sonderbeilage - Mallorca Zeitung

Transcription

sonderbeilage - Mallorca Zeitung
Immobilien
■ Wieder se
hr angesag
t: Design au
s Skandinav
ien.
FOTO: ARTEK
SONDERBEIL AGE
Mallorca Zeitung
Nr. 703 – 24. Oktober 2013
2
Sonderbeilage IMMOBILIEN
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013
MARKTSITUATION
Mallorca Zeitung, 17. Mai 2012
Es geht wieder bergauf
Wie entwickelt sich der Immobilienmarkt? Was wird nachgefragt? Wer kauft? Fragen an vier Experten
D
er Markt der internationalen Nachfrage nach Immobilien auf Mallorca ist
wieder in guter Bewegung.
Zwar ist das Angebot im
unteren und mittleren Segment noch
größer als die Nachfrage (Käufermarkt), jedoch werden im High-ClassBereich mit geringerem Angebot die
Verhandlungsspielräume immer kleiner.
Gefragt sind Lage, Lage, Lage und
Qualität. In unserem Unternehmen kaufen zu 85 Prozent Deutsche, Schweizer,
Österreicher, im Übrigen Briten, Skandinavier und Spanier. Die internationale
Nachfrage wird noch deutlich steigen,
denn es gibt keine wirkliche Alternative
für Zweitimmobilien oder dauerhaftes
Wohnen mit dieser Infrastruktur und so
viel Sonne und Lebensqualität.
Damit das auch so bleibt, muss die
Balearen-Regierung allerdings noch einiges tun, wie etwa die Infrastruktur
weiter verbessern, auch auf lange Sicht
sichere rechtliche Rahmenbedingungen
gewährleisten und die Vermögensteuer
abschaffen (die derzeit einige Investoren zögern lässt).
Mieten oder kaufen? Wer die nötigen Mittel hat, kauft. Es ist ein guter
Zeitpunkt, da die Preise noch nicht ausgereizt sind. Wer die Mittel nicht hat
D
Lutz Minkner, Minkner & Partner.
Foto: M&P
oder nicht einsetzen will, der mietet.
Für Qualitätsimmobilien werden allerdings auch Mietpreise verlangt und gezahlt, die denen deutscher Großstädte entsprechen. Ob Käufer oder Mieter: Beide Gruppen sind herzlich auf
Mallorca willkommen.
A
ls Immobilienspezialist für
den Nordosten von Mallorca
fragen unsere Kunden naturgemäß hauptsächlich nach
Immobilien in dieser Region.
Insbesondere die gute Anbindung nach
Palma, die zahlreichen ganzjährigen
Freizeitmöglichkeiten (Golf, Fahrrad,
Wandern usw.), die vielen Strände und
die sehr gute Infrastruktur sind hierfür
die Gründe. Aus Gesprächen von Kunden wissen wir aber auch, dass die Region im Osten/Südosten ebenfalls sehr
gefragt ist.
Die deutschen Interessenten sind
eindeutig in der Überzahl (circa 80 Prozent), gefolgt von der Schweiz, Österreich und Frankreich. Der Immobilienmarkt hat sich seit 2010 stetig positiv
entwickelt. Spätestens 2012 wurde
das Niveau „von vor der Krise“ wieder
erreicht. Auch das Jahr 2013 wird ein
ähnliches, wenn nicht ein noch höheres
Ergebnis zeigen. Dieser Trend wird sich
aus unserer Sicht fortsetzen.
Nach wie vor steht der Kauf einer Immobilie im Fokus. Auch wenn eine Langzeitmiete immer wieder diskutiert wird,
entscheiden sich fast alle unsere Kunden für einen Kauf. Die Gründe liegen
auf der Hand: stabile Wertentwicklung,
ie ehemaligen
Fischerviertel
Es Molinar und
Portitxol in Palma haben sich
in den vergangenen Jahren in punkto Lage und
internationaler Verkehrsanbindung zu einer der attraktivsten Lagen Europas
entwickelt. Aufgrund des
sehr begrenzten Angebots
sind hier auch weiterhin
Wertstabilität und eventuelle Wertsteigerung zu
erwarten.
Allerdings: Auch hier liegen teure Sammlerobjekte
und unverkäufliche Liegenschaften oft in unmittelbarer Nähe. Man sollte
sich deswegen unbedingt
von einem Experten beraten lassen. Ob man nun
mietet oder kauft, hängt
von der jeweiligen Lebenssituation des Interessenten
ab. In dieser besonderen
Lage werden alle Preislagen bedient. Das macht
Es Molinar und Portixol so
einzigartig.
D
Frank Steinhoff, De Haas & Partner.
Foto: De Haas & Partner
Vorteile der Destination (kein Krisengebiet) und damit Investitionssicherheit,
gute Rendite durch legale Ferienvermietung, gute Wiederverkaufbarkeit etc.
Steffen Döhne, Mallorca Mietbörse.
Foto: Mallorca Mietbörse
er ImmobiGegend um Alaró und
lienmarkt
Santa María sowie Polhat sich auf
l e n ç a e r f re u e n s i c h
Mallorca
konstant steigender
seit der RetNachfrage. Der Osten
tung des Euro für Spaund Nordosten der Insel
nien im Herbst 2012
erholt sich langsamer.
deutlich erholt. VerWas die Nationalitäten
kauft werden Immobilibetrifft, wird Mallorca
en ohne Finanzierung,
erfreulicherweise interdie gute Qualitäten in
nationaler: Schweden,
guten Lagen zu realisFranzosen, Schweizer,
tischen Preis-LeistungsItaliener, Holländer und
verhältnissen bieten.
Russen entdecken die InDie Kaufinteressenten
sel für sich. Auch die Brisind professioneller und
ten kommen zurück. Die
vorsichtiger als vor der
Deutschen sind und bleiKrise, haben aber auch
ben die stärkste Grupdie Gewissheit, dass die
pe und dürften derzeit
Preise nicht weiter fallen
einen Marktanteil von
werden. Vereinzelt beobKai Dost, Dost & Co.
25 Prozent ausmachen.
achten wir auch, dass Ei- Foto: Dost & Co.
Wir erwarten, dass sich
gentümer ihre Kaufpreisdie Tendenz bestätigt
forderung nach oben
und sich der mittlere
setzen, wenn sie ein zu niedriges Ange- bis obere Zweitwohnsitzmarkt weiterhin
bot bekommen. Das ist ein Vorzeichen erholt, während der Erstwohnsitzmarkt
für steigende Preise in den kommenden schlecht bleibt, solange die Banken und
ein bis zwei Jahren.
Sparkassen nur ihre Eigenprodukte mit FiAndratx, die Altstadt von Palma, Son nanzierung veräußern. Die Zeit zu kaufen
Vida und Sóller sind dabei die Gebie- kann nicht besser sein, aber es ist eine
te mit der meisten Aktivität. Calviá, die ganz persönliche Entscheidung. Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013 3
Mallorca Zeitung, 17. Mai 2012
Sonderbeilage IMMOBILIEN
ANZEIGE
Puerto Pollensa
Pollensa
Puerto de Alcudia
Sóller
Deià
Inca
Palma Surroundings/
Son Vida
Artà
Santa Maria
Puerto de Andratx
Palma
Portals
Santa Ponsa
Llucmajor
Foto: Marco Richter
Santanyí
We make you feel at home
16 Shops auf Mallorca – 50 Shops in Spanien und
mehr als 500 Shops weltweit
www.engelvoelkers.com/mallorca
4
Sonderbeilage IMMOBILIEN
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013
DESIGN
Nachhaltig und unaufgeregt
Design aus
Skandinavien
ist wieder im
Kommen. Es trifft
die Bedürfnisse
unserer Zeit
D
Das Noma in Kopenhagen haben Kritiker
bereits dreimal zum
besten Restaurant
der Welt gewählt.
Auch in der Mode kommen seit
einiger Zeit wichtigste Impulse
von Labels wie Acne aus Schweden oder Wood Wood aus Dänemark. Wenn man heute etwas über die schönen Dinge des
Lebens erfahren möchte, muss
man nicht mehr unbedingt nach
London oder Paris reisen. Städte wie Kopenhagen, Stockholm,
Helsinki oder Oslo sind manchmal sogar inspirierender.
Vor allem beim Einrichten haben die Nordeuropäer wieder
die führende Rolle inne. „Das
skandinavische Design hat eine
neue Identität gefunden – und
zwar eine zeitgemäße“, erklärt
Sten Rasmussen, Inhaber von
Scandinavian Objects in Berlin.
Der gelernte Designer aus Dänemark bietet Möbel, Leuchten
und Wohnaccessoires an. Und
sein Geschäft repräsentiert den
Stil ganz treffend: Man übersieht den Laden von außen fast.
Statt der sonst bei Einrichtungsgeschäften üblichen großzügig
bemessenen Ausstellungsfläche
betritt man eine Art Ministudio.
Drinnen ist die Atmosphäre trotz der vielen Produkte auf
Da ist es wieder: Das Regal String von Nils Strinning wurde erstmals 1949 produziert. Unten: Holzvogel von Kay Bojesen. Fotos: String/Bojesen
kleiner Fläche nicht überladen.
Alles ist harmonisch aufeinander
abgestimmt, nichts drängt sich
auf. Der Kunde darf an einem
Tisch und auf Bänken aus der
„Pirkka“-Serie des legendären
finnischen Designers Ilmari Tapiovaara Platz nehmen. An der Wand
hängt das in Nordeuropa überaus
populäre Regal „String“ von Nils
Strinning, erstmals produziert im
Jahr 1949. Von dessen Regalböden zwitschern die kultigen Holzvögel des Dänen Kay Bojesen.
Viele der Möbel oder Leuchten sind schon seit Jahrzehnten
auf dem Markt. Andere stammen von jungen Herstellern und
Designern aus dem Norden. Die
nordischen Design-Klassiker wirken nicht weniger modern als
die neuen Produkte. Die schlichten, funktionalen Formen sind
zeitlos und passen sich ohne
große Probleme an den Stil der
Gegenwart an.
Zu Zeiten der wilden Postmoderne war das skandinavische
Design aus der Mode gekommen. Seit der Jahrtausendwende sind die leichtgewichtigen,
schlichten Holzmöbel am Markt
aber wieder sehr erfolgreich.
„Heute wollen die Kunden etwas
Echtes“, erklärt Mirkku Kullberg,
Firmenchefin des finnischen
Herstellers Artek. „Auch wegen
der ökonomischen Unsicherheit
und der immer größeren Beliebigkeit im Design. Man will wissen,
wo liegt der Ursprung. Die Produkte müssen Geschichte haben.“
Artek hat die Designgeschichte mitgeprägt. Der weltberühmte finnische Architekt Alvar Alto
hat das Unternehmen zusammen
mit verschiedenen Partnern 1935
gegründet. Die Möbel von Alto
stehen heute neben zeitgenössischem Design immer noch im
Zentrum des Programms von Artek. Aber schon seit einigen Jahren legt es zusätzlich klassisches
Design aus Finnland von Ilmari
Tappiovaara und Harri Koskinen
neu auf.
Auch weil Themen wie Nachhaltigkeit und Ökologie so wichtig geworden sind, erlebt der
skandinavische Stil eine Renaissance. Denn die Klassiker von
Alto, Tappiovaara und Koskinen
haben nicht nur einen hohen
ideellen Wert, sondern sie sind
auch handwerklich erstklassig
verarbeitet und bestehen aus
hochwertigen Hölzern aus heimischen Wäldern. Auch das
macht sie zu nachhaltigen Produkten von langer Lebensdauer. „Die junge Generation steht
dem Konsum kritischer gegenüber“, sagt Mirku Kullberg. „Sie
wollen Produkte, die eine Ethik
repräsentieren, die langlebig
sind und eine hohe Wertigkeit
haben.“
Aber die Einflüsse auf das
skandinavische Design werden
immer globaler. Im Gegensatz
zur älteren Generation müssen
die jungen Gestalter
und Hersteller
sich auch auf
internationalem Parkett
behaupten.
Junge skandinavische Designer wie Andreas Engesvik
oder das Duo
Andersson &
Vo l l a r b e i t e n
nicht mehr nur
für nordische
Hersteller, sondern auch für Unternehmen in Italien. Ebenso
beschäftigen Unternehmen wie
Hay oder Muuto ausländische
Gestalter. Hay kooperiert zum
Beispiel mit den Designstars Ronan und Erwan Bouroullec aus
Frankreich oder Sebastian Wrong
aus England.
Spannende länderübergreifende Verbindungen entstehen –
wie bei dem Designerpaar GamFratesi. Enrico Fratesi stammt aus
Mailand, Stine Gam aus Kopenhagen. In den Arbeiten der beiden verschmelzen zwei Kulturen:
das Spielerische und Poetische
des italienischen Designs mit
der skandinavischen Liebe zum
Handwerk und zum Detail. So
entsteht ein neuer, internationaler Stil, der sich öffnet für vielfältige Einflüsse.
„Das Design in Skandinavien
ist auf Konsens angelegt und
weniger von Statusdenken geprägt“, erläutert Sven Ehmann,
Mitherausgeber des Buchs
„Northern Delights“. Es zeigt
die ganze Bandbreite des zeitgenössischen Einrichtens in Nordeuropa. Die abgebildeten Wohnungen und Häuser sind alle sehr
stilvoll eingerichtet. Der Fokus
liegt dabei aber nicht auf Luxus.
Die Interieurs wirken nie mondän
oder gar pompös. Der skandinavische Stil steht laut Ehmann für
einen „diskreten Modernismus“.
Das Design will nicht revolutionär sein, sondern möchte das
Leben der Menschen verbessern,
angenehmer und schöner machen. Diese unaufgeregte Art
des Einrichtens trifft stark auf
die Bedürfnisse unserer Zeit, die
von ökonomischer Unsicherheit
und großer Beliebigkeit auf dem
Markt für Design geprägt ist. Um
diesen Wohnstil in Szene zu setzen, braucht man keinen bombastischen Showroom im Stile
italienischer Nobelmarken.
Da reicht ein kleiner Laden
in einer Nebenstraße.
Und das gilt auch für
die Wohnhäuser.
Peter Steinhauer (dpa)
Sonderbeilage IMMOBILIEN
EINRICHTUNG
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013 5
Mallorca Zeitung, 17. Mai 2012
PR-Artikel
H
andgefertigte Terrakotta-Fliesen gehören zu den ältesten
Baumaterialien, die es
gibt. Seit Jahrtausenden ist der Herstellungsprozess
praktisch derselbe. Bei dem traditionellen Verfahren wird gemahlener Ton mit Wasser vermischt und
mehrere Tage stehen gelassen. Danach wird diese Mischung mit der
Hand in Holzformen gestrichen
und festgedrückt, bis alle Luftblasen entwichen sind. Nun werden
die Fliesen aus den Formen auf den
Boden oder eine andere geeignete
Fläche gestülpt, um sie dort einige
Tage trocknen zu lassen. Sobald
die Oberfläche getrocknet ist, werden sie umgedreht, damit auch die
andere Seite trocknen kann.
Sobald die Fliesen ganz durchgetrocknet sind, werden sie so in
ein Gestell in einem alten Ofen geschichtet, dass das Feuer zwar zwischen die Fliesen gelangen kann,
sie sich aber gegenseitig nicht berühren.
Die Tonstücke werden sodann
im ebenfalls handgemachten Ofen
mit Naturgas gebrannt. Der Strom,
der im Herstellungsverfahren verwendet wird, stammt aus einem
System zur Wiedergewinnung
und gilt als erneuerbare Energie.
Deshalb ist die Herstellung dieser
Terrakotta-Fliesen als energieeffizient zertifiziert. Unsere Produkte
werden ausschließlich mit Ton,
Wasser und Feuer hergestellt.
Nachdem die Fliesen gebrannt
und wieder abgekühlt wurden,
was ungefähr einen Monat dauert,
Wie vor Jahrtausenden
Ladrillerías Mallorquinas stellt Terrakotta-Fliesen im traditionellen Verfahren her
Die Fliesen werden von Hand gefertigt. Fotos: Ladrillerías Mallorquinas.
Terrasse mit Terrakotta-Fliesen: natürlich schön.
werden die Fliesen aus dem Ofen
genommen und für ihren Transport
zur Baustelle vorbereitet. Dieses
Herstellungsverfahren wurde von
Ladrillerías Mallorquinas vor einigen Jahrzehnten wiederentdeckt.
Wir bieten diverse FliesenFormate an, bis zu einer Größe
von 46 x 46 Zentimeter und einer
Dicke von bis zu vier Zentimetern.
Aber auch Sockel, sechseckige
Fliesen sowie eine breites Spektrum an anderen handgefertigten
Terrakotta-Produkten finden Sie in
unserem Katalog.
Befestigt werden die TerrakottaFliesen mit einem Mörtel aus Kalk
und Sand. Erst wenn dieser ganz
getrocknet ist, normalerweise nach
drei bis vier Monaten, können die
im Innenbereich angebrachten
Fliesen mit Wachs oder anderen
Produkten behandelt werden, um
entweder unterschiedliche Farbtöne zu erzielen oder die Fliesen vor
Flecken zu schützen.
Terrakotta-Fliesen haben eine
fast unendlich lange Haltbarkeit
und verleihen Ihrem Haus eine einzigartige Wärme.
6
Sonderbeilage IMMOBILIEN
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013
EINRICHTUNG
PR-Artikel
Die bequemsten Sofas der Welt
Eleganz und Qualität zeichnen das Geschäft Máxim Confort Sofás aus
Schwarzes
Ledersofa
vor einer
Häuserfront
(links). Mit
hellem Stoff
bezogene
Sofas auf einer Kaimauer
(rechts). Beide
Fabrikate sind
bei Máxim
Confort Sofás
erhältlich.
Fotos: Máxim
Confort Sofás
M
áxim Confort
Sofás öffnete im Jahre
1999 seine
Pforten und
nahm sofort die wichtigsten
Sofa Hersteller in sein Sortiment auf, zudem Fabrikanten
von Dekorationsartikeln und
kleineren Einrichtungsgegenständen. Unter anderen führt
Máxim Confort Sofás die bekannten Sofa-Marken Stressless, Natuzzi-Editions, Nicoletti,
Calia, Fama, Polo, Calligaris,
Himolla, Antonino, Loyra –
Bequemer Sessel
der Firma
Stressless,
von Maxim
Confort
Sofás vertrieben.
Foto: Maxim
Confort
Sofás
einige davon als Exklusivanbieter auf Mallorca.
W ir stehen Ihnen bei der
Auswahl Ihres Sofas mit unserer Erfahrung und unserer
Professionalität zur Seite. Unser
Ziel ist es, Sie zufrieden zu stellen
und Sie bei der Einrichtung für
Ihr Zuhause gekonnt in Sachen
Qualität und Komfort zu beraten. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen
Stilrichtungen, modernes und
klassisches Design sowie unzählige Materialien. Wir finden die
passende Lösung für Ihr Zuhause
und erstellen einen Kostenvoranschlag der zu Ihren Bedürfnissen
passt. Besuchen Sie uns!
KONTAKT
Máxim Confort Sofás
PALMA
Polígono Son Valentí
C/. Alimentación, 2-A
Tel.: 971-25 40 14
[email protected]
Immobilienkauf mit bestem Service – auch nach Ihrem Einzug!
Artà • Finca der absoluten Extraklasse mit herrlichem
Blick. Wfl. ca. 300 qm, 4 Schlafzimmer, 3 Bäder, separates Gästehaus. Viele Terrassen, toller Garten, Pool 12 x
4 m. Sehr guter Zustand. Grundstück ca. 31.000 qm
€ 1.590.000 • Ref. 3109
Artà • Reizendes Stadthaus mit viel Platz und Blick.
Wfl. ca. 150 qm, 2 Schlafzimmer, 2 Bäder, Küche mit Kamin, großes Wohnzimmer mit Kaminofen, Gäste-WC,
Patio plus drei Terrassen. Blick auf Sant Salvador.
€ 325.000 • Ref. 7059
Artà • Carrer Ciutat, 21
Das blaue Haus
in der Fußgängerzone
gegenüber der Post
Tel.: +34 971 83 69 72
E-Mail: [email protected]
Capdepera • Die ganz besondere Finca!
Wfl. ca. 360 qm, 5 Schlafzimmer, 3 Bäder, Wohnhalle
mit Kamin. Separates Gästehaus. Pool 18 x 4 m. Spektakulärer Außenbereich. Grundstück ca. 14.203 qm
€ 1.390.000 • Ref. 6060
Canyamel • Perfekte Finca mit Meerblick. Wfl. ca.
220 qm, 3 Schlafzimmer, 3 Bäder,, Wohnzimmer mit
Kamin, Esszimmer mit Kamin. Pool 9 x 4 m. Schöner
Garten. Sehr guter Zustand. Grundstück ca. 7.100 qm
€ 920.000 • Ref. 3039
www.dehaas-immobilien.com
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013 7
Mallorca Zeitung, 17. Mai 2012
Sonderbeilage IMMOBILIEN
HAUSTECHNIK
PR-Artikel
Alles aus
einer Hand
eingebettet sind. Bei Stromzufuhr
senden diese Fasern behagliche
Infrarot- und Wärmestrahlung
aus. Anders als bei herkömmlichen
Heizungsanlagen erwärmt sich die
Raumluft nur indirekt und trocknet daher weniger aus. Die relative Luftfeuchtigkeit bleibt nahezu
unverändert. Boden, Wände und
Decke nehmen die ausgesendete
Wärme direkt auf und geben sie als
Strahlungswärme wieder ab. Einer
der Vorteile dieses Prinzips ist, dass
auf diese Weise einer Schimmelbildung in den Wänden entgegengewirkt wird. Bei der Wärmeerzeugung bleibt die Luftfeuchtigkeit
weitgehend konstant. Das ist unter anderem für Rheumapatienten
besonders angenehm. Aber auch
Asthmatiker und Allergiker können aufatmen: Es wird kaum Staub
aufgewirbelt, denn der Effekt der
Luftzirkulation ist wesentlich weniger stark ausgeprägt als bei herkömmlichen Heizsystemen.
Ob Sauna, Pool oder Heizung: Inca
Haustechnik bietet die beste Lösung
U
nsere Firma, Inca
Haustechnik & Wellness Balear, ist seit
15 Jahren mit Sitz in
Inca tätig. Innerhalb
der Haustechnik sind wir auf drei
Bereiche spezialisiert:
– Sauna & Wellness: von der kleinen privaten, finnischen Sauna bis
hin zu kleinen Wellness-Bereichen
in Hotels können wir dank unserem
Partner, der Firma TEKA Saunabau, einer Manufaktur aus
Deutschland, sehr
flexibel auf die
unterschiedlichsten Wünsche unser
Kunden eingehen. Von der
Planung bis zur Montage
bleibt hier alles fest in einer
Hand.
– Alles rund um den Pool:
Von der Pooltechnik, der
Pooldesinfektion mit Chlor
oder Salz bis hin zur chemiefreien Pooldesinfektion
bieten wir alles an.
Dazu gehören auch
Poolabdeckungen
aus PVC, Polycarbonat sowie Solarabdeckungen und Wärmepumpen.
– Elektroheizsysteme: In diesem
Bereich haben wir uns seit 15 Jahren mit den unterschiedlichsten
Systemen befasst und sind heute
in der Lage, für jeden Kunden die
geeignete Lösung anzubieten. Gerade auf Mallorca finden wir noch
viele Häuser, Wohnungen und
Apartments ohne Heizung. Fälschlicher Weise werden Klimageräte
als Heizung bezeichnet,
hier entsteht jedoch keinerlei
Raumtemperatur,
und die fönartige
Wärme ist nur eine Illusion. Die Kosten sind enorm,
denn wenn die Klimaanlage
nicht läuft, verwindet die
Wärme sofort. Die Elektroheizung ist hier eine gute
Lösung, und die Vorteile
liegen klar auf der Hand:
einfache Installation
und Wartungsfreiheit.
Außerdem besteht
keine Abhängigkeit
www.markilux.com
NEU –
Die markilux pergola
mit Schattenplus-Funktion.
Eine zusätzliche Markise
sorgt nun auch noch für
Sicht- und Blendschutz
von vorne.
Sauna der Partnerfirmen Inca Haustechnik und TEKA Saunabau.
KONTAKT
Inca Haustechnik &
Wellness Balear
Die Schamotteheizung in diversen Größen. Fotos: Inca Haustechnik
von stark schwankenden Rohstoffpreisen wie Öl oder Gas.
Sie ist modern, effizient und
sorgt für gesunde Raumluft: die
Schamotteheizung. Hierbei handelt es sich um einen formschönen
Heizkörper, wobei der Heizleiter in
Schamottestein eingegossen ist.
Somit kann die Wärme sehr gut
gespeichert und später wieder
abgegeben werden. Es entsteht
eine angenehme Raumtemperatur
durch Infrarotstrahlung (70 Prozent) und Konvektion (30 Prozent).
Bei Infrarotglasheizungen beruht das Prinzip auf elektrisch leitenden Karbonfasern, die zwischen
zwei Glas- bzw. Keramikscheiben
Manfred und Anja Hälbig
Tel.: 971-50 61 23
[email protected]
www.haustechnik-inca.com
STAND 10 AUF DER HAUSMESSE AM 27.10.2013
IM PUEBLO ESPAÑOL
sicher · zeitlos · schön
Moderne Pergola-Markise mit praktischer Schattenplus-Funktion
Die markilux pergola ist ein Mix aus einer prämierten Wintergartenmarkise und schlanken,
stützenden Rundsäulen. Und das mit schöner geschlossener Tuchoptik, geräuscharm und windstabil.
Besuchen Sie uns auf unserer Website: www.markilux.com
markilux
8
Sonderbeilage IMMOBILIEN
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013
ANZEIGE
MALLORCA
I
E
T
B
O
E
R
S
E
Mallorca Zeitung, 17. Mai 2012
Beratung, Service, Sicherheit!
C/ Vicari Joaquim Fuster, Nr. 21 A • 07006 • Palma de Mallorca • Tel.: 0034 971 79 60 82
PALMA - EL TERRENO (1405A06)
Wunderschönes Neubau-Appartement, sehr nah
am Paseo Maritimo, ca. 115 qm Wfl., 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Wohn-Esszimmer, Einbauküche, Terrasse, Gemeinschaftspool, AC
warm/kalt, Parkettböden, Tiefgaragenstellplatz.
Teil- oder möbliert, KAUF: € 475.000 MIETE: € 1.100 mtl.
CALA VINYAS (0506A13)
Sehr schönes Appartement in der ersten Meereslinie mit Meerblick, ca. 80 qm Wfl., 2 Schlafzimmer, 1 Ankleidezimmer, 2 Badezimmer, WohnEsszimmer, Einbauküche, überdachte Terrasse,
Gemeinschaftspool, Stellplatz.
€ 800 mtl.
Möbliert,
S'ARENAL (1505A13)
Nettes Appartement in der ersten Meereslinie mit
Meerblick, ca. 140 qm Wfl., 3 Schlafzimmer, 2
Badezimmer, Wohnzimmer, EZ, Einbauküche,
Hauswirtschaftsraum, Abstellraum, Balkon, Zentralheizung vorinstalliert, Garage optional.
€ 800 mtl.
Unmöbliert,
PÓRTOL (1406C12)
Romantisches Chalet mit Fernblick, ca. 270 qm
Wfl., 4 Schlafzimmer, 3 Badezimmer, Wohnzimmer mit Kamin, Esszimmer, komplette Einbauküche, Abstellraum, Terrasse, Garten, Pool, Öl-Zentralheizung, Parkettböden, Doppelgarage.
Unmöbliert,
KAUF: € 650.000 MIETE: € 1.700 mtl.
ES PORTIXOL (0310A13)
Sehr schönes Appartement mit teilweise Meerblick, ca. 115 qm Wfl., 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Wohn-Esszimmer, Einbauküche, Hauswirtschaftsraum, Balkon, Gemeinschaftspool, AC
warm/kalt, Parkettböden, Stellplatz.
€ 750 mtl.
Unmöbliert,
CALA BLAVA (2606A13)
Wunderschön renoviertes Atico in der ersten
Meereslinie mit fantastischem Meerblick, ca 60
qm Wfl., 2 Schlafzimmer, Badezimmer, WohnEsszimmer, komplette Einbauküche, Hauswirtschaftsraum, Terrasse, AC warm/kalt, Stellplatz.
€ 800 mtl.
Möbliert,
ALARÓ (0209A11)
Mediterranes Appartement in Chalet, ca. 90 qm
Wfl., 2 Schlafzimmer, Badezimmer, Wohn-Esszimmer, komplette Einbauküche, Terrasse, Gemeinschaftsgarten, Gemeinschaftspool, Öl-Zentralheizung, Holzbalkendecke, Garage möglich.
€ 650 mtl.
Möbliert,
CALA LLOMBARTS (2301A08)
Reizvolles Neubau-Atico mit Meerblick, Erstbezug, ca. 80 qm Wfl., 2 Schlafzimmer, Badezimmer, Wohn-Esszimmer, komplette Einbauküche,
Hauswirtschaftsraum, Balkon, grosse Dachterrasse, AC warm/kalt vorinstalliert, Tiefgarage.
Unmöbliert,
KAUF: € 165.000 MIETE: € 950 mtl.
PALMA - ALTSTADT (1506A07)
Hochwertiges Appartement, ca. 75 qm Wfl., 1
Schlafzimmer, Badezimmer, Wohn-Esszimmer,
komplette Einbauküche, Abstellraum, Gas- Zentralheizung, AC warm/kalt, Tiefgaragenstellplatz.
€ 950 mtl.
Möbliert,
BINISSALEM (1903F09)
Hochwertiges Appartement, ca. 75 qm Wfl., 1
Schlafzimmer, Badezimmer, Wohn-Esszimmer,
komplette Einbauküche, Abstellraum, Gas- Zentralheizung, AC warm/kalt, Tiefgaragenstellplatz.
€ 950 mtl.
Möbliert,
PALMA - PASEO MARÍTIMO (2702A13)
Wunderschönes Appartement in der ersten Meereslinie mit Meerblick, ca. 60 qm Wfl., 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Wohn-Esszimmer, offene
Einbauküche, Abstellraum, Terrasse, Gemeinschaftspool, AC warm/kalt.
Möbliert,
€ 700 mtl.
PALMA - C'AN BARBARÁ (2011A12)
Geschmackvolles Appartement in der ersten
Meereslinie mit Meerblick, ca. 160 qm Wfl., 4
Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Wohn-Esszimmer,
Einbauküche, 2 Terrassen, Gemeinschaftspool,
AC warm/kalt, Tiefgaragenstellplatz.
€ 2.200 mtl.
Unmöbliert,
BUNYOLA - SA COMA (0310C13)
Mediterran renoviertes Chalet, ca. 280 qm Wfl.,
ca. 2.200 qm Grdst., 5 Schlafzimmer, 5 Badezimmer, WZ, Esszimmer, 2 Kamine, Einbauküche,
Hauswirtschaftsraum, Terrassen, Garten, Pool,
Keller, Zentralheizung, AC w/k, Garage.
€ 3.000 mtl. Ab 01/2014
Teilmöbliert,
MURO (0612C12)
Mediterran renoviertes Chalet, ca. 200 qm Wfl., ca.
900 qm Grundstück, 4 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Wohnzimmer mit Kamin, Esszimmer, offene
Einbauküche, Abstellraum, mehrere Terrassen,
Garten, Pool, Elektroheizung, Garage.
€ 1.100 mtl.
Un- oder möbliert,
SON GUAL (1905A06)
Anspruchsvolle Neubau-Appartements, Gemeinschaftspool, Paddle und Spielplätze, z.B. Atico,
ca. 136 qm Wfl., 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer,
Gäste-WC, Wohn-Esszimmer mit Kamin, Einbauküche, Abstellraum, Terrassen, AC w/k, Garage.
Un- oder möbliert,
zwischen € 600 und € 900 mtl.
BUNYOLA - SA COMA (2507C08)
Exklusive Neubau-Villa, Fernblick, ca. 300 qm
Wfl., ca. 2.330 qm Grdst., 3 SZ, 2 Badezimmer,
Wohn-Esszimmer mit Kamin, Büro, Galerie, Einbauküche, Abstellraum, Terrasse, Pool, Garten,
BBQ, Zentralheizung, AC w/k, Doppelgarage.
€ 3.000 mtl.
Möbliert,
C'AS CATALÁ (1612C05)
Sehr schönes Reihenhaus in Gem.-anlage, ca.
150 qm Wfl., 3 SZ, 3 Badezimmer, Wohnzimmer
mit Kamin, EZ, Einbauküche, Galerie–Office,
Terrassen (1 mit Meerblick), Gem.-pool, Zentralheizung, AC w/k, überdachter Stellplatz.
€ 1.700 mtl.
Unmöbliert,
COLONIA DE ST. JORDI (1512A05)
Anspruchsvolles Neubau–Appartement, erste
Meereslinie, Strandzugang, ca. 196 qm Wfl., 5
Schlafzimmer, 3 BZ, Gäste-WC, Wohn–EZ, Einbauküche, Hauswirtschaftsraum, 2 Terrassen mit
Meerblick, AC w/k, 2 Tiefgaragenparkplätze.
€ 2.600 mtl.
Möbliert,
PORT D'ALCUDIA (0210A13)
Luxuriös renoviertes Appartement in der ersten
Meereslinie mit Meerblick, ca. 395 qm Wfl., 4
Schlafzimmer, 4 Badezimmer, Wohn-Esszimmer
mit Kamin, Einbauküche, Hauswirtschaftsraum,
Abstellraum, Terrasse, AC warm/kalt, Garage.
€ 4.900 mtl.
Möbliert,
CA'N PICAFORT (1511C05)
Wunderschöne Neubau-Doppelhaushälfte, ca. 150
qm Wfl., 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Gäste-WC,
Wohn-Esszimmer, Einbauküche, mehrere z.T. überdachte Terrassen mit Meerblick, Gemeinschaftspool, Öl-Zentralheizung, AC warm/kalt.
€ 950 mtl.
Un- oder möbliert,
www.mallorca-mietboerse.com
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013 9
Mallorca Zeitung, 17. Mai 2012
Sonderbeilage IMMOBILIEN
ANZEIGE
INMOBILIARIA
ZU
Portixol
PUERTO DE ANDRATX (1404A13)
Wunderschönes Appartement mit fantastischem
Meerblick, ca. 80 qm Wfl., 2 Schlafzimmer, 2
Badezimmer, Wohn-Esszimmer, Büro, komplette
Einbauküche, Hauswirtschaftsraum, Abstellraum,
Terrasse, AC warm/kalt, Stellplatz.
€ 1.100 mtl.
Unmöbliert.
PALMA - MARIVENT (0410A13)
Nettes Appartement, ca. 100 qm Wfl., 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Wohn-Esszimmer, komplette Einbauküche, Hauswirtschaftsraum, Garten, Gemeinschaftspool, AC warm/kalt, Stellplatz.
€ 790 mtl.
Unmöbliert,
SON GUAL (2707F09)
Romantische Neubau-Finca, Erstbezug, ca. 250
qm Wfl., ca. 4.000 qm Grdst., 5 SZ, 2 Badezimmer, Gäste-WC, Wohn-EZ mit Kamin, Einbauküche, Abstellraum, z.T. überdachte Terrassen, Garten, Pool, Stall, Pferdekoppel, Zentralheizung.
€ 2.600 mtl.
Un- oder möbliert,
ES PORTIXOL (2505A13)
Reizvolles Appartement, erste Meereslinie mit
Meerblick, ca. 200 qm Wfl., 4 Schlafzimmer, 3
Badezimmer, Gäste-WC, Wohn-Esszimmer, Einbauküche, überdachte Terrasse, Gemeinschaftspool, AC w/k, 2 Tiefgaragenstellplätze.
€ 3.100 mtl.
Möbliert,
PALMA - MARIVENT (1205A12)
Stilvoll renoviertes Erdgeschoss-Loft, ca. 220 qm
Wfl., 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Wohn-Esszimmer, offene Einbauküche, Terrasse, Gemeinschaftspool, AC warm/kalt.
Un- oder teilmöbliert, KAUF: € 310.000 MIETE: € 1.350 mtl.
SELVA (2110A10)
Wunderschön renoviertes Appartement, ca. 90
qm Wfl., 2 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, WohnEsszimmer, Einbauküche, AC vorinstalliert, Holzbalkendecke.
€ 680 mtl.
Unmöbliert,
PALMA ALTSTADT (0405A10)
Modernes Neubau-Appartement, ca. 210 qm
Wfl., 3 Schlafzimmer, 3 Badezimmer en Suite,
Wohnzimmer, Esszimmer, komplette Einbauküche, Hauswirtschaftsraum, 2 Balkone, Patio, AC
warm/kalt, Parkettböden, Tiefgarage.
€ 2.400 mtl.
Unmöbliert,
SANTA MARIA (0302F09)
Fantastische Steinfinca, ca. 250 qm Wfl., ca.
14.000 qm Grdst., 4 SZ, 4 Badezimmer, WZ mit
Kamin, EZ, Einbauküche mit Essbereich, Gästehaus mit Wohn-SZ, BZ, Küche, Terrassen, Garten, Pool, BBQ, Zentralheizung, AC w/k, Garage.
Möbliert,
KAUF: € 1.500.000 MIETE: € 3.000 mtl.
CAMP DE MAR (3005C12)
Charmantes Chalet mit teilweise Meerblick, ca. 160
qm Wfl., 2 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Gäste-WC,
Wohn-Esszimmer, Büro, Einbauküche, Hauswirtschaftsraum, Terrassen, Pool, Sommerküche, BBQ,
AC w/k, Fussbodenheizung, Stellplatz.
Möbliert,
KAUF: € 657.000 MIETE: € 1.700 mtl.
ES MOLINAR (2311A12)
Reizvolles Neubau-Erdgeschoss-Appartement,
ca. 95 qm Wfl., 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer,
Wohn-Esszimmer, Einbauküche, Hauswirtschaftsraum, Abstellraum optional, Terrasse, Gemeinschaftspool, Gas-Zentralheizung, AC warm/kalt.
€ 1.200 mtl.
Möbliert,
CAMPOS (1107F11)
Charaktervolle Neubau-Finca, ca. 120 qm Wfl., ca.
29.000 qm Grdst., 2 Schlafzimmer, Badezimmer,
Wohn-Esszimmer mit Kamin, amerikanische Einbauküche, Abstellraum, überdachte Terrasse, AC
vorinstalliert, Stellplatz.
Möbliert,
KAUF: € 583.000 MIETE: € 1.200 mtl.
PUERTO DE POLLENSA (2009A12)
Mediterranes Appartement, Meerblick, ca. 115 qm
Wfl., 3 Schlafzimmer, Badezimmer, Wohn-Esszimmer mit Kamin, Einbauküche, Hauswirtschaftsraum, Gemeinschaftsabstellraum, Terrasse,
Gemeinschaftspool, Elektroheizung, Stellplatz.
€ 850 mtl.
Möbliert,
ALARÓ (1209A08)
Reizvolles Neubau-Appartement auf Finca, ca. 100
qm Wfl., 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Wohnzimmer, Esszimmer, komplette Einbauküche, Gemeinschaftspool, Gas-Zentralheizung, AC warm/kalt,
Doppelgarage.
€ 1.000 mtl.
Möbliert,
ES PORTIXOL (2010A11)
Wunderschönes Neubau-Appartement mit Meerblick, ca. 120 qm Wfl., 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Wohn-Esszimmer, Einbauküche, Hauswirtschaftsraum, Abstellraum, Terrasse, Gem.-pool,
Zentralheizung, AC w/k, Tiefgaragenstellplatz.
€ 1.350 mtl.
Unmöbliert,
Unsere Verkaufshighlights in Portixol und Umgebung
ES PORTIXOL (1801VA12)
Luxuriöses Neubau-Appartement in der ersten
Meereslinie, ca. 225 qm Wfl., 4 Schlafzimmer, 3
Badezimmer (2 en Suite), Gäste-WC, Wohn-Esszimmer, komplette Einbauküche, Hauswirtschaftsraum, Terrasse, AC warm/kalt.
€ 1.700.000
Unmöbliert,
CA'N PASTILLA (1101VA09)
Wunderschönes Neubau- Erdgeschoss-Appartement, nah am Strand, ca. 85 qm Wfl., 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Wohn-Esszimmer, amerikanische Einbauküche, Terrasse, Pool, Gas-Zentralheizung, AC warm/kalt, Tiefgarage, Stellplatz.
€ 402.000
Möbliert,
PLAYA DE PALMA (2104VA10)
Nettes Appartement mit wunderschönem Meerblick,
sehr nah am Strand, ca. 65 qm Wfl., 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Wohn-Esszimmer, Einbauküche, Hauswirtschaftsraum, Terrasse, Balkon.
€ 201.000
Möbliert,
CIUDAD JARDÍN (0403VC13)
Stilvolles Chalet, teilweise Meerblick, ca. 225 qm
Wfl., ca. 450 qm Grdst., 5 Schlafzimmer, 3 Badezimmer, Wohn-Esszimmer, Einbauküche, Hauswirtschaftsraum, Abstellraum, 2 Terrassen, Garten, Pool, Zentralheizung, AC w/k, Garage.
€ 2.000.000
Un- oder möbliert,
ES PORTIXOL (1201VA12)
Exklusives Neubau-Atico, erste Meereslinie, ca.
160 qm Wfl., 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer,
Gäste-WC, Wohn-Esszimmer, Büro, Einbauküche, Abstellraum, Terrassen, Pool, Zentralheizung, AC warm/kalt, 2 Tiefgaragenstellplätze.
€ 2.200.000
Unmöbliert,
ES MOLINAR (1612VA09)
Wunderschönes Appartement in der ersten Meereslinie mit Meerblick, ca. 80 qm Wfl., 2 Schlafzimmer, Badezimmer, Gäste-WC, Wohn-Esszimmer,
Einbauküche, Hauswirtschaftsraum, Abstellraum,
Balkon, AC warm/kalt, Tiefgarage.
€ 398.000
Unmöbliert,
ES MOLINAR (2007VA12)
Charmant renoviertes Atico in der ersten Meereslinie
mit fantastischem Meerblick, ca. 118 qm Wfl., 3
Schlafzimmer, 2 Badezimmer (1 en Suite), WohnEsszimmer, offene Küche, AC warm/kalt, Parkettböden, Balkon, Dachterrasse.
€ 950.000
Unmöbliert,
ES PORTIXOL (2902VA12)
Modern renoviertes Appartement in der ersten
Meereslinie mit wunderschönem Meerblick, ca.
65 qm Wfl., 2 Schlafzimmer, Badezimmer, WohnEsszimmer mit Kamin, amerikanische Einbauküche, Terrasse, Balkon, Elektroheizung.
€ 660.000
Un- oder möbliert,
www.mallorca-mietboerse.com
V
E
R
M
I
E
T
E
N
10
Sonderbeilage IMMOBILIEN
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013
OUTDOOR
PR-Artikel
Rundum geschützt mit markilux
Mit der richtigen Markise die tief stehende Sonne, den Wind und neugierige Blicke einfach aussperren
D
ie Sonne ist im
wahrsten Sinne
des Wortes wechselhaft. Ihr Stand
hängt nicht nur von
der Tageszeit, sondern auch
von Standort und Ausrichtung
der Immobilie sowie der Jahreszeit ab. Wer einen festen Sonnenschutz auf dem Balkon oder
der Terrasse plant, sollte daher
alle Eventualitäten berücksichtigen. Gerade die tief stehende
Sonne in den späten Abendstunden und in der kalten Jahreszeit blendet enorm, sowohl
im Freien als auch durch die
Fensterscheibe ins Hausinnere.
Eine Markise bietet dann
nicht nur Schutz vor dem grellen
Licht, sondern gleichzeitig auch
einen gemütlichen Unterschlupf
in der Natur. Aber nicht irgendeine: Eine markilux mit der
Schattenplus-Funktion, einer
Markise in der Markise, macht
den Schutz vor blendenden
Sonnenstrahlen, vor einem störenden Luftzug durch Wind und
vor neugierigen Blicken perfekt.
Dafür wird einfach eine zusätzliche Stoffbahn aus dem vorderen Profil des Gestells nach unten gelassen – auf eine Ausfahrlänge von maximal 2,10 Meter.
Markilux-Markisen bieten nicht nur Schutz vor den Sonnenstrahlen,
sondern auch einen gemütlichen Unterschlupf (Foto links). Endlich
nicht mehr von der Sonne geblendet (oben). Fotos: markilux
So entsteht ein wunderbar
schattiger, zusätzlicher Raum
im Freien. Dank vieler verschiedener Modelle und leuchtender
Dessins findet dabei jeder sein
Lieblingsstück. Zum Beispiel die
markilux pergola: ein Mix aus
einer prämierten Wintergartenmarkise und schlanken, stützenden Rundsäulen. Dadurch,
dass ihr Ständersystem nicht nur
an einer Hauswand, sondern
auch im Betonfundament oder
durch individuell gestaltbare
Beschwerungskästen befestigt
werden kann, lässt sie sich mitten im Garten aufstellen. Dort,
wo sonst das Haus als zusätzlicher Schutz fungiert, ist man
der Witterung auf freier Fläche
quasi ausgeliefert. Hier ist die
Schattenplus-Funktion wichtiger
denn je. Ein weiterer Pluspunkt:
Die Wärme des Tages bleibt am
Abend noch ein wenig länger,
und der Platz im Freien wird
damit zu einem gemütlichen
zweiten Wohnzimmer. Insgesamt lassen sich mit der Pergola
bis zu sechs Meter überdachen
– mit schön geschlossener Tuchoptik, geräuscharm und windstabil. Beleuchtungselemente,
Wärmestrahler und die Kombination mit einer Seitenmarkise können zur Wunschmarkise
optional ergänzt werden und
sorgen für weiteren Komfort.
Mehr Informationen gibt es unter www.markilux.com oder bei
Ihrem Fachpartner auf Mallorca.
www.markilux.com
Sonderbeilage IMMOBILIEN
EINRICHTUNG
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013 11
Mallorca Zeitung, 17. Mai 2012
PR-Artikel
H
erzlich willkommen
bei Mallorcas exklusiver OrientteppichAdresse! Mit mehr als
30 Jahren Erfahrung
im hochwertigen Segment des
Teppichhandels in Deutschland
sind wir nun mit „Diseño de Alfombras“ in Manacor, der größten
Einrichtungsstadt auf Mallorca,
für Sie da. Modernes Design und
traditionelle Muster, althergebrachte Knüpfkunst und jugendliche Wohnkultur – all das bietet
unser facettenreiches Sortiment
und macht uns zu einem der führenden Insel-Anbieter.
Ein Teppich macht aus einem
Haus ein Zuhause und wird oft
über Jahrzehnte hinweg zum festen Bestandteil der Wohnkultur.
Damit Sie sich in Ihrem Zuhause
sorgenfrei wohlfühlen können,
setzen wir die höchsten Maßstäbe an unsere Teppiche. Mit einem
Zertifikat über die Herkunft, das
Alter und den Wert des erworbenen Teppichs verbürgen wir uns
für die erstklassige Qualität.
Damit Sie die edle Ausstrahlung Ihres Traumteppichs noch
vor dem Kauf in Ihrem Zuhause
betrachten können, liefern wir Ihnen kostenlos Ihr Wunschprodukt
und stellen Ihnen unseren Innenarchitekten zur Verfügung. Lassen
Sie sich entführen in das Reich der
Orientteppiche.
Atemberaubende Lebensdauer
Ein echter Orientteppich hat eine atemberaubende Lebensdauer und begleitet Generationen.
Traumteppiche in Manacor
Traditionelle Knüpfkunst und moderne Wohnkultur bei „Diseño de Alfombras“
Ein neues Geschäft (Foto links)
mit einer großen Auswahl an
Teppichen. Foto: Diseño de alfom.
Dennoch können bei einem Orientteppich die Schwachstellen
wie die Fransen und die seitlichen
Verknüpfungen abgenützt werden. Ungleichmäßige Abnutzung,
scharfe Gegenstände oder Motten – egal welches Unglück Ihrem
Teppich widerfahren ist, wir als erfahrene Fachfirma sind der richtige Ansprechpartner für Sie. Unser
Reparaturservice behandelt Ihren
Teppich mit originalen Materialien
auf traditionelle Weise.
Fachgerechte Restaurierung
Restauration von alten, antiken
und neuen Teppichen mit Erhaltung der Originalität, darunter
fachgerechte Restaurierung von
Kelims, Soumaks und Tapisserien (Gobelins, Aubussons). Alte
Teppich flecken und Verfärbungen werden schonend für die Fasern entfernt. Um den Wert eines
Orientteppichs zu erhalten, sollte
man alle Schäden unverzüglich
vom Fachmann restaurieren lassen.
Professionelle Reinigung
Orientteppiche sind anfällig für
Schmutz. Keine noch so gute
Pflege kann die professionelle
Teppich reinigung ersetzen. Wir
holen Ihren Teppich ab und reinigen ihn in unserer eigenen
Wäscherei von Hand mit Biowaschmittel auf natürliche und
schonende Weise. Durch unsere
professionelle Teppich reinigung
sorgen wir für ein sauberes, gepflegtes Ambiente in Ihrem Haus.
Auch Großaufträge von Hotels
oder Firmen werden von uns
zeitnah und professionell umgesetzt. Wir reinigen Teppiche aller
Art, dazu gehören unter anderem auch Seidenteppiche, Wollteppiche und antike Teppiche.
KONTAKT
Diseño de
alfombras
Manacor
Vía Palma, 92
07500 Manacor
Tel.: 971-94 45 73
[email protected]
www.dam-alfombras.com
Neue Trends! by
Besuchen Sie unsere neue
Ausstellung in Port d’Andratx!
Palma de Mallorca . Paseo Mallorca, 4 . Tel. (00 34) 971/66 91 88 / Port d’ Andratx . Isaac Peral, 59 . Tel. (00 34) 971/67 46 33 . [email protected] . www.birgitmueller.com
12
Sonderbeilage IMMOBILIEN
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013
ANZEIGE
Mallorca Zeitung, 17. Mai 2012
Sonderbeilage IMMOBILIEN
ANZEIGE
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013 13
Mallorca Zeitung, 17. Mai 2012
14
Sonderbeilage IMMOBILIEN
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013
ANZEIGE
Mallorca Zeitung, 17. Mai 2012
Sonderbeilage IMMOBILIEN
ANZEIGE
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013 15
Mallorca Zeitung, 17. Mai 2012
16
Sonderbeilage IMMOBILIEN
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013
HAUSTECHNIK
PR-Artikel
Im Winter gemütlich am Feuer
Ob offen, mit
Heizkassette,
modern oder
klassisch –
KVK Kamine
heizen ein
D
er offene Kamin gilt
heute mehr denn je
als Inbegriff von Komfort und Wohnkultur.
Ein flackerndes Feuer
strahlt wohlige Behaglichkeit aus
und bildet einen natürlichen Mittelpunkt im Wohnbereich. Die
Firma KVK Kamine bietet verschiedene Kaminlösungen, die wie gemacht sind für das Inselhaus.
Man sagt, Orga-Feuer mache
Wohnträume wahr. Bei diesem
Kamin entsteht durch die Verwendung von Bio-Ethanol weder Ruß
noch Rauch, wodurch er abzugsfrei ist und keinen Schornstein benötigt. Das Orga-Feuer ist nicht nur
sehr dekorativ, es ist ebenfalls als
Wärmequelle geeignet. Die beim
Verbrennen des Bio-Ethanols entstehende Wärme bleibt vollständig
im Raum und kann nicht durch einen Schornstein entweichen.
Auch der Schmutz, der durch
Rauch und Asche entsteht, entfällt,
Kassetten verbessern die Zugfähigkeit eines Kamins (links). Auch das Design spielt bei den Feuerstellen eine wichtige Rolle (rechts). Fotos: KVK Kamine
da bei der Verbrennung lediglich
Wasserdampf und CO2 im Spiel
sind. Das Aufstellen der Kamine erfolgt durch eine problemlose Montage, sodass man sie auch jederzeit
an einem anderen Standort zum
Einsatz bringen kann. Ein aufwendiger Einbau mit baulichen Veränderungen entfällt völlig.
Die Firma KVK Kamine bietet
außerdem nach Maß gefertigte
Warmluft-Heizkassetten an. Deren
Einbau verbessert die Zugfähigkeit
und Funktion eines offenen Kamins
wesentlich und erzielt eine beeindruckende Steigerung der Heizleistung von etwa zwanzig auf achtzig Prozent. Gleichzeitig wird der
Verbrauch von Brennmaterialien
durch die regulierbare Verbrennung erheblich reduziert. Bestehend aus hochhitzebeständigem
gebranntem Keramikglas kann eine KVK-Warmluft-Heizkassette die
bei einer offenen Feuerstelle immer existente Brandgefahr durch
Funkenflug verhindern. Durch die
Maßanfertigung durch geschultes
Personal verläuft der Einbau ohne Stemmarbeiten und lästigen
Schmutz.
In anspruchsvoller Maßkonfektion entstehen bei KVK Kamine
auch Kamintüren sowie individuelle Traumkamine, die ganz nach
den Vorstellungen des Kunden
entworfen und gefertigt werden.
Edelstahlschornsteine, Ausstellungskamine und Ausstellungsöfen
zu besonders günstigen Preisen
runden das vielfältige Angebot der
Firma KVK ab.
KONTAKT
KVK Kamine, S.L.
Tel.: 694-40 33 65
E-Mail: [email protected]
www.kvk-kamine.de
Onlineshopping auf
www.kamintechnik.com
Sonderbeilage IMMOBILIEN
DEKORATION
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013 17
Mallorca Zeitung, 17. Mai 2012
Herbstliche
Dekoration mit
Halloween-Flair
Schmuck aus Kürbis, Rüben und anderen
Naturmaterialien bringt Farbe ins Haus
D
er ausgehöhlte
Kürbis ist der Klassiker unter den
Dekorationen für
den Herbst – und
natürlich für Halloween. Eine
Kerze im Inneren scheint durch
das in die Schale geschnitzte
Gesicht und lässt die orangene Kugel wie eine fiese Fratze
wirken. So lässt sich aus der
herbstlichen Frucht ein Geisterschreck schnitzen:
Zunächst wird um den Stiel
ein kreisförmiger Deckel herausgeschnitten. Durch das
Loch kann man den Kürbis gut
mit einem Löffel aushöhlen.
Da Fruchtfleisch und Kerne
schnell schimmeln, sollten sie
so gründlich wie möglich entfernt werden. Die Löcher für
die Fratze oder für ein beliebiges Muster schneiden Bastler
mit einem Messer in die Schale. Die DIY-Academy in Köln rät
zu einem automatischen Fräsmesser, das leichter durch die
Schale geht. Ins Innere kommt
eine Kerze und obenauf liegt
der Deckel – dann muss es am
31. Oktober nur noch dunkel
werden.
Die Kürbisköpfe sind eine
Idee der Iren. Sie schnitzten
die Gesichter in Rüben, um
sich damit vor bösen Geistern
zu schützen. Irische Auswanderer brachten den Brauch
in die USA. Die Amerikaner
nehmen heute vornehmlich
Kürbisse für die Gesichter, da
sie als Kerzenständer mehr
hermachen. In Deutschland
sind im Herbst bei vielen Bauern Rüben günstig zu bekommen. In einigen Landesteilen ziehen Kinder damit von
■ Kürbisse als Blumenvase, Äpfel als Kerzenständer: Der Herbst ist da. FOTO: GÜTEGEMEINSCHAFT KERZEN
Haustür zu Haustür und bitten
um Süßigkeiten.
Wer nicht unbedingt Geister
verschrecken oder Kinder entzücken will, kann die ausgehöhlten Kürbisse auch als Vasen
nutzen. Das schlägt die Gütege-
meinschaft Kerzen in Stuttgart
vor. Die Schnittblumen werden
am Rand arrangiert, sodass der
Deckel noch gut darauf passt.
Auch andere Früchte lassen
sich entkernt oder ausgehöhlt
zur Dekoration nutzen: Sticht
man an der Oberseite von Äpfeln passgenau ein Loch für ein
Teelicht aus, wird er zum Kerzenständer. Genauso gut halten kleine Kerzen in den leeren
Schalen von Kastanien.
dpa/tmn
18
Sonderbeilage IMMOBILIEN
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013
HAUSTECHNIK
PR-Artikel
Energieeffizienz und Komfort
Eine Investition,
die sich auf
alle Fälle lohnt:
Installieren Sie
ein Heiz- und
Kühlsystem, das
mit kostenloser
Solarenergie
funktioniert
D
ie Familie Minkner
setzte bei der Modernisierung ihres
Hauses in Calvià
auf innovative
Heiztechnik von Viessmann.
Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe übernimmt die Funktionen Heizen, Kühlen und
Trinkwassererwärmung für
das Wohnhaus. Unterstützend ist eine Solaranlage installiert. Damit wird der Großteil des Energiebedarfs durch
kostenlose Wärme aus der
Natur gedeckt. Unabhängig
von den immer teurer werdenden fossilen Brennstoffen Öl
und Gas, trägt diese Kombination aktiv zur Reduzierung des
Mallorca-Immobilie mit einem Luft-Wasser-Wärmepumpe-System von Viessmann. Fotos: Viesmann
Kohlendioxidausstoßes und somit auch zum Klimaschutz bei.
Die Anlage wurde geplant
und installiert von der Firma
Aqua Y Sol Palmanova S.L.,
die über große Erfahrung mit
komplexen und innovativen
Heizungsanlagen verfügt. Bei
der Wahl des Lieferanten setzte Aqua y Sol auf die Produkte von Viessmann, einem der
führenden Heizungshersteller
in Europa. Das Herzstück der
Installation ist die Viessmann-
Wärmepumpe Vitocal 200-S
mit 13 kW Leistung, die geringe Betriebskosten durch hohen
Wirkungsgrad und effiziente
Energieausnutzung sichert. Im
Winter sorgt sie für die Wärme
und ist durch den reversiblen
Betrieb im Sommer auch bestens zur Kühlung geeignet.
Zusätzlich unterstützt eine
Solaranlage bestehend aus
vier Viessmann Vakuumröhren-Kollektoren Vitosol 200-T
d i e Wä r m e p u m p e b e i d e r
Heizung und der Trinkwassererwärmung. Die eingebauten
Vitocell-Speicher garantieren
einen hohen Warmwasserkomfort.
Die im Haus installierte Anlage befindet sich seit dem
Jahre 2011 in Betrieb und
liefert ihren Besitzern zu geringen Kosten umweltfreundliche Wärme im Winter und
angenehme Kühle im Sommer.
Eine Investition also, die sich
auf alle Fälle lohnt!
KONTAKT
AQUA Y SOL
PALMANOVA, S.L.
Kontaktdaten der Firma
Aqua y Sol finden Sie unter
www.aqua-y-sol.es
Mehr Information über
Viessmann Produkte
finden Sie unter
www.viessmann.es
Effizienz auf ganzer Linie.
Beispiele aus unserem Komplettangebot:
Öl-/Gas-Brennwerttechnik
Holzheizsysteme
Wärmepumpen
Kraft-Wärme-Kopplung
Solarsysteme
Unsere Fachpartner beraten Sie gern über unsere innovativen Heizsysteme und das Einsparpotential in Ihrem konkreten Fall.
Rufen Sie einfach an!
Lars Göbel, 07320 SANTA MARIA DEL CAMI - ANDRATX - Tel. 971 140 822 / 649 919 133, E-Mail: [email protected]
Björn Elflein, 07590 CALA RATJADA - Tel. +34 629 794 906, E-Mail: [email protected]
Fontaneria Heinrich, 07459 SON SERRA MARINA - Tel. +34 971 854 802 / 697 397 109, E-Mail: [email protected]
Fontaneria Heiko Frenz, 07150 ANDRATX - PALMA - CALVIA - Tel. 616 47 35 10, E-Mail: [email protected]
Heta Calefacción S.L., 07198 SON FERRIOL - Tel. +34 971 429 118 / 630 752 600, www. HETA-Mallorca.com
Gerd Vollmer, 07260 PORRERES - Tel. +34 971 645 160 / 607 846 542, E-Mail: [email protected]
Aqua y Sol Palmanova S.L., 07181 PALMANOVA - Tel. +34 971 680 247 / 653 403 203, E-Mail: [email protected]
Sonderbeilage IMMOBILIEN
ANZEIGE
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013 19
Mallorca Zeitung, 17. Mai 2012
20
Sonderbeilage IMMOBILIEN
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013
WOHNANLAGEN
Mallorca Zeitung, 17. Mai 2012
Blick auf den Pool und die Gartenlandschaft von Residencial Sa Marina. Fotos: Inmobiliaria Nadal
Stilvoll im Grünen wohnen
Die Wohnanlage Residencial Sa Marina auf der Schnellstraße nach Manacor bietet
Lebensqualität und Komfort. Den Vertrieb der Wohneinheiten hat die Immobilienfirma Inmobiliaria
Nadal übernommen. Deren Geschäftsführer Rafael Nadal erläutert die Vorzüge der Anlage
W
ar um hat
sich Ihr Unternehmen
für die Anlage Residencial Sa Marina entschieden?
We i l w i r b e i I n m o b i l i a r i a
Nadal davon überzeugt sind,
dass dies ein fantastischer Ort
zum Wohnen ist. Die Anlage
Residencial Sa Marina wurde
von einem international renommierten Architekten entworfen, sie verfügt über eine
gute Infrastruktur mit Sportund Poolanlagen. Gleichzeitig liegt sie in einer ruhigen
Gegend und bietet einen tollen Weitblick bis hin zur Bucht
von Palma.
Von vor nherein sei auch
gesagt, dass die Anlage über
alle rechtlichen Genehmigungen verfügt und vollständig
erschlossen ist. Die Wohneinheiten sind fertiggestellt und
bezugsbereit.
Wie bewerten Sie die
unmittelbare Umgebung
der Anlage?
Sie befindet sich an der Landstraße von Manacor und ist
deshalb gut mit Palma verbunden. Der Flughafen und
eine Vielzahl von Stränden
sind ebenfalls schnell erreichbar. Gleichzeitig ist sie von viel
Grün und einer schönen Natur
umgeben. Aber auch in der
Anlage selbst beherrscht die
grüne Farbe der gepflegten
Gartenanlagen das Ambiente und bietet einen schönen
Kontrast zum Blau der Pools.
Kinderspielplätze gehören
ebenso zur Wohnanlage wie
Paddle- oder Basketballplätze.
Golfliebhaber sind mit einem
Sprung auf dem Golfplatz Son
Gual. Außer Palma sind auch
die Ortschaften Algaida und
Son Ferriol in nächster Nähe,
Die Sportanlagen von
Residencial Sa
Marina (links).
Rafael Nadal
ist der Geschäftsführer
der Firma
Inmobiliaria
Nadal (rechts).
Fotos:
Inmobiliaria
Nadal
das große Einkaufszentrum
in Coll d‘en Rabassa ist nur
12 Autominuten entfer nt.
Auch der öffentliche Linienbus hat eine Haltestelle in der
Wohnanlage.
Erzählen Sie uns etwas über
die Ausstattung der Wohnungen.
Ich glaube nicht, dass in Palma vergleichbar hochwertige Immobilien zum Preis der
Wohnungen in Residencial Sa
Marina angeboten werden.
Die Wohnungen sind weiträumig und verfügen über einen
großen Eingangsbereich. Zur
Wahl stehen in dreistöckigen
Gebäuden Wohneinheiten mit
drei bis vier Schlafzimmern,
und zwei bis drei Bädern, je
nach den Bedürfnissen der
Interessenten. Die Erdgeschosswohnungen haben einen eigenen Garten, je nach Wohnungsgröße zwischen 400 und
700 Quadratmeter Grünfläche.
Alle anderen Wohnungen haben dafür weiträumige Terrassen, viele von Ihnen mit Weitblick auf die Bucht von Palma.
Die Küchen der Wohnungen
sind bereits mit hochwertigen
Haushaltsgeräten ausgestattet, jede Einheit wird zudem
mit Garage und Abstellraum
übergeben. Selbstverständlich
sind unsere Wohnungen auch
mit Heizung und Klimaanlage
ausgerüstet, alle verwendeten
Materialien erfüllen höchste
Qualitätsstandards.
Wie würden Sie die Bewohner der Anlage beschreiben?
Was sind das für Leute?
Die Mehrheit der Bewohner
stammt von hier, aber auch
ausländische Familien, vor allem Deutsche, fühlen sich hier
zu Hause. Allgemein handelt
es sich um Menschen, die Ruhe suchen und gerne Sport
an der frischen Luft treiben.
Tatsächlich sind die Bewoh-
ner der Anlage unsere besten Werbeträger, viele haben
auf Empfehlung gekauft und
dann ihrerseits die Anlage
weiterempfohlen. Wer könnte
die Lebensqualität hier besser
bewerten als die Bewohner
selbst?
Haben Sie außer der Anlage
Residencial Sa Marina auch
andere Projekte vertrieben?
Im Laufe unseres vierzigjährigen Bestehens haben wir mehrere Verkaufsprojekte umgesetzt. Bei einem Großteil handelt es sich um Luxusobjekte,
die an diversen Orten der Insel
stehen. Heute vertreiben wir
vor allem Immobilien, deren
Eigentümer Banken oder Investmentfonds sind. Im LuxusSegment arbeiten wir überwiegend auf dem ausländischen
Markt, Deutschland, Skandinavien und Russland. Seit einigen
Jahren haben wir auch eine
Abteilung, die Eigentümer bei
der Vermietung ihrer Immobilien an Touristen unterstützt.
Bieten Sie Ihren Kunden
denn auch Finanzierungsmöglichkeiten?
Die Banken haben ihre Bereitschaft gezeigt, Käufern der
Anlage Residencial Sa Marina
den Erwerb zu finanzieren.
Wir können die Interessenten
gerne unterstützen, damit sie
die geeignete Bank und eine
Finanzierung zu den bestmöglichen Konditionen des Marktes finden.
KONTAKT
INMOBILIARIA
NADAL
RAFAEL NADAL
Tel.: 685-74 16 99
[email protected]
Sonderbeilage IMMOBILIEN
ANZEIGE
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013 21
Mallorca Zeitung, 17. Mai 2012
22
Sonderbeilage IMMOBILIEN
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013
ANZEIGE
Mallorca Zeitung, 17. Mai 2012
Erben und Vererben von Immobilien
Was Sie über den Erwerb von Objekten in Spanien durch (nicht nur vorweggenommene) Erbschaften wissen sollten
www.stiff.es • E-Mail: [email protected]
Die rechtlichen und steuerlichen Fragen stellen sich anlässlich einer Erbschaft ähnlich wie
beim Erwerb einer Immobilie. Das spanische
Notariats und Grundbuchwesen ist sehr unterschiedlich zum deutschen. Vor allem bedarf
es zur Eintragung des Erben im Grundbuch der
notariellen Erbschaftsannahme. Erst dann
kann der Erbe z.B. verkaufen.
Es sind also Besonderheiten wie diese, die es in Deutschland,
Österreich und der Schweiz oder anderen nordeuropäischen
Ländern nicht gibt, aber im Rahmen der Abwicklung des Erb-
falles zwingend zu beachten sind, obgleich eingentlich ausländisches (deutsches) Erbrecht anzuwenden ist. Die
spanische (Ferien-) Immobilie geht im Falle einer Erbschaft auf
die Erben über (§ 1992 BGB). Die erbrechtlichen, grundbuchrechtlichen und steuerrechtlichen Fragen richten sich einmal
nach deutschem und einmal nach spanischem Recht. Bei
einem deutschen Erblasser gilt zwar ausschließlich deutsches
Erbrecht (Art. 25 EGBGB und Art. 9 Nr. 8 Código Civil). Damit
ist der scheinbar einfache Fall einer Immobilienerbschaft in
Spanien aber nicht gelöst. Denn will der deutsche Erbe nun
das erworbene Grundstück auf seinen Namen umschreiben
lassen, muss er die nach spanischem Recht zwingend erforderliche notarielle Erbschaftsannahme erklären. Der Notar bewirkt jedoch damit anders als deutsche Notare nicht
automatisch auch die Grundbuchumschreibung.
Aus diesen Gründen ist Vorsicht geboten. Hier kann, wie beim
Immobilienerwerb selbst, durch den Notar per Fax und heute
auch per Email dem Grundbuchamt die Tatsache der Erbschafts mitgeteilt werden (asiento de presentación), was eine
zehn- bis 60-tätige Sperrfrist (ähnlich einer deutschen Vormerkung) auslöst. Unumgänglich ist die Eintragung der Erbs-
chaftsan- nahme auch dann, wenn die Immobilie danach verkauft werden soll und der Erwerber eine Bankenfinanzierung
für den Kaufpreis benötigt. Die Banken verlangen nämlich,
dass zunächst die Erbschaft im Grundbuch eingetragen ist,
bevor sie eine Hypothekenfinanzierung für den Käufer bewillligen.
Erbschaftsabwicklung
Damit der Grundbucheintrag gesichert wird, müssen auch
Erben eine N.I.E.-Nummer (número de identificación de extranjero) beantragen. Ohne Zahlung der Erbschaftssteuern finden die Umschreibung nicht statt. Ohne eine N.I.E.-Nummer
können die Steuern nicht fristgerecht bezahlt werden. Der Erhalt der Nummer kann zwei Monate dauern. Spanische (und
deutsche) Erbschaftssteuern müssen innerhalb eines halben
Jahres ab dem Todestag bezahlt werden. Das kann theoretisch
sogar ohne vorherige Erbschaftsannahme geschehen. Meist
wird aber erst diese Erklärung abgegeben, dann die Steuerzahlung vorgenommen. Wer die Erbschaftssteuern nicht innerhalb der Frist zahlt, muss mit erheblichen Säumniszuschlägen rechnen. Grunderwerbsteuern fallen neben den
hohen spanischen Erbschaftssteuern nicht an. Weil ein Doppelbesteuerungsabkommen in Bezug auf Erbschaftssteuern
fehlt, müssen grundsätzlich auch die Erbschaftssteuern in beiden Ländern parallel, also doppelt, bezahlt werden. Es gilt nur
die Anrechnungsmethode, d.h. die niedrigeren Steuern werden bei den höheren Steuern angerechnet. In der Regel sind
in Spanien die Erbschaftssteuern erheblich höher – dies, weil
auch für Kinder als Regelerben nur ein Freibetrag in Höhe von
ca. 16.000 € vorgesehen ist, während in Deutschland ein Freibetrag von nun 400.000 € gilt. Ohne Verwandschaftsgrad
entfällt auch der spanische Freibetrag. Selbst kleine Vermögen werden
besteuert, während dies in Deutschland nicht der Fall ist. Die
spanische Erbschaftssteuer beträgt selbst bei Kindern mit
einem zu besteuernden und in Spanien belegenen Vermögen
von nur 120.000 € also 16,15% – also 15.606 €. Bei 400.000
€ liegt der Prozentsatz bei 25,5% und die Steuer beträgt
80.655 €. Ab etwa 800.000 € Vermögen beträgt der Steuersatz dann 34%. Der Steuersatz erhöht sich, wenn der Erbe
Vorvermögen in Spanien hat oder mit dem Erblasser nicht verwandt ist. Im Erbfall ist aber den Erben der Wert der Immobilien meist unbekannt. Trotz Risikos wird aber oft anstatt dem
vorgeschrieben Marktwert (valor real), der Katasterwert mit 2
multipliziert und als wahrer Wert und damit als Besteuerungsgrundlage angegeben. Der Katasterwert liegt aber unter
dem Verkehrswert, also kann das Finazamt den Verkehrs- und
Besteuerungswert ermittlen und festlegen. Dann werden
Nachschläge erhoben, die sehr hoch sein können. Neben der
Erbschaftssteuer fällt auch die „plusvalia“, die gemeindliche
Wertzuwachssteuer an. Ist man einmal Eigentümer der ererbten Immobilie, so hat man jährlich die Grundsteuer (I.B.I.) zu
zahlen. Daneben fielen in Spanien bis zum Ende 2008 auch
noch die Vermögenssteuern, die nun abgeschafft wurden und
nach wie vor die Einkommenssteuern auf die Immobiliennutzung an.
Vorsorge und Erbrecht
Weil das geschilderte Verfahren kompliziert ist, sollte man sich
fachkompetent beraten lassen. Durch die Beratung im spanischen und im deutschen Erb- und Steuerrecht besteht die
Möglichkeit, nicht nur den Erwerb einer Spanienimmobilie,
sondern auch die Erbschaftsannahme mit präventiven erbschaftssteuerrechtlichen Fragen zu verbinden.
Umschreibungen unter Lebenden und Nießbrauchrecht
Um die hohe Erbschaftssteuer zu vermeiden, können Umschreibungen des Grundbesitzes unter Lebenden getätigt und
ein lebensslanges Wohnrecht für die Eltern vorbehalten werden. Eine Schenkung nützt hingegen nichts, da die Schenkunssteuer identisch mit der Erbschaftssteuer ist, aber nicht
einmal ein Freibetrag bewilligt wird. Eine Umschreibung unter
Lebenden ist nicht kostenlos, mindert aber die steuerliche Belastung im Erbschaftsfall erheblich. Wissen sollte man, dass
selbst ein Nießbrauchsrecht pfändbar ist (das Wohnrecht, derecho de habitación, nicht) und der potenzielle Erblasser und
Nießbraucher nun von seinen Kinder abhängig ist und nicht
mehr frei verkaufen kann. Aber auch sind Lösungen möglich.
Weil manchmal die liebsten Kinder die Angewohnheit haben,
die bösesten Ehegatten zu heiraten, sind hier familiäre Konflikte ohne vorherige Lösung vorprogrammiert. Die Kinder
könnten die Eltern eine „Rückübertragungs-Vollmacht”
geben. Ob so eine Konstellation aber vor den strengen spanischen Grundbuchrichtern standhält, hängt letzlich vom Einzelfall ab.
Deutsche notarielle Vollmachten
Eine dem deutschen Recht unterstellte notarielle Vollmacht
kann über den Tod hinaus wirksam sein. Nach spanischem
Recht hingegen erlöschen Vollmachten automatisch mit dem
Tod des Vollmachtgebers/Erblassers (Art. 1732 Nr. 3, Art. 1718
II Código Civil). Es kann hier ein Grenzbereich zwischen deutschem und spanischem Recht enstehen, der noch nicht ausreichend untersucht wurde und Risiken enthält.
Verjährung der Erbschaftssteuern
Es gibt einige Altfälle, in denen die Erben auf eine Umschreibung verzichtet hatten, nachdem der Erblasser verstorben war.
In diesem Fall kann es passieren, dass die Deklarationsfrist
von sechs Monaten abläuft, ohne dass die Steuern bezahlt
wurden. Wird sie verpasst, drohen Säumniszuschläge. Es ist
nicht ratsam einfach abzuwarten, weil steuerrechtliche Konsequenzen drohen, die kaum absehbar sind. Auch scheint sich
hier das Erbschaftssteuerrecht bald zu ändern. Es gilt also präventiv und vorausschauend zu handeln, bevor der Erbfall eintritt. Die sich an die Erklärungsfrist anschließende
Verjährungsfrist von vier Jahren (insgesamt also 4 ½ Jahre),
kann aber nach Art. 25 II spanisches Erbschaftssteuergesetz
und nach Ansicht vieler spanischer Finanzämter, erst beginnen, wenn das Finanzamt auch vom Erbfall Kenntnis hat und
sein Besteuerungsrecht ausüben kann, wenn die Erben schon
nicht im Selbstversteuerungsverfahren die Erbschaftssteuererklärung fristgerecht abgegeben haben.
Umwandlung des Vermögens in eine S.L.-Gesellschaft
Es kann sich anbieten, die Immobilie in eine nicht aktive Gesellschaft (sociedad inactiva, spanische GmbH ([Familien-]S.L.)) einzulegen oder umzuwandeln. Neben dem Effekt, dass
der Eigentümer dann nicht namentlich im Grundbuch steht,
kann auch der Erbfall so relativ flexibel geregelt werden. Zumindest nach deutschem Schenkungssteuerrecht können Kinder alle zehn Jahren den Freibetrag von 400.000 € durch eine
Geldschenkung in Deutschland ausschöpfen und sich alle zehn
Jahre von ihren Eltern mit dem geschenkten Geld Gesellschaftsanteile in Spanien erwerben, ohne dass deutsche
Steuern anfallen. Nach spanischem Schenkungssteuerrecht
gibt es allerdings keine Schenkungssteuerfreibeträge.
Deutsches oder spanisches Testament
Das Errichten eines Testaments beim spanischen Notar ist, bis
auf Ausnahmen, unnötig und verursacht nicht selten wegen
Widersprüchlichkeiten zu einem deutschen Testament Probleme. Es gibt allerdings Ausnahmen.
Normalerweise reicht der deutsche Erbschein und eine internationale Sterbeurkunde zur Abwicklung des Erbfalles in Spanien aus.
VON DR. MAUEL STIFF Deutscher und spanischer Rechtsanwalt
(abogado español) in Palma de Mallorca
Calle Catalunya 5 “A” 3º Piso • 070011 Palma
Tel.: 971 220 799 und 971 228 140 • Fax: 971 228 770
Am Stadtgraben 43 • 48143 Münster
Tel.: +49 (0) 251 265 511 • Fax: +49 (0) 251 2 655 155
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013 23
Mallorca Zeitung, 17. Mai 2012
Sonderbeilage IMMOBILIEN
EINRICHTUNG
PR-Artikel
Fennobed erobert Palma
Deutsch-finnische
Betten-Manufaktur
eröffnet im Herzen
der Altstadt
einen Showroom
D
ie beiden Innenarchitekten Michele
Brüx und Ole Oehrn
haben seit Anfang
September mitten im
Herzen der Altstadt von Palma,
zwischen Plaça de la Reina und
Plaça Cort, den eleganten Showroom der Betten-Manufaktur
Fennobed eröffnet.
Mit einem kleinen Möbelgeschäft in Port d‘Andratx
(Liviano Design) hat das Unternehmerpaar 2009 auf Mallorca
angefangen. Als Diplomingenieure wollten sie sich jedoch
nicht nur auf den Verkauf und
die Beratung für Inneneinrichtung beschränken, sondern eröffneten kurz darauf ihr Innenarchitekturstudio, um die Planung für Sanierung, Umbau und
Möblierung aus einer Hand anbieten zu können.
Nach der mittlerweile zweijährigen und sehr erfolgreichen
Zusammenarbeit mit Fennobed,
Ausstellungsraum in der Calle
Conquistador (li.), Fennobed-Modell
mit Vorhängen (o.). Fotos: Fennobed
dem deutsch-finnischen Hersteller
für Boxspringbetten, war
klar, dass auf Mallorca großer
Bedarf an hochwertigen Betten
und Bettwäsche besteht. Also
entschlossen sie sich, einen eigenen Fennobed-Store in Palma
zu eröffnen. Fast ein Jahr hat
ihre Suche nach dem perfekten
Ladenlokal gedauert, und nach
umfangreichen Umbauarbeiten
war es Anfang September soweit: Fennobed Mallorca hat seine Türen geöffnet.
In dem lichtdurchfluteten
Geschäft im Erdgeschoss eines
denkmalgeschützten Hauses
erwartet die Kunden eine großzügig gestaltete Ausstellung
mit klarem, modernem Design.
Im Schaufenster stehen derzeit
zwei Betten, die mit Kissen und
Decken so gemütlich dekoriert
sind, dass man sich direkt hineinlegen möchte. Auf der anderen
Seite an der Wand befinden sich
schlichte Regale, in denen das
Sortiment an Bettwäsche und
Tagesdecken sehr ansprechend
präsentiert wird.
Im hinteren Bereich stehen
fünf verschiedene Musterbetten
zum Probeliegen bereit. Hier
kann man alle Konfigurationen
Gerne unterwegs sein. Und genauso gerne ankommen. Möchten Sie auch zuhause
nicht auf Fünf-Sterne-Komfort verzichten? Dann entdecken Sie bei FENNOBED
hochwertige Boxspring-Bettsysteme – wie für Sie gemacht. Wir freuen uns auf Ihren
Besuch in unserem Showroom oder online unter www.fennobed.de
der einzelnen Bettsysteme in
Ruhe ausprobieren. Und wer sich
mit dem Thema Boxspringbett
noch nicht so gut auskennt, bekommt alles genauestens erklärt
und eine ausführliche Beratung,
welche Konfiguration die Richtige für ihn ist. Schließlich hat
jeder unterschiedliche Vorlieben
und Eigenschaften, und zu jedem passt ein anderes Bett.
Da Fennobed ein Familienbetrieb ist und direkt mit den Händlern vor Ort zusammen arbeitet,
entfallen große Vertriebswege
und die damit verbundenen Kosten. Das spiegelt sich natürlich
FENNOBED
Showroom Palma
C. / Conquistador 3
Nähe Kathedrale
07001 Palma
Telefon: +34 871 711 500
E-Mail: [email protected]
deutlich in der Preispolitik wieder. Dank der eigenen Herstellung, von der Fertigung der Rahmen aus heimischem Massivholz
über das Absteppen der Bezüge
bis hin zum Zusammenbau der
einzelnen Matratzentypen, kann
Fennobed durch die komplette
Fertigung innerhalb Europas eine
sehr hohe Qualität garantieren.
Wer aber bereits ein gutes
Bett hat, der findet hier auch
Decken und Kissen aus feinsten Daunen oder innovativen
Fossflakes, sowie edle Bettwäsche und Tagesdecken von ausgesuchten Marken. Ein Besuch
lohnt sich also in jedem Fall,
denn auch auf Mallorca kommt
nun die kalte Jahreszeit. Und
an einem verregneten Sonntag
freuen wir uns doch alle auf ein
kuscheliges, warmes Bett.
KONTAKT
FENNOBED
C/. Conquistador, 3
07001 Palma
Tel.: 871-71 15 00
[email protected]
www.fennobed.de
www.facebook.com/
FENNOBED.de
Besuchen Sie uns bei Facebook:
www.facebook.com/FENNOBED.de
24
Sonderbeilage IMMOBILIEN
Mallorca Zeitung – 24. Oktober 2013
GESETZGEBUNG
PR-Artikel
Diese Chance sollten Eigentümer nutzen
Ein neues Raumnutzungsgesetz ermöglicht die Legalisierung vieler illegaler Bauten im ländlichen Raum
A
m 16. September ist
auf der Website der
balearischen Landesregierung der Entwurf
für ein neues Raumnutzungsgesetz veröffentlicht worden (Proyecto de Ley de Ordenación y uso del suelo de Baleares). Es
ist davon auszugehen, dass dieser
Entwurf mit allenfalls kleinen Änderungen verabschiedet wird. Das
Gesetz tritt nach Ablauf einer Frist
von zwei Monaten nach der Veröffentlichung in dem Amtsblatt der
Balearen in Kraft.
Allgemein wird mit diesem
neuen Raumnutzungsgesetz die
Legalisierung von Immobilien außerhalb geschlossener Ortschaften
möglich, die in irgendeiner Form
gegen das bisher geltende Gesetz
verstoßen, in den meisten Fällen
aufgrund einer fehlenden Baugenehmigung. Da bei einer Vielzahl
von Immobilien der betreffende
Verstoß bereits verjährt ist, kann
auch der Abriss nicht mehr eingeleitet werden.
Die Tatsache, dass die juristische
Situation dieser Immobilien nicht
geregelt ist, hat unter anderem zur
Folge, dass in diesen Immobilien
keinerlei Baumaßnahmen durchgeführt werden können, oder dass
es in einigen Fällen, sogar auch
heute noch, unmöglich ist, vertraglich die Strom-, Gas- oder Wasseranschlüsse zu sichern oder Telefonund Telekommunikationssysteme
einzurichten.
Was die Immobilie selbst betrifft,
bedeutet dies, dass nur reine Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten durchgeführt werden dürfen,
jedoch keine Umbauten, und dass
selbst Instandhaltungsarbeiten unter Umständen vor der Gemeinde
genehmigt werden müssen.
Eine Art Amnestie
Mit dem neuen Gesetz wird ein
Weg zur Legalisierung vieler diese
Bauten geöffnet. Das ist gut für
die Eigentümer, aber auch für die
Gemeinden, die über die Gebühren für die Legalisierungen ihre
Hier werden Sie ausführlich beraten: Illeslex hat Niederlassungen in Palma und Pollença. Fotos: illeslex
Besprechungsraum der Kanzlei. Fotos: illeslex
Einnahmen aufbessern werden
können.
Das neue Gesetz bündelt in
einem einzigen Gesetzestext die
vielen bislang auf den Balearen
geltenden Regelungen, Gesetze und Verordnungen. Für die
Legalisierung ist, ab Inkrafttreten
des neuen Gesetzes, drei Jahre
Zeit. Bedingung ist allerdings, dass
das Vergehen gegen die vorherige
Gesetzgebung verjährt ist und somit kein Abriss angeordnet werden
kann.
Eine Sonderrolle nehmen in
diesem Legalisierungsverfahren
jene Bauten ein, die sich in Naturschutzgebieten oder anderen Schutzgebieten (sogenannte
ANEI, ARIP und Áreas de Asentamiento en Paisaje de Interés)
befinden. Hier muss, um den
Legalisierungsprozess einzuleiten,
nachgewiesen werden, dass dieser Bau bereits vor dem 10. März
1991 stand. Zudem darf die angegebene Nutzung dieses Gebäudes
seit dem genannten Datum nicht
geändert worden sein. Zum Beispiel darf eine als Wohnhaus deklarierte Finca nicht in ein Landhotel umgewandelt worden sein.
In unserer Kanzlei sind wir davon überzeugt, dass es sich bei
dieser Gesetzesänderung um eine einmalige Chance handelt, die
von den Eigentümern auf jeden
Fall genutzt werden sollte. In der
nationalen Presse ist von rund
25.000 betroffenen Wohn einheiten die Rede.
Zur Einreichung eines Antrags
bei der Gemeinde muss ein von
einem autorisierten Architekten
ausgearbeitetes Projekt vorgelegt
werden. Für die Berechnung der
fälligen Abgaben dient die einschlägige Gebührenordnung für
Neubauten. Die Bewertung des
zur Ermittlung der Gebühren notwendigen Grundbetrages ist Teil
des Verfahrens und steht im Zusammenhang mit dem gleichzeitig
eingereichten Architektenprojekt.
Was die Kosten betrifft, sieht
das neue Raumordnungsgesetz,
neben den fälligen Gebühren,
eine Sonderzahlung (prestación
económica) für den Antragsteller
vor. Hier erfolgt die Berechnung
des Betrages ebenfalls aufgrund
der im Architektenprojekt angegebenen Beträge, konkret auf den
eingereichten Materialkosten. Im
ersten der drei Jahre, der zur Legalisierung eingeräumten Frist, wird
der Antragsteller 15 Prozent des
Materialwertes als Sonderzahlung
begleichen müssen, im zweiten
Jahr werden es 20 und im dritten
Jahr 25 Prozent des Materialwertes
sein.
Javier Blas Guasp und Antonia
Vidal Coll, Illeslex Abogados
KONTAKT
ILLESLEX Abogados
Carrer dels Oms, 50
Treppenaufgang A
1. Stock, E
07003 Palma de Mallorca
Tel.: 971-72 80 08
Fax: 971-72 05 70
[email protected]
Vía Pollentia, 39, Erdgeschoss
07460 Pollença
Tel.: 871-59 06 00
Fax: 971-72 05 70
[email protected]
www.illeslex.com

Similar documents