mbH hat am 09. Juni 2015 den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2014 festgestellt, das Ergebnis der Prüfung des Jahresabschlusses und des
Lageberichtes bestätigt. Der Jahresüberschuss in Höhe von 287.547,51 EUR
wird auf neue Rechnung vorgetragen.
Hiermit erfolgt die Bekanntmachung gemäß § 133 Abs. 1 Ziff. 2 Kommunalverfassungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (KVG-LSA). Der Jahresabschluss
und der Lagebericht liegen zur Einsichtnahme in der Zeit vom 07. September
2015 bis 18. September 2015 während der Geschäftszeiten in den Geschäfts-
9/2015
Peter Gaffert
Oberbürgermeister
Hiermit erfolgt die Bekanntmachung gemäß § 133 Abs. 1 Ziff. 2 Kommunalverfassungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (KVG-LSA). Der Jahresabschluss und
der Lagebericht liegen zur Einsichtnahme in der Zeit vom 07. September 2015 bis
18. September 2015 während der Geschäftszeiten in den Geschäftsräumen der
Wernigerode Tourismus GmbH, Marktplatz 10, 38855 Wernigerode aus.
Peter Gaffert
Oberbürgermeister
Bekanntmachung
Das Amtsblatt Nr. 6 vom 31. Juli 2015 der öffentlichen Ver- und Entsorgungsunternehmen im Landkreis Harz ist erschienen und kann auf der Internetseite des
Wasser- und Abwasserverbandes Holtemme-Bode www.wahb.eu heruntergeladen werden.
RATHAUS // ORTSTEILE // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN 13
WERNIGERÖDER AMTSBLATT
// Bildung
Informationen
im Internet auf
https://myspace.com/
stadtjugendwernigerode
KONTAKT
Amt für Jugend, Gesundheit
und Soziales, Stadtjugendpflege Wernigerode, Schlacht­­­
hofstraße 6, 38855 Wernigerode, Gernot Eisermann // Tel.
03943-654 517 // [email protected]
In der Zeit vom 27.08.2015 bis
20.09.2015 sind die Jugendtreffs der Stadtjugendpflege
Wernigerode (außer Jugendtreff Schierke) geschlossen.
KINDER- UND
JUGENDHAUS CENTER
Benzingeröder Chaussee 1,
Telefon 0 39 43-2 22 91 //
[email protected] //
Kathrin Pook, Mario Schmidt
ÖFFNUNGSZEITEN
AB 21. SEPTEMBER 2015:
Montag bis Donnerstag
14:00 – 21:00 Uhr
Freitag // jeden 2. Samstag
14:00 – 22:00 Uhr Kinderzeit
14:00 – 18:00 Uhr
REGELMÄSSIG
jeden Montag
Spieleworkshop – Offene
Angebote // 15:00 – 16:30
Uhr Fitness Mädchen //
17:00 – 19:00 Uhr Fitness
Jungen
jeden Dienstag
15:00 – 18:00 Uhr Töpferwerkstatt // 15:30 – 16:30
Uhr Projekt Line Dance
WWW.WERNIGERODE.DE
jeden Mittwoch
15:00 – 17:30 Uhr Kreativwerkstatt // 17:00 – 19:00
Uhr Fitness Jungen
jeden Donnerstag
15:00 – 18:00 Uhr Sport &
Turniere / Kreativangebote /
Ausflug & Erleben / Eltern
kochen für Kinder
jeden Freitag
14:00 – 18:00 Uhr Entdecken
& Erleben // 18:30 – 19:30
Uhr Fitness Jungen // 19:00
– 21:00 Uhr Jugendkoch AG
// 20:00 – 21:00 Uhr Fitness
Mädchen
ÖFFNUNGSZEITEN
AB 21. SEPTEMBER 2015:
Montag bis Donnerstag
14:00 – 21:00 Uhr
Freitag // jeden 2. Samstag
14:00 – 22:00 Uhr Kinderzeit
14:00 – 18:00 Uhr
REGELMÄSSIG
jeden Montag
14:00 Uhr Fußball-AG mit
Hortkindern // 15:00 Uhr
Spielwork­shop
jeden Dienstag
15:00 Uhr Kreativ­angebot
jeden 2. Samstag
14:00 Uhr Samstagscafé mit
Back AG für Kinder, Jugendliche und Eltern // 14:00 –
22:00 Uhr Offene Angebote
jeden Mittwoch
14:00 Uhr Fußball-AG mit
Hortkindern // 16:00 Uhr
Musik­workshop // 19:00 Uhr
Hallenzeit für Jugendliche
(außer in den Ferien)
OFFENE ANGEBOTE
jeden Donnerstag
15:00 Uhr Exkursionstag
Dart // Fitness // Billard //
Tischtennis // Bandprobe //
Kickern // Internet // Spielen
u. v. a. m.
JUGENDTREFF SILSTEDT
Harzstraße 26 a, Silstedt
Telefon 0 39 43-24 97 52 //
[email protected] //
Ansprechpartner: Jens Lux
ÖFFNUNGSZEITEN
AB 21. SEPTEMBER 2015:
Mo
13:30 – 21:30 Uhr
Di
13:30 – 21:30 Uhr
Mi
16:00 – 21:00 Uhr
Do
16:00 – 21:00 Uhr
Fr
14:00 – 23:00 Uhr
Sa
16:00 – 22:00 Uhr
Mi, Do, Sa – begleitete
Selbstverwaltung
REGELMÄSSIG
Mo, Di, Fr – Gespräche bei
Tee & Gebäck über das Alltägliche & Probleme // 16:00
– 18:00 Uhr Gesellschaftsspiele // 19:00 – 20:00 Uhr
Gruppengespräche // 20:00
– 21:00 Uhr Zeit für individuelle Gespräche
HIGHLIGHTS
jeden Freitag
15:00 Uhr Kinderkochstudio
// 18:00 Uhr Kochen und
Backen für Jugendliche
Donnerstag, 24.09.15
15:00 – 18:00 Uhr «Gemeinsam statt einsam«-Projekt
OFFENE ANGEBOTE
jeden Mittwoch
15:00 – 20:00 Uhr Sportspiele
und Tischtennis in der Mehrzweckhalle Benzingerode
Dart // Fitness // Billard //
Tischtennis // Bandprobe //
Kickern // Internet // Spielen
u. v. a. m.
jeden Freitag
15:00 – 18:00 Uhr Spielnachmittag // 18:00 – 20:00 Uhr
Kochclub
Freitag, 25.09.15
15:00 – 18:00 Uhr Radtour /
Verkehrssicheres Fahrrad und
Helm sind notwendig! /
Kosten: 0,50 €
Dienstag, 29.09.15
15:00 – 18:00 Uhr Töpfernachmittag mit dem Hort
»Pusteblume«
JUGENDCLUB HARZBLICK
Heidebreite 8
Telefon 0 39 43-63 36 61 //
[email protected]
// Ansprechpartner: Marcel
Völkel, Birgit Hannover
jeden 2. Samstag
Offene Angebote
jeden Montag
18:00 – 20:00 Uhr Volleyund Fußball, Turnhalle Silstedt
HIGHLIGHTS
Dienstag, 22.09.2015
15:30 Uhr Kreatives Gestalten
mit Herbstmaterialien
Mittwoch, 23.09.2015
15:30 Uhr Kreatives Gestalten
mit Herbstmaterialien
Donnerstag, 24.09.2015
17:00 Uhr Herbstwanderung
mit Kindern
Montag, 20.04.2015
16:00 Uhr Skip-Bo-Turnier
JUGENDTREFF
BENZINGERODE
Schützentor, Benzingerode
Telefon 0 39 43-24 97 16 //
[email protected] //
Ansprechpartner: Jens Lux
ÖFFNUNGSZEITEN
AB 21. SEPTEMBER 2015:
Mo
16:00 – 21:00 Uhr
Di
Mi
Do
Fr
Sa
16:00 – 21:00 Uhr
14:30 – 21:30 Uhr
14:30 – 21:30 Uhr
16:00 – 22:00 Uhr
16:00 – 22:00 Uhr
REGELMÄSSIG
Mo, Di, Fr begleitete Selbstverwaltung // Mi, Do – 14:30
– 15:00 Uhr Gespräche über
das Alltägliche und Probleme
// 17:30 – 18:30 Uhr Kochclub (1 €) // 20:00 – 21:00
Uhr Zeit für individuelle Gespräche
jeden Montag
18:00 – 20:00 Uhr Volleyund Fußball, Turnhalle Silstedt
jeden Mittwoch
15:00 – 20:00 Uhr Sportspiele
und Tischtennis, Mehr­
zweckhalle Benzingerode
JUGENDTREFF SCHIERKE
Kirchberg 7, OT Schierke –
in der Kita Brockenkinder
Telefon über Schierker Baude
039455-8630
ÖFFNUNGSZEITEN
Mi
15:00 – 18:00 Uhr
Do
15:00 – 18:00 Uhr
Wegen Bauarbeiten finden die
Treffs des Jugendclubs zurzeit
in der Schierker Baude, Barenberg 18 in Schierke statt.
JUGENDCAFÉ
SCHIEFES HAUS
Keller
Schiefes
Haus,
Klintgasse 5
Telefon 03943-2090503
JuCa e. V.
ÖFFNUNGSZEITEN
Mo – Do 15:00 – 20:00 Uhr
Der »Werkstatt-Opa« im Lindenberg
Die Kinder und Mitarbeiter der Kinderkrippe »Am
Lindenberg« bedanken sich ganz herzlich bei ihrem
»Werkstatt-Opa« Herrn Gottwald.
14
Seine beiden Enkelkinder wurden bei uns betreut, somit kannte er unsere Einrichtung und war
von der Idee begeistert, mit unseren Kleinen kreativ tätig zu sein. Jeden 2. Donnerstag machte Herr
Gottwald sich von Köthen(!) nach Wernigerode auf
den Weg. Im Gepäck hatte er immer tolle Ideen,
ob Vogelstation, Weihnachtskalender, Osterhasenhaus oder Schneemänner. Gemeinsam wurde geklopft, geklebt, geschnitten und gemalt, und Herr
Gottwald war ein geduldiger Zuhörer und Erklärer.
Als er sich verabschiedete, wollten alle Kinder mit
ihm nach Köthen ziehen.
Nochmals sagen wir herzlichen Dank, es war
eine schöne Zeit! // Die Kinder und Mitarbeiterinnen der Lindenbergkrippe
RATHAUS // ORTSTEILE // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN
9/2015
WWW.WERNIGERODE.DE
WERNIGERÖDER AMTSBLATT
So waren die Sommerferien mit dem FERIENPASS
Im Rahmen des Ferienpasses lud die Stadtjugendpflege Wernigerode die Ferienkinder zu vielen
spannenden, lustigen Sport- und Kreativveranstaltungen und Ausflügen ein.
Unter dem Motto: Backen und Kochen wie die Profis wurden am 14.07. und am 23.07.2015 viele interessante Rezepte ausprobiert und anschließend gemeinsam mit Vergnügen verkostet.
Ein Highlight des Ferienpasses war am 20.07.2015
der Besuch im Mausefallenmuseum, dem verrücktesten Museum im Harz. Die Kinder erfuhren und sahen viele kuriose Mausefallen und »Stille
Örtchen« aus den vergangenen Jahrhunderten.
Am 27.07.2015 waren alle interessierten Kinder zu
einem »Ausflug in das Schaubergwerk Büchenberg« eingeladen. Auf einem 600m langen Rundgang bekamen die Kinder einen Einblick in die
Untertagewelt und die Arbeit der Bergleute in den
50er und 60er Jahren.
In der Holz- und Kreativwerkstatt im Kinder- und
Jugendhaus »Center« am 04.08.2015 waren handwerkliches Geschick, Genauigkeit und Ausdauer
gefragt. Am Ende waren sich alle einig, es hat Spaß
gemacht und jeder nahm stolz eine selbstgefertigte
Murmelbahn bzw. einen «Notizfrosch« mit nach
Hause.
9/2015
Auch in diesem Jahr wurden wieder die besten
Spieler im Kickern ermittelt. Beim Kickerturnier am
28.07.2015 setzten sich am Ende durch: 1. Fabian Rahmisch, 2. Jannes Nehring, 3. Dominik Voigt
und 4. Phil-Jonas Festerling.
Ein Tischtennisturnier stieg am 30.07.2015 im
Kinder- und Jugendhaus »Center«. In vielen spannenden Matches wurden die 4 Besten ermittelt. Zu
den Siegern gehörten: Dominic Lindau, Angelique
Ruhe, Niklas Schmidt und Dominik Voigt
Ebenfalls am 04.08.2015 startete eine Gruppe Ferienkinder zum Tretbootfahren auf der Talsperre
Wendefurth. Anschließend gab es am Königshütter
Wasserfall Leckeres vom Grill.
Bei der Aktion »Fotobox und andere Kreativangebote« am 05.08.2015 konnten sich die Kinder lustig verkleiden, fotografieren lassen und die Bilder in
selbst gebastelte Holzrahmen einfügen.
Nach einer Übernachtung auf der Skihütte unternahmen die Ferienkinder in den frühen Morgenstunden
des 08.08.2015 eine »Wanderung zum Sonnenaufgang auf den Brocken«. Die tolle Aussicht auf dem
Harzgipfel entschädigte für alle Mühen und ließ die Natur mit allen Sinnen erleben. //
RATHAUS // ORTSTEILE // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN 15
WERNIGERÖDER AMTSBLATT
WWW.WERNIGERODE.DE
Ein gelungener Abschied
Am Dienstag, dem 30. Juni 2015, feierten 28 Kinder der Gruppe 4 der Kindertagesstätte »Kinderland Pusteblume« Wernigerode ihren Abschluss.
Ein aus Eltern speziell für diesen Tag gebildetes
Org-Komitee und das Team um Leiterin der KiTa
Andrea Schneevoigt hatten den Tag von langer
Hand minutengenau geplant und vorbereitet.
Bei herrlichem Sonnenschein stand die Wernigeröder Bimmelbahn pünktlich um 9:30 Uhr vor der
KiTa im Stadtfeld. Zügig ging es zum Luftfahrtmuseum Wernigerode, wo den Kindern bei einem geführten Rundgang »die Faszination des
Fliegens« näher gebracht wurde. Vor Staunen
bekamen manche Kinder den Mund gar nicht
mehr zu. Mit der Bimmelbahn fuhren alle wieder zurück in die KiTa, um sich dort unter freiem
Himmel für die noch bevorstehenden Aktionen zu
stärken. Die kleine Verschnaufpause wurde zudem
für das Verteilen von Zuckertüten genutzt, welche
zum Teil von den Eltern bezahlt, aber auch von
Firmen der Stadt Wernigerode gesponsert wurden. Die Erzieher Elke und Kenneth gaben den
zukünftigen Abc-Schützen wertvolle Hinweise
und Ratschläge mit auf den neuen Lebensweg.
Dem heißen Tage zum Trotz ging es zu Fuß ins
Zentrum der bunten Stadt, zum Rathaus. Dort erwartete uns schon ein netter Herr von der TouristInformation Wernigerode, welcher die Kinder auf
eine Schatzsuche in der Altstadt einlud. Zwei Gruppen mussten jeweils 10 Aufgaben lösen, welche an
verschiedenen Punkten der Altstadt versteckt wa-
ren. Um diese Aufgabe zu lösen waren sehr gute
Ortskenntnisse von Nöten. Damit hatten die AbcSchützen aber keinerlei Probleme. Hatten sie doch
in der KiTa am Projekt »Wir erkunden unsere bunte Stadt« gut aufgepasst und aktiv mitgearbeitet!
Nachdem der Schatz gefunden und gehoben war,
ging es zum IB SchülerFreizeitZentrum Wernigerode in die Feldstraße. Dort trugen die Kinder vor den
versammelten Eltern ein in der KiTa einstudiertes
lustiges Programm vor. Es wurde unter anderem die
»Pusteblume«-Hymne gesungen. Im Anschluss gab
es selbstgebackenen Kuchen. Die Leiterin des SFZ,
Frau Anette Lehmann, hatte eine Vielzahl von Spielen bereitgestellt, so dass keine Langeweile aufkam.
Im Namen der Kinder der ehemaligen Gruppe 4
der Kindertagesstätte »Kinderland Pusteblume«
möchte ich mich bei den vielen freiwilligen Helfern,
Eltern und Sponsoren bedanken, welche uns diesen
einen unvergesslichen Tag schenkten. //
Svetlana Lehmann
»Höfe halten Hof« –
oder Gartenarbeit
in Rahmen der
offenen Arbeit
»Wir werden immer grösser, jeden Tag ein Stück.«
Das merken die Kindergartenkinder nicht nur an
sich selbst, sondern sie beobachten regelmäßig das
Wachstum ihrer Blumen auf den Hochbeeten. Sie
pflanzten sie im Frühjahr mit Herrn Ramisch, unserem Hausmeister, im Rahmen der offenen Arbeit und
kümmern sich um deren Pflege. Die Kinder staunen
nicht schlecht über die Größe der Pflanzen. //
Bettina Weidner – Leiterin der Kindertagesstätte
»Musikus« Wernigerode
Zirkuskinderfest in der Kita Harzblick
Unter einem bunten Zirkuszelt tauchten Kinder,
Eltern, Erzieherinnen und Gäste ein – in die Zirkuswelt! Das Kindertagesstättenjahr beendeten wir
mit einem tollen Fest.
Hereinspaziert kamen Clowns, Tänzer, Jongleure, Artisten in bunten Kostümen. Wer wollte, konnte sich schminken lassen, im Mäuseweitsprung sich
ausprobieren, Bälle zum Jonglieren herstellen, Masken basteln, Fangbecher gestalten oder mit Clown
,,Klaus« turnen. Zum Abschluss hatte ein Zauberer
zahlreiche Tricks mitgebracht und inspirierte Kinder
und Eltern.
Besonders möchten wir uns bedanken bei unseren Grillmeistern, Herr Richter, Dennis und Beate
und den Eltern, die mit ihren Gaben zum Gelingen
des Festes beitrugen. // Team der Kita Harzblick
50 Jahre Kinderkrippe »Am Auerhahn«
50 Jahre Kinderkrippe »Am Auerhahn« – das waren
für die Kinder, deren Familienmitglieder sowie Erzieherinnen der Kinderkrippe »Am Auerhahn« ein
Grund zu feiern. Am 14.08.2015 in der Zeit von
15:00 – 17:00 Uhr öffnete die kleine attraktive Einrichtung ihre Türen. Nach einer herzlichen Begrüßung durch Frau Salzmann, Leiterin der Einrichtung
sowie einer bewegenden Darbietung der Jüngsten
begann das Fest. Es wurde getanzt, gesungen, gelacht zu allem, was Glück und Freude macht. Am
Kinderbüfett konnte nach Herzenslust gekostet
werden, samt Beköstigung für die Erwachsenen.
Vielseitige kindgerechte Spiel- und Spaßaktivitäten
waren lange im Voraus vorbereitet und liebevoll
umgesetzt worden. Kinderaugen leuchteten, und
jeder Besucher ging mit Frohsinn nach Hause. Das
diese Feier so gelungen ablief, verdankt die Kinderkrippe vielen engagierten Eltern und ehrenamtlich
Mitarbeitern. //
16
RATHAUS // ORTSTEILE // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN
9/2015
WWW.WERNIGERODE.DE
WERNIGERÖDER AMTSBLATT
Tag des offenen Denkmals
Der Tag des offenen Denkmals ist der
deutsche Beitrag zu den European
Heritage Days unter der Schirmherrschaft des Europarats. Mit ihm werden einmal im Jahr selten oder nie
zugängliche Kulturdenkmale einem
breiten Publikum geöffnet. Dieses
Jahr fällt der Denkmaltag in den
Zeitraum der Landesliteraturtage
vom 12. bis 20. September in Wernigerode, wo spannende Verknüpfungen geplant sind. Das Kulturereignis
steht in diesem Jahr unter dem
Motto »Handwerk, Technik, Industrie« und findet am 13. September
2015 statt.
Wernigerode
01
10:00 bis 16:00 Uhr
Kleinstes Haus, Eintritt: 1,- €, Kochstr. 43
02
10:00 bis 16:00 Uhr
Historische Dampflokomobile Fahrzeuge im Wandel der Zeit!
Mitgliedertreff der Wernigeröder MC
Oldtimerfreunde e. V. an der historische Dampflokomobile des ehemaligen Sägewerkes, Heltauer Platz,
Ochsenteichgelände // ab 10:15 Uhr
stündlicher Shuttleverkehr zum Bahnhof und ab 10.45 Uhr zum Feuerwehrmuseum
03
10:00 bis 18:00 Uhr
Museum für Luftfahrt und Technik Eine Zeitreise durch die Geschichte // historische Rundfunktechnik-Ausstellung, ermäßigter Eintritt
für Erwachsene, Gießerweg 1
04
10:00 Uhr
Senioren- und Familienhaus der
Stadt Wernigerode Schreibwerkstatt mit Matthias von Bornstädt
anlässlich der Landesliteraturtage
2015. »Jung und Alt« ist das Motto,
unter dem sich die Mitglieder der
Seniorenschreibwerkstatt mit Nachwuchsautoren treffen. Matthias von
Bornstädt ist einer der erfolgreichsten
Talente der Wernigeröder Schreibwerkstatt, Steingrube 8
05
10:00 bis 16:00 Uhr
Wohnhaus Handwerker informieren über traditionelle Handwerkskunst (Lehmbau, Tischler, Zimmerer,
Dachdecker), Schöne Ecke 38
06
10:00 bis 17:00 Uhr
Feuerwehrmuseum Historische
Feuerwehrgeräte // ab 10:00 Uhr
stündlicher Shuttle im Feuerwehrauto
Richtung Bahnhof (Modelleisenbahnclub) über Heltauer Platz (Lokomobile). Für Speis und Trank ist gesorgt,
Steingrube 4a
07
10:00 bis 17:00 Uhr
Hotel »Am Anger«und Kupperkeller
(seit 2010) Geschichte und Geschichten zur Historie des Bierbrauens in
9/2015
Wernigerode, Plaudereien mit dem
Braumeister, Trinkprobe möglich!
Breite Str. 92
rungsgeschichte des Kunst- und
Kulturverein Wernigerode der letzten
30 Jahre, Marktstraße 1, im Hof links
08
10:00 bis 17:00 Uhr
Harzquer- und Brockenbahn Wernigerode e.V. – Besichtigung der clubeigenen Modellbahnanlage. Vergleichen Sie vor Ort mit dem Original,
Hauptbahnhof Wernigerode, Bahnsteig 1, ehemaliges Dienstgebäude //
ab 10:30 Uhr stündlicher Shuttle im
Feuerwehrauto zum Feuerwehrmuseum (Innenstadt) über Heltauer Platz
(Lokomobile)
16
11:00 bis 13:00 Uhr und
15:00 bis 17:00 Uhr
Kemenate von 1556­ Kellergewölbe,
Fassade und Wohnräume von 1556,
Führungen in den Zimmern der Familie Schütze, Marktstraße 1, im Hof
rechts, Durchgang zur Marktstraße 3,
09
10:00 bis 17:00 Uhr
St. Johanniskirche am Vorabend,
12.09. um 20:00 Uhr »Orgel zur
Nacht« mit Universitätsorganist
Wieland Meinhold aus Weimar, im
Anschluss Orgelführung »Klang für
große und kleine Pfeifen – Besuch bei
der Königin« // 10:00 Uhr Gottesdienst mit dem Kindermusical »Bartimäus – ein wunderbarer Augenblick«
// 12:00 Uhr Turmbesteigung, Pfarrstraße 24 // 15:00 Uhr Führung zu
den Fenstern der Johanniskirche
10
10:00 bis 17:00 Uhr
Historisches Wasserkraftwerk »Steinerne Renne« Historisch und doch
zeitgemäß – Sonderführungen durch
das technische Denkmal (erbaut
1899), Steinerne Renne 74
11
10:00 Uhr
Gartenträume »Historische Parks« in
Sachsen-Anhalt: Sonderführung
durch den historischen Lustgarten
– Handwerkskunst der Gärtner von
einst, Am Lustgarten, Treffpunkt
Löwentor
12
10:30 Uhr
1000 Schritte rund ums Rathaus Stadtührung einmal rund ums
Rathaus, Marktplatz 10, TouristInformation, gebührenpflichtig
13
10:30 Uhr und 13:00 Uhr
Harzer Schmalspurbahnen
GmbH Sonderführungen durch die
imposante Werkstatthalle von 1927.
Zu den Werkstattführungen durch
das Bahnbetriebswerk ist eine Anmeldung erforderlich: 03943/558151
(max. 25 Teilnehmer); Treffpunkt:
Bahnhof/Westerntor
14
10:30 Uhr und 14:00 Uhr
Schmiede-Hopping mit dem
Schmiedemeister: Anlaufpunkt sind
vier Schmiedestationen: Remise,
Krellsche Schmiede, Atelierschmiede/Feldstraße und HSB Schmiede,
Dauer ca. 2,5 h, Teilnehmerzahl max.
25 Personen begrenzt, Anmeldung
unter 03943/558151, Treffpunkt
Rathaus, Marktplatz 1
15
11:00 bis 13:00 Uhr und
15:00 bis 17:00 Uhr
Remise und Hohe Halle Sanie-
17
11:00 bis 13:00 Uhr und
15:00 bis 17:00 Uhr
Galerie 1530 Besichtigung der
Wohn- und Arbeitsräume aus dem
16. Jahrhundert (früher Streichholzmanufaktur und Zichorienräucherei),
Marktstraße 1
18
11:00 bis 16:00 Uhr
Christuskirche mit Turmführung,
Lutherstraße
19
11:00 bis 17:00 Uhr
Museum Schiefes Haus Sinnestäuschung erleben – alles aus dem Lot!
Informationen zur Historie, Klintgasse 5 // 11:00 Uhr Matinee – Buchlesung mit Peter Biele über Denkmale
und Denkmalschutz
20
11:00 bis 18:00 Uhr
St. Marienkirche 16:00 Uhr Wie
entstehen Kirchenfenster? Kirchenfenster – Heilige durch die der Himmel scheint! Ein Fachmann erzählt!
über Bleiverglasungen // 17:00 Uhr
Abendgebet, Sägemühlengasse 18
21
11:00 Uhr
Rathausführung vom Keller bis zum
Dach – Der ehemalige Baumeister
Hilleborch führt durchs und ums
Rathaus!, Marktplatz 1;Treffpunkt:
Eingang Ratskeller, gebührenpflichtig
22
13:00 bis 16:00 Uhr
Turm der Liebfrauenkirche Erleben
Sie die Aussicht auf die Stadt unddas
ehrwürdige funktionsfähige Räderwerk der »Zeitmaschine, Eingang
Büchtingenstraße
23
14:00 bis 16:00 Uhr
Liebfrauenkirche Kirchenbesichtigung // 10:00 Uhr Gottesdienst,
Liebfrauenkirchhof
anlässlich der Landesliteraturtage
2015, Breite Str. 95
30
19:30 Uhr
Historisches Rathaus – Lesung von
Ghukas Sirunyan und Wilhelm
Bartsch im Rahmen der Landesliteraturtage Sachsen-Anhalt, Rathaussaal,
Marktplatz 1
IN DEN ORTSTEILEN
31
10:00 bis 16:00 Uhr
Erlöserkirche, Benzingerode, Plan
32
10:00 bis 17:00 Uhr
St. Nicolaikirche, Silstedt, Harzstraße,
33
10:00 bis 17:00 Uhr
Bergkirche, Schierke, Kirchberg 9
34
10:00 Uhr und 12:00 Uhr
Brockenhaus GmbH
Sonderführun-
gen durch die Ausstellung , Schierke,
Brockenplateau
35
10:00 bis 18:00 Uhr
Museumshof »Ernst Koch«
20
Jahre Museumshof« – Handwerk,
Technik, Industrie und »Gerüchteküche: Kochbücher von Anno dazumal«
// 10:00 Uhr Musikalischer Frühschoppen // 12;00 Uhr Mittagsversorgung vom Grill // 14:00 Uhr
Musikalischer Nachmittag; Silstedt,
Am Plan 4a
36
11:00 Uhr
Deutscher Wetterdienst –Wetterwarte Brocken
Wetterdienst seit 1895
aus exponierter Lage, Information
rund um die Wetterbeobachtung!
Sonderführung max. 20 Teilnehmer
Anmeldung unter 03943/654615;
Schierke, Brockenplateau, Treffpunkt:
Zufahrt zur Wetterwarte (an der
Kette) // Anlässlich des 120 jährigen
Jubiläums der Wetterwarte wird es
am Freitag, 9. Oktober 2015 einen
Tag der offenen Tür geben
11:00 Uhr
24
14:00 bis 16:00 Uhr
Kreuzkirche, Lindenbergstraße 23
37
25
14:00 bis 16:00 Uhr
Theobaldikapelle, Holfelder Platz
durch Deutschlands ältesten (seit
Brockengarten
Sonderführung
1890) botanischen Hochgebirgs-
26
14:00 bis 17:00 Uhr
Neuapostolische Kirche, Lüttgenfeldstr. 3b
pflanzgarten mit über 1.800
27
14:00 bis 17:00 Uhr
Harzmuseum, Klint 10
Wetterwarte
28
14:00 bis 17:00 Uhr
St. Sylvestrikirche, Oberpfarrkirchhof
29
17:00 Uhr
Krellsche Schmiede anno 1678 André Schinkel liest aus seinem Erzählband »Das Licht auf der Mauer«
Pflanzarten aus aller Welt; Schierke,
Brockenplateau, Treffpunkt Eingang
38
14:00 bis 16:00 Uhr
St. Margarethenkirche, Minsleben,
Hauptstraße
39
14:00 bis 16:00 Uhr
St. Laurentiuskirche, Reddeber, Dorfstraße
RATHAUS // ORTSTEILE // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN 17
WERNIGERÖDER AMTSBLATT
WWW.WERNIGERODE.DE
BTB concept-bau GmbH
I
Rübeländer Str. 3
I
38889 Hüttenrode
Wir führen für Sie aus
0 39 44 / 36 38 10
Baggerarbeiten
Sandstrahltechnik
Pflasterarbeiten
Wasserstrahltechnik
KFZ-Meisterbetrieb
concept-bau GmbH
Wo ist Meyer?
Unsere Leistungen:
Fahrzeug-und Ersatzteilhandel · Reparatur von Fahrzeugen aller Art HU / AU
Inspektion · Reifen, Achsvermessung, Einlagerung
Karosserieinstandsetzung · Klimaservice
. . . in Wernigerode
Veckenstedter Weg 15 · Tel. 0 39 43 / 60 57 56
18
9/2015
WWW.WERNIGERODE.DE
// Stadt
STADT WERNIGERODE
REGELMÄSSIG
täglich
10:30 Uhr Stadtführung »1000
Schritte rund ums Rathaus«, Treffpunkt: Tourist-Information, Marktplatz 10, Innenstadt // 12:00 Uhr
Nationalpark Harz – Mit dem Ranger
einmal um die Brockenkuppe, Erleben
Sie mit dem Ranger eine informative
Rundwanderwegführung um die
Brockenkuppe. Die Veranstaltung
findet täglich statt, Dauer: ca. 1 Stunde
Treffpunkt: Brocken, am Eingang zur
Wetterwarte, Brockenkuppe, 38879
Schierke, Brockenstraße
VERANSTALTUNGEN
24.08. bis 04.09.2015
25 Jahre SchülerFreizeitZentrum!
Informationen: www.kinderakademie-harz.de, IB - Schülerfreizeitzentrum, Feldstr. 7 a
Dienstag, 01.09.2015
10:00 Uhr Ferientöpfern in der
»Alten Schmiede«, Anmeldung: Tel.
03 94 55 - 5 11 18, Töpferei »Alte
Schmiede«, Kirchberg 1 b // 10:30
Uhr Natur entdecken auf dem Löwenzahnpfad - eine Naturerlebniswanderung für die ganze Familie
(Dauer: ca. 3 h), Wandertreff (Parkplatz), Drei Annen Hohne // 14:00
Uhr Seniorenwanderung Harzklub
Zweigverein, Dauer: ca. 2 h, Führung: Monika Staedt, Tel. 03 94 55
- 2 21, Tourist-Information, OT
Schierke // 17:00 bis 19:00 Uhr
GenerationenHochschule
Thema: »Graf Botho zu StolbergWernigerode (1805-1881) - Ein
Historiker von Stand«, Anmeldung:
www.generationenhochschule.de
Hochschule Harz- AudiMax, Am
Eichberg 1
Freitag, 04.09.2015
20:00 Uhr Markus Maria Profitlich
- »Halbzeit«, Das Leben nach dem
fünfzigsten Geburtstag mit all seinen
Tücken zieht sich durch das brandneue Bühnenprogramm. Karten:
Tourist-Information Wernigerode
Harzer Kultur- & Kongresszentrum
Eingang: Albert-Bartels-Straße
Samstag, 05.09.2015
10:30 Uhr Ortsführung »Unterwegs
in Schierke«, Ein interessanter Streifzug durch die Geschichte von Schierke, Karten: Tourist-Information, OT
Schierke // ca. 10.45 Uhr
Sonderfahrt - Traditionszug zum
Brocken, Informationen: www.hsbwr.de, Anmeldung: Tel. 0 39 43 - 55
81 53 // 14:00 Uhr Thematische
Erlebnisführung: »Innenhöfe mit
Atmosphäre«, Karten: Tourist-Infor-
9/2015
WERNIGERÖDER AMTSBLATT
mation Wernigerode
Preis: 6,00 € p. P., Dauer: ca. 1,5 h //
16:00 Uhr »Stadtrundgang mit dem
Hasseröder Braumeister«
Preis: 7,50 € p. P., Dauer: ca. 1,5 h
Anmeldung empfohlen, Karten und
Treffpunkt: Tourist-Information Wernigerode
16:00 Uhr »Stadtrundgang mit
dem Hasseröder Braumeister«
Preis: 7,50 € p. P., Dauer: ca. 1,5 h
Anmeldung empfohlen, Karten und
Treffpunkt: Tourist-Information Wernigerode // 20:00 Uhr »Orgel zur
Nacht«- Musica Scandinavia
St. Johanniskirche, Pfarrstr.
Sonntag, 06.09.2015
Kinderflohmarkt
Mehrzweckhalle, OT Benzingerode
// Pony Fest, Ponywiese, OT Benzingerode // 11:00 bis 14:00 Uhr
Maritimer Brunch im Parkrestaurant
Anmeldung: Tel. 0 39 43 - 40 79 33
Bürgerpark u. Miniaturenpark, Dornbergsweg 27 // 19:30 Uhr
Kabarett in der Remise - »Schwarze
Grütze«, Remise d. Kunst- u. Kulturvereins, Marktstr. 1
Sonntag, 13.09.2015
Tag des Offenen Denkmals*
Motto 2015: »Handwerk, Technik,
Industrie«, Informationen: Sonderflyer/www.tag-des-offenen-denkmals.de
Mittwoch, 09.09.2015
10:00 bis 13:00 Uhr Kreativworkshop: Modedesign, Unter fachl.
Anleitung Traummodelle entwerfen
Informationen: Tel. 0 39 43 - 9 32 99
64 // ca. 10:45 Uhr Sonderfahrt
- Traditionszug zum Brocken
Informationen: www.hsb-wr.de
Anmeldung: Tel. 0 39 43 - 55 81 53
// 14:00 Uhr Ranger-Tag am HohneHof, Einblicke in die Geschichte des
Hofes, Informationen: Tel. 03 94 55
- 86 40, Naturerlebniszentrum, Drei
Annen Hohne
Mittwoch, 09.09.2015
15:30 Uhr Literaturcafé mit Frau Dr.
Bleicher »Über Berg und Tal« Eine literarische Harzimpression
Bürgerpark u. Miniaturenpark, Dornbergsweg 27
Freitag, 11.09.2015
19:00 Uhr Altwernigeröder Kartoffelgelage, Anmeldung: Tel. 0 39 43 - 94
92 90, Altwernigeröder Kartoffelhaus, Marktstr. 14
12. bis 20.09.2015
24. Landesliteraturtage SachsenAnhalt*, Über 80 Autoren präsentieren sich unter dem Motto »Ein Fest
- so bunt wie der Harz« Informationen: siehe Sonderflyer
Samstag, 12.09.2015
10:30 Uhr Ortsführung »Unterwegs
in Schierke«, Ein interessanter Streifzug durch die Geschichte von Schierke, Karten: Tourist-Information, OT
Schierke // ca. 10:45 Uhr Sonderfahrt - Traditionszug zum Brocken
Informationen: www.hsb-wr.de
Anmeldung: Tel. 0 39 43 - 55 81 53
// ab 13:00 Uhr Eröffnung der 24.
Landesliteraturtage Sachsen-Anhalt
mit Vergabe des »Klopstock-Preises
für neue Literatur«, Harzer Kultur- &
Kongresszentrum, Pfarrstr. 41 //
14:00 Uhr Thematische Erlebnisführung: »Auf den Spuren von Hexen
und Teufeln«, Karten: Tourist-Information Wernigerode
Preis: 6,00 € p. P., Dauer: ca. 1,5 h //
Donnerstag, 17.09.2015
ab 18.00 Uhr Eröffnungsveranstaltung »Mordsharz« - Lesung von drei
bekannten Krimiautoren
Remise d. Kunst- u. Kulturvereins,
Marktstr. 1
18. bis 19.09.2015
Wernigeröder Wiesngaudi
www.wiesngaudi-wr.de
Ochsenteichgelände
Samstag, 19.09.2015
08:30 Uhr Große Nationalparkwanderung zum Brocken Dauer: ca. 4 - 5
h, Rückweg individuell, Anmeldung:
Tel. 0 39 43 - 55 02 20
Jugendherberge, Brockenstr. 48, OT
Schierke // ca. 10:45 Uhr
Sonderfahrt - Literaturzug zum Brocken, Informationen: www.hsb-wr.de
Anmeldung: Tel. 0 39 43 - 55 81 53
Samstag, 19.09.2015
14:00 Uhr Thematische Erlebnisführung: »Wernigerode in 3 Gängen«
Karten und Anmeldung:
Tourist-Information Wernigerode
Preis: 36,00 € p. P., Dauer: ca. 3 - 4 h
// 14:30 Uhr Ausstellung »Schokolade«, Kinderfest zum 20-jährigen
Bestehen des Museumshofes
Museumshof, Am Plan 4 a, OT Silstedt // 16:00 Uhr »Stadtrundgang
mit dem Hasseröder Braumeister«
Preis: 7,50 € p. P., Dauer: ca. 1,5 h
Anmeldung empfohlen, Karten und
Treffpunkt: Tourist-Information Wernigerode // 18:00 Uhr Gespenstertreffen für Groß und Klein Bürgerpark
u. Miniaturenpark, Dornbergsweg 27
// 20:00 Uhr Jazz in der Remise »Romeo Franz Ensemble«, Remise d.
Kunst- u. Kulturvereins, Marktstr. 1 //
20:00 Uhr 2. Wernigeröder Schlossrocknacht, Schloß Wernigerode®
Sonntag, 20.09.2015
ab 11:00 Uhr Familienfest zum Weltkindertag, Klint und Rathausinnenhof, Marktplatz 1 // 11:00 Uhr:
Kindertheater »Der Fischer und seine
Frau« (ab 4 Jahren) // 15:00 Uhr:
Gauklertheater »Baldovini, der Wolkenfänger« (ab 4 Jahren) // 16:00
Uhr Puppenspiel »Tatort Märchenwald« // 11:00 Uhr Spaß mit Tieren
Mit unserem Tierpfleger füttern und
striegeln, Bürgerpark u. Miniaturenpark, Dornbergsweg 27
Montag, 21.09.2015
19:30 Uhr Historisch - literarischer
Salon »Was Wernigeröder Kirchenbücher erzählen können« - Margarete Jurkowski-Potuschek
Galerie im Ersten Stock, Markstr. 1
Mittwoch, 23.09.2015
14:00 Uhr Ranger-Tag am HohneHof
Einblicke in die Geschichte des Hofes
Informationen: Tel. 03 94 55 - 86 40
Naturerlebniszentrum, Drei Annen
Hohne
25. bis 26.09.2015
Wernigeröder Wiesngaudi
www.wiesngaudi-wr.de
Ochsenteichgelände
Samstag, 26.09.2015
10:00 Uhr KinderHochschule
Thema: »Dem Dieb auf der Spur Wie Fingerabdrücke und der Computer helfen den Täter zu finden«
Anmeldung: www.kinderhochschule.
eu, Audimax - Hochschule Harz, Am
Eichberg 1 // 10:30 Uhr Ortsführung
»Unterwegs in Schierke«, Ein interessanter Streifzug durch die Geschichte
von Schierke, Karten: Tourist-Information, OT Schierke // 11:00 bis
18:00 Uhr Schierker Kuhball*
Traditionsfest mit Festumzug - Eintritt
frei! // 11:00 Uhr: Festumzug
12:00 bis 18:00 Uhr: Programm auf
den Wiesen, Programm: www.schierke-am-brocken.de, Wiesen an der
Quesenbank, OT Schierke //
11:00 bis 18:00 Uhr Erntedankfest
Museumshof, Am Plan 4 a, OT Silstedt // 14:00 Uhr Thematische Erlebnisführung: »Auf den Spuren von
Dichtern und Denkern«, Karten:
Tourist-Information Wernigerode
Preis: 6,00 € p. P., Dauer: ca. 1,5 h //
16:00 Uhr »Stadtrundgang
mit dem Hasseröder Braumeister«
Preis: 7,50 € p. P., Dauer: ca. 1,5 h
Anmeldung empfohlen, Karten und
Treffpunkt: Tourist-Information Wernigerode // 20:00 Uhr Poetry Slam
Remise d. Kunst- u. Kulturvereins,
Marktstr. 1
Dienstag, 29.09.2015
09:00 bis 16:00 Uhr Gartenträume
- Kleines Parkpflegeseminar
Anmeldung: Stadt Wernigerode,
SG Grünanlagen, Tel. 0 39 43 - 65 46
70 // Ehemaliger Fürstl. Tiergarten,
Am Lustgarten // 19:30 Uhr Kino in
der Kemenate, Hannah Arendt - Regie: Margarethe von Trotta Deutschland / Frankreich / Israel 2012
Kemenate d. Kunst- u. Kulturvereins,
Markstr. 1
Mittwoch, 30.09.2015
14:00 Uhr Ranger-Tag am HohneHof
Einblicke in die Geschichte des Hofes
Informationen: Tel. 03 94 55 - 86 40
Naturerlebniszentrum, Drei Annen
Hohne
Zusätze oder Streichungen
vorbehalten!
RATHAUS // ORTSTEILE // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN 19
WERNIGERÖDER AMTSBLATT
// Soziales
SENIOREN- UND FAMILIENHAUS
WERNIGERODE
Steingrube 8
Tel. 03943-605044
VERANSTALTUNGEN
Dienstag, 01.09.2015
09:30 Uhr Kontaktegruppe - Alte
Handarbeitstechnik // 10:00 Uhr
Kontakteverein - Kreativkreis // 14:30
Uhr Geselliges Tanzen // 14:30 Uhr
Schreibwerkstatt
Mittwoch,02.09.2015
09:30 Uhr Kontakteverein - Gesprächskreis »Fragen zur Zeit« // 14:00 Uhr
Kreativgruppe // 14:00 Uhr Selbsthilfegruppe Blinde und Sehbehinderte //
15:00 Uhr Selbsthilfegruppe Seelisch
Belastete // 15:30 Uhr Frauen nach
Krebs // 16:00 Uhr Weißer Ring - Opferberatung // 18:00 Uhr Schach //
18:00 Uhr Hospizverein Trauergesprächskreis
Donnerstag, 03.09.2015
09:00 Uhr Volkssolidarität - Ortsgruppenvorsitzende // 10:00 Uhr Instrumentalkreis // 10:00 Uhr Nordic
Walking // 14:00 Uhr Spielnachmittag
// 14:30 Uhr Aktiv Kreativ // 15:00
Uhr Selbsthilfegruppe Restless-LegsSyndrom // 17:00 Uhr Selbsthilfegruppe für Eltern von psychisch kranken
Kindern
Freitag, 04.09.2015
09:00 Uhr Töpfern
Sonntag, 06.09.2015
11:15 Uhr Hospizverein - Sonntag
gegen Traurigkeit
Montag, 07.09.2015
09:15 Uhr Englisch // 09:30 Uhr
Selbsthilfegruppe 50 plus // 10:00
WWW.WERNIGERODE.DE
Uhr Schach // 11:00 Uhr Englisch //
13:00 Uhr Volkssolidarität - Skat //
14:30 Uhr Singgemeinschaft // 17:00
Uhr Hospizverein - Sprechzeit // 17:30
Uhr Selbsthilfegruppe Suchtbetroffene
// 17:30 Uhr Selbsthilfegruppe für
Menschen mit Depressionen // 18:00
Uhr Hospizbegleiterkurs
Dienstag, 08.09.2015
09:30 Uhr Kontaktegruppe - Alte
Handarbeitstechnik // 10:00 Uhr
Kontakteverein - Kreativkreis // 10:00
Uhr Gehirntraining // 14:30 Uhr
Englisch // 15:45 Uhr Seniorentanz
Einsteiger // 17:00 Uhr Qi Gong //
18:30 Uhr Qi Gong
Mittwoch, 09.09.2015
09:30 Uhr Kontakteverein - Gesprächskreis »Fragen zur Zeit« // 09:30 Uhr
Seniorentanz Fortgeschrittene //
14:00 Uhr Initiativgruppe Naturfreunde // 14:00 Uhr Kreativgruppe //
15:00 Uhr Selbsthilfegruppe Seelisch
Belastete // 16:00 Uhr Selbsthilfegruppe Multiple-Sklerose-Betroffene //
16:00 Uhr Weißer Ring - Opferberatung // 17:00 Uhr Qi Gong // 18:00
Uhr Schach //
19:00 Uhr Qi Gong
Donnerstag, 10.09.2015
10:00 Uhr Nordic Walking // 14:00
Uhr Spielnachmittag // 14:00 Uhr
Selbsthilfegruppe Rollifahrer // 14:30
Uhr Aktiv Kreativ // 14:30 Uhr Selbsthilfegruppe Schlaganfallbetroffene
Sonntag, 13.09. 2015
10:00 Uhr Landesliteraturtage, es liest
Matthias Bornstädt
Montag, 14.09.2015
09:30 Uhr Selbsthilfegruppe 50 plus
// 10:00 Uhr Schach // 13:00 Uhr
Volkssolidarität - Skat // 14:30 Uhr
Singgemeinschaft // 14:30 Uhr Selbsthilfegruppe Parkinsonbetroffene //
17:00 Uhr Hospizverein - Sprechzeit //
17:30 Uhr Selbsthilfegruppe Suchtbetroffene // 17:30 Uhr Selbsthilfegrup-
pe für Menschen mit Depressionen
Dienstag, 15.09.2015
09:30 Uhr Kontaktegruppe - Alte
Handarbeitstechnik // 10:00 Uhr
Kontakteverein - Kreativkreis // 10:00
Uhr Gymnastik // 14:30 Uhr Geselliges Tanzen // 14:30 Uhr Englisch //
15:30 Uhr Schreibwerkstatt // 17:00
Uhr Qi Gong // 18:30 Uhr Qi Gong
Mittwoch, 16.09.2015
09:30 Uhr Kontakteverein - Gesprächskreis »Fragen zur Zeit« // 11:00 Uhr
Englisch // 14:00 Uhr Kreativgruppe
// 15:00 Uhr Selbsthilfegruppe Seelisch Belastete // 16:00 Uhr Weißer
Ring - Opferberatung // 17:00 Uhr Qi
Gong // 18:00 Uhr Schach // 19:00
Uhr Qi Gong
Donnerstag, 17.09.2015
10:00 Uhr Nordic Walking // 10:00
Uhr Instrumentalkreis // 14:00 Uhr
Spielnachmittag // 14:30 Uhr Aktiv
Kreativ // 14:30 Uhr Selbsthilfegruppe
Schlaganfallbetroffene
Freitag, 18.09.2015
09:00 Uhr Töpfern
Montag 21.09.2015
09:30 Uhr Selbsthilfegruppe 50 plus
// 10:00 Uhr Schach // 11:00 Uhr
Englisch // 13:00 Uhr Volkssolidarität
- Skat // 14:30 Uhr Singgemeinschaft
// 17:00 Uhr Hospizverein - Sprechzeit
// 17:30 Uhr Selbsthilfegruppe Suchtbetroffene // 17:30 Uhr Selbsthilfegruppe für Menschen mit Depressionen // 18:00 Uhr Hospizbegleiterkurs
Dienstag, 22.09.2015
09:30 Uhr Kontaktegruppe - Alte
Handarbeitstechnik // 10:00 Uhr
Kontakteverein - Kreativkreis // 10:00
Uhr Gymnastik // 10:00 Uhr Gehirntraining // 14:30 Uhr Englisch //
15:45 Uhr Seniorentanz Einsteiger //
17:00 Uhr Qi Gong // 18:30 Uhr Qi
Gong
Mittwoch, 23.09.2015
09:30 Uhr Kontakteverein - Gesprächs-
kreis »Fragen zur Zeit« // 11:00 Uhr
Englisch // 14:00 Uhr Kreativgruppe
// 15:00 Uhr Selbsthilfegruppe Seelisch Belastete // 16:00 Uhr Weißer
Ring - Opferberatung // 17:00 Uhr Qi
Gong // 18:00 Uhr Schach //
19:00 Uhr Qi Gong
Donnerstag, 24.09.2015
10:00 Uhr Nordic Walking // 14:00
Uhr Spielnachmittag // 14:30 Uhr
Aktiv Kreativ // 15:00 Uhr Selbsthilfegruppe Kehlkopflose
Montag, 28.09.2015
09:30 Uhr Selbsthilfegruppe 50 plus
// 10:00 Uhr Schach // 11:00 Uhr
Englisch // 13:00 Uhr Volkssolidarität
- Skat // 14:30 Uhr Singgemeinschaft
// 14:30 Uhr Selbsthilfegruppe Frauen
nach Krebs // 17:00 Uhr Hospizverein
- Sprechzeit // 17:30 Uhr Selbsthilfegruppe Suchtbetroffene // 17:30 Uhr
Selbsthilfegruppe für Menschen mit
Depressionen // 18:00 Uhr Hospizbegleiterkurs
Dienstag, 29.09.2015
09:30 Uhr Kontaktegruppe - Alte
Handarbeitstechnik // 10:00 Uhr
Kontakteverein - Kreativkreis // 10:00
Uhr Gymnastik // 14:30 Uhr geselliges Tanzen // 14:30 Uhr Englisch //
15:30 Uhr Schreibwerkstatt // 17:00
Uhr Qi Gong // 18:30 Uhr Qi Gong
Mittwoch, 30.09.2015
09:30 Uhr Kontakteverein - Gesprächskreis »Fragen zur Zeit« // 09:30 Uhr
Seniorentanz Fortgeschrittene //
11:00 Uhr Englisch // 14:00 Uhr
Kreativgruppe // 15:00 Uhr Selbsthilfegruppe Seelisch Belastete // 16:00
Uhr Weißer Ring – Opferberatung //
17:00 Uhr Qi Gong // 18:00 Uhr
Schach // 19:00 Uhr Qi Gong
(Änderungen möglich!) Unter der
Telefonnummer 03943-605044
können nähere Informationen erfragt oder persönliche Gesprächstermine vereinbart werden.
// GRATULATION ZUM GEBURTSTAG IM August
90. GEBURTSTAG
Hermann Koch
85. GEBURTSTAG
Helene Scheffler
Gertrud Albrecht
Waltraud Kliem
Ilse Bohne
Helga Dressel
Brigitta Peise
Rolf Bohne
Ewald Keil
Ingeborg Busche
Gerda Kaufmann
Erika Bänsch
Friedrich Möckel
Inge Uhle
Maria Hahn
Erika Posselt
Ilse Wiegmann
20
Elfriede Karst
Kurt Ginko
Gertraude Worbs
Gerda Triebe
Walter Grüning
Günter Weber
80. GEBURTSTAG
Annerose Giesecke
Willi Stagge
Marianne Borchers
Manfred Pietz
Erika Braasch
Karl Friedrich
Erika Zieprich
Nora Rosenberg
Achim Schulze
Werner Heimann
Wilfried Eiselt
Ilse Lorenz
Rosemarie Schäfer
Bodo Pultz
Gerda Rönigk
Werner Hartmann
Brunhilde Schumann
Hannelore Schönefuß
Ernst-August Henneberg
Karlheinz Kalbitz
Rosa Burghardt
Hildegard Schröder
Ursula Wolf
Helmut Bender
Karl-Heinz Duwe
Rosemarie Kaluza
Heini Müller
75. GEBURTSTAG
Hildegard Walde
Rosemarie Möckel
Rosemarie Allhoff
Helga Freund
Gerda Hoefert
Arno Papert
Ingrid Klapproth
Wolfgang Rindfleisch
Armin Bernhardt
Christa Voigt
Iris Schmidt
Erika Kother
Jürgen Dr. Beese
Bernd Fiedler
Eckart Andersohn
Helga Röper
Magdalene Sieger
Rolf Meinecke
Monika Bobach
Birgit Hoppe
Christa Kleemann
Ida Gottfried
Helga Murach
RATHAUS // ORTSTEILE // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN
Jürgen Schulze
Waltraud Wiese
Hartmut Bollmann
Ulrich Hoffmann
Doris-Leonore Meidl
Peter Schröder
Marianne Hollmann
Franz Sievert
Siegfried Toepfer
Heinz Vieweg
Monika Schlegel
Adolf Lazik
Sieghard Sachsenröder
Erhard Sommer
70. GEBURTSTAG
Angelika Ziebell
Heidemarie Studte
Dietmar Klose
Waltraud Schulze
Wolfgang Piechota
Ronald Helbing
Peter-Jobst Osten
Ingrid Bergmann
Karin Reichhardt
Willi Siol
Doris Wagenzink
Wilfried Karge
Klaus Schwörer
Helmuth-Hartmuth
Rehse
Marianne Hinz
Doris Hjörn
Erika Wolter
Karl-Heinz Kilz
Rainer Vesterling
Elke Würdig
Marlis Frank
Peter Wegener
9/2015
WWW.WERNIGERODE.DE
SENIORENVERTRETUNG DER
STADT WERNIGERODE E. V.
Steingrube 8
38855 Wernigerode
Telefon: 03943 – 248873
Mail: [email protected]
Im Rahmen der 24. Landes-LiteraturTage Sachsen-Anhalt stellt am Sonntag,
dem 13.09.2015, um 10:00 Uhr der
Wernigeröder Autor Matthias von
Bornstedt seine Arbeiten in Form einer
Lesung im Senioren- und Familienhaus
in der Steingrube 8 vor. Dies ist eine
gemeinsame Veranstaltung mit der
Schreibwerkstatt unter der Leitung von
Frau Schulz.
FRAUENZENTRUM
WERNIGERODE
Breite Str. 84
Tel. 0 39 43-62 60 12
[email protected]
BERATUNGSZEITEN
Vom 03.08. bis 21.08.2015
Keine Beratungen
Mo 10 – 12 // 13 – 19 Uhr
Di 10 – 12 // 13 – 17 Uhr
Mi 10 – 12 // 13 – 19 Uhr
Do 10 – 12 // 13 – 17 Uhr
REGELMÄSSIGE VERANSTALTUNGEN
Montag
14:00 Uhr Kreativkreis // 16:00 Uhr
Englisch, Gruppe 1 // 17:30 Uhr
Verkauf im Solidaritätsshop »Stöberstube«
Dienstag
10:00 Uhr Cafe um 10:00 // 13:30
Uhr Englisch, Gruppe 2 // 15:30 Uhr
AG Malen und Zeichnen
Mittwoch
10:00 Uhr Literaturkreis // 14:00 Uhr
Treffen alleinstehender Frauen //
17:30 Uhr Al-Anon Familiengruppe
Donnerstag
10:00 Uhr Verkauf im Solidaritätsshop
»Stöberstube« // 10:00 Uhr BasisFrauen-Kolleg für Migrantinnen //
14:00 Uhr Frauentreff
Freitag
10:00 Uhr Basis-Frauen-Kolleg für
Migrantinnen
VERANSTALTUNGEN SEPTEMBER
Dienstag, 01.09.2015
10:00 Uhr Cafe um 10:00 // 13:30
Uhr Englisch, Gruppe 2 // 15:30 Uhr
AG Malen und Zeichnen
Mittwoch, 02.09.2015
10:00 Uhr Literaturkreis // 14:00 Uhr
Treffen alleinstehender Frauen //
17:30 Uhr Al-Anon Familiengruppe
Donnerstag, 03.09.2015
10:00 Uhr Basis-Frauen-Kolleg für
9/2015
WERNIGERÖDER AMTSBLATT
Migrantinnen // 10:00 Uhr Verkauf
im Solidaritätsshop »Stöberstube« //
14:00 Uhr Frauentreff
Freitag, 04.09.2015
10:00 Uhr Basis-Frauen-Kolleg für
Migrantinnen
14:00 Uhr Frauentreff
Freitag, 25.09.2015
10:00 Uhr Basis-Frauen-Kolleg für
Migrantinnen
Samstag, 26.09.2015
10:00 Uhr Beckenbodengymnastik
Montag, 07.09.2015
08:30 Uhr Integrationskurs für ausländische Frauen // 14:00 Uhr Kreativkreis // 16:00 Uhr Englisch, Gruppe 1
17:30 Uhr Verkauf im Solidaritätsshop
»Stöberstube«
Montag, 28.09.2015
08:30 Uhr Integrationskurs für ausländische Frauen // 14:00 Uhr Kreativkreis // 16:00 Uhr Englisch, Gruppe 1
17:30 Uhr Verkauf im Solidaritätsshop
»Stöberstube«
Dienstag, 08.09.2015
10:00 Uhr Cafe um 10:00 // 13:30
Uhr Englisch, Gruppe 2 // 15:30 Uhr
AG Malen und Zeichnen
Dienstag, 29.09.2015
10:00 Uhr Cafe um 10:00 // 13:30
Uhr Englisch, Gruppe 2 // 15:30 Uhr
AG Malen und Zeichnen // 19:00 Uhr
Kinoabend
Mittwoch, 09.09.2015
10:00 Uhr Literaturkreis // 14:00 Uhr
Treffen alleinstehender Frauen //
17:30 Uhr Al-Anon Familiengruppe
Donnerstag, 10.09.2015
10:00 Uhr Basis-Frauen-Kolleg für
Migrantinnen // 10:00 Uhr Verkauf
im Solidaritätsshop »Stöberstube« //
14:00 Uhr Frauentreff
Freitag, 11.09.2015
10:00 Uhr Basis-Frauen-Kolleg für
Migrantinnen
Montag, 14.09.2015
08:30 Uhr Integrationskurs für ausländische Frauen // 14:00 Uhr Kreativkreis // 16:00 Uhr Englisch, Gruppe 1
// 17:30 Uhr Verkauf im Solidaritätsshop »Stöberstube«
Dienstag, 15.09.2015
10:00 Uhr Cafe um 10:00 // 13:30
Uhr Englisch, Gruppe 2 // 15:30 Uhr
AG Malen und Zeichnen
Mittwoch, 16.09.2015
10:00 Uhr Literaturkreis // 14:00 Uhr
Treffen alleinstehender Frauen //
17:30 Uhr Al-Anon Familiengruppe
Donnerstag, 17.09.2015
10:00 Uhr Basis-Frauen-Kolleg für
Migrantinnen // 10:00 Uhr Verkauf
im Solidaritätsshop »Stöberstube« //
14:00 Uhr Frauentreff
Freitag, 18.09.2015
10:00 Uhr Basis-Frauen-Kolleg für
Migrantinnen
Montag, 21.09.2015
08:30 Uhr Integrationskurs für ausländische Frauen // 14:00 Uhr Kreativkreis // 16:00 Uhr Englisch, Gruppe 1
// 17:30 Uhr Verkauf im Solidaritätsshop »Stöberstube«
Dienstag, 22.09.2015
10:00 Uhr Cafe um 10:00 //13:30
Uhr Englisch, Gruppe 2 // 15:30 Uhr
AG Malen und Zeichnen
Mittwoch, 23.09.2015
10:00 Uhr Literaturkreis // 14:00 Uhr
Treffen alleinstehender Frauen //
17:30 Uhr Al-Anon Familiengruppe
Donnerstag, 24.09.2015
10:00 Uhr Basis-Frauen-Kolleg für
Migrantinnen // 10:00 Uhr Verkauf
im Solidaritätsshop »Stöberstube« //
Mittwoch, 30.09.2015
10:00 Uhr Literaturkreis // 14:00 Uhr
Treffen alleinstehender Frauen //
17:30 Uhr Al-Anon Familiengruppe
Änderungen vorbehalten!
VOLKSSOLIDARITÄT
Breite Straße 18 (Eingang beim Haus
Unterengengasse 7)
38855 Wernigerode
Ansprechpartner: Frau Annekatrin
Czapla
Tel. 03943 / 2091764
Fax 03943 / 2095253
ÖFFNUNGS- UND
BERATUNGSZEITEN:
Mo
Di
Mi
Do
9 – 13 Uhr
9 – 17 Uhr
9 – 13 Uhr
9 – 17 Uhr
Donnerstag, 03.09.2015
09:30 Uhr Ortsgruppenversammlung
Ober-/Unterharz // 11:00 Uhr Ortsgruppenversammlung Wernigerode
Ort: Senioren- und Familienhaus,
Steingrube 8, Wernigerode
Montag, 07.09.2015
Ortsgruppe Ilsenburg - Geburtstagsfeier für die Monate Mai bis August
Mittwoch, 09.09.2015
11:00 Uhr Ortsgruppe Ilsenburg Picknickfahrt nach Rhumspringe am
Harz zur Rhumequelle mit Vesperpaket
Freitag, 18.09.2015
13:00 – 18:30 Uhr Ortsgruppe Wernigerode 27: Fahrt nach Königslutter
ins Dom- und Klostercafé
Mittwoch, 30.09.2015
13:30 Uhr Abfahrt Floßplatz: Ortsgruppe Wernigerode 24 – Geburtstagsfeier in Biggis Jodlerstübchen
// Kirche
EV. FREIKIRCHLICHE
GEMEINDE – ARCHE
Freiheit 59
Ev. Freikirchliche Gemeinde – ARCHE
GOTTESDIENST UND
KINDERGOTTESDIENST
Sonntag, 06.09.15
10:00 Uhr mit Abendmahl
Sonntag 13./ 20./ 27.09.15
10:00 Uhr
VERANSTALTUNGEN
Dienstag, 1.09.15
19:00 Uhr Bibelgespräch
Freitag, 4.09.15
17:00 Uhr Pfadfinder
Samstag, 5.09.15
19:00 Uhr Jugendtreff
Dienstag, 8.09.15
19:00 Uhr Bibelgespräch
Freitag, 11.09.15
17:00 Uhr Pfadfinder
Samstag, 12.09.15
19:00 Uhr Jugendtreff
Dienstag, 15.09.15
19:00 Uhr Bibelgespräch
Freitag, 18.09.15
17:00 Uhr Pfadfinder
Samstag, 19.09.15
19:00 Uhr Jugendtreff
Freitag, 25.09.15
17:00 Uhr Pfadfinder
Samstag, 26.09.15
19:00 Uhr Jugendtreff
Dienstag, 29.09.15
19:00 Uhr Bibelgespräch
EV. KIRCHEN­GEMEINDE
ST. JOHANNIS
Pfarrstraße 24
GOTTESDIENST UND
KINDERGOTTESDIENST
Freitag, 04.09.15
11:25 Uhr Gottesdienst zum Schuljahresbeginn in der Diesterweggrundschule; Pfrn. Dr. Heide Liebold
und Team
Sonntag, 06.09.15
10:00 Uhr Gottesdienst in der Johanniskirche; Pfrn. Dr. Heide Liebold
Mittwoch, 09.09.15
15:00 Uhr Andacht zu Beginn des
55+ Festes; Pfrn. Dr. Heide Liebold
und Theatergruppe aus Elbingerode
Sonntag, 13.09.15
10:00 Uhr Gottesdienst mit Kindermusical »Bartimäus«; Pfrn. Dr. H.
Liebold, Kantorin Anne Engel und der
Kinderchor der Innenstadtgemeinden
Anschließend zum Tag des offenen
Denkmals 12:00 Uhr Turmführung //
15:00 Uhr Fensterführung
Sonntag, 20.09.15
10:00 Uhr Gottesdienst für Groß
und Klein zur Tauferinnerung mit
dem Clowntheater »Nur ein bisschen
warten«; Pfrn. Dr. H. Liebold, Clownin Frieda
RATHAUS // ORTSTEILE // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN 21
WERNIGERÖDER AMTSBLATT
Sonntag, 27.09.15
10:00 Uhr Gottesdienst mit
Heiligem Abendmahl; Pfrn.
Dr. H. Liebold
VERANSTALTUNGEN
Mittwoch, 02.09.15
19:30 Uhr Bibelgesprächsabend im Pfarrhaus; Thema
ist die Geschichte vom »ungläubigen Thomas«
Mittwoch, 09.09.15
15:00 Uhr Gemeindenachmittag; 55+ Fest der Region
Oberharz-Wernigerode
Samstag, 12.09.15
20:00 Uhr Orgel zur Nacht;
Musica Scandinavia- Orgelromantik aus dem Norden
Werke von Edvard Grieg, Jean
Sibelius u.a.; Universitätsorganist Wieland Meinhold, Im
Anschluss Orgelführung
»Klang für große und kleine
Pfeifen-Besuch bei der »Königin«
Mittwoch, 16.09.15
14:00 Uhr Buchlesung in der
Johanniskirche mit Christel
Trausch unter dem Motto
»Herbstlachen«
Mittwoch, 16.09.15
14:30 Uhr Seniorentanz mit
Frau Damm im Martin-Luther-Saal
Samstag, 19.09.15
18:00 Uhr Kinder-KirchenSchlafnacht mit Lesung von
Gute Nacht Geschichten von
Monika Helmecke um 22.00
Uhr
Dienstag, 22.09.15
14:30 Uhr Gesprächskreis am
Nachmittag mit Karl-Heinz
Ziomek zum künstlerischen
Werk von Ernst Barlach
Dienstag, 29.09.15
15:45 Uhr Bibelstunde im
Seniorenzentrum »Burgbreite«
Mittwoch, 30.09.15
19:30 Uhr Taizéabend in der
Johanniskirche
REGELMÄSSIG
außer in den Ferien:
Jeden Dienstag
19:30 Uhr Kantoreiprobe im
Martin-Luther-Saal
Jeden Mittwoch
10:00 Uhr Krabbelgruppe
17:00 Uhr Konfirmanden
Klasse 7: 16.09./30.09.
Konfirmanden Klasse 8:
23.09. 19:15 Uhr Jugendkreis
ab Klasse 9
Jeden Donnerstag
19:00 Uhr Chorprobe des
Kirchenchores St. Johannis im
Martin-Luther-Saal
Jeden Dienstag
15:00 Uhr Christenlehre
Klasse 3-4; Haus Gadenstedt
16:00 Uhr Christenlehre
Klasse 1-2; Haus Gadenstedt
Dienstag bis Donnerstag bei
schönem Wetter
15:00 bis 18:00 Uhr Bauwagen- Wiese hinter dem Däni-
22
WWW.WERNIGERODE.DE
schen Bettenlager
Dienstag bis Samstag
10:00-12:00 Uhr sowie
15:00-17:00 Uhr ist die Johanniskirche zur Besichtigung
geöffnet.
Sonntags
11:00-12:30 Uhr ist die Johanniskirche zur Besichtigung
geöffnet.
KIRCHENGEMEINDE
ST. SYLVESTRI/LIEBFRAUEN
St. Sylvestri: Oberpfarrkirchhof // Haus Gadenstedt:
Oberpfarrkirchhof 13 //
Luthersaal: Pfarrstraße
GOTTESDIENSTE UND
KINDERGOTTESDIENSTE
Sonntag, 06.09.15
10:00 Uhr Gottesdienst mit
Abendmahl, Liebfrauenkirche
Sonntag, 13.09.15
10:00 Uhr Gottesdienst,
Liebfrauenkirche
Sonntag, 20.09.15
10:00 Uhr Gottesdienst,
Liebfrauenkirche
Samstag, 26.09.15
15:00 Uhr Eröffnung Gemeindefest, St. Sylvestrikirche
Sonntag, 27.09.15
10:00 Uhr Morgenandacht mit
Reisesegen für die Partnergemeinde St. Sylvestrikirche
Montag, 28.09.15
19:30 Uhr Bibelgesprächskreis, Pfarrhaus
Mittwoch, 30.09.15
20:00 Uhr, Männerrunde
Haus Gadenstedt
JUGEND – UND
KINDERGRUPPEN
donnerstags
19:00 Uhr Junge Gemeinde
ab 8. Klasse, ev. Jugendzentrum
Mittwoch, 09.09. und 23.09.
16:00 Uhr Teenie-Kirche
(5.u.6. Klasse), ev. Jugendzentrum
Mittwoch, 16.09.
17:00 Uhr Konfirmanden 7.
Klasse, ev. Jugendzentrum
Mittwoch, 23.09.
17:00 Uhr Konfirmanden 8.
Klasse, ev. Jugendzentrum
Dienstags
15:00 Uhr Christenlehre 3. –
4. Klasse, Haus Gadenstedt //
16:00 Uhr Christenlehre 1.
– 2. Klasse, Haus Gadenstedt
Dienstag,01.09.
17:00 Uhr gemeinsamer Start
ins Christenlehreschuljahr, St.
Sylvestrikirche
MUSIKALISCHE GRUPPEN
Montag, 07.09.15
18:00 Uhr Friedensgebet, St.
Sylvestrikirche
Samstag, 05.09., 12.09. und
19.09.
19:15 Uhr Wochenschlussandacht, Theobaldikapelle
Mittwoch, 02.09., 16.09. und
30.09.
16:00 Uhr Eltern-Kind-Kreis,
Haus Gadenstedt
montags
19:30 Uhr Flötenensemble,
Haus Gadenstedt
dienstags
19:30 Uhr Kantorei, Luthersaal
donnerstags
16:15 Uhr Kinderchor, Haus
Gadenstedt // 19:00 Uhr
Kirchenchor, Haus Gadenstedt
freitags
18:00 Uhr Ökumenischer
Bläserkreis, Haus Gadenstedt
Kirchenmusik
Samstag, 12.09.
20:00 Uhr, Orgelkonzert, St.
Johanniskirche
Sonntag, 13.09.
10:00 Uhr, Kindermusical, St.
Johanniskirche
Samstag, 26.09.
18:00 Uhr, Chorkonzert der
Partnergemeinde, St. Sylvestrikirche
GRUPPEN UND KREISE
HARZER TAFEL
Mittwoch, 09.09.15
15:00 Uhr Frauenhilfe und
Frauengesprächskreis 55+,
Luthersaal
Montag, 14.09.15
19:30 Uhr Sitzung des GKR,
Ev. Jugendzentrum
Mittwoch, 16.09.15
14:30 Uhr Gesellige Tänze
(50 +) im Luthersaal // 14:30
Uhr Handarbeitskreis, Haus
Gadenstedt
Mittwoch, 23.09.15
14:30 Uhr Gemeindenachmittag, Haus Gadenstedt //
18:30 Uhr Kindergottesdienstkreis in Osterwieck //
20:00 Uhr Frauenabend,
Haus Gadenstedt
Donnerstag, 03.09. und
17.09.
ab 10:30 Uhr St. Sylvestrikirche, Seiteneingang Südseite
GOTTESDIENSTE IM SENIORENHEIM »HARZFRIEDE«
Samstag, 05.09.15
15:30 Uhr
Samstag, 19.09.15
15:30 Uhr
REGELMÄSSIGES
OFFENE KIRCHEN
St. Sylvestrikirche
Dienstag bis Samstag: 10:30
– 12:30 Uhr
Dienstag bis Donnerstag und
Sonntag: 14:00 – 16:00 Uhr
Liebfrauenkirche
Montag bis Sonntag: 14:00
– 16:00 Uhr
Theobaldikapelle
Montag bis Freitag: 16:00
– 18:00 Uhr
Änderungen vorbehalten
RATHAUS // ORTSTEILE // AMTLICHES // BILDUNG // SOZIALES // VERANSTALTUNGEN
KATHOLISCHE PFARREI
ST. BONIFATIUS
Sägemühlengasse 18
GOTTESDIENSTE
Samstag, 05.09.2015
18:00 Uhr Gottesdienst
Sonntag, 06.09.2015
10:00 Uhr Gottesdienst
Samstag, 12.09.2015
18:00 Uhr Gottesdienst
Sonntag, 13.09.2015
10:00 Uhr Gottesdienst
Samstag, 19.09.2015
18:00 Uhr Gottesdienst
Sonntag, 20.09.2015
10:00 Uhr Gottesdienst
Samstag, 26.09.2015
18:00 Uhr Gottesdienst
Sonntag, 27.09.2015
10:00 Uhr Gottesdienst mit
anschließendem Pfarrfest
REGELMÄSSIGES
außer in den Ferien
Montags
14:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Krabbelspielgruppe
Montags
19:00 Uhr BibelTeilen (=
Schriftgesprächskreis)
Donnerstags
19:30 Uhr Chorprobe
Freitags
16:00 Uhr Kinderschola
Freitags
19:00 Uhr Jugend
Veranstaltungen
Mittwoch, 09.09.2015
19:00 Uhr Sitzung des Pfarrgemeinderats
NEUAPOSTOLISCHE
KIRCHE WERNIGERODE
Lüttgenfeldstraße 3b
GOTTESDIENSTE
Sonntags außer 27.9.15
09:30 Uhr
Mittwochs
20:00 Uhr
REGELMÄSSIGES
Montags
19:30 Uhr Chorprobe des
Gemeindechores
Sonntags
09:00 Uhr Kinderchor und
- unterricht in versch. Altersgruppen
KINDER UND JUGEND
Sonntag, 06.09.2015
Religions- und Konfirmandenunterricht
Sonntag, 20.09.2015
10:00 Uhr Bezirks- Kindergottesdienst
SENIOREN
Samstag, 19.09.2015
Seniorentreffen
WEITERE
VERANSTALTUNGEN
Samstag, 05.09.2015
09:30 Uhr Ämterfreizeit
Dienstag, 15.09.2015
19:30 Uhr Andacht in der
Kurklinik Teufelsbad
Sonntag, 20.09.2015
12:00 bis 15:00 Uhr Blutspendeaktion des DRK //
17:00 Uhr Männerchorkonzert »Der Herr ist mein Hirte«
SELBSTÄNDIGE
EV.-LUTH. KIRCHE
Lindenbergstraße 23
GOTTESDIENSTE
Sonntag, 13.09.2015
10:00 Uhr Predigtgottesdienst
EV. CHRISTUSGEMEINDE
WERNIGERODE-SCHIERKE
Friedrichstr. 62
GOTTESDIENSTE
Sonntag, 06.09.15
10:00 Uhr Gottesdienst,
Christuskirche/Pfr. Lehmann
Sonntag, 13.09.15
10:00 Uhr Gottesdienst,
Christuskirche/Pfrn. Strehlau
Sonntag, 13.09.15
11:30 Uhr Gottesdienst,
Schierker Bergkirche
Sonntag, 20.09.15
10:00 Uhr Gottesdienst,
Christuskirche/Pfr. Bernhard
Sonntag, 27.09.15
10:00 Uhr Gottesdienst,
Christuskirche
VERANSTALTUNGEN
Samstag, 19.09.15
15:00 Uhr Konzert der Singgemeinschaft »Canora«,
Gemeindesaal, Kirchstr. 18
Sonntag, 20.09.15
17:00 Uhr Konzert »Ars
Vivendi«, Christuskirche
Sonntag, 27.09.15
15:00 Uhr Konzert des Hasseröder Männergesangvereins, Christuskirche
GEMEINDEARBEIT
Mittwoch, 02.09.15
19:00 Uhr Gemeindekirchenratssitzung, Pfarrhaus
Mittwoch, 16.09.15
14:30 Uhr Gemeindenachmittag, Pfarrhaus
JUGEND UND KINDER
Montags
18:00 Uhr Junge Gemeinde,
Pfarrhaus
KIRCHENMUSIK
Donnerstags
19:00 Uhr Chorprobe, Gemeindehaus
Dienstag, 01.09.15
19:00 Uhr Abendsingen,
Christuskirche
9/2015
WWW.WERNIGERODE.DE
WERNIGERÖDER AMTSBLATT
Highlights ...
Vielfältig wie der Herbst
Unsere
ab
-€
,
9
9 . P.
p
romantisches Genießer Hotel Schloss Nebra
Superior
GoLdeNer HerbSt
an Saale und unstrut – 3 tage Weinreise
Kiel
Lübeck
Schwerin
Brandenburg
a.d. Havel
Stendal
Frankfurt
(Oder)
Magdeburg
Wernigerode
Leipzig
Dresden
Zwickau
Wenn allmählich der Herbst in den Weinbergen
einzieht und die Weinlese beginnt, ist wieder
Federweißerzeit! Genießen Sie hiervon eine regionale Flasche und dazu hausgemachten Zwiebelkuchen.
Romantisches Genießer Hotel Schloss Nebra ∙ Schlosshof 4-5 ∙ 06642 Nebra
03 44 61 |25 218 ∙ [email protected] ∙ www.travdo-hotels.de
Angebot 1230
 2 ÜN inkl. Frühstück vom Buffet
 1x Abendessen im Rahmen der
Halbpension
 1 Flasche Federweißer, dazu
hausgemachter Zwiebelkuchen
 kostenfreie Nutzung von Sauna
und Saunarium im Hotel Himmelsscheibe nebenan
Kiel
Kiel
Lübeck
Seehotel Luisenhof
HerbStzAuber Am See
zum Last minute-Preis

Lübeck
Schwerin
-€
189, .
Stendal
Frankfurt
(Oder)
Magdeburg
Wernigerode
p. P
Ferien Hotel bad malente
HerbSttrAum für ostsee-Fans

Brandenburg
a.d. Havel
ab
Schwerin
Brandenburg
a.d. Havel
Stendal
Frankfurt
(Oder)
Magdeburg
Wernigerode
Leipzig
Leipzig
Dresden
Dresden
Angebot 772
Zwickau
Angebot 1234
Zwickau
 2x ÜN inklusive Frühstück vom Buffet
 1 Tasse Kaffee & 1 Stück Kuchen
am Nachmittag
 2x Abendessen im Rahmen
ab
der Halbpension
 kostenfreie Schwimmp. P.
badnutzung
 kostenfreier Parkplatz
 4 Übernachtungen inklusive Frühstück
 4x Abendessen im Rahmen HP
 1x Kaffee und 1 Stück Kuchen am
Nachmittag
 1 Stunde Kegelspaß im Hotel
 Saunanutzung und Parkplatz kostenfrei
 Infos zur Umgebung
89,-
Seehotel Luisenhof ∙ Am Gabelsee 1 ∙ 15306 Falkenhagen (Mark)
03 36 03 | 400 ∙ [email protected]
€
Ferien Hotel Bad Malente ∙ Grebiner Weg 2 ∙ 23714 Bad MalenteNeversfelde ∙ 0 45 23 | 40 90 ∙ [email protected]
Kiel
Lübeck
Schwerin
Kiel
Lübeck
Ferien Hotel Lewitz mühle
GoLdeNer HerbSt in der mühle
3 tage vor den toren Schwerins
Superior
Brandenburg
a.d. Havel
Frankfurt
(Oder)
Magdeburg
Wernigerode
Leipzig
Dresden
Zwickau
Inselhotel Poel
HerbStLIcHe WeLLNeSStAGe
an der ostsee
Schwerin

Stendal
Brandenburg
a.d. Havel
Stendal
Frankfurt
(Oder)
Magdeburg
Wernigerode
Leipzig
Dresden
Zwickau
Angebot 126
Angebot 1229
 2 Übernachtungen inkl.
Frühstück vom Buffet
 1x Abendessen im Rahmen
der Halbpension
 1x Begrüßungsgetränk
 kostenfreie Saunanutzung
 kostenfreier Parkplatz
ab
€
89p,.-P.
ab
-€
129,
 2 Übernachtungen
p. P.
 2x reichhaltiges Frühstück
 2x Abendessen im Rahmen der HP
 1x Rückenmassage pro Person
(ca. 20 min)
 Sauna- und Hallenbadnutzung inklusive
Ferien Hotel Lewitz Mühle ∙ An der Lewitz Mühle 40
19079 Banzkow ∙ 0 38 61 | 505-0 ∙ [email protected]
Inselhotel Poel ∙ Gollwitz 6 ∙ 23999 Insel Poel – Gollwitz
03 84 25 | 240 ∙ [email protected]
Diese und weitere 600 Angebote sind buchbar unter
www.travdo-hotels.de und 0 37 37 / 78 180-80
Anbieter & Veranstalter: travdo hotels & resorts GmbH | Bahnhofstraße 61 | 09306 Rochlitz
Registergericht: AG Chemnitz, HRB 24000 | Ust.-Id.: DE 250665513
9/2015
23
Erdgas plus Solar
as
Er
dg
kw
Tr
in
w
rn
Fe
St
ro
m
är
as
m
se
e
r
Zuschuss sichern und die Umwelt schonen!
Das kostengünstige Energiespar-Duo für Ihr neues Zuhause
Sie bauen ein Haus und sind auf der Suche nach
der passenden Wärmeversorgung für Heizung und
Warmwasser?
besonders kostengünstige und umweltschonende
Heizungslösung. Die Stadtwerke Wernigerode
unterstützen Sie dabei!
Mit dem Einsatz moderner Erdgas-Brennwerttechnik in Kombination mit einer thermischen
Solaranlage schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit
einer Klappe: Sie erfüllen die gesetzlichen Anforderungen und entscheiden sich zudem für eine
Wir fördern Ihren Einsatz für die Umwelt mit einem
Zuschuss in Höhe von 500 Euro für die ErdgasBrennwertheizung plus 100 Euro für Ihre thermische Solaranlage. Möchten Sie mehr erfahren?
Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.
Beratungszentrum „Treffpunkt Energie“ · Breite Straße 8 · 38855 Wernigerode
Energieberatung: Jens Schreiber · Tel. 03943 556-363 · Fax. 03943 556-443
[email protected] · www.stadtwerke-wernigerode.de